Mufls werden laut staatlichem Impfplan gleich nach den 80-Jährigen in Stufe 2 gepackt.

Von KEWIL | Warum wurden minderjährige junge Flüchtlinge, die vor Kraft strotzen, so gut wie nicht unter Corona leiden, kaum Symptome haben und nicht sterben, laut staatlichem Impfplan gleich nach den 80-Jährigen vorne in Stufe 2 gepackt?

Mal abgesehen davon, dass wir sowieso zu wenig Impfstoffe haben: hatte der Gesundheitsminister einen geistigen Ausfall oder einen irrsinnigen Anfall bei der „Priorisierung“, als diese verquere Liste aufgestellt wurde? Das dachten auch ein paar Leser beim FOCUS, die Fragen stellen durften. Die Antwort zeigte, nein, dem ist nicht so. Im Gegenteil, unsere besorgte Regierung denkt vorbildlich voraus:

Dass Asylbewerber eine hohe Impfpriorität haben, hat mit ihren Lebensverhältnissen zu tun. „Vergleicht man die Größe der nach IfSG (Infektionsschutzgesetz, Anm. d. Red.) übermittelten COVID-19-Ausbrüche in Deutschland, stellt man fest, dass Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen sowie in Seniorentagesstätten neben Ausbrüchen in Flüchtlings- und Asylbewerberheimen am größten sind“.

„In Folge dieser Ausbrüche werden zum Teil sehr drastische Maßnahmen, wie Massenquarantäne und polizeiliche Bewachung von Gebäuden, ergriffen. Durch derlei Maßnahmen besteht eine erhebliche Gefahr der Re-Traumatisierung dieser ohnehin vulnerablen Population“.

Damit also alle Asylanten, Scheinasylanten und Asylbetrüger nicht schon wieder „schwer traumatisiert“ werden, werden sie bevorzugt geimpft. Es soll aber auch Leute geben, die „schon länger hier leben“ und die wegen solcher Meldungen politisch schon längst schwerstens traumatisiert sind und bei denen bald keine Impfung mehr hilft.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

162 KOMMENTARE

  1. Nun man impft die Asylanten, damit man nicht ganze Ayslheime gänzlich abriegeln muss. Die Quarantäne führt entweder zu Krawallen oder die Insassen bücksen einfach aus. In beiden Fällen würde das zu schlechten Schlagzeilen führen. Sowas fürchtet die Regierung weitaus mehr als ein paar tote Senioren.

  2. Es muss nicht alles Sinn machen was die Merkel Junta vollzieht, vieles geschieht bewusst sinnlos um uns zu verwirren.

    Dadurch erhöhen sie die Wut und die Ohnmacht der Deutschen und nur darum geht es der bolschewistischen Kommunisten-Verbrecherin Angela Merkel.

  3. die besorgte Regierung hat mir jetzt die fälschungssicheren Gutscheine für die Masken besorgt.
    Für 2,- Euronen kann ich mir 6 Masken besorgen.
    Kann es aber auch bleiben lassen.

    Sechs Euro hat der Gesundheitsministern den Apothekern versprochen, die FFP2-Masken gegen Berechtigungsscheine an Risikopatienten herausgeben. Sie bekommen diese Masken nicht von der Regierung geliefert, sondern sollen sie selbst auf dem freien Markt beschaffen.

    Spahns hoher Stückpreis sollte offenbar ein Anreiz sein, die begehrte Ware auch wirklich bereitzuhalten – und zwar so lange, bis Bundesdruckerei und Krankenkassen es geschafft haben, alle Gutscheine zu verschicken.

    DAS nennt sich Planwirtschaft und hat mir freier Marktwirtschaft schon lange nichts mehr zu tun.

  4. Vielleicht wachen ein paar ängstliche Wähler auf, wenn sie hören, daß der hochqualitative Zuzug zuerst geimpft werden soll.
    Wir müssen doch die künftigen Rentenzahler doch schützen.

  5. Merkel hat das alles vom Ende her gedacht. Die sollen doch später mal unsere Renten Zahlen.

  6. Wer immer noch nicht die Prioritäten dieser voll Verblödeten (lt. Fleischhauer im Focus heute), und Links-Grünen Mafia erkennt, muss wirklich an das Obrigkeitsprinzip glauben.
    Denen fliegt nämlich sonst alles um die Ohren, weil die wirklichen „Hotspots“ die importierten und reisefreudigen Goldstücke die wahren Treiber des Virus sind.

  7. Warum ist die Banane krumm?
    Weil M und ihre Mitarbeiter wollen, dass die Umvolkung zu einem „Erfolgsmodell“ wird, man kann auf keinem ihrer Goldstuecke verzichten, vielleicht wie allesamt ihrer Grossentscheidungen, was nach Masstaeben des gesunden Menschenverstandes D zerstoert,
    hingegen eines nach ihrer Idiologie/Meinung als ein intern. „Erfolglsmodell“ in ihren Kreisen bewertet wird.

  8. Man muss sich mit der Tatsache abfinden, dass die bisherigen Politiker der Alt-Parteien das Deutsche Volk vernichten wollen. Sie werden dabei immer nur Stückchenweise soweit fortschreiten, wie es gerade geht.

  9. Das ist in sich stimmig, man muß sich nur dem neuen Denken hingeben. Sich frei machen wie in einer religiösen Ekstase.

  10. Na, dann mal los mit den jungen Pferden. Ich (75) habe gar nichts dagegen, wenn die bevorzugt werden.
    Denn:
    1. ist die Plörre nicht schädlich,
    2. Ist doch eine ausreichende Menge, um Nebenwirkungen erkennen zu können.
    (oder so ähnlich)

  11. Vielleicht sollen die armen „Flüchtlinge“ auch gerne mal wieder in den Urlaub verreisen. Und das bekanntlich in ihr eigenes Land, in dem sie angeblich sooo schlimm verfolgt werden.

  12. Die Gesundheitsämter wissen sehr genau, dass es besonders im ersten Lockdown die Flüchtlingsheime, Asylunterkünfte und Wohnblocks dieser Kulturen waren, die als Hotspots die Pandemie weiter am köcheln hielt.
    Da gab es weder Abstand noch Maske noch Quarantäneeinhaltung.
    Und dann nach den Sommerferien die Urlaubsrückkehrer vom Balkan, Türkei, Albaien, Rumänien und die sonstigen Wanderarbeiter in der Fleischindustrie und auf den Feldern.

    Wurde immer verschwiegen, aber jetzt sind sie Risikoverbreitungsgruppe.

  13. Joppop
    6. Februar 2021 at 20:16
    Ich sterbe lieber auf ein 150 kilo Nutte, bevor ich mich (70) Impfen lasse.!
    ++++

    Normalerweise stirbt man unter einer 150 kg Nutte! 😉

  14. Echt voll die Deppen

    Wie wenig Achtung haben die Menschen hier vor ihrem eigenen Körper?

    Klar, rauchen, saufen, fett wie M und A , Schweinen kann man auch den Drecksimpfstoff reinspritzen

    Meine Verachtung für den Grossteil dieser Bevölkerung ist unendlich

  15. Und wenn sich in den Pflegeheimen die halbe Belegschaft und die Hälfte der Insassen anstecken, vermute ich als Ursprung nicht unbedingt einen einzelnen Besucher, der das bei geltenden Hygienebestimmungen einschleppt, sondern eher ein Einschleppen durch dortige Mitarbeiter der Niedriglohngruppe, Putz- und Hilfskräfte, die genau aus solchen Hotspots kommen und deren Familienmitglieder sich nicht an die Regeln halten und in Sport- und Shisha-Bars immer noch Party und Glücksspiel machen.

  16. Und wenn sich in den Pflegeheimen die halbe Belegschaft und die Hälfte der Insassen anstecken, vermute ich als Ursprung nicht unbedingt einen einzelnen Besucher, der das bei geltenden Hygienebestimmungen einschleppt, sondern eher ein Einschleppen durch dortige Mitarbeiter der Niedriglohngruppe, Putz- und Hilfskräfte, die genau aus solchen Hotspots kommen und deren Familienmitglieder sich nicht an die Regeln halten und in Sport- und Shisha-Bars immer noch Party und Glücksspiel machen.

  17. Fremdkulturelle VERSUCHSKANINCHEN?
    Gefällt mir!

    Meinetwegen sollen sie die fremdkulturellen
    Testosteronmännchen impfen bis zum Umfallen.
    Das einzige, das mich daran stört, dieses Klientel darf
    schon bald wieder bürgerliche Freiheitsrechte
    genießen: Reisen, Urlauben, sich auf Schmarotzerei-,
    äh Teilhabedemos versammeln, Schwimmen u. Rodeln gehen,
    in Fitneßstudios trainieren, an Hochzeitsfeiern u. Beerdigungen
    teilnehmen usw.

  18. eule54 6. Februar 2021 at 20:29
    Joppop
    6. Februar 2021 at 20:16
    Ich sterbe lieber auf ein 150 kilo Nutte, bevor ich mich (70) Impfen lasse.!
    ++++
    Normalerweise stirbt man unter einer 150 kg Nutte!
    —-
    Nur bei Blümchensieben! 🙂

  19. Es wird Zeit, daß diese schon fast kriminellen vielfach gegen Gesetze
    verstoßenden Politiker zum Teufel gejagt werden !!!!

    Verlängerung der Einsperrung um 2 Wochen im Gespräch.
    Ich will jetzt endlich zum Friseur und Ersatzteile für den not-
    wenigen PKW brauche ich auch, verdammt noch mal !!!!!!!

    Langsam verkommen die Deutschen aussehensmäßig zu
    Neandertalern.
    Wieso ist es möglich, daß Politiker und Moderatoren auf
    den Bildschirmen immer so adrett frisiert sind ??

    Ich dachte immer, alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Art. 3 GG!!!!!!!!!!!!

  20. Astra-Zeneca ist ab 18 Jahren bis 65 Jahren zugelassen.
    Biontec ab 16 Jahren bis kurz vor dem Tod.

  21. Wie stramm das Corona-Regime auf die instinktiv gewitterte Diktatur mittels des willkürlich politverkündeten Irrsinns mit „Impfen + Privilegien“ zumarschiert, zeigt das hier:

    Bürgermeister, Polizisten, Stadträte – Hunderte sollen sich beim Impfen vorgedrängelt haben

    Allein die schon längst politisch beschlossene Aussicht auf Privilegien der Nomenklatura läßt die Nomenklatura – also jeden Provinzpiffel – durchdrehen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article225875371/Sachsen-Anhalt-Politiker-sollen-Impfreihenfolge-missachtet-haben.html

  22. @ einerderschwaben 6. Februar 2021 at 20:31

    Dann suchen Sie sich doch mit Merkel, Antifa u. Grünen
    zusammen ein anders Volk oder Land, wenn Ihnen die
    Deutschen nicht mehr gut genug sind. Umsiedlung u. -volkung
    ist heutzutage der Hit. Auch Türken finden, das deutsche
    Volk sei eine Köterrasse.

  23. Eine ältere Anverwandte erhielt von der Bundesregierung per Post (Aufgabepunkt Flughafen München) einen „Gutschein“ über 2 X 6 FFP2-Masken. Für jeden dieser „Gutscheine“ muß sie in ihrer Apotheke 2,– € abdrücken.
    Ich habe mich mal schlauer gemacht, wie hoch der Produktionspreis für eine FFP2-Maske ist:
    Der schwankt, liegt im Mittel aber bei knapp 0,20 €. Der „Gutschein“ ist also gar kein Gutschein; der Empfänger zahlt selber! Fragt sich nur, wer die ca. 0,80 € „Mehrwert“ einstreicht… Die sechs Masken wurden übrigens in der Türkei produziert.
    Ein einzelnes Exemplar, das ich mir vor ca. drei Wochen besorgte, um einkaufen zu dürfen, kostete in der Apotheke damals 3,– €, kommt aus Rot-China und stinkt noch heute dermaßen nach toter Affe, daß ich das Innere mit einem Schuß Rasierwasser imprägniert habe, um es nicht instinktiv vollzukotzen zu müssen.

    Don Andres

  24. Asylbewerber eine hohe Impfpriorität haben

    wen man diese sogenannten Asylbewerber schon mal impft, dann will ich aber auch, dass die gleichen sogenannten Asylbewerber mit Mehrfachidentitäten eben genau so viele Impfungen kriegen wie diese Identität besitzen,

    und wenn man schon mal in den Asybuden eine Impfung vornimmt, sollte man diese Impftermine gleichzeitig dazu nutzen, um die Identitäten bei allen Fremdländern zu überprüfen, ganz einfach

  25. Das mag ein Grund sein, der durchaus nicht unvernünftig ist. Wenn die Bundesregierung nicht die Bundesregierung wäre, würde ich sagen, sie blickt gleich zweimal voraus. Denn in Asylunterkünften ist die Neuinfektion mit am größten. Wenn man sie impft und der Impfstoff seinen Job macht, könnte man möglicherweise die Kostenexplosion im Gesundheitswesen im Griff zu behalten. Wie dem auch sei, da die Bundesregierung die Bundesregierung ist, wäre denkbar, dass man allen Versorgungssuchenden, aus armen Ländern stammend, die Möglichkeit zum Überleben geben will, da diese Länder angeblich keinen Impfstoff bekommen und man sie dort, oder in den Ländern, in denen sie bei ihrer „Flucht“ aufschlagen, ebenfalls keinen Impfstoff haben, allenfalls, wenn überhaupt, für ihre eigenen Bürger. Deutschland hilft immer gern, macht (fast) keine Alleingänge, ist immer selbstlos (es darf gelacht werden) und lässt anderen, wichtigeren Menschen den Vortritt. Das ist die moralische Verpflichtung bis in alle Ewigkeit.

  26. Frage: wer schleppt das Corona-Virus vor allem nach Deutschland ein?
    Sind das Urlauber? Gastarbeiter nach Heimaturlaub? Asylbewerber aus den Shitholes dieses Planeten? …?
    Warum gibt es dazu keine Studien? Oder gibt es diese und werden diese unter Verschluss gehalten?
    Fragen!

  27. Meine Großzügigkeit kennt keine Grenzen! Ich als Person in der zweiten Reihe, gleich nach den Scheintoten, übertrage meinen Anspruch an wen auch immer. In Frankreich ist das aber kein Thema, weil hier sowieso nur wenig Impfstoff vorhanden ist. Über den angeblich französischen Pharma-Riesen Sanofi fallen alle her, dabei ist Sanofi mindestens zu zwei Dritteln in nicht-französischer Hand.

    Struktur der Aktionäre, Stand Juni 2020
    https://www.sanofi.com/fr/investisseurs/action-sanofi-et-adrs/structure-actionnariat

    Aus dem Land des Louis Pasteur kommt kein eigener Impfstoff. Sanofi, einer der größten Pharmakonzerne der Welt, macht aber gute Geschäfte mit anderen Pharmastoffen, so daß reichlich Dividenden fällig werden. Darüber zetern auf LCI einige linke Vögel, die es nicht auf die Reihe kriegen, wie das in der freien Marktwirtschaft funktioniert. Vielleicht streben sie Enteignung an, oder zumindest Zwangsverpflichtung zur Produktion von Covid-Impfstoff? Schließlich befindet sich Emmanuel Macron im Krieg, den er aus seinem unterirdischen atombombensicheren Kommandostand „Jupiter“ befehligt.

    Sanofi fährt Rekordgewinn ein. FAZ, 5.2.2021
    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/sanofi-erhoeht-gewinn-trotz-pannen-in-corona-impfstoff-entwicklung-17182844.html

  28. Maria-Bernhardine
    6. Februar 2021 at 20:46
    @ einerderschwaben 6. Februar 2021 at 20:31

    Dann suchen…..

    Xxxxxxxx

    Getroffene Hunde machen wau wau

  29. Ob
    auf oder unter
    der 150kg- Nutte zu sterben
    ist genauso irrelevant wie
    an oder mit Corona zu sterben.

    Übrigens:
    Oralsex schützt vor schwerem Corona-Verlauf.
    99% der an Corona Verstorbenen hatten in den letzten 6 Monaten vor der Infektion keinen Oralverkehr.

  30. „Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?“
    – – – – –
    Verkommenheit nenne ich es hier nicht, sagen wir Eigenschaft eines Staatsoberhauptes, das das eigene Volk in Teilen verrecken lässt, während es den rettenden Impfstoff, dessen Entwicklung genau dieses Volk mit Steuern in Höhe von 350 Millionen EUR finanziert hat, anderen überlässt.
    Nero ließ sein Rom niederbrennen, Stalin tat das ein oder andere; irgendwie meinten die, dass es richtig ist. Von alleine hören solche Leute nicht auf.

  31. Warum die Aufregung?
    Wenn die 70-Jährigen den Asylanten in die Venen liquididiert gespritzt werden, erfüllen sie noch einen guten Zweck!

    Spaß beiseite, warum sollen nicht die Asylanten das DreXzeug bekommen? Die dürfen gerne Laborratten sein.

    Ich will von diesem Impf-DreX nichts wissen und bin bloß maßlos wütend, daß wir alle diesen DreX bezahlen müssen. Und zur Klarstellung: Tollwut- und Masern-Impfung ist und bleibt sinnvoll, aber da liegen Jahrzehnte Erfahrung mit den Mittelchen vor.

  32. Hallo,
    unsere Schutzsuchenden sind auch
    ganz doll Schutzbedürftig !!!
    Und weil die Armen so menschenunwürdig auf engstem
    Raum zusammen leben müssen, sind Sie der Seuche ganz doll ausgesetzt.
    (Satire off)
    (Das hat übrigens Ende/Anfang der 70/80er Jahre überhaupt niemanden
    Interessiert ,wenn man mit15-20 Kameraden beim Bund auf einer Stube lebte und lag).
    Niemand hatte ansteckende Krankheiten oder Seuchen.Aber alle
    hatten sich peinlich genau an die Regeln zu halten,und das Scheißhaus
    war ständig so sauber,das man dort auch Essen konnte.Dies wurde von
    den Verunreinigern-Soldaten selbst durchgeführt! Es kam keine externe
    Reinigungsfirma,weil den Deutschen
    Kartoffeln dies durchaus zumutbar
    und auch menschenunwürdig war
    die Beseitigung der eigenen Exkremente und anderen Drecks ,zu
    dieser Zeit noch nicht.
    Wir waren nur die Baby-Boomer und
    in ausreichender Zahl Verfügungsmasse für den Staat.
    Heute sind das alles Schutzbedürftige,
    die nicht mit so profanen Ansinnen ,wie das Saubermachen des eigenen Drecks ,zu belästigen sind.
    Im übrigen wird es auch keine Impfpflicht für die Invasoren geben,
    von daher ist die Einstufung eh lächerlich.

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/119549/Schutzbeduerftige-zuerst-Regierung-legt-Reihenfolge-fuer-Coronaimpfungen-vor

  33. lorbas
    6. Februar 2021 at 21:15
    eule54 & Joppop

    Normalerweise …. man drei 50kg NuttX_Innen (m, w, d) 🙂
    ++++

    Fachleute unter sich. 😉

  34. Ist doch vollkommen logisch. Da Merkel alles tut, was Deutschland schadet und sich nur um ihre geliebten, illegalen Flüchtlinge kümmert, werden mit dieser Strategie die Sozialschmarotzer gesund gehalten und die Alten können verrecken. Seit Beginn der Pandemie haben unsere Politiker NICHTS Sinnvolles getan, um Alte und Kranke zu schützen. Anstatt die Grenzen zu schließen wurden immer noch 300 bis 400 Flüchtlinge pro Tag ins Land gelassen. Und wer Flüge von Erbil, Thessaloniki, Ankara, Istanbul, Bagdad, Tunis, Beirut, Pristina etc. nach Deutschland benötigt, ist doch wohl sonnenklar.

  35. Grund:
    =======
    Asylanten stehen unter ständiger Kontrolle bzw. Beobachtung (Sozialarbeiter)
    Heimbewohner stehen unter ständiger Kontrolle bzw. Beobachtung (Altenpfleger)

    Zum einen kann man da einen Toten leicht unter den Tisch kehren, zum anderen bekommt es die Aussenwelt nicht mit. Petzt einer, fliegt er, das ist bekannt. Zumal der Staatsfunk das aber ja gar nicht hören will.

  36. Obwohl noch nicht einmal feststeht, dass ein positiver PCR Test auch tatsächlich eine Infektion bedeutet will die Merkel Verbrecherjunta jetzt Quarantäne Verweigerung als versuchten Totschlag anlasten.

    Für die Verweigerer haben sie jetzt ihre ersten Corona Gulags / KZ`s in Betrieb genommen.

    Lasst uns Massenproteste als moralische Unterstützung für die Inhaftierten vor diesen faschistischen Folteranstalten der Merkelregierung organisieren.

    Man sich sich mal überlegen wie weit die das Recht beugen.

    Der Staat hat nichts in der Hand als einen nichtssagenden PCR Test, der mit über 40 Zyklen alles Positiv anzeigt worin man ihn hineinsteckt und will dann auf dieser wertlosen Grundlage seinen Bürger versuchten Totschlag anlasten?

    Diese ganzen verlodderte Merkel Brut gehört in diese Uarantäne Bunker gesteckt und zwar lebenslänglich.

    Da können sie sich nicht beklagen wenn sie noch auf diese Weise davon kommen.

  37. Wieso sie geimpft werden? Ist doch ganz einfach. Die Regierung möchte die Goldstücke schützen. Denn würde sie davon ausgehen, dass sie besonders infektiös und dadurch für die Allgemeinheit oder sich gefährlich sind, dann würde sie nicht verzweifelt versuchen, aus Hochrisikogebieten noch mehr ins Land zu schaffen. Wie z.B. vor 3 Tagen.

    https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article225602735/Weitere-42-Fluechtlinge-aus-Griechenland-in-Hannover-gelandet.html

  38. Ole Pederson 6. Februar 2021 at 21:31
    Warum die Aufregung?
    Wenn die 70-Jährigen den Asylanten in die Venen liquidiert gespritzt werden, erfüllen sie noch einen guten Zweck!
    ——–
    Das sehe auch ich so! ich dachte, die würden mit Impfstoff geimpft, aber sind 70-jährige ein brauchbarer Impfstoff? Wenn diese mit den jungen Invasoren geimpft würden, ja, dann! 🙂

  39. @Don Andres 6. Februar 2021 at 20:55

    Der Apotheker hat angeblich einen Verkaufspreis, bei dem er keinen Verlust macht, bei ca. 1 Euro. Halte ich schon für gerechtfertigt.

    Heute hatte ich in der Tankstelle mit einer normalen, nichtmedizinischen Maske bezahlen wollen. Der Tankwart hat da doof rumgemacht und meint, mit der Maske darf ich nicht und wollte mir eine FFP2 für 2 Euro verkaufen. Da er keine Lust auf einen längeren Streit wollte, konnte ich dann so doch bezahlen.

    Und kurz darauf eine Blockwärtin von ca. 50, die im Supermarkt ebenfalls neumalklug von mir wollte, eine andere Maske zu verwenden.

  40. Mich persönlich hat der “ Lockdown “ bislang wenig gestört, hab Arbeit und kauf eh fast nur im Supermarkt.
    Das erste Mal hats am Sylvester weh getan – kein Feuerwerk !
    Aber wenn ich an geschlossene Schulen denke –
    Wenigstens die Grundschulen hätten weiterlaufen müssen.
    Vom Virus denke ich, dass ist eine Moderne Biowaffe –
    Ein par Gensequenzen verändert und aus der “ Chinagrippe “ wird was Wirklich tödliches !!!
    – man hört in letzter Zeit so wenig von Hongkong und den Uiguren ….
    Alles unter Kontrolle !
    Die NWO wird anders aussehen als sich das viele vorstellen.

  41. „Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?“

    Das alles endet bitter sehr

    dann gibt´s auch kein Twitter mehr

    Youtube und Co alles gelöscht

    während Ali Frau verdrescht

    Irgendwann der Asylant

    hat die Fäden in der Hand

    Danach noch korankonform

    schlüpfend in die Uniform

    Wird Sharia ganz gemein

    nicht auf deiner Seite sein

    Ich schreibe mit zu viel Geduld

    die meisten daran tragen Schuld

    Meine reine weiße Weste

    ist für mich das Allerbeste

    Seht, was ihr habt angetan

    diesen Schuh´ zieh´ ich nicht an

  42. Spahn fordert die Organspendebereitschaft von Hirntoten ein. Da müssten sich doch jetzt Heerscharen von Grünen, Linken und deren Wähler melden.

  43. Nun,während der Deutsche Michel,sich von den
    Ordnungskräften noch eingeschüchtert zeigt.
    Geht dieser Klientel alles am Allerwertesten vorbei.
    Da man sie nicht unter Kontrolle bekommt,impft man,
    man will ja schliesslich keine unschönen Bilder produzieren!

  44. Irminsul 6. Februar 2021 at 22:33

    Spahn fordert die Organspendebereitschaft von Hirntoten ein. Da müssten sich doch jetzt Heerscharen von Grünen, Linken und deren Wähler melden.

    Das geschieht mit Sicherheit nicht, denn die Hirntransplationen von Hirntoten macht wenig Sinn, es sei denn, die Patienten könnten nach der Transplation noch wählen, wenn auch per Briefwahl. Dann ginge es, und so entstände ein Kreislauf. Da nennt man Nachhaltigkeit.

  45. Am schlimmsten muss es eigentlich seit einem Jahr dem Schauspieler Heiner Lauterbach gehen. Der wird bestimmt ständig mit dem Irren aus dem Fernsehen verwechselt.

  46. Was für eine Frechheit!

    Die werden überall bevorzugt. Vermutlich bekommen sie noch freie Taxifahrten zu den Impfzentren. Wie sollten sie auch sonst dort hinkommen. Überall heißt es Flüchtlinge zuerst wenn es etwas zu verteilen gibt.

    Und sollten sie ausnahmsweise mal nicht Ersten sein, wenn es irgendwo warme Semmeln zu verteilen gibt, dann schreien sie sofort Rassismus.

    Es ist eigentlich wie in der Bibel, wo der eine Sohn ständig bevorzugt wird und der andere benachteiligt. Wie das ausgeht wissen wir ja als Bibelkundige!

    Wenn man noch sagen würde SPUTNIK für alle ohne deutschen Pass, dann könnte man vielleicht noch ein Auge zudrücken. Aber so läuft jedem die Galle über!

  47. tban 6. Februar 2021 at 22:41

    Warum werden minderjährige Asylanten nicht mit Impfstoff, sondern mit 70-jährigen geimpft?

    Das gibt Lebenserfahrung per Spritze. Nun muss man nur noch eine Impfung erfinden, die Wissen und Kultur vermittelt. Der Nürnberger Trichter ist in seiner Funktion noch nicht ganz ausgereift.

  48. Am 23. 2. 2021 werden 523 Tote gemeldet werden.
    für heute, den 6.2. hatte ich am 20.1. 263 Tote prognostiziert. Gemeldet wurden heute 337 Tote.

  49. Nun, eine Verschwörungstheorie besagt, dass man nach der Corona Impfung unfruchtbar wird. Männlein wie Weiblein. Und außerdem ist man angeblich nach der Impfung ein Superspreader. Eine weitere, gaanz verrückte Verschwörungstheorie sagt, dass man innerhalb von ein paar Wochen oder Monate an der Impfung verstirbt. Die Zukunft wird es zeigen.

  50. Dichter 6. Februar 2021 at 23:02

    tban 6. Februar 2021 at 22:41

    Warum werden minderjährige Asylanten nicht mit Impfstoff, sondern mit 70-jährigen geimpft?

    Das gibt Lebenserfahrung per Spritze. Nun muss man nur noch eine Impfung erfinden, die Wissen und Kultur vermittelt.
    ————————————-

    🙂 Das wäre ein phantastischer Quantensprung in der Evolution!

  51. Es gibt immer noch einige hier, die die Corona-Lüge ernst nehmen oder zwischen Skepsis und Furcht schwanken, weil sie sich einfach nicht vorstellen können, dass bei einer solchen Sache das TV so nahtlos mitspielt.

    Unsere einzige Gefahr heißt Merkel und der Altparteienblock.
    Und @ Goldfischteich bestätigt das gleiche Vorgehen in F. Merkel, Macro und UvdL sind ja nahezu verbrüdert in ihrer Absicht, Völker einzusperren und unsere Staatsform zu kippen.

    Nochmal: Corona wurde bereits vor 30 Jahren entdeckt.

  52. Fairmann 6. Februar 2021 at 21:30
    Übrigens:
    Oralsex schützt vor schwerem Corona-Verlauf.
    99% der an Corona Verstorbenen hatten in den letzten 6 Monaten vor der Infektion keinen Oralverkehr.
    Damit wäre auch geklärt, warum der Gesundheitsminister seine Infektion so locker überstanden hat.

  53. OT

    SEHR LANGER, ABER WICHTIGER ARTIKEL 😐

    Peinliches Vorwort:
    Robert Habeck hat aus dem Roman „1984“ nichts gelernt

    Von Klaus-Rüdiger Mai,

    Sa, 6. Februar 2021 |

    Der Grünen-Vormann hat aus Krähwinkel ein Vorwort zur Weltliteratur von George Orwell geschrieben. Eine literarische und politische Blamage zugleich…

    Robert Habeck weiß hingegen nicht, was er tut, denn sein Vorwort hat zwar viel mit Robert Habeck und wie er die Welt sieht zu tun, aber so gut wie gar nichts mit Orwells Roman. Welcher Leser George Orwells will aber über Habecks Weltsicht informiert werden?

    Habeck dokumentiert gleich zu Beginn seine Unkenntnis

    Gleich im ersten Satz des Vorworts zu „1984“ liegt der grüne Parteichef so weit daneben, dass man bereits zu hoffen wagt, das schlimmste hinter sich zu haben: „George Orwell ist der Analytiker des Totalitarismus.“…

    Doch der Grünen-Chef schließt nicht am Roman, sondern gut narzisstisch an sich selbst an. Der Verlag zwingt den Leser von Orwells „1984“, sich mit Habecks Ego zu beschäftigen, denn der Rezipient erfährt nichts über Orwells Roman, aber alles, was er über Robert Habeck ohnehin schon weiß oder gar nicht erst wissen möchte.

    Ohne Orwells Bericht „Mein Katalonien“ gelesen zu haben, braucht man nicht über „1984“ zu schreiben, denn hier in Spanien erlebt Orwell hautnah und unter Lebensgefahr die Praktiken des Stalinismus, die Säuberungen, den Totalitarismus, was noch fehlt, erfährt der Autor kurz darauf in der BBC, nämlich das Appeasement der BBC, der Linksliberalen dem linken Totalitarismus Stalins gegenüber.

    Während Spanier und Interbrigadisten an der Front gegen die Faschisten kämpften, exekutierten Stalins Schergen hinter der Front die Kommunisten, die Trotzkisten, die Bucharinisten, die Nichtstalinisten, die sich in der POUM (Partido Obrero de Unificación Marxista, Arbeiterpartei der Marxistischen Einheit) organisiert hatten, und die Anarcho-Syndikalisten.

    Zu Moskaus Henkern gehörte übrigens auch der spätere Stasi-Chef der DDR, der „Kaderoffizier“ Erich Mielke, der nach dem Mord an zwei Polizeioffizieren auf dem Berliner Bülow-Platz 1931 nach Moskau geflohen war. Zeitweilig musste sich Orwell, der der POUM nahestand, verstecken.

    Habeck kennt den Zusammenhang von „1984“ und „Farm der Tiere“ nicht

    Bevor man also wie Robert Habeck über die Aktualität von Orwells Roman deliriert, gehört es schlicht zum Handwerk, einen Blick auf die Publikationsgeschichte des Romans zu werfen. Vor dem Roman „1984“ verfasste Orwell die berühmte Fabel „Farm der Tiere“, in der die kürzeste Definition für den Kommunismus zu finden ist:

    „Alle Tiere sind gleich, aber einige Tiere sind gleicher als andere.“

    Beide Werke müssen strikt zusammen betrachtet werden, weil beide Texte ihre Entstehung nicht nur der Erfahrung des Stalinismus verdanken, sondern weil der Kampf um die Publikation der „Farm der Tiere“ in den Roman „1984“ einfließt.

    Da unschwer hinter der Tierfabel Stalins Herrschaft über die Sowjetunion zu erkennen war, lehnte Orwells linksliberaler Verleger die Publikation ab. Drei weitere Verleger schlossen sich der Ablehnung an, übrigens nicht aus qualitativen, sondern aus politischen Erwägungen heraus.

    Die Sowjetunion galt seit 1941 als Verbündeter im Kampf gegen Hitlerdeutschland und deshalb als sakrosankt…

    Habeck ignoriert, dass „1984“ Stalins Kommunismus meint

    Habeck in seinem Vorwort zu „1984“ geht sogar noch zwei Schritte weiter. Er ignoriert, dass „1984“ vollständig Stalins Kommunismus im Blick hat, er nimmt das nicht einmal wahr, sondern schüttelt den lästigen Zeitbezug nach ein paar halbherzigen Bemerkungen zur Diktatur ab, und insinuiert, dass Orwell das Buch gegen Donald Trump und gegen die AfD geschrieben habe.

    Hier verkennt Habeck Orwells Roman vollkommen, und er muss es, wenn er sich nicht höchst unangenehme Fragen stellen will. George Orwell nahm als Sozialist am Spanischen Bürgerkrieg teil. Dort erlebte er auf geradezu traumatische Weise die totalitäre Realität der emanzipatorischen Utopie des Kommunismus. Aus der großartigen Idee der sozialen Gerechtigkeit und der Emanzipation der Menschen wurde ein Zwangsstaat, ohne Gerechtigkeit, ohne Emanzipation…

    Darum hält sich das tiefere Interesse für Hitler bei Orwell in Grenzen, denn Hitler stellte für ihn einen Rückfall in die Barbarei dar, doch Stalin bedeutete den Verlust der Zukunft. Doch Habeck will sich die Vorstellung dieser lichten Zukunft nicht durch ihre totalitäre Realität verderben lassen, deshalb schweigt er dort, wo Orwell Fragen stellt, und versucht sogar zu vertuschen, dass Orwell diese und keine anderen Fragen aufwarf…

    Habeck erkennt nicht, dass „1984“ eine Lektion für Linke und Linksliberale ist – für seinesgleichen…

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/robert-habeck-hat-aus-dem-roman-1984-nichts-gelernt/

  54. Nicht dass noch mit Demenz geimpft wird !
    Ünd warum gibts keinen Impfstoff aus China ?
    Die Masken kommen doch auch fast alle von Da,
    oder halten Die sich noch zurück damit der Beschiss nicht so auffällig ist ?

  55. nana nanu 6. Februar 2021 at 23:05

    Nun, eine Verschwörungstheorie besagt, dass man nach der Corona Impfung unfruchtbar wird. Männlein wie Weiblein. Und außerdem ist man angeblich nach der Impfung ein Superspreader. Eine weitere, gaanz verrückte Verschwörungstheorie sagt, dass man innerhalb von ein paar Wochen oder Monate an der Impfung verstirbt. Die Zukunft wird es zeigen.

    Ein Versterben nach der Impfung führt logischerweise auch zur Unfruchtbarkeit.

  56. sollen die Asylanten sich diesen Impfstoff vom Dönermann einpfeifen, dann haben Sie wenigstens was sinnvolles getan, menschliche Testobjekte^^

  57. Dichter 6. Februar 2021 at 23:02
    ————————————
    Also den Begriff „eintrichtern“ kenne ich, aber der „Nürnberger Trichter“ war mir bisher unbekannt.
    PI bildet auch weiterhin!

  58. Meine Großmutter ist 90 Jahre und hatte in Hagen/NRW am 03.02.2021 geimpft werden , doch einen Tag vor dem Impftermine kam eine Absage , wegen fehlender Impfseren !
    Aber „ ausländische Jugendliche „ sind wichtiger … habe Ihr den hier beschrieben Sachverhalt mitgeteilt , damit Sie nun endlich aufwacht und Ihr Kreuz nicht mehr bei den Altparteien macht !
    Sie war jedenfalls sehr, sehr empört .

  59. Asylanten/Kuffnucken schießen sich ganz normaltypisch zu Allah. Ihr erinnert euch an den zerfetzten Audi in Berlin? Den hier (Foto, flammendes Inferno):

    https://images.bild.de/601a950d87ba8200018c8618/0cd4825165cfca9f7803926cb036602e/1/3?w=992

    Drei von vier Kuffnucken tot:

    Omran E. H. (21), Fahrer, überlebt.
    Mohammed Z. (20) verbrennt im Wrack.
    Hassan A.-T. (19) stirbt im Krankenhaus
    Yusuf A.H. (20) stirbt im Krankenhaus.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/nach-horror-crash-mitten-in-berlin-dritter-insasse-gestorben-75242902.bild.html

  60. Penner 6. Februar 2021 at 23:31

    Sie war jedenfalls sehr, sehr empört .

    Nach ein paar Tagen und einigen Stunden Westfernsehen wird sich die Empörung wieder legen, und Frau Merkel ist doch so eine kompetente und sympathische Frau, da muss man doch sein Kreuzchen machen!

  61. z. Titel
    Ja, warum nicht ? Als abgedrehtes Gegenstück zum legendären Jungbrunnen. Warum nicht mal mehr Altbrunnen wagen ? Kann aber sein, der Versuch währet nur kurz.

  62. Asylanten/Kuffnucken schießen sich ganz normaltypisch zu Allah. Ihr erinnert euch an den zerfetzten Audi in Berlin? Den hier (Foto, flammendes Inferno):

    Das schöne Auto !!
    Manomann was für Deppen solche Autos fahren….

  63. Maria-Bernhardine 6. Februar 2021 at 23:11
    OT

    SEHR LANGER, ABER WICHTIGER ARTIKEL ?

    Peinliches Vorwort:
    Robert Habeck hat aus dem Roman „1984“ nichts gelernt

    Von Klaus-Rüdiger Mai,

    Sa, 6. Februar 2021 |

    Der Grünen-Vormann hat aus Krähwinkel ein Vorwort zur Weltliteratur von George Orwell geschrieben. Eine literarische und politische Blamage zugleich…

    Robert Habeck weiß hingegen nicht, was er tut, denn sein Vorwort hat zwar viel mit Robert Habeck und wie er die Welt sieht zu tun, aber so gut wie gar nichts mit Orwells Roman. Welcher Leser George Orwells will aber über Habecks Weltsicht informiert werden?
    […]

    Das ist symptomatisch für den grünen Populismus.
    Ich gehe soweit zu behaupten, dass Habeck bis heute keine Seite aus „1984“ gelesen hat und sich nahtlos in die Kalauer einfügt, die die Grünen bis heute abgesondert hatten;
    Renate Künast konnte Abraham Lincoln nicht von George Washington unterscheiden, dann wurde von den Grünen (entweder war es Roth oder eben auch Künast) behauptet, durch das Reaktorunglück in Fukushima kamen 30.000 Menschen ums Leben (dummerweise gab es in Fukushima nie ein Reaktorunglück) Cem Oezdemir konnte die Maßeinheit für Datenmengen nicht von der für Energie auseinanderhalten, die Kobolde von Frau Baerbock nicht zuvergessen und Claudia Roth wollte live im TV Passagen nicht existierende Texte aus dem Grundgesetz zitieren.

  64. Liebe Maria-Berhardine at 23:11

    Wir wissen doch alle, dass von Grün nichts Gutes zu erwarten ist, seit Joseph Fischer Außenminister war.
    „Egal, wohin das Geld fließt, Hauptsache die Deutschen haben es nicht“.

    Die Grünen – ich begreife deren Wähler nicht – haben nichts mit Umwelt, Natur und Tierschutz am Hut.

    Habeck und Bärbock werden pausenlos geladen, um das Volk auf sie einzustimmen und was die beiden bisher abgeliefert haben waren leere Phrasen ohne Ende oder „große Böcke schießen“ in punkto Wissen. Ich muss wohl nicht den Blödsinn und das Nichtwissen der zwei Gestalten zitieren. Gegen die war Fischer noch ein „heller Kopf“.

    Es ist so traurig, ARD, ZDF, Bertelsmann, SAT1 sind alle in den abgefressen Fingernägeln der Merkel gelandet. Mit Bestechungsgeld, da fließen Milliarden von den Milliardären, es kamen ja massenhaft neue hinzu nach Soros.

    Nach dem gesteuerten Wahlbetrug in USA habe ich für uns kaum noch Hoffnung.

    Ich sah Merkel im RTL Interview und außer nach der Frage zu ihrer Frisur schien sie dort nichts zu irritieren.

  65. @ Joppop 6. Februar 2021 at 20:16

    Ich sterbe lieber auf ein 150 kilo Nutte, bevor ich mich (70) Impfen lasse.!

    ——————-

    🙂 🙂 🙂 🙂

  66. Es ist sogar noch schlimmer, der angeblich aus England stammende Superdupermulivirus stammt englischen Berichten zufolge aus Südafrika. Von und nach England kommt so gut wie niemand mehr, Die Grenzen nach Afrika sind jedoch sperrangelweit offen. Bei den Negern gilt ja, je schwärzer desto süd. Die Heinis schleppen sich demzufolge ihr Virus selbst ein. Das ganze ist also ein merkelgemachtes Problem. Was im übrigen meine These vom Anfang der Katerstrofe bestätigt, dass die Krankheiten einschleppen, die noch nicht mal erfunden sind.

    Maria-Bernhardine 6. Februar 2021 at 20:36; Da wär doch auch gleich ein chemischer Kastrationsimpfstoff angebracht, dann haben die Frauen in der Gegend wenigstens ne Zeitlang Ruhe vor den Typen. Keine Sorge, das Zeug wirkt nur einige Zeit.

    Babieca 6. Februar 2021 at 20:45; Find ich sogar positiv, wenn diejenigen, die sich vorgedrängelt haben an einer plötzlich und unerwartet aufgetretenen nicht Corona genannten Krankheit verscheiden.

    Don Andres 6. Februar 2021 at 20:55; Respekt, du weisst wie toter Affe stinkt. Ich weiss nur wie tote Maus…

    Waldorf und Statler 6. Februar 2021 at 21:07; Am besten dann auch gleich den Hundechip spritzen. Damit kann sich der Asylbetrüger dann beim Asylbetrügeramt ausweisen.

    Ole Pederson 6. Februar 2021 at 21:31; Tollwut ja, aber Masern, das ist für ein Kind doch so gut wie immer harmlos. Lediglich, wenn mans im Erwachsenenalter kriegt, kanns übel werden. Ich bin klar für eine Impfung gegen Krankheiten die in der Vergangenheit viele Opfer gefordert haben. Ich kann mich aber an keine Masernepidemie irgendwann in der Menschheitsgeschichte erinnern. Da sterben mehr Menschen an Münchhausen-Stellvertreter. Tollwut klar, für diejenigen die häufigeren Kontakt mit potentiell tollwütigen Tieren haben. Da liegt die Todesrate nahe bei 100% Das sind hauptsächlich Leute die im Wald arbeiten. Der Masern Impfzwang hat wahrscheinlich die Protzvilla der Gesundheitstunte finanziert.

    ike 6. Februar 2021 at 21:38; Damals fanden sich auch eher selten Schuhabdrücke auf der Klobrille,

    Huertgenwald 6. Februar 2021 at 22:08; Schau dir doch die Verteilung der Todesfälle an. Unter den Frauen ist der Ü90 Anteil höher als der U80. Durch Corona wird sogar deine statistische Lebenserwartung drastisch erhöht. Bei Männern ist die durchschnittlich 79,6 Jahre. Bei mit C-Toten liegt sie bei 82,x Jahren. Also von wegen tödlicher B-Kampfstoff. Leider ist der Bereich von 80-89 nicht weiter aufgeschlüsselt, so dass man nicht weiss, wie sich die Todesfälle auf die einzelnen Jahre verteilen. Lediglich dass der Anteil Mann-Frau nahezu identisch ist. Aber nicht, ob die Männer mit 82 gestorben sind, die Frauen dagegen mit 89.

    tban 6. Februar 2021 at 23:27; Der wurde für solche Typen wie Söder erfunden, wie man aber leicht erkennt, ist der nur ein Mythos, also der Trichter ist gemeint.

    Penner 6. Februar 2021 at 23:31; Meine Mutter ist noch ein paar Jährchen älter, die hat den Brief schon vor ein paar Wochen gekriegt, den haben wir gleich in die Ablage 13 befördert.

  67. Babieca 6. Februar 2021 at 23:34
    Asylanten/Kuffnucken schießen sich ganz normaltypisch zu Allah. (…)
    —————–
    Sich zerlegen, ungläubige (Kartoffel-)Feinde zerlegen, alles Andersdenkende und alles Freie und freiheitlich -Orient-ierte zerlegen, einfach alles zerlegen, was nicht ins hohldrehende Weltbild passt, das ist scheinbar des Abduls einziger Lebenssinn, ..Trachten und Ansinnen. Ein gepflegtes Raser-Massaker muß ja nicht unbedingt ein Widerspruch zur westlichen Kultur sein.
    https://dlive.tv/p/digitalerchronist+2vfD76YGg
    (ab ca. 1:52:30)

  68. Das Ding mit der „Gefahr der Re-Traumatisierung dieser ohnehin vulnerablen Population“ leuchtet mir ein:

    6.2.21: Polizeibekannte Kenianerin schlägt 59-jährigen Passant fast tot
    6.2.21: Ticketkontrolleur von junger „Person“ gebissen und bespuckt
    6.2.21: Tödliche Schießerei in Bergheim! Ein Toter, zwei Schwerverletzte
    5.2.21: Flüchtling quälte und erschlug Deutschen: „Die Krätze ist schuld!“
    5.2.21: Epileptiker während Anfalls von Nordafrikanern bestohlen
    5.2.21: „Sie hat mich angespuckt“: Syrer ersticht Frau in Wien
    5.2.21: Tunesier außer Rand und Band: Klauen, Grapschen, Steinewerfen
    5.2.21: „Mann“ greift Polizist mit Schwert an und verletzt ihn schwer
    4.2.21: Drei Südländer locken zwei 18-Jährige für Überfall in Hinterhalt
    4.2.21: Vier junge „Männer“ prügeln Obdachlosen krankenhausreif
    uvm.
    (http://www.politikversagen.net)

    Alles Taten traumatisierter Schutzbedürftiger! Wer würde denen unter diesen Umständen auch noch Corona an die Hälse wünschen? Von daher macht die „Priorisierung“ schon Sinn.

    PS: Sicherheitshalber sollten die weiterhin täglich in die Buntesrepublik eingeschleusten „Fachkräfte“ gleich mitgeimpft werden… ?

  69. Dichter
    6. Februar 2021 at 23:40
    bet-ei-geuze 6. Februar 2021 at 23:38

    Der Weg zur Rente kann so kurz sein.
    ++++

    In der Tat!

    Wenn z. B. ein älterer Neger in Afrika
    5 m vom Baum fällt und er es trotzdem irgendwie schafft nach Deutschland zu kommen, erhält er eine Rente bis an sein Lebensende in Höhe der Grundversorgung.

    Genauso viel wie ein Bio-Deutscher mit einem Durchschnittseinkommen von
    2.700 €/Monat, der 40 Jahre lang in die RV eingezahlt hat.

    Die Rente ist also sicher!

    Jedenfalls für importierte Neger!

  70. @ Penner 6. Februar 2021 at 23:31

    Meine Großmutter ist 90 Jahre und hatte in Hagen/NRW am 03.02.2021 geimpft werden , doch einen Tag vor dem Impftermine kam eine Absage , wegen fehlender Impfseren !
    Aber „ ausländische Jugendliche „ sind wichtiger … habe Ihr den hier beschrieben Sachverhalt mitgeteilt , damit Sie nun endlich aufwacht und Ihr Kreuz nicht mehr bei den Altparteien macht !
    Sie war jedenfalls sehr, sehr empört .

    —————

    Verstehe die Empörung zwar, aber vielleicht ist es besser so für Ihre Großutter. Nach allem, was ich inzwischen gelesen habe, belastet dieser Impfstoff den Körper doch sehr heftig und gerade sehr alte Menschen können vom Immunsystem her das oft nicht mehr verkraften. Natürlich muss sie ihre eigene Entscheidung treffen, wenn es meine Oma wäre, würde ich ihr aber abraten oder zumindest mal ein paar kritische Stimmen zur Impfung zu lesen geben.

  71. @ Ole Pederson 6. Februar 2021 at 21:31

    Warum die Aufregung?
    Wenn die 70-Jährigen den Asylanten in die Venen liquididiert gespritzt werden, erfüllen sie noch einen guten Zweck!

    Spaß beiseite, warum sollen nicht die Asylanten das DreXzeug bekommen? Die dürfen gerne Laborratten sein.

    Ich will von diesem Impf-DreX nichts wissen und bin bloß maßlos wütend, daß wir alle diesen DreX bezahlen müssen. Und zur Klarstellung: Tollwut- und Masern-Impfung ist und bleibt sinnvoll, aber da liegen Jahrzehnte Erfahrung mit den Mittelchen vor.

    ——————-

    Sehe ich genau so. Sollen die die Brühe diesen Schmarotzern doch eimerweise verabreichen. Juckt mich nicht, ich würde das Zeug sofort ins Klo kippen, wenn man es mir ins Haus schicken würde. Bin doch nicht die Laborratte des Hinterlader-Bankkaufmanns und seiner perversen Chefin sowie der Dissertationsbescheißerin in Brüssel.

  72. Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?
    ======
    Das weiß ich nicht, aber ich werde mich impfen lassen müssen (sehr wahrscheinlich um weiter Weltreisen machen zu können …. demnächst …

  73. Sicher wird dieses Wetterphänomen eines gewöhnlichen Blizzards, wie er in den USA beinahe jeden Winter vorkommt, in Deutschland auch noch den Beinahmen – German Blitz – bekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=wGBt6kzw_gs

    https://www.focus.de/wissen/natur/meteorologie/neue-wettervorhersage-jetzt-auch-noch-blitzeis-zum-schneechaos-deutschland-droht-ein-verkehrsinfarkt_id_12952556.html

    Dabei ist es am Ende vielleicht nur eine leider etwas verspätete, aber dafür umso weihnachtstauglichere Wettererscheinung gewesen.

  74. @Huertgenwald at 23:48
    „Das schöne Auto !!
    Manomann was für Deppen solche Autos fahren….“

    Sorry fürs OT, aber das schönste ist, daß wohl wir alle den teuren Audi bezahlen. Laut Bildartikel, der oben verlinkt wurde, wurde der Audi von einer Autovermietung geliehen. Ich vermute mal, diese bekommt die Versicherungssumme von der Versicherungsgesellschaft.

  75. Das ist schon wieder eine sehr seltsame Kombination aus dem Merkel-Baukasten, der uns alle beherrschenden verfluchten Merkel.
    Leute, begreift doch endlich, die Merkel ist die Reinkarsation des Marxismus.

  76. … handelt es sich hierbei jetzt um reine Kastration, oder um stinknormale Reinkarnation ?

  77. Und im Moment denke ich, dass die islamischen Bübchen geimpft werden, damit sie maskenfrei und ungehindert auf uns losstürmen dürfen.

  78. Da laesst sich die Merkeldiktatur nicht lumpen,
    ihre Goldstuecke muessen wie pures Gold behandelt werden, wer weiss, wie viele Nobelpreistraeger, Weltraumforscher noch unter ihnen schlummern, ihre Verwandten aus den …holes aus denen sie kommen, lassen da auf grosses hoffen.

  79. .

    (Es dürfte überhaupt keine zu impfende Asyl-Forderer in Deutschland geben)

    1.) Wenn sich unsere Regierung an geltendes Recht hielte (sichere Drittstaaten).

  80. „Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?2

    Ich vermute, das ist ein kleiner Nachteilsausgleich dafür, daß sie sich nicht so wie die deutzen Doldis tagtäglich zum Niedriglohn und für eine eventuelle Flaschensammler-Rente an der Arbeitsfront vergnügen dürfen.

  81. rasmus 7. Februar 2021 at 01:15
    Und im Moment denke ich, dass die islamischen Bübchen geimpft werden, damit sie maskenfrei und ungehindert auf uns losstürmen dürfen.
    ———————————————————————————————
    Kann auch sein, daß man Rentner-Gruppen bildet. Altersrentner und sonstige.

  82. Doppeldecker 21:30
    während es den rettenden Impfstoff, dessen Entwicklung genau dieses Volk mit Steuern in Höhe von 350 Millionen EUR finanziert hat, anderen überlässt.

    Nicht tu vergessen, dass heute bzw gesterb nach weiteren Staatshilfen gerufen wurde.
    Wieviel kassieren die nochmal pro Dosis? Und wie viele Dosen sind schon bestellt oder verkauft?

  83. @ bet_ ei etc at 1:14

    Was hier abgeht in DE unter Merkels Flossen mit deren abgekauten Fingernägeln, dem Zittern nebst Merkels Alkoholkonsum ist einfach eine Farce, weil sich kein Journalist mehr traut ohne Existenzgangst haben zu müssen darüber zu schreiben traut.

    Merkels DDR2.0 ist da, doch wie konnte Kohl damals dieses Wesen akzeptieren in der CDU mit deren SED-Vergangenheit ?

  84. Wir sollten uns über Meuthen keine schwerwiegenden Gedanken machen, sondern einfach als AfD wissen, dass wir dass wir mit Leuten wie Meuthen keine Chance haben.

    Sowas wie die AfD darf es garnicht geben laut Altparteienblock und deshalb muss sie weg.
    Das TV leistet eine große Hilfe, indem es die AfD niemals zu Wort kommen lässt und sie aus allen Shows ausschließt.

    Ich verstehe irgendwie nicht. Selbsternannte Demokraten, ist das sowas, wie die gerade mittels grandiosem, bewiesenem Betrug an die Macht in USA gelangten?

  85. Meine Mutter ist 74 und von Impfung noch viel weiter entfernt als Merkel Co. von der Einhaltung unserer Verfassung und unseres Grundgesetzes. Insofern überlässt sie gerne ihre Dosis einem jungen, kräftigen „Einwanderer“ in der Hoffnung, dass der das tut, was uns unsere Politkaste schon seit Jahren einzureden versucht: ihre Rente zahlen!

  86. Jeden Abend sehe ich diese kleinen Südländer am Bahnhof rumlungern. Morgens nie. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich diese Leute verachte. Das wäre vermutlich strafbar.

  87. weltbesoffen 7. Februar 2021 at 03:37
    Dabei würde ich mich an keinem Südengländer, Südfäröerer, Südiren, Südnorweger, Südschweden, Südmecklen- o. Südbrandburger, Südthüringer, Südfranzosen, Südspanier, Südamerikaner, Südgeorgier, Südpatagonier, Südtexaner oder auch Südbrasilianer etc. jemals gestört haben. Es gibt aber Leute aus bestimmten südlichen Gegenden, da sag ich nähh und nochmal nähh. Die machen den Unterschied, und können sich zunehmend erdreisten sich alles und das andere auch noch herauszunehmen. Wenn der Westen es nicht schafft, sich dem zu erwehren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß eine ehemals hochentwickelte Zivilisation in die absolute Bedeutungslosigkeit zurück stürzt.

  88. Der weiße Mann ist über Jahrzehnte nur noch zum crashtest dummy für irrwitzige gesellschaftliche Experimente konditioniert worden. Wagt er es nun auch nur geringsten Widerspruch zu äußern, droht die öffentliche Erschlagung mit NZi-Keulen aller Art, zur Not hat man auch durchaus andere Mittel um der Plage der oppositionellen Meinung und Ansichten Herr zu werden. Glückwunsch, Frau Staatsratsvorsitzende, es ist ihnen scheinbar bereits in Fleisch und Blut übergegangen.
    https://www.youtube.com/watch?v=qA1nGPM9yHA
    https://www.youtube.com/watch?v=eTeg1txDv8w

  89. Laut einem heute Nacht erschienenen Artikel in der WELT wurden 2020 durch das Innenministerium RKI- und andere Wissenschaftler beauftragt, Modelle zu entwerfen, um „präventive und repressive Maßnahmen“ zu begründen.

    Also nicht nur Panik-Lügenpresse, sondern auch Panik-Lügenwissenschaft.

    Alles ohne wissenschaftliche Erkenntnis, rein politisch motiviert. Staatswillkür.

    Im ersten Ansatz heißt das natürlich, dass Merkel, Spahn, Seehofer, Wieler, der Vererinärmediziner, Drosten, der Virenversteher und weitere Verantwortliche sofort zu entlassen sind. Den sogenannten Wissenschaftlern müssten sämtliche akademischen Grade aberkannt und Berufsverbote erteilt werden.

    Angesichts der Folgen für Demokratie, Volksgesundheit, Volkswirtschaft kann das Vorgehen der Regierung nur als hochkriminell bezeichnet werden.

    Der Vertrauensschaden ist irreparabel.

    Alle Beteiligten müssten in Handschellen abgeführt werden.

  90. Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?

    Vielleicht ist dem Regime aufgefallen, daß die minderjährigen Asylanten zuviel Geld kosten.

    Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß zur Gruppe mit zweithöchster Priorität auch die geistig Behinderten gehören?

    Alles wie damals.

  91. Wer aus Disziplinlosigkeit sich ansteckt und Krankheiten in das Land bringt, ist außerhalb der Landesgrenzen zu belassen oder dort hin zubringen.

    Ein Ticlket ist Preiswerter als 2 Monate aufenhalt in Deutschland. Es müsen nur die Voraussetzungen geschaffen werden.

    Dem verweigern sich, auf rechtswiedriger Weise, die Ideologen.

  92. Barackler 7. Februar 2021 at 06:09

    Laut einem heute Nacht erschienenen Artikel in der WELT wurden 2020 durch das Innenministerium RKI- und andere Wissenschaftler beauftragt, Modelle zu entwerfen, um „präventive und repressive Maßnahmen“ zu begründen.
    ———
    Danke für den Hinweis!!! Ich mache hier noch den Link zu dem unfassbaren Vorgang in dem Artikel rein.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article225864597/Interner-E-Mail-Verkehr-Innenministerium-spannte-Wissenschaftler-ein.html

    ….Es beauftragte die Forscher von Robert-Koch-Institut und anderen Einrichtungen mit der Erstellung eines Rechenmodells, auf dessen Basis die Behörde von Innenminister Horst Seehofer (CSU) harte Corona-Maßnahmen rechtfertigen wollte.

    Das geht aus einem mehr als 200 Seiten starken internen Schriftverkehr zwischen der Führungsebene des Innenministeriums und den Forschern hervor, der WELT AM SONNTAG vorliegt. Eine Gruppe von Juristen hat den E-Mail-Verkehr in einer mehrmonatigen rechtlichen Auseinandersetzung mit dem Robert-Koch-Institut erstritten.
    ————-
    Das ist zum Kotzen…monatelange rechtliche Auseinandersetzungen…
    ———–
    Nochmal der Hinweis:

    Zwischen 1933 und 1945 war das Robert Koch-Institut als staatliche Forschungseinrichtung des öffentlichen Gesundheitswesens eng in die nationalsozialistische Gewaltpolitik eingebunden.
    https://www.rki.de/DE/Content/Institut/Geschichte/ns-geschichte_node.html

  93. OT
    Donald Trump hat seinen Gab Account reaktiviert.
    In seinem ersten Beitrag auf der Webseite seit dem 8. Januar lud Trump die Antwort seines Anwalts auf die Forderungen, dass er bei seiner zweiten Anhörung zur Amtsenthebung nächste Woche als Zeuge aussagt, hoch:
    Anwälte David Schoen und Bruce Castor Jr:
    „Wir haben Ihren neuen PR-Stunt erhalten. Ihr Brief bestätigt nur, was allen bekannt ist: Sie können Ihre Anschuldigungen gegen den 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, der jetzt Privatmann ist, nicht beweisen. Die Verwendung unserer Verfassung, um ein angebliches Amtsenthebungsverfahren einzuleiten, ist viel zu ernst, um zu versuchen, diese Spiele zu spielen.“

    Trumps Anwälte antworteten auf Anfragen des Kongressabgeordneten Jamie Raskin, dass der Ex-Präsident vor oder während des Prozesses im Kreuzverhör erscheinen sollte.

    „Wenn Sie diese Einladung ablehnen, behalten wir uns alle Rechte vor, festzustellen, dass Ihre Verweigerung einer Aussage vor Gericht einen starken negativen Eindruck bezüglich Ihrer Handlungen (und Untätigkeit) am 6. Januar, dem Datum der Unruhen im Kapitol, hinterlässt.“

    https://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-politics/trump-back-on-social-media-gab-account-b1798498.html

  94. Das_Sanfte_Lamm
    6. Februar 2021 at 23:49

    […] (dummerweise gab es in Fukushima nie ein Reaktorunglück […]
    =======
    ???

  95. Mantis 7. Februar 2021 at 04:31
    Schneelawine:
    Z. Z. 09:08 maximal 10 cm –
    sieht genau aus, wie früher Winter war

  96. und wieder regt sich der BRDler auf… Meinetwegen duerfen von frueh Morgens bis spaet Abends alle Invasoren und so gar mehrmals mit allem moeglichem durchgeimpft werden. Wohl impft’s!

  97. Jeden Abend in den tv-Nacrichten neue Horrorzahlen über
    sogenannte Infizierte.

    Woher kommen die eigentlich?

    Es traut sich doch kaum noch jemand auf die Straße
    oder unter die Leute.

    Diese Infiziertenzahlen werden wohl mit einer Art Glücksrad
    gezogen, je mehr desto besser.
    Das glaubt doch kein Mensch mehr.

  98. Vernunft13 7. Februar 2021 at 00:52
    Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?
    +++
    die Antwort ist schlüssig: zur Gruppe II in der Impfhierarchie gehören auch die „geistig Behinderten“.
    Ein IQ von 60 gilt als geistige Schwerbehinderung. Eine enorme Anzahl von „Schutzbedürftigen“ fällt in diese Kategorie.

  99. Cyber 7. Februar 2021 at 06:32
    Warum werden minderjährige Asylanten mit 70-Jährigen geimpft?

    Vielleicht ist dem Regime aufgefallen, daß die minderjährigen Asylanten zuviel Geld kosten.

    Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß zur Gruppe mit zweithöchster Priorität auch die geistig Behinderten gehören?

    Alles wie damals.
    —Manchmal habe ich den gleichen Eindruck. Das Land hat sich nur ausserlich geaendert. Der Geist ist geblieben, das Nationalcharakter auch,Gesetze meistens die gleichen. gie Gleiche Repressionen, das gleiche Shaafsartige gehoersame Volk, die gleichen Parolen mit kleinen Aenderungen.Nur an der Spitze sind andere platziert und Vektore anders benannt. Dritter Reich ist einfach aus eine braune Guelle in eine Rosa rote mit gruenen Flechen umbemahlt……

  100. weltbesoffen 7. Februar 2021 at 03:37
    Jeden Abend sehe ich diese kleinen Südländer am Bahnhof rumlungern. Morgens nie. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich diese Leute verachte. Das wäre vermutlich strafbar.
    In BRD ist fast alles strafbar. aber verachten sollten Se anfangen mit eure Sklavenhaltern- Wirtschaftskapitaene und euren Marionettenregierung!

  101. Wir haben hier ja mindestens zwei Millionen Flüchtlinge.
    D. h. zwei Millionen Impfdosen gehen an die Flüchtlinge.

    So wie wir die spärlichen Masken nach China verschenkt haben, ausgerechnet dorthin, an diese Leute, die uns den Viruas beschert haben geben wir unser letztes Eingemachtes.
    Und so ist es jetzt mit dem Impfstoff und den Flüchtlingen.

    Fremde immer zuerst!
    Alles andere wäre rassisitisch.

  102. In der Tat!

    eule54 7. Februar 2021 at 00:19
    Wenn z. B. ein älterer Neger in Afrika
    5 m vom Baum fällt und er es trotzdem irgendwie schafft nach Deutschland zu kommen, erhält er eine Rente bis an sein Lebensende in Höhe der Grundversorgung.

    Genauso viel wie ein Bio-Deutscher mit einem Durchschnittseinkommen von
    2.700 €/Monat, der 40 Jahre lang in die RV eingezahlt hat.

    Die Rente ist also sicher!

    Jedenfalls für importierte Neger!
    Eben nicht! nur so lange der BRD existiert. Und dessen Zukunft ist sehr ungewiss…..

  103. Kapitaen 7. Februar 2021 at 09:38

    Jeden Abend in den tv-Nachrichten neue Horrorzahlen über
    sogenannte Infizierte.

    Woher kommen die eigentlich?

    Es traut sich doch kaum noch jemand auf die Straße
    oder unter die Leute.

    Diese Infiziertenzahlen werden wohl mit einer Art Glücksrad
    gezogen, je mehr desto besser. Das glaubt doch kein Mensch mehr.
    ——
    Man hat insgesamt in 10 Monaten 40.705.522 Millionen Tests gemacht und dabei 2.398.614 positive Testergebnisse (5,9%) gehabt.
    Beim RKI steht auf der Webseite, dass wegen Mehrfachtestungen die Anzahl der Tests nicht mit der Anzahl der positiven Tests gleichzusetzen ist. (Z.B. Im Krankenhaus macht man alle 2 Tage einen Test-> 3 Tests pro Woche und Patient 3x Positiv = 1Patient)
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1107749/umfrage/labortest-fuer-das-coronavirus-covid-19-in-deutschland/

    Die „Infiziertenzahlen“ werden durch das unsinnige Testen symptomloser Menschen produziert: wenn der PCR-Test eine Falschpositivrate von 1,5% hat und wir 1 Million Leute testen, die überwiegend Gesunde also Symptomlose sind, dann produzieren die allein dadurch 15000 angeblich „Infizierte“. Mit Hilfe der PCR-Tests erklärt man entgegen der WHO-Empfehlung weiterhin Symptomlose zu Kranken!!! Irgendwo auf der RKI-Seite kann man sehen, dass nur ein kleiner Bruchteil der pos. PCR-Tests Leute mit Symptomen sind.
    Wer sich im Einzelnen dauernd testen lässt weiß ich nicht.

  104. jeanette 7. Februar 2021 at 09:53
    Wir haben hier ja mindestens zwei Millionen Flüchtlinge.
    +++
    2 Mio.? … da sind Sie auf dem Holzweg.
    Dank des Asylanten-Tsunamis von vorwiegend jungen Männern im Alter von 18-35 Jahren gibt es in Deutschland 20 Prozent mehr Männer als Frauen (Stand 2016)
    +++
    Bis zum Assy-Tsunami gab es 51% weibliche und 49% männliche Bewohner in Deutschland.
    20% von 51% sind 10,2%.
    10.2% von 0,51 * 83 Mio = 4,31 Mio männliche Invasoren.
    Also sind die sogenannten 1 Mio Pseudoasylanten / Musels ÖRR-Framing und damit immer wieder eine beschissene Lüge.
    Und das sind nur die, welche seit 2015 hinzugekommen sind.
    Die Mio, welche vorher schon hier waren, gehen in diese Abschätzung gar nicht erst ein.

  105. jeanette 7. Februar 2021 at 09:53

    Wir haben hier ja mindestens zwei Millionen Flüchtlinge.
    D. h. zwei Millionen Impfdosen gehen an die Flüchtlinge.

    So wie wir die spärlichen Masken nach China verschenkt haben, ausgerechnet dorthin, an diese Leute, die uns den Viruas beschert haben geben wir unser letztes Eingemachtes.
    Und so ist es jetzt mit dem Impfstoff und den Flüchtlingen.

    Fremde immer zuerst!
    Alles andere wäre rassisitisch.
    ———————-
    DAS IST NICHT GANZ RICHTIG, wir haben seit 2008 2,3 Mio „Flüchtilanten“ plus Dunkelziffer plus Familiennachzug (fällt nicht in diese Statistik) im Land und es kamen ja in den Jahren davor auch hunderttausende.

    Und pro Ballastexistenz muss man 2 Impfdosen ansetzen. Also gehe ich von etwa 6 Millionen Dosen „Ümpfschtoff“ aus.

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/76095/umfrage/asylantraege-insgesamt-in-deutschland-seit-1995/

  106. Cyber

    -Ist eigentlich jemandem aufgefallen, daß zur Gruppe mit zweithöchster Priorität auch die geistig Behinderten gehören?-
    Ist mir sofort aufgefallen , auch andere Prioritäten z.B. Schwerkranke , unheilbar Krebskranke , unter Demenz leidende und noch so einige andere auffallend „Begünstigte“.
    Ein mulmiges Gefühl kommt dabei auf.

    Die jungen bevorzugten „Flüchtlinge“ werden möglicherweise unfruchtbar gespritzt, die Gefahr ist nicht auszuschließen.

    Was sagt uns das alles?

    Nur nicht neidisch werden auf die bevorzugten Impfkandidaten.
    Weiterhin etwas Abstand halten, Hände waschen , öfter duschen und Haare waschen , Vitamine einwerfen und euer Leben leben. Dann bleibt ihr gesund.

  107. Vernunft13
    7. Februar 2021 at 08:23

    „Das_Sanfte_Lamm
    6. Februar 2021 at 23:49

    […] (dummerweise gab es in Fukushima nie ein Reaktorunglück […]
    =======
    ???

    Ein langes und viel zu komplexes Thema, um es auf wenige Sätze zu reduzieren. Fukushima war der ultimative Beweis, dass selbst ein GAU keine weiteren großen Konsequenzen hat.

    Bei dem Reaktorunglück selber starb ein Feuerwehrmann, natürlich nicht an der Strahlung, er ist von der Leiter gefallen.

    Die Evakuierung war ein riesengroßer Fehler, weil die Evakuierung mehr Leuten das Leben kostete, als wenn sie weiter in Fukushima leben könnten.

    Mittlerweile gibt es ein gut besuchtes Museum zum Tsunami und Reaktorkatastrophe in der Todeszone von Fukushima und die japanische Regierung macht gerade Werbung für frischen Fisch aus Fukushima.

  108. Noch mal Tepco. In Fukushima wäre bei dem Reaktor nach dem Tsunami auch dann nichts passiert wenn die Reaktoren rechtzeitig von Tepco nachgerüstet worden wären. Die Möglichkeit einer Knallgasexplosion war bekannt und es gab auch Lösungen, die aber von Tepco verzögert worden sind. in einem langen darauffolgenden Prozess ist Tepco übrigens von der Schuld freigesprochen worden.

    In Deutschland dürfen sie davon ausgehen, das prinzipiell alles, was über Tschernobyl oder Fukushima geschrieben ist falsch ist.

  109. Black Elk 7. Februar 2021 at 10:34
    interessant waere zu erfahren was die Invasoren selber denken ueber diese “Wohltat “ die ueber den ergehen wird. Wie wird es mit deren Impfbereitschaft besteht.

  110. Dass Frau Doktor Merkel seit vielen Jahren auf der Fukushima Welle reitet, ist für mich der ultimative Beweis, dass die von Physik keinerlei Ahnung hat. Oder das will ich nicht ausschließen, dass sie so genial ist und in Physik promovieren konnte, ohne auch nur ein einziges Anfangssemester verstanden zu haben.

  111. Die Alten werden weggeimpft und die Spabesucher dienen als Versuchskanninchen. Bis Sputnik V kommt dauert es noch eine Weile.

  112. wernergerman
    7. Februar 2021 at 10:56

    „Black Elk 7. Februar 2021 at 10:34
    interessant waere zu erfahren was die Invasoren selber denken ueber diese “Wohltat “ die ueber den ergehen wird. Wie wird es mit deren Impfbereitschaft besteht.“

    Man muss nur den Negern erzählen, dass etwas ganz Wertvolles kostenlos bekommen und die Neger stehen Schlange.

  113. ghazawat 7. Februar 2021 at 11:12
    wernergerman
    7. Februar 2021 at 10:56

    „Black Elk 7. Februar 2021 at 10:34
    interessant waere zu erfahren was die Invasoren selber denken ueber diese “Wohltat “ die ueber den ergehen wird. Wie wird es mit deren Impfbereitschaft besteht.“

    Man muss nur den Negern erzählen, dass etwas ganz Wertvolles kostenlos bekommen und die Neger stehen Schlange.
    Genau wie die BRDler…… den ist es ratsam auch noch Knappheit vorzuspielen.

  114. Demonizer 7. Februar 2021 at 10:07; Das sind wohl überwiegend diejenigen, die aus irgendeinem Grund ins Ausland fahren, z.B. nicht auf Urlaub verzichten wollen, oder geschäftliche Termine wahrnehmen müssen. Da ists eher unproduktiv, sich erstmal 2 Wochen in einem Hotelzimmer der Langeweile hinzugeben.

  115. Black Elk 7. Februar 2021 at 10:34

    „Nur nicht neidisch werden auf die bevorzugten Impfkandidaten.
    Weiterhin etwas Abstand halten, Hände waschen , öfter duschen und Haare waschen , Vitamine einwerfen und euer Leben leben. Dann bleibt ihr gesund.“
    ————————————————————————————————————–
    Genau so. Man sollte sich so verhalten, wie man sich schon immer im Leben verhalten hat, wenn eine Erkältungs-Periode angesagt war.
    Dazu kommt, daß man keinen Maulkorb umbinden sollte, um sich keinen gefährlichen Keim einzufangen.
    Der Maulkorb bringt keinerlei Nutzen, nur Profit für die Hersteller.

  116. @ tban 6. Februar 2021 at 22:41

    Warum werden minderjährige Asylanten nicht mit Impfstoff, sondern mit 70-jährigen geimpft?

    Das habe ich mich auch gefragt.
    Aber eventuell verfassen bei PI jetzt gelegentlich zugewanderte Fachkräfte die Texte. Zwecks Integration und so. Und zwar nicht auf deutsch, sondern in ‚einfacher Sprache‘, damit auch Grüne und Rote hier mal vorbei schauen und dann intellektuell zumindest ansatzweise ‚teilhaben‘ können.
    @ Mod.: Spaß, dezente Kritik und richtiges Deutsch sollten sein. Da hilft alles nix! :mrgreen:

    Don Andres

  117. uli12us 7. Februar 2021 at 11:43

    Demonizer 7. Februar 2021 at 10:07; Das sind wohl überwiegend diejenigen, die aus irgendeinem Grund ins Ausland fahren, z.B. nicht auf Urlaub verzichten wollen, oder geschäftliche Termine wahrnehmen müssen. Da ists eher unproduktiv, sich erstmal 2 Wochen in einem Hotelzimmer der Langeweile hinzugeben.
    —————-
    Es macht kaum jemand im Ausland Urlaub. Der Anteil ist verschwindend gering in den Testzahlen. Es gehen kaum Flüge in die klassischen Urlaubsziele raus. In manchen beliebten Destinationen sind ganze Hotelketten geschlossen. Wer will schon im Urlaub dauernd mit Maske auch z.T. draussen rumlaufen ??? Die meisten Airlines stehen großteilig am Boden.
    Man könnte auch mal nachschauen, was täglich an welchem Flughafen noch rein und rausgeht.
    Übrigens ist heute im 3Sat Thementag!!! Es werden dem deutschen Zuschauer den ganzen Tag die tollen Urlaubsziele gezeigt, die er nicht mehr erreichen wird. Malediven, Bali, Kuba usw. usw. Die GEZ/ÖR-Sender sind empathielose Mistschweine !!

  118. Demonizer 7. Februar 2021 at 12:00
    Ja, mit Toursmus und Fiegen ist Schluss. Und ich meine – fuer immer. Es ist, ja auch gut fuer Umwelt und Klima, und Feinstein, ach, Feinstaub….
    Ihr werdet mal so touren wie wir – mit Zelt+ Ruecksack, in heimischem Busch, und waehrend Nacht- in Dunkelheit, dass es kein euch denunzieren kann…..

  119. Kriegen die mit der Impfung auch einen (Impf-)Pass?
    Gibt´s da auch Doppelstaatsbürgerschaften?

  120. Immer noch nicht kapiert? 70+ und minderjährige Asylanten sind die Versuchskaninchen im noch laufenden großen Feldversuch.

  121. tban 6. Februar 2021 at 22:41
    Warum werden minderjährige Asylanten nicht mit Impfstoff, sondern mit 70-jährigen geimpft?

    Vaccent Green?

  122. Black Elk 7. Februar 2021 at 10:34
    Cyber

    Die jungen bevorzugten „Flüchtlinge“ werden möglicherweise unfruchtbar gespritzt, die Gefahr ist nicht auszuschließen.
    ************************
    Wieso Gefahr?
    Wenn dem so ist, mach das Ganze doch Sinn.

  123. Mal sehen, ob die Musels und Neger mit bis zu 30 Identitäten auch die entsprechenden Impfungen überstehen, vielleicht schrumpfen ja die Hoden davon, dann würde die Impfung bei den Klientelen Sinn machen..meine Dosis Spende ich großzügig…

  124. nur für Naturwissenschaftler:

    nach einigem Nachdenken habe ich jetzt eine physikalische Beschreibung für das Phänomen des Asylantenproblems gefunden.

    Es ist eine Art von bisher unbekanntem Kraftfeld, welches jedoch immer nur Attraktion verursacht.
    Anders als andere Botenteilchen der 4 bisher bekannten Felder (starke, schwache Kernkraft, elektromagnetische Kraft, Gravitation) sind nicht mehr die Gluonen, Photonen Gravitonen die vermittelnden Feldquanten, sondern das durch quantenmechanische Dekohärenz enstandene Smartphone.

    Also: ist eine Ballastexistenz mit Smartphone erst einmal in einer neuen Divergenz (Quelle) von Wohltaten, sendet er an andere Ballastexistenzen das Signal „Vielfalt x Planksches Wirkungsquantum x Kohle x Mehrfachidentität“.

    Bezeichnen wir dieses Wechselwirkungsteilchen als „Asygluon“. (gluon kommt von glue=kleben).

    Im Zivilisations-Chaos bedingt diese immer anziehende, mit unendlicher Reichweite (wie das Photon und Graviton) ausgestattete Feld einen Lorenz-Attraktor, welcher sich besonders auf offene (also nicht abgeschirmte) Volkswirtschaften auswirkt.

    Da dieses Asygluon eine weitaus stärkere Wechselwirkung verursacht, als das Graviton, müssen befallene Volkswirtschaften sehr viel schneller zu einem „black- oder auch shit- hole“ implodieren.
    Die Strahlung des entstehenden Kollapses wird in der Regel sogar die Strahlungskraft von Merkelowa ubertreffen.

  125. Ich bin schon länger geimpft und absolut immun: Gegen die links-rot-grüne Ideologie. Diese Viren prallen direkt von mir ab oder sterben nach sehr kurzem Aufenthalt in meinem Gehirn einen qualvollen Tod.

  126. Kassandra_56 7. Februar 2021 at 15:30
    nur für Naturwissenschaftler:

    Das Ganze führt letztlich zum Schrödinger-Effekt, in dem das Land sich noch am Leben wähnt, obwohl es schon längst tot ist.

  127. cruzader 7. Februar 2021 at 17:31
    Kassandra_56 7. Februar 2021 at 15:30
    nur für Naturwissenschaftler:

    Das Ganze führt letztlich zum Schrödinger-Effekt, in dem das Land sich noch am Leben wähnt, obwohl es schon längst tot ist.
    +++
    ein weiterer Effekt ist gemäß der Heisenbergschen Unschärferelation zu erwarten: je unschärfer der Ort, desto höher ist der Musel-EindringwahrscheinlichkeitsImpuls.

    Das gilt für alle kanonisch konjugierten , nicht vertauschbaren Variabelen.
    Außerdem verhalten sich die Forderasiaten und ForderAffrikaner gemäß der Bose-Einsteinstatistik (ganzzahliger Spin). Im Gegensatz zu den Fermionen können diese jeden erlaubten Zustand beliebig oft besetzen.

  128. cruzader 7. Februar 2021 at 17:31
    Kassandra_56 7. Februar 2021 at 15:30
    nur für Naturwissenschaftler:
    […]
    Musel-EindringwahrscheinlichkeitsImpuls.
    Das gilt für alle kanonisch konjugierten , nicht vertauschbaren Variablen.

    Na, sind hier etwa richtige Physiker unterwegs? Nicht solche wie im Kanzleramt?

  129. Ole Pederson 7. Februar 2021 at 20:32
    cruzader 7. Februar 2021 at 17:31
    Kassandra_56 7. Februar 2021 at 15:30

    Na, sind hier etwa richtige Physiker unterwegs? Nicht solche wie im Kanzleramt?
    +++
    na, eben.
    Aber für die Leute im Kanzleramt und im BT braucht man keine Quantenstatistik, da reicht die simple Maxwell-Verteilung:
    Wer der Kaiserin am schnellsten in den A…. kriecht, hat den Job auf oberstem Kostenniveau.

  130. Israel wurde auch Streß gemacht, ob hier auch Auflagen von „Oben“ weitergereicht wurden? ==> „…. Israel soll der Palästinensischen Autonomiebehörde Tausende von COVID-19-Impfstoffen geben
    Israel wurde bei den Vereinten Nationen und anderswo verprügelt, weil es Palästinensern während COVID-19 angeblich nicht geholfen hatte, aber auch kein anderes Land bot an, ihnen zu helfen.
    JERUSALEM POST …. 30. JANUAR 2021 / Israel to give thousands of COVID-19 vaccines to Palestinian Authority
    Israel was slammed at the UN and elsewhere for allegedly not helping Palestinians during COVID-19, but no other country offered to help them either.
    JERUSALEM POST …. JANUARY 30, 2021 ….“ https://desktopcore.jpost.com/breaking-news/israel-to-give-5000-covid-19-vaccinations-to-palestinian-authority-657180?utm_source=spotim&utm_medium=spotim_recirculation&fbclid=IwAR3OpmVEows1dSOCl5FoJCwBkAY5tKUwqO13JhiYAD-ag6m4Fz78pv1bSC0

    MfG

  131. Wenn ich das hier lese, frage ich mich, wo ich hier gelandet bin, wenn ich es Nüchtern betrachte. Dann stellt sich mir nur die Frage, ob ich in einem Irrenhaus gelandet bin, wo die Zeit stehen blieb, und noch immer die schwarze Psychiatrie angewendet wird. Betrachte ich diese Aussage Emotional, so könnt ich nur noch Kotzen.
    Es wird von einer Retraumatisierung gesprochen? Sie fallen in unser Land ein, und zerstören es, mit Gewaltakten, und damit sie nicht erneut Traumatisiert werden, werden sie vor denjenigen geimpft, die für die Entwicklung mit ihren Steuergelder bezahlt haben. Und wenn wir von eine Trauma sprechen, dann möchte sich doch mal unsere „Regierung“ bei den alten Menschen umhören, in wie weit diese eine Retraumatisierung erfahren.
    Seit Ende Dezember versuche ich für meinen Vater (Jahrgang 1939, geboren in Pommern) einen Impftermin zu erhalten. 1945 musste er mit seiner Familie aus Pommern fliehen, er erlebte Tiefflieger, Hunger und Ablehnung von dem eigenen Volk, da die selber nichts hatten, und nicht bereit waren, den knappen Wohnraum und das knappe essen mit Flüchtlinge aus dem Osten zu teilen. Mit 14 Jahren, beendete er die Schule und fuhr zur See. Bis April 2020, weit nach der offiziellen Rente, war mein Vater noch in eine Beschäftigungsverhältnis (er fuhr Taxi). Er war unter Menschen, konnte sich mit anderen Austausche und war Geistig Fit. Nun ein knappes Jahr danach, baut mein Vater geistig und körperlich ab, da er so gut wie keine sozial Kontakte mehr hat, außer zu der Familie.
    Berlin möchte mir doch bitte mal verständlich erklären, wie es sein kann, das Personen, die kein Recht haben, sich in diesem Land aufzuhalten, mehr Wert sind, als die Menschen, die in diesem Land ihr Leben lang gelebt und gearbeitet haben. Gerne würde ich dies mit Berlin mal Thematisieren und mir ihre Argumentation dazu anhören, ohne dazwischen zu brüllen, wie es ja gerne von Links und Grün kommt (mir brachte man bei, wer schreit hat unrecht….).
    Von gewissen Seiten, werde ich jetzt mit Sicherheit in eine Ecke gedrängt, wenn ich sage, wie kann Berlin Putin und Russland eine Diktatur vorwerfen, wo wir doch selber eine haben? Unsere Grundrechte werden bis zur Unkenntlichkeit beschnitten (selbst redend nur von jenen, die echte Deutsche sind – so Biologische), es gibt keine Sozialkontakte und wenn sich dann doch mal drei Personen beim Einkaufen treffen, da hagelt es Strafen, werden jedoch Arabische Großhochzeiten gefeiert oder ein nettes beisammen sein in der Shisha Bar an der Ecke, ist es ja Kulturell und man möchte ja nicht als Rassist dastehen. Es werden Milliarden an deutschen Steuergelder rausgeworfen, und nicht nur in Betriebe in Deutschland, da die dürfen ja gerne auf die Versprochenen Hilfen Monatelang warten, sondern nach ganz Europa, in Länder, die wirtschaftlich schon vor SARS-CoV-2 am Ende waren. Im Gegenzug dafür, wird die deutsche Wirtschaft lahm gelegt, und weil es scheinbar Deutschland noch zu gut geht, wird mal eben mit einem Impfstoff gepokert, um ja einen niedrigen Preis zu zahlen, dies dann aber so drehen, das ja alles richtig gemacht wurde.
    Herzlich Willkommen in der schönen neuen Welt. Eins war Deutschland ein freies Land, indem man seine Meinung offen sagen durfte, tut man es heute, ist man ein Leugner oder Rechts. Mal sehen, wie lange es noch dauert, bis man in Haft kommt, weil man nicht Regime Getreu ist, weit entfernt sind wir davon nicht mehr.
    Aber Hauptsache, jene die angeblich vor dem Krieg geflohen sind, und diesen Krieg in Deutschland führen, gegen die Freiheit, und uns mal eben paar hundert Jahre zurück drehen wollen, werden rechtzeitig geimpft. Nicht auszudenken, wie sich Fr. Dr. Merkel und co fühlen würde, sollte einer der Goldjungs was zustoßen, und sie könnten mal paar Wochen in Quarantäne sein.
    Willkommen in einem Land, das ich kaum noch erkenne, indem das Leben, eines Objekts mehr Wert ist, was nicht einmal hier sein darf, als das Leben derjenigen, die dieses Land zu dem gemacht haben, was es noch vor einigen Jahren war. Möge dieses Regime im Herbst fallen, so das Unrecht wieder Recht wird, und gerne auch Nürnberger Prozesse Teil 2: wegen Hochverrat am eigenen Volk und Fahneneid (Der Amtseid lautet:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden (Art. 56 Satz 2 GG).)
    Und seit 2015, wird dieser Eid im Gegenteil ausgeführt……

Comments are closed.