Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Am heutigen Sonntag findet um 14 Uhr eine Spontandemo vor dem WDR in Köln auf dem Appellhofplatz statt, angemeldet vom Verein „Mönchengladbach steht auf“. In dem Aufruf dazu heißt es, dass es „um unsere Großeltern, unser GEZ-Geld und unsere Kinder geht“. Die Grenze sei überschritten, mit diesem Lied sei der Krieg begonnen worden. Mit dem Gipfel, dass Oma „keine Umweltsau“, sondern eine „Nazisau“ sei.

Alle Bürger sind aufgerufen, ihre Empörung zu zeigen: „Hoch von der Couch und auf die Straße. Kommt alle nach Köln!“ Für alle, die zu weit entfernt sind, berichten die Videoteams von „German Defence 24“ und „Patriot on tour“ sowie die Youtuberin Lisa Licentia live ab 14 Uhr.

Unterdessen wird der geistige Abgrund, in dem der WDR-Mitarbeiter Danny Holleck ganz offensichtlich steckt, immer tiefer. Er legte auf seine „Oma-Nazisau“-Beleidigung noch einen drauf, indem er sich über die Empörung lustig machte: „Haha. Wie jetzt alle ausrasten“. Und fügte dreist hinzu: „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“.

Am 21. November twitterte er „Grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. Am 5.12.2017 postete er zum 40. Jahrestag des von der linksextremen Terrorbande Rote Armee Fraktion (RAF) entführten und ermordeten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer ein Foto des Gefangenen und fügte wie zur Rechtfertigung an, dass Schleyer in der NS-Zeit ein SS-Untersturmführer war.

Dass er bei der Entnazifizierung nur als „Mitläufer“ eingestuft worden war, wie Millionen andere, interessiert Holleck nicht weiter. Der GEZ-Scherge scheint sich in einem totalen Wahn zu befinden und überall verkappte Nazis zu wittern.

Aus dem Arsenal des ganz offensichtlich linksgestörten WDR-Bürschchens:

Auf seinem Twitter-Kanal finden sich bestimmt noch weitere geistige Abartigkeiten. Unterdessen wurde bekannt, dass Hollek seit über zehn Jahren in der Dortmunder Antifa-Szene aktiv zu sein scheint. Es soll auch wegen eines gewalttätigen Angriffs gegen ihn ermittelt worden sein. Dutzende Linksfaschisten hätten dabei einen Familienvater attackiert, der mit seinem 8-jährigen Sohn unterwegs war und dabei eine Thor-Steinar-Jacke trug. Für den Blog „sechel.it“ soll Hollek über Antifa-Aktivitäten berichtet haben, beispielsweise die militanten Proteste gegen den G20-Gipfel.

Es sieht also ganz danach aus, dass der WDR gezielt Linksextremisten in seinen Sender bringt, um damit Einfluss auf die öffentliche Meinung zu nehmen. Dann kommt eben so etwas bei raus:

Diese Personen sind für den WDR-Kinderchor verantwortlich:

Dieser Chor-Skandal des WDR ist übrigens kein Einzelfall: Im vergangenen Jahr veröffentlichte der NDR den Kanon „Fickt die Cops – sie sind Bullenschweine“ und andere „Experiment Songs“ der Gangster-Rapper Haftbefehl, Casper und Co, dargeboten von einem Erwachsenenchor. Gut zu wissen, wo unsere abgepressten GEZ-Zwangsgebühren überall hinfließen. Ganz offensichtlich auch direkt in öffentlich-rechtliche Antifa-Thinktanks.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

268 KOMMENTARE

  1. „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“. Am 21. November twitterte er „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. “

    raus mit dieser Drecksau aus Deutschland.

  2. Also von mir wird dieses Bürschen eine Strafanzeige erhalten, auch der WDR. Vieleicht kann jemand eine Sammelklage mit Schadensersatzforderung in Millionenhöhe organisieren, ich bin leider etwas unbedarft in dieser Richtung ,würde aber mitmachen. Ich bin der Meinung diesem Linken Pack und dem WDR muss man Paroli bieten.

  3. Wie kommt es, dass jemand wie Danny Hollek Mitarbeiter des WDR werden konnte? Er ist letztlich ein Repräsentant der Geisteshaltung, die in diesem Sender herrscht.

    Diese Geisteshaltung ist gekennzeichnet durch eine fanatisierte Feindschaft gegenüber den deutschen Zwangsgebührenzahlern dieses Senders. Jetzt ist es genug. Es ist nicht damit getan, wenn jemand wie Danny Hollek vielleicht eine Zeitlang keine Aufträge mehr vom WDR erhält. Sende-Anstalten wie der WDR (und andere) sind bis ins Mark verrottet. Sie sind nicht reformierbar.

    Löst die öffentlich-rechtlichen „Anstalten“ endlich auf!

    Keine Zwwangsgebühren mehr für die Feinde des deutschen Volkes!
    (Jeder muss das für sich selbst entscheiden. Aber ich zahle keine GEZ-Gebühren mehr.)

  4. Klein-blöd Böhmi hat auch mal wieder einen rausgehauen:
    „Ihr kleinen Umweltsäue würdet doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des „Deutschlandliedes“ singen lassen.“

    Wenn ich Satiriker wäre, würde ich das Lied umdichten:
    Klein-blöd Böhmi war zu doof für ne Ausbildung, Ausbildung, Ausbildung, Klein-blöd Böhmi war zu doof für ne Ausbildung, Klein-blöd Böhmi ist ne Zwangsgebühren….

    Klein-blöd Böhmi ist der größte Fan vom Erdo, vom Erdo, Klein-blöd Böhmi ist der größte Fan vom Erdo, Klein-blöd Böhmi ist…

    Klein-blöd Böhmi pupt auf Theodor Fontane, Fontane, Fontane, Klein-blöd Böhmi pupt auf Theodor Fontane, Klein-blöd Böhmi ist ne…

    Klein-blöd Böhmi schläft in Bettwäsche von Merkel, von Merkel, von Merkel, Klein-blöd Böhmi schläft in Bettwäsche von Merkel, Klein-blöd Böhmi ist…

  5. Dieser Hollek ist Gold wert!
    Der schadet den Linken und dem WDR mehr als es jede Demo in Köln je könnte!

    Zu schade, dass die AfD nicht mit dem Arsch hochkommt und diese Gelegenheit verstreichen lässt. Die AfD ist leider sehr träge und bequem geworden.

  6. Warum wird dieser Drecksack Holleck nicht sofort vom WDR rausgeschmissen. Ja, weil im WDR noch viel mehr Drecksäcke auf Kosten der Zwangsbezahler ihren Mist verbreiten können.
    Eine Schande für jeden echten Deutschen. Und vermutlich wird auch eine Demo vor dem WDR-Gebäude nicht helfen. Diese Leute werden nämlich von unseren Volks- und Vaterlandsverrätern (=Politiker jeglicher Couleur) gedeckt.

  7. Nee,
    Steinbruch mit zahnstocher und nagelfeile, jeden tag einen kubikmeter granit zu sand verarbeiten.
    Ich habe da noch jemand auf dem kicker.
    „Die schaffen das!“
    Dazu jeden tag einen bissen trockenes brot und einen schluck wasser.
    Und schlafen auf basaltschotter.

  8. Künstlerischer Leiter Zeljo Davutovic. Sein Familienname ist islamisch, kommt von Davut, Daoud, und vic = Sohn. Türkisch hieß dessen Familie Davutoglu. Zeljo ist slawisch, Koseform für „der Gewünschte“.

  9. „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“. Am 21. November twitterte er „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. “

    deswegen geht Deutschland kaputt, weil wir hier so viele Verräter-Schweine sitzen haben.

  10. aenderung 29. Dezember 2019 at 13:14

    Politik und die Medien sind voll von Typen vom Schlage Hollek. Antideutsche Dreckschweine. Warum ist Deutschland so ein Dreckloch geworden? Weil solche Typen überall sitzen.

  11. DANNY HOLLEK, dieser dumme entartete Junge hat keine Ahnung was NAZI überhaupt bedeutet!
    In einem NAZIREGIME da läge er jetzt schon erschossen vor der Hauswand oder man hätte ihn in eine Gaskammer gesperrt!

    SOLCHE ELEMENTE WIE DIESEN HOLLEK bringt das DEUTSCHE LINKSGEBÜRSTETE SCHULSYSTEM NEUERDINGS HERVOR!

    ÜBER DIESES SCHULSYSTEM SOLLTEN WIR UNS GRÖSSERE SORGEN MACHEN,
    ALS UM DEN DUMMEN VORLAUTEN JUNGEN HOLLEK,
    DER VON SEINEN ELTERN UND GROSSELTERN KEINERLEI ERZIEHUNG ÜBERTRAGEN BEKOMMEN HAT!

    Wir wissen nicht ob HOLLEKS Oma eine NAZISAU war oder eine UMWELTSAU ist, aber eins wissen wir, die ganze FAMILIE HOLLEK HAT EIN DEUTLICHES OFFENSICHTLICH IRREPARABLES UNTERSCHICHTSMERKMAL AUFZUWEISEN!

    DAS VOKABULAR DER FAMILIE HOLLEK IST WIRKLICH BEMERKENSWERT!
    DA SOLLTE MAN MAL DEN VATER INTERVIEWEN, WENN ES DA EINEN GIBT!

    UND DEMENTSPRECHEND IST AUCH DAS ALLGEMEINE FERNSEHPROGRAMM ANGESIEDELT!

  12. Ja, alle Verantwortlichen des WDR vor das Gericht bringen wäre angebracht. Das wäre ein starkes Zeichen!

  13. BenniS 29. Dezember 2019 at 13:10
    Klein-blöd Böhmi hat auch mal wieder einen rausgehauen:
    „Ihr kleinen Umweltsäue würdet doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des „Deutschlandliedes“ singen lassen.“
    [….]

    Leider (oder Gottseidank) bin ich bei keiner der sogenannten „sozialen Medien“ angemeldet, sonst hätte ich mich noch hinreißen lassen, dieser offenbar unterbelichteten Person eine Antwort zu schreiben.
    Eventuell müsste man diesem Kretin erklären, dass keine der drei Strophen verboten ist und jederzeit und alle Strophen überall wiedergegeben werden dürfen.

  14. Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!

  15. „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“.
    Keinen FUNKEN EHRE im Leib! Fie Alten auf dümmlichste Weise anpupen. Aber diese Zwangsgebühren-S. hat keine Probleme damit, sich von der Knete finanzieren zu lassen, welche die alten Umweltsäue durch harte Arbeit unter Tage erarbeitet haben? Dieser Zwangegebühren-S… würde mal ein wenig Zwangsarbeit auf einem Bauernhof in den Karpaten guttun. Gerne auch ökologisch wertvoll ohne den Einsatz von Traktoren und sonstigen CO2-Schleudern. Veganes Essen ist auch kein Problem, kann er sich mit den Kaninchen um die welken Salatblätter kloppen. Dann könnte er mal einen Geschmack von der Lebensleistung Oma und Opas bekommen.

  16. .

    Betrifft: Dannys Ergüsse (unsere Großmütter = “Nazi-Sau“; er selbst “Anti-Deutscher“ etc.) sind kein Ausrutscher,

    .

    1.) Sondern Einstellungs-Voraussetzung beim WDR !

    2.) Erinnert sei, daß WDR-Chef-Redakteurin Sonia Mikich den

    3.) jungen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz als Pimpf (=Dienstgrad in

    4.) Hitler-Jugend) bezeichnete.

    5.) Und zwar “offiziell“ über ihr Tagesthemen-Twitter-Account.

    6.) Die eilig nachgeschobenen Erklärungen “Satire“ / halbgaren Entschuldigungen

    7.) machten alles nur noch schlimmer !

    8.) Beim WDR stinkt der Fisch vom Kopf (her) !

    .

    PS: Das Sprichwort “Fisch stinkt vom Kopf“ kennt keine Ausnahme

    .

  17. Und jetzt durchstarten !
    Deutsche Terroropfer und Hinterbliebene wollen sich organisieren
    20. Dezember 2019
    Die Sprecherin der Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags vom Berliner Breitscheidplatz, Astrid Passin, will eine Interessenvertretung für alle deutschen Terroropfer gründen. „Ich werde im nächsten Jahr eine Organisation gründen für deutsche Terroropfer im In- und Ausland“, sagte Passin dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben). „Mein erstes Ziel ist, einen nationalen Gedenktag für alle Terroropfer einzuführen. So etwas gibt es bisher nicht. Alle Betroffenen haben das Recht zu trauern.“Bisher liege der Fokus „oft auf dem Breitscheidplatz“, sagte Passin. Sie könne sich allerdings „vorstellen, dass sich da einige benachteiligt fühlen“. Dem wolle sie abhelfen. „Dabei geht es auch um die Menschen, die es in Zukunft treffen wird.“ Die Berlinerin, die bei dem Anschlag ihren Vater verlor, bezifferte die Zahl der vom Anschlag am Breitscheidplatz Betroffenen auf 80 bis 100 Menschen. Dabei seien aber schon 2018 Deutsche, die von Terroranschlägen im Ausland betroffen gewesen seien, mit zum Gedenktag am 19. Dezember gekommen. „Sie haben keine Möglichkeit, in dem Land, in dem sie jemanden verloren haben, eine Art Würdigung zu erfahren. Sie stehen uns zur Seite und fühlen sich selbst wiederum bei uns aufgehoben. Diese Menschen spielen sonst keine Rolle mehr. Auch das muss sich ändern.“ Passin beklagte zudem, dass die Versorgung der Opfer und Hinterbliebenen immer noch ungenügend sei. Bei Opfern, die erwerbsunfähig geworden seien, gebe es deshalb auch Existenzängste. „Manche Betroffene wissen nicht mehr, wie sie weiterleben sollen, und rutschen in das Hartz-IV-Niveau. Unverschuldet“, so die Sprecherin. Andere würden sich nur noch mit Tabletten aufrechthalten. „Denen muss geholfen und ein würdiges Leben ermöglicht werden – ohne finanzielle Nöte.“ Die Reform der Opferrente komme jedoch erst 2024 zum Tragen. Bis dahin klaffe eine viel zu große Lücke, in der noch das alte Gesetz gelte, so Passin weiter. „Ersthelfer fallen komplett durch das Raster und werden kaum berücksichtigt. Denen müsste man einen roten Teppich ausrollen!“ Die Sprecherin warnte, man sollte „sich nicht wundern, wenn Beteiligte, die ständig mit ihrem Trauma konfrontiert sind, irgendwann an einen Punkt kommen, an dem sie nicht mehr leben wollen. Das wäre fatal.“ Angesichts immer neu auftauchender und bis dahin unbekannter Informationen über Hintergründe des Anschlags hätten Betroffene schließlich „das Gefühl, dass uns nicht die Wahrheit gesagt wird“, sagte Passin den Zeitungen mit Blick auf die Sicherheitsbehörden und nannte den Bundesnachrichtendienst sowie das Bundesamt für Verfassungsschutz. „Teilweise müssen Abgeordnete ja sogar vor dem Bundesverfassungsgericht klagen, um an Akten, Bild- oder Videomaterial zu kommen. Das darf nicht sein und vermittelt das Bild einer Blockade und Hinhaltetaktik. Unser Vertrauen ist verspielt worden“, so die Sprecherin. Der Tunesier Anis Amri hatte am 19. Dezember 2016 einen polnischen Lkw gekapert und damit den Anschlag auf dem Breitscheidplatz verübt. Dabei gab es zwölf Tote und Dutzende Schwerverletzte !

  18. An sich eine gute Sache. Alles ruhig ablaufen lassen. Würde mich nicht wundern, wenn sich etliche Linke darunter mischen würden, die für den WDR „gute Bilder“ liefern wollen, indem sie auf Krawall machen.
    Solche sollten von den Ordnern sofort der Polizei übergeben werden.
    Am besten ein paar Omas in die erste Reihe stellen. Plakate mit guten Slogans herzeigen. Und das alles im Netzt verbreiten. (Wir haben ja mittlerweile viele sehr gute Berichterstatter vor Ort bei den Demos.)
    Vielleicht auf ein paar Forderungen: „GEZ abschaffen“ oder „Entlassen des zuständigen WDR-Redakteurs“.
    Wie ich schon früher sagte: Es geht nicht um die Entlassung des Einzelnen. Aber wenn wirklich ein fester Angestellter des WDR entlassen wird, sorgt das für Unruhe im WDR. Nach dem Motto: „Seit Jahren krieche ich ihr rum, gehen jeden linken Sch… mit und jetzt soll ich dafür entlassen werden.“ Da könnten dann einige Interna dabei rauskommen.

  19. Tom Buhrow,

    stimmt es, dass Ihr fürstliches Gehalt durch Zwangsabgaben alter, weißer, abgehängter Frauen finanziert wird?

  20. Siehe ich die Liste der für diesen „Kinderchor“ Verantwortlicheninnen an, fällt mir auf, dass es fast nur Frauen sind! Diese Frauenherrschaft (!) scheint unser Verhängnis zu sein – siehe auch IM Erika!

  21. Danke an Alle, die an der Demo teilnehmen. Für mich ist die Anfahrt zu weit.
    Ich habe aber als Erstes schon mal eine Datenauskunft von der GEZ angefordert, mit einem kleinen Zahlendreher in der „Kundennummer“ und auch die noch monatliche Überweisung gekürzt! Hoffentlich haben die Mitarbeiter viel Spaß damit!

  22. „Die Grenze sei überschritten, mit diesem Lied sei der Krieg begonnen worden.“

    Was soll diese martialische Sprache?
    Das ist niveaulos und absolut kontraproduktiv.

  23. Weg mit den Altparteien! 29. Dezember 2019 at 13:23
    „Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!“

    würde gut zu dieser „Kapitänin“ passen, oder?

  24. Wenn ich mir die Bilder der Verantwortlichen so anschaue, dann ist was schief gelaufen bei der Gleichberechtigung.

  25. Gut, dass man hier mal die Photos von diesen Menschenhassern veröffentlicht!

    Die Namen sollten man sich gut einprägen, denn die werden wieder an anderer Stelle auftauchen!

  26. deris 29. Dezember 2019 at 13:30

    Und keine MohammedanerInnen, das zeigt was für rassistische Nazis beim WDR sind! 🙂

  27. @ Eurabier 29. Dezember 2019 at 13:30: Stichwort: Tom Buhrow,schreibt dem Kerl doch persönlich eine Mail!

  28. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2019 at 13:20

    @ BenniS 29. Dezember 2019 at 13:10
    Klein-blöd Böhmi hat auch mal wieder einen rausgehauen:
    „Ihr kleinen Umweltsäue würdet doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des „Deutschlandliedes“ singen lassen.“
    [….]

    Leider (oder Gottseidank) bin ich bei keiner der sogenannten „sozialen Medien“ angemeldet, sonst hätte ich mich noch hinreißen lassen, dieser offenbar unterbelichteten Person eine Antwort zu schreiben.
    Eventuell müsste man diesem Kretin erklären, dass keine der drei Strophen verboten ist und jederzeit und alle Strophen überall wiedergegeben werden dürfen.

    Wir haben das einmal stellvertretend für dich übernommen 😀

    Ich schreibe für einen Freund: „Leider (oder Gottseidank) bin ich bei keiner der sogenannten „sozialen Medien“ angemeldet, sonst hätte ich mich noch hinreißen lassen, dieser offenbar unterbelichteten Person eine Antwort zu schreiben.
    Eventuell müsste man diesem Kretin erklären, dass keine der drei Strophen verboten ist und jederzeit und alle Strophen überall wiedergegeben werden dürfen.“

    Ich hoffe das ist in Ordnung?

  29. Friede auf Erden

    Niemals habe ich zu Weihnachten eine solche Schande hören müssen.
    Fiese Geister treiben ihr Unwesen.
    Dann hört man von den Medien und Politwrestler von Spaltung der Gesellschaft.
    DAS machen die Medien!

    Der Junge hat jährlich den Acker umgegraben, Kartoffeln mit der Hand gesetzt, sie im Herbst mit dem Vierzinker ausgegraben, eingesackt und während des Wachstums gehäufelt, Kartoffelkäfer gelesen(in der Saison täglich) und Gehackt gegen Unkraut.
    Dann hat er wohl sicher auch für den Winter Holz gehackt, aufgeschichtet und Kohlen reingeschleppt.
    Natürlich alles neben und nach der Arbeit.

    Du sollst Vater und Mutter ehren, auf das es dir wohl ergehe und du lange lebest auf Erden.

    Der Umgang mit den Alten reißt die Gutmenschenmaske vom Horrorgesicht

  30. @ aenderung 29. Dezember 2019 at 13:31 Ja daran dachte ich auch. Könnte dem Kapitän seine Schwester sein!

  31. Gibt es schon eine Stellungnahme des Zentrums für politische Schönheit?

    Ruch sollte einen Viehwagen vor dem Brandenburger Tor aufstellen, in dem dann alte, weiße Umweltsäue durch FfF ins Klimasauvernichtungslager transportiert werden.

  32. lorbas 29. Dezember 2019 at 13:33

    Ich hoffe das ist in Ordnung?

    Von meiner Seite alles bestens 😀

  33. DAS ist die Ernte der 68er Aussaat.
    Die haben doch ihre Kinder Respekt-, Anstands- und Achtungslos gegen Jedermann erzogen.
    Man nannte es „antiautorität“ und war auch noch Stolz darauf.
    Und wie es bei jeder Aussaat ist – die Ernte ist um ein Vielfaches größer . . .

  34. Heisenberg73 29. Dezember 2019 at 13:11

    Ich weiß nicht wie das läuft. Bekommt die AfD denn überhaupt Öffentlichkeit wenn die Medien das nicht wollen. Ich meine die AfD könnte natürlich für die Mitglieder die über Weihnachten/Neujahr ihre Seiten besuchen oder auf Youtube oder Facebook was für die eigenen Leute veröffentlichen, so wie PI das hier für unseren geschlossenen Kreis macht. Aber das ist ja nicht öffentlich. Kann die AfD eine Zeitung anrufen und darum bitten, dass die jetzt eine AfD-Stellungnahme veröffentlichen. Ich weiß es nicht, aber ich meine nicht. Aber die AfD kann es ja im Bundestag oder im Landtag dann thematisieren. Das werden die sicher machen. Un das ust dann auch zeitverzögert, so dass die Sache nicht ganz einschläft.

  35. FÜR DIESE ANTICHRISTEN
    GILT DAS 4. GOTTESGEBOT DER BIBEL NICHT:

    Zeljo Davutovic
    Iris Pakusch
    Narae Joung
    Marielle Wegner
    Annika Kopshoff
    Luisa Kruppa
    Meike Zacke

    DU SOLLST VATER UND MUTTER EHREN, AUF DASS ES DIR WOHL ERGEHE UND DIE LANGE LEBEST AUF ERDEN!

    Eine respektlose, gottlose Bagage!

    Unser Land hat sich verändert, hat das Unterste nach oben gespült!

  36. Heute 17 Uhr auf Spiegel.de:

    „Gewaltbereite Rechtsextreme marschieren vor WDR Gebäude auf. Mitarbeiter in Angst.“

  37. Heute Abend wird die Lügenschau „berichten“:

    „Heute haben vor dem WDR Gebäude in Köln zahlreiche rechtsextreme Neonazis(Ein Widerspruch in sich – aber geschenkt) randaliert. Es kam zu Ausschreitungen und Festnahmen. Die Polizei setzte Wasserwerfen und Schlagstöcke ein“

    Dienstanweisungen an die Stadtkommandanten der „Antiver“ wurden bereits erteilt, um für entsprechende Bilder zu sorgen.

  38. ThomasEausF 29. Dezember 2019 at 13:31

    In der Tat, was soll die Sprache. Es wird doch nichts passieren von Seite „Mönchengladbach steht auf“.

  39. Schön!

    .
    „MEINE OMA LEHNT DEN RUNDFUNKBEITRAG AB
    Meine Oma meint, wer braucht den WDR noch

    „Meine Oma kündigt heute noch den Beitrag, den Beitrag, den Beitrag. Meine Oma kündigt heute noch den Beitrag. Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.“ Welcher Enkel weiß schon noch, was WDR ist, WDR ist, WDR ist.

    Welcher Enkel weiß schon noch, was WDR ist.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Meine Oma meint, wer braucht den WDR noch, WDR noch, WDR noch?
    Meine Oma meint, wer braucht den WDR noch.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Meine Oma streamt seit Jahren schon mit Netflix, mit Netflix, mit Netflix.
    Meine Oma streamt seit Jahren schon mit Netflix.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Meine Oma nutzt schon lange ntv-Apps, ntv-Apps, ntv-Apps.
    Meine Oma nutzt schon lange ntv-Apps,
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Meine Oma gönnt sich ihre eigne Meinung, eigne Meinung, eigne Meinung.
    Meine Oma gönnt sich ihre eigne Meinung.
    Meinung Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Dazu braucht’s keinen Gesinnungsjournalismus, Journalismus, Journalismus.
    Dazu braucht’s keinen Gesinnungsjournalismus.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Statt Bildungsauftrag macht er Propaganda, Propaganda, Propaganda.
    Statt Bildungsauftrag macht er Propaganda.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Mit dem Zwangsbeitrag muss man aufs Geld nicht achten, nicht achten, nicht achten.
    Mit dem Zwangsbeitrag muss man aufs Geld nicht achten.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Darum ist er auf der Welt der Höchstbezahlte, bezahlte, bezahlte.
    Darum ist er auf der Welt der Höchstbezahlte.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.

    Meine Oma kündigt heute noch den Beitrag, den Beitrag, den Beitrag.
    Meine Oma kündigt heute noch den Beitrag.
    Meine Oma lehnt den Rundfunkbeitrag ab.“

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/glosse/meine-oma-meint-wer-braucht-den-wdr-noch/

  40. Wenn man diesen Redeausschnitt der letzten Weihnachtsansprache Steinmeiers zum Vergleich daneben legt, dann wird die Heuchelei und der Meinungsterror der Haltungsmedien und der Politikerkaste so klar wie selten:

    (….)

    Ein Bild aus diesem Jahr hat sich mir tief eingeprägt. Es ist das Bild einer Tür. Eine mächtige, dicke Tür aus Holz und Eisen. Zwanzig Schüsse hat sie abbekommen. Zerborstenes Holz und Reste von Blei in den Einschusslöchern sind heute zu sehen.

    Es ist die Eingangstür der Synagoge in Halle. Und: Es ist ein Wunder, dass sie standgehalten hat. Dass nicht noch mehr Menschen diesem brutalen antisemitischen Anschlag zum Opfer gefallen sind – nicht noch mehr als die zwei, die ermordet worden sind.

    Diese Tür, diese angegriffene Eingangstür zur Synagoge, sie steht in meinen Augen für noch mehr. Sie steht auch für uns. Sind wir stark und wehrhaft? Stehen wir genügend beieinander und fest zueinander?

    Die Antwort, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die geben auch Sie. Sie stehen auf und halten dagegen, wenn im Bus Schwächere angepöbelt werden; wenn jemand, der anders aussieht, beleidigt wird; wenn auf dem Schulhof, in der Kneipe rassistische Sprüche fallen.

    Sie haben Ihre Stimme im Netz und auch in den Sozialen Medien. Sie entscheiden, ob die krassesten und lautesten Parolen mit immer neuen Klicks belohnt werden oder ob Sie auf Fakten, Vernunft und bessere Argumente setzen.

    (……)

    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2019/12/191225-Weihnachtsansprache-2019.html

  41. Weg mit den Altparteien! 29. Dezember 2019 at 13:23

    „Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!“

    Das ist doch klar! Divers! – Möntsch!

  42. Die werden das jetzt schon in die Intensivierung des Kampfs gegen Rechts ummünzen. Ich verstehe nicht, dass hier irgend jemand zu meinen scheint, dass dieses System in irgendeiner Weise überziehen kann, bzw. den Bogen überspannt. Die können sich alles leisten, die haben völlige Narrenfreiheit und können jede anständige Gegenreaktion zu Nazi erklären.

  43. INGRES 29. Dezember 2019 at 13:46

    Das ist richtig. Man sollte nicht von Krieg reden, wenn man gar keinen führen kann. So macht man sich nur lächerlich und schreckt durch die martialische Sprache den Normalbürger ab.

  44. Kinder, so rettet Ihr die Umwelt wirklich: Tonne auf, WDR rein (liegen schon Antifa, Grüne, Moslems und die EU drin!) und Eure Luft wird wieder sauber 🙂

  45. aenderung 29. Dezember 2019 at 12:57

    „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“. Am 21. November twitterte er „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. “

    raus mit dieser Drecksau aus Deutschland.

    100 % Zustimmung.
    Man sollte diesen Mistkerl über Palästina abschmeißen und dort darf er dann mal testen wie gut es ankommt ältere Frauen zu beleidigen.

  46. Eurabier 29. Dezember 2019 at 13:39
    Inzwischen 223.000 Aufrufe!

    Verschickt als Hubs den Link per Mail oder Whattsapp:

    https://www.youtube.com/watch?v=er4M785oMzo

    Lauter kleine Umweltnazis in dem Chor.
    Das neueste smartphone mit den niedlichen Kobolden drin zu Weihnachten haben sie von der Oma, der alten Nazisau, noch gerne angenommen.
    Deshalb konnten sie auch erst nach Weihnachten singen?

    Oder wann wurde das aufgenommen?

    Und der AnFÜHRER, der Zeljo Davutovic, er soll Kroate sein, der sieht ja auch ganz schön kuffnuckisch aus.
    Ist das vielleicht ein Rechtgläubiger? (Laut wikip. 1% in Kroatien)

  47. German Defence 24 ?
    Soso.
    Wieder ein Pseudoverein, der Deutschland rettet?

    Die gehören wahrscheinlich mit zum System.
    Rufen halbherzig zu ner Demo auf, kommen dann 5 Leute. Möglichst unattraktiv mit dümmlichen Schildern, machen dann den Eindruck, dass die Gesellschaft im Großen und Ganzen schon konform geht mit Holleck, WDR u dem System, oder was sonst so anliegt aktuell.

    Komisch, dass immer schnell irgend son „Verein“ Missstände aufgreift, man von denen zuvor aber noch nie etwas vernommen hat.

    Das hat Methode.

    Ich lass mich da gern eines Besseren belehren. Bin gespannt.

  48. Der boese Wolf 29. Dezember 2019 at 13:50

    Weg mit den Altparteien! 29. Dezember 2019 at 13:23

    „Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!“
    ———————–

    Das ist doch klar! Divers! – Möntsch!
    ———————-
    Ganz klar. Geistiger Tiefseetaucher.
    ————————–

  49. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 13:57

    „Und der AnFÜHRER, der Zeljo Davutovic, er soll Kroate sein, der sieht ja auch ganz schön kuffnuckisch aus.“

    eigentlich mag ich Kroatien.

  50. Herr Davutowic sollte dahin gehen woher sein Name kommt und wo seine Großmutter begraben liegt! Die dienenden Patriarchats- und Medienhuren unter ihm sollten den Beruf wechseln und sich bei ihren Müttern entschuldigen oder ihrem Dienstherren folgen!

  51. +++ARD/ZDF abschalten+++Senderhäuser zu Wohnhäusern+++den Verantwortlichen Staatsbürgerschaft entziehen+++in Ungarn ging das mit dem Bolschewistenfunk auch+++

    So widerlich wie ARD/ZDF war nicht einmal das DDR-Staatsfernsehen. Die Mitarbeiter laut Lügenspiegel haben Besorgnis? Gut. Es sind Rechnungen offen mittlerweile in alttestamentarischer Dimension.

    Ja, es reicht! Widerstand!

    Bitte Spontan-PEGIDA vor dem MDR in Dresden. Lügenpresse abschieben!

  52. Das Schlimmste am Kommunismus/ Sozialismus ist die Gottlosigkeit der Kommunisten/Sozialisten!

    Sie miss-interpretieren die Barmherzigkeit als Umverteilung des Wohlstandes (Plünderung der Wohlhabenden) zugunsten der (faulen) Armen!

    Eine gottlose Bande, deren Ziel es stets ist, sich an den rechtschaffenden Wohlhabenden zu bereichern!
    So wie Parasiten auf einem Elefant, die auf ihm Leben, von ihm leben, egal ob der Elefant es will oder nicht!

  53. Ohmeingott!!!!!!

    Lachen, sind lustig.
    Lassen das beknackte Lied laufen.

    WER SOLL DIESE DEMO ERNST NEHMEN BITTEEEE????!!!!

    Sind die nicht wütend?
    Wenn die nicht wütend sind, wozu demonstrieren die?

    Verarsche das Ganze!

    Gelenkte Opposition!

  54. @Der boese Wolf 29. Dezember 2019 at 13:45
    DESHALB: Alles sehr friedlich (und wirklich friedlich nicht das „friedlich“ der Linken). Provokateure sofort der Polizei übergeben. Omas in die erste Reihe. Plakate mit schönen Slogans hochhalten. Das alles via Livestream übertragen. Vielleicht auch mehrere Livestreams. Es gibt ja schon einige Leute bei uns, die damit Erfahrung haben.
    Wenn dann die linken „Erklärungen“ zu der Demo in Tagesschau und Co zu abweichend von der Realität sind, bekommen sie den nächsten Gegenwind.

  55. Wer finanziert diesen Ar…lö….n denn ihre Gehälter?
    Es sind überwiegend ältere weiße Frauen und Männer!
    Die Invasoren zahlen diese Zwangsabgabe nicht.
    Was bekommen wir dafür geboten? Richtig! Staats-
    propaganda vom Feinsten, Lug und Trug ohne Ende,
    Wiederholungen ein masse! Hier hat es sich definitiv
    ausgezahlt! …und nun dürfen wir uns auch noch
    beleidigen lassen!

  56. Wenn der Kerl Hollek solch ein Photo postet dann muss man gleich einmal fragen:

    WAR DEINE OMA AUCH DABEI?
    AUCH BEI DER RAF?

  57. Diedeldie 29. Dezember 2019 at 14:05

    Du hast null Ahnung. Mönchengladbach steht auf und andere aus der Region haben schon massenhaft Aktionen auf die Beine gestellt, und immer unter den widrigen Bedingungen in NRW und Westdeutschland. Hör hier auf, herumzunörgeln.

  58. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 14:05
    OT
    Die Nazisäue in Kölle Allah verbieten Wunderkerzen:
    Silvester in Köln Selbst Wunderkerzen am Dom verboten – was Sie jetzt wissen müssen
    […]
    Ab 21 Uhr tritt die interkulturelle Musikgruppe „Buntes Herz“ auf. Die Musiker haben irakische, syrische und deutsche Wurzeln und spielen eine Mischung aus kurdischer und arabischer Folklore und westlich geprägtem Rock.

    Das tut doch schon weh

  59. Wenn man das Foto dieses „Journalisten“ sieht fragt man sich unwillkürlich:Was ist das?Für ’nen Menschen zu dumm,für’n Schwein zu kleine Ohren.Und diese Brille erst.Mann,sieht die bescheuert aus!Aber ih(m)(r) steht sie ausgezeichnet…

  60. Der kleine Hollek muss seinen MARTIN SCHLEYER Hass „irgendwo her“ haben!

    Was war denn mit seiner OMA in den 68ern?
    Hat sie bei der RAF mitgemischt?

    Diese „Familiengeschichten“, die der kleine Hollek seit Kindesbeinen zu hören bekam, die würden uns alle mal brennend interessieren!

  61. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 14:05
    OT
    Die Nazisäue in Kölle Allah verbieten Wunderkerzen:
    Silvester in Köln Selbst Wunderkerzen am Dom verboten – was Sie jetzt wissen müssen
    […]
    Ab 21 Uhr tritt die interkulturelle Musikgruppe „Buntes Herz“ auf. Die Musiker haben irakische, syrische und deutsche Wurzeln und spielen eine Mischung aus kurdischer und arabischer Folklore und westlich geprägtem Rock.

    P.S.
    Jetzt wird mir klar, warum Köln eine der mit Abstand hässlichsten Städte Deutschlands ist.

  62. Schmutziger Hetzfunk – der Rücktritt der Intendanten das mindeste. Mittlerweile verbreitet sich der gerechte Zorn über das Land. Teilen, Teilen, Teilen! Vor allem, dass ARD/ZDF ihre letzte Zielgruppe nun dermaßen öffentlich beleidigen. Es wird Zeit zur Restauration der Demokratie in Deutschland.

    Leute wie Böhmermann ähneln heftig der Nomenklatura der DDR. Eine abgehobenen Funktionärskaste, die wir 1989 aus Wandlitz vertrieben. Wir werden es wieder tun – dieses bösartiges Konstrukt auf den Straßen friedlich stürzen! Widerstand!

  63. Wenn der WDR Kinderchor Omas pauschal als Umweltsau bezeichnet.

    Wenn ein Mitarbeiter des WDR Omas pauschal als Nazisau bezeichnet.

    Wenn das ganze dann als „Satire“ bezeichnet wird.

    Dann müsste es doch vollkommen legitim sein, dass man Mitarbeiter und Nutznießer der Zwangsgebühr als Mediensau, Propagandasau oder Mietmaulsau bezeichnet?

    Böhmermann ist dann eine Satirikersau und Mediensau.

    Georg Restle eine Propagandasau und Mietmaulsau.

    Claus Kleber eine Mietmaulsau und Propagandasau.

    Anja Reschke eine Mietmaulsau und Propagandasau.

    Alles nur „Satire“ 😀

  64. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 14:10

    Klein-Danny zwitschert ja gar nix mehr.
    ——————————————-

    Jetzt bekommt er plötzlich Angst vorm Krieg!
    So wie alle Großmäuler!

  65. NieWieder 29. Dezember 2019 at 13:57

    Der kleine Danny könnte ja zu SPON wechseln, da ticken sie alle so wie er. Allerdings wird sich beim linksextremen WDR schon jemand finden, der die Hand über ihn hält. Würde mich wundern, wenn der gefeuert wird wegen so einer „Lappalie“.

  66. Also,
    ich bin auch nicht mehr der Jüngste.
    Aber das jugendliche Geschmeiß geht mir häufig den Arsch herunter!
    Zuviele Pfeifen und Habenichtse drunter!

    Besonders, wenn es sich um Kuffnucken und Linksgrüne handelt!

    Häufig schwingt auch Mitleid mit! 🙁

  67. johann 29. Dezember 2019 at 14:12

    Diedeldie 29. Dezember 2019 at 14:05

    Du hast null Ahnung. Mönchengladbach steht auf und andere aus der Region haben schon massenhaft Aktionen auf die Beine gestellt, und immer unter den widrigen Bedingungen in NRW und Westdeutschland. Hör hier auf, herumzunörgeln.
    ——————————-

    Ja, dieses Pöbeln kann er lassen, geht mir auf den Geist!

  68. Der Drecksack müßte mit einem Schild um den Hals “ Ich bin ein antideutsches Schwein“ durch die Straßen laufen ! So hätte man das gemacht, als unsere Omas noch Nazis waren !

  69. ALLEN Antideutschen sollte deren Herzenswunsch erfüllt werden – Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft, lebenslanges Einreiseverbot und sofortige Abschiebung wahlweise gen Nordkorea oder Schauder-Arabien.

    Eigentlich ist das deutsche Volk doch nur eine Straßenbreite von solch gerechtem Vorgehen entfernt.

  70. Hinweis für alle Opfer der deutschen Anti-Bildungspolitik sowie für alle anderen, die auch nicht rechnen können:
    Die heutigen Omas sind allesamt nach dem Krieg geboren und haben somit überhaupt nichts mit Hitler-Deutschland zu tun.
    Die heutigen Urgroßeltern waren während des Dritten Reiches entweder Kinder oder auch noch nicht geboren. Merke: wer 1940 geboren ist, wird 2020 80 Jahre alt – merkt Ihr was?
    Aber viele der heutigen Großeltern waren und sind trotzdem Schweine, zwar keine Nazis, aber 68er-Schweine !!! So wird ein Schuh daraus.

  71. OT
    Wie ich meine Qualitätsjournalisten kenne und liebe. Nun auch noch der Tagesspiegel:
    Rechtspopulistisch korrekt
    Nicht das Lied des WDR-Kinderchors ist daneben, sondern die Debatte darüber

    Es ist eigentlich ganz einfach:
    Die Journalisten haben es über Jahre gelernt: Einfach immer weiter drauf schlagen. Am besten jedes Mal noch fester. Irgendwann gibt der brave und anständige Deutsche (von Insidern auch „das Opfer“ genannt) nach, zieht sich beleidigt zurück und sagt nichts mehr.
    Wieder eine linke Schlacht gewonnen!

  72. Tote Hose Campino ist auch wieder aktiv.
    Ich glaube, der will in die Politik.
    Ist ja langsam auch zu alt für Punk.
    Doppelpass hat er ja schon:

    „Man weiß zum Beispiel, dass jede Straftat, die nicht von einem Deutschen begangen wurde, von Populisten sofort benutzt wird, um eine ganze Volksgruppe zu stigmatisieren“, sagte der 57 Jahre alte Musiker aus Düsseldorf der „Welt am Sonntag“.

    https://www.express.de/duesseldorf/-ein-schlag-in-die-magengrube–starke-worte-des-duesseldorfer–hosen–saengers-campino-33671330

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/boulevard_nt/article204638678/Campino-Ueber-Migration-wird-zu-negativ-berichtet.html
    Keine Kommentarfunktion?

  73. Der künstlerische Leiter des Mädchenchores ist Zeljo Davutovic. Sein Familienname ist islamisch, kommt von Davut, Daoud, und vic = Sohn. Türkisch hieß dessen Familie Davutoglu. Zeljo ist slawisch, Koseform für „der Gewünschte“.

  74. Ich bin stolz auf jeden Landsmann, der gegen dieses Unrecht auf die Straße geht!
    Wir sind bei euch, Landsleute!
    Wer Deutschland nicht liebt, soll Deutschland verlassen!

  75. @Heisenberg73 29. Dezember 2019 at 14:18
    Der kleine Danny könnte zur ZEIT wechseln, zur Süddeutschen, zur WELT, zum Focus, zur FAZ, zur Augsburger Allgemeinen, zur PNP. Der könnte zu jeder Zeitung und zu jedem Sender in Deutschland wechseln. Die sind alle in großen Teilen so.

  76. „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“.

    Bezeichnenderweise läuft das unter der Aktion „Beginne einen Streit mit vier Worten“.

  77. @VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 14:25
    Über Migration wird zu negativ berichtet.“?
    Stimmt. Wieso finden die Flüchtlinge keine 1.000 € und liefern die ab? Wird das von den Medien verschwiegen?
    Außerdem immer diese Berichte über „Messer“ in den Nachrichten. Ich fordere einen neuen Pressekodex, dass das Tatwerkzeug (vor allem Messer) nicht mehr genannt werden. Da hetzt nur die Bevölkerung auf! Wieso ist es denn wichtig, ob das Opfer durch ein Messer oder durch Sturz oder sonst wie ums Leben kam?
    In den Medien sind doch lauter „Nazis“. Weiß man doch. Ich fordere weitere 500 Mann für den Regierungsschutz, um die rechten Netzwerke unter Journalisten zu überwachen.

  78. Zitat von „niewieser“ von 14.24 Uhr: „Irgendwann gibt der brave und anständige Deutsche (von Insidern auch „das Opfer“ genannt) nach, zieht sich beleidigt zurück und sagt nichts mehr.“

    So sehr ich diese Aktion begrüße (und wie viele wären gerne dabei!), so sage ich doch dazu:
    Der brave und anständige Deutsche gibt sich nicht mit solch linkem Geschmeiß ab (ich selbst empfinde nur noch Ekel davor), sondern wählt in der Wahlkabine AfD.

  79. „Ich bin ein Antideutscher“
    Und so ein Element ist beim ÖR angestellt? Der steht überall – nur nicht auf dem Grundgesetz.

  80. Zitat von „niewieder“ von 14.24 Uhr: „Irgendwann gibt der brave und anständige Deutsche (von Insidern auch „das Opfer“ genannt) nach, zieht sich beleidigt zurück und sagt nichts mehr.“

    So sehr ich diese Aktion begrüße (und wie viele wären gerne dabei!), so sage ich doch dazu:
    Der brave und anständige Deutsche gibt sich nicht mit solch linkem Geschmeiß ab (ich selbst empfinde nur noch Ekel davor), sondern wählt in der Wahlkabine AfD.

  81. cruzader 29. Dezember 2019 at 14:29

    „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“.

    Bezeichnenderweise läuft das unter der Aktion „Beginne einen Streit mit vier Worten“.
    ———————————-
    Dann soll er dahin ziehen. Dort kann er dann seinen shice vom Stapel lassen. Wäre interessant zu sehen, wie lange er überlebt.
    ———————–

  82. Wär ich General, dann würde ich den Befehl Stürmen! geben.
    Das Fass ist über übervoll, seit Uwe Steimles Entlassung noch ein Gefühl von extremer Ungerechtigkeit in der Luft!
    Hättet ihr früher berichtet, wär ich auch die 700 Km hoch gefahren! Fratzenheft und andere Sozialmedia ein No-Go!

  83. @joke 29. Dezember 2019 at 14:29
    Ob es sie beeindruckt?
    Es stört sie ganz sicher. Sie möchten ja wie fast alle Deutschen neben Geld auch noch gesellschaftliche Anerkennung. Und wenn sie zum Teil das Gegenteil bekommen, nervt es sie schon. Der Druck im Kessel steigt. Man vertröstet sich – wie es viele Deutsche derzeit machen, dass es irgendwann wieder besser wird. Aber das genau glaube ich überhaupt nicht.
    Es könnte aber sein, dass „das Klima“ irgendwann ihr geringstes Problem ist.
    „Klima“ ist ja ein Luxusproblem. Und wenn die Leute echte Probleme haben, interessieren sie diese Luxusprobleme nur mehr einen Sch… .

  84. Smile 29. Dezember 2019 at 14:34

    Stream läuft ( nur bei mir?) leider weder am Rechner noch auf dem Smartphone…?
    Wie isses denn so ?

    Nicht das oberste video bild anklicken, sondern das darunter.

  85. Stream hängt, „Top Chat“ bei yt läuft

    Datenschutzhinweis für YouTube, ein Google-Unternehmen

  86. Der Staatslügenfunk gehört nicht zu Deutschland. Zur Merkel schon, aber die gehört ja auch nicht zu Deutschland.

  87. In meinen Augen ist dieser Typ intellektuell, emotionell, sozial sowie ein Krüppel. Die Aufmerksamkeit lohnt dieser kleine Wicht nicht.

  88. Edward Bernays (1891-1995)
    Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschaftsmacht unseres Landes ist.
    „Wenn wir die Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, ist es möglich die Massen ohne deren Wissen nach unserem Willen zu kontrollieren und zu steuern“

  89. Ich melde hiermit meine Diskriminierung.
    Was, es gibt nur Omas ?
    Das geht nun überhaupt nicht.
    Ich bin Opa, sogar Uropa.
    Ich fühle mich benachteiligt.
    Ein stasirothgrüner GEZabsahner bestimmt, dass die Oma eine NaziSau ist.
    Da ich keinerlei Befindlichkeiten gegenüber Omas hege, solidarisiere
    ich mich. Folglich bin ich automatisch AUCH eine Umwelt- und NaziSau.
    Ach wie gut ich wieder weiß, glaube deshalb keinem GEZScheiß.

  90. Ach ja, unsere Öffis und ihre trotz entgrenzter Blödheit fürstlich entlohnten Mitarbeiter sind doch wirklich ihr Geld wert.
    Sie beschäftigen sich auch im Saarland ausführlich mit den Themen, die die Menschen wirklich bewegen und mitnehmen. Mit Ereignissen, die ein Schlaglicht auf die Zustände in diesem Land und auf die Zustände seiner Bewohner – gleich, ob In- oder Ausländer – werfen.

    https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/polizei_mit_machete_bedroht_100.html

    Schön, dass so ausführlich darüber berichtet wurde:-))
    So bleibt wenigstens kein Raum für Spekulationen und Hetze von „rechts“.

    Allen PIlern alles Gute für das neue Jahr!

  91. Weiß denn jemand “ wo wohnt und lebt dieser Typ “ ?? Ich denke, es wird Zeit mit Ihm mal direkt zu sprechen !
    Meine Oma lass ich von solch einer Drecksau nicht beschimpfen und beleidigen ! Auch nicht von diesem angeblichen Chorleiter und seine Schranzen ( alles Weiber ) !
    Wie war der Slogan einst , “ Macht kaputt , was kaputt macht „! Für mich ist es in diesem Fall Notwehr !! Wer seine Großmutter nicht zur Umweltsau und Nazisau bezeichnen lassen will vom WDR , muss sich endlich zur Wehr setzen . Wenn nicht jetzt , wann dann ?? Der WDR – Laden und der GEZ-Laden hat eine Grenze überschritten und muss meiner Überzeugung nach aufgemischt werden !!
    Der Fisch beginnt vom Kopf zu stinken … der Intendant muss abgelöst werden . Ich rufe Alle auf, den Ministerpräsidenten von NRW zu schreiben mit der Bitte , diesen linken Sumpf trocken zu legen !

  92. @ Michael Stürzenberger
    Danke für den wie immer top recherchierten Artikel! Ich hoffe, Sie bleiben an der Sache dran. Ich vermute, Hollek wird kurzfristig den Geläuterten geben, der WDR verkündet, dass es ihm (Hollek) leid tue und die Sache landet unter dem Teppich; Hollek arbeitet weiter für den WDR. Der Typ ist ein Fall für den Staatsschutz.

  93. Eben maschiert im Hintergrund die moderne SA auf und betreitet den Kundgebungsteilnehmern ihr Recht auf Versammlungsfreiheit und freie Meinungsäußerung.

    Wer sich heute in der Öffentlichkeit dagegen verwahrt, dass die eigene Großmutter im Fernsehen als „Umweltsau“ oder „Nazisau“ bezeichnet wird, muss sich als „Faschist“ beschimpfen lassen.

  94. Ich verstehe nicht dass ihr alle von der Antifa als Antifaschisten redet, auch die junge Frau im Video. Das ist keine Antifa, das sind LInksfaschisten und Anarchisten. Antifa klingt beschönigend doch Faschisten sind nicht schön

  95. johann 29. Dezember 2019 at 14:57
    „Jetzt kommen plötzlich Antifanten und verteiigen die ÖR Sender.“

    hat der WDR seine sch***Truppen gerufen?

  96. Sie hätten gleich gegen Rassismus und Antisemitismus des WDR demonstrieren sollen. Broder hat dem WDR schon mehrfach Antisemitismus vorgeworfen und die Aeusserungen über alte weisse Männer qualifizieren auch schon als ethnische Vorurteile.

  97. Zitat
    „Hm… Stimmung wie auf dem Weihnachtsmarkt. Ob das diese Hetzdreckschweine beeindruckt?“

    Die stehen ja nicht da um jemanden zu beeindrucken, das sieht mir eher wie eine stille Warnung aus.

    Ein Rumpelstilzchengehabe ist weniger beeindruckend.

  98. NOCH EINE VERHARMLOSUNG:

    WDR: Nationalheiligtum deutsche Oma
    Für den WDR besingen Kinder die Oma als „Umweltsau“. Nach Protesten zieht der Sender das Video zurück und entschuldigt sich. War das wirklich nötig?

    Ein Kommentar von David Hugendick

    …Mit Opa hat Deutschland eine, freundlich gesagt, schwierigere Geschichte, während die „Oma“ als lebensweltliche Chiffre mit Güte verbunden wird, mit Entbehrung, Fürsorge und unverdächtigen Sonntagnachmittagen, an denen der Kaffee so schäumt wie sonst nie.

    Die deutsche Oma ist offenbar ein Nationalheiligtum. Dass der Kinderchor im WDR die Chiffre „Oma“ nun allerdings benutzt, um damit eine Generation zu kennzeichnen, die klimatisch gesehen über die Verhältnisse lebt, muss unter diesen Bedingungen schon als Provokation durchgehen. Ein Skandal ist es deswegen noch lange nicht…
    https://www.zeit.de/kultur/2019-12/wdr-kinderchor-umweltsau-oma-klima-kommentar

    Die Rot-Grünen haben wohl schlimme Umweltsäue
    als Omas, statt daß sie sich endlich umweltfreundlich
    einäschern lassen, verprassen sie selber das Erbe.
    Geht gar nicht, daß die Enkel selber arbeiten müßten,
    statt 13 Semester Quatschfächer zu studieren.

  99. Na, da hat der „WDR“ aber ganz schnell reagiert!:
    Fix seine „SA“ alarmiert…
    Damit entlarvt sich (nicht nur der) WDR selbst.
    Es war von vornherein klar, das es sich bestätigt was ich bereits geschrieben habe:
    Der deutsche ÖR ist von Antifa und Anarchisten durchsetzt und bestimmt.

    Großes Armutszeugnis!!! Größer geht es nicht mehr …

    Shalom!

    Z.A.

  100. ???DemVolkeDeutschlands 29. Dezember 2019 at 15:01 ?Ich verstehe nicht dass ihr alle von der Antifa als Antifaschisten redet, auch die junge Frau im Video. Das ist keine Antifa, das sind LInksfaschisten und Anarchisten. Antifa klingt beschönigend doch Faschisten sind nicht schön

    Der Einsatz gewaltbereiter Fußtruppen zur Unterstützung politischer Ziele ist keine Erfindung des Faschismus, sondern wurde bereits drei Jahrzehnte, bevor der Faschismus überhaupt bekannt wurde, vom damals Bolschewismus genannten Kommunismus praktiziert und das in einem exzessiven Maß den der Faschismus nie erreichte.
    Von daher sollte man sich langsam vom linken Sprachduktus lösen und vom Bolschewismus oder Leninismus sprechen.

  101. Diese dummen Linksfaschisten-Omas „gegen Rechts“ haben jeden Überblick verloren gegen und für was sie sein wollen! Demennt?

  102. @isabela1 29. Dezember 2019 at 15:03
    „Schade, dass das Gebäude des WDR nicht in Sachsen steht.?“

    Die wissen schon, warum….
    Würde mir wünschen (zu Weihnachten ’19) das es so wäre. Vielleicht würden dann viele Sachsen ihre gute Erziehung und Obrigkeitshörigkeit mal schnell vergessen- und dann gäbe es ohne Polizei für die jugendlichen Wirrköpfe mal richtig auf die Birne und den Popo…

    Shalom!

    Z.A.

  103. Kinder an die Front-
    Meine Mutter erzählte, sie wurden gezwungen auf den Föhrer folgendes Liedchen zu singen, IM KINDERGARTEN!!!!!!!!!!!!!!:

    „Wir sind die kleinsten Küüken,
    hier im deutschen Land(tätärätä)
    wir lieben Adolf Hiitler,
    der und allen ist bekannt(tärätätä)“

    Da wurden auch die Kinder schon sehr früh eingestimmt.

    Mein Vater musste an den Hitlerjugendstunden teilnehmen,
    mein Opa war sehr dagegen, trotzdem wurde das verlangt.
    Wer nicht mit kam, musste sich sehr unangenehmen Befragungen und Drohungen unterziehen.
    Die Methoden haben sich nicht geändert.
    Diejenigen, die ständig den Hitler am Leben erhalten wenden genau diese methoden an,
    schauerlich!

  104. Solche Kreaturen wie das Hollek-Schwein sind das Totschlagen nicht wert! Jetzt ist es genug, Leute macht die ÖR platt in dem ihre eure Zahlung des Zwangsbeitrags einstellt!

  105. Peinlich auch wieder die Staatsgewalt…dreht sich mit dem Rücken zu den Nazifas…

    Ihr seid doch so erbärmlich….Auf Anweisung, um zu suggerieren, die friedlichen Damen und Herren dort vor dem WDR seien die Gefährlicheren.

    @PoliSSei

    Viel Spaß in Zukunft 🙂

  106. aenderung 29. Dezember 2019 at 12:57
    „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“. Am 21. November twitterte er „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. “

    Wenn das Schwein sich selbst als Antideutsch bezeichnet, können wir ES gerne nach Afghanistan deportieren, da wird ihm geholfen !!!

  107. Maria Koenig 29. Dezember 2019 at 15:16

    Das darf nicht wahr sein, was kommt noch?
    [..]

    _________________________________

    Schon bekannt, dass war vor einem Jahr! Hatte damals aber kaum einen interessiert..

  108. Ich hoffe , die Demonstranten haben den ausgedruckten Text des WDR Kinderchores
    „Fickt die Cops…sie sind Bullenschweine“
    zur Information and die ihren Job ausführenden Polizisten bereit oder zumindest den link :Vielleicht sehen die dann auch das GEZ TV etwas kritischer .
    Danke an Euch und auch die Polizisten dort .

  109. Video
    Sehr gut!
    „Wir fahren auf Reserve…..“

    .

    „WIRTSCHAFTLICHE SCHEINBLÜTE
    Markus Krall: „Aufruf zu einer bürgerlichen Revolution“

    Deutschland brauche eine bürgerliche Revolution, davon ist Markus Krall überzeugt: Das politische System plündert die Steuer- und Beitragszahler aus, der zunehmende staatliche Einfluss und Sozialismus schafft nur eine wirtschaftliche Scheinblüte – aber zerstört unseren Wohlstand.“

    https://www.tichyseinblick.de/video/interview/markus-krall-aufruf-zu-einer-buergerlichen-revolution/

  110. Zuri Ariel 29. Dezember 2019 at 15:07

    Na, da hat der „WDR“ aber ganz schnell reagiert!:
    Fix seine „SA“ alarmiert…
    Damit entlarvt sich (nicht nur der) WDR selbst.
    Es war von vornherein klar, das es sich bestätigt was ich bereits geschrieben habe:
    Der deutsche ÖR ist von Antifa und Anarchisten durchsetzt und bestimmt.

    Großes Armutszeugnis!!! Größer geht es nicht mehr …

    Shalom!

    Z.A.
    _________________________________

    Die hat bestimmt Danny Boy angefordert…

  111. Zitat:
    „.Auf Anweisung, um zu suggerieren, die friedlichen Damen und Herren dort vor dem WDR seien die Gefährlicheren.“

    Vielleicht sind sie es ja auch, zumindest sind sie sehr „friedlich“ wütend.

    Das Undurchschaubare ist immer das Gefährlichere.

  112. Heuchler: WDR schickte „Umweltsau-Oma“-Chor per Flugzeug um halbe Welt.

    Die unüberlegte Hetztirade des WDR, wo ein Kinderchor die ältere Generation auf das Übelste beschimpfte, zeigt die vom Mainstream gewünschte Spaltung der Gesellschaft – diesmal Jung gegen Alt. Bis dato hatten die Linken die betriebene Spaltung als „Verschwörungstheorie“ abgetan. Doch diesmal ging man zu weit. Die Empörung ist landesweit groß.

    https://www.unzensuriert.de/content/86373-klima-heuchler-wdr-schickte-umweltsau-oma-kinderchor-16000-km-per-flugzeug-um-halbe-welt

  113. Gibt es schon eine Stellungnahme der “ Omas gegen Rechts“?

    Interessieren würde mich auch, wer die Kinderchorreise nach Südkorea finanziert hat?
    Etwa der Gebührenzahler?

  114. Völlig substanzlos, diese „Omas gegen rechts“! Bei ihnen sollten Möglichkeiten eines Entmündigungsverfahrens geprüft werden.

  115. NieWieder 29. Dezember 2019 at 14:26
    @Heisenberg73 29. Dezember 2019 at 14:18
    Der kleine Danny könnte zur ZEIT wechseln, zur Süddeutschen, zur WELT, zum Focus, zur FAZ, zur Augsburger Allgemeinen, zur PNP. Der könnte zu jeder Zeitung und zu jedem Sender in Deutschland wechseln. Die sind alle in großen Teilen so.#
    ———–
    Den nimmt Anetta Kahane mit Kußhand!

  116. Wir werden erpresst Zwangsgebühren zu zahlen für Linksfaschistisches Deutschland Hasser Pack. Wann werden diese Leute, samt ihren Intendanten endlich auf eine Stafexpedition geschickt?

  117. Hallo, PI,

    Der erste Stream lädt nicht, die anderen beiden Stremfenster kommen von Leuten, die sich gern selbst sehen und quatschen hören- die könntet Ihr euch bitte sparen !
    Kann nicht jeder Profi- Journalist sein, aber dann sollen die Streamer wenigstens nur zeigen, und die Klappe halten bzw. sich nicht selbst in Szene setzen.

  118. „Omas gegen rechts“ *tztztz*…sollen sie sich doch Umweltsäue nennen lassen.
    Die normalen Omas jedenfalls sind zu recht beleidigt und in der Regel ihre Söhne und Töchter auch.

    Die Frage stellt sich , ob „man“ GEZ bezahlen muss, wenn die ÖR ganz gezielt bestimmte Kunden, in diesem Fall alle Omas zutiefst beleidigen.

    Das Geld der „Umweltsäue “ nimmt „man“ aber scheinbar gerne, auch die respektlosen Enkel, es ist nicht schmutzig und stinkt auch nicht.

  119. Unsere OMAS und OPAS hätten es so machen sollen wie die SYRER!

    Nach dem Krieg im zerbombten Deutschland, hätten sie, anstatt sich als Trümmerfrauen zu verdienen und größtenteils allein, denn ihre Männer waren gefallenen, und mit ihrer Hände Arbeit durchzuschlagen, um Deutschland wieder aufzubauen, lieber Sack und Pack und Kind & Kegel nehmen sollen und sich auf einem Boot nach Afrika absetzen sollen!

    Sich dort unter eine Palme hocken sollen, die Bananen pflücken und sich hilfeschreiend von anderen Völkern ernähren lassen sollen!

  120. Ich präsentiere den „Mitarbeiter des Monats“ des WDR!
    Herr*Frau Danny Hollek!

    Und wer so sehnsüchtig mit allen Mitteln nach einer Bühne schreit, der/die/das soll sie auch bekommen.
    Voila, werfen wir einen Blick auf den potenziellen neuen James Bond-Darsteller, den jungen Krieger und tapferen Ritter des pseudointellektuellen linken Journalismus:

    Wenn man sich dieses Bübchen mal genauer anschaut, dann erklärt es sich eigentlich schon von selber, warum der kleine Danny mit einer unfassbar unterirdischen und primitiven Aussage unbedingt von sich reden machen wollte.
    Ich gehe jetzt mal sehr stark davon aus, dass Herr*Frau Hollek in seinem jungen Leben noch nichts Großartiges auf die Beine gestellt hat.
    Er scheint der ewige Student zu sein (Studium der Philosophie) und dokumentiert als Journalist die „extreme Rechte“. Außerdem ist er freier Mitarbeiter beim WDR Düsseldorf.

    Ich persönlich würde aufgrund seiner widerwärtigen Äußerung auch gerne mal die „extreme Rechte“ mit ihm ausdiskutieren bzw. sie ihm realitätsnah veranschaulichen.
    Des Weiteren denke ich, dass der*die kleine Danny auch in der Liebe, genauer gesagt sexuell, wahrscheinlich sehr gefrustet ist.
    Warum das so ist? Na ja, ein Foto spricht oft mehr als tausend Worte! (Zwinkersmiley)

    Also fasse ich mal psychologisch zusammen:
    Da ist ein junger Mann, der mit sich selbst unzufrieden ist, der wahrscheinlich keinen Partner abbekommt und der in seinem Leben total erfolglos zu sein scheint und wahrscheinlich noch bei Mama und Papa wohnt.
    Dieser junge Mann sehnt sich so dermaßen nach einem Fünkchen Aufmerksamkeit, dass er teilweise sogar das Jane-Böhmermann-Syndrom annimmt und mittels eines unvorstellbar armseligen und geistlosen Tweets ältere Menschen unflätig beleidigt.
    Der Kleine vergisst dabei, dass es genau diese Großeltern waren, die ihm überhaupt dieses Leben ermöglicht haben.
    Ein Leben in Wohlstand und Freiheit.

    Und genau solche Typen wie der*die kleine Danny wollen uns allen nun wieder die Freiheit der Meinungsäußerung nehmen, beanspruchen für sich selber aber absolute Freiheit in Form von asozialen Beleidigungen und Beschimpfungen.
    Das Ergebnis seines Tweets muss mindestens sein, dass er als freier Mitarbeiter des WDR mit sofortiger Wirkung gekündigt wird.
    Diesbezüglich sollten wir alle ein Beschwerdeschreiben an den WDR schreiben!

    Des Weiteren dürfen die Worte von Danny Hollek niemals in Deutschland vergessen werden.
    Dafür werde ich auch sorgen. Versprochen!

    Glaub mir kleine(r)(s) Danny,
    es war mehr als unklug, diese Worte öffentlich kundzutun.
    Ob das eine Drohung ist? Nein.
    Das ist ein Versprechen!
    Und obwohl Du einfach nur bemitleidenswert bist, wird Dir jedoch kein Mitleid zuteil werden.
    Vergiss einfach nur nicht, dass Karma kein Ablaufdatum hat.
    Jeder erntet das, was er sät.

    Und wenn Du mal ganz ehrlich zu Dir selber bist, dann ist Dir im Nachhinein auch schon gar nicht mehr so wohl bei Deinen Worten, Du stabiler Recke, nicht wahr?
    Typen wie Du bekommen doch normalerweise immer das Butterbrot abgenommen und stehen dann alleine auf dem Schulhof herum, oder?
    Und so einer nimmt jetzt den Mund aus ganz sicherer Entfernung so voll?

    Da hast Du Dich bestimmt ganz schön mit übernommen und ich bin gespannt, ob Deine breiten Schultern diese Last auf die Dauer mühelos stemmen können.

    Wir werden Deine Worte nämlich nicht vergessen, Danny.

    Tim K.

    https://www.facebook.com/autor.tim.k/

  121. OT:

    Buttersäure der neue (islamische?) Trend, um die deutsche Gastronomie klein zu kriegen? In Pforzheim wurde eine Bar binnen kürzester Zeit gleich vier Mal Opfer eines Anschlags…
    https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Stinkattacke-weitet-sich-zur-Serie-aus-Steckt-eine-Gruppe-dahinter-_arid,1388668.html

    Und auch im südbadischen Lahr gab es fast parallel dazu eine Buttersäure-Attacke auf ein Tanzlokal…
    https://bnn.de/lokales/ortenaukreis/buttersaeure-attacke-in-lahr

  122. Seine Eltern können meiner Meinung nach unmöglich glücklich sein mit so einem Sohn, selbst wenn sie Links/Grün geneigt sind.

  123. Danny zittern die morschen Finger. Er twittert wieder.
    https://twitter.com/dannytastisch

    Danny Hollek
    @dannytastisch
    27 Min.Vor 27 Minuten
    Explizit möchte ich aber ebenso deutlich jene von dieser Entschuldigung ausschließen, die mich seit gestern mit Gewalt- und Todesdrohungen überhäufen. (3/3)

    Er habe niemanden von denen, die er Nazisau nannte, persönlich beleidigen wollen.

  124. Ich rate dem WDR,alle „Omas gegen Rechts“ zu
    aktivieren, die müssten doch einen gewissen Stolz mitbringen,
    und sich für die Medienhuren vereinnahmen lassen, war ja nur alles Spass.
    Und zu gewissen WDR Mitarbeitern kann ich nur sagen,
    Mein Großvater war keine Nazisau,im Gegenteil,er verlor Hand und
    Bein,da er einen gefährlichen Job bekam,weil er nicht in die NSDAP eintreten
    wollte,
    und außerdem ihr Rechengenies,die Omas und Opas von heute, wären,bis auf ganz
    wenige Ausnahmen,alle viel zu jung gewesen,um ein Nazi, gewesen zu sein.
    Aber solche Pi**** braucht dieses Land,von nix ne Ahnung,aber Fresse aufreißen,
    um am Monatsanfang, schön die Knete einstecken,die mit Zwang,erhoben,ja,
    dem Deutschen Volk abgepresst wird.
    Diese Drecksäcke gehören doch alle zur „Deutschland Verrecke“ Generation.

    „Satire muss man aushalten“, sagte auch die 14-jährige Ricarda. „Was ist daran so schlimm?“ Die Kinder seien alt genug, um zu wissen, was sie sängen. „Die haben ihre Großeltern doch trotzdem lieb.“

    Nun werd ich mal satirisch,ich hätte von Rotznasen und Bettnässern,nichts anderes erwartet,
    ihr wisst doch,trotzdem haben Mutti,Vati, Omi, und Opi euch so lieb,selbst eingenässt und
    Strunze Doof!

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/meine-oma-ist-ne-alte-umweltsau-sturm-der-entruestung-nach-klima-lied-wdr-loescht-kinderchor-beitrag_id_11499595.html

  125. WDR-Kinderchor-Leiter ist der
    „Deutsch-Kroate“ Zeljo Davutovi?
    https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2017/06/20170609_kinderchor.html

    Statement Zeljo Davutovic,
    Chorleitung WDR Kinderchor Dortmund

    Wir möchten uns aus Sicht der Chorakademie zu dem Video/Song „Meine Oma“ äußern, den WDR 2 mit Kindern unseres Chores produziert und ausgestrahlt hat.

    Als die Anfrage zusammen mit Text und Lied aus der WDR 2 Redaktion kam, konnten die Kinder und Eltern freiwillig entscheiden, an dem Projekt teilzunehmen. Es gab keinen Zwang und es wurde niemand instrumentalisiert. Die Fridays for Future Bewegung ist eine Bewegung ausgehend von Kindern und Jugendlichen. Die Idee der jahresrückblickenden WDR Satire wurde auf Kinderstimmen konzipiert, weshalb ich das Projekt der WDR 2 Redaktion zugesagt habe.

    Den teilnehmenden Kindern wurde erklärt, was die Parodie bezwecken soll: Mit Überspitzung und Humor den Konflikt zwischen den Generationen aufs Korn nehmen.

    Der Begriff Oma ist aufgrund des Originaltextes „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“ Teil des parodierten Textes. Es geht nicht um die Oma, sondern um uns alle. Hier schließe ich mich persönlich ein. Ich möchte mich als beteiligter Musiker bei allen entschuldigen, die sich trotz der Einordnung als Satire von uns persönlich angegriffen fühlen.

    Wir haben in den vergangenen Jahren immer allergrößten Respekt vor Seniorinnen und Senioren gezeigt. Diesen werden wir uns auch in Zukunft nicht nehmen lassen. Zahlreiche Auftritte in Seniorenheimen dokumentieren unsere generationenübergreifende Arbeit.

    Wir hoffen, damit zur Klärung beigezutragen zu haben.
    https://www.wdr-kinderchor.de/en/

  126. jeanette 29. Dezember 2019 at 15:46

    Unsere OMAS und OPAS hätten es so machen sollen wie die SYRER!
    Nach dem Krieg im zerbombten Deutschland, hätten sie, anstatt sich als Trümmerfrauen zu verdienen und größtenteils allein, denn ihre Männer waren gefallenen, und mit ihrer Hände Arbeit durchzuschlagen,…..
    —————————————–
    Da machen Sie mich gerade auf etwas aufmerksam.
    Während D nach dem 2.WK von Männern geradezu leergefegt war (gefallen,Gefangenschaft), strömen aus Syrien endlos Männer zu uns. Führen dort die Frauen Krieg, oder herrscht dort in Wirklichkeit gar kein Krieg (mangels Männern)?

  127. @aenderung 29. Dezember 2019 at 14:54
    „Linkophob 29. Dezember 2019 at 14:45
    „Der linke Provokateur eben
    https://www.bilder-upload.eu/bild-c05014-1577626885.png.html
    Kam der vom WDR?““

    Shalom!
    …. nur so ein Gedanke von mir:
    Mich beschleicht der Eindruck, das dieses Würstchen KEIN Kölner ist. Der Habitus dieses Mannes, seine Kleidung, seine „Frisur“… nee!!! UND- seine „Ausdrucksweise“!!!!
    2 und 3 zusammengezählt sind bekanntlich 5… irgendein „Dienstlicher“ bestimmt.
    Erinnert mich stark an ’89 in unserem Städtchen.
    Auch da mischten sich solche Gestalten unter uns und provozierten. Ohne die „Grünen“ (meine Vopos) in der Nähe hätten sie die Fresse poliert bekommen!!!!
    Kannte „der“ wahrscheinlich irgendwo her ….

    Wie sich die Zeiten gleichen…. Kopfschüttel.

    Z.A.

  128. „Er habe niemanden von denen, die er Nazisau nannte, persönlich beleidigen wollen.“

    Was ist es denn anderes als eine Beleidigung, wenn er u.a. schreibt , dass alte Menschen noch mehr beleidigt werden sollten?
    Danny…hast du gekifft oder gesoffen, als du das veröffentlicht hast?

  129. Diese Omas gegen rääächts! Man, man, man, dieses
    Land hat so fertig! Liebe Gott, bitte befreie uns von dem
    Übel, so schnell es geht!

  130. plural 29. Dezember 2019 at 15:20
    Die Abstimmung auf der Alpenprawda:
    https://www.sueddeutsche.de/medien/wdr-umweltsau-kinderchor-satire-1.4738637
    kann man so nicht stehen lassen!
    ———-
    Ich wüßte gern, wie oft die Kollegen der Alpen-Prawda selbst auf „witzig“ gedrückt haben. Sie leben von GEZ-Zwangsabgaben wie der WDR und der NDR, sonst wären sie längst pleite.

    Stand: 07.03.2018 10:24 Uhr
    Recherchekooperation NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung
    https://www.ndr.de/der_ndr/daten_und_fakten/Recherchekooperation-NDR-WDR-und-Sueddeutsche-Zeitung,kooperationen100.html

    Die GEZ-Zuschauer zahlen für ihre eigene Beleidigung und Demütigung.

  131. Goldfischteich 29. Dezember 2019 at 15:55
    Danny zittern die morschen Finger. Er twittert wieder.
    https://twitter.com/dannytastisch

    Was für ein dummes Arschloch. Eine Verschissten-Sau.

    Das hat ihm bestimmt der WDDR aka Rotfunk geraten, sich zu entschuldigen.
    Jetzt hat er Kreide gefressen, um auf der Lohnliste zu bleiben zu können.
    Was für eine dumme Nazi-Sau.

  132. Maria-Bernhardine 29. Dezember 2019 at 15:58
    WDR-Kinderchor-Leiter ist der
    „Deutsch-Kroate“ Zeljo Davutovi?
    https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2017/06/20170609_kinderchor.html
    ———
    Ich hatte es schon einmal gepostet in dem „Nazisau“-Beitrag: Der hat einen islamischen Namen, Davut = Daoud, und vic = Sohn. Der stammt von türkisierten Balkanbürgern ab, Davutoglu hieß dessen Familie zur Zeit der osmanischen Herrschaft; er heißt wie Ahmet, der ehemalige türkische Ministerpräsident. 500 Jahre türkisch-islamischer Herrschaft setzt sich, scheint’s, in den Genen fest.

  133. Toda raba, für den Hinweis!

    https://politikstube/umweltsau-vom-wdr-kein-einzelfall-ndr-fk-die-cops/

    Frage aus Israel:
    Warum sind DIE noch alle auf Freiem Fuß?????
    Denke immer, Deutschland hat so einen tollen Inlands- Geheimdienst. Oder doch nicht?
    Was meinen den die deutschen „Cops“ dazu?

    Hier gäb’s auf solch eine Frechheit erst mal Festnahmen. Danach sehen wir weiter …
    (Hier schlagen die Polizisten erst zu, danach wird nach den Papieren gefragt ….! Und auf unseren Shin Bet können wir Bürger uns verlassen!)

    Shalom!

    Z.A.

  134. Haremhab 29. Dezember 2019 at 16:01

    @VivaEspaña

    Viele Invasoren sind immer 17. Genauso wie Greta seit 1,5 Jahren 16 ist. Sehr seltsam.
    —————————-
    Keine Sorge, am 3. Januar wird sie zum 3. Mal 16
    Braucht wahrscheinlich noch 3 Jahre, bis sie auch wie eine 16-jährige aussieht.

  135. Danny Hollek??Verifizierter Account? @dannytastisch · 1 TagVor 1 Tag
    Oder: Rechte Hetzer überschätzen die Wirkmacht ihres Hasses.
    Die einen sagen so, die anderen so. Ich werd heute auf jeden Fall einen sehr schönen Tag haben. ?

    Der heutige Tag war bestimmt auch sehr schön.

  136. Zitat: in Focus
    „Zahlreiche Auftritte in Seniorenheimen dokumentierten die generationsübergreifende Arbeit der Kinderchors. „Wir haben in den vergangenen Jahren immer allergrößten Respekt vor Seniorinnen und Senioren gezeigt. Diesen werden wir uns auch in Zukunft nicht nehmen lassen“, hieß es in der Erklärung.“

    Dieser Respekt war nie vorhanden, sonst wäre dieses Schmählied nie gesendet worden.
    Verschont die Senioren in den Heimen zukünftig mit euerem „Respekt“! Diese wissen nicht, wen sie da vor sich haben .

  137. Hollek stammt ursprünglich aus Lünen und war dort in Antifastrukturen aktiv. Nach einem gewalttätigen Überfall auf einen Familienvater auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt gehörte er zu den Tatverdächtigen, gegen die zwischenzeitlich ermittelt wurde. Er betrieb den linksextremen Blog sechel.it, ehe er nach Düsseldorf verzog und dort als „Journalist“ rechte Demonstrationen begleitete. Seit vielen Jahren ist er als „dannytastisch“ bei Twitter aktiv, früher nannte er sich dort zudem „Danny Marx“.

  138. Besonderes „Shalom!“ Dir!

    @VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 16:10
    „Danny kann noch nicht mal Schreiben nach Gehör.
    Und sowas nennt sich Dschurnalist:

    „Mordrohungen“ :“

    Habe oben beschrieben, was dieser Nichtsnutz kann …. „schreiben“ mit „Autokorrektur“, aber ignorieren!
    TOLL!!!!

    Z.A.

  139. Goldfischteich 29. Dezember 2019 at 16:10
    Maria-Bernhardine 29. Dezember 2019 at 15:58
    WDR-Kinderchor-Leiter ist der
    „Deutsch-Kroate“ Zeljo Davutovi?
    https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2017/06/20170609_kinderchor.html
    ———
    Ich hatte es schon einmal gepostet in dem „Nazisau“-Beitrag: Der hat einen islamischen Namen, Davut = Daoud, und vic = Sohn. Der stammt von türkisierten Balkanbürgern ab, Davutoglu hieß dessen Familie zur Zeit der osmanischen Herrschaft; er heißt wie Ahmet, der ehemalige türkische Ministerpräsident. 500 Jahre türkisch-islamischer Herrschaft setzt sich, scheint’s, in den Genen fest.

    Hab ich at 13:57 es doch gleich geahnt:
    Und der AnFÜHRER, der Zeljo Davutovic, er soll Kroate sein, der sieht ja auch ganz schön kuffnuckisch aus.
    Ist das vielleicht ein Rechtgläubiger? (Laut wikip. 1% in Kroatien)

  140. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 16:10
    Danny kann noch nicht mal Schreiben nach Gehör.
    Und sowas nennt sich Dschurnalist:
    „Mordrohungen“ :
    https://twitter.com/dannytastisch/status/1210921619469881344
    ————
    Und noch etwas, aus der TAZ. Da berichtet er über sich:
    An der Heinrich-Heine-Universität bin ich sowohl mit dem Studium der Philosophie als auch dem Studium des Judentums beschäftigt.
    https://taz.de/Workshop-Nr-21/!162338/

    Er studiert also nicht, sondern er beschäftigt sich mit dem Studium. Was kann das Studium? Warum sollte einer studieren? Welchen Sinn hat das Studium des Judentums? Was bedeutet es für einen, Philosophie zu studieren?

    Vor lauter Fragen kommt er nicht zum Studieren, das arme Opfer,
    das man im Moor versenken will.

  141. Was ist dieser Hollek für ein armes Würstchen. Jetzt macht er es genauso wie der Chorleiter und die WDR-Verantwortlichen und behauptet, alles sei „Satire“ gewesen…………..:

    Danny Hollek
    ?Verifizierter Account @dannytastisch
    53 Min.vor 53 Minuten

    Klarstellung in eigener Sache: Mir lag es fern eine ganze Generation oder gar eine bestimmte Bevölkerungsgruppe zu beleidigen. Falls dieser Eindruck entstanden sein sollte, möchte ich mich bei berechtigten Kritikern entschuldigen. (1/3)
    255 Antworten 23 Retweets 76 Gefällt mir
    Danny Hollek
    ?Verifizierter Account @dannytastisch
    52 Min.vor 52 Minuten

    Ich hatte nicht die Absicht jemanden persönlich zu beleidigen.

    Meine Absicht war eine sarkastische Bemerkung zum Thema #Umweltsau. Das war unüberlegt. Mir hätte bewusst sein müssen, dass Twitter kein geeigneter Ort für Sarkasmus ist. (2/3)

    https://twitter.com/dannytastisch/status/1211292498779426817

  142. Zuri Ariel 29. Dezember 2019 at 16:16
    Besonderes „Shalom!“ Dir!

    Dir auch. 😀
    Und toda raba /Danke/Gracias für Bestätigung.

  143. diese Gestalten in den Volksverblödungsanstalten werden immer frecher. Nun verspotten sie schon öffentlich ihre Ernährer. Sie sind sich ihrer Stellung so sicher, daß sie nicht mal mehr eine Spur von Anstand vortäuschen. Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen. Was kommt als Nächstes? Etwa, die planmäßige Beseitigung von nicht mehr nützlichen Teilen der Gesellschaft zur Entlastung der Krankenkassen?

  144. johann 29. Dezember 2019 at 16:21
    Was ist dieser Hollek für ein armes Würstchen.(…)

    Von wegen armes Würstchen. Geradezu todesmutig entschuldigt sich Mr. Wichtig nicht bei allen:

    Explizit möchte ich aber ebenso deutlich jene von dieser Entschuldigung ausschließen, die mich seit gestern mit Gewalt- und Todesdrohungen überhäufen. (3/3)

    https://twitter.com/dannytastisch/status/1211292498779426817

  145. A propos: Wann „marschieren“ eigentlich wieder die „Nazisäue“ von Pegida Dresden? Die WDR-Sache schreit ja förmlich nach einer Thematisierung auf dem Podium dort. Vielleicht sollte man auch das Liedgut entsprechend einbauen……..

  146. @Haremhab 29. Dezember 2019 at 16:13
    „Hollek stammt ursprünglich aus Lünen und war dort in Antifastrukturen aktiv. Nach einem gewalttätigen Überfall auf einen Familienvater auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt gehörte er zu den Tatverdächtigen, gegen die zwischenzeitlich ermittelt wurde. Er betrieb den linksextremen Blog sechel.it, ehe er nach Düsseldorf verzog und dort als „Journalist“ rechte Demonstrationen begleitete. Seit vielen Jahren ist er als „dannytastisch“ bei Twitter aktiv, früher nannte er sich dort zudem „Danny Marx“.“

    Shalom und… Grüß‘ dich!

    Ja ja, alle Spürnasen auf einen Haufen hier…! Es ist mir eine Freude! Toda raba!
    Bin schon bei einschlägigen „Seiten“ wie den indianern.och usw. unterwegs gewesen. Erfolglos.
    Im Grunde genommen ist dieser/ dieses „Danny“ ein verzogener, undankbarer Bengel, immer noch auf der Suche nach seinem Geschlecht (Pfeife! Da reicht ein Griff in den Schritt, Danny!) und als „Deutschenfeind“- oder so ähnlich- ohnehin Heimat- und Staatenlos.
    …. wenn ich mir seine posts zu „Pro Palästina“ angucke.

    Euer (?) VVS sollte sich besser um solche Staatsfeinde kümmern als wirklich „Gesicht zeigende“ Demonstranten für eine bessere Zukunft in Deutschland!

    Immer wird von den dt. „Politikern“ zu diesen gefährlichen Themen nur kurz geredet, danach verschwindet die eigentliche Problematik immer (!) in irgend einem Schreibtisch. Schon seit vielen Jahrzehnten!

    Shalom!

    Z.A.

  147. Zuri Ariel 29. Dezember 2019 at 16:11

    Ihr habt noch einen existierenden Rechtsstaat,
    das macht den Unterschied,zu dieser Kloake…

    Und wenn es geht,komme die nächsten Jahre nicht nach Deutschland,
    der politische Kampf,gegen den Antisemitismus sind nur noch Lippenbekenntnisse,
    und im Parlament,werden die Feinde Israels auch noch Finanziell Unterstützt.
    Bei Übergriffen gegen Menschen, Jüdischen Glaubens, waren es immer die Nazis,
    und niemals diese Islamischen Invasoren,die dieses Land vernichten.
    Ich schäme mich für dies alles, und Antisemitismus, hat in meinem Denken,
    nichts verloren,und es wird noch lange dauern,bis sich diese Verhältnisse ,hier ,wieder
    ändern mögen.
    Zum wirklichen,unumstößlichen und umfangreichen Schutz,der hier oder sonst wo,lebenden
    Juden.

  148. Bin Berliner 29. Dezember 2019 at 16:26
    Gegen Danny Boy(?) … wurde gegen Ihn, im Rahmen eines Überfalls auf einen Famillienvater auf einem Weihnachtsmarkt…

    Ich wette, dieser Familienvater sitzt nun händereibend am Bildschirm.

  149. johann 29. Dezember 2019 at 16:25

    Liedgut?

    Klingt ja voll nazi, könnte direkt aus Höckes Munde gekommen sein:

    ?
    Stichwort
    IM DUDEN NACHSCHLAGEN ?
    Startseite ? Wörterbuch ? Liedgut
    Lied­gut, das
    ?
    ?
    ?
    Wortart INFO
    Substantiv, Neutrum
    Häufigkeit INFO
    ?????
    Anzeige

    Rechtschreibung INFO
    Worttrennung
    .
    Lied|gut
    Bedeutung INFO
    Gesamtheit der überlieferten Lieder, die einer Gruppe, einem Volk, einem Zeitabschnitt o. Ä. eigen sind

    BEISPIELE
    das französische Liedgut
    das Liedgut der Bergleute

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Liedgut

    Eieiei.
    Wenn die „Nazisäue“ von der GRUPPE Pegida Dresden da mal hoffentlich keine VOLKS-Lieder aus dem ZEITABSCHNITT des Vogelschisses singen…

  150. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 16:18
    Thema „Davutoglu – Davutovic“
    Was den Balkan angeht, so war es zur Zeit der Osmanen wie in Griechenland: Die Sultane betrieben Umvolkung großen Stils. Aus Anatolien wurden Familien nach Griechenland und auf den Balkan zwangsumgesiedelt, und Griechen und Balkanbürger alter byzantinischer Tradition wurden ins finsterste Anatolien verschleppt. Die einzigen Leute, die noch richtig griechisch sind, wohnen an der Estküste, um Izmir. Die heißen dann z.B. Michaeloglu, also griechischer Name, Sohn des Michael, oder auch Közemichael. Solche Leute habe ich dort kennengelernt.

  151. Die famosen „Oma’s gegen Rechts“ können selbst von dem WDR-Skandal noch so sehr betroffen sein; im Zweifel sind sie gegen uns und alles, was auch nur einen Hauch von Patriotismus versprüht. Da läßt man sich dann auch mal gern als Umwelt- und Nazisau beschimpfen, zumal auch der kranke Öko-Irrsinn auf deren Linie liegt.
    Vergeßt es Leute; dieses Land ist bis in den letzten Winkel derart linksgrün versifft; da ändert dieser kleine Sturm im Wasserglas der letzten zwei Tage gar nichts. Natürlich wird es auch keinerlei „Konsequenzen“ geben und man geht schnellstmöglich zur Tagesordnung über.

  152. Zu 15.August 29. Dezember 2019 at 15:12

    Das ist ja noch garnichts. Mein Vater musste in der HJ folgende Liedzeilen singen (ist eine Abwandlung des sog. Heckerlieds):
    „Wenn der Sturmsoldat ins Feuer geht, ei, dann hat er frohen Mut, / und wenn’s Judenblut vom Messer spritzt, dann gehts nochmal so gut“

    Das konnte er auch 40 Jahres später noch zitieren. Und da sehe ich die Gefahr. Was Kindern musikalisch eingetrichtert wird, begleitet sie ein Leben lang.

  153. Goldfischteich 29. Dezember 2019 at 16:20

    Vor lauter Fragen kommt er nicht zum Studieren, das arme Opfer,

    Ja, Dannylein ist ein Opfa.
    Hat er Brüda?
    Nein?
    Dann muß er zu Mami gehen.

  154. Weg mit den Altparteien! 29. Dezember 2019 at 13:23
    Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!

    ——————————————-
    Das kann er wahrscheinlich selber nicht. Tippe auf „divers**x“

  155. Ob es dieser Skandal in die Systemmedien schafft?
    Schade, warum wohne ich immer zu weit entfernt, wenn es für eine wichtige Sache zu demonstrieren gilt.

  156. Hans R. Brecher 29. Dezember 2019 at 16:42
    Weg mit den Altparteien! 29. Dezember 2019 at 13:23
    Wenn man sich das Foto dieser Kreatur so anschaue, bin ich mir unsicher, in welches Geschlecht ich diese Type einordnen muss!

    ——————————————-
    Das kann er wahrscheinlich selber nicht. Tippe auf „divers**x“

    Komisch, dass man bei all diesen Aktivisten, sei es Kröta, Raketa, Dannylein und wie hieß noch mal die AStA-Type aus Dresden im Bienchenkostüm? phänotypisch irgendwie keine eindeutige Geschlechtszugehörigkeit feststellen kann.

  157. cruzader 29. Dezember 2019 at 16:48

    Hans R. Brecher 29. Dezember 2019 at 16:42
    Tippe auf „divers“
    ————————–

    Er muss ja auch abtauchen.
    ———————
    Aber hallo!! Das ist mein Witz. 🙂

  158. Man kann davon ausgehen, daß im WDR-Kinderchor überwiegend Kinder der WDR-Medienfuzzis, inkl. Sprößlinge des Kameramannes u. der Maskenbildnerin singen. Kinder aus rot-grünem Elternhaus, von Gutmenschen u. aus Waldorfschulen. Wie man auf dem Bild sehen kann, ein Negerkind haben sie auch dabei. Daß diese Eltern zustimmten, wundert mich gar nicht. Deren Omas engagieren sich vermutl. bei „Omas gegen Rechts“, die hauptsächl. aus alten Schauspieler-, Maler-, Lehrer-, Gewerkschafter-, SPD-Genoss-, Journalist- u. Klavierlehrerinnen bestehen, die sich natürl. von den „Umweltsäuen“ ausnehmen, wobei genau diese genug Geld haben, um ihr Leben lang nie Socken stopfen zu müssen, sondern Fair-Kaffee schlürfen, Markenklamotten tragen, SUV fahren u. in den Urlaub fliegen, z.B. Türkei, Ägypten, Afrika oder Karibik.

  159. Tom Buhrow hat den Laden offensichtlich nicht im Griff
    So viel links-gestörter, despektierlicher Mist was da aus dem WDR rauskommt.

    Und das schlimmste ist, dass die Beteiligten offensichtlich jedwedes Maß an Respekt und gesellschaftlichen Werte verloren haben.

    WDR: dieser Misthaufen gehört aufgeräumt.

  160. @DieStaatsmacht 29. Dezember 2019 at 16:59
    Tom Buhrow hat den Laden offensichtlich nicht im Griff
    Der ganze „Laden“ ist Rot- bzw Grün- bzw Antifa-Funk. Das wäre so als hätte Honecker seinen „Laden“ nicht im Griff gehabt.
    Die sind so.

  161. DieStaatsmacht 29. Dezember 2019 at 16:59

    WDR: dieser Misthaufen gehört aufgeräumt.

    Das ist kein Misthaufen, sondern ein Sauhaufen.

  162. @Maria-Bernhardine 29. Dezember 2019 at 16:59
    Ich stimme Ihnen da zu:
    Ich denke, dass viele Kinder und viele Eltern sicher nichts dagegen haben, wenn sie im WDR-Kinderchor singen.
    Natürlich müssen die Kinder (hier ja scheinbar alles Mädchen) singen können. Aber das können viele. Und dann spielen halt die Beziehungen eine Rolle. Also, man arbeitet selbst dort. Oder man hat dort Freunde. Etc. Und natürlich muss man dann genauso rotgrün sein wie der WDR.

  163. Die Zecke ist aus dem Suff erwacht und hat die Hosen voll. Von Twitter:
    Klarstellung in eigener Sache: Mir lag es fern eine ganze Generation oder gar eine bestimmte Bevölkerungsgruppe zu beleidigen. Falls dieser Eindruck entstanden sein sollte, möchte ich mich bei berechtigten Kritikern entschuldigen. (1/3)
    Meine Absicht war eine sarkastische Bemerkung zum Thema #Umweltsau. Das war unüberlegt. Mir hätte bewusst sein müssen, dass Twitter kein geeigneter Ort für Sarkasmus ist. (2/3)
    Explizit möchte ich aber ebenso deutlich jene von dieser Entschuldigung ausschließen, die mich seit gestern mit Gewalt- und Todesdrohungen überhäufen. (3/3)

    Gestern hetzte er noch
    Oder: Rechte Hetzer überschätzen die Wirkmacht ihres Hasses.
    Die einen sagen so, die anderen so. Ich werd heute auf jeden Fall einen sehr schönen Tag haben.

    Ist ein sehr kurzer Tag gewesen. Diejenigen, die in Düsseldorf nach ihm suchen haben bei WDR und taz gute Fahndungsbilder und bei Facebook gute Fahndungsvideos. Der dürfte eine sehr eingeschränkte Lebensqualität haben. Ne gute Zahnzusatzversicherung wäre da ein ganz heißer Tip.

    Wenn der schwul ist wie auch einige schon vermuteten*) und ein Profil bei Planetromeo (Gayromeo) hat und das mit GPS betreibt dann bitte den Profilnamen hierhin, dann finden wir den auf zehn Meter genau! Die Ratte hat auf seiner Facebook- und Instagramseite mehrere Fotos von CSDs, die er als Fotograf auch bewirbt.

    *) Achtet mal auf das Foto, das von dem bei der taz ist, der ist tuntenmäßig zurechtgemacht wie Rosa Luxemburg https://taz.de/uploads/images/684×342/dannyMarx_1-1_sw.jpg
    Und nannte sich vor Jahren auch „Danny Marx“. In einem Hetzvideo (Anfang 2017) bei Facebook hat der lange Haare:
    https://de-de.facebook.com/dny.fyi/videos/vb.1885637734995709/2203924653167014/?type=2&theater
    Im Bewegtbild plus das von taz und WDR kann man passende Fahndungsbilder machen. Achtung: Die Warze unter dem Maul ist bei den Bildern auf der anderen Seite, wahrscheinich ist das Video spiegelverkehrt.

  164. @Goldfischteich 29. Dezember 2019 at 16:56

    Denke, das wird schon noch mit geballter Macht kommen. Auch ohne „die Medien“, welche ja nicht für die AfD da sind. Ist ja bekannt.
    Aber lustig wird’s auf jeden Fall….
    Außerdem sind ja bei Euch „Brückentage“. Lasst die mal Luft holen!
    (WAS bei Euch abgeschafft gehört ist der „Propaganda- Rat“- ähhh…. „Presserat“. Ich Dummdei ….!)

    Shalom!

    Z.A.

  165. @VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 17:00
    Hattkes Körper hat bisher nichts abbekommen, doch er ist vorsichtiger geworden: Heute, sagt er, dauert es länger, bis er Fremden vertraut. Er fühlt sich unwohl, wenn er nachts alleine unterwegs ist. „Die jugendliche Leichtigkeit habe ich verloren.“

    Willkommen im Club! Da geht es ihm genauso wie denjenigen, die er so frenetisch bekämpft.

  166. Diesmal sollte der Staatslügenfunk nicht so einfach davonkommen. Eine widerliche Schande der Demokratie bleiben ARF/ZDF, denn es ist kein Einzelfall, sondern hat System.

    Und rein menschlich, was bleibt denn von diesem Medien-Konstrukt übrig, wenn man Gesinnung und Lüge wegrechnet: Versorgungsinstitut für unfähige Bonzen und ein Milliardengrab aus Zwangsgebühren.

    ARD/ZDF zwangsabschalten. Bürger, wehrt euch gegen diese Zumutung. Jeder Nadelstich sitzt und sei die Aktion auch noch so klein; die Menge bringt den Roten Elefanten zu Fall.

  167. Danny Hollek ist, mit Verlaub, ein rot-grünes, von Hass zerfressendes Ar—–h! Mehr ist dazu nichts zu sagen.

  168. Zu VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 17:00
    Nachtrag: Hattke ist ein Philosophie-Student mit Zahnspange und bartlosem Gesicht.
    ……….
    Die Kommentare darunter, noch besser die Replik, sind auch nicht schlecht:

    Und ich hoffe, dass Arbeitgeber bei der Personalauswahl auf fachliche Qualifikation setzen und nicht auf politisch-korrekte Ideologietreue. Sonst sehe ich nämlich schwarz für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

    Gabs doch schon.
    DDR
    „Aufgrund seiner guten fachlichen Leistungen wurde er zweimal als Aktivist ausgezeichnet und ist Mitinhaber des Titels ‚Kollektiv der sozialistischen Arbeit’ (13x) und DSF-Kollektiv (10x). …

    Kollege … ist Mitglied der (Name einer Partei) seit … und gehört dem Stadtbezirksvorstand … an. Im Kollektiv war er der Verantwortliche für die DSF-Arbeit (deutsch-sowjetische Freundschaft; d. Autor). Er war Mitglied der Konfliktkommission des Bereiches … sowie der dezentralen Neuererbrigade. 19… besuchte er einen Lehrgang der Bezirksparteischule … Kollege … wurde 19… mit der ‚Silbernen Ehrennadel der Nationalen Front’ verliehen

  169. Nachtrag 2:

    Auf dem Hetzblog Politically Incorrect nannte ihn ein Kommentator „gegendertes, hirnerweichtes Milchgesicht“.

    HAHAHA. 😀

    Foto hier:
    PEGIDA
    DER ANSTÄNDIGE
    GENERATION Y

    Ein Student wird zum Gesicht des Protests gegen Pegida. Weil Eric Hattke sich für Flüchtlinge engagiert, erhält er Morddrohungen. Warum tut er sich das an?
    https://www.zeit.de/campus/2016-06/pegida-eric-hattke-dresden

    PS Wo ist @Babieca?
    Sie hätte sofort gewußt, wer das Bienchenkostüm ist.

  170. Ich bin jetzt etwas überfragt. Wie schreibt man den Intendanten des WDR korrekt an?
    1. An die Intendanten-Sau Buhrow oder
    2. An den Intendanten Buhrow, genannt NAZI-Sau

  171. Ich wette, dass in der ganzen causa kein einziger Kopf rollen wird, es wird keine, null Konsequenzen geben…
    Ich lasse mir 5 gesunde Zähne ziehen, sollte es anders sein!

  172. @ VivaEspana
    Da möchte ich noch eins darauf setzen….Das ist ein Sauhaufen der auf einem großen Scheißhaufen sitzt!!!

  173. Wer hat den Schneid, bei der nächsten“ Oma gegen Rechts“-Demo ein Schild zwischen den Omas hochzuhalten mit der Aufschrift:
    NAZISÄUE GEGEN RECHTS ?

  174. Fast versäumt:
    Unser Nächtigungsgast aus Plauen, der Wanderbursche (Zimmermann) ist seit gestern wieder weiter auf der „Walz“ in Richtung Golan. Wir haben ihn nach Tiberias gefahren… mit einem von meiner Frau geschriebenen „Ukas“ in Hebräisch/ Englisch und Arabisch. Das wird ihm helfen, so hoffen wir.

    Was wir die kurze Zeit mit ihm gelernt haben:
    Der arme Junge war auch schon ein Stück weit „verstrahlt“… „links- und ‚Antifa- gerichtet'“.
    Erstaunlich.
    Die paar Tage bei uns während Chanukka haben dem Jungen ganz schön (-weit!) die Augen geöffnet.
    Meine Frau und eine unserer Töchter sagten mir, das es einer der schönsten Momente in ihrem Leben war, „eine Seele zu bekehren“. Als wir ihn gestern in Tiberias am Bootshafen verabschiedeten nahm ich ihm als „Familienoberhaupt“ das Versprechen ab, das er in 4 Monaten (3 Jahre und 1 Tag… das ist „Walz“. Wieder was dazu gelernt …) heil und gesund in Plauen wieder eintrifft und hoffentlich nur Gutes über uns und seinen (hoffentlich) ehem. Kumpanen der Verwirrten- Fraktion in Deutschland zu berichten weiß.
    Er solle auf sich gut aufpassen, wenn er den Weg per Anhalter (!) durch arabisches Gebiet nehmen will…
    Seine drei „Ukas“ soll er in seinem Beutel hüten wie seinen Augapfel- seine „Lebensversicherung“.
    Verdingt er sich bei Arabern, soll er Vorsicht walten lassen!
    Er darf sich nicht verraten, das er den „Ukas“ auch in Englisch und Hebräisch hat.

    Es ist schon abenteuerlich und gefährlich, für diese jungen, schwarz gekleideten Männer mit der großen „Krempe“. Die niemandem etwas tun, freundlich und weltoffen sind. Wenn auch vorerst noch in der „Lernphase“- wenn es dem erworbenen Weltbild nicht so recht entsprechen will.

    Einen habe ich noch:
    Er hat sich in eine unserer Enkelinnen verliebt, der Stromer! Na, mal gucken … ob er wieder hier auftaucht.
    Das Mädchen ist schließlich in Uniform und bei der IDF ….

    LOL, Freunde!

    Shalom und Laila Tov!

    Z.A.

    (Mal eine gute Nachricht hier. Zum „Auflockern“…)

  175. Weihnachtsgrüsse an den “Beitragsservice” von ARD/ZDF:

    Systemkollaps durch Datenschutzgrundverordnung

    Zitat: „Weihnachtsgrüsse vom Gebührenzahler

    Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nicht besonders populär. Wie wäre es aber, wenn sie sich plötzlich als Verbündete im Kampf gegen die hier und da nicht sonderlich populäre “Demokratieabgabe” (“Ein Beitrag zur Funktionsfähigkeit der Gesellschaft”, Jörg Schönenborn) erweist? Viele Menschen beklagten sich wortreich, zB in den sozialen Medien, über das Leid dieser Abgabe. All jenen rate ich, die Weihnachtszeit dafür zu nutzen, dort mal etwas “Zug in den Kamin” zu bringen, wenn es gestattet ist, den großen Peer Steinbrück zu zitieren.

    …. …. ….

    Systemskollaps durch kostenlose Anfrage

    Wenn jeder, den die Abgabe ärgert, diese Anfrage stellt, wird es beim “Beitragsservice” möglicherweise zum Sytemkollaps kommen. Denn auf Hunderttausende oder gar Millionen von Anfragen ist das System nicht eingerichtet.“

    Hier die Anleitung von Steinhöfel wie das geht:
    https://www.steinhoefel.com/2019/12/weihnachtsgruesse-an-den-beitragsservice-systemkollaps-durch-datenschutzgrundverordnung.html

  176. Laubfrosch2 29. Dezember 2019 at 17:18
    ——————————————–
    Genauso ist das!
    Lieber Laubfrosch, kommst Du am 20.01.20 mit Hüpfen, auf dem Dresdner Neumarkt?

  177. @observer812
    ich bin zwar völlig ihrer Meinung. Aber darf ich bei der Ziehung ihrer 5 Zähne davei sein.??????

  178. @BePe
    ich denke genauso hat die gez-abzockerbande schon vorgefertigte rückschreiben auf die vielen anfragen vorbereitet.
    wenn es um deren kohle und posten geht sind die mit sicherheit net blöd.
    ob das was bringt!? ich weiß net….
    vor allem könnten die das antwortschreiben einfach mit der nächsten rechnung mitschicken, dodass es netmal porto kosten würde.
    ich finde man müsste den gez-schurken anders das handwerk legen.

  179. TWEET LÖST NEUE EMPÖRUNG AUS

    Zoff um Kinderchor-Lied über Oma als „Umweltsau“ – „Neonazis“ demonstrieren vor WDR

    Update vom 29. Dezember, 17.50 Uhr: Der Streit um ein „Umweltsau“-Lied des WDR-Kinderchors schlägt weiter hohe Wellen: Am Sonntagnachmittag wurde sogar vor einem Gebäude des WDR in Köln demonstriert. Eine Privatperson habe eine Demo mit „fünf bis zehn Personen“ angemeldet, sagte ein Polizeisprecher dem Deutschlandfunk. Allerdings seien deutlich mehr Menschen erschienen.

    Ein Teil der Teilnehmer sei vom Erscheinungsbild der rechten Szene zuzuordnen gewesen, heiß vonseiten der Polizei weiter. So seien auf Kleidungsstücken die Aufschrift „Bruderschaft Deutschland“ oder weiß gestickte Fäuste zu sehen gewesen. „In Köln demonstrieren gerade Neonazis vor dem WDR-Funkhaus“, twitterte der Bundestagsabgeordnete Sven Lehmann (Grüne). Zu Straftaten kam es laut Polizei nicht – lediglich von verbalen Auseinandersetzungen mit linken „Meinungsgegnern“ war die Rede.

    https://www.merkur.de/politik/wdr-kinderchor-oma-eklat-umweltsau-fehler-video-tweet-lied-klimaschutz-zr-13372644.html

    In Folge der Diskussionen um das vom WDR zunächst veröffentlichten Kinderchor-Videos hat es am Sonntag eine Demonstration vor dem Gebäude des Senders in Köln gegeben. Einige der Teilnehmer kamen dabei aus der rechten Szene.(…)
    https://www.focus.de/politik/deutschland/in-koeln-unsere-oma-ist-keine-umweltsau-rechte-demonstrieren-vor-wdr-gebaeude_id_11502668.html

  180. observer812 29. Dezember 2019 at 17:30
    Ich wette, dass in der ganzen causa kein einziger Kopf rollen wird, es wird keine, null Konsequenzen geben…
    ————–
    So wird es kommen. Ich wette daher keine gesunden Zähne darauf.

  181. Ich frage mich warum der Antideutsche nicht einfach aus unserem Land verschwindet. Und seine Deutschlandhasser gleich mit nimmt.

    Vermutlich weil man vom Geld der Nazis gut leben kann.

  182. Maria-Bernhardine 29. Dezember 2019 at 16:59
    Man kann davon ausgehen, daß im WDR-Kinderchor überwiegend Kinder der WDR-Medienfuzzis, inkl. Sprößlinge des Kameramannes u. der Maskenbildnerin singen. Kinder aus rot-grünem Elternhaus, von Gutmenschen u. aus Waldorfschulen. Wie man auf dem Bild sehen kann, ein Negerkind haben sie auch dabei. Daß diese Eltern zustimmten, wundert mich gar nicht. Deren Omas engagieren sich vermutl. bei „Omas gegen Rechts“, die hauptsächl. aus alten Schauspieler-, Maler-, Lehrer-, Gewerkschafter-, SPD-Genoss-, Journalist- u. Klavierlehrerinnen bestehen, die sich natürl. von den „Umweltsäuen“ ausnehmen, wobei genau diese genug Geld haben, um ihr Leben lang nie Socken stopfen zu müssen, sondern Fair-Kaffee schlürfen, Markenklamotten tragen, SUV fahren u. in den Urlaub fliegen, z.B. Türkei, Ägypten, Afrika oder Karibik.
    ———–
    Ich bin sicher, daß es genau so ist, wie oben von Maria-Bernhardine geschrieben.

  183. .

    Betrifft: “Danny“ als Vorname; Daniel Cohn-Bendit (*) als Links-Ikone, Vorbild, Namenspate

    .

    1.) Wie kommt Danny zu seinem ungewöhnlichem Vornamen ?

    2.) Herr Hollek ist Anfang / Mitte der 1990er Jahre geboren (Alter wird mit 24 oder 27 J. genannt)

    3.) Daniel Cohn-Bendit, der De Gaulle 1968 herausforderte, dadurch zum Star der Linken wurde,

    4.) kooperierte mit RAF. Und trug Spitznamen: Dany le Rouge.

    5.) Daraus haben Eltern (wenn sie denn mit RAF sympathisierten) Vornamen Danny gemacht.

    6.) Das würde auch die Sache mit Hanns Martin Schleyer erklären.

    .

  184. Spontan-Demo: Stark finde ich, dass sich in dieser kurzen Zeit so viele Landsleute zusammengefunden haben zur Verteidigung unserer älteren Generation. Hey und das im „Westen“, wo es weiß Gott nicht einfach ist. Klasse!

  185. Ich muss auch sagen, dass mir diese Mädchen vom WDR-Chor leidtun. Die singen so schön und sind mit so viel Spaß an der Sache bei ihren Liedern und wissen doch noch gar nichts von der Welt außer den geframten, ideologisch kontaminierten und somit verfärbten und verfälschten Ausschnitten, die ihnen Lehrer, Pfarrer, TV und solche Verführer wie die Chorleiter und die WDR-Verantwortlichen vorgeben. Sie werden benutzt, schändlich benutzt und für eine dreckige, krude Ideologie im miesesten Nordkorea-Stil missbraucht. Eigentlich müssten die Eltern dieser Kinder die WDR-Macher wegen Kindesmissbrauchs anzeigen.

  186. Kann es sein das Dannyboy den Comiczeichner Walter Moers zu seinem größten Erfolg inspiriert hat?

  187. @tban 29. Dezember 2019 at 17:54
    ————————————————

    Am liebsten wäre mir morgen eine Spontan-PEGIDA in Dresden, direkt vor dem MDR-Gebäude. Auch wenn die SED-Intendantin sicher nicht vor Ort ist. Aber mal so ein nettes Ständchen von paar Tausenden Bürgern vor dem Bonzenpalast der Gebührenfresser – das hätte was. Lutz ist doch da; er könnte ja eine rauchen gehen vor dem Staatslügenbau… Widerstand! Nie wieder Kommunistenfunk!

  188. „Den teilnehmenden Kindern wurde erklärt, was die Parodie bezwecken soll: Mit Überspitzung und Humor den Konflikt zwischen den Generationen aufs Korn nehmen.“
    **************
    Dieses verlogene Aas! Kindern wurde also etwas „erklärt“. Es wurde ihnen erkläret, dass es sich um „Humor“ handelt. Aha! Was es möglicherweise bei Erwachsenen anrichten kann wurde natürlich nicht „erklärt“.

  189. VivaEspaña 29. Dezember 2019 at 18:54
    ———————————————
    Dankeschön für die Info.
    Wie sagt Ihr im Nachtclub so schön und zutreffend: PI bildet!
    Die Infos hier sind unbezahlbar!

  190. Diese Antideutschen Systemjournutten sollte man mit Knüppeln aus den Redaktionsstuben prügeln. So wie Jesus die Wucherer aus den Tempel peitschte. Eine Redaktionsreinigung in Anlehnung an die Tempelreinigung ist überfällig!
    Wer Deutschland nicht liebt soll Deutschland verlassen!

  191. Die AfD sollte dieses Thema als Steilvorlage betrachten und sich die Zerschlagung, bzw. Privatisierung von ARD und ZDF ganz oben auf die Agenda setzen.

    Solange die Öffentlich-Rechtlichen mit den Zwangsgebühren über sehr viel Geld verfügen, wird die linksgrüne Propaganda nicht aufhören…!

  192. Ben Shalom 29. Dezember 2019 at 19:22
    ———————————————
    Die Spontan-Demo heute war gut.
    Aber die Tausenden gestern in Aue waren noch eindrucksvoller (s. Video von Bernd Arnold).
    Bei einer Spontan-Demo in Dresden wäre ich sofort dabei.
    Ich sag’s mal mit der Königin der Nacht aus der Zauberflöte: “ Rache kocht in meinem Herzen“!!!

  193. @tban 29. Dezember 2019 at 19:34
    ———————————————–
    Heute habe ich es endlich geschafft, zwei Nachbarsfamilien zumindest ins Grübeln zu versetzen. Einfach das „WDR-Lied gegen Rentner“ vorgespielt und denen die Links zum Nachschauen gegeben. Und PI-NEWS mal so ganz nebenbei als lesenswerte Quelle empfohlen. Die beiden Familien sind so eher die treugläubigen Fernsehkonsumenten, jedoch das „Anti-Rentnerlied“ des ARD-WDR scheint die aufzuschrecken. Mal sehen, wird ja auch Zeit. Sowas darf sich kein normaler Bürger bieten lassen; steter Tropfen höhlt den Stein. Wir werden die Islambolschewisten verjagen aus Deutschland!

    Dass der WDR seine eigene Antifa-Schlägertruppe auffährt, nun, das ist doch bemerkenswert. Nach der Restauration der Demokratie in Deutschland gibt es definitiv juristischen Bedarf mitten in den grünroten Sendehäusern.

  194. +++ Heisenberg73 29. Dezember 2019 at 13:11
    Dieser Hollek ist Gold wert!
    Der schadet den Linken und dem WDR mehr als es jede Demo in Köln je könnte!
    Zu schade, dass die AfD nicht mit dem Arsch hochkommt und diese Gelegenheit verstreichen lässt. Die AfD ist leider sehr träge und bequem geworden.
    +++
    Genaugenommen ist die AfD unterwandert worden, ist aber ein gesondertes Thema wert.

  195. Der Dandy Danny ist jetzt richtig berühmt wie dieser andere übergewichtige, Dickwanst und ANTIFA Panz vom NDR.

  196. Nur mal so zur Info(Auszug aus dem Rundfunk Staatsvertrag):

    § 3 Allgemeine Programmgrundsätze
    Die in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten, das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF), das Deutschlandradio und alle Veranstalter bundesweit verbreiteter Rundfunkprogramme haben in ihren Angeboten die Würde des Menschen zu achten und zu schützen; die sittlichen und religiösen Überzeugungen der Bevölkerung sind zu achten. Die Angebote sollen dazu beitragen, die Achtung vor Leben, Freiheit und körperlicher Unversehrtheit, vor Glauben und Meinungen anderer zu stärken. Weitergehende landesrechtliche Anforderungen an die Gestaltung der Angebote sowie § 41 dieses Staatsvertrages bleiben unberührt.

    Ich fasse kurz zusammen:
    – in ihren Sendungen die Würde des Menschen zu achten und zu schützen
    – die sittlichen und religiösen Überzeugungen der Bevölkerung sind zu achten
    – die Achtung vor Leben, Freiheit und körperlicherUnversehrtheit, vor Glauben und Meinung
    anderer zu stärken

    Somit sind alle Bürger/innen berechtigt die GEZ Zahlungen sofort wegen Rechtsbruch des Anbieters einzustellen.

  197. @ Linkophob 29. Dezember 2019 at 17:06
    („Die Zecke ist aus dem Suff erwacht und hat die Hosen voll.“)
    ====
    Exakt, diese „Entschuldigung“ ist ein Nichts nach den ACHTZEHN Tweets gestern, die er nachlegte und die verärgerten Leute noch verhöhnte.
    Hat 100pro einen Einlauf bekommen und versucht nun zurückzuruden, ist dabei aber so strunzdumm um ERNEUT Leute anzupissen (die ihn im Sekundentakt angeblich „bedrohen“ bleibt aber natürlich die Beweise schuldig!)
    Vielleicht wars Marc Schwott… reloaded ? 😉 🙂

    Links-Faschisten ächten Mark Schwott
    So sieht er aus:
    http://abload.de/img/dscf3713-2vbcv6.jpg
    Nachdem er bekanntgegeben hat, dass er wegen seiner Enttarnung nicht mehr auf Demos fotografieren wird, wird er von seinen linken „Freunden“ nun als Feigling, Poser usw. tituliert.
    ( Veteranen hier werden sich erinnern…)
    Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr darf gehen!

  198. Ich würde sagen da hat sich der kleine Danny selbst richtig tief in die ScheiXXe geritten und er wird viele andere GEZ Mietmäuler mit hinein ziehen.

    Durch seine Dummheit und Arroganz erhalten viele Menschen nun einen Einblick was sich wirklich im ö.R, abspielt und welche Deutschlandhasser aus dem ganz roten Sumpf dort beschäftigt werden.

    Die Patrioten haben es lange geahnt und gewusst.

    Nun ist es Zeit diese Küchen des Deutschenhasses hoch gehen zu lassen.

    Küchen des Hasses gegen Deutschland, Küchen der Zersetzung Deutschlands nichts anderes ist der linksrotGRÜNE GEZ Siff.

    Danke Danny und Co. , dass ihr die Masken so schamlos habt fallen lassen!

    Die Fratzen die auf die Großmütter und Großväter spucken, die heute in den Altenheimen sitzen und sich das gefallen lassen müssen, werden wir niemals vergessen.

    Diese alten Menschen haben den Wohlstand geschaffen, von dem sich diese ganzen Tagediebe, die Asylindustrie und die „Klima und Weltenretter Nichtsnutze heute nähren.

  199. „Wer hat den Schneid, bei der nächsten“ Oma gegen Rechts“-Demo ein Schild zwischen den Omas hochzuhalten mit der Aufschrift:
    NAZISÄUE GEGEN RECHTS ?“

    Wär gar nicht mal so verkehrt… Sahen sich die Nazis selber doch als links…

  200. Danke für die Recherche zu diesem linksradikalen Subjekt an die beiden, die das hier einstellten.
    Das mit dem Überfall auf den Vater mit seinem 8-jährigen Sohn, wobei der rote Danny Hollek (der Lellek) dabei war, ist schon der Hammer (Natürlich feige wie sie sind wie üblich in Überzahl zu fünft auf einen losgehen! Allein würde sich das Hemd ja eh nicht trauen. Dreckspack, antifantisches! Es ist stets die gleiche hinterhältige perfide Vorgehensweise dieser Terroristen!)
    Dass der WDR aber einen linksradikalen Schlägertypen, der zu Gewalt neigt, mit Aufträgen versieht, ist bezeichnend!

  201. aenderung 29. Dezember 2019 at 13:14

    „Bin auch weiterhin der Meinung, dass alte Menschen noch nicht ausreichend beleidigt wurden. Mehr!“. Am 21. November twitterte er „grenzenlose Solidarität mit Palästina“ und „Ich bin ein Antideutscher“. “

    deswegen geht Deutschland kaputt, weil wir hier so viele Verräter-Schweine sitzen haben.

    Alleine wegen dieser Äußerung sollte man alle rechtlichen Möglichkeiten des öffentlich rechtlichen Dienstrechtes nutzen. Diese antideutschen Linksextremisten sitzen schon viel zu lange in den Institutionen.

    Sie reden der illegalen Masseneinwanderung das Wort, um Deutschland zu vernichten!

  202. Früher hatte der Lümmel ein paar an die Ohren bekommen und seine Eltern einen bösen Blick; dann hätte er sich bei Oma entschuldigen müssen, um wieder mit am Tisch bei den Erwachsenen sitzen zu dürfen. Heute scheinbar muss sich aber Oma in maoistischer Selbstkritik üben, um nicht beim Abdecker zu landen, damit der Lümmel endlich ihr klein Häuschen den geflüchteten Menschen geben kann.

  203. „Donar der Schwabe
    29. Dezember 2019 at 18:06
    @observer812
    ich bin zwar völlig ihrer Meinung. Aber darf ich bei der Ziehung ihrer 5 Zähne davei sein.??????“

    Wäre ich nicht 100% sicher, dass es seitens des WDR keinerlei personelle Konsequenzen in dieser Sache gibt, hätte ich dann solch einen Wetteinsatz gewagt?

  204. Der WDR schmeißt den Antideutschen Omahasser nicht raus !!!
    Der WDR will also solche Leute haben und hat von denen auch schon alles voll in den Redaktionen.
    Die antideutsche Ideologie ist vom WDR gewünscht und wird gefördert.

    Jetzt weiß man, was man vom WDR, dem Hetzsender, zu halten hat.

Comments are closed.