polizeiDer ungezügelte Zustrom illegaler Einwanderer belastet nicht nur unser Sozialsystem übermäßig. Längst ist auch die öffentliche Sicherheit in Gefahr! Nicht nur, dass viele „Flüchtlinge“ ihre Reisedokumente und Diplome auf der Flucht „verlieren“, oder mit gefälschten syrischen Pässen einreisen. Jetzt können sie auch mit originalen Pässen einreisen, die zuvor als Blanko-Pässe vom IS gestohlen wurden. So stehen den IS-Kopfabschneidern Tür und Tor weit offen. Denn geht es nach dem Willen der Bundesregierung ist ein Asylverfahren für „Syrer“ bald nicht mehr nötig, sie sollten pauschal eine 3-jährige Aufenthaltsgenehmigung erhalten – selbstverständlich bei Vollpension!

(Von BlutHund)

Unsere Bundeswehr fischt die feindlichen Truppen aus dem Mittelmeer und setzt sie auf EU-Boden ab. Von dort geht es dann an die ungarische Grenze, die bereits seit Wochen von der internationalen Presse belagert wird. Wenn dann wieder die Bilder der schwer traumatisierten Invasoren am Grenzzaun um die Welt gehen, schicken wir selbstverständlich Sonderzüge! Am Bahnhof stehen wieder die Gutmenschen, die die Ankunft islamischer Besatzer euphorisch feiern. Dort kommt wieder die Bundeswehr ins Spiel, die den Feind durch die Bundesrepublik kutschiert. Aber wo sollen diese Menschen inkl. der so eingeschleusten Terroristen denn untergebracht werden, wenn alle Turnhallen und Luxus-Hotels bereits besetzt sind?

Natürlich in sicherheitsrelevanten Bereichen, z.B.:

-Bei der Zentralen Polizeidirektion Hannover
-In den Fahrzeughallen des THW
-In Kasernen der Bundeswehr, die noch aktiv sind
-Oder in der Landesfeuerwehrschule Niedersachsen

Was bedeutet das für uns?

Die privaten Hilfsorganisationen (DRK, Malteser u.s.w.) sind damit beschäftigt, eine „Flüchtlings“-Unterkunft nach der anderen einzurichten und zu betreuen. Auch THW, Feuerwehr und Bundeswehr werden für diesen Zweck missbraucht! Die Bundespolizei ist mit den Grenzkontrollen personell völlig überfordert! Die Landespolizeidienststellen sind teilweise im Fließband-Verfahren damit beschäftigt, illegale Einwanderer zu registrieren. Zeit für Streifendienst und normale Kriminalitätsbekämpfung bleibt kaum noch!

Wenn dann der Islam in einer der unzähligen „Flüchtlings“-Heime ausbricht und sein „friedliches“ Gesicht in Form von Straßenschlachten zeigt, brennt die Hecke! Dann sind wieder Hundertschaften gefragt, die importierten Konflikte zu lösen! Ein sich möglicherweise anbahnender Bürgerkrieg ist von den Invasoren bereits gewonnen, bevor er angefangen hat.

Schon vor Beginn der Masseneinwanderung war allen klar, dass Moslems schwer bis gar nicht zu integrieren sind – allein schon, weil der Wille dazu fehlt! Wollen wir wirklich glauben, dass 1.000.000 (+?) Eindringlinge plötzlich integrationswillig sind, wenn sie doch in den bereits existierenden Parallelgesellschaften bestens aufgenommen werden?

Wenn der Islam stark genug ist, wird er sich ausbreiten und „Ungläubige“ unterwerfen wollen – mit allen Mitteln! Und das geht dann ganz einfach: Die Kasernen werden bereits vom Feind besetzt – also kommt unsere Truppe nicht an ihre Waffen, denn die sind bereits in Feindeshand, bevor die Soldaten ihre Zelte verlassen haben!

Die Polizei ist bis unter die Hutkrempe völlig überfordert und total unterbesetzt – in jedem Bundesland! Die Bundespolizei ist noch mit den Grenzkontrollen beschäftigt, bevor sie überhaupt bemerkt, dass mordende Terror-Teams durchs ganze Land ziehen!

Wer soll uns schützen? Die öffentliche Sicherheit ist am Ende! Diese Politik der Bundeskanzlerin ist der endgültige Todesstoß für die Bundesrepublik Deutschland!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

147 KOMMENTARE

  1. Wie aus dem Lehrbuch!
    Die Invasion läuft wie am Schnürchen und ist wie am Kartentisch geplant!
    1.) Schau nach welche Eliten (Politiker, Presse) im Invasionsland korrupt sind und kauf diese, erledigt.
    2.) Überflute das Land mit Jungen wehrfähigen Männern, erledigt (die 6. Armee der Wehrmacht hatte eine Stärke von 230.000 Mann!) bei uns im Lande in den letzten beiden Jahren eingesickert ca. 800.000-1000.000 kampffähige Männer zwischen 18 und 40 Jahren!
    3.) Lege Waffenverstecke an für den Tag-X, läuft gerade.
    Warte auf eine Günstige Gelegenheit, militärisch rechnet man für ein günstiges Angriffsverhältnis von 1:3, dies ist bald erreicht bei dem traurigen Zustand von Militär und Polizei!

    Alles läuft wie aus dem Lehrbuch, besser wurde noch keine Invasion nie durchgeführt wie diese, alle Achtung!!!!

  2. LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind „flächendeckendes Problem“

    Hamburg – Arabische Familienclans beherrschen zunehmend die organisierte Kriminalität im Norden. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der auf Mhallamiye-Kurden zurückführbaren Straftaten in Niedersachsen versechsfacht – von 100 auf 600.

    Uwe Kolmey, Präsident des LKA Niedersachsen, spricht von einem „flächendeckenden Problem“.

    Das LKA Niedersachsen schlägt Alarm. Uwe Kolmey: „Es ist zunehmend schwierig, Strafverfahren gegen die Mhallamiye erfolgreich zu betreiben. Sie akzeptieren den deutschen Rechtsstaat nicht.“ Die offene Bedrohung von Staatsanwälten und Richtern sowie die Einschüchterung von Zeugen habe im vergangenen Jahr eine neue Dimension erreicht, beispielsweise beim so genannten Sarstedter Ampelmordprozess. Kolmey: „Der Rechtsstaat muss aufpassen, dass seine Grenzen nicht erreicht werden.“

    Auch Thomas Pfleiderer, Oberstaatsanwalt aus Hildesheim, spricht gegenüber „Panorama 3“ von einer gravierenden Zunahme des Problems.

    Sie regeln Straftaten innerhalb der Familie oder mit anderen Sippen selbst. Das geht bis hin zur Blutrache, dass sie die Leute liquidieren, die die Familienehre beschmutzt haben.“

    Sicherheitsbehörden attestieren kriminellen Mhallamiye eine hohe Gewaltbereitschaft. Nach Polizeiangaben mehren sich Straftaten vorwiegend in den Bereichen Körperverletzung, Bedrohungen, Diebstahl, Betrug, Raub und Rauschgiftkriminalität. Nicht immer erstatten Opfer Anzeige und selten werden Täter verurteilt. Einige Experten wie der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban befürchten deshalb, dass die Bekämpfung der gewachsenen Strukturen nur noch in Teilbereichen möglich sein wird.

  3. Merkels Asylirrsinn und ihre devote Islam-Hörigkeit machen es möglich.

    In vielen Städten getrauen sich junge Frauen nicht mehr alleine auf die Straßen. Bekannte von mir haben mir gesagt, dass sie Pfefferspray gekauft hätten, weil sie abends einfach nur Angst hätten. Viele ältere Bekannte meinten sie gehen abends nicht mehr Spazieren oder ohne Grund aus dem Haus.

    🙂

  4. Asyl ist immer Schutzgewährung auf Zeit. Auf keinen Fall für immer, auf keinen Fall für alle. Alleine in Deutschland sind 10 Millionen Menschen ohne Arbeitsplatz oder prekär beschäftigt. Sich hier über neue Kandidaten für den Arbeitsmarkt zu freuen, ist absurd. Durch Rationalisierung und Automatisierung werden in den nächsten Jahren Millionen Jobs wegfallen, besonders im unteren Lohnsegment. Lediglich top ausgebildete Arbeitnehmer haben dann überhaupt noch eine Chance, sich mit eigener Arbeit (unter hoher Abgabenlast) noch einigermaßen selbst zu versorgen. Ein immer größer werdendes Arbeislosen / Aufstocker-Heer wird dann in einem kollabierenden Sozialsystem um die wenigen mies bezahlten, einfachen Jobs kämpfen. Je höher der Migrationsdruck wird, desto schneller bricht das angeschlagene System dann zusammen. Ohne Änderung der politischen Richtung dürften in spätestens 1 1/2 Jahren alle Reserven an Unterkünften (inklusive aller zwangsenteigneten bzw. beschlagnahmten Gebäude, Turnhallen, Stadthallen, Schulgebäude, Kasernen usw. ) aufgebraucht sein. Das Limit wird auf jeden Fall erreicht, die Frage ist lediglch wann und unter welchen Umständen.

  5. So, bevor hier wider in 200 Kommentaren rumgeheult wird:
    Vor 4 Wochen wurde auf openPetition eine Petition gestartet, die dieses Problem und viele anderen Rechtsbrüche durch Merkel & Co beenden könnte.

    Der Deutsche Bundestag möge ein Gesetz beschließen, das alle Menschen in den Grenzen der Bundesrepublik Deutschland an geltende Gesetze und auch an von der Bundesrepublik Deutschland unterzeichneten Verträge bindet und zur Einhaltung verpflichtet. Dabei soll der Deutsche Bundestag darauf hinwirken, dass sich auch Bund, Länder und Gemeinden an das geltende Recht halten müssen. Ausnahmen für Politiker, Ministerien und Behörden darf es nur geben, wenn zum Beispiel der Bestand der Bundesrepublik Deutschland gefährdet ist.

    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!

    https://www.openpetition.de/petition/online/pflicht-zur-einhaltung-von-gesetzen-und-internationalen-vertraegen?utm_source=extern&utm_medium=widget&utm_campaign=pflicht-zur-einhaltung-von-gesetzen-und-internationalen-vertraegen

  6. Deutschland schafft sich nicht ab, Deutschland begeht lustvoll Selbstmord.

    Und wer was anderes meint, ist ein „Nazi.“

    So einfach ist die Welt.

    Der „Traum“ der deutschen links-grünen 68-er-Selbsthasser, aber nicht nur der, diese deutschen Selbsthasser gibt es nämlich durchaus auch in der CDU, dieser „Traum“ wird nun doch endlich wahr: „Deutschland verrecke! Deutschland muss sterben!“

    Schon in den 1980ern sang ja die Band „Slime“:

    Deutschland muss sterben

    https://www.youtube.com/watch?v=8nBzrjswHHM

    NUR, DASS EIN ZERFALLENDES UND UNTERGEHENDES DEUTSCHLAND WIE EIN STRUDEL IM MEER DEN REST EUROPAS MIT SICH REISSEN WIRD. UND ZWAR NICHT „NUR“ DIE EU, SONDERN GANZ EUROPA, DEN KONTINENT ALS SOLCHEN.

    VIELLEICHT SOLLTE MAN DARAN WENIGSTENS DENKEN?

  7. Denn geht es nach dem Willen der Bundesregierung ist ein Asylverfahren für „Syrer“ bald nicht mehr nötig, sie sollten pauschal eine 3-jährige Aufenthaltsgenehmigung erhalten – selbstverständlich bei Vollpension!

    3 Jahre, Pff! Die bleiben für immer. Und mit der 3 Jahres Pauschale, brechen alle Dämme. Der Tanz, geht jetzt erst richtig los.

    Wie schon mehrfach gesagt. Besorgt euch eine Waffenbesitzkarte.

  8. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    Weil diese lächerlichen online Petitionen, absolut kindischer Bullshit sind.

  9. Heute sind mir acht schwarze Vollburkas über den Weg gelaufen.

    Eine der laufenden Müllsäcke hatte sogar noch im Sehschlitz zwischen den Augen einen schwarzen Balken (sah irgendwie aus wie Zorro)und der andere schwarze Müllsack hatte zum Burka noch extra einen schwarzen Gesichtsschleier für den Mundbereich.

    Mein Gott ich hätte einer der Burka-Säue fast den Fuß gestellt. Konnte mich aber gerade noch beherrschen und habe nur den Kopf geschüttelt.

    Mit den Scheinasylanten ist die primitive Vor-Steinzeit und es sind die Primaten nach Deutschland gekommen.

    Merkel sei Dank!

  10. Gerade auf N24:

    1. Neuer Rekord von Flüchtlingen an serbisch-kroatischer Grenze

    2. Asylverfahren doch für Syrer, man hat festgestellt, die meisten sind doch keine Syrer

    3. Die Wirtschaft wird ganz viele Ausbildungsplätze für Flüchtlinge schaffen

    4. Die Wirtschafft soll nach SPD eine halbe Milliarde für einen Deutschland-Fond zahlen, der soll dann natürlich nicht für Deutsche sein, sondern für Flüchtlinge

    5. Jugendherbergen werden zukünftig mit Flüchtlingen belegt

  11. Dazu paßt diese Meldung!

    „Er wurde an die bayerische Polizei geschickt

    Öffentliche Ordnung bedroht?

    Interner Asylbericht aus Österreich sorgt für Aufregung

    Er war nicht für die Öffentlichkeit bestimmt: Ein interner Asylbericht aus dem österreichischen Innenministerium beschreibt ein wahres Horror-Szenario: Angesichts des Flüchtlingszustroms sei die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung in Gefahr – gesetzliche Strukturen könnten außer Kraft gesetzt werden.

    Überschrieben ist das dreiseitige Papier mit „Sonderberichterstattung und Analyse der derzeitigen Migrationslage“. Ganz oben prangt das Logo des österreichischen Innenministeriums. Der Bericht war keineswegs für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt – doch genau dort ist er nun gelandet.

    Auf dem polizeilichen Dienstweg wurde er auch an die Kollegen in Bayern geschickt. Und inzwischen kursiert er auch im Internet. Was dort geschrieben steht, hat große Sprengkraft. Denn nach einer Analyse der Flüchtlingssituation in verschiedenen Ländern haben die Verfasser auch einige Schlagworte zur aktuellen Lage in Österreich notiert. Und die sind alarmierend.“

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_id_4974666.htm

  12. Die Systempropaganda hat gerade aktuell in den heute-Nachrichten wieder mal einen Vorzeige-Asylant präsentiert. Katholischer Syrier mit Doktortitel, spricht mehre Sprachen fließend und hat sofort eine Praktikantenstelle bekommen.

    Blöd nur das über 90 Prozent der Scheinasylanten und Asylschmarozter faktisch Analphabeten und Islamisten sind, die von uns lebenslänglich vollversorgt werden müssen und uns zum Dank mit Kriminalität und Terror überziehen werden.

    🙂

  13. POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 18.09.2015

    (VS-Villingen) Polizei ermittelt Exhibitionist

    Am Mittwochnachmittag hat sich um die Mittagszeit auf dem Hubenloch ein dunkelhäutiger Mann gegenüber einer Spaziergängerin unsittlich entblößt. Im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten Beamte des Polizeireviers Villingen noch am gleichen Nachmittag einen 24-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Der aus Somalia stammende 24-Jährige konnte nun eindeutig als Täter identifiziert werden. Allerdings bestreitet er sexuelle Handlungen begangen zu haben und will lediglich seine Notdurft verrichtet haben.

    (Donaueschingen) Betrunkene Männer pöbeln Spaziergänger an – Polizei erteilt Platzverweis

    Neun aus Afghanistan stammende Männer haben sich am Donnerstagabend, gegen 18.30 Uhr, im Bereich Buchberg, in der Nähe des Jägerhauses, auf einer Parkbank niedergelassen und vorbeigehende Spaziergänger angepöbelt. Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz erteilten den betrunkenen Männern einen Platzverweis und begleiteten sie zurück in die Notunterkunft.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3125993

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3125993

  14. Die selben Leute die meinten durch den arabischen Frühling haben wir in 2 Jahren überall blühende Demokratien in Nordafrika und im nahen Osten belehren uns jetzt also auch hier mit ihrer Weisheit.

    Hat ihr überhaupt kein Schamgefühl?

  15. Allein Freitag 10.000 neue Flüchtlinge in Kroatien
    99% junge Männer und alle mit dem Ziel Deutschland .Der Albtraum geht weiter.

  16. 16 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:13)

    Dazu paßt diese Meldung!

    „Er wurde an die bayerische Polizei geschickt

    Öffentliche Ordnung bedroht?

    Interner Asylbericht aus Österreich sorgt für Aufregung

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_id_4974666.htm

    ———-

    Die o.a. Focusseite wurde schon kassiert. Es läuft derzeit mehr Zensur, als im Dritten Reich und der DDR zusammen bei uns ab. Gott, die haben die Hosen jetzt aber voll. Und das ist erst der Anfang.

  17. Merkel gehört sofort festgenommen, die amtierende Bundesregierung außer Kraft gesetzt. Jeder vergeudete Tag bedeutet ein vielfaches an Tagen zur Wiederherstellung der Ordnunsgstrukturen. WIESO REAGIERT NIEMAND AUS DER BUNDESREGIERUNG ODER DER EXECUTIVE???

  18. Generalmobilmachung jetzt gegen das Merkel/Blockparteien/Luegenmedienregim

    wir brauchen einen Generalstreik oder viele gewaltige mit jeweils 100 000 engagierten pro Deutschlandbuergern,

    reiht Euch ein bevor Euch dieser Wahnsinn der unbegrenzten, unkontrollierten Masseninvasion selbst hinwegfegt!

  19. #21 Templer (26. Sep 2015 19:21)
    Die selben Leute die meinten durch den arabischen Frühling haben wir in 2 Jahren überall blühende Demokratien in Nordafrika und im nahen Osten belehren uns jetzt also auch hier mit ihrer Weisheit.

    Hat ihr überhaupt kein Schamgefühl?

    In einem anderen Thema meinte hier jemand, man müsste wie 1989 in der DDR die Deutschen auf die Strasse bringe – damals funktionierte es schließlich auch durch den Druck von der Straße, epochale Veränderungen zu erwirken.
    Allerdings übersehen viele dabei, dass die DDR ein monoethnischer Staat war, in dem, abgesehen von einigen Angolanern und Vietnamesen, keine gewaltaffinen Fremdkulturen in derartigen Massen wir heute lebten und es sich dadurch nur um einen politischen Disput zwischen der Staatsmacht und dem Volk handelte.
    Heute stehen wie vor einer komplett anderen Situation als 1989 in der DDR und somit ist es auch nicht vergleichbar.

  20. @ #15 Altenburg (26. Sep 2015 19:11)

    Die Zeichnung eines 6 jährigen Mädchens, echt oder falsch?

    FALSCH!
    Denn die meisten dieser „Kinder“ haben noch NIE in Leben einen Stift in der Hand gehalten!

    Quelle: Eine Lehrerin in einer Willkommensklasse

  21. Heute in Berlin:

    1. Schöne Veranstaltung mit Björn Höcke. Gelungene Rede, wobei halt keiner der Zuhörer mehr überzeugt werden muss. Einer der besten in der AfD, müsste eigentlich an die Spitze. Das neue AfD-Plakat gefällt mir: „Merkel stoppen – Deutschland retten!“

    2. Hinterher Kauf von Mineralwasser im Zentrum der Stadt. Meine Sorte war ausverkauft, kommt sonst höchstens mal im Hochsommer vor. Diskrete Erklärung („wenn se ma einen Moment Zeit haben, erklär‘ ich’s Ihnen“). Ämter kaufen Mineralwasserbestände in großen Mengen auf, um sie an die Erstaufnahmestellen zu liefern. Geld spiele keine Rolle. Der Einzelhandel hat das Nachsehen. „Ich weiß nicht, ob und wieviel wir am Dienstag kriegen.“

  22. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    Na klar, denn auch Hitler und Honecker wurden durch Petitionen gestürzt.

    Lächerlich.

  23. #15 Altenburg

    Das Bild ist auf jeden Fall gefälscht. Abgesehen von den zu sehr stilisierten Bildelementen und der zu eindeutigen Symbolik, was ein Kind so nicht machen würde, wundert mich vor allem das falsche geschriebene „Polizei“. Denn wenn das Kind schon in dieser Geschwindigkeit das lateinische Alphabet lernt, warum vergisst es dann das ‚e‘.

    Die Frage ist nur, von wem ist es gefälscht? Von einem „Flüchtling“svater, dann wäre es mir egal (es gibt „Flüchtlinge“, die machen schlimmeres hier), oder von staatlichen Stellen, dann würde es mich sehr beunruhigen.

  24. #17 Joerg33 (26. Sep 2015 19:13)

    ++ OT ++ ot ++

    Schwere Ausschreitungen durch Linksradikale in Leipzig!

    Linksterroristen greifen Legida-Ableger an.

    Mehrere Menschen wurden verletzt. Wie viele, ist bislang noch nicht bekannt. Mindestens 11 Personen wurden festgenommen.

    ++ OT ++ OT ++

    http://www.bild.de/regional/leipzig/demonstrationen/randale-bei-demonstrationen-in-leipzig-42732682.bild.html

    Interessant finde ich den „komplett Vermummten aus dem rechten Lager“…

    Bei Bild ist heisst es nur „Polizisten nehmen einen vermummten Mann in Gewahrsam“…

  25. #16 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:13)

    ?????

    Wenn ich auf den Link gehe, kommt Seite kann nicht gezeigt werden. Was mache ich falsch??

  26. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    Dieser ganze Petitionenkram ist doch nur eine Schlaftablette für die Schäfchen.
    Ich kann mich nicht auch an nur eine einzige Petition erinnern, die markant zu einer politischen Veränderung führte. Alles immer nur pille-palle für das Dummvolk um es weiter im Glauben an die Demokratie eingelullt zu halten. HALLO! ENDLICH AUFWACHEN!

  27. #17 Joerg33 (26. Sep 2015 19:13)

    ++ OT ++ ot ++

    Schwere Ausschreitungen durch Linksradikale in Leipzig!

    http://www.bild.de/regional/leipzig/demonstrationen/randale-bei-demonstrationen-in-leipzig-42732682.bild.html

    Die WaffenSS das breite, offene, tolerante und bunte (heute ganz in modischem Leder-Schwarz bekleidete) Bündnis heißt alle Refugees herzlichst willkommen. Teilnahme an Steinigungen (siehe ausführliche Bebilderung) sind ausdrücklich erwünscht.

  28. #34 4logos (26. Sep 2015 19:35)

    Für sowas hat die BRD ihre Propagandaabteilungen. Wer Demonstranten bezahlt, der lässt auch kitschige Kinderbilder für Propagandazwecke herstellen.

  29. Stuttgarts giftgrüner OB will Eigentümer bei nichtvermietung mit 50000 Euro bestrafen. So nun ist Deutschland im Kommunismus angekommen..

  30. #8 Aktiver Patriot

    Können Sie eine Online Petition der letzten 5 Jahre benennen, die etwas bewirkt hat? Das ist doch nur Zeitverschwendung und geistige Ablenkung.

  31. Schlaf Michel schlaf, Mutti Merkel hüt die Schaaf, Onkel Gauk schüttlets Bäumelein, da fällt herab ein Träumelein. Schlaf Michel schlaaaaf

  32. #44 robicelcelbunicel (26. Sep 2015 19:44)
    Stuttgarts giftgrüner OB will Eigentümer bei nichtvermietung mit 50000 Euro bestrafen. So nun ist Deutschland im Kommunismus angekommen..
    ++++

    Wir sind schon längst von Kommunisten mit der Wachtel voran und Co. umzingelt.
    Sie weiß ja noch aus der Ostzone, wie der Kommunismus funktioniert.

  33. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    So, bevor hier wider in 200 Kommentaren rumgeheult wird:
    Vor 4 Wochen wurde auf openPetition eine Petition gestartet, die dieses Problem und viele anderen Rechtsbrüche durch Merkel & Co beenden könnte.

    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!

    Es gibt auf Change.org bereits eine weitere Petition, die im Grunde in dieselbe Richtung zielt:

    Rücktritt der dt. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und sofortige Neuwahl der Bundesregierung

    Die Petition hat nach 10 Tagen, heute Nachmittag gegen 14.00, die 1000.000-Marke überschritten und liegt zur Zeit bei 101.161, wobei der Anstieg zur Zeit sich wieder etwas verflacht hat.

    Über Sinn oder Unsinn solcher Petitionen läßt sich in Zeiten demokratischen Niedergangs trefflich streiten. Sie werden nichts ausrichten, geben jedoch, wenn sie erfolgreich sind, auf jeden Fall ein recht gutes Bild dessen ab, was in der Bevölkerung passiert. Aus dem Grunde – und nur aus dem Grunde – habe ich beide auch selbst gezeichnet. Durch ein Übermaß solcher Petitionen, die thematisch gleich lauten, könnten die Kräfte jedoch sich zersplittern, statt sie auch hier zu bündeln. Man sollte sich hier einer Sache anschließen, die stimmenmäßig am erfolgreichsten ist.

  34. #44 robicelcelbunicel (26. Sep 2015 19:44)

    Stuttgarts giftgrüner OB will Eigentümer bei nichtvermietung mit 50000 Euro bestrafen. So nun ist Deutschland im Kommunismus angekommen..

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wohnungspolitik-in-stuttgart-kuhn-will-strafen-fuer-grundlosen-leerstand.e4f957e6-6555-4cdf-a369-c4f002a3b588.html

    Stuttgart – Bisher hat Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) viel von Wohnungsnot gesprochen – nun lässt er Taten folgen. Die Verwaltung will dem Gemeinderat bis zum Januar eine ­Satzung vorlegen, nach der Eigentümer mit bis zu 50?000 Euro bestraft werden könnten, wenn sie Wohnraum lange und ohne Grund leer stehen lassen.

    Der Vorstoß überrascht. Bisher galt es als unwahrscheinlich, dass die Rathausspitze diesen Weg wählen würde. Sowohl Finanzbürgermeister Michael Föll (CDU) als auch Kuhn selbst wollten dem Problem der leeren Wohnungen zunächst mit Appellen und auf Basis von Freiwilligkeit Herr werden. Ein Grund dafür, dass das Verbot jetzt doch greifen soll, ist die zurzeit starke Zuwanderung von Flüchtlingen.

  35. #45 Paddelpfote (26. Sep 2015 19:47)

    #8 Aktiver Patriot

    Können Sie eine Online Petition der letzten 5 Jahre benennen, die etwas bewirkt hat?
    ————————————————
    Doch, eine weiß ich. Da ging es um eine abzuschiebende, albanische Familie. Die durfte nach der Petition bleiben. Das war, glaube ich letztes Jahr.

  36. Diese syrischen Männer sind entweder pure Hosenscheißer oder/und Merkel verfolgt einen Generalplan zur Ausrottung des verhassten Deutschen.

    Wie es scheint lockt man die letzten kampffähigen
    Samstag 26 Sep. 2015 12.09 · von Sophie Ostermann

    Männer aus Syrien weg. Eigentlich sollten die doch für ihr Land kämpfen ? Oder sehe ich das falsch ? Wenn in Deutschland Krieg wäre und alle Männer davonrennen damit sie in Sicherheit sind stehen wir Frauen alleine da. Also was will man damit erreichen ?

    GENAU
    JEDER DEUTSCHE MANN MUSS SICH JETZT J E T Z T DIE FRAGE STELLEN, WA TU ICH WENN…
    KANN ICH MEINE FAMILIE SCHÜTZEN, VERTEIDIGEN ? KANN ICH ANGREIFER TÖTEN, BIN ICH IN DER LAGE

    ENTSCHEIDET BALD – UND WENN IHR ZU EINEM JA KOMMT BEREITET EUCH VOR
    TIPS GIBT ES GENUG IM NET

    UHA

  37. @ #15 Altenburg
    Mein erster Eindruck war: gefälscht.
    Dick aufgetragene Symbolik, nicht kindlich (Ölzweige, Bezug zur Bibel/Arche Noah),
    Personen auf dem rechten Bild sehen aus wie Arbeiter (Werkzeugkoffer, Latzhose), was vermutlich die Bewunderung und Wertschätzung für die fleißigen Deutschen darstellen soll.
    Perspektivische Zeichnung ebenfalls unwahrscheinlich für ein 6jähriges Kind.
    Polizi wurde (fast) richtig geschrieben. Von einem Kind, das bisher nur arabische bzw. gar keine Schriftzeichen kannte??

    Einfach Ablegen unter „Gefundene Geldbörsen 2015“

  38. Stellen wir uns einmal vor, daß irgendwann die letzte Turnhalle, die letzte Luftmatratze und die letzte Isomatte vergeben worden sind und daß weiterhin die Horden munter ins Land strömen.

    Irgendjemand in diesen Horden wird irgendwann auf die Idee kommen, ein deutsches Haus zu „kapern“ und die Bewohner hinauszuwerfen.

    Dann kommt es zum Schwur. Werden Polizei und Staat den rechtmäßigen Bewohnern helfen oder machen sie keinen Finger krumm?
    Grüne und Linke werden sowas begrüßen, weil die Invasoren in ihren Augen nur das holen, was ihnen zusteht.

    Wenn nach den ersten „Hausbesetzungen“ nichts passiert, wird das eine Lawine nach sich ziehen. Man darf davon ausgehen, daß kurze Zeit später die schwarze Flagge des IS über deutschen Dächern wehen wird.

    Dann ist der Punkt erreicht, an dem Deutschland verloren ist und wir dürften schon näher an diesem Punkt sein als uns lieb sein dürfte.

  39. #43 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:44)

    Ich versuch´s noch einmal!

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_id_4974666.html

    ———-
    Jetzt geht der Link. Interessant, dass das Innenministerium anschließend beschwichtigt. Ist nur ein Worst Case meinen sie, passiert sicher nicht.

    Ich würde sagen, läuft längst und danke für die Zusammenfassung.

  40. USA und Nato verstärken Vorbereitungen auf Atomkrieg

    Das Nato-Militärbündnis bereitet eine aggressivere Atomwaffenstrategie vor, die es als Antwort auf angebliche „Aggressionen Russlands“ präsentiert. Das erfuhr der britische Guardian am Mittwochabend aus Nato-Quellen.

    Nato-Vertreter ließen wissen, dass die Änderungen die stärkere Einbeziehung von Einheiten für nukleare Kriegsführung in laufende Manöver an den Grenzen Russlands sowie neue Richtlinien für eine nukleare Eskalation gegen Russland betreffen sollen.

    Die Nukleardoktrin des Bündnisses wurde diskret und in aller Stille „am Rande” des aktuellen Nato-Gipfels in Brüssel diskutiert. Die neue Politik soll auf der bevorstehenden Konferenz der Nuklearen Planungsgruppe des Bündnisses offiziell formuliert und angenommen werden. Der Termin dieser Konferenz wurde auf diese Woche vorverlegt, nachdem die geheimen Planungen bekannt geworden waren.

    „Es gibt eine ersthafte Sorge darüber, wie Russland sich öffentlich zu Nuklearfragen äußert. Daher gibt es in der Allianz eine ganze Menge Überlegungen über Atomwaffen“, sagte ein ungenannter Nato-Diplomat dem Guardian.

    Die Behauptung, dass die Revision der Nuklearwaffenpolitik des Bündnisses als Reaktion auf eine Aggression Russlands stattfinde, stellt die Wirklichkeit auf den Kopf. Nach dem Putsch in der Ukraine, der von den USA und der Nato inszeniert worden war, haben die imperialistischen Großmächte eine rücksichtslose Militarisierung Osteuropas vorangetrieben und u.a. eine 40.000 Mann starke Schnelle Eingreiftruppe gebildet.

    Diese Woche hat US-Verteidigungsminister Ashton Carter bekannt gegeben, dass die USA dauerhaft Panzer, Militärfahrzeuge und anderes Kriegsmaterial in Ländern stationieren werden, die an Russland grenzen. Auch eine direkte Bewaffnung der Ukraine über die weitgehende Unterstützung hinaus, die die rechte Regierung bereits erhält, wird weiterhin diskutiert.

    Die Nato plant jetzt, auf jeden Versuch Russlands, die aggressiven Initiativen des US-Imperialismus in Osteuropa zu kontern, noch stärker militärisch zu antworten, u.a. mit Atomwaffen.

    Das Denken der Nato-Strategen wurde in einem Bericht in der Financial Times deutlich. Im Falle eines Konflikts mit einem der baltischen Staaten „könnte Russland die Allianz beschuldigen, den Konflikt zu verschärfen und mit dem Einsatz von atomaren Mittelstreckenraketen drohen“. Die Times zitiert Elbridge Colby von der Denkfabrik Center for a New American Security (CNAS): „Die Nato muss ihre Nuklearstrategie nicht völlig neu erfinden. Aber sie muss realistisch überlegen, wie sie reagieren würde und müsste bereit sein, Putin zu zeigen, dass er damit nicht durchkommt.“

    http://www.pravda-tv.com/2015/06/usa-und-nato-verstaerken-vorbereitungen-auf-atomkrieg/

    —–
    USA für 81 Prozent aller Kriege verantwortlich

    25. September 2015
    Die Vereinigten Staaten haben von den 248 bewaffneten Konflikten seit Ende des 2. Weltkriegs 201 Kriege begonnen und mehr als 30 Millionen Menschen ermordet.

    Fakten:

    Seit dem 2. Weltkrieg hat die Erde 248 bewaffnete Konflikte erlebt. Die USA begannen 201 (81 Prozent) von ihnen.
    Bei diesen bewaffneten Angriffen wurden mehr als 30 Millionen Menschen vom amerikanischen Militär ermordet.
    90% dieser Todesfälle sind Millionen unschuldige Kinder, ältere Menschen und gewöhnliche Arbeiter, sowie zivile Frauen und Männer.

    Die Amerikaner haben in all diesen Kriegen mehr Menschen ermordet als Hitlers Nazis.

    Offizielle Berichte bestätigen, dass alle „Gründe“ die die USA für die bewaffnete Angriffe nannten, nachweislich falsch waren.

    Die Vereinigten Staaten befinden sich seit ihrer Gründung im Jahre 1776, von insgesamt 239 Jahren 222 Jahre im Krieg. Das sind 93 Prozent der Gesamtzeit der Existenz dieses Staates (USA gegründet vor 239 Jahren, davon 222 im Krieg (93%)).

    Kein amerikanischer Präsident war wirklich qualifiziert als Friedenspräsident in die Geschichte einzugehen. Stattdessen können alle US-Präsidenten praktisch als „Kriegspräsidenten“ und die schlimmsten Schlächter bezeichnet werden.

    Die Vereinigten Staaten haben in ihrer Geschichte noch kein einziges Jahrzehnt ohne Krieg erlebt. Die einzige Zeit, in der sie es schafften ohne Krieg zu bleiben, war 5 Jahre von 1935-1940, während der isolationistischen Periode der Grossen Depression.

    Literatur:

    Schwarzbuch USA von Eric Frey

    Countdown Weltkrieg 3.0 von Stephan Berndt

    http://www.pravda-tv.com/2015/09/usa-fuer-81-prozent-aller-kriege-verantwortlich/

    —————————–

    das ist etwas anderes als der übliche Fernsehabend , für den fleißigen Leser , Freude wird es nicht machen aber es erweitert die SICHT !

  41. Diese Politik der Bundeskanzlerin ist der endgültige Todesstoß für die Bundesrepublik Deutschland!

    Merkel ist entweder selbst wahnsinnig oder arbeitet im Auftrag von wahnsinnigen Verbrechern.

    Entsprechend muss sie entweder in die Psychiatrie oder in den Knast.
    So oder so:
    MERKEL MUSS WEG!

  42. #14 WahrerSozialDemokrat (26. Sep 2015 19:09)

    5. Jugendherbergen werden zukünftig mit Flüchtlingen belegt

    Das Deutsche Jugendherbergswerk ist ein eingetragener Verein. Eine Mitgliedschaft in diesem Verein hat hauptsächlich den Sinn, daß man damit das Recht hat, sich dort überhaupt einzubuchen.

    Kündigen muß man bis zum 30.09. mit Wirkung zum 31.12. über die Webseite des DJH oder per Mail oder Fax.

    Informiert also alle die Ihr kennt über den Mißbrauch von Vereinsmitteln und über die Frist!

    So kann jeder selbst Entscheiden ob er auch auf diesem Wege seine eigene Abschaffung sponsort oder nicht!

  43. @ Aktiver Patriot:

    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!

    Ich kann Dir nicht sagen, warum andere das nicht unterschreiben, ich hätte auch gedacht, dass die Zahl derer, die an sowas glauben, noch recht hoch ist.

    Aber ich kann Dir sagen, warum ich keine Petition unterschreibe: Aus dem gleichen Grund, aus dem ich nicht an das organisierte Verbrechen schreibe und sie darum bitte, doch nicht mehr zu rauben und mit Drogen zu dealen, das sei schädlich für die Betroffenen und böse. Dabei käme ich mir lächerlich vor.

    Damit will ich nicht sagen, dass Du das auch bleibenlassen sollst. Du hast Deinen Nickname hier ja sicher mit Bedacht gewählt. Du möchtest aktiv sein, und Du musst das solange in diesen Bahnen tun, bis es Dir zu blöd wird. Das ist ein Schritt im Aufwachprozess, das ist nicht schlimm. Dass man an Verbrecherbanden keine Petitionen schickt und dass die sich totlachen, wenn sie eine bekpmmen, weißt Du wahrscheilich auch. Was Du noch nicht weißt, ist, dass die Adressaten dieser Petition eine Verbrecherbande sind. Und ich meine das nicht irgendwie sarkastisch oder ironisch, sondern wörtlich.

    Außerdem ist es ein bisschen irritierend, dass darin gebeten wird, ein Gesetz zu verabschieden, dass sich jeder an Gesetze halten soll. Wenn sich Leute nicht an Gesetze halten, wieso sollten sie sich dann an das Gesetz halten, dass man sich an Gesetze halten muss???

    Sie halten sich solange an Gesetze, solange es ihren Interessen dient. Wenn ein Gesetz ihnen in die Quere kommt, dann brechen sie es. Das nennt man Macht.

    Ich will nicht, dass dieses System irgendwelche Gesetze beschließt. Ich will, dass es verschwindet. Und darum kann man sie nicht in einer Petition bitten, das kann man auch nicht mit Wahlen erreichen, das muss früher oder später jemand mit dem einzigen geeigneten Mittel tun. Hoffen wir, dass sie der Bundeswehr weiterhin so auf den Nerven rumtrampeln.

  44. #61 Schüfeli (26. Sep 2015 19:58)
    Merkel ist entweder selbst wahnsinnig oder arbeitet im Auftrag von wahnsinnigen Verbrechern.
    ++++
    Beides!
    Deshalb wäre eine geschlossene Klapskiste gut für sie!

  45. Unsere Prachtsozialistin Merkel samt Anhang führt nun schon seit Jahren einen ausgedehnten, systematischen Angriff gegen die deutsche und europäische Zivilbevölkerung, gegen Freiheit, Sicherheit, Wohlstand ganz Deutschlands und Europas.

    Hochverrat, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Unterstützung terroristischer Vereinigungen, Veruntreuung öffentlicher Mittel in Milliardenhöhe…

    sind einige der Delikte, die für diese Ungeheuerlichkeiten in Betracht kommen und meist mit lebenslänglich zu ahnden sind.

    Staatsanwälte hätten wegen dringenden Tatverdachts längst zur Verhaftung und Anklage schreiten müssen.

    Vor allem die höheren Gerichte sind immer noch weitaus besser als ihr von Faulenzern und Dummis verbreiteter Ruf.

  46. #65 Nuada (26. Sep 2015 20:01)
    @ Aktiver Patriot:
    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!
    ++++
    Die meisten Petitionen wären überflüssig, wenn die richtige Partei_en an der Macht sind!

  47. #55 eule54 (26. Sep 2015 19:53)
    Wir brauchen unbedingt mehr SEK’s!
    Und eine Bundeswehr, die für einen Bürgerkrieg gewappnet ist!

    Bloß nicht, um Gottes Willen.
    Die SEK’s würden gegen Deutsche vorgehen, die sich weigern ihre Bleiben zu verlassen, um Wohnraum für „Flüchtlinge™“ zu schaffen.

  48. Gerade auf DDR 1.

    Merkel ist in Amerika, um den Opfern vom 11. September zu gedenken.

    Irgendwie ist mir auf einmal übel….

  49. Ja geh….. jetzt hat der Jan Hofer in der Aktuellen Kamera doch glatt vergessen die schweren linksextremen Randale in Leipzig zu erwähnen.

    Wahrscheinlich gab es technische Schwierigkeiten bei der Überspielung des Videomaterials oder der AK-Korrespondent in Leipzig hatte heute frei.

  50. #69 Das_Sanfte_Lamm (26. Sep 2015 20:07)
    #55 eule54 (26. Sep 2015 19:53)
    Wir brauchen unbedingt mehr SEK’s!
    Und eine Bundeswehr, die für einen Bürgerkrieg gewappnet ist!
    Bloß nicht, um Gottes Willen.
    Die SEK’s würden gegen Deutsche vorgehen, die sich weigern ihre Bleiben zu verlassen, um Wohnraum für „Flüchtlinge™“ zu schaffen.
    ++++
    Nein, das glaube ich nicht.
    Die meisten Polizisten sind auf unserer Seite, schon wegen ihrer Erfahrungen mit den Asylbetrügern!
    Außerdem glaube ich an einen Militärputsch, wenn es hier losgeht.

  51. Merkel wird es so lange weiter treiben, bis sich die eigenen Leute gegen sie stellen oder aber die Bürger militant auf die Straße gehen. Dann haut sie ab nach Rissland ab, zurück bleibt ein desolates, von Bürgerkriegen geprägtes Land, ohne Ordnungsstruktur. Alles was aus der SPD Ecke, den Grünen oder den Linken kommt, wird panisch flüchten (müssen).Und wie die Geschichte so lehrt wird die Frage gestellt „Wieso habt ihr vorher nichts gemacht, wieso habt ihr nur zugesehen?“. Ein Szenario, aber so wird es kommen.

  52. #76 D Mark (26. Sep 2015 20:12)
    Das Thema Innere Sicherheit muss viel offensiver von AFD und Pegida angeprangert werden.
    ++++
    Stimmt!
    Für meinen Geschmack ist die AfD viel zu vertrottelt!

  53. Deutschland kriegt das was es verdient. Die Dummen sind halt in der Überzahl. Merkel hat ihren Platz in der Geschichte sicher.

  54. Ich vertraue der Politik:

    „Sollte auch nur ein IS-Kämpfer deutschen Boden betreten, dann will ich Meier heißen“(Katrin Göring-Eckardt, Morgenmagazin)

  55. Hat jetzt nicht direkt mit diesem Artikel zu tun, möchte es aber loswerden: Auf der Nachrichtenseite von t-online ( bin seit ca. 20 Jahren t-online – Kunde) musste ich feststellen, daß bei immer mehr Meldungen die Kommentarfunktion außer Kraft gesetzt wurde. Liebreizender Text dazu:

    „Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.“

    Oder alternativ nach einigen Beiträgen:

    „Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.“

    Zu einem Artikel, wo die Kommentarfunktion noch in intakt war, schrieb ich einen kritischen, aber seriösen und bedachten Artikel, der allerdings die Mainstream-Medien anging. Nach ca 2 Minuten war mein Kommentar gelöscht. Ich schrieb ihn ein zweites Mal – nach ca. 30 Sekunden gelöscht. Ich schrieb noch einen Kommentar, in dem ich Kontakt zu dem Zensor forderte, daraufhin war mein Zugang zum Forum abgeschalten.

    Zensur pur!!

    Hasbe eine mail an die „Redaktion“ im Beschwerdestatus geschrieben, bleibt garantiert ohne Reaktion.

    Wir haben DDR 2.0

  56. #8 Aktiver_patriot

    Vielleicht haben diese Petition so wenig Leute unterschrieben, weil es sinnlos ist, Sachforderungen per Petition zu stellen. Solange man nicht „Ross und Reiter“ benennt, also die Verantwortlichen, passiert doch sowieso nichts.
    Und wenn man als Betreiber von openpetition.de die Geschäftsbedingungen ändert, weil man sich nicht mit „Personen“ anlegen will (http://www.focus.de/kultur/kino_tv/markus-lanz-petition-openpetition-nuhr-nach-lanz-openpetition-im-fokus-verbietet-personenangriffe-6_id_3572343.html), ist das schon mal etwas fragwürdig. Wenn dann auch noch die SPD-nahe Hans-Böckler-Stiftung mit im Boot ist, weshalb sollte man diese Petition unterzeichnen ????
    Einfach mal recherchieren über „openpetition gGmbH“ oder „Joerg Mitzlaff“ oder „campact“ und schon ist man im Bilde….
    Klaro ???

  57. #38 alte Frau (26. Sep 2015 19:38)

    #16 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:13)

    #43 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:44)

    Wenn ich den Damen einmal behilflich sein dürfte:

    Er wurde an die bayerische Polizei geschickt
    Öffentliche Ordnung bedroht? Interner Asylbericht aus Österreich sorgt für Aufregung

    Er war nicht für die Öffentlichkeit bestimmt: Ein interner Asylbericht aus dem österreichischen Innenministerium beschreibt ein wahres Horror-Szenario: Angesichts des Flüchtlingszustroms sei die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung in Gefahr – gesetzliche Strukturen könnten außer Kraft gesetzt werden.

    Überschrieben ist das dreiseitige Papier mit „Sonderberichterstattung und Analyse der derzeitigen Migrationslage“. Ganz oben prangt das Logo des österreichischen Innenministeriums. Der Bericht war keineswegs für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt – doch genau dort ist er nun gelandet.

    Auf dem polizeilichen Dienstweg wurde er auch an die Kollegen in Bayern geschickt. Und inzwischen kursiert er auch im Internet. Was dort geschrieben steht, hat große Sprengkraft. Denn nach einer Analyse der Flüchtlingssituation in verschiedenen Ländern haben die Verfasser auch einige Schlagworte zur aktuellen Lage in Österreich notiert. Und die sind alarmierend.

    „Konflikte unter Migranten – faktische Außerkraftsetzung gesetzlicher Strukturen“

    Der Bericht verweist auf die Belastung durch den polizeilichen Einsatz und die „Bindung der exekutiven Strukturen“. Im Weiteren geht es um die Gefahr für die „Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Ruhe und Sicherheit durch massive Bindung des Personales zur Abwicklung der exekutiven Tätigkeiten im Zusammenhang mit illegalen Einreisen nach Österreich“ sowie die „Überforderung des Asyl- und Versorgungssystems“.

    Unter dem Stichwort Bedrohung heißt es: „Gefahr von interethnischen und interreligiösen Konflikten unter Migranten und faktische Außerkraftsetzung der gesetzlichen Strukturen“.

    Die Vorstellung, dass die öffentliche Ordnung zusammenbrechen und die gesetzlichen Strukturen außer Kraft gesetzt werden könnten, hat allgemeine Bestürzung hervorgerufen…

  58. es heißt doch ….“ Arsch huh, Zäng ussenander „ in Hamburg brauchen die besseren Menschen von “ Refugees Welcome “ gute Nerven, weil

    OT,… Meldung vom 26.09.15 – 19:02 Uhr

    Notunterkunft sei unzumutbar: Flüchtlinge in Hamburg fordern bessere Unterkunft

    Im Max-Bahr-Baumarkt in Hamburg-Bergedorf wurde eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. In diese passen bis zu 1.200 Flüchtlinge (ShortNews berichtete). Doch jetzt demonstrierten mehrere Flüchtlinge.

    Nachdem sich anfangs rund 50 Flüchtlinge mit einer Demonstration gegen die Unterbringung zusammenschlossen, verdoppelte sich die Anzahl rasch. Demnach erklärten die Demonstranten, dass die Notunterkunft unzumutbar sei.

    Es gab unter anderem Probleme mit der Müllbeseitigung, die mittlerweile aber behoben wurden. Trotzdem sind es momentan über 100 Flüchtlinge, die sich weiterhin weigern, in den Baumarkt zu ziehen. Ursprünglich kamen die Flüchtlinge aus der Hamburger Messe-Halle B6.
    http://www.shortnews.de/id/1172754/notunterkunft-sei-unzumutbar-fluechtlinge-in-hamburg-fordern-bessere-unterkunft

  59. #79 Horst Arnold (26. Sep 2015 20:15)

    Ich vertraue der Politik:

    „Sollte auch nur ein IS-Kämpfer deutschen Boden betreten, dann will ich Meier heißen“(Katrin Göring-Eckardt, Morgenmagazin)

    Quelle? Welche Sendung? Von welchem Tag?

  60. Heftiger Streit in Asylbewerberunterkunft

    Aalen an Zu einem heftigen Streit ist es am Mittwochabend in der Asylbewerberunterkunft in der Ulmer Straße gekommen. Dabei wurden mehrere Bewohner verletzt.

    Wie die Polizei mitteilt, kam ein 20 Jahre alter Asylbewerber aus einer Unterkunft in einer Kreisgemeinde trotz vermutlichen Hausverbots in die Unterkunft nach Aalen. Dort kam es zu Streitigkeiten mit einem 21 Jahre alten Mann gleicher Nationalität.

    Der 20-Jährige versuchte, eine Tür einzutreten. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam es auch zu körperlichen Übergriffen auf andere Bewohner, die leichte Verletzungen zur Folge hatten. Nach seiner Festnahme zeigte er sich auf dem Polizeirevier weiterhin unflätig. Er spuckte auf den Boden und versuchte, die Beamten mit den Füßen zu treten. Er kam schließlich in Polizeigewahrsam.

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Heftiger-Streit-in-Asylbewerberunterkunft-_arid,10310632_toid,1.html

  61. #84 lorbas (26. Sep 2015 20:21)
    #79 Horst Arnold (26. Sep 2015 20:15)
    Ich vertraue der Politik:
    „Sollte auch nur ein IS-Kämpfer deutschen Boden betreten, dann will ich Meier heißen“(Katrin Göring-Eckardt, Morgenmagazin)
    Quelle? Welche Sendung? Von welchem Tag?
    ++++

    Ist nicht wichtig, weil Katrin Göring-Eckardt sowieso total bescheuert ist!

  62. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    So, bevor hier wider in 200 Kommentaren rumgeheult wird:
    Vor 4 Wochen wurde auf openPetition eine Petition gestartet, die dieses Problem und viele anderen Rechtsbrüche durch Merkel & Co beenden könnte.

    Daß sie hier alle nur rumjaulen schreibe ich ja auch immer wieder, besser bist aber auch Du mit diesem komischen Wisch namens „Petition“ nicht!

    Diese komischen „Petitionen“ gibt es zwischenzeitlich wie Sand am Meer und viele Jammerlappen unterkrakeln sie auch. Jetzt verrate mir mal eines:

    Welche „Petition“ hat bisher etwas bewegt? Genau: Keine!

  63. Unruhen um Flüchtlingsheime
    Zahl der Asylbewerber in der Region schnellt nach oben und ein Ende ist nicht absehbar

    Villingen-Schwenningen sz In Donaueschingen ist es in dieser Woche zu einem Aufstand von 400 Flüchtlingen und zu einem weiteren Polizeieinsatz wegen Auffindens von waffenähnlichen Gegenständen gekommen. In Villingen sind Bürger „wegen untragbarer Zustände“ auf die Barrikaden gegangen. Für beide „Bedarfsorientierten Erstaufnahmestellen“ (BEA) ist Ansgar Fehrenbacher als Referatsleiter des Regierungspräsidiums Freiburg zuständig. Seine Zuversicht wirkt unerschütterlich: „Wir schaffen das“, sagt er.

    Die Zahl der Asylbewerber in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist zuletzt binnen kurzer Zeit auf fast 6000 nach oben geschnellt, und die Unruhen in und vor Flüchtlings-Unterkünften häufen sich. Besonders in Donaueschingen.

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Unruhen-um-Fluechtlingsheime-_arid,10311926_toid,1092.html

  64. Ich werde unsere Gartenhälfte demnächst sowieso mit Stacheldraht absichern. Meine Frau meint ich wär verrückt aber bei der steigenden Kriminalität kann man gar nicht vorsichtig genug sein

  65. Die Bundeswehr könnt ihr vergessen, zwei meiner Freunde sind beim Bund (Krankenschwester und Kleiderausgabe) und die meinen beide im Ernstfall brauch man auf die nicht zu zählen.Die nehmen mittlerweile jeden den sie kriegen können, alles Weicheier die nur zum Bund gehen wegen der Kohle,nix mehr Vaterland.Auch Aussteiger die nicht mal die Grundausbildung überstehen werden ein paar Monate später wieder eingestellt.

  66. Denn geht es nach dem Willen der Bundesregierung ist ein Asylverfahren für „Syrer“ bald nicht mehr nötig, sie sollten pauschal eine 3-jährige Aufenthaltsgenehmigung erhalten

    Das ist logisch. Rechtssichere Asylverfahren sind ja gar nicht mehr möglich. Die Bundesregierung ließ Massen an Asylforderern unregistriert ins Inland karren. Ohne Kenntnis des Einreisewegs kann das BAMF aber keine rechtssichere Entscheidung treffen.

    Merkels Regierung will ihre kriminelle Schlepper-Tätigkeit verschleiern und muss deswegen die Eröffnung der Asylverfahren unbedingt verhindern.

  67. Die öffentliche Sicherheit ist schon am Ende, nur wird das bewusst verschwiegen.

    Zitat aus der Daily Mail:

    Astonishingly, police kept silent about the rape, which took place in June. Only this month, after a local newspaper revealed that it had happened — and claimed German authorities are not ‘going public’ about crimes involving migrants because they don’t want to ‘give legitimacy’ to critics of mass migration — did they confirm it had taken place.
    The area’s police chief, Bernd Flake, insists the official silence was meant to protect the rape victim. But he adds: ‘We will continue this policy (of not informing the public) whenever crimes are committed in migrant facilities.’

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3249667/Germany-state-SIEGE-Merkel-cheered-opened-floodgates-migrants-gangs-men-roaming-streets-young-German-women-told-cover-mood-s-changing.html

  68. #11 furor__teutonicus (26. Sep 2015 19:05)
    ……
    Wie schon mehrfach gesagt. Besorgt euch eine Waffenbesitzkarte.

    Ich habe schon drei. Passt!

  69. Wenn der Islam stark genug ist, wird er sich ausbreiten und „Ungläubige“ unterwerfen wollen – mit allen Mitteln! Und das geht dann ganz einfach: Die Kasernen werden bereits vom Feind besetzt – also kommt unsere Truppe nicht an ihre Waffen, denn die sind bereits in Feindeshand, bevor die Soldaten ihre Zelte verlassen haben!

    Die Polizei ist bis unter die Hutkrempe völlig überfordert und total unterbesetzt – in jedem Bundesland! Die Bundespolizei ist noch mit den Grenzkontrollen beschäftigt, bevor sie überhaupt bemerkt, dass mordende Terror-Teams durchs ganze Land ziehen!

    Wer soll uns schützen? Die öffentliche Sicherheit ist am Ende! Diese Politik der Bundeskanzlerin ist der endgültige Todesstoß für die Bundesrepublik Deutschland!

    So dumm können Merkel und ihre Komplizen gar nicht sein: Ihr stehen in den Ministerien geschulte, qualifizierte Beraterstäbe und Think-Tanks zur Verfügung. Die Bundesregierung erhält regelmäßig die Berichte befreundeter ausländischer Geheimdienste. Die beschriebene Entwicklung ist bis ins Detail geplant und gewollt.

    Ich bezweifle, ob es 2017 überhaupt noch einmal zu BT-Wahlen kommt. Die Aufstände der integrationsunwilligen, unzufriedenen und enttäuschten Araber werden schon vorher losbrechen. Wie oben beschrieben, werden sie sich der Waffen der Bundeswehr und der Polizei bemächtigen.

    Bat Ye’or („Das kommende Kaliphat“) hatte Recht. Die EU soll komplett islamisiert werden.

    Uns autochthonen Deutschen wird nur die Wahl bleiben zu konvertieren, ins (nicht-islamische) Ausland zu flüchten oder in letzter Konsequenz den Kopf abgeschlagen zu bekommen. (In den Koran-Schulen üben die Kinder das jetzt schon.) In ein paar Jahren wird das traurige Realität sein.

    Im „günstigsten“ Fall kommt es nach einem Bürgerkrieg zu einer Kantonalisierung wie heute im Libanon oder Bosnien-Herzegowina. Dazu müssten die Deutschen aber da, wo sie regional noch stark sind, Bürgerwehren bilden und sich bewaffnen. Vielleicht lassen sich die sog. „neuen Bundesländer“ (ehem. DDR) oder einige abgelegene ländliche Regionen in Westdeutschland, in denen die Mohammedaner nicht wohnen wollen und die wirtschaftlich für sie uninteressant sind, noch halten.

    Hofft nicht mehr auf den Staat! Helft Euch selbst!

  70. # 56 Lichtgestalt:
    Also wenn sowas käme, dann hätten wir bald in Deutschland die Anarchie. Dann müßte man sich selbst bewaffnen, um sich schützen zu können, denn die stattlichen Kräfte wären ja nicht mehr dazu in der Lage oder dazu willens.
    Dann gute Nacht für Deutschland.

    Ich habe soeben diese online-petition unterschrieben, weil ich der Meinung bin, daß diese Regierung nicht mehr die Interessen des deutschen Volkes vertritt.

  71. Aus:

    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Unruhen-um-Fluechtlingsheime-_arid,10311926_toid,1092.html

    „Nötig sei eine „Zuwanderung mit Maß und Ziel und vor allem mit Regeln“, erklärte ein Anwohner unter großem Beifall. „Wir werden uns darum kümmern“, hieß es gestern aus dem Regierungspräsidium. „Wir sind im Dauereinsatz“, sagt Ansgar Fehrenbacher. Für viele seiner Kollegen seien Überstunden und 24-stündige Erreichbarkeit normal. Man habe acht Pensionäre reaktiviert und stelle neue Leute ein. Und trotz allem wiederholt Fehrenbacher den Satz: „Wir schaffen das.“ Dieses Mal fügt er aber noch einen Halbsatz hinzu: „Auch wenn’s schwer wird.“

    Durchalteparolen! Demgegenüber hatte die Verteidigung von Berlin im April/Mai 1945 ja fast noch eine Perspektive.

    Ein Zuwanderung mit „Maß“ ist genau das Gegenteil von dem, was gerade stattfindet. Die Regeln dazu wurden außer lange Kraft gesetzt, namentlich die Grenzen geöffnet, die Kontrollen weitergehend eingestellt, Freifahrten für die Invasoren quer durch Deutschland installiert.

    Leute, es geht jetzt noch schneller, als gedacht. Vollchaos zu Weihnachten.

    BTW das Oktoberfest hat ziemlich Federn lassen müssen dieses Jahr. Weniger eher bocklose Gäste …

  72. #85 lorbas (26. Sep 2015 20:21)

    #79 Horst Arnold (26. Sep 2015 20:15)
    Ich vertraue der Politik:
    „Sollte auch nur ein IS-Kämpfer deutschen Boden betreten, dann will ich Meier heißen“(Katrin Göring-Eckardt, Morgenmagazin)

    Quelle? Welche Sendung? Von welchem Tag?

    „Wenn auch nur ein feindliches Flugzeug unser Reichsgebiet überfliegt, will ich Meier heißen!“
    Hermann Göring, der (geistige) Opa von Göring-Dingsbums
    – in einer Rundfunkrede (entsprach damals dem GEZ-Fernsehen) bei Kriegsanfang (wie heute).
    https://de.wikiquote.org/wiki/Hermann_G%C3%B6ring

  73. Schneller Tod durch Messerangriff führt zu geringerem Schmerzensgeld

    Hintergrund des Rechtsstreits war ein verhängnisvoller Vorfall am 18. September 2011 gegen 2.00 Uhr in Osnabrück. Der 22-jährige alkoholisierte Sohn der Kläger traf dabei auf eine Gruppe Jugendlicher. Es kam zu einem „Rempler“ und Beleidigungen mit einem 17-Jährigen.

    Die Jugendlichen fielen daraufhin über den 22-Jährigen her. Der 17-Jährige stach mit einem Messer dem Mann in den Rücken und dann in den Mittelbauch. Dieser sank daraufhin blutend und schwer verletzt zu Boden. Nach acht Minuten wurde er bewusstlos. Ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben, starb der 22-Jährige an seinen schweren Verletzungen.

    http://www.juraforum.de/recht-gesetz/schneller-tod-durch-messerangriff-fuehrt-zu-geringerem-schmerzensgeld-525562

  74. #79 Horst Arnold (26. Sep 2015 20:15)

    Ich vertraue der Politik:

    „Sollte auch nur ein IS-Kämpfer deutschen Boden betreten, dann will ich Meier heißen“(Katrin Göring-Eckardt, Morgenmagazin)

    Die Dame hat einen – zumindest halben – Namensvetter selbigen Zitats.

    Hermann Göring (1893-1946), deutscher Politiker (NSDAP): „Wenn auch nur ein feindliches Flugzeug unser Reichsgebiet überfliegt, will ich Meier heißen!“

    Da die Flugzeuge kamen, hier Herr Göring bei den Bombenopfern fortan Meier. Wie sich die Leute doch gleichen. Na denn, Frau Meier…

  75. @#30 Das_Sanfte_Lamm,

    das ist so nicht richtig! In der DDR waren auch Polen, Mosambikaner, Kubaner, Russen, Ungarn u.s.w.. Der Großteil war als Gastarbeiter (ausser Russen) tätig , in entsprechenden Unterkünften untergebracht und nach zwei Jahren ging es wieder ab in die Heimat! So schützt man Volk, Kultur, Heimat und Familie! Wenn man heute die zunehmende Multikultiwandlung sieht, bekommt man nur noch Frust und H….

    Bundeswehr, Polizei, Justiz und die anderen Sicherheitsorgane und Behörden haben das deutsche Volk schon lange im Stich gelassen und sollen mit dem Geheule und den sinnlosen Warnungen aufhören! Sie begehen permanent Rechtsbruch, Landesverrat, Eidbruch und leisten permanent Beihilfe zu Straftaten und Ordnungswidrigkeiten.

    Alle Beamte müssen das nicht und hätten schon lange Widerstand leisten können und müssen!

    § 60 Grundpflichten
    (1) Beamtinnen und Beamte dienen dem ganzen Volk, nicht einer Partei. Sie haben ihre Aufgaben unparteiisch und gerecht zu erfüllen und bei ihrer Amtsführung auf das Wohl der Allgemeinheit Bedacht zu nehmen. Beamtinnen und Beamte müssen sich durch ihr gesamtes Verhalten zu der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bekennen und für deren Erhaltung eintreten.
    (2) Beamtinnen und Beamte haben bei politischer Betätigung diejenige Mäßigung und Zurückhaltung zu wahren, die sich aus ihrer Stellung gegenüber der Allgemeinheit und aus der Rücksicht auf die Pflichten ihres Amtes ergeben.

    § 63 Verantwortung für die Rechtmäßigkeit
    (1) Beamtinnen und Beamte tragen für die Rechtmäßigkeit ihrer dienstlichen Handlungen die volle persönliche Verantwortung.
    (2) Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen haben Beamtinnen und Beamte unverzüglich bei der oder dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen. Wird die Anordnung aufrechterhalten, haben sie sich, wenn ihre Bedenken gegen deren Rechtmäßigkeit fortbestehen, an die nächsthöhere Vorgesetzte oder den nächsthöheren Vorgesetzten zu wenden. Wird die Anordnung bestätigt, müssen die Beamtinnen und Beamten sie ausführen und sind von der eigenen Verantwortung befreit. Dies gilt nicht, wenn das aufgetragene Verhalten die Würde des Menschen verletzt oder strafbar oder ordnungswidrig ist und die Strafbarkeit oder Ordnungswidrigkeit für die Beamtinnen und Beamten erkennbar ist. Die Bestätigung hat auf Verlangen schriftlich zu erfolgen.
    (3) Verlangt eine Vorgesetzte oder ein Vorgesetzter die sofortige Ausführung der Anordnung, weil Gefahr im Verzug ist und die Entscheidung der oder des höheren Vorgesetzten nicht rechtzeitig herbeigeführt werden kann, gilt Absatz 2 Satz 3 bis 5 entsprechend.

    Aber die Pension und vielen anderen Vergünstigungen für Beamte sind ja wichtiger als Volk, Gesetz, Land, Kultur, …! 🙁 Mich widert das nur noch an und auch diese Personen müssen diesmal zur Verantwortung gezogen werden! Nicht einer wird, wie nach 1945 und 1989, im Amt bleiben oder kann sich der gerechten Strafe entziehen! Diesmal muss wirklich richtig saubergemacht werden, sonst ist der ganze Kampf nichts Wert!

  76. Danke, für diesen Artikel, Befürchtungen dieser Art auszudrücken ist lebensnotwendig, weil der Islam keinen spaß kennt, sondern nur BRUTALITÄT, und das schon über 1000 Jahre lang. Nur Gutmenschen gehen davon aus, dass die alle lieb sind und wir unsere Probleme mit diesen gläubigen Personen lösen können, die uns mit jedem Kopftuch direkt zeigen, wie sie uns verachten.

    Von dieser Sicherheitsproblematik lenkt das Fernsehen natürlich gerne ab und bringt neueste Meldungen zum hochgepuschten VW-Diesel-Skandal oder zu den Vorschlägen von Frau Katrin-Eckardt . . .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katrin-goering-eckardt-will-integrationsfonds-fuer-fluechtlinge-a-1054806.html

    Heute in der ARD-Tageschau . . . wieder werden Illusionen geschürt . . . Flüchtlinge könne in Arbeit gebracht werden . . . mit unserem Geld . . . Alphabet + lesen + Deutsch beibringen, Schulausbildung, Sitten + Regeln, Berufsausbildung, VOLLES PROGRAMM. Dummmichel zahlt das auch noch, gerne doch.

    So kommt eine neue, noch größere Forderung, die wir den bildungsresistenten Moslems zu verdanken haben, zur vorhergehenden Forderung derselben.

    Wir bei PI wissen das schon im Voraus, denn nur wir lernen aus der Vergangenheit.

    Nur unsere Politiker passen zu den Moslems, denn auch diese sind lernresistent, weil unrettbar indoktriniert.

    Deshalb gilt der bevorstehende Kampf gleich beiden zugleich, den gläubigen Moslems als neuen Göttern und den verrückt gewordenen Politikern als deren Schutzpatron.

    Hinter der Zerstörung der Sicherheit im Land kann man das übergeordnete Gesamtprogramm zur Eliminierung der europäischen, weißen Rasse bereits deutlich erkennen. Der drohende Bürgerkrieg dient als Beschleuniger der gewünschten ethnischen Veränderungen.

  77. #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    So, bevor hier wider in 200 Kommentaren rumgeheult wird:
    Vor 4 Wochen wurde auf openPetition eine Petition gestartet, die dieses Problem und viele anderen Rechtsbrüche durch Merkel & Co beenden könnte.

    (…)

    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!

    Es unterschreibt niemand (oder kaum jemand), weil die ganze Aktion lächerlich wirkt. Als wenn sich die Adressaten der Petiton, also diejenigen Putschisten, die Deutschland abschaffen wollen und sich dabei weder um die einfachen Gesetze noch das Grundgesetz scheren, von einer „Petition“ (= „Bitte“) beeindrucken ließen. Soviel Weltfremdheit ist nachgerade rührend.

    Die politischen Kräfte, die für die Massenflutung Deutschlands und Europas mit kriegsbereiten, jungen männlichen Mohammedanern verantwortlich sind, lassen sich nur durch die Sprache der Macht(politik) beeindrucken. Zum Beispiel Widerstand nach Art. 20 Abs. 4 GG.

  78. zu kurz

    Unser Eliten sind weder
    . gekauft noch
    . dumm noch
    . gutgläubig

    Sie WOLLEN diese Entwicklung.
    Sie sind Teil der NWO.
    Sie VERACHTEN uns.

    gedacht

  79. Wann putscht die Bundeswehr?

    Ach, ich vergaß:
    „Unsere“ Soldaten sind zu sehr damit beschäftigt, den Invasoren Zelte aufzubauen oder selbe in diese umzuziehen, um den Infiltranten gleich die ganze Kaserne zu überlassen. Und die Bundesmarine schleppt und schleust die Invasoren direkt in unser Land ein.

  80. #102 Viper (26. Sep 2015 20:47) bzgl. #45 Paddelpfote (26. Sep 2015 19:47) sowie #8 Aktiver Patriot OT

    https://www.change.org/de/Erfolge
    nix weltbewegendes dabei.

    Was „Change.org“ als erfolgreich darstellt, ist vollkommen uninteressant, weil nicht aussagekräftig – man beurteilt „Erfolg“ offensichtlich (das ist m. E. deutlich erkennbar) nicht nach Erfolg, sondern nach politischer Gewogenheit.

  81. Helmut Schmidt in AUSSER DIENST (2008),S.236: Wer die Zahlen der Muslime in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.

  82. #106 Kleinzschachwitzer (26. Sep 2015 20:53)
    #8 Aktiver Patriot (26. Sep 2015 19:01)

    So, bevor hier wider in 200 Kommentaren rumgeheult wird:
    Vor 4 Wochen wurde auf openPetition eine Petition gestartet, die dieses Problem und viele anderen Rechtsbrüche durch Merkel & Co beenden könnte.
    (…)
    Jetzt frage ich mich, warum es nicht einmal 500 Unterschriften für diese Petition gibt!
    Es unterschreibt niemand (oder kaum jemand), weil die ganze Aktion lächerlich wirkt. Als wenn sich die Adressaten der Petiton, also diejenigen Putschisten, die Deutschland abschaffen wollen und sich dabei weder um die einfachen Gesetze noch das Grundgesetz scheren, von einer „Petition“ (= „Bitte“) beeindrucken ließen. Soviel Weltfremdheit ist nachgerade rührend.
    ++++
    Derartige Petitionen sind weniger wichtig, als die richtigen Parteien zu wählen!

  83. s‘

    ist vieles unmissverständlich von
    US und GB think tanks
    seit Dekaden beschrieben.

    Unsere Eliten verhalten sich
    dem entsprechend seit 35 Jahren.

    Jeder Ordinäre kann, so er sieht,
    die Ergebnisse seit 1970 sehen.

    Jetzt fahren wir die Ernte ein.
    Ich wundere mich warum gewundert wird.

  84. #94 Allahu Kackbar (26. Sep 2015 20:34)
    #11 furor__teutonicus (26. Sep 2015 19:05)
    ……
    Wie schon mehrfach gesagt. Besorgt euch eine Waffenbesitzkarte.
    Ich habe schon drei. Passt!
    ++++
    Es geht auch ohne!
    Der Glock ist es egal, ob sie mit oder ohne Waffenbesitzkarte trifft!

  85. Zu – Längst ist auch die öffentliche Sicherheit in Gefahr! – und warum sich das uA. so verhält … hierzu möchte ich aus Baruch (Benedict) de Spinozas -scheints höchst aktueller- »Ethik aus dem 17. Jhd. zitieren:

    … ein solcher, auf Gesetze und die Macht, sich zu erhalten, sich gründender Verein heißt Staat, und diejenigen, welche durch dessen Recht geschützt werden, heißen Bürger …

    Spinoza meinte ergänzend an anderer Stelle, das der Mensch einst in verhältnismäßiger Einsamkeit gelebt hat, ohne Gesetze und gesellschaftliche Organisation; damals gab es, so schrieb er, keinen Begriff von Gut und Böse – Macht und Recht waren dasselbe. Nun möchte ich meinen, das auch unter Zuwandernden aus Ländern wo Gesetze wenig gelten – bzw. aus Ländern ohne wirklicher gesellschaftlicher Organisation- es zumindest keine bindenden Begriffe für Gut und Böse gibt, für Recht oder Unrecht – Macht und Recht sind auch dort dasselbe. Spinoza weiters:

    Es gibt im Naturzustand nichts, was nach Übereinstimmung aller gut oder schlecht wäre, da ja im Naturzustand jeder nur für Seinen Nutzen sorgt, und nach Seinem Sinn, und bloss vom Gesichtspunkt seines Nutzens aus entscheidet, was gut und was schlecht sei, und durch kein Gesetz gehalten ist, einem anderen als sich selbst zu gehorchen.

    … Ferner ist im Naturzustand niemand nach gemeinschaftlicher Übereinkunft Herr irgendeines Dinges, und es gibt in der Natur nichts, was als Eigentum dieses oder jenes Menschen bezeichnet werden könnte, sondern alles gehört allen. Daher kann auch im Naturzustand der Wille, jemand das Seinige zu geben oder zu nehmen, nicht begriffen werden …[1]

    Was mM. so Einiges -der derzeitigen Geschehnisse- erklären dürfte …

    ——–

    #85 lorbas (20:21) +
    #87 eule54 (20:24)

    Ist als Witz auf Kosten der Frau Göring-Eckardt zu verstehen – ich meine zwar das Originalzitat(?) so gelesen zu haben:
    »Wenn ein einziges feindliches Flugzeug über Deutschland erscheint, will ich Meier heißen« – siehe aber auch

    Beitrag #52 Eurabier vom 5. August 2015 11:04 – bzw. ergänzend
    Beitrag #99 Eddie Kaye (12:35)

    – wie dort schon erwähnt, konnten Witze über den »Reichsmeier« -oder einfach Flaklärm als »Meiers Nachtgebet« zu bezeichnen- den Betreffenden teuer zu stehen kommen.

    ——–

    [1] kursives aus: B. Spinoza, Ethik IV
    in ähnlichem Wortlaut auf zeno.org

  86. #83 lorbas (26. Sep 2015 20:19)

    #38 alte Frau (26. Sep 2015 19:38)

    #16 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:13)

    #43 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:44)

    Wenn ich den Damen einmal behilflich sein dürfte:

    DANKE 🙂

  87. By the way – es gibt vermutlich mehr Schußwaffen in Deutschland ohne Waffenbesitzkarten, als welche mit.
    Im Bürgerkrieg fragt auch niemand mehr nach Waffenbesitzkarten!
    Pol pot hatte auch keine! 🙁

  88. #62 Koranthenkicker (26. Sep 2015 19:58)

    #14 WahrerSozialDemokrat (26. Sep 2015 19:09)

    5. Jugendherbergen werden zukünftig mit Flüchtlingen belegt

    #62 lorbas (31. Jul 2015 19:58)
    Achtung zum Thema:
    Die Jugendherberge Falkenberg-Tannenlohe soll nach dieser Saison geschlossen werden und in eine Flüchtlingsunterkunft umgewandelt werden. Das ist schon seit Monaten bekannt sowie beschlossene Sache.
    Ebenso soll ein Behindertenwohnheim in de Nähe in eine solche Flüchtlingsunterkunft umgewandelt werden.
    Die dortigen Menschen mit Behinderung (Neusprech Menschen mit Beeinrächtigung) sollen auf umliegende Heime umgesiedelt werden.

    http://www.pi-news.net/2015/07/bergheim-behinderte-raus-illegale-rein/#comments

  89. ich höre Zarah Leander

    „Ich weiß es wird einmal ein Wunder geschehn“
    Kann uns Deutschen Trost geben.

    Und wird wahr?

  90. #115 alte Frau (26. Sep 2015 21:13)

    #83 lorbas (26. Sep 2015 20:19)

    #38 alte Frau (26. Sep 2015 19:38)

    #16 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:13)

    #43 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:44)

    Wenn ich den Damen einmal behilflich sein dürfte:

    DANKE 🙂

    Immer wieder gerne. 🙂

    pi.marburgstadt@yahoo.de

  91. #43 Marie-Belen (26. Sep 2015 19:44)

    #38 alte Frau (26. Sep 2015 19:38)

    Ich versuch´s noch einmal!
    ________________________________

    Danke, nun klappt der Link 🙂
    Lorbas war so nett den Beitrag schon hier zu posten.

  92. „Die Hallen werden 2-mal am Tag gereinigt. Trotzdem ist der Reinigungszustand der Böden aus meiner Sicht nicht in Ordnung, da immer wieder Müll auf den Fußboden geworfen wird. Das Urinieren in irgendwelchen Ecken ist Routine. In den Unterkunftsbereichen werden alleinstehende Frauen von anderen männlichen Personen aus anderen Ländern anuriniert, auch wenn die Frauen schlafen. Sexuelle Belästigungen sind an der Tagesordnung.“ ( JF, int. Schreiben eines Leitenden Sanitätsoffiziers der Bw. )

  93. Wir haben kaum noch Chancen, uns in irgendeiner Art und Weise verteidigen zu können. Es wird uns nur noch die Bürgerwehr und der Selbstschutz bleiben.

    Die Connection ist zugleich Ergebnis und Ursache dieser Schieflage. Sie ist Symptom einer Entwicklung – und verschärft sie -, an deren vorläufigem Ende die Truppe fast nur noch in Szenarien der Aufstandsbekämpfung denkt. Der Verfassungs-Auftrag zur Landesverteidigung dagegen steht, zugespitzt gesagt, nur noch auf dem Papier des Grundgesetzes.

    http://www.afghanistan-connection.de/

    TEILEN! TEILEN! TEILEN! Jeder muss das wissen!

  94. #120 Freya- (26. Sep 2015 21:24)
    Diese Bilder verschweigen die österreichischen Medien: Fachkräfte in Europahttps://www.youtube.com/watch?t=83&v=a73Q9UgAaH4
    ++++
    Das Video wurde offensichtlich bereits von linken Gutmenschen wieder entfernt! 🙁

  95. #116 eule54 (26. Sep 2015 21:16)
    By the way – es gibt vermutlich mehr Schußwaffen in Deutschland ohne Waffenbesitzkarten, als welche mit.
    Im Bürgerkrieg fragt auch niemand mehr nach Waffenbesitzkarten!
    Pol pot hatte auch keine! 🙁
    ………………………………..
    Das sollte man nicht unterschätzen:
    Im Jagdjahr 2008/09 gab es in Deutschland 350.881 Jagdscheininhaber. Da sind die Sportschützen noch nicht mal dabei.

  96. Und da es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme des vierten Tiers sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen ward Macht gegeben, zu töten das vierte Teil auf der Erde mit dem Schwert und Hunger und mit dem Tod und durch die Tiere auf Erden. (Hesekiel 14.21)

  97. #56 Lichtgestalt (26. Sep 2015 19:53)
    „Wenn nach den ersten „Hausbesetzungen“ nichts passiert, wird das eine Lawine nach sich ziehen. Man darf davon ausgehen, daß kurze Zeit später die schwarze Flagge des IS über deutschen Dächern wehen wird.“

    Auch ein mögliches Szenario. Aber was wäre, wenn viele der herum lungernden Flüchtlinge nur auf einen per Smart Phone mitgeteilten EINSATZBEFEHL warten, um uns als ihre Feinde total zu überraschen und „auf dem linken Fuß“ zu erwischen? Die bekommen jeden Tag eine halbe Division Soldaten alleine an „Nachschub“. Die fühlen sich daher schon stark! Tagsüber sind die Autochthonen bei der Arbeit! Daher sehen sie auch tagtäglich, wie zahlreich sie bereits sind und könnten sich jetzt schon an vielen Standorten in der Mehrzahl glauben, was ihre Kampfkraft anbetrifft. Ich schätze, dass IS-Kämpfer im Irak auch mit nur wenigen Kämpfern selbst große Dörfer in Schach halten. Wer Maschinengewehre hat, kann viele Menschen bedrohen.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    Heute hat in London die größte Moschee Europas gebrannt!

    http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/morden-mosque-fire-more-70-6519985
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Anschlag? Unfall? Unachtsamkeit? Egal. Es braucht nur einen Auslöser und die hunderttausende SmartPhones in der Hand von wartenden Moslems. Die letzteren beiden Komponenten sind schon da!

  98. #61 Schüfeli

    Merkel ist entweder selbst wahnsinnig oder arbeitet im Auftrag von wahnsinnigen Verbrechern.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Weder sie noch ihre Auftraggeber sind wahnsinnig!

    Wir wissen, wer die Auftragnehmer sind, die uns vernichten wollen – und das seit 100 Jahen.

  99. @Schüfeli:

    So oder so:
    MERKEL MUSS WEG!

    Ja, keine Sorge, das passiert schon. Ich kenne das Drehbuch auch nicht richtig, sondern kann es nur sehr bruchstückhaft lesen. Aber dass Merkel „bald andere Aufgaben übernehmen wird“, ist schon eine ganz Weile erkennbar. Ich kann mich irren, aber ich rechne sehr stark noch in diesem Jahr mit einem Bundeskanzler Gabriel.

    Was sie derzeit tut, ist nicht wahnsinnig, es ist bösartig.

    Man wird einen Schuldigen brauchen, den alle Völker Europas dafür hassen können, was kommen wird. Und rate mal, wer das sein wird?

    Merkel redet absichtlich und offen wie eine Irre daher, im Ausland wird das als die Deutschen sind verrückt geworden und schaden uns allen mit ihrer Willkommenbesoffenheit“ interpretiert. Das ist der Grund, aus dem sie es tut.

  100. Hallelujah

    In ihrer dritten Woche in Deutschland
    Täter war bewaffnet: Flüchtlingsjungen stellen Supermarkt-Räuber in Hamburg

    Sie waren erst drei Wochen in Hamburg – und halfen schon, einen Supermarkt-Räuber dingfest zu machen: Die beiden 17-jährigen syrischen Flüchtlinge Jamal und Hamdoush nahmen sofort die Verfolgung auf, als der Täter mit Bargeld aus dem Supermarkt flüchtete. Allerdings wussten sie da noch nicht, dass er ein Messer hatte.

    Zwei 17-jährige Flüchtlinge aus Syrien haben in Hamburg-Stellingen einen bewaffneten Supermarkt-Räuber gestellt. Wie die Hamburger „Morgenpost“ in ihrer Onlineausgabe berichtet, waren die beiden Cousins Jamal und Hamdoush erst seit drei Wochen in Hamburg, als der Vorfall geschah.

    Ein 21-Jähriger habe so getan, als habe er einen Energydrink kaufen wollen, so die „Morgenpost“ weiter. Aber als die Kassiererin die Kasse geöffnet habe, soll der Täter sie zur Seite gestoßen und 125 Euro aus der Kasse genommen haben. Dann sei er losgerannt.

    „Man stiehlt keine Sachen!“

    Die 17-Jährigen liefen hinterher und holten den Täter nach Polizeiangaben nach etwa 150 Meter ein. Der wehrte sich heftig: Einen der 17-Jährigen verletzte er laut Polizeimitteilung mit der Faust am Kopf. Wie die „Morgenpost“ berichtet, soll der Räuber sogar ein Messer gezogen haben, mit dem er die Flüchtlinge bedrohte. Der Leiter des Supermarkts und ein Mitarbeiter hätten dann aber geholfen, den Räuber zu überwältigen und festzuhalten, bis die Polizei kam.

    Für sie sei es „selbstverständlich“ gewesen, dem Täter nachzulaufen, sagten die Jugendlichen hinterher der „Morgenpost“. Das Verhalten des Täters empöre sie. „Man stiehlt keine Sachen.“ Wie die Polizei berichtet, hat der 21-jährige Täter die Tat inzwischen eingeräumt.

  101. #117 Eddie Kaye (26. Sep 2015 21:11)

    ——–

    #85 lorbas (20:21) +
    #87 eule54 (20:24)

    Ist als Witz auf Kosten der Frau Göring-Eckardt zu verstehen – ich meine zwar das Originalzitat(?) so gelesen zu haben:
    »Wenn ein einziges feindliches Flugzeug über Deutschland erscheint, will ich Meier heißen« – siehe aber auch

    Beitrag #52 Eurabier vom 5. August 2015 11:04 – bzw. ergänzend
    Beitrag #99 Eddie Kaye (12:35)

    – wie dort schon erwähnt, konnten Witze über den »Reichsmeier« -oder einfach Flaklärm als »Meiers Nachtgebet« zu bezeichnen- den Betreffenden teuer zu stehen kommen.

    Der Groschen ist gefallen!

  102. Wenn die Ernüchterungen den Gutmenschen eintritt, alle Turnhallen und leerstehenden Gebäude voll sind, alle Altkleider verteilt sind, dann wird der Laden in die Luft fliegen. Denn dann stehen trotzdem noch jeden Tag Tausende vor der Tür und wollen genauso behandelt werden, wie die Flüchtlinge, die vor ihnen angekommen sind.
    Das schöne an den Deutschen ist nämlich, genauso schnell wie sie sich begeistern und engagieren können, verfliegt das auch wieder. Und ohne die Ehrenamtler geht nach zwei Tagen nix mehr. Hoffen wir, das dieser Tag besser morgen kommt als übermorgen.

  103. Alles was Pegida und AfD prognostiziert haben wird eintreten,nicht nur hier,auch in Österreich aber die Gefahr wird immer noch abgewiegelt und klein geredet,bis es dann geknallt hat und dann hören wir Gebetsmühlenartig,dass dieses Attentat nichts mit dem Islam zu tun hat
    Elende Volksverräter allen voran die hlg.Angela…

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-wurde-an-die-bayerische-polizei-geschickt-oeffentliche-ordnung-bedroht-interner-asylbericht-aus-oesterreich-sorgt-fuer-aufregung_id_4974666.html

  104. @eule54:

    Die meisten Petitionen wären überflüssig, wenn die richtige Partei_en an der Macht sind!

    Ist es wirklich so schwer, sich eine Welt ohne Parteien vorzustellen? Für den Anfang reicht ja mal nur rein hypothetisch. Schließlich ist unser Volk Jahrtausende lang ohne sowas ausgekommen. Es ist also möglich.

    @Travis Bickle:

    Und ohne die Ehrenamtler geht nach zwei Tagen nix mehr. Hoffen wir, das dieser Tag besser morgen kommt als übermorgen.

    Das ist auch meine Hoffnung. Ohne richtiges Chaos mit darauffolgenden grundlegenden Veränderungen kommen wir da nicht mehr raus. Zu der Frage aus dem Artikel, wer uns schützt: Das müssen wir selber tun. Das heißt nicht zwangsläufig jeder (oder jede Familie) für sich alleine. Sondern nur: ohne Staat.

  105. Herrgotts Sakrament

    Man muss begreifen dies
    KEIN Zufall ist!

    Nur dann und mit Verstand kann
    Man(n) im persönlichen wie
    im staatlichen gegensteuern.

    Sonst bleibst beim Geschwätz.

  106. #10 Thomas_Paine (26. Sep 2015 19:03)

    Deutschland schafft sich nicht ab, Deutschland begeht lustvoll Selbstmord.

    Das sehe ich überhaupt nicht so.
    1. Deutschland wird gar nicht gefragt, die Bundeskanzlerin entscheidet alleine,
    2. ist die Pressefreiheit dahin, d.h. die Informationshoheit liegt bei der Regierung, insofern sind auch manche (seltsam, andere sagen 90:10 das Gegenteil) „Umfragen“, in denen sich „die Deutschen“ „mehrheitlich“ diesen Asylwahnsinn „wünschen“ nicht für voll zu nehmen.

    Insofern begeht nicht Deutschland „lustvoll“ Selbstmord, weil „Deutschland“ sich in dieser Sache gar nicht artikulieren kann.
    Ich bin hier auch vom „wir“ abgerückt, weil das mich persönlich impliziert, ich aber trotz Zeichnung von Petitionen, Kommentaren in Nachrichtenmagazinen und in entsprechenden Foren nicht gehört werde. Es gibt keinen legalen Weg, meine Meinung als Bürger in diese Sache einzubringen!
    In der wichtigsten Frage seit Ende des 2. Weltkrieges wird die Demokratie von einer einzigen Person faktisch ausgesetzt.

    LASST DAHER BITTE DIESEN UNSINN, von „WIR“ ZU SPRECHEN. „WIR“ SIND NIEMAND! „WIR“ WURDEN VON EINER EINZIGEN PERSON GEKAPERT! UNSERE DEMOKRATIE LIEGT AUF DEM MÜLLHAUFEN DER GESCHICHTE!!!

  107. #126 Ottonormalines

    Mir scheint diese Homepage zur sogenannten Afghanistan-Connection vor allem linken Alarmismus auf Vorrat zu bringen, denn die Autoren wissen offensichtlich selbst nicht, welche Schlüsse sie eigentlich aus ihren Entdeckungen ziehen sollen.

    Etwas Erfahrung in Aufstandsbekämpfung ist übrigens gar nicht schlecht, denn wenn die nach Deutschland eingeschleusten IS-Leute loslegen, sind in der Bundeswehrführung kriegserfahrene Gegner notwendig und nicht irgendwelche schlaffen, beschwichtigenden Zivilisten aus dem Gutmenschenbereich.

  108. Organisiert euch endlich, wofür gibt es das noch freie Internet?

    Es hört sich vielleicht übertrieben an, aber ihr braucht einen “ vorsprecher“

    Artikel 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    https://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_11/245152

    Also braucht ihr eine neue Verfassung.

    Und wie kommt man schnell dazu?

    STREIK, nicht mehr arbeiten, alles vom Konto abheben usw.

  109. „Flüchtlinge“ die angeblich aus Syrien stammen aber leider ihren Pass verlohren haben können leicht durch einen simplen Sprach-Test überprüft werden– kein Syrisch dann weg mit Kind und Kegel und das sofort.

  110. Freunde, Landsleute,
    es muß gehandelt werden. Jetzt, sofort. Machen wir es den Polen nach, die gehen in allen Städten
    gegen die mörderische Ideologie des Islam auf die Straße, offensichtlich mit Erfolg.

  111. Wozu kontrollieren wir eigentlich noch an Flughäfen, wenn der IS einfach massenhaft und unkontrolliert ins Land spazieren kann?

    Körperscanner, Passkontrolle – das ist doch alles ein einziger Hohn geworden.

    Merkel hat alle Grenzen weit aufgerissen.

    Aber wir Trottel stehen am Flughafen geduldig in der Schlange, zeigen unseren Pass der freundlichen Dame, schieben weiter brav unser Gepäck durch die Gepäckdurchleuchtung und zu Hause, vor dem neuen Plasmabildschirm, glotzen wir mit Fanschal das nächste Fußballspiel, nachdem uns im Staats-TV erklärt wurde, dass „die Deutschen“ hinter Merkel stehen.

  112. Liebe PI-ler.
    OT: Seit langer Zeit lese ich hier mit, entdecke interessante Infos, verbreite diese dann weiter, mache Werbung für Euch. Das werde ich in Zukunft auch nicht einstellen. So weit, so gut.
    Angesichts dessen, was dieser Republik in den nächsten 2 Jahren bevorsteht, habe ich mir allerdings auch die Frage gestellt: Wie reagiere ich, wenn das hier
    ‚Refugees‘ terrorizing German people in their own homes, Stadtallendorf, Germany, Sept 2015 oder das hier immigrants attack in Germany vor meine Haustüre statt findet? Wie reagieren meine Nachbarn? Stellt Euch bitte die selbe Frage. Habt Ihr im Handy sofort 10 Leute, die Ihr anrufen könnt und die dann Schulter an Schulter mit Euch für Ruhe im Vorgarten sorgen? Und das in einer Sprache, die auch Immigranten, seien sie aus dem arabischen oder dem afrikanischen Raum verstehen? Ich leider nicht.
    Es wird meines Erachtens Zeit für Selbstschutzmaßnahmen, für nächtliche Nachbarschaftswachen, für das Aufbauen von verlässlichen Netzwerken auf lokaler Ebene.
    Noch sind wir zumindest in der Zahl mehr.
    Die Neuankömmlinge allerdings sind untereinander gut vernetzt und können sofort eine beliebige Zahl von Cousins oder Stammesbrüdern mobilisieren.
    Sieht PI eine Möglichkeit, ein eigenes Thema aufzumachen, in der sich Interessierte nach ihrer jeweiligen PLZ eintragen können? Die Vernetzung untereinander bliebe dann Sache des jeweiligen User.

  113. Innenministerium: „Syrische Flüchtlinge müssen weiterhin reguläres Asylverfahren durchlaufen“
    „Die Bundesregierung hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach syrische Flüchtlinge ohne Umweg über einen Asylantrag direkt eine befristete Aufenthaltserlaubnis bekommen sollen.
    Dies treffe nicht zu, erklärte ein Sprecher des Innenministeriums und dementierte damit eine Meldung des Magazins „Der Spiegel“. Darin hatte es geheißen, Syrer sollten im Rahmen einer Sonderregelung direkt eine vorläufige Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre erhalten, um so das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu entlasten. Mit einem solchen Aufenthaltsstatus hätten sie dann etwa keine Verwandten nachholen können.
    Bislang gilt für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge bereits ein beschleunigtes Asylverfahren mit einem in der Regel nur noch schriftlichen Verfahren anstelle einer persönlichen Anhörung.“ http://www.deutschlandfunk.de/innenministerium-syrische-fluechtlinge-muessen-weiterhin.1947.de.html?drn:news_id=528997

  114. Sorry falls schon gepostet, komme mit dem Lesen nicht nach:
    POL-DO: Drei „Antänzer“ in der Dortmunder Innenstadt festgenommen

    Bei den Männern handelt es sich um drei Marokkaner ohne festen Wohnsitz in Deutschland im Alter von 15, 18 und 19 Jahren.
    ….
    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 15-Jährige einer Jugendschutzstelle übergeben. Dort angekommen, randalierte er jedoch dermaßen, dass ein Mitarbeiter die Polizei erneut um Hilfe bat.

    geht noch weiter…!
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3132599
    Grösstes Problem: Die völlig asozialen höchstkriminellen minderjährigen unbegleiteten (nicht-) „Flüchtlinge“ = MUFL!
    Wenn dieser Abschaum nicht endlich rigoros und sei es mit genau der Gegengewalt, die sie ständig erzeugen (eine andere Sprache versteht das Grobzeug doch nicht, zeigt sich doch TÄGLICH hunderfach!) behandelt wird, geht genau von dieser Gruppe der kommende Bürgerkrieg aus. Und es kommen ja täglich mehrere Hunderte dazu! Und dann, wenn sie dauerausrasten, sinds dann grundsätzlich „psychische Probleme“, ja ja ja…

  115. Asyldemo Erfurt
    ACHTUNG: Am LANDTAG nicht in der Stadt!!!!

    September 30 @ 19:00 – 21:00

    am Mittwoch, dem 30.09.2015 in Erfurt Treffpunkt ist um 19:00 Uhr am Landtag, Jürgen-Fuchs-Straße 1.

Comments are closed.