Eine 21-jährige Radfahrerin wurde in Memmingerberg im Allgäu brutal von einem Merkel-Gast vergewaltigt (Symbolbild).
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Alltag im bunten Bayern der CSU: Ein 22-jähriger „Asylbewerber“ aus Gambia steht im dringenden Tatverdacht, eine 21-jährige Radfahrerin in Memmingerberg im Allgäu brutal vergewaltigt zu haben. Die junge Allgäuerin war am Samstag gegen fünf Uhr morgens mit dem Fahrrad auf dem Weg zu ihrer Arbeit. Der Verdächtige fuhr mit „seinem“ Fahrrad an ihr vorbei – und hielt sie an. Er packte die Frau unvermittelt und vergewaltigte sie sofort. Nach Vollzug der Tat brauste er mit dem Fahrrad davon.

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West in Kempten leitete daraufhin eine Fahndung nach dem Täter ein. Merkels Genital-Goldstück wurde im Zimmer „seiner“ Sammelunterkunft für „Asylbewerber“ durch Beamte der Polizei-Inspektion Memmingen festgenommen.

Gambier bereits polizeibekannt

Der Vergewaltiger war bereits am Vortag der Tat aufgefallen, weil er alkoholisiert gegen die Terrassentür eines Memminger Anwesens getrommelt hatte. Als der Besitzer die Polizei informierte, flüchtete der Geflüchtete auf ein Nachbargrundstück und zerkratzte dort ein Auto. Als eine Frau und zwei Männer ihn zur Rede stellten, berührte er die Frau in sexueller Absicht am Oberschenkel, trotz ihrer Begleiter. Möglicherweise eine afrikanische Geste der Freundschaft oder ein Hilfeschrei nach Liebe. Oder sonst was.

Die Polizei nahm den Sachbeschädiger, Körperverletzer und Triebtäter zunächst für kurze Zeit in Gewahrsam und entließ den bayerischen Neubürger am späten Abend wieder nach der Aufnahme seiner Personalien vor einer asylfreundlichen Ermittlungsrichterin. Diese Richterin hat nun die Vergewaltigung mit zu verantworten.

Nun sitzt der „einschlägig polizeibekannte“ Afrikaner wieder vorläufig in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Für wie lange?

Memmingen: Kampf den Urlaubskindern – Friede den Kriminellen

Speziell die bayerische Polizei und Justiz im Bereich Memmingerberg kann und darf sich nicht mit Plattitüden wie Triebtätern aus Afrika, Merkels Messerakrobaten, Sprengstoff-Syrer, Kamerun-Killer oder Pädo-Pakistaner aufhalten. Zumindest nicht am ersten Urlaubswochenende in Bayern. Denn am Memmingerberg liegt Bayerns gefährdester Flughafen „München-West“. Konkret Tatverdächtige der neuen Qualität einer „drohenden Gefahr“ nach dem Polizeiaufgabengesetz sind dort „schulpflichtige deutsche Kinder“, die mit ihren Eltern am Freitag, genau am Tag des ersten Übergriffs des Gambiers in den Urlaub fliegen wollten. Die Polizei hat alle Hände voll zu tun.

Im Visier hatten die Beamten bei der erneuten ABC-„Schützen“-Razzia vor allem die vom elitären bayerischen Schulsystem erholungsbedürftigen Kleinsten. Immer wieder lassen Eltern ihre Kinder am letzten Schultag die zwei Schulstunden schwänzen, um ein paar Stunden früher in den Urlaub starten zu können. Vor allem der pittoresk vor einer sagenhaften Alpenlandschaft gelegene  Allgäuer Charter-Flughafen Memmingen ist das Haupteinsatzziel in Bayern, denn hier fliegen fast nur verdächtige Familien. In München ging durch die „Gefährdung“ des Flughafens durch unfähiges Personal selbst mit hunderten ausgefallenen Flügen sowieso nichts mehr zu Ferienbeginn.

Zu Beginn der Pfingstferien 2018 wurden bereits rund 20 Familien beim Schwänzen dingfest gemacht, den Familien droht erhebliches Bußgeld für die illegalen „Schwänzer und Schulfernbleiber“. Bei Verdachtsfällen ließen sich die Memminger Beamten Ausnahmegenehmigungen der Schulen zeigen. Konnten Eltern ein solches Dokument nicht vorzeigen, erkundigte sich die Polizei direkt bei der Schule: Wer fliegt, der betrügt.

Gerade Frauen sollten in Bayern mit dem Auto zur Arbeit fahren, sicherheitshalber mit Kopftuch. Alles andere ist fahrlässig und mittlerweile ein Spiel mit dem Feuer. Insgesamt könnten aber auch in Memmingen die Polizeiressourcen durchaus planvoller eingesetzt werden. Zum Beispiel, um ab und zu Ehrenmorde an dreifachen christlichen Müttern oder brutale Vergewaltigungen in Rufweite des Flughafens zu unterbinden – das wäre tatsächlich einmal „christlich-sozial“.

Bayern 2018: Kampf den Urlaubskindern – Friede den Vergewaltigern und Mördern. CSU-Wähler wollen es so.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

259 KOMMENTARE

  1. Es wird der Tag kommen, da wird so ein degeneriertes, schwarzes, Stück – Sch….auf mich treffen.. und dann ist Bambule angesagt!

  2. So so polizeibekannt. Hallo vom VS, gut mitlesen. Das hier wiederhole ich vor jeder Instanz im Universum was ich mit dem machen würde. Ich habe die Schnauze so voll, mich kotz das Leid jeder vergewaltigten Frau an. Das würde ich inzwischen mit Vergewaltigern (jede Ethnie, Nationalität, jeder Religion, jedes Alter) machen. Kann es losgehen? Gut. Kamera an, Spot an und den Grill an. Fesseln, und nun lasst Eure Phantasie spielen. Schade, dass ich hier nicht das Sagen habe. Unseren kleinen gambischen Freund würde ich hübsch behandeln, unter ärztlicher Aufsicht natürlich. Sogar wiederbeleben würde ich den, ehrlich. Warum? Ganz einfach, damit ich den weiter behandeln kann. Solange wie es geht. Frau Merkel du kranke Ausgeburt der Hölle, auch das Leid dieser Frau geht auf ihr Konto. Mit Ihnen Frau Bundeskanzlerin möchte ich auch gerne mal 10 Tage grillen. Natürlich unter ärztlicher Aufsicht. Mir reicht es….. QUERFRONT gegen den Wahnsinn der Frau Merkel…

  3. Warum trifft es immer unschuldige deutsche Frauen und Mädchen.

    Könnten nicht endlich mal die schmutzigen LandesverräterINNEN Angela Merkel, Claudia Roth, Andrea Nahles, Kathrin Göring Eckardt, Henriette Reker, oder Krampf-Karrenbauer die Löcher von so einem Neger Riemen gestopft bekommen.

    Diese Asylantenhungrigen Politschlampen schreien doch Tag für Tag nach immer mehr Negern, also sollten sie auch von denen gestopft werden und nicht unsere Frauen und Töchter.

    Es sind ja wieder tausende Neger in Rotten über Spanien und Frankreich nach Deutschland unterwegs, voll gepackt mit Aids, Syphilis und all den schönen Sachen, die das Leben schöner machen, das ist vielleicht ja auch was für die linksgrünen-deutschlandhassenden Politschlampen dabei.

    Mögen die Neger sie vollpumpen!

  4. Nun sitzt der „einschlägig polizeibekannte“ Afrikaner wieder vorläufig in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. Für wie lange?
    ____________________________

    Für mich sind es feindliche Soldaten und Landnehmer…das man alleine solche Fragen stellen muss, sagt alles!

    Geschützt und gedeckt, durch überwiegend Staatsbedienstete, aus dem eigenen Volk…

    Na dann muss halt kurzer Prozess mit solchen Leuten gemacht werden, ganz einfach…..anders wird es wohl nicht mehr gehen!

  5. Frauen in Deutschland brauchen das genau so, denn mit 95%iger Wahrscheinlichkeit hat auch diese Frau die Systemparteien vor gerade mal einem halben Jahr gewählt.

    Kein Mitleid für diese Dummheit, eher Schadenfreude, denn auch sie ist/war dabei die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder zu ruinieren.

  6. Haremhab 31. Juli 2018 21:02

    Siehe meinen Beitrag. Statt „Grill den Henssler“ wäre bei mir „Grill den Vergewaltiger“ angesagt. Würde zur besten Sendezeit im TV laufen. Das würde ich weltweit auf allen Netzwerken und Kanälen bringen. Botschaft: In Deutschland kennen wir keinerlei Gnade mit Vergewaltigern und Kinderschändern, egal welcher Ethnie, Religion, Nationalität oder Alter.

  7. „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“

    Den Urheber dieser Worte sollte man mit dem Afrikaner in eine Zelle sperren und den Schlüssel wegwerfen. Halt, warte – das Ganze noch auf ARD und ZDF livestreamen als „Politiker-Migranten-Prison-Camp“ und die GEZ auf Pay-per-View umstellen. Das verkauft sich von selbst.

  8. Bin Berliner 31. Juli 2018 at 20:55

    Es wird der Tag kommen, da wird so ein degeneriertes, schwarzes, Stück – Sch….auf mich treffen.. und dann ist Bambule angesagt!
    —–
    Da kannst halt leider auch nicht überall gleichzeitig sein.

  9. @ Bin Berliner 31. Juli 2018 at 21:02

    Wirkliche Feinde sind rot-grüne Gutmenschen. Die das alles ermöglichen. Ansonsten kommen immer mehr ins Land.

  10. @ Bin Berliner 31. Juli 2018 at 20:55
    „Es wird der Tag kommen, da wird so ein degeneriertes, schwarzes, Stück – Sch….auf mich treffen.. und dann ist Bambule angesagt!“

    Ich warte auch auf den Tag. Auch wenn ich dabei drauf gehen sollte. Mindestens einen nehme ich mit.

  11. @ kleiner_Onkel 31. Juli 2018 at 21:08

    Ich warte noch auf Antänzer. Die werden danach nie wieder jemand angehen.

  12. Auch den wird man in irgendeine Zwangshauptschul-Alibimaßnahme stecken uns uns dann als Fachkraft, die unbedingt hierbleiben muss, so wie viele Hunderttausende Illegale, verkaufen.

    Eigentlich müssten doch bereits 100.000 Gambier zur Rückreise ausgeschrieben sein. Wie lange dauert so eine Ablehnung?

  13. DenkichanDeutschland 31 Juli 2018 21:06

    Irgendwie hast Du doch ein Rad ab, oder? Du billigst eine Vergewaltigung? Dir haben Se wohl in den Kopf geschissen oder was? Unfassbar… Leuten wie Dir möchte ich gerne das Gesicht zertrümmern für solch einen Kommentar. Schon mal an das Leid der Frauen, die Qualen gedacht?

  14. […]Der Vergewaltiger war bereits am Vortag der Tat aufgefallen, weil er alkoholisiert gegen die Terrassentür eines Memminger Anwesens getrommelt hatte. Als der Besitzer die Polizei informierte, flüchtete der Geflüchtete auf ein Nachbargrundstück und zerkratzte dort ein Auto. Als eine Frau und zwei Männer ihn zur Rede stellten, berührte er die Frau in sexueller Absicht am Oberschenkel, trotz ihrer Begleiter. Möglicherweise eine afrikanische Geste der Freundschaft oder ein Hilfeschrei nach Liebe. Oder sonst was.
    […]

    Es gab einmal Seite, in denen die Grundstückseigentümer und die Partner der belästigten Frau dem an Ort und Stelle gepflegt ein paar in die Fresse gegeben hätten (was eigentlich selbstverständlich wäre)
    Und der Fall wäre erledigt.

  15. OT
    Wie die extrem-linke Presse uns beschxxxst.
    „BERLIN taz | Jede Nacht schreit Rami Hussein im Schlaf. Hussein ist seit 2015 hier. Damals floh er vor der Terrororganisation „Islamischer Staat“ und den Bomben, die sein Heimatdorf zerstörten. Seine Frau war damals krank und konnte nicht reisen, das jüngste der vier Kinder war gerade geboren. Das Paar beschloss, dass die Mutter und die Kinder im Irak bleiben und Hussein allein nach Europa fliehen sollte. Und sie schworen sich: Sobald der Mann in Sicherheit ist, holt er die Familie nach.“
    Die Familie ist in Irak offenkundig sicher. Der Sami ist ein Feigling der seine Familie bereits 3 j. im Stich gelassen hat. Familienzusammenführung in Irak und sonst nichts ist da angesagt. http://taz.de/Neue-Regelung-zum-Familiennachzug/!5520602/

  16. Nun sind sie halt da…Die aus den Knästen und Psychiatrien der Shithole Countrys dieser Welt entlassenen Irren,Perversen und Geisteskranken.

  17. Rein in die U-Haft … mit Tonfa streicheln … 5 Jahre Haft bei Wasser und Brot für Steine klopfen … Arbeitsverweigerung -> nur Wasser … anschließend Abschiebung mit Destination 0°N/0°E … schwimmen ist ja so gesund … /zyn

  18. Haremhab 31. Juli 2018 at 21:13
    Kripobeamter warnt vor Schusswaffen aus 3D-Drucker

    Der Kripobeamte scheint angesichts der täglichen Bereicherungen sonst keine anderen Sorgen und nichts wichtiges zu tun zu haben.

  19. Der hat bestimmt gedacht:
    „Warum kann ich das hier alles machen?? Keiner schlägt mir eine Keule auf den Kopf? Das fehlt mir so! Was ist hier los? Das macht mir Angst! Das verwirrt mich!! Da muss doch einer mal zuschlagen?!!“ Dann kam die Radlerin, da war er schon total verwirrt, aber der Trieb funktionierte noch, die Reflexe auch noch! Danach trollte er sich verzweifelt ob seiner Verwirrtheit und floh von dannen, suchte Schutz im Geäst!

  20. Das_Sanfte_Lamm 31. Juli 2018 at 21:19
    Der und seine Kollegen sollten einmal Razzien in gewissen Stadtteilen der bunten Republik machen … gerne KSK und GSG9 im Schlepptau … was kommt als nächstes? Registrierungspflicht für Drehbänke und CNC-Fräsen?

  21. Wenn sowas ein Biodeutscher macht is das sofort in der BILD und wird in allen Medien / Femministinnen ausgeschlachtet.

    Wenn afrikanische schwarze Wirtschaftsasylanten deutsche Frauen vergewaltigen schweigt sogar die Lesbische Schwarzer.
    Die LBGT , Frauenbeauftragen aller Art, Linke, Grüne usw schweigen dazu. Kein Twitter Aufschrei.
    Die Frauen verraten das eigene Klientel.
    Der Umkehrschluss: Es wird von linken Frauen toleriert und somit moralisch gefördert.

  22. Tritt-Ihn 31. Juli 2018 at 21:20
    Zuerst den schwulen Insassen einer JVA ein bisserl Spaß gönnen … und dann Destination 0°N/0°E … müssen dann nach der kleinen Schwimmstrecke quer über den afrikanischen Kontinent hatschen … dafür sinds dann „zu Hause“ …

  23. Also in der Augsburger Allgemeine wird ja der Täter als Asylant beschrieben. Also nichts mit.Lügenpresse
    Finde ich sehr lobenswert. Was mag nur in den Köpfen der Schlafschafe vorgehen, wenn die solche Meldung lesen?

  24. Das_Sanfte_Lamm 31. Juli 2018 at 21:15

    Es gab einmal Seite, in denen die Grundstückseigentümer und die Partner der belästigten Frau dem an Ort und Stelle gepflegt ein paar in die Fresse gegeben hätten (was eigentlich selbstverständlich wäre)
    Und der Fall wäre erledigt.
    ——-
    So jemandem gehört nicht nur die Fresse poliert. Da darf man ruhig auch ein wenig tiefer schlagen, und zwar so, dass sein „Heiratsgut“ nur noch zum Wasserlassen taugt (idealerweise auch dies unter Schnerzen).

  25. Immer wieder liest man von polizeibekannten Multikriminellen Intensivstraftätern vorwiegend mit Migrationshintergrund die sich auf freiem Fuß befinden.
    Was läuft in diesem Land schief ❓

  26. Fahrradfahren ist inzwischen eine der gefährlichsten Sportarten überhaupt. Auch die beliebten Radfahrerhelme nützen fast gar nichts. Man sollte Fahrräder verbieten.

  27. Speed_Shooter 31. Juli 2018 at 21:22
    Das_Sanfte_Lamm 31. Juli 2018 at 21:19
    Der und seine Kollegen sollten einmal Razzien in gewissen Stadtteilen der bunten Republik machen … gerne KSK und GSG9 im Schlepptau … was kommt als nächstes? Registrierungspflicht für Drehbänke und CNC-Fräsen?

    Wenn die Razzien machen, dann höchstens bei Deutschen, die inkorrekte Beiträge in Foren schreiben oder keine GEZ zahlen.
    Mir glaubt niemand, wie zuwider mir inzwischen dieser Staat und seine Repräsentanten (auch die Uniformierten bis auf unterer Ebene) ist

  28. lorbas 31. Juli 2018 at 21:29
    Offensichtlich sehr viel … Si vis pacem para bellum …

  29. CSU heißt: Criminal Society Union

    Stellen sie sich vor, sie beauftragen einen Ra in ihrer Stadt, um eine berechtigte Forderung gegen einen Schuldner durchzusetzen.
    Stellen sie sich vor, der Ra versäumt die Frist, die Forderung ist verjährt.
    Stellen sie sich vor, der von ihnen deshalb verklagte Ra fälscht Schreiben, die er ihnen angeblich gesandt hat.
    Sie erkennen, einzelne Absätze sind um 5% kleiner geschrieben, weil in einem neuen Betriebsprogramm geschrieben wurde. Sie beauftragen einen der besten, öffentlich vereidigten Schriftsachverständigen, der den Austausch einzelner Absätze, wissenschaftlich fundiert und exakt nachweisen kann.
    Stellen sie sich vor, das Gericht bestellt nun einen eigenen Sachverständigen vom LKA, der aber die „mißlungenen“ Schreiben an die Seite legt, dafür selbst den gleichen Text neuerlich schreibt und „korrigiert“.
    Stellen sie sich vor, selbst ihr eigener Ra versucht, ihnen diese neu geschriebenen Versionen keinesfalls zukommen zu lassen. Sie wechseln den Ra, weil sie betrogen wurden.
    Stellen sie sich vor, ihr neuer Ra vertritt sie vor Gericht.Erst später erfahren sie, der Ra war gar kein Ra mehr zum Termin, seine Lizenz wurde ihm entzogen.
    Stellen sie sich vor, ihre Strafanzeige verläuft im Sande, der Ra ist/wird nämlich spurlos verschwunden.
    Die Staatsanwaltschaft interessiert sich nicht für ihren Fall, der Verschwundene wird gedeckt.
    Stellen sie sich vor, das Gericht droht ihnen einen Gang nach Canossa an, sollten sie in dieser Causa weitermachen.
    Stellen sie sich vor sie merken, dass nicht ein einziger Staatsanwalt, nicht ein einziger Behördenmitarbeiter, kein Minister oder Polizeichef , kein Staatssekretär den Fall aufrollt, das einfach festzustellende Komplott aufdeckt.
    Stellen sie sich vor, sie verlieren dadurch alleine 60000,-€ nur an Verfahrenskosten.

    Wenn sie jetzt nicht wissen, wo solche Betrügereien Normalität sind, ich sag‘ ihnen:

    MÜNCHEN

  30. Das_Sanfte_Lamm 31. Juli 2018 at 21:31
    Häuserblock für Häuserblock … Straßensperren mit ÜSMG … einmal im Norden … dann im Süden … nicht berechenbar … die Adressen der Clanmitglieder kennt man ja … und Alibihaft wird irgendwo auf der Saiger Höhe im Schwarzwald eine Durchsuchung eingstreut … /zyn

  31. Leider sind die Altparteienwähler ausnahmslos entweder zu blöd, ideologisch zu verblendet oder mental einfach nicht in der Lage, die glasklaren Zusammenhänge zwischen all diesen abscheulichen Verbrechen und der derzeitigen Politik zu erkennen!

    Anscheinend zahlt diese Wählergruppe auch noch gerne die höchsten Energiepreise, um eine äußerst zweifelhafte „Energiewende“ zu finanzieren.

    Der Dieselmotor ist plötzlich Teufelswerk und Autofahren sowieso. Man hat zwar von Technik, Physik und Chemie keinen blassen Schimmer, glaubt aber fest an den menschgemachten Klimaschwindel ala KGE, Roth und Doofreiter.

    Rassismus, Diskriminierung, Antisemitismus und Schlimmeres geht natürlich immer nur von den pöhsen, pöhsen bio-deutschen Nazis aus, weil das haben’s schließlich im Staatsfunk so gesagt und in der Blöd steht’s auch!

    Ein marodes Schulsystem, welches immer mehr politisch korrekte, also linksgrün ideologisierte Vollidioten hervorbringt, immer mehr Alters-/Kinderarmut, nutz- und sinnlose Gender-„Forschung“ sowie eine lawinenartige Islamisierung zählen auch noch zur desaströsen Bilanz dieser Altparteien-Politmonster in Berlin und allen Landtagen.

    Quo vadis Deutschland? Warum stimmen immer noch mindestens vier Fünftel der deutschen Wählerschaft für ihre eigene Zerstörung, Ausrottung, Vernichtung, Verarmung, Verarschung, Verblödung und Islamisierung???

  32. In Südadfrika, morden die Neger ,die Buren weiße ,die Scheiß Neger werden in Deutschland nicht halt machen.Bereits 19+45 haben die Marokaner, u Neger, die Pforzheimerinen vergewaltigt Neger u Marokaner .solle angela u freundinen als matratze benutzen .Wie lange noch ARD ,u ZDF Schauer wissen von Nichts !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  33. ja, ich weiß, absolut OT aber nochmal zu den von gestern von mir erzählten Thema „kein Tag ohne Hitler“ im dt. TV – jetzt grad:
    Tagessau24: 1939 Angriff auf Polen
    Arte: Hitler und Stalin
    N24; der KKK (ok, fast Hitler)

    KEIN TAG OHNE NAZIS !

  34. http://www.nordbayern.de/region/einsatz-in-asyl-unterkunft-bewohner-greift-hausmeister-an-1.7897385

    Einsatz in Asyl-Unterkunft: Bewohner greift Hausmeister an

    Betrunkener 20-Jähriger verwüstete Zimmer und ging auch auf Polizisten los – vor 3 Stunden

    ASCHAFFENBURG – Ein Bewohner einer Aschaffenburger Asylbewerberunterkunft soll am Montagnachmittag einen Hausmeister mit einer abgebrochenen Glasflasche angegriffen haben. Im Anschluss ging er auf eine Polizeistreife los. Die Beamten mussten zum Schlagstock greifen.

  35. @ Crassus Wampus 31. Juli 2018 at 21:38

    Rote und Grüne sind Technikfeindlich. Darum lernen die lieber Gender oder anderen Müll. Anspruchvolles wird abgelehnt oder verteufelt.

  36. OT, aber es regt mich dermaßen auf wie diese Kopfwindeln ständig ihren religiös-ideologischen Sch… durchsetzen können:

    Abgelehnt wegen Tragen eines Kopftuchs
    Shitstorm gegen hessischen Apotheker

    ine PTA bewirbt sich Anfang Juli auf eine ausgeschriebene Stelle in einer Apotheke. Schon kurz darauf meldet sich der Inhaber telefonisch und sagt der muslimischen Bewerberin wegen des Tragens ihres Kopftuches ab. Es folgt ein regelrechter Shitstorm in den sozialen Netzwerken. Darf ein Apotheker eine PTA wegen des Tragens eines Kopftuches ablehnen?
    Was ist passiert?

    Mehtap Özkay-Ba?aran ist seit vier Jahren PTA und bewarb sich auf ein Stellenangebot der PAM-Apotheke im hessischen Obertshausen. Die Muslimin, die aus religiösen Gründen ein Kopftuch trägt, erhielt auf ihre Bewerbung einen Anruf von Apothekeninhaber Hermann Josef Weigand, der ihr absagte. Da sie sich diskriminiert fühlte, machte sich die Pharmazeutisch-technische Assistentin Luft und veröffentlichte folgenden Beitrag bei Facebook:

    „Diskriminierung bei der PAM Apotheke in Obertshausen: „Absage wegen Kopftuch“ Ich habe mich letzte Woche bei der PAM Apotheke als PTA mit 4-jähriger Berufserfahrung in Obertshausen beworben und heute vor 15 Minuten bekam ich eine Anruf von HJ Weigand, welcher der Besitzer von der PAM Apotheke ist. Er hat sich gewundert, dass ich gut deutsch sprechen kann. Als ich ihm sagte dass ich in Deutschland geboren bin, sagte er wortwörtlich „Ach du liebe Eimer“. Er sagte ob ich strenggläubig bin und ob ich bereit wäre das Kopftuch auszuziehen. Als ich verneinte sagte er sofort „Dann würde es nicht passen (Absage!). Das habe ich auch mit mein Team besprochen und die haben gesagt dass Sie aufgrund des Kopftuches nicht ins Team passen würden.“ Er hat sich lustig über mich gemacht. Ich meinte „Das ist Diskriminierung. Wir leben im Jahre 2018. Jeder hat das Recht seine/ihre Religion frei auszuleben und das machen, was er/sie möchte.“ Er bestätigte sogar, dass es eine Diskriminierung ist und das Gespräch haben wir damit beendet. Wie Ihr seht gibt es immer noch Leute die den Menschen auf das äußere reduzieren. 17.07.18 Mehtap Özkay-Basaran“
    Shitstorm durch Facebook-Post

    „Ich erlebe tagtäglich Ausgrenzung und Diskriminierung, weil ich ein Kopftuch trage“, berichtet PTA Mehtap Özkay-Ba?aran. „Auch in der Apotheke, in der ich zuvor tätig war, haben mich Kunden teilweise beschimpft und später entschuldigt, dass sie mich ja ganz falsch eingeschätzt hätten. Wir leben im Jahr 2018 und jeder Mensch hat doch das Recht, seine Religion so auszuleben, wie er das möchte.“ Die PTA schilderte ihre Erlebnisse verschiedenen türkischen Organisationen und Online-Communities. Das Posting löste schnell einen Shitstorm in den sozialen Netzwerken und bei den Google-Rezensionen der Apotheke aus.
    PTA schaltet Anwalt Fatih Zingal ein

    Außerdem schaltete sie den bekannten Anwalt Fatih Zingal ein, der zuletzt in der Debatte um den Rücktritt des Fußball-Nationalspielers Mesut Özil zu Wort kam. Der Erdogan-Anhänger ist ehemaliges Vorstandsmitglied der AKP-nahen Union Europäisch-Türkischer Demokraten. Er schreibt auf seiner Facebook-Seite, dass sich die muslimischen Türken in Deutschland ausgegrenzt fühlten. Für diese Gruppe „liegt die Messlatte höher als für andere“, erklärt er. Auch habe er die PAM-Apotheke zum Fall der PTA kontaktiert und um eine Stellungnahme gebeten. Folgende Antwort habe er erhalten: „Sehr geehrter Herr Zingal, die Mitarbeiter der PAM-Apotheke wissen von dem Vorgang nichts, und distanzieren sich von den Aussagen des Chefs, falls so vorgefallen.“ Eine Stellungnahme seitens des Besitzers der Apotheke habe er trotz mehrfachem Nachfragens nicht erhalten.
    Apothekenleiter verweist auf auf religiös-weltanschauliche Unparteilichkeit

    Apotheker Weigand hat sich in der Zwischenzeit anwaltlich beraten lassen und möchte sich zu dem Fall gegenüber PTAheute.de nicht mehr äußern. Er verweist auf das offizielle Statement der Apotheke:

    „Wir, die Mitarbeiter der PAM-Apotheke und ich, arbeiten nach dem Grundsatz: Alle Menschen sind gleich; gleich welcher Abstammung, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung oder sexuellen Ausrichtung“, schreibt Weigand. „Daraus folgt notwendigerweise das Neutralitätsprinzip. Neutralität ist ein striktes Gebot des deutschen Religionsverfassungsrechts und bedeutet einfach religiös-weltanschauliche Unparteilichkeit in einer freien, offenen Gesellschaft. Wir halten uns strikt daran und senden keine Symbolik, welches diesem Prinzip widerspräche. In diesem Team arbeiten Menschen mit unterschiedlichen Lebensläufen und unterschiedlichen Religionen – für jedes Teammitglied gelten diese Grundsätze und das wird in der Zukunft auch so bleiben!“

    PTA Özkay-Ba?aran möchte auf jeden Fall vor Gericht ziehen, um sich gegen die Diskriminierung zu wehren. Außerdem sucht sie weiter nach einer Anstellung in einer Apotheke, in der das Tragen eines Kopftuches kein Hindernis darstellt. „So schnell gebe ich nicht auf!“ sagt sie.

    https://www.ptaheute.de/news/artikel/abgelehnt-wegen-tragen-eines-kopftuchs-shitstorm-gegen-hessischen-apotheker/

    Darin steht außerdem noch:

    „Erst in der vegangenen Woche machte ein Fall, der vor dem Herner Arbeitsgericht verhandelt wurde, Schlagzeilen. Hier kam eine PTA, wie zuvor angekündigt, nach einem Urlaub mit Kopftuch zurück zur Arbeit in der Apotheke. Die Apothekenleiterin wollte das nicht tolerieren und schlug ihr vor, aus der Vollzeitstelle als PTA eine Tätigkeit ohne Kundenkontakt in Teilzeit zu machen. Das wollte die PTA nicht und lehnte die angebotene Stelle ab. Daraufhin wurde ihr zum 31. Mai 2018 gekündigt und sie zog vor Gericht. Dort hieß es in der Argumentation seitens der Apothekerin, dass die Kleiderordnung der Apotheke eine Mitarbeiterin mit Kopftuch im Bereich mit Kundenkontakt nicht zulasse. Weder Mützen, Kappen oder Kopftücher seien aus ihrer Sicht erlaubt. Das Arbeitsgericht war jedoch der Meinung, dass die Kündigung voreilig ausgesprochen wurde. Im Jahr 2005 hatte das Bundesarbeitsgericht verbindlich erklärt, dass ein Arbeitgeber in einem solchen Streitfall vorab eine Änderungskündigung aussprechen muss. Eine Änderungskündigung ist eine Kündigung mit dem Angebot, einen neuen Vertrag abzuschließen, um das Arbeitsverhältnis unter geänderten Bedingungen fortzusetzen. Die Apothekerin nahm die Kündigung im Gerichtsverfahren zurück und bot ihrer Mitarbeiterin an, ab sofort wieder in der Apotheke zu arbeiten. Diese nahm die Entscheidung an. Ob sie nun im Hintergrund der Apotheke oder weiterhin vorne im HV arbeiten wird, ist bisher noch unklar.“

  37. Schwerste Straftaten sg Flüchtlinge werden von Richtern/ innen so relativiert:
    Es gebe immer wieder solche Fälle, aber keine Zunahme von Gruppensexualstraftaten im Land, so die Richterin – „insbesondere nicht von Asylbewerbern“. Vergleichbare Taten würden auch von Deutschen begangen, allerdings sei die Aufmerksamkeit bei Migranten größer und die Wahrnehmung daher verzerrt.
    ……..
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180307158/Gruppenvergewaltigung-Das-spricht-fuer-eine-doch-erhebliche-Dreistigkeit.html

  38. Haremhab 31. Juli 2018 at 21:22
    Berliner Polizist packt aus: Wie bedrohlich die Lage in Malmö wirklich ist

    https://www.youtube.com/watch?v=7aTtMWBO1V8

    Das Problem sind weniger die Zustände und die zugewanderten Menschen aus Fremdkulturen, die diese Probleme unmittelbar verursachen, sondern der staatliche Absolutismus, der alle Gewalthoheiten an sich riss und den Teil der Bürger, die unter diesen Zuständen zu leiden haben, mit einem orwellschen Unterdrückungssystem unter permanente Repressalien setzt.
    Ein starker Staat würde (so makaber es auf dem ersten Blick klingen mag) seinen Bürgern raten, sich ein Gewehr in den Schrank zu stellen und ihnen ausdrücklich erlauben, sich selbst zu verteidigen.

  39. Ist jetzt schon ne Weile her, da war ich abends bei uns (reines Wohngebiet ohne Geschäfte) zu Fuss in Begleitung unterwegs runter ins „Dorf“… auf dem Weg begegnete uns ein „junger Mann“ (mit den typischen physiognomischen Äußerlichkeiten, die für „Fickling“ sprechen…). Am nächsten oder übernächsten Tag las ich in unserem Dorfblatt, dass just um den Zeitraum der „Begegnung“ in der Nähe ein junges Mädchen auf dem Nachhauseweg war … und von einem „Flüchtling“ zu Boden gebracht wurde und der sich draufgelegt hätte… ich glaube, abgeschleckt hat er sie auch noch… das übliche Prozedere halt, wenn die „verliebt“ sind…
    Natürlich weiß ich nicht, ob das ein und dieselben Kerle waren… Seit diesem Tag ist mir klar, dass selbst hier, in dieser eher ruhigen und noch wenig islamisierten Gegend jederzeit eine Vergewaltigung stattfinden kann und wohl auch wird. Letzte Woche z.B.

    Was stimmt in dem Oberstübchen eines Vergewaltigers nicht??? Selbst mein Rüde erscheint mir zivilisierter.

  40. M.E. wird hier wieder vertuscht, was das Zeug hält :

    http://www.nordbayern.de/region/verdachtiger-mann-polizei-lasst-regensburger-dom-raumen-1.7896931

    Verdächtiger Mann: Polizei lässt Regensburger Dom räumen

    „Mann mit arabischem Aussehen“ hielt sich in der Frühmesse auf – vor 5 Stunden

    REGENSBURG – Große Aufregung am Dienstagmorgen im Regensburger Dom: Weil sich in der Frühmesse ein Mann aufhielt, aus dessen Kleidung laut Zeugen Drähte ragten, ließ die Polizei das Wahrzeichen der Stadt sowie den Vorplatz komplett räumen. Gefährliche Gegenstände hatte der Verdächtige allerdings nicht bei sich.

  41. @lorbas

    Die Knäste sind halt durch Demokratieabgabenverweigerer und schwarzfahrende Omas belegt. Da muss man halt die Illegalen Gewalttäter draußen lassen.

  42. Istdasdennzuglauben 31. Juli 2018 at 21:41
    Genau weil es vor drei Jahren soviele durch Deutsche gab, Frau Richterin … sollte ihnen das selbe passieren wenden sie sich bitte an die nächste Polizeidienststelle, fragen sie ihren Arzt oder Apotheker … /zyn

  43. Für die, die hier noch nicht solange mitlesen:

    Gambier bereits polizeibekannt

    Ich übersetze das einmal: Sowas nennt man „Mitarbeiterzählung“.

    Alle Goldstücke ( [c] Martin Schulze ) sind sowas wie Angestellte in Sachen
    Gesellschaftszersetzung.

    Wenn sowas dann der Gaudi halber vor Gericht zitiert wird, um es dann
    gleich wieder aufs Volk loszulassen, lässt sich das dann so übersetzen:

    „Auftrag ausgeführt. Prima gemacht. Hier hastn Bonbon. Weitermachen.“

  44. Anscheinend müssen es die Frauen auf die Harte Tour begreifen hier in Wien täglich zu sehen Fahrrad Fahrerinen in Mini Rock das ist eine Einladung für diese Primitiven Wesen.

  45. @Carina, 21.41h:

    Zu Zitat der Kopftuchwindel:
    „Jeder hat das Recht seine/ihre Religion frei auszuleben und das machen, was er/sie möchte.“

    Holla die Waldfee, da versteht aber jemand nicht, dass die Freiheit eines jeden dort aufhört, wo die Freiheit des anderen beginnt.

  46. Positiv an der augsburger-allgemeine.de : Täter, Herkunft und Umfeld werden konkret benannt. In den NRW-Zeitungen sind die Täter nur „Männer“. Die neue Neue-Westfälische spricht bei Gewaltexzessen nur noch von „Menschen“, die auf andere Menschen einschlagen. Herkunft, Migrationshintergrund werden neutralisiert und verschwiegen. Wozu braucht man solche Presse? Sie schafft sich damit selbst ab.

  47. Das_Sanfte_Lamm 31. Juli 2018 at 21:15

    Es gab Zeiten, als man so ein Verhalten nicht TOLERIERTE, seine Mitmenschen schützen wollte.

    „Gambier bereits polizeibekannt“

    Niemand wird uns das in 20 Jahren glauben, wenn wir von 2015-2018 erzählen.
    Und niemand wird zugeben, mitgemacht zu haben. Niemand wird Verantwortung zeigen wollen.

  48. Wieder so ein Ding, dass man ganz klar den Altparteien/Merkel/Seehofer/Söder und Co anlasten muss. Die haben die deutschen Steuerzahler , vor allem Frauen und Mädchen den kulturfremden Invasoren ganz offensichtlich zum Fraß vorgeworfen und unternehmen nichts gegen diese unfassbaren „Verwerfungen“ bei ihrem interkulturellen/Multikulti Experiment.
    Bald ist ja die Bayernwahl, da wird man sehen, in wie weit die Umfragen der parteiischen/parteilichen Altumfrageinstitute noch an der Realität liegen. Ich denke die liegen momentan wieder total daneben. Und mit jeder Straftat der merkelschen Goldstücke, mit jedem Fehlurteil der irren Justiz schlägt das Ruder in Richtung Widerstand, AfD und Ablehnung der Invasoren um.

  49. haflinger, moment habe heute gelesen das auch die Bürgermeisterin von Regensburg einen Brief an Merkel geschrieben hat, mit der Bitte, sie könne noch viel mehr Goldstücke aufnehmen…. also keine Panik, ist so gewollt und ich wünsche Regensburg weiterhin viel Spaß mit ihren neuen Mitbürger…

  50. Kirpal 31. Juli 2018 at 21:50

    Diese Muselfrauen kapieren ja auch nicht, dass sie sich selbst mit ihrem Kopftuch ausschließen bzw. damit signalisieren, seht her, ich bin was Besseres als ihr Ungläubigen.

    Besonders ärgerlich ist, dass sie damit durchkommen. Wir brauchen dringend neue Richter in diesem Land (neben vielen anderen Dingen).

  51. es ist grob fahrlässig polizeibekannte gambier ins land zu lassen, vor allem was radlerinnen heute so alles für kleidung halten. schnappt euch seine organe und schickt den rest nach Gambia, mit mit gülle verwurstet versteht sich.

  52. Ich vermute, es hat kein AfD-Wählerin getroffen.
    „Ist mir doch völlig Piepenhagen. Klare Sache und damit hopp.“
    Vater Kempowski

  53. Wut, unbändige Wut. Als allererstes auf die Richter, Politiker und alle, die nach wie vor keine Empathie mit den Opfern haben. Hätten sie es, würden sie die unkontrollierte Massenmigration über das Asylsystem sofort stoppen.

  54. oh, Report München – 15% für die Grünen in Bayern, Europa-Preis der SPD für den Life-Line Schlepper…..

  55. „Kinder, wie isses schön.
    Nein, wie isses schön.
    Zu und zu schön.“

    Mutter Kempowski

    Ich bin heute wieder ein pööhser Zyniker. Sooorry!

  56. Und über Spanien kommen jeden Tag neue „Goldstücke“ nach Europa und somit meist nach Deutschland!
    Der Familiennachzug (der nicht zu den Asylfallzahlen gezählt wird) läuft momentan auch sehr „vielversprechend“.
    Deutschland schafft sich ab und das noch viel schneller als es Sarazin vor Jahren vorausgesagt hat.

  57. Gerade in der RBB Abendschau zeigten sie übervolle Freibäder, das Freibad Prinzenstrasse, da waren ja nur !!! Kuffnucken in den Becken, ist das da schon normal???

  58. … Es gebe immer wieder solche Fälle, aber keine Zunahme von Gruppensexualstraftaten im Land, so die Richterin – „insbesondere nicht von Asylbewerbern“. Vergleichbare Taten würden auch von Deutschen begangen, allerdings sei die Aufmerksamkeit bei Migranten größer und die Wahrnehmung daher verzerrt….

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180307158/Gruppenvergewaltigung-Das-spricht-fuer-eine-doch-erhebliche-Dreistigkeit.html
    ———————
    Ich könnte kotzen, wenn Richter so eine Scheiße erszählen !!! Die kann nicht ganz dicht sein…oder was?

  59. Ich AfD Wählerin, ich fahre weder früh morgens noch spät abends mit dem Fahrrad. Ich nehme nur noch mein Auto und dann von innen verschlossen, geht mittlerweile genauso gut wie den Gurt anlegen…

  60. Das wird die links-grüne „no border, no nation“ C*SU und diesen Suppenkaspar und Islamversteher Söder weitere Stimmen kosten.

  61. Zitat: nitro 31. Juli 2018 at 22:01

    Die Chance das sie zu den 87% gehört, die genau das wollen ist recht hoch.
    ————————————————————————————

    Wann hört der 87% Schwachsinn endlich auf? Es gibt keine 100% Wahlbeteiligung.
    Meinst du, alle jugendlichen und fast Erwachsenen wollen das? Dürfen sie wählen? NEIN.
    Meinst du, alle ausländischen Mitbewohner (bsw. Italiener, Spanier, Österreicher usw.) wollen das?
    Dann gibt es noch jede Menge Nichtwähler, die sich von Lügenpresse und Lügenfernsehen beeindrucken lassen und statt der Altparteien gar nicht wählen.
    Schluss mit dem Käse.

  62. @yps

    Lasst doch mal das Kandel in Ruhe! Ihr überfordert die kleine Ortschaft. Selbst uns zugeneigte Menschen in Kandel und Umfeld stöhnen schon lange darüber. Dadurch macht Ihr die Sympathien kaputt!

    Ein Karlsruher, der sonst auf fast alle Demos geht und auch bei den ersten drei in Kandel mit dabei war.

  63. Die Zahl der Vergewaltigungen, Morde und der Verbrechen von diesen Personen geht unvermindert weiter. Was mich jedes Mal verwundert ist, dass es anscheinend keine Verwandten, Freunde, keine Familien mehr zu geben scheint, die hier andere Antworten findet als das betretende Schweigen, was nach diesen Taten zu vernehmen ist.
    Niemand scheint Mal auszurasten wenn seine Tochter, Frau, Freundin vergewaltigt oder getötet wird.
    In was für einem Land von Luschen leben wir eigentlich?!

  64. wien10 31. Juli 2018 at 21:50

    „Anscheinend müssen es die Frauen auf die Harte Tour begreifen hier in Wien täglich zu sehen Fahrrad Fahrerinen in Mini Rock das ist eine Einladung für diese Primitiven Wesen.“
    was soll das heißen,… auf die harte tour lernen???
    Sollen sich nun hier oder in AU lebende Frauen und Mädesls, sich der Scharia Kleiderordnung anpassen ??
    Sind Sie auch so Einer, von Kirche und Staat geprägter Mehrfachmoralist, welcher Frauen am liebsten in Kartoffelsäcken sehen würde…????
    Sex, Libe und Erotuk sind bäbä bei Ihnen, nicht wahr, wenn <ihr Fühler ausschlägt sind die Mädels schuld, nicht wahr,.. sollen sie sich doch anders anziehen, nicht wahr.#
    Nun konverrtieren Sie doch zum Isalm,… oder sind Sie schon, na dann ist ja Alles gut.
    Nein, nicht die Frauen, oder Mädels müssen auf die harte Tour lernen, sondern Kuffmucken, und religiös verpeilte Doppelmoralisten…

  65. r2d2 31. Juli 2018 at 21:27
    Also in der Augsburger Allgemeine wird ja der Täter als Asylant beschrieben. Also nichts mit.Lügenpresse
    Finde ich sehr lobenswert. Was mag nur in den Köpfen der Schlafschafe vorgehen, wenn die solche Meldung lesen?

    Die Schlafschafe kommen so langsam in die „Einzelfall“ und „Psychisch auffällig“ – Phase… das wird durch die MSM unfreiwillig, und immer noch in kleinen Dosen vermittelt, um nicht allzu offensichtlich falsch zu berichten.

  66. So ein Lauselümmel!
    Das darf der gar nicht!
    Auch wenn er einer von Merkels Ausländern ist, darf er das nicht! 🙁

  67. @ha-be 31. Juli 2018 at 22:09

    Wer nicht wählen geht, soll die Fresse halten und nicht rumjammern. Es gibt eine Alternative!

  68. @Haremhab, 31. Juli 2018, 21:12 h:
    Aber, aber, ich bitte Sie! Das sollte man doch erst eiinmal mit dem Antänzer ausdiskutieren! Es könnte sich schließlich um einen Verbotsirrtum handeln! (-:)

  69. Sunny 31. Juli 2018 at 22:07

    Ich AfD Wählerin, ich fahre weder früh morgens noch spät abends mit dem Fahrrad. Ich nehme nur noch mein Auto und dann von innen verschlossen, geht mittlerweile genauso gut wie den Gurt anlegen…
    ——————-
    Diese allgemeine (leider nicht von allen angwendete) Vermeidungshaltung und Vermeidungshandlung sorgt dafür, dass die ohnehin stark verschlechterte Sicherheitslage und Kriminalstatistik nicht vollends aus dem Ruder läuft. Davon profitiert so blöd es klingt das Altparteiensystem/Merkel und Co. Eine explodierende Kriminalität hätte Merkel schon Kopf und Kragen gekostet und manche ihrer dämlichen Stiefellecker auch.

  70. 16% würden in Bayern zur Zeit die „grünen Deutschlandabschaffer“ wählen! Das einst stolze Bayern, gerade da!
    Die letzten 30 Jahre sind in Deutschland dem absoluten Wahnsinn zum Opfer (Generation Doof, Generation iPhone, Generation Stuhlkreis, Generation Gender) gefallen.
    Ist doch klar, daß bei so vieenl dummen Menschen die Politiker machen können was sie wollen und regieren direkt am Volk vorbei. Hauptsache Bundesliga fängt bald wieder an, dann juckt den Dumm-Michel gar nix mehr.
    Nicht nur Bayern, ganz Deutschland hat fertig!

  71. @Carina 31. Juli 2018 at 21:41
    Abgelehnt wegen Tragen eines Kopftuchs
    Shitstorm gegen hessischen Apotheker
    ————————————————-

    Bei einem guten Freund war man so gut eine Lanzeitarbeitslose Migratin ( Türkische Herkunft )
    als Arzthelferin am Empfang einzustellen.
    Die durfte ein Komplett-Kopftuch Tragen.
    Sie durfe sich sogar die Arbeitszeit aussuchen.

    Es hagelte Beschwerden. Die Patienten der Facharztpraxis kamen in die Praxis und kehrten dauernd mit einer Ausrede um. Der Umsatz brach in dieser Zeit deutlich ein und ging immer weiter Zurück.
    Die Migrantin hat ihre Probezeit nicht überstanden.
    Als sie dort nicht mehr arbeitete hat sich der Umsatz komplett erholt.

    Heute kehrt kein Patient meht peinlich am Empfang um.
    Er/Sie müße nochmal zur Bank oder eine Rauchen und geht zu einem anderen Facharzt.

    Habe ich selber beobachtet.

  72. Also, ich weiss nicht, aber „polizeibekannt“ klingt irgendwie nach „den kennen wir, der bringt uns jeden Tag Kuchen aufs Revier“.

    Gewohnheitsverbrecher, Intensivkrimineller und Mehrfachtäter sind doch gleich viel zutreffender und die Bevölkerung ist auch gleich richtig informiert.

    Ach so, Information könnte das Volk beunruhigen…

  73. GOLEO 31. Juli 2018 at 22:15
    16% würden in Bayern zur Zeit die „grünen Deutschlandabschaffer“ wählen! Das einst stolze Bayern, gerade da!

    95 % der WählerInnen/MitOhneGliederInnen von Hirnschiss90/Die BlödenInnen sind verschissene Zugereiste (Isar-Preissn), die mit Bayern nix zu tun haben.

  74. Ja, das mag stimmen. Gerade im Süden sind viele Zugereiste, nicht nur Ausländer, sondern auch innerhalb Deutschlands wegen Arbeit dahin gezogen. 16% Dumm(pf)back sagen schon eine deutliche Sprache, falls die neuesetn Umfragen stimmen, was ja heutzutage auch angezweifelt werden darf bei den ganzen staatsfreundlichen Umfragen. Man wird sehen.

  75. Ich danke jedem Mann, der uns normale Frauen hier nicht mit den linksrotgrünen Realitätsverweigerinnen in einen Topf wirft und noch bereit ist, uns zu helfen. Vielen Dank.

  76. @ goleo

    Die 16% halte ich für ein Gerücht. Die Grünen werden vor der Wahl immer stärker, die AfD schwächer geschätzt.

  77. Was soll die Aufregung? Ab morgen dürfen monatlich 1000 „Familienangehörige“ legal per Visa nach Deutschland einreisen. 33.000 weitere (Zahlen von BILD, heute) haben bereits ein Visum beantragt.
    Die kommen dann ganz bequem und komfortabel mit dem Flieger hierher.
    Grüne, Linke, Caritas und die ganze Asyl-Industrie fordern bereits diese Grenze aufzuheben, m.a.W. : Anzuheben und es ist jedem klar, daß sich die im Koalitionsvertrag ausgehandelte Zahl ‚1000‘ nicht halten lassen wird unter diesen Umständen.
    In Syrien ist der Krieg so gut wie vorbei. Die letzten IS-Hochburgen mit Hilfe der „Vaterländischen Armee“ wurden eingenommen.
    Aber diese Asyltouristen werden wir nie wieder los. Fordernd, frech, impertinent, integrationsunwillig. Die machen sich hier immer mehr breit, erzeugen wiederum Kinder und das Ganze endet dann wie die bekannte Geschichte mit dem Schachbrett, dem König und den Reiskörnern.
    Präsentiert wurde auf DDR2 um 19:00 die rührselige Geschichte der Familie Abdullah mit ihren 12 ( in Worten: Zwölf) Kindern, die alle nach Deutschland wollen. Sich als „Flüchtling“ ausgeben aber nur fi…. im Kopf. Zurück nach Syrien und das Land aufbauen!!! Den Zement liefern die EU und Russland.

  78. @ ha-be
    Besonders lustig: …wegen falscher Namensangabe wird ermittelt…
    Vermutlich wäre es für ihn besser gelaufen, wenn er Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossara angegeben hätte.
    Es sei denn, die Pollies hätten mal Karl May gelesen!

  79. Sklaven haben selbstredend unseren neuen Goldstücken vor der Arbeit zur Verfügung zu stehen. Dann Arbeiten gehen, damit die Goldstücke auch ausreichend versorgt werden können und am Abend geht’s dann zur Willkommensparty zum Teddybären werfen,
    Sarkasmus aus.

  80. Wir dürfen unsere Gefängnisplätze keinesfalls für Notzüchtler, Täter mit Triebstau und Totschläger freihalten!
    Für GEZ Verweigerer, gefährliche „Reichsbürger“, Steuerverkürzer und illegale Flaschensammler – Rentner sind diese zu reservieren!

  81. ich kannte bis dato Bayern nur als relativ eigenständiges und eigenwilliges Völkchen, das sich zu Zeiten FJS oder Stoiber noch über „grüne Spinner“ lustiggemacht haben und das aus vollem Herzen und mit Verstand. Schlimmer kann ein so stolzes Bundesland nicht kippen, der Fall wäre tiefer als bei uns im „Shithole“ NRW jetzt mit der Lusche Laschet als Ministerpräsident.

  82. Auf Sizilien hat die Mafia an die Neger folgende Warnung gerichtet, vergewaltigt ihr unsere Frauen, schneiden wir euch die Eier ab. Das kam an, keine Vergewaltigungen. Ich hätte nie gedacht, dass ich mir mal Mafiöse Strukturen wünsche.

  83. Gambianer ? Beim Bayerischen Staatsfunk wurde von einem MANN gesprochen…….

    Und treffender kann man es nicht herausarbeiten, die Volkspolizei wird gezielt zur Bekämpfung der schon länger hier lebenden eingesetzt, terrorisieren der eigenen Bevölkerung, verhätscheln der MERKILL-Gäste.

  84. Demonizer, ist mir schon klar, das ich Merkel und das System in die Rolle spiele..aber ich arbeite nächstes Jahr 45 Jahre ununterbrochen, ich will zusammen mit meinem Mann noch die Rente eine Zeitlang erleben.. Ich mache wirklich alles, was in meiner Macht steht, aber ich bin auch der Meinung, die jüngeren sollen ran, und wenn die es nicht wollen, dann sollen sie unter Merkel, Maas, die Warze, Nahles etc. so beschissen halt weiterleben….

  85. Merkel und ihre unbestreitbaren Erfolge!
    Die oben genannte Vergewaltigung zählt zu Punkt 2!

    1.
    Klimapolitik mit einer Geldabschöpfung von mehrerer Billonen! Euro, die (temperaturmäßig) nichts gebracht hat, außer hohe Strom- und Spritpreise und die Landschaftszerstörung durch Mais-/Rapsanbau und durch Windräder.

    2.
    Den Massenimport von Asylbetrügern mit seinen katastrophalen steuerlichen Auswirkungen, der Kriminalität und den Verlust der Inneren Sicherheit!

    3.
    Die politische Isolierung Deutschlands in Europa und der übrigen Welt.

    4.
    Die Verarmung breiter Schichten in der Bevölkerung durch die Förderung eines Niedriglohnsektors sowie die dadurch erfolgte Reduzierung der Renten.

    5.
    Mehrere Billionen Euro Schulden der öffentlichen Kassen des Bundes, der Länder und der Kommunen.

    6.
    Verlust der Äußeren Sicherheit durch Abschaffung der Wehrpflicht und durch das herunterwirtschaften der Bundeswehr.

    Weitermachen! ?

  86. @Demnizer, 31. Juli 2018, 22:07 h:
    Bitte keine unnötige Aufregung über die dummen Sprüche der Richterin! Immerhin hat sie erhebliche Haftstrafen ausgesprochen, und das ist das Wichtigste! Ein RichterIn bestraft nicht nach Statistiken, sondern bewertet den Enzelfall; jedenfalls muss das so sein!
    Was allerdings den Rchterspruch folgen sollte, isr die umgehende Abschiebung nach der Haftverbüßung der Verbrecher! Das hätte eine unübertroffene abschreckende Wirrkung auf andere Asylbetrüger!

  87. GOLEO 31. Juli 2018 at 22:15

    16% würden in Bayern zur Zeit die „grünen Deutschlandabschaffer“ wählen! Das einst stolze Bayern, gerade da!
    ———————————-
    Ich glaube dieser Zahl. Junge erfolgreiche kinderlose Paare in den Großstädten, denen die Mieten egal sind, junge Frauen (die sind am schlimmsten, absolut AfD-resistent) und natürlich die „Studenten“: Die wählen alle grün und leben in den bevölkerungsreichen Regionen Bayerns. Seppl aus Viechtach wird da nur wenig ausrichten können…
    Seehofer hat alles vermasselt. Seine Grenzpolizei an wenigen Grenzübergängen ist die Lachnummer *).
    Jetzt verärgert die blöde Weinkönigin auch noch ihre andere, wichtige Stammwählerschar: Die Bauern.
    Die EU-Außengrenzen müssen abgeriegelt werden so wie der fantastische Bundeskanzler Kurz das will und ich warte auch darauf wann der erste Atheist, Moslem oder Vampir gegen die Kreuze in den Amtsstuben klagt.
    *) Lebt eigentlich der alte Mannichl noch?

  88. servus ,
    selber schuld – wer lesen kann ist klar im vorteil .

    es sollte bekannt sein , daß man sich als frau seit ca. 2 jahren
    nicht mehr alleine , und das noch auf dem radl – bewegt .
    und schon gar nicht um 05:00 morgens bzw. spät abends & ohne kopftuch .

    panta rei -alles verändert sich .
    danke CDU für 1961 & 2015 und die damit verbundene islamisierung Ds , und all ihren willfähriges mediengesocks ( web.de , HAZ , süddeutsche , WAZ , Welt , Bild , ARD , ZDF etc . etc. ) und ihren verschi….. wählern .
    und das alles nur wg der guten alten geldgeilheit : die entscheidungen 1961/62 und die von 2015 sind nur diesem umstand geschuldet !!
    und noch was , auch wenn es euch nicht paßt : das waren NICHT die grünen !! , die sind nur blauäugig-doof ( bis debil ) und verstehen nichts , aber die scheiße ins rollen gebracht … hat alleine die CDU .

  89. Bald kommt „Führer“ Erdogan in sein Protektoriat „Almaya“. Da sieht man wieder überall die Halbmond-fahnen, mehr als deutsche Fähnchen während der WM. Mir graut es schon vor den fahneschwenkenden Kopftuch-Gebärmaschinen und „Stolzen Doppelpass-Türken“, die uns nur noch verachtend anschauen als wären wir Dreck. Kleiner Bürgerkrieg ist dann auch angesagt, wenn die Kurden aufwachen sollten. Dann wird wieder mehr Polizei für deren Konflikte gebraucht und der „Köter“ muss stundenlang warten bis sein kleiner Autounfall aufgenommen werden kann oder der von Kuffnucken vergewaltigten Frau geholfen wird.

    Es ist ja soooooooooooschön bunt hier 🙁

  90. ha-be 31. Juli 2018 at 22:09
    Wann hört der 87% Schwachsinn endlich auf?
    —————————————————————————-
    Sobald der deutsche Michel anders wählt, vorher nicht.

  91. Auf dem Weg zur Arbeit gegen 5 Uhr früh wurde die junge Frau unvermittelt vergewaltigt. Mein Gott, vielleicht arbeitet sie in Krankenhaus und war zur Frühschicht.Wieso müssen sich deutsche Frauen hierzulande und sogar in Bayern der Gefahr aussetzen, von Negern und Asylanten vergewaltigt und sogar ermordet zu werden? Die dreckigen Neger haben noch nie etwas gearbeitet und würden ihren #€&? in jedes Loch stecken, dass sich ihnen bietet. Vielleicht sollten die Bauern ihre Tiere zur Verfügung stellen. Dieses Dreckspack. Wenn es die eigene Freundin beträfe, wäre dieser Neger tot. Frau Merkel ist eine Mörderin und alle die diese Opfer billigend in Kauf nehmen machen sich mitschuldig am Blut wehrloser und unschuldiger Opfer. Pfui Teufel. Ich spucke vor dieser Regierung und zolle ihnen meine Verachtung! Es regt mich maßlos auf. Wie viele Frauen und Kinder, Männer, müssen noch zu Schaden kommen? Wie viele Opfer muss es noch geben? Wie hoch ist der Blutzoll? Sagen Sie es uns ? Wie hoch ?

  92. karin 31. Juli 2018 at 21:38

    „Neger u Marokaner .solle angela u freundinen als matratze benutzen“

    mit Verlaub, sogar Näger und Marrokaner , würden wohl lieber eine Ziege ficken, als oben gennannte.

  93. DenkichanDeutschland

    Geh sterben du Idiot!
    Schon mal darüber nachgedacht dass es auch dich erwischen kann?

  94. „Als eine Frau und zwei Männer ihn zur Rede stellten, berührte er die Frau in sexueller Absicht am Oberschenkel, trotz ihrer Begleiter. Möglicherweise eine afrikanische Geste der Freundschaft oder ein Hilfeschrei nach Liebe. Oder sonst was.“
    ___________
    Ist doch ganz einfach: Das bedeutet: Du bist die nächste ….

  95. Ein Schwimmbad-Ausflug am Montag wurde für zwei Frauen im Alter von 17 und 18 zu einem wahren Alptraum. Die jungen Frauen fühlten sich von einer Gruppe von sechs Männern belästigt, die ihnen immer wieder im Bad gefolgt seien. Im Wasser sei es dann zu unsittlichen Berührungen gekommen sein, woraufhin die beiden Frauen sich an den Bademeister wandten, der wiederum die Polizei verständigte. Die aus Bulgarien stammenden Männer und Jugendlichen im Alter von 13,14, 17, 23, 33 und 38 Jahren wurden von den eintreffenden Beamten aufgegriffen und aufs Polizeirevier gebracht.
    https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-schwimmbad-sexuell-belaestigung-schwimmen-gruppe-ermittlungen-712610

  96. „Me too“
    Mich hat so n weisser Drecksack am Poppes gepackt, nun gut,nicht die feine englische Art,
    sofort tröten Millionen „Gleichgesinnte“ins Horn und es werden Kastrationsphantasien durchgespielt!
    Es bilden sich Menschenketten Workshops und jede Menge dummdämlicher Intitiativen

    Mich hat so n armer Schutzsuchender,stark pigmentierter vergewaltigt!
    Was geschieht?
    Natürlich nichts,keine Initiative,kein Aufschrei,keine Forderungen an die Politik,
    selbst in Kandel wird ja alles heruntergespielt und Protest als Rechter Populismus abgetan.

    So geht dann weiterhin in Angst einkaufen,laufen oder Fahrrad fahren, den meisten ist ganz
    einfach nicht zu helfen…

  97. NoDhimmi 31. Juli 2018 at 22:59
    Wie wäre es mit der üblichen deutschen „Geste“ gewesen, ihm eine aufs Maul zu hauen damit die gesunden Zanderl im Gänsemarsch aus dem Orsch maschieren … nur so als Anregung … bin ja bekannter Pazifist …

  98. Josef2000 31. Juli 2018 at 23:01
    und wurden die „aus Bulgarien stammenden Männer“ (Zigeuner oder Türken?) entsprechend „behandelt“ odernur mit einem „das tut man nicht“ auf freien Fuß gesetzt?

  99. so ein schwarzes Stück Schexxxx !!!!!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Blimpi 31. Juli 2018 at 23:03
    „Me too“
    Mich hat so n weisser Drecksack am Poppes gepackt, nun gut,nicht die feine englische Art,
    sofort tröten Millionen „Gleichgesinnte“ins Horn und es werden Kastrationsphantasien durchgespielt!
    Es bilden sich Menschenketten Workshops und jede Menge dummdämlicher Intitiativen
    Mich hat so n armer Schutzsuchender,stark pigmentierter vergewaltigt!
    Was geschieht?
    Natürlich nichts,keine Initiative,kein Aufschrei,keine Forderungen an die Politik,
    selbst in Kandel wird ja alles heruntergespielt und Protest als Rechter Populismus abgetan.
    So geht dann weiterhin in Angst einkaufen,laufen oder Fahrrad fahren, den meisten ist ganz
    einfach nicht zu helfen…
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    und diese metoo Debatte ist sowas von verlogen .. ich arbeite in einer Firma mit 80 % Frauenanteil .. was meint ihr was da so geredet wird … aber alles immer fair, anständig .. oder bin ich schon Vergewaltiger, wenn ich einer Frau die Tür aufhalte???

    kein Mitleid mit Frauen , die sich Neger oder Araber nehmen !!!!!

  100. Vergewaltigungen von Merkels eingeschleusten Asylbetrügern zu kritisieren ist nicht zielführend!

  101. @Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 31. Juli 2018 at 22:20
    GOLEO 31. Juli 2018 at 22:15
    16% würden in Bayern zur Zeit die „grünen Deutschlandabschaffer“ wählen! Das einst stolze Bayern, gerade da!
    95 % der WählerInnen/MitOhneGliederInnen von Hirnschiss90/Die BlödenInnen sind verschissene Zugereiste (Isar-Preissn), die mit Bayern nix zu tun haben.++++++++

    Ich kenne einen Landwirt aus dem 5-Seenland, der erzählte mir das: er verkaufte den Hof der Eltern, Bauland, 10 Häuser oder so was passten da drauf… Er zog an den Ortsrand, baute neuen Hof… Weil der Hof so beschissen lag, fragte ich ihn, weshalb er gerade so gebaut habe… Da berichtete er, dass die Außerirdischen, die in das Dorf zogen, auf seinen ehemaligen Grund… sich politisch engagiert hätten… und die seine Bauanträge ablehnten… wegen der Sicht musste er vorne an der Strasse bauen… und die Irgendwoherkommenden machen sich breit im Dorf… oft grün gesinnt… für noch mehr „Vielfalt“ im bunten Bavaria…

    Sorry, Preussen, aber ich als Ur-Bayer, der noch erlebt hat, wie es hier war, bevor München und das wunderschöne Umland von einer Lawine an Zugereisten zugeschixxen wurde, könnte nicht nur auf so machen Neger, Türken und Araber liebend gerne verzichten.

  102. Das Schlimme sind nicht die Vergewaltigungen durch Merkels eingeschleuste Asylbetrüger an sich!
    Das Schlimmste daran ist doch eindeutig die Instrumentalisierung der Vergewaltigungen für ihre neuen Wähler!
    Pfui!

  103. Wo waren sie denn, der Söder und de Drehofer mit ihrer heißen Luft, als die arme Frau von einem von Merkels Goldstücken vergewaltigt wurde.

    Seehofer hat seine Minister im Kabinett Merkel damals alle für Merkels unverantwortliche Einwanderungspoliik stimmen lassen und nur nach außen ein bischen dagegen gewettert, während die CSU am Kabinettstisch dafür stimmte.

    Die neue Vergewaltigung war in Bayern. Bleibt nur zu hoffen, dass diese verlogene CSU bei der Landtagswahl dermaßen eine auf die Schnauze kriegt, dass sie sich so schnell nicht mehr davon erholen.

    Hoffentlich haben Drehhofer und Söder bald ausgelogen in Bayern. Wir schieben sie gerne ab, irgendow zum linken Flügel der CDU.

  104. Erzlinker 31. Juli 2018 at 21:14

    DenkichanDeutschland 31 Juli 2018 21:06

    Irgendwie hast Du doch ein Rad ab, oder? Du billigst eine Vergewaltigung? Dir haben Se wohl in den Kopf geschissen oder was? Unfassbar… Leuten wie Dir möchte ich gerne das Gesicht zertrümmern für solch einen Kommentar. Schon mal an das Leid der Frauen, die Qualen gedacht?
    +++++++++++++
    Oh, habt ihr Linken die Gesichtszertrümmerung schon von euren lieben Allah-Freunden übernommen?
    Naja, passt ja. Brüder im Geiste. Der eine betet Marx an, der nächste Mohammed.

    Fakt bleibt, dass Merkel vorwiegend von weiblichen Wählern in ihrem Amt bestätigt wurde. Fakt bleibt auch, dass hirnverödete Mädchen Teddybären für invasorische Soldaten herumschmissen. Und du kannst jeden Tag sehen, wie eine Menopausen-Häßlichkeit einen Jungaraber herumkutschiert.

    Nichts anderes brachte der von dir kritisierte Schreiber zum Ausdruck.

  105. Das muß man zuerst begreifen, die vergewaltigte junge Dame fährt zur Arbeit, damit es diesem D..ck gut geht und als Dank dafür wird sie vergewaltigt, was sie das ganze Leben traumatisieren wird.
    Ich bin nur neugierig, wie viele bairische Wähler die Partei mit islamischem Sichel im Namen wieder wählen werden. Daß die Grünen soviel Zuspruch, laut Kaffeesatzleser, bekommen, schließt jegliche Logik aus.
    Von mir kriegen die Volksverräter keine Stimme.


  106. Das Schlimmste daran ist doch eindeutig die Instrumentalisierung der Vergewaltigungen für die neuen Wähler der AfD!

  107. Wer denn träumt, mit der Wahl der CSU im Oktober werde es besser, möge weiter träumen und sich vor Augen halten, dass die CSU seit 12 Jahren mit mit der Merkel-CDU paktiert und dass sie jeden Deutschland schadenden Beschluss der Merkel abgesegnet hat.
    Liebe Bayern, die Bemühungen der CSU in den letzten Wochen um Euch sind so viel wert wie nette Komplimente – nämlich nichts.
    Die CSU hat die Chance, Merkel zumindest taumeln zu lassen, vertan, aufgegeben, kein Mut oder was auch immer.
    Wählt lieber das Original, die AfD, und passt bei den Auszählungen auf.

  108. ha-be 31. Juli 2018 at 22:09

    Wann hört der 87% Schwachsinn endlich auf?

    ————————————–

    Das hört nie auf, und es ist kein Schwachsinn. Es ist ja nun mal so, daß sich in diesem Land alles, wirklich alles, auf die Legitimation durch „demokratische Wahlen“ beruft. Das ist zwar lächerlich, aber die Mehrheit glaubt tatsächlich an „demokratische Wahlen“.

    87 % der Wähler haben den Intelligenztest nicht bestanden. 100 % der Nichtwähler haben den Intelligenztest ebenfalls nicht bestanden, es ist also, genau genommen, noch viel schlimmer als nur „87%“.
    Irgendwo ist dann auch mal Schluß mit der ewigen Nachsicht. Wenn die Leute nicht einmal geheim, ohne daß überhaupt jemand davon erfahren kann, das Kreuz bei der Oppositionspartei machen, darf man davon ausgehen, daß sie sich für all das, was aktuell läuft, bewußt entschieden haben. Altersgruppe und Ort legen tatsächlich die Vermutung nahe, daß die o. g. Person es „so wollte“.

  109. Schuld an den vielen Vergewaltigungen und Morden in Deutschland durch ausländische Asylbetrüger hat eindeutig die AfD, weil sie sich nicht beim Deutschen Volk durchsetzen kann!

  110. Herrmann der Cherusker 31. Juli 2018 at 21:07

    Bin Berliner 31. Juli 2018 at 20:55

    Es wird der Tag kommen, da wird so ein degeneriertes, schwarzes, Stück – Sch….auf mich treffen.. und dann ist Bambule angesagt!
    —–
    Da kannst halt leider auch nicht überall gleichzeitig sein.

    _____________________________

    Ja, ich weiß, es zerfrisst mich irgendwie jedesmal!
    Die Großstädte schützen die Frauen noch relativ gut, nur wie lange noch?
    ——————————————
    ——————————————

    Haremhab 31. Juli 2018 at 21:08

    @ Bin Berliner 31. Juli 2018 at 21:02

    Wirkliche Feinde sind rot-grüne Gutmenschen. Die das alles ermöglichen. Ansonsten kommen immer mehr ins Land.
    _____________________________

    Na klar, aber die Fußsoldaten derer halt auch…
    —————————————-
    —————————————-

    kleiner_Onkel 31. Juli 2018 at 21:08

    @ Bin Berliner 31. Juli 2018 at 20:55

    „Es wird der Tag kommen, da wird so ein degeneriertes, schwarzes, Stück – Sch….auf mich treffen.. und dann ist Bambule angesagt!“

    Ich warte auch auf den Tag. Auch wenn ich dabei drauf gehen sollte. Mindestens einen nehme ich mit.
    _____________________________

    Da es immer mehr werden wird, wird dies wohl nicht zu vermeiden sein!

  111. @ Alter Ossi 31. Juli 2018 at 22:28

    Auf Sizilien hat die Mafia an die Neger folgende Warnung gerichtet, vergewaltigt ihr unsere Frauen, schneiden wir euch die Eier ab. Das kam an, keine Vergewaltigungen. Ich hätte nie gedacht, dass ich mir mal Mafiöse Strukturen wünsche.
    —————————

    Was heißt das „hat die Mafia“? Wann wie auf welchem Wege? Quellen? Was heißt „keine Vergewaltigungen“? Seit wann? Keine „mehr als sonst“ oder überhaupt keine mehr? Hat jeder Neger die Warnung vernommen? Kein einziger, der im Drogenrausch eine Frau belästigt hat?
    Sie schreiben doch sonst klar und deutlich … was also ist heute los?

  112. eule54 31. Juli 2018 at 23:09

    Vergewaltigungen von Merkels eingeschleusten Asylbetrügern zu kritisieren ist nicht zielführend!
    ________________________

    Das stimmt, aber es hilft ungemein, seinen Frust und seinen Unmut, deutlich zum Ausdruck zu bringen….

    🙂

  113. Dann gibt es noch die linken Deutschhasserinnen wir Sarah Rambatz, die am liebsten Deutsche sterben sieht, denen man gerne mal einen 40-Mann starken schwarzen Nudelauflauf gönnt und wünscht. Da läuft man nur gefahr, dass die durchgeknallte, nimmersatte 3-L-S nach beendetem Rudelbums mit der Nescherhorde noch die Freunde der HIV-Schleudern herbeitelefonieren lässt.

  114. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. Juli 2018 at 21:00

    Warum trifft es immer unschuldige deutsche Frauen und Mädchen.

    Könnten nicht endlich mal die schmutzigen LandesverräterINNEN Angela Merkel, Claudia Roth, Andrea Nahles, Kathrin Göring Eckardt, Henriette Reker, oder Krampf-Karrenbauer die Löcher von so einem Neger Riemen gestopft bekommen.

    Diese Asylantenhungrigen Politschlampen schreien doch Tag für Tag nach immer mehr Negern, also sollten sie auch von denen gestopft werden und nicht unsere Frauen und Töchter.

    Es sind ja wieder tausende Neger in Rotten über Spanien und Frankreich nach Deutschland unterwegs, voll gepackt mit Aids, Syphilis und all den schönen Sachen, die das Leben schöner machen, das ist vielleicht ja auch was für die linksgrünen-deutschlandhassenden Politschlampen dabei.

    Mögen die Neger sie vollpumpen!
    ——————————————————————————————————————————

    Das sind die feuchten Träume von KGE und Co!

    Aber in ihren gepanzerten Limousinen wird daraus nichts!
    Erst wenn man sie aus dem Parlament schmeißt und nach Afrika ausweist könnte es mit der Bereicherung klappen!

  115. OT
    KLI-MA-WAN-DEL

    GERADE EBEN im GEZ-Glotzfernsehen:

    Interview mit einer zurückgekehrten Urlauberfamilie im heißen deutschen Freibad.

    Der Sohn doziert, er sei „froh, dass wir wieder zuhause sind. Denn es war ziemlich schlecht, denn in Portugal war der kälteste Sommer seit 35 Jahren!…“

    Ah ja. Und was ist mit dem Klimawandel.

    Man erfährt das in NEBENSÄTZEN…

  116. Kaleb 31. Juli 2018 at 22:10

    Die Zahl der Vergewaltigungen, Morde und der Verbrechen von diesen Personen geht unvermindert weiter. Was mich jedes Mal verwundert ist, dass es anscheinend keine Verwandten, Freunde, keine Familien mehr zu geben scheint, die hier andere Antworten findet als das betretende Schweigen, was nach diesen Taten zu vernehmen ist.
    Niemand scheint Mal auszurasten wenn seine Tochter, Frau, Freundin vergewaltigt oder getötet wird.
    In was für einem Land von Luschen leben wir eigentlich?!

    ____________________________

    Ganz genau….also mich würde da keiner bändigen!

    Ich wäre in den Medien…als Sondersendung!

  117. natürlich wollen 87% es so – oder politische korrekt formuliert:
    87% der Wahlberechtigten, die eine gültige Stimme abgegeben haben, finden es toll
    25% der Wahlberechtigten, die nicht gewählt haben, finden es OK oder es ist ihnen egal
    und wieviele der Schüler von „Schule ohne Rassismus“ Grün wählen würden, möchte ich nicht wissen.
    würden alle in DE wählen dürfen, wie würde das Ergebniss aussehen ?
    Alle Merkil Gäste ?

  118. Saddler 31. Juli 2018 at 23:36

    Diesem Stück Schei**e wünsche ich auch mannigfaltige Bereicherung, die schwarzen Jungs haben da im Rudel sicher so einige Tricks drauf und viel Stehvermögen. Darf ruhig ein paar Tage dauern, die Party soll für dieses Miststück ja nicht so schnell enden. Peace, Love and Happiness!

  119. OT
    Eben im GEZ-Glotzfernsehen
    REPORT aus Mainz berichtet über die Bayernwahl.
    Von ca geschätzt 7 Minuten Reportage über die CSU bei der Bayernwahl wird die AfD als themensetzende Partei und Hauptgegner mit ca 15 Sekunden erwähnt.
    Reden darf von der AfD natürlich NIEMAND, dagegen kamen irrlichternde GRÜN_Innen zweimal länger zu Wort, auch SPD wurde breit durchgenommen.

    Wir sind mit dieser Presselandschaft, mit diesen TODFEINDEN Deutschlands ohne Ende gestraft.

    Die müssen alle auf die Listen, das sind Täter_Innen!!!

  120. Nicht zu fassen – und so einer verschwindet nicht, zum Erbrechen.

    Und was beweist auch dieser widerliche Vorfall? Es ist nicht (nur) der Islam das Problem, das Problem ist die Zuwanderung insgesamt.

    Es ist allerhöchste Zeit die Rassenproblematik wieder unbefangen diskutieren zu können, offen, ehrlich, schonungslos, der Wahrheit verpflichtet.

  121. Neger sollten niemals unbeaufsichtigt in der Öffentlichkeit auftreten !

    Das Risiko ist zu hoch !

  122. Tormentor 31. Juli 2018 at 23:49

    „natürlich wollen 87% es so2

    Selten so einen Stuss gelesen.
    Wohl Student?

  123. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 31. Juli 2018 at 23:24
    ha-be 31. Juli 2018 at 22:09
    Wann hört der 87% Schwachsinn endlich auf?
    ————————————–
    Das hört nie auf, und es ist kein Schwachsinn. Es ist ja nun mal so, daß sich in diesem Land alles, wirklich alles, auf die Legitimation durch „demokratische Wahlen“ beruft. Das ist zwar lächerlich, aber die Mehrheit glaubt tatsächlich an „demokratische Wahlen“.
    87 % der Wähler haben den Intelligenztest nicht bestanden. 100 % der Nichtwähler haben den Intelligenztest ebenfalls nicht bestanden, es ist also, genau genommen, noch viel schlimmer als nur „87%“.
    Irgendwo ist dann auch mal Schluß mit der ewigen Nachsicht.

    Wenn die Leute nicht einmal geheim, ohne daß überhaupt jemand davon erfahren kann, das Kreuz bei der Oppositionspartei machen, darf man davon ausgehen, daß sie sich für all das, was aktuell läuft, bewußt entschieden haben. Altersgruppe und Ort legen tatsächlich die Vermutung nahe, daß die o. g. Person es „so wollte“.
    —————————————————————-

    Epochale Analyse!

    Könnte (sollte) vom Staatschutz gekommen sein!!!

    Aber:

    der Staatschutz ist so aufgestellt,
    dass ein Mehrkill, der unser Land in die Grütze reiten will,
    „das Recht“ dazu hat.

    Und die Einheimischen, dies zu erdulden haben.

    Der Staatschutz íst dieser Meinung:

    – wenn der Mehrkill es will (weil es Kanzler ist)
    – haben sich die Einheimischen dem Mehrkill zu unterwerfen.

    Und das auch, wenn der Mehrkill längst als Staatsfeind-hoch-10 in Erscheinung getreten ist.

    Logo:

    Mehrkel ist für absolut jeden erkennbar, der Staatsfeind hoch 1000!
    Sie ist aber noch immer im Amt, weil der Staatsschutz zu gleichem Faktor versagt hat.

    Diesen „Staatsschutz“ zu entsorgen, dass wird unumgänglich sein.

  124. Warum nerven sich hier alle? In diesem Land ist Hopfen und Malz schon längst verloren. Die meisten Dumpfbacken haben einen IQ < 80. Die Arbeiten für 8.50 € die Stunde, zahlen Steuern, lassen es zu dass die Tochter vergewaltigt wird, gehen mit 67 in Rente und sammeln dann Flaschen. Und wählen dann SPD! Da hilft nur noch Eines: Auswandern!

  125. OT

    Die bekloppte linksgrüne Schwedin-Studentin, die die Abschiebung von so einem Afghanen blockierte, die hat einen polizeibekannt tätlichen Angreifer gerettet.

    Ich hoffe, dass dereinst auf die Leibesfrucht dieser Dummbratze das Karma einwirkt, dass diese „Frau“ sich erarbeitet hat.

    Karma is a bitch, Du dumme blonde Verbrecher_Innen!

  126. Die Leserkommentare sind oft eine echte Fundgrube. Hier einer zu einem WELT-Artikel über Andrea Nahles auf Bayern-tour:

    SPD-Krise
    Andrea Nahles und der Praxisschock

    Werner W.
    vor 14 Minuten
    Nahles und die SPD entfristen garnichts, entfristen „TUN“ auch wenn man diese Wort nicht verwendet, die Arbeitgeber, weil sie händericgend Facharbeiter suchen. Da hat die SPD keinen einzigen Punkt gemacht. Es ist Not am Mann. Dass wollen sich die auf die Fahne schreiben? Facharbeitermangel? Schönen Gruss und viel Glück, ich als Industriemechaniker wähl AFD, weil ich weiss, dass kein Flüchtling sich an meine Anlage stellt und den Job so schnell checkt wie ein Deutscher, der gelernt hat.


    Hyperventilator
    vor 3 Stunden
    „Praxisschock“. Nach über 20 Jahren in der Politik. Das beschreibt eigentlich die Ursachen des Niedergangs der SPD.

    Pater Noster
    vor 4 Stunden
    Ich lese in dem Bericht nicht das fragen von Renten, Altersarmut, Kinderarmut, Flaschensamelnde
    Rentner gestellt werden, oder Lösungsvorschläge angedacht worden sind. Deutsche scheinen bei der SPD nicht hoch im Kurs zu stehen ober etwa Ihre Probleme zu lösen, deswegen wird Berichtet über die schönen Deutschkenntnisse eines Menschen von 1,5 Millionen. Da wundert sich Frau Nahles über geringen zu Spruch bei den Umfragen. Ist das verwunderlich ??

    ANTWORTENLINKMELDEN 38
    WA
    Watcher
    vor 4 Stunden
    Welcher Wähler wünscht sich denn eine solche Frau mit einem derartigen Wortgebrauch? Ich jedenfalls nicht, aber nicht nur deswegen.
    sondern u. a. deswegen:
    „Wir müssen eine gemeinsame Linie abstimmen“, sagt Nahles, „etwas machen, was funktioniert.“
    Genau so nebulös wie es auch Merkel kann. Das reicht einfach nicht.
    Ich habe das Gefühl, die Bayern- u. Hessenwahl wird die SPD in Schockstarre fallen lassen.
    ANTWORTENLINKMELDEN 31
    ANTWORTEN AUSBLENDEN
    MH
    Michael H.
    vor 4 Stunden
    Hoffentlich.
    Denn sonst wird es so weitergehen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180293250/SPD-Krise-Andrea-Nahles-und-der-Praxisschock.html

  127. Dort hieß es in der Argumentation seitens der Apothekerin, dass die Kleiderordnung der Apotheke eine Mitarbeiterin mit Kopftuch im Bereich mit Kundenkontakt nicht zulasse. Weder Mützen, Kappen oder Kopftücher seien aus ihrer Sicht erlaubt. Das Arbeitsgericht war jedoch der Meinung, dass die Kündigung voreilig ausgesprochen wurde.“

    Was lernen wir daraus?
    Keine MohammedanerInnen einstellen.
    Es gibt früher oder später Ärger.
    und die Ar***raketen krakeelen „Rassismus“ dazu.

    Bei Bewerbungen:
    „Wir haben uns für jemand anderes entschieden.
    Vielen Dank für ihre Bemühungen, wir wünschen ihnen viel Erfolg in ihrem beruflichen Werdegang.

    Mif freundlichen Grüßen

    Karl Kaiser & Team“

    Die Gerichte WOLLEN das gelogen wird.
    Ich finde eine Absage wg. des Kopftuchs (oder Rammelwahn Teilnahme, z. B. bei Bauarbeitern)
    ehrlich.
    Nb. Gambier dürften kein Asyl bekommen. Die Anerkennungsquote ist sehr niedrig.
    Der nachgeschwärzte Neger und Drogenverkäufer Jalloh (sollte 3,5 Jahre in den Knast)
    kam ebfs. aus Gambia.
    Genau wie der am eigenen Erbrochenen (wollte Beweismittel behalten) erstickte Negerdealer
    Dealerneger trifft es besser, oder?
    Conde in Bremen.

  128. VivaEspaña

    Katzen-Pferde, Elefanten-Mäuse, Hasen-Giraffen …. und nicht vergessen die Einhörner alle diese Gattungen treten häufiger auf als ….

  129. gonger 31. Juli 2018 at 22.37

    Jetzt verärgert die blöde Weinkönigin auch noch ihre andere, wichtige Stammwählerschaf: Die Bauern.
    ——-
    Wenn es jetzt um die Entschädigung der Bauern geht, besinnen sich sämtliche Parteien (außer AfD) plötzlich aufs Sparen und die Klöckner entblödet sich heute nicht zu sagen: Das sind doch Steuergelder!
    Tatsächlich, Frau Agrarministerin? Und welche Gelder sind es, die nicht erst 2015, sondern schon seit vielen Jahren den Asylforderern aus aller Welt hintenreingestopft werden? Inzwischen dürfte es sich um dreistellige Milliardenbeträge handeln. Alles STEUERGELDER!
    Wieder einmal das bewährte Muster: Bei Einheimischen knausern, bei den dahergelaufenen „Schutzsuchenden“ klotzen!

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/keine-raschen-hilfen-fuer-duerregeschaedigte-bauern-15715342.html

    Ein weiteres Thema, das den Altparteien bei der Bayernwahl auf die Füße fallen wird, garantiert!

  130. Nach den ersten Zwangskastrationen durch die Antifuck ist die Zahl sexueller Übergriffe durch Neger auf O zurückgegangen !

  131. NoDhimmi 1. August 2018 at 00:40

    Das stimmt. Bei Entschädigungszahlungen für Bauern sind plötzlich alle Parteien geizig, während für F´linge immer noch Draghis Parole „What ever it takes“ gilt.
    Aber auf die Füße fallen wird den Altparteien das nicht, weil die Bauern heutzutage politisch fast bedeutungslos sind. Noch dazu wird angesichts der „Dürre“ sogar die Landwirtschaft als „Schuldiger“ ausgemacht.
    Sinngemäß waren die Meldungen ja heute überall „Klimawandel“ muß auch von der Landwirtchaft gestoppt werden, ähnlich wie die alte Leier „Fluchtursachen bekämpfen….“.

  132. Erzlinker 31. Juli 2018 at 21:14
    DenkichanDeutschland 31 Juli 2018 21:06

    Irgendwie hast Du doch ein Rad ab, oder? Du billigst eine Vergewaltigung? Dir haben Se wohl in den Kopf geschissen oder was? Unfassbar… Leuten wie Dir möchte ich gerne das Gesicht zertrümmern für solch einen Kommentar. Schon mal an das Leid der Frauen, die Qualen gedacht?
    ___

    Mag zwar Deinen ersten Kommentar, diesen aber verstehe ich nicht. 95% Wahrscheinlichkeit ist eher untertrieben. Was verdienen denn sonst die Menschen, die die Umwandlung von Deutschland in Schwarzafrika oder Nahost herbeiwählen?
    Solche Menschen sind SCHULD am Tod Europas, danach gibt es kein Zurück wie nach dem Krieg. EUROPA, UNSERE KULTUR, UNSERE RASSE STIRBT und Schuld daran haben größtenteils die Frauen.
    Ich finde da ist eine Vergewaltigung noch eine recht milde Strafe. Anders lernen die es ja nicht, das hat man ja bei den letzten Wahlen gesehen. Wer nicht hören will muss fühlen. Ich wünsche genau das allen Systemparteien-Wählern und auch allen Nicht-Wählern.

  133. Freiburg im Breisgau | 30.07.2018 – 16:00 Uhr
    Ein „arabisch aussehender“, ca. 25 Jahre alter Mann stellt einen Koffer in der Innenstadt ab, ruft Bombe und Allahu akbar und rennt davon. Die Umgebung wird geräumt und abgesperrt. Spezialisten des Landeskriminalamtes untersuchen den Koffer. Es wird kein Sprengstoff gefunden, Entwarnung wird gegeben.

    ________
    Wie ich dem total bunten Freiburg das gönne … mehr davon!
    Entwarnung kann für Freiburg aber noch lange nicht gegeben werden.

  134. ha-be 31. Juli 2018 at 22:02

    Moslemische Komatreter kommen meistens auf Bewährung raus, aber
    wehe, du fährst ohne TüV, dann geht es sofort in den Bau:
    [..]

    _______________________

    Naja, so ganz stimmt das ja nun nicht..

    Die Polizei hat einen mit Hafbefehl gesuchten Mann gefasst, der zudem noch viele Jahre ohne Führerschein mit dem Auto gefahren ist. Wegen der abgelaufenen Hauptuntersuchung seines Fahrzeugs ist er den Beamten aufgefallen. Der 65-Jährige sitzt nun im Gefängnis.

    😉

  135. VivaEspaña

    Mit „ich will es nicht aussprechen“ sind aber andere gemeint.
    Die werden nur so genannt, weil sie schon lange hier leben und selbst in Dritter Generation nur mäßige Integrationserfolge vorweisen können.
    Bei dem von dir genannte Ameisenbär handelt es sich um eine eigene Gattung/Tierart.

  136. @johann

    In Bayern sind die Bauern seit jeher die Stammwählerschaft der CSU, mit Ausnahme der meist jüngeren Ökofreaks, die die Grünen wählen.

  137. Bin Berliner
    1. August 2018 at 00:49
    ha-be 31. Juli 2018 at 22:02
    —-
    aber
    wehe, du fährst ohne TüV, dann geht es sofort in den Bau:
    [..]
    _______________________

    Naja, so ganz stimmt das ja nun nicht..

    Wegen der abgelaufenen Hauptuntersuchung seines Fahrzeugs ist er den Beamten aufgefallen. Der 65-Jährige sitzt nun im Gefängnis.
    —-

    Ja, watt denn nu?

  138. VivaEspaña
    1. August 2018 at 00:23
    Deutsch-Türken regen sich über AfD auf.

    Joa..
    Hoffentlich regnet‘ s morgen

  139. Auch hier gibt es sehr schöne Leser“briefe“:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180272452/Aufnahme-von-Fluechtlingen-Moenchengladbach-will-sich-offenem-Brief-an-Merkel-nicht-anschliessen.html

    z.B. die beiden hier:

    Peter W.
    vor 4 Stunden
    Was soll denn das Foto mit den Kinderkulleraugen??? Es kommen doch fast nur Männer.

    Max F.
    vor 2 Stunden
    Das hab ich mir auch gedacht. Wahrscheinlich hat die Fotodatenbank keine realistischeren Bilder. Aber wir wissen ja, wie die Realität aussieht.

  140. https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/82267-kubicki-nennt-einwanderungspolitik-oekonomischen-wahnsinn

    ########
    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article180292582/Thilo-Sarrazin-Random-House-gesteht-Falschaussage-ein.html

    Der langjährige SPD-Politiker Sarrazin hatte mit seinem Bestseller „Deutschland schafft sich ab“ 2010 heftige Entrüstungsstürme und Debatten über Islamkritik und Vererbung von Intelligenz ausgelöst. Es folgten weitere Bücher über den Euro und das „Wunschdenken“ in der Politik.

    <<<<Random House gehört zu Bertelsmann – das sind die mit den immer rechtzeitig erscheinenden die Regierung bestätigenden Studien (etwa: Muslime haben sich wunderbar integriert).<<<<

    ########

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus180186570/Schweden-Junge-Maedchen-als-Ticket-nach-Europa.html

  141. Eine Folge davon, dass ein Merkel nicht vorab einem Test auf geistige Klarheit durchlaufen hat, ist,
    dass der Merkel machen kann, wie er will.

    Selbst, obwohl es sich eine komplette Irre handelt, sie darf „Kanzlerin“ sein.

    Und dieses System, in dem, Achtung:

    – selbst absolut verquaste Irre (!) Kanzler werden können (!)
    – kann nichts anders erwarten,
    – als zur Strecke gebracht zu werden.

    Merkel ist der Feind der normalen Menschheit.
    Und sie wird ihren Lohn dafür erhalten.
    Wie auch kein Irrer sich je seines/irgendwelches Judas-Lohnes sicher sein konnte.

  142. VivaEspaña 1. August 2018 at 01:11

    Exakt. Genauso auch Umweltministerin Svenja Schulze (Germanistik, Politikwissenschaft), die sich gestern nicht entblödete, von der Landwirtschaft Maßnahmen zur „Bekämpfung des Klimawandels“ (sinngemäß) zu fordern.
    Von nichts eine Ahnung aber von den Experten alles mögliche FORDERN. Das zieht sich durch alle Bereiche (s. Nahles u. Co.). So fährt das Land vor die Wand.
    Wie zur Illustration gab es heute in der Lokalzeit Münsterland des WDR einen Bericht über fehlende Fachkräfte im Handwerk bzw. Bedienungen in der Gastronomie. Ein Lokal im beliebten Hafenbereich in Münster machte deshalb schon länger geschlossen.
    So wird es in vielen anderen Bereichen auch kommen. Gut so. Denn nur dann fliegt der Selbstbetrug auf, wenn überhaupt.
    Ich bin schon gespannt, was los ist, wenn die Lebensmittelpreise (und damit verbunden alles mögliche andere) demnächst massiv steigen.

  143. VivaEspaña

    Ob KGE eine Waldorfschule besucht hat und ihren Namen tanzen kann ❓

    Was heutzutage in diesem Land in Parlamenten sitzt, ist UNFASSBAR ❗

    Jetzt wird die aktuelle Hitzewelle auf den „Menschengemachten Klimawandel“ geschoben.
    Vielleicht sind ja die bösen Diesel Schuld.

  144. Schweden
    Junge Mädchen als Ticket nach Europa
    Stand: 31.07.2018 | Lesedauer: 7 Minuten

    Kinderehen zwischen Männern aus dem Ausland und in Schweden lebenden Mädchen erhitzen die Gemüter. Kritiker werfen der schwedischen Regierung vor, diese zu lange toleriert zu haben. Oft sollen sie dem Mann ein Leben in Europa ermöglichen.
    39

    In Schweden spaltet die Zuwanderung das Land, und die Parteien am rechten Rand gewinnen in den Umfragen. Vor den Wahlen im Herbst ist nun eine politische Debatte entbrannt, wie man mit Kinderehen unter Migranten umgehen soll. Es gibt ein Tauziehen zwischen der regierenden rot-grünen Koalition und der Opposition: Soll man die Praxis – die hauptsächlich junge Mädchen, aber auch in einigen Fällen Jungen mit Migrationshintergrund betrifft – gesetzlich regeln oder verbieten? Der Streit über die Kinderehe steht dabei symbolisch für eine Schlüsselfrage: Wie schafft man es, zahlreiche neue Migranten in die schwedische Gesellschaft zu integrieren – und zugleich den schwedischen „Way of Life“ zu erhalten.

    „Schweden ist schlecht darin, Menschen, die hierherkommen, zu informieren, wie unser System funktioniert. Über die Haltung der Gesellschaft zu Kinderrechten, Gleichberechtigung, Familienpolitik und die Verantwortung von Eltern und Erziehungsberechtigten“, sagt Juno Blom, der für die liberale Partei bei den Parlamentswahlen antritt. „Während wir darauf bestehen, dass Schweden Kinderrechte schützt und wir das Kindeswohl in den Mittelpunkt stellen, haben wir es zugelassen, dass Kinder mit ausländischen Wurzeln als verheiratete Frauen mit älteren Männern leben müssen“, sagt Blom. Er ist Schwedens nationaler Beauftragter gegen Gewalt und Unterdrückung im Namen der Familienehre.

    Das Phänomen der Kinderehen gibt es laut Blom in Schweden schon länger als 2015, als viele Flüchtlinge nach Schweden kamen. Allerdings habe es jetzt zugenommen. „Es rufen mehr Leute bei unserer Hotline an“, sagt Blom. Dort können Sozialarbeiter sich melden, um gezielte Ratschläge zu bekommen, wie sie mit solchen Fragen umgehen können. „Einige Sozialarbeiter, die bei uns anrufen, haben Mädchen getroffen, die mit älteren Männern verheiratet waren und in deren Gemeinden untergebracht wurden. Die Sozialarbeiter wussten nicht, wohin mit den Kindern.“

    Schweden sei für sein eindeutiges Bekenntnis zum Kindeswohl bekannt, aber scheitere daran, den Schutz auch auf die Migranten im Land auszuweiten, sagen Aktivisten und Juristen. Die Regierung sei übervorsichtig, um nicht als kulturell unsensibel zu gelten.

    Offizielle Daten legen zwar nahe, dass Kinderehen bei den neu in Schweden angekommenen Migranten relativ selten sind. Die schwedische Migrationsbehörde zählte 2016 nur 132 minderjährige Asylsuchende, die angaben, verheiratet zu sein, als sie in Schweden ankamen. Die meisten kamen aus Syrien, Afghanistan und dem Irak und beantragten Asyl nach dem 1. August 2015. Dies war zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise, die 163.000 Asylbewerber binnen eines Jahres nach Schweden brachte.

    Die wahre Zahl ist wahrscheinlich höher, fürchten die Behörden, weil viele Fälle womöglich nicht erfasst werden. Auch wenn Schweden schon 1973 Eheschließungen verboten hatte, bei denen mindestens ein Partner minderjährig ist, war es doch möglich, eine Ausnahme zu bekommen. Die vorherige Mitte-rechts-Regierung verschärfte zwar das Gesetz 2014.
    Gesetzeslücke bei Kinderehen

    Dennoch werden Ehen zwischen minderjährigen Partnern anerkannt und nicht annulliert, wenn sie im Ausland geschlossen wurden. Die Regierung ist unter Druck geraten, diese Gesetzeslücke zu schließen. Der Vorschlag, den die Regierung im Mai endlich vorlegte, würde bedeuten, dass Schweden keine im Ausland geschlossenen Ehen mehr anerkennt, bei denen mindestens ein Partner unter 18 Jahre alt ist. Es würde zudem Ehepartner verpflichten, erneut zu heiraten, die zwar über 18 Jahre alt sind, wenn sie in Schweden ankommen, aber verheiratet wurden, als sie noch minderjährig waren.

    „Es gibt keine Rückwirkung in der schwedischen Gesetzgebung, aber unser Standpunkt ist, dass wir keine Ehen anerkennen sollten, in denen entweder eine beteiligte Person ein Kind ist oder war, als die Ehe geschlossen wurde“, sagt die Ministerin für Kinder, Lena Hallengren, eine Sozialdemokratin. „Alles andere würde gegen die internationalen Vereinbarungen sprechen, denen sich auch Schweden verpflichtet hat, dass Kindern ihre Kindheit gehört.“

    Aber für manche sind solche Erklärung zu wenig und kommen zu spät.

    Die Schwedendemokraten, die in den vergangenen Monaten in Umfragen weiter gewonnen haben, haben das Thema nun für sich entdeckt. In einem Video, das auf der Facebook-Seite der Partei zu sehen ist, kritisiert Parteiführer Jimmie Akesson die schwedische Regierung: „Ich weiß nicht, worüber man da noch nachdenken soll. Ich finde es, ganz ehrlich, total krank, dass jemand nicht einfach klar sagen kann, dass es ekelhaft ist, wenn ein Mann ein Kind heiraten darf.“

    Die Liberalen ihrerseits präsentierten drei Wochen nach der Regierung ihre Vorschläge für eine Gesetzesänderung. Sie beinhalten Ausreisesperren für Familien, bei denen man fürchten müsse, dass sie ihre Tochter im Ausland verheiraten oder beschneiden lassen wollen. Behörden dürften Pässe einziehen und Eltern dazu zwingen, mit Sozialarbeitern zu kooperieren. Die Vorschläge der Liberalen sehen außerdem vor, diejenigen härter zu bestrafen, die Mädchen in eine Zwangsehe drängen. Der Katalog sieht sogar Ausweisungen vor.

    „Mich stört, dass wir junge Menschen mit ausländischem Hintergrund anders behandeln als diejenigen mit schwedischen Wurzeln“, sagt Liberalen-Politiker Blom und erinnert an ein 19-jähriges Mädchen, das mutmaßlich von ihrem wesentlich älteren Ehemann ermordet wurde – ein Jahr nachdem sie aus dem Iran nach Schweden gekommen war.

    Ihr Ehemann wurde im Iran verhaftet und im Juni nach Schweden ausgeliefert. Der Fall habe wenig mediale Aufmerksamkeit erfahren, sagt Blom. Von politischen Reaktionen ganz zu schweigen. „Wenn ein schwedischer Teenager ermordet und vergraben worden wäre, dann hätte es vermutlich einen ganz anderen Aufschrei gegeben.“

    Eine nationale Einheit gegen Verbrechen im Namen der Ehre, der Blom vorsitzt, hat 2017 eine Kampagne gestartet: Sie ruft junge Leute dazu auf, die schwedischen Behörden zu informieren, wenn sie mitbekommen, dass Mädchen von ihren Eltern in den Sommerferien in die Herkunftsländer geschickt werden, um einen älteren Mann zu heiraten.

    „Einige Menschen sehen junge Mädchen als Ticket nach Europa für ihre Söhne“, sagt Zubeyde Demirörs. Die 45-jährige Sozialarbeiterin betreibt eine Unterkunft für Opfer von Gewalt und Unterdrückung, die mit dem Schutz der Familienehre begründet werden.

    Demirörs hat eigene Erfahrungen mit dem Thema, dem sie ihre Arbeit widmet. Sie war 15 Jahre alt und hatte gerade die neunte Klasse absolviert, nach der die Schulpflicht in Schweden endet, als ihre Eltern sie in ihre türkische Heimatstadt mitnahmen. Dort sollte sie einen 22 Jahre älteren Mann heiraten, mit dem sie drei Kinder haben sollte.

    „Meine Eltern, meine Geschwister lebten nicht in einem Gebiet mit vielen Migranten. Deswegen waren meine Eltern besorgt, dass meine Schwestern und ich uns assimilieren würden“, sagt Demirörs. „Sie dachten, wenn wir verlobt sind, wären wir mit unseren Wurzeln verbunden, und es gebe dann auch keine argwöhnischen Blicke vom Rest der Gemeinschaft.”

    Sie hat 16 Jahre gebraucht, um ihren Mann tatsächlich zu verlassen. „Als ich ihn verlassen habe, war ich allein“, erinnert sie sich. „Praktisch meine gesamte Familie wandte sich gegen mich, und es gab zu der damaligen Zeit wenig Unterstützung von der schwedischen Gesellschaft.“ Ihre Erlebnisse seien bei Weitem kein Einzelfall, sagt Demirörs: „Bei der Arbeit höre ich jeden Tag ähnliche Geschichten.“

    Im Sommer sei das Thema Zwangsheirat am brisantesten, sagt Demirörs. „In dieser Jahreszeit hört mein Telefon gar nicht auf zu klingeln. Mai, Juni, Juli – das ist die Zeit, in der die Mädchen in die Heimatländer ihrer Eltern gebracht werden, meist in ländliche Gebiete im Nahen Osten und in Afrika.“

    Demirörs fürchtet, dass der Gesetzesvorschlag der Regierung keinen großen Unterschied machen wird. „In den letzten Jahren habe ich rechtliche Verbesserungen gesehen und Kampagnen“, sagt sie. „Aber wir müssen immer wieder von vorn anfangen. Es gibt neue Herausforderungen angesichts der hohen Zahl an Menschen, die nach Schweden kommen aus Gesellschaften, in denen eine Kultur der Familienehre herrscht.“

    Schweden müsse echte Verantwortung für die Einwanderer übernehmen, die es aufnimmt. Das bedeute auch den gleichen Schutz und die gleichen Rechte für alle Kinder zu gewährleisten – egal, ob sie ethnische Schweden sind oder nicht. „Aber unsere Politiker sind feige“, sagt Demirörs. „Sie beziehen bei diesem Thema keine grundsätzliche Position, weil sie Angst haben, dass man ihnen kulturelle Unsensibilität vorwirft.“

    Das sei in den Nachbarländern anders. „In Dänemark und Norwegen haben sie keine Angst, Rassisten genannt zu werden“, sagt sie. „Über die Jahre haben viele Mädchen – und Jungen – in Schweden unter dieser Feigheit gelitten.“

    Die Autorin arbeitet für „Politico“. Dort ist der Artikel zuerst erschienen, unter dem Titel „Sweden struggles over child marriage“.

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus180186570/Schweden-Junge-Maedchen-als-Ticket-nach-Europa.html

  145. lorbas 1. August 2018 at 01:25

    VivaEspaña

    Ob KGE eine Waldorfschule besucht hat und ihren Namen tanzen kann ?
    Bestimmt nicht. Ist auch ein Trampel.

    Was heutzutage in diesem Land in Parlamenten sitzt, ist UNFASSBAR ?
    Wohl wahr.

    Jetzt wird die aktuelle Hitzewelle auf den „Menschengemachten Klimawandel“ geschoben.
    Vielleicht sind ja die bösen Diesel Schuld.

    Diesel? Haha. Diesel war gestern:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/volkswagen-droht-rueckruf-von-124-000-elektroautos-wegen-verbautem-cadmium-a-1221089.html

    VW ist ganz böse. VW muß weg.
    Allein der Name: VOLKSwagen.

  146. o t

    Nanu ?

    BerufsZeckofant verurteilt.

    2.500 Euro für eine zerschnittene Deutschlandfahne

    „Daniel S. ist ein großer Mann mit Bauchansatz. Er hat ein Informatikstudium abgebrochen, arbeitet jetzt als Programmierer – 25 Stunden die Woche. Früher war er Mitglied bei den Piraten. Jetzt ist er angeklagt.
    „Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften 1. die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder 2. Die Farben , die Flaggen , das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren bestraft“, steht in Paragraph 90 Strafgesetzbuch.

    Der goldene Streifen fehlte
    Und genau deshalb steht Daniel S. vor Richterin Kerstin Guse-Manke in Saal 863 im Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Der Prozeß beginnt mit zehnminütiger Verspätung um 12.40 Uhr. In dem großen Saal ist es heiß. Zuhörer fächeln sich Luft zu. Der Angeklagte blickt zu seiner Anwältin, versucht sich, so scheint es, klein zu machen…“

    https://jungefreiheit.de/allgemein/2018/2-500-euro-fuer-eine-zerschnittene-deutschlandfahne/

    ***
    …also
    Muss ja wohl ein eher LINKS verstrahlter Laden sein, denn wer bitte sehr stellt so einen Drecksack überhaupt ein ?

  147. Man sollte der Sztaatsratsvorsitzenden und allen lLinksversifften Parteivorsitzenden ( insbesondere denen der GRÜNEN ) der Scheiss Altparteien jeden einzelnen Fall ihrer Goldstücke per E-Mail gesondert mailen und sie drauf Aufmerksam machen bzw. hinweisen daß irgendwann das Verursacher-Prinzip auf sie zugreifen wird…..

  148. johann 1. August 2018 at 01:32

    Schweden
    Junge Mädchen als Ticket nach Europa

    __________________________

    Wie immer..ein: Vielen Dank

  149. GOLEO 31. Juli 2018 at 22:27

    ich kannte bis dato Bayern nur als relativ eigenständiges und eigenwilliges Völkchen, das sich zu Zeiten FJS oder Stoiber noch über „grüne Spinner“ lustiggemacht haben

    Drüber lustig machen allein genügt nicht. Das hindert sie nicht, in die Institutionen und Parlamente zu gelangen.

    Man muß sie bekämpfen!

  150. Die CSU stellt den Berliner Innenminister und hat einen Landes-Chef mit Hardliner-Image, und traut sich nicht. Es passiert nichts. Symptomatisch für Seehofer, welcher in Bayern noch die Fäden zieht. Man glaubt, die AfD wird sich problemlos als kleiner Koalitionspartner zur Verfügung stellen, sobald es soweit ist

  151. Wenn dieser Fall eines wildgewordenen Negers mit ungezügelter Schwarzwurzel wenigstens der einzige des Tages gewesen wäre. Von den anderen lesen wir ja nichts. Jeden Tag kommen neue und nichts wird dagegen unternommen. Vielmehr werden wir – ob nun kritische oder unkritische Menschen – bekämpft.

  152. Einsperren, verurteilen, nach Strafe sofort abschieben. Diese Straftaten heben das Asylverlangen auf. Wo bleiben die Kommentare der GRÜNEN, SPD, LINKEN und CDU/CSU? Wo steht, dass wir Deutsche Freiwild für die Kriminellen aus Afrika sind? Merkel und ihre Landesverräter sollten aus den Ämtern gejagt werden.

  153. VivaEspaña 1. August 2018 at 02:50

    Bin Berliner 1. August 2018 at 02:24

    HAHAHA.
    *Übrigens [..]

    _____________________________

    *Wer sonst :))

    Erinnert mich irgendwie an die Knöpfe von Raab…

    Ausbaufähig..

    😀

  154. Hört auf zu arbeiten.
    Dann geht der Spuk schneller vorbei. Hängt euch auch an die Zahlungen vom Amt. Geht doch. Keiner muß arbeiten. Ist mir aber auch erst seit 2016 klar geworden. ..Letzte Woche hab ich meinen ersten Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente gestellt…man muss halt etwas kreativ sein…und sich beraten lassen…

    Wer arbeitet zahlt für den eigenen Untergang Steuern.

  155. eule54 31. Juli 2018 at 23:32

    Schuld an den vielen Vergewaltigungen und Morden in Deutschland durch ausländische Asylbetrüger hat eindeutig die AfD, weil sie sich nicht beim Deutschen Volk durchsetzen kann!
    ————-
    Genau!!! Und die AfD ist Schuld:
    -am menschgemachten Klimawandel
    -am Dieselskandal
    -am Niedriglohn
    -an der Steuerbelastung
    -am Personalmangel bei Polizei, Justiz und in der Pflege
    -am Fachkräftemangel
    -an der schlechten Sicherheitslage
    -an der gescheiterten „Integration“
    -am Benzinpreis
    -am Strompreis
    -an schlechten Strassen, maroden Schulen und Brücken
    -am asozialen GEZ/ÖR-Fernsehen
    -an der Hitzewelle
    -am Bahndesaster
    -am Dieselgate
    uvm.

    Es ist unfassbar, dass die 2017 bei der BTW, mit 12,6% die 5%-Hürde entgegen aller Ankündigungen der Lügenpresse und Altumfrageinstitute schaffen konnte und sich noch nicht völlig zerlegt hat, wie es die Altparteien gerade machen!!!

  156. gonger
    „Jetzt verärgert die blöde Weinkönigin auch noch ihre andere, wichtige Stammwählerschar: Die Bauern.“

    Da hat sie doch völlig recht. Sollen die jetzt jedes Jahr eine „Wetterausfall-Prämie “ erhalten? Diese verhätschelte Gruppe kassiert seit Jahrzehnten Subventionen in ungeahnten Größen.Als vor Jahren die EU-Kommission die gezahlten Subventionen im Internet abrufbar einstellte,gab es großes Geschrei unter den Bauern, da man sehen konnte, welche Summen jeder einzelne erhielt. Allein in meinem kleinen Dorf kassierten 7 Landwirte in jedem Jahr Hunderttausende von Euro jährlich.
    So geht das in ganz Europa seit Jahrzehnten, am schlimmsten in Frankreich und Polen.
    Das ganze System ist krank.

  157. Fritzlar: 33-jährige Fritzlarerin von unbekanntem Mann angegriffen und verletzt
    Homberg (ots) – Fritzlar Angriff auf 33-jährige Frau Tatzeit: 31.07.2018, 00:45 Uhr In der vergangenen Nacht wurde eine 33-jährige Fritzlarerin von einem unbekannten Täter angegriffen und mit einem Messer leicht verletzt. Sie wehrte sich gegen den Angreifer und flüchtete. Die 33-Jährige war mit ihren Hunden im Bereich der Graf-Zeppelin-Straße spazieren. Dabei lief sie neben den stillgelegten Bahngleisen. Dort wurde sie plötzlich von einem unbekannten männlichen Täter angegriffen. Der Täter hielt ihr einen messerähnlichen Gegenstand an den Hals und zerrte an ihrem Oberteil. Es kam zu einem Gerangel, wobei die 33-Jährige leichte Schnittwunden erlitt, weiterhin verletzte sie sich durch einen Sturz am Knie. Sie befreite sich dann und rannte weg. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Bei dem Täter soll es sich um einen 40 – 50 Jahre alten, ca. 180 cm großen Mann handeln. Er hat eine normale Figur, einen südländischen Teint und er sprach mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und trug weiße Turnschuhe mit weißen Schnürsenkeln. Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 05681/774-0 zu melden.

  158. Survival of the Fittest!

    Ab heute gilt neben der weiteren, ungebremsten Invasion der Chefärzte und Atomphysiker, der Dichter und Erfinder der „legale Familiennachzug“.

    Deutschland ist im Arsch – rette sich, wer kann!

  159. Wir sollten in Deutschland eine Gruppe,Verein oder Partei “ NOTWEHR “ gründen ! Ähnlich wie im 30 jährigem Krieg, wo sich Dörfer und Städte einigelten wie eine Wagenburg um sich gegen mordende Banden zu wehren ! Alle die sich auf der Seite der Mörder stellen und deren Helfer sind, müssen draußen bleiben ; aus der Schutzgemeonschaft !!
    Die Politiker sind inzwischen mit daran Schuld , dass über 620 Menschen von “ Flüchtlingen “ ermordet und zig Frauen und Kinder vergewaltigt wurden … dagegen war der NSU gerade mal ein Vogelschiss ! In was für einem Land lebe ich eigentlich ?? Unsere Bevölkerung wird an die Industrie und deren Bosse von diesen Politfuzzis verkauft und Umgevolkt !! Neu ist, dass es gerade von den Linken, SPD und Grünen geradezu erwünscht ist ! Das ist nur noch ver– rückt !!

  160. Gießen: Dunkelhäutiger Einbrecher klettert in Haus und greift Frauen mit Messer an

    Offenbar war der Täter am Sonntag in den frühen Morgenstunden etwa zwei Meter an einer Hausfassade hochgeklettert und dann durch ein geöffnetes Fenster gestiegen. Bei der Durchsuchung der Wohnung traf er auf eine 17-Jährige Bewohnerin. Er forderte von ihr Bargeld und ergriff in der Küche offenbar ein Messer. Anschließend suchte der Täter mit der 17-Jährigen das Schlafzimmer der Mutter auf.

    Wenig später kam es zwischen dem Unbekannten und der 37-Jährigen, die inzwischen wach geworden war und deren Tochter zu einem Gerangel. Dabei verletzte der Täter die 37-Jährige mit dem Messer. Anschließend flüchtete der Unbekannte ohne Beute und sprang aus dem Fenster. Er rannte dann in unbekannte Richtung davon. Die 17 – Jährige sprang dem Täter noch nach, verletzte sich aber beim Aufkommen am Fuß.

    http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/giessen-einbrecher-klettert-in-haus-und-greift-frauen-mit-messer-an_18959134.htm

    Trotz Hitze.. Lasst Eure Fenster zu! Zumindest nicht weit geöffnet… Rolladen runter.

    Die klettern wie die Affen. Ist besser den Hitzetod zu sterben, als dem Goldstückmesser zum Opfer zu fallen.

  161. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. Juli 2018 at 21:09

    Jeder wollte teilhaben, sprich jeder Merkel Gast aus Eritrea wollte seinen Negerschwanz mal in die ostdeutsche Schlampe reinstecken

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180307158/Gruppenvergewaltigung-Das-spricht-fuer-eine-doch-erhebliche-Dreistigkeit.html

    ===========================================

    Willkommen in der Steinzeit! Einverständnis der Frau wird wohl für völlig überflüssig gehalten.
    Ob die Eritreer nach dieser Doktrin handeln?
    http://debeste.de/5084/Du-musst-sie-an-den-Haaren-ziehen

  162. Ab heute beginnt der „Familiennachzug“, wobei die eh schon dieses Ges**del die ganze Zeit eingeflogen haben.

    Wir sind fremd im eigenen Land, alleine schon der Supermarkt-Besuch ist zum Spießrutenlauf geworden, wobei die Deutschen auch immer prolliger werden. Eine guten Kinderstube kennen die auch nicht mehr.

  163. @ Hoelderlin 1. August 2018 at 06:36

    So ist es. Einen armen Bauern habe ich bisher noch nicht kennengelernt. Wenn alle Subventionen gestrichen sind (Photovoltaikdächer auf den Ställen > EEG!) sollte über Zuwendungen im Katastrophenfall neu nachgedacht werden.

  164. Es gibt auch keinen Fluchtgrund aus Gambia. Gambia ist ein sicheres Land.
    Der Aufbruch nach Europa hat in Gambia System, die leben von der „Flucht“.

    Alle Finanztransaktionen sperren.

    Keine Überweisungen mehr in dieses Land durchführen und schon ist ein Teil des Problemes erledigt.

    Aber unsere Bahnhofsklatscher, IM Erika und ihre linksrotgrünen Geisterfahrer sind nicht zu Lösungen fähig. Und den durch Parteibürokratie nach oben gespülten EU-„Eliten“ können wir genau so wenig trauen.

  165. @ Penner 1. August 2018 at 07:16
    Wir sollten in Deutschland eine Gruppe,Verein oder Partei “ NOTWEHR “ gründen !

    Ganz schön naiv. Vereine und Parteien werden gleich verboten.

    Es müssen lose Strukturen sein.

  166. Den Fahrrad fahrenden jungen Frauen ein Kopftuch überzustülpen nutzt nichts. Selbst der dümmste Mohammedaner erkennt hier die Täuschung, denn echte mohammedanische Kopfwindelträgerinnen – die hierzulande weniger gefährdet sind – setzen sich nicht auf schicke Rennräder und zeigen vielleicht sogar noch sexy lange Beine bei den gegenwärtigen Temperaturen.

  167. Ich wüßte gern etwas über die Frau, die auf dem Münchner Flughafen in den Sicherheitsbereich eingedrungen war. Warum erfährt man darüber nichts? Wer war diese Person? Weiß jemand etwas näheres und mehr?

  168. Potsdam Innenstadt

    Massenschlägerei auf der Freundschaftsinsel in Potsdam

    Am Samstagabend kam es zu einer Massenschlägerei auf der Freundschaftsinsel in der Potsdamer Innenstadt. Bis zu 40 Personen sollen sich eine handfeste Auseinandersetzung geliefert haben.

    Demnach waren zwei Gruppen – „südeuropäischen und schwarzafrikanischen Aussehens“ – aus (bisher) unerfindlichen Gründen in Streit geraten. Flaschen flogen.

    Sieben Streifenwagen wurden zum Ort des Geschehens geschickt.

    http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Potsdam-Masseschlaegerei-auf-der-Freundschaftsinsel-am-Samstag

  169. Das sind alles doch keine Flüchtlinge. Das sind regelrecht Abenteurer. So war auch eine offizielle Analyse in den Medien. Merkel und ihre Bande holen nur reine Abenteurer rein. Das ist wie der Wilde Westen in 1870 in Amerika.
    Für die ist Deutschland wie der GOLDRAUSCH. Vollversorgung ohne Gold bzw. ohne Arbeit.

  170. Diese Primaten aus dem Urwald sind Wilde, sie bleiben Wilde und sie benehmen sich wie Wilde!!!!

  171. Danke Angela!
    Warum haben die Hausbesitzer und ihre Nachbarn diesem
    besoffenen schwarzen Kretin nicht die Fresse eingeschlagen?
    (Die Wortwahl tut mir leid, aber ich kann meine Gefühle nicht mehr anders
    ausdrücken!)
    Bayern ist genau so kaputt wie der Rest der Republik!
    Im Oktober wären wieder Wahlen!
    Es wird sich nix ändern!
    Ich glaube, der Deutsche will es wirklich so haben.
    Hauptsache bunt und offen und …..

    Und das Schlimmste ist, die uns das alles antun haben meist keine Kinder
    oder Enkelkinder. Dieser kinderlose Politiker- und Gutmenschenabschaum
    ist nur noch zum Anspucken!

  172. wir werden es am Wahlergebnis in Memmingen im Oktober sehen.
    „Vermutlich ist es ihr egal, ob sie von einem Deutschen oder Ausländer vergewaltigt wird…. „

  173. @ PI-NEWS

    🙁 MAX THOMA: „wie Triebtätern aus Afrika, Merkels Messerakrobaten, Sprengstoff-Syrer, Kamerun-Killer oder Pädo-Pakistaner aufhalten.“

    Müßte PI dies nicht löschen??? Ist doch voll rassistisch!!! Da finde ich meinen Kommentar, den Sie gestern löschten auch nicht schlimmer. Übrigens hat Facebook(FB) ihn auch beanstandet u. zwar umgehend, obwohl nur zwei Personen bei mir lesen können, näml. mein Bruder mit gleicher Meinung, wie ich u. eine Freundin, die seit 2 J. nicht mehr online ist. FB hat mir gemeldet, daß mein Kommentar Haßrede sei u. deshalb nur für mich lesbar. Anklicken konnte ich „Bitte erneut überprüfen“, was lediglich zur Folge hatte, daß die FB-Mahnung jetzt auf englisch erscheint. Tja, PI-Zensur auf FB-Niveau: Wortklauberei u. Bevormundung. Und Tschüß! Da verbringe ich mein restliches Rentnerleben lieber mit Malen, Zeichnen, Musizieren, Katze umsorgen u. Garten.

  174. Hier hat eine tragische Interessenskollision stattgefunden.
    Während die junge Frau, die sich wegen des in SCHLAND üblichen Hungerlohn kein Auto erlauben kann, frühmorgens mit dem Fahrrad zur Arbeit hastet –
    kommt der „SCHÜTZLING“ gerade von seiner anstrengenden Nachtschicht im nahegelegenem Stadtpark,
    wo er als PHARMADISTRIBUTOR tätig ist.
    Da er dort, wie aus der Dschungelheimat gewohnt, keine willige vermehrungsfreudige NEGERFRAU zur Verfügung hatte ergreift er beim Anbilck der Radlerin kurzentschlosseen die Gelegenheit den drängenden TRIEBSTAU kurzfristig abzubauen.
    Um danach den u.A. von der „ERLEBENDEN“ fleissig mit ihren Steuergeldern und Abgaben erschufteten wohlverdienten „Feiertag“ im ALL INCLUSIVE zu geniessen.

  175. Zustände wie nach dem Krieg 1945
    Die Wahrscheinlichkeit von kulturfremden kriminellen vergewaltigt zu werden ist um ein Vielfaches höher wie ein Sexer im Lotto für Frauen in Deutschland.

  176. Aufgrund ihrer viele Jahrtausende währenden SKLAVENHALTERTÄTIGKEIT hatten die ARABISCHEN SKLAVENJÄGER tiefen Einblick in den Hormonhaushalt ihrer als „SCHWARZES GOLD“ bezeichneten Handelsware.
    Deshalh wurden alle männlichen „NEGERHENGSTE“, die es in Ketten lebend durch Dschungel, Steppen und Wüsteneien nach ARABIEN geschafft hatten, vor Übertritt in Araberreich EUNUCHISIERT.
    Während die Negermädchen genitalverstümmelt zur weiteren Zucht von Sklaven genutzt wurden.
    Noch heute kann man in SANSIBAR die finsteren Löcher, in denen das „SCHWARZE GOLD“ zwischengelagert wurde, bestaunen.
    Übrigens war der erste Kolonialkrieg des DEUTSCHEN KAISERREICHS im SCHUTZGEBIET DEUTSCH OSTAFRICA gegen die arabischen Sklavenhändler von DAR ES SAALAM (Dem Haus des Friedens) gerichtet.

  177. Maria-Bernhadine 9.09 #
    Bleiben sie tapfer.
    Manchmal läuft eben nicht alles wie gewünscht.
    „Immer wenn Du denkst es geht nicht mehr –
    kommt von irgendwo ein Lichtlein her!“

  178. Wenn einem evtl die Abschiebung droht (also theoretisch zumindest) und er weiß, weil er in der Heimat zb den Onkel gekillt hatte , weswegen er ja möglicherweise nach Deutschland geflohen war, droht ihm dort eine unangenehme Haftstrafe. Oder man denke an die Schmach, bei der Rückkehr als Versager dazustehen. Mommodou aus dem Nachbardorf hat es ja auch geschafft und kann immer Deutsches Geld nach Gambia schicken, aber man selbst kommt zurück?!

    Da ist es doch besser, im Deutschen Knast zu landen und die (theoretische) Abschiebung zumindest hinauszuzögern. Erstmsl das Verfahren….dann Widerspruch….das Verfahren…..dann bisschen Kuschelknast….wird ja alles bezahlt.

    Inzwischen glaube ich, dass es genau so in deren Hirnen abläuft. Reines Kalkül. Die Deutschen Frauen werden aus reinem Kalkül vergewaltigt, die Deutschen Männer aus reinem Kalkül gemessert.
    Jedenfalls teilweise.

    So wie der sich aufgeführt hatte, hat der ja um Knast gebettelt.

  179. Bin Berliner 31. Juli 2018 at 21:02
    Na dann muss halt kurzer Prozess mit solchen Leuten gemacht werden, ganz einfach…..anders wird es wohl nicht mehr gehen!
    Die Zustimmung zum „kurzen Prozess“ ist bei den meisten Lesern da.
    Aber es geht allen zu gut und alle wissen das unsere Regierung alles daran setzen würde
    uns zu ermitteln und drakonisch zu bestrafen.
    Das funktioniert erst wenn eine deutschfreundliche Partei an die Regierung kommt.
    Wir müssen noch etwas warten.

  180. Paulaner 1. August 2018 at 08:18
    Ich wüßte gern etwas über die Frau, die auf dem Münchner Flughafen in den Sicherheitsbereich eingedrungen war. Warum erfährt man darüber nichts? Wer war diese Person? Weiß jemand etwas näheres und mehr?
    —————————————

    Wenn diese Info zurückgehalten wird, wird es einen Grund haben: Täterherkunft!

  181. Orwell-Sprech: Sammelunterkünfte, Ankerzentren,…
    Die Neu-Sklaven werden also größtenteils in sogenannten “Sammelunterkünften” gehalten.

    Das sind ehemalige Militär-Barracken von Bundeswehr und US Army in Bayern.

    Die regierenden Marionetten in Berlin um Bayern sind derzeit bedingt bemüht das Volk mit derartigem Orwell-Sprech zu beruhigen und abzulenken.

    Und dann gibt es noch die Potemkinschen Dörfer aka “Ankerzentren”, mit denen die CSU-ler sich hervortun wollen.

    Also AZ statt KZ in der BRD ?

    Ja, das soll die leid geplagten und gespaltenen Lemminge im Land wieder die Illusion von “law and order” vermitteln.

    In den AZ ‘s werden also die weniger cleveren Neu-Sklaven gehalten, als mediale Zurschaustellung des CSU-Regimes. Quasi ein Raubtier-Käfig für Söder und Co.

    Was für eine Farce. Die CSU ist eine billige Kopie geworden, eine Haufen willenloser Zipfelklatscher im Verein mit der Osttrulla.

    Im übrigen fällt auf daß die gemeldeten Straftaten der Neu-Sklaven des BRD-Systems meist in den Nachtstunden stattfinden.

    Das regt die Frage an, ob das BRD-Regime die Sicherheit der Alt-Sklaven nichts mehr Wert ist und sie sich damit de facto offizielle nächtliche Ausgangssperren gar nicht verhängen müssen.

    Das nächtliche Ausgangssperre werden immer dann verhängt wenn ein Regime Angst hat seine Herrschaft zu verlieren.

    Bei einer weiteren Verschärfung der inneren Sicherheit durch die Neu-Sklaven wird es dem Regime in die Karten spielen wenn die Alt-Sklaven soweit konditioniert sind dass sie freiwillig nicht mehr auf die Straßen gehen sobald es dunkel wird.

    In Frankreich und Schweden sieht man wie weit es gehen kann wenn die Neu-Sklaven die Straßen und Plätze bei Nacht kontrollieren.

    Es wird wieder dunkel in der BRD.

  182. @DonAndres, 12:32
    Zuerst kommt die Gehirnwäsche durch die Staatsmedien und Mainstream-Presse, die Einschränkung der Grundrechte und schließlich die Verfolgung durch unrechtmäßige Justiz und Behörden-Apparat: fertig ist die dritte Diktatur auf dt. Boden

  183. Uebrigens, den erwähnten, praktischen Elektroschocker gibt’s jetzt auch speziell für Radfahrende; die Schocker werden beim Treten laufend geladen.

  184. Sunny 31. Juli 2018 at 22:07

    Ich AfD Wählerin, ich fahre weder früh morgens noch spät abends mit dem Fahrrad. Ich nehme nur noch mein Auto und dann von innen verschlossen, geht mittlerweile genauso gut wie den Gurt anlegen…

    Das Auto von innen zu verschließen kann lebensgefährlich sein.
    Stellen Sie sich vor Sie hätten einen Unfall und befinden sich verletzt und bewusstlos im Wagen und die Karre fängt an zu brennen, wie soll man sie dann rechtzeitig rausholen?

  185. DieStaatsmacht 1. August 2018 at 13:18

    @DonAndres, 12:32
    Zuerst kommt die Gehirnwäsche durch die Staatsmedien und Mainstream-Presse, die Einschränkung der Grundrechte und schließlich die Verfolgung durch unrechtmäßige Justiz und Behörden-Apparat: fertig ist die dritte Diktatur auf dt. Boden

    Stimmt! Fehlen nur noch massive Wahlmanipulationen dann ist die 3. Diktatur perfekt.

  186. Dieses Goldstück hatte null Berechtigung, hier zu sein.
    In Gambia herrscht kein Krieg und dass er dort politisch verfolgt wird, ist auch nicht anzunehmen. Also wäre die Tat verhindert worden ohne Merkels „Herrschaft des Unrechts“.
    Aber die Leute wählen ja neuerdings wieder gerne Grün. Die Grünen sind der Meinung, man dürfe einen Gambier, der erkennbar kein Recht hat, hier zu sein, an der Grenze nicht abweisen. JEDER, der „ASYL!“ schreit, darf automatisch erst mal auf deutschen Grund und Boden. Bis dann sein Asylantrag in 2 Jahren überprüft ist, dann schließen sich 3 Jahre Klageverfahren durch alle Instanzen an. Und dann hat so ein Goldstück hier schon feste Bindungen und kann nicht mehr abgeschoben werden. Das ist der perfide Plan.

    Und das soll angeblich „Recht“ sein. Das steht zwar nirgends so geschrieben, aber die GrünInnen sind der „Meinung“, dass das Recht ist, und dann ist das so. Und damit kann man in Deutschland 12 % bekommen? In Bayern sogar mehr?

  187. Gardes du Corps 1. August 2018 at 06:45

    Survival of the Fittest!

    Ab heute gilt neben der weiteren, ungebremsten Invasion der Chefärzte und Atomphysiker, der Dichter und Erfinder der „legale Familiennachzug“.

    Deutschland ist im Arsch – rette sich, wer kann!

    Und warum funktioniert diese Familienzusammenführung nicht im Heimatland? Kann mir das mal bitte jemand erklären?

  188. hallo koelle allah 13:49 ! was meinst du wie dumm wir in unser ,,demokratie ,, erst aus der wäsche gucken, wenn all die hier lebenden erstmal wählen dürfen. nebst wahlbetrug und schmutzkübel über die AfD auskippen.ein paar U-boote werden dann auch bestimmt zur rechten zeit aus dem hafen laufen ……..mir schwärmt nichts gutes.

  189. nachtrag zu 17:23 ! im übrigen ist der plan vom merkels auftraggebern zu perfekt,da hilft wohl nur die laut grundgesetz mögliche gewaltsame selbstverteidigung des volkes! aber mit der rechnet wohl niemand. oder ?

  190. Kirpal 31. Juli 2018 at 21:50

    @Carina, 21.41h:

    Zu Zitat der Kopftuchwindel:
    „Jeder hat das Recht seine/ihre Religion frei auszuleben und das machen, was er/sie möchte.“

    Holla die Waldfee, da versteht aber jemand nicht, dass die Freiheit eines jeden dort aufhört, wo die Freiheit des anderen beginnt.

    Na prima dann würde ich als der betroffene Apotheker den ganzen Laden mit Kreuzen zuhängen, ein Weihwasserbecken aufstellen, täglich das Christenradio auf arabisch laufen lassen und einen Schweinskopf als Schaufensterdekoraktion reinstellen und mich dann auf meine Religionsfreiheit berufen. Mal schauen wie lange diese Kopftuchtante durchhält.

  191. icht die mama 31. Juli 2018 at 22:18
    Also, ich weiss nicht, aber „polizeibekannt“ klingt irgendwie nach „den kennen wir, der bringt uns jeden Tag Kuchen aufs Revier“.
    Gewohnheitsverbrecher, Intensivkrimineller und Mehrfachtäter sind doch gleich viel zutreffender und die Bevölkerung ist auch gleich richtig informiert.
    Ach so, Information könnte das Volk beunruhigen…

    Bitte nicht so vorschnell urteilen.
    Es gibt ne ganze Menge Polizisten die restlos frustriert darüber sind dass ausländische Straftäter denen massenhaft Straftaten zur Last gelegt worden sind trotzdem immer noch auf freiem Fuß sind.
    Wir haben längst eine Zwei-Klassen-Justiz die nur diejenigen Straftäter hart bestraft die keine Lobby haben. Da hat doch kein Richter Lust als Nazi-Jurist in allen Medien verunglimpft zu werden nur weil er so einen Drecksack zu einer Haftstrafe verurteilt hat.

  192. Blimpi 31. Juli 2018 at 23:03
    „Me too“
    Mich hat so n weisser Drecksack am Poppes gepackt, nun gut,nicht die feine englische Art,
    sofort tröten Millionen „Gleichgesinnte“ins Horn und es werden Kastrationsphantasien durchgespielt!
    Es bilden sich Menschenketten Workshops und jede Menge dummdämlicher Intitiativen
    Mich hat so n armer Schutzsuchender,stark pigmentierter vergewaltigt!
    Was geschieht?
    Natürlich nichts,keine Initiative,kein Aufschrei,keine Forderungen an die Politik,
    selbst in Kandel wird ja alles heruntergespielt und Protest als Rechter Populismus abgetan.
    So geht dann weiterhin in Angst einkaufen,laufen oder Fahrrad fahren, den meisten ist ganz
    einfach nicht zu helfen…

    Sehe ich auch so.
    Darüber hinaus ist doch diese Me too Kampagne derart verlogen dass man es nicht fassen kann.
    Was haben die Tussis für einen Zauber veranstaltet mit diesem Weinstein.
    Nach zum Teil 20 oder 30 Jahren fiel dann plötzlich irgend so ner Tante ein dass er sie mal unsittlich berührt hatte. Sind wir doch mal ganz ehrlich.
    Es gibt weitaus mehr Frauen als wir vermuten die ihre Karriere über Betten von Entscheidungsträgern fördern. Halten die Entscheidungsträger anschließend ihre Versprechen nicht geht‘s weiter mit Me too Gejammer.

  193. Schlesier7 31. Juli 2018 at 23:18
    Das muß man zuerst begreifen, die vergewaltigte junge Dame fährt zur Arbeit, damit es diesem D..ck gut geht und als Dank dafür wird sie vergewaltigt, was sie das ganze Leben traumatisieren wird.
    Ich bin nur neugierig, wie viele bairische Wähler die Partei mit islamischem Sichel im Namen wieder wählen werden. Daß die Grünen soviel Zuspruch, laut Kaffeesatzleser, bekommen, schließt jegliche Logik aus.
    Von mir kriegen die Volksverräter keine Stimme.

    Die politischen Forderungen und Einstellungen der Grünen sind derart bescheuert dass die sogar immer noch 10 % Wählerstimmen erhalten würden wenn sie fordern würden dass künftig Schweinegülle in Privatbriefkästen gekippt werden sollte.

  194. Rudi1 1. August 2018 at 14:51

    @Watschel at 13:54

    Sind Sie sicher, ob Ihr letzter Satz nicht schon überholt ist?

    Stimmt. Wenn ich daran denke dass linksgrün indoktrinierte Rotznasen von einer Schule gegen Rassismus und für Toleranz sich als Wahlhelfer betätigen dann sehe ich für die Stimmenauszählung der AfD-Stimmen ganz schwarz.

  195. Aber es heisst doch solange es mehr Tote durch Verkehrsunfälle gibt …. als durch verblödete Politiker oder was ?

  196. Solange ihr mit der geballten Faust euch jeden Morgen zur Arbeit schleppt und dieses Scheißspiel mitfanziert, dürft ihr euch nicht wundern. Würden die Klugen ihre Arbeit einstellen, der Spuk wäre morgen vorbei.

  197. Solange ihr mit der geballten Faust euch jeden Morgen zur Arbeit schleppt und dieses Scheißspiel mitfanziert, dürft ihr euch nicht wundern. Würden die Klugen ihre Arbeit einstellen, der Spuk wäre morgen vorbei.

  198. Ich will es nicht, das derart Dreck ins Deutsche Vaterland „integriert“ wird!
    Mit dem eigenen Abschaum haben wir genug zu tun!
    Diese linksgrün und sonstwie versifften Weiber können nach Negerland oder Muselmanien und sich dort einen, von vorne oder hinten, selbst integrieren – bis sie selber schwarz sind und am Ziel ihrer perversen Träume angekommen sind.

Comments are closed.