Wolfgang Schäuble - Wegbereiter der Islamisierung DeutschlandsPünktlich zum heutigen islamischen Opferfest hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble die Webseite der Deutschen Islam Konferenz freigeschaltet. Dort kann sich nun jeder PI-Leser direkt informieren, wie Schäuble zum Wegbereiter der Islamisierung Deutschlands wird.

Das Bundesinnenministerium meldet stolz:

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble hat heute den Internetauftritt der Deutschen Islam Konferenz (DIK) im Rahmen einer Pressekonferenz in der Bertelsmann Stiftung in Berlin freigeschaltet. Teilgenommen haben auch muslimische Vertreter der DIK und Wissenschaftler aus den Arbeitsgruppen.

Künftig präsentiert sich die Deutsche Islam Konferenz unter www.deutsche-islam-konferenz.de und informiert über ihre Arbeit. Die Webseite schafft damit eine größere Transparenz über die Beratungen und Empfehlungen der DIK.

Die Website bietet zudem ein redaktionell moderiertes Online-Diskussionsforum. Dieser Bereich bildet das lebendige Zentrum der Website und lädt zu einer lebhaften Beteiligung der Bürger zu den Themen der Konferenz ein. Die Diskussion eines aktuellen Themas wird monatlich von der Redaktion angestoßen und durch die Bereitstellung von Hintergrundinformationen ergänzt. Zusätzlich können die Besucher der Seite die Themenwahl über ein Umfragetool mitsteuern.

Die Beteiligungsmöglichkeit über ein Online-Diskussionsforum steht für die Offenheit des Dialogprozesses mit den Muslimen in Deutschland. Ziel ist die Akzeptanz dieses Prozesses zu fördern und die Debatte zu versachlichen. Ein weiteres interaktives Element ist die Möglichkeit für Besucher der Seite Veranstaltungen für den Veranstaltungskalender vorschlagen zu können. Organisationen, Vereine und Institutionen sind hier zur Teilnahme aufgefordert.

Die Teilnehmer der DIK gelangen über die Webseite zu einer internen, passwort-geschützten Plattform, auf der sie alle wichtigen Informationen für ihre Arbeit vorfinden und sich über anstehende Fragen austauschen können.

Der Zeitpunkt der Freischaltung der Website – anlässlich des islamischen Opferfestes am 8. Dezember 2008 – wurde als Zeichen des Respekts gegenüber Muslimen in Deutschland und als Zeichen für die Offenheit des Dialoges gewählt.

Hier ein Interview mit Schäuble zum Start der Webseite:

» wolfgang.schaeuble@bundestag.de
» Dhimmiwatcher: Der CDU-Islamistenflüsterer feiert lieber islamisches statt christliches Fest

(Spürnase: Civis)

image_pdfimage_print

 

163 KOMMENTARE

  1. Die Internetseite wurde nach Angaben von Schäuble bewusst am 8. Dezember freigeschaltet, da in diesem Jahr das islamische Opferfest an diesem Tag gefeiert wird. Dies sei ein Zeichen des Respekts gegenüber Muslimen in Deutschland und ein Zeichen für die Offenheit des Dialoges.

    dies ist ein verrat an den werten des christlichen abendlandes, herr minister, sonst überhaupt nichts!!

  2. Moment mal – ist das nicht eine Chance für Islamkritiker?
    Endlich den Islam für Argumentationsduelle öffentlich und mit staatlichem Schutz herauszufordern?

    Organisationen

    (wie z.B. PI o.ä.)

    auf Veranstaltungen zum Islam aufmerksam machen und über diese berichten.

    Interessierte können die Themen mitbestimmen, indem sie auf der Seite an Umfragen teilnehmen.

    (wir von PI werden selbstverständlich dabei sein)

  3. Ach, soll er’s doch versuchen. Früher oder später fühlen sich die Muslime von irgendwas auf der Webseite furchtbar beleidigt, obwohl es gut gemeint war. 😀

  4. Nordisches_Licht: Nein. Sie verursachen nur nicht so viele Probleme und brauchen deshalb keine Konferenzen. Es gibt in der Schule Klassenkonferenzen ja auch immer nur fuer die Schueler, die Probleme bereiten 🙂

  5. #4:

    Die Umfragen auf der Seite werden wahrscheinlich keine PI-mäßigen Antwortmöglichkeiten bieten.

    Frage: Wie findest Du den Islam?
    a) klasse
    b) spitze
    c) super

    😉

  6. Eine Plattform für Interessierte! Damit sind wohl WIR gemeint!

    Aber vorsicht! Ist massivst subversiv:

    Jeden Monat stellen wir ein neues Thema vor. Dabei können Sie alle drei Monate wählen, welches Sie als nächstes diskutieren möchten. Stimmen Sie jetzt ab!

    Moscheebau ohne Konflikte?
    Religionsfreiheit
    Streitpunkt Kopftuch?

    Ich würde diese Punkte ein bischen anders formulieren:

    Moscheebau ohne Kirchenbau?
    Religionsfreiheit über Alles (in deher Welt)?
    Versklavung Kopftuch?

    Inhaltlich ist es das gleiche – nur ein paar formale Änderungen ohne substantielle Bedeutung………………

  7. #5 Nordisches_Licht (08. Dez 2008 16:10)

    Eine Konferenz macht man, wenn man ein Problem hat. Klima-Konferenz, Afghanistan Konferenz, und nun halt Islam-Konferenz.

    Weil der Islam ein Dauerproblem ist, muss man eine dauernde Konferenz einrichten.

    Ein klareres Eingeständnis des Problems können wir nicht wünschen.

  8. Was ist mit der Würde, der geopferten Tiere, die sicher nichts freudiges am Kehle durchschneiden empfinden??

    Bild.de Video: Rekord in Mekka – aktuelles Video zu den Muslimen. Wünscht sich Schäuble so eine Zukunft?? Naja, wers braucht.

    Überall wird der Islam mehr und mehr zum Mittelpunkt. Unglaublich. Deutschland hat so viele Probleme und muss sich so einen NICHTS-BRINGENDEN Glauben auch noch als wichtige Aufgabe auferlegen.

    Warum sind so oft ältere Menschen Unterstützer des Islams/ befürworter??

    Man könnte glatt annehmen, dass das fast legalisierte Kindergef… für solche ältern Opas einen großen Reiz ausübt. Kann man doch sogar ohne Zustimmung ein junges, hübsches Mädchen (was sich nicht wehren kann) verehelichen, was dann tun und lassen muss, was opa sagt. Neee. Ist ja kein Geheimnis, dass Ältere Männer in hohen Ämtern, gutbezahlten, angesehenen Berufen auf Kinderpor… stehn und solche Beziehen.

    Ich weiss, ist bisschen krass ausgedrückt, aber anders kann ich mir das nicht erklären. Es sei denn, senile Opas sind für Gehirnwäsche (islam=toll und gut) offen oder merken eh nix mehr. Oder fühlen sich von den -sich als `familie` einschleimenden- gastfreundlichen Muslimes so herzlich geliebt, dass sie deren anliegen unbedingt durchsetzen möchten.

    Das nimmt ja überhand. Schlimm, wirklich.
    Man könnte das mit einer Invasion von Ausserirdischen vergleichen, welche durch komischen Augenkontakt Erdenbewohner zu ferngesteuerten Islamwegbereitern umfunktionieren :). Das hat echt schon sensationelle Parallelen.

  9. Schäuble: „Wir haben schön gestritten“….

    …“wie andere Opernbesucher auch“

    …“der höchste Feiertag, wie ich gelernt habe“..

    Danke Schäuble, „1“ setzen..ach ja,sitzt schon.

  10. Der HANDREICHER sollte auf seine Hände aufpassen.

    In der gepriesenen Bereicherungskultur werden Hände abgehackt.

    Man hat nur zwei ……

  11. @ 5 Nordisches Licht

    Nur(!) für den Islam ist dieser personelle und finanzielle Aufwand notwendig, alle anderen Religionen integrieren sich in unseren Rechtsstaat problemlos. Dabei spricht Herr Schäuble absolut nicht für die Gruppe der „muslimischen“ Immigranten, die froh sind, daß sie dem totalitären Islamsystem entkommen sind. Schon die Zusammensetzung der Konferenz zeigt, daß er die Verhältnisse ignoriert: 15 Nichtmuslime und 15 Muslime, darunter Islamisten.

  12. Aha, finde dort also:

    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_101/nn_1334606/SubSites/DIK/DE/06__Presse/04__Publikationen/__node.html?__nnn=true

    Zusammenfassung der Studie Muslime in Deutschland

    Erscheinungsdatum:
    24.09.2008
    Typ:
    Sonstige

    Zusammenfassung der Studie von Katrin Brettfeld und Prof. Dr. Peter Wetzels vom Institut für Kriminalwissenschaften der Universität Hamburg im Auftrag des Bundesministeriums des Innern zu Integration, Integrationsbarrieren, Religion und Einstellungen zu Demokratie, Rechtsstaat und politisch-religiös motivierter Gewalt unter Muslimen in Deutschland.

    Warum von einem Institut für Kriminalwissenschaften?

    Suggeriert dies nicht dem Leser, dass MohammedanerInnen und Gewalt bzw. Kriminalität einander bedingen?

  13. „Eine Moschee besteht heutzutage nicht mehr alleine aus dem Gebetssaal mit angeschlossener Teestube, Friseursalon und Supermarkt, sondern verfügt über Seminarräume, mehrere Geschäfte und manchmal auch über eigene Wohnungen.“

    Ich hoffe doch, dass die „eigenen Wohnungen“ auch Ungläubigen zur Verfügung gestellt werden, ansonsten fühlen die sich ganz doll diskrimiert und migrationsunerfahren, und wozu das führt, wissen wir ja.

  14. Mal ganz ehrlich, ……………..mit dem stimmt doch irgendwas nicht. Und immer dieses
    unmotivierte Grinsen zwischendurch. Der Mann wird zur Gefahr. Spätestens jetzt wäre es Zeit für den wohlverdienten Ruhestand.
    Ein sehr treffendes Sprichwort verkneife ich mir jetzt.

  15. Aus der Studie:

    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_101/nn_1318608/SharedDocs/Anlagen/DE/DIK/Publikationen/muslime-in-deutschland-kurz-dik,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/muslime-in-deutschland-kurz-dik.pdf

    Vergleiche zwischen Muslimen und nichtmuslimischen Migranten in den Stichproben der
    Schüler und der Studierenden zeigten einen signifikant niedrigeren Grad der praktischen
    sprachlich-sozialen Integration bei Muslimen. Generell ist zwar die sprachlich-soziale
    Integration umso besser, je früher im Lebensverlauf der Zeitpunkt der Zuwanderung war. Bei
    jugendlichen Migranten der zweiten oder späterer Generationen (also Personen, die bereits in
    Deutschland geboren wurden) ist im Falle junger Muslime jedoch, im Gegensatz zu
    nichtmuslimischen Migranten, die Rate geringer sprachlich-sozialer Integration deutlich erhöht.
    Insoweit besteht hier ein nicht unerhebliches Defizit, das sich auch in anderen, eher objektiven
    Indikatoren gesellschaftlicher Teilhabe widerspiegelt. So ist das Bildungsniveau der Eltern der
    muslimischen Schüler im Vergleich zu einheimischen Jugendlichen aber auch im Vergleich zu
    nichtmuslimischen jungen Migranten, deutlich niedriger. Gleiches gilt für das Bildungsniveau
    der Jugendlichen selbst. Auch hier finden sich bei den jungen Muslimen deutliche Nachteile, die
    auf entsprechende Defizite der Integration und Chancengleichheit verweisen.

    …..

    Beeindruckend war in den
    Intensivinterviews, wie deutlich eine umfassende Anpassung an die Kultur des Aufnahmelandes
    Deutschland nahezu völlig einmütig abgelehnt wurde. Die Befragten aus den Intensivinterviews
    bemühten dazu immer wieder den Begriff der „Assimilation“, um eine ihnen von der
    Aufnahmegesellschaft zugemutete Anpassungsleistung zu umschreiben, die von der deutschen
    Aufnahmegesellschaft fälschlicherweise mit dem Begriff der Integration ummantelt werde.
    Insofern ist für sie Integration in politischer Hinsicht ein Begriff, der vielen suspekt erscheint,
    da ihnen das Moment der Anerkennung kultureller Eigenständigkeit hier verloren zu gehen
    erscheint.
    In der Bevölkerungsstichprobe bestätigte sich die hohe subjektive Bedeutung der Beibehaltung
    der kulturellen Eigenständigkeit und Eigenart. Fast drei Viertel (71,6%) sind eindeutig der
    Auffassung, dass Zuwanderer in Deutschland ihre Kultur beibehalten sollten.

    Gute Nacht, Deutschland!

  16. Schon komisch erst verunfallt Jörg Haider und jetzt unser SVP Nationalrat Christopf Mörgeli.

    Christoph Mörgeli: «Kein Gefühl in den Beinen»
    SVP-Nationalrat nach Auto-Unfall im Spital
    Der Zürcher SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli ist bei einem Verkehrsunfall in Stäfa (ZH) schwer verletzt worden. Er wurde mit Verdacht auf Rückenverletzungen von der Rega ins Spital geflogen. Bei der Bergung soll Mörgeli gesagt haben, er habe kein Gefühl in seinen Beinen.

    http://tagesschau.sf.tv/nachrichten/archiv/2008/12/08/schweiz/christoph_moergeli_kein_gefuehl_in_den_beinen

  17. Interessant ist ja die Möglichkeit an einer Diskussion teilzunehmen und seine Meinung zu schreiben. Hier sollten wir uns mal ordentlich beteiligen, sonst schreiben wieder mal nur Musels oder Linke Gutheisser. Mal sehen, wie tolerant und friedlich der Islam ist bzw. wie schnell die Kommentare gelöscht werden wie bei unseren eigenen Gutmenschenzeitungen.

    Aber Vorsicht – Anmeldung nur mit Fake-Emailadresse, sonst wirft der Briefträger morgen eine Bombe durch den Briefkastenschlitz.

  18. Tja, die Hinterbliebenen der drei Deutschen, die in Mumbai massakriert wurden von den Krieger Allahs, wird’s „gefreut“ haben. Der Mann ist sowas von blauäugig…..top

  19. Ich bin mir inwischen sicher, dass es entweder mehrere Schäubles gibt oder dieser Mann unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet: Der eine versucht mit manischem Eifer, der Terroristen habhaft zu werden indem er gegen alle Spielregeln alle möglichen Extremregelungen durchdrücken will, und der andere will der moralischen Basis eben dieses Terrorismus, dem Islam, mit wahnhafter Speichelleckerei ein neues Zuhause in Deutschland schaffen.

    Seine Taktik ist die eines prototypischen Appeasement-Spinners, wobei ihn statt politischen Kalküls eher Altersverwirrtheit anzutreiben scheint, so wie jemand, der einen Verbrecher zum Essen einlädt in der Hoffnung ihn besänftigen. Schäubles grenzenlose Dummheit ist gefährlicher für dieses Land als jeder Terrorist. Vielleicht sollte er aber auch mit der Sprache rausrücken und endlich zugeben, dass es längst ein Moslem ist.

  20. Das ist eben Diplomatie! Die haben die „Römer“ erfunden. Da geht es nicht ohne Halblüge und gezieltes Verschweigen! Begründet wird diese Diplomatie damit, dass damit Kriege verhindert würden (wir erinnern uns ungern an denen britischen Premier, Lord Chamberlain, 1938 – der sprach auch vom ewigen Frieden und dann geschah das Gegenteil – weil Hitler eben auch auf Diplomatie machte, bevor er stark genung war und mit Roms Gnaden losschlug…). Was soll’s, Richard von Weizsäcker war z.B. der Sohn von Ernst von Weizsäcker, seines Zeichens protestantischer Staatsekretär Hitlers und danach noch zwei Jahre lang Botschafter im Vatikan. Darum erhielt er in Nürnberg von den frommen „US-Römern“ auch nur wenige Jahre aufgebrummt, obwohl er nachweislich Deportationsbefehle für Juden nach Ausschwitz etc. unterzeichnet hatte.
    Kurz: Sohn Richard wurde einige Jahrzehnte später trotzdem Bundespräsident (er sah wirklich gut aus)!

    Die Taqiyya der Moslems kann natürlich auch nur mit Dialüge beantwortet werden! Also, kritisiert den armen Bundesinnenminister nicht so arg… Irgendwann ist es dann mindestens auf einer Seite mit Diplomatie zu Ende, leider. Der militante Islam schliesst immer nur Waffenstillstände und nicht Friedensverträge (Ausnahmen bestätigen die Regel), denn der Analphabet und eigenhändige Killer Mohammed machte es auch so und das gilt nun als göttlich vorgegeben! Rein evolutionäre bzw. devolutionäre Machtpolitik…

    Hier einige, leider nicht widerlegbare Belegstellen (sie können -zur Beeindruckung des Volkes – maximal lauthals geleugnet werden):

    Wir haben euch schon mehrmals gesagt, dass das Belügen der Nicht-Muslime zum islamischen Ur-Programm gehört. Islam wird mittlerweile bei uns mit „Unterwerfung“ übersetzt. Besser für „I-Salam“ wäre aber die Übersetzung „Nicht-Frieden“. Unsere „Römer“, die schon mit Hitler und Arafat Onkel Al-Husseini brüderlich, mörderisch zusammenarbeiteten, haben sich bisher nur zum Schein geändert (immerhin sind sie in der Lage, seid mehr als 1000 Jahren das Märchen des Zölibats aufrecht zu erhalten:
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Heiraten_Zoelibat,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Propaganda_Due_Licio_Gelli.htm
    http://www.aaronedition.ch/Himmler_Judenausrottung.htm
    ).

    http://www.aaronedition.ch/4653.html

    Da können die nornalen „Römer“ nichts dafür (wie seit jeher…). Denn sie werden über unsere „römischen“ Medien meisterhaft geführt. „Rom“ ist eine Königin der Halblüge und eine Kaiserin im Verschweigen…

    Nun noch einige Aussagen zum Lügen im Islam:

    http://www.aaronedition.ch/Terrorismus_26.htm
    http://www.aaronedition.ch/Terrorismus_01.htm
    http://www.aaronedition.ch/Terrorismus_25.htm
    http://www.aaroneditio
    n.ch/Aegyptens_Sieg_im_Yom_Kippur_Krieg.htm
    http://www.aaronedition.ch/Bad_News_29.htm
    (Kindermärtyrer)
    http://www.aaronedition.ch/Bad_News_05.htm
    http://www.aaronedition.ch/Bad_News_20.htm (Wahrheit über islamische Sexualvorgaben)
    http://www.aaronedition.ch/Bad_News_44.htm
    http://www.aaronedition.ch/Das_ewige_Lustparadies_wartet.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Terrorismus_07.htm
    (der killende Prophet)
    http://www.aaronedition.ch/Terrorismus_02.htm
    (aktuelle Quelle des Unfriedens)

    Der islamische „Heilige Krieg“ hat drei Phasen:
    Phase 1: Phase der Schwäche (Muslime integrieren sich im Ausland bestens und verleugnen teilweise den Glauben, was im Rahmen der islamsichen Taqiyya erlaubt ist)
    Phase 2: Phase der Vorbereitung (Muslime haben eine beträchtliche Grösse erreicht und schliessen im Land, in das sie immigriert sind, Zweckbündnisse mit den religionsfernen „Humanisten“; teilweise werden schon Anschläge durch „Dritte“ ausgeführt)
    Phase 3: Wirklicher „Heiliger Krieg“: Dieser wird nicht so rasch offiziell erklärt (Phase 2 idealer!), sondern erst, wenn man sich – wenn meistens glücklicherweise auch versehentlich! – stärker fühlt…

    Es ist klar, dass eine grosse Zahl von „christianisierten“ Moslems bei uns nicht den „Heiligen Krieg“ wollen!!! Wenn sie das aber zu laut sagen, sind sie sofort in Todesgefahr – genau gleich wie Konvertiten bei uns! Die „Römer“ haben bisher bei uns mit der „islamischen Rückhand“ gut ihre Ziele durchziehen können. Aber Achtung: Auch sie sind nun aktiv bedroht. Denn es lässt sich eben nicht alles planen – weder gottlos noch pseudofromm (Offb 17,15-18 –> Vers 9, Stadt mit den 7 Hügeln, beachten…)

    Islaminstitut – Aktuelle Fatawa (Rechtsprechungen): Im Islam kann eine Schwangerschaft vier (4) Jahre dauern, das Badezimmer muss zuerst mit dem linken Fuss betreten werden und Abtrünnige, die nicht sofort widerrufen, müssen getötet werden etc. http://www.islaminstitut.de/Fatawa-Rechtsgutachten.10.0.html

    Weiterhin viel Glück im Kampf gegen intoleranz und falsche, todesbringende Toleranz.

    P.S.;

    „Römermotto“

    „Wenn du wirklich Macht ausüben willst, was würdest du tun? Du kontrollierst beide Seiten. Denn wenn du es bist, der das Problem erzeugt, liegt auch dessen Lösung in deiner Hand. Sollte ein Problem auftauchen, das du nicht beherrschen kannst, bist du nicht wirklich im Besitz der Macht. Deshalb ist die beste Variante, ständig selbst für neue „Probleme“ (Widersprüche, Aufspaltungen, neue Terrorfronten usw.) zu sorgen, die du zu deinem Vorteil aufrechterhalten, verschärfen oder auflösen kannst.“

    Übrigens: Abraham hat gemäss der Bibel niemals einen Teufel gesteigert, wie in den Euronews heute im Rahmen der Hadsch-Berichterstattung berichtet wird. Mekka und der vom Himmel gefallene schwarze Stein waren schon im vorislamischer Zeit vorhanden und der Wallfahrtsgrund im Rahmen anderer Kulte, z.B. dem der arabischen Himmelskönigin Allat (Al-Lat), früher Anat… Der arabsiche Name für Allah kommt höchstwahrscheinlich von Allat. Der Kreis des chaldäischägyptischegriechischrömischen Heidenkults schliesst sich wieder. Das Tier, das tot schien, steht wieder – vielleicht zum letzen Mal – auf (Offenbarung 13).

    Für theologische Gemüter wird die lange, mit Israel – den abstammungsmässig engsten Brüder der Araber – nachstehend verlinkte Hadsch-Story empfohlen (man kann ja den ersten Teil überspringen…). Da liest man viel von unsern „organisierten Römern“ Verschwiegenes!

    http://www.aaronedition.ch/Entstehung_des_Hadsch.htm

  21. Ich höre jetzt für eine Zeitlang auf, Euch zu nerven. Nur das noch:

    Haltet euch von dieser Website und den dort angebotenen „Diskussionen“ fern, wenn ihr nicht ganz genau wisst, um was es geht und eure Argumente sehr gut überlegt. Ich denke nicht dran, dort etwas zu schreiben. Es ist eine Falle, um unüberlegte Gegenargumente zu sammeln und daraus zu lernen, wie man die Leute besser einseift.

    Es wird keine Diskussion angeboten, bei der das relevante Thema auch nur ansprechbar ist. Innerhalb der Diskussionen ist es VORAUSGESETZT, dass das Land mit Einwanderern überschwemmt und unsere Nation und unser Christentum aufgelöst wird.

    Moscheebau ohne Konflikte?

    Dass Moscheen gebaut werden, steht außer Debatte. Sie möchten nur wissen, wie sie es verkaufen müssen, damit Gegnern der Wind aus den Segeln genommen wird. Fängt man mit Kirchen in Saudiarabien an, ist das ruckzuck und sehr einfach von der Hand zu weisen. Ebenso wenn man mit Minaretten anfängt oder gar deren Höhe anfängt.

    Religionsfreiheit

    Alles, was man sagt, wird postwendend auf das Christentum gedreht.

    Streitpunkt Kopftuch?

    Führt nur dazu, dass man euch auf Feministinnen- und Sex-Kram ablenkt und rausfindet, auf welche Schnulzen ihr am betroffensten anspringt und mit welchen Argumenten man euch das Geld für die angebliche „Befreiung“ und „Stärkung des Selbtbewusstseins“ rotzfrecher Weiber aus der Tasche zieht.

    Eine Diskussion über Einwanderungsstopp oder gar Rückwanderung ist gar nicht möglich. Dabei ist das das einzige, was diskutiert werden muss. Der Rest ist „Islamkritik“-Show-für-Dummies.

    Denker hat sehr Recht, es ist sehr subversiv. Schäuble ist eine Schlange.

    Vielleicht sollte man sich mal überlegen, wie man auch subversiv sein kann.

  22. #11 FreeSpeech

    Stimmt, deutlicher als durch das Einrichten dieser Konferenz kann man das Problem kaum noch benennen.

    Nur rätsele ich die ganze Zeit, worüber da der Dialog geführt wird, wenn die Mohammedaner ihre Integration doch klar und unmißverständlich ablehnen.

  23. 38 Kalfaktor (08. Dez 2008 16:54)

    ………..Der eine versucht mit manischem Eifer, der Terroristen habhaft zu werden indem er gegen alle Spielregeln alle möglichen Extremregelungen durchdrücken will……..

    Tja,…… mit einer Elefantenbüchse muss man nicht zwangsläufig auf Elefanten schießen!

  24. Da stimmt was nicht. Als DEUTSCH ist Nationalität. ISLAM ist „Religion“…Wie kann ein Staat, mit einer „Religion“ konferieren…

    Das ginge nur, wenn alle Anhänger dieser „Religion“ sich als Nationalität/Staat betrachten würden. … Aber was wollen sie dann hier….

    Darüber sollten wir nachdenken.

    norbert.gehrig@yahoo.de

    Aber vor lauter Nachdenken das engagieren nicht vergessen.

    http://www.prohessen.de
    freiheitlich, sozial-demokratisch

  25. #41 Grant (08. Dez 2008 16:59)

    Aus der Sicht der Muslimvertreter geht es darum, die Zeit zu nutzen, bis die Mehrheitsgesellschaft die Minderheitsgesellschaft ist.

    Mehrheitsgesellschaft ist ja ein islamischer Begriff, wir kennen bloss die Gesellschaft, und darin die Minderheiten, zB di der Linkshänder, Porschefahrer und Glatzköpfigen.

    http://nebeldeutsch.blogspot.com/2006/05/wrter-mehrheitsgesellschaft.html

    Muslime dieses Kalibers gehen ja davon aus, dass die Mehrheit bestimmen könne, unabhängig von Menschenrechten und grundsätzlicher Freiheit.

  26. Darüber, dass Schäble die Webseite der Deutschen Islam Konferenz freigeschaltet hat, berichtet auch Welt-Online. Hier erfährt man aber zusätzlich noch, dass das Zentralkomitee der deutschen Katholiken die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts als ordentliches Lehrfach an deutschen Schulen fordert.

    Katholiken fordern islamischen Religionsunterricht

    Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) fordert die Einführung eines islamischen Religionsunterrichts als ordentliches Lehrfach und in deutscher Sprache.

    Ein solcher Unterricht sei „ein notwendiger Schritt auf dem Weg zur Gleichbehandlung der Muslime“ und damit ein Schlüssel zur Integration, heißt es in einem in Bonn vorgestellten Positionspapier des ZdK-Gesprächskreises „Christen und Muslime“.

  27. OT:

    Während sich der Polizeibericht geheimnisvoll verschlossen zeigt, wurde im Radio bereits detailreich berichtet: Fahrer und Beifahrer des BMW Geländewagens waren zwei junge Türken, die Opfer sollen zwei junge Frauen aus Brasilien und Jugoslawien sein, die die Türken am selben Abend aufgelesen haben wollen. Wie es zu dem Unfall kam und wieso die Männer überlebten, die beiden Frauen aber tot sind, ist unklar.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/43561/1316690/polizeipraesidium_suedosthessen_offenbach

  28. Zitat aus dem Video:
    „Das Ziel ist es die Grundlagen unserer Freiheitsordnung so zu entwickeln, dass Muslime genauso wie Christen und Katholiken und andere Menschen auch davon gebrauch machen können.“

    STELLT SICH DIE FRAGE WER SICH HIER INTEGRIERT????
    Ich möchte die Grundlagen so behalten wie sie sind und nicht für irgendwelche Mulakken Ausnahmen machen.
    SCHÜBLE ES WIRD ZEIT, DASS SIE IHREN POSTEN RÄUMEN, DAS KANN HIER KEINE MEHR VERANTWORTEN.

  29. #38 Kalfaktor

    Ich bin mir inwischen sicher, dass es entweder mehrere Schäubles gibt oder dieser Mann unter einer multiplen Persönlichkeitsstörung leidet: Der eine versucht mit manischem Eifer, der Terroristen habhaft zu werden indem er gegen alle Spielregeln alle möglichen Extremregelungen durchdrücken will, und der andere will der moralischen Basis eben dieses Terrorismus, dem Islam, mit wahnhafter Speichelleckerei ein neues Zuhause in Deutschland schaffen.

    Sehe ich genau so. Bundestrojaner und Nacktscanner auf der einen und „Islam ist Frieden“-Haltung auf der anderen Seite passen nicht zusammen.
    Und seit mir mein Geschichtslehrer etwas von Chamberlain und Appeasement erzählt hat , habe ich mit selbigen ein Problem.

  30. Der Islam ist ein Teil unsers Landes geworden=?
    Schäuble soll aus der Politik gehn weil er garnet weiss wie Muslime ticken denkst du die halten sich an die Ordnung mal frage welche Ordnung =?Kennt ihr Ordnung ist das ein Gesetz=?oder was … da siehst du mal was der für ne gülle labbert fragt mal Muslime ob die Ordnung kennen o0 Islam als Religon die wollen uns über rumpeln die Politik fördert das man muss sich fragen welche Ziele da hinterstecken warum wollen sie denn Islam usw. kriegt man Billiger öl oder was =? Mir macht das richtig angst ich fühle mich nicht mehr wohl in Deutschland jeden Tag in der Zeitung TV Strasse jedes mal Islam/Muslime (o.o) weil sie nicht die Karten auf Tisch legen erst die Moscheeneubau fördern jetzt die Religion usw. verdammt nochmal welche Ziele steckt da hinter … Der Islam kann keine Kritik ertragen weil er Perfekt ist und andere Religion tolariert er nicht … toll das du das gelernt hast das heute Opferfest ist kein Normaler Deutscher Mitbürger weiss was Opferfest ist aber Schäuble weiss das na super schön gestritten =? Schäuble tuht so als wirde alles tuti fruti sein mit den Muslimemitbürger alles klar du Volksverräter
    Schäuble soll mir nicht über weglaufen …
    so wird er zum 2mal geopfert ich weiss warum Schäuble den Islam will weil er Rollstuhl sitz und dann hat er seine Ehefrau (6j alt) das ihn ein Bläss standgeblässe sonst kriegt der Krüppel doch nix ab

  31. Kalfaktor,

    ich denke, für Schäuble passt das sehr wohl zusammen. Wenn man gezielt etwas gegen die paar hundert – meist ja sogar bekannten – gewaltbereiten Hardcoremusels unternehmen würde, fände man sich womöglich gar dem Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit ausgesetzt! Also schafft man lieber die Freiheitsrechte von 82 Mio ab. Hauptsache Gleichbehandlung!

  32. Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Islam. Und als ein der europäischen Kultur verbundener und freiheitsliebender Mensch empfinde ich bei dem Wort Islam nur noch Abscheu, Grusel und Ekel.

  33. #51 WASP
    Wieso? das passt doch super zusammen:
    mehr Musels = mehr Terror = Rechtfertigung fuer noch mehr Kontrollen fuer/gegen die einheimische Bevoelkerung…

  34. #34 queensland (08. Dez 2008 16:40)

    Schon komisch erst verunfallt Jörg Haider und jetzt unser SVP Nationalrat Christopf Mörgeli.

    Wenn es Blocher gewesen wäre, hätte ich an eine Verschwörung geglaubt. Aber Mörgeli? Wer ist Mörgeli?

  35. Ich war nah dran, eine Diskussion anzuregen ob man bei der Hessenwahl und Bundestagswahl, CDU wählen soll, wo keine pro-Parteien antreten.

    Aber das hat sich erledigt. Dank Herrn Schäuble.

    Aber, Pi bitte aufpassen, darüber sollten wir reden. Im Januar sind Wahlen in Hessen. PI sollte unbedingt rechtzeigtig ein Thema dazu verfassen.

    norbert.gehrig@yahoo.de

    http://www.prohessen.de
    freiheitlich, sozial-demokratisch

  36. …Opferfest. Die Feiern uns. Uns, Ihre willfährigen Opfer. Schäuble Du Verräter. Steh
    endlich auf für eine Politik in Deutschland die für uns Deutsche da ist…

  37. Im 2+4 Vertrag ist die Entwicklung bezüglich der Bundesrepublik Deutschland und Europa eindeutig festgeschrieben.



    überzeugt von der Notwendigkeit, Gegensätze endgültig zu überwinden und die Zusammenarbeit in Europa fortzuentwickeln,

    Es ist von den Eliten so gewollt, die Schranken der Nationalstaatlichkeit innerhalb Europas zu sprengen. Man kann sich ja aufregen wie man möchte, Herr Schäuble setzt nur das um wozu er als Innenminister der Bundesrepublik Deutschland verflichtet worden ist.

  38. …der Türken-Führer war doch im Februar 2008 zum Türkenparteitag in Köln und hat deutlich gesagt das die Assimilation seiner Landsleute hier im „Türkischen Interessengebiet“ ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist.

    Ich bin für Menschlichkeit nicht zuletzt in der Türkei. Also Gute Reise heim zum Führer
    ERDOGAN.

    …und Tschüss…

  39. @ # 17 Campo Santo(8.12.08 16:18)

    …der sitzt leider noch nicht. Uns wäre allen wohler wenn er bereits sitzen würde. Aber das kommt schon noch…

  40. @ #48

    Hinter dem türzerbrechenden, breitschultrigen Islam huscht der verschnittene Katholizismus wieder zurück in die gute Stube Europa.

  41. Ich glaube, den Schäuble muß man nüchterner sehen: Ein kleiner, vom Ehrgeiziger zerfressener Wichtigtuer, der schon lange Richtung Machtspitze rudert. Unter Kohl hätte es fast geklappt, aber das Attentat bremste ihn aus. Jetzt setzt er seine letzte Karte auf Kulturbereicherer. Mit ihrer Hilfe soll es endlich klappen. Der Preis dafür ist ihm egal.

  42. Das Problem mit den „Gefährdern“ ist ja, daß sie noch keine strafrechtlich relevanten Handlungen vorgenommen haben und man sie deswegen nicht belangen kann. Man kann ein paar von ihnen mit entsprechendem Aufwand und entsprechenden Kosten observieren, mehr nicht. Bevor nun für 82 Mio Menschen die Freiheitsrechte immer weiter eingeschränkt werden, um die Überwachung von ein paar hundert wirklich gefährlichen Leuten zu vereinfachen, sollte man doch zumindest mal darüber nachgedacht haben, ob man dieser Gruppe nicht die Ausreise dringend nahelegt und sie für die Dauer ihres weitern Aufenthaltes in diesem Land interniert. Frei ist nur noch die direkte Fahrt zum Flughafen und die endgültige und letztmalige Ausreise.

    Und es muß möglich sein, eingebürgerten Extremisten die Staatsbürgerschaft wieder zu entziehen.

  43. Gilt das Grundrecht der Religionsfreiheit auch für den Islam?

    Diese Frage ist, um das Ergebnis vorwegzunehmen, mit einem klaren Nein zu beantworten.

    Da ist zum einen die Tatsache, dass der Islam nicht eine Religion in unserem Sinn ist, die eine Trennung des religiösen Bereichs und des politischen Bereichs kennt wie das Christentum. Jesus Christus hat gesagt, gebt Gott, was Gottes ist, gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist. Darin erkennen wir, dass für das Christentum, die Trennung von Kirche und Staat kein Problem darstellt, weil diese Trennung der christlichen Lehre entspricht. Der Koran kennt das nicht, er strebt immer auch Herrschaft im politischen Bereich an. Würde man den Koranern nun Religionsfreiheit gewähren, müsste man die koranische Lehre in wesentlichen Punkten abändern, was allerdings nicht möglich ist, weil diese Lehre in der Form wie sie Mo verkündet wurde, für die Koraner verbindlich ist. Das gilt unbeschadet von den verschiedenen Schulen der Koraner, weil diese Schulen sich in diesem Punkt nicht unterscheiden.

    Schwerer wiegt allerdings ein anderer Punkt. Schäuble war neulich mit der Bemerkung zu vernehmen, auch das Grundrecht der Pressefreiheit gelte nicht absolut. Dementsprechend gilt natürlich auch die Religionsfreiheit nicht absolut. Konrad Hesse hat in die Grundrechtstheorie den Begriff der ‘praktischen Konkordanz’ eingeführt:

    Verfassungsrechtlich geschützte Rechtsgüter müssen, wenn sie mit einander kollidieren, auf dem Weg einer Güterabwägung realisiert werden, eingeschränkt oder gänzlich außer Kraft gesetzt werden. Wenn also die koranische Lehre mit Grundrechten kollidiert, kann ihr nicht Religionsfreiheit zuerkannt, werden, wenn dies gleichzeitig bedeutet, dass dadurch so gut wie alle anderen Grundrechte aufgehoben werden. Es müsste hier reichen, das Grundrecht auf Unverletzlichkeit der Person zu nehmen, das durch die koranische Lehre außer Kraft gesetzt wird, weil in dieser Lehre ein Nichtkoraner kein Lebensrecht hat, sozusagen vogelfrei ist und jederzeit ermordet werden kann. Oftmals ist es sogar so, dass die Koraner verpflichtet sind, Nichtkoraner zu töten. Auf andere Grundrechte einzugehen, die mit der koranischen Lehre kollidieren, wie etwa die Meinungsfreiheit, erspare ich mir hier.

    Noch einige Bemerkungen zu der Frage, ob sich Schäuble mit seinem Basar Islamkonferenz des Landesverrats schuldig macht. Legt man zugrunde, dass die Koraner Deutschland zum Haus des Krieges erklärt haben, ist dies zu bejahen. Auch deutet der Name Konferenz auf Landesverrat, weil eine Konferenz von einer Regierung geführt immer den Anspruch erhebt ein Forum zwischenstaatlichen Interessenausgleichs zu sein. Da Schäuble hier von einer Offenheit des Dialogs spricht, kann man darin den Versuch sehen die verfassungsmäßige Ordnung der Bundesrepublik mithilfe dieses Basars zu zerstören. Denken Sie bitte auch an das Nagel-Interview. Schäuble hat anderthalbjahre dialogisiert mit den Koranern, um von diesen überhaupt ein Lippenbekenntnis zu unserer Verfassung zu bekommen. Ein Bekenntnis zu unserer Verfassung und seinen Grundrechten wäre allerdings eine Zugangsvoraussetzung zu einem solchen Basar.

    Auch wenn ich hier über juristische Dinge schreibe, von denen ich keine Ahnung habe, habe ich doch recht, koranmäßig kenne ich mich durch PI inzwischen gut aus, es wäre also wünschenswert, wenn ein sachkundiger Jurist entlang meiner Argumentationslinien meine Rechtsauffassung bestätigen würde. Mir ist wichtig, keine Religionsfreiheit für Mohammedaner, genauso wichtig ist für mich, dass Schäuble wegen seiner Konferenz wegen Landesverrats hinter Gitter kommt. Denn dann bekommen die Politiker endlich einen Warnschuss und werden nicht mehr so leichtfertig unsere Grundrechte auf einem Basar mit den Koranern verscherbeln.

  44. Moscheebau ohne Konflikte?

    Herr Schäuble,jede Moschee ist einbetonierte Grundgesetzverweigerung! Das wussten Sie nicht? Aber das haben Ihnen die islamischen Organisationen inkl. Muslimbruder El-Zayat doch schon erklärt.
    Sie sind übrigens herzlich eingeladen zur adventlichen Mahnwache am 13.12.2008 in Köln, dort, wo der türkische Staat mit Ihrer Hilfe eine Diyanet-Filiale mit Bajonetten, Kasernen und türkische behelmte Soldaten stationieren wird:
    „Gegen Türkisierung undIslamisierung – Köln darf nicht Istanbul werden“

    Die Antifantenkrakeeler sind da evtl. noch in der griechischen Botschaft. Junge, Junge, die haben zu tun und sind ständig unterwegs – wer schmiert denen wohl die Butterbrote?

  45. Hier ein Interview mit Schäuble zum Start der Webseite

    Wenn man Schäuble reden hört, könnte man wirklich meinen, er lebt auf einem anderen Planeten.

    Doch Schäuble weiß nicht nur all das, was wir PI-Leser längst wissen, sondern weitaus mehr! Er ist ja immerhin BUNDESINNENMINISTER!

    Von der neuen Webseite, die er freigeschaltet hat, erwarte ich absolut NICHTS! Es ist wieder nur die übliche Multikulti-Lügenpropaganda, die wir sowieso schon tagtäglich im Staatsfernsehen und in der Linkspresse aufgezwungen bekommen.

    Leute, diese verdammten Musel-Kollaborateure, die über uns herrschen, die müssen aus den Parlamenten herausgeworfen werden!

    Wir brauchen Parteien, die UNSERE Interessen verfolgen, und nicht die Interessen der Türkei, von Saudi-Arabien oder dem Iran!

    Eine deutsche Regierung muß Politik für das eigene Land machen!

    Was wir heute sehen, ist Verrat! Die Regierung hat uns längst an den Islam verkauft!
    Denen geht es nur noch darum, die Formalitäten für die offizielle Machtübergabe an den Islam zu regeln!

    Es ist Zeit, gegen diesen Verrat aus den höchsten Kreisen aufzustehen!

    NRW 2009: Kommunalwahl!
    NRW 2010: Landtagswahl!

    Nutzen wir diese Chance, islamkritische Kräfte in die Parlamente zu wählen!

    Bevor es zu spät ist und der traurige Marsch in die Knechtschaft islamischer Herrschaft unumkehrbar ist!

    Noch haben wir eine Chance -aber nicht mehr lange! Die demographische Bombe tickt nicht nur, sie ist längst beim Explodieren!

    Islamfaschismus stoppen!
    Terroristen nach Guantanamo!
    Kollaborateure ins Zuchthaus!

    FÜR DIE FREIHEIT!!!

  46. Dass Katholiken für die Muslime Religionsunterricht fordern, ist logisch (viele Katholiken verabscheuen wie die Muslime dir Demokratie, Laodize(i)a!). Immerhin ist es Rom mit diktatorischem „Religionsuntericht“ (Katechismus) gelungen, die Katholiken auch von den Wahrheiten des NT wegzuführen bzw. ihnen via die „eingeseifte“ „Wissenschaft“ das NT, die wirklichen Worte Jesu Christi, madig zu machen oder nur noch sehr selektiv zu verbreiten!!! „Rom“ ist via Dritttäter die grösste (heimliche) Kritikerin des biblischen Christentums. Rom hat die Bibelgläubigen seit jeher bekämpft (letztmals unter Hitler/Konkordat mit dem Vatikan vom 20.7.1933!!!).

    Belege (liest man komischerweise in Europa fast nur auf der angegebenen Homepage, was die Macht der „Römer“ in Europa zeigt):

    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Bad_News,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Lehrentscheidungen_Roms,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Hinweise_zur_Bibel,aktuell.pdfhttp://www.aaronedition.ch/Bad_News_06.htm
    http://www.aaronedition.ch/Der_falsche_Prophet_Benjamin_Creme.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_echte_und_falsche_Braeute,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Mutter_Jesu,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Heiraten_Zoelibat,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen,Fels_des_Glaubens,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Aus_Erde_gemacht,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Paulus_Frauen,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Quellenscheidungstheorie,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_vollkommene_Erhoehung,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Kephas,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Geschwister%20Jesu,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Ueberlieferung_der_Bibel,aktuell.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Kriegsfreunde.pdf
    http://www.aaronedition.ch/Aus_kleinen_Steinen_Traum%20des%20Josef,aktuell.pdf

    Gesamtes Inhaltsverzeichnis:
    http://www.aaronedition.ch/PDF_Inhalt.htm

    Unsere „Römer“ haben es fertiggebracht, uns mit „Pseudoökumene“ zu füttern. Unsere „Römer“ sind nach wie vor die härtesten Gegner Israels. Rom sieht sich ja immer noch als das „geistliche Israel“. „Rom“ stand mit seinem gesetzlichen Christentum in letzter Zeit immer auf Seiten der Muslime – auch nach Hitler und Papst Pius XII. Rom hat offensichtlich mit dem islamischen Gottesbild wenig bis keine bzw. maximal vorgetäuschte Mühe… Die grosse „römische“ Frau verbündete sich in der Vergangenheit immer wieder mit denen, bei denen was zu holen war (Offenbarung 17). Natürlich sind heute glücklicherweise viele Katholiken und Katholikinnen wieder bibelgläubig geworden (Rom wurde durch die Evangelikalen dazu gezwungen…). Leider sind sie aber – obwohl sie ständig den Heiligen Geist bemühen – nicht in der Lage, diese selbständig zu lesen und zu interpretieren… Sie brauchen fast immer Anleitung durch ihre zölibatären Priester.

    Matthäus 23,9: „Ihr sollt auch nicht [jemanden] auf der Erde euren Vater nennen; denn einer ist euer Vater, [nämlich] der im Himmel. 23,10 Laßt euch auch nicht Meister nennen; denn einer ist euer Meister, der Christus. 23,11 Der Größte aber unter euch soll euer Diener sein. 23,12 Wer sich aber selbst erhöhen wird, wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigen wird, wird erhöht werden. 23,13 Wehe aber euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, Heuchler! Denn ihr verschließt das Reich der Himmel vor den Menschen; denn ihr geht nicht hinein, noch laßt ihr die, welche hineingehen wollen, hineingehen.“

  47. #57 Hugo G.

    Wenn es Blocher gewesen wäre, hätte ich an eine Verschwörung geglaubt. Aber Mörgeli? Wer ist Mörgeli?

    So wie ich Wikipedia verstehe, ist Mörgeli das Rückrat von Blocher.

    Dieses Luftbild des Unfallortes macht doch schon wieder stutzig: Mitten auf einer geraden und ländlichen Strecke. Wie man da mit einem parkenden Auto zusammenstoßen kann, ist unerklärlich. Gerade ein stehendes Auto würde man doch 100 Meter im voraus sehen.

  48. Mastro Cecco: Wir brauchen Parteien, die UNSERE Interessen verfolgen,
    ———————————————-
    die Parteien sind doch das Problem, nicht die Lösung. Wir brauchen ein Volk, das nicht nur wegduckt und „Hannemann geh Du voran“ denkt, das begreift, daß die Politstrizzis des Systems mit Vorsatz seine Zukunft zerstören. Wir brauchen eine Verfassung, die das Volk wieder als Souverän einsetzt, die Entscheidungsgewalt auf die Betroffenen zurückführt, mit der die Dikatatur der eigenen Volksverräter und der EU Schranzen systematisch beendet wird. Jeder Versuch auf dem bestehenden Sumpf neu zu gründen ist zum Scheitern verurteilt.
    Bezüglich des Herrn Schäuble denke ich, der ist ein Fall für den Psychiater (nach Amtsenthebung)

  49. @ #68

    In Frankreich ist die islamische Parallelwelt in rasantem Maß gewachsen und hat – pardon – dieselben Forderungen verwirklicht wie das Judentum für sich. Mit dem Unterschied, daß die einen statische Minderheit, die anderen progressive Minderheit sind. Die Folge wird entweder Unterwerfung der Christen oder (Bürger)Krieg sein.

  50. Moin
    wieder ein Tag mehr,an dem ich nicht bereue,diesen volkverräterischen,angeblich „demokratischen“ Pöbel schon seit Jahrzehnten nicht mehr zu wählen!
    Diese Kreatur meint,ich welchem Namen zu reden?
    Im Namen eines aufrechten Deutschen? Diese Kriechernatur weiss doch gar nicht,von wem er redet. Dieser Abschaum nennt sich Volksvertreter,weil er Omas so ins Koma geredet hat,das die glauben,er waer die Mitte!
    Diese Gestalt frisst das Leckerli derer,die seinen Schutzbefohlenen halal die Kehle durchschneiden
    Auf zum deutschen Volksaufstand wie 48!
    Weg mit diesem pseudodemokratischen Volksverrätermüll!
    Auf
    baden

  51. Jetzt verteilen sie auch wieder diese wiederlichen Brechreizsüßigkeiten… jaja Islam selbst in Süßigkeiten verpackt ein wahrer Grund sich zu übergeben, oder in unserem OberDhimmi -Falle sich aufzugeben

  52. Gerade bei RTL-Nord:

    Ein schwerer Autounfall (aufgrund zu schnellen Fahrens) in Hamburg Barmbek.
    Mitfahrer:

    CIHAN U. und Fahrer war in den Nahrichten jemand mit Ü… (auf alle fälle was Türkisches)

    Es gibt Kommentar-Bereich!

    http://www.welt.de/hamburg/article2841503/Raser-verursacht-Unfall-mehrere-Schwerverletzte.html?page=0#article_readcomments

    Noch was anderes, wegen Schäubles Website(Islam in den Schulen)- sollte man nicht als erstes die Koranverse Lehren, die zum Töten aufrufen?? In etwas diese Verse:

    Sure 2, Vers 191:
    „Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …

    Sure 4, Vers 89:
    Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.

    Sure 4, Vers 89:
    Sie möchten gern, ihr wäret (oder: würdet) ungläubig, so wie sie (selber) ungläubig sind, damit ihr (alle) gleich wäret. Nehmt euch daher niemand von ihnen zu Freunden, solange sie nicht (ihrerseits) um Gottes willen auswandern! Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, …

    Sure 4, Vers 92:
    Ein Gläubiger darf keinen Gläubigen töten, es sei denn aus Versehen; und wer einen Gläubigen aus Versehen tötet, der soll einen gläubigen Nacken (Gefangenen) befreien, …

    Sure 5, Vers 51:
    „Oh ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und Christen zu Freunden; …“ Siehe auch Sure 3, Vers 118 : Oh ihr, die ihr glaubt, schließet keine Freundschaft außer mit euch. …

    Sure 8, Vers 12:
    … Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.

    Sure 8, Vers 39:
    Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..

    Sure 9, Vers 5:
    Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.

    Sure 9, Vers 5:
    Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf! …

    Die meisten dieser Zitate erfüllen nach deutschem Recht den Tatbestand der Anstiftung zu Verbrechen, 30 StGB, oder der öffentlichen Billigung einer Straftat, 140 StGB.

  53. Schäuble liebt toltalitäre Systeme.
    Das Schäuble die Länderkammer bei Gesetzesbeschlüssen ausschließen will und illegale Lauschangriffe sind der Beweiß.
    Da kommt der Islam gerade recht.
    Schäuble ist der gefährlichste von allen.

    Ein Mitläufer, der Führernaturen folgt. Früher folgte er seinem Vorbild Helmut Kohl auf Schritt und Tritt.
    Gab oft wortwörtlich Kohls Reden wieder.
    Nachdem es aus war mit der Freundschaft zu Kohl, hat Schäuble einen neuen Führerkult gefunden…den Islam

  54. #71 Meister Eder
    So wie ich Mörgeli wahrnehme ist er populistischer und bissiger wie Blocher.
    Blocher war je nach Sichtweise meistens nur hart am roten Bereich. Von Ausnahmen, die in den Bundesratposten gekostet haben mal abgesehen.
    Mörgeli ist zwar auch hart an der Grenze des roten Bereiches aber m.E. auf der falschen Seite, also im roten Bereich. Ich glaube auch der kommt nicht wirklich im Volk an.
    Von Verschwörungstheorien würde ich mal absehen, so neben den Mainstream lief er nun auch nicht.

  55. Es scheint mir ganz klar: Schäuble ist dabei, Deutschland Islam-kompatibel zu machen. Wie anders ist es zu verstehen, wenn er wörtlich sagt:
    „Ziel (der Islam-Konferenz)ist, die Grundlagen unserer Freiheitsordnung so zu entwickeln, dass auch Muslime davon Gebrauch machen können.“

  56. @#57 Hugo G.

    Mörgeli ist ein Hardliner der SVP (gegen noch mehr Einwanderung/Islamisierung usw.) und strebt z.Z. einen Prozess gegen unseren Couchepin an, welcher ihn als „Mengele“ diffamiert hat.

    Deshalb hege ich Zweifel, denn die Linken sind so friedlich wie der Islam.

  57. Moin
    Opa,ich vermisse Dich…….
    diese demokratischen Witzfiguren,diese kriecherischen Besatzerknechte, wollten uns seit dem ersten Tag ausrotten.
    Alles voll demokratisch
    gut,Sie werden Ihren Spass im Reichstag bekommen
    Gruss
    Baden

  58. Nun OK, der Dialog ist notwendig.
    Was sollen wir anders tun.
    Ich hoffe aber stark dass auch gefordert wird.

    Das Kopftuch gehört zumindest verboten.
    Seit dem ich weis was ein Smiley muss das Kopftücher für Musliminen verboten werden.
    http://info.kopp-verlag.de/news/wie-man-frauen-im-islamischen-kulturkreis-die-wuerde-nimmt.html
    Wer den Link gelesen hat, versteht warum daran kein Weg vorbeigeht.

    Das ganz Düsburg sich über die Moschee gefreut hat möchte ich doch mal als glatte Lüge hinstellen.
    „Schäuble du lügst!“

    Wie mir die Religion eines Mannes, der sich als übelster Mörder und Totschläger gezeigt hat, Vertrauen einflössen soll, dass muss mir Herr Schäuble doch mal genauer erklären.
    Ich bin’s schon ganz gespannt.

    Besonders da viele seiner Nachfolger immer noch viele Mörder und Todschläger sind.
    Wie viel Prozent der Mohammedaner bei uns sind für Ehrenmord?
    All das sind potentielle Mörder!

  59. Mit Schaeuble wurde der Bock zum Gaertner befoerdert. Abwaehlen!

    Ich hab schon vor nem Jahr vorausgesagt, dass es so kommt. Wer einmal mit diesem Dialueg anfaengt, der kann nicht mehr aufhoeren. Er muesste sich dann ja das Scheitern eingestehen und das macht halt keine deutsche Politschranze.

  60. Wieviele Muslime es in Deutschland tatsächlich gibt, wird leider auf der neuen „offiziellen Dhimmiwebsite“ auch nicht stehen.

    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_092/nn_1318760/SubSites/DIK/DE/02__InDeutschland/01__ZahlenHintergrund/__node.html?__nnn=true

    Dafür wird uns aber „Bewiesen“, dass Deutschland ja schon seit 1683 Muslime hat.

    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_092/nn_1319040/SubSites/DIK/DE/02__InDeutschland/02__Geschichte__Islam/__node.html?__nnn=true

    Aber besser Heute, als in 30 Jahren.

  61. huuu, die seite ist gut, die moderatoren scheinen beide augen zuzudrücken, die wissen wohl, dass schäuble schon schläft 🙂

    die kommentare sind auf jeden fall nicht zensiert, noch nicht…

    ich werde jetzt auch ordentlich meinen senf dazu geben.

  62. Alle Konservativen Politiker aus Bawü die nach Berlin gehen kommen als „Linke“ zurück. :–((

  63. “Ziel (der Islam-Konferenz)ist, die Grundlagen unserer Freiheitsordnung so zu entwickeln, dass auch Muslime davon Gebrauch machen können.”

    Wenn das so ist, dann ist Deutschland als Nation ausgelöscht. Nur noch Deutschland als Ort existiert: als Ort der Neubesiedlung.

    Das Alte stirbt ja ab, bis 2020 sind die deutschen Ureinwohner in der Mehrzahl gegenüber ihrer nachgeborenen Jugend.

    Dr Versuch, Deutschland zu retten, war in den unsäglichen Jahren ab 1930 gemacht worden, mit den glücklichen blonden Müttern. Die nationale Begeisterung führte ins Massengrab.
    Der Versuch, Deutschland zu erhalten, wird in den unsäglichen Jahren ab 2000 gemacht, mit selbstbewußten „Pinguinen“. Die muku-Begeisterung führt in die Vermassung mit den Fremden.

    Kann der deutsche Geist überleben ? Der Geist von Kulturliebe, Pflichtbewußtsein und Gewissenslast, von Freiheitspflege und universal-kreatürlicher Caritas ?

    Von Katholiken erwarte ich so wenig wie vom „deutschen Islam“. Ich erwarte alles von Querdenkern und Gegen-den-Strom-Schwimmern.

  64. #77 Sagax

    Es scheint mir ganz klar: Schäuble ist dabei, Deutschland Islam-kompatibel zu machen.

    Vielleicht glaubt er auch, mit solchen Maßnahmen die drohende Gefahr islamischen Terrors in Deutschland abwenden zu können. Allerdings erschließt sich mir nicht ganz, wie dieses Ziel damit erreicht werden könnte.

  65. @28 Bullterrier

    So isses, Kommentator.

    Wenn der Herr denn tatsächlich mal „Durchs wilde Kurdistan“ müßte, würden die Hosen flattern.

  66. Ich begrüße die site, wegen der anscheinend offenen Diskussionskultur. Wir sollten dort Flagge zeigen und das Terrain keinesfalls den Mohammedanern überlassen. Die brauchen noch etwas bis sie merken, dass da lustig veröffentlicht wird.

  67. Schäuble ist ein großer Freund der Türkei.

    TC ist ja Nato- und Geschäftspartner des Westens.

    Die Befehle der kemalofaschistischen Generäle und der islamofaschistischen Minister in Ankara werden daher auch in Deutschland befolgt und ausgeführt.

    Moscheen werden überall gebaut und eingeweiht mit der türkischen Fahne darauf. Warum mit einer Fahne, ist das eine türkische Religion? Niemand fragt, es wird einfach wie selbstverständlich hingenommen.

    Islamistische Vereine und Verbände werden mit dem Segen der Bundesregierung gegründet, dagegen Kurdische Organisationen und Medien kurzerhand verboten.

    Der Freiheitskampf der Kurden, die einzige Bewegung, die dem türkischen Terror, der Unterdrückung und Ausbeutung Widerstand leistet, dämonisiert und entmenschlicht.

    Kurden sollen nicht protestieren, sollen sich nicht verteidigen; sie sollen den türkischen Herrenmenschen gehorchen, dem kemalofaschistischen Staat dienen. Sie sollen sich nicht wehren, wenn die türkischen Rassisten sie schlagen, foltern, ermorden.

    Dazu liefert das deutsche Verteidigungsministerium den Generälen alles was sie sich wünschen und zu Spottpreisen, als Geschenk im Grunde. Mit den so abgesegneten deutschen Waffenen metzeln die Türken Menschen nieder, die nichts anderes wollen, als in ihrem eigenen Land frei zu leben… Aber Tiere haben mehr Rechte in der Türkei als Kurden…

    Das ist das Verständnis des „Christen“ und „Demokraten“ Schäuble. Das ist die Haltung und Handlung dieser und aller vorherigen Bundesregierungen.

    Schäuble und seine Regierung ist mitschuldig an Verbrechen gegen Wehrlose, sie sind beteiligt an Verbrechen gegen die Menschheit.

    Für die Opfer und Unterdrückten ist dies nichts anderes als Beihilfe zum Genozid!

  68. „…wie ich gelernt habe…“

    Neeee, ne?

    Ich kann nur noch den Kopf schütteln:

    1) Der Gedanke, der Islam gehöre nun zu Deutschland, muslime können hier ihre „Repräsentativen“ Moscheen bauen etc. entspricht nicht dem Willen des Volkes.

    Da hilft auch der Hinweis nicht, man habe dieses System doch gewählt. Dort, wo das Establishment sich einig ist, gibt es keine wahlmöglichkeit mehr. In Sachen Islam haben wir es mit einer groß angelegten Volks(um)erziehung zu tun, die der Islamisierung Vorschub leistet und die darauf abzielt, die Deutschen als Volk aufzulösen. Anders nämlich ist die Zahl von – meines Wissens – über 250.000 abtreibungen jährlich sowie die Zahl von 150.000 Auswandernden Familien jährlich bei anhaltendem Import islamischer Unterschichten zur Umvolkung nicht erklärbar. „Unser“ Ex-Außenminister sprach diesbezüglich von „Ausdünnen“.

    2) Diese Konferenz verkörpert weder „den Islam“ noch „die muslime“ in Deutschland. Statt dessen sind es Funktionäre mit ihren spezifischen Interessen, zu deren Durchsetzung das Mittel der Taqiya gehört.

    3) Nicht einmal den Koran gelesen zu haben, ist nur ein Teil dessen, was sich als eine haarsträubende Naivität dieses Mannes äußert. Im Gegensatz dazu stehen Köpfe wie Helmut Schmidt oder schon lange lange vorher Winston Churchill, die nicht voller Naivität und Unwissenheit urteilen bzw. geurteilt haben.

    4) „Dialog“ – was auch immer das sein soll – ist auch mit vertretern von Gegen- und Parallelgesellschaften möglich. Weder diese konferenz noch ein „Dialog“ haben etwas mit Integration zu tun. Die integrierten Araber, iraner und Türken, haben am Islam meist so gut wie kein Interesse und definieren sich auch nicht über das „Muslim-Sein“.

    5) Wenn Integration nicht Anpassung ist, was soll es dann sein? Die Vorbereitung unserer (Noch)-Mehrheitsgesellschaft auf hre islamische Zukunft? Kopftücher überall? Helal-Speisen auch für Kuffar-Kinder? Sonderabteile füt Muslimas in Zügen? Private Sharia-Gerichte? Usw. usw…

    …………..

    Nachdem ich mir diesen Schäuble mal wieder angehört habe, denke ich, dass der Islam wirklich unsere Zukunft wird. Der Muslim-Druck verbleibt widerstandsfrei…
    Wer hätte sich eine solche Zukunft je träumen lassen.

  69. #46 ProContra (08. Dez 2008 17:04)

    Islamisten wollen “YouTube-Invasion”

    hier

    tja hab ich vorhin auf MSN gelesen und Zitat:

    „Die Zahl der YouTube-Mitglieder geht in die Milliarden, und die meisten von ihnen sind die dreckigsten und gefährlichsten Menschen der Welt“, schreibt Hakim SITE zufolge: „Brüder, lasst uns ans Werk gehen und eine Invasion starten. Bei Allah, ich fordere Euch auf, sobald Ihr dies lest ans Werk zu gehen und für YouTube Videos zu drehen, zu schneiden und hochzuladen und die Clips in dschihadistischen, islamischen und allgemeinen Foren zugänglich zu machen.“ SITE zufolge fügte der Autor der Botschaft detaillierte Informationen bei, wie sich Videos bei YouTube veröffentlichen lassen.

    also ich sage es mal so:

    Als der erfolgreiche Betreiber einer Anti kalifatären you tube Seite (mit über 1,1 Mio Abrufen in 2,5 Jahren- kann ich mich über so eine Ansage nur freuen – denn dann werden den Leuten vielleicht endlich mal die Augen geöffnet – die immer noch meinen gegen meine Seite zu wettern und gleichzeitig die Mörderseiten dieser Islamischen Webverbrecher und Ihrer linken wie rechten Schleimkotze sei es nun Antifa/NPD/etc etc. unterstützen.

    You tube ist ein sehr starkes Werkzeug das stimmt und
    Zitat:
    „und die meisten von ihnen sind die dreckigsten und gefährlichsten Menschen der Welt“ spricht dieser Subhumane Hakim von seinesgleichen also den Schweinen des Propheten sprich den Djihadie M´s ??

    Also muss ich der einzige bleiben oder besser einer der wenigen, oder zeigen wir diesen technischen Neanderthalern was ne Harke ist ??

    Jeder hier sollte sich sofort einen Account bei you tube einrichten JEDER, Gratis Emails gibts genug Google ist passend dann kann man sich damit gleichzeitig bei youtube Google und auf nem Blogger -Blog anmelden also Herrschaften RAN

  70. Die sich für die grossen Mittler und Wegbereiter halten sind oftmals genau das: Des Teufels Engel.

    Wird so sein, dass Schäuble empfindet „mit sich im Reinen zu sein“, doch seine Enkel werden das wie er Reinheit meint gewiss anders sehen und dies kann so krass anders sein, dass diese das völlig anders sehen und ihn als Wegbereiter der koranischen Seuchen in Europa sehen.

    Noch ist Zeit das Amt sinnvoll zu nutzen: FÜR DIE DEUTSCHEN und ALLE FRIEDLICH UND WOHLWOLLEND NACH DEUTSCHLAND ZUGEZOGENEN.

    Koraner zählen zu letzteren NIE.
    BRAVE MUSLIME gibts nicht ……. nur arbeitende Muslime und solche die Muslime sind und arbeiten sind auch im Iran und in Saudi Arabien und helfen mit ihrer Arbeit solche Regime zu fördern…….

    Wir brauchen keinen Luxus in Europa, nicht den Luxus geldgeiler Manager und auch nicht tolldreiste Politiker und von allem Luxus der ärgste ist sich eine mörderisch gesinnte Bande zu halten welche hinter ihren Masken bloss ein Ziel verfolgt.

    Die sind ohne Würde ……. die sind stolz.
    Die sinnen nicht im richtigen Wünschen …… die sinnen im Neid.
    In ihnen ist keine grundlegende Menschenwahrheit ….. da solche mit der grössten aller Lügen ihre Herzen verdreht halten: Solche behaupten ihr „Allah“ wäre der Heilige.

    …..und solche sind verliebt in ihre Lügen, da solche ihre Herzen einfachen Wahrheiten immer wieder verschliessen.
    …… und auch wenn viele in Feigheit an dieser Räuberideologie schon nur noch nach Aussen hin festhalten, so macht doch solch Feigheit schuldig an allen Verbrechen die im Namen solcher Gemeinschaft ausgeführt worden sind.

    Die Antarktis wäre gross genug …….. auch für solche die sich ihre Feigheit erst mal eingestehen müssten, damit ihre Ohren frei werden für Botschaften der Menschlichkeiten.

    .

  71. #42

    Vielleicht sollte man sich mal überlegen, wie man auch subversiv sein kann.

    Wie wärs z.B. damit, daß der Islam keinen Witz verträgt. Ich würde dort die Leute z.B. aufziehen. 🙂

    Du hast gute Ausführungen geschrieben.
    Da möchte ich auch noch meinen Senf dazu abgeben:

    Diese „Diskussionsseite“ bitte auf KEINEN Fall auf PI verlinken! Über einen Referrer wird zurückverfolgt, woher verlinkt wurde und die Schreiber werden sofort PI zugeordnet und aussortiert.

    Diese Seite ist von Schäubles Gnaden initiiert worden. Demzufolge wird kaum zu erwarten sein, daß Proteste gegen den eingeschlagenen Weg der Islamisierung geduldet werden.
    Das Kleinste, was hier Kritikern widerfahren wird, ist, daß ihre Beiträge wegmoderiert werden.
    Desweiteren werden mit Sicherheit Verbindungsdaten gleich beim „Big Brother“ hinterlassen und ausgewertet werden.
    Auch werden womöglich etliche Scripte versuchen auf Eure Rechner zuzugreifen. Online-Durchsuchung läßt grüßen.
    Überhaupt sind staatliche Webseiten, wie, glaube ich, „frontal“ einmal feststellen mußte, sehr neugierig. Besonders hervorgetan haben sich z.B. das Justizministerium und das Innenministerium.
    Wenn schon da was lesen und schreiben, höchstens über einen Anonymisierungsdienst!

    Wer immer noch Unklarheit über den Zweck dieses Forums hat:
    Ziel ist die Akzeptanz dieses Prozesses zu fördern und die Debatte zu versachlichen.

    D.h. Der eingeschlagene Weg IST zu akzeptieren. Daran ist auch nicht mehr zu rütteln.
    Wer trotzdem widerspenstig ist und meckert, mit dem werden sich die Schäuble-Jünger eingehender befassen – sachlich eben.

    Diese Seite ist eine Falle!
    Wenn jemand die Islamisierung aufhalten oder zumindest etwas dagegen unternehmen will, für den ist dieses Schäuble-Forum nun wirklich die letzte Adresse.
    Möglichkeiten wären z.B. aktive Teilnahme an Online-Petitionen (z.b. wie gegen das Schächten), aufklärende Arbeit im Bekannten- und Freundeskreis und auf jeden Fall das richtige Kreuz auf dem Wahlzettel!

    Ich kann auch nur eindringlich davor warnen, in dieses Fake-Forum auch nur einen Buchstaben reinzuschreiben!
    Aber man kann auf PI über die Volksverdummung dort berichten, wie gesagt, mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen.

  72. OT.
    Griechenland heute Abend:

    Montag, 08. Dezember 2008, 19:10 Uhr
    Athen: Weihnachtsbaum (20 Meter hoch) in Flammen Die Randale in Athen geht weiter. Montagabend verwüsteten 600 Autonome den Eingang und die Lobby zweier Hotels, plünderten ein Dutzend Geschäfte. Zudem zündeten sie den etwa 20 Meter hohen Weihnachtsbaum der Stadt Athen an, der daraufhin lichterloh brannte. Die Polizei ging mit Tränengas gegen die Randalierer vor. Zwei U-Bahnstationen wurden vorsorglich geschlossen. Damit sollte verhindert werden, dass die Autonomen den Betrieb stören. In den Stationen waberten Tränengaswolken. Zuvor hatten rund 10 000 Demonstranten in der Innenstadt von Athen gegen Polizeigewalt protestiert. Die meist jugendlichen Demonstranten bemalten große Teile der Panepistimiou-Straße im Stadtzentrum mit roter Farbe. Die Farbe sollte das vergossene Blut des jungen Mannes symbolisieren, der am Samstagabend durch eine Polizeikugel ums Leben gekommen war.

    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=6778392.html

  73. #98 GottesRechterArm (08. Dez 2008 20:07)

    OT.
    Griechenland heute Abend:

    Montag, 08. Dezember 2008, 19:10 Uhr
    Athen: Weihnachtsbaum (20 Meter hoch) in Flammen Die Randale in Athen geht weiter. Montagabend verwüsteten 600 Autonome den Eingang und die Lobby zweier Hotels, plünderten ein Dutzend Geschäfte. Zudem zündeten sie den etwa 20 Meter hohen Weihnachtsbaum der Stadt Athen an, der daraufhin lichterloh brannte.
    ==============================================
    Kampfhubschrauber einsetzen und A10 fertig…

  74. Herr Schäuble, freuen Sie sich mit den Engländern über eine moslemische Gefängnisrevolte anläßlich des friedlichen Opferfestes ! Die Briten nennen das blutige Fest übrigens politisch überkorrekt ein „Festival“ – ein Festival der Sinne, der Freuden und des interkulturellen Austausches mit Hammern, Sägen und Meißeln als Festivalwaffen:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1092937/100-police-rioting-prisoners-jail-protest-breaks-Muslim-festival.html

    100 police take on rioting prisoners as jail protest breaks out during Muslim festival

    At least 100 police and prison staff, many dressed in riot gear, were deployed to the Aylesbury Young Offenders‘ Institute after a large group of Asian prisoners ran riot inside the centre.

    Sources said that they broke into the officers‘ mess and workshops and armed themselves with hammers, saws and chisels.

    The incident, described by the Prison Service as ‚concerted indiscipline‘, was believed to have broken out during protests as Asian inmates celebrated the festival of Eid, which marks the end of the Ramadan fast.

    Trouble broke out at the centre, which houses about 400 young prisoners, just before noon.

    The insitute is home to some of the most violent young inmates in Britain and about 10 per cent were understood to be lifers.

  75. #101 sniperkater

    „Ich kann auch nur eindringlich davor warnen, in dieses Fake-Forum auch nur einen Buchstaben reinzuschreiben!„

    …Vielen Dank auch :). Ich komm mir schon vor wie im schlechten Film. Soll ich jetzt untertauchen, weil ich meine Meinung erläuterte? Da ist doch eine Ameise gefährlicher als Ich. Nicht dass solche Leute bei meiner PC-Überwachung und Observation vor lauter langer Weile einschlafen :). Ich kann mich nur daran erinnern, dass meine Eltern früher in der DDR Angst haben mussten, irgendwas falsches zu sagen oder Ihre Meinung kundzutun. Sind wir jetzt schon bei DDR 2 angelangt? Na, Prost Mahl Zeit dann auch. Am Ende müssen wir noch Angst haben, dass sich hier Maulwürfe/ Verräter befinden… und man seine „Freunde„ gaaanz genau anschaun muss. Als DDR-Kind bin ich über die Entwicklung in Deutschland doch echt geschockt. Aber das schlimmste ist einfach das Tempo. Es geht zügig voran, alle Achtung.

    #103 Hausener Bub

    „Guten Appetit…„

    Opferfest und Guten Appetit lässt verleiten, dass das Video sicher nichts für schwache Nerven ist. Also ich werds mir nicht antun.

  76. #109 Hamburgerin

    Als DDR-Kind bin ich über die Entwicklung in Deutschland doch echt geschockt.

    Viele glauben, daß 1990 die DDR der BRD beigetreten ist. In Wahrheit war es genau andersherum.

  77. Wenn ich Schäuble zuhöre, fühle ich mich wie in diesem Lied…

    http://www.youtube.com/watch?v=BEkeAvFeuLw

    My own land has closed its gates on me
    All alone in world, it’s scaring me

    I am here to prove you wrong
    I’m accused of something I live for

    In my dreamland, there’s one who understands
    A friendly soul, trusting life in your hands

    Yes, I gave it all I can
    Now it’s invaded by a stranger

    My old land is but a pile of sand
    Cold and bare but something still is there

    Yes, I gave it all I can
    Now it’s invaded by a stranger

    I’m a true patriot, you are my land,
    you were my soul, you’re all I’ve had
    Now I am here, and I want it all back

    In my dreams, I climb the hills I see
    and let a gentle breeze lead me to
    plains I once have seen and
    clear blue sky, I swim in lakes I find
    I build a house right there
    that you can’t take away,never take away

    I am here to claim my land
    you can’t keep me away,forever !

  78. Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie die Freischaltung vor sich ging.
    Der Schäuble, noch das blutende Schtmesser in der Hand, das röchelnd zuckende Schaf neben ihm, packt mit dem freien Greifer den Gewaltigen Schaltknüppel, zieht ihn auf die Position „Start“ und ruft dazu ein freudiges „Allah ist groß“.
    Anschließend küsste er die Füße von Ayatolla Achmasowieso und Osama bin Dingsbums.
    Und dann wurde er irgendwo in eine dunkle Ecke gerollt, während die Bertelsmuselmanen ihr Blutfest begingen und ganz analog auf arabisch Bombenbastelpläne besprachen, die sie auf einer vom Innenministerium für nicht weiter nennenswert gehaltenen Antifantenseite entdeckt haben.
    Der Mann ist unsere Zukunft!

  79. #105 Koltschak

    hmm, komisch, mein kommentar steht da immernoch, obwohl der in der welt schon längst gelöscht worden wäre…

    aber 19.59 war dann auch schluss mit dem kommentieren

  80. Auf dieser Webseite wird ganz nach mohammedanischer Auffassung von Meinungsfreiheit zensiert, dass die Fetzen fliegen!
    Auch ein kleiner Vorgeschmack auf kommende Zeiten…aber ich bleibe dennoch Optimist, dass wir einst diese Geissel der Menschheit, genannt Islam, überbracht von einem pädophilen Dieb, Lügner, Massenmörder, überwinden!

  81. #109 Hamburgerin

    Am Ende müssen wir noch Angst haben, dass sich hier Maulwürfe/ Verräter befinden… und man seine “Freunde“ gaaanz genau anschaun muss.

    Leider muss man das. Manchmal können die Maulwürfe eventuell auch so aussehen. 🙂

  82. @#46 ProContra

    Islamisten wollen “YouTube-Invasion”

    Sie nutzen unsere Technik, diese Steinzeitprimaten! Sie brauchen uns…als Wirtskörper!
    Irgendwann kriegt dieses hassgeifernde Otterngezücht seine Invasion!

    Aber endgültig!

  83. @#113 nordlaender
    #105 Koltschak

    hmm, komisch, mein kommentar steht da immernoch, obwohl der in der welt schon längst gelöscht worden wäre…

    aber 19.59 war dann auch schluss mit dem kommentieren

    Hebt der vielleicht jetzt seinen Ar**h gegen Nordwest, der fleissige „Moderator“?

  84. Dieses Islam Forum dient nur dazu:

    – Erst sammelt man die Argumente der Gegner

    – Dann denkt man sich eine Strategie aus, diese rhetorisch zu zerpfluecken

    – Am Schluss hat man alle Gegenargumente zusammen, um gegen die Kritik vorzugehen

    – Ausserdem hat man auch gleich mal alle IP und Email-Adressen, zusammen mit der entsprechenden Meinung und manchmal sogar Namen.

    Naja, als reiner Deutscher wuerde ich sogar versuchen, da einen unverfaenglichen Kommentar mit Fake-Namen und mail addy eines nichteuropaeischen Emailbetreibers zu schreiben und vielleicht noch mit Proxy-Server IP aus dem Ausland. Aber als Dreiviertel-Ami, der ich nun bin, lasse ich Euch den Vortritt und beschraenke meine verbalen Ausfluesse auf PI und die hiesige Oeffentlichkeit, die noch nicht so infiltriert wirkt! :mrgreen:

  85. Die DDR war wohl so etwas wie die Kinderstube. Das wird jetzt richtig gemacht mit Totalueberwachung! Oder glaubt irgend jemand, wer so etwas wie digitale Hausdurchsuchung plant und umsetzt, um dem Volk vorzugaukeln, es waere gegen Terrorismus, waehrend er auf der anderen Seite die Terroristen frei rumlaufen laesst und zu Dialuegen einlaedt, fuehrt nicht ganz anderes im Schilde?

  86. #113 nordlaender (08. Dez 2008 21:08) #105 Koltschak

    hmm, komisch, mein kommentar steht da immernoch, obwohl der in der welt schon längst gelöscht worden wäre…

    aber 19.59 war dann auch schluss mit dem kommentieren

    Ja das sieht so aus, seit 19:59Uhr ist kein Beitrag mehr veröffentlicht worden. Ist die Kommentarfunktion wieder mal geschlossen worden?
    Haben die Schäubles wohl nicht mit gerechnet mit solch negativen Meinungen
    😉

  87. #122 GottesRechterArm

    Keine Verschwörung.
    Zeiten für die Veröffentlichung stehen in
    Forum-Regeln!

    „Eine Freischaltung erfolgt nur in der Zeit von 8 bis 20 Uhr.„

    Daher war nach 19.59 Uhr dann auch Schluss. Mein Beitrag, ob Steinigung auch gelehrt wird fällt auch nach 20.00 Uhr… und wird nicht veröffentlicht.

    Ich denke ab morgen 08.00 Uhr sind unsere Beiträge mit Glück dann einsehbar.

  88. Selbst wenn das BMI mit dem Diskussionsforum dem „Volk aufs Maul“ schauen will und Argumente absaugen will, um in Zukunft die Mohammedanisierung des griechisch-römisch-judäo-christlichen Deutschlands vorantreiben zu können, stehen am Tag 1 dieses Forums von 36 Beiträgen 34 politisch-inkorrekte öffentlich sichtbar!

    Ab morgen wird wohl die Zensur gem. Art. 5 GG stattfinden!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  89. #118 Zenta

    Thema Youtube:
    Ich war auch „Opfer„ eines Islamisten.
    Ein Kranker Moslem war auf Youtube wohl nur dafür zuständig, sämtliche Islam-Kritiker ausfindig zu machen und auf einer Liste zu VERÖFFENTLICHEN (auf der ich auch stand). Sämtliche Muslime wurden daraufhin bei Youtube aufegfordert (alles English) die Islam-Gegner auf der LISTE zu IDENTIFIZIEREN.

    Naja ging ganz schnell. Zack war die erste Mail da. Meine eigene Adresse zugesendet und gleich saftig gedroht. Ich sollte sofort alle genannten Acounts löschen, sonst zeigt man mir mal, was mit solchen MÄdchen wie mir im Islam macht/ dass mir seine Glaubensbrüder vorbeigeschickt werden, wenn ich nicht sofort lösche.

    5 min. später dann: SOFORT LÖSCHEN ! (auf Englisch). Naja…
    Aber das bringt Islam-Kritiker ja nicht unbedingt zur Aufgabe, sondern nur dazu, sich mit fremder IP anzumelden und anonymer zu wandeln. Was für Islamisten ja viel schwerer zu kontrollieren wäre.

    Ich konnte dann Tag für Tag miterleben, wie dieser Islamist immer mehr Islam-Kritiker zur Identifizierung auf die Liste brachte.

    Diese Seite war von der Gestaltung her sehr aggressiv und Brutal, untermalt mit Waffentragenden Muslimen.
    Seine Bekannten, Brüder und Schwestern (des Glaubens) konnte man ja ebenfalls begutachten. Ist schon echt herbe, was für extremst Islamistische Seiten da verkehren.

  90. #109

    Ein großer Führer sagte mal:
    „Bestrafe einen, erziehe hundert“

    Mag sein, daß du Paranoia bei mir vermutest, aber ich habe meinerseits keine Lust, mir noch zusätzlichen nicht notwendigen Stress einzuhandeln.
    Du glaubst garnicht, wie „gut“ diese Leutchen im stalken sind. Inwieweit Sicherheitsorgane und Linksextreme verflochten sind, kann ich nicht sagen. Aber das in der IT-Systembetreuer-Gilde (Hackerszene) jede Menge verkappter Linksextremisten sitzen, ist mir inzwischen sonnenklar.
    Meine Freundin hatte mal in einem Chat diversen Antifa verbal sehr scharf zugesetzt, als da plötzlich ein user kurz auftauchte und ihr ein Foto von ihr schickte, welches nur auf ihrer Festplatte existierte.
    Kannst dir vielleicht den „aha“-Effekt vorstellen.
    Also wenn du übermütig bist, kannste dich natürlich gleich mit vollem Namen im Schäuble-Forum beteiligen. Ich weiß ja nicht, was für Unterstützer du in Petto hast.
    Übrigens, Didi Näher ist wohl ein großer Fan von Dir? 😉

  91. #126

    Und was hast du gegen den Typen unternommen?
    Wenn sich z.B. genug Leute bei youtube beschweren, kann der account gelöscht werden.
    Habe hier noch keinen Aufruf und keinen Link von dir gesehen.
    Ich glaube, du trägst bissel dick auf.
    Sorry.

  92. Verdummung pur.Ich frage mich nur wie lange diese kasperl theater noch gut geht.
    Warum geht die Politik davon aus das die menschen in diesem Land taub blind und verblödet sind.Man braucht doch nur sich die ganzen offiziellen foren anschauen um festzustellen das keiner aber auch niemand das glaubt was man uns versucht soo schmackhaft zu machen.Die meisten Menschen haben einfach nur noch angst davor was auf uns zu kommt und unsere Politik elite ignoriert das mit so einer konsequenz das man am liebsten…

  93. #125 Eurabier

    Wohl wahr 😉

    2050-Für uns Deutsche werden gnädig die Inseln der ehemaligen Bundesrepublik als Zuflucht vorgesehen.

  94. #101 sniperkater (08. Dez 2008 20:01)

    Ich bin auch der Meinung: auf keinen Fall auf dieser Seite kommentieren!
    Man begibt sich in die Höhle des „Löwen“.
    Noch hat er es vielleicht selbst nicht geschnallt, aber sehr bald wird diese Seite zu einer ergiebigen Datenquelle über Islamkritiker!

  95. Übrigens, wer guckt denn schon auf diese Islamkonferenz-Site?

    Wer da seine Bedenken loswerden will, wird sie sicher mit noch weniger Leuten teilen können als hier bei PI oder auf welt.de z.B.

    Außer IPs sammeln die da Argumente, wie schon treffend bemerkt wurde.

    Mich interessiert diese Kapitulationskonferenz gar nicht. Ein Schmierentheater ohnegleichen, das nur eine Showbühne für Extremisten ist.
    Raddatz hat es im Nachbarthread passend bemerkt.

    Ignorieren!

  96. #131 Eurabier
    Habe Cyber Ghost VPN Premium. Ein Jahres Lizenz war auf der Computerbild DVD der vorletzten Ausgabe. Kostet sonst 70 Euro. Ist sogar mit Zertifikat(unabhängig geprüft), welches verspricht, dass es zu 100% sicher ist.

  97. http://anon.inf.tu-dresden.de/

    Das ist ein Proggi, was man sich kostenlos installieren kann.
    Ähnlich wie bei #136

    Für Firefox gibt es außerdem ein no-script-plugin. Das blockt so einiges. 😉
    Das Impressum der islamkonferenzseite sollte man auch mal lesen. 🙂

    Aber, wie gesagt, man sollte mal Hirn vor Herz gehen lassen. Warum soll man DENEN gute Argumente geben?
    Damit solche wie Mazyek Islamkritiker in der nächsten Talkshow noch besser totquatschen können?
    Man sollte sein Pulver nicht unnütz verschießen.
    Gute Nacht! 🙂

  98. 100% sicher ist nur der Tod. Und vielleicht, aber auch nur vielleicht, die Rente. :mrgreen:

    Ich gehe jede Wette ein, 99% Eurer Bitcruncher samt Feuermauer im WLAN-Router hat mindestens zehn offene Scheunentore, in die man auch reinkommt. Es kommt nur auf den Aufwand an. 😉

  99. #129 sniperkater
    ——–

    Seite wurde auch gesperrt. Was sollte ich groß unternehmen, als in Youtube andere zu warnen. Laut Herkunft stand Gaza da- mehr als Youtube warnen oder Mitglieder zu warnen konnte ich nicht oder soll nach Gaza??… Wenn man mir meine eigene adresse zuschickt- dann werde ich den teufel tun und diesen Typen noch provozieren ! Ist so. Bevor ich irgendwas hätte gegen ihn unternehmen können (youtube melden) war die seite schon gesperrt.

    Ich bin kein 1.80m Mann mit Freunden, Familie oder Verwandten im Rücken. Ich muss hier in HH auf mich alleine aufpassen.

    Den Link hatte ich bereits schon mal vor wenigen Wochen hier veröffentlicht!!!!!!!
    Seit dem Vorfall habe ich auch HIER meinen Nick geändert. Daher kannst du hier über mich mit dem Namen Hamburgerin auch keinen Link zu Youtube finden.
    ______________
    Aber extra für dich noch mal eine Mail rausgeholt:

    bitch
    Name: xxx
    Address: xxx
    Pcode: xxx
    City: Hamburg
    Country: DE

    better close your account and stop lying about Islam in PI-news.

    if u do not close your account than u will find allot of german Muslims at your adress.
    _________
    Das war Harmlos, hab noch besseres erhalten.
    Meine Adresse stand natürlich da. Ob er Muslime dazu bewegen kann, mich zu besuchen oder nicht- das wollte ich mit sicherheit nicht testen. Klingt sicher nicht populär oder besonders bedrohend- aber es ist schon was anderes, wenn du plötzlich von Deinem `Gegner`mit der eigenen Adresse zum auffinden konfrontiert wirst. Also Lustig find ichs nicht.

    Bin zwar nicht scharf darauf, hier meine Identität durch solche `beweise` wieder offenlegen zu müssen (da man sich ja sachen zusammreimen kann), aber wenn man meint, ich erzähle märchen muss ich mich ja irgendwie verteidigen.

    Wie gesagt, Links habe ich als Beweis gesetzt, einige erinnern sich- aber nicht unter Hamburgerin.

  100. Hamburgerin, hast DU eine Idee, wie die Person an deine reale Adresse gekommen ist?
    Ohne jemanden, der die IP in eine reale Addi umsetzen kann, geht sowas nicht.
    Es sei denn, dein PC war da offen wie ein Scheunentor.

    Ich glaube, wir haben den selben Feind.
    Die Ausdrucksweise des Typen kommt mir bekannt vor.

  101. In dem Moslems bei den Providern und Youtube arbeiten. Die Provider speichern die Verbindungsdaten und wo Daten sind kommt man wenn man im Kreis ist auch ran.

    Zu dem Argument nicht auf der Webseite zu schreiben. Dann dürfte man nirgendwo schreiben. Die anderen können auch PI und alle anderen Foren lesen. Genauso wie wir deren Foren lesen oder in deren Foren sogar Admins sind.

  102. Bin zwar nicht scharf darauf, hier meine Identität durch solche `beweise` wieder offenlegen zu müssen (da man sich ja sachen zusammreimen kann), aber wenn man meint, ich erzähle märchen muss ich mich ja irgendwie verteidigen.

    Du musst das nicht, Hamburgerin.

    Was schadet es dir, wenn wildfremde anonyme Kommentatoren denken, du erzählst Märchen?

    Und was könnte es dir schaden, wenn du dich verteidigen willst und dich dabei entblößt und angreifbar machst?

    Was ist wichtiger?

    Du MUSST viel weniger als du denktst. Pass auf dich auf.

  103. Ich werde mir jetzt erlauben gelegentlich einen Bericht aus meiner seit 20 Jahre bestehenden „multikulturellen“ Arztpraxis in einer westdeutschen Großstadt hier beizutragen.
    Meinen Berufsalltag hatte ich mir vor 20 Jahren anders vorgestellt.
    Aber der gesamte Stadtteil hat sich halt wie Alles in dieser Zeit massiv verändert.
    Natürlich ging das schleichend aber doch nicht so, dass man es nicht deutlich zur Kenntnis nehmen konnte. Waren es anfangs noch sehr viele europäische Ausländer (Italiener, Griechen, Spanier) sind es heute eben 70% Türken und Araber, also Muslime. Und der Arbeitsalltag verändert sich entsprechend.
    Ich lernte einiges dazu, vieles, das ich gar nicht wollte, oder von dem ich schlichtweg nichts wissen wollte. Ohne ein paar Worte Türkisch, also ein paar Anweisungen käme ich nicht mehr durch meinen Alltag. Darüber hinaus weigere ich mich schlichtweg diese Sprache zu erlernen. Vor 5 Jahren hörte ich erstmals vom Ramadan, vor 2 Jahren vom Bayram, und dieses Jahr vom ident. Opferfest und den Hintergründen. Heute erklärte mir ein festlich in Schlips und Anzug gekleideter Türke dass man in Europa, dieses Fest ja gar nicht so feiern könne, wie man wolle. Es sei ein Fest zur Speisung der Armen in den Heimatländern.
    Der Mann war perfekt in Taquija (das meiste Islamwissen hab ich hier aus PI bezogen) und verglich die Sache mit Abraham und seinem Sohn.
    Was ich sagen will: Die Feste und Forderungen der Muslime in diesem Land werden immer manifester. Waren es früher immer nur unverschämte Forderungen ans Sozialsystem und die Krankenkassen, so werden heute auch immer selbstverständlicher Glaubensfragen dieser Leute an uns herangetragen.
    Dass unser Innenminister dem Vorschub leistet ist unglaublich.
    Genug für heute. Ich werde ab und zu eine Anektode aus der „Praxis am Rande der Stadt“ beitragen. Eine Gute Nacht noch.

  104. Sag ich auch immer. Muessen muss ich aufs Klo, sonst erstmal gar nichts!

    Ganz so anonym seid Ihr leider alle nicht. Irgendwo ist immer ein Loch:

    http://www.golem.de/0812/63980.html

    Man muss es aber nicht in Paranoia ausarten lassen. Am Wichtigsten sind schon mal unterschiedliche und gute Passworte. Wer immer ein Passwort ueberall benutzt, dazu noch per Brute-Force knackbar (leider die Regel), darf sich nicht wundern, wenn andere ihre Maetzchen treiben.

    OT:

    Ich wuerde sowas Buergerkrieg nennen, aber der Spon schreibt nur was von Krawallen und 4000 randalierenden Autonomen. Naja, das Athener Stadtzentrum brennt, ist sicher ganz normal heutzutage.

    Die Einschlaege kommen naeher:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,595222,00.html

  105. Parallelgesellschaften „soll(en)“ es nicht geben, meint der rollstuhlfahrende Dialügner!
    Und „manchmal streiten wir miteinander!“ innerhalb der Islamkonferenz, dieser quasireligiösen Faschingsveranstaltung, meint dieser bundesrepublikanische Derwisch!

    OK, wir müssen diesen Verräter deutscher Interessen und deutscher Kultur nur noch ein knappes Jahr ertragen! Und dann ist Zappenduster – denn dann wird er seine Primeln, Kakteen und anderes Unkraut in seinem Garten pflegen. Soviel Spaß sollten wir ihm gönnen, diesem Armleuchter! 🙁

  106. Leute, wenn ihr euch an einem Forum anmeldet um eure Islamkritiken loszuwerden dann habt ihr hoffentlich doch E-Mail Accounts die aus Nicks bestehen.

  107. #29 Eurabier (08. Dez 2008 16:33)

    Aus der Studie:

    http://www.deutsche-islam-konferenz.de/cln_101/nn_1318608/SharedDocs/Anlagen/DE/DIK/Publikationen/muslime-in-deutschland-kurz-dik,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/muslime-in-deutschland-kurz-dik.pdf

    Diese Studie ist eine wunderschöne Untermauerung und sagt eigentlich alles.
    Von Integration kann hier keine Rede mehr sein, es geht um Anpassung.
    Anpassung der Deutschen und aller anders-religösen Immigranten an die Muslime.
    Wir werden integriert – nicht umgekehrt.
    das ist viel einfacher – wenn wir uns nicht
    integrieren kann man uns strafen – denn wir haben etwas zu verlieren.
    Naja, aber das geht auch nur solange gut, bis es den meisten von uns dreckig geht – denn wenn wir auch nichts mehr zu verieren haben beginnt der Spass erst.

  108. Nachdem man heute in jeder Ecke einer deutschen Stadt Rentner und Andere nach Pfandflaschen im Müll suchen sieht ,muss man sich da nicht fragen -Warum die zB. 70 % demokratieresistenten Hartz 4 Muslime
    (Zahl bezogen auf Berlin -wo sonst) überhaupt von Christen und ehemaligen Christen bezahlt werden?
    Nach meiner letzten Steuernachzahlung interessiert es mich schon warum ich mit meinen Steuern gleichzeitig Moscheebau in Deutschland und Auslandseinsatz in islamischen Ländern bezahlen soll…? Man sollte zumindest die Bevölkerung fragen ob eine Islamisierung gewünscht ist -aber so demokratisch hat man es nicht gern ….es herrscht mal wieder Friedhofsruhe ,was die Demokratie angeht, in Deutschland- und dann bald auch wieder Angst vor totaler Überwachung…weiter so
    Unsere elitären Professoren sind anscheinend
    nur aus Status Gründen verbeamtet -nicht um die Demokratie zu verteidigen und die Medien
    aus dem Schlaf zu reissen.

  109. #140 Hamburgerin (08. Dez 2008 22:40)
    Ich erinnere mich, daß sich hier eine Frau wegen Bedrohung abgemeldet hatte und von youtube sprach, wegen der Bedrohung von Muslimen (- also du)!

  110. Wenn ich mir Schäubles Webseite anschaue, da ist richtig erkennbar daß sie von Sesselfurzern im Elfenbeinturm geschrieben wurde. Ich hab mir mal die ersten 40 Kommentare angesehen, und ich wette ein Spanferkel, daß ab morgen die Kommentarfunktion geschlossen wird. Dann gibt es einen Arbeitskreis zur Vorbereitung von einem Arbeitskreis. Dann nach 5 Monaten der Arbeitskreis. Der regt dann ein Gutachten an. Das wird für 1,8 Millionen € nach 14 Monaten von Faruk Sen, Zentrum für Türkeistudien erstellt. Dann ist nach 4 Monaten eine Expertenanhörung. Dann wird beschlossen die Kommentarfunktion endgültig zu schließen. Nach 2 Monaten landet es als letzte Instanz auf der Innenministerkonferenz und Seehofer macht es zum Thema und es wird ein neues Gutachten von der Bundeswehrakademie in München erstellt. Nach 2 Monaten als es heraus ist fordert Claudia Fatma Roth ein Gegengutachten an………

  111. #149 GrundGesetzWatch
    Ah ,sehr gut wenigstens Einer der sich in der
    Demokratie auskennt -ist schon merkwürdig wie ein Innenminister bei den Zuständen immer noch lächeln kann …-und Alle glauben da wird schon Einer sein der sich ums Grobe Kümmert …
    beruhigt schalten die Massen ihre 20 15 Nachrichten ab und denken die Probleme sind weit weg…Die Sesselfurzer sind begeistert mit den Islamnissionaren am diskutieren, kennen aber leider den Begriff der islamischen Taquiya nicht -sonst würden sie auch nicht diskutieren.

  112. Tja, das Problem an der Sache ist: Das Ergebnis jeglicher Diskussion auf der neuen Webseite der DIK steht schon lange fest -die Unumkehrbarkeit der Zwangsislamisierung Deutschlands und ganz Europas.

    Wir dürfen zwar in Kommentaren unsere Kritik zum Ausdruck bringen, aber ändern können wir damit NICHTS!

    Wir rennen allenfalls mit dem Kopf immer wieder gegen eine Mauer aus härtestem Granit -der Islam und die mit ihm verstrickte politische Macht in unserem Land.

    Nun gut, wer sich das antun will, soll es machen. Musel-Funktionäre und Parteibonzen werden auf unsere Argumente jedenfalls nicht reagieren. Höchstens, um zu versuchen, uns umzuerziehen.
    Für so was vergeude ich meine Zeit nicht.

    Wir müssen uns Strategien zur Abwehr der Islamisierung erarbeiten. Anstatt in die Fallen der Machthaber zu tappen, die eisern an ihren verbrecherischen Zielen festhalten werden -ohne Gnade, ohne Erbarmen.

    Der Islam strebt mit immer größerer Brutalität an die Macht -gibt es noch Menschen, die ihn stoppen können?

  113. #101 sniperkater

    Ich stimme Deinen Ausführungen zu. Man sollte Schäubles neues Dialüg-Überwachungsforum besser nur mit einem vorgeschalteten IP-Vernebler betreten. Zum Beispiel das Vidalia Bundle. Der verdeckt auch sämtliche anderen Informationen. Allerdings wird dann alles saulangsam.

    Wenn man so ein Ding vorgeschaltet hat, kann man damit auch Nachrichten schreiben, ohne, daß es sich zurückverfolgen lässt. Allerdings halte ich die Teilnahme an der Diskussion dort für Zeitverschwendung. Wie sniperkater sagte: jene Seite ist reinste Augenwischerei. Schäuble tut so als ob er was tut, und probiert dabei, es allen recht zu machen.

    Da halte ich es für sinnvoller, in die Kommentarfunktionen der großen Tageszeitungen und Nachrichtenportale zu schreiben. Und natürlich in PI.

  114. #81 Jochen10

    So wie ich Mörgeli wahrnehme ist er populistischer und bissiger wie Blocher. Mörgeli ist zwar auch hart an der Grenze des roten Bereiches aber m.E. auf der falschen Seite, also im roten Bereich. Von Verschwörungstheorien würde ich mal absehen, so neben den Mainstream lief er nun auch nicht.

    Haider denn? Doch wohl eher nicht. Der war auch mitten im politischen Geschäft, war sogar einmal fast Bundeskanzler. Politiker, die klar neben dem Mainstream laufen, sind ja letztlich ungefährlich. Kein Mensch würde z. B. einen Udo Voigt beseitigen. Als Negativfigur ist er ja viel nützlicher, nach dem Motto: guckt mal, so unmöglich sehen die Rechten aus. 🙂

  115. jedem zugereisten in deutschland sein eigenes
    privates fest?
    die „zucker-süssen“ blieben heute alle dem unterricht in ihren schulen fern. da bedarf es auch keiner entschuldigung, man feiert die feste wie sie fallen und deutsche gesetze werden einfach ignoriert.

  116. Da finde ich schon ein paar PI-Nicks auf dem dortigen Diskussionsforum.
    Interessant der gerade letzte Eintrag:

    Laut der FAZ (http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E01016036B44C421C90293F71616657F0~ATpl~Ecommon~Scontent.html)
    hat der „Koordinierungsrat der Muslime“ seine Zustimmung zu der Passage des Wertekonsenses zurückgezogen, „dass die hier lebenden Muslime sich auf die demokratisch-freiheitliche Ordnung verpflichten müssen“.

    Interview hier:
    Artikel-Services
    Interview mit Kristina Köhler
    Sie täuschen uns in der Maske der Medienprofis

  117. Wer braucht eine DIK-Seite, wir haben doch PI als Informationsquelle, die uns sogar nichts vorenthält und das scheinen fast 30.000 andere tägliche Besucher genauso zu sehen.

  118. Mr.Schäuble, wo ist der Respekt vor dem Leben, vor dem Tier und vor dem eigenen Volk ???
    Das hat mit Respekt garnichts zu tun.
    Diese Religion verbietet alles was mit dem Leben zu tun hat. Sie ist lebensfeindlich.
    Eine Religion der Angst und Unterdrückung alles Lebendigen.

  119. Na hoppala, im Kommentarbereich geht es ja ganz schön heiß her, überwiegend mit islamkritischen Stimmen. Ob Schäuble sich damit vielleicht sogar ein Eigentor geschossen hat? Schließlich kann er dann bei Nürnberg 2.0 nicht mehr sagen:

    Ich habe davon nichts gewußt!

  120. Herr Schäuble, wann treten Sie über?

    Es ist unglaublich. Da wird das deutsche Volk mit Vorratsdatenspeicherung, Online-Durchsuchung und anderen perfiden Überwachungsmethoden, der die Stasi wie einen Knabenchor aussehen lässt, unter General-Verdacht gestellt und gleichzeitig wird der Geburtsstätte des Terrors und der religiösen Intoleranz ein Forum bereitet.

    Was versprechen sich die deutschen Politiker eigentlich von der Hofierung der Muselmanen?

Comments are closed.