Vogel in BayreuthAusgerechnet in einem Bayreuther Hotel, das den Namen des am 27. Oktober 1991 von Papst Johannes Paul II. seliggesprochenen Kölner Seelsorgers Adolph Kolping trägt, lädt der berüchtigte Islam-Konvertit Pierre Vogel „Muslime und Nichtmuslime“ als nächstes „zum Paradies“. Wer das Verbreiten von pseudoreligiösen Hassbotschaften durch den ehemaligen Kölner Boxer verhindern will, schreibt an: info@addonhotel-bayreuth.de

image_pdfimage_print

 

90 KOMMENTARE

  1. Bin mal gespannt, wielange es diesmal dauert, bis der ehemalige Boxer und gebrainwashte Hetzprediger auch hier ausgeladen wird 🙂

    Gute Arbeit, PI + PAX EUROPA !!

  2. ich frage mich immer wieder, wie blöd die leute sind, die seine veranstaltungen besuchen?
    ist es seine ausstrahlung die fast so seriös wie die eines arabischen gebrauchtwagenhändlers ist, oder erwarten die leute eine gruselfreakshow?
    so jemand sollte nur noch im landeskrankenhaus vor den therapeuten auftreten dürfen.

  3. Aber net abschreiben 😉

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ich möchte Ihnen anlässlich der am 9.8. 2008 in Ihrem Haus stattfindenden Veranstaltung des Hrn. Pierre Vogel einige Details zu dessen Person mitteilen. Wie Sie mit kurzen Recherchen sicher selbst bestätigt finden werden, vertritt der islamische Missionar Hr. Vogel die intoleranteste Form des Islam und wird von einigen Kommentatoren als „Hassprediger“ bezeichnet. Aus diesem Grund steht er seit geraumer Zeit unter Beobachtung durch den Verfassungsschutz, und bei einigen seiner Veranstaltungen wurde ihm wegen seiner problematischen Einstellungen zur demokratischen Grundordnung die geplante Nutzung von Räumlichkeiten gekündigt.

    Ich möchte es bei diesen Mitteilungen belassen, wie Sie in dieser Sache verfahren, obliegt selbstverständlich allein Ihnen.

  4. Der Typ ist schon sehr dumm.. Für mich hört das so an, als hat er sich irgendeine Religion herausgesucht, weil man eben an irgendwas glauben muss. Da ihm die Bibel zu widersprüchlich ist, konvertiert er eben zum Islam (jeder der den Koran gelesen hat weiss, wie schwachsinnig dieser ist). Sehr obrigkeitshörig und unindividuell, und nun bestimmt der Star bei seinen „muslimischen Jugendlischen“ aus der Hauptschule.

    http://www.diewahrereligion.de/html/pierre_vogel.html

    Allein schon seinen Mist als „Die wahre Religion“ zu titulieren zeugt von höchster Seriösität.

  5. Dieser Pierre Vogel ist sowas von
    gefährlich! Der holt sich die Kids schon von der Strasse.(siehe YouTube) Diese sind gelangweilt und wissen nichts mit sich anzufangen und ‚konvertieren‘ dann halt mal,
    obwohl sie absolut keine Ahnung haben von Islam und Co.! Dieser Vogel macht das sogar recht erfolgreich, aber das darf nicht sein!!!
    Achja, Eintritt und Buffet frei? Das kommt immer gut an.

    Ein Bekannter hatte mir vor kurzem erzählt, wie toll er den ‚Tag der offenen Tür‘ in der neuen Moschee erlebt hatte. Alle Leute sehr freundlich, Essen und Trinken gratis, tolle Atmosphäre…
    Ich hätte ihn am liebsten verprügelt!

  6. Ja da muß es doch zur „Götterdämmerung“ kommen in Bayreuth.

    Bei Wagner und Adolf Kolping?

    Ich muß ein wenig grinsen,ob dieser Konstelation.

    Wagner
    Adolf Kolping
    Pierre Vogel/Abbu Hamsa

    Bei der Auflistung der Teilnehmer Bayreuths,wird deutlich welchem Verfall wir
    ausgesetzt sind.
    Als Hotelier sollte man sich überlegen,mit wem man sich seinen Ruf versaut.
    Oder gilt auch hier Geld stinkt nicht.

    Ich halte den Vogel auch für gefählich,er sucht und findet anfällige Hirne in die er seine Ideologie pflanzen kann.
    Bei der Bildung die unserer Jugend zu teil wird.

  7. Wie finanziert der eigentlich seinen ausschweifenden Lebensstil ? Hartz4 dürfte ja kaum reichen. Gibts noch Zuschüsse von Osama ?

  8. #8 LeKarcher (28. Jul 2008 09:15)
    Den finanziere ich. Immer wenn ich mein Auto tanke, geht ein Teil meiner Kohle nach Islamistan und von dort wird es in die Unterwerfung Europas reinvestiert (sprich in die Taschen von Abu Hamzanichmehralle).

  9. #8 LeKarcher (28. Jul 2008 09:15)
    Wie finanziert der eigentlich seinen ausschweifenden Lebensstil ? Hartz4 dürfte ja kaum reichen. Gibts noch Zuschüsse von Osama ?

    anzunehmen: Osama, Obama, Drogen Ali, Radio Murat, Navi Achmed, Luden Hakan usw. eben alles was so eine islamisch geprägte Schattenwirtschaft „hergibt“.

    Ich halte den Vogel auch für gefählich,er sucht und findet anfällige Hirne in die er seine Ideologie pflanzen kann.
    Bei der Bildung die unserer Jugend** zu teil wird.

    Jap, erstens haben die** viel zu viel leeren Raum in der Birne und zweitens wollen die sich ja ein „X“ für ein „U“ vormachen lassen.

  10. #10 ComebAck

    Ich halte den Vogel auch für gefählich,er sucht und findet anfällige Hirne in die er seine Ideologie pflanzen kann.
    Bei der Bildung die unserer Jugend** zu teil wird.

    Das gilt den jugendlichen die hier nichts anderes hören außer:Islam ist Frieden
    es sind unsere Schätze usw.Multikulti ist fein.

    Die sind eben leichter verführbar.
    Oder darf der Koran kritisch hinterfragt werden?
    Wird er es in Schulen?

    Für jugendliche aus dem Moha-Umfeld wird das nicht zutreffen.
    Da dürfte eh alles zu spät sein.

  11. Rund ?

    Wie auch ? mit der offensichtlichen Haartransplantation von „down under“ in das, was man grob-fahrlässig als Gesicht bezeichnen könnte.

    🙂

  12. Die sind eben leichter verführbar.
    Oder darf der Koran kritisch hinterfragt werden?
    Wird er es in Schulen?

    #12 Antiburka

    Wohl kaum, denn dann wäre die Lehrerin bzw. der Lehrer ja automatisch ein „Nazi“ „Rassist“ „Kreuzritter“ usw.

    Was die Jugend angeht da gibt es zwei Kategorien, die allerdings Schnittmengen haben.
    Einmal die besagten Multikulti Alles Fresser und dann noch die Marxismus Vergötterer – aus dem Grunde ist die Entwicklung in Germanistan und Europisstan zwangsläufig:

    WIR BEKOMMEN EIN SOZIALISTISCHES KALIFAT.

    Ich muss mir nur immer mal wieder die youtube Kommentare durchlesen, da wird es über deutlich.

  13. Kranke Hirne, wie dieser Vogel, sind nicht Schuld an der Misere. Sie sind die Profiteure. Die eigentliche Schuld liegt bei denen, die schönreden, verharmlosen, ignorieren und totschweigen. Also die Politiker, Medien, Schulen – all jene, die ihrer Pflicht zur Aufklärung über den Islam nicht nachkommen, sondern sich zu Steigbügelhaltern der Invasoren machen.
    In der Geschichte war das schon immer so, am ekelerregendsten sind die Kollaborateure.

  14. Wie finanziert der eigentlich seinen ausschweifenden Lebensstil ?

    Ich glaube mich zu erinnern, dass er in einen seiner zahlreichen Videos sagte, er bekomme keine staatliche Unterstützung und rief seine Gemeinde – oder wie immer das bei Moslems heisst – auf zu Spenden, da seine Aktionen ja auch Geld kosten würden.

  15. Dieser mürbegeprügelte Boxer gehört für den Rest seines Lebens hinter Gitter!

  16. #14 CA

    Auf die youtube-Kommentare kannst du nicht zählen. Satans Jünger zensieren da die missliebigen Kommentare schnell weg.
    Übrig bleibt sowieso nur der therapeutisch auffälige Extrakt. 😉

  17. pierre vogel bekommt langsam gegenwind- witzigerweise auch von anderen muslimen 😉
    z.b. auf youtube unter „warnung vor pierre vogel/ wahabiten“
    ist das nicht nett? was kann besseres passieren, als das sich die „wahren gläubigen“ über die „wahrheit“ streiten.

    wir sollten auf jeden fall dran bleiben und solche mails schreiben wie etwa #3kalfaktor:
    höflich, sachlich, klar formuliert. ;}

  18. Für Vogel wird es immer schwieriger, entsprechende Lokalitäten zu buchen. Aber irgend ein Dummer findet sich immer, der ihm Räumlichkeiten für die Verbreitung seines Drecks zur Verfügung stellt.

    Aber warten wir´s ab, ob diese Veranstaltung vielleicht doch noch abgesagt wird. Es ist ja noch etwas Zeit bis dahin.

  19. Der Adolf Kolping selig würde den Tempel reinigen wie Jesus. Der Bursche hatte kräftige Fäuste und konnte zupacken.

    Was macht das Managment der Auberge ?

    Sind auch sie „Kolpings Söhne“ ?

  20. Es ist so offensichtlich, das der Vogel, pardon Herr Vogel, sich lediglich gedacht hat: „Ich versuchs mal, wenns klappt bekomme ich als neuer „Prophet“ viel Kohle.“

    Traurig ist, das das deutsche Publikum nicht merkt wie primitiv und verlogen dieser Mensch ist.

    Wie gestern bei einer Talkshow, wo ein Grüner mit Migrantenhintergrund permanent dezwischen blökte.
    Wann stehen die Mitdiskutanten einfach auf und verlassen ob dieser kulturellen Bereicherung den Raum.

  21. Wenn ich mal wieder richtig herzhaft lachen will, schau ich mir Videos von Pierre Vogel an. Dieser Depp ist ja von Berufskomikern gar nicht mehr zu toppen. Am besten gefällt mir seine Schweinefleischgeschichte:

    http://de.youtube.com/watch?v=SMQf-PEg1ng

    Danach gönn ich mir immer gerne ein saftiges Schweinenackensteak.

  22. Na ich bin mal gespannt, wie und ob das Hotel reagiert. Aber es wäre schon genial jeden Veranstaltungsort zum Absagen zu bewegen.

  23. Schön zu sehen, dass einige PI-Leser bereits ans Briefeschreiben machen. Solche Aktionen sind immer gut, sofern man höflich und sachlich bleibt.
    Hier im beschaulichen Bayreuth laufen in letzter Zeit immer mehr totalverschleierte Gestalten herum, also mit Tschador bzw. Burka die nur einen Sehschlitz freilässt. Normalerweise bedeutet das, dass sich irgendein Islamverein breitmacht. Außer dem unvermeidlichen DITIB-Ortsverein ist mir jedoch keiner bekannt. Ob Pierre Vogel da mehr weiß?

  24. #2 kongomüller

    ich frage mich immer wieder, wie blöd die Leute sind, die seine Veranstaltungen besuchen?

    Diese Leute finde ich überhaupt nicht „blöde“. Wer eine Vorlesung des Hasspredigers Piere Vogel besucht ist m. E. sogar Weltoffen. Die wenigsten wissen, was von Hr. Vogel zu halten ist. Die Besucher versuchen zumindest Predigten eines Moslemen in Deutsch zu hören und zu verstehen. Von daher ist eine Teilnahme an einer solchen Vorlesung nicht verwerflich.

    Bedenklich ist jedoch, daß P. Vogel ungehindert reden darf. Würde Hr. Vogel eine gleiche Predigt in Deutsch halten bevor, oder nachdem, eine kritische Betrachtung seiner Aussagen erfolgte, hätte Abu Hamza wohl kaum eine Chance von deutschen Konvertierten, ja sogar gläubigen Moslems, ernst genommen zu werden.

  25. Sehr geehrte Damen und Herren,

    Hr. Vogel ist einer der schlimmsten Hassprediger die sich aktuell in unserem so tol(l)eranten Deutschland tummeln.
    Seine Botschaften haben nichts mit Toleranz, Liebe und Freiheit zu tun – sie zielen auf die Vernichtung unserer freiheitlichen Kultur und die Einführung einer intoleranten, vom Hass und Gewalt erfüllten totalitären islamischen Ideologie.

    Im Koran – der für Hr. Vogel die Quelle jeder Weisheit und dessen Kritik absolut unmöglich ist – finden Sie kein einziges Mal das Wort Liebe.
    Stattdessen aber 206 Mal direkten Aufruf zum Mord und Gewalt gegen Ungläubige, Frauen, Juden, Minderheiten.
    Allein in Deutschland finden sie etliche Personen die unter Polizeischutz leben müssen – um bei Ralph Giordano anzufangen, über Necla Kelek und andere ex-Muslime bis Dr. Ulfkotte – da sie von den Anhänger der grausamen, islamischen Hass-Ideologie mit Ermordung bedroht werden.

    Ist Ihnen bekannt dass unser Hass-Botschafter der jedem das Paradies verspricht eine aktive Geschlechter-Apartheid betreibt?

    Recherchieren Sie bitte ein wenig im Internet, nicht in der volkspädagogisch verschweigenden und verdrehenden Qualitätspresse – sie werden grausame Fakten und Zusammenhänge finden was die islamische Ideologie betrifft.

    Zeigen Sie dieser finsteren Gestallt die Tür – so wie das jeder im 21 Jahrhundert lebender aufgeklärter Mensch machen würde.

    Mir freundlichen Grüßen

  26. #18 sniperkater (28. Jul 2008 10:36)

    #14 CA

    Auf die youtube-Kommentare kannst du nicht zählen. Satans Jünger zensieren da die missliebigen Kommentare schnell weg.
    Übrig bleibt sowieso nur der therapeutisch auffälige Extrakt. 😉

    #18 Sniperkater

    Das mit den Kommentaren, war auf meine youtube site bezogen und was dort teilweise an Kommentaren ein trudelt.

  27. # 24 GBruno

    Ich habe mir das fast ganz angehört. Also es gibt einen Satz, der teilweise stimmt. Der Rest ist QUATSCH (siehe die vielen Leichen der schweinessenden Deutschen auf der Staße) Ich Tiermedizinerin, wen es interessiert, dem kann ich den Quatsch an dem Quatsch erklären. Aber Ihr könnt mir auch so glauben, es stimmt so nicht!!!

  28. Warum hält er seine Veranstaltungen nicht in einer der 4000 Moscheeen in Deutschland mit Kaffee und Kuchen ab?

    Besteht die Befürchtung dass dann vermutlich kein anderstgläubiger Affe und keine anderstgläubige Sau hingehen würde?

  29. Die Kinderficker-Religion Islam(Der Propeht Mohammed war ein Kinder-Vergewaltiger) sollte in Europa keinen Platz mehr haben.

  30. #30 Peggy (28. Jul 2008 12:23)

    Also es gibt einen Satz, der teilweise stimmt.

    Welcher Satz ist das?

  31. GBruno

    „Schweinefleisch verdirbt schnell“, ohne Kühlung natürlich. Schwein kann man zum Beispiel nicht trocknen wie Fisch oder „Abhängen“ lassen wie Rind. Also lass mal ein Schnitzel drei Tage in der Sonne liegen, das ist natürlich giftig!!!

  32. Im Koran – der für Hr. Vogel die Quelle jeder Weisheit und dessen Kritik absolut unmöglich ist – finden Sie kein einziges Mal das Wort Liebe.

    Doch, es findet sich. Probier’s aus:

    http://qibla.appspot.com

  33. #30 Peggy (28. Jul 2008 12:23) # 24 GBruno

    Der Typ ist ein Hopfnarr. Er erinnert mich immer an Fasenachtssitzungen. Wie man dem ein Podium zurecht stellen kann, ist wirklich nur auf die Beschränktheit der Verantwortlichen zurückzuführen. Seine gesamten Reden enthalten lauter unwissenden Müll!

    Schweinefleisch verdirbt…wer hätte das gedacht….auch Lammfleisch bzw. Gammelfleisch verdirbt irgendwann, ob mit oder ohne Kühlung…

    Mir scheint, das einzigste was hochtoxisch zu beschreiben wäre, wäre dieser Gammelfleischvogel samt seiner narzistischen, hirnzelllosen Selbstgeltungs-Schwallreden!

  34. woher wisst ihr, dass er wirklich moslem ist???
    es ist nicht wichtig was du weisst, sondern was du beweisen kannst!DENZEL WASHINGTON

  35. #37 Kim (28. Jul 2008 13:22)

    Danke für den Hinweis.
    Dein Rat war mir den X-ten Versuch Wert den Koran nicht als Buch des Schreckens zu empfinden, hier Einiges an Ergebnissen.

    Stichwort „Liebe“:

    http://qibla.appspot.com/coran.py?qoran=muhammad_ibn_rassoul&sura=%28Concordance%29&cc=liebe&qoran2=%28None%29

    33 Ergebnisse – einige Beispiele der „liebe“:

    6:76. Als ihn nun die Nacht überschattete, da erblickte er einen Stern. Er sagte: „Das ist mein Herr.“ Doch da er unterging, sagte er: „Ich liebe nicht die Untergehenden.“

    18:25. Und sie blieben dreihundert Jahre lang in ihrer Höhle, und neun wurden hinzugefügt.

    26:120. Dann ertränkten Wir hernach jene, die zurückblieben.

    Der „Liebe“-Abschnitt ist voller Begriffe wie: sterbt, Ungläubigen, Streiter, gestorben, erschlagen, sterben – in nur den ersten 6 Versen

    Stichwort „töte“:

    http://qibla.appspot.com/coran.py?qoran=muhammad_ibn_rassoul&sura=%28Concordance%29&cc=t%C3%B6te&qoran2=%28None%29

    40 Ergebnisse – braucht jemand Beispiele?

  36. #40 Erkan (28. Jul 2008 14:08)
    Woher weißt du, dass die Welt ne Kugel ist?
    Vielleicht ist sie ja doch ne Scheibe…?

    Woher weiß ich, ob ich morgen n´Eis esse oder mir ne Frikadelle ans Ohr halte…?

    Woher weißt du, ob du wirklich lebst oder bereits als toter Geist umherwandelst?

    🙂 🙂 🙂

  37. ich weiss es aber du nicht!
    ich tue das was ich für richtig halte, was allah befohlen hat!die welt ist eine kugel,weil es im koran steht, ich esse eis, weil frikadellen bei euch vom schwein sind und ich bin ein geist, da ich erst im paradies, wenn ich es denn schaffe, leben werde.
    ich hab meinen beweis!wo ist deiner?
    du lebst 70 – 80 jahre, ok vielleicht stirbst du ja morgen, wie ein geist und dann NICHTS!
    ich sag, wei es auch im koran steht, dass du aus allem das positive sehen sollst! ja der 11.september! der krieg gegen den islam hat begonnen, aber es werden täglich mehr moslems!
    warum?weil sie sich erkundigen wie der islam wirklich ist! sie gehen in moschees und sehen, dass dort die menschen nicht so sind wie ihr sie hier beschreibt!

  38. Buffet und Eintritt frei?

    Nix wie hin und auf Kosten der Moslems sich den Bauch vollschlagen!

    Dann sehen sie mal, wie man sich als Deutscher fühlt der ständig muslimische Grossfamilien alimentiert und als Dankeschön bestenfalls einen Ar..tritt erhält.

  39. OK E-Mail ist rausgegangen:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit Verwunderung musste ich feststellen, dass in ihrem christlichen Hotel der selbsternannte islamistische Missionar Pierre Vogel, der sich selbst „Abu Hamza“ nennt am 9. August diesen Jahres einen „Vortrag“ hält.
    Bestimmt ist ihnen ihnen nicht bekannt, dass diese Persönlichkeit dem extremistisch-islamistischen Lager zuzuordnen ist. Ebenso gehe ich davon aus, dass sie nicht wissen, dass dieser Hassprediger vom Verfassungsschutz beobachtet wird.
    Ich hoffe sie werden sich noch etwas mit diesem Menschen und seinen Machenschaften beschäftigen und sich fundiert Informationen über ihn sammeln. Danach bin ich mir sicher, dass sie die Saal-Reservierung für seinen „Vortrag“ am 9. August überdenken werden.

    Ein paar Informationen über die obengenannte Person vorneweg:
    Beliebte Themen von Herrn Vogel sind z.B. die gezielte Diffamierung und Verdrehung der Bibel und im allgemeinen anti-christliche und vorallem anti-jüdische Bemerkungen.
    Desweiteren legt er einen ausgeprägten Missionierungs-Eifer an den Tag. Die islamischen Glaubensbekenntnisse, der bis zu 10 Konvertiten pro Tag (nach eigenen Angaben) werden auf Video aufgenommen und auf seiner Webseite (http://www.diewahrereligion.de) inszeniert.

    Weitere Quellen:
    http://www.diewahrereligion.de/ (seine offizielle Seite)
    http://blog.dunia.de/2008/07/25/pierre-vogel-gehen-die-raume-aus/
    http://images.zeit.de/text/2007/41/Islam-Prediger
    http://www.youtube.com (bei der Suche nach „Pierre-Vogel“ erhält man mehr als 2000 Funde: http://de.youtube.com/results?search_query=pierre-vogel)
    http://www.way-to-allah.com/unterricht_predigten/wiislam.html
    http://www.pi-news.net/2008/06/uni-verbietet-islamwoche-mit-pierre-vogel/
    http://doener.blogage.de/article/2008/3/23/Pierre-Vogel
    http://www.myvideo.de/watch/2348260/Eine_Reportage_ueber_dem_Ex_Profi_Boxer_Pierre_Vogel_der_zum_Islam_konvertiert_ist_Teil_1
    http://deutschland.wordpress.com/2006/07/07/chorweiler/
    etc. (diese Liste wäre noch undendlich weiter fortzusetzen)

    Ich bitte sie inständig, überdenken sie ihre Haltung bezüglich dieser Person, deren Ansichten und vor allem bezüglich der Veranstaltung am 9. August.

    Mit freundlichen Grüßen und im Glauben an die christliche Vernunft

  40. #40 Erkan
    Ja sicher der hat mit dem Islam/Koran nichts zu tun.

    Warst Du in einer sauerstoffarmen Gegend,oder ist das Dein „normaler“Bewustseinszustand“?

  41. @Antiburka
    ja in dem blog hier!:D
    ich will damit sagen, dass IHR ohne einen beweiss sofort alles verallgemeinert!capiche

  42. Gerade kommt mir der Gedanke, daß man das Haus ja auch an andere geistige Brandstifter als Plattform zur Selbstdarstellung empfehlen könnte. Wo Islamfaschisten so herzlich umarmt werden, dürfte doch auch die NPD willkommen sein. Und die haben bekanntlich auch immer Probleme, adäquate Räumlichkeiten für ihre Veranstaltungen zu finden. 😀

  43. “ … und bei einigen seiner Veranstaltungen wurde ihm wegen seiner problematischen Einstellungen zur demokratischen Grundordnung die geplante Nutzung von Räumlichkeiten gekündigt.“

    Genau das ist das Uebel. Warum diesen Leuten nicht zuhoeren? Sie auszugrenzen kann sie nur staerken. So waechst der Druck im Kessel, bis er dann platzt.

    Oder sind wir zu dumm, um Hass von Vernunft zu unterscheiden?

  44. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich gratuliere Ihnen ausdrücklich zu der Veranstaltung, in der der berüchtigte Islam-Konvertit Pierre Vogel seine Haßtiraden auf Ungläubige und Frauen in Ihrem Hause auskübeln kann. Ein echter Imagegewinn für Ihr Hotel!

    Darf ich Ihr Haus auch an die Neonazi-Szene weiterempfehlen, da Sie ja bei der Wahl Ihrer Veranstaltungen nicht besonders wählerisch zu sein scheinen? Islamisten und Faschisten passen wunderbar zueinander und scheinen ja für ein Kolping Hotel geradezu ideale Gäste zu sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hassan Kal

    Ex-Muslime.de

  45. #Erkan

    Ich brauche nichts zu beweisen, ich stehe noch nicht vor dem Schariakader! Das habe ich gar nicht nötig, so wie du. Aber danke für den Einblick deiner Muselsichtweise.

    Was brauchst du den für einen Beweis von mir/anderen Menschen? Das wir existieren?
    Sehr wahrscheinlich sind wir alles Geister, so wie du! 😉

    #49ZdAi
    Erkan meinte sicherlich den „Ham(za)ster“, der nur rassistische Kommentare von sich gibt, sehr selbstverfreilich aber doch.

    Meine mail ist auch raus:

    Hallo!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ist es wahr, dass eine Veranstaltung, am 09.08. 2008, mit einem gewissen Herrn Pierre Vogel, dem bekanntem Hassprediger, stattfinden soll?

    Kennen Sie seine Videobotschaften, die er einem breiten Publikum zugängig macht?

    Schauen sie sich diesen, an Schwachsinn nicht mehr zu unterbietenden, seiner Worte entnehmenden Reden an!

    http://www.diewahrereligion.de/index.html

    Schon alleine, wer seine Religonssekte als einzigste „Wahre Religion“ verkaufen möchte, erinnert an finstere Mittelalterzeiten mit den Folgen von Hexenverbrennungen, an Faschismus und dergleichen.

    http://de.youtube.com/watch?v=SMQf-PEg1ng

    Schauen Sie auch seinen toxischen Beitrag zum Thema Schweinefleisch an. Soviel unwissenschaftliche, unwissende und gehirngeschädigte Aussagen & Erkenntnisse, die einem breiten Publikum dargeboten werden, sind doch nicht wirklich im Sinne eines renommierten Hotels oder etwa doch? Das kommt dem Ruf nach, dass auch eine NPD bei Ihnen einen Platz reservieren könnte. Zeigen Sie soviel Verantwortung für die Gesellschaft, für Ihren eigenen Ruf des Hotels, solch einem Lügenimam keinen Podiumsplatz anzubieten!

    MfG

  46. Hallo liebe Frauen bei add on Kolping Hotel Bayreuth,

    gibt es in der Geschäftsleitung keine aufgeweckte Frau die dem islamischen Frauen-Hasser Pierre Vogel alias Abu Hamza einen A…tritt verpasst?
    Gibt es in der Geschäftsleitung keine Mutter die den Prediger der Verheiratung 9-Jährigen Mädchen – sein pädophiler Prophet Mohammed hat es ihm vorgemacht – dorthin schickt wo er herkommt – nämlich in die Gosse?

    Ich habe irgendwie das Gefühl dass Sie auf dem besten Weg sind Ihren guten Ruf für Handvoll Silberlinge zu ruinieren.

    Mit freundlichen Grüßen

  47. #Erkan

    Es ist hervorragend, für die vielen Mitleser über und bei Pi, sowie bezeichnet zu sehen, wenn „moderate“ Muslime, bei Pi versuchen zu missionieren, statt die Ärmel hochzukrempeln und auf den faschistoid-fundamentalistischen Seiten, ihre total vernarrten Glaubensbrüder, zu einer „wahren“ Einsicht des angeblich „wahren“ Islam zu verhelfen, um sie von den Greul- und Schandtaten wegzubringen.

    Das zeigt deutlich die Verhaltensweisen, dass „moderate“ Muslime sich gar nicht von Fundamentalisten distanzieren wollen, sondern lieber gerne die Vorzüge eines Islam anpreisen und auf Missionierungstortour gehen! Und das alles so, als ob die ganzen Übeltaten im Namen des Islam, wie hier berichtet wird, gar niemals stattfinden würden, sprich nach OT: die Wirklichkeit findet im Paradies statt.

    Also alles unreal, geisterhaft und unwahr!? 😉

    Also haben wir ja, doch auch endlich einen Beweis; es gibt keine „moderaten“ Muslime!

  48. #26 Maethor

    Normalerweise bedeutet das, dass sich irgendein Islamverein breitmacht.

    Nein. Das bedeutet, dass die indigenen Deutschen seltener werden und die Moslems zahlreicher. Dieser Prozess läuft nur so schleichend ab, dass man bewusst darauf achten muss, um ihn wahrzunehmen.

    In 50 Jahren wird es hier so aussehen wie im Libanon. Verlasst Euch drauf.

  49. #40 Erkan

    woher wisst ihr, dass er wirklich moslem ist???

    Ist die Frage ernst gemeint? Schau doch auf seiner Homepage nach oder seinen zig Propagandavideos auf YouTube. Oder frag ihn selbst.

    #47 Erkan

    nur rassistische kommentare!!!

    Du weißt aber schon, dass Pierre Vogel ein ethnischer Deutscher ist?

  50. @ Hassan Kal „…ich gratuliere Ihnen ausdrücklich zu der Veranstaltung, in der der berüchtigte Islam-Konvertit Pierre Vogel seine Haßtiraden auf Ungläubige und Frauen in Ihrem Hause auskübeln kann. Ein echter Imagegewinn für Ihr Hotel!“

    Toleranz ist Einsatz fuer die Freiheit des Andersdenkenden. Das haben Sie, wie so viele andere auch, nicht verstanden.
    Viele koennen es nicht und nie verstehen. Deshalb entwickeln sich immer wieder Situationen, wo die Missachteten von den ¨Gutmenschen¨ so sehr in die Enge getrieben werden, dass Gewalt ausbricht.

  51. #53 ElJodido (28. Jul 2008 16:15)

    ” … und bei einigen seiner Veranstaltungen wurde ihm wegen seiner problematischen Einstellungen zur demokratischen Grundordnung die geplante Nutzung von Räumlichkeiten gekündigt.”

    Genau das ist das Uebel. Warum diesen Leuten nicht zuhoeren? Sie auszugrenzen kann sie nur staerken. So waechst der Druck im Kessel, bis er dann platzt.

    Oder sind wir zu dumm, um Hass von Vernunft zu unterscheiden?

    Im Grunde denke ich etwas ähnlich wie du darüber, nur ist unsere Gesellschaft total verblödet. Zudem gilt das gleiche ja auch nicht für Rechtsextremisten. Deswegen ist ja auch Pi, darum bemüht die Gleichheit/das politische Gleichgewicht wieder herzustellen.

    Ganz einfach deshalb, weil es, wie die 68er Gerichtsurteile beweisen, dass die anderen zu dumm sind und es irgendwann als „Normalität“ hinnehmen!

    Wer keine Zeichen dagegen setzt, hat schon verloren. Zu viel Toleranz schadet einer unaufgeklärten Gesellschaft, in diesem Falle, eher.

  52. #53 ElJodido

    Es sei denn, du hättest eine besser Alternative, die greifbar wäre, um die Schäfchen und Mitläufer vor solchen Polit-Imamen zu bewahren…?

    Aus Erfahrung lernt man bekanntlich vieles und Verbote reizen, aber muß dafür erst eine ganze Gesellschaft bluten…?

    Irgendwie auch eine schmale Gratwanderung. Bin da selber echt etwas zwiegespalten.

    Und wie gesagt, dann müsste im Gegenzug auch der NPD & Konsorten-Anhängerschaft soviel Spielraum gewährt werden…?

  53. @ Islamophober „Es sei denn, du hättest eine besser Alternative, die greifbar wäre, um die Schäfchen und Mitläufer vor solchen Polit-Imamen zu bewahren…?“

    Jetzt kommen wir auf den Punkt. Wer sind die Schäfchen und Mitläufer? Sie? Ich? Wer ist muendig? Wer hat das Recht, zwischen Mitläufern und muendigen Buergern zu unterscheiden? Wer darf diskriminieren und wer darf das nicht?

    Mal drueber nachdenken. Ich jedenfalls, habe bisher keine Antwort auf diese schicksaltraechtigen Fragen gefunden.

  54. Wie wäre es wenn wir da mit 450 Mann und Frauen auftauchen. Essen ist gratis.
    Wir sind als erstes da und feiern ein bißchen. Geladen sind wir ja.

  55. dieser vogel wohnt ja bei im gleichen haus wie ich, ich hasse den, sein sohn z.b. darf mit keinem deutschen kind spielen und ueberhaupt kein kidergarten nichts. er bekommt sehr wohl harz fear wir aber meines wissens nach vom iran finanziert. ich frage mich nach wie vor warum dem jugendamt in bonn egal ist wie der pierre seinen sohn „haelt“ seine frau rennt komplett verschleiert rum und redet keinen ton. 1. hoffe ich der zieht hier bald weg (wohnungen mit b-schein, von daher bekommt er sehr wohl staastliche unterstuetzung) und 2. hoffe ich das er niergens mehr auftretten darf.

  56. @65 Sollte er wirklich bei dir im Haus wohnen. Wie wäre es du dokumentierst, wer besucht ihn, was macht er. Fotos von Besuchern usw.

  57. samma ihr habt sie nicht mehr alle…übertreibt doch nicht so….

    er kann doch leben wie er will…

    ihr seit schlimmer als hitler…

    solche leute wie ihr bringen den zweiten holocaust…

  58. @68 Ja die können leben wie sie wollen, solange sie nicht unsere FDO abschaffen wollen. Jeder Muslim der die Scharia fordert ist jedoch ein Verfassungsfeind. Mit den Konsequenzen muß der Muslim klar kommen.

  59. #59 gubbelgobbel

    #40 Erkan

    woher wisst ihr, dass er wirklich moslem ist???

    Ist die Frage ernst gemeint? Schau doch auf seiner Homepage nach oder seinen zig Propagandavideos auf YouTube. Oder frag ihn selbst.

    #47 Erkan

    nur rassistische kommentare!!!

    Du weißt aber schon, dass Pierre Vogel ein ethnischer Deutscher ist?

    Scheinbar sind Erkan die Argumente ausgegangen. Schade.
    Ich würde so gerne mal hören wie Kulturbereicherer die Dinge sehen.

  60. ich wohne auch im selben viertel…ich wohne auch im selben haus wie beschein…

    man muss echt fair bleiben…

    denn man darf keine lügen erzählen…

    in dem haus wo er wohnt gibts gar keine deutschen du lügner…

    du kriegst doch bestimmt du selber harz 4 du pole! lern mal deutsch…

    sogar ausländer hassen ihn, aber man sollte nicht übertreiben…bleibt mal fair was geht bei euch…immer diese lügen…

    wenn du deustscher wärst dann würdest du nciht so übertreiben

  61. Irgendwie ist hier eine Invasion zu Gange. Abgesehen davon hat er nie behauptet das er Deutscher ist.

    Und diese rassistische Äußerung, also die Nutzung des Wortes Pole als Schimpfwort verbitte ich mir.

    in dem haus wo er wohnt gibts gar keine deutschen du lügner…
    Pierre Vogel hat seine deutsche Staatsangehörigkeit abgeben? Das wäre mir neu.
    Aber da lebt ja kein Deutscher: Mindestens ein einer der grössten Islam-Faschisten in Deutschland. Lebt in diesem Haus.
    Keinen Fußbreit den Muslimen.

  62. #68 bossmagics

    „samma ihr habt sie nicht mehr alle…übertreibt doch nicht so….
    er kann doch leben wie er will…
    ihr seit schlimmer als hitler…
    solche leute wie ihr bringen den zweiten holocaust…“

    In einem gebe ich Ihnen Recht. Er kann wirklich leben wie er will. Das Problem ist, dass Vogels Ideen andere Menschen beeinflussen und zu vermeidlichen Lösungen führen, die meiner persönlichen Einstellung komplett widersprechen.

    Welchen Holocaust meinen Sie eigentlich? Vermutlich den des NS-Regimes.

    Auszug aus Wikipedia:

    „…Seit dem späten 16. Jahrhundert bezeichnete holocaustum den Feuertod vieler Menschen, sei es als Brandkatastrophe, sei es als außergewöhnliches Verbrechen. Seit dem Völkermord an den Armeniern (1909; 1915-1917; 1919) wurde der Begriff auch für ethnische Vernichtung in der Dimension eines Völkermords verwendet….
    .
    .
    .

    Das Wort Holocaust ist eine Transliteration des griechischen Substantivs holokautoma….Es bedeutet wörtlich „vollständig verbrannt/Verbranntes“. Erstmals überliefert ist es bei dem griechischen Historiker Xenophon (ca. 426-355 v. Chr.) für ein Tieropfer. Die um 250 v. Chr. begonnene griechische Bibelübersetzung, die Septuaginta, verwendete es etwa 200 mal für die im hebräischen Tanach oft nebeneinander stehenden Worte olah (???) und kalil („das, was ganz in Rauch zum Himmel aufsteigt“). Gemeint sind Tieropfer, bei denen alle Körperteile und Innereien eines geschlachteten und zerteilten Opfertieres auf einem Altar verbrannt wurden,…“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Holocaust_(Begriff)

    Wenn Sie also vom 2.ten Holocaust reden, dann definieren Sie den Begriff bitte vorab entsprechend. Ich glaube nicht, dass hier jemand etwa zu einem Mord an Abu Hamza aufgerufen hat. Ich könnte ihre Aussagen weiter auseinander nehmen, etwa auf den Begriff „ethnische Vernichtung“, Pierre Vogel ist Deutscher!

    Einer der wenigen die hier ausfallend wurden sind ausgerechnet Sie – und dies mit weitem Abstand!

  63. Hamsa ist nur Hamas verdreht und er
    steht auf kleine Kinder

    Ok das wusstet ihr sicher schon…

  64. #63 ElJodido (28. Jul 2008 17:23)
    Da handelt wohl jeder nach seinem besten Wissen und Gewissen. Also muß das jeder für sich selbst auch entscheiden, was er dagegen oder dafür tut!?

    Deswegen ist man wohl auch bei Pi, weil man nicht länger solche Eskapaden in Kauf nehmen möchte…

    Nur kannst du anderen (da selbst keine Alternative), dann auch keinen Vorwurf machen, wenn sie nicht länger handlungsunfähig Däumchen drehen wollen…

  65. am Rande bemerkt:
    Ich nehme an der wehrte Kommentator „bossmagics“ hat auch den YouTube-Account „bossmagics“ inne?!
    Ebenso vermutlich die Seite http://www.diewahrheitimherzen.de (gleiche Schublade wie http://www.diewahrereligion.de) ?!

    ihr seit schlimmer als hitler…

    solche leute wie ihr bringen den zweiten holocaust…

    1. Beleidigungen haben hier keinen Platz, offene Dikussionen aber immer gerne.
    2. Diese Community als „Nazis“ zu diffamieren funktioniert nicht, weil aus der Luft gegriffen.
    3. Zukünftige, vernünftige Kommentare sind willkommen, dann aber bitte leserlich und verständlich – bestenfalls auch nach neuer deutscher Rechtschreibung.

    Gruss

    PS.: http://de.youtube.com/watch?v=TQ9kPKB9DRM

  66. #60 ElJodido

    Toleranz ist Einsatz fuer die Freiheit des Andersdenkenden. Das haben Sie, wie so viele andere auch, nicht verstanden.

    Doch, das habe ich sogar sehr gut verstanden, allem Anschein nach im Gegensatz zu Ihnen, denn die Freiheit des Andersdenkenden hört dort auf, wo Haß, Intoleranz und Unterdrückung gepredigt werden, mithin die persönlichen Freiheiten anderer beeinträchtigt werden. Das ist nämlich keine Toleranz mehr, sondern Ignoranz und es geht dabei dann auch nicht mehr um Freiheit, sondern um Beliebigkeit.

    Wer die Intoleranten duldet, macht sich an ihren Verbrechen mitschuldig.

    Claude-Adrien Helvetius, (1715 – 1771)

  67. @ Hassan Kal „Doch, das habe ich sogar sehr gut verstanden, allem Anschein nach im Gegensatz zu Ihnen, denn die Freiheit des Andersdenkenden hört dort auf, wo Haß, Intoleranz und Unterdrückung gepredigt werden, mithin die persönlichen Freiheiten anderer beeinträchtigt werden. “

    Schoene Logik. Wenn Sie wissen, dass einer Intoleranz predigen wird, darf er garnicht erst reden. So besoffen!

    Man sollte ihn reden lassen und seine Argumente anprangern.

    Was tatsaechlich geschieht, ist Intoleranz pur unter dem Vorwand, gegen Intoleranz vorzugehen.

  68. hehe hab mir schon gedacht dass man mich mit dem aus youtube verwechselt…aber cool…

    ich mag dem seine videos sowieso….

    man merkt das ihr verlogene unterentwickelte möchtegern menschliche Wesen seit. und dies ist keine Beledigung, dies sind nur tatsachen…denn ihr kennt nciht mal die bibel geschweige denn irgendeine relgion. aber hauptsache gegen den islam…

    ihr macht das super….ich würde mich nicht wundern, wenn ihr die ersten seit die muslimische familien ermordet! der begriff NAZI hat seine bedeutung geändert!!!! früher waren damit nur deutsche gemeint, aber heute sind es alle die gegen den islam RADIKAL vorgehen!!! die erste moschee hat schon gebrannt und den ersten jungen habt ihr aus HASS auch schon getötet!!

    macht weiter so super macht ihr das

  69. #81 bossmagics
    Bei Deinem „Kommentarniveau“ fehlt eigentlich nur noch das eigentlich obligate

    „du Hurrenson, ich f***e deine Mutter“

    Mit Deinem „Deutscher = Nazi + Muslim = Jude = Holocaust Vergleich“ konntest Du nicht landen? Schade (für Dich)! Fühlst Dich jetzt in Deiner Ehre verletzt? Würdest Du jetzt gerne Dein Messer zücken…?

    Deine grenzdebilen Anwürfe und Verleumdungen hast Du wohl beim letzten Freitagshetzgebet vom Imam aufgeschnappt? Bei dem von Dir aus feuchten Fieberträumen entstandenen Zerrbild Deines Gastlandes würde ich Dir empfehlen, dringend das Land zu verlassen.

  70. #82 ElJodido
    Genau, Logik!

    Schoene Logik. Wenn Sie wissen, dass einer Intoleranz predigen wird, darf er garnicht erst reden.

    Ihr Scharfsinn ist bestechend!

    Sie bevorzugen wahrscheinlich langes Schwadronieren mit den „Missachteten“, die für sich aber längst entschieden haben, Sie und Ihre Kultur zu zerstören und gehören damit genau zu dem Opfertypus, dem die „Missachteten“ gern immer noch einen mehr aufs Maul knallen, weil Ihre vermeintliche Toleranz nichts anderes als Schwäche ist. Wenn Sie mal wieder in der Realität gelandet sind, können Sie ja ausgiebig Ihre Erfahrungen schildern…

  71. #83 bossmagics (29. Jul 2008 00:26)
    Ich glaube bei deinem Niveau, sollte sich sich die Welt nicht weiter beschäftigen. Ihre lügenhaften Anschuldigungen sind aber lustig, dafür wird sie jeder auslachen!

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

    Ein Narr ist geboren, um wieder unterzugehen…

  72. @ Hassan Kal
    „Sie bevorzugen wahrscheinlich langes Schwadronieren …“

    Ehe das dann ins Schwadronieren ausarten koennte, gibt es eine Reihe von Sachargumenten auszutauschen. Ich habe mir seit Jahrzehnten zum Ziel gesetzt, meinen Feinden persoenlich! ebenso lange zuzuhoeren wie meinen Freunden. Dabei ist mit wenigen Ausnahmen meistens herausgekommen, dass ueber meine – vermeintlichen – Feinde viele Luegen verbreitet worden waren. Dann hatte ich schon bald in beiden verfeindeten Lagern Freunde.

    Sodann kann man mit Verstand fuer Verstaendnis werben, es folgt Verstaendigung.

    Die Muselkriminalitaet ist dabei ausdruecklich auszunehmen. Die gehoert konsequent strafverfolgt. Die Impotenz unserer Justiz ist m.E. ein Skandal. Zumindest dazu sind wir vielleicht sogar einig.

  73. #89 ElJodido

    Dann hatte ich schon bald in beiden verfeindeten Lagern Freunde.

    Das mag für die westliche Kultur zutreffen, vielleicht auch für die Buddhistische oder andere und es steckt ja wohl auch eine hehere Absicht dahinter, aber auf keinen Fall trifft dies für die islamische Kultur zu. Warum sollte ein Muslim mit Ihnen einen Dialog führen wollen? Sie sind in seinen Augen ein minderwertiges Wesen, ein Ungläubiger und wenn es nicht zu seinem Vorteil wäre, was sollte er mit Ihnen kommunizieren? Der Koran ächtet Sie als niederes Wesen – Ende, Aus, Micky Maus. Pierre „auf die Fresse“ Vogel möchte auch nicht mit Ihnen diskutieren, er möchte, dass Sie konvertieren. Punkt! Sie können Ihre Maßstäbe hier eben einfach nicht anlegen, da gibt es keine Verständigung oder würden Sie den „Dialog“ Dialüg der Islamkonferenz als Erfolg bezeichnen? Selbst da ist schon keine Verständigung möglich! Thomas Mann hat mal geschrieben „Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt“. Damit will ich Sie natürlich nicht zum „Verbrecher“ machen, aber diese Aussage ist bestechend und wert, darüber intensiv nachzudenken.

    Was die konsequente Verfolgung und Bestrafung von Straftätern angeht, stimme ich Ihnen selbstverständlich zu.

    „Auch wenn es die meisten Muslime nicht wahrhaben wollen, der Terror kommt aus dem Herzen des Islams, er kommt direkt aus dem Koran. Er richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Korans leben und handeln, also gegen Demokraten, abendländisch inspirierte Denker und Wissenschaftler, gegen Agnostiker und Atheisten. Und er richtet sich vor allem gegen Frauen.“

    (Zafer Senocak, türkischer Schriftsteller)

Comments are closed.