Die Schariaisierung der deutschen Rechtsprechung hält unvermindert an. Acht Jahre lang wurde die heute 30-jährige Türkin Emel E. von ihrem fünf Jahre älteren Ehemann beschimpft, misshandelt und vergewaltigt. Ganz Scharia konform betrachtete er die Ehefrau als Sklavin. Das kann man ihm doch nicht übel nehmen, es ist schließlich seine „Kultur“, scheint der Frankfurter Richter sich gedacht zu haben. Das Urteil für jahrelanges Martyrium: Zwei Jahre auf Bewährung, welch ein Hohn für das Opfer!

(Spürnasen: Steve B., der_Julius, Jules, Ralf A. und Tuppes)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Ich dachte immer das es für alle Strafen einen Katalog gibt woran sich ein richter zu halten hat. Z.B. für mord nicht unter 10Jahren bis Lebenslänglich.
    Oder stimmt das nicht?
    Dann kann man sich ja wie in der Türkei freikaufen.
    Denn eins ist sicher jeder Mensch ist käflich, ist ja nur eine Frage des Preises.

  2. Nicht aufregen …..
    die Menschenrechte und mittlerweile das Strafgesetzbuch der B. R. D. scheint nicht mehr unbedingt zu gelten.
    Auch sind nicht mehr alle Menschen vor dem Gesetz gleich … (schade das war mal, an was ich glaubte).
    Konkret … wenn ein Urteil wie dieses, in dem Versuch von Interpretationen durchkommt ohne von der Staatsanwaltschaft quasi automatisch angefechtet zu werden, …. ja dann …. bye bye Rechtstaaat ….. müssen sich die Menschen, die überleben wollen jetzt Fragen … Staat, Rechtsstaat, Unrechststaat, Gesetzte, usw. wenn das nicht mehr für Alle gilt ….???
    Hmmmm, Schlussfolgerung ….. xxx (darfs nicht schreiben, weils sonst die Admins löschen müssten …..).

  3. Es gab mal in Deutschland eine Justiz die für solche Fälle Maximalurteile verhängte, um Nachahmungstäter abzuschrecken. Diese sinnvolle Anwendungsmöglichkeit scheint den Staatsanwälten und Richtern heute in der BRD unbekannt zu sein.

  4. Mandant von mir hatte während eines Beziehungsstreites unter Alkoholeinfluß damalige Freundin geschüttelt. Vorher hatte sie sie ihm in die Weichteile getreten hatte und Haare herausgerissen.Sie prallte dabei versehentlich gegen eine Autohausglasscheibe und hatte sich dadurch eine kleine -trotz Krankenhausvisite nicht versorgungsbedürftige- Platzwunde am Kopf zugezogen.
    Verhandlung AG Nürnberg vor 3 Monaten. Staatsanwalt droht, wenn weiter auf Notwehr verteidigt wird, 1 Jahr Freiheitsentzug mit Bewährung. Es gab dann nach Rückzieher, vom Mandanten ausdrücklich gewünscht, 7 (!) Monat auf Bewährung plus Geldstrafe.
    Ach so fast vergessen, Mandant war nicht vorbestrafter Deutscher…

  5. die deutsche justiz ist eine lochjustiz. und es gibt viele verschiedene löcher: ozonlöcher, schwarze löcher, mottenlöcher, mauselöcher….
    und es gibt die löcher, die endprodukte eines biologischen prozesss freigeben, den man gemeinhin verdauung nennt.

  6. Jetzt will ich nur hoffen, dass die Ehefrau ausgezogen (aus der Wohnung meine ich selbstverständlich) ist und sich vor dem Mann in Sicherheit gebracht hat. Andernfalls geht das Martyrium weiter, da er ja auf Bewährung nach hause darf.

  7. Wo studieren solche Richter eigentlich Jura? In der Koranschule in Saudi Arabien?

    Muss PI wegklicken…mein Blutdruck geht schon wieder hoch.

  8. Schande, Schande.

    Was soll man noch sagen, nachdem Notwehr gegen Päderasten scheinbar illegal ist oder eine Zeugin gegenüber einem kriminellen Familienclan zum Abschuß freigegeben wird. Nun also „Freispruch 2ter Klasse“ per Gericht, schön unter der Abschiebegrenze, damit der Vergewaltiger seine gekränkte Vergewaltiger-Ehre demnächst per Waffe (achso deren Besitz war ja verboten) wiederherstellen kann. Diese Urteile sind quasi eine Aufforderung zu Ehrenmord und Vergewaltigung, signalisieren zudem den betroffenen Frauen, dass unsere Gesellschaft garnicht fähig und willens ist, ihnen beizustehen (immerhin ehrlich?) – was wiederum fatale Folgen für die Erziehung und Integration von deren Kindern hat.
    Widerstand ist zwecklos?
    Mir reichts, wähle jede konservative Partei, die sich glaubwürdig vom Anti-Semitismus distanziert. Vorschläge bitte hier im Forum!

    Vergewaltiger wir kriegen Euch? Nein, „wir“ laden Euch ein zum Segeltörn! Widerlich!

  9. Ich finde das Urteil ok. Denn schließlich steht in Art. 3 Abs. 1 GG: „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, außer Muslime.“

  10. #4 Markus Oliver
    #11 dayan

    In Ergänzung zu meinem wütenden Schreiben bitte ich mit #4 zunächst um die Quelle. Ich halte das mittlerweile allerdings ohne weitere Prüfung für glaubwürdig…

  11. Was ist denn dieses DCRS!? Kopieren die Bild-Artikel und ergänzen sie noch etwas?

    Irgendwie sieht die Seite genauso aus – fast!Daher frage ich:
    http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/09/05/ehe-tyrann-adnan/hielt-ehefrau-emel-wie-sklavin.html

    #10 KDL (05. Sep 2008 17:59)
    Andernfalls geht das Martyrium weiter, da er ja auf Bewährung nach hause darf.

    Der hat doch eine Therapie verordnet bekommen, das haste sicher überlesen. Dann wird alles gut! *ironieoff*

  12. @12
    Und er muss eine Therapie machen. Das ist ja fast schon lächerlich, als ob das bei solchen Leuten helfen würde. Zu einer Therapie muss man bereit sein und willens sein Verhalten zu ändern. Dieser Mann wird sich aber völlig im Recht fühlen.

    Aber vielleicht ist es ja eine Klangschalen-Therapie. Das schafft er 😉

  13. #3 Odysseus (05. Sep 2008 17:52)

    Ich dachte immer das es für alle Strafen einen Katalog gibt woran sich ein richter zu halten hat. Z.B. für mord nicht unter 10Jahren bis Lebenslänglich.
    Oder stimmt das nicht?

    Doch, das gibt es. Nennt sich StGB.

  14. Danke für den Link zu Bild, der Bildzeitung glaube ich eher als DCRS Online. Bild ist schon durch so manchen Prozess gegangen und auch vorsichtiger geworden.

    Zwei Jahre auf Bewährung sind lächerlich. Die Begründung für dieses Urteil würde ich gerne mal lesen.

  15. Das ist alles krank. SPON zum Mord an Iptehal.
    Wenn wir nicht gewillt sind, in der Folge basalste Menschenrechte zu garantieren und verbindlich in unserem Staatsgebiet durchzusetzen, warum nehmen wir dann überhaupt Menschen auf?

  16. In diesem speziellen Fall wird sich der Richter gedacht haben, dass diese gebeutelte Frau acht Jahre Zeit hatte, sich in die Obhut z.B. eines Frauenhauses zu begeben, das sie von ihrer Ehehölle hätte erlösen können .
    Dieser Fall macht auch deutlich, wie wichtig für (Import-) Bräute aus der muslimischen Subkultur eine angemessene Sprachkompetenz ist!

  17. OT OT OT

    Es wurde eine weitere Primatenart entdeckt.
    Neben den hochentwickelten Arten : Gorillas , Orang´s und Schimpansen hat man jetzt eine stark unterentwickelte , ja fast „Steinzeitliche“ Art gefunden. Die Wissenschafft hat diese „Primitive“ Art als ISLAM benannt.

  18. #23 danton
    Sie hätte ja jederzeit einfach weggehen können, wie es in einem der jüngsten Urteile zynisch heisst…

  19. Liebe, liebe Kinder…

    http://www.fnp.de/fnp/region/hessen/rmn01.c.5128359.de.htm

    Messerstecherei vor Kinderheim

    Offenbach. Bei einer Messerstecherei vor einem Kinder- und Jugendheim in Offenbach ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann musste notoperiert werden, ist aber nicht mehr in Lebensgefahr. Wenige Stunden nach der Tat am Mittwochmorgen wurde ein 18-Jähriger festgenommen, der aber zu den Vorwürfen schweigt. Die Männer waren beim Besuch des Heims in Streit geraten. Der 18-Jährige bekam Hausverbot, kehrte aber später mit vier jungen Männern zurück. Danach begann die Messerstecherei.

  20. Warum müssen diese Drecks-Faschisten nur immer wieder ihre Grausamkeiten gegen Menschen entschuldigt bekommen?

    Verdammt nochmal, was ist denn nur schlimm daran, dass jeder Mensch, gleich ob Frau oder Mann, Weiss oder Schwarz, gross oder klein, … eben so wie sie/er ist … eben ein Mensch ist und sein darf….. mit allen Rechten!!!

    Diese Faschistenkultur hier in Deutschland, von Richtern und Politikern gehört vor das Gesetz.

    VERFASSUNGSSCHUTZ handeln sie endlich nach dem geltenden Grundgesetz und hören sie auf die Weisungen aus den Faschoparteien zu befolgen.
    Es bedarf keines Auftrages durch die Regierungsparteien wenn die Verfassung und das Grundgesetz angegriffen werden!

  21. Die einzigen, die noch die volle Härte des des Gesetzes zu spüren bekommen sind deutsche Verkehrs- und Steuersünder.
    Bei diesen ist ja schließlich auch etwas zu holen.
    Da werden auch keine Gutachter eingeschaltet die günstige Sozialprognosen erstellen.
    Ganz ins sozialistische Programm paßt ja auch die Forderung, die Steuersünder genauso zu bestrafen, wie Mörder(15J.).
    Dasselbe gilt für Verkehrssünder, bei denen man die Bußgelder auch dauernd erhöhen möchte und auch macht.
    Unser Staat betrachtet die Rechtssprechung offensichtlich nur noch nach dem Gesichtspunkt einer Geldeinnahmequelle.
    Das unsere „Schätze aus dem Morgenland“ auch noch einen besonderen Bonus haben, ist schon perfide (hängt aber mit dem Vergangenheitsbewältigungswahn zusammen).

  22. Nachfrage an Claudia Roth: Verstösst es gegen die Menschenwürde, dass der bewährte Vergewaltiger beim Nachzug seiner neuen Aischa durch ein Mindestalter eingeschränkt wird?

  23. #21 alter ego

    Die sind in der Pesse schon längst bekannt und werden meist Südländer gennant. 🙂

  24. Die deutsche Justiz macht sich mitschuldig.

    Sie mißachtet die Schmerzensschreie der mißbrauchten und gefolterten Frauen.

    Geradezu eine Einladung an weitere Täter.

  25. #17 max.w

    „Skutaristraße“ paßt ja fast wie Faust aufs Ohr.

    Nochwas dazu:

    Mal wieder ein Schiedsrichter dran

    Der Echtname erscheint weder in diesem noch in einem Dutzend weiterer Artikel der Qualitätspresse. Man muß erst auf die Seite des Sportverbandes gelangen, um Leridon Hajdini zu finden.

  26. #1 No-go-Area-fuer-Deutsche

    Ein“Beziehungsdelikt“ wie es häufig vorkpmmt. Das besonders schlimme daran ist, das der um Objektivität ach so bemühte Kölner Stadtanzeiger,

    http://www.ksta.de/html/artikel/1220565672024.shtml

    nur auf nur auf den ersten Polizeibericht

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12415/1259595/polizei_koeln?search=kalk

    eingeht, den 2. jedoch nicht erwähnt

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/12415/1259821/polizei_koeln?search=kalk

  27. #38 Rheinperle

    tjaaa … und weil unsere linksbraunen schmierfinken das halt nun einmal tun durchforsten wir, unsere scouts und ein paar kleine elektronische helferlein (scripte) kontinuierlich das web um das ganze ein wenig genauer zu nennen.

    als wir heute morgen den artikel in unserem speicher sahen machte es „klick“, wurde markiert und wir warteten einfach bis die zusatzmeldungen kamen … treffer

  28. #39 Koltschak

    …und so gehen die Medien vor, wenn ein Tatverdächtiger keinen Migrationshintergrund hat:

    http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/rmn01.c.5128072.de.htm

    Frankfurt. Die Identität des mutmaßliche Geldkarten-Diebes, den die Polizei in Frankfurt festgenommen hat, ist geklärt: Es handelt sich nach Angaben der Polizei um den 26-jährigen Frankfurter Ex-Tennisprofi Maximilian Abel.

    Da fehlt ja dann eigentlich nur noch die Telefonnummer und das obwohl hier noch niemand von einem Gericht für schuldig befunden wurde.

    Der Presserat frohlockt und rät bei migrantösen Tatverdächtigen von „Menschen“, „Männern“, „Jugendlichen“, „Deutschen“ und „Organismen“ zu schreiben.

  29. @ #13 dayan:

    „Wähle jede Partei, die sich …“

    Was fangen Sie mit dem neutestamentlichen Satz an: (NT, Offenbarung d. Joh., 3,9)
    „Siehe, ich werde geben aus des Satanas Schule, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern lügen; …“

  30. OT:
    Kennt ihr das hier schon?
    http://de.youtube.com/watch?v=UWJQPzJnza0

    Das Schwachmaten-Magazin „Welt der Wunder“ erklärt uns das „Geheimwissen des Islam“!

    Einfach nur widerlich, wie hier die „Kreuzfahrer“ und die Christen als Bestien dargestellt werden, während die Moslems als segenbringende Gutmenschen verklärt werden. Wir, d.h. die Europäer, hätten einen beispiellosen Raubzug an „ihren Erfindungen“ begangen, und der Islam sei ja alles andere als eine gewaltfördernde Religion, das sei ja wohl „bewiesen“!

    Mir kommt echt die K..tze hoch, dieses „Welt der Wunder“ (auch das Heft!) ist echt der letzte Dreck, versuchen ständig mit Angstthemen das Publikum zu „thrillen“, aber ausgerechnet vor DER Bedrohung schlechthin, dem Islam, ziehen sie den Schwanz ein und lügen, das sich die Balken biegen.

    Da lob ich mir doch das gute alte
    PM-Magazin 🙂

  31. #40 No-go-Area-fuer-Deutsche

    Insofern bin ich auch ein „Helferlein“. Hatte bei mir auch „klick“ gemacht, und als der 2.te Bericht rauskam, wurde diesser sofort an PI versendet 🙂

  32. #42 No-go-Area-fuer-Deutsche

    Man konnte es durchaus anhand der verschwurbelten Schreibweise im Zeitungsartikel ahnen…

    18-jähriges KIND aus dem Kongo macht mit Messer ein chiffriertes Dialogangebot an der Kinderheimpforte.

  33. OT:

    Das „Hart aber Fair“-Gästebuch ist geschlossen. Die große Mehrheit in der virtuellen Gästeliste war enttäuscht von der Sendung, hatte das ARD-Schmierentheater durchschaut und stand der Islamisierung kritisch gegenüber.

    Der letzte Beitrag kam, politisch korrekt, von einem deutschen Selbsthasser:

    04.09.2008 22:49 Uhr
    SocialWatch

    Der Deutsche ist nicht bös – mein Lieber – der Deutsche ist fad. Das ist nicht besonders attraktiv für Ausländer, die meist besseres Essen, bessere Musik und eine bessere Vergangenheit haben. Warum kommen sie dann? Weil es ihnen ihrem eigenen Land wirtschaftlich schlechter geht als hier. Und so verlassen auch viele Deutsche ihr ach so geliebtes Land. Recht so. Und für jeden Koranzitierer empfehle ich bei Google mal „grausame Bibelzitate“ einzugeben… Geisterbahn! Früher gab es überhaupt keine Integration, heute tun viele als sei sie gescheitert. Wir stehen erst am Anfang!

    Wie lange dieser Vogel wohl schon bei der ARD angestellt ist? 😉

    sapere aude

  34. @ #49 DerTempler

    Eskandari-Grünbergs „Aufklärung“ in Sachen Heimat und „ehemalige Mehrheitsbevölkerung“ in der Frankfurter Rundschau habe ich gelesen.

    Eigentlich sollte dieses Dokument des Abgesangs an die ehemals deutsche Mehrheitsbevölkerung einen PI-Artikel wert sein. Ein Video gibt es ja auch von der FR dazu.

  35. #42 No-go-Area-fuer-Deutsche

    Das ist ja wieder mal typisch. Es wird natürlich nur wegen versuchten Totschlags und nicht wegen versuchten Mordes ermittelt, obwohl der Täter NACH einem vorausgegangen Streit sein Opfer erneut bewaffnet aufgesucht hat, um ihm dem Gar auszumachen. Also mit vollem Vorsatz und zudem bewaffnet am Tatort erschienen ist!

  36. @ #13 dayan

    Mir reichts, wähle jede konservative Partei, die sich glaubwürdig vom Anti-Semitismus distanziert. Vorschläge bitte hier im Forum!

    Dayan, wo wohnst Du?

  37. #50 Hausener Bub (05. Sep 2008 19:27)

    PI hat schon vor einer Stunde Post bekommen.

    Naja wenigstens sieht EG besser aus als die CFR. 😉 halt ein kleiner Trost.

  38. #43 kochbuch (05. Sep 2008 18:49)

    @ #13 dayan:

    “Wähle jede Partei, die sich …”

    Was fangen Sie mit dem neutestamentlichen Satz an: (NT, Offenbarung d. Joh., 3,9)
    “Siehe, ich werde geben aus des Satanas Schule, die da sagen, sie seien Juden, und sind’s nicht, sondern lügen; …”

    Na was wohl:

    „Siehe, ich will sie dazu bringen, daß sie kommen und sich niederwerfen vor deinen Füßen und einsehen, daß ich dich liebgewonnen habe.“

    Das fangen wir mit diesem Satz an!

  39. DAS ist die Kultur derer, die der deutsche Bundespräsident KÖHLER als UNSERE SCHÄTZE
    bezeichnet.

    DAS kann man einfach nicht glauben. Selbst wenn diese Schätze eingesperrt werden, sie kosten unser Steuergeld.

    Wie lange noch?

  40. #43 kochbuch
    Der Anti-Semitismus steht siche rin der Tradition des christlichen Judenhasses, basiert aber auf Rassenwahn denn auf religiösem Bekenntnis. Sprich: Denen ist es egal, ob ich atheistisch, tendenziell säkular oder religiös praktizierend bin – schon aufgrund meiner (von denen) imaginierten Rassezugehörigkeit stehe ich wortwörtlich auf der Abschussliste. Und diesen Wahn haben Ahmadinedschad & Konsorten nur zu gut gelernt. Insofern ist eine Partei, die diesen zur WM begrüssen mag oder als weitere Gruppierung mit dieser Partei „Deutschlandpakte“ schmieden mag, natürlich nicht mal „strafwählbar“. Eine wählbare Alternative muss sich glaubhaft auf die in unserer Gesellschaft spärlich gesäten konservativen Persönlichkeiten – wie Michael Wolffsohn – beziehen können!

  41. wie lange lassen wir uns von dem rotfaschistischen Gesindel auf der Nase rumtanzen? Nicht jammern, sondern handeln? Geben wir ihnen ein Gesicht, prangern wir sie an, ziehen wir sie zur Verantwortung.

  42. Da lob ich mir doch das gute alte
    PM-Magazin

    P…M… satirisches Magazin, ist leider kein bisschen besser. Bestenfalls Halbwissen wird da als neueste Erkenntnis präsentiert. Teilweise übelste Verdrehung von Tatsachen. Da lob ich mir englische Zeitschriften wie national geographic, die sind zumindest meistens noch seriös recherchiert. Andererseits was will man als hauptstromlinientreuer Qualitätsjournalist schon machen, wenn im Fall, dass man irgendwas unangenehmes schreibt der Presserat schon vor der Tür steht.

    Es wär schon mal interessant, eine Statistik zu sehen, was nem Einheimischen für so ein fürchterliches Verbrechen blüht im Gegensatz zu den Moslems. Allerdings würde das sicher nicht zu ner Änderung führen, weil unsere Justizministerin genauso unfähig wie die restlichen Regierungsmitglieder ist. Vielleicht sollte man mal als Bedingung einführen, dass ein Fachminister, von seinem Fach eine gewisse Ahnung hat. Z.B. Krankheitsminister zumindestens Krankenschwester oder Arzt. Wirtschafts und Finanzminister beispielsweise Geschäftsführer eines Unternehmens. Verteidigungsminister muss gedient haben usw.

  43. Nochmal zu dem Fall, dass der holländische Magier Hans Klok und der Sohn seines Freundes in Haarlem von vier Männern verprügelt worden sind.

    Die holländischen Zeitungen schreiben nichts über die Identität der Männer, jedoch wird in einem holländischen Marokkanerforum erwähnt, dass das Schimpfwort „Kankerhomo“, was bei dem Überfall gerufen wurde, von in Holland lebenden Marokkanern verwendet wird und so eine Art marokkanisch-holländische „Kanaksprak“ ist, also eine eigene Wortkreation.

    Ansonsten amüsieren sich die Marokkaner in dem Forum übrigens prächtig über den Überfall. Wer Holländisch kann, kann’s hier lesen:

    http://forums.marokko.nl/archive/index.php/t-2153373.html

  44. #27 Kreuzotter

    Ja wir gehn zur Wahl!!

    In knapp drei Wochen ist es soweit!

    Ich wähle die Reps, alle anderen sind UNWÄHLBAR!!

  45. @ #13 dayan

    schau dir mal bitte diese website an:

    http://www.zentrumspartei.de/

    die älteste partei, konservativ, die die sozialreformen derart durchgesetzt haben, dass bismarck gegen seinen willen zustimmen musste.

    sie stehen zu unseren werten und sind explizit gegen eine islamisierung, sind aber
    jeglichen extremismusverdachts erhaben.

    die bekommen zumindest mein kreuz bei der nächsten wahl.

    alles liebe, crypteria

  46. Jetzt mal halblang.

    Eine Strafverurteilung, wenn auch auf Bewährung, ohne die vorgeschriebenen 8 Zeugen der (ehelichen) Vergewaltigung?

    Wo kommen wir denn da hin?
    Blanke Rechtswillkür.
    Hier wird die Schariah auf das Übelste verhöhnt.
    Dieses Urteil gehört sofort aufgehoben und der verantwortliche Richter soll sich gefälligst vor seinem zuständigen Iman rechtfertigen.

  47. #65 Crypteria

    Habe selber für die Bürgerschaft

    in HH kandidiert mit dem Zentrum.

    Keine Spinner oder Radikale sondern Patrioten

    die, die Fakten nennen.

    Aufrichtige Christen und Demoktraten kurz:

    Momentan das einzig richtige für die Reichstagwahl.

  48. # Norbert Gehrig

    Nach Vaterlandssitte darf der Mann das tun.
    Die Frau hat dem Manne zu dienen, steht auch in der Bibel.

  49. In der Bibel steht daß Mann und Frau gleich sind.
    Erstmal.

    Dann les ich bei Bild was von „Tyrann“ und „Therapie“.

    HIMMEL ARSCH!!!
    DAS IST ISLAM!!!

    Der ist Moslem und für Moslem ist solche ein verhalten normal ihr blinden hornochsigen „Psychologen“ und Möchtegernversteher!^^

    Der KENNT nix Anderes!!!! Der WILL nix Anders!!!

    Da hilft auch kein „Therapie´chen“!!!

    Was ein dämlicher Rotz ey…^^

    Und wegen dieser linksgrünen Dämlichkeit muß nun diese Frau vllt weiterleiden und wird sogar noch umgebracht.

  50. bewährung für jahrelange vergewaltigungen.
    in eutshland wird man schon mit beugehaft bedroht, wenn man falsch geparkt hat und nach der zweiten mahnung das „bußgeld“ (schutzgeld?) nicht bezahlt.
    für diese zypries-hybris-justiz habe ich nur noch kalte verachtung. diese abendlandscharia muß beseitigt werden! für eine rechtsstaatliche, egalitäre rechtssprechung, wie sie die väter unseres grundgesetzes gefordert haben.
    die deutsche strafjustiz ist einseitig rassistisch gegen die eigene deutsche bevölkerung und verstößt permanent gegen
    den eigenen antidiskriminierungsparagraphen!

  51. Hauptsache wir setzen uns für die grünen oder linken Feministinnen ein und die nennen uns dann beim Anti Islam Kongress rechtradikale Rassisten?
    Sollen sie doch den Islam bekommen den sie
    so gern beschützen wollen…
    Ein Land welches die Demokratie durch Arschkriecherei verteidigen will hat Demokratie eben auch nicht verdient.
    Alles wird gut…

Comments are closed.