In der TV-Talkshow Maischberger gibt es heute um 22:45 Uhr eine Premiere: Zum ersten Mal findet dort eine Publikumsdiskussion statt, zu der Menschen aus ganz Deutschland zum brisanten „Angst vor dem Islam – Alles nur Populismus?“ ins Studio eingeladen wurden.

In der Ankündigung zur Sendung heißt es:

Scharfe Attacken gegen Zuwanderer und Muslime: Viele Menschen befürchten nach dem Wahlsieg von Donald Trump eine Zeitenwende, nicht nur in den USA.

Sind jetzt Werte wie Religionsfreiheit und Toleranz in Gefahr? Verschärft sich auch die Islamdebatte bei uns?

Sandra Maischberger hat erstmals Zuschauer aus ganz Deutschland in ihr Studio eingeladen, um mit Ihnen zu diskutieren.

In der Publikumsdebatte kommen außerdem Experten und die Politiker Aydan Özoguz (SPD), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, sowie Andreas Scheuer (CSU) zu Wort.

Dass ausgerechnet Islam-U-Boot Aydan Özoguz, die zuletzt durch die Verteidigung der Kinderehen und von salafistischen Hasspredigern auf sich aufmerksam machte, zu dieser Debatte eingeladen wurde, wirft ein bezeichnendes Licht auf die Ausrichtung der Sendung. Ebenfalls der Fakt, dass kein Politiker der einzigen überregionalen islamkritischen Partei, der AfD, eingeladen wurde, zeugt von der üblichen öffentlich-rechtlichen „Ausgewogenheit“.

Es bleibt nur noch die vage Hoffnung, dass die „Zuschauer aus ganz Deutschland“ nicht auch noch von der Redaktion handverlesen ausgewählt wurden und zumindest ansatzweise eine kontroverse Debatte über den Islam entsteht.

Hier ein treffender Vorab-Kommentar zur Sendung:

» Kontakt: maischberger@wdr.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

739 KOMMENTARE

  1. Es bleibt nur noch die vage Hoffnung, dass die „Zuschauer aus ganz Deutschland“ nicht auch noch von der Redaktion handverlesen ausgewählt wurden und zumindest ansatzweise eine kontroverse Debatte über den Islam entsteht.

    Die Hoffnung dürfte trügerisch sein. Die sind bestimmt alle „gebrieft“.

  2. Wahrscheinlich kommen eh nur Islamclaquere zu Wort, die uns erklären wollen, wie toll Islam und Multi-Kulti in Deutschland ist.

  3. Es wird Zeit, dass der Islam untersucht wird.

    Denn das ist keine Religion und fällt damit nicht unter die Religionsfreiheit.

    Unglaublich wie bei dieser breiten Aktion gegen die „Lügen!“ Stände wieder geschwurbelt wird.

  4. Es bleibt nur noch die vage Hoffnung, dass die „Zuschauer aus ganz Deutschland“ nicht auch noch von der Redaktion handverlesen ausgewählt wurden und zumindest ansatzweise eine kontroverse Debatte über den Islam entsteht.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  5. Ich glaube, ich kann mir das nicht antun. Es verletzt mich immer mehr, wie hier mit uns Deutschen umgegangen wird. Ich habe eigentlich keinen Bock mehr. Aber ich raffe mich auf und werde zumindest bis zur nächsten Bundestagswahl 2017 weiterkämpfen. Einzigste Chance ist für mich die AfD. Ich vertrete meine Position mittlerweile lautstark, mit der Hoffnung auf Gehör.

  6. PI sollte auf Sendungen dieser Art nicht verweisen. Denn Inhalt und Ausrichtung sind bekannt.

    Auch wenn die tatsächlichen Ignoranten die Macher und die Mehrzahl der „Gäste“ solcher Sendungen sind, kann es nicht schaden, diese Leute einfach mal zu ignorieren. Sie sind so unbedeutend!

  7. #5 Horst_Voll (16. Nov 2016 20:51)

    Der Verlauf der Sendung ist so vorhersehbar wie Wahlen in Nordkorea.
    ———————————————-
    Genau, deshalb abschalten oder nette DVD schauen!

  8. #8 Viper (16. Nov 2016 20:55)

    #6 lorbas (16. Nov 2016 20:53)

    und Pierre Vogel.

    sowie Abou Nagie und Sven Lau.

    Schade Abou Nagie weilt z. z. in Indonesien und wird polizeilich gesucht.

  9. *kranklach*

    In der ZDF-Sendung „AKTENZEICHEN XY“ geht es mal wieder ausschließlich um kriminelle Ausländer!

  10. Jetzt erfahren wir endlich, wie das einfache Volk denkt. (Ironie aus)

    Dazu brauche ich die Maischeinszenierung ganz bestimmt nicht.

    Verarschen kann ich mich selber!

  11. Das Klatschpublikum ist bei solchen Sendungen regelmäßig völlig einseitig gegen alles was irgendwie „rechts“ bzw. „asylkritisch“ klingt. Besonders ärgerlich finde ich (und das ist wohl auch Absicht der Sendungsmacher), dass durch das Klatschen den wenigen kritischen Teilnehmern in der Runde oder auch aus dem Publikum wertvolle Redezeit geraubt wird.
    Gerne wird die „Klatschpause“ auch von Plassberg u. Co. dafür genutzt, schnell von unliebsamen Themen abzulenken und stattdessen irgendwelche banalen Sachen oder änhnliches zu bringen.
    Eine Beatrix von Storch hätte ihre letzten Auftritte bei Maischberger o. a. niemals so gut hinbekommen, wenn Publikum da gewesen wäre.

  12. Als ein weiterer Versuch zu werten, uns Europäern
    die Übergabe unseres Landes an Merkels Gäste freiwillig zu leisten, weil wir sonst als „Fremdenfeindlich“ zu gelten hätten.

  13. #11 Religion_ist_ein_Gendefekt (16. Nov 2016 20:55)

    Islam ist keine Religion, sondern ein Rechtssystem. Solange das nicht verstanden wird, geht jede Debatte ins Leere.
    …………………………………….
    Genauso wie der Kommunismus und Nationalsozialismus.

  14. Eine Showveranstaltung der NeofaschistInnen der Blockparteien der Nationalen Front der BRD.

    Da wird relativiert werden und mehr Kampf gegen Rechts propagiert werden.

    Und die Mohammedaner werden sich als ewige Opfer generieren, während gerade wieder draußen im Lande eine ungläubige Deutsche vergewaltigt und ein ungläubige Deutscher ausgeraubt und ins Komma getreten wird.

    Die NeofaschistInnen ziehen jetzt an!

  15. #5 Horst_Voll (16. Nov 2016 20:51)
    Der Verlauf der Sendung ist so vorhersehbar wie Wahlen in Nordkorea.
    ++++

    Auf die zwangsfinanzierten GEZ-TV-Hofberichtserstatter für den Bundestag mit ihren Schmutzparteien ist halt Verlaß!

  16. OT:
    Heute mal wieder, DDR-Propagandasender WDR5:

    Es ging um unzufriedene Polizisten, Rettungsdienstler und Feuerwehrleute, die immer öfter von „Gruppen“ zusammengeschlagen würden, während sie Hilfe leisteten.

    Kein Wort verliert der WDR über die ART dieser „Gruppen“.

    Gleich im folgenden Beitrag ging es um Wachpersonal in Flüchtlingsheimen.
    Dreimal dürft ihr raten, welche Gefahr dort herrsche …

    Genau! Die von räääächts …

    Kein Wort davon, dass fast alle „Flüchtling“sheime nicht nur von moslemischen Arabern bewohnt werden, sondern auch die Security von dieser Klientel gestellt wird.

    Der (mediale) Irrsinn hat also weiterhin Methode. Darf man vielleicht auch verlangen, wenn man jeden Monat Zwangsgebühr von über 20 Euro abdrückt…

  17. die Sendung steht unter Aufsicht und das weiss jeder gescheite Bürger der die Realität kennt.

    Es herrscht eine diktaturische Zensur, mehr ist hierzu nichts zu sagen.

  18. Zeitverschwendung und dem eigenen Erkenntnisgewinn sicherlich nicht zuträglich.

    Es sei denn, man benötigt seine tägliche Futterration, um dieselbe hier mal wieder auszukotzen.

    Dummdidummdidumm….usw,usf.

  19. #20 johann (16. Nov 2016 20:59)

    Das Klatschpublikum ist bei solchen Sendungen regelmäßig völlig einseitig gegen alles was irgendwie „rechts“ bzw. „asylkritisch“ klingt…..
    —————————————————
    Und jetzt wird die nächste Stufe gezündet, um zu zeigen: „Seht her, die Deutschen sind unserer Meinung“. Und das Gros der Zuseher fällt darauf herein.

  20. Feuerpause Ende und es beginnt nun nach langer Bedenkzeit für diese Besetzer von Aleppo und deren gefangene Stadtbewohner mit Luftangriffen auf die Zentralen.
    8 Militärkommandanten teilen sich die Herrschaft über Ostaleppo und wachen darauf dass kein Stadtbewohner fliehen kann.
    http://syrianperspective.com/2016/11/run-rodent-run-theyre-coming-to-get-you-in-aleppo-24-hour-warning-has-run-out-and-the-battle-has-begun.html
    Die Luftaufklärung hat die Ziele nun alle ausfindig gemacht, nun dauert es nur ein par Tage bis die Zivilisten frei sind.

  21. #18 eule54 (16. Nov 2016 20:59)

    Ich bin immer bei XY total begeistert, wenn ich mal einen deutschen Straftäter sehe ….

  22. Warum haben Buerger berechtigt „Angst vor dem Islam“?

    besonder nach der von Merkels grenzenloser Einladung der Ueber eine Million vorwiegend junger Muslims folgten, wurde die vorher noch gemaessigte Gewalt in eine neue Stufe, einer Orgie der Gewalt gegen D und andersdenkende verwandelt.

    Die Menschen fuehlen sich verraten und verkauft, da die Politik, selbst Polizei- nicht ihnen erste Prioritaet gibt, sondern den Landnehmern, von denen sich ueber 90% weder integrieren wollen noch werden, da sie ja alles ohnehin vom Steuerzahler frei abgreifen koennen.

    Sie sind fuer solange sie hier sind Sand im Getriebe, wie uebrigends auch die vor ihnen gekommenen Tuerken, Zigeuner, Balkanmuslime, Afrikaner zusaetzlich eine Milliarden Belastung die auf Kosten der Eigenbevoelkerung, Infrastruktur unsw. grosszuegigst gewaehrt wird,

    sind die Ursache fuer staendig sich verstaerkte Kriminalitaet, Gewalt, Betrug, Vergewaltigungen, Aufmaersche, Forderungen, Gewalt selbst gegen Polizei!

    Wer sich da noch erlaubt, von einer Bereicherung zu sprechen, jeden Gauner selbst wenn er straffaellig war im Land behalten wollen, zeigt dass die Ziele die D Gesellschaft zu zerstoeren, fortgesetzt wird

    solange das Merkelsystem die Bundestagsparteien etwas zu sagen haben keine Aenderung zu erwarten ist. Sie glauben die Futtertroege fuer ewig in Beschlag genommen zu haben.

    Deshalb Merkel und die EU muessen entmachtet und stillgelegt werden, damit D und Europa leben kann.

  23. #5 Horst_Voll (16. Nov 2016 20:51)

    Der Verlauf der Sendung ist so vorhersehbar wie Wahlen in Nordkorea.

    Nordkorea hat mehr Überraschungen zu bieten:

    1980 Kim-Il-Sung

    1994 Kim-Jong-Il

    2011 Kim-Jong-Un

    Hätten Sie das 1979 für möglich gehalten? Sehen Sie! 🙂

  24. #32 fairbleiben (16. Nov 2016 21:08)
    #18 eule54 (16. Nov 2016 20:59)

    Ich bin immer bei XY total begeistert, wenn ich mal einen deutschen Straftäter sehe ….
    ++++

    Ich auch!
    Liegt aber schon etwas länger zurück!

  25. NÖ danke.
    Frage: WIE LANGE wird noch um diese faschistische Ideologie ISLAM rum geschwurbelt??
    Bis die ersten Köppe von „Ungläubigen“ auf den Zäunen stecken???
    Unser gesamtes Leben wurde auf den Kopf gestellt! Wir beschäftigen uns seit Jahren – mittlerweile TÄGLICH -mit der Steinzeit?!?!

  26. Wer keine Angst vor dieser totalitären Ideologie hat – wenn er ihr denn nicht angehört – der hat vor überhaupt nichts Angst, ist aber dennoch kein Held … Der Islam ist tatsächlich die einzige ‚Religion‘ die im Kern davon lebt das jeder, der nicht an sie glaubt, des Todes ist; vielleicht ausgenommen alle kommunistischen ‚Religionen‘ … oder ganz kurz: Der Mohammedanismus aka Islam ist keine Religion.

  27. #18 eule54 (16. Nov 2016 20:59)

    *kranklach*

    In der ZDF-Sendung „AKTENZEICHEN XY“ geht es mal wieder ausschließlich um kriminelle Ausländer!

    Bei Aktenzeichen XY heute schwerste Raub und Sexualstraftaten. Es sind bis jetzt nur Fachkräfte Türken, Neger, Moslems im Täterspektrum.

    Im ZDF Morgenmagazin haben die gutmenschlich Gestörten Morderatoren noch erzählt, dass diese Straftaten fast kaum von Ausländern/Asylanten verübt werden.

    Die sollen sich selbst verarschen – ARD und ZDF verdummbeuteln die Deutschen mittlerweile als es in DDR und Nationalsozialismus zusammen der Fall war.

    Akrenzeichen XY mal ausgenommen, in dieser Sendung wird das wahre Ausmaß der Asylanten- und Ausländergewalt dargestellt.

    Heute haben sie sogar brutale türkisch-arabische Islambestien gezeigt, die auf einen Deutschen Unternehmer brutal mit einem Elektrokabel und mit Fäusten eingeschlagen haben bis Nase und Knochen brachen – die Szene hatte etwas von der Folter in Mel Gibsons Passion Christi.

    Die moslemsiche Clan-Bande wollte den Tresorcode bekommen, aber der tapfere Unternehmer blieb standhaft und ließ das Martyrium über sich ergehen.

    Mein Fazit zur heutigen Aktenzeichen XY Sendung

    Wir brauchen mehr Bürgerwehren um das ausufernde kriminlle Gesocks in den Griff zu bekommen.

    Hunderttausende Asylanten werden in unser Land gelassen, von denen tausende als Personalnachschub für das organisierte Verbrechen zur Verfügung stehen.

    Der Personalkörper der Polizei wird aber weiterhin abgeschmolzen.

    Die Politiker die dies zu verantworten haben sind Verbrecher.

    Man sollte sich gerade jetzt in den Wintermonaten in den Wohnvierteln zu durchorganisierten Schutzstreifen mit festen Einsatzplänen organisieren um die Viertel zu überwachen und verdächtige Ereignisse und Fahrzeuge zu melden.

    Es geht nicht mehr ohne Gegenwehr, Merkel hat die Grenzen geöffnet für Raubnomaden und Schwerverbrecher.

  28. Ich gucks mir morgen an.
    Hab morgen 2 wichtige Arbeiten und nach der Sendung ist mein Blutdruck wieder auf im zweistelligen Bereich! Sonst ist Schlaf wohl wieder Fehlanzeige.

    Die linksversiffte Presse hat sich auch eine sehr gute Sendezeit ausgesucht…
    Diejenigen, welche morgen wieder LEISTUNG erbringen müssen/wollen, müssen sich vorher regenerieren um das Boot Deutschland am laufen zu halten!

    Die Zuschauer sind eh ´gebrieft´…

  29. Özoguz wird beste Werbung für die AfD machen.
    Wozu brauchts da noch den AfD-Vertreter, die zerlegt den politisch korrekten Laden mit ihrer abstoßenden Art schon selber? Jeder normale Bürger schüttelt da nur noch entsetzt den Kopf, Claquere hin Claquere her. Dass die SPD so jemanden in die Talkshow schickt, Respekt, die peilen wohl unter 10% an 2017.

  30. Sandra Maischberger hat erstmals Zuschauer aus ganz Deutschland in ihr Studio eingeladen, um mit Ihnen zu diskutieren.

    Ich schüttel mich wech………

    Also mal eines ganz klar gestellt für die etwas „perforierten“ Gehirne hier:
    Nichts bleibt beim TV (und schon gleich gar nicht bei den zwangsfinanzierten!) dem Zufall überlassen!
    Und Nichts heißt auch NICHTS!

  31. Debatte nach Hofer-Aussagen zu muslimischen Pflegekräften
    http://orf.at/stories/2366982/

    NGOs wie Berufsverband wiesen die Darstellung zurück. Ursula Frohner vom Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband sagte heute gegenüber der APA, die Angaben Hofers seien „nicht korrekt“. Denn alleine im Wiener Krankenanstaltenverbund würden Kollegen und Kolleginnen „aus 70 verschiedenen Nationen“ arbeiten.

    … was noch keine Aussage darüber ist, dass auch Moslems unter den Pflegekräften sich befinde, welche direkten Kontakt zu >>Ungläubigen<< haben.

    Oder gilt die Putzkraft, die im Krankenhaus mit der Maschine rumfährt, bereits als Pflegekraft?

  32. #4 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Nov 2016 20:51)
    Wahrscheinlich kommen eh nur Islamclaquere zu Wort, die uns erklären wollen, wie toll Islam und Multi-Kulti in Deutschland ist.
    ++++

    Genau!
    30 Trillionen Schmeißfliegen können nicht irren!
    SCHEISSE SCHMECKT GUT!

  33. Wahrscheinlich wollte der Frisör in Wien nicht Schutzgeld zahlen.Ab u zu muß halt einer sterben,dass die anderen richtig Angst haben u brav zahlen.

  34. … Ende der Sendung: 49,99% sind der Meinung das der Islam eine Gefährdung ist und 50,01% glauben das dies nicht so ist, aber alle Zuseher der Sendung sind völlig verwirrt und ziehen es vor, auch nach der Sendung genau das zu glauben, was sie schon vor der Sendung glaubten …

  35. OT

    Ich habe in letzter Zeit davon gelesen, dass PI mit Breitbart.com kooperieren könnte. Weiß man davon schon was?

  36. Um was soll es gehen…?….kein Interesse am Islam. Einfach nicht nach Deutschland und Europ reinlassen, dann braucht auch keiner Angst haben.

  37. #53 Leo T (16. Nov 2016 21:18)

    Oder gilt die Putzkraft, die im Krankenhaus mit der Maschine rumfährt, bereits als Pflegekraft?

    ———————-

    Boden-Pflege-Fach-Kraft.

    In der Pflege gehts es um Qualifikation. Und Mosleme werden eben nach Qualifikation eingesetzt.

  38. #48 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Nov 2016 21:15)
    #18 eule54 (16. Nov 2016 20:59)

    *kranklach*

    In der ZDF-Sendung „AKTENZEICHEN XY“ geht es mal wieder ausschließlich um kriminelle Ausländer!

    Bei Aktenzeichen XY heute schwerste Raub und Sexualstraftaten. Es sind bis jetzt nur Fachkräfte Türken, Neger, Moslems im Täterspektrum.

    Im ZDF Morgenmagazin haben die gutmenschlich Gestörten Morderatoren noch erzählt, dass diese Straftaten fast kaum von Ausländern/Asylanten verübt werden.

    Die sollen sich selbst verarschen – ARD und ZDF verdummbeuteln die Deutschen mittlerweile als es in DDR und Nationalsozialismus zusammen der Fall war.

    Akrenzeichen XY mal ausgenommen, in dieser Sendung wird das wahre Ausmaß der Asylanten- und Ausländergewalt dargestellt.

    Heute haben sie sogar brutale türkisch-arabische Islambestien gezeigt, die auf einen Deutschen Unternehmer brutal mit einem Elektrokabel und mit Fäusten eingeschlagen haben bis Nase und Knochen brachen – die Szene hatte etwas von der Folter in Mel Gibsons Passion Christi.

    Die moslemsiche Clan-Bande wollte den Tresorcode bekommen, aber der tapfere Unternehmer blieb standhaft und ließ das Martyrium über sich ergehen.

    Mein Fazit zur heutigen Aktenzeichen XY Sendung

    Wir brauchen mehr Bürgerwehren um das ausufernde kriminlle Gesocks in den Griff zu bekommen.

    Hunderttausende Asylanten werden in unser Land gelassen, von denen tausende als Personalnachschub für das organisierte Verbrechen zur Verfügung stehen.

    Der Personalkörper der Polizei wird aber weiterhin abgeschmolzen.

    Die Politiker die dies zu verantworten haben sind Verbrecher.

    Man sollte sich gerade jetzt in den Wintermonaten in den Wohnvierteln zu durchorganisierten Schutzstreifen mit festen Einsatzplänen organisieren um die Viertel zu überwachen und verdächtige Ereignisse und Fahrzeuge zu melden.

    Es geht nicht mehr ohne Gegenwehr, Merkel hat die Grenzen geöffnet für Raubnomaden und Schwerverbrecher.

    ++++

    Der Intendant und die dämlichen Schmutzparteipolitiker mit Merkel an der Spitze glauben, dass die Zuschauer so dämlich sind, dass sie keine Querverbindungen zur Quote krimineller Ausländer herstellen können.
    Vermutlich wird den Intendanten demnächst vorgeschrieben, dass nur noch nach Bio-Deutschen Verbrechern gefahndet werden darf.
    Oder die Sendung wird verboten!

  39. Wenn sie uns Angst unterstellen, haben sie uns damit bereits zu Losern erklärt. Keiner will ein Loser sein. Und keiner will mit Losern zu tun haben.

    Also ist bereits der Titel der Sendung ein gewonnener Punkt für die Primitivkultur Islam.

    Ich sage es daher ganz deutlich:

    Ich habe keine Angst vorm Islam. Der Islam ekelt mich an.

    Ich sehne den Tag herbei, an dem der zivilisierten Welt der Kragen platzt und RACHE genommen wird.

  40. #51 Moccasin (16. Nov 2016 21:17)

    Özoguz wird beste Werbung für die AfD machen.

    ————————-

    Man muss schon verständnis haben für die Desintegrationsbeauftragtin.

    Natürlich sieht sie vorgehen gegen Dschihadisten kritisch. Es geht hier um ihre leiblichen Geschwister. Die hat Angst um ihre „Familie“.

  41. #59 Eurabier (16. Nov 2016 21:23)

    #56 johann (16. Nov 2016 21:21)

    Bönhardt-DNA in den Trümmern von Ground Zero und in Lockerbie!

    In MH370 & MH17 ebenfalls und das obwohl die Flugzeuge noch verschollen sind.

  42. 59 Eurabier (16. Nov 2016 21:23)
    #56 johann (16. Nov 2016 21:21)
    +++’Bönhardt-DNA in den Trümmern von Ground Zero und in Lockerbie!
    —-
    und in den Knochen von Tut Anch Amun und in den Originalmanuskripten von ‚Mein Nickerchen‘ … 😉

  43. #65 notar959 (16. Nov 2016 21:29)

    59 Eurabier (16. Nov 2016 21:23)
    #56 johann (16. Nov 2016 21:21)
    +++’Bönhardt-DNA in den Trümmern von Ground Zero und in Lockerbie!
    ————
    und in den Knochen von Tut Anch Amun und in den Originalmanuskripten von ‚Mein Nickerchen‘ …

    ————————————————–
    Nicht zu vergessen, der Einschlagkrater vor Yucatan.

  44. #42 lorbas (16. Nov 2016 21:12)

    „Am Ende der Sendung werden die „Schuldigen“ feststehen:

    1.) PEGIDA

    2.) AfD

    3.) http://www.pi-news.net

    Sehe ich jetzt nicht so dramatisch, denn folgenschwerer wiegt doch wohl die Tatsache, daß sich die von Dir Obenstehendenden -ich sag mal- „Institutionen“, dazu genötigt fühlen über so einen Bockmist zu berichten, zu reflektieren und sie somit ihre eigene Botschaft zu einem Lachkino verkommen lassen.

    Am Ende der Sendung werdet ihr alle müde sein und euch morgen früh wieder auf den nächsten TV-TIPP freuen.

    Perverser geht es wirklich nicht mehr.

    Gute Besserung, allerseits!

  45. #66 Eurabier (16. Nov 2016 21:30)

    #64 lorbas (16. Nov 2016 21:27)

    MH17 ja aber MH370 War Mundlos!

    Ach ja, stimmt.

    Danke für den Hinweis.

  46. Es bleibt nur noch die vage Hoffnung, dass die „Zuschauer aus ganz Deutschland“ nicht auch noch von der Redaktion handverlesen ausgewählt wurden
    —————–

    Was denn sonst?

  47. #53 Leo T (16. Nov 2016 21:18)
    Oder gilt die Putzkraft, die im Krankenhaus mit der Maschine rumfährt, bereits als Pflegekraft?
    ++++

    Wenn ein Kuffnuck lesen und schreiben kann, hat er nach dem Verständnis linksgrüner Vollidioten mit Merkel an der Spitze bereits so etwas ähnliches, wie einen Studienabschluss!
    Etwa so, wie Claudia Roth oder wie die Sozentante Petra Hinz.

  48. #71 lorbas (16. Nov 2016 21:32)

    #66 Eurabier (16. Nov 2016 21:30)

    #64 lorbas (16. Nov 2016 21:27)

    MH17 ja aber MH370 War Mundlos!

    Ach ja, stimmt.

    Danke für den Hinweis.
    ——————–

    Quatsch, diese Maschinen wurden von Pegida in den Absturz gehetzt.

  49. 39 Eurabier (16. Nov 2016 21:10)

    #5 Horst_Voll (16. Nov 2016 20:51)

    Der Verlauf der Sendung ist so vorhersehbar wie Wahlen in Nordkorea.

    Nordkorea hat mehr Überraschungen zu bieten:

    1980 Kim-Il-Sung

    1994 Kim-Jong-Il

    2011 Kim-Jong-Un

    2017 Kim-Ang Merkl

  50. Ich persönlich habe keine Angst vor dem Islam. Ich habe Angst vor dem Moslem nebenan. Vor seinen 12 Kindern und seinen 4 Frauen. Vor seinen Geschwistern und unzähligen Cousins. Vor deren Eltern und Großeltern, die hier alle von der Sozialhilfe leben. Das macht mir Angst.

  51. #73 Eurabier (16. Nov 2016 21:34)

    #68 Viper (16. Nov 2016 21:32)

    Also Außerirdische mit einem NSUfo, vermutlich ein Hanebu-Vorläufer.

    —————————————————–
    Ja, mit Doppelvergaser und Hakenkreuzschaltung.

  52. 22.45 Uhr ?? – schon klar, Jeder normal Schaffende schläft da, weil er morgen früh an die „Hutpresse“ muss, damit es den Sozialschmarotzer auch warm am Arsch ist.
    Ich kann gar nicht so viel fressen,- wie ich kotzen möchte !

  53. #75 JJ (16. Nov 2016 21:36)

    Die IB sollte vor dem Ball ein großes Plakat „Willkommen auf dem Bundeslügenpresseball“ aufspannen.

  54. Hoffentlich,haben die nicht so Deutsche reingelassen,die nicht mehr als nur dumpfe Parolen von sich geben.Irgendwas nachplappern..
    Sowas ist ziemlich blamabel und meist auch
    gewollt..

  55. Oha,
    welch‘ ein Schelm der glaubt das wären Bürger ……..
    Wer ist eingeladen zum diskutieren ??

    Nichtsnutze, Deutschlandschädiger, Unintelligente, .. klatschen per PC am Stück, welche VOLLTROTTEL gucken diese KackeSendung denn noch ?

    Wacht endlich auf, ihr Deutschen.

  56. „Verschärft sich auch die Islamdebatte bei uns?“

    „Debatten“ sind so alt wie die Menschheit,
    „Ick nehm den bösen Appel nicht, Eva !“

    und die 700 Juden Medinas haben dieses Islam
    sicher auch debattiert, bevor sie vom Stifter der Friedenreligion selbst ermordet wurden.

    von den kriegerisch eroberten, unterdrückten, massengemordeten Völkern des Mittelmeers, in Afrika ueber Spanien bis Oesterreich 1683
    und den europaeischen Aufklaerern abgesehen.

    Wer ueberhaupt hat Interesse daran,
    dass etwas NICHT OFFEN debattiert wird ??

  57. Noch besser morgen 20:25 Uhr WDR TV „Ihre Meinung“. Da werden auch „abweichende Meinungen zugelassen. In der Livesendung werden keine Fragen von anwesenden Zuschauern zensiert.

    http://www1.wdr.de/fernsehen/ihre-meinung/sendungen/ihre-meinung-sonderausgabe-100.html
    Ihre Meinung: „Die da oben, wir hier unten“ – Warum sind Trump, AfD und Co so erfolgreich?
    Dieses Thema diskutiert Bettina Böttinger Bettina Böttinger in einer Sonderausgabe der Sendung „Ihre Meinung“ am Donnerstagabend (17.11.2016) mit rund 100 Zuschauerinnen und Zuschauer sowie zwei Gästen, dem nordrhein-westfälischen CDU-Landesvorsitzenden Armin Laschet und dem AfD-Landesvorsitzenden Marcus Pretzell.
    Sie wollen im Publikum sitzen und mitdiskutieren? Dann schreiben Sie an ihremeinung@wdr.de.

    Oder füllen Sie unser Kontaktformular aus:

  58. Diese Pseudo-Dikussion im staatlichen Staatsfernsehen wird laufen wie damals im DDR-Fernsehen wo z.B. fünf überzeugte Kommunisten über den Zeitpunkt diskutiert haben, wann der Kommunismus den Kapitalismus des Westens wirtschaftlich überrudet. Der Streit war dann, ob dies in einem oder in zwei Jahren stattfinden wird.

    🙂 🙂 🙂

  59. Man kommt aus der Religionsfalle heraus, wenn man stattdessen von der Kültür der Scharia, des Ehrenmords, des Kopfeintretens bereits am bodenliegender Opfer etc. etc. spricht.

  60. In der Vorschau heisst es: Maischberger lädt erstmals „engagierte Zuschauer“ ein.
    Von wegen Lügenpresse, die geben es schon vorher zu.
    Engagiert: Vom ZDF engagiert oder in der freiwilligen Flüchtlichtshilfe engagiert oder in der Kirche oder bei pro Asyl.
    Das Publikum in Rentner-Tarngrau/beige und mit Gutmensch-Frisur ist auf dem ersten Blick zu erkennen.
    Erstmal was essen, damit nicht gleich die Galle hochkommt.

  61. @ #79 kitajima (16. Nov 2016 21:37)
    „Ich persönlich habe keine Angst vor dem Islam. Ich habe Angst vor dem Moslem nebenan. “

    Der Kommunist Ralf Giordano –
    von linken Staatssendern hochwohlgelobter
    Medienschaffender mit juedischen Wurzeln –
    sah das auf der „1. kritischen Islamkonferenz“
    anders:

    „Nicht die Moselme, der Islam ist das Problem“

  62. #64 eigenvalue (16. Nov 2016 21:27)

    Wenn sie uns Angst unterstellen, haben sie uns damit bereits zu Losern erklärt. Keiner will ein Loser sein. Und keiner will mit Losern zu tun haben.

    Also ist bereits der Titel der Sendung ein gewonnener Punkt für die Primitivkultur Islam.

    Ich sage es daher ganz deutlich:

    Ich habe keine Angst vorm Islam. Der Islam ekelt mich an.

    Ich sehne den Tag herbei, an dem der zivilisierten Welt der Kragen platzt und RACHE genommen wird.

    Stimmt auf den Punkt.
    Angst ist das beste Futter für den Islam.
    Angst, die berechtigt ist, zu zeigen, deuten Moslems als Schwäche, Nachgeben erst recht.

    Angst ist ein schlechter Ratgeber. Nachgeben die schlechteste Reaktion.

    Nicht die Straßenseite wechseln, wenn Schleiereulen und ihre Besitzer entgegen kommen, ihnen in die Augen schauen, geringschätzend, abfällig, das verunsichert die.

    Mit offenem Visier entgegentreten, das sollten wir tun.

    Ist schwer, ich weiß. Große offene Proteste scheitern außer (teilweise) in Dresden an der Angst vor sozialen Problemen.

    Wenn alle, die auf unserer Seite stehen, sich bekennen würden, wäre es nur halb so schwer.

    Mein Klarname, meine Adresse, e-mail, sogar die Telefonnummer findet sich hunderte male im Internet, auch hier auf PI.
    Und auch im fernen Indien kämpfe ich genauso gegen den Islam, der hier eine ähnliche Bedrohung ist wie in Europa.

    Aber wer traut sich das, kann sich das trauen, ohne auf anderer Seite Verluste hinnehmen zu müssen ?

    Wer sich nicht traut, wird allerdings mit den sogenannten Schlafschafen untergehen.

    Es ist nicht mehr die Zeit, über den nächsten Urlaub nachzudenken und ein paar anonyme Kommentare zu schreiben.

    Sich von Zorn erleichtern auf PI ? Ja, aber auch die Angst vergessen ist angesagt.
    Ist wie mit den Schleiereulen auf der gleichen Straßenseite.

  63. Heute Abend wird das staatlichen Staatsfernsehen zeigen, ob es etwas vom Sieg vom Donald Trump gelernt hat, oder ob die Staatspropganda mit der dummen und kruden Propaganda weiter macht wie bisher.

    Aber wahrscheinlich werden wir wieder mal rotgrüne Staatspropaganda hoch zehn vorgesetzt bekommen.

    🙂

  64. Die Klatscher mit am schlimmsten…..

    Das kann man sich nicht antun…….

    Die Hetze geht weiter, mit volldampf…..

    Alleine schon wenn die ausgewählten zuschauer klatschen und dabei grinsen, macht mich krank.

  65. es werden „besorgte bürger“ fragen stellen – diese werden von den propaganda-politikern beantwortet und die „besorgten bürger“ – die natürlich handverlesen sind und ggn die medial und retorisch geschulten profis wohl keine chance haben – beruhigt feststellen, dass alle sorgen unberechtigt sind.

    ein echter hardcore-dagegenhalter wird wohl eher nicht dabei sein.

    am ende wird gefragt werden:
    sind ihre sorgen jetzt zerstreut ?
    und sie werden antworten:
    natürlich, islam ist frieden und ich möchte konvertieren.

  66. @#32 ALI BABA und die 4 Zecken (16. Nov 2016 21:05)

    „Zeitverschwendung und dem eigenen Erkenntnisgewinn sicherlich nicht zuträglich.“

    Ja so ist das. Man kann seine Zeit besser nutzen in dem man z. B. verbotene Bücher liest.

  67. „Postfaktisch“ oder „diffuse Ängste“, eins davon oder auch beide Begriffe werden fallen.
    Eventuell wird auch irgendjemand fordern, den Bürgern das ganze „besser zu erklären“……….

  68. #13 fairbleiben (16. Nov 2016 20:57) Einzigste Chance ist für mich die AfD. Ich vertrete meine Position mittlerweile lautstark, mit der Hoffnung auf Gehör.

    so versuche ich es auch – fange z b im supermarkt oder am bahnhof extra laut ein gespräch mit nem kumpel an.
    ebenso mache ich auch werbung bei kollegen und freunden z b auch für pi
    spreche ein paar themen an, wie „hast du gehört, dass…“ und dann… „kannst ja mal bei pi news nachlesen… die sammeln dort themen, die sonst keiner anspricht“
    hat auch schon gefruchtet.
    macht das auch – nicht direkt und plump – eher die webseiten „unterschieben“
    evt auch für die partei des vertrauen oder für pi spenden, 10 euro tun nicht weh, natürlich nur, wenn es mal übrig ist.
    Weitermachen
    Weiterkämpfen
    nicht nachlassen

  69. #2 Viper   (16. Nov 2016 20:50)   Da verwette ich meine Oma, das es sich hier um sorgfältig ausgewähltes „Publikum“ handelt.

    … kannst deine OMA behalten. (-:

    Mein Fernseher habe ich gerade angebrannt,
    gehe jetzt den Funkwellen entgegen um der Massenverblödung, der medialen Indoktrination/Verblödung an der Quelle entgegen zu treten.
    Habe einen Ersatzfeuerlöscher dabei !
    (Pulverlöscher wegen der Elektrisierung..)

  70. #92 sophie 81 (16. Nov 2016 21:48)

    In der Vorschau heisst es: Maischberger lädt erstmals „engagierte Zuschauer“ ein.
    Von wegen Lügenpresse, die geben es schon vorher zu.
    Engagiert: Vom ZDF engagiert oder in der freiwilligen Flüchtlichtshilfe engagiert oder in der Kirche oder bei pro Asyl.
    Das Publikum in Rentner-Tarngrau/beige und mit Gutmensch-Frisur ist auf dem ersten Blick zu erkennen.
    ——————–
    Jaaaaaaa! Super Analyse!
    Schauspieler werden engagiert. Sie haben dann ein Engagement und spielen die Rollen, die sie ergattert haben.
    Oh wie ich sie liebe, die deutsche Sprache, auch wenn engagiert ein Fremdwort ist, ein integriertes immerhin, nicht wie die fürchterlichen Anglizismen.

  71. #100 Wolfenstein (16. Nov 2016 21:53)
    Der Islam gehört zu Deutschland wie Scheiße ins Essen!
    🙂
    ++++

    Schmeißfliegen essen Scheiße gerne!

  72. „Religion“…wo Erwachsene Menschen ihren Kindern an den Geschlechtsorganen rumschneiden…um ihren imaginären Vorsitzenden zu huldigen…

    Erschreckend wie minderwertig und primitiv es immer noch abläuft…

    Toleranz…gegenüber der Idiotie…..

    Ende

  73. Wer hat uns verraten?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159543597/Spaetaussiedler-ruecken-von-Merkels-Union-ab.html

    Eine Erhebung des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration zeigt politische Ansichten von Migranten.
    Als „Partei ijhrer Wahl“ nennen Zuwanderer an erster Stelle die SPD. Dann folgen Union, Grüne und Linke.
    Der SPD halten Türkischstämmige u.a. zugute, dass sie sich für die doppelte Staatsangehörigkeit eingesetzt hat.

  74. #106 ein sachse (16. Nov 2016 21:59)

    Mein Fernseher habe ich gerade angebrannt,
    gehe jetzt den Funkwellen entgegen um der Massenverblödung, der medialen Indoktrination/Verblödung an der Quelle entgegen zu treten.

    Ha, Abfackeln ist Dein eigener Schaden.
    Ich habe vor ein paar Tagen einen riesigen flatscreen, also so einen modernen Großbildfernseher gekauft.

    Und darauf läuft garantiert kein GEZ-Fernsehen, nur Internet.

    Geht sogar ohne Lesebrille. Das war der eigentliche Grund.

    ;-))

  75. Studie: SPD bei Moslems am beliebtesten

    Eine Erhebung des Sachverständigenrats deutscher
    Stiftungen für Integration zeigt politische Ansichten von Migranten.

    Als „Partei ihrer Wahl“ nennen Zuwanderer an erster Stelle die SPD. Dann folgen Union, Grüne und Linke.
    Der SPD halten Türkischstämmige u.a. zugute, dass sie sich für die doppelte Staatsangehörigkeit eingesetzt hat. (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159543597/Spaetaussiedler-ruecken-von-Merkels-Union-ab.html

  76. #108 FrankfurterSchueler (16. Nov 2016 22:00)

    Die ganze Diskussion und auch die Einblendungen werden nach einem Drehbuch ablaufen.

    Da ist eine ganze Armee von Schauspielern am Werke, die dem Zuschauer eine offene und freie Diskussion vorspielen, deren Ausgang genau der rotgrünen Irren-Ideologie entspricht.

    Zustände wie in Nord-Korea!

    🙂

  77. Björn Höcke hat am 06.November in Ludwigsburg vor AfD-Anhängern eine geniale Rede gehalten.
    Über deren Inhalt sollten wir hier diskutieren und diesen auch so weit wie möglich verbreiten, anstatt über eine Sendung des deutschen Propagandaministeriums zu palavern.

  78. #114 johann (16. Nov 2016 22:07)

    Studie: SPD bei Moslems am beliebtesten

    SPD = Scharia-Partei-Deutschland

    🙂

  79. Lesepflicht für PI-Leser, und hoffentlich auch etwas für die PI-Redaktion:

    Trumps Top-Berater und Breitbart-Chef Steve Bannon erklärt seine Weltsicht in einem Mitschnitt und Transkript einer Stellungnahme bei einer Tagung im Vatikan (!) 2014. Dass das Dokument echt und wichtig ist, bestätigt seine gestrige Bekanntmachung auf Breitbart selbst. Die Aussagen sind äußerst aufschlussreich und wichtig für unsere Überzeugungsarbeit. Sie bestätigen die beiden Fronten, gegen die Trump und all seine Verbündeten kämpfen müssen, und die Trump in erster Runde vorläufig gewonnen hat: Perverser Amigo-Kapitalismus Marke Goldman Sachs unter Enteignung aller Arbeitnehmer und Kleinunternehmer und natürlich Islam, für den Bannon offenbar nur eine gewaltsame Lösung a’la Karl Matell für möglich hält:

    https://www.buzzfeed.com/lesterfeder/this-is-how-steve-bannon-sees-the-entire-world?utm_term=.gcDP5xJDVG#.bwkoK0RYE2

  80. #104 johann (16. Nov 2016 21:58)

    „Postfaktisch“ oder „diffuse Ängste“, eins davon oder auch beide Begriffe werden fallen.
    Eventuell wird auch irgendjemand fordern, den Bürgern das ganze „besser zu erklären“……….

    ———
    …islamophob, unsere Religionsfreiheit und ich fürchte auch Rassismus/rassistische Hetze von Rächts, Rächtspoppppppulisteeeen
    wird kommen

  81. OT

    15.11.2016 – 56/2016 – Anklage wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung
    Die Bundesanwaltschaft hat am 2. November 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesger…

    08.11.2016 – 55/2016 – Mitglieder eines überregionalen salafistisch-jihadistischen Netzwerks festgenommen
    Die Bundesanwaltschaft hat heute (8. November 2016) aufgrund von Haftbefehlen des Ermittlu…

    03.11.2016 – 54/2016 – Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“ beantragt
    Die Bundesanwaltschaft hat heute (3. November 2016) beim Ermittlungsrichter des Bundesgeri…

    27.10.2016 – 53/2016 – Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Taliban“
    Die Bundesanwaltschaft hat heute (27. Oktober 2016) den 19-jährigen afghanischen Staat…

    27.10.2016 – 52/2016 – Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat Irak und Großsyrien (IS)“
    Die Bundesanwaltschaft hat am 14. Oktober 2016 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergericht…

    18.10.2016 – 51/2016 – Haftbefehl gegen Khalil A. wegen des Verdachts der Beihilfe zur Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat erwirkt
    Die Bundesanwaltschaft hat heute (18. Oktober 2016) beim Ermittlungsrichter des Bundesgeri…

    10.10.2016 – 50/2016 – Festnahme wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat und Übernahme des Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Dresden
    Die Bundesanwaltschaft hat gestern (9. Oktober 2016) die Ermittlungen der Staatsanwaltscha…

    04.10.2016 – 49/2016 – Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Al-Shabab“ erhoben

    https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php

  82. O je, da wird aber heute von den Menschen aus ganz Deutschland ganz toll über die lieben Moslems von nebenan geredet werden.

  83. #98 Wolfenstein (16. Nov 2016 21:51)

    #91 Am Kahlenberg 1683 (16. Nov 2016 21:47)

    Wenn dann von der Kultur der Affen-Scharia!
    ——————————
    Beleidigt die armen Affen nicht, sie haben mit diesen Idioten nun aber überhaupt nichts zu tun. Das Schwein hat in der „Vergleichslandschaft“ schon gewaltig seinen Arsch gerettet. Es steigert sich zum Identitätssymbol, auch und gerade weil wir es essen.
    Vielleicht ist es gar nicht so weit hergeholt, wenn man sagt, die Rettung des Abendlandes ist eine Schweinerei.
    Bekenntnis zum Schwein als Nahrungsmittel,
    Bekenntnis zum Schwein als fühlendes Lebewesen, also gegen industrielle Haltung,
    Quasi religiöse Tischriten, die dem Schwein danken es vertilgen zu dürfen.
    Das Schwein als
    Grundnahrungsmittel,
    als anerkanntes Tier und Partner im Leben, gegen industrielle Haltung,
    Das Schwein als Symbol gegen Halal. Nur dann, wenn wir das Schwein so wie oben anerkennen, wird es uns vielleicht der Arsch retten und wir können noch sagen: Schwein gehabt.
    Und das war mein vollster Ernst.

  84. #101 AdS-Syndrom (16. Nov 2016 21:54)
    @#32 ALI BABA und die 4 Zecken (16. Nov 2016 21:05)

    „Ja so ist das. Man kann seine Zeit besser nutzen in dem man z. B. verbotene Bücher liest.“

    Verbotene Bücher gibt es in einer Demokratie doch gar nicht, oder etwa doch?

    Huch, jetzt bin ich aber wach!

    Spaß beiseite, Du hast natürlich recht.

  85. die angeblichen Zuschauer aus ganz Deutschland ins Studio eingeladen, …LACHHAFT !…Ha, Ha, haaa !

    von wegen zufällig ausgewählte Leute von der Straße, Leute wie Du und ich, Lachhaft !…, das sind vorher gebriefte, vielleicht über das Facebookprofil ausgewählte Leute, selbst der de Maizière hat vor “ erhöhter Wachsamkeit “ gemahnt, und dann will die Maischberger irgendwelche Leute ins Fernsehen lassen, das würde jeder Sicherheitsdienst und die Security am Einlass des Senders nicht verantworten, wenn die Maischberger life im Fernsehen von einem Linken Tortenangreifer wie bei der Wagenknecht, von einem Berliner Autonomen aus der Rigaer Straße angespuckt oder von einem zugedröhnten Neecher mit den Worten “ Do wollo Fegge Fegge “ angegriffen wird

  86. Ich wette, dass die „Experten“ und Politiker in gemütlichen Sesseln sitzen, während das gemeine Volk ohne Rücken- und Armlehne auskommen muss.

  87. So oder ähnlich darf man sich diese völkische volksnahe und repräsentative Maischberger-Sendung vorstellen:

    Jugendstudie „Generation What?“
    (Wasch mein Hirn mit Dixan)

    Mehr als 940.000 junge Menschen haben bei dieser Jugendstudie mitgemacht.

    Die gute Nachricht ist: Ein Kandidat wie Donald Trump hätte keine gute Aussichten auf ein verantwortungsvolles Amt im Staat.

    Die 18-34-Jährigen sind mehrheitlich weltoffen, lehnen nationalistische Tendenzen ab und sehen Zuwanderung als Bereicherung an.

    Zumindest in Deutschland. In zahlreichen anderen europäischen Staaten sind nationale und anti-europäische Tendenzen deutlicher spürbar. So bewerten in Österreich 21 Prozent und in den Niederlanden immerhin 19 Prozent den steigenden Nationalismus in Europa als positiv.

    http://www.br.de/nachrichten/generation-what-deutsche-endergebnisse-europa-100.html

  88. #118 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (16. Nov 2016 22:07)
    #109 eule54 (16. Nov 2016 22:01)

    Schmeißfliegen essen Scheiße gerne!

    Nö, nicht ganz, sie legen darin nur ihre Eier ab. Dadurch vermehren sie sich.
    Und das haben sie mit den Links-Grünen gemeinsam.
    ++++

    Dann muß ich wohl präzisieren und schreiben:
    Schmeißfliegenlarven essen Scheiße gerne!

    Man lernt nie aus!
    Pi bildet! 🙂

    Na ja, bei den Linksgrünen sind viele Schwul (ca. 5 %), weshalb sie sich nicht vermehren können.
    Das macht etwas Hoffnung! 🙂

  89. #122 INGRES (16. Nov 2016 22:11)

    O je, da wird aber heute von den Menschen aus ganz Deutschland ganz toll über die lieben Moslems von nebenan geredet werden.
    ——————-

    und die „Flüchtilanten“ sind seit einigen Tagen wieder so gebildet und wollen Demokratie und Gleichberechtigung der Frauen … (wurde auch anders berichtet)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159477322/Fluechtlinge-besser-ausgebildet-als-angenommen.html

    http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/fluechtlinge-ausbilden-ein-steiniger-weg/150/3096/328424

    http://www.zeit.de/2015/47/integration-fluechtlinge-schule-bildung-herausforderung

  90. @ #112 Eurabier (16. Nov 2016 22:05)

    „Wer hat uns verraten?“

    DIE DEMOKATEN !!!

    Sehr viele Menschen wissen nicht, dass die amerikanischen SO GENANNTEN DEMOKRATEN

    LINKS GRÜNER ABSCHAUM SIND ! ! !

  91. Wenn da Leute aus ganz D eingeladen sind, müßten doch mindestens zwei von uns dabei sein. Rein statistisch gesehen bei über 100.000 Usern.

  92. Man muss sich nur durchlesen, was in der Ankündigung dieser Sendung geschrieben steht, um sofort zu wissen, wie diese Gehirnwäsche-Sendung laufen soll.
    Nein Danke, diese Propaganda-Show des Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV werde ich mir auf keinen Fall antun.

  93. Ha – , zurück. (-:

    #114 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (16. Nov 2016 22:05)
    #106 ein sachse (16. Nov 2016 21:59)

    Mein Fernseher habe ich gerade angebrannt,
    gehe jetzt den Funkwellen entgegen um der Massenverblödung, der medialen Indoktrination/Verblödung an der Quelle entgegen zu treten.
    *******************************************************************************
    Ha, Abfackeln ist Dein eigener Schaden.
    Ich habe vor ein paar Tagen einen riesigen flatscreen, also so einen modernen Großbildfernseher gekauft.
    Und darauf läuft garantiert kein GEZ-Fernsehen, nur Internet.

    *******************************************************************************
    Du Genitiv, warum verschweigst du das ich der bösen Quelle‘ mit meinem Feuerlöscher entgegen trete ? Bin ich Brandstifter, ne ich lösche als Sachse an der Quelle den entarteten Keim ! Und WWW habe ich logo ouch‘ of der Glotze… (-:
    ****************************
    Ps, nicht nur Merkel muss weg !

  94. Özostuss hat ihren Entwurf der schnellen „friedlichen“ Übernahme des deutschen Rumpfstaates (V. Spielmann) vorgelegt.
    Es wird immer enger für die MSM, der Spagat könnte zum Auseinanderreissen werden…
    Ma sehn, Lügen sind vorprammiert.
    Letztenendes Punkte für die AfD, denn sie ist nicht alternativlos!!!
    🙂

  95. #131 Viper (16. Nov 2016 22:19)

    Wenn da Leute aus ganz D eingeladen sind, müßten doch mindestens zwei von uns dabei sein. Rein statistisch gesehen bei über 100.000 Usern.

    Die werden auch dabei sein, diese zwei.
    Vielleicht werden sie sogar kurz das Wort ergreifen können, allerdings nur, um kurz danach niedergemacht, niedergeklatscht und für unglaubwürdig dargestellt zu werden.

    So dumm ist das betreute Fernsehen nicht, Gegenmeinungen nicht zu senden.
    Und diese zu zerstreuen und dumm dastehen zu lassen, kriegen die auch hin. Ist eine leichte Übung.

  96. Die illegale Schleuserei geht munter weiter:
    während zur Ablenkung der Bürger pseudo-demokratische Quasselshows mit falschen Informationen abgehalten werden, werden
    Nordafrikaner gezielt aktiv massenhaft nach Europa geholt.

    Topaz Responder von MOAS, Christopher und Regina Catrambone, maltesisches Unternehmerpaar
    lädt direkt vor der 12 Meilen-Zone bei Tripolis illegale Eindringlinge auf.

    Das Schiff Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35,Jakob Schoen, Lena Waldhoff
    lädt östlich von Tripolis vor der 12 Meilen-Zone illegale Eindringlinge auf.

    Jakob Schoen und Lena Waldhoff mit ihrem Verein „Jugend Rettet e.V.“ und dem Schiff „Iuventa“
    hat bereits in Augusta auf Sizilien die illegalen Eindringlinge abgeliefert.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Christopher Catrambone hat die entsprechenden Kapitänspatente, kennt also die Regeln des internatiolen Seerechts sehr gut.

    Insbesondere auch weil er auf Malta eine Firma als Versicherungsmakler betreibt:
    Tangiers Group, Plc
    54 Melita Street, Valletta VLT 1122, Malta
    Tel: +356 2247 9700

  97. Sollte das Thema Angola ( mit striktem Islamverbot seid Jahren) – nicht angesprochen werden, wird es wieder einmal eine Lücken- und Lügenpressesendung ala Pinocchiopropaganda

    Aber seid Euch sicher, das wir Keiner der „Wahllos“ maaslosen Auserwählten Fragenden ansprechen.

    Muah..Muah..

    PS: ist das Kind von der Maischgehäckselten eigentlich von Gasgerd??

  98. Gott, ist das alles durchsichtig: Erst schaffen unsere Medien fast flächendeckend eine Atmosphäre, in der jeder, der Trump etwas abgewinnen kann oder ihn zumindest nicht rundum verteufelt, als Rassist, Sexist, Phobiker, Abgehängter, Globalisierungsverlierer usw. lächerlich gemacht wird und jetzt tut man so, als ob man an deren Meinung interessiert wäre, wohl wissend, dass sich jetzt kaum ein Mensch trauen wird, sich als Trump-Sympathisant zu outen, um dann als Inbegriff der Lächerlichkeit vor Millionenpublikum erst vorgeführt und anschließend sozial isoliert zu werden.

    Das ekelt einen wirklich nur noch an, auch die Dreistigkeit dieser erbarmungswürdigen Inszenierungen.

    Naja, zum Glück sieht sich das sowieso kaum noch jemand an.

  99. 3 Anmerkungen dazu.
    1. Gerne wüßte ich wie das Publikum ausgewählt wurde. Wie wurde gefiltert, nach welchen Kriterien?

    2. Ein Blick ins Nachbarland: Österreich will die LIES Aktionen verbieten. Dazu hieß es heute in den Morgen-Nachrichten auf Radio Salzburg: Koranverteiler: Sorge auch in Salzburg. Mit Sorge betrachtet die Salzburger Stadtpolitik Salafisten, die zum Beispiel beim Hauptbahnhof Koranverteilaktionen durchführen. „Die Leute, die da dahinterstehen, sind gefährlich“, sagt Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer (SPÖ).

    3. ORF1 brachte heute eine Sendung darüber, daß die Türken die am schlechtesten integrierte Gruppe im Land ist. Ich habe die Sendung nicht gesehen, weil ich die Erkenntnis schon viele Jahre habe und mich frage, mit welcher Halbwärtszeit (Zeitlupen-Schnecken sind ja Rennsemmeln dagegen) diese Erkenntnisse zu unseren Politikern und Medienschaffenden durchsickern. Halt stop! Die wissen das sehr genau, führen aber uns Zuschauer und die Bevölkerung seit Jahren hinter´s Licht.

    In diesem Sinne: Servus aus München!

  100. Schwere Integration in den Arbeitsmarkt
    Die Integration von Flüchtlingen auf den Arbeitsmarkt ist schwierig. Statistiken zeigen, es dauert länger als erwartet. Hauptorobleme: Bürokratie, fehlende Sprachkenntnisse, mangelnde Qualifikationen.

    Beitragslänge:1 minDatum:10.10.2016
    Verfügbarkeit:
    Video verfügbar bis 10.10.2017, 20:00
    Themen: WISO
    https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/schwere-integration-in-den-arbeitsmarkt-102.html

    ich habe gestern bei ntv glöaube ich dasselbe gelesen – von DIHK oder sowas – finde es aber nicht mehr.
    und

    http://www.n-tv.de/politik/Zuwanderer-tendieren-nach-links-article19109271.html

    Union verliert Anhänger – Zuwanderer tendieren nach links
    Viele Zuwanderer aus der Türkei stehen der SPD nah. Auch Menschen aus anderen außereuropäischen Regionen wählen – wenn sie die deutsche Staatsbürgerschaft haben – eher links.
    evt bekommen alle „Flüchtlinge“ bis september die dt. staatsbürgerschaft?

  101. Ihr müsst Euch die Sendung anschauen, um zu verstehen WIE und WARUM sie Euch verarschen und manipulieren.

    Dass sie es tun, haben wir jetzt schon zur Genüge herausgearbeitet.

  102. Ich bin zwar schon 2013 nach über 25 Jahren Mitgliedschaft aus der CDU ausgetreten

    Bei den letzten zwei Wahlen (Europa, Bundestag) habe ich die AfD gewählt. Ich sehe da zwar auch sehr problematische Köpfe/Äußerungen, aber ich bin überzeugt, dass nur ein weiteres Erstarken der AfD zulasten der CDU dieser Partei vor Augen führen kann, dass ihre konservative Stammwählerschaft nicht mehr ihr „dummes Stimmvieh“ darstellt, das trotz jeglichen Verlusts politischer Berücksichtigung immer weiter CDU wählt.

    http://cdu-austritt.jimdo.com/teil-2/

    Weiter so!

  103. selbst wenn die Zuschauer nicht handverlesen sind , werden nur sehr wenige todesmutig genug sein ,ihren Job , die eigene und die Gesundheit der Familie zu riskieren. Ausserdem rächen sich die Linken auch noch an Haustieren , Häusern und Wohnungen und an Autos.—
    Ich würde daher in der Sendung schön den Mund halten. —

  104. @ #127 Lichterkette (16. Nov 2016 22:15)

    Ich wette, dass die „Experten“ und Politiker in gemütlichen Sesseln sitzen, während das gemeine Volk ohne Rücken- und Armlehne auskommen muss.

    das gab es alles schon, und der allergrößte Ganove, Gauck, spielte 2015 dabei die wichtigste Rolle, als zur Gedenkfeier der Befreiung d. Konzentrationslager die eingeladenen überlebenden ehemaligen Häftlinge zur Feier an Bierbänken einen Imbiss aus dem Plastikteller bekamen, und zur gleichen Zeit die elitären Bonzen an gedeckten Tafeln von Kellnern bedient aus Porzellan Geschirr speisten, — siehe hier–> http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/kz-ravensbrueck-kritik-an-organisatoren-der-gedenkfeier-a-1030583.html

    Die da oben müssen weg ! ganz einfach

  105. OT Pi Thema

    Moslem U-Boot erklärt Flüchtlinge zu neuen Mitbürgern.

    Im Kommentar.

    Scheusslich. Gut dass die Eimer bereit standen.

  106. #145 Lasker (16. Nov 2016 22:32)

    Ich würde daher in der Sendung schön den Mund halten.

    Ich nicht.
    Aber es ist tatsächlich so, wie ich weiter oben schon schrieb, daß es für die meisten zu gefährlich wäre, sich dort zu erkennen zu geben.

    Und die wenigen, die es sich leisten können, die zwei, die vielleicht zu Wort kommen, werden sich vermutlich nicht perfekt ausdrücken können.

    Am Ende wird man auf sie einschlagen.

    Siehe abgehängte ältere Herren, Weiße, blablabla…

  107. Kulturelle Bereicherung aus Tschetschenien:

    Senftenberg
    Todes-Drama in Asylbewerber-Familie: Mann stößt Frau aus dem Fenster

    Nach einem Streit hatten sich in Senftenberg dramatische Szenen abgespielt: Ein Mann stieß seine Frau aus dem Fenster und tötete sie dann mit einem Messer.

    In einer Wohnung in Senftenberg (Oberspreewald-Lausitz) hat Montagabend gegen 21.35 Uhr in 31-jähriger Mann seine Ehefrau (27) aus dem zweiten Stock vom Fenstersims geschubst. Die Frau fiel etwa acht Meter in die Tiefe.

    Sie lebte noch, doch ihr Mann kam hinterher und durchschnitt ihr die Kehle.

    Der Ehemann konnte kurz danach von der Polizei festgenommen werden. Offenbar hatten sich die Eheleute, die aus Tschetschenien stammen, kurz vorher heftig gestritten. Angeblich ging es darum, dass die 27-Jährige ihren Mann mit anderen Männern betrogen haben soll.

    Wie B.Z. erfuhr, waren die fünf Kinder des Ehepaares in der Wohnung, als das Drama passierte. Immerhin: Die Kinder schliefen, als die Mutter vom Vater aus dem Fenster der Wohnung in der Johannes-R.-Becher-Straße in Senftenberg geschubst wurde.

    Zunächst hatte der „RBB“ ohne konkrete Einzelheiten zu nennen, von einem Fenstersturz in einem Mehrfamilienhaus in Senftenberg berichtet.

    Der tschetschenische Asylbewerber wurde wegen Totschlagsverdacht festgenommen. Die Kinder werden von Mitarbeitern seelsorgerisch betreut.

    Disclaimer: Zunächst hieß es, der Vorfall habe sich in einem Asylbewerberheim abgespielt. Es handelt sich aber um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, die die Asylbewerber bewohnten.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/frau-27-aus-fenster-gestuerzt-polizei-geht-von-verbrechen-aus

    Danke Frau Merkel, für diese dringend benötigte Messer-Fachkraft!

  108. @ Dativ

    Aber es werden zum Glück immer weniger. Die Einschaltquoten bei Maischberger liegen so bei 1 Million, davon in der relevanten Zielgrupppe der 14- bis 49-Jährigen bei gerade mal 0,3 Millionen – darunter sind garantiert auch viele, die bei Talkshows regelmäßig wegratzen.

    Also gerade mal 3x mehr als hier bei PI lesen. Wobei ich behaupten würde, dass die, die hier lesen, sich wirklich für die Thematik interessieren, während die Glotze bei vielen abends läuft, egal was kommt.

  109. .. nein Genitiv,

    es wird kein deutschfreundlicher Gast (nicht Einer) – aus unserem angestammten germanisch / deutschem Volk / Volksstamm dabei sein – der positives / sinnvolles in dieser Senung beitragen wird. Fakt. Das sind alles ausgesuchte, bezahlte, Gewissen.- und hirnlose Antideutsche, die sich einen Dreck um ihre Nachkommen scheren.

    Diese Sendereihe schürt nur puren Hass und verhönt das eigene Volk gegenüber aller Welt.

    Gruss aus Sachsen

  110. OT

    Im Tagesthemen Kommentar hat soeben eine Dame mit Namen Isabel Ayani (oder ähnlich geschrieben) gesagt, dass die „neuen Mitbürger, die wir Flüchtlinge nennen“(!), durch Arbeit, Sprache etc. am besten zu integrieren seien.

  111. #152 Paula (16. Nov 2016 22:40)

    Wobei ich behaupten würde, dass die, die hier lesen, sich wirklich für die Thematik interessieren, während die Glotze bei vielen abends läuft, egal was kommt.

    Stimmt.

    Und bedeutet nur, daß diese Propagandasendung eher unbedeutend und nebensächlich ist.
    Hier wird Maischberger und Co. viel mehr Aufmerksamkeit gezollt, als sie wert sind.

    Aber es macht halt Spaß, darüber zu reden.

  112. Was soll immer dieses Gelaber von der Angst?

    Maischberger „Kein Bock auf Islam“

    …würde besser passen.

    Wie man die erlesenen und auserwählten „Klatscher“ schon zu genüge kennt, wird das ganze wohl kaum kritisch werden.
    Für mich kommt es so rüber, das Maischberger jetzt therapieren soll/will.
    Das hat sich das zwangsfinanzierte Gesinungs-TV wieder was feines einfallen lassen.

  113. #Religion_ist_ein…
    Zunächst, ich glaube doch, dass der Islam mehr als ein Rechtssystem und dass er auch eine Religion ist.Es wird ein oberster Schöpfer namens Allah verehrt, und dessen (angebliche) Ge- und Verbote werden sklavisch befolgt. Insofern ist die Diskussion da nicht immer leicht zu führen.Jedoch ist es,von ihren Inhalten und Auswirkungen her betrachtet, eine echte Scheißreligion, die mit unserem GG unvereinbar ist und deshalb in Deutschland verboten gehört.
    Auch ich habe keine Angst vor dem Islam. Ich habe Abscheu vor diesem Glaubensgebäude .
    Wenn nur Publikum eingeladen worden wäre,ok.Aber wieder mit poltikern.Warum?

  114. Dieser Muselmane in der ersten Reihe da („Wagishauser“ o.s.ä.?)…

    hat der da nen Knüppel dabei?!?

    UNERHÖRT!

  115. #2 Viper (16. Nov 2016 20:50)
    Da verwette ich meine Oma, das es sich hier um sorgfältig ausgewähltes „Publikum“ handelt.

    Meine Oma ist schon tot.

    #85 Viper (16. Nov 2016 21:43)
    #81 fozibaer (16. Nov 2016 21:38)

    Das könnte eine der brutalsten Sendungen werden. Ich fürchte das 10 Kotzeimer nicht reichen werden.

    —————————————————–
    Es reicht einer.

    http://www.schmitz-peter.de/artikelbilder/Eimer_2.jpg

    So einen großen Eimer habe ich nicht, ich muß auch 10 aufstellen.
    Der erste ist schon halb voll.

  116. Die ersten Kommentare lassen ahnen, in welche Richtung es geht.
    Bei den Kontras meldet sich niemand. Publikum gebrieft bzw. sorgsam ausgewählt.

  117. Ich habe die ersten zwei Wortmeldungen gehört und bin schon fast am Brechen.Dieses Gutmenschentum, diese Naivität. Tu ich mir nicht an. Aus bzw. Ton aus.

  118. Was soll dieser Müll überhaupt, mit den USA?
    Was geht uns das an? Wir haben selbst genug Probleme, mit den Mordlems und ihrem Satanskult.

  119. Mal ehrlich: wer schaut sich so einen Schwachsinn an? Selbstverständlich nur Pro-Islam Politiker und die Zuschauer, die die Redaktion natürlich vorher ausgewählt hat, werden natürlich ein paar Grünwähler*innen sein, die dann berichten, wie sie Flüchtlinge aufgenommen haben und es werden Bilder beim gemeinsamen kaffeetrinken in der heimischen Stube gezeigt. Nein danke!

  120. Brutal, da sitzen nur Türken. Ich hab sofort wieder ausgemacht. Der Wähler wird es sich bestimmt merken.

    Weg mit Merkel und der üblen GEZ Gebühr.

    Es lebe die AfD

  121. Stimme aus dem Publikum: „Die Diskussion mit dem Islam ist unheimlich schwer

    Wer hätte das gedacht…

  122. #179 VivaEspaña (16. Nov 2016 22:49)

    #2 Viper (16. Nov 2016 20:50)
    Da verwette ich meine Oma, das es sich hier um sorgfältig ausgewähltes „Publikum“ handelt.

    Meine Oma ist schon tot.
    —————————————————
    Meine zwei auch. Ich verwette doch keine lebende Oma. 🙂

  123. Jetzt kommt die Nazi-Zeit!

    Alle, die den Islam kritisieren sind ganz arg nazi!

    Nazis überall!

    🙂

  124. Jetzt werden die Mordlems wieder mit den Juden gleichgesetzt.
    Ein Hohn sondergleichen. Das antisemitischste Pack was man finden kann, zu Opfern umgedeutet.

  125. #163 ein sachse (16. Nov 2016 22:42)

    .. nein Genitiv,

    es wird kein deutschfreundlicher Gast (nicht Einer) – aus unserem angestammten germanisch / deutschem Volk / Volksstamm dabei sein – der positives / sinnvolles in dieser Senung beitragen wird.

    Warts ab !
    Den einen oder anderen wird man zu Wort kommen lassen, dann allerdings so niedermachen, daß der schläfrige Zuschauer sagen wird, Oh, Mein Gott, was für Faschisten.

    Natürlich sind die Gegen-den-Strom-Schwimmer auch handverlesen, nicht ausgefeilt in der Satzbildung und Rhetorik.

    Es hat schon einen Grund, warum Michael Stürzenberger z.B. nicht dabei sein wird.

    Aber ein paar „Verquere“ wird es sicher geben, nur als abschreckendes Beispiel.

    Naja, es geht wohl bald los. Dann hat sich das eh erledigt.

  126. Ja diese Maischberger-Sendung ist repräsentativ. Sie ist repräsentiv für eine typische DDR1/2-Sendung.

  127. Scheuer: „Wir dürfen nicht alles in einen Topf schmeißen

    5 Mark ins Phrasenschwein, Du Sau!

  128. Mein Gott!

    Das Islam-U-Boot und Islamisierung-Beauftragte schaut so blöde aus der Wäsche wie ein fahrendes Auto.

    Wieso darf diese Islamistin hier auftreten?

    🙂

  129. So, ihr könnt nachprüfen: ich war immer tapfer, hab immer bis zum Ende ge…

    Aber gerade war ich zwei Minuten drin und tschüss.

  130. #166 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (16. Nov 2016 22:44)

    Und bedeutet nur, daß diese Propagandasendung eher unbedeutend und nebensächlich ist.
    Hier wird Maischberger und Co. viel mehr Aufmerksamkeit gezollt, als sie wert sind.

    Sehe ich auch so. Ich würde sogar behaupten, dass PI zur Meinungsbildung usw. inzwischen deutlich mehr beiträgt als so eine Sendung wie Maischberger mit ihren lächerlich niedrigen Einschaltquoten. Nur macht man sich das selten bewusst. Sie werden – auch von uns ungewollt – unnötig aufgewertet, aber im Grunde genommen sind die Schnee von gestern. Die Musik spielt längst woanders.

    Ich kenne auch keinen Unter-30-jährigen, der überhaupt auch nur wüsste, wer Maischberger ist, geschweige denn, was die für eine Sendung macht.

    Irgendwie hat man immer noch das Bild im Kopf von der großen, mächtigen ARD und dem kleinen, „gallischen“ Blog PI – dabei haben sich die Machtverhältnisse erstaunlich angeglichen, wenn nicht sogar umgedreht, denn PI fungiert durch die Verlinkungs- und Kopiermöglichkeiten viel stärker als Multiplikator als diese stumpfsinnige Maischberger-Sendung.

  131. Enorm hohe Kuffnucken-Dichte im Studio.

    Ebenfalls in der Sendung: der Konvertit und Gefängnis-Iman Husamuddin Meyer.

  132. Da sitzt ja sogar ein Imam im Publikum..
    Jedenfalls ein bärtiger Faschist, mit Turban und Kindervergewaltiger Bart.
    Und der einzige „Konservative“ ist ein CSU’ler.
    Wo ist Höcke? Broder? Sabatina James? Abdel Samad?
    Stürzenberger?

    Und jetzt dieser Hodscha: Der Islam brachte Fortschritt nach Deutschland.
    Ja, welchen denn?
    Welchen brachte er der Welt überhaupt?

  133. Wenn schon jemand unbedingt GEZ-TV sehen und sich mal ordentlich erbrechen will, dann lieber ZDFZoom: Das Rentendebakel.

  134. #188 Viper (16. Nov 2016 22:52)
    Meine Oma ist schon tot.
    —————————————————
    Meine zwei auch. Ich verwette doch keine lebende Oma.

    Brauchst Du auch nicht. Hier wird niemand eine Gegenwette anbieten.

    PS War Deine Oma auch so super wie meine?
    Meine war ein richtiger Rebell.

  135. Und jetzt ein Lügner, der uns erklärt, was der Islam tolles geleistet hat und die Deutschen mit Waffenlieferungen Schuld tragen.

  136. Pakistani mit schwarzen Hut!

    Jetzt sitzt die Dritte Welt bei den Zuschauern.

    Das staatliche Fernsehen ist wieder mal unterirdisch!

    🙂

  137. Aber wieder altbewährte Taktik: Saudi Barbarien ist böse, aber wir sind ganz anders…
    Schon klar. IS-lam ist Frieden..

  138. Der Kommentar vorher in den Tagesthemen war Flüchtlings-Propaganda pur…wer mal kotzen will…anschauen!

  139. wieso muß ich an Gunther von Hagens Ausstellung “ Körperwelten “ denken, wenn ich die Aydan Özoguz im Fernsehen sehe ?

  140. Jetzt kommt das Islam-U-Boot!

    Ich denke wir müssen die Islamisierungs-Beauftragte der irren Kanzlerin, ausbürgern und sofort ausweisen.

    🙂

  141. Am Ende werden doch eh wieder die typischen Nebelkerzen geworfen. Das Studiopublikum ist wahrscheinlich sowieso unfair besetzt, da in der Pro-Hälfte gezielt geschulte Multiplikatoren installiert wurden, die die Contra-Hälfte dumm aussehen lassen sollen.

  142. #83 Eurabier (16. Nov 2016 21:39)

    Die IB sollte vor dem Ball ein großes Plakat „Willkommen auf dem Bundeslügenpresseball“ aufspannen.
    *************************************************
    Diese Aussage sollte auf jeden Fall sehr deutlich hervorgehoben werden!!!

  143. Auweia…

    …der Islam ist beleidigt!
    Gleich weine ich!
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Oh -wart ma‘,
    jetzt kommen die radikal-salfastischen Gipfelkreuzabsäger – mitten in der ARD!

    GOIL!

  144. Hab jetzt gerade angeschaltet. Was für ein Zufall: Frau Maischberger spricht mit einem Imam und kennt sogar seinen Namen.

    Ein älterer Herr beschwert sich, dass im Allgäu Kreuze umgehauen werden. Maischberger total überfordert, geht Null auf das Thema ein. Wendet sich hilfesuchend an Özoguz.

  145. Und jetzt Özoguz, die IS-lamisten Schwester, im Dienste des Paten aller Phädos.
    Und natürlich wurde sie nur falsch verstanden…

    Man sollte die Gute mal fragen, als Integrationsbeauftragte, warum wir immer nur über diese eine Gruppe sprechen?
    Ich hab noch nie von Japanern gehört, von Russen etc.
    Es geht immer nur noch um diese perversen Faschisten.

  146. Jeder kennt den Spruch:
    Wessen Lied ich sing, dessen Brot ich esse. Oder, wer mich mich bezahlt, dessen Interessen vertrete ich auch.
    Bis heute hat es weder im Radio noch im Fernsehen jemals eine Sendung gegeben, in der das Verhältnis ausgeglichen war.

  147. Maischberger liest nicht PI. Dass auf Bergen Kreuze umgesägt wurden, hat sie noch nicht mitgekriegt.

  148. Maische, die dumme Nuß, sagt, sie habe noch keine abgeholzten Gipfelkreuze im Allgäu gesehen. Als ob sie sich ein besseres Urteil darüber erlauben könnte als der Allgäuer, der davon berichtete!

  149. #213 VivaEspaña (16. Nov 2016 22:56)

    #188 Viper (16. Nov 2016 22:52)

    PS War Deine Oma auch so super wie meine?
    Meine war ein richtiger Rebell.

    —————————————————
    Meine schweizer Oma hab‘ ich nur zweimal gesehen. Die andere war eher immer am jammern über die schlechte Welt.

  150. Ich sehe es so, jede Kritik, so wie eben, für jeden Verständlich, zur besten Sendezeit, ist doch das Beste was passieren kann!

    Super, die 3 „PI-Ler“, bis her!

    🙂

  151. Aber ab und zu ist die Sendung extrem politisch inkorrekt.

    Rotgrüne Sprechverbote und Tabus werden gebrochen!

    🙂

  152. Maischberger liest nicht PI. Dass auf Bergen Kreuze umgesägt wurden, hat sie noch nicht mitgekriegt.

    Man sollte die verminen. Wenn man kleine Minen nimmt, sieht man hinterher sogar, wer es gewesen ist.

  153. Das selbstgefällige „G’frieß“ von Özoguz ist eine Zumutung (vom Inhalt ihrer Statements ganz zu schweigen). Hatte sie einen Schlaganfall oder ein mißlungenes Facelift? Oder ist dieser Ausdruck schlicht auf ihren Charakter zurückzuführen?

  154. Wie ich den alter Sack mit seinen Kopfwindel sehe und Türkenhakennase Özogus habe ich meinen erste Eimer vollgekotzt !
    Der Anteil der Teppichbeter ist zu hoch !
    Einer hätte gereicht !

  155. teilweise wieder ausgesuchte Publikum..Ansonsten hätte man schon gepfiffen,wo diese Özuguz ihr Maul aufgemacht hat!

    Auffällig auch..viele Islamisten als Besucher in dieser Sendung

  156. Jetzt fehlt der Hardcore Salafist, der die anwesenden Einheimischen zu unreinen und minderwertigen Menschen zweiter Klasse erklärt, weil das seine Affen-Scharia und der Koran so sagt.

    🙂

  157. #214 2020 (16. Nov 2016 22:56)

    pi hatte gestern 114151 zuschauer

    Das fein!
    Einer davon war ich ! 😆

    Ansonsten:
    Islam ist ganz böse schlimm!
    …so langsam sickert es durch!

  158. So wie Trump schon sagte wir stehen an einem Scheideweg.Wird nicht gehandelt hat das schwere Folgen für die ganze Welt. Man schaut sich das Publikum jetzt an. Nur vereinzelte Leute über 50 machen den Mund auf und kritisieren die Zustände wie eine fremde Religion sich hier breit machen will. Die unter 40 jährigen sind bereits brutal indoktriniert. Da haben die Grünen und Roten in den letzten 30 Jahren volle Arbeit geleistet.

  159. Die wievielhundertste Quasselrunde zum verdammten Islam ist das eigentlich heute? Ich habe keinen Bock mehr auf diesen Scheiß!

  160. Da lebt jemand schon in der dritten Generation in Erfurt und kann immer noch nicht richtig deutsch sprechen.

  161. #246 Autobahn (16. Nov 2016 23:03)
    LÜGEN! SOVIELE LÜGEN!!!

    Wie will die GEZ, ohne Lügen, über den IS-lam sprechen?
    Die Typen, die auf den Straßen die Korane verteilten, die waren ja wenigstens ehrlich.
    Über den Ständen stand, für jeden deutlich lesbar: „Lies“ (Lügen).

  162. #207 Paula (16. Nov 2016 22:54)

    Ich kenne auch keinen Unter-30-jährigen, der überhaupt auch nur wüsste, wer Maischberger ist, geschweige denn, was die für eine Sendung macht.

    Irgendwie hat man immer noch das Bild im Kopf von der großen, mächtigen ARD und dem kleinen, „gallischen“ Blog PI – dabei haben sich die Machtverhältnisse erstaunlich angeglichen, wenn nicht sogar umgedreht, denn PI fungiert durch die Verlinkungs- und Kopiermöglichkeiten viel stärker als Multiplikator als diese stumpfsinnige Maischberger-Sendung.

    Allerdings darf man nicht verkennen, daß gerade bei den unter 30jährigen die zensierte facebook-Meinung noch tonangebend ist.

    Alt gegen jung war immer ein erbitterter Kampf. Dank der neuen Medien ist er noch vertrackter geworden.
    Wobei die neuen Medien nicht das Problem sind, sondern Indoktrination, Erziehung zu Unwissen und Meinungsmache dank Zensur und dem, was man nicht sagen darf.

  163. Frau Özuguß ist für Alles verantwortlich, was ihre Kuffnucken in Deutschland angerichten und in Zukunft anrichten werden. Sie ist Intergrationsbeauftragte und sollte besser den Schwanz von Erdolf lutschen, ihren Türkischen Kuffnucken ein Ticket in die Türkei auszustellen.
    Wer die SPD wiederwählt, der erteilt dieser Kultur-Djihadistin ein weiters Mandat.

    Alle koranverseuchten Heuchler RAUS aus Europa!

    Wählt die AfD, dann findet Ihr bald Eure Heimat wieder.

  164. #220 klappaleng (16. Nov 2016 22:58)

    …Islam hat Fortschritt nach Europa gebracht…hahhahahaha…musste ich gerade ablachen:):):)
    ——————————————–
    Danke für die Bestätigung, dachte ich habe mich verhört.

  165. #237 Viper (16. Nov 2016 23:00)
    Meine schweizer Oma hab‘ ich nur zweimal gesehen. Die andere war eher immer am jammern über die schlechte Welt.

    Meine bayerische Oma kenne ich nicht, sie war schon lange tot.
    Der Rebell war die sächsische Oma. Die stand gegen jedes Unrecht auf.
    Deshalb, ich sag’s ja:
    Die Sachsen sind helle

    Meine Güte, da reden ja nur M*sels, N*ger, K*nacken & K*ffnucken.
    Die haben bestimmt auch einen MUFL eingeladen.

  166. #242 Autobahn (16. Nov 2016 23:01)

    Jetzt bei Maischberger:

    45 Minuten LIVE Schalte zu Michael Stürzenberger, der den Islam erklärt.

    Wie, wo, was, wann auf welcher Frequenz?
    Was muß ich tun?
    😆

    Oh jetzt kommt die Gegenseite zu Wort…

  167. Man muss das Publikum mal genau beobachten.
    Die sagen zwar alle „Wir haben ja nichts gegen den Islam…“.
    Aber hört mal genau hin: Wirklich wollen tun sie die Musels nicht.
    Sie trauen sich nur nicht, es auch auszusprechen.
    Im Volk brodelt ist.
    Auch wenn dieser Propaganda Musel gerade verkündet, die Leute hätten nur unberechtigte Sorgen.

  168. Und jetzt auch noch der Ali für die Hotline für „BesorgteBesteht auf das Grundgesetz für Minarette für Musels.

  169. #207 Paula (16. Nov 2016 22:54)

    Irgendwie hat man immer noch das Bild im Kopf von der großen, mächtigen ARD und dem kleinen, „gallischen“ Blog PI – dabei haben sich die Machtverhältnisse erstaunlich angeglichen, wenn nicht sogar umgedreht, denn PI fungiert durch die Verlinkungs- und Kopiermöglichkeiten viel stärker als Multiplikator als diese stumpfsinnige Maischberger-Sendung.

    Exakt. Genau das ist m. E. die größte Wirkung von PI. Wieviel Infos hat jeder nicht schon hier bekommen, verlinkt oder durch gute Kommentarbeiträge mit entsprechenden links. Und jeder bringt das in seinem Umfeld irgendwie unter, oder erweitert einfach seinen Horizont.

  170. Klasse!

    Eine Griechin kann hier nicht als nazi-nazi bezeichnet werden.

    Rotgrüne Sprechverbote werden einfach ignoriert.

    Klasse!

  171. Die Zusammensetzung der „Gäste“ der Sendung ist eine Zumutung. Wie immer, mehr als einseitig. Nach 10 Minuten hat es gereicht, man möchte den Tag nicht übellaunisch beenden.
    Das übliche Schema bei Maischberger und dem staatlichen Propagandafernsehen.
    Karl-Eduard von Schnitzler taucht immer wieder ideologisch gesehen im Fernsehen auf.

  172. Es gibt aber keine friedliche Moslems, die auf die Straße gehen!

    Das ist die bittere Realität!

    🙂

  173. #267 Luka (16. Nov 2016 23:07)

    Schade dass Stürzi nicht dabei ist.
    ———————

    Dann hätte Maische zittrige Knie und stotterndes Gutmenschen-Tourette.

  174. Die deutsche Griechin ist die bisher mit Abstand beste Gesprächsteilnehmerin. Weiter so.

    PS
    Sie sei wirklich nicht rechtsradikal. Macht nüscht. Nobody is perfekt.

  175. Auch niedlich, wie sie alle keinen Bock auf die Bückbeter haben, aber alle bekennen: „Ich bin nicht rechts..“
    Ich warte noch, dass mal einer sagt: „Ich bin rechts..“

  176. Eine Griechin fasst den Mut zu sagen, dass Europa ein christlicher Kontinent ist. Um sich dann als Atheistin zu outen….

    „Ich bin nicht rechtsradikal“ = der am häufigsten genannte Satz

  177. Jetzt ist eine garantiert nicht rechtsradikal!
    Logisch, sonst dürfte sie ja nicht in der 1. Reihe sitzen.
    Die sind alle im voraus nach Gesinnung plaziert worden.

  178. Die deutsche Griechin ist die bisher mit Abstand beste Gesprächsteilnehmerin. Weiter so.

    #

    Häh? Sie redet vom „friedlichen IS-lam“, gegen den niemand was hat.
    Also ich schon. Weil sich das ausschließt, also IS-lam und Frieden.

  179. #207 Paula

    Breitbart, die amerikanische Version von PI, wurde auch lange belächelt. Jetzt ist Breitbart prominent an den Schalthebeln der Macht in den USA. PI ist schon lange kein Randphänomen. Viele Menschen lassen sich nicht mehr ihre Meinung von den staatlichen Medien vorschreiben, wie sie zu denken haben.

  180. Die Musels werden unruhig.
    „Isch kann das nicht so stehen lassen, alta ey..“
    Man könnte die so gut aus der Reserve locken, wenn man wollte.

  181. Die CSU ist weder heiß noch kalt sondern nichtssagend und lau, vergessen wird die CSU.

    Die AfD ist die letzte Hoffnung Deutschlands.

    Islam ist Extremismus, weil er die freiheitlichen Werte die einem jeden Menschen zustehen ablehnt.

    Islam kann niemals in eine aufgeklärten Gesellschaft bestehen.

    Die Ahmadiyya Sekte ist brandgefährlich, es sind islamische Invasoren, die die totale Ausbreitung des Islams in Deutschland voran treiben wollen. Özoguz ist eine der treibenden Kräfte der Islamisierung Deutschlands.

    Der Islam ist eine höllische Gefahr für Deutschland und die treibenden Kräfte wie z.B. Özoguz sind die Totengräber der Errungenschaften die uns die Aufklärung gebracht hat.

  182. Warum musste im Fernsehen NOCH NIE eine Sendung

    „Angst vor dem Christentum“,
    oder „Angst vor dem Judentum“,
    oder „Angst vor dem Buddhismus“,
    oder „Angst vor dem Hinduismus“,
    oder „Angst vor dem Atheismus“

    gesendet werden???

    Merkt Ihr was???

  183. Nabend allesamt, nachdem ich die Nachbarn durch mein schallendes Gelächter wegen der Aussage von dem Schwarzhut geweckt habe, musste ich schnell einen Account erstellen.
    „Ich glaube nicht mehr an Gott und das habe ich diesem Land zu verdanken.“
    Eine Aussage der Ex-Griechin, die mir sehr gefällt.
    Ich hoffe doch sehr, dass noch mehr wahre Ungläubige zu Wort kommen – diese Gruppe scheint es nämlich gar nicht zu geben, wenn man tagtäglich in die Staatsmedien schaut.

  184. Der Islam-Arsch sagte: „Europa ist kein chritlicher Kontinent“!

    Sofort raus mit dem Islamist!

    🙂

  185. #297 Viper (16. Nov 2016 23:11)

    Sehe ich das falsch, oder sind die Hälfte Muselmanen?

    NEIN. Das ist Realität in Buntland-Wünsch-Dir-Was-Rotz-Grün-Versiffte Schexxx.

    Raus…Alle…Trump hat Recht !

  186. #297 Viper (16. Nov 2016 23:11)
    Sehe ich das falsch, oder sind die Hälfte Muselmanen?

    Mindestens! Die haben eine Einladung und kriegen Honorar. GEZ!

  187. …die Griechin war klasse, laesst sich nicht das Wort im Munde rumdrehen….
    Der Turban-Heini ist meines Wissens ein Konvertit und Knastseelsorger…, Abwarten 😆
    …die Konvertiten legen immer etwas dicker auf!

  188. Warum musste im Fernsehen NOCH NIE eine Sendung

    „Angst vor dem Christentum“,
    oder „Angst vor dem Judentum“,
    oder „Angst vor dem Buddhismus“,
    oder „Angst vor dem Hinduismus“,
    oder „Angst vor dem Atheismus“

    gesendet werden???

    Wir diskutieren ja auch nie über Koreaner, Japaner, Russen, Chinesen usw.
    Es ist immer dieselbe Gruppe, die nirgends klar kommt.
    Und das soll natürlich an uns liegen.
    Daran sieht man auch, wie dumm das Label „fremdenfeindlich“ ist.

  189. Warum kommen hier fast ausschließlich Moslems zu Wort?? Ich dachte, es ginge darum, die Angst der deutschen vor dem Islam zu analysieren?
    Und gerade sagte so ein Fettsucht, dass Europa kein christlicher Kontinent sei. „Was erlaube?“
    Mein Fazit: Der Islam muss raus aus Deutschland.

  190. Ein angeblicher Nichtmoslem mit Wanzenbart, sagte doch tatsächlich Europa sei kein christlicher Kontinent.

    Offenbar tarnen sich Islamisten jetzt sogar schon als Atheisten um ihre Hasslehre zu verbreiten und um den europäischen Kontinent zu erobern.

  191. Die Ahmadyya sind nur 0,1 Prozent der Moslems.

    Weltweit vielleicht nur 0,001 Prozent. Und das staatliche Staatfernsehen stellt diese kleine Sekte als den Islam dar!

    Dabei meinte mein moslemischer Nachbar die Ahmadyya seien Teufelsanbeter.

    🙂

  192. Allein diese dummdreiste Anspruchshaltung vieler Moslems ist immer wieder beeindruckend!

    Unglaublich!!!

    Vor allem vor dem Hintergrund, wie viel tagtäglich im Namen dieser Ideologie namens Islam gemordet wird.

    Ich will diesen Dreck in dem Land meiner Vorfahren nicht haben!!!!!! Und aus.

  193. Diese Sendung zeigt doch worum es geht, die Moslems wollen sich ganz Deutschland und unseren Wohlstand unter den Nagel reißen, nachdem sie ihre eigenen Länder in Schutt und Asche gelegt haben.

  194. Nicht jeder Moslem ist ein Terrorist.

    Komisch ist aber die Tatsache, dass fast alle Terroristen Moslems sind!

    🙂

  195. Was die Kopfwindeln angeht:
    Ich sehe immer mehr Kinder, die welche tragen. Letztens meine Tochter aus dem Hort abgeholt. Verschleierte Faschistin, mit 3 Mädchen. Alle Kopftuch.
    Die kleinste war höchstens 5. Kranke Schweine.

  196. #260 Dummchen (16. Nov 2016 23:05)

    Habe abgeschaltet.
    Nur Phrasendrescherei.

    Das ist die einzig richtige Reaktion.
    Ich hab mir diese Scheiße früher auch reingefahren.
    Bis ich mich fragte: Was soll das?
    Ich habe meine Meinung durch meine Erfahrungen.
    Und ich kenne die Meinung meiner Mitmeschen.

    Die kam da irgendwie nie zur Geltung und sollte auch nicht zur Geltung kommen. Also: Macht den Scheiß aus – und diese *Kraftausdruck* werden alle arbeitslos.

  197. Ich verfolge die Sendung nun eine gute halbe Stunde und muss sagen – ich finde dieses Konzept deutlich gefährlicher als bormale Diskussionsrunden. Bei den normalen sieht man: Person A vertritt dies, Person B vertritt das – man weiss von vornerhein im Groben, was man bekommt. Bei sowas wie heute dagegen kann man beliebig viele „zufällige Bürger“ einschleusen, um dem Zuschauer eine gewisse Meinungshoheit vorzugaukeln.

  198. Was für ein Depp dieser Berliner Jugendliche, der Burka-Tragen ganz toll findet. Sitzt gleich neben dem Gefängnis-Iman.

  199. #325 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:18)
    ______________________________

    Die sind wieder in der Schweiz!

    🙂

  200. Meine ansonsten sehr liebe Frau singt gerade im Tonfall eines älteren katholischen Pfarrers „Ja, Du dummer Muslimarsch,
    halt doch Dein blödes Maul,
    ich kann Dich nit mehr hör’n,
    es reicht mir nämlich voll un‘ ganz!“…

    Wenn das so weitergeht, ruf‘ ich wohl gleich die Polizei!
    :mrgreen:
    (Meine Frau ist übrigens gebürtig Hindu, aber adaptiert christlich…)

    Ansonsten:
    Es wird langsam enger für den Islam in Deutschland!

  201. Diese Sendung zeigt doch worum es geht, die Moslems wollen sich ganz Deutschland und unseren Wohlstand unter den Nagel reißen, nachdem sie ihre eigenen Länder in Schutt und Asche gelegt haben.

    Das ist der Kern der Sache!

    Und jetzt: Brillen Lars, der nicht in einem christlichen Land lebt und Werbung für die Eroberer macht.
    Bei solchen Typen hoffe ich immer, dass er irgendwann in einem IS Video die Hauptrolle spielt.
    Eventuell wird er dann noch wach, so kurz vor Schluss.

  202. Vor ein paar Tage ist eine syrische Burka-Votze vor meine Schlafzimmerfenster den Gehsteig gelaufen. In der Hand hatte sie zwei kleine Vorschul-Mädchen im schwarzen Tschador. Die waren nicht älter als zwei oder drei Jahre.

    Ich habe angefangen zu schreien.

    🙂

  203. Ein jugendlicher Kreuzberger, der rein zufällig eingeladen wurde, um seine auswendig gelernte Burkawerbung abzuspulen.

  204. #332 Cendrillon (16. Nov 2016 23:19)

    Was für ein Depp dieser Berliner Jugendliche, der Burka-Tragen ganz toll findet. Sitzt gleich neben dem Gefängnis-Iman.

    —————————————————-
    Antifanten-Mitläufer.

  205. Ich wünschte, die Japaner würden einmarschieren!

    JAPANER SIND ANDERS !

    Die Japaner  wollen  ihre Kultur erhalten. Aus diesem Grund hat bisher kein politischer Führer oder ein Premierminister aus einem islamischen Land

    Japan besucht. Weder ein Ayatollah aus Iran, noch ein König von Saudi-Arabien oder ein saudischer Prinz. Japan ist ein Land, in dem es strenge

    Regeln und Beschränkungen für den Islam und alle Muslime gibt.

    1)      Japan ist die einzige Nation, in der Muslime die Staatsbürgerschaft nicht erhalten.

    2)      Muslime können in Japan keinen ständigen Wohnsitz erhalten.

    3)      In Japan ist es verboten den Islam zu verbreiten oder zu missionieren.

    4)      Japanische Universitäten  lehren weder Arabisch oder eine andere islamische Sprache.

    5)      Der Koran darf nicht in einer arabischen Sprache eingeführt und veröffentlicht werden.

    6)      Die japanische Regierung erteilt befristete Aufenthalte für maximal 200.000 Muslime. Das sind etwa 1,5 ‰ der Bevölkerung. 

    Sie müssen die Gesetze des Landes befolgen, sollen japanisch sprechen und müssen ihre religiösen Rituale in ihren Häusern ausüben.

    7)      Japan ist das einzige Land in der Welt, das eine zu vernachlässigende Zahl von Botschaften in islamischen Ländern unterhält. 

    8)      Muslime mit Wohnsitz in Japan sind in der Regel Mitarbeiter von ausländischen Unternehmen.

    9)      Bis heute werden keine Visa an muslimische Ärzte, Ingenieure oder Manager von ausländischen Unternehmen ausgestellt.

    10) Die meisten Unternehmen in Japan haben Bestimmungen, in denen festgelegt ist, dass Muslime sich nicht für einen Job bewerben dürfen.

    11) Die japanische Regierung ist der Meinung, dass Muslime Fundamentalisten sind und selbst im Zeitalter der Globalisierung nicht bereit sind,

    ihre muslimischen Gesetze zu ändern.

    12) Muslime können in Japan nicht einmal ein Haus mieten.

    13) Wenn jemand erfährt, dass sein Nachbar ein Muslim ist, versetzt das die ganze Nachbarschaft in Alarmbereitschaft. 

    14) Niemand darf eine islamische Zelle oder Koranschule gründen oder betreiben. 

    15) In Japan gibt es kein Scharia-Gesetz. 

    16) Wenn eine japanische Frau einen Muslim heiratet, wird sie wie eine Ausgestoßene behandelt. 

    17) Laut Herrn Kumiko Yagi, Professor für arabisch- und Islamwissenschaften an der Tokyo University of Foreign Studies:

    „Es ist die allgemeine japanische Geisteshaltung, dass der Islam eine sehr engstirnige Religion ist und man sich von ihr fernhalten sollte.“

    18) Die Japaner haben zwar den Krieg verloren, aber die Verantwortung für ihr eigenes Land ist ihnen bewusst. 

    Bisher gibt es keine Bombenattentate in Einkaufszentren, keine sogenannten Ehrenmorde,  es sind auch keine unschuldigen Kinder oder sonst jemand getötet worden. 

  206. Hi Folks, wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte sich diese Diskussion innerhalb weniger Sekunden erledigt….
    🙂

  207. Aber immerhin werden aktuelle gerade im staatlichen Staatsfernsehen rotgrüne Sprechverbote verletzt!

  208. #324 johann (16. Nov 2016 23:17)
    Ganz schön traffic hier im blog…….

    Deshalb vollkommen richtig, dass PI solche Sendungen ankündigt.

    🙂

  209. #332 Cendrillon (16. Nov 2016 23:19)

    Was für ein Depp dieser Berliner Jugendliche, der Burka-Tragen ganz toll findet. Sitzt gleich neben dem Gefängnis-Iman.
    ___
    Unglaublich!
    Das ist die gehirngewaschene Jugend 2016!!!

  210. „Die Frauen sollen selbst entscheiden…“
    Welch dummes Argument. Als ob Diener und Menschen zweiter Klasse irgendwas entscheiden dürfen.
    Ist wie Maas: Kinderehen sollen nur verboten werden, wenn die Frauen bzw. Mädchen sich beschweren.
    Ja klar, die 13 jährige wird sich gegen ihren Herren und die ganze Sippschaft auflehnen.
    Traumwelt in rot grün.

  211. #344 johann (16. Nov 2016 23:22)
    postfaktisch

    Habe heute in der Glotze, glaube, beim Klebrigen, erfahren, dass ‚postfaktisch‘ aus dem Englischen kommt und dort ‚post-truth‘ heißt.
    Häh?
    ***dauernachdenk***

  212. Die Burka ist was ganz schreckliches, sagte die Islamisierungs-Beauftragte, aber das Islam-U-Boot ist gegen ein Burka-Verbot.

    Schmeißt diese …… aus Deutschland raus!

    🙂

  213. #348 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:22)

    #324 johann (16. Nov 2016 23:17)
    Ganz schön traffic hier im blog…….

    Deshalb vollkommen richtig, dass PI solche Sendungen ankündigt.

    🙂

    Stimmt! Fein!
    Es scheint hier im Blog nur so zu flutschen!
    😆 😆 😆
    Ist aber auch DAS Kernthema ISLAM!!!

    SHIT HOCH FÜNFZIG!

    AUA!
    DIE ÖZOGUS!
    ICH KRIEG EN KARAMPF!

  214. #339 Waldorf und Statler (16. Nov 2016 23:20)

    kann es sein, dass der alte Zottelbärtige Turbanträger….
    _________________________________________

    Er ist es, er is s!

    🙂

  215. „tv-tipp-maischberger-angst-vor-dem-islam“

    Um nochmals auf diese effekthaschende Überschrift einzugehen:

    Seit wann hat ein Erwachsener eigentlich Angst vor den tatsächlichen Gefahren?

    Als Kind habe ich mir immer gerne Horrorfilme angeschaut und wußte doch sehr genau, daß die Realität anders ausschaut.

    Wann wird der mündige Bürger endlich einsehen, daß Spielfilme, dieser Art, nicht der Realität entsprechen und daß das Drehbuch nunmal auf ihn zugeschnitten ist?

    Jaaa, ich weiß – der Spannungsbogen, die eigene Verlustierung, die Lebenslüge und das gute Gewissen sind natürlich sehr wichtig, um all dies zu verdrängen, die Angst, vor der eigentlichen Gefahr, zu behindern.

    Wirklich toller Film…
    …und vor allem so realistisch.

    Wir sollten gefälligst Angst vor unserer eigenen Borniertheit haben.

    ECHTE ANGST!

  216. Ich hatte es mal versucht, die Sendung anzusehen!
    Aber als ich den ersten dümmlichen Schwafelkopp zuhörte, habe ich sofort wieder das Programm gewechselt.
    Der übliche GEZ-TV-Hofberichtsscheiß halt!

  217. Özoguz will dass die Moslems das letzte Wort über die Vollverschleierung in Deutschland bekommen und nicht die Politiker. Hexe!

  218. Jetzt spricht sich eine bayern-Schwätzerin für die Voll-Verschleierung… alle Affen dort Klatschen…
    Schön ist aber, dass unsere die Grüne Gut-Dumpf-Backe nicht auftritt… Göring-Eckardt

  219. Wo sind die Deutschen im Publikum?

    Den Islam ein für alle Mal verbannen aus

    Deutschland und die Affen-Neger gleich mit

    dazu. Und schon haben wir Ruhe!

  220. #317 John Farson (16. Nov 2016 23:15)

    „Daran sieht man auch, wie dumm das Label „fremdenfeindlich“ ist.“

    **********************************************

    Wieso? Frendenfeindlichkeit ist doch die Normalhaltung eines jeden gesunden Organismus. Schließlich muß das Fremde ja erst überprüft werden, ob es einem überhaupt zum Vorteil gereicht oder aber sehr gefährlich werden könnte.

    Was hielten Sie übrigens davon, in unserem Deutschland in einem Wohnblock zu leben, wo außer Ihnen ausschließlich Hindus aus Indien untergebracht sind? Sind Sie fremdenfreundlich und mögen es, wenn wildfremde Personen auf Ihrem Grundstück zelten?

    Das Befremdetsein ist übrigens unverzichtbar, um Andersartigkeit zu würdigen. Wenn mir nichts fremd ist, erscheint mir alles gleich, das bedeutet, daß ich die Vielfalt dieser Welt verachte oder ignoriere.

  221. Was ist mit dem bärtigen Turbanträger? Kann der kein Deutsch und sitzt nur zur Einschüchterung in der ersten Reihe?

    Oder hebt man sich den alten Taqiyya Meister fürs Schlusswort auf?

  222. Der Ablauf der Sendung ist doch so was von durchsichtig. Erst ein paar normale Bürger, dann die Politik, und jetzt beginnt der politisch korrekte Gegenangriff.

  223. Brillen Lars meldet sich schon wieder.
    Der hört was sein neuer Herr, direkt neben ihm, tolles über den IS-lam sagt und möchte ihm noch ein wenig in den Arsch kriechen, wie er es in der Schwule gelernt hat.

  224. Viele Leute dort, die sich einbilden, Deutschland bereits unter den Nagel gerissen zu haben.

    Gerade ein faux pas von Özoguz auf Zuruf von Scheuer. Ein Freudscher Versprecher.

  225. #364 Viper (16. Nov 2016 23:29)

    Freiwillig oder nicht ist mir shiceegal. Ich möchte diese Müllsäcke nicht hier haben. RAUS!!!!

    ————————-

    Ich möchte gar keine Mosleme haben. Weder weiblich noch männlich noch müllsäckisch.

    Merkel muss weg.

  226. Afghanische MUFL kommen nach Deutschland und erzählen dem Imam, dass sie erstaunt sind, dass die Deutschen sie nicht hassen. Warum sind sie überhaupt hier?

  227. #349 Sledge Hammer (16. Nov 2016 23:24)
    #332 Cendrillon (16. Nov 2016 23:19)

    Was für ein Depp dieser Berliner Jugendliche, der Burka-Tragen ganz toll findet. Sitzt gleich neben dem Gefängnis-Iman.
    ___
    Unglaublich!
    Das ist die gehirngewaschene Jugend 2016!!!
    ++++

    Jugendliche waren zu allen Zeiten schon immer etwas dämlich!
    Überall auf der Erde!
    Das ist völlig normal!

  228. In jedem Land der Erde, in dem Moslems und Christen zusammen leben, werden die Christen von den Moslems massiv unterdrückt und angegriffen wie z.B. in Pakistan wo sich Moslems zu Weihnachten sogar in spielenden Kindergruppen auf Spielplätzen in die Luft sprengen.

    In Afrika werden christliche Mädchen von islamischen Milizen, entführt, gefoltert und vergewaltigt. Und diese Versagerpolitiker von Merkel-CDU und SPD wollen uns erklären, ausgrechnet in Deutschland wäre ein friedliches Zusammenleben zwischen Moslems und Christen funktionieren.

    Ich bin der Meinung es wird der gleiche Glaubenskrieg entstehen, weil diese Moslems ihren Glauben über den Verstand stellen.

    Ein Mensch der Nur seinen Verstand benutzt und gar keinen Glauben hat, der bringt seine Mitmenschen nicht wegen Glaubensansichten um.
    Moslems unterdücken und grenzen Nicht- oder Andersgläubige jedoch aus oder sie ermorden Menschen, die nicht an die Regeln des Islam halten, deshalb wird uns eine weitere Islamisierung Deutschlands direkt in einen Bürgerkrieg führen oder die gleichen Terrorprobleme bringen wie wir sie aus Afghanistan, Pakistan, Jemen oder Palästina können.

    Der Islam ist expansionistisch und auf Eroberung aus, diese Lehre kann sich nicht in eine Werteordnung einfügen, die auf den Werten der europäischen Aufklärung fußt.

    Der Islam ist komplett Wertefremd und wird immer Konflikte bringen, die zu Terror und Krieg führen.

    Die Islamisierung Deutschlands muss gestoppt werden, sonst ist alles zu spät.

  229. Die eigentliche Zumutung für einen mindestens durchschnittlich gebildeten Mitteleuropäer ist bereits die Befassung mit dem Begriff Islam an sich.

  230. Imam Meyers Legende geflüchtete Jugendliche stellten fest das die Deutschen nett sind und nicht feindlich!
    Warum sind sie in ein aus einer feindlichen Heimat in ein feindliches Deutschland geflüchtet!
    Der Typ lügt mir frech ins Wohnzimmer ?

  231. .. und Schäuble hat Unrecht,

    Deutsche generieren nicht in Inzucht, – trotz dieser Sendung, 2 Minuten gerade an, Eimer voll. Zehn Kreuze für die AfD. Insofern , ne … sagsch nich.

    – Woher haben sie die gesammelten Genwesen‘ in dieser mutierten Sendung ?
    Die wenigsten kommen ja optisch sowieso von hier… und dann sowas.
    Einer scheint ja wirklich etwaas Grips zu haben, – wünsche ihm gesunde Heimfahrt.

  232. Maischberger reduziert den Islam auf Moschee, Burkas und Kopftücher. Sie hat überhaupt nicht geschnallt, was Islam eigentlich ist.

  233. Diese ‚Religion‘ schaltet von ‚Mekka‘ nach ‚Medina‘ um sobald sie Oberwasser hat und dann ist es vorbei mit ‚Tolleranzia‘ und zwar immer und überall und zu jeder Zeit. Der Nahe Osten ist inzwischen zu 99,999% judenfrei (bis auf Israel) und christenfrei und das ist kein Zufall. Das ist gewollt. Egal wo und wie diese Ideologie sich in der Vorhand sieht oder wähnt gibt es für alle anderen nichts mehr zu lachen … sie ist einfach nur eine Scheisse Ideologie, selbst für diejenigen die ihr nacheifern … und sowieso tötlich für alle anderen Menschen … deswegen gehört diese Ideologie nirgendwohin, nicht einmal nach Arabien …

    Vater Ismail in der ersten Reihe mit Hirtenkappe und Knotenstock ist übrigens ein Toitscher Konvertit zum schiitischen Mohammedanertum und verdient sein Geld in Toitschen Gefängnissen mit jungen Männern aus der 3.ten Generation und Anhängern seines Mordgötzen denen er den richtigen Glauben an den Götzen beibringt … das wiederum ist viel einfacher als ihnen 2+2=4 beizubringen. Zum einen, weil das pure Hetze ist und weil diese Formel weder im Q’aran, noch in der Sunna oder den Hadithen aufgelöst wurde … also Fazit: Kotzthemen ergeben auch im TV Kotzsendungen.

  234. …musste jetzt abschalten, sonst hätte ich in die Tischkante gebissen!
    Was für eine Schxxxe labern die da eigentlich?!

    „Das Grundgesetz ist unser oberstes Gebot…“
    „Jeder Muslim ist dem Land, in dem er lebt verpflichtet ( und dessen Gesetze stehen über dem Koran)…“
    „… erst hört man in den Medien, dass ein muslimischer Schüler seiner Lehrerin verweigert hat, die Hand zu geben. Und dann kommt in den Medien, dass zu Silvester in Köln tausende Frauen von Moslems angefasst worden. Na was denn nun?! Nicht anfassen oder anfassen? Ich bin zwar kein Moslem aber das ist ja totaler Widerspruch …“

    Propaganda-TV samt seiner verblödeten / verblödenden Protagonisten par excellence!

  235. Dieser Konvertiten-Imam ist ja unerträglich.

    Und .. diese Studentin… beleidigt, weil sie mit Kopftuch weniger Chancen hat bei Bewerbung… GOTT SEI DANK!!!

  236. #349 Sledge Hammer (16. Nov 2016 23:24)

    #332 Cendrillon (16. Nov 2016 23:19)

    Was für ein Depp dieser Berliner Jugendliche, der Burka-Tragen ganz toll findet. Sitzt gleich neben dem Gefängnis-Iman.
    ___
    Unglaublich!
    Das ist die gehirngewaschene Jugend 2016!!!
    ———-

    Ich sags doch. Die Links Grünen haben ganze Arbeit geleistet in den Schulen.

  237. #369 Lichterkette (16. Nov 2016 23:30)
    Afghanische MUFL kommen nach Deutschland und erzählen dem Imam, dass sie erstaunt sind, dass die Deutschen sie nicht hassen. Warum sind sie überhaupt hier?
    ++++

    Die haben halt noch einen leichten islamischen Bildungsrückstand.
    Wird schon werden.
    Dafür sorgen die islamischen Haßprediger ganz zuverlässig!

  238. #379 eule54 (16. Nov 2016 23:31)

    Jugendliche waren zu allen Zeiten schon immer etwas dämlich!
    Überall auf der Erde!
    Das ist völlig normal!
    —————————————————-
    Kann mich nicht erinnern, früher so einen Mist abgelassen zu haben.

  239. Ein Typ Muslim ist sträflich unterrepräsentiert. Und zwar der, der Deutschland mit aufgebaut haben will und in 40 Jahren keine Zeit gefunden hat Deutsch zu lernen. Den vermisse ich irgendwie.

  240. Muss ich – als Mannheimer – mich bei Euch allen entschuldigen für das Gelaber dieser Schleierueule gerade?!?

  241. Jetzt darf Brillen Lars wieder sein Gelerntes Aufsagen.
    Alle voll okay…
    Ich hoffe wirklich für den, der IS holt ihn und macht ihn zum YouTube Star.

  242. Oh, ‚keiner braucht Angst zu haben‘ sagt die KT-Trulle. Sie meint aber Kopftücher….

    Brauch neuen K-Eimer.

  243. Warum bekommen diese Eulen, die offensichtlich schwerer an ihrem Kopftuch tragen als an ihrem Intellekt, im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen überhaupt ein Forum?

  244. #379 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:32)

    Das Kopftuch ist die Flagge der Islamisten!

    Definitiv, diese Kopfwindeldschihadistin lügt, dass sich die Balken biegen!!!Eigentlich alle… Auweiaaa!!!!

  245. Der Antifant (Grüne Jugend oder Juso) aus B neben dem Eselpfleger 1. Reihe ist – wie alle Antifanten – strunzdumm!

  246. Jetzt kommt der Vorzeige-Syrer!

    Eine dumme Pfaffen-Tochter!

    Wart mal ab bis der Vorzeige-Syrer sein Hackebeil herausholt.

    🙂 🙂 🙂

  247. Ich wäre mal sehr gespannt wie lange dieser Milchbubi es in einem Arbeitsverhältniss aushalten würde oder besser gesagt andere es mit ihm aushalten würden.

  248. Das Jungchen neben dem Ziegenbart-Träger ist wohl ein Konvertit… Oh … eine Adelige gibt ihren Senf ab… Ja… sie ist mit Religion aufgewachsen…
    Heucheln… Heucheln… der Islam ist Frieden ja Friede auf dem Friedhof…

  249. Das Jungchen neben dem Ziegenbart-Träger ist wohl ein Konvertit… Oh … eine Adelige gibt ihren Senf ab… Ja… sie ist mit Religion aufgewachsen…
    Heucheln… Heucheln… der Islam ist Frieden ja Friede auf dem Friedhof…!!

  250. Warum lief es denn in Syrien?
    Weil Assad dafür gesorgt hat, dass sie sich benehmen.
    Moslems kann man nur beherrschen, oder mit denen Krieg führen.
    Alles andere ist zwecklos, wie man an dieser Sendung wieder sieht.

  251. Das glaubt doch keine Sau, dass der Vorzeige-Syrer nur ein Jahr in Deutschland sei, so gut wie der deutsch spricht.

    Da wird die Bevölkerung wieder angelogen, dass sich die Balken biegen.

  252. Aha die Pfarrerstochter, die den „Schutzsuchenden“ aufgenommen hat. und ihn vorführt… natürlich der Typ NETTER SCHWIEGERSOHN!
    ( Es geht uns aber hier nicht um die 3% vernünftigen integrationswilligen, sondern um die 97% integrationsunwilligen!)

  253. #403 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:35)

    Oh, ‚keiner braucht Angst zu haben‘ sagt die KT-Trulle. Sie meint aber Kopftücher….

    Brauch neuen K-Eimer.

    ——————————————————–
    KT-Trulle (Kreide-Tertiär) ist gut. Aus dieser Zeit stammen die nämlich.

  254. ÖR in Deutschland das gleiche,wie in den USA..Es wird einem nur noch schlecht!!

    Man muss sich nicht wundern,wenn Trump gewählt wurde,oder bald auch Petry in Deutschland,oder Le Pen in Frankreich.

    Anders geht es nicht mehr!!

  255. Jetzt wieder die große Vorsitzende, die die neuen Herren bittet, doch bitte tolerant zu sein, gegenüber den Einheimischen.
    Kriecherische Unterwerfung und die ist das Problem.

  256. Maischberger spricht von noch sind die Christen in der Mehrzahl man fangt das System Luder und haltet ihr das Maul zu!

  257. #390 Jakobus (16. Nov 2016 23:33)
    Dieser Konvertiten-Imam ist ja unerträglich.

    Und .. diese Studentin… beleidigt, weil sie mit Kopftuch weniger Chancen hat bei Bewerbung… GOTT SEI DANK!!!
    ++++

    Tja, ich persönlich stelle keine unqualifizierten Ausländer, keine Raucher, keine fetten und ungepflegten Menschen, keine Araber, Afghanen, Paschtunen und andere Islamisten sowie möglichst keine Ungedienten ein.
    Und niemand kann mir das verbieten! 🙂

  258. Jetzt kommt der Integrations-Arsch aus Ludwigsburg!

    Aber selbst der tut das moslemische Weltbild in Frage stellen.

    🙂

  259. #232 Wolfenstein (16. Nov 2016 22:59)
    Özukotz sieht einfach nur hässlich aus!

    Und wenn die richtig schön wäre, – einfach nur hässlich !

  260. Die ARD ist sich nicht zu blöde das inszenierte „Scheininterview“ eines hübschen Mädels mit der Asylwachtel nochmal abzuspielen!

  261. Ich hatte da 5 Minuten reingeschaut.
    Beruhigungsfernsehen oder Umerziehungsfernsehen würde ich das nennen.

  262. @337 John Farson

    ….die letzten Sätze 😆 😆 😆

    …..DANKE!

    ….hab mich fast verschluckt vor Lachen..

  263. Alle Deutschen, die bei Maische zu Wort kommen, sind unterwürfig und entschuldigen sich nahezu dafür, Deutsche zu sein. Schämt Euro, Ihr identitätslosen A….Löcher!

  264. Make Doitscheland great again

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/lutz-bergers-buch-die-entstehung-des-islam-14521999.html

    „Der eine Gott“ wurde in Mekka bereits vor Mohammed verehrt, die Lehren lagen gleichsam in der Luft:

    Der Wissenschaftler Lutz Berger untersucht, wie der Islam entstanden ist.

    Berger zeichnet das sechste und siebte Jahrhundert rund um das Mittelmeer als eine Zeit existentieller Krisen.

    Ein Klimawandel ❗ (zuviel Kohlekraftwerke??) ❓ hatte zu Trockenheit, schlechten Ernten und Hunger geführt, die Pest halbierte die Bevölkerung um das Mittelmeer und verschob das Bevölkerungsgleichgewicht von urbanen Regionen in die weniger betroffene Wüste.

    Mohammed war einer der Gottsucher seiner Zeit.

    Was von 610, dem Jahr der ersten Offenbarung, bis 632, seinem Todesjahr, entstand, sollte eine lokale arabische Variante eines neuen, attraktiv gewordenen religiösen Angebots werden, das sich in Endzeitstimmung die Erlösung durch den Glauben an nur noch einen Gott erhoffte.

    Der Islam bot den Arabern die Möglichkeit, sich den Erlösungsreligionen anzuschließen, ohne aber ihre kulturelle Identität aufgeben zu müssen. Der Islam integrierte, was unter den Arabern heimisch geworden war. Die Lehren, die Mohammed vortrug, „hatten in gewisser Weise in der Luft gelegen“, schreibt Berger. <<<

    ..

    https://www.youtube.com/watch?v=hj3_5Gupfao

    "Flüchtlinge" fordern: "Schneidet den Christen den Kopf ab!"

  265. Ist ja süß: Der Krankenpfleger fordert Respekt für uns.
    Lächerlich. Die haben hier zu spuren und wenn sie das nicht machen, dann müssen sie hier verschwinden.
    So läuft es, in einem normalen Land.

    Und was die Kopftuch Hure rum heult. Fragt doch mal nach, wie es in is-lamischen Ländern läuft.
    Können da auch alle „rumlaufen wie sie wollen“?
    In Saudi Barbarien darf man nicht mal einreisen, mit Bibel im Gepäck.

  266. Waaas? Esma Kotz heißt die? aus Gießen?
    ich werd‘ nich mehr.

    Das ist AfD-Wählergenerierung wies besser nicht geht.

  267. Prozente für AfD UND gegen die Blockflöten!!
    DAS ist wichtig!
    Und sehr entscheidend fürs Wahlvieh!
    Sie erkennen langsam, es könnte doch DDR 2.0 werden!

  268. Ob die Kopftuchtrulla gerne einen adretten Mann in SS-Uniform kennenlernen will?

    Ihrer Meinung nach soll jeder anziehen, was er will!

  269. „Ich wurde gemobbt“ – deswegen sitzt sie heute im Studio und darf 5 Minuten ununterbrochen labern.

  270. Die Ötzfötz und die beiden „Schwestern“ mit Kopftuch gen mir vollends den Rest. Gute Nacht. Muss morgen arbeiten

  271. Angst vor dem Nazionalsozialismus?
    Wenn du im 3 Reich Deutsche in so einer Sendung Interviewt hättest, wäre bei dem größten Teil total symphatisches rübergekommen
    Besonders wenn man keine Fanatischen eingeladen hätte.
    So auch in dieser Sendung
    Alle die jetzt sagen der Islam ist nicht schlimm würden sofort unterschreiben das der Nazionalsozialismus ausgerottet werden muss.
    Nicht jeden einzelnen Deutschen aus dem 3 Reich. Aber die Ideologie.
    Dazu gehören auch die Radikaleierten und radikalisierer

    Was ist so schwer daran zu verstehen???

  272. 90 Prozent der Moslems halten sich an die deutschen Gesetze.

    Aber wieso sind dann 80 Prozent der Moslem für die Einführung der Scharia!

    🙂

  273. Es wird gefährlich, gehirngewaschene deutsche Jungs sprechen wie Zombies.
    Zombies aus Syrien sprechen wie Mohammed Attar und Freunde.

    Merkel spricht sich gegen Schweinefleisch aus(obwohl sie figürlich wie ein solches aussieht) und charakterlich ebenso. Die echten Schweine mögen mir verzeihen.

    Indem wir hier leben, haben wir uns angepasst sagt einer. Ein Skandal!

  274. @ #426 NoDhimmi (16. Nov 2016 23:40)
    „Maischberger: Die Moslems sind in der Minderheit, noch “

    ICH HOFFE, DASS HAT JEDER MITGEKOPPELT !

    90p der moselme finden das gg in ordnung …
    und von den 10p sind nur 1 prozent doof.

    Wer nur minimal-mathe kann,
    kommt auf genau die 1200 radikale Moselmen,
    vor denen die nation zu recht angst hat.

  275. Jetzt kommt wieder eine Aufsagerin, die seit 3 Jahren aus der Grundschule ist und fein ihr IS-lam Pamphlet aufsagt.

  276. Die Zuschauer sind handverlesen und ich habe jetzt ausgeschaltet.
    Die waren sich nichteinmal zuschade, eine Gutmenschin samt syrischem, natürlich, liebenswerten und integrierten Vorzeigeasylanten, in die Sendung einzuladen.
    Das war alles reiner Zirkus, diese Veranstaltung.

  277. #393 Viper (16. Nov 2016 23:34)
    #379 eule54 (16. Nov 2016 23:31)

    Jugendliche waren zu allen Zeiten schon immer etwas dämlich!
    Überall auf der Erde!
    Das ist völlig normal!
    —————————————————-
    Kann mich nicht erinnern, früher so einen Mist abgelassen zu haben.
    ++++

    Gilt natürlich nicht für alle!
    Für meine Kinder auch nicht!
    Sonst hätte ich sie schon längst enterbt! 😉

  278. #426 NoDhimmi (16. Nov 2016 23:40)
    Maischberger: „Die Moslems sind in der Minderheit, noch ….“

    Habe ich auch gehört! Unglaublich! Die weiß also genau was abgeht!

  279. Wieder so eine naive dumme grüne Kuh findet ein Scharia gerechter Moslem-Badetag super!

    Mein Gott ist die blöde!

    🙂

  280. An der deutschen Jugend ist ganze Arbeit geleistet worden!!!!
    Total Hirngewaschen!
    IRRRREEEEEE!!!!!

  281. Schauts euch nur die jungen Menschen an wie die auf der falschen Spur sind. Glaubt mir die sind schlimmer als friedliche Moslems.

  282. Maischberger: „Ist nur der ein guter Deutscher, der auch Schweinefleisch ißt?“
    Meine Güte ist die Frau krank.

  283. Fouibaer… der Kulturkampf findet nicht in den Gymnasien der grünen Rotwein-Viertel statt, sondern an den Hauptschulen.

    Da reden auch die Schüler ganz anders als diese Lara-Sophie.

  284. Die wollen uns hier den Islam als heile Welt verkaufen.

    Die 57 Islamländer dieser Welt sind nahezu alle Kriegstrümmerhaufen oder Menschen werden gefoltert, siehe Iran, Irak, Saudi Arabien.

    Deutschland wird genau so enden, wenn man sich nicht den Gutmenschen entgegen stellt, die die Islamisierung ja regelrecht herbei sehnen.

    Die begreifen nicht, dass der Islam mit seinen Regeln Unfreiheit und Unterdrückung bringt. Deutsche werden sich so etwas im eigenen Land niemals gefallen lassen.

    Wenn die uns ihre Islamregeln hier in Deutschland aufzwingen wollen, dann wird eine Eskalationsspirale in Gang gesetzt werden, die nicht mehr aufzuhalten sein wird.

  285. #469 Lichterkette (16. Nov 2016 23:49)

    Dummes deutsches Mädchen findet Muslima-Schwimmen „fortschrittlich“

    —————————————————–
    Da ist Hopfen und Malz verloren. DAS soll unsere Zukunft sein? Nein Danke!

  286. #467 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:48)
    Wieder so eine naive dumme grüne Kuh findet ein Scharia gerechter Moslem-Badetag super!
    Mein Gott ist die blöde!
    🙂
    ++++

    Halt eine Vorzeigegrüne.
    IQ offensichtlich deutlich < 100.
    Hat also das Zeugs, Claudia Roth abzulösen!

  287. #468 Sledge Hammer (16. Nov 2016 23:49)
    An der deutschen Jugend ist ganze Arbeit geleistet worden!!!!
    Total Hirngewaschen!
    IRRRREEEEEE!!!!!

    Habe heute wunderbaren Spruch aus dem Saarland gehört:

    die hann de Koffer kaputt

  288. #468 lfroggi (16. Nov 2016 23:48)
    Die Deutsche Jugend ist schon Islam verseucht !!

    Aber die werden noch aufwachen …

    Ja, auf dem Richtblock, evtl. Dort werden sie knien und immer wieder sagen: „Islam ist friedlich, bedeutet Frieden. Ich bin tolerant, Du bist genauso ein Mensch wie ich…“
    Erst wenn das Messer nieder saust, dann werden sie verstehen.
    1-2 Sekunden haben sie dann noch.

  289. der CDU Heini ist auf Wahlfang ……
    CDU/CSU sind zusammen , Aber Merkel bestimmt den Kurs , also nur bla bla bla

    Die Sendung ist reine verblödung und
    schönsprechen.
    3 Minuten haben gereicht , Kiste aus !!!!

  290. Ja… Ali danke für deine Gnade… wir dürfen weiter Schweine-Fleisch essen… AfD wählen… AfD wählen…

  291. Ääääh, PI? Gildet dat hier eigentlich noch…? 🙄

    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.

    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

    MOD: Natürlich. Bitte auf entsprechende Kommentare hinweisen.

  292. #456 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:47)

    Der Typ aus Mannheim war aber herrlich politisch inkorrekt!

    Er war aus Monheim (am Rhein, NRW)
    Cooler Typ!
    Lara-Fabien aus FREIBURG hat den Schuss noch nicht gehört! Sie wird sicher von Papa / Mama immer zum Tanzkurs gefahren und abgeholt!!!

  293. #469 Sledge Hammer (16. Nov 2016 23:49)

    An der deutschen Jugend ist ganze Arbeit geleistet worden!!!!
    Total Hirngewaschen!
    IRRRREEEEEE!!!!!
    ———-
    Ohne diese Migrationskrise hätten wir das gar nicht auf dem Radar was in unseren Schulen abgeht.

  294. #477 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:51)
    Maischberg sucht verzweifelt Stimmen für die Scharia und für den Affen-Islam!
    ++++

    Was mich persönlich wundert, da sie offensichtlich bereits mehrfach von Affen gebissen wurde!

  295. Wer Angst hat vor einem moslemischen Selbstmordattentäter ist ein phöser phöser Nazi!

    Jetzt spricht ein rot-roter Depp aus dem Saarland.

  296. #461 Jakobus (16. Nov 2016 23:48)

    Und nun belehrt uns am Lara-Sophie aus dem grünen Freiburg!
    _________________________________________________

    🙂

  297. angebl „deutscher schweinefleisch-zwang“
    als aufhaenger fuer angebl absurditaet,

    dabei gehts um nichts geringeres als freiheit
    FREIHEIT, Frolln Maisfelder !!

  298. Diese Sendung zeigt, in was für einem schlimmen Zustand sich Deutschland befindet.

    Es ist eigentlich fast schon zu spät.

    Wenn wir die nächsten Jahre den Kopf nicht klar bekommen, ist es gelaufen.

    Diese Sendung ist insgesamt selbst für ARD-Verhältnissen unerträglich.

    Jetzt kotzt Gutmensch gerade „Wir sind ein Einwanderungsland“. Was für ein ….

  299. Es ist echt schwierig, das auszuhalten.

    Denken wirklich viele Deutsche so?

    Zumindest sollen uns diese Meinungen als Allgemeine Meinung vorgegauckelt werden, oder?

  300. #489 Suppenkasper (16. Nov 2016 23:53)
    Ääääh, PI? Gildet dat hier eigentlich noch…? 🙄

    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.

    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

    Und wo sehen sie das verletzt?
    Die Wahrheit ist hart und die deutsche Sprache auch.
    Schon so sehr an den PC Sprech gewöhnt, dass nicht mehr „deutsch geredet“ werden darf?
    Das sind unsere Feinde und das muss man auch benennen dürfen.
    Lügner, Betrüger, Terroristen, Faschisten, Satansanbeter usw.

  301. #475 guteLaune (16. Nov 2016 23:51)
    Ja… der Schweine-Braten bleibt uns bis jetzt noch erhalten…!

    Nicht mehr lange. Ratet mal, warum es diesen Thermomix- Hype gibt. Schweinebraten geht damit nicht. Und Klöße/Knödel auch nicht. Von Soße ganz zu schweigen.

    Und jetzt greifen sie auch noch unsere Martins- und Weihnachtsgänse an. H5N8. Vogelgrippe.
    Dass ich nicht lache.

  302. Jetzt kommt das Highlight des Abends.

    Die Frau von Vollverasger und vom Verlierer der Landtagswahl in Baden-Württemberg.

    Eine absolute Vorzeige-Muslima.

    Wahrscheinlich soll der Eindruck im staatlichen Staatfernsehen erzeugt werden wie tolerant doch der Affen-Islam sei und alle Muslimas seien so.

    🙂

  303. @ #489 Suppenkasper (16. Nov 2016 23:53)
    „Kommentare, die sich ….gegen Menschen wenden“

    Wer wendet sich mit was auch immer
    ausdruecken persoenlich gegen Menschen ?

    Nicht die unter Islam leidenden Menschen –
    DIE POLIT-IDEOLOGIE ISLAM IST SCHEIZZE !
    Finde ich.

  304. OH NO!!! Tulay Schmidt!!!
    Die Frau von dem Dampfplauderer…
    Verbindung zu den GRAUEN WÖLFEN!!! ist nicht vergessen….

  305. Maischberger: „Die Kirchtürme sollen höher sein, als die Minarette. Schweinefleisch blabla. Ist das unsere Hausordnung?“

  306. #447 trumpeltier (16. Nov 2016 23:45)
    Ob die Kopftuchtrulla gerne einen adretten Mann in SS-Uniform kennenlernen will?

    Ihrer Meinung nach soll jeder anziehen, was er will!
    ——–
    Treffer! 😉

  307. Die Gutmenschen werden an ihrer Selbstverliebtheit und ihrem selbstgerechten Oberlehrertum zugrunde gehen. Der Narzissmuss und die Eitelkeit der Gutmenschen sind ihre größte Schwäche.

    Die sollten wir im Abwehrkampf gegen die Zerstörung Deutschlands viel stärker berücksichtigen.

  308. „Opferfest“ Ja klar, quälen wir gemeinsam, mit den Kindern Tiere und erklären ihnen, wie wundervoll das ist.
    Widerlich.

  309. Deutschland ist an den Islam verschachert worden es wird Krieg geben denn es ist aktuell der Beweis im Nahen Osten da wo der Islam sich ausbreitet und das sogar mit Hilfe von Volksverrätern !
    Maischberger macht sich einer Rattenfängerin das eigene Volk in den Abgrund zu dirigieren!
    AfD wenn ihr es nicht schafft diese Irren zu stoppen werden wir alle verrecken!

  310. Jetzt die Dame mit dem Leih-Imam, für die es

    „auf die Begegnung mit dem einzelnen ankommt,
    wenn sie Silvester auf der Domplatte flaniert)
    …“

    Ich habe Traenen in den Augen…

  311. Übliches staatliches Kotz-Fernsehen!

    Aber rotgrüne Redeverbote wurden massiv verletzt.

    Wenigstens etwas positives!

    🙂

  312. #510 Viper (16. Nov 2016 23:59)

    Wie heißt diese Schauspielerin gerade? Das ist niemals eine Türkin.

    Nee, das ne dumme Tussel!

  313. Sitze auf’m Klo, hab’n lecker Getränk mitgenommen + Internet, – und lese die Kommentare.

    Danke, das baut auf. Der Tag morgen ist gerettet.
    Das Ziel ist klar, der Blick gestählt, der Wille da.
    Rettet Deutschland, Freunde !

  314. #489 Suppenkasper (16. Nov 2016 23:53)
    Ääääh, PI? Gildet dat hier eigentlich noch…? 🙄
    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.
    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

    MOD: Natürlich. Bitte auf entsprechende Kommentare hinweisen.
    ———————————————–

    Bitte:

    #449 rufus (16. Nov 2016 23:45)
    #383 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:32)
    #441 John Farson (16. Nov 2016 23:44)

  315. Diesen Nils Schmidt hatte ich bereits wieder vergessen. Der war doch für das schlechteste Ergebnis in der Geschichte der SPD verantwortlich in Baden-Württemberg.

  316. ausgewogenes Publikum, fifty fifty…
    Ekelhaft, einfach Ekelhat.
    Vorzeige-Syrer natürlich aus Aleppo…
    😀

  317. Fazit:
    Ich denke eher, dass diese TaqYja (o.ä)-Sendung für den 0815 Normalo-Bio Deutschen sein restliches Hirn vernebelt hat! Nix Neues- Weiter so!
    🙂

  318. Ich hab mal zum Schluss reingeschaltet – hätte ich mir sparen können. So ein extremer Haufen Gesülze ist nicht so einfach hinzubekommen. Aber, Frau Maischberger schafft das. Sehr schön auch der Herr Scheuer von der CSU. Jetzt schon auf der Suche nach Stimmen für die kommenden Wahlen. Ob das noch was bringt? Wer glaubt dem denn noch? Das können nur geistige Tiefflieger sein. Aber gut, davon gibt es in diesem Lande eine Menge …

  319. #496 pippo kurzstrumpf der erste (16. Nov 2016 23:54)

    Diese Sendung zeigt, in was für einem schlimmen Zustand sich Deutschland befindet.

    Es ist eigentlich fast schon zu spät.

    Wenn wir die nächsten Jahre den Kopf nicht klar bekommen, ist es gelaufen.

    Diese Sendung ist insgesamt selbst für ARD-Verhältnissen unerträglich.

    Jetzt kotzt Gutmensch gerade „Wir sind ein Einwanderungsland“. Was für ein ….
    ——————

    Nach dieser Sendung muss es uns klar sein, dass nicht einmal die AfD die Kraft mehr haben wird dieses Land auf die Spur zu bringen. Leute über 50 machen noch den Mund auf in wenigen Jahren sind diese Leute bereits zu alt. Unfassbar wie unsere Vorfahren über J A H R H U N D E R T E gegen fremde osmanische Herrschaft auf Schlachtfeldern in Europa gekämpft haben und dann schaffen es Idiologen in 3 Jahrzehnten unsere Kinder so zu vernebeln.
    Jetzt bleibt noch die einzige Hoffnung Donald Trump.

  320. –>515 Viper (17. Nov 2016 00:00)

    Naja, ein paar kritische Stimmen waren dabei, aber was nützt es?
    #######
    Es nutzt denen, die schwanken und dann mal zu einer AfD Veranstaltung gehen!!

    Bitte bedenken:
    Wasser kann Berge abtragen!

  321. #506 Trikolore (16. Nov 2016 23:57)
    NO WAY!!
    WIR SIND K E I N EINWANDERUNGSLAND!!!!
    ICH WILL KEINE HASSTEMEL!!
    ++++

    Bewirbt sich ein Arbeiter beim Chef eines Abrissunternehmens für Haßtempel.

    Fragt der Chef: „Wo haben Sie denn schon einmal Haßtempel abgerissen?“

    Arbeiter: „In der Sahara!“
    Chef: „Aber da gibts doch keine Haßtempel!“
    Arbeiter: „Nein, jetzt nicht mehr!“

  322. Man sollte Kindern wie Brillen Lars und Lara Sophie mal ein Austausch Jahr, oder zwei ermöglichen.
    Aber nicht in Dubai, oder in den Urlaubsgebieten von Ägypten und der Türkei, sonder in Afghanistan, Pakistan, oder dem Libanon.
    Da können sie dann mal live erleben, wofür sie sich einsetzen.
    Das wäre mal wirklich heilsam.

  323. Eigentlich eine schöne Doku dafür, dass es für uns Deutsche 5nach12 steht.

    Die Moslems im Studio haben keinerlei Hemmungen zu fordern wie gewohnt.
    Andreas Scheuer darf nach Hause gehen zu Horst.
    Beide sind gleichermaßen Bettvorleger für Merkel.
    Beide tun hin und wieder so, als ob sie konträr zur Merkel-Diktatur wären, doch dann kneifen sie, haben keinen Mut, dieser systematischen Deutschlandvernichterin den Handschuh hinzuwerfen.

    Ja, was ist denn das für eine CSU? Ist der Seehofer seit Jahren dauerbedroht? Wegen Familie?

    Diese ständig schlappe Stimme vom Seehofer analysieren wir auch noch.

  324. Wenn die Moslems nicht durch ihre grenzenlose Dummheit, gepaart mit dem äußeren Erscheinungsbild auffallen würden, wären sie evtl. eine wirkliche Gefahr.

    Aber so lange bei den ÖR nur dies als „Elite“ der Moslems auftreten kann, wird die AfD über 30% erreichen können.

  325. Zum Nachlesen für die, welche es nciht wussten:
    Nachspiel des Wahlkampfs: CDU verlangt Aufklärung über Kontakt mit „Grauen Wölfen“.
    Stuttgart – War es nur ein Informationsaustausch oder eine ungewollte Hofierung von Extremisten? Der Auftritt von Text in Tülay Schmid, Ehefrau von Vizeministerpräsident Nils Schmid (SPD), bei den „Grauen Wölfen“ sorgt für Verwirrung.
    hier:
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.graue-woelfe-auftritt-bei-extremisten-bringt-spd-in-erklaerungszwang.d9ff17eb-9a15-42dd-a605-d629598ff6d5.html
    Und solch ein Extremistin läd das Team Maischberger in die Sendung ein, um uns einzulullen: TAQIYYA in Rheinkultur!!!

    War übrigens auch hier bei PI Thema:
    http://www.pi-news.net/2011/11/minister-schmids-turkische-frau-bei-npd/

  326. #523 Suppenkasper (17. Nov 2016 00:02)
    #489 Suppenkasper (16. Nov 2016 23:53)
    Ääääh, PI? Gildet dat hier eigentlich noch…? 🙄
    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.
    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

    MOD: Natürlich. Bitte auf entsprechende Kommentare hinweisen.
    ———————————————–

    Bitte:

    #449 rufus (16. Nov 2016 23:45)
    #383 Wolfenstein (16. Nov 2016 23:32)
    #441 John Farson (16. Nov 2016 23:44)

    Der Denunziant, der Denunziant…
    Frau Kahane, sind sie das? Wer solche Verbündeten hat, der braucht keine Feinde.
    Der Suppenkasper, das U Boot vom Dienst.
    Widerlich.

  327. sinnloses gequatsche – schade um den strom.
    keiner da der dagegenhält
    laaaaangweilig
    nur der CSUler probiert es aber sonst?
    98 % gegen 2 %

  328. Fazit für die Sendung:

    Gestern standen wir noch vor dem Abgrund,
    morgen sind wir einen Schritt weiter!“

  329. #504 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:56)
    #475 guteLaune (16. Nov 2016 23:51)
    Ja… der Schweine-Braten bleibt uns bis jetzt noch erhalten…!

    Nicht mehr lange. Ratet mal, warum es diesen Thermomix- Hype gibt. Schweinebraten geht damit nicht. Und Klöße/Knödel auch nicht. Von Soße ganz zu schweigen.

    Und jetzt greifen sie auch noch unsere Martins- und Weihnachtsgänse an. H5N8. Vogelgrippe.
    Dass ich nicht lache.
    ++++++++
    wenn sie mir den Schweine-Braten verbieten werde ich hitzig… und mich Organisieren… Diese Kopftuch-Islam-Sklaven die Heil Mohammed schreien werde ich bekämpfen wo ich kann…!!!

  330. #504 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:56)
    #475 guteLaune (16. Nov 2016 23:51)
    Ja… der Schweine-Braten bleibt uns bis jetzt noch erhalten…!

    Nicht mehr lange. Ratet mal, warum es diesen Thermomix- Hype gibt. Schweinebraten geht damit nicht. Und Klöße/Knödel auch nicht. Von Soße ganz zu schweigen.

    Und jetzt greifen sie auch noch unsere Martins- und Weihnachtsgänse an. H5N8. Vogelgrippe.
    Dass ich nicht lache.
    ++++++++
    wenn sie mir den Schweine-Braten verbieten werde ich hitzig… und mich Organisieren… Diese Kopftuch-Islam-Sklaven die Heil Mohammed schreien werde ich bekämpfen wo ich kann…!!!

  331. John Farson: absolute Zustimmung!

    Gerne auch islamische Zivilisationskloaken Libyen, Somalia, Djibouti, Pakistan, Tschetschenien!

  332. Am „besten“ war dieser Kreuzberger Deutsche, dieser Burka-Fan, der meinte, wenn man die Burka verbieten würde, würde man diese Frauen „kriminalisieren“ und das sei frauenfeindlich. Auf so einen Gedanken muss man erst mal kommen.

    Bei solchen „Frauenverstehern“ brauchste keine Feinde mehr. Und solche regen sich über Trump auf?

  333. Maisberger – Plaszwerg – Will ?
    Fangen die bei ARD und ZDF in kleine Schritten Fähnchen im wind spiel
    zurecht zu legen ?
    Weil im großer Stiel einen Zwangsgebühr verweigerungswelle auf denen zukommt ?

  334. #523 Suppenkasper (17. Nov 2016 00:02)

    „Votze“ ist ein allgemein-gebräuchliches österreichisches Wort und bedeutet nicht mehr oder weniger einfach nur „Mund“!

    🙂 🙂 🙂

  335. Die Sendung hat sich nur mit Äußerlichkeiten beschäftigt. Ist dem Islam und seinem Gründer nicht den Hauch einer Spur auf den Grund gegangen.

    Sendungsauftrag erfüllt.

  336. #537 Wolfenstein (17. Nov 2016 00:11)

    #523 Suppenkasper (17. Nov 2016 00:02)

    „Votze“ ist ein allgemein-gebräuchliches österreichisches Wort und bedeutet nicht mehr oder weniger einfach nur „Mund“!

    🙂 🙂 🙂

    —————————————————
    oder Watschn (Ohrfeige). 🙂 🙂

  337. #532 Theo Retisch (17. Nov 2016 00:08)
    Fazit für die Sendung:

    Gestern standen wir noch vor dem Abgrund,
    morgen sind wir einen Schritt weiter!“

    Im Blindflug ins Nichts. Friede, Freude, Eierkuchen, das sollte suggeriert werden.

    Notwendig aber ist eine Textanalyse des Koran und der anderen Werke.

    Eine unterträgliche Taqqia Sendung, in der die Wahrheit nur versteckt, zwischen den Zeilen geäußert werden konnte.

  338. #535 VivaEspaña (17. Nov 2016 00:09)

    Morgen gehts weiter mit 100 Gästen.
    WDDR 20:25 h
    Mit Chantalle Laschet und
    TIPP:
    Marcus Pretzell AfD

    Oh, dat Chantalle ist wieder mit von der Partie, hoffentlich nüchtern. Nicht dass solche Klopper wie „Die Ossis haben alle kaputte Köpfe“ wieder nach oben bimmeln auf der nach oben offenen Peinlichkeits-Skala.

  339. Das Schärfste war die niederträchtige Frage von der Maische an Scheuer:
    „Ist man nur ein guter Deutscher, wenn man Schweinefleisch ist?“

    Dümmer geht’s nimmer. Und der Scheuer wusste nicht mal eine Antwort: z.B. Warum ist man nur ein guter Moslem, wenn man kein Schweinefleisch isst?

  340. #538 Lichterkette (17. Nov 2016 00:12)
    Die Sendung hat sich nur mit Äußerlichkeiten beschäftigt. Ist dem Islam und seinem Gründer nicht den Hauch einer Spur auf den Grund gegangen.

    Sendungsauftrag erfüllt.

    Genau so ist es. Die Mohammedaner wollen sich über Äußerlichkeiten und Lügen integrieren, während sie ihre vorsintflutliche Ideologie weiter ausüben wollen. Mit solchen unsäglichen Glaubenssätzen:

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

    Wie empfinden solche Leute, wenn sie ausgerechnet bei Ungläubigen Schutz suchen? Rousseau gibt die Antwort:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ (Rousseau)

  341. All die, die dort noch die Multi-Kulti Utopie schönfärben wollen, werden schon sehr bald von der Realität eingeholt werden bzw. durch die normative Kraft des faktischen eingeholt werden.

    Denn nur 1% Terrormoslems reichen, um den Frieden in Deutschland zu zerstören und es sind mehr als 1%, weit mehr. Noch schlimmer sind die über 90% Moslems die zu den Terroranschlägen schweigen bzw. sie stillschweigend akzeptieren, weil sie die Eroberung Deutschlands durch den Islam wollen.

  342. >>>#523 Suppenkasper (17. Nov 2016 00:02)

    Man kann sich aber wirklich auch beschei§§en.

    Es wird doch nur die schöne deutsche Sprache gepflegt.

  343. OT,- … Was war das ?, da stellt doch Tatsache das Nachtmagazin auf ARD die Trump’s als neue Familie im weißen Haus mit der Hintergrundfilmmusik von “ Dallas “ aus den neunzehhundertachtzigern vor, Donald sah man in Manier von “ J.R Ewing „, dass soll unabhängiger Journalismus sein, scheint, so als wäre die Wochenschau vor achtzig Jahren eine Kindervorstellung zu dem was gerade lief

  344. Die Matrix bei Maischberger.

    Paralleluniversum – ich bin ganz wo anders.

    Die ist seit über 15 Jahren nicht mehr zu Fuss in die Innenstadt gelaufen.

    Wäre eine Erfahrung wert; vor allem ab 18 Uhr…

  345. #523 Suppenkasper (17. Nov 2016 00:02)

    ———————————-
    Toller Name = Herr Lehrer ich weiss was ! tztzt

  346. Dieser Typ, mit der Fliege der sich mit seinem Sorgentelefon für besorgte Bürger über Deutsche lustig macht, sollte mal von der Speerspitze der besorgten Bürger interviewt werden und zwar gründlich.

  347. #534 Paula (17. Nov 2016 00:09)

    Am „besten“ war dieser Kreuzberger Deutsche, dieser Burka-Fan, der meinte, wenn man die Burka verbieten

    Der hatte doch noch Pickel im Gesicht…
    Ne Rotkiste.
    😀

  348. #329 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (16. Nov 2016 23:19)
    #297 Viper (16. Nov 2016 23:11)

    Sehe ich das falsch, oder sind die Hälfte Muselmanen?

    Siehst Du richtig,
    entsprechend dem Bevölkerungsverhältnis in Europa.
    Insofern ist die Unterschrift unter dem Titel der Sendung nicht mal gelogen.
    *****************************************************************************************

    Herr Genitiv,
    In Europa sieht das aber noch anders aus .. siehe hier, der Islam überwiegts‘ noch nicht. (-: , und weltweit gesehen, – sollte er schnell seine Kernsätze hinterfragen.

    http://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/religionen.aspx

  349. Die Maischberger hat die ganze Zeit so getan, als ob es darum ginge, dass Moslems hierzulande mit Schweinefleisch zwangsernährt würden.

    Vielleicht kann irgendein guter Geist dieser Intelligenzbestie mal erklären, dass es de facto umgekehrt ist: Man kriegt vielerorts überhaupt gar keines mehr, weil der edel wilde Moslem es ja nicht mal mehr ertragen kann, wenn ÜBERHAUPT JEMAND Schweinefleisch isst, und da muss natürlich gleich die Platte mit der orientalischen Drama-Queen aufgelegt werden und alles nach seiner Pfeife springen.

    Bei uns in den Kindergärten gibt es praktisch kein Schweinefleisch mehr, auch wenn nur eine handvoll Moslemkinder dort hingehen. Das reicht aber schon aus, um allen anderen Essensvorschriften zu machen.

  350. Den Islam gewähren zu lassen ist so ähnlich, wie Tempo 120 km/h in geschlossenen Ortschaften zu erlauben. Mit dem Argument, Autofahrer haben doch gute Augen, die meisten sind sportlich veranlagt, verantwortungsbewusst und nutzen das Höchsttempo sicherlich auch nur dann, wenn die Verkehrssituation es zulasst. Usw.

    Es ist der pure Wahnsinn!

    Der Islam muss verboten werden!

    Nicht, weil es nicht auch friedlich Moslems gibt, sondern weil einige Moslems den Islam früher oder später immer nutzen werden, um anderen Bürgern zu schaden. Sie zu schikanieren, zu unterdrücken oder umzubringen. Deshalb.

    Es gibt keine friedliche Zivilisation mit Islam.

    Davon abgesehen, bleibt der Islam verfassungsfeindlich. Staatsrechtler wissen es genau.

  351. #53 Leo T (16. Nov 2016 21:18)

    Debatte nach Hofer-Aussagen zu muslimischen Pflegekräften
    http://orf.at/stories/2366982/

    NGOs wie Berufsverband wiesen die Darstellung zurück. Ursula Frohner vom Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband sagte heute gegenüber der APA, die Angaben Hofers seien „nicht korrekt“. Denn alleine im Wiener Krankenanstaltenverbund würden Kollegen und Kolleginnen „aus 70 verschiedenen Nationen“ arbeiten.

    … was noch keine Aussage darüber ist, dass auch Moslems unter den Pflegekräften sich befinde, welche direkten Kontakt zu >>Ungläubigen<< haben.

    Oder gilt die Putzkraft, die im Krankenhaus mit der Maschine rumfährt, bereits als Pflegekraft?
    ……………………………………
    Na klar, sie "pflegt" doch den Fussboden!
    🙂

  352. #541 Haremhab (17. Nov 2016 00:13)
    @ #516 Bin Berliner

    Planet der Affen.
    ——–
    … mit Stöckelschuhen

  353. @Paula: kriegen die Mütter der Kinder eingeimpft, keine belegten Brote mit Salami oder Kochschinken in die Kita zu bringen, um die muslimischen Kindlein nicht zu „beleidigen“?

  354. http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Mann-kann-nicht-schlafen-und-waehlt-den-Notruf

    Zwischendurch fuhr eine Streife zu ihm nach Hause – er wohnt in einer Flüchtlingsunterkunft.

    Dabei erklärte der 21-Jährige den Beamten, dass er nicht schlafen könne, worauf diese ihm erklärten, dass er deswegen nicht den Notruf wählen könne.

    .

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/5119400/WienMeiding_Niedergeschossener-Friseur-im-Spital-gestorben?_vl_backlink=/home/index.do

    „Der Täter ist in das Geschäft, hat den Inhaber sofort erkannt und ihn auch kurz in gebrochenem Deutsch kurz angesprochen. Dann hat er sofort das Feuer eröffnet“, berichtete Hahslinger.

  355. #351 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:25)

    #344 johann (16. Nov 2016 23:22)
    postfaktisch

    Habe heute in der Glotze, glaube, beim Klebrigen, erfahren, dass ‚postfaktisch‘ aus dem Englischen kommt und dort ‚post-truth‘ heißt.
    Häh?
    ***dauernachdenk***

    Postfaktisches „Denken“ ist schlicht
    linksversifftes „Denken“.

    Meuthen (AFD) hat es gut beschrieben (sinngemäss):

    Linke sind UTOPIEBESOFFEN.

    Fakten waren gestern relevant. Heute
    zählen Gesinnung, Behauptung und Ideologie.

    Nicht mehr der Gehalt eines Begriffes zählt,
    sondern seine Einstufung in „voll toll“ oder
    „reeeeechts“.

    Wer das gut findet, hat natürlich auch
    keine Probleme mit der im Gange befindlichen
    „Reformation“ des Bildungssystems.

  356. #536 eule54 (17. Nov 2016 00:10)
    Oh oh, Merkel und Obama fraßen im Adlon Currywurst!
    Hoffentlich ist die halal gewesen!

    Meine Güte, ich hatte die Eimer gerade weggeräumt.

    PS Is doch klar, Curry-Wurst ist bereits geschnitten. Die Alte kann doch nicht mit Messer & Gabel essen. Bevor mir der Suppenkasper auf den Hals kommt: Das hat Birne Kohl so gesagt, über sein Mädchen.

    Bitte beachte die Fingernägel:
    http://media.news.de/images/wenn-man-in-thueringen-ist-muss-man-bratwurst-essen_856227544_672x395_d74fd2e8af05d89b232b612d97979bed.jpg?images/36/7c/5f2266d80a83ae548d5b026bdd35.jpg,nopic/no_pic.jpg,672,395,,1,6,213,694,407,,

  357. 558 Waldorf und Statler

    Echt jetzt?

    DALLAS. Wow. Der Strassenfeger in den 80igern… hihi!

    Und Donnald Trump wird auch hier seine Freunde finden und haben.!

  358. Unsere Ziele zur Bundestagswahl:

    1. Keine Mehrheit für Schwarz/Grün, Rot/Rot/Grün oder eine Große Koalition;

    2. AfD möglichst über 20%

    3. Merkel muss weg (oder zumindest so viel Widerstand bekommen, dass sie schlecht schläft, wenig Appetit hat und ihren Job zu hassen beginnt)!

    Der Wind dreht sich gerade.
    Jetzt beginnt UNSERE Zeit!

  359. Die Tatsache, dass so eine Sendung überhaupt stattfindet (die paar kritischen Einsprengsel seien hier nur nachrichtlich erwähnt), sagt schon alles über den Fortschritt der Islamisierung.
    Man denke sich das alles nur 10 oder 20 Jahre später unter der entsprechenden demographischen Entwicklung….

  360. Nochmal in unsere heilige Schrift gucken.

    In der Germania, die sich in einen allgemeinen und einen besonderen Teil gliedert, beschreibt Tacitus Germanien, ansatzweise auch dessen Geographie und benennt verschiedene germanische Stämme vom Rhein bis zur Weichsel. Er stellt Sitten und Gebräuche der Germanen dar und hebt dabei ihre ihm zufolge sittliche Lebensweise hervor, wie ihr streng geregeltes Familienleben, ihren treuen und aufrichtigen Charakter, ihre Tapferkeit im Krieg und ihren Freiheitswillen. Er weist aber auch auf Schwächen hin, wie ihre Trägheit, ihren Hang zu Würfelspiel und übermäßigem Alkoholkonsum.

    Nun heute Sitten und Gebräuche wurden von den 68 zigern auf den Kopf gestellt
    streng geregeltes Familienleben wird heute dem Genderwahn preisgegeben
    ihren treuen und aufrichtigen Charakter werden in
    Schulen und Bildungseinrichtungen auf Globalisierungssozialismus umgeschult.
    Tapferkeit im Krieg und ihren Freiheitswillen werden
    mit dem Schuldkomplex behaftet.
    ihre Trägheit, ihren Hang zu Würfelspiel guckt Euch
    die Pegida Demos an außer Dresden gucken die Leute
    lieber Will,Maischberger ,Bauer sucht Frau usw.Mit so einem verschwulten Volk kannst Du gar nichts mehr gewinnen.Meine Hoffnung liegen in den Ländern Osteuropas und Österreichs nur eine ideologische und auch ökonomische Isolation Deutschlands könnte zu einer Gesundung führen.Wer nicht hören will der muss
    fühlen. Aus den USA werden jedenfalls keine Blumensträusse mehr
    kommen der Anfang ist gemacht.

  361. # 90 Wolfenstein

    Die Diskussion läuft genau so wie damals.
    Heute geht es darum, wie die von Kohl „gemochte“ Merkel (mochte er sie wirklich?) überhaupt in die Höhen der CDU kam.
    Man lese:“ Die Patin“ von Gertrud Höhler, das Buch ist bekannterweise einige Jahre alt, ich wünsche mir eine Fortsetzung von Gertud Höhler über die Machenschaften der Patin,

  362. #575 francomacorisano (17. Nov 2016 00:35)

    Unsere Ziele zur Bundestagswahl:

    1. Keine Mehrheit für Schwarz/Grün, Rot/Rot/Grün oder eine Große Koalition;

    2. AfD möglichst über 20%
    —————————————————-

    Da reichen dann aber keine 20%.

  363. Aus Maischbergers Facebook:
    „Wenn ich mich mit Kopftuch bewerbe, ist es viel schwieriger einen Job zu finden.“ Schrecklich. Geht mir mit meiner Pickelhaube genauso.

  364. Mindestens 1000′ sind hier angemeldet im Forum, hinter jedem hier stehen 1000 Mitleser die einen Bekennenden kennnen . (-:

    **. Pi-ist-Gesamt-Deutschland.

    Sollen sie kommen. (Nö) Wieder wird die Front Österreich sein.
    Die paar Antideutschen Partisanen im Land, – wir werden sehen..
    Leider, wirds böse. Deutschland auch den Deutschen !

  365. Aus der Sendungsbeschreibung: „Sind jetzt Werte wie Religionsfreiheit und Toleranz in Gefahr?“

    Diese Werte sind nicht wegen Trump in Gefahr, sondern wegen Mohammed. Sein Gott Allah hat die Menschen bereits vor ihrer Geburt für Paradies und Hölle eingeteilt. Die für das Paradies eingeteilten Moslems müssen sich aber anstrengen, um in das Paradies zu gelangen. Sorgt ihr Herrscher nicht für den nötigen Jihad, müssen sie selbst in den Jihad ziehen.

    Der Islam ist eine intolerante Kriegsreligion, die in die totale religiöse Sklaverei führt.

    Die leidigen Diskussionen um irgendwelche Stofffetzen lenken nur vom eigentlichen Thema ab. Der Islam gehört verboten. Und zwar weltweit. So wie Sklaverei weltweit verboten gehört.

  366. Was nach postfaktisch noch kommt:

    postmigrantisch
    postkritisch
    postpolitisch
    postjuristisch
    postkulturell
    postlogisch
    postintelligent

  367. #524 johann (17. Nov 2016 00:02)
    Überraschung! (Dafür machen die eine Studie…….)

    Sicherheitsstudie
    Deutsche Extremisten reisen kaum noch in den IS

    Die Sogwirkung des „Islamischen Staates“ in Syrien und Irak ist erloschen. Das geht aus einer Studie von Polizei und Verfassungsschutz hervor. Entwarnung gibt sie dennoch nicht.
    16.11.2016

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/aus-deutschland-reisen-kaum-noch-extremisten-in-den-is-14531298.html

    Und warum wohl?
    Weil wir alle so toll integriert haben?
    Oder doch eher, weil sie hier gebraucht werden?

  368. Grauenhafte Sendung, denn der Islam gehört einfach nicht zu uns und Europa.

    Das weiss Spanien doch wohl noch sehr genau, Isabella.

  369. #584 lieschen m (17. Nov 2016 00:44)
    Aus Maischbergers Facebook:
    „Wenn ich mich mit Kopftuch bewerbe, ist es viel schwieriger einen Job zu finden.“ Schrecklich. Geht mir mit meiner Pickelhaube genauso.

    G-E-N-I-A-L

    (Fett von mir)

  370. #584 lieschen m (17. Nov 2016 00:44)

    Aus Maischbergers Facebook:
    „Wenn ich mich mit Kopftuch bewerbe, ist es viel schwieriger einen Job zu finden.“ Schrecklich. Geht mir mit meiner Pickelhaube genauso.

    —————————————————-
    Ähnlich verhält es sich, wenn ich mein Nudelsieb aufhabe (damit man meine Gedanken nicht lesen kann). 🙂 🙂

  371. Tja, wer mal von einem typischen Mörderkultanhänger vergewaltigt oder halbtot getreten wurde, darf wohl zu Recht „Angst“ haben! Er/sie möchte ja heil überleben!l

  372. #587 Hans R. Brecher (17. Nov 2016 00:47)
    Was nach postfaktisch noch kommt:

    ex post natürlich

    oohhhhh

  373. Ich lese immer Merkel muss weg …

    ALLLLEEEE Umfragen ergeben, Merkel wollen über
    80% der Deutschen nicht mehr haben !!!!

    Die CDU schisst sich ein Eigentor wenn sie auf diese Alte, vertraut das ist 100% tig !

    Ihr glaubt nicht wieviel Menschen nichts sagen wie in der USA und ALLE Altparteien hassen !

    läuft alles korekt ab wird die CDU nicht über 22% kommen .
    CDU ist TOD !!
    SPD fault vor sich hin und wird nicht über 15% bekommen .

    Die AFD wird eine Sensation hinlegen , egal wo man redet die menschen haben die Schnauze voll und jeder den ich kenne sagt :
    Ich wähle AFD ,
    schlimmer wie Merkel können die nicht werden , ein Versuch ist es Wert und 70 Jahre CDU/SPD/Grüne/Linke/FDP sind genug.

  374. Auch bei PHoenix Publikumsbeteiligung (via Internet)
    Donnerstag Abend,also heute.

    phoenix Runde: „Die da oben, wir hier unten? Politik am Bürger vorbei?“

    phoenixrunde: Do. 17.11.16, 22.15 – 23.00 Uhr; Wdh. Fr. 18.11.16, 00.00 Uhr

    Anke Plättner diskutiert u.a. mit

    – Ulrich Reitz (Focus Magazin)
    – Franziska Giffey (SPD,
    Bezirksbürgermeisterin Berlin-
    Neukölln)
    – Ralph Brinkhaus (CDU, Stellv.
    Fraktionsvorsitzender Dt.Bundestag)

    Ob`s was bringt?

  375. #591 Viper (17. Nov 2016 00:52)
    #589 VivaEspaña (17. Nov 2016 00:50)

    Wo ist mein Nudelsieb? Du liest meine Gedanken.

    K-spirit!

    🙂

  376. Seit neulich bei der debilen Anne Will Werbung für Moslemterrorismus in der Burka gemacht wurde, war für mich der Tropfen erreicht, der das Faß zum Überlaufen gebracht hat: Nach Jahrzenhten der GEZ-Abzocke habe ich die Notbremse gezogen und den Dauerauftrag storniert. Von mir sehen die schwarzen Kanäle keinen Pfennig mehr! Hoffe, daß durch Broders Ankündigung in der Welt möglichst viele dem ebenfalls gefolgt sind, damit diese elenden Schmarotzer und Berufslügner und Hetzer von ARD, ZDF und DLF arbeitslos werden. Wenn sie den Hungertod stürben, wäre noch besser. aber die haben in der Vergangenheit so viel zusammengerafft, daß das nur ein frommer Wunsch bleibt. Was hingegen eintreffen könnte: Vielleicht können sie Tausenden Mahnungen und Pfändungen schicken, gegen Millionen sind sie machtlos. Wir müssen die Daumenschrauben bei der herrschenden Klasse jetzt anziehen.

  377. Komplett, wie immer im ARD, eine Islam-Werbesendung.
    Immer sind die bösen Nicht-Muslime daran schuld, dass Integration nicht klappt. Immer sind die bedauernswerten Jihad-Pflichtigen die Opfer.

    – Eine Hidschab-Trägerin will, dass die Menschen, die ihr begegnen, sich gefälligst so zu benehmen haben, wie sie es bevorzugt. Sie fühlt sich gemobbt, diskriminiert. Kein Nicht-Muslim verlangt von mir, dass ich mich ihm gegenüber so verhalte, wie er es möchte, sondern jeder respektiert, wenn ich keine Lust habe, mich nicht mit jeder mir fremden Person abzugeben, weil z.B. einfach keine Sympathie besteht.

    Aber in der Diskriminierungs-Ideologie, wo unter den völlig ergebenen Glaubenden man sich Schwester und Bruder, auch mit Wildfremden, nennt, da muss man mit jedem so umgehen, wie Allah es fordert. Wo ist da die individuelle Selbstbestimmung?

    – Ein junger Mann meint, wir sollten erst mal klären, was Integration ist?
    Kann ich ihm sagen: Es kommt darauf an, welche Kulturbedingungen derjenige aus seinem Herkunftsland mitbringt. Alle, außer Muslime, integrieren sich in der deutschen Kultur ohne irgendein Problem, außer vielleicht anfangs die Sprache. Aber da kann man an ja schnell abhelfen. Unter den Muslimen gibt es auch viele, die zwar zwangsweise durch Geburtsmakel Muslime sind, für die es jedoch selbstverständlich ist, sich problemlos zu integrieren.

    Doch Rechtgläubige, die den Islam-Verbänden nahe stehen, für die gilt, in erster Linie auch in Deutschland ihre Islam-Gesetze zu leben, welche z.B. heißen, „nehmt keine Freunde unter den Ungläubigen“, für die ist Integration ein no-go. Wie will man sich integrieren in einem Land, wenn man zu den Landesbewohnern aus Gottgefälligkeit keine Kontakt haben solle? Islam-Verbandsvertreter Mazyek behauptet, mit mehr Geld würde Integration gelingen.
    Soso, mit Geld lässt sich also die Koran-Bedingung löschen, die verlangt, ‚kein Kontakt zu Ungläubigen, weil sonst die Gefahr bestünde, euer Glauben würde sich verwässern‘. Keine Hand den Frauen geben, kennen wir ja auch, geht das dann auch mit Geld, das Frauen die Hand gegeben wird?

    – Während der gesamten Maischberger-Runde, wie immer, wurde kein einziges Mal darüber nachgedacht, dass Islam eine Patriarchale Herrschafts-Ideologie ist, und mit der Demokratie nicht kompatibel ist.
    Schwimmbad, Schweinefleisch ist doch nichts gegen die Tatsache, dass der Koran Kritik an sich und am Propheten verbietet unter lebensbedrohender Strafe. Wir dürfen unser Bildungsziel, kritisches Hinterfragen, nicht anwenden. Uns wird unser Meinungsrecht genommen, unter Strafe. Darum geht es doch! Und nicht um Schweinefleisch oder Schächten. Das konnte man an dieser Sendung schon erleben!
    Und wir werden es erleben, wenn die IS-Heimkehrer hier ankommen.

    – Verschleierungsverbot, sagt doch die Özoguz, Islam-Integrationsministerin, dass sie nichts davon halte, weil sie keine Frau gesehen habe, die in Deutschland eine Burka trage.
    Oha, ein Gesetzesverbot gegen eine Menschen verachtende Symbolik, weil sie bisher keine Burka-Trägerin sieht? Da sollte sie mal durch Freiburg/Augsburg laufen.

    Wird bei uns demnächst das Strafgesetz abgeschafft, weil es keine Straftaten gibt? Super! So dämlich denken Halbwissende, überwiegend in den rot-grünen politischen Gesellschaftskreisen, und unfähig Vorausdenken zu können.

    Dass Verbote auch vorbeugenden Charakter haben, dass also in Zukunft keiner auf die Idee komme, Salafist in spe, seine Frau unter Vollverschleierung oder Nicab oder Hidscha zu verbergen, soweit braucht eine islamphile Ministerin nicht denken zu können. Schande für die Regierung, die solche Minister nötig hat, die nicht in der Lage sind, ‚Schaden vom Volke abzuwenden‘ – laut Amtseid.

    – „Abzuwenden“ impliziert, zünftiger Gefahr-Möglichkeit vor zu beugen. Da man den Islam zu Deutschland gehörend verpflichtet, muss man zumindest vor den Gefahren der Menschen verachtenden Statuten der faschistoiden Islam-Ideologie vorbeugen.

    Diese Regierung kann nicht Schaden vom Volk abwenden. Denn dazu hätte es schon in der Vergangenheit nötige gesetzliche Maßnahmen gebraucht.

  378. #595 lfroggi (17. Nov 2016 00:53)

    n-tv hat heute eine Umfrage gemacht:
    „Soll Merkel noch einmal kandidieren?“

    Sie zeigen das Ergebnis nicht.
    n-tv Teletext S. 150

    Hahaha

  379. #324 johann (16. Nov 2016 23:17)
    #348 VivaEspaña (16. Nov 2016 23:22)
    Ganz schön traffic hier im blog…….
    Deshalb vollkommen richtig, dass PI solche Sendungen ankündigt.

    #353 kleinerhutzelzwerg (16. Nov 2016 23:26)
    Stimmt! Fein!
    Es scheint hier im Blog nur so zu flutschen!
    ********************************************
    Stimmt, genau so wie am Sonntagabend 20.15 Uhr im MDR!!!
    Dort hat es in *Steimles Welt* 90:00 min lang auch mächtig *geflutscht*!!!
    Und der kleine Teddybär83 war auch dabei!

    http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/sendung691966_date-20161113_inheritancecontext-header_ipgctx-false

  380. Irgendeiner hätte den Scheuer fragen sollen, ob Artikel 20 Absatz 4 schon erreicht ist, oder ob wir noch etwas warten sollen.

  381. Unglaublich- leider Herr Scheuer auf weiter Flur alleine. Nach welchen Kritierien wurden dies Zuschauer ausgewählt? Dieser Fatzke bzw. Jüngling aus Bln. Fr.hain/Kreuzberg, dem fehlt eigentlich die Lebenserfahrung. Ich erinnere mich noch an den Relegionskrieg in Jugoslawien in den 90iger Jahren.Muslime und Christen haben Jahrzente zusammen gelebt, weren untereinander verheiratet und haben sich dann gegenseitig abgeschlachtet.Nein danke- für diese ständige Tolleranz habe ich kein Verständnis.

  382. #602 SaXxonia (17. Nov 2016 01:05)

    MDR.DE – Seite nicht gefunden

    Die von Ihnen angeforderte Seite ist leider nicht verfügbar.

  383. #601 VivaEspaña (17. Nov 2016 01:05)
    #595 lfroggi (17. Nov 2016 00:53)

    n-tv hat heute eine Umfrage gemacht:
    „Soll Merkel noch einmal kandidieren?“

    Sie zeigen das Ergebnis nicht.
    n-tv Teletext S. 150
    Hahaha
    ********************************************
    Zum Zeitpunkt meines Anrufes gegen 11.00 Uhr
    war der Stand: 30% ja / 70% nein

  384. Im Pforzheimer Stadtrat war wohl einiges los. Vielleicht können Leser aus Pforzheim hier näheres berichten:

    Nach heftiger Asyl-Debatte: Der Ton im Großen Ratsaal wird rauer

    Im Großen Ratssaal herrschte in den vergangenen Monaten kein Mangel an hochemotionalen Themen. Auf der Zuschauertribüne verfolgten SVP-Mitarbeiter – den Verlust ihres Arbeitsplatzes vor Augen – die Debatte eines durch das Personenbeförderungsgesetz entmachteten Gremiums, mussten Betroffene erleben, wie ohnehin knappe Budgets für städtische und andere Einrichtungen zur Haushaltssicherung zusammengekürzt wurden.

    Doch eine Eskalation wie in der Sitzung bei den Beratungen zu den Asylunterkünften in der Julius-Naeher-Straße sowie am Nagoldhang war bislang unbekannt. „Erschreckend“, nennt Florentin Goldmann (CDU) das Verhalten jener Zuschauer, die mit Zwischenrufen, Trillerpfeife und verbalen Angriffen die Sitzung störten. Vom Hausrecht Gebrauch zu machen, hält er jedoch für keine Lösung. „Der OB hat das richtig gemacht“, sagt der Vorsitzende der größten Fraktion. Er könne verstehen, wenn Anwohner Bedenken wegen einer Asylunterkunft hätten, aber dann solle man dies auch sagen – und nicht Bedenken mit Blick auf die Entwicklung der Ottersteinschulen vorschieben. Wie berichtet, hatte sich eine Mutter, die die Verwaltungspläne ebenfalls kritisiert, am Ende der Sitzung von den Störern distanziert und für deren Verhalten entschuldigt.

    Mit Blick auf die Sachlage empfiehlt Goldmann, „sich mit der Schulleitung in Verbindung zu setzen, wie dies Bürgermeisterin Müller getan hat“. Auch Oberbürgermeister Gert Hager betont den Willen zur inhaltlichen Debatte. „Gegen sachgerechte Kritik habe ich gar nichts. Damit können und müssen wir uns auseinandersetzen.“ Doch es gebe auch in öffentlichen Sitzungen keinen Freischein für ungebührliches Verhalten von einzelnen Besuchern.

    „Haben Klärungsbedarf“: Planungsausschuss nimmt Asylunterkünfte von der Tagesordnung

    Den Planungsstand aller neun 40-Personen-Unterkünfte, deren Bau der Gemeinderat 2015 mit 29:4-Stimmen beschlossen hatte, gibt es für PZ+-Abonennten hier.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Nach-heftiger-Asyl-Debatte-Der-Ton-im-Grossen-Ratsaal-wird-rauer-_arid,1133945.html

  385. #605 VivaEspaña (17. Nov 2016 01:12)
    **************************************
    Bitte MDR, Mediathek,
    Sonntag, 13.11.2016, 20.15 Uhr
    *Steimles Welt* aufrufen.
    Viel Vergnügen beim Anschauen!

  386. #542 Jakobus (17. Nov 2016 00:09)

    „Gerne auch islamische Zivilisationskloaken Libyen, Somalia, Djibouti, Pakistan, Tschetschenien!“

    Die „islamische Zivilisationskloake“ Libyen war unter Ghaddafi einer der fortschrittlichsten afrikanischen Staaten, bis die WWG (westliche Wertegemeinschaft) ihre Möntschenrechts- und Demokratiebomben abgeworfen hat.

    Durch die Zerschlagung Libyens steht nun viel mehr Menschenmaterial zur Verfügung, das zwecks Zerstörung der Einheiltichkeit der Völker von den Humanisten in unser Europa geschleust werden kann.

  387. es ist immer die selbe masche

    erst :
    1: freihandelsabkommen (im gegensatz zum freien markt mit zoll)
    2: personenfreizügigkeit (anstatt reisefreizügigkeit)
    3: länder abschaffen und globalen staat ohne grenzen erschaffen
    4: anstatt landessprache eine weltsprache vorrantreiben
    5: alle menschen angleichen
    6: (die politik die diese staatenlosigkeit garantiert fördern in allen teilen der bevölkerung)

    siehe auch man will gezielt die deutsche sprache abschaffen:
    https://youtu.be/g7UgdpcoQQI?t=3151
    (und der auf der das sagte wurde mit den europapreis ausgezeichnet für seine verdiente für ein zusammengeführtes europa)

    und auf dem allen liegt die linke gleichheitsideologie dann sind alle menschen gleich

  388. Ablenkungstaktiken:
    Immer wieder kommen die Wortmeldungen junger Deutscher, die erklären, ich kenne so viele Muslime, die friedlich leben und den Terror such schrecklich finden.

    Warum sind unsere Heranwachenden und jungen Deutschen nicht mehr in der Lage, zwischen Ideologie und Anhänger zu unterscheiden?
    Wir sagen Nationalsozialismus ist gefährlich und schlimm. Aber das sagt doch nicht, dass die Deutschen schlimm und gefährlich sind.

    Der Islam ist faschistoid und Menschen verachtend, eine Diskriminierungs-Ideologie. Das heißt aber nicht, dass Muslime alle, nur weil sie durch Geburt zwangsweise Muslime sind, diese Ideologie leben.

    Sprecht mit euren Kindern, zuhause, in der Schule, in Freizeit- und Sporteinrichtungen, zeigt Bilder und Videos von den Anschlägen in Paris, dem „Bat un clan“, Fussballstadion, Cafe, Restaurant, Angriff auf Charlie Hebdo und viele Terrorakte gegen uns. Erklärt ihnen, worum es mit dem Islam wirklich geht und nicht Muslime die Gefahr für unsere Gesellschaft sind, sondern eher die Verharmloser dieser Patriarchalen Herrschafts-Ideologie.

  389. #610 LinkesDrecksSchwein (17. Nov 2016 01:19)

    „siehe auch man will gezielt die deutsche sprache abschaffen:
    https://youtu.be/g7UgdpcoQQI?t=3151
    (und der auf der das sagte wurde mit den europapreis ausgezeichnet für seine verdiente für ein zusammengeführtes europa)

    und auf dem allen liegt die linke gleichheitsideologie dann sind alle menschen gleich“

    Übelst! Schlimm, schlimm, sehr schlimm.

    Allerdings:
    a) Was war an dem ehemaligen BUNTEN Kanzler Helmut Schmidt und Ehrenpreisträger der Atlantikbrücke eigentlich links?
    b) Was bitte ist eigentlich „links“?
    c) Was ist links, wenn jemand eine hohe Affinität zur Finanzelite dieser Welt an den Tag legt?

  390. Habe die Propagandasendung nicht gesehen und nur ein paar Kommentare überflogen.
    Es war wie vermutet, Handverlesenes Publikum aus ganz Deutschland angekarrt, weil man kaum noch Menschen findet die nichts gegen die „Religion des Friedens“ haben.
    Überflüssige und verschwendete Sendezeit und die auch noch zwangsfinanziert.

  391. Zum Merkel mit der Wurst:

    Eine englische Tageszeitung suchte mal das schlimmste Bild von Camilla Parker-Bowles. Das war zur Zeit, als Diana und Charles sich diesen Rosenkrieg lieferten.

    Das Rennen machte ein Bild, auf dem Camilla in eine Wurst biss.

    Das Bild bekam den Titel „Camilla Porker-Bowles“:

  392. #607 johann (17. Nov 2016 01:14)

    Im Pforzheimer Stadtrat war wohl einiges los. Vielleicht können Leser aus Pforzheim hier näheres berichten:

    Nach heftiger Asyl-Debatte: Der Ton im Großen Ratsaal wird rauer

    Im Großen Ratssaal herrschte in den vergangenen Monaten kein Mangel an hochemotionalen Themen. Auf der Zuschauertribüne verfolgten SVP-Mitarbeiter – den Verlust ihres Arbeitsplatzes vor Augen – die Debatte eines durch das Personenbeförderungsgesetz entmachteten Gremiums, mussten Betroffene erleben, wie ohnehin knappe Budgets für städtische und andere Einrichtungen zur Haushaltssicherung zusammengekürzt wurden.

    Wichtige Informationen zur ehemaligen Goldstadt Pforzheim.

    Pforzheims Sozialausgaben:

    http://www.pforzheim.de/uploads/media/09_Finanzplanung_02.pdf

    Einkommens- und Gewerbesteuer runter
    Sozialausgaben rauf
    Steuererhöhungen nutzlos

    1988 gingen von eingenommenen 85.286,746 Euro 18.832,968 Euro in die Sozialhilfe, die demnach ein etwa Viertel der Einnahmen der Stadt verfrühstückte.

    Für 2012 sind von 125.999,000 Euro 68.478,000 für Sozi vorgesehen, damit übertrifft die Sozialhilfe die Einnahmen aus der Gewerbesteuer und frisst damit mehr als die Hälfte der gesamten städtischen Steuereinnahmen auf.

    Nur die Grundsteuer kann einen Anstieg von 7.872.654 auf 18.700,000 Euro verzeichnen.
    Grund und Boden könne nicht flüchten – ätsch – da wurde ordentlich draufgeschlagen.

    Dazu kommen als Minus noch die gestiegenen Ausgaben im Bereich Jugendhilfe und Schulwesen, die als Investitionen bezeichnet werden.

    ➡ Einwanderung in Pforzheim – eine Erfolgsgeschichte!

  393. #607 johann (17. Nov 2016 01:14)

    Im Pforzheimer Stadtrat war wohl einiges los. Vielleicht können Leser aus Pforzheim hier näheres berichten:

    Nach heftiger Asyl-Debatte: Der Ton im Großen Ratsaal wird rauer

    Im Großen Ratssaal herrschte in den vergangenen Monaten kein Mangel an hochemotionalen Themen. Auf der Zuschauertribüne verfolgten SVP-Mitarbeiter – den Verlust ihres Arbeitsplatzes vor Augen – die Debatte eines durch das Personenbeförderungsgesetz entmachteten Gremiums, mussten Betroffene erleben, wie ohnehin knappe Budgets für städtische und andere Einrichtungen zur Haushaltssicherung zusammengekürzt wurden.

    Wichtige Informationen zur ehemaligen Goldstadt Pforzheim.

    Pforzheim ist bald überall.

    So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) sage und schreibe 42,6 Prozent aller Pforzheimer einen Migrationshintergrund.

    Bei den unter Dreijährigen haben 71,1 Prozent einen Migrationshintergrund.

    http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

    http://www.pi-news.net/index.php?s=pforzheim

    ➡ Einwanderung in Pforzheim – eine Erfolgsgeschichte!

  394. #607 johann (17. Nov 2016 01:14)

    Im Pforzheimer Stadtrat war wohl einiges los. Vielleicht können Leser aus Pforzheim hier näheres berichten:

    Nach heftiger Asyl-Debatte: Der Ton im Großen Ratsaal wird rauer

    Im Großen Ratssaal herrschte in den vergangenen Monaten kein Mangel an hochemotionalen Themen. Auf der Zuschauertribüne verfolgten SVP-Mitarbeiter – den Verlust ihres Arbeitsplatzes vor Augen – die Debatte eines durch das Personenbeförderungsgesetz entmachteten Gremiums, mussten Betroffene erleben, wie ohnehin knappe Budgets für städtische und andere Einrichtungen zur Haushaltssicherung zusammengekürzt wurden.

    Wichtige Informationen zur ehemaligen Goldstadt Pforzheim.

    Pforzheim: 47% Ausländer – Tendenz steigend

    http://www.pi-news.net/2014/03/pforzheim-47-auslaender-tendenz-steigend/

    Pforzheim

    Slawische „Fachkräfte“ erneut im Einsatz…

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Diebe-mit-gestohlenem-Auto-aus-Pforzheim-erbeuten-kompletten-Bankautomat-_arid,1107994.html

    ➡ Einwanderung in Pforzheim – eine Erfolgsgeschichte!

  395. @ #543 Paula (17. Nov 2016 00:09)
    „Burka verbieten würde, würde man diese Frauen „kriminalisieren“ und das sei frauenfeindlich.“

    Der Bub war erschreckend deutlich sichtbares Paradebeispiel für einseitig politisierte, zum Erwachsenwerden ungeeignete unkritische Bildungspolitik, die aktuelle entwicklungen wie menschenfeindliche einfluesse ignoriert..

    mit der gleichen kleinkarierten anbiederung
    an jede x-beliebige minderheitskultur wuerde er die legalisierung von schlagen, steinigen, ehebrechen, 4fach zeugen etc,

    da sonst sei die ehre des moselmen-maennchens
    verletzt werde. dieser generation baerliner
    wurde jedes rueckgrat aberzogen, was sich gerade in seiner stadt bitter raecht.

  396. @ #617 lorbas (17. Nov 2016 02:07)
    „unter Dreijährigen haben 71,1 Prozent einen Migrationshintergrund.“

    haha, da isser wieder,
    der vielmissbrauchte „MiHiGru“ !! ™

    ganz sicher nicht in dieser runde,
    aber ansonsten sollte jeder zu diesem Unwort
    wissen und bei jeder gelegenheit anmerken,

    dass „MiHiGru“ nicht alle vorkommenden
    Einwanderungs-Geschichten meint, sondern einen

    Den einen, der weltweit seit 1.400 Jahren
    schon in kleiner Menge besonders auffaellt
    und vom gastgebenden Wirtsland ungleich mehr
    anstrengungen/geld fordert als jeder andere.

    „MiHiGru“ meint „moselmische Einwanderung“,
    denn von anderen hoert man auch kaum.

    Und dass der aleppische Gast-Syrer vom frieden
    zwischen Christen und Moselmen schwaermt,
    das ist ein Verdienst des boesen Assads.
    NICHT DER MOSELME !!!

  397. Könnt Ihr Euch Vorstellen, dass der Törken-Föhrer Erdolf die in der T.Ürkei stationierten Deutschen Soldaten als Pfand zum Austausch gegen seine desertierten Truppen vielleicht gerne „behalten“ möchte? Die „Besuchsregelung“ ist ja schon jetzt unter aller Sau.
    http://www.focus.de/politik/ausland/nach-putschversuch-tuerkische-nato-soldaten-stellen-asylantrag_id_6215223.html
    Also aufpassen Frau v.d.L., oder ist ein solches Verhalten keinem lupenreinen islamischen Diktator zuzutrauen?
    Holt unsere Truppen heim, von überall auf der Welt! Schickt dafür die gut ausgeruhten frischen türkischen K*n*cken und alle anderen Kuffnucken zuruck in de Heymat, aber dalli-dalli!
    Gebt Erdolf 10 Millionen Türken zurück, er soll dann in ankara aussortieren wer böse ist. Den schäbigen Rest darf er behalten, wir sind halt grosszügig.
    H.R

  398. „Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten.“

    J.W. v. …?

    (nix fagg jiuu … ihr Sozen-Ksasper, grüne Höhlenbewohner u. Mohammed – Irrläufer)

  399. #628 rob567 (17. Nov 2016 03:43)

    Ein im ehemaligen Deutschland, nie für möglich gehaltener, aber nun Wirklichkeit gewordener Alptraum !

  400. …ist erst einer vor einigen Tagen aufm Rad mit hoher Geschwindigkeit an mir vorbei gefahren. Muss sagen die Maske war täuschend echt.

  401. .. es war einer mit ner original horrorclownsmaske .. und ich frage mich immer noch, wieso war der so schnell.. ??

  402. Das ist ja ein toller Abgesang hier.
    LOL.
    What the fagg.
    Das hat literarische Qualität.
    Es hat Rhythmus, sowas wie Jamben.
    Ein Chor.
    Griechische Tragödie.
    Nä.

  403. Registrierung …

    Seltsam, jeder Hinz und Kunz in Deutschland wird komplettverdatet.

    Nur „Muslime“, die sehen natürlich einen gelben Stern an ihrer Burka, wenn sie registiert werden. Lächerlich.

    Was soll man dazu sagen! Die Herrenmenschen mit der Narrenfreiheit?

    Anderen den Kopf abgehackt? Ach so, war nur Tradition. Na dann …

  404. Sorry, dass ich den hier verlinken muß, aber wenn man so lange im Kalifat NRW lebt, bleibt sowas eben hängen:
    Currywurst
    https://www.youtube.com/watch?v=MnZT0cXNRJQ
    und ich halte mich immer gerne bei einem Thema auf:

    ABENDESSEN IM LUXUS-HOTEL ADLON
    Merkel und Obama ließen Currywurst kommen

    ***http://www.bild.de/politik/inland/barack-obama/zum-abschiedsbesuch-in-berlin-treffen-mit-merkel-48787506.bild.html

  405. Nun gut, viele Leute gehen mit jemand was essen. Es werden Hühnchen gerupft, Strategien besprochen, abgelästert, und saubere Gerüchte verbreitet.

  406. Der merkelnde CDU/CSU Abschaum sagt:

    „Alle Menschen haben die gleichen Rechte!“

    Und: das dieses „faktisch“ sei.
    Insbesondere auch und gerade in Bezug auf Moslems.

    „Postfaktisch“ ist demnach die normale übliche Feststellung eines klaren Verstandes, dass Moslems allerdings höchst gemeingefährlich sind.

    Ja, ohne Zweifel:

    – das verquaste Moslems mit ihrem Islam
    – die aller aller höchste Gemeingefährlichkeit darstellen,
    – das ist 100% Fakt hoch10!

    Und das ist natürlich _nicht_ „postfaktisch“!

    Sondern:

    „postfaktisch“ (und damit unzurechnungsfähig) ist alleine der merkelnde Abschaum in CDU/CDU!

    Kein KLEINSTER Menschenverstand würde je den Islam die Tür aufhalten, wenn er nicht merkelnd am Geist erkrankt wäre.

    Und kein GROSSER Menschenverstand würde je dem Islam die Tür aufhalten,
    WENN er nicht abartig und korrupt wäre!

    „Postfaktisch“ ist das neue Wort für Polit-Abschaum, der von der Tatsächlichkeit rein nichts mehr mit bekommt.

    Oder aus merklenden Karrieregründen, nichts mehr davon mitbekommen will.

    Islam raus!
    Und dessen Polit-Zuhälter achtkantig hinterher!!!

    Und zwar incl. sog. „Staatsschutz“ der diesen Abschaum in der Politik, Jahr um Jahr gewähren lässt!!

  407. In Kreuzberg-Friedrichshain funktioniert die Gehirnwäsche hervorragend!
    Die Jugendlichen sind leider total indoktriniert.

  408. Die Currywurst könnte vom Kaiser von China o. auch Conchita Wurst persönlich geschnitten worden sein, es wäre für sie -neuland.

  409. Guter Artikel!

    .
    „Heimat ist nichts Unanständiges
    Von Markus Wüest. Aktualisiert am 16.11.2016 100 Kommentare

    Was die Schweiz ausmacht, sollten nicht jene definieren, die sich für sie genieren. Veganer haben schliesslich auch keine Ahnung, wie man Fleisch richtig zubereitet.

    ….Niemandem den Mund verbieten

    Heimat ist, in einer Demokratie aufgewachsen zu sein, die einst an vielen Orten der Eidgenossenschaft im Offenen stattfand. Da stand man auf dem Landsgemeindeplatz nebeneinander, aber wenn der eine seine Hand erhob, um seine Stimme zu geben, akzeptierte er es, wenn der andere sie unten liess. Man mag gestritten haben, nachher in der Beiz bei einem Jass, einem Schnaps und einem Stumpen, aber es kam wohl keinem in den Sinn, dem oder der anderen den Mund zu verbieten oder ihr oder ihm nicht zuzuhören.“

    http://bazonline.ch/schweiz/heimat-ist-nichts-unanstaendiges/story/25888161

  410. @ 641 DemokratieStatt Merkel

    100%ige Zustimmung!

    „Islam raus!
    Und dessen Polit-Zuhälter achtkantig hinterher!!!

    Und zwar incl. sog. „Staatsschutz“ der diesen Abschaum in der Politik, Jahr um Jahr gewähren lässt!!“

    Wir brauchen Aktionen denen Taten folgen nicht mehr um den heissen Brei herumsaeuseln.
    Aufstand der Millionen, die diese Islamisierung auf diese Art beendet,

    ein neues 89 was seinerzeit die Welt veraenderte!!!

  411. @ #578 johann (17. Nov 2016 00:37): „Die Tatsache, dass so eine Sendung überhaupt stattfindet (die paar kritischen Einsprengsel seien hier nur nachrichtlich erwähnt), sagt schon alles über den Fortschritt der Islamisierung.
    Man denke sich das alles nur 10 oder 20 Jahre später unter der entsprechenden demographischen Entwicklung…“

    Ja, so ist es wohl!
    Schon zu Beginn der Sendung wurde an die Schizophrenie bzw. das totalitäre, pseudo-dialektische „Doppeldenk“ („1984“) des Publikums vor den Volksempfängern appelliert: So wie prominente Idioten plakativ „Gesicht zeigen“, um der ISlamischen (Voll-)Verschleierung nicht nur des Gesichts allenthalben den Weg zu ebnen, wurde anfangs gleich wieder von „Ausgrenzung und Stigmatisierung von Muslimen“ geschwafelt und angedeutet, dass „die Erfassung von Muslimen“ fast so sei, „als wie wenn man sie kennzeichnen“ würde, was einen Dödel, ausgestattet mit der „Gnade der späten Geburt“, auch gleich zur politisch-korrekten Wortmeldung veranlasste, dass „wir das vor ein paar Jahrzehnten schon hatten“.
    Nun ist es ja aber gerade so, dass Muslime seit Beginn ihrer Ausbreitung in Westeuropa, ausgestattet mit komfortablen Sozialleistungen, die z. B. ihre Fertilität honorieren, sich selber aus- und abgrenzen und sich zunehmend auch selber „stigmatisieren“, d. h. als „Anhänger des Propheten“ zu erkennen geben, was nicht nur auf unterschiedlich stark verschleierte Frauen (von ca. 15 bis 100%) beschränkt ist. Zunehmend laufen auch Muselmänner im outfit aus 30er- bis 50er-Jahre-Filmen Hollywoods und von UFA und DEFA rum („Dieb von Bagdad“, „Münchhausen“, „Der kleine Muck“)…

    Das war´s dann auch schon für mich! Hab´ später noch mal reingespitzt in die Schau, die teilweise wieder Fragen aufwarf, die niemand gestellt hat, als ausgerechnet die Özoguz von der Scharia-Partei „Deutschlands“ (SPD) als „Volksbeauftragte“ für den großen Bevölkerungsaustausch unsereins einreden wollte, man könne nicht jede Auffälligkeit von Muslimen „dem ISlam“ zuschreiben.
    Mag ja richtig sein, aber mit der muslimischen Zuwanderung (und Zumutung) sind fast ausschließlich Negativauffälligkeiten verbunden, so dass ich gelegentlich die Fokussierung auf den ISlamischen Terrorismus und bei diesem auf den IS für sehr einseitig halte, denn wir werden erleben, dass uns nicht erst in zehn Jahren auch der IS als „relativ gemäßigt“ verkauft werden wird, wie jetzt schon Al-Quaida und die Muselbrüder (auch die von der Özoguz).

    Aber auch ohne Terrorismus wäre der ISlam und seine Ansiedlung und Ausbreitung bei uns eine reine Zumutung und hätte ausschließlich eine Negativbilanz, wie man naiven wie böswilligen, gutmenschlichen Anhängern des Multikulturalismus immer wieder entgegenhalten muss: „Vielleicht sollte er einmal einen Gedanken daran verschwenden, weshalb es in ganz Europa Vorbehalte gegen Muslime gibt – mit guten Gründen:
    – Keine andere Religion in Europa tritt so fordernd auf.
    – Keine andere Immigration ist so stark wie die muslimische mit Inanspruchnahme des Sozialstaats und Kriminalität verbunden.
    – Keine Gruppe betont in der Öffentlichkeit so sehr ihre Andersartigkeit, insbesondere durch die Kleidung der Frauen.
    – Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zu Gewalt, Diktatur und Terrorismus so fließend.“
    Sagte Sarrazin 2010 in „Deutschland schafft sich ab“!

  412. weiter hinten steckt der linke trick

    denn

    hier wird nur „extremistischer islam“ und „friedlicher islam“

    diskutiert
    von deutscher leitkultur deren bürger ihre kultur im eigenen land vorgeben keine spur auch nicht von einen deutschen gesellschaftsbild oder kopftuch frauen

    und hier liegt auch schon der trick die wahl auf „islam bleibt“ und „islam bleibt“ zu legen

    denn das sind die 2 wahlmöglichkeiten
    denn in beiden fällen bleibt der islam alias DER ISLAM GEHÖRT ZU DEUTSCHLAND

    der islam gehört nicht zu deutschland

  413. @#126 ALI BABA und die 4 Zecken (16. Nov 2016 22:13)

    „Verbotene Bücher gibt es in einer Demokratie doch gar nicht, oder etwa doch?“

    Natürlich nicht, und schon gar nicht in dem freisten „Staat“ der jemals in der Geschichte auf deutschem Boden gestanden hat. Genau so gibt es in der BRD ja auch keine politischen Gefangenen.

  414. Wir waren und sind ein nicht-islamisches Land, dem korrupte Schwerstverbrecher den Islam aber überstülpen wollen.

    Recht braucht dem Unrecht aber nicht zu weichen.

    Und wenn dieses nicht schon im Notwehr-Paragraphen so bestimmt wäre,
    würde man es als freier, klar denkender Mensch,
    sowieso tun.

  415. der islam muß gar nicht zur waffe greifen

    er kann friedlich bleiben und sich einfach durch geburten vermehren

    der islam hat sich an deutschland anzupassen nicht deutschland den islam

    wer großer moslem werden will soll in ein islamisches land zurückgehen

    wenn deutschland nicht gefällt als deutscher und viele moslime als freunde hat kann auch gerne in ein moslmisches land gehen und die deutsche gesellschaft verlassen

    wir lassen uns unser land die BRD deutschland nicht wegnehmen

    ihr werden den zug behindern aber entgültig aufhalten werdet ihn ihr nicht

    und ich hab 0.0 toleranz gegenüber deutschlandhassern die es mit ihren linken ideologien vernichten wollen

  416. wer sich hier nicht an deutschland anpassen will egal welcher hautfarbe,herkunft oder religion

    ist in deutschland nicht willkommen

    da hilft meiner meinung nach auch kein religionsschleier oder sonstige vorwände die ihrgendwo bestandteil haben

    sei es in der relgion, hautfarbem, herkunft oder gesellschaft

    mir kann sonst wer erzählen „ja aber in meinen land machen wir das anders“ dieser hat sich hier an die BRD deutschland und seiner gesellschaft anzupassen

  417. #643 Anusuk

    In Kreuzberg-Friedrichshain funktioniert die Gehirnwäsche hervorragend!
    Die Jugendlichen sind leider total indoktriniert.

    Das ist eine grüne Hochburg.

    Aber die Indoktrination passiert überall. Die linken Lehrer machen es einfach, auch wenn es im Lehrplan noch nicht drin steht. Alles von der Politik geduldet.

    Die neuen „Bildungspläne“ sind lediglich die flächendeckende Ausweitung dessen, was ohnehin schon die ganze Zeit geschieht.

    Die Organisatoren der Demo für alle sollten das endlich begreifen. Die feiern schon ihre Erfolge, wenn ein Bildungsplan zurückgezogen wird. Aber damit ist das Problem noch lange nicht vom Tisch. Die linken Lehrer indoktrinieren weiter, es geht nur etwas langsamer.

    Die einzige Lösung ist die vollständige Ausmistung der Lehrerzimmer.

  418. man versucht vorteile aus der relgion zu ziehen

    wenn ich ein buntes haus bauen will aber nicht darf weil es z.b. nicht den stadtbild entspricht darf ich das nicht

    und da ist noch etwas die religionsfreiheit steht im gg allerdings steht darüber die demokratische meinung die den notwendigen artikel sogar ändern könnte
    demokratie ist größer als religionsfreiheit

    wir sind hier in deutschland und haben uns an deutsche rechte auch zu halten

  419. Für Deutschland wäre eine Atmosphäre hilfreich, welche sämtliche Asylbetrüger in Angst und Schrecken versetzt, damit diese wieder schleunigst abhauen und keine weiteren Versuchen werden, unser Land zu okkupieren!
    Das würde einige Billionen Euro Steuergeld ersparen und eine völlige Zerstörung unserer Gesellschaft mit Bürgerkrieg verhindern!
    PACKEN WIR’S AN!

  420. Habe nach ca. 10 Minuten abgeschaltet. Bla, bla, bla, ich kann dieses Islam-Gejammer nicht mehr hören. Warum sagt denen niemand aus der Politik, dass sie das Land jederzeit verlassen können. Warum muss ich mich rechtfertigen, wenn ich Moscheen, Burka, Minarette usw. ablehne. Ich will das nicht und damit basta. Wenn bei den nächsten Wahlen keine Wende gelingt, dann haben wir unser Land aufgegeben, was ja wohl auch die Absicht dieser Deutschland-Hasser ist. Und die schlimmsten von dieser Sorte kommen auch noch aus den eigenen Reihen. Danke Merkel, Sie werden in der Geschichte einen besonderen Platz einnehmen.

  421. Sämtliche Asylbetrüger sollen spüren, dass sie hier nicht willkommen sind!
    Wer Asylbetrüger in Deutschland fördert, vergreift sich am Geld deutscher Steuerzahler und trägt bereits mittelfristig zum Bürgerkrieg bei!

  422. Die Maischberger hat sich mit ihrer Moderation bei der Olympiade in Peking gründlich demontiert und als Politikprostituierte demaskiert. Seither gebe ich keinen Pfifferling mehr auf irgendwas, das aus ihrem Gesicht kommt.

  423. Liebe selbsternannte „Qualitätsmedien“!
    Kapiert es endlich! Eure Zeit läuft ab. Immer mehr Menschen durchschauen eure unsachliche, einseitige und verlogene Berichterstattung. Langsam wird es Zeit für euch, sich nach ehrlicher Arbeit umzusehen, denn der Wind dreht sich langsam, aber sicher. Eure political correctness ist leider ein Auslaufmodell.
    Ein Wutbürger.

  424. Maischberger hat mit ihrer Sendung bewiesen das der Islam nicht zu Deutschland gehören darf!
    So berichtet eine völlig aufgeregte streng katholische Christin wie sie jetzt mit einem jungen Moslem völlig glücklich und zufrieden in Deutschland zusammen familier leben!
    Der junge moslemische Mann berichtete das er in Syrien Aleppo vor dem Krieg zusammen mit Christen in Freundschaft umgegangen ist, wie in der Schule die Moslems ihren freien moslemischen Schultag hatten und auch seine christlichen Mitschüler!
    Moschee und Kirche nebeneinander standen und man dort seinem Glauben ausüben konnte!
    Mit diesem Erlebnisbericht wird deutlich was auf die deutsche Gesellschaft zu kommen wird sollten genau solche paradiesischen Lebenskoaltionen zwischen Christen und islamische Menschen entstehen!
    Das Resultat ist aktuell bekannt und die schon als Flüchtlinge mitgebrachten islamischen Verhaltensweisen der Grund dieser Einbürgerungssendung gewesen ist!
    Die deutsche Bevölkerung ist mehrheitlich gegen den Islam weil Sicherheit und Ordnung gefährdet ist und es unweigerlich so kommen wird wie es in Syrien abgelaufen ist!
    Danke Frau Maischberger für diese abschreckende Sendung!

  425. @ #651 VivaEspaña (17. Nov 2016 04:56)
    „Mit oder ohne Currywurst
    – das ist hier die Frage:“

    Nein, das hat der Seibert bekanntgegeben.

    Die Frage ist,
    ob es stimmt und wenn ja warum
    Hussein Obama eine „halal“-Currywurst wollte,
    als er 90min mit Erika im Adlon speiste.

    Ich dachte immer, er sei Afro-Veganer.

  426. War doch sehr aufschlussreich die Sendung. Der Islam ist Frieden, nur die radikalen Islamisten sind es nicht. 🙂

    So ein Quark!
    Die Sendung konnte nur in Gequake ausarten, wenn keine Fachleute eingeladen werden, die den Islam substantiiertet kritisieren können.

  427. ich habe mir ein wenig Zeit für diese Farce genommen – bei der Jugend ist Deutschland wirklich komplett verloren – die werden sich noch brav abschlachten lassen, und danke dazu sagen.
    Ne, D-land hat mit diesen gehirngewaschenen Vollidioten keinerlei Chance mehr 🙁

  428. @ #668 Franz45 (17. Nov 2016 06:46)
    „Moschee und Kirche nebeneinander standen… was auf die deutsche Gesellschaft zu kommen wird “

    Unter Assads strenger Kontrolle und Hand
    *Klare Trennung von Religion und Staat*
    ging das und geht das offenbar gut.

    In der Sowjetunion inkl Ostblockstaaten
    hatten religioese Maechte und leider auch private Religionsausuebung keine chance.
    Sie waren klein, wurden nicht anerkannt.

    Das Primat der Politik klarzustellen
    hat der vorgebl. sekulare westen versaeumt.

    den salat/machtkampf hat ganz europa jetzt,
    in dem nicht nur der klerus aller art
    sondern seit und mit hitler auch der
    mohammedanische faschismus regieren will.

    europa hat die frz. revolution
    NICHT VOLLENDET, deshalb werden kirchen nicht neben hassreaktoren sehen koennen.

  429. @ #669 Hans.Rosenthal (17. Nov 2016 06:47)
    „Wenn…dann muss halt mit der Waffe “

    sicher meintest du
    „mit den waffen der frauen …“
    und hattest nur die frauen vergessen,

    aber lass das lieber wegmachen

  430. wieder mal eine Moslem-Jubel-Sendung vom staatlichen verordneten DDR2 (ZDF) Sender.

    Die Verarschung geht weiter …

  431. Meine Güte, da sitzt eine gehirngewaschene junge Tusse und begeistert sich über den „Fortschritt“, wenn an bestimmten Tagen nur Moslemfrauen in ein Schwimmbad dürfen. Was würde die zum umgekehrten Fall sagen?
    Das Land fällt in die Steinzeit zurück. Erschreckend.

  432. Nur ein weiterer,durchschaubarer Versuch, 5 vor 12 Volksnähe zu heucheln.Alleine die Großzügigkeit und Jovialität ,der um den kleinen Muck versammelten Orientalen weckte eine Vorfreude auf das Kommende.Fazit,alles nicht so schlimm , vorwärts immer rückwärts nimmer.Klarer Fall,der nächste Prostitutions-Bambi geht an das vorbildliche Kollektiv der deutschen Medienschaffenden.

  433. @ #629 rob567 (17. Nov 2016 03:36)
    „In Deutschland sind alle Katholiken registriert. Das geht ja auch.“

    ja, und zwar in registern der kirchlichen und politischen verwaltung. seit jahrhunderten.

    diese registrierung fehlt dem mohammedaner:
    selbst regionale oder gar kalifats-isalmer
    wissen nirgends nichts genaues, weil sie nichts notieren, archivieren, bearbeiten.

    isalmer schwimmen in numerischer unkenntnis,
    behaupten aber ohne belegbare zahlen,
    die schnellst wachsende ideologie zu sein.

    was haenschen nicht lernt…

  434. Alleine die einleitende Frage von Maischberger zeigt schon: Hier geht es nicht um Aufklärung sondern um Polarisierung! Die Medien verteidigen nicht mehr unsere Kultur, sondern bringen sie gehörig durcheinander. Übelste NLP Methode (Neuro Linguistische Programmierung). Zuerst die Zuschauer im Kopf durcheinander bringen und dann neu ordnen im Sinne der linken Meinungsführer. Manipulations vom Feinsten. Nebenbei soll die Gesellschaft in der Quasselrunde an den Islam gewöhnt werden. Das ist den Zuschauern nur nicht klar. DAS IST NICHT MEHR MEIN FERNSEHEN!!

  435. Der Imam, der nicht nur in der JVA, sondern auch in „Flüchtlingsheimen“ missioniert…ja nee, is klar. Taqqyia in Reinkultur ! = Raus !

    Bis jetzt ist keiner von euch auf Frau Professor Schröter eingegangen, die ganz klar Burkaverbot mit durchdachten Belegen durchsetzen will. Klasse !

  436. Ei ei ei … wie sich der CSU-Scheuer durchlaviert. Am Ende des Tages kommt auch bei der CSU „wir schaffen das mit Obergrenze raus“. Furchtbar! Genau diese Laviererei macht uns auch kaputt. Wir brauchen klare Kante!

  437. Willkommen in Merkelstan, wo das gemeinsame Miteinander täglich neu erarbeitet werden muss, nachdem unsere Gesetze einer fragwürdigen Moral weichen mussten. Dies mag jetzt zwar wieder Frau Merkels Land sein, meines ist es längst nicht mehr.

  438. Jeden Tag ein bisschen mehr Islam in Deutschland. Steter Tropfen hölt den Stein. Diese dekadente Toleranz gegenüber dieser steinzeitlichen Religion wird unsere aufgeklärte freie Gesellschaft hinweg fegen. Dies wurde in der Sendung mehr als deutlich. Erschreckend für mich ist die naive Unaufgeklärtheit des deutschen Bürgers. Man ist nicht mehr in der Lage zu erkennen, das im Namen der angeblichen Toleranz gegenüber dem Islam unsere Freiheit täglich beschnitten wird.

  439. #143 hydrochlorid (16. Nov 2016 22:24)
    Die illegale Schleuserei geht munter weiter:
    während zur Ablenkung der Bürger pseudo-demokratische Quasselshows mit falschen Informationen abgehalten werden, werden
    Nordafrikaner gezielt aktiv massenhaft nach Europa geholt.

    Topaz Responder von MOAS, Christopher und Regina Catrambone, maltesisches Unternehmerpaar
    lädt direkt vor der 12 Meilen-Zone bei Tripolis illegale Eindringlinge auf.

    Das Schiff Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35,Jakob Schoen, Lena Waldhoff
    lädt östlich von Tripolis vor der 12 Meilen-Zone illegale Eindringlinge auf.

    Jakob Schoen und Lena Waldhoff mit ihrem Verein „Jugend Rettet e.V.“ und dem Schiff „Iuventa“
    hat bereits in Augusta auf Sizilien die illegalen Eindringlinge abgeliefert.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Christopher Catrambone hat die entsprechenden Kapitänspatente, kennt also die Regeln des internatiolen Seerechts sehr gut.

    Insbesondere auch weil er auf Malta eine Firma als Versicherungsmakler betreibt:
    Tangiers Group, Plc
    54 Melita Street, Valletta VLT 1122, Malta
    Tel: +356 2247 9700
    ——————–
    Früher gab es sowas nicht. Da wären alle Schiffbrüchigen vor der nordafrikanischen Küste auf dem Sklavenmarkt gelandet.

  440. #678 Lichterkette   (17. Nov 2016 07:26)  

    Mehr eine Inhaltsangabe als ein Kommentar bei der Welt:

    ================

    Weder die Sendung noch dieser „Kommentar“ treffen annähernd den Kern der Sache.
    Man hält sich an Symptomen auf ( Burka oder Kopftuch) ohne auf die Probleme zu stoßen, die eine Islamisierung des Westens mit sich bringt, nämlich das grundverschiedene Wertesystem, das der Islam im Gegensatz zum Westen vertritt.

  441. #684 Wolfenstein (17. Nov 2016 07:58)
    Willkommen in Merkelstan, wo das gemeinsame Miteinander täglich neu erarbeitet werden muss, nachdem unsere Gesetze einer fragwürdigen Moral weichen mussten. Dies mag jetzt zwar wieder Frau Merkels Land sein, meines ist es längst nicht mehr.
    —————
    Hast du was gehört? Hat das Auto mit den Elferraus- bzw. Elferrein-ins-Krankenhaus-Polizisten eigentlich sein Knöllchen gekriegt?

  442. #672 Henrica (17. Nov 2016 07:06)
    ich habe mir ein wenig Zeit für diese Farce genommen – bei der Jugend ist Deutschland wirklich komplett verloren – die werden sich noch brav abschlachten lassen, und danke dazu sagen.
    Ne, D-land hat mit diesen gehirngewaschenen Vollidioten keinerlei Chance mehr 🙁
    ——————–
    Wieso abschlachten? Die meisten werden Muselmanen, wie es sich für prinzipenlose Weicheier gehört.
    Gestern sagte: Wenn´s soweit geht, mach ich rüber nach Polen.

  443. Auch in dieser Sendung wieder wie immer, vorher genau ausgesuchte Personen, damit auf jeden das vorher programmierte Bild entsteht. Genau drauf gesehen damit auf keinen Fall ein echter Islamkritiker mit harten Fakten zu Wort kommt.
    Wenn von einer bestimmten Religionsgruppe eine Gefahr ausgeht, dann muss man diese Gruppe auch genauer beobachten. Der Islam wie man ihn weltweit kennt ist ein Irrsinn!

  444. Es kam dauernd solch ein dummer Junge zu Wort, der meinte, mitreden zu können, ein halbes Kind! Demnächst lässt man noch 12-jährige in politischen Debatten Vorträge halten, am besten noch politische Entscheidungen treffen! –

    In Afrika wurde gestern eine 7-Jährige Afrikanerin bejubelt, die ein Buch geschrieben hatte! Der Tagesschau Sprecher in seinem Jubel schlug gleich eine Brücke zu Bob Dylans Abwesenheit bei seiner Preisverleihung und konnte sich den giftigen Kommentar nicht verkneifen: „Manche sind halt schon mit 7 schlauer als andere mit 70!“ Das reinste Multikultizirkusprogramm!

  445. Es gibt keine Islamisierung tönen rotgrüne Islamisierungs-Befürworterer und dabei bestimmt jetzt schon der Islam mit seiner Affen-Scharia 90 Prozent unserem Alltag und unseren Nachrichten.

    🙂

  446. Die Leute wollen keine weiteren Moscheen, einfach deshalb weil sie keinen weiteren Islam wollen!
    Die Leute haben die Nase voll davon, dass man sich Parallelgesellschaften schafft, welche irgendwann zu noch viel größeren Problem führen werden.
    Warum wohl scheut man eine Volksbefragung zum Islam? Warum wohl scheut man eine Volksbefragung zu EU-Fragen. Allein deshalb weil man genau weiss, dass das Volk nicht wie die Politiker entscheiden würden.
    Es ist doch eine Tatsache, dass in Moscheen vielfach der islamische Hass geprdeigt wird. Wie können wir die Türkei in unser Land regieren mit der Dittip? Wer in ein christliches Land kommt, der akzeptiert, dass hier eigentlich keine Moscheen stehen. Gibt es in Saudi Arabien Kirchen?
    Die Ahmadia-Sekte ist eine echte Gefahr.
    „Wenn ich mich in Deutschland mit Kopftuch bewerbe habe ich Probleme!“ Wenn wir wir uns mit einen riesen Tatoo in einer Bank bewerben werden wir auch Probleme haben, also was soll der Blödsinn, dann gehe ich eben ohne Kopftuch. Doch wer das Kopftuch, also die Religion über alles stellt, den würde auch ich niemals einstellen. Es gibt vielen Jobs Dresscodes. Ein Beruf der mit Puplikum zu tun hat wird für die Kopftuchglucken eben schwer werden.

  447. Ich bin Hellseher 🙂

    Der Ölaugen Guru mit dem lustigen schwarzen Hut: Gesagt -> Wir halten uns ans Grundgesetz. Gedacht -> Solange wir in der Minderheit sind.

    Er schien aber einen gesunden Humor zu haben: Der Islam hat den Fortschritt nach Europa gebracht.

  448. Die Leute wollen keine weiteren Moscheen, einfach deshalb weil sie keinen weiteren Islam wollen! Die Leute haben die Nase voll davon, dass man sich Parallelgesellschaften schafft, welche irgendwann zu noch viel größeren Problem führen werden.
    Warum wohl scheut man eine Volksbefragung zum Islam? Warum wohl scheut man eine Volksbefragung zu EU-Fragen. Allein deshalb weil man genau weiss, dass das Volk nicht wie die Politiker entscheiden würden.
    Es ist doch eine Tatsache, dass in Moscheen vielfach der islamische Hass geprdeigt wird. Wie können wir die Türkei in unser Land regieren mit der Dittip? Wer in ein christliches Land kommt, der akzeptiert, dass hier eigentlich keine Moscheen stehen. Gibt es in Saudi Arabien Kirchen?
    Die Ahmadia-Sekte ist eine echte Gefahr.
    „Wenn ich mich in Deutschland mit Kopftuch bewerbe habe ich Probleme!“ Wenn wir wir uns mit einen riesen Tatoo in einer Bank bewerben werden wir auch Probleme haben, also was soll der Blödsinn, dann gehe ich eben ohne Kopftuch. Doch wer durch das Kopftuch, also die Religion über alles stellt, den würde auch ich niemals einstellen. Was wäre wohl wenn Schalke-Fan immer mit blau-weiß als Versicherungsvertreter arbeiten würde er wohl beinem Nicht-Schalke-Fan punkten können?

  449. Wie erwartet, weich gespülte Sche*sse. Ein paar Probleme durften zwar angesprochen werden aber nichts wurde vertieft. Eine üble Polit Show!

  450. Wie erwartet, weich gespülte Volksverdummung! Ein paar Probleme durften zwar angesprochen werden aber nichts wurde vertieft. Die Sendung war eine üble PolitShow!

  451. die Meisten in diesem Land kapieren einfach nicht, was zur Zeit hier abgeht …
    besonders die naiven jungen Frauen jubeln und werden böse erwachen .. ob du links rechts oder grün gut bist, interessiert diese Steinzeitreligion nicht ….

    Deutschland und Europa sind schon längst verloren .. Teile der BRD GmbH – wie jetzt schon NRW – werden nur noch von Musels und Abschaum bewohnt sein .. da wird sich der Deutsche komplett zurückziehen …

  452. Maische Du dumme Kuh, ich habe keine Angst vor dem Islam, ich verachte ihn!
    Wer sich dem Islam hingibt zeigt, daß er nicht selbständig denken kann und ein starres Gerüst braucht, sein Leben zu organisieren.
    Islam ist Ideologie, Politik und nur dahingehend Glaube, daß er den Menschen ein freudvolles Leben nach dem Tode verspricht, so sie das erfüllen, was die Oberhäupter von ihnen verlangen.
    Deshalb kann ich nicht verstehen, daß sich so viele Jugendliche den unschuldigen Spaß nicht gönnen, den dieser Lebensabschnitt aufgeklärten Menschen bringen kann. Moslems sind für mich reine Spaßbremsen.
    Weiber, die freiwillig Kopftuch tragen, zeigen nur, daß sie unsicher und dumm sind. Da hilft auch ein BWL-Studium nichts.
    Islam ist Faschismus in Reinstform. Punkt!
    Ich wünschte mir, daß mal einer den Mut hätte, nur aus Prinzip mit einem Hakenkreuz auf der Kleidung draußen herumzulaufen, sich als Buddhist auf die Religionsfreiheit zu berufen und das über mehrere Instanzen durchzufechten. In ganz Asien ist dieses Glückssymbol schließlich gang und gäbe. Wenn Burka, selbst Kopftücher geduldet werden, muß das auch erlaubt sein.
    Gegen die Hexenjagd wäre dann das NSU-Märchen ein Kindergeburtstag.

  453. Wenn ich mich mit finsteren Absichten mit dem LKW einem Rudel von GEZ-Journalisten nähern würde, dann immer von links. Aber das ist und bleibt tabu! – Nur die Gedanken sind frei.

    Was ist eigentlich mit dem Dalai Lama? Der wurde früher von den GEZistinnen nach meinem Gefühl mindestens so oft erwähnt und zitiert wie jener andere unfehlbare Journalistinnengott, Helmut Schmidt!

    Jetzt gar nicht mehr. Oder doch noch? Komisch. Früher verkauften die talkenden Journalistinnen uns den Dalai Lama immer als so etwas wie allwissend.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-06/dalai-lama-deutschland-arabisch-fluechtlinge

  454. #666 Religion_ist_ein_Gendefekt (17. Nov 2016 06:25)

    Die Maischberger hat sich mit ihrer Moderation bei der Olympiade in Peking gründlich demontiert und als Politikprostituierte demaskiert.

    Wuhaha, ja das was schön! Die Rezension zu der von Maischberger moderierten Olympia-Eröffnung war glaube ich mein erster Artikel hier bei PI überhaupt, und wie man sieht, hat sich seitdem wenig entwickelt bei der Sandra:

    http://www.pi-news.net/2008/08/fleissbienchen-fuer-sandra/

    „Um jedoch gar nicht erst den Verdacht aufkommen zu lassen, man falle – gerade als Deutsche – nun auf die chinesische Olympia-Propaganda-Show genauso herein wie anno 1936, hat man vorgebeugt und das moralische Sturmgeschütz Sandra Maischberger als Co-Kommentatorin für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele engagiert.

    Maischberger hat zwar weder Ahnung von Sport noch von Geographie, Geschichte oder Kultur, dafür kann sie den gutmenschlichen Katechismus praktisch auswendig und unfallfrei aufsagen. Das reicht für ein gutes Mädchen.

    So wie Lady Bitch Ray als böses Mädchen es schafft, pro Zeiteinheit eine maximale Anzahl von Wörtern wie „Fuck“ unterzubringen, strebt Maischberger als gutes Mädchen die gleiche Quote „im Guten“ an: Selten hat man pro Zeiteinheit eine derart massive Häufung von Begriffen aus dem Kontext „Menschenrechte“ gehört. So viele Fleißbienchen gab es wohl selten für eine Fernsehmoderatorin. Brav.

    Maischberger arbeitet tapfer und wacker die Liste ab, die zu volkspädagogischen Pflichtprogramm gehören wie ein Turner die Elemente seiner Bodenkür oder ein Zehnkämpfer seine verschiedenen Disziplinen – nichts wird ausgelassen: vom Klimaschutz (dank Maischberger wissen wir nun: China hat da Nachholbedarf) über „unterdrückte ‚Nationalitäten‘“, vom bald wohl überfluteten Bangladesh bis hin zu Berlusconi, der wegen „der Justiz“ nicht anwesend sei (weitere Erklärungen dazu sind nicht nötig, da dem ARD-geschulten Zuschauer bei den Stichworten „Berlusconi“ und „Justiz“ sowieso alles klar ist).

    Sarkozy hat zwar nicht mit „der Justiz“ zu tun und ist anwesend, doch auch das ist Maischberger nicht recht. Sympathisiert der vielleicht mit Menschenrechtsverletzungen? Andeutungen reichen – der Zuschauer weiß Bescheid. Die Anwesenheit G. W. Bushs ist der Fleißbienchen-Garant schlechthin: a) er ist anwesend, b) man kann ihm unterstellen, dass er nicht weiß, was „Puerto Rico“ und „Guam“ ist c) er steht nicht auf, wenn Maischberger ihm das nahe legt und d) WÄRE er beim Einmarsch von Puerto Rico und Guam aufgestanden, wäre es vermutlich ein Zeichen us-imperialistischer Anwandlungen gewesen. Bush ist immer ein Volltreffer. Schade, dass der Vatikan keine Mannschaft stellt, sonst hätte Maischberger auch hier punkten können, denn erstens kommt Katholen-Bashing immer gut und zweitens hätte man die schlechte Frauenquote dort ansprechen können. …“ usw. usw.

    War ein Riesenspaß, wie ich trotz allem zugeben muss.

  455. Turk-islamische Venusfalle (in die der Bundeswehrlehrbeauftragte, Offizier Neumann, später SPD-Innensenator von HH, tappte), Islam-Missionarin Özoguz, SPD-Gabriels Quotenweib. Massiv von der SPD gefördert, obwohl erst seit 2004 Mitglied.

    Özoguz war direkt von Olaf Scholz dazu angesprochen worden(s.u. Link TAS). Gabriel forderte 2013 (bei den Koalitionsverhandlungen, Merkels Rede 60 J. Gastarbeiter, bundesregierung.de) für sie den Posten als Islam-, äh Integrationsbeauftragte des Kanzleramts
    (Links dazu setzte ich gestern schon ein).

    AYDAN ÖZOGUZ WILL GESETZE ÄNDERN:

    +++Özoguz stört sich an ihrem Titel, sie könne das Wort Integration(sbeauftragte) nicht mehr hören.

    +++Was möchte sie denn im Kanzleramt sein? Islambeauftragte? Teilhabebeauftragte? Invasionsbeauftragte? Landnahmebeauftragte? Türkisierungsbeauftragte? Kalifatsbeauftragte? Erdoganbeauftragte? Oder Kanzlerin selber werden?

    🙁 „Integration ‚Das Wort geht mir manchmal auf die Nerven‘

    Im Tagesspiegel-Interview spricht Staatsministerin Aydan Özoguz über den Begriff Integration, über die Rolle von Migranten(Moslems) in der Politik und Berlins Umgang mit den Flüchtlingsprotesten(Asylerperssungen).

    von Hans Monath u. Mohamed Amjahid

    (…)

    🙁 ‚Wenn Sie das Wort nicht mögen, können sie vielleicht Ihre Amtsbezeichnung ändern?‘

    🙁 Özoguz: ‚…Die Umbenennung wird allerdings noch etwas dauern: Wir müssen dazu tatsächlich ein Gesetz ändern.’…“
    tagesspiegel.de/politik/integration-das-wort-geht-mir-manchmal-auf-die-nerven/9876238-all.html

    ÖZOGUZ, FAHIMI, MAZYEK, MERKEL, GAUCK,

    LAMMERT, GABRIEL, SALAFISTEN usw. FEIERN

    ATTENTATE AUF KUFFAR:
    http://media.gettyimages.com/photos/german-president-joachim-gauck-the-chairman-of-the-central-council-of-picture-id461486666

    http://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.2304782/940×528?v=1421250092000

    +++++++++++++++++++++

    (Anm. d. mich)

  456. Islam und Moscheen gehören eindeutig nicht zu Deutschland !
    Schön war zu sehen wie die Menschen die dabei waren denken.
    Video 27,21 Mann mit rotem Hemd. Erzählt einen Mist das es einem Angst und Bange wird.
    Köln, ein Moslem greift keine fremde Frau an. Der hat eine Vollklatsche. Für Moslem sind unsere Frauen nur Schlampen mit denen man alles machen kann. So ist das und nicht anders.

    Video 42,25 da sagt dieser Karnevalist Meyer weil im Kostüm, Afghanen würden sich wundern, das sie in Deutschland nicht gehasst werden. Das hätte man ihnen erzählt das Deutsche Afghanen hassen würden. Der oder die Afghanen müssen doch einen an der Waffel haben wenn sie in ein Land kommen das sie Hasst. Oder ??????

    Danach musste ich ausschalten. Kotzgefahr !

  457. #701 Tolkewitzer (17. Nov 2016 09:25)

    Islam ist Faschismus in Reinstform. Punkt!
    ——————————–

    Nee, Faschismus war in Italien und ganz anders.

    Aber die Welt“befreier“ haben „sich geeinigt“, Faschismus für alle ihnen nicht genehme Regimes, außer kommunistischen!, als faschistisch zu verhetzen.

    Islam ist weit entfernt von allen menschenvernichtenden Ideologien.

    Schon Peter Stern von Labach berichtete von der
    „Belegerung der Statt Wienn jm jar Als man zallt nach Cristi geburt tausend funffhundert und im newundzwantzigsten beschehen kürtzlich angetzaigt. Wien 1529“

    „Vñ was vnm?schlicher grausamkhait Sy die Tuerkhen sonnst mit d? Cristenlichen volkh gebraucht ist nit mueglich zuoschreiben / Wie man dan alleñthalbn in den Waelden / pergn / vñ auf den Strassen / auch im gantzn Leger / erslagn leutt / die kind von einander gehawn oder auf den Spissen stekhendt / den Swangern weibern die frücht aus dem leib geschnittn vñ nebn den muottern des erbarmkhlich zuosehen ist vor augen ligen siecht vñ funden werd?.

    Aus Wikipedia

    Wie sich die Bilder mit dem ISIS gleichen!

  458. Dem Publikum den Eindruck geben, dass Probleme angesprochen werden. Aber natürlich keine Lösungsvorschläge (wie Abschiebung von Kriminellen z.B.). Unser Staatsfunk wohl im Panikmodus nach dem Trump-Sieg. Was, wenn der kleine deutsche Bruder genauso aufmuckt wie sein großer Bruder USA bei den nächsten Wahlen? Deshalb schnell mal den Leuten ein paar Bonbons hinwerfen um dann wieder zur Tagesordnung übergehen. Bei mir zieht das nicht.

  459. #698 Reiner07 (17. Nov 2016 08:53)
    „Wenn wir wir uns mit einen riesen Tatoo in einer Bank bewerben werden wir auch Probleme haben, also was soll der Blödsinn, dann gehe ich eben ohne Kopftuch.“

    Ich finde es gut, dass die Moslems so auf ihrer Abgrenzung bestehen und auch permanent „Flagge“ bzw.Kopftuch zeigen.
    Ich habe auch gar kein Interesse an einer „Schein“-Integration dieser Klientel. Eine Assimilation und somit vollständiges „Ankommen“ muß das Ziel sein und ist mMn für einen gläubigen Moslem nicht möglich. Das läßt der Glauben nicht zu.
    Deutschland ist ein zu dicht bevölkertes Land ohne nennenswerte Bodenschätze und lebt von den Fähigkeiten seiner Bewohner.
    Da haben Moslems nichts zu bieten, was wir nicht selber könnten.
    Auch finanziell und kulturell hat sich Deutschland durch diese Zuwanderer nur negativ verändert.
    Es kann also nur um die Rückabwicklung dieser Veränderungen gehen, wenn sich etwas verbessern soll.

  460. Die Frau dieses Mannes hier hat keine „Angst vor dem Islam“ mehr, denn sie ist tot: Gesucht wird (seit dem 10.10.2016 – und gestern in der XY-Sendung) der Türke Faruk Kiskanc, der seine Frau in Paderborn ermordete und sich dann in die Türkei absetzte! (Jetzt könnte Erdolf endlich mal effektiv helfen mit seinem Geheimdienst… aber iss wohl nich… der Typ ist abgetaucht!)
    Hier stilgerecht im Unterhemd mit modischer Brille:
    http://rtlnext.rtl.de/cms/vermieter-getoetet-internationale-fahndung-nach-faruk-kiskanc-56-4016454.html

  461. Das ist wie in der DDR oder Sowjetunion oder Nordkorea: das „richtige“ Publikum wird aufgefahren.

  462. Kommentare
    Liebe Leserinnen und Leser,
    wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.
    Die Redaktion

    ———
    Meinungsfreiheit, die Lügenpresse und Lügen-TV
    meinen

  463. Erschreckend,wie uns Moslems die Welt erklären wollen,hier in unserem Land!
    In deren Heimaten alles kurz und klein geschlagen,Frauen,Andersdenkende,Schwule werden unterdrückt,massakriert oder getötet,aber hier einen auf heilig machen,und herum jammern!

  464. ist darüber auch ein Beitrag hier im pi?

    „RAUNHEIM – Wie jetzt bekannt wurde, soll unlängst ein in der Stadt auf Besuch weilender äthiopischer Priester von Kindern auf offener Straße mit Steinen beworfen worden sein. Der 47-Jährige, von einem hier lebenden Landsmann begleitet, der ungenannt bleiben möchte, befand sich auf dem Weg zur russisch-orthodoxen Kapelle in der Frankfurter Straße.“

  465. OT
    JULI 7, 2016 – 1 TAMMUZ 5776

    Erdogans trojanische Pferdeimage
    Die fünfte Kolonne der Türkei bei Grünen, SPD und CDU

    Von Akram Naasan

    Fast ein Drittel aller in Deutschland lebenden Menschen mit türkischen Wurzeln sind – um in der Sprache deutscher Linker zu sprechen – „rechtsextremistische Faschisten“. Warum? In einer jüngst vom Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid durchgeführten Erhebung erklärten über 32 Prozent der Türkdeutschen unumwunden, dass für sie das islamische Scharia-Recht über dem Deutschen Grundgesetz und deutscher Gesetzgebung stehe.

    http://juedischerundschau.de/erdogans-trojanische-stuten-135910616/

  466. Maischberger „Angst vor dem Islam“

    ———-
    Taktik des rot-grün-schwarzen Pack,
    Angst vor dem Islam – wer will schon ängstlich sein
    Ungebildeten AfD Wähler – wer will schon ungebildet sein
    Rassistisch und Nazi – wer will schon als Nazi gelten
    Alles primitiven Parolen der Lügenpresse, Lügen-TV um doch noch den einen oder anderen wieder auf Kurs zu bringen
    Wahlprognosen mit sinkenden Prozenten für unliebsame Parteien verbreiten
    Vergewaltigungen, Mord und Totschlag, Einbrüche alles nur bedauerlichen Einzelfälle, verpackt wie Kaufwerbung im Kino, dann mal wieder mit viel Getöse ein minimales Rentengeschenk, gleichzeitig Berichte über kommende Altersarmut, um an das Geld der Bürger zu kommen, alles sehr gut durchschaubar mit gesunden Verstand, aber zwischen „Roten Rosen“ , Sturm der Liebe“ usw. lassen sich viele Vergewaltigungen, sexuelle Angriffes, Mörder ….. verbergen.

  467. „Angst vor dem Islam“?

    Vielleicht nicht GENUG Angst: Wenn die 7000+ von islamischen Invasoren ermordeten Deutsch mehr Angst gehabt hätten, wären sie vielleicht noch am Leben!

  468. #29 Blue02; Gruppen, da gehts dann wohl um Musik, Scorpions, Atzedatze, Böhse onkelz.

    #53 Leo T; Hofer war gestern im ZIB Interview. Hat sich ganz gut geschlagen, auch wenn der Frager ein Ekel war.

    mehrheitlich weltoffen Ist das jetzt die neue Bezeichnung für Hirnrissig?

    #237 Biloxi; Ob die überhaupt weiss, was und wo das Allgäu ist?

    #643 VivaEspaña; Für Currywurst reicht die Frittenbude vorm oder im BKA.

  469. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  470. Am schlimmsten fand ich den tollen Typen mit der Lederjacke (schwarzkopf mit Muselbart), der gesagt hatte, zu den Sylvestervorfällen in Köln:

    das erst gemeckert wurde das wird die deutschen Frauen nicht die Hand geben würden und dann fassen wir euch an und ihr meckert wieder!

  471. Was ich schon länger vermute wurde mir gestern Abend Live vor Augen geführt. Dieser Milchbube und die junge Dame aus Freiburg wie die argumentierten, da bleibt einem vernünftigem Menschen der mit 60 bereits quer durchs Leben gegangen ist, einfach die Fresse offen stehen. Man will es nicht war haben. Sollten bereits 50% unserer Jugend so ticken wie die beiden, dann gute Nacht. Ich würde jede Wette wetten, dass dieser Milchbube es nigendwo bei keinem Arbeitgeber länger als 3 Monate aushalten würde. Solche Gestalten wissen am ersten Tag schon alles besser als der Chef selbst. Der war höchstens 20 Jahre alt, meldete sich ständig zu Wort als ob er alles besser wüsste als die älteren Zuschauer in der Runde.

  472. c) Was ist links, wenn jemand eine hohe Affinität zur Finanzelite dieser Welt an den Tag legt?

    ich denke nicht was sie glauben „kapitalismus“
    denn auch hier sitzt der linke ideologe denn dann hat der mensch keine schuld oder dessenzusammenführung und alle menschen sind einfach nur ihr der welt des „linken“ „gleich“

    eine gesellschaft nur soviel wohlstand wie seine bevölkerung erwirtschaftet

    was glauben sie denn warum man soviel sparen hat müssen ? ihrgendwo musste angeglichen werden die haben überall gespart um die „lebensbedingungen anzugleichen“ da gab der ganze linke verrein CSU/CDU/SPD/FDP selbst so zu

    der linke sagt hier immer das selbe der mensch sei nicht schuld , sondern ihrgendwelche „illusionen“ wie banken/usa/lobbyisten/reiche/brüssel/kapitalismus (das gabs in der vergangenheit auch)

    nur nicht was eigendlich schief lief die zusammenführung und gleichmachung der menschen was die gesellschaft vernichtet hat

    und wer das so akzeptiert fällt automatisch vielleicht sogar aus eigener dummheit zu dem was der linke will -> versuchen wir es erneut und diesmal „richtig“ „das sei nur falsch angegangen worden“

    fehlgeschlagen sind linke spinner indem sie glauben sie können alle menschen gleich machen und zusammenführen so das sie eine menschheitsfamilie bilden und alle güter gleich teilen ect.

  473. rechnen sie mal alle sparmaßnahmen weg die hier gezielt gemacht wurden um möglichst viel für andere zu haben ganz im sinne der gleichmacherei

    (unsere produkte niedermachen so das sich die eu und die ganze welt sich unsere produkte leisten kann) (woher kam wohl das mit dem teuro ?)

    und nehmen sie mal den ESM

    das sind aber und aber milliarden die längst nicht nur geld sind

    man schickt psychologen, wissenschaftler, güter, wissen und auch noch allen sonstigen kram in die EU um eben alles anzugleichen

    und es wird nicht die EU bleiben das nächste ziel wird die NWO sein eine welt ein mensch

    eben mit diesen finanzierten geld

  474. @ #727 fozibaer (17. Nov 2016 13:11)

    Man will es nicht war haben. Sollten bereits 50% unserer Jugend so ticken wie die beiden, dann gute Nacht.

    Hatte die gleichen Gedanken. Frage mich wie sind die ins Studio gekommen. Vom eigenem Geld bestimmt nicht! Vom Sender dahin gekarrt? Auftragssprecher der Grünen?

    Solche Gestalten und ihre Hintermänner entlarven sich durch ihre Dummheit doch selbst!

  475. Ich bin es sowas von leid, jedes Mal in Talkschows so vergackeiert zu werden. Was ist bloß aus der Maischberger geworden. Gehirngewaschen vom Feinsten. Erich Böhme muß sich im Grab umdrehen.
    Ich will mein altes Deutschland zurück. Diese Kopftuchbestien sollen sich dahin scheren, wo es üblich ist, so rumzulaufen. Und alle anderen auch. Verdammt noch mal.

  476. 490 Suppenkasper (16. Nov 2016 23:53)
    Ääääh, PI? Gildet dat hier eigentlich noch…? 🙄

    §1: Kommentare, die mit fäkalsprachlichen, blasphemischen, antisemitischen oder vulgären Ausdrücken durchsetzt sind, werden von uns nicht akzeptiert.

    §2: Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen, werden von uns ebenfalls nicht geduldet.

    was will der güner antifa spinner uns in diesem chat?

    solche typen haben es grade nötig uns regel eaufzuzwiengen.

  477. (…) Berührend war, wie eine süddeutsche Unternehmerin und Pfarrerstochter das „herrliche Zusammenleben“ mit einem vor Jahresfrist in ihrem Haus aufgenommenen Syrer schilderte. In nahezu makellosem Deutsch berichtete der junge Mann von der einstmals völlig selbstverständlichen interreligiösen Harmonie in seiner Heimatstadt Aleppo. Und wie die im mehr oder minder normalen deutschen Alltag aussehen kann, war von Tülay Schmid zu erfahren, der türkischstämmigen Frau des früheren baden-württembergischen SPD-Politikers Nils Schmid: Das Ehepaar erzieht eines seiner Kinder christlich, das andere muslimisch. (…)

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/sandra-maischberger-mit-publikumsdebatte-zum-islam-donald-trump-burka-schweinefleisch-a-1121668.html

    Wie soll das denn in der Praxis funktionieren?

  478. #734 Thomas_Paine (17. Nov 2016 16:05)

    .. das christliche Kind wird später dem Propheten geopfert.

    Sure 5 Vers 52: „Oh, ihr Gläubigen, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden“

  479. Als ich gestern Abend diese Sendung verfolgte, habe zum vielfach wiederholten male gedacht: wieso müssen wir im Jahre 2016 im aufgeklärten Deutschland uns über einen oder mehrere liebe Götter streiten. Ich denke, das die meisten deutschen Landsleute Religion als eher etwas Unwichtiges empfinden. Es gibt ganz einfach keinen lieben Gott, egal welchen Namen man sich dafür ausdenkt. Und deshalb kotzen mich diese Moslems immer mehr an. Wenn die hier bei uns angeschissen kommen, haben die sich nach uns, dem Deutschen Volk
    zu richten, ohne wenn und aber. Wem das nicht passt sollte schleunigst kehrt machen, bevor der Volkszorn diese Elemente ins Nirvana befördert. Und für diese Vaterlandsverräter-Gutmenschen gilt genau das Gleiche!! IHR KOTZT MICH SOO AN !!

    MfG

  480. Man denkt immer, es kann nicht noch schlimmer kommen, aber man wird jeden Tag eines Besseren belehrt. Echt schlimm.

    Im Bayrischen Rundfunk ständig diese Berichte über die Gefahr von Rechts. Ich kann es nicht mehr hören und muss mittlerweile das Radio ausmachen…

    Ich fühl mich nicht mehr wohl in Deutschland.

  481. #706 Paula (17. Nov 2016 09:40)

    #666 Religion_ist_ein_Gendefekt (17. Nov 2016 06:25)

    Die Maischberger hat sich mit ihrer Moderation bei der Olympiade in Peking gründlich demontiert und als Politikprostituierte demaskiert.

    Wuhaha, ja das was schön! Die Rezension zu der von Maischberger moderierten Olympia-Eröffnung war glaube ich mein erster Artikel hier bei PI überhaupt, und wie man sieht, hat sich seitdem wenig entwickelt bei der Sandra: …

    Vor allem ist sie ja von der chinesischen Comoderatorin so derart in die Tasche gesteckt worden, das war schon bald nicht mehr wahr. Sandra sah wie die blutigste Anfängerin aus. Einfach nur peinlich.

  482. „Islam ist das Problem und Political Correctness bringt uns um.“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Eagles of Death Metal“-Sänger: Wirbel um Islam-Kritik

    Paris – Mit einem Interview zum „Bataclan“-Terror sorgt „Eagles of Death Metal“-Frontmann Jesse Hughes für Wirbel: „Islam ist das Problem und Political Correctness bringt uns um.“

    Er kam beim Anschlag im Pariser Konzertsaal „Bataclan“ nur knapp mit dem Leben davon. Jesse Hughes, Sänger der Band „Eagles of Death Metal“ stand auf der Bühne, als islamistische Terrotisten das Feuer auf die Konzertbesucher eröffneten. 89 seiner Fans wurden an diesem Abend ermordet. In einem aufsehenerregenden Interview mit dem libertären Magazin „Takimag“ sprach er nun über den Anschlag. Seine Erinnerungen wirken erschreckend. „Im Krankenhaus wurden mir Splitter von menschlichen Zähnen und Knochen aus dem Gesicht gezogen.“ Einem Mädchen neben ihm sei der Kopf weggeschossen worden.

    Aber es sind nicht die grausigen Darstellungen des Terroranschlags, sondern die politische Deutung des Überfalls, die hohe Wellen schlägt. So hoch, dass zwei Konzerte der „Eagles of Death Metal“ auf Sommer-Festivals in Frankreich abgesagt wurden.

    Was also sagte Hughes, das ihn, den Überlebenden des Terroranschlags von Paris, nun zur Persona non grata machte? Das Magazin Takimag fasst den Tenor folgendermaßen zusammen: „Islam ist das Problem und Political Correctness bringt uns im wahrsten Sinne des Wortes um.“

    In der Tat ist politische Korrektheit nicht die Sache von Jesse Hughes, der Mitglied der US-Waffenlobby NRA ist und den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump unterstützt.

    Interview zu Bataclan-Asnchlägen: Diese Aussagen des Frontmanns der „Eagles of Death Metal“ sorgen für Wirbel“

    Bereits im März beschuldigte Hughes den Sicherheitsdienst des Bataclan in einem Interview, an den Anschlägen maßgeblich beteiligt gewesen zu sein. Sie sollen Terroristen ins Bataclan gelassen haben. Gegenüber Takimag haut er in dieselbe Kerbe. „Da gab es zwei Mädchen, die beteiligt waren. Sie waren am Veranstaltungsort und sie verschwanden, bevor die Schießerei begann, und diese Frauen trugen traditionelle muslimische Gewänder. Sie wussten, dass die Leute sie nicht überprüfen würden, wegen der Art, wie sie gekleidet waren. Sie wurden ein paar Tage später gefasst.“

    Zudem will Jesse Hughes schon vor dem Anschlag im Bataclan Salah Abdeslam gesehen haben, den Hauptverdächtigen der Terrorattacken von Paris:

    „Ich erinnere mich, dass einer von denen meinen Kumpel anstarrte. Ich habe das lediglich auf die arabische Missgunst geschoben. Weißt du, was ich meine? Wenn ein Muslim einen anmaßenden amerikanischen Kerl mit Tattoos sieht, starrt er ihn an. Später ist mir klar geworden, dass das Abdeslam war. Und er starrte meinen Kumpel an, weil er dachte, er sei eine Gefahr. Man kann nicht leugnen, dass die Terroristen bereits vor der Show drinnen waren, irgendwie mussten sie ja reinkommen. Während der Schießerei bin ich raus gegangen und die Backstage-Tür war offen. Wie konnte das geschehen?“

    Außerdem behauptet der Sänger, er habe am Abend der Anschläge in Paris feiernde Muslime auf den Straßen gesehen: „Ich habe es mit meinen eigenen Augen gesehen. In Echtzeit! Woher wussten die, was los ist? Es muss eine Form von Koordination gegeben haben.“

    „Eagles of Death Metal“-Frontmann: Die Furcht, Muslime zu beleidigen, ist die größte Waffe der Terroristen

    Die Schlussfolgerung des Sängers: Die Furcht, Muslime zu beleidigen, ist die größte Waffe der Terroristen. Kritik am Islam gelte als Rassismus. Für ihn ist das unverständlich. „Was hat Glaube mit Rassismus zu tun? Ersetze das Wort ‚Islam‘ mit ‚Kommunismus‘. Es ist eine Ideologie. So wie die Rosenbergs nukleare Geheimnisse aus dem Inneren Amerikas verraten konnten, können muslimische Terroristen uns von innen attackieren.“ (Anm. d. Red. Das Ehepaar Ethel und Julius Rosenberg gab während des Zweiten Weltkrieges geheime Unterlagen über den Bau der US-Atombombe an die Sowjetunion weiter.) Für Jesse Hughes ist klar: „Heutzutage ist es schon richtig, wenn wir Muslimen gegenüber wachsam sind.“

    Allerdings meint Jesse Hughes, dass die Diskussion in Europa durch die Macht des arabischen Geldes manipuliert werde. Bei vielen Fußballspielen sehe man Werbung für die Airline „United Arab Emirates“. Viele Hollywoodfilme würden mit arabischem Geld gedreht. Hughes: „George Clooney küsst den Arsch der Araber nicht ohne Grund.“ Die Bösewichter in Hollywoodfilmen sind kaum muslimische Terroristen, sondern konservative, christliche Rednecks, die mittlerweile für alles verantwortlich gemacht werden, sogar für die globale Erwärmung.“

    Der Frontmann der „Eagles of Death Metal“ zeigt sich auch entsetzt über die Reaktionen auf den islamistischen Anschlag. „Ich lief durch Paris und war angewidert vom Ausbleiben des Zorns. Man verurteilte nicht den Islam. Tatsächlich gaben viele den Juden die Schuld. Sie schienen besorgter zu sein, dass Fremdenhass gefördert werden könnte, als die Terroristen zu verurteilen.“

    Für Jesse Hughes ist klar: Der Vorwurf der Islamophobie wird von den Islamisten benutzt, um die Öffentlichkeit ruhig zu stellen und die Menschen zu einer leichten Beute zu machen.

    Nach dem Interview: „Eagles of Death Metal“ dürfen nicht auf französische Festivals

    Zwei französische Festivals haben mittlerweile ihre Konsequenzen aus dem Interview gezogen. Das „Rock en Seine“ und das „Cabaret Vert“ distanzieren sich klar von den Aussagen Hughes‘. Sie haben die „Eagles of Death Metal“ ausgeladen.

    Nach dem kontroversen Interview tobt nun die Diskussion. „Bei so einem Idioten gehen unsere Kinder ins Konzert, um sich von Terroristen abschießen zu lassen“, kommentiert ein Journalist des französischen Magazins „L’Obs“.

    Es gibt aber auch Kritik an der Ausladung der „Eagles of Death Metal“. „Die Absage ist ein neuer Tiefpunkt in der politischen Aufbereitung der islamistischen Terroranschläge von Paris“, meint etwa Autor Matthias Heitmann im renommierten politischen Debattenmagazin „Cicero“. Man müsse den Äußerungen von Jese Hughes wirklich nicht zustimmen. Aber: „Man hat zuweilen das Gefühl, die entschiedene Ablehnung dieser politischen Positionierung des Leadsängers sei wichtiger als die Notwendigkeit, Meinungs- und Redefreiheit gegenüber islamistischen Terroristen zu verteidigen.“ Für Heitmann kommt die Ausladung der Eagles of Death Metal „einer nachträglichen Aufwertung derer gleich, die sie damals zum Schweigen bringen wollten“.

    http://www.merkur.de/politik/eagles-of-death-metal-saenger-jesse-hughes-wirbel-um-islam-kritik-6432068.html

  483. @ #623 LEUKOZYT @ #544 Paula
    Faschistische Symbole sind in der BRD verboten.
    Niemand darf z.B. eine Hakenkreuzarmbinde tragen.
    Genauso könnten Islamofaschistische IS-Symbole, wie Nikab oder Burka verboten
    werden.
    Daß das nicht stattfindet, zeigt den Hirntot der Blockparteien an.
    Zugabe:
    @ #742 BlogJohste
    Als Metal-Fan stehe ich voll hinter der Meinung der Band, auf die der Anschlag
    in Paris verübt wurde! Es ist eine absolute Sauerei, daß die Opfer durch die
    Auftrittsverbote dieser Band abermals gedemütigt wurden.

    Der Pisser Sting ist ein Fall für die Biotonne.

Comments are closed.