Im Düsseldorfer Rheinbad haben Merkels Gäste das Sagen (Video-Screenshot).

Am Freitag musste das Düsseldorfer Rheinbad erneut geräumt werden. Rund 60 Nafris hatten versucht die Kontrolle über das Bad zu übernehmen, in dem sich zu dem Zeitpunkt etwa 1.500 Besucher aufhielten.

Die Gäste der Kanzlerin besetzten eine Wasserrutsche und einen Sprungturm und verboten den anderen Badegästen, also vorwiegend jenen, die der deutschen „Köterrasse“ angehörten, die Benutzung. Bademeister und Sicherheitsleute waren hilflos, angesichts der Gewaltbereitschaft des Mobs. Und weil afrikanische Machos sich von einer Frau schon gar nichts sagen lassen, wurde der verantwortlichen Schichtleiterin angedroht, sie „an die Wand zu klatschen“.

Gegen 17.45, als die Lage zu eskalieren drohte, wurde die Polizei alarmiert, diese half dann, laut Polizeibericht, bei der „Durchsetzung des Hausrechts“. Um weitere „Konflikte“ mit den „Jugendlichen“ zu vermeiden wurde das Bad geräumt. Von zwei (!) Personen seien die Personalien aufgenommen worden.

Erst kürzlich gab es im Rheinbad einen Großeinsatz der Polizei, als rund 400 hochaggressive Nafris (polit. korrekt: „Jugendliche“) randalierten und sich infolge sogar mit den Beamten anlegten. Auch da musste das Bad aus Sicherheitsgründen geräumt werden.

Immer mehr Bäder klagen über diese und ähnliche Probleme mit den „Plus-Deutschen“. Den Anordnungen des Personals wird nicht nachgekommen, stattdessen wird gedroht, geschlagen, gegrapscht, vergewaltigt und das Gelände zugemüllt. Das Personal ist hilflos und wie es aussieht, der Staat ebenfalls. Aus Angst vor den neuen Herren im Land wird „geräumt“, ein Bad, eine Diskothek, eine Festveranstaltung – sich fügen und unterwerfen oder weglaufen und in Deckung gehen. Wenn das die Zukunft für die Deutschen im eigenen Land ist, dann hat Deutschland keine Zukunft. (lsg)

So sieht „Badespaß“ im Düsseldorfer Rheinbad aus:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

203 KOMMENTARE

  1. Die Dichter und Denker gehen nach Schliessung des Bades heim und
    wählen bei den nächsten Wahlen wieder CDU mit der Endzeitkanzlerin.

  2. Sorry, aber bei diesem Gesindel dürfte nur eins passieren : Eine Hundertschaft der Polizei und dann diesen Abschaum ohne Rücksicht auf Verluste niederknüppeln was das Zeug hält. Wie lange soll das eigentlich noch so weitergehen? Wenn diese Mißgeburten nicht endlich merken wo der Hammer hängt, wird das für uns noch Folgen haben, an die ich heute nicht einmal denken möchte.

  3. Also im Grunde ist das Schädlingsbefall und müsste dementsprechend behandelt werden.

  4. „Von zwei Personen sind Personalien aufgenommen worden.“

    Erstaunlich! Ich hätte diese Durchsetzungsfähigkeit der Polizei garnicht zugetraut.

    Darf man eigentlich fragen, wieso alle Gäste das Bad verlassen mussten? Vielleicht ist meine Vorstellung rassistisch, dass man auch die 60 Nafris rausprügeln könnte…

  5. peter54

    Was auch sonst? Gummigeschosse, Knüppel, Mannschaftswagen: Dürften sich unsere Gesetzeshüter mal wieder so richtig austoben, dann wäre das Problem schneller gelöst als es entsteht!!

  6. ghazawat 27. Juli 2019 at 16:59

    Darf man eigentlich fragen, wieso alle Gäste das Bad verlassen mussten? Vielleicht ist meine Vorstellung rassistisch, dass man auch die 60 Nafris rausprügeln könnte…

    Auf alle Fälle nicht kultursensibel.

  7. Und komme mir keiner mit „südländischer Lebensfreude“. Die spüren und sehen ganz genau, dass sie da machen können, was sie wollen und ihnen nichts passiert.
    Die riechen die Schwäche der Deutschen wie die Hyäne das Aas. Die benehmen sich wie die neuen Herren im Lande. Und Klaus Doofmichel, der Eintritt fürs Bad bezahlt hat, steht kopfschüttelnd daneben, geht nach Hause … und wählt wieder Altpartei.

  8. Dann überlasst den Nafris doch das Schwimmbad komplett. Nach wenigen Tagen läge der Müll meterhoch, die Toiletten würden nicht mehr existieren und das Schwimmbecken wäre eine Güllegrube.

  9. Stadt will Ausweispflicht einführen:

    Die Bademeister seien eingeschritten – und wurden dann massiv verbal attackiert. „Es gab Rädelsführer, die klar signalisiert haben: »Was Ihr uns sagt, interessiert uns nicht.«“
    .
    Dass es sich bei den Randalierern um nordafrikanische Jugendliche gehandelt haben soll, will Kettler nicht endgültig bestätigen: „Es steht ja nicht auf der Badehose, wo jemand her kommt. Unser Personal kennt allerdings diese auffälligen Gruppen – und es sieht bei den meisten nach einem Migrationshintergrund aus.“

    (…)

    Rheinbad Düsseldorf: Stadt für ab sofort Ausweispflicht ein
    OB Thomas Geisel, der sich spontan mit Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Bädergesellschaft-Aufsichtsratschef Peter Schwabe und Kettler im Rheinbad zusammen gesetzt hatte, zog nach einem unerwartet langen Krisengipfel an Nachmittag die Konsequenzen: „Es ist absolut nicht akzeptabel und hinnehmbar, dass Familien, die hier in Ruhe ihre Freizeit verbringen wollen, von Jugendbanden schikaniert werden.“
    .
    Düsseldorfer Rheinbad: ohne Ausweis kein Eintritt
    Deshalb will die Stadt jetzt mit Sofortmaßnahmen durchgreifen: „Wir führen im Rheinbad für alle Besucher eine Ausweispflicht ein. Wer sich nicht ausweisen kann, wird nicht reingelassen“, so Geisel. „Und Rädelsführer, die bekannt und teilweise schon mit Hausverboten belegt sind, bleiben sowieso draußen.“

    https://www.express.de/duesseldorf/freibad-randale-stadt-greift-durch–ab-sofort-drastische-massnahme-im-rheinbad-32921176

  10. Unter der Dusche stehen oft drei bis vier
    Moslems, die sich natürlich nicht die
    Badehose ausziehen.

    Deutsche Männer, auch wenn es schwer fällt:
    zeigt Euch und Eure Vorhäute,
    damit man sieht, was wir vom Islam halten:

  11. Zäune erhöhen und reinlassen.

    Sind sie mal drin, gibts nur einen Weg nach Draussen: Durch ein Tor direkt in den hochseefesten Wohncontainer –> Return to Sender.

  12. VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    Dass es sich bei den Randalierern um nordafrikanische Jugendliche gehandelt haben soll, will Kettler nicht endgültig bestätigen: „Es steht ja nicht auf der Badehose, wo jemand her kommt“

    Das kommt davon, wenn man den Rackern auf die Hose schaut, statt ins Gesicht.

  13. Die größte,und dringlichste Frage muss sein,
    können die auch alle schwimmen,waren genug Bademeister
    vorhanden,um ggf. retten zu können?
    Fragen über Fragen, liegt mir der Wohl und das Schicksal,dieser Schutzsuchenden und
    traumatisierten,jungen Menschen,doch sehr arg an meinem „Gutherz!“.

  14. VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    „Es ist absolut nicht akzeptabel und hinnehmbar, dass Familien, die hier in Ruhe ihre Freizeit verbringen wollen, von Jugendbanden schikaniert werden.“
    ———————-

    Es sind keine „Jugendbanden“, es sind Moslembanden, die unser Land (oder hier das Freibad) terrorisieren. So was gab es früher nicht. Mir geht dieser BRD Sprech der Lügenmedien unheimlich auf den Keks. Wer Ross und Reiter nicht nennt, kann und will nichts ändern.

  15. Würde mich interessieren, wie das weitergehen soll.Man kann doch nicht täglich 18 Streifenwagen losschicken, damit die Düsseldorfer ein Freibad besuchen dürfen. Diese Zustände werden sich mit steigenden Zuwanderungszahlen noch verschlimmern. Alle Düsseldorfer sollten mal überlegen, ob sie nicht mit ihrem Wahlverhalten zu den Zuständen beigetragen haben, die sie jetzt beklagen.

  16. @ VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    Ausweispflicht? Seit 2015 sind millionen ohne Papiere nach Deutschland eingewandert. Die bewegen sich im Land ohne Ausweis oder Pass.

  17. Dichter 27. Juli 2019 at 17:03

    ghazawat 27. Juli 2019 at 16:59

    Auf alle Fälle nicht kultursensibel.

    Im Gegenteil, sie kurzerhand nicht nur aus dem Bad, sondern gleich aus dem Land hinauszuprügeln, ist sehr kultursensibel.
    Genau das entspricht nämlich ihrer Kültür, diese Vorgehensweise würden sie zwar nicht gutheissen, aber sie würden es verstehen, weil sie genau so handeln würden.

  18. Neger zertrümmert Autos in Donauwörth war gestern ( klick ) …. HEUTE …

    OT, … Netzfund Video vom 27.7.2019

    Freising: in linksrotgrünveganverschwult gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht afrikanisch bereichernder Schwiegersohn attackiert drei Taxi-Autos am Bahnhof von Freising mit Holzstamm , siehe 1.01 Min. Video … klick !

  19. Jeden Tag vergrößert sich die Anzahl von NoGoAreas in Deutschland durch Merkels „Gäste“. Die ungefragte Masseneinwanderungspolitik der Altparteien macht das Leben für den Deutschen Steuerzahler schwer und das Land für die Deutschen partiell unbewohnbar/nicht mehr nutzbar.
    Sowas hat es in dieser volksverräterischen Form noch nie gegeben!

  20. @ Maxi9 27. Juli 2019 at 17:14

    Wenn man die Polizisten mal was erlauben würde. Dann könnten bei sowas Polizisten mit Pumpgun hin.

  21. Düsseldorfer Rheinbad: ohne Ausweis kein Eintritt
    Deshalb will die Stadt jetzt mit Sofortmaßnahmen durchgreifen: „Wir führen im Rheinbad für alle Besucher eine Ausweispflicht ein. Wer sich nicht ausweisen kann, wird nicht reingelassen“, so Geisel. „Und Rädelsführer, die bekannt und teilweise schon mit Hausverboten belegt sind, bleiben sowieso draußen.“
    ###################
    Das wird die Nafris und Neger aber beeindrucken! Tipp: die kennen nur eine Sprache, nämlich den Polizeiknüppel. Aber solange nicht gewaltsam durchgegriffen wird und 87% der Badbesucher diese Affen wollen, hält sich mein Mitleid in Grenzen.

  22. Blimpi 27. Juli 2019 at 17:14

    Die größte,und dringlichste Frage muss sein,
    können die auch alle schwimmen,waren genug Bademeister
    vorhanden,um ggf. retten zu können?

    Da kommt dann schonmal der Hubschrauber zur Rettung.
    https://www.muenchen.de/aktuell/2019-07/rettungseinsatz-hubschrauber-landet-in-isar.html

    Dass der Hubschrauber dann wegen der Mir-doch-egal-ob-ich-schwimmen-kann-Afghanen jemanden, der an seiner Notlage nicht selbst die Schuld trägt, nicht retten kann, ist egal, der ist dann halt tot.

  23. Ihab Kaharem -Nazi- 27. Juli 2019 at 17:13

    Dafür zahle ich doch gerne Steuern. Refugees welcome.

  24. Solche Vorgänge könnten rechte Parteien stärken, daher muss jetzt der Kampf gegen Rechts verstärkt und für Verständnis für fremde Kulturen geworben werden.

  25. Wenn die (noch) zahlenden Gäste kurz- bis mittelfristig ausbleiben, wird der Migrantenpfuhl wegen „ungünstiger Kosten-Nutzen-Bilanz“ geschlossen werden. Problem gelöst !

  26. Von linker Seite wird sowohl Nafris wie auch den anderen „Schutzsuchenden“ permanent eingeredet, wohlgemerkt stets im Verbund mit den sie dabei unterstützenden Medien, dass Deutschland nichts taugt („Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“), dass man die Deutschen weghaben will, weil fast alle Nazis sind („Nie wieder Deutschland“) und dass sie, die jetzt hier leben Wollenden, das Beste vom Besten sind („Wertvoller als Gold“). Vor allem können sie hier machen, was sie wollen. Die Asylindustrie hält die schützende Hand über sie.

    Das kommt dann dabei raus.

  27. Die einzige Lösung sind wohl Türsteher, die die Besucher sortieren und gewaltbereit Aussehende am Zutritt hindern. Und es soll ja kein linksgrün Versiffter etwas von Rassismus labern. Der Rassismus in diesem Land geht gegen Deutsche!

  28. Heisenberg73 27. Juli 2019 at 17:14
    VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    „Es ist absolut nicht akzeptabel und hinnehmbar, dass Familien, die hier in Ruhe ihre Freizeit verbringen wollen, von Jugendbanden schikaniert werden.“
    ———————-

    Es sind keine „Jugendbanden“, es sind Moslembanden, die unser Land (oder hier das Freibad) terrorisieren. So was gab es früher nicht. Mir geht dieser BRD Sprech der Lügenmedien unheimlich auf den Keks. Wer Ross und Reiter nicht nennt, kann und will nichts ändern.

    Das hat der OB Geisel von der SchariaPD gesagt.

    Der ist hier gerade besonders beliebt, er darf nämlich exklusiv mit seinem schweren Dieselstinker auf der neuen „Umwelt-Spur“ (wurde wahrscheinlich extra für ihn angelegt) fahren, der gemeine Köter wie ich darf das nicht und hat nun eine Fahrspur weniger und noch mehr Stau.
    Ich glaube, wenn seine Exzellenz mal vorbeirauscht, ich könnte xxx (Selbstzensur).

    Sonderregelung für Thomas Geisel
    :
    Düsseldorfs Oberbürgermeister darf mit Diesel-Dienstwagen auf Umweltspur fahren

    .
    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/umweltspuren-duesseldorf-oberbuergermeister-thomas-geisel-darf-mit-dieselauto-fahren_aid-38086427

  29. VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08
    Stadt will Ausweispflicht einführen:
    Und Rädelsführer, die bekannt und teilweise schon mit Hausverboten belegt sind, bleiben sowieso draußen.“
    ————————-
    Warum werden die Typen nicht umgehend abgeschoben? Wer verhindert das und warum?

  30. Seid ihr jetzt auch fleißig am löschen oder wieso erscheint nix mehr von mir….

    HASSSSSS

    MOD: Lesen Sie bitte mal unsere Policy und halten Sie sich dran, dann werden die Kommentare auch freigeschaltet. Danke.

  31. Marnix 27. Juli 2019 at 17:17

    Diese Früchtchen hätten in Deutschland wegen der drohenden Todesstrafe Anspruch auf rund-um Versorgung bis zu ihrem Lebensende.
    Das ist ja,was schon immer anprangere,je perverser die Straftat,die
    sie begangen haben,oder vorgeben,desto größer ist der Abschiebeschutz!
    Aber eine entsprechende GG-Änderung ist ja absolut nicht vorgesehen,
    lieber versinken wir in Anarchie und Chaos,als solchen Drecksäcken,den
    wohlbekannten Riegel vorzuschieben…

    Haremhab 27. Juli 2019 at 17:18
    @ Maxi9 27. Juli 2019 at 17:14
    Ne,das wäre ja nur ein halber Spass,die Hilfsmittel der körperlichen Gewalt,
    sind heut zu Tage schon ausreichend,um denen zu zeigen,daß ihr Verhalten,
    ganz böses Aua machen kann..
    Aber ne, genau aus diesem Grunde habens ja Bodycams,wenn da der Polizist,
    mal entsprechend reagiert,selbst wenn es vom Gesetz gedeckt ist,wird erst einmal ermittelt…
    Oder wie in Berlin,wird jeder Polizist des Rassismus,verdächtig,Rotationen,sind vorgesehen…
    Diese Polizei sollte wirklich,Dienst nach Vorschrift machen, dann dreht sich bald kein
    Rad mehr,in diesem verkommenen Staat!

  32. Düsseldorf: 60 Nafris wollten Rheinbad übernehmen – Räumung

    Inzestuöse Primitivkulturen. Unfähig zu jedweder zivilisatorischen Leistung.

  33. peter54 27. Juli 2019 at 16:57

    „nicht endlich merken wo der Hammer hängt, wird das für uns noch Folgen haben, an die ich heute nicht einmal denken möchte.“

    Dann mach ich es. 6000 Nafris soll es allein in Düsseldorf geben, also 3 Regimenter oder eine 1/2 Infanteriedivision. Wenn diese Nafris erst endgültig kapiert haben, dass der Staat BRD und die BRD-Alt-Eliten ein Witz sind, werden die sich Kalaschnikows besorgen und ganze Stadtteile von Düsseldorf anstatt nur ein Schwimmbad unter ihre Kontrolle bringen.

    Siehe einst christlichen Libanon, dann kamen die „Flüchtlinge“ (die Kumpels einer twitternden SPD-Politikerin) und dann der „Bürger“Krieg in den 70-80ern.

    Wer behauptet dies könne in der BRD nicht passieren irrt sich gewaltig.

  34. peter54 27. Juli 2019 at 16:57

    Sorry, aber bei diesem Gesindel dürfte nur eins passieren : Eine Hundertschaft der Polizei und dann diesen Abschaum ohne Rücksicht auf Verluste niederknüppeln was das Zeug hält. Wie lange soll das eigentlich noch so weitergehen? Wenn diese Mißgeburten nicht endlich merken wo der Hammer hängt, wird das für uns noch Folgen haben, an die ich heute nicht einmal denken möchte.
    ……………..
    Als ersten Schritt muss man das Übel bei der Wurzel packen und das sitzt in Berlin! Das sind die Verursacher, die diese Zustände geradezu herbeigesehnt haben, wie Göring Eckard täglich neu bestätigt.

  35. Tritt-Ihn 27. Juli 2019 at 17:26

    Da wäre ich nicht mal sicher, ob das eine Frau ist.

  36. „Natürlich hätten die ungläubigen, schon länger hier lebenden Badegäste ohne die Nafris einen friedlichen Tag im Freibad verbringen können aber wäre es dann ein besserer Tag gewesen?“

    Bedford unter Strom

  37. BePe 27. Juli 2019 at 17:33
    peter54 27. Juli 2019 at 16:57

    2050 Düsseldorf wird unter die Kontrolle der Chebli-Brigaden gebracht.

  38. VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    Dann gehen die Nafris ins nächste Schwimmbad und machen da Zoff. Nur wenn sofortige Abschiebungen folgen, ohne das Gedöns eines Gerichtsurteils oder so, sondern direkt vom Schwimmbad aus zum Flieger und ab nach Hause (Klamoten usw. werden später nachgeschickt), wird man den Rest vielleicht noch domestizieren können.

  39. peter54 27. Juli 2019 at 16:57

    „nicht endlich merken wo der Hammer hängt, wird das für uns noch Folgen haben, an die ich heute nicht einmal denken möchte.“

    Dann mach ich es. 6000 Nafris soll es allein in Düsseldorf geben, also 3 Regimenter oder eine 1/2 Infanteriedivision. Wenn diese Nafris erst endgültig kapiert haben, dass der Staat BRD und die BRD-Alt-Eliten ein Witz sind, werden die sich Kalaschnikows besorgen und ganze Stadtteile von Düsseldorf anstatt nur ein Schwimmbad unter ihre Kontrolle bringen.
    Siehe einst christlichen Libanon, dann kamen die „Flüchtlinge“ (die Kumpels einer twitternden SPD-Politikerin) und dann der „Bürger“Krieg in den 70-80ern.
    Wer behauptet dies könne in der BRD nicht passieren irrt sich gewaltig.
    —————————————————————————————————————-
    Genau DAS meine ich – und das ist wirklich nicht weit hergeholt. Was muss eigentlich noch passieren, damit die realitätsfremden „Seenot-Retter“ und andere Vollspinner merken, was man sich ins Land geholt hat????

  40. Die afrikanischen Subsahara-Staaten samt arabisch-Islamien sind ja bekannt für ihre Freibäder/NICHT

    Können diese Kanonenfutter-Aggro-Spacken nicht alle im Mittelmeer baden? In dem Meer, von dem sie rumheulen, daß sie in ihm untergehen?

  41. Auf ein Schwimmbad könnte man ja ggf auch noch verzichten, aber wenn die Kuffnuckenhorden die Polizeireviere übernehmen wollen, wird’s richtig gefährlich:

    Starnberg – So eine Eskalation hat die Polizei selten erlebt. Am Donnerstagabend versuchte eine Gruppe von Jugendlichen, die Starnberger Polizeiinspektion zu stürmen. Es flogen Flaschen und Steine, eine Scheibe ging zu Bruch. Zudem versuchten einige Jugendliche aus der Gruppe, die Eingangstür aufzubrechen

    https://www.merkur.de/lokales/starnberg/starnberg-ort29487/starnberg-eskalation-vor-polizeiwache-neue-details-zum-schueler-mob-12864443.html

    http://www.pi-news.net/2019/07/schuelerrandale-in-starnberg-das-symptom-einer-miskalibrierten-jugend/

  42. Regierung und Justiz schützen solche kriminellen Migranten. Das sind nur die Werkzeuge der Gutmenschen, um Deutsche zu vertreiben. Irgendwann werden Grüne, Homos, Trans, Feministinnen usw. selbst zu Opfern.

  43. .
    Wer von
    den zuständigen
    Politikern und staatlichen
    Stellen immer noch nicht versteht,
    was läuft, will nicht verstehen,
    was läuft, und läßt folglich
    alles so weiterlaufen
    — also ohne Sinn
    und Verstand
    einfach feige
    geschehen.
    .

  44. Was schließt man daraus? Neger und Araber lieben H20. Mann sollte sie daher darin marinieren.

  45. Hier muss Gewalt leider mit Gegengewalt beantwortet werden, denn es ist die einzige Sprache, die man in den Heimatländern des Mobs spricht. Hier muss endlich Militär und SEK durchgreifen und von Waffen Gebrauch gemacht werden, damit wir in unserem Land endlich Respekt bekommen. Es ist tragisch, es ist traurig, aber dieses Gutmenschengetue wird hier nur dazu führen, dass der Deutsche bald Hausarrest vom Merkelgast diktiert bekommt, damit der Merkelgast sich austoben kann, wo immer er mag.
    Bäder sind hier nur ein Beispiel, wie es bald überall aussehen wird. Ist das das Land, was wir wollen? Wollen wir wirklich Sklaven der Merkelgäste werden?

  46. peter54 27. Juli 2019 at 16:57
    [..]
    Siehe einst christlichen Libanon, dann kamen die „Flüchtlinge“ (die Kumpels einer twitternden SPD-Politikerin) und dann der „Bürger“Krieg in den 70-80ern.
    Wer behauptet dies könne in der BRD nicht passieren irrt sich gewaltig.

    Ich behaupte einfach mal, die haben mit den Clans untereinander bereits ihre Reviere abgesteckt.
    Zumindest darf man hoffen (obwohl diese „Hoffnung“ fast schon absurd klingt) dass die Türken und die zu erwartenden Heerscharen an N….rn denen die Reviere streitig machen werden.

  47. Heisenberg73 27. Juli 2019 at 16:58

    Also im Grunde ist das Schädlingsbefall und müsste dementsprechend behandelt werden.
    .
    .
    Genauso.. Das ist massiver Schädlingsbefall vom widerlichsten.. aber politisch so gewollt..
    .
    Das Leben der Deutschen soll durch diese illegalen Neger/Musels täglich zur Hölle gemacht werden..

  48. Wenn Schwimmbäder schliessen, kaufen die Nafris ab. Dann entsteht Rassentrennung, und die Deutschen bzw die Weissen dürfen auch nicht mehr rein…

  49. Tja Leute, und 2021, nach der Machtübernahme durch grün (25% für Hindernis90 im Grünen), wird’s richtig lustig im Land wo Milch Blut und Honig Tränen fließen.

  50. Ich frage mich, ob alles geschluckt wird, was uns die Regierung einbrockt. Neue Steuern kommen. Also Co2-Steuer wird noch vuiel mehr verteuern. Auch die PKW-Maut wird für alle eingeführt, denn es gibt da viel Geld zu holen.

  51. peter54 27. Juli 2019 at 16:57

    Sorry, aber bei diesem Gesindel dürfte nur eins passieren : Eine Hundertschaft der Polizei und dann diesen Abschaum ohne Rücksicht auf Verluste niederknüppeln was das Zeug hält. Wie lange soll das eigentlich noch so weitergehen? Wenn diese Mißgeburten nicht endlich merken wo der Hammer hängt, wird das für uns noch Folgen haben, an die ich heute nicht einmal denken möchte.
    __________________________

    Träumen Sie mal schön weiter….

    Das hier ist die Realität:

    Polizei macht nimmt Ihre Aufgaben war und wird dafür sofort gerügt!

    Anti-Neonazi-Demo in Kassel
    Sitzende Demonstranten besprüht – interne Ermittlungen bei Polizei

    Ein Amateur-Video von einer Anti-Neonazi-Demo am vergangenen Wochenende in Kassel hat zu internen Ermittlungen bei der Polizei geführt. Auf dem Video ist unter anderem zu sehen, wie ein Polizist sitzende Demonstranten auf einer Straße besprüht – vermutlich mit Pfefferspray.

    Am vergangenen Samstag demonstrierten in Kassel rund 10.000 Menschen gegen die Kleinstpartei „Die Rechte“. Am Rande dieser Demo kam es zu einem Polizeieinsatz, der in einem Amateur-Video dokumentiert und in den sozialen Medien heftig diskutiert wird.

    In dem leicht verwackelten Video ist zu sehen, wie eine kleine Gruppe Demonstranten auf eine Straße rennt. Die Demonstranten setzen sich in die Mitte der Straße, dann kommt ein gutes Dutzend Polizeibeamte ins Bild. Die Demonstranten rufen „Nazis raus!“.

    [..]

    Quelle: Tag 24

    Verniedlicht werden Linke Terroristen als Demonstranten, die gaaaanz friedlich die Straße blockieren…

    Hier schaut selbst:
    https://www.youtube.com/watch?v=F913bK_hEcs

    Ein Land welches aufjault, wenn die Polizei endlich mal Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommt, befindet sich im Endstadium!

  52. @ VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:44

    Rukola Trompete hat doch Tier im Haar. Dafür fehlen ihr Möpse.

  53. Illuin 27. Juli 2019 at 17:42
    Hier muss Gewalt leider mit Gegengewalt beantwortet werden, denn es ist die einzige Sprache, die man in den Heimatländern des Mobs spricht. Hier muss endlich Militär und SEK durchgreifen […]

    Alleine ein Essener Zweig der inzwischen zahllosen Clans kann mehr Kämpfer mobilisieren als die gesamte Personalstärke der GSG9 (und hier zählt auch die Verwaltung)
    Ich glaube , hierfür sind die Zeitfenster längst geschlossen.

  54. Wir werden von unfähigen Idioten „regiert“ die sich auch noch dreist mit Millionen die Taschen füllen.. .. Gefälligkeitsgutachten von/für Freunden und Parteimitglieder.. …
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Erstes Halbjahr

    2019 Bundesregierung zahlt mehr als 178 Millionen Euro für externe Berater

    .Bei einer Umfrage in den Ressorts kam heraus: Vor allem das Innenministerium investierte im ersten Halbjahr 2019 in externe Berater. Ausgerechnet das Verteidigungsministerium lieferte noch keine Zahlen.
    .
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundesregierung-zahlte-178-millionen-euro-fuer-externe-berater-im-1-halbjahr-2019-a-1278508.html
    .
    .
    Wirtschaft, Handel & Finanzen
    .
    Studien im Regierungsauftrag für knapp 1,3 Milliarden Euro

    .
    Seit 2013 hat die Bundesregierung rund 1,28 Milliarden Euro für wissenschaftliche Studien ausgegeben. Das geht aus der Antwort des Bildungsministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP hervor, über die zuerst das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Samstag) berichtet hatte. Danach belief sich das Gesamtbudget für Studien im Bundesumweltministerium auf 454 Millionen Euro, gefolgt vom Wirtschaftsministerium (knapp 230 Millionen Euro) und dem Verkehrsministerium (175 Millionen Euro).
    .
    https://www.handelsblatt.com/dpa/konjunktur/wirtschaft-handel-und-finanzen-studien-im-regierungsauftrag-fuer-knapp-1-3-milliarden-euro/24843250.html?ticket=ST-1041460-Ns6YI35PzYvbdWbBjtes-ap2

  55. Es wird von einigen der Vorschlag gemacht, von der Waffe Gebrauch zu machen, wenn es anders nicht mehr geht. Das sagt sich leicht, aber in einem gut besuchten Freibad mit über 1000 Besuchern?

  56. @ Maxi9 27. Juli 2019 at 17:52

    Moslems verstehen nur eine Sprache. Es mußten ja alle raus. Da hätte man die Randalierer stellen müssen.

  57. @ Haremhab 27. Juli 2019 at 17:48

    „Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos.“
    Loriot

  58. Maxi9 27. Juli 2019 at 17:52
    Es wird von einigen der Vorschlag gemacht, von der Waffe Gebrauch zu machen, wenn es anders nicht mehr geht. Das sagt sich leicht, aber in einem gut besuchten Freibad mit über 1000 Besuchern?

    Wenn die einmal „drin“ sind, ist es zu spät.
    Die erste probate Maßnahme wäre, die erst gar nicht einzulassen.
    Bis Anfang der 2000er wurden in keinem Club und in keine Disco Türken geschweige denn „Nafris“ eingelassen.

  59. michelx 27. Juli 2019 at 17:56

    Maxi 9: Dannl liege alle mal am Boden. Die Nafris verhaften….
    ________________________

    Ich verstehe nur Bahnhof, Irgendetwas stimmt mit Ihrer Syntax nicht,…was wollten Sie uns denn dringendes mitteilen?

  60. Das_Sanfte_Lamm 27. Juli 2019 at 17:44

    Die deutsch-französische Erbfeindschaft ist noch harmlos gegenüber dem Hass den manche Migrantenethnien gegenüber anderen Migrantenethnien hegen und pflegen, hinzu kommt die Feindschaft mancher Clans aus derselben Ethnie untereinander, dann die verschiedenen Mafiagruppen, habe ich was vergessen. Wenn man das Thema umfassend beleuchten wollte müsste man eine Doktorarbeit in Soziologie oder so ähnlich schreiben. Aber dieses Thema werden die linksversifften BRD-Unis nicht anfassen.

    Nur weil, die Deutschen als noch Mehrheitsvolk als Puffer dazwischen stehen explodiert dieser Shithole BRD noch nicht. Wer das alles leugnet ist ein skrupelloser Lügner, der die Deutschen in ihr Unglück rennen lassen will.

  61. bald Wassermangel!!!
    .
    Daran denken die links/grünen Vollpfosten nicht.
    .
    Ist ihnen auch egal!

    .
    Millionen nutzlose illegale Asylanten sollen nach Deutschland/Europa gebracht werden…. Durch die Hitzeperioden wird das Wasser knapp oder geht ganz aus und die Ernteerträge werden immer geringer.. Wer soll dann die Millionen nutzlosen illegale Merkel-Asylanten ernähren?..
    .
    Wohin flüchten wir weißen Europäer wenn Deutschland/Europa zur Klima- und Asylanten-Hölle geworden ist?
    .
    Da höre ich nichts von den Multi-Kulti-Asyl-Fanatikern..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Umweltbundesamt warnt
    .
    In Deutschland entbrennt der Kampf ums Wasser

    .
    Umweltbehörden sind aufgrund von Hitze und Dürre alarmiert.
    .
    Verteilung von Wasser kann nach Einschätzung der Behörde erstmals seit Jahrzehnten zu einem relevanten Thema werden.
    .
    Durch zunehmende Trockenphasen steigt der Bedarf in den Haushalten und bei Landwirten.

    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196382381/Umweltbundesamt-warnt-In-Deutschland-entbrennt-Kampf-ums-Wasser.html
    .
    .
    Erst zerstören die Asylanten ihre Länder in Afrika und Muselmanien und dann wird Europa zerstört.. Dann ist allen geholfen..
    .
    Macht natüüürlich Sinn..
    .

  62. Verstehe nicht, warum sich darüber beklagt wird. Man hat das gewählt und bekommt halt jetzt die Rechnung.

    Ihr dummen Deutschen Badegäste werdet bald überhaupt nicht mehr in ein Freibad oder ein Badesee gelassen. IHR seid dort nicht mehr erwünscht. Und wer sich nicht daran hält, wird dann eben „an die Wand geklatscht“.

    Ich hab da überhaupt kein Mitleid.

  63. JUNGENGRUPPEN.
    Wie niedlich.

    GRUPPE VON 60 JUGENDLICHEN WOLLTE DÜSSELDORFER RHEINBAD ÜBERNEHMEN
    „Abends würde ich hier nicht mehr hingehen. Das war früher anders“
    Schubsereien, Drohungen, Beleidigungen! ++ BILD sprach mit Badegästen am Tag nach dem letzten Zwischenfall ++ Dreimal in den vergangenen Wochen musste das Freibad wegen Jungengruppen schließen

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/freibad-aerger-in-duesseldorf-abends-wuerde-ich-hier-nicht-hingehen-63579770,view=conversionToLogin.bild.html

  64. Das Sprungbecken mit zwei Einmeterbretten, Dreimeterbrett und Fünfmeterturm ist direkt an das Sportbecken angegliedert und ist vor allem Treffpunkt für Kinder und Jugendliche, die sich dort im Sommer mit ihren Sprüngen messen.

  65. Currywurscht 27. Juli 2019 at 18:11

    Ich hab da überhaupt kein Mitleid.

    ———————————-

    Hab ich mit 87% der Wähler auch nicht mehr, denn spätestens 2015 hätte der Dümmste merken müssen, wohin die Reise geht. Scheinbar sehnen sich viele Deutsche danach, zur geächteten Minderheit im eigenen Land zu werden, um irgendwelche Komplexe zu befriedigen.

  66. Die Logik von Unzivilisierten:

    „Das gehört jetzt uns.“
    Was?
    „Alles.“
    Wieso?
    „Weil wir da sind.“

    Mein Hund ‚denkt‘ im Prinzip ähnlich …

  67. Das positive an Rassen-Trennung…
    .
    Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber Rassen-Trennung wie in Südafrika war schon eine gute Sache..
    .
    Wir sehen es doch immer und immer und immer wieder, das die Schwarzköppe in unseren dt. Freibädern Terror machen und die einheimische Bevölkerung terrorisieren .
    .
    Deshalb absolutes Verbot von Moslems und Negern in unseren dt. Freibädern.. Sollen sich ihre eigenen Bäder bauen oder in ihre Länder fahren und da baden gehen.
    .
    Der Zutritt von dieser Species bringt nichts als täglichen Ärger und das schon seit vielen Jahren..
    .
    Wann endlich gibt die Politik ihr Versagen zu..???

  68. Drohnenpilot 27. Juli 2019 at 18:23

    Apartheid war prima, denn so konnten Schwarze und Weiße nach ihrer Fasson selig werden und Südafrika blühte zum Vorzeigestaat auf. Nachdem man das Land aber den Negern übergeben hatte, wurde es alsbald zum selben shithole wie die anderen afrikanischen Staaten. Jetzt sind die Weißen dort die verfolgte und gedemütigte Minderheit.

  69. So wird das nix. Die Polizei muss kultursensibel> sein und ihre Botschaft so rüberbringen, wie es Araber von der eigenen Polizei gewohnt sind. Dann wird die Message auch sofort und nachhaltig verstanden. Also: Eine Hundertschaft geht rein und prügelt die Jungs raus, die zweite bildet eine Gasse am Ausgang und wartet dort mit Stahlruten.

  70. Unsere Polizei sollte sich ein 1961 ein Beispiel an den Franzosen von 1961 nehmen. Da ist es halt nicht die Seine sondern das Schmimmbad.

  71. Ausweispflicht?
    Die habe se doch nicht mehr alle.
    Erstens habe ich ein Problem mit dieser „Kollektivbestrafung“. Ich werde in kein Schwimmbad gehen in dem man sich ausweisen muss. Was soll das? Frechheit!
    Und jene die solchen Ärger machen wird das auch nicht scheren, legen sie halt ihren Ausweis vor…
    Türsteher, wie früher vor den Diskos. Fresse passt nicht, NEIN. Ende!
    Und selbst sowas wäre furchtbar. Schwimmen gehen und vorher abgecheckt werden. NEIN NEIN NEIN.
    Ich möchte und will das nicht! Was kommt dann als nächstes? Wehret den Anfägen…obwohl es dafür schon viel zu spät ist.

    Und ich schrieb bei den letzten Tumulten mit 400 )((&&%%=)%, 100Schaft rein, friedliche Gäste raus und dann das Halali blasen. Geimeinsam singend „Haut drauf Kameraden, haut drauf, haut drauf…!
    Anschließend einpferchen, geschlossen abtranportieren in eine dafür geignete Anstalt. Eltern einkassieren, einen aufbrummen wegen Verletzung der Aufsichtspflicht und TSCHÜSS. So muss und soll datt!
    Wenn die Bürger dann doch einmal die Schnauze voll haben, dann hola die Waldfee…darauf läufts mit dem „Ist-Zustand“ raus. Schaut aus, als ob man das regelrecht provozieren will…

    Meine Meinung!

  72. Normalerweise regelt so etwas der freie Markt.
    Auch wenn es pottenheiß ist, einfach nicht besuchen gegen Bezahlung.

  73. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass Freibäder zukünftig als Clubs betrieben werden mit einem abgeschlossenen Kreis von Mitgliedern.

  74. Muss man nicht verstehen, wenn mir von solchen Typen auf der Nase rumgetanzt wird, dann bleiben die in Zukunft draussen. Notfalls muss man halt dann ein paar 2Meter Männer als Einlasskontrolle anheuern.

    Maxi9 27. Juli 2019 at 17:14: Im Jahr 2015 gab es 78.000 Polizeieinsätze in MRW im Zusammenhang mit Asylbetrügern. Mich würde mal interessieren, wie hoch die Zahl heute ist, Wobei ich davon ausgehe, dass 18 Streifen bloss als 1 Einsatz gezählt werden.

    Maxi9 27. Juli 2019 at 17:52; Es gab schon vor 40 Jahren und vermutlich schon lange vorher nichttödliche Geschosse, die aus Flinten bzw grosskalibrigen Pistolen verschossen werden können. Wenn die Polizisten wissen, sie müssen so nen Fall bearbeiten, dann können die genau solche Waffen mitnehmen. Einmal Gummikugeln, dann gibts so kleine Säckchen, die mit Bleikugeln gefüllt sind und sich dann zu ner Scheibe mit mehreren cm Durchmesser entfaltet. Dann noch den Taser, der aber deutlich jünger ist und imo nur einen Schuss hat. Der ist wohl eher ungeeignet gegen mehrere Dutzend Nafris.

  75. Deutschland ist nach INNEN und AUSSEN komplett wehr- und schutzlos. und das wissen und merken die Fremden in unserem Land..
    .
    Es gibt kenerlei SCHUTZ für uns Deutsche vor diesen illegalen Fremden. ..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Ex-General Erich Vads Knallhart-Urteil:
    .
    „Im Falle eines Überfalls wäre Deutschland nicht verteidigungsfähig “
    .
    +++++++++++++++++++++++
    .

    45 Milliarden reichen nicht?
    .
    Merkels Ex-General rechnet
    .
    mit der Bundeswehr ab

    .
    Merkels Ex-General Erich Vad (62) rechnet im Podcast des Journalisten Gabor Steingart („Morning Briefing“) über den Zustand der Bundeswehr in Deutschland ab: Dieser sei schlecht, die Verteidigung des eigenen Landes nicht möglich, die Bürokratie ausufernd!
    .
    Der ehemals ranghöchste militärpolitische Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel (65) nimmt dabei kein Blatt vor den Mund: „Die Bundeswehr ist nicht einsatzbereit in der jetzigen Verfassung und in einem schlechten Zustand“, sagt er.
    .
    Vads Knallhart-Urteil: Im Falle eines Überfalls wäre Deutschland nicht verteidigungsfähig.
    .
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bundeswehr-merkels-ex-general-rechnet-ab-es-gehe-nicht-nur-ums-geld-63532090.bild.html
    .
    .
    Die degenerierte schrottreife Clowns- „Buntenwehr“ könnte keinen Tag einem Angriff von West oder Ost standhalten.

    Keine ausreichende Munition
    Keine ausreichenden funktionierenden Waffensysteme
    Keine ausgebildeten kampferprobten Soldaten
    .
    NICHTS!

  76. Drohnenpilot 27. Juli 2019 at 18:08; Heute in 3Sat, oder wars ein anderer Propagandasender, ist eigentlich egal. Jedenfalls wurde da rumgeheult, dass die in Afrika gar keinen Regen mehr haben und an wenigstens 100 Tagen die Erde feucht sein moss, damit da was angebaut werden kann. Ich erinner mich aber an Filme, da gings drum, wie schnell in der Wüste alles erblüht sobald Regen fällt. Dann muss man halt was anbauen, was schnell reif wird. Ach ja, im Zusammenhang mit Wüste fällt mir noch ein. Der grösste Teil der in einer Wüste gestorbenen ist, man staune ertrunken, nicht verdurstet. Einfach deshalb, weils wenns mal regnet dann so heftig duscht, dass sich die Täler innerhalb weniger Minuten mit Wasser füllen. Wer da unterwegs ist, hat halt Pech gehabt.

    Dann kam noch was aus Sachsen in irgendnem DDR Sender, das war eine einzige Hetze gegenüber der AfD.

  77. gäbe es das kleinste Indiz, dass der Täter, ein hier verwurzelt, hellhäutiger, akzentfreies Deutsch sprechender, von oben bis unten mit völkischen Symbolen, mutmaßlich heidnischen Runen und teutonischen Zeichen voll tätowiert kahl geschoren u. glatzköpfiger Mann in Springerstiefeln wäre, hätte man das ausdrücklich im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN NICHT schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.7.2019 – 11.50

    Junge Frau bei Messerattacke verletzt

    Halle (dpa/sa) – Eine 18-Jährige ist in Halle nach Angaben der Polizei von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert worden. Sie wurde am Oberkörper verletzt, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 18-Jährige am Freitagabend mit ihrem Hund spazieren. Plötzlich sei ein unbekannter Mann auf sie zugekommen und habe sie mit einem Messer verletzt. Die Hallenserin habe in einer nahen Gaststätte einen Notarzt rufen lassen, sagte der Polizeisprecher. Sie kam in ein Krankenhaus. Die junge Frau wurde operiert. Warum die Tat geschah, ist laut Polizei bisher nicht bekannt. Der Mann habe sich in Halle-Neustadt in unbekannte Richtung entfernt. Die Polizei ermittelt. https://www.sueddeutsche.de/news/panorama/kriminalitaet—halle-saale-junge-frau-bei-messerattacke-verletzt-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-190727-99-231841

  78. Nordafrika (Nafris): Die Schwimmstaffeln von Kraul- bis Turmspringen aus diesen seit 1400 Jahren erbarmungslos mit Arabern islamisierten Negerstaaten Nordafrikas (Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen = Nafri-Hackfressen aus Neger x Arab) sind bekanntlich legendär/sarc

    Die einzigen Disziplinen, in denen deren, des Maghrebs, „Wassersportler“ herausstechen, mit Betonung auf stechen, sind Mittelmeerpaddeln, Wasserfucken und Badrandale.

  79. Haremhab 27. Juli 2019 at 17:15
    @ VivaEspaña 27. Juli 2019 at 17:08

    Ausweispflicht? Seit 2015 sind millionen ohne Papiere nach Deutschland eingewandert. Die bewegen sich im Land ohne Ausweis oder Pass.

    * * * * *

    Eben! Was soll dieses Gelaber. Es ist die reinste Veraxsche!
    Seit Jahren hör ich immer nur noch „bla . . . bla . . . bla . . .“
    https://www.youtube.com/watch?v=dmz-zO7mq2s

  80. Auf jeden Fall die Mitglieder der Altparteien Pfänden den die wollen das ganze die sollen mit allem Zahlen was sie haben.
    So langsam hat man die Schnauze gestrichen voll

  81. Ich war gerade im Oldenburger Freibad. Hier auch das Gleiche…
    Man will entspannen, direkt neben einem spielen die Neubürger Fussball oder kämpfen gegeneinander ohne Rücksicht auf die anderen Gäste.
    Am Wasser das typische Machogehabe der Bärtigen, spritzen mit Wasser die Frauen an usw..
    Zum Glück können viele von denen nicht schwimmen, im Schwimmerbereich war etwas schwimmen möglich. Nichtschwimmerbereich.. naja, ein Blick reicht…

    Zwei Frauen die neben uns lagen baten uns auf ihre Sachen aufzupassen während sie ins Wasser wollten.
    Es kamen zwei Neubürger, stellen sich erst direkt an deren Platz und testeten die Reaktion der Umliegenden indem sie gegen die Sachen ’stolpern‘. Haben die Mullahs weggejagt und den beiden Frauen gesagt, sie sollen bloß die Schließfächer nutzen.
    Würde ich nicht umsonst mit meiner Sportcarte rein können, würde ich dort wegbleiben.
    Es nervt einfach!

  82. Die armen Buben können gar nichts dafür, ihnen bekommt einfach die Hitze hier nicht besonders. Ist halt nicht dasselbe Klima wie bei ihnen daheim (wobei ich denn auch schon auf dem Weg zu einer Lösung wäre).

  83. Kinder lernen durch die Folgen. Eine uralte Erziehungsweisheit. Auch Blackys lernen durch die Folgen. Sie lernen, alles richtig gemacht zu haben. Da können die Schmarotzer gleich die nächste Grenze ausprobieren. Nur weiter so? Irgendwann lernen dann auch die Baerbocks, Sawsans usw., das ihre angebliche Toleranz etwas zu weit gegangen ist. Möge es lieber heute sls morgen passieren.

  84. Aer wir haben doch gar keine Islamisierung, nicht wahr Frau Erika – hat
    aich Herr Lesch gesagt – damit unsere Kinder es zu glauben lernen –
    und schon gar nicht auf unsere Kosten.

  85. uli12us 27. Juli 2019 at 18:46

    – Wüsten –

    Ich mag die. Die Wüsten. Also die, in denen Europäer hausen. Und kann mich nicht erinnern, daß die Europäer Wüsten ab 38 – 49 Grad C mit einerdem Islam vergleichbaren barbabrischen Aso-Zivilisation überzogen. Im Gegenteil: Wo Europäer siedelten, waren Wüsten von Sand bis Karst, von Stein bis Geröll, innerhalb von nur 100 Jahren begehrte Siedlungsgebiete. In Australien, Amerika, Israel:

    Von Perth bis Sydney, von Texas über Arizona, New Mexico, Utah bis Kalifornien, Great Basin und Death Valley rauf und runter; vom Negev bis zum Golan.

    Nett warm, Bewässerung, Anpassung. Die westlichen Leute zogen u.a. (und TROTZ gigantischen Verlusten und Entbehrungen und Flüchen in und durch diese mörderischen Landstriche), OBWOHL es affenheiß und feindlich und ekelhaft war. Und sahen das Potential. Der Wärme. Der Hitze. Und erfanden allen möglichen Kram. Z.B. Klimaanlagen.

    Den heute Sandbewohner z.B. aus Saudi imitieren.

  86. Die muslimische Shitholisierung in NRW schreitet unaufhaltsam voran. Mission Accomplished!
    Welch eine Dreckskloake; noch nicht einmal mit Personenschutz und voll abgestempelten Impfpass würde ich mich da hineinwagen. Grauenvoll; armes Deutschland…

  87. Frei nach Rudi Carrell: „Eben noch auf Racketes Schlepper Schiff, jetzt in ihrem Freibad“.

    Wasser Ratten halt.

  88. Also ich habe da mal eine frage, wollte mal wisen ob ich ins freibad darf, weil ich 13 jahre alt bin.
    Meine eltern sagen, Ja weil ich noch so jung bin. Aber ich weis nicht ob meine eltern das richtig verstanden haben mit dem islam.

    ich habe auch mal gesucht im Internet aber ich kenn die ganzen gelerten nicht, und weis nicht wem ich glauben kann.

    Könnt ihr mir bitte helfen?
    http://islam-forum.info/Thema-Frage-zu-Freibad
    Antwort:
    Bruder, auch wenn du 13 bist, solltest du nicht dahin gehen. du bist in einer sehr gefährlichen phase und deine anwesenheit dort, kann sehr schnell zur verführung führen. auch wenn es ein „freibad“ ist, dort laufen die menschen auch halbnackt durch die gegend herum. du musst deine augen von Haramsachen fernhalten.
    inschaALLAH wirst du dich vor sünden fernhalten…

  89. @ Babieca 27. Juli 2019 at 19:14

    Den heute Sandbewohner z.B. aus Saudi imitieren.

    Ohne ihr riesiges Ölvorkommen (was ein reiner, von der Natur gegebener Zufall ist), würde die Saudis heute noch immer in Sandlöchern hausen und Kamele reiten. Viel im Kopf haben die nicht, außer ihrem Islamchip.

  90. „60 Nafris wollten Rheinbad übernehmen“

    Heute die Freibäder, Morgen ganze Strassen und Stadtviertel, irgendwann das ganze Land.

  91. Thema Freibad, schon gehört

    OT,-….Meldung vom 27.07.2019

    Jugendliche Schläger treten im Aichacher Freibad auf 13-Jährigen ein

    Gestern Abend haben fünf Jugendliche Schläger im Aichacher Freibad einen Schüler zu Boden gedrückt. Anschließend wurde auf den 13-Jährigen eingetreten.Am Freitag, den 26.07.2019 gegen 18:15 Uhr wurde ein 13 jähriger Schüler von fünf männlichen Jugendlichen, die ihm nicht bekannt waren, zunächst zu Boden gedrückt und daraufhin von einem Täter mit dem Fuß ins Gesicht getreten.Der Vorgang konnte von drei unbeteiligten Zeugen beobachtet werden. Eine genaue Täterbeschreibung konnte jedoch keiner Angaben. Hinweise werden an die Polizei Aichach, Tel.: 08251/8989-11 erbeten. https://presse-augsburg.de/jugendliche-schlaeger-treten-im-aichacher-freibad-auf-13-jaehrigen-ein/483719/

  92. Die Probleme beschränken sich nicht auf die Freibäder. Die werden dort nur zuerst so offenkundig. Aber dieser Personenkreis lebt ja mitten unter uns, und sie stellen, je nachdem, wo man sich befindet, bereits die Mehrheit. Zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, da müssen wir uns auch schön kusch verhalten. Nur nicht frühmorgens, da überwiegen dort noch die Restdeutschen, die damit zur Arbeit fahren, damit mit deren Steuern der ganze Unfug finanziert werden kann.

    Übrigens: Allein schon die Tatsache, daß dieser Problemkreis fast ausschließlich aus Männern besteht, wirft ein Schlaglicht auf die Gesellschaft, die uns da importiert wird. Liebe deutsche Männer, früher oder später gehen euch zwar nicht die Frauen ganz aus, aber ihr müßt schon schauen, daß euch da nicht zu viele verlorengehen.

  93. Der Anblick von Frauen und Männern, spärlich bekleidet in Badehose, Badeanzug oder Bikini, lässt Hormone aufkochen, löst Balzgehabe und Hahnenkämpfe aus. Verliebte Pärchen, innig verschlungen und küssend auf ihren Badetüchern, wecken sexuelles Verlangen. Freibäder sind da ähnlich wie Diskotheken, wo es ebenfalls um gutes Aussehen und das Präsentieren des eigenen Körpers geht, was andere wiederum animiert. Wenn dann noch Alkohol oder Drogen konsumiert werden, kocht das Blut leicht mal über. So weit, so normal.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_86122464/in-der-sommerhitze-kampfzone-freibad-maenner-machen-die-ansagen.html

    In meiner Jugend war DAS nicht normal!

  94. Heisenberg73 27. Juli 2019 at 17:06

    Die riechen die Schwäche der Deutschen wie die Hyäne das Aas. Die benehmen sich wie die neuen Herren im Lande. Und Klaus Doofmichel, der Eintritt fürs Bad bezahlt hat, steht kopfschüttelnd daneben, geht nach Hause … und wählt wieder Altpartei.
    ##################################
    die riechen die Angst und Krankheit im Endstadium der Deutschen, wie die Hunde den KREBS beim menschlichen Urin

  95. Jens Eits 27. Juli 2019 at 19:40

    Freibad-Verbot für Nafris, Afris, Flüchtis, Grapschis! SOFORT!!!
    ———————————————————————-

    Fällt Ihnen auch schon ein Minister ein, der Ihre Wünsche durchsetzen könnte?

  96. Was wollen die mit einem Freibad?

    Wäre klüger, die würden die schicken Lofts in gentrifizierten Vierteln oder ein paar Vorstadtvillen übernehmen.

    Das lohnt sich mehr.

  97. rausch01 27. Juli 2019 at 19:19

    Frei nach Rudi Carrell: „Eben noch auf Racketes Schlepper Schiff, jetzt in ihrem Freibad“.

    Wasser Ratten halt.
    ————————————-

    Sind Sie ganz vorsichtig!
    Damit bekommt das alte Wort Wasserratten eine ganz neue Bedeutung, und
    könnte schon morgen aus allen Kinderbüchern und jeder Erwachsenenlektüre eliminiert werden,
    und mit schweren Strafen belegt werden bei Missbrauch!

  98. deutschland-ist-nicht-mehr-schoen 27. Juli 2019 at 19:49

    Die Probleme beschränken sich nicht auf die Freibäder. Die werden dort nur zuerst so offenkundig. Aber dieser Personenkreis lebt ja mitten unter uns, und sie stellen, je nachdem, wo man sich befindet, bereits die Mehrheit. Zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, da müssen wir uns auch schön kusch verhalten. Nur nicht frühmorgens, da überwiegen dort noch die Restdeutschen, die damit zur Arbeit fahren, damit mit deren Steuern der ganze Unfug finanziert werden kann…

    Genau das ist der Fehler…

  99. Man sollte in private Kitas, Schulen und Schwimmbäder investieren.
    Die werden in geraumer Zeit boomen.

  100. Johannisbeersorbet 27. Juli 2019 at 20:09

    Was wollen die mit einem Freibad?
    —————————————-

    Was die da wollen?
    Ihrem kostenlosen Recht an Volksvergnügen beiwohnen!
    Nach eines Tages schwerer Arbeit Luft, Sonne, Wein, Weib & Gesang genießen!

  101. Wo ist das Problem? Gibt es einen Stadtrat? Was tut der? Vielleicht hält er die Übergabe des Bades in die Hände von Neubürgern für ein Zeichen gelungener Integration. Er vertritt die Bürger. Er wird Farbe bekennen. Düseldorf ist nicht Deutschland. Noch nicht.

  102. Dass hiervon NUR VON ZWEI TAUGENICHTSEN die Personalien aufgenommen wurden, das zeigt die ganze Bereitschaft, diesem DOMPLATTENGEBAREN Einhalt zu gebieten!

    Hier ZWEI, bei einem ganzen Haufen Drogendealer mal ZWEI,
    bei einem Rudel Kuhdammraser mal ZWEI, Hochzeitskrawallvandalen mal ZWEI!

    Auf diese Art sagt die POLIZEI: Seht her wir tun doch was!

  103. “ Drohnenpilot 27. Juli 2019 at 18:43
    Ex-General Erich Vads Knallhart-Urteil:
    „Im Falle eines Überfalls wäre Deutschland nicht verteidigungsfähig ““
    ———————————-
    Na dieser „General“ oder auch Ex oder was auch immer ist mir ja eine multi-ulkige Flitzpiepe:
    Was denn bitte für ein Überfall ?
    Das ist längst nicht mehr nötig, da die schätzungsweise 10 Millionen (eher noch mehr) starke Übernahmearmee längst im Lande DRIN ist und nur in Masse ruhig bleibt, weil man ja hier derzeit noch lustig kostenlosen Urlaub, Spaß und Spiel (auch mit Messer und an Frauen) unangetastet und gar noch zusätzlich hochbezahlt sich austobend verbringen kann.

  104. Keine Ahnung wie Deutschland sich all dieser Plagen entledigen kann. Ein Befreiungsschlag a la Varusschlacht ? Im schlimmsten Fall was man nie wieder wollte – Deportation ? Manchmal sind es nur eine Handvoll, die etwas ändern. Anscheinend braucht der Deutsche den Untergang um aus dem Chaos wieder Ordnung zu schaffen.

  105. Was diese Schwerverbrecher – Zitteraal und Kumpane – verbrochen haben, ist einfach nicht zu fassen. Und diese Drecksbande besetzt immer noch alle wichtigen Ämter. Deutschland ist fast verloren! Hoffentlich lassen sich die Ossis nicht einschüchtern.

  106. Komisch, dass wir diese Probleme nicht hatten, bevor die „Gäste der Kanzlerin“ kamen… 🙁

  107. Alles, was ich meinen stillen Beobachtungen entnehmen kann ist, dass die NAFRIS & CO, sämtliche Migranten, die dort draußen herumlaufen, immer frustrierter werden, weil sie keine Frauen bekommen! Der Frust liegt förmlich zum Greifen nah in der Luft. In die Puffs wollen sie auch nicht, denn dort muss MANN bezahlen, darf MANN nicht machen was MANN will, sonst kommt der Rausschmeisser und schmeisst MANN raus. Selbst die Puffmädchen legen keinen wert auf unberechenbare Wilde! Und in den DISCOS können sie auch nichts werden, können höchstens mit akrobatischen Tanzeinlagen merkwürdiges Aufsehen erregen. Kaum eine will sich mit den abgeben. Für die Türken kommen meist auch nur Türkinnen in Frage, wenn sie Glück haben. Die anderen laufen wie läufige Hunde durch die Gegend, halten Ausschau nach Frauen und sind sauer auf alles, was ihnen da über den Weg läuft! Sie haben schon begriffen. Keiner will sie!

    Deutsche Mädchen geben sich ohnehin selten mit denen ab. Wenn sie jemanden bekommen, dann sind es andere Ausländerinnen, die sozial/intellektuell ähnlich gestellt sind.

    Die WUT wächst, nicht nur bei den WUTWÜRGERN, sondern auch bei den BEGÜNSTIGTEN!
    Irgendwie fühlen sie sich trotz aller Gaben VOM GROSSEN KUCHEN AUSGESCHLOSSEN!
    DAS MACHT ZORNIG!

    Und wir werden noch mehr erleben!

    Marken Klamotten, Handys, tolle Parfums, Tanzeinlagen, „Charme“ und manche, die es „geschafft haben“ oder geleast haben, einen tollen Wagen fahren, nichts hilft! Ob mit oder ohne Deutschkurs keiner will sie!

  108. .. irgendwann hängt am Eingang der Schwimmbäder ein Piktogramm auf dem ein durchgestrichener Hund und Deutscher (Lederhose Deutaschlandfahne) zu sehen ist, mit dem Untertitel: Wir müssen draussen bleiben!

  109. Kanzler_In Merkel wollte damals keine unschönen Bilder an der Grenze, hat sie gesagt, darum sind die jetzt hier.

    Nun, die unschönen Bilder haben wir jetzt im Land, aber da trifft es ja nur Einheimische.

  110. Düsseldorf ist doch die „Heimat“ der Toten Hosen. Und die haben sich in Chemnitz letztes Jahr für mehr Irrsinn, Islam und Neger mächtig ins Zeug gelegt.

    tja

  111. Sehe gerade auf ntv, dass in Russland 1000 Opositionelle von der Polizei verhaftet wurden. Wie würden Russen solch ein Freibad-Problem lösen?

  112. Die üben schon mal für die „Machtergreifung“ und bilden Brückenköpfe welche pausenlos mit EINMANN“Nachschub“ versorgt werden.
    Ganz nach den Vorstellungen von“SKA“ Keller, RAKETENKAROLA, dem Märchenbuchschreiber, der Bärbockigen und Konsorten .
    Diese OPEN BORDERS sollten als Aufsicht in den Spassbädern dienstverpflichtet werden!

  113. @ Failure 2019 Go Green 27. Juli 2019 at 17:02 peter54

    Was auch sonst? Gummigeschosse, Knüppel, Mannschaftswagen: Dürften sich unsere Gesetzeshüter mal wieder so richtig austoben, dann wäre das Problem schneller gelöst als es entsteht!!

    Vergesst es! Heute morgen habe ich einen Bericht im Bayerischen Rundfunk gehört über die STUDIE irgendeines expertischen Vorfallzählers, der zigtausend Übergriffe deutscher Polizisten im Jahr ermittelt hat – die Dunkelziffer müsse weit höher liegen. NIE hört man eine Bemerkung über die Dunkelziffer mohammedanischer „Übergriffe“ – wie auch, man hört ja nicht einmal Berichte über die Weißziffer!

    Ein dunkler Randalierer durch einen weißen deutschen Polizisten verletzt – Daumen verstaucht oder Hämaton am Arsch – und wir hätten Zustände wie beim G-20 Gipfel in Hamburg, Roth und Ströbele vorneweg auf der Straße.

  114. Die NAFRIS kommen aus Ländern mit durch Vielweiberei künstlich erzeugtem Frauenmangel.
    Denn wenn „Einmann“ 4 Frauen besitzt –
    gehen 3 weniger begüterte Einmänner leer aus!
    Deshalb ziehen seit altersher die frauenlosen jungen „JIHADIS“ in die Ferne um Frauen und Beute zu rauben.
    Da aber die Nachbarstämme genauso drauf waren erklärt sich so der ständige Unfrieden in den Vielweiber – Gesellschaften.
    Siehe der Krieg in TROJA um die “ geraubte schöne HELENA“.
    Die Geschichte FORDERasiens und NAFRISTANS besteht aus Seeräuberei, Raubzügen, Sklavenjagd und Stammeskriegen.

  115. Ich muss mich berichtigen: ich habe kein Mitleid mit den Erwachsenen, die diesen Dreck wählen, aber ich habe Mitleid mit den deutschen Kindern, die den Dreck der Eltern abbekommen. Wie sehr muss man sein Kind hassen und für mehr Neger im Land demonstrieren?
    Aber gut finde ich an der Sache, 40 Grad und ins Bad können diese „ich hasse mein Kind und möchte mehr Neger im Land“ Eltern auch nicht mehr.
    Ich gehe nicht in diese Gettos.

  116. Wo ist das Problem ?
    1500 gegen 60 und die meisten Nafris können nicht schwimmen……

  117. Marzipan 27. Juli 2019 at 21:05
    .. irgendwann hängt am Eingang der Schwimmbäder ein Piktogramm auf dem ein durchgestrichener Hund und Deutscher (Lederhose Deutaschlandfahne) zu sehen ist, mit dem Untertitel: Wir müssen draussen bleiben!
    ————————–
    Eher so:
    „FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN NUR MIT BURKA BETRETBAR! DER EIGENTÜMER!“

  118. Würde nach RECHT & GESETZ eingegriffen, die Invasoren würden sich bewaffnet zusammenrotten und unsere Ordnungskräfte würden den „GEORDNETEN“ Rückzug antreten.
    Denn wenn Bewaffnete sich noch nicht einmal mehr selbst schützen können,
    wie soll sich der wehrlos gemachte Bürger schützen?
    Es läuft alles nach ANGELA HONECKERS Racheplan!

  119. OT

    Sehr interessanter Bericht von Matthias Matuseek bei einem Zusammentreffen mit Hans Geort Maaßen
    Obacht, 12 Seiten, ok, nur 10, 2 gehen für den Titel drauf.

    „Idealistische, schon fast religiöse Wallungen“

    Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Chef des deutschen Verfassungsschutzes, zu den Europawahlen, zum Sieg der Grünen und zur Niederlage der Volksparteien SPD und CDU
    Von Matthias Matussek

    https://documentcloud.adobe.com/link/track?uri=urn:aaid:scds:US:811e491b-c0c9-4b8b-be14-a9ac5175e18e

    p.s. Hätte gerne ein paar Passagen hier reinkopiert, leider geht das nicht und zum abschreiben bin ich zu faul, da muss der Titel reichen…
    Lesen, es lohnt sich 😉

  120. Durch FREIBADVERBOTE, PLATZVERWEISE und KLUBDISCOS sind die „Zudringlinge“ ja nicht weg!
    Genauso wie durch die von den Linksgrünen geforderte Giftfreigabe die Dealer ja nicht arbeitslos würden.
    Sondern sich auf Schulhöfen, in Kindergärten und beim Strassenraub neue Betätigungsfelder suchen würden.
    Siehe die frei zugänglichen Berichte im „Der SPIEGEL“ aus den 60iger Jahren über die ca. 1 Millionen nach FRANKREICH eingewanderten jungen algerischen EINMÄNNER und deren Treiben dort.

  121. Einfach nicht mehr hingehen.

    Der eklatante Geldschwund führt umgehend die Betreiber zum Umdenken.
    Aber wem sage ich das, es gibt 87 % Berührworter die das Tun der Besetzer wohlwollend willkommen heißen.
    Die Restlichen 13 % können ja trotzdem nicht mehr hingehen.
    Wann kapiert ihr es eigentlich, dass ainschii das ernst gemeint hat, dass Deutschland sich verändern wird.

  122. @ dievollewahrheit 27. Juli 2019 at 21:29

    Wo ist das Problem ?
    1500 gegen 60 und die meisten Nafris können nicht schwimmen……

    Das Problem hockt im Bundestag, in den Gerichten, in den Schützt-die-Mörder-Vereinen, in den Schulen und so weiter. 70 Millionen zivilisierte Einwohner und 10 Millionen Unzivilisierbare + Helfer.

  123. @ Mantis 27. Juli 2019 at 20:03

    Der Anblick von Frauen und Männern, spärlich bekleidet in Badehose, Badeanzug oder Bikini, lässt Hormone aufkochen, löst Balzgehabe und Hahnenkämpfe aus. Verliebte Pärchen, innig verschlungen und küssend auf ihren Badetüchern, wecken sexuelles Verlangen. Freibäder sind da ähnlich wie Diskotheken, wo es ebenfalls um gutes Aussehen und das Präsentieren des eigenen Körpers geht, was andere wiederum animiert. Wenn dann noch Alkohol oder Drogen konsumiert werden, kocht das Blut leicht mal über. So weit, so normal.

    Das einzige, an was ich mich in meinen jungen Jahren erinnern kann, daß ich mit meiner damaligen Freundin auch am Baggersee rumgeknutscht habe. In Freibädern waren wir nie, allein wegen den vielen Menschen dort, dazu musste man sich seinen Quadratmeter Liegeplatz bald reservieren lassen. „Balzgehabe und Hahnenkämpfe“ haben nur die Testosteronbomben von Musels und Negern mitgebracht. Die kennen Frauen nur islamkonform unter Müllsäcken oder in Burkinis, im Freibad bei uns sind die hier fast im Paradies und ticken total aus. Alkohol oder gar Drogen waren früher überhaupt kein Thema. Sicherlich war man in jüngeren Zeiten leichter sexuell erregbar bei knappen Bikinis und hübschen Mädels, aber mehr als Blicke gab es nie.

  124. jeanette 27. Juli 2019 at 20:13

    Johannisbeersorbet 27. Juli 2019 at 20:09

    Was wollen die mit einem Freibad?
    —————————————-

    Was die da wollen?
    Ihrem kostenlosen Recht an Volksvergnügen beiwohnen!
    Nach eines Tages schwerer Arbeit Luft, Sonne, Wein, Weib & Gesang genießen!

    Ja, stimmt – habe ganz vergessen, daß die unsere Rente finanzieren.

    Wer sich so selbstlos für die Solidargemeinschaft aufreibt hat ein wenig Entspannung verdient.

  125. dievollewahrheit 27. Juli 2019 at 21:29

    Wo ist das Problem ?
    1500 gegen 60 und die meisten Nafris können nicht schwimmen……

    Aber tauchen…

  126. @ Heisenberg73 27. Juli 2019 at 17:35

    Da wäre ich nicht mal sicher, ob das eine Frau ist.
    ————
    Aber ich bin mir sicher; nämlich dass es ein Herr ist. Ähm ich meine, mal war.

  127. Johannisbeersorbet 27. Juli 2019 at 20:11

    deutschland-ist-nicht-mehr-schoen 27. Juli 2019 at 19:49

    Die Probleme beschränken sich nicht auf die Freibäder. Die werden dort nur zuerst so offenkundig. Aber dieser Personenkreis lebt ja mitten unter uns, und sie stellen, je nachdem, wo man sich befindet, bereits die Mehrheit. Zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln, da müssen wir uns auch schön kusch verhalten. Nur nicht frühmorgens, da überwiegen dort noch die Restdeutschen, die damit zur Arbeit fahren, damit mit deren Steuern der ganze Unfug finanziert werden kann…

    Genau das ist der Fehler…
    ————————————————————————–
    Das sehe ich genau so!
    Meldet euch krank und lasst mal die ganzen Bahnhofs- und Willkommensklatscher diesen Unfug erarbeiten bzw finanzieren.
    Seht das Ganze doch mal aus einer anderen Perspektive.
    87 % wollen doch diese Zustände sonst hätten sie anders gewählt.
    Zu 87 % triffts genau die Volllidioten die noch mehr kriminelle und asoziale Halbaffen importieren wollen. Meidet diese öffentlichen Plätze und lehnt euch gemütlich zurück und genießt wie die Willkommensklatscher kulturell bereichert werden.

  128. Ich muß gerade mit verschränkten Händen an eine Anfangsscene aus einem Teil „Der weisse Hai“ denken und höre noch die Geräusche von der Tussi, bevor sie runtergezogen wurde.

  129. Na da bekommt der Begriff Badeanstalt doch eine ganz neue Bedeutung. Von Außen abschließen wäre eine gute Idee.

    Wenn die zahlenden, Bio-deutschen Besucher ausbleiben, wäre schnell Schluss mit Lustig.
    In Nullkomma Nix wäre alles zugemüllt und vollgeschissen, das Wasser eine einzige Kloake. Das Bad müsste wegen ausbleibender Einnahmen schließen und das Problem wäre gelöst.

    Ich für meinen Teil habe mir bereits vor 5 Jahren einen schönen Naturpool in den Garten bauen lassen. In einer solchen Anstalt würde ich mich noch nich einmal sehen lassen, wenn ich Geld für den Besuch bekäme.

  130. https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/duesseldorfer-rheinbad-jetzt-herrscht-ausweispflicht-krisengipfel-am-montag_aid-44502951

    (Kommentare wie gehabt nicht möglich. Die „Reihnische Pest (Post) ist ein rot-grünes Blättchen)

    Das ist das Flüchtlingspack, dass der OB von Düsseldorf Geisel (SPD) in der Nähe des Rheinbades im Asylheim untergebracht hat.

    Und nicht nur das, Geisel hat einen Brief an Merkel geschickt, er hätte noch genug Kapazitäten frei für weitere „Flüchtlinge“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180851252/Buergermeister-von-Duesseldorf-Er-wollte-Fluechtlinge-aufnehmen-und-erhielt-Morddrohungen.html

  131. onkel77 27. Juli 2019 at 20:46
    Was diese Schwerverbrecher – Zitteraal und Kumpane – verbrochen haben, ist einfach nicht zu fassen. Und diese Drecksbande besetzt immer noch alle wichtigen Ämter. Deutschland ist fast verloren! Hoffentlich lassen sich die Ossis nicht einschüchtern.

    …die Altparteienverbrecher in Berlin haben schon jetzt
    die Hosen gestrichenn voll. Ein großer Graben muß her.
    um sich vor den Wutbürgern zu schützen, wird bloß nicht
    viel helfen, wenn die erst mal richtig zu gange sind.
    [..] MOD: ***gelöscht***

  132. WDR Aktuelle Stunde

    Aktuelle Stunde | 27.07.2019Aktuelle Stunde 27.07.2019 44:38 Min. UT WDR
    Themen: Freibadräumung nach erneuter Randale in Düsseldorf

    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-aktuelle-stunde—272.html

    Ab 03:32 kann man den allseits beliebten SchariaPD OB Geisel bestaunen

    und

    ab 05.10 spricht der Oberbademeister Peter Harzheim Klartext:
    „Seit 2015 extrem angestiegen und das sind dann eben die Flüchtlinge aus dem Maghreb“

    Hoffentlich kriegt der gute Mann keinen Ärger…

  133. OT (Zur Erinnerung)

    19 Punkte, die Karl Marx zur Versklavung der Völker empfiehlt

    1. Die Jugend durch falsche Grundsätze verderben

    2. Die Familien zerstören.

    3. Die Menschen durch eigene Laster beherrschen….

    4. Die Kunst entweihen und die Literatur beschmutzen.

    5. Die Achtung vor der Religion vernichten.

    6. Priester in Skandalgeschichten verwickeln.

    7. Grenzenlosen Luxus und verrückte Moden einführen.

    8. Misstrauen zwischen sozialen Schichten säen.

    9. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverhältnisse vergiften.

    10. Das Volk gegen die „Reichen“ aufwiegeln.

    11. Die Landwirtschaft durch Industrie ruinieren.

    12. Löhne ohne Vorteil für die Arbeiter erhöhen.

    13. Feindseligkeit zwischen den Völkern hervorrufen.

    14. „Ungebildete“ regieren lassen.

    15. Gestrauchelte Regierungsbeamte erpressen.

    16. Vermögenschluckende Monopole schaffen.

    17. Durch Wirtschaftskrisen Weltbankrott vorbereiten.

    18. Massen auf Volksbelustigungen konzentrieren.

    19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen.

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2016/08/26/neue-weltordnung-19-punkte-die-karl-marx-zur-versklavung-der-voelker-empfiehlt/

    Wer Ähnlichkeiten mit der aktuellen Politik und Weichenstellung feststellt, darf diese gerne melden und behalten 😀

  134. Oh, ich hatte nicht gesehen, das der Kommentar auf Mod ist.

    (Punkt 20 als Ergänzung von mir ) 🙂

  135. Ich fühle mich in der zwölften Generation auch nicht mehr richtig integriert weil nicht jede Frau ohne Hijab oder ohne Ökobratzen Outfit direkt mit mir ficken will ? Also liebe revugees welcome Artgenossinen evtl. stellt eure Kinder dank eurer Devotheit schon mal darauf ein in wenigen Jahrzehnten den Hijab tragen zu dürfen ? Stimmt ,ihr habt es mitverbockt genau wie damals sehr viele Frauen die Nazis gewählt haben ,ohne daß dies jemals Thema wurde …warum nur ….?Stellt sich halt die frage warum Frauen in diesem Land das bald der Scharia anheimfällt überhaupt noch Jura studieren ?
    Oder gibt es mehr Verkehrstote als Scharia Anhänger in diesem Land ?
    Doof wenn man dumm ist , oder nur mitläuft ohne zu denken ?

  136. Verzeiht, nochmal kurz zu meinem OT..

    14. „Ungebildete“ regieren lassen.

    Na so was aber auch….

    Also große Teile dieses Pamphlet?, werden augenscheinlich strikt umgesetzt….faszinierend und erschreckend zugleich.

  137. Welcher Familienvater lässt denn seine Kinder noch ins Freibad? In NRW? Die Bionaden gehen eben ins teure Thermalbad und halten ihr Weltbild sauber.

  138. Mutprobe 1980 – vom 10er Brett springen
    Mutprobe 2019 – Ins Schwimmbad gehen

    Ich gehe schon ewig nicht mehr ins Bad,nicht wenigen ist der Gang aufs WC zu anstrengend,im Wasser pisst es sich super.

    Ich schwimm lieber im Fluß,der ist noch sauberer

  139. Babieca 27. Juli 2019 at 18:52
    Nordafrika (Nafris): Die Schwimmstaffeln von Kraul- bis Turmspringen aus diesen seit 1400 Jahren erbarmungslos mit Arabern islamisierten Negerstaaten Nordafrikas (Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen = Nafri-Hackfressen aus Neger x Arab) sind bekanntlich legendär/sarc

    Die einzigen Disziplinen, in denen deren, des Maghrebs, „Wassersportler“ herausstechen, mit Betonung auf stechen, sind Mittelmeerpaddeln, Wasserfucken und Badrandale.
    —————————————
    … nicht zu vergessen die korsarische Disziplin = Piraterie, bis hinauf nach Grönland …

  140. Sry,aber solange der arbeitende Michel sich pünktlich morgens schweißtreibend zur Arbeit hetzt,mit 10 Std. Tag & kleinen Lohn,null Sparzinzen…,wird sich HIER nix ändern.Die finanzierten,neuerdings aus der Subsahara hochqualifizierten Goldjungs,machen halt in dieser Zeit die Städte und Schwimmbäder unsicher.

  141. Überschrift in der Rheinischen Post

    Nach dritter Rheinbad-Räumung in Düsseldorf
    :
    Keine Toleranz gegenüber Störern.

    Wenn ich sowas lese ,bepisse ich mich vor Lachen. Wann gehen wir hier im Westen endlich auf die Strasse ? und machen dem naiven Leben hier eine Ende und zeigen den Neuankömmlingen endlich mal das hier kein Urwald ist.

  142. Marzipan 27. Juli 2019 at 21:05
    .. irgendwann hängt am Eingang der Schwimmbäder ein Piktogramm auf dem ein durchgestrichener Hund und Deutscher (Lederhose Deutaschlandfahne) zu sehen ist, mit dem Untertitel: Wir müssen draussen bleiben!

    warum denn so umständlich, als Vertreter der „Köterrasse“ wird dann für uns autochthone Deutsche und die Hunde ein gemeinsames Piktogramm ausreichen, vielleicht ein lächerlich aussehender Dackel in Lederhose mit Sepplhut auf dem Kopf.

    Und 87% der Bürger werden selbst das noch achselzuckend akzeptieren.

  143. Ausweiskontrollen am Eingang?
    Alle mit Deutscher Staatsangehörigkeit dürfen rein, oder wie?
    Oohh…
    Dann wären die Nafris und Andere Ausländer drin, die BioDeutschen blieben draußen, denn die besitzen ja zumeist bloß Personalausweise und keine Staatsangehörigkeit.
    Wenn niemand mehr im Bad ist, der sich an chaotischen Zuständen stört, dann wäre das Problem ja auch gelöst.

    (aber kommt jetzt nicht auf die Idee, euch die Deutsche Staatsangehörigkeit zu besorgen, die auch Nafris erhalten. Wenn, dann die Richtige, würde ich meinen. Sonst unterstützt man ja nur den Untergang, von dem Chaos im Wellenbad bloß ein klitzekleines Symptömchen ist.)

  144. Vermutlich glauben 90% der Badegäste immer noch, die Randale durch Schutzsuchende sei nur ein Einzelfall, der nicht instrumentalisiert werden darf, weil das den „Rechten“ nützen würde. Aber was, wenn sich solche Einzelfälle auch weiterhin wiederholen?
    Vermutlich bereiten sich die ersten Omas schon jetzt darauf vor, ihr Tanzbein gegen „Rechts“ zu schwingen, sollte es zu einer Häufung solcher Vorfälle kommen. In Eisdielen stehen bereits die Eiskugeln bereit, die dann gegen Rechts weggeschleckt werden können. Andere der selbsternannten „Guten“ bevorraten sich mit Taschentüchern, die im Bedarfsfall gegen Rechts vollgeschneuzt werden können. Eine weitere Aufzählung erspare ich mir, der Phantasie sind im Kampf gegen Rechts ohnehin keine Grenzen gesetzt. Nur beim Wasserrutschen runter rutschen gegen Rechts oder ins Wasser springen gegen Rechts dürfte es Probleme geben, denn dabei spielen die schutzsuchenden Jugendlichen garantiert nicht mit.

  145. “ Diedeldie 28. Juli 2019 at 10:03
    (aber kommt jetzt nicht auf die Idee, euch die Deutsche Staatsangehörigkeit zu besorgen, die auch Nafris erhalten. Wenn, dann die Richtige, würde ich meinen. “
    ——————————-
    Na ein wirklicher Deutscher braucht sich da gar nichts „zu besorgen“. Bekanntlich geht es ja nach geltendem Recht schlicht nach Abstammung. Wichtig ist also, die eigenen Dokumentennachweise zu besitzen -für wann auch immer- und damit explizit NICHT zu den BRD-Verwaltungsfirmen zu laufen. 😉
    Das man sich nicht die international völlig unbekannte und vor allem wertlose hitlerische „deutsche Staaatsangehörigkeit“ (also was jeder Nafri und Sonsti so bekommt) bescheinigen läßt, sollte der Aufgewachte längst verstanden haben.

  146. @ Patata Alemana, 27. Juli 2019 at 22:57:

    „Wenn die zahlenden, Bio-deutschen Besucher ausbleiben, … das Bad müsste ausbleibender Einnahmen schließen und das Problem wäre gelöst.“
    -> Nö, wird im Wesentlichen durch Steuern finanziert, die Freibäder arbeiten hoch defizitär.

    „Ich für meinen Teil habe mir bereits vor 5 Jahren einen schönen Naturpool in den Garten bauen lassen.“
    -> Also ein braver Steuerzahler zum Melken, das hören alle gern in diesen Tagen, da geht noch was mit Klima-Steuer etc.

  147. Silberner Goldbroiler 28. Juli 2019 at 10:42
    “ Diedeldie 28. Juli 2019 at 10:03
    (aber kommt jetzt nicht auf die Idee, euch die Deutsche Staatsangehörigkeit zu besorgen, die auch Nafris erhalten. Wenn, dann die Richtige, würde ich meinen. “
    ——————————-
    Na ein wirklicher Deutscher braucht sich da gar nichts „zu besorgen“. Bekanntlich geht es ja nach geltendem Recht schlicht nach Abstammung. Wichtig ist also, die eigenen Dokumentennachweise zu besitzen -für wann auch immer- und damit explizit NICHT zu den BRD-Verwaltungsfirmen zu laufen. ?
    Das man sich nicht die international völlig unbekannte und vor allem wertlose hitlerische „deutsche Staaatsangehörigkeit“ (also was jeder Nafri und Sonsti so bekommt) bescheinigen läßt, sollte der Aufgewachte längst verstanden haben.

    Xxxxxxxxxxxx
    Was für einen Vorteil hat man, sich die Staatsangehörigkeit explizit nicht bestätigen zu lassen? Bzw, was für einen Nachteil, wenn doch?

    Sonst weiß ja praktisch nur der Einzelne, dass er Deutscher ist. Das weiß man selbst aber doch andererseits auch ohne Dokumente, die es für einen selbst bestätigen.
    Komnt es nicht gerade auf die Bestätigung des Nachweises an, die die Behörde ja auch erbringen muss?

    (Man will doch bei der zukünftigen freibadlichen Ausweiskontrolle etwas vorweisen können und nicht immer mit Aktentasche durch die Gegend rennen. Scheeerz….. 🙂 )

  148. “ Diedeldie 28. Juli 2019 at 11:01
    Xxxxxxxxxxxx
    Was für einen Vorteil hat man, sich die Staatsangehörigkeit explizit nicht bestätigen zu lassen? Bzw, was für einen Nachteil, wenn doch?“
    ———————————-
    Nun, Du bekommst ohnehin nur, falls überhaupt und wenn mit viel Gezerre, (sogenannter Gelber Schein) die „deutsche Staatsangehörigkeit“ -also eben genau die Hitler widerrechtlich 1934 einführte- nachgewiesen. Zudem setzt man sich in Zeiten der heutigen bekanntermaßen schon offenen Tolitarität nur den Repressalien aus und erfährt da mittlerweile so eine Art erkennungsdienstliche Behandlung als quasi Schwerverbrecher und Systemfeind. Sollte man sich alles schlicht sparen. Merke:

    Die Zeichen der Zeit zu erkennen ist keine Feigheit, nur völlig legitimer Selbstschutz. Hab ich selbst im letzten Herbst der DDR noch gelernt 😉

  149. Ein Altes Freibad, das eh geschlossen wird, sollte man denen zuweisen. Dort können Sie ohne Regeln und Badreinigung sich austoben, prügeln, vergewaltigen und Morden bis das Wasser schwarz ist wie ihre Haut.
    Genauso können die Busse, Bahnen und Züge Selbstverwalten. So wird, Doofland uninteressant, wenn sie selber arbeiten müssen.

    Apartheid ist die Lösung wenn es mit den Abschiebezügen nicht so recht klappen will.

  150. (Man will doch bei der zukünftigen freibadlichen Ausweiskontrolle etwas vorweisen können und nicht immer mit Aktentasche durch die Gegend rennen. Scheeerz….. ? )

    Silberner Goldbroiler 28. Juli 2019 at 11:11
    “ Diedeldie 28. Juli 2019 at 11:01
    Xxxxxxxxxxxx
    Was für einen Vorteil hat man, sich die Staatsangehörigkeit explizit nicht bestätigen zu lassen? Bzw, was für einen Nachteil, wenn doch?“
    ———————————-
    Nun, Du bekommst ohnehin nur, falls überhaupt und wenn mit viel Gezerre, (sogenannter Gelber Schein) die „deutsche Staatsangehörigkeit“ -also eben genau die Hitler widerrechtlich 1934 einführte- nachgewiesen. Zudem setzt man sich in Zeiten der heutigen bekanntermaßen schon offenen Tolitarität nur den Repressalien aus und erfährt da mittlerweile so eine Art erkennungsdienstliche Behandlung als quasi Schwerverbrecher und Systemfeind. Sollte man sich alles schlicht sparen. Merke:

    Die Zeichen der Zeit zu erkennen ist keine Feigheit, nur völlig legitimer Selbstschutz. Hab ich selbst im letzten Herbst der DDR noch gelernt ?

    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Es geht um das ( gültige) Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz (Das Deutsche Reich. Nicht das 3. Reich!) von 1913, denn man muss ja die Deutsche Abstammung väterlicherseits vor 1914 nachweisen. Das kann H. dementsprechend nicht eingeführt haben. Und man kann sich die Staatsangehörigkeit dementsprechend bestätigen lassen, wenn man die Deutsche Abstammung väterlicherseits bis vor 1914 nachweisen kann.
    Ob Behördenmitarbeiter diese Arbeit gern tun, oder nicht, kann einem doch egal sein. Danach fragen Nafris doch auch nicht, ob irgend ein Beamter denen Hartz4 gern auszahlt, zB.
    Die Beamten wissen, dass das Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz gilt und dementsprechend müssen sie handeln und tun es wohl auch. Das allein bestätigt ja bereits die Gültigkeit, die immer noch besteht.
    Das reicht doch.

  151. der schon lange hier lebt 28. Juli 2019 at 12:52
    Ein Altes Freibad, das eh geschlossen wird, sollte man denen zuweisen. Dort können Sie ohne Regeln und Badreinigung sich austoben, prügeln, vergewaltigen und Morden bis das Wasser schwarz ist wie ihre Haut.
    Genauso können die Busse, Bahnen und Züge Selbstverwalten. So wird, Doofland uninteressant, wenn sie selber arbeiten müssen.

    Apartheid ist die Lösung wenn es mit den Abschiebezügen nicht so recht klappen will.

    Xxxxxxxxxxx

    Das ist doch ein dummer Mythos, dass die alle nicht arbeiten.
    (Und wenn die arbeiten , dann wäre es okay, dass die hier sind?
    Das sagen Sie ja indirekt)
    Das Problem ist genau, DASS die arbeiten. Die sitzen in Behörden, in der Politik, bei der Polizei, im Gericht (nein , nicht auf der Anklagebank nur).
    Bzw, das ist DAS Problem, nach dem Problem, DASS DIE ÜBERHAUPT HIER SIND.
    Aber kann Ihnen, als Nichtdeutscher wohl egal sein.
    Sie sind doch Nichtdeutscher? …..ich meine wegen Ihres Begriffs „Doofland“.
    Das würde man sonst ja nicht sagen.
    Nur Deppen oder Kranke machen sich selbst klein, so wie Gutmenschen.

  152. Hier fehlt ein robustes Mandat der Politik für Polizei und Ordnungskräfte

    Die Politik traut sich nicht.

    Denn wir sind schon so weit, dass die Parteien auf die Stimmen der Problemtypen angewiesen sind.

    Und wenn man einen dieser Fake-Flüchtlinge etwas härter angeht, dann sind sofort die „Brüder“ im Geiste da und interpretieren das (mit Unterstützung des Bündnis Öko-Nazis & Schariapartei SPD) als „Ausländerfeindlich(c) – Bitte wählt uns“ um

  153. @Diedeldie: Da du glaubst, das die dringend benötigten Fachkräfte Arbeit nachgehen, unterstelle ich mal, das du Doof bist.

  154. der schon lange hier lebt 28. Juli 2019 at 13:38

    @Diedeldie: Da Du* glaubst, dass* die dringend benötigten Fachkräfte einer*Arbeit nachgehen, unterstelle ich mal, dass* Du* doof* bist.

    *Ich war so frei diesen Satz mal zu korrigieren…
    ___________________________________________________________________
    Irgendwo ein Paket bestellen und schauen wer es bringt!
    Vielleicht ein Großgerät bei Amazon…mit Glück spricht einer der beiden Lieferanten ein wenig deutsch!

    Und anderen Doofheit zu unterstellen…ob Verkündung der Wahrheit….Schreib auf einen Zettel: “ Wer das liest, ist doof“ zerknülle ihn, entknülle ihn wieder und lies!

    Meine Meinung!

  155. Deutschland bzw. die Bio-Deutschen haben so oder so keine Zukunft mehr, weil sie sich von Ausländern im eigenen Land unterjochen lassen.

  156. der schon lange hier lebt 28. Juli 2019 at 13:38
    @Diedeldie: Da du glaubst, das die dringend benötigten Fachkräfte Arbeit nachgehen, unterstelle ich mal, das du Doof bist.

    Xxxxxxxxxxxx

    Da Sie meinen, das wäre für Deutsche und Deutschland besser, wenn die arbeiten, sind Sie auf jeden Fall ein gewaltiges Stück doofer.Oder einfach bösartig.
    Das Problem besteht bereits in deren Anwesenheit. Arbeit in Bezug auf Illegale sollte gar kein Thema sein. Leute wie Sie versuchen immer, zu verzerren, damit Deutsche vom eigentlichen Problem abgelenkt sind.

    Wenn die auch noch hier arbeiten, wird das Problem bloß noch verstärkt.
    Weil dann Verräter auch noch von denen profitieren und offen für deren Bleiben plädieren.
    Und die richten Schaden an, weil die auf ihren Posten in IHREM Sinne arbeiten und die Veränderungen für UNSER Land noch höchstselbst und von Ihnen wohl bejubelt, forcieren.

    Da Sie nicht widersprochen haben…..
    Sie als Nichtdeutscher haben sich übrigens aus dem Thema Immigration herauszuhalten.

  157. Autodidakt 28. Juli 2019 at 14:29

    Xxxxxxxxxx

    Vielen Dank für die Unterstützung!
    🙂

  158. “ Diedeldie 28. Juli 2019 at 12:57
    Es geht um das ( gültige) Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz (Das Deutsche Reich. Nicht das 3. Reich!) von 1913, denn man muss ja die Deutsche Abstammung väterlicherseits vor 1914 nachweisen. Das kann H. dementsprechend nicht eingeführt haben. Und man kann sich die Staatsangehörigkeit dementsprechend bestätigen lassen, wenn man die Deutsche Abstammung väterlicherseits bis vor 1914 nachweisen kann.
    Ob Behördenmitarbeiter diese Arbeit gern tun, oder nicht, kann einem doch egal sein.“
    ———————————-
    Du beantragst den Nachweis deiner „echten“ Staatsangehörigkeit, witzigerweise oder auch logischerweise natürlich bei der Ausländerbehörde!!!, also einer Angehörigkeit der 26 Bundesstaaten des Deutschen Reiches, in denen dein letzter Vorfahr vor 1913 gemeldet/geboren war. Diese bekommst Du aber von den BRD-Verwaltungen NICHT nachgewiesen, sondern nur die von Hitler über das RuStaG gestülpte „deutsche Staatsangehörigkeit“, falls überhaupt und mit guter Begründung. Wer da anderes zu berichten weiß, bitte melden.

    Es ist wie oben gesagt aber auch müßig, das Volk -bzw. die Juristen- und Beamtenschaft- muß/müßte sich einfach von unten neu organisieren, die Gemeinden/Länder gründen/neu aktivieren, und vor allem dann einen Friedensvertrag mit den Alliierten aushandeln. Das ist aber alles vollkommen illusorisch, also sollte man sich wenigstens in der Deckung halten. Die feindlichen BRD-Behörden braucht der alteingesessene Deutsche nicht, alleine das das nicht verstanden wird, zeigt, daß wir im Grunde nie mehr ein souveränes Volk werden können. 🙁

  159. Moment mal: 60 Neger randalieren und bedrohen und die Folge ist, dass nun ALLE (!) Besucher des Freibades ihren Pass vorlegen müssen:
    Auch der ruhigste Rentner, der seit 25 Jahren morgens ein paar Runden schwimmt, die junge 25-jährige Mutter mit kleinem Sohn, die Senioren-Gruppe, die sich einmal die Woche dort trifft ?!?
    Auch logistisch ist dies unglücklich, denn als allein mit dem Fahrrad anfahrende Person werden viele den Ausweis explizit eigens NICHT mitnehmen (und nur 5 Euro einstecken), falls sie bestohlen werden sollten. So kann ich mich erinnern, nur das nötigste mit zunehmen (Und da war sogar noch eine zweite Person dabei, damit wir – abwechsend – ins Wasser gehen können!
    Warum ver*ammt nochmal wird nicht die negroide Problemgruppe ganz eindeutig alle 60 Mann (oder waren auch gewaltbereite Neger_Innen dabei?!?) nicht ganz klar mit Hausverbot belegt?!?!?
    Alle abfotografiert das Gesindel, dann die Fotos (Mug-Shots) auf eine große Tafel am Eingang, damit die Security immer gucken kann, wer Troublemaker ist!!!
    Was passiert, wenn der ruhigste Rentner, der seit 25 Jahren morgens ein paar Runden schwimmt, die junge 25-jährige Mutter mit kleinem Sohn ihren Ausweis NICHT dabei haben, dürfen die dann nichts ins Bad?
    (Während die Marok/Algier/Tunis-Fraktion einen ihrer 7 Alias-gefälschten Pässe vorlegt ?!?!?)

  160. Das Ergebnis der APPEASSEMENT POLITIK. Wir müssen : Verständnis haben, wir müssen nicht so kleinkariert denken, wir müssen an der Integration mitarbeiten, wir müssen deren Sprachen lernen etc. etc. ! Ihr habt doch nicht alle Nadeln an der Tanne IHR PFEIFEN! An Arsch und Kragen packen und rausschmeißen. Das betrifft die, die unsere Regeln nicht berücksichtigen. UNSER LAND – UNSERE REGELN! Das System lässt sich auf der Nase rumtanzen. Hier werden Vergewaltiger, Räuber, Einbrecher und Mörder teilweise mit Samthandschuhen angefasst! In deren Heimatländern gibt es für Vergewaltigung und Mord die Todesstrafe. Hier verdienen sich die Robenträger und SONSTIGES Pack erst an der Steuerkasse. Der Tag fängt ja gut an.

Comments are closed.