Repression gegen Nicole Höchst: Das Wohnhaus der AfD-Bundestagsabgeordneten wurde nach dem Poetry-Slam-Beitrag ihrer Tochter (PI-NEWS berichtete) mit "Nazi"-Beschimpfungen beschmiert und verunstaltet. Der klammheimlichen Zustimmung des gesamten Parteienkartells kann sich die Antifa bei Aktionen dabei sicher sein.
Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG HÜBNER | Bei der bevorstehenden Frankfurter Buchmesse (10.-14. Oktober), diesem angeblichen Leuchtfeuer des freien Geistes, wird der Stand der „Jungen Freiheit“ abseits der Besucherströme ans Ende einer schmalen Sackgasse verbannt. Natürlich als Konsequenz eines „Sicherheitskonzepts“, denn die Buchmesseleitung ist rührend umsorgt um das Wohlergehen der „Jungen Freiheit“. Wo wäre wohl erst der Stand von Götz Kubitscheks Antaios-Verlag platziert worden, hätte dieser nicht von vornherein die Teilnahme an der Buchmesse abgesagt? Eindeutiger und demonstrativer konnten die Frankfurter Zeitgeistknechte nicht unter Beweis stellen: In Deutschland gibt es derzeit eine Periode der Repression und Apartheid gegen alles und alle, was und wer als patriotisch gilt.

Lokale hängen Schilder heraus, um „Rechten“ den Eintritt zu verwehren; große Profivereine wollen weder AfD-Mitglieder noch bekennende Wähler dieser Partei als Besucher; Veranstaltungen von patriotischen Organisationen, insbesondere der AfD, finden oft keine Versammlungsräume. Und wenn doch, dann müssen sich die Besucher unter den Augen der Polizei und mit gar nicht klammheimlicher Zustimmung des gesamten Parteienkartells beschimpfen, bespucken und auch körperlich angreifen lassen. Kinder von „Rechten“ werden in Schulen diskriminiert, Lehrer hetzen nicht wahlmündige Kinder und Jugendliche gegen die AfD auf – die Liste der Ausgrenzungsmaßnahmen gegen Patrioten ist lang. Und sie wird immer länger.

Mit den zunehmend unverblümteren Hassausbrüchen gegen die AfD und den Drohungen, die Partei vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen, wird systematisch ein gesellschaftliches und politisches Klima erzeugt, um Menschen einzuschüchtern oder daran zu hindern, sich als Patrioten zu bekennen. Wer berufliche Nachteile, ja sogar Existenzvernichtung, fürchten muss, der wird es sich sehr ernsthaft überlegen müssen, ob er sich als Mitglied oder Wähler der AfD, als Bezieher der „Jungen Freiheit“ oder „Compact“, als begeisterter Leser von Thilo Sarrazins Büchern oder Uwe Tellkamps nächstem Roman bekennen wird.

Die Verteidiger der politischen, medialen, gesellschaftlichen, kulturellen und geistigen Dominanz des linksliberal-grünen Zeitgeistes sehen sich von der wachsenden patriotischen Bewegung frontal herausgefordert. Der Widerstand gegen das medial massiv unterstützte Parteienkartell von CDU/CSU bis Linkspartei samt Antifa-Terror, die nicht enden wollenden Wahlerfolge der AfD haben alle, die vom derzeitigen BRD-System profitieren oder zu profitieren glauben, in Panik und Sorge um ihre Herrschaft und Besitzstände versetzt. Nach einer Phase der Überraschung und Verwirrung infolge der patriotischen Offensive, die selbstverständlich auch soziale Hintergründe hat, gehen die Profiteure und ihre unzähligen Schildknechte nun zur Gegenoffensive über. Und wie stets, wenn in deutschen Landen etwas Böses gemacht wird, wird es besonders perfekt realisiert. Denn die ganz realen Apartheids-Maßnahmen gegen nicht unbedeutende Teile der Deutschen in Deutschland sind – vielleicht mit Ausnahme der selbstmordsüchtigen Schweden – einmalig in Europa.

Selbst im Russland unter Putin werden dessen gar nicht so wenigen Kritiker und Gegner nicht gesellschaftlich so verteufelt und bis ins Private diskriminiert wie in der Merkel-Steinmeier-BRD. Das wäre schon deshalb dort nicht möglich, weil die Russen wie auch die einst unter sowjetischer Vorherrschaft gestandenen ost- und südosteuropäischen Nationen sehr sensibel gegen allzu totalitäre Tendenzen sind. In Russland und anderswo werden aktive Oppositionelle ab und zu inhaftiert, das ist selbstverständlich zu verurteilen. Aber die europäischen Staaten, in denen das geschieht, gehen nicht soweit, andersdenkende Bürger mit so kalter, so offen zynischer, so umfassender Ausgrenzung aus dem geistigen, kulturellen und medialen Leben zu bestrafen wie das in der BRD, die nicht Deutschland sein will, immer öfter der Fall ist.

Um ein Missverständnis zu vermeiden: Es geht hier nicht darum, diese Zustände zu beklagen und zu bejammern. Aber sie müssen mit aller notwendigen Schärfe benannt werden. Denn bei formaler Existenz von Demokratie und eines Grundgesetzes, das diese repressiven, in einen totalitären Gesinnungsstaat zielenden Zustände eigentlich gar nicht möglich machen sollte, vollzieht sich Tag für Tag weiter die Entwicklung genau dieses repressiven, totalitären Gesinnungsstaates. In dem muss jeder „Abweichler“ inzwischen gewärtig sein, als „Nazi“ und „Fremdenfeind“ gebrandmarkt zu werden. Und keineswegs nur von irgendwelchen durchgeknallten Antifa-Typen, sondern vom Arbeitgeber, einem Kollegen, Nachbarn, von Verwandten oder sogar von Familienangehörigen.

Selbst nichtrepressive, liberale Demokratien brauchen einen Feind, um sich ihrer selbst zu vergewissern und innerlich zu stabilisieren. In der Regel ist das ein äußerer Feind, sind es also die „Russen“, die „Chinesen“, der „Islamterror“ oder was auch sonst. Die Merkel/Steinmeier-Demokratie setzt hingegen zum Zwecke der Stabilisierung ihrer Herrschaft auf den inneren Feind: die „rechten“ Anti-Globalisten, die Patrioten, die Verteidiger des Grundgesetzes, die auf den Erhalt von bürgerlichen Rechten und Freiheiten bestehen. Das ist in der Tat ein deutscher Sonderweg in Europa, doch er wird täglich breiter und spaltet das Volk in Täter, Mittäter und Opportunisten einerseits, in verunsicherte, ängstliche, auch unwillige Massen sowie auch bekennende und kämpfende Patrioten andererseits.

Zweifellos ist die letztere Gruppe nur eine Minderheit, derzeit wohl noch eine eher kleine Minderheit. Doch die ökonomischen und außenpolitischen Entwicklungen machen es sehr wahrscheinlich, dass diese Minderheit in Deutschland mehrheitsfähig werden kann (und muss). Nichts fürchten die Betreiber und Ideologen der neuen Apartheid hierzulande mehr. Die neuere Geschichte zeigt, wie berechtigt diese Furcht ist: Denn diese Apartheid mag noch zunehmen und dauern, unendlich wird sie nicht währen. Wenn die Deutschen nicht schon wieder zur Schande dieses Kontinents werden wollen, müssen sie deshalb bald für noch viel mehr Widerstand sorgen. Aber gegen die Apartheid in Südafrika zu sein, war so viel leichter als gegen dieses eiskalte Monster im eigenen Staat, ja oft schon im eigenen Haus.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

211 KOMMENTARE

  1. Die brd ist nicht unser Land. Ihr gelebtes System ist nicht das unsere – und ihre Politiker arbeiten nicht für, sondern gegen uns.
    Das müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.

  2. Traunstein: Wahlkampf-Auftritt der AfD kurzfristig abgesagt

    „Man kann nicht ausschließen, dass da auch gewaltbereite Teilnehmer darunter sind“, schreibt Landtagskandidat Markus Plenk auf der Facebookseite der AfD. Er beklagt, dass seine Partei praktisch nur noch unter Polizeischutz Wahlkampf machen könne. Das sei ein Armutszeugnis für die Demokratie.

    https://www.bayernwelle.de/chiemgau-und-rupertiwinkel/wahlkampf-auftritt-der-afd-kurzfristig-abgesagt

    Das sind keine Gegendemonstrationen sondern staatlich organisierter Hass!
    Bündnis des Hasses zusammengetrommelt um Angst zu erzeugen!

  3. „Wo wäre wohl erst der Stand von Götz Kubitscheks Antaios-Verlag platziert worden, hätte dieser nicht von vornherein die Teilnahme an der Buchmesse abgesagt?“ – In der Toilette?

    Nein, auch das geht nicht, weil da alle mal hingehen.

    Also bleibt nur das Außengelände mit Sichtschutzwänden, damit niemand durch den Anblick beleidigt/provoziert wird.

  4. @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:02

    … Jaaa… aber Christian Anders tickt auch nicht richtig.

  5. Freya- 6. Oktober 2018 at 09:01

    Jusos der SPD = Antifa und Linksterroristen

    GESCHMACKLOSE DOSENWERF-AKTION DER JUSOS

    Genossen sollten auf Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/zoff-um-juso-dosen-spiel-spdler-sollten-auf-seehofer-und-zschaepe-zielen-57671790.bild.html
    ——————-

    Wo der Verstand aussetzt muss die Faust herhalten, oder eben die Dose.
    Die haben einfach keine Argumente mehr, die können nicht mehr anders.

  6. @ Johannisbeersorbet 6. Oktober 2018 at 08:58
    Die brd ist nicht unser Land. Ihr gelebtes System ist nicht das unsere – und ihre Politiker arbeiten nicht für, sondern gegen uns.
    Das müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.

    DDR 2.0

    Die BRD so wie sie früher war und ich sie kannte, gibt es nicht mehr.

  7. Der eigentliche Skandal ist, daß es in Deutschland funktioniert.

    All´ die vielen Mitläufer, Duckmäuser und Feiglinge!

    Es widert mich an.

  8. Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.
    (Ignazio Silone – Schriftsteller und Sozialist)

    Sehen wir es positiv: Der steuerzahlende Wähler, der sieht, wie die Große Koalition der Völkermörder unser Land in den Abgrund reißt, hat an der Urne endlich einen Hebel: Die Stimme für die AfD, die durch keinen staatlichen Antifa-Terror gestoppt werden konnte.

    Und die AfD wird wird am 14. Oktober in Bayram und zwei Wochen später in Hassan die letzten Landtage erobern und dann in allen Parlamenten mit mehr oder weniger großen Fraktionen Vertreten sein, da kann Ver.di noch so viel Geld in den Terror stecken!

    Interessant, was sich gerade tut und ohne die AfD undenkbar wäre:

    JU verweigert FDJ-Merkel die Unterstützung, für den Parteivorsitz tritt ein Gegenkandidat an und in Bayram redet Kubickis Einmann-Show Lindner von einer „Regenbogenkoalition“ ohne Söder, was rechnerisch machbar ist.

    Schätze, wenn die CSU Bayram als Regierungspartei verliert, wird die ehemalige Volkspartei CDU implodieren!

    Rautenfinale?

  9. Hilflose Versuche das Unvermeidliche zu verhindern.
    Der grosse Knall kommt, wenn das Geld verreckt.
    Dann werden alle Spinnereien und Ideologien enden.
    Das Völkisches, Blut und Rasse sind die Grundlange allen Seins.
    Dahin wird alles zurückkehren.

  10. Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:05
    Freya- 6. Oktober 2018 at 09:01

    Jusos der SPD = Antifa und Linksterroristen

    GESCHMACKLOSE DOSENWERF-AKTION DER JUSOS

    Genossen sollten auf Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen

    Fehlt ja nur noch Hitler!

  11. Kaum jemand ist bei der Linkspartei so verhasst wie der Berliner Historiker Hubertus Knabe. Jetzt wurde er seines Amtes enthoben – mit freundlicher Hilfe aus dem Kanzleramt. So gehen Intrigen heute.

    Anfang April erklärte der brandenburgische CDU-Chef Ingo Senftleben in einem Interview mit der „Berliner Zeitung“, warum die CDU auch mit der Linkspartei koalieren könne. „Ich will einen politischen Neuanfang“ sagte er. „Ich suche lieber nach Gemeinsamkeiten statt nach Unterschieden, und schließe nicht im Vorhinein alles aus.“

    Lesern außerhalb Berlins wird der Name Hubertus Knabe möglicherweise nicht gleich etwas sagen.

    Für alle im politischen Apparat der Hauptstadt ist der Mann ein Symbol. Wenn es jemanden gibt, den sie auf der Linken hassen – und ich meine wirklich: hassen -, dann ist es der schlanke Historiker mit den strohblonden Haaren.

    Knabe hat in den 17 Jahren, die er der Stasi-Gedenkstätte vorstand, keine Gelegenheit ausgelassen, die Linkspartei an ihre Vergangenheit zu erinnern.

    Wenn sie auf der Linken versuchten, sich als eine etwas entschiedenere Variante der SPD zu inszenieren, kam Knabe um die Ecke und sagte, dass es sich bei der Linken nach wie vor um die gute alte SED handeln würde, und zwar im wörtlichen Sinne. Tatsächlich hat sich die Partei zwischenzeitlich viermal umbenannt, juristisch ist sie immer noch die Gleiche.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hubertus-knabe-wie-man-sich-eines-feindes-entledigt-kolumne-a-1231534.html

  12. Freya- 6. Oktober 2018 at 09:01
    Jusos der SPD = Antifa und Linksterroristen

    GESCHMACKLOSE DOSENWERF-AKTION DER JUSOS

    Genossen sollten auf Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/zoff-um-juso-dosen-spiel-spdler-sollten-auf-seehofer-und-zschaepe-zielen-57671790.bild.html
    —————-
    Klasse, das ist ja fast wie im Mittelalter.

    Da durfte man die Personen am Pranger mit faulem Obst bewerfen.

  13. OT!!!!
    .
    Es geht los.. ekelhafte Moslems zerstören in Italien Statuen.
    .
    Aber Islam ist Frieden und Toleranz!
    .
    Der Moslem-Flüchtling in Italien klettert auf die Statue der Jungfrau Maria mit Baby Jesus und beginnt einen Versuch, sie zu zerstören.
    .
    Die Einheimischen werfen Steine und ziehen ihn runter.
    .
    .
    https://www.facebook.com/jack.dawkins.944/videos/151409682466227/UzpfSTEwMDAwMjc3ODcwNTIyMzoxNDIwNzgwNTc4MDI0NTUy/?__tn__=%2Cd-R-R&eid=ARA_jYYUm6enYOvL79dxIlma6-kVvMMUapdoYsNNjY99JhZIRmupGxTNNMlXiQpvFp2Kf74DBJHNNVGq
    .
    .
    Setzt, verdammt nochmal, endlich Schusswaffen gegen dieses Gesindel ein..

  14. OT

    Lügt LOCUS wie gedruckt?

    AfD Co-Chefin „Weidel feiert Schweiz als Asyl-Vorbild“, schreibt LOCUS Und macht den LOCUS Faktencheck. Dieser „Faktencheck“ allerdings scheint selbst die reinste Fake-Nummer zu sein, folgt man dem Forumsbeitrag von User Paul Schmidt:


    Faktencheck?

    von paul schmidt 00:37 Uhr

    Ein Mausklick und ich lese auf der Seite des Staatssekretariats für Migration der Schweiz: Im Jahr 2015 wurden in der Schweiz 39 523 Asylgesuche gestellt. Auch bei Statista findet man die Zahl 39 523. Kann jeder, auch AfD Gegner und Focus selbst googlen, das ist nun mal Fakt! Wie kommt ,,Watson,, auf 19.668 Asylanträge? Auf der Seite des BMI Deutschland kann man lesen: So sind im EASY-System im Jahr 2015 bundesweit etwa 1,1 Mio. Zugänge von Asylsuchenden registriert worden. Wie und wer kommt auf 256.938 im Jahr 2015? Warum versucht man, im Zeitalter des Internets, die Menschen mit falschen Zahlen gegen die AfD zu manipulieren? Warum macht Focus da mit und übernimmt ungeprüft Zahlen? Focus ich habe keinen Beleidigt und nur Fakten aufgezählt, kein Grund zum Ablehnen!
    Antwort schreiben

    https://www.focus.de/politik/deutschland/60-prozent-weniger-illegale-migranten-weidel-feiert-schweiz-als-asyl-vorbild-doch-in-ihrer-lobeshymne-stecken-gleich-mehrere-fehler_id_9714030.html

  15. Freya- 6. Oktober 2018 at 09:04

    @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:02

    … Jaaa… aber Christian Anders tickt auch nicht richtig.
    ——————
    Mag sein, aber er tut das wenigstens auf der richtigen Seite:

    DIE CHEMNITZ KONZERT LÜGE – NACH JEDEM MORD EIN FEST?

    https://www.youtube.com/watch?v=lzslISx5LXM

  16. dass etwas schief läuft
    in diesem Land, zeigt die Tatsache,
    dass die Opposition der Kanzlerin
    zujubelt.
    Da müssten bei CDUDSU
    alle Alarmglocken klingeln.

  17. Zum 30. Todestag von Franz-Josef Strauß (3. Oktober 1988):

    „… wenn diese Bundesrepublik Deutschland einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot –grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten 40 Jahre umsonst gewesen, dann wäre das Schicksal der Lebenden ungewiss. Und die Zukunft der kommenden Generationen, ihr Leben würde auf dem Spiel stehen“ (..)

    Mit Maria Ladenburger, Mia Valentin, Susanna Feldmann, Sophia Lösche-Darwin, Daniel Siefert, Daniel Hillig und den unbekannten Opfern des Breitquetschplatzes in Berlin hat das Abschlachten der Deutschen durch die GroKo der Völkermörder begonnen!

  18. Eurabier 6. Oktober 2018 at 09:08

    Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:05
    Freya- 6. Oktober 2018 at 09:01

    Jusos der SPD = Antifa und Linksterroristen

    GESCHMACKLOSE DOSENWERF-AKTION DER JUSOS

    Genossen sollten auf Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen

    Fehlt ja nur noch Hitler!
    —————-
    Komisch was? Der war nicht dabei…

  19. Wenn man die Behandlung der AfD und den auf sie projezierten Hass in dieser Gesellschaft sieht, möchte man sagen, auch wenn es die Ungeheuerlichkeit der Nazi-Verbrechen eigentlich verbietet: der“ Blaue Stern“ ist nicht mehr weit.

  20. @ Eurabier 6. Oktober 2018 at 09:08

    „Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen“

    Ne, Hitler passt nicht auf die Dosen. Der war bekanntermaßen ein Islamsympathisant, im Gegensatz zu den meisten o.g. Islamkritikern.

    Selbst NSU hatte es ja auch auf Türken… angeblich abgesehen.

    Obwohl die Ermordeten bis auf ein paar Ausnahmen auffallenderweise fast nur Kurden waren.
    Was eher auf den Türkei/PKK-Kurden Konflikt hindeutet.

    Es gab unter Hitler mehrere türkische SS Divisionen:
    https://medium.com/@Der_Buri/das-deutsche-reich-und-die-t%C3%BCrkische-ss-legion-469f93a800f7

  21. Shithole und Terror-Land NRW
    .
    Jeder weiß doch, dass in Wettbüros fast ausschließlich Musel-Schwarzköppe verkehren. NRW scheint diesen täglichen Terror zu lieben.. Sie können gar nicht genug davon bekommen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mann in Hagen auf offener Straße vor Wettbüro niedergeschossen –
    .
    Schütze saß in fahrendem Auto

    .
    Hagen. Am Freitagabend ist in Hagen ein Mann vor einem Wettbüro an der Frankfurter Straße in der Innenstadt angeschossen worden.
    .
    Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei mit.
    Mann in Hagen angeschossen und schwer verletzt
    .
    Nach einem Bericht der „Westfalenpost“ (WP) soll der Mann in Hagen am späten Freitagabend gegen 21.30 Uhr niedergeschossen und schwer verletzt worden sein. Die Kugeln sollen den Mann im Brustkorb getroffen haben.
    .
    Mehrere Männer seien nach den Schüssen laut WP aus dem Wettbüro gestürmt, bewaffnet mit Schlagringen und ähnlichen Waffen. Die Polizei habe später einen Schlagring auf der Straße gefunden.

    https://www.derwesten.de/region/hagen-wettbuero-niedergeschossen-schiesserei-id215496683.html
    .
    Ich hoffe doch mal die Waffe war im Waffenmelderegister angemeldet.
    .
    Ordnung muss sein..

  22. Teufelskreis
    6. Oktober 2018 at 09:05

    Fehlt nur noch , dass AFD Wähler nicht wählen dürfen. WAHLLOKAL-VERBOT.

    —–

    Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die AfD, sobald sie für die Machthaber eine ERNSTHAFTE Bedrohung darstellt, ohne zu zögern verboten wird. Die Diskussionen um Beobachtung durch den Verfassungsschutz sind bereits vorbereitende Maßnahmen in diese Richtung.
    Deutsche, wehrt euch! Die Machthaber haben uns den Krieg erklärt und uns unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass sie über unsere Leichen gehen werden um ihr Ding durchzuziehen! Eine friedliche Lösung sehe ich in diesem Konflikt nicht mehr gegeben.

  23. Die linksfaschistischen SPD Jusos setzen Beate Zschäpe mit Thilo Sarrazin, Horst Seehofer und Alice Weidel gleich. Und der SPD gefällt das. Und dann wundert man sich wirklich, dass diese einst so stolze Partei auf die 10% zusteuert?? Wahnsinn.

  24. @ Freya- 6. Oktober 2018 at 09:04
    [Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:02]
    … Jaaa… aber Christian Anders tickt auch nicht richtig.
    —————————–
    Das stimmt.
    Ich habe mir ca. 20 Videos von Lanoo, also Christian Anders, vollständig angesehen und muss es bestätigen.

  25. Man stelle sich vor, die AfD würde Dosen mit Kim Il-Sung, Anton Hofreiter, Josef Stalin, Andrea Nahles, Claudia Fatima Roth und Pol Pot bedrucken, immerhin alles SozialistIxxe!

  26. Duisburg ist jetzt offiziell Moslem-Land. 🙂
    .
    Gewöhnt euch schon mal dran.. So will es das Merkel-Regime..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Duisburg
    .
    Dieses Bild teilen gerade Hunderte Duisburger:
    .
    Social-Media-Expertin erklärt,
    .
    was sich hinter dem Phänomen verbirgt

    .
    Duisburg. Das Stadtnamensschild in Gelb wirkt wohl für viele bedrohlich, denn arabische Schriftzeichen prangen über dem Ortsnamen der Stadt: Duisburg.
    .
    Bei vielen Facebook-Nutzern löst ein hundertfach geteiltes Bild davon offensichtlich Angst aus: Die äußert sich bei Facebook in rassistischen Kommentaren und Weltuntergangsszenarien.
    .
    Warum greifen solche Mechanismen in sozialen Medien immer wieder? Und was bedeuten die Schriftzeichen auf dem Schild tatsächlich?
    .
    Bedeutung Arabischer Schriftzeichen: „Geschrieben in Arabisch“
    .
    Eine Muttersprachlerin übersetzt den Satz mit „written in Arabic“ also „geschrieben in Arabisch“, was wohl schon etwas weniger bedrohlich klingt.
    .
    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/ortsschild-stadtnamenschild-duisburg-facebook-post-arabisch-id215468245.html

  27. Ich glaube Henryk M. Broder hat mal sinngemäß gesagt:

    Indem die, die sich selbst für die Guten halten, ihren Kampf gegen die vermeintlichen Nazis mit immer mehr Aufwand, Einsatz und Leidenschaft führen, werden sie (die Gutmenschen) den echten Nazis immer ähnlicher.

    Und der Politikwissenschaftler und (echte) Islamexperte Bassam Tibi (mit Syrischen Wurzeln):

    „Der hässliche Deutsche ist stets Nazi oder Gutmensch. Das sind die beiden Seiten derselben Medaille. Ich habe Angst, dass die Gutmenschen von heute morgen Nazis sind.“

  28. +++ Politischer Kindesmissbrauch muss ein Straftatbestand im StGB werden +++

    Wir dürfen uns beim Thema „Kindesmissbrauch“ nicht nur auf den sexuellen Kindesmissbrauch fokussieren. In Erfahrung der NS-Diktatur, des SED-Regimes und der verbrecherischen Merkel-Diktatur müssen wir feststellen, dass es auch politischen Kindesmissbrauch gibt. All diesen Systemen war zu eigen, unschuldige Kinder & Jugendliche mit ihrem kranken u. asozialen Weltbild zu deformieren und somit als Systemschergen zu missbrauchen. Der Mann am Gashahn hatte in der Schule die NS-Ideologie eingetrichtert bekommen, der Stasi-Mann u. Grenzsoldat wurde von der SED mit der kommunistischen Ideologie erschlagen und unter Merkel wird die linke u. Gender-Ideologie in die Köpfe der Kinder gepresst. Das Ergebnis ist auch hier wieder Fanatismus u. überwertige Ideen in Gestalt kranker/asozialer Antifas.

    Insofern bin ich in Sachen „Kinderschutz“ absolut dafür, dass politischer Kindesmissbrauch auch zum Straftatbestand erhoben wird. Damit nicht wieder unschuldige Kinder, wie bei Merkels Vorvorgänger, deren politischen Irrsinn gar mit ihrem Leben bezahlen müssen.

  29. Hass:

    Bilderwitz im stern:

    „Ist das Hundescheisse?“
    „Nein, brauner Pöbel!“

    Danke für Eure Zuneigung,
    Ihr dürft Euch alles leisten!

  30. Schlimm ist’s geworden. Artikel 5 GG lass ich mir nicht wegnehmen. Allen konterrevolutionären Elementen von der SAntifa und der faschistischen Bestie sei eines gesagt. Wir deutsche Proletarier geben nicht klein bei, wir lassen uns nicht unterkriegen. Nichts könnt Ihr Asozialen uns diktieren. Wir werden siegen und Euch in die Knie zwingen.

  31. Bald kommt der Zeit wo ihr merken wird,
    wer hier wem Fickt !
    Ihr versifftes linkes Krebsgeschwür !

  32. Die Apartheid hat in Südafrika keinen ewigen Bestand gehabt, was passiert mit den Unterdrückern heute? In keinem Teil der Welt hat eine Diktatur ewigen Bestand gehabt und was ist den Unterdrückern passiert? Auch diese Diktatur in DE wird keinen Bestand haben und die Unterdrücker werden Konsequenzen tragen müssen, auch wenn es heute keine reinrassigen mehr gibt. Heute hängt jeder sein Fähnchen in jeden Wind, um nirgendwo anzuecken. Der Preis is tdas eigene Ich, all diejenigen haben kein Ich.

  33. @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:12

    Mag sein, aber er tut das wenigstens auf der richtigen Seite:

    Naja, Christian Anders ist wie viele Verrückte unberechenbar und mit Vorsicht zu genießen. Dies sollte nicht unerwähnt bleiben.

    Er hat auch schon berichtet Einstein sei geistig behindert gewesen, oder die Krankheit Ebola sei nur erfunden.

  34. Ich bin so entsetzt.
    Meine Großeltern, beide SPD Mitglieder in Hitler Deutschland, wurden, wegen
    ihrer Parteizugehörigkeit, verfolgt und schikaniert.
    Und nun wiederholt sich diese Schande, auch durch ihre Partei, gegen Andersdenkende.
    Man kann es kaum glauben.
    Und was das menschenverachtende Dosenwerfen angeht….
    Ich hoffe, die Österreicher und Herr Kurz erfahren davon und werden auf die
    Barrikaden gehen.
    Von unserem Bundespräsidenten ist in dieser Richtung leider nichts zu erwarten.
    Deutschland – derzeit ein einziges Trauerspiel.

  35. Er kann es ja doch : schreiben dass man es versteht ! Danke

    Deutschlands Formel 2018

    Merkel + Altparteien = Antifa / Antidemokraten / Nazis

  36. abendland 6. Oktober 2018 at 09:17

    "Ehre wem Ehre gebührt. Das Bild zeigt den falschen Autor!
    Bitte das Bild von Herrn Bartels gegen das von Hern Hübner austauschen."
    _______________________

    Habe mich schon gewundert über den neuen Stil von Bartels 😉

  37. Neues aus der Serie „Nichts ist doofer `wie´ Hannover“

    OT
    Zaza-Chef Uhlenwinkel hat seinen DJs erneut eine klare Ansage gemacht: „Die Nationalhymne hat in unserem Klub nichts zu suchen.“

    Bald wird es heißen: „Die Nationalhymne hat in Deutschland nichts zu suchen!“

    .

    „Hannover Innenstadt-Disko

    Zeigten Gäste im Zaza den Hitler-Gruß?
    In der Innenstadt-Diskothek Zaza soll es während des Frühschoppens am 3. Oktober zu einem Zwischenfall gekommen sein. Gegen den Willen des Klub-Chefs Jürgen Uhlenwinkel spielten die DJs die Nationalhymne. Einige Gäste sollen daraufhin den sogenannten Hitler-Gruß gezeigt haben.
    Während des Frühschoppens am Tag der Deutschen Einheit ist es in der Disco Zaza am Raschplatz offensichtlich zu einem Zwischenfall gekommen. Gegen die Anweisungen von Clubchef Jürgen Uhlenwinkel spielten die DJs die deutsche Nationalhymne ab. „Es ist nicht alles gut in Deutschland, aber wir können trotzdem stolz sein“, erklärte nach Angaben des Discobetreibers einer von ihnen per Mikrofon von der Empore. Gäste berichten davon, dass einige Besucher daraufhin den Arm zum sogenannten Hitler-Gruß in die Höhe gereckt haben.
    „Lied hat in Disco nichts zu suchen“
    „Davon habe ich nichts mitbekommen, weil ich ja mit den DJs beschäftigt war“, sagt Uhlenwinkel der HAZ. Doch allein das Abspielen der Nationalhymne hat den langjährigen Betreiber des Zaza mächtig geärgert. „Das habe sie bereits im vergangenen Jahr so gemacht und es gab eine klare Ansage von mir, das nicht zu wiederholen“, sagt Uhlenwinkel. Er hätte nicht grundsätzlich etwas gegen das Musikstück, sagt der Gastronom. „Es hat nur in unserer Disco nichts zu suchen“, sagt Uhlenwinkel.
    Doch als die diesjährige „Einheits(z)-Party“ in vollem Gang war, tönte aus den Boxen erneut das Instrumental-Stück. Dabei sollen fünf bis sechs Besucher die Arme in die Höhe gereckt haben. „Wir haben das jetzt noch einmal nachgearbeitet, es wird hoffentlich nie wieder vorkommen“, sagt Uhlenwinkel. Gäste kritisieren, dass die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes nicht eingegriffen hätten. „Von meiner Security ist mir von keinem Zwischenfall berichtet worden“, sagt der Zaza-Chef. Ein Leser hatte der HAZ allerdings davon berichtet.
    Zaza äußert sich auf Facebook
    Auf Facebook äußerte sich die Disco jetzt zu dem Vorfall. „Dieses Lied zu spielen hatte keinerlei politischen Hintergrund, sondern wurde einfach nur zum passenden Thema gespielt“, heißt es auf der Seite des Zaza. Dass Gäste dieses Lied zum Anlass für antisemitische Handlungen genommen hätten, sei dem Personal nicht bekannt und wäre auch nicht geduldet worden. Das Personal selbst setze sich aus Mitarbeitern verschiedener Herkunft zusammen. „
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Innenstadt-Disko-Zwischenfall-im-Zaza-am-Tag-der-Deutschen-Einheit

  38. WOW… Herr Bartels kann auch „sachlich“… dieser Stil ist neu und davon könnte ich wesentlich mehr vertragen als vom ständigen „BILD – bashing“…

  39. Als ein nach Litauen ausgewanderter Deutscher erlebe ich immer wieder wie ein homogener nicht durch Multikulturelle Durchmischung zerstörter Volkskörper wie der Litauische zusammenhält, so schön wie es heut in Litauen ist war es in Deutschland zuletzt in den Sechziger Jahren, bevor Horden Asiatischer Moslem- Invasoren Deutschland fluteten! In Litauen kann eine Frau nachts leichtbegleitet durch dunkle Gassen gehen ohne von Afrikanischen und Moslemischen Schwerverbrechern Vergewaltigt zu werden! Ja, man kann Litauen sogar mit jemandem streiten ohne mit einem Messer im Bauch zu enden! Merkel und ihre Verbrecherbande wollen nun Litauen zwingen Moslemischen Schwerverbrechern die Tore zu öffnen um genauso verrottet wie Deutschland zu werden, ich rate daher immer meinen Litauischen Freunden, lieber das Rattenloch EU zu verlassen und ihr Land mit der Waffe in der Hand gegen Brüssel und Berlin zu verteidigen, das so ein Shithole Country, wie Deutschland zu werden!

  40. Auch wenn man mit solchen Maßnahmen möglicherweise erreicht, daß viele Wähler sich nicht OFFEN zur AfD bekennen, so werden sie doch am Wahltag ihr Kreuz nun erst recht an der richtigen Stelle machen.
    In Kürze werden wir bei zwei Landtagswahlen sehen, wie stark die AfD-Ergebnisse von den (heruntergerechneten) Umfragen und Prognosen abweichen.
    Und Merkel muß weg. Diese Erkenntnis scheint inzwischen sogar schon in Teilen der CDU angekommen zu sein. Es fehlt nur noch der notwendige Königsmörder.

  41. „Selbst im Russland unter Putin werden dessen gar nicht so wenigen Kritiker und Gegner nicht gesellschaftlich so verteufelt und bis ins Private diskriminiert wie in der Merkel-Steinmeier-BRD.“

    Das ist auch völlig richtig so. Schließlich ist die leiseste Kritik unserer von Gott geschenkten Kanzlerin, der mit Abstand besten Kanzlerin Deutschland, schlichtweg Hochverrat und wird mit gesellschaftlicher Ächtung bis hin zur Entfernung aus dem Verfassungsschutz geahndet.

    Wie kommen nur die Abgehängten und vom Leben im Stich gelassenen dazu, Zweifel an der „nun sind sie mal da!“ Hochmeisterin zu üben?

  42. Eine Erinnerung aus dem vergangenen Bundestagswahlkampf hat sich mir besonders eingeprägt: ich fuhr Richtung Stadt eine Einfallsstrasse entlang, als ich in der Ferne sah, dass da Leute auf der Strasse stehen… beim näher kommen war dann ersichtlich, dass da ein großes Polizeiaufgebot war, alle mit „Spezialkleidung“ und Maschinenpistolen… genau auf der Höhe eines Lokales, in dem dann ein Plakat war, dass da eine AfD-Wahlkampfveranstaltung sei.

    Was muss da vorausgegangen sein, damit solch ein Sicherheitsaufwand notwendig war?

    Übrigens: das Lokal war kurze Zeit später geschlossen!

    Ich kenne sehr viele AfD Wähler, aber keiner würde sich „da draußen“ zu erkennen geben, zu gefährlich.
    Das ist amS auch ein perfider Grund, weshalb ihre „Beliebtheit“, ihre Betrachtung als korrigierende Notwendigkeit nach außen hin auch jederzeit verfremdet werden kann.

    Ein Land, in dem es keine Opposition mehr geben darf… kann man nur noch als Diktatur bezeichnen.

  43. Jede Stimme für die AfD stürzt einen Abgeordneten der Altparteien ins finanzielle Nirwana, da sie
    grossenteils nichts adaequates gelernt haben. Da macht sich pure Existenzangst breit.

    DAHER: CAVE auch WAHLFÄLSCHUNG!

  44. @ Hoffnungsschimmer 6. Oktober 2018 at 09:41
    Ich bin so entsetzt.
    Meine Großeltern, beide SPD Mitglieder in Hitler Deutschland, wurden, wegen
    ihrer Parteizugehörigkeit, verfolgt und schikaniert.

    Ja…. aber de SPD war ursächlich beteiligt am Ausbruch des Ersten Weltkriegs. …. und die SPD ist auch auch am Aufstieg Hitlers Mitschuld!

    In München bewegte er sich am Anfang im SPD Umfeld!

    Die SPD verhinderte beizeiten Hitlers Ausweisung nach Österreich!

    Bayerns konservativer Innenminister wollte den NS-„Führer“ 1922 abschieben:

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article149328924/Die-SPD-verhinderte-beizeiten-Hitlers-Ausweisung.html

    1933 liefen Millionen Stammwähler der SPD und KPD zur NSDAP über. Auch beim Sieg der NSDAP war die SPD Pate.

    Ohne die SPD hätte es weder den 1. Weltkrieg noch den 2. gegeben:

    https://conservo.wordpress.com/2016/03/27/spd-und-hitler-die-spd-verhinderte-1922-die-ausweisung-hitlers-nach-oesterreich/

  45. Niederschreien, Vandalismus und die ganzen Aktionen der linken „Demokratie Beschützer“ – das können sie. Oder auch -> linke Pfeifen mit ihren Pfeifen.

    Sehr „überzeugend“ in ihrem Vorhaben: „Wir wollen die AfD inhaltlich stellen“.

  46. Linksextremist Steinmeier will die Entscheidung des ungarischen Volks nicht akzeptieren

    „In bestimmten Ländern, auch innerhalb der EU, werden Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Frage gestellt und eingedämmt …“, sagte er Berichten zufolge. Die deutsche Nachrichtenagentur dpa sagte, Steinmeier verwies auf die Rede des ungarischen Premierministers Viktor Orbán an der offenen Universität von Baile Tusnad, Rumänien, als Beispiel.

    Außenminister Péter Szijjártó sagte am Dienstag, „Frank-Walter Steinmeier weiß sehr gut“, dass die Regierung Orbán im April bei einer demokratischen Wahl ihre dritte Zweidrittelmehrheit erreicht hat.

    „Der deutsche Präsident, der links und pro-migrantisch ist, mag das nicht. Sie sind nicht in der Lage, die Entscheidung des ungarischen Volkes zu akzeptieren, Ungarn solle kein Einwanderungsland werden „, sagte er. „Länder, die sich als liberale Demokratien ausgeben, können ihre Bürger nicht vor illegaler Migration schützen“, sagte er. Migration ist auch in Deutschland ein zunehmend schwerwiegendes Problem, fügte er hinzu. Im Gegensatz dazu hat die ungarische Regierung die Meinung des Volkes mehrmals gefragt und dementsprechend gehandelt, sagte er. „Das ist, was wir für demokratische Werte halten“.

    http://unser-mitteleuropa.com/2018/10/03/steinmeier-will-die-entscheidung-des-ungarischen-volks-nicht-akzeptieren/

  47. Nicht ganz OT…

    Diese Seite sollte als Bookmark von Allen gesetzt werden.

    Unser Außenzwerg in Hochform! An drei (!!!) Tagen tatsächlich mal ein Termin. Natürlich nur in Berlin. Frau Dr. Merkel achtet sehr darauf, daß ihr Hofnarr draußen in der großen weiten Welt keinen Unfug anstellt. Was für eine Leuchte im Außenministerium… Genauso ein Schenkelklopfer wie der gute Onkel. Wo ist der der nochmal angeblich Minister? Wieso bezahlen wir diese Luschen?

    „Presserelevante Termine in der Zeit vom 04. bis 14. Oktober 2018
    04.10.2018 – Artikel
    Außenminister Maas

    08.10.: Keynote Deutsches Forum Sicherheitspolitik, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    08.10.: Verleihung des Shimon-Peres Preises, Rotes Rathaus, Berlin
    09.10.: Grußwort anlässlich der Eröffnung der Konferenz „Das kulturelle Erbe in der Krise“, Auswärtiges Amt, Berlin
    11.10.: Eröffnung der “Winning Peace“-Konferenz, Auswärtiges Amt, Berlin

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aamt/leitung/presserelevante-termine-amtsleitung

  48. Zitat: „…  – die Liste der Ausgrenzungsmaßnahmen gegen Patrioten ist lang. Und sie wird immer länger. …“

    Warum veröffentlich PI nicht einmal eine ausführliche Dokumentation mit Lichtbildern und zusätzlich mit einem Video?
    Kühl, sachlich, ohne polemische Wortwahl… – mit Angaben zu Ort und Datum.
    PI-Leser mögen sich aufgefordert fühlen, bundesweit entsprechendes Material zu sammeln und nachzuweisen.
    – mlskbh –

  49. Der Säufer und Kriegstreiber EU fürchten um
    ihre exorbitante überbezahlter Jobs !

    EU-Kommissionspräsident warnt vor neuem Balkan-Krieg

    © Bereitgestellt von AFP EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht eine realistische Beitrittsperspektive für die Staaten des Westbalkan als Voraussetzung für die Stabilität der Region an.
    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht eine realistische Beitrittsperspektive für die Staaten des Westbalkan als Voraussetzung für die Stabilität der Region an. Sollten die EU-Staaten die Beitrittsperspektiven für Bosnien, Albanien, Serbien, Mazedonien, Montenegro und das Kosovo nicht ernst meinen, könne dies einen neuen Krieg entfachen, sagte Juncker am Freitag in einer Rede vor dem österreichischen Parlament.
    „Wenn in dieser hoch komplizierten Landschaft Europas der Eindruck entstehen würde, es wäre uns nicht ernst mit der europäischen Beitrittsperspektive für den Westbalkan, dann werden wir später – oder wahrscheinlich früher – wieder das erleben, was wir in den 90er Jahren auf dem Balkan erlebt haben“, sagte Juncker in der Wiener Hofburg mit Blick auf die Kriege in Ex-Jugoslawien.
    Juncker räumte zugleich ein, dass der Weg für die Staaten zum EU-Beitritt „noch lang“ sei. Zwar hätten sie Fortschritte gemacht – aber „nicht ausgeprägt genug“. Der EU-Kommissionspräsident schlug vor, in der Zwischenzeit einen „Wirtschaftsraum“ anzubieten, „in dem sie sich zum Teil so benehmen können, wie sie sich als Mitgliedstaaten eines Tages (benehmen) können werden“.
    Die früheren jugoslawischen Teilrepubliken Slowenien und Kroatien sind bereits EU-Mitglieder. Bosnien, Albanien, Serbien, Mazedonien, Montenegro und das Kosovo befinden sich hingegen noch in unterschiedlichen Etappen ihrer Beitrittsgespräche mit Brüssel. Mit Serbien und Montenegro hat die EU offizielle Beitrittsverhandlungen begonnen. Albanien und Mazedonien haben dagegen noch den Kandidatenstatus. Bosnien und das Kosovo haben noch den weitestesten Weg vor sich, sie sind lediglich „potenzielle Kandidaten“.
    Juncker hatte bereits im Dezember gesagt, die Ausdehnung der EU in den Balkan sei entscheidend für die Stabilität in der Region. Er äußerte damals die Erwartung, dass Serbien und Montenegro 2025 der EU beitreten können. Am Freitag sagte er, 2025 sei für die Staaten der frühestmögliche Termin. Juncker forderte die EU-Staaten auf, sich um den Westbalkan zu „kümmern“ und zu „helfen, wo es notwendig ist“. Die Staaten müssten aber verstehen, dass sie vor einem EU-Beitritt alle Grenzkonflikte untereinander lösen müssten.
    Am kompliziertesten ist die Frage des Status des Kosovo, das sich 2008 von Serbien losgelöst hatte. Die Regierung in Belgrad erkennt das Kosovo bis heute nicht als unabhängigen Staat an. Juncker hielt sich anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Republik Österreich in Wien auf.

  50. Die „Führungselite“ der BRDDR (ver)formt Menschen,
    die sich verstellen (müssen),
    die (öffentlich) „“Nazis“ raus!“ rufen,
    …und nichtöffentlich AFD wählen.

    Elendige Falschwähler, elendige!

    Was die Buchmesse betrifft:
    Gab es keinen Platz für einen Stand auf der Toilette?

  51. in 15 Tagen werden wir Alle erleben zu was die Altparteien um die SED Königin fähig sind

    Die Wahl in Bayern wird, nachdem die Stimmen von Zählern der Altparteien gefälscht wurden der Startschuß zum innerdeutschen Bürgerkrieg sein

  52. @ Marie-Belen 6. Oktober 2018 at 09:52

    Obszöne Hitlergrüße zu zeigen haben die letzten paar Wochen aber ganz schön inflationär zugenommen.

    Wer macht denn so was ? Welche Jungen interessieren sich dafür, außer der SAntifa?

    Kommt mir alles vor wie linke Meinungsmache und Zeitungsenten der Lügenpresse.

    In Chemnitz gab es ja auch Hitlergrüßler mit RAF Tattoo. Mehrheitlich ist doch vieles davon inszeniert.

    Als 2014 Hunberte von Musels bedrohlich in Berlin „Juden ins Gas“ skandierten, interessierte es die Moralapostel in den MSM nicht.

    Ganz zu schweigen von den bundesweiten Muselausschreitungen mit Israel Flaggen verbrennen im Dezember 2017:

    NZZ Schweiz: Deutschlands neuer Judenhass kommt aus dem Einwanderermilieu

    Muslimische Demonstranten verbrennen in Berlin israelische Flaggen und wünschen Juden den Tod. Die Akteure haben keine Glatzen, sondern Vollbärte, Palästinenserschals und Kopftücher.

    https://www.nzz.ch/international/der-importierte-judenhass-ld.1338714

  53. Es ist offensichtlich nur noch eine Frage von (kurzer) Zeit, daß AfD-Mitglieder, deren Wähler und Sympathisanten zur „Gefahren/Terrorabwehr“ – man denke hierbei besonder an den, hach wie schröcklich, gerade noch abgewendeten UMSTURZ® „REVOLUTION (aus) CHEMNITZ“ am vergangenen „Tag der Vielfalt“ in spe – per Dekret zum Tragen von gelben Sternen und der Aufschrift „AfD-Nazi“ gezwungen werden.

    Den etablierten Polit-Amokläufern in Berlin (und deren Statthaltern in der „Provinz“) ist nur noch mit einer machtvollen Manifestierung der „Kreuzpflicht“ bei den anstehenden Wahlen Räson beizubringen.

  54. schon gehört genau wie die Katze “ Kotka Kowalska “ und der Hund “ Lima “ ohne zu prüfen ob sie Menschen sind, SPD Mitglieder wurden, ( PI,- berichtete, klick ! ) will BAMF zukünftig nur schriftliche Asylanträge positiv entschieden, ohne die Antragsteller und potenziellen Gefährder vorher je in Augenschein genommen und gesehen zu haben,

    OT,-….Meldung vom 5.10.2018

    BAMF will Flüchtlingsschutz erst nach fünf Jahren prüfen

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge will den Flüchtlingsschutz seltener prüfen. Eine Überprüfung soll nur noch alle fünf und nicht mehr alle drei Jahre stattfinden. Die Zahl der Asylanträge unbegleiteter Minderjähriger gingen unterdessen im vergangenen Jahr zurück. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) überlegt, die Schutzberechtigung anerkannter Asylbewerber künftig erst nach fünf Jahren erneut zu prüfen. „Für eine Verlängerung der Prüffrist auf fünf Jahre spricht, dass sich die Situation im Herkunftsland nach drei Jahren meist nicht geändert hat“, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsamts am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Verlängerung der Frist für die sogenannte Widerrufsüberprüfung von aktuell drei Jahren sei aber nur einer von mehreren Vorschlägen…. u.s.w. … Über eine „vernünftige Priorisierung“ von Hunderttausenden Verfahren könne man sicherlich sprechen, erklärte die migrationspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Linda Teuteberg. „Es muss aber in jedem Fall sichergestellt sein, dass in allen Fällen, in denen es Lücken bei der Identitätsfeststellung gab, die Widerrufsprüfung so schnell wie möglich vorgenommen wird.“ Schutzsuchende, die während der Flüchtlingskrise nicht angehört wurden, sondern über deren Asylantrag nur schriftlich entschieden wurde, sollen prioritär überprüft werden, betonte ein BAMF-Sprecher. Zunächst sollten 80.000 bis 100.000 Fälle aus den Jahren 2015 und 2016 vorgezogen werden. Dabei gehe es insbesondere um Entscheidungen im schriftlichen Verfahren bei Menschen aus Syrien, dem Irak und Eritrea sowie um Antragsteller aus diesen Ländern und Afghanistan, die keine Identitätsdokumente vorlegten. Linke generell gegen Neuüberprüfungen Die Linke-Innenexpertin Ulla Jelpke ist generell gegen die Neuüberprüfungen. „Widerrufsprüfungen ohne konkreten Anlass, ob nach drei oder nach fünf Jahren, sind bürokratisch sehr aufwendig und führen im Regelfall zu nichts – außer zur Verunsicherung von Flüchtlingen und zur Überlastung der Asylbehörde“, sagte sie. Bei den knapp 12.000 vorgezogenen Widerrufsprüfungen, die bis Ende Juli abgeschlossen waren, wurden nach einer Auskunft der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion nur 1,2 Prozent der Entscheidungen revidiert. „Bei konkretem Verdacht oder einer Änderung der Lage im Herkunftsland sind Widerrufsprüfungen immer möglich, pauschale Widerrufsprüfungen nach einem bestimmten Zeitraum gibt es so fast nur in Deutschland. Diese anlasslose Schikane muss ersatzlos gestrichen werden“, verlangte Jelpke. Das BAMF setzte nach jüngsten Angaben vom Juli knapp 170 Vollzeitstellen für die Widerrufsprüfungen ein. Die Zahl der Experten zur Überprüfung der Echtheit von Dokumenten dürfte aber erheblich niedriger sein: Innenminister Horst Seehofer (CSU) hatte jüngst erklärt, bei seinem Antrittsbesuch beim BAMF im Frühjahr habe es dort nur fünf Fachleute zur Prüfung der Echtheit von Dokumenten gegeben. Er habe sich für eine Aufstockung eingesetzt. Asylanträge von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen deutlich zurückgegangen Die Zahl der Asylanträge von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge deutlich zurückgegangen. 2017 hätten 9084 allein nach Deutschland gereiste Minderjährige einen Asylantrag gestellt, berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland unter Berufung auf einen Bericht des Bundesfamilienministeriums. Das entspricht einem Rückgang um knapp 75 Prozent im Vergleich zu 2016, als es noch 35.939 waren. Die meisten Anträge stammten demnach von Jugendlichen aus Afghanistan, Syrien, dem Irak und Eritrea.2017 wurde den Angaben zufolge über 24.930 Asylanträge unbegleiteter Minderjähriger entschieden. „Die Gesamtschutzquote lag bei 77,8 Prozent“, zitiert das Redaktionsnetzwerk Deutschland aus dem Bericht. 69,3 Prozent der Afghanen, 97,9 Prozent der Syrer sowie 86 Prozent der Iraker erhielten demnach einen Schutzstatus.Im ersten Halbjahr 2017 wurden laut Bundesregierung 86 unbegleitete Minderjährige an Deutschlands Grenzen zurückgewiesen. Abschiebungen Jugendlicher, die keinen Schutzstatus bekamen, gab es in diesem Zeitraum nicht. Die Hürden für Rückführungen sind bei Minderjährigen besonders hoch: Wenn im Herkunftsland keine Übergabe an ein Familienmitglied oder eine geeignete Aufnahmeeinrichtung gesichert werden kann, ist eine Abschiebung nicht möglich. https://www.welt.de/politik/deutschland/article181770214/Behoerdenvorstoss-BAMF-will-Fluechtlingsschutz-erst-nach-fuenf-Jahren-pruefen.html

  55. OT
    ETHNIENLOSE SCHLÄGER – „FAMILIENSTREIT“
    Am Dortmunder Hauptbahnhof ist eine junge Frau von ihren Brüdern (17, 23) verprügelt worden, ihre Mutter soll die 17-Jährige dabei festgehalten haben. Zuvor hatte die Familie sie als vermisst gemeldet.
    DAS OPFER KOMMT IN GEWAHRSAM
    Zum Schutz vor ihren gewalttätigen Brüdern und der Mutter hat die Bundespolizei in Dortmund am Donnerstag eine 17-Jährige aus Herne in Schutzgewahrsam genommen…
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84569012/hauptbahnhof-dortmund-bruederpaar-verpruegelt-17-jaehrige-schwester.html

  56. 1. Cendrillon 5. Oktober 2018 at 19:10
    OT
    Und weil es so schlecht war, hier noch einmal: einer der widerwärtigsten Hetzartikel, die ich jemals gelesen habe. Lamya Kaddor kotzt sich über „Juden in der AfD“ und u.a. über PI-NEWS aus.
    Warnung: das ist eines der schlimmsten und übelsten Pamphlete, die seit langem in der deutschen Presse erschienen sind
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84568762/juden-in-der-afd-die-veralberung-des-waehlers.html
    ———————————————————————————–

    Frau LAMYA KADDOR, die es geschafft hat, was noch keiner christlichen Lehrerin vor ihr gelungen ist, KLEINE IS-SOLDATEN zu produzieren, sie ist die GRÖSSTE HETZERIN überhaupt!

    Sie sollte am besten vor ihrer eigenen Tür anfangen aufzuräumen und ihren Koran einmal überdenken. Wenn es nicht einmal eine Religionslehrerin schafft, ihre kleinen Kerle vom Dschihad abzulenken, wer soll es dann schaffen?!

    Anstatt sich zu ihren Fehlern zu bekennen, den Koran endlich auch einmal in Frage zu stellen, verunglimpft sie die deutsche Bevölkerung, beschimpft die Bürger, die den Islam kritisieren, die christlich bleiben möchten und von den Sitten und Gepflogenheiten, die der Islam mit sich bringt, verschont bleiben möchten! Eine unverschämte Person, die auf ihrem Teppich bleiben sollte und wenn ihr Teppich fliegen kann dann am besten auf ihm über die Dächer hinwegfliegen sollte in ein Land, wo die Leute nach ihrer Pfeife tanzen!

    ES IST SCHLIMM GENUG, DASS ES PI ÜBERHAUPT GEBEN MUSS UND ALLE LEUTE, DIE HIER POSTEN, ES SICH IN UNSERER SOGENANNTEN DEMOKRATIE GAR NICHT ERST ERLAUBEN KÖNNEN, AUS IHRER ANONYMITÄT ZUM VORSCHEIN ZU KOMMEN!

  57. Johannisbeersorbet 6. Oktober 2018 at 08:58
    Die brd ist nicht unser Land. Ihr gelebtes System ist nicht das unsere – und ihre Politiker arbeiten nicht für, sondern gegen uns.
    Das müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.
    — Genau! das ist Shithole. und Shitholen meide ich. die sind mir ekelhaft . mit allen was da statt findet.
    Mein lieber Gott, Ich Danke Dich jeden Tag, dass Du mir die Gedanke gab Shithole rechtzeitig- vor 20 Jahren, zu verlassen!

  58. Freya- 6. Oktober 2018 at 10:14
    Kommt mir alles vor wie linke Meinungsmache und Zeitungsenten der Lügenpresse.
    ********************

    Seh´ ich auch so.

    Es ist das Normalste von der Welt, daß ein DJ an einem Nationalfeiertag die Nationalhymne beim Frühschoppen anspielt.

    Wir haben es letztlich in Polen erlebt, daß eine dänische Familie den Geburtstag der Tochter beim Abendessen feierte. Dabei wurde ganz selbstverständlich der Dannebrog, die dänische Flagge, auf dem Restauranttisch platziert.
    In Dänemark ist es üblich, auch in Firmen in der Kantine, den Tisch des Geburtstagskindes mit ganz vielen dänischen Flaggen zu schmücken. Toll.
    Da kommt Neid auf.

  59. Wenn ihr das Gemetzel weiterhin wollt, wenn ihr eure Rente und die erkämpften sozialen Errungenschaften mit Wirtschaftsflüchtlingen teilen wollt, dann wählt wieder die Parteien, die euch weiter in die Katastrophe führen. Ich wähle AfD:

    https://widerstand199493221.wordpress.com/2018/10/06/wenn-ihr-das-gemetzel-weiterhin-wollt-wenn-ihr-eure-rente-und-die-erkaempften-sozialen-errungenschaften-mit-wirtschaftsfluechtlingen-teilen-wollt-dann-waehlt-wieder-die-parteien-die-euch-weiter-in/

  60. Freya- 6. Oktober 2018 at 09:05

    @ Johannisbeersorbet 6. Oktober 2018 at 08:58
    Die brd ist nicht unser Land. Ihr gelebtes System ist nicht das unsere – und ihre Politiker arbeiten nicht für, sondern gegen uns.
    Das müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.

    DDR 2.0

    Die BRD so wie sie früher war und ich sie kannte, gibt es nicht mehr.
    ————————–
    Doch, es gibt sie noch. Sie ist nur von einer Wildschweinbande verschüttet worden. Aber solange es Patrioten gibt existiert sie.
    Selbst die Lügenschleuder DLF kam nicht umhin mitzuteilen, dass zum großen Wiedervereinigungsfest in Berlin am 3. Okt. statt der einen Million erwarteten Gäste nur 600.000 Leute gekommen waren. Ich wette, die wenigsten davon waren Deutsche (streunendes Volk ist immer unterwegs)! In der gleichen Lügenschleuder heute morgen ein Bericht über die Wahlen im kleinen, aber sehr freien Litauen. Man rechnet dort mit einer nicht unerheblichen Zahl Populisten, wie es Trend in allen europäischen Ländern sei. In Rumänien soll im Gesetz verankert werden, dass nur Mann und Frau eine Ehe eingehen können. Welch Wiederentdeckung der menschlichen Vernunft! Wir Deutschen kriegen das auch noch hin.

  61. Ich erinnere an die berüchtigte und flächendeckend zur Perfektion entwickelte, von Erich Mielke erlassenen Richtlinie 1/76 des Ministeriums für Staatssicherheit zur „Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge, die Zersetzung betreffend“, Berlin, Januar 1976:

    MINISTERRAT DER DEUTSCHEN DEMOKRATISCHEN REPUBLIK
    Ministerium für Staatssicherheit
    Der Minister

    Richtlinie Nr. 1/76

    zur Entwicklung und Bearbeitung Operativer Vorgänge (OV)

    Kurz „Zersetzung“:

    http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl?MfS-Richtlinie_1-76

    Merkel und die gesamte alte SED-Nomenklatura – die zu DDR-Zeiten längst im Westen in allen westdeutschen Parteien ihre Wühlarbeit etabliert hatten, die nie ausgemistet wurden – haben das Ding einfach wieder aus der Schublade geholt. Parallel dazu fördern sie ungeniert und flächendeckend die Vernichtung des politischen Gegners AfD durch Selbstjustiz (beschmierte Häuser, verbrannte Autos, zerdroschene Kneipen, zusammengeschlagene, angegriffene Bürger).

  62. Wer es immer noch nicht mitbekommen hat: CDU CSU SPD Grüne Linke FDP sind „Paten“ der sunnitischen UMMA durch ihr falsches Toleranz Geschwätz und der „Religionsfreiheit“ geprägt, erschaffen sie hier immer mehr das „Haus des Islams“.

  63. Die Entwicklung ist positiv zu sehen. Den Sozialisten schwimmen die Felle davon, das macht sie immer aggressiver und dabei machen sie grobe Fehler.
    Jedes beschmierte Haus, jede hetze (auch gegen Juden), ist selbsterklärend und beweist das Rechts in Wahrheit links ist. Natürlich Politisch gesehen.
    Die Patrioten und natürlich die AfD wird es aushalten müssen und wird es aushalten. Seit spätestens1918, also mit abdanken des Kaisers hat uns diese rote Brut im Griff und es scheint das nach dem 100 Jährigen Transalieren Schluss ist.
    Auch wenn der eine oder andere jetzt die Hände über den Kopf zusammenschlägt, trotzdem folgendes. Eine gewalttätige Konfrontation ist meiner Meinung nach unausweichlich, denn die rote Brut hat noch nie eine andere Sprache verstanden. Ich gehe sogar davon aus dass es ohne deren eigenen Mittel nicht zum Sieg gereichen wird. Also, bereitet euch alle vor, vor allem auf das schrecklichste.

  64. Wer bei Diskussionen und sonstigen Meinungsäußerungen die Nazizeit und deren Verbrechen zur Sprache bringt schadet doch der

    1. freien Meinungsäußerung,
    2. Volksbegehren und dem
    3. Rechtsstaat

    Das sind die drei wesentlichen Dinge, für die die AfD einsteht. Die übrigen Merkelparteien haben das nicht.

    Es gibt einfach nichts an Nazi Vertretern zu beschönigen oder zu relativieren

    Nur Provokateure wollen den Menschen, die eine verfehlte Politik in Deutschland kritisieren, das Nazisymbol anheften.

    Nur Provokateure kommen immer wieder darauf zurück, sie wollen damit den kritischen Menschen schaden.

    An diesem Thema kann jeder sie erkennen.

  65. Durch den 1990 schnell um&abgewickelten Bananenverband, suppt doch längst die DDR aus allen Löchern.
    Die Ärmsten der Armen werden mit Zeitarbeit,Niedrigstlöhnen und Minijobs vom denken abgelenkt.Und das letzte Glied in der Kette, mit Hartz4 an der Nadel gehalten.

  66. 1. Freya- 6. Oktober 2018 at 10:26
    Wenn ihr das Gemetzel weiterhin wollt, wenn ihr eure Rente und die erkämpften sozialen Errungenschaften mit Wirtschaftsflüchtlingen teilen wollt, dann wählt wieder die Parteien, die euch weiter in die Katastrophe führen. Ich wähle AfD:
    ——————————————————–

    Viele Leute verstehen das einfach nicht. Die meinen, die hätten tatsächlich eine Wahl!
    Die meinen sie könnten sich noch aussuchen wer sie retten darf wenn ihr Haus schon lichterloh brennt! Die Feuerwehr wollen diese wasserscheuen Leute nicht, denn die Feuerwehr könnte ihre Teppiche nass machen, versauen! Sie wollen keine hässlichen Bilder!!

  67. Marija 6. Oktober 2018 at 10:28 Ich wette, die wenigsten davon waren Deutsche (streunendes Volk ist immer unterwegs)! In der gleichen Lügenschleuder heute morgen ein Bericht über die Wahlen im kleinen, aber sehr freien Litauen. Man rechnet dort mit einer nicht unerheblichen Zahl Populisten, wie es Trend in allen europäischen Ländern sei. In Rumänien soll im Gesetz verankert werden, dass nur Mann und Frau eine Ehe eingehen können. Welch Wiederentdeckung der menschlichen Vernunft! Wir Deutschen kriegen das auch noch hin.
    Korrektur- Die Wahlen sind nicht in Litauen,sondern bei uns- in Lettland. Schwer zu sagen wer gewinnt- Echte Populisten-die fuer das Volk( Populus) sind , sind gar nicht vorhanden. Es hat keine Partei geausert- Raus aus der EU und NATO! wenn auch die meisten Leute hier das wuenschen. ich nehme an gewinnen wird eine pro Russische Partei. Und das auch ist gut- es gibt Chancen dass Russland uns von EU Sklaverei befreit! egal wer kommt, bloss raus aus der EU!

  68. Freya- 6. Oktober 2018 at 10:36

    „Die SPD Politikerin und trojanisches Pferd Aydan Özoguz rät Juden davon ab, in die AfD einzutreten und relativiert Antisemitismus bei Musels.“

    Als Mohammedanerin verachtet sie natürlich Christen und hasst Juden. Das ist schlichtweg die Basis ihrer „Religion“. Und sie wird auch täglich darin bestärkt! Allah hat doch Recht! Die verfluchten „Ungläubigen“ hat Allah nur erschaffen, daß sie die Mohammedaner mit ihrer Steuer füttern. Diese Frau hat monatlich den Beweis in der Hand, daß Allah Recht behalten hat.

  69. 1.) (BLUT-) Rotfunk WDR:

    2.) “Wer Christ ist, darf NICHT AfD wählen“

    3.) So Studiogast im WDR-Radio (Reichweite 8 Mio. Hörer) vor ca. 2 Wochen

    4.) WDR-Interviewer spielte dem gecasteten Gast (irgendein Kirchenfunktionär) die Bälle zu

    5.) Unserer Antwort, @ alle: Werdet Multiplikatoren in Euerm Umfeld für AfD / patriotische Positionen:

    6.) Im Freundes-/Bekanntenkreis, Sportverein, Arbeitsstelle, beim Zahnarzt

  70. Zahlreiche Urheberrechtsverstöße ARD und ZDF prüfen rechtliche Schritte gegen AfD

    Für ihre Parteienwerbung nutzt die AfD offenbar systematisch urheberrechtlich geschütztes Material der öffentlich-rechtlichen Sender. Das zeigen Recherchen von t-online.de.

    Die AfD nutzt offenbar systematisch und in großem Umfang urheberrechtlich geschützte Inhalte vor allem des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für Parteienwerbung. Recherchen von t-online.de zeigen: Mit den verwendeten Inhalten erreichte die Partei in sozialen Medien Millionen von Nutzern. Sowohl das ZDF als auch mehrere Sendeanstalten der ARD prüfen nun rechtliche Schritte gegen die Partei und ihre Funktionäre.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_84552414/zdf-und-ard-pruefen-rechtliche-schritte-gegen-afd.html

    Im Gegenzug sollte die AFD gegen die GEZ-Zwangsabgabe vorgehen.
    Im Gegenzug sollte die AFD mehr Medienpräsenz bei den Öffentlich-Rechtlichen einklagen.

  71. Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:02
    Angela Merkel ist jetzt offiziell „DIE DÜMMSTE NUSS DEUTSCHLANDS“ !

    https://www.youtube.com/watch?v=whJKefNImyo

    THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL
    Am 23.09.2018 veröffentlicht
    ———————————————
    Ausgerechnet dieser hirnlose Eso-Spinner bezeichnet andere als „dumme Nüsse“?!
    Sie sollten sich vielleicht mal dessen cineastische „Meisterwerke“ reinziehen:
    https://www.tele5.de/mediathek/filmarchiv/die-todesgoettin-des-liebescamp
    https://www.tele5.de/mediathek/filmarchiv/die-todesgoettin-des-liebescamp 🙂

  72. Istdasdennzuglauben 6. Oktober 2018 at 10:42
    Beide Konstrukte nach 45 auf deutschen Boden werden, früher oder später scheitern!
    Die einen aus Mangel, die anderen aus Überfluß!
    und desto eher,um so besser!

  73. @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:24 :

    RÖTTGEN ist ein Scharlatan und in Machtdingen reiner „Besitzstandswahrer“ von der Abteilung „ATLANTIK-BRÜCKE-e.V“ und den „BILDERBERGERN“ – also von der übelsten Charge der „elitären“ DEUTSCHLAND-VERRÄTER.

    Der folgt grundsätzlich einer ganz anderen „Agenda“ / „Programmierung“, als sich um den Fortbestand Deutschlands zu bemühen.

    https://meedia.de/2018/04/16/drei-stuehle-eine-meinung-anne-will-laedt-gleich-drei-mitglieder-der-atlantik-bruecke-zum-thema-syrien-ein-erwaehnt-es-im-tv-aber-nicht/

  74. Letzte Woche begegnete ich zwei Flüchtlingshelferinnen, zwei gebildete Frauen, die sich Arme und Beine für ihre undankbaren Mündel ausrissen.
    Eine von ihnen nahm eine syrische Familie in ihr Haus auf, gab ihnen ein Dach über dem Kopf und machte alle „Botengänge“, die die Familie selbst nicht zu organisieren im Stande war oder wollte, also alles!

    Unterdessen haben sie es bitter bereut! Die Kinder der Familie machen Lärm und poltern bis nach Mitternacht. (so wie überall üblich!). Erst abends wenn die deutsche Familie erschöpft ist blühen die Gäste richtig auf. Rauswerfen wollen sie sie dennoch nicht, denn sie wüssten ja nicht wohin! Deshalb macht sich das deutsche Ehepaar jetzt auf, eine Wohnung für die Familie zu suchen!! Sie fühlen sich für sie verantwortlich! Einige Wohnungen, die schon besichtigt wurden sagen den anspruchsvollen Personen nicht zu. Schließlich soll jeder kleine Pascha sein eigenes Zimmer haben! Da muss es bei 2 Personen und 3 Kindern schon mindestens eine Wohnung mit 4 Schlafzimmern sein!

    Unterdessen ist die Ehe der Deutschen schon ziemlich lädiert. Erst jetzt merken beide Frauen, dass sie vom Staat ausgenutzt wurden, die eine wie die andere, die alle Hilfe nicht nur ohne Bezahlung organisierten, sondern für die oft kostspieligen Spesen ebenso selbst aufkamen!

    Einsicht braucht Zeit, Kosten und Schmerzen!

  75. ghazawat 6. Oktober 2018 at 10:45
    Freya- 6. Oktober 2018 at 10:36

    „Die SPD Politikerin und trojanisches Pferd Aydan Özoguz rät Juden davon ab, in die AfD einzutreten und relativiert Antisemitismus bei Musels.“

    Als Mohammedanerin verachtet sie natürlich Christen und hasst Juden. Das ist schlichtweg die Basis ihrer „Religion“. Und sie wird auch täglich darin bestärkt! Allah hat doch Recht! Die verfluchten „Ungläubigen“ hat Allah nur erschaffen, daß sie die Mohammedaner mit ihrer Steuer füttern. Diese Frau hat monatlich den Beweis in der Hand, daß Allah Recht behalten hat.
    und wer letzt endlich ist schuld?! Ihr! Ihr habt diese ozuguzze reingelassen! was haben die da bei Euch zu suchen?!

  76. Drohnenpilot 6. Oktober 2018 at 09:11

    OT!!!!
    .
    Es geht los.. ekelhafte Moslems zerstören in Italien Statuen.
    .
    Aber Islam ist Frieden und Toleranz!
    .
    Der Moslem-Flüchtling in Italien klettert auf die Statue der Jungfrau Maria mit Baby Jesus und beginnt einen Versuch, sie zu zerstören.
    .
    Die Einheimischen werfen Steine und ziehen ihn runter.
    .
    .
    https://www.facebook.com/jack.dawkins.944/videos/151409682466227/UzpfSTEwMDAwMjc3ODcwNTIyMzoxNDIwNzgwNTc4MDI0NTUy/?__tn__=%2Cd-R-R&eid=ARA_jYYUm6enYOvL79dxIlma6-kVvMMUapdoYsNNjY99JhZIRmupGxTNNMlXiQpvFp2Kf74DBJHNNVGq
    .
    .
    Setzt, verdammt nochmal, endlich Schusswaffen gegen dieses Gesindel ein..
    ———————————————————————————————————————————–
    Ja, scheint ein Moslem-Viertel zu sein! Links kurze Einblendung einer Moschee!
    Wir erlauben in ganz Europa diese Götzentempel, lassen die Kirchen zu Moscheen verkommen, was sollen diese Satanisten von uns denken?
    Es geht nur die Rückabwicklung! Alle Moscheen verbieten und alle Moslem raus!!
    Reqonqiuesta! Nur diese Sprache verstehen sie!

  77. Babieca 6. Oktober 2018 at 10:32

    „Merkel und die gesamte alte SED-Nomenklatura – die zu DDR-Zeiten längst im Westen in allen westdeutschen Parteien ihre Wühlarbeit etabliert hatten, die nie ausgemistet wurden“

    Es begann schon viel früher. In einem Rechtsstaat wäre schon damals Björn Engholm zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wordeb

  78. Karlmeidrobbe 6. Oktober 2018 at 10:52
    @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:24 :

    RÖTTGEN ist ein Scharlatan und in Machtdingen reiner „Besitzstandswahrer“ von der Abteilung „ATLANTIK-BRÜCKE-e.V“ und den „BILDERBERGERN“ – also von der übelsten Charge der „elitären“ DEUTSCHLAND-VERRÄTER.

    Der folgt grundsätzlich einer ganz anderen „Agenda“ / „Programmierung“, als sich um den Fortbestand Deutschlands zu bemühen.

    https://meedia.de/2018/04/16/drei-stuehle-eine-meinung-anne-will-laedt-gleich-drei-mitglieder-der-atlantik-bruecke-zum-thema-syrien-ein-erwaehnt-es-im-tv-aber-nicht/
    ein Feind des Volkes .Von diese Sorte habt Ihr viele……

  79. War in mehreren Läden unterwegs wegen eines neuen Internet-Vertrages. Leider musste ich feststellen, dass es in solchen Läden (anders als früher) kaum noch weibliche Angestellte gibt. Insbesondere die Läden einer bestimmten Kette, die früher einen eher guten Service hatte, konnte ich nur noch als frauenfeindlich wahrnehmen.
    Kommt man rein, wird man durchaus angeglotzt. Aber aufstehen tut deshalb noch lange keiner.
    Einer blieb hartnäckigst in gemütlicher Position sitzen und machte mir schließlich ein überteuertes Angebot. Ein anderer erzählte mir einen derart hanebüchenen Schwachsinn, dass die Botschaft, „Dich (Frau) halte ich für strohdumm“ nicht mehr zu überhören war.

    Jetzt werde ich im Internet suchen nach Anbietern aus anderen Ländern. Im Zeitalter des Online-Handels sollte das problemlos möglich sein.

    Es ist nicht mehr zu übersehen, wie bitterlich wir Frauen schon jetzt aus dem öffentlichen Raum verbannt werden.
    Natürlich alles „völlig diskriminierungsfrei“!!!!!
    Wie will man denn da was nachweisen?
    Wer sich über sowas beschwert, ist „Naahziiiie !!“

  80. @ ghazawat 6. Oktober 2018 at 10:56
    Babieca 6. Oktober 2018 at 10:32

    Nein, die DDR hat uns erst nach der Wende übernommen.

  81. Es herrscht eben mittlerweile wieder derselbe Geist wie nach 1933, als die Sozialisten nach ihrer Machtergreifung ebenfalls alles bürgerliche Konservative gnadenlos bekämpft und versucht haben, die ganze Gesellschaft gleichzuschalten und andere Meinungen zu unterdrücken und zu bestrafen. Auch damals haben sie versucht echte Patrioten und freiheitsliebende Demokraten, die ein marktwirtschaftliches und freies Deutschland haben wollten, mit ähnlichen Parolen und Methoden mundtot zu machen, nur dass es eben damals nationale Sozialisten waren, die so gehandelt haben, und heute handelt es sich um internationale Sozialisten, die so handeln. Soll heißen, damals haben sie einen nationalistischen Sozialismus propagiert und die rechts der Mitte im bürgerlichen Umfeld stehenden Konservativen als „Monarchisten“ oder als „Kapitalisten“ diffamiert, während sie heute einen internationalistischen Sozialismus anstreben und alle Bürgerlichen als „Nazis“ und „Faschisten“ abstempeln. Damals wie heute geht es aber in dieselbe Richtung, sprich die Freiheiten der Bürger sollen beschränkt, der Markt und die Gesellschaft zugunsten staatlicher Kontrolle gleichgeschaltet und politische Gegner mit offenen Repressalien bis hin zur Gewalt ausgeschaltet werden, damit die sozialistische Ideologie der Mächtigen an die Stelle der Demokratie treten kann. Nun war das damals offensichtlicher und heute läuft es subtiler ab, aber ob politisch Andersdenkende ganz offen von der SA oder mittelbar von der staatlich finanzierten Antifa verprügelt und eingeschüchtert werden, spielt am Ende eigentlich keine Rolle. Und es macht auch keinen Unterschied, ob die Mächtigen einen starken nationalistischen Staat ohne Demokratie und mit absoluter Macht anstreben, oder eine überstaatliche EU ohne Demokratie und mit absoluter Macht. Am Ende steht so oder so ein unfreier Überstaat, in dem die Bürger nichts mehr zu sagen haben und in dem andere Ansichten verboten sind. Und es spielt auch keine Rolle, ob der Staat wie damals Juden und andere Ausländer als „minderwertig“ diskriminiert und verfolgt, oder ob er alles eigene und deutsche als obsolet ansieht und die eigenen Bürger diskriminiert, um statt dessen alles Ausländische überhöhen und als besser ansehen zu können. In beiden Fällen werden Bürger gegeneinander aufgehetzt und ausgespielt und statt eines freien Landes kommt am Ende ein sozialistisches Monstrum heraus, das seine Bürger gängelt und kleinhält und keinen Widerspruch und keine anderen Meinungen mehr duldet. Kurz gesagt, Deutschland hat nichts aus seiner Geschichte gelernt und sich kein Stückchen weiterentwickelt, nur dass die politisch Mächtigen sich heute eben besser verstecken als damals, nicht offen faschistisch auftreten, sondern sich vordergründig das Fähnchen des „Humanismus“ und der „Toleranz“ ans Revers heften und ihren Sozialismus dahinter verstecken, bis sie nicht mehr befürchten müssen, dass ihnen die letzten verbliebenen Demokraten doch noch einen Strich durch die Rechnung machen. Sobald sie sich ganz sicher sind und falls es doch noch mit einem EU Superstaat klappen sollte, werden sie auch wieder anfangen Uniformen mit ganz vielen Phantasieorden zu tragen und Lager für Andersdenkende einzurichten, dessen kann man sich ganz sicher sein.

  82. Freya- 6. Oktober 2018 at 10:58

    „Nein, die DDR hat uns erst nach der Wende übernommen.“

    Sie hat schon früher die Politik bestimmt. Wer hat denn die Nutten für den Heiligen St. Willi Frahm besorgt?

  83. @ ghazawat 6. Oktober 2018 at 10:56

    Im Rechtsstaat wären die meisten im Knast. Merkel (Meineid, Verfassungsbruch), Schäuble (Korruption), CFR (Volksverhetzung), Kohl (Korruption), Kahane (Volksverhetzung, Verleumdung) usw.

  84. @ Freya- 6. Oktober 2018 at 10:58

    Die Stasi-Seilschaften funktionieren noch. Darum haben sich solche Gestalten wie Merkel oder Kahane im System eingenistet.

  85. @ Kassandra 6. Oktober 2018 at 10:50 :

    Weder die bundesdeutschen „Goebbels-Schnauzen“-Nachfolger ARD und ZDF, noch das tendenziöse Portal „t-online“ würden so ein Gedöns darüber machen, wäre es nicht der erklärte Feind AfD.

    Bei den Kartellparteien ist so eine „Tat“ bestenfalls ein Kavaliersdelikt wie Falschparken.

    Diese BRD ist inzwischen der reinste Augiasstall und ich frage mich täglich mehr, welchen tatsächlichen Wert das GRUNDGESETZ denn hier noch haben soll.

    Es ist bekanntlich „etablierter“ Konsens geworden ist, dieses GRUNDGESETZ entweder gezielt zu mißachten, oder nur noch dann darauf zurückzugreifen, wenn es diesen Herrschaften und Dämlichkeiten (???) opportun erscheint.

    Sozusagen „Recht à la carte“……….

  86. Kassandra 6. Oktober 2018 at 10:50

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_84552414/zdf-und-ard-pruefen-rechtliche-schritte-gegen-afd.html

    Aktuell 317 Leser haben das eindeutig kommentiert: Das öffentlich-rechtliche Kartell mit Monopolstellung, dessen Rundfunkräte mit CDU/CSU-SPD-Gewerkschaftern-Kirchenfuzzies besetzt sind, schlägt gegen die AfD zurück. Ausgerechnet das Kartell, das sich sonst gar nicht genug zitiert, gesendet, verbreitet sehen kann. Das ist aber auch eine Sauerei von der AfD, daß sie so gnadenlos verwerflich agiert/sarc:

    Während der Recherchen auf Facebook, Twitter und YouTube stieß t-online.de auf Dutzende Posts offizieller Accounts der Partei, ihrer Funktionäre und Abgeordneten, die urheberrechtlich geschütztes Material verwenden. Meist handelt es sich um Interviews und Talkshows, in denen beispielsweise der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen oder Fraktionschefin Alice Weidel zu Wort kommen.

  87. Haremhab 6. Oktober 2018 at 11:01 :

    @ ghazawat 6. Oktober 2018 at 10:56

    Im Rechtsstaat wären die meisten im Knast. Merkel (Meineid, Verfassungsbruch), Schäuble (Korruption), CFR (Volksverhetzung), Kohl (Korruption), Kahane (Volksverhetzung, Verleumdung) usw.

    Die Liste ließe sich sicherlich erheblich erweitern, richtig LANG wird sie im zeitlichen Rückblick, beginnend bei ADENAUER……………….. (Ja, die Erwähnung solcher „Personalien“ wird einigen hier sicherlich nicht sonderlich schmecken ………. das ERWARTE ich übrigens auch nicht !)

  88. Eurabier 6. Oktober 2018 at 09:07

    Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.
    (Ignazio Silone – Schriftsteller und Sozialist)
    ———————————————————
    Die Demokratie und der Kapitalismus sind so angeschlagen, sind moralisch diskreditiert und finanziell am Ende.
    Das herrschede System kann seine Stellung nur noch durch eine Diktatur oder diktatorische Maßnahmen wahren. Sie können Demokratisch nicht mehr Regieren, da sie keine Mehrheiten mehr haben. Ich glaube nicht, dass der Faschismus wiederkehrt, aber es wird zu einer Art „Cäsarismus“ kommen, in Gestalt von Militärdiktaturen, Depoten verschiedenster Ideologie.

  89. Freya- 6. Oktober 2018 at 10:56

    ….Noch härter dürfte Mychal K. allerdings das festgesetzte Schmerzensgeld treffen. Der 24-Jährige dürfte bei seinen Einkommensperspektiven wohl für den Rest seines Lebens wirtschaftlich ruiniert sein.

    https://www.express.de/duesseldorf/wachkoma-nach-schlaegen-vor—sir-walter–brutaler-taeter-muss-sechs-jahre-in-haft-31396418

    Lächerlich, wenn ich sowas schon wieder lese. Es trifft den Täter vermutlich gar nicht, denn er lebte wahrscheinlich schon vorher auf Steuerzahlerkosten. Oder glaubt jemand ernsthaft, dass dieser typ einen ordentlichen Beruf und eigenen Einkünfte hat? Die 6 minus 4 Jahre wird dieser Rastalocken-Mychal schnell abgesessen haben. Danach wird er weiter auf Steuerzahlerkosten leben. Von dem „Schmerzensgeld“ wird die Familie keinen cent sehen.

  90. Diese, in der Regel, kleinkarierten Sabotage – Akte wirken eigentlich eher hilflos und zeigen, daß sie auf argumentativer Ebene
    schwach auf der Brust sind. So reflexhaft verhält man sich, wennn man unter starkem Druck steht. Und das tun sie.
    Und darum setzen sie so gerne ZEICHEN. Letztlich kann jeder, der dieses REGIME nicht mehr will, im diskreten Ambiente
    einer Wahlkabine genau dies veranlassen. Er kann sogar dem Chef erzählen, daß er natürlich wieder CSU gewählt hat.
    Man kann es ja nicht nachprüfen. Es werden also keine Heldentaten verlangt. Und längst wissen wir auch :

    NICHTS IST SO STARK WIE EINE IDEE DEREN ZEIT GEKOMMEN IST.
    (Victor Hugo)

    Das DEUTSCHE VOLK muß sich jetzt aus der KURATEL dieser AUTORITÄREN post – 68er – KASTE befreien.

  91. kleinemarie 6. Oktober 2018 at 11:03

    Und jetzt alle stramm stehen! Die Funzlerin redet gleich!

    Wozu denn jetzt schon wieder? Kann die nicht mal den Mund halten? Wie wäre es mit einer erneuten Auslandsreise? Chile soll nett sein… ;))

  92. Pforzheim/Birkenfeld-Gräfenhausen: Obduktion bestätigt die Leiche ist der Büchsenmacher Simon Paulus. Wurde ihm sein Waffenlager zum Verhängnis?

    Demnach kam Paulus „durch Gewalteinwirkung zu Tode“.

    Der 50-jährige Büchsenmacher und seine rund 30 legalen Waffen wurden seit einem Streit mit Unbekannten am 29. August vermisst. Die 40-köpfige Sonderkommission „Wagner“ nahm die Ermittlungen auf, weil vor seiner Wohnung damals eine große Menge Blut gefunden wurde.

    Eine überraschende Wende nahm der Fall am Freitag. Nachdem die Polizei bisher hartnäckig abgestritten hatte, dass es außer der Wohnung in Gräfenhausen noch eine weitere gibt, in der der Büchsenmacher Waffen gelagert hatte, folgte nun auf erneute PZ-Nachfrage die Bestätigung: In Herrenberg, wo die Mutter lebt, habe man bereits Anfang September zahlreiche großkalibrige, wohl auch automatische Waffen in einer Wohnung gefunden und sichergestellt, „die sicher auch für Kriminelle interessant gewesen wären“, so Polizeisprecher Frank Otruba. In diesem Zusammenhang erscheint auch der rätselhafte Fundort der Leiche – in einem äußerst belebten Waldstück, von Gräfenhausen eher schwer zu erreichen – möglicherweise in einem neuen Licht.

    ….beunruhigend ist auf jeden Fall, dass die verschwundenen Gewehre und Pistolen nun im Besitz von Leuten sind, die vor der Tötung eines Menschen offensichtlich nicht zurückschrecken.

    https://www.pz-news.de/region_artikel,-Leiche-ist-Simon-Paulus-Wurde-ihm-sein-Waffenlager-zum-Verhaengnis-_arid,1255182.html

  93. Babieca 6. Oktober 2018 at 11:12
    ———————————————–
    phoenix, mit 10 Minuten Klatschhasen

  94. wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:58
    Karlmeidrobbe 6. Oktober 2018 at 10:52
    @ Demonizer 6. Oktober 2018 at 09:24 :

    RÖTTGEN ist ein Scharlatan
    ————————————————
    Er bringt sich als Nachfolger ins Gespräch, gibt den Verständigen, den Geläuterten, um an der Macht genauso weitermachen zu können wie gehabt.
    Er ist ein rücksichtsloser Karrierist und und hängt seine Meinung immer in den Wind!
    Das Deutschland den Bach runter geht wenn es so weiter geht wissen wir schon lange, da braucht es keinen Herrn Röttgen.

  95. kleinemarie 6. Oktober 2018 at 11:14

    Ach du Schreck! Mein schönes Kiel sucht die Grauenraute also heute heim. Gerde labert da – auf Phoenix – ein atemloses „ähm, ähm, ähm“-Häschen, ähm, mit Stanzen. Julia Reuschenbach, Hiwi an der Uni Bonn. Wenn ich schon lese „Julia Reuschenbach studierte von 2007 bis 2012 Rechtswissenschaften sowie Politik und Gesellschaft (mit Wahlmodulen im Öffentlichen Recht und Neuerer Geschichte)“, ist alles klar. Ähm.

    https://www.politik-soziologie.uni-bonn.de/de/institut/lehrkoerper/prof.-dr.-tilman-mayer/mitarbeiter/julia-reuschenbach-m.a

  96. @ Marija 6. Oktober 2018 at 10:28

    [Freya- 6. Oktober 2018 at 09:05
    Die BRD so wie sie früher war und ich sie kannte, gibt es nicht mehr.]
    Doch, es gibt sie noch. Sie ist nur von einer Wildschweinbande verschüttet worden. Aber solange es Patrioten gibt existiert sie.
    ——————–
    Na ich denke mal, das ist ein anderer Blickwinkel als wie Freya es meinte. Ich kann an der Aussage keinen Fehler finden. Die BRD so wie sie früher war und ich sie kannte, gibt es nicht mehr.

    Es ist das nicht die Frage, wie die BRD sein KÖNNTE oder was an ihr ZU RETTEN wäre, sondern „Die BRD so wie sie früher war und ich sie kannte, gibt es nicht mehr.“. Und das stimmt.

    Der Blickwinkel von Marija führt zu folgendem Bild:

    10.000 alte historische Dokumente und Urkunden werden geschreddert und auf eine Müllhalde geworfen. Diese Unterlagen GIBT ES NUN NICHT MEHR.
    Kommt jemand und sagt: Doch, brauchts doch nur auf der Müllhalde die Schnipsel sammeln und wieder zusammensetzen …

  97. shithole countries wie Deutschland, haben genau die Regierung die es verdient, denn ihr hab die Volksverräterin Merkel und ihre Verbrecherbande gewählt, wie sagt ein altes Sprichwort: „nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber,“ erst wenn der letzte gehirngewasche Deutsche mit einem Messer im Bauch im Rinnstein liegt wird er begreifen wie blöd er war, in diesem Sinne, Gruß aus dem Baltikum !

  98. Massenschlägerei mit 40 Beteiligten in Ulm

    Wie die Polizei am Samstag mitteilte, erlitten am Freitagabend mindestens zwei Beteiligte Kopfverletzungen durch Schläge. Sie wurden medizinisch versorgt.

    Den anderen Beteiligten der Auseinandersetzung gelang es, unerkannt zu flüchten, als die Beamten eintrafen.

    Augenzeugen hatten die Polizei alarmiert und den Gewaltausbruch nahe dem Ulmer Hauptbahnhof gemeldet. Die verletzten Männer äußerten sich zunächst nicht zum Hintergrund der Schlägerei.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Massenschlaegerei-mit-40-Beteiligten-in-Ulm-id52372006.html

  99. Babieca 6. Oktober 2018 at 11:19

    ——————————————————
    Die stehen echt alle stramm ggg

  100. martinfry 6. Oktober 2018 at 11:11
    Das DEUTSCHE VOLK muß sich jetzt aus der KURATEL dieser AUTORITÄREN post – 68er – KASTE befreien.
    —————————–
    Leichter gesagt als getan. Und wie?
    Solange die eiserne Front gegen die AFD hält, wird nichts passieren.
    Das System wird immer Repressiver werden, auch vor diktatorischen Maßnahmen nicht zurückschrecken.
    Erst wenn ein Ereignis eintritt das das Geld, den Wohlstand vernichtet, ist eine Änderung der Machtverhältnisse möglich. Wir haben eine Diktatur des Geldes und die „Demokratie“ ist das Vehikel seiner Herrschaft.
    Das Geld wird die Demokratie zerstören.
    Aber noch ist die Zeit nicht gekommen ……..

  101. @ Haremhab 6. Oktober 2018 at 11:20 :

    Der KOLLEKTIVE Volksverrat unter Merkel war/ist derart Legion, daß die CDU – hinsichtlich Wählbarkeit – „verbrannt“ ist.

    Mir ist es inzwischen völlig Umme, welchen Alibi-Kandidaten die jetzt aus dem Hut zaubern wollen, aktuell sowieso nichts als „Wahlkampf“.

    Hake ich unter der Rubrik „DREHHOFEREIEN™ und andere Roßtäuschungen“ ab !

    ___________

    Zu keiner Zeit wird so viel GELOGEN, wie vor Wahlen, während des Krieges und nach der Jagd !

    Otto von Bismarck

  102. jeanette
    „Unterdessen ist die Ehe der Deutschen schon ziemlich lädiert. Erst jetzt merken beide Frauen, dass sie vom Staat ausgenutzt wurden, die eine wie die andere, die alle Hilfe nicht nur ohne Bezahlung organisierten, sondern für die oft kostspieligen Spesen ebenso selbst aufkamen!

    Einsicht braucht Zeit, Kosten und Schmerzen! “

    Und zwar 99% Schmerzen, der Rest Zeit und Kosten. Und das ist unser Trumpf :
    DIE MACHT DES FAKTISCHEN.
    Immer weitere Bevölkerungsteile bekommen jetzt erstmals HAUTNAHEN Kontakt mit der
    REAL EXISTIERENDEN BEREICHERUNG.
    Von der Notärztin, die zusammengeschlagen wird bis zu den Sachbearbeitern bei Sozial –
    und Arbeitsämter. Denn diese Bereicherer sind nicht so pflegeleicht, wie der DEUTSCHE MICHEL.
    Man möchte schließlich nicht den ganzen Clan kennenlernen.
    Und DAS wissen wir alle :

    GEMÜTLICH WIRD ‚S NICHT MEHR.

  103. wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:39
    Marija 6. Oktober 2018 at 10:28 Ich wette, die wenigsten davon waren Deutsche (streunendes Volk ist immer unterwegs)!
    (..)
    ……………….
    Korrektur- Die Wahlen sind nicht in Litauen,sondern bei uns- in Lettland. Schwer zu sagen wer gewinnt- Echte Populisten-die fuer das Volk( Populus) sind , sind gar nicht vorhanden. Es hat keine Partei geausert- Raus aus der EU und NATO! wenn auch die meisten Leute hier das wuenschen. ich nehme an gewinnen wird eine pro Russische Partei. Und das auch ist gut- es gibt Chancen dass Russland uns von EU Sklaverei befreit! egal wer kommt, bloss raus aus der EU!
    ………………………..
    Stimmt, entschuldige bitte! Weiß der Teufel warum ich diese beiden Länder immer verwechsele, vielleicht, weil sie zu meinen Traumländern gehören. Danke für die Richtigstellung. 27 % der Letten sollen russischer Abstammung sein (sagt die Lügenschleuder), irgendwie gibt das unseren Zeiten Sicherheit.

    (..)Auch diese Lettin ist frustriert, will aber wählen gehen.
    „Ich mache das nur, um gegen das Harmoniezentrum zu stimmen. Damit sie weniger Abgeordnete bekommen, das ist der einzige Grund. Die anderen Parteien sind alle gleich. Dieselben Leute, dieselben Versprechen. Jeder weiß, dass da sowieso nichts draus wird“.

    Ob sie diesmal die neuen Populisten wählt? Möglich, sie sagt es allerdings nicht. Doch viele werden es tun und seit es aus Protest. Meinungsforscher Arnis hat da eine düstere Ahnung:
    „Wie immer das Wahlergebnis sein wird, ich glaube, wir werden in Lettland Parallelen zu den Verhältnissen in anderen westeuropäischen Ländern und nicht nur dort erkennen. Die traditionellen Parteien werden immer schwächer und es kommt etwas Neues, Populistisches, Unerwartetes, schwer Einzuschätzendes“.

    Wahlen in Lettland Mehr Einfluss für die Russenpartei?
    https://www.deutschlandfunk.de/wahlen-in-lettland-mehr-einfluss-fuer-die-russenpartei.1773.de.html?dram:article_id=429868

  104. Jean-Paul-Marat 6. Oktober 2018 at 11:24
    shithole countries wie Deutschland, haben genau die Regierung die es verdient, denn ihr hab die Volksverräterin Merkel und ihre Verbrecherbande gewählt, wie sagt ein altes Sprichwort: „nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber,“ erst wenn der letzte gehirngewasche Deutsche mit einem Messer im Bauch im Rinnstein liegt wird er begreifen wie blöd er war, in diesem Sinne, Gruß aus dem Baltikum !
    ——————————————–
    Ja richtig, aber wir haben eine kranke Gesellschaft.
    Wie sagte Sarrazin gestern: “ Der Wähler ist für die Qualität der Parlamentarier verantwortlich. “
    Qualität, natürliche Auslese wird aber nicht mehr zugelassen.
    Es stehen nur noch rückratlose, indoktrinierte, willfährige Schwachköpfe zur Wahl.

  105. kleinemarie 6. Oktober 2018 at 11:27

    Und dann Merkels Einzug! Wie ein Boxer (hoffentlich geht sie k.o.) zur Musik von Journey „Don’t stop believin“

    https://www.youtube.com/watch?v=N5wVZwdHmRY

    In ihrem Schlepptau: Das kindliche Mausgesicht Philipp Amthor, Näschen und kurzsichtige Äuglein immer witternd nach allen Seiten.

  106. Aha! Lügenpresse verschweigt wieder Täterbeschreibung in Ulm.

    Massenschlägerei in Ulm

    20 bis 40 südländische/arabische Männer zwischen 20 und 30 Jahre alt liefern sich abends am Zentralen Omnibusbahnhof eine Massenschlägerei – die von Passanten alarmierte Polizei findet vor Ort zwei Verletzte vor, die anderen Beteiligten haben sich aus dem Staub gemacht

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4080452

  107. # sauer11mann 6. Oktober 2018 at 09:31
    Bilderwitz im stern:

    Die Entmenschlichung des politischen Gegners ist letztlich nur eine Vorstufe zum Völkermord. Das ist übrigens die Aussage von Linken.

  108. Deutschland muss in zwei Länder geteilt werden. Wir können mit den „Links-Bunten“ nicht in einem Staat leben.
    Damit muss bereits jetzt begonnen werden. Patrioten sollten ihre eigenen Netzwerke aufbauen und nur bei anderen Patrioten kaufen. Alle Interaktionen zwischen Patrioten und Bunten müssen aufhören, bis die rqumliche Trennung dann nur noch ein letzter Schritt ist.

    Für die Widerherstellung der Bonner Republik und die Annulierung aller Gesetze seit 1990!

  109. @ Jean-Paul-Marat 6. Oktober 2018 at 11:24

    Durch Wahlen wird sich in Deutschland sowieso nichts ändern. Zum einen sind die Deutschen dazu einfach zu verblendet und verblödet. Und zum anderen wird hier bei Wahlen eindeutig gelogen und betrogen.

    Insbesondere die Briefwahl bietet gute Gelegenheiten zum Betrügen für die Altparteien.

    Nächstes mal gibts ne Super Groko und danach ne Megasuper Groko. Deutschland wird den Bach runter gehen und niemand wirds aufhalten können.

  110. Freya- 6. Oktober 2018 at 09:01

    Jusos der SPD = Antifa und Linksterroristen

    GESCHMACKLOSE DOSENWERF-AKTION DER JUSOS

    Genossen sollten auf Seehofer, Trump, Kurz, von Storch, Weidel, Hutbürger, Gauland, Sarrazin, Höcke, und Zschäpe zielen

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/zoff-um-juso-dosen-spiel-spdler-sollten-auf-seehofer-und-zschaepe-zielen-57671790.bild.html

    Naja, so richtig schlimm finde ich das Dosenwerfen jetzt nicht. Erbärmlich wird es erst durch die abgespulten realitätsfernen Rechtfertigungsplatitüden.
    Klar, gäbe es eine vergleichbare Aktion auf einem AfD-Fest, dann wäre der Äther voll von Spinnern, die darin überspitzt gesagt ein Terror-Trainings-Camp, zumindest aber einen Aufruf zur Gewalt, verorten würden. Ich finde aber, dass man sich nicht auf dieses Niveau herab verblöden sollte,

  111. wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:39
    Das ist gut zu verstehen wenn die Letten nicht aus der EU wollen. Wer will schon die Kuh schlachten die er melken will! Wenn allerdings die Milch immer verseuchter wird, dann ist sie eines Tages pures Gift und die Kuh wird eh´ krepieren. Bis dahin melkt man noch und genauso denken bestimmt auch andere Länder.

  112. @ erich-m 6. Oktober 2018 at 11:34 :

    Ja richtig, aber wir haben eine kranke Gesellschaft.
    Wie sagte Sarrazin gestern: “ Der Wähler ist für die Qualität der Parlamentarier verantwortlich. “

    Nein, hier teilwiderspreche ich Sarrazin ! Die „Enkontrolle“ der unterstellten „Qualität“ bestimmen die Granden der jeweiligen Parteien.

    Qualität, natürliche Auslese wird aber nicht mehr zugelassen.
    Es stehen nur noch rückratlose, indoktrinierte, willfährige Schwachköpfe zur Wahl.

    Ohne „richtiges“ Parteibuch kein Parlamentarier, ohne „parteiinterne Gremien“ ebenfalls !

    DEMOS-KRATEIOS = „Volksherrschaft“ ?

    Oder sprechen wir gerade von PARTEIBUCH-Herrschaft (manch böse Zungen gar von Parteien-Oligarchie) ???

    So manche in den Medien omnipräsente, politische Zivilversager-Gestalt – von diesem Typus leben im Wesentlichen die GRÜNEN KHMERS und die SOZEN zuhauf – wäre ohne (richtiges) PARTEIBUCH sicherlich ein HARTZ-IV-Fall !

    (Provokativ gefragt : Bestehen hier etwa Affinitäten zu den importierten „Goldstücken“ ???)

  113. Heute klatschen die sicher 20 Minuten.
    So und nun gehe ich mal an die frische Luft, da wird ein ja schwindelig!

  114. @ Mens sana a furiosum mundi 6. Oktober 2018 at 11:43 :

    Statt DOSENWERFEN sollten die Jung-VERBLENDETEN…..äh……Jung-SOZEN sich lieber an diesen Antifanten (?!?!?) ein Beispiel nehmen.
    Die üben schon mal – mit sich selbst (!) – in der Disziplin „Zwergenwerfen“

    https://www.youtube.com/watch?v=Ngkazv22zbM

    „Zwergenwerfen“ ??? —- Ja sicher, angesichts demnächst anstehender, prozentualer Einstelligkeit macht das Sinn !

  115. kleinemarie 6. Oktober 2018 at 11:44

    Heute klatschen die sicher 20 Minuten. So und nun gehe ich mal an die frische Luft, da wird ein ja schwindelig!

    Hihi. Gute Idee. Das Ding, ES, ist furchtbar. Die Vorsitzende des ZK der SED hält eine Motivationsrede mit Fausthauen zum Thema „Deutschland im Jahr 2030“. Also ein Zehnjahresplan, den sie mit künstlicher Verve und aufgesetztem, geheuchelten Elan falsch wie Talmi flittern läßt. Und keift in den Saal: „Es läßt mir keine Ruhe, daß wir keine Brennstoffzellen entwickeln können.“ Und dann: „Digitalisierung!“

  116. Merkel wird nicht zurücktreten. Sie hat keine Fehler eingesehen. Sicher werden die gescheiterten Gegenkandidaten vom Parteitag noch entsorgt.

  117. Sie sollten sich von dem Gedanken verabschieden die Welt ändern zu wollen b.z.w. jemanden von ihren Idealen überzeugen zu wollen. Glauben Sie mir, die werden früher oder später das bekommen was ihnen zusteht (Saat und Ernte). Mich interessiert es nicht was andere sagen und denken ich konzentriere mich auf Taten. Kompromisslos, Konsequent und manchmal rücksichtslos…dieses ständige „wir“ können die sich mittlerweile in den Arsch schieben. 🙂

  118. erich-m 6. Oktober 2018 at 11:28
    martinfry 6. Oktober 2018 at 11:11
    Das DEUTSCHE VOLK muß sich jetzt aus der KURATEL dieser AUTORITÄREN post – 68er – KASTE befreien.
    —————————–
    „Leichter gesagt als getan. Und wie?
    Solange die eiserne Front gegen die AFD hält, wird nichts passieren.
    Das System wird immer Repressiver werden, auch vor diktatorischen Maßnahmen nicht zurückschrecken.
    Erst wenn ein Ereignis eintritt das das Geld, den Wohlstand vernichtet, ist eine Änderung der Machtverhältnisse möglich. Wir haben eine Diktatur des Geldes und die „Demokratie“ ist das Vehikel seiner Herrschaft.
    Das Geld wird die Demokratie zerstören.
    Aber noch ist die Zeit nicht gekommen ……..“
    _____________

    Aber Erich,
    sind dir etwa die immensen tektonischen Erschütterungen des Parteien – Gefüges entgangen?
    Innerhalb von drei Jahren wurde eine ehemalige “ Volks “ – Partei (SPD) bis zur Unkenntlichkeit marginalisiert.
    Demnächst wird eine ehemalige BAYERISCHE STAATSPARTEI ihren über fünfzigjährigen Sonderstatus verlieren
    und zum ordinären MITBEWERBER mit vielleicht 33% mutieren. Dann brennt da die Hütte. Der OSTEN ist für die BLOCKPARTEIEN bereits verloren. Diese REGIME ist ohne den FEUERSCHUTZ DER LÜGENPRESSE nicht
    lebensfähig.
    Und ein AUTORITÄRES REPRESSIVES REGIME läßt sich in einem mitteleuropäischen Staat des 21 Jahrhunderts nicht
    mehr installieren.
    Und wird sollten auch die Option nicht ausblenden, daß dem (WEST -) MICHEL doch noch DER KRAGEN PLATZT.
    Soviel ist sicher :

    DER KORK IST AUS DER FLASCHE UND SIE BEKOMMEN IHN NICHT WIEDER HINEIN.

  119. Marija 6. Oktober 2018 at 11:32
    wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:39

    „Wie immer das Wahlergebnis sein wird, ich glaube, wir werden in Lettland Parallelen zu den Verhältnissen in anderen westeuropäischen Ländern und nicht nur dort erkennen. Die traditionellen Parteien werden immer schwächer und es kommt etwas Neues, Populistisches, Unerwartetes, schwer Einzuschätzendes“.
    ——————————————–
    Ja, sie werden immer schwächer, weil Demokratie und Kapitalismus ihr Versprechen „Wohlstand für Alle“ nicht mehr erfüllen kann. Leistung lohnt nicht mehr, nur noch Beziehungen und Betrug.
    Ja, wir stehen an einer Zeitenwende, etwas Neues (Krieg, Diktatur, Revolution, Hyperinflation usw.) wird kommen und mir Graut davor.
    Fest steht, der Schuldenberg ca. 250 Billionen weltweit muss verschwinden, bevor die Zinsen steigen, sonst sind alle Pleite. Ohne verschwinden der Schulden, keine Investitionen.

  120. Hab noch nie einen kennen gelernt, der da hin geht. Bücher werden sowieso zunehmend übers Internet bestellt. Vielleicht eher eine Veranstaltung für die Systemmedien. Mal schauen, wie lange es diese Messe überhaupt noch gibt.

  121. Ein Schreibkomsomolze der Leipziger Lumpenzeitung will den Lesern erfolglos vorgaukeln, die parasitäre Politik und deren medialen Kalfaktoren würden nicht lügen: http://www.lvz.de/Region/Polizeiticker/Netzreaktionen-bezweifeln-Existenz-der-Chemnitzer-Terrorzelle
    Kommentieren natürlich nicht möglich. Wie üblich bei solchen medialen Schund- und Schmutzartikeln.

    Hier der Schreibkomsomolze Matthias Puppe: http://images.mediabiz.de/newspics/704/298704_1/b216x300.jpg

  122. OT
    Griechenland will 280 Mrd. Reparationszahlungen von Deutschland.

    Und Merkel?

    „Wir faffen daff“

  123. „Sozialdemokratische Autoritäten“

    ???

    ???

    Ein Widerspruch in sich ……… insbesondere die SOZEN waren – namentlich in der WILLY-WEINBRANDT-Ära – energische Verfechter der „antiautoritären Erziehung“.

    SOZEN ?

    Kann man nicht ernst nehmen ! Heute weniger denn je !

  124. Ein guter Artikel von dem Herrn Hübner.
    Hoffentlich kann er damit weitere Menschen munter machen, um den Regierenden auf den Schwanz zu treten.

  125. @ lorbas 6. Oktober 2018 at 11:58 :

    …..Ich hoffe doch sehr das wir 2030 das Tal der Tränen erfolgreich durchschritten haben, ansonsten war es das dann mit Deutschland…..

    „Das war es mit Deutschland“ schon viel früher, wenn nicht JETZT das Ruder herumgerissen wird.

    (Noch) bis 2030 warten ?

    Oh Heimatland……..magst UNruhig sein !

  126. @ martinfry 6. Oktober 2018 at 11:57
    erich-m 6. Oktober 2018 at 11:28
    martinfry 6. Oktober 2018 at 11:11

    Ja, der Geist ist ohne Frage aus der Flasche, aber Trick 17 ist schon parat.

    In Bayern wird die CSU mit den Grünen, die zur Zeit künstlich schöngeschrieben werden, koalieren. So wie in BaWü die CDU mit den Grünen und Aus die Maus. Alle behalten ihre Pöstchen und die Talfahrt nach unten für uns geht weiter.

  127. lorbas 6. Oktober 2018 at 11:58

    Ich hoffe doch sehr das wir 2030 das Tal der Tränen erfolgreich durchschritten haben, ansonsten war es das dann mit Deutschland.

    Wenn ich dem Gefasel der Raute gerade so zuhöre (Feindbeobachtung), zweifle ich daran. Was die Elli da gerade abliefert, ist eine Wahlkampfrede mit dem selbstgefälligen Tenor „ICH habe alles richtig gemacht und was ICH sage, führt uns in die GUTE ZUKUNFT.“ Außerdem hat sie klar gesagt, daß sie nach der Atomkraft die fossilen Energieträger ausknipsen will, nennt Afrika „unser Nachbarkontinent“ – also quasi unser Nachbar Kasuppke am Gartenzaun, ein bewußt erzeugtes Bild, das die kontinentale Dimension ausblendet, fordert Öko, Okö, Okö, Frauen, Frauen, Frauen, springt auf jedes Zeitgeistthema, setzt sich als Lösung aller Probleme in Szene.

    Ihr Programm ist Verwüstung. Und das gibt mindestens 15 Minuten Durazellklatschen.

    Interessant übrigens, daß dieser JU-Termin auf der Kanzleusen-Seite nicht angekündigt ist.

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/angela-merkel/terminkalender

  128. Heute noch nicht gekotzt? Dann die Rede von Merkel bei n-tv anhören. Das Weib lügt, dass sich die Balken biegen. Ach ja, sie sagt, dass die CDU christlich sei. Christlich ist also, wenn man ein friedliches Volk ausrotten hilft.

  129. martinfry 6. Oktober 2018 at 11:57
    Natürlich werde ich nächsten Sonntag die AFD wählen, die einzig wählbare Partei.
    Aber ihren Optimismus teile ich nicht.
    Eine Koalition CSU+AFD wird es nicht geben.
    Die AFD könnte dann im Bundesrat alle Gesetze blockieren, die Politik Bayerns würde total im Gegensatz zu der des Bundes geraten. Das kann die CSU nicht machen, auch wenn man in einigen Fragen übereinstimmen würde. Die AFD würde die CSU zwingen sich im Buntestag oder Buntesrat zu enthalten oder gegen die Altparteien stimmen oder die Koalition wäre beendet.
    Und alle anderen Koalitionen bedeuten ein weiter so bis zum grossen Knall.
    Die AFD kann froh sein wenn sie bei der nächsten Bundestagswahl noch zugelassen wird.
    Würden Wahlen wirklich etwas verändern, werden sie verboten.
    Selbst wenn die AFD 51% hätte, das Geld würde die Gewerkschaften zum Generalstreik anstiften und nichts wäre gewonnen, es stünden 49% und alle Institutionen dagegen. Mit rechtstaatlichen Mitteln ist keine Veränderung mehr möglich.

  130. @ Elvezia 6. Oktober 2018 at 12:00 :

    OT
    Griechenland will 280 Mrd. Reparationszahlungen von Deutschland.

    Und Merkel?

    „Wir faffen daff“

    Das sind doch die berühmten „Peanuts“ !

    POLEN will gleich 1000 Milliarden = 1 BILLION !

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/polen-fordert-eine-billion-dollar-reparationen-von-deutschland-15183441.html

    „DOLLAR“ natürlich………………..die wissen schon jetzt, was dem „EURO“ bald blühen wird 😀

    Aber nicht weiter schlimm :

    „Le boche payera „ läuft schon seit 100 Jahren („Versailler Vertrag“) wie geschmiert !

  131. erich-m 6. Oktober 2018 at 09:08
    Hilflose Versuche das Unvermeidliche zu verhindern.
    Der grosse Knall kommt, wenn das Geld verreckt.
    Dann werden alle Spinnereien und Ideologien enden.
    Das Völkisches, Blut und Rasse sind die Grundlange allen Seins.
    Dahin wird alles zurückkehren.
    — Unausweichlich!
    erich-m, wir muessen verwandt sein, da ich stimme mit Deine Komments, und zwar alle, 100% zu!

  132. erich-m 6. Oktober 2018 at 11:57
    Marija 6. Oktober 2018 at 11:32
    wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:39

    „Wie immer das Wahlergebnis sein wird, ich glaube, wir werden in Lettland Parallelen zu den Verhältnissen in anderen westeuropäischen Ländern und nicht nur dort erkennen. Die traditionellen Parteien werden immer schwächer und es kommt etwas Neues, Populistisches, Unerwartetes, schwer Einzuschätzendes“.
    ——————————————–
    Ja, sie werden immer schwächer, weil Demokratie und Kapitalismus ihr Versprechen „Wohlstand für Alle“ nicht mehr erfüllen kann. Leistung lohnt nicht mehr, nur noch Beziehungen und Betrug.
    Ja, wir stehen an einer Zeitenwende, etwas Neues (Krieg, Diktatur, Revolution, Hyperinflation usw.) wird kommen und mir Graut davor.
    Fest steht, der Schuldenberg ca. 250 Billionen weltweit muss verschwinden, bevor die Zinsen steigen, sonst sind alle Pleite. Ohne verschwinden der Schulden, keine Investitionen.
    Wieder richtig! aber mir graut es nicht davor. es wird alles zum normalem zurueckkehren. Es wird ein natuerliche Auslese statt finden und alles lebensunwuerdige/ unfaehige wird verschwinden! Es ist schon laengst an der Zeit. und ich werde es geniessen! habe mich vorbereitet und ich weis- Mein Zeit kommt! Leute wie ich- ehrliche, einfache,die mit eigegen Haenden sein Brot verdienen und wissen wie es geht,werden an der Siegerseite stehen.

  133. Freya
    „Nächstes mal gibts ne Super Groko und danach ne Megasuper Groko. Deutschland wird den Bach runter gehen und niemand wirds aufhalten können.“

    Ich glaube nicht, daß eine solche Entwicklung in den
    CHEFETAGEN DER DEUTSCHLAND – AG
    (wo die Fäden gezogen werden) goutiert wird.
    Zwar haben sie immer von einem MULTIKULTI – NIEDRIGLOHN – PREKARIAT geträumt un diese Entwicklung auch nach
    Kräften gefördert, aber sie wissen auch, daß GESELLSCHAFTLICHE STABILITÄT die Grundlage eines
    floirierenden WIRTSCHAFTS – RAUMS ist. Eine PERMANENTE STAATSKRISE ist da GIFT.
    Und, wenn sie realisieren, daß mit dieser „Regierung“ keine STABILITÄT mehr eintreten kann, werden sie handeln und
    das Mistvieh fallen lassen. Denn wir alle wissen :

    DAS KAPITAL IST EIN SCHEUES REH.

  134. @ wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:11

    erich-m 6. Oktober 2018 at 09:08

    Hilflose Versuche das Unvermeidliche zu verhindern.

    Es gibt immer Möglichkeiten, das schier Unvermeidliche zu verhindern. In Deutschland krankt das an der Bräsigkeit der Deutschen und dem Passivismus durch Konsumismus

    Der grosse Knall kommt, wenn das Geld verreckt.

    Das – vermeintliche – „Geld“ sind nur noch DIGITS aus dem Computer. Stichwort „fiat money“. Oder haben wir mit dem EURO-Kunstgeld inzwischen wieder eine werte/goldgedeckte Währung ?
    Lediglich ganze 3 (!) Prozent des Giralgeldes / umlaufenden Geldes gibt es als Papier.- oder Münzgeld, die anderen 97 Prozent nur als „Zahlenkolonnen“ !

    Dann werden alle Spinnereien und Ideologien enden.
    Das Völkisches, Blut und Rasse sind die Grundlange allen Seins.
    Dahin wird alles zurückkehren. — Unausweichlich!

    Ich vermeide derlei Vokabular weitestgehend, um solche – Richtigen !!! – Gedanken zu formulieren.

    Ja, es wird ALLES wiederkehren :

    Der Bezug zur GEMEINSCHAFT, zur NATUR (nein, nicht nach verlogenem „Geschäftsmodell“ einer bestimmten Partei), zu SEINESGLEICHEN, zur SCHOLLE ………. dann, wenn die feuchten Träume von „ONE WORLD“ ausgeträumt sein werden !

    Und all die kosmopolitischen Tagträumer und Realitätsverweigerer werden DIE ERSTEN sein, die ihr „täglich Brot“ am Kartoffelacker – und nicht (mehr) im „Chefsessel“ – regelrecht ERARBEITEN müssen !

  135. Guter Artikel, mit einem Fehler: Wir sind keine „kleine Minderheit“.

    Wir sind verdammt stark und verdammt viele.

    Wir müssen uns DESSEN MEHR BEWUSST WERDEN!!!

    WIR SIND STARK! WIR SIND VIELE! WIR WERDEN IMMER MEHR!

    Noch hält das linksgrüne Meinungs- Medien- und Kulturmonopol. Aber es wackelt erheblich.

    Wir müssen uns klar werden: Wir sehen, wie sehr die Nerven unserer Feinde, der Feinde Deutschlands, flattern! Die haben große Angst vor der Bayern-Wahl. Daran merken wir, wie stark wir sind. Wie viele wir sind. Wie gefährlich wir unseren Feinden (teils Todfeinden) schon geworden sind. Wir machen weiter, Schritt für Schritt. Bis wir gewinnen. Und unsere Feinde verlieren. Umfassend verlieren.

    Vorwärts, und nicht vergessen: WIR SCHAFFEN DAS!!!

  136. Marija 6. Oktober 2018 at 11:43
    wernergerman 6. Oktober 2018 at 10:39
    Das ist gut zu verstehen wenn die Letten nicht aus der EU wollen. Wer will schon die Kuh schlachten die er melken will! Wenn allerdings die Milch immer verseuchter wird, dann ist sie eines Tages pures Gift und die Kuh wird eh´ krepieren. Bis dahin melkt man noch und genauso denken bestimmt auch andere Länder.
    — jain. Du sollst es differenzierter sehen- wir- das Volk haben nichts von den EU “Milch“, das verschwindet alles in korrupten kanaelen von Regierenden und deren Vasallen. das Volk lebt in Armut und hasst die Regierende, EU, Neger, Mohammeds, lgt Perverten,NATO, diese ganze Kolonie des Bruessels was aus unserem Land gemacht worden ist. Und der Hass nimmt nur zu. Auch hier wird es knallen eines Tages.

  137. Guter Artikel, mit einem Fehler: Wir sind keine „kleine Minderheit“.

    Doch maximal 500.000 Individuen aber ich kann die beruhigen die politischen Linken sind ähnlich mickrig….der Rest dieses Landes besteht aus unmündigen Zombies. 🙂

  138. Jean-Paul-Marat 6. Oktober 2018 at 11:24
    shithole countries wie Deutschland, haben genau die Regierung die es verdient, denn ihr hab die Volksverräterin Merkel und ihre Verbrecherbande gewählt, wie sagt ein altes Sprichwort: „nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber,“ erst wenn der letzte gehirngewasche Deutsche mit einem Messer im Bauch im Rinnstein liegt wird er begreifen wie blöd er war, in diesem Sinne, Gruß aus dem Baltikum !
    — genau! uebrigens, in welchem Land bist Du, Bruder?

  139. lorbas 6. Oktober 2018 at 12:21

    Der Auftritt der großen Führerin wird Geheimgehalten!? https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/angela-merkel/terminkalender
    Hat man eventuell Angst vor „unschönen Bildern“, vor Protest der Bürger?

    Das faßt das Ganze wohl korrekt zusammen. :))

    Jetzt lallt sie gerade was zur Ditib, aus dem Gedächtnis: „Wir können nicht einfach sagen „Wir wollen keine Ditib mehr“. Wir haben uns damals – und da war ich noch nicht Kanzlerin – nicht darum gekümmert, wie die beten. Dann kam die Türkei und regelte das und alle waren froh. Deshalb können wir die Ditib nicht einfach abschaffen.“

    Unglaublich! Es war gerade umgekehrt – genau WEIL die Allahbückbeter aus Hinternatolien bückbeten sollten und durften und „wir“ ihren Riten nicht entgegenstehen wollten – sollten sich schließlich in Deutschland zu Hause fühlen – (Riesenfehler!), regelte Deutschland mit der damals noch kemalistischen Türkei den Einsatz der Ditib auf deutschem Boden – in dem Vertrauen, daß die säkulare Türkei diese Staatsbehörde weiterhin streng am säkularen Nasenring führen würde.

  140. Die Altparteien-Mafia beissen nach pawlowschen Reflex wie ein tollwütiger Dachs oder Kampfhund um sich,
    dass sind die letzten Zuckungen der sterbenden Volksparteien CDU-CSU-SPD

  141. Herr Hübner,
    Ihre Artikel sind immer ein Licht in dunkler Zeit. Sie schaffen es wie kaum ein zweiter die Dinge ruhig, sachlich und doch entschieden auf den Punkt zu bringen. Vielen Dank!

  142. Karlmeidrobbe 6. Oktober 2018 at 12:27
    @ wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:11

    erich-m 6. Oktober 2018 at 09:08

    Hilflose Versuche das Unvermeidliche zu verhindern.

    Es gibt immer Möglichkeiten, das schier Unvermeidliche zu verhindern. In Deutschland krankt das an der Bräsigkeit der Deutschen und dem Passivismus durch Konsumismus

    Der grosse Knall kommt, wenn das Geld verreckt.

    Das – vermeintliche – „Geld“ sind nur noch DIGITS aus dem Computer. Stichwort „fiat money“. Oder haben wir mit dem EURO-Kunstgeld inzwischen wieder eine werte/goldgedeckte Währung ?
    Lediglich ganze 3 (!) Prozent des Giralgeldes / umlaufenden Geldes gibt es als Papier.- oder Münzgeld, die anderen 97 Prozent nur als „Zahlenkolonnen“ !

    Dann werden alle Spinnereien und Ideologien enden.
    Das Völkisches, Blut und Rasse sind die Grundlange allen Seins.
    Dahin wird alles zurückkehren. — Unausweichlich!

    Ich vermeide derlei Vokabular weitestgehend, um solche – Richtigen !!! – Gedanken zu formulieren.

    Ja, es wird ALLES wiederkehren :

    Der Bezug zur GEMEINSCHAFT, zur NATUR (nein, nicht nach verlogenem „Geschäftsmodell“ einer bestimmten Partei), zu SEINESGLEICHEN, zur SCHOLLE ………. dann, wenn die feuchten Träume von „ONE WORLD“ ausgeträumt sein werden !

    Und all die kosmopolitischen Tagträumer und Realitätsverweigerer werden DIE ERSTEN sein, die ihr „täglich Brot“ am Kartoffelacker – und nicht (mehr) im „Chefsessel“ – regelrecht ERARBEITEN müssen !

    voellig richtig! Aber all die kosmopolitischen Tagträumer und Realitätsverweigerer werden gar nicht in der Lage und faehig in Kartoffelacker was zu ernten. Und das gibt mir Hoffnung! so werden wir die los! uebrigens- ich habe meine Kartoffeln dieses Jahr schon geerntet. Herrliche Ernte! genug fuer ganzen Winter!Und wie schmecken die,die ohne Chemie gewachsen sind! koennt Ihr gar nicht vorstellen.

  143. wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:21
    …….ich werde es geniessen! habe mich vorbereitet und ich weis- Mein Zeit kommt! Leute wie ich- ehrliche, einfache,die mit eigegen Haenden sein Brot verdienen und wissen wie es geht,werden an der Siegerseite stehen.
    ————————————————–
    Ich wünsche Dir viel Glück dazu.
    Und ja, wir sind Brüder im Geiste!
    Ob es überhaupt „Sieger“ geben wird, nach dem Knall, wird sich zeigen.
    Ich mach jetzt noch ein paar Jahre, dann höre ich mit dem Arbeiten auf.
    Das Baltikum (neben Österreich) kann ich mir gut als Alterssitz vorstellen.

  144. erich-m 6. Oktober 2018 at 12:46
    wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:21
    …….ich werde es geniessen! habe mich vorbereitet und ich weis- Mein Zeit kommt! Leute wie ich- ehrliche, einfache,die mit eigegen Haenden sein Brot verdienen und wissen wie es geht,werden an der Siegerseite stehen.
    ————————————————–
    Ich wünsche Dir viel Glück dazu.
    Und ja, wir sind Brüder im Geiste!
    Ob es überhaupt „Sieger“ geben wird, nach dem Knall, wird sich zeigen.
    Ich mach jetzt noch ein paar Jahre, dann höre ich mit dem Arbeiten auf.
    Das Baltikum (neben Österreich) kann ich mir gut als Alterssitz vorstellen.
    —ich habe mit dem Arbeiten mit Lohnzettel am Herbst 1993.aufgehoert
    und hier niedergelassen. ist auch meine Heimat. bedauere keine Minute. Bist hier wilkommen! aber warte nicht lange- es werden auch hier vieles aendern….Mein Land ist wunderschoen!

  145. martinfry 6. Oktober 2018 at 12:24

    Und, wenn sie (Wirtschaftsbosse) realisieren, daß mit dieser „Regierung“ keine STABILITÄT mehr eintreten kann, werden sie handeln und das Mistvieh fallen lassen. Denn wir alle wissen: DAS KAPITAL IST EIN SCHEUES REH.</i<

    So ist es.

  146. Viele Bürger haben inzwischen gemerkt, dass das angekündigte „inhaltliche Stellen und Entlarven der AfD“ in Wirklichkeit nur ein Niederbrüllen, Blockieren und Ausgrenzen bedeutet. Die Altparteien und Staatsmedien lassen immer klarer die Maske fallen.
    Man will mit der AfD gar nicht reden, weil man keine Argumente hat. Belege dafür gibt es bei Youtube zuhauf. Die AfD bietet ein Gespräch an, aber der Angesprochene dreht sich weg oder schreit Parolen.
    Da bleibt dann nur noch die Dämonisierung der AfD, in dem man ihr grauslige Dinge unterstellt oder die ganze Partei auf die Aussagen einzelner Personen reduziert.

  147. Wie süüüüüüüüß/nicht! – jetzt bekommt die Blutraute von JU in Kiel Wandersocken und ein Regencape als Geschenk.

    Wenn sie doch nur im Regen auswanderte… am besten nach Südgeorgien.

  148. Babieca 6. Oktober 2018 at 12:52
    Wie süüüüüüüüß/nicht! – jetzt bekommt die Blutraute von JU in Kiel Wandersocken und ein Regencape als Geschenk.

    Wenn sie doch nur im Regen auswanderte… am besten nach Südgeorgien.
    Nein! nach Schwarzafrika!

  149. Babieca 6. Oktober 2018 at 12:52
    OK,lassen wir es Südgeorgien sein, aber nicht der in USA, und auch nicht der am Scwarzem mehr. lassen wir es der neben Falkland(Malvinas) Insel sein! zu Pinguinen!

  150. wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:42
    Und wie schmecken die,die ohne Chemie gewachsen sind! koennt Ihr gar nicht vorstellen
    ——————————–
    Mein Opa hatte einen Bauernhof und er ist im grossen Krieg auf der Krim gefallen/vermisst.
    Als Kind bin ich noch auf dem Bauerhof gewesen, haben beim Ausmisten geholfen und die Gänse durch die Gegend gescheucht. Meine Oma hat denn wieder geheiratet (1970) und hat den Hof verkauft.
    Dennoch bekamen wir zu Weihnachten immer eine grosse Gans.
    Ich sage Dir, die Gans kannst Du mit nichts vergleichen, alles was aus dem Supermarkt kommt ist dagegen Dreck. Wir hatten bei meinen Eltern auch einen Garten und haben Karotten, Gurken, Radieschen, Erbeeren angebaut. Den Geschmack habe ich heute noch in Erinnerung.

  151. @all
    Könnt ihr bitte aufhören Sozialismus und Nationalsozialismus gleichzusetzen.
    Es war schon immer so das NaSos linke Bewegungen kopiert haben.
    Angefangen beim 1.Mai – Feiertag bis hin zur ursprünglich unpolitischen Skinhead- Subkultur in den 70er und 80er Jahren.
    Aktuell wird der Antikapitalismus und das Tierrecht von NaSos vereinnahmt.
    NaSos folgen einem Ideal dem Erhalt der arischen Rasse usw
    Karl Marx hingegen hat in seinem Erstlingswerk „zur Kritik der hegelschen Rechtsphilosophie“ dem Idealismus eine ganz klare Absage erteilt.
    Mit seinem Werk „Das Kapital“ hat Marx den Marxismus auf eine wissenschaftliche Grundlage gestellt.
    Also bitte ….

  152. wernergerman 6. Oktober 2018 at 12:55
    Babieca 6. Oktober 2018 at 12:52
    Wie süüüüüüüüß/nicht! – jetzt bekommt die Blutraute von JU in Kiel Wandersocken und ein Regencape als Geschenk.
    Wenn sie doch nur im Regen auswanderte… am besten nach Südgeorgien.
    Nein! nach Schwarzafrika!
    —————————————————–
    Sie wird auswandern, aber nach Österreich, da hat sie sich einen alten Vierseit-Hof gekauft.
    Dort geht sie auch immer Wandern!

  153. ,, Aber die europäischen Staaten, in denen das geschieht, gehen nicht soweit, andersdenkende Bürger mit so kalter, so offen zynischer, so umfassender Ausgrenzung aus dem geistigen, kulturellen und medialen Leben zu bestrafen wie das in der BRD, die nicht Deutschland sein will, immer öfter der Fall ist.“
    ——————————————————————————————————————————-
    In diesem Satz hat Wolfgang Hübner das derzeitige Kernproblem benannt, welches auch die Ursache für die unterschiedlichen Sichtweisen in Ost und West ist. Die BRD will nicht Deutschland sein. Der Osten will aber Deutschland und nicht BRD mit ihren multikulturellen und linksgrünen Auswüchsen und Verwerfungen sein.

  154. erich-m 6. Oktober 2018 at 12:
    Dennoch bekamen wir zu Weihnachten immer eine grosse Gans.
    Ich sage Dir, die Gans kannst Du mit nichts vergleichen, alles was aus dem Supermarkt kommt ist dagegen Dreck. Wir hatten bei meinen Eltern auch einen Garten und haben Karotten, Gurken, Radieschen, Erbeeren angebaut. Den Geschmack habe ich heute noch in Erinnerung.
    So ist es! alles aus dem Supermaerkten ist Dreck! Alles industriell hergestellte Frass. Wir meiden es weitehend. ist giftig und vor allem- Geschmacksneutral.
    aber stell dich vor Fische aus einem See( gerade jetzt raeuchere ich Hechte und Barsche!),Elchwurst und gegahrten Bieber! dafuer alleine lohnt es zu leben!

  155. Babieca 6. Oktober 2018 at 12:52

    Wie süüüüüüüüß/nicht! – jetzt bekommt die Blutraute von JU in Kiel Wandersocken und ein Regencape als Geschenk.

    Wenn sie doch nur im Regen auswanderte… am besten nach Südgeorgien.
    —————
    Das Einzige, was die machen soll ist in den Knast „auswandern“ und zwar für den Rest ihrer ertbärmlichen Existenz.

  156. Angeregt durch einige Kommentare hatte ich doch tatsächlich die Flimmerkiste eingeschaltet. (Phoenix)
    Merkel:
    „Wir müssen Brücken bauen! Nicht „wir, „Die“, „Ossis“, „Wessis“,…“
    „Wir müssen Brücken bauen!“
    Aber nicht mit den Nazis, den Dunkeldeutschen, den ostdeutschen, Chemnitzer Hetz-Hatz-Jägern!
    Nicht mit den AFD-Wählern! Nicht mit den Nazis!
    Die Spalterin, Menschenverachterin will Brücken bauen.

    Jets alle CDU wählen!

  157. Johannisbeersorbet 6. Oktober 2018 at 08:58

    Die brd ist nicht unser Land. Ihr gelebtes System ist nicht das unsere – und ihre Politiker arbeiten nicht für, sondern gegen uns.
    Das müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen.
    ——————————————-
    Das ist so nicht ganz richtig. Die (derzeitigen) Politiker arbeiten für 87% der Bevölkerung (vielleicht sind’s seit letztem Jahr etwas weniger).

  158. „Ein Volk, welches sich nicht wehrt, ist wert, unter zu gehen…“

    Nur der Fitteste überlebt – Charles Darwin

    Deswegen sollen sich Patrioten geistig und körperlich fit halten!

    Nicht rauchen, nicht saufen, nicht fressen – statt dessen gesund leben und sportlich aktiv sein! Als Orientierung kann das Deutsche Sportabzeichen dienen.

    Ein fetter, rauchender und saufender „Patriot“ ist eine Schande für Deutschland

  159. martinfry 6. Oktober 2018 at 12:24

    Genau erkannt! Wo keine Kaufkraft, da keine Milliardäre – ganz einfach! Nur haben sich auch schon Eliten massiv verrechnet und ich glaube, diesmal ist es wieder der Fall. Sie haben sich verzockt, deshalb wird es einen großen Knall geben und sie werden letztlich verlieren.

  160. @erich – m
    Natürlich wird die CSU nicht demnächst mit
    der CSU koalieren. Aber die Optionen, eine
    Mehrheit zustandezubringen, wird für den
    MAINSTREAM immer enger.
    Auf Bundesebene hat nicht einmal eine
    „große“ Koalition“ eine strategische Mehrheit.
    Die Altparteien sehen sich einen Auszehrungs –
    Prozess ausgesetzt.
    Die AfD kann auch nicht verboten werden.
    Ein wichter Grund bei dem Verzicht auf ein
    NPD – VERBOT war ihre Angst, daß die NPD
    den EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF anrufen
    würde.
    Und wie die DEUTSCHEN GEWERKSCHAFTEN
    einen GENERALSTREIK auf die Reihe bringen
    sollen, ist mir schleierhaft.
    Die sind in diesem Land NEBENDARSTELLER.
    Und REALITÄT ist, daß die breite Masse schon immer RÄÄÄCHTS war.
    Diese EMPATHIE – UND GENDERKACKE hat
    sich immer nur in einem
    MEDIALEN PARALLEL – UNIVERSUM abgespielt.
    Im
    REAL EXISTIERENDEN ALLTAG „DRAUSSEN IM
    LANDE“ heißt der NEGER IMMER NOCH NEGER,
    oder wie im Ruhrgebiet DER SCHWATTE.

  161. Eurabier, 06.10. 09:07

    …redet Kubickis Einmann-Show Lindner von einer „Regenbogenkoalition“ ohne Söder, was rechnerisch machbar ist.

    Irgendwie würde ich das – vor allem mit den grünen Superdemokraten – den Bayern vorübergehend mal gönnen, ganz nach dem Motto: Wenn’s dem Esel zu wohl wird, geht er auf’s Eis. Das wohl florierendste Bundesland kann sich offenbar so etwas leisten.

  162. Karl…, 12:11

    POLEN will gleich 1000 Milliarden = 1 BILLION [USD] !
    Ok, machen wir – aber nur, wenn wir im Gegenzug und völkerrechtlich abgesichert sämtliche(!) Ostgebiete zurückerhalten.

  163. So ist’s richtig:
    karl…, 06.10. 12:11

    POLEN will gleich 1000 Milliarden = 1 BILLION [USD] !

    Ok, machen wir – aber nur, wenn wir im Gegenzug und völkerrechtlich abgesichert sämtliche(!) Ostgebiete zurückerhalten.

  164. Die BRD ist durch die linken Ideologen zu einem geistig verklemmten,
    DDR.2 – shithole verkommen und die Masse der Bewohner dieses
    shitholes merkt es gar nicht richtig , weil sie vom Konsumwahn, Sexwahn
    Drogen – und Alkoholkonsum im Delirium mitmarschieren .
    Jeden Tag ein paar Bierchen , das ist deren Pläsirchen

  165. .
    Gab es
    nicht in den
    70ern und 80ern
    regelmäßig und parallel
    zur großen Buchmesse auch
    immer eine Gegenbuchmesse ?!
    Damals natürlich links bis
    linksextrem bestückt.
    Aber die ließ man
    ja trotz all ihrer
    Provokationen
    gewähren…
    .

  166. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  167. Eine von diesen gesinnungsterroristischen Parteien sind die GRÜNEN / Bündnis90, besser als GRÜNE LINKSEXTREMISTEN zu bezeichnen.M.E. gilt diese Bezeichnung eher für die sogeannten späten GRÜNEN aus Westdeutschland, weniger für Bündnis90. Mitglieder und Wähler vom alten Bündnis 90/Mitteldeutschland sollten lieber zur AfD gehen und in Zukunft AfD wählen.

    OT
    Landtagswahlen in Bayern am 14.10.2018
    Die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN, ihre Wirtschaftspolitik und Verkehrspolitik

    GRÜNE Wirtschaftspolitik ist neoliberal, ganz objektiv betrachtet, auszumachen an der wirtschaftspolitischen Sprecherin der GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN in Baden – Württemberg.
    Kerstin Andreae:“ Die Abschottung -und Schlagbaumpolitik der Bundesrepubklik ist nicht nur unmenschlich und schadet der europäischen Integration – sie ist auch mit erheblichen Risiken für unsere Wirtschaft behaftet „, betonte die GRÜNEN Politikerin Kerstin Andreae August 2018.

    Damit vertritt sie die selbe wirtschaftspolitische Position wie Steffen Kampeter, Hauptgeschäftsführer ( HGF ) des BDA, basierend auf Studien des IFO-Instituts und einer Prognose des Präsidenten der Deutschen Instituts für Wirtschaft, Prof.Marcel Fratzscher.

    Nun zur Verkehrspolitik der GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN und ANTON HOFREITER
    Ihr exponierter Vertreter heißt Anton Hofreiter, der Jeus aus Bayern. Ein Anton Hofreiter äußerte sich vor einigen Tagen im Bayerischen Fernsehen dahingehend, dass auch die die neuen Dieselautos der deutschen Hersteller, die Euronorm 6 nicht erfüllen könnten.
    Sein Ziel bleibt das Verbot aller Verbrennungsmotoren bisspätestens 2030. Ab 2030 sollen keine Autos mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren gebaut werden.Auch der mögliche Verlust Tausender von Arbeitsplätzen ist dem GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN Anton Hofreiter schnurzegal.

    Anton Hofreiter selbst hat ja kein Auto und kann sich bei Bedarf den VW Golf seines Vaters ausleihen.

  168. OT
    Die bayerischen Landtgswahlen am 14.10.2018
    DIE GRÜNE Spitzenkandidationen Katharina Schulze, DIE FRUSTRIERTE.Natürlich wurde sie heute wieder im Bayerischen Fernsehen gezeigt.

    Dieses sexuell frustrierte GRÜNE LINKSEXTREMISTIN, 33 Jahre, ohne oder Freund und ohne Kinder, wird zum Zerrbild gesunden Menschenverstandes, wenn sie nur den Mund aufmacht, weil sie gleichzeitig auch ihr ganzes Gesicht verzerr und so ganz gut ihren Geisteszustand widerspiegelt.

    Sie sist stellvertretende Vorsitzende und Sprecherin für Innenpolitik, Sport und Strategien gegn Rechtsextremismus. Im Mittelpunkt ihrer GRÜNEN INNENPOLITIK steht Wahrung der Bürgerrechte, d.h. mehr persönliche Freiheit und Privatsphäre, was immer dies bei den GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN bedeuten soll, denn GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN sagen immer etwas anderes was sie tatsächlich meinen. Es kann auch das Gegenteil bedeuten.

    Aus dem GRÜNEN-DEUTSCH übersetzt könnte dies auch straffreier Drogenkonsum und Dudlung sexuellen Mißbrauchs von Kindern bedeuten. die Möglichkeit einer Bruder-Schwester-Ehe und andere sexuelle Abartigkeiten.

    Pocht aufmehr Mitbestimmung, was bei den GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN und K.Schulze Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bedeutet. Es bedeutet aber auch das Kommunalwahlrecht für NICHT-EU-BÜRGER.

    David S.ist für K.Schulze ein Rechtsextremist entgegen den polizeilichen Ermittlungen.
    Stellt sich gegen die Bayer.Grenzpolizei, bis jetzt hat sie tatsächlich wenig gebracht und
    gegen das novellierte Polizeiaufgabengesetz ( PAG )

    Und “ Seenotretter sind HeldInnen, keine Kriminellen „, so die sexuell frustrierte K.Schulze.
    K.Schulze ist “ gesitg ein “ armes Hascherl“ und wirklich zu bedauern.

  169. OT
    Landtagswahlen in Bayern am 14.10.2018
    Die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN und IHR DEUTSCHEN-HAß

    Das Thema Deutschland, deutsches Volk, deutsche Sprache, deutsche Kultur, löst bei den NEUEN GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN “ eine Mischung aus emotionalen Haß und pseudointellktuelle Verachtung aus „, die für Außenstehende nur schwer verständlich ist.

    “ Für einen Gutteil der Westlinken war die deutsche Teilung die gerechte Strafe für Nationalsozialismus und Krieg, zugleich eine Vorkehrung „, so Ralf Fücks, einer von von dreien GRÜNEN Vorsitzenden, von 1989 – 1990. Aber auch eigennützige Überlegungen kamen hinzu : “ Die politische und kulturelle Dominanz der TOSKANA_LINKEN war in Gefahr „, so wieder R.Fücks.

    Die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN konnten oder wollten nicht den politischen Irrweg ( Ablehnung der Wiedervereinigung ) korrigieren. Stattdessen steigerten sie ab 1990, ein Jahr nach der Wiedervereinigung, ihren antideutschen Haß zum pathologischen Haß auf alles Deutsche.

    “ Fußballfans, Fahnen runter „, so die GRÜNE JUGEND R-Pl, die die gute Fußballlaune während der EM 2016 absolut nicht ertragen konnte. “ Es kann kein Sommermärchen geben, wenn brennende Geflüchtetenunterkünfte `die abscheuliche deutsche Realität darstellen `“ , moralisierte die Berliner Parteijugend.

    Der Berliner Grünen Politiker Matthias Oomen:
    “ In #Dresden ist # FliegerbombeDD in Trends ?. Das läßt ja hoffen. Do ! it! Again ! „.
    Denis Yücel durfte 2011 in der taz seinen inzwischen berüchtigten Kommentar abgeben: “ ABGANG DER DEUTSCHEN ALS VÖLKERSTERBEN VON SEINER SCHÖNSTEN SEITE „.

    Bereits im Jahr 200 hatt die röt-grüne Koalition mit der Abschaffung des Volkes als Souverän begonnen. Ein Dorn im Auge war der am Reichstagsgebäude angebrachte Satz: DEM DEUTSCHEN VOLKE „.
    Der Spruch wurde von der rot-grünen Bundestagsmehrheit durch ein Konzeptkunstwerk ( ???) symbolhaft ergänzt. In einem Lichthof steht seither, also seit 2000, ein Blumenkasten mit dem Satz: “ DIE BEVÖLKERUNG „.

    Die GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN übernahmen das antideutsche, auch nachdem der anti-deutsche Flügel aus der Partei gedrängt wurde.

    Die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth beteiligte sich im Nov.2015 an einer Ant-AfD-Demo in Hannover. Aus der Demo heraus, überwiegende schwarzgekleidete Linksautonome wurden HETZPAROLEN gebrüllt: “ DEUTSCHLAND VERRECKE „, DEUTSCHLAND, DU MIES STÜCK SCHEIße „.
    Claudia Roth schwieg zu den Vorwürfen und tut es heute noch.

    Rudolf Dutschke , gewählter Delegierte des GRÜNEN-GRÜNDUNGSPARTEITAGS 1980, verstand sich zeitlebens als Patriot. So schrieb er 1977: “ Warum denken deutsche Sozialisten nicht national “ ?. Und verweist dabei auf das Kommunistische Manifest: “ Der Klassenkampf ist international, in seiner Form aber national „. Er starb im 1979, Mord, und sein Einfluß auf die NEUEN/SPÄTEN GRÜNEN LINKSEXTREMISTEN blieb bis heute ohne Bedeutung.

Comments are closed.