In der Silvesternacht 2015/16 wurden rund um den Kölner Hauptbahnhof tausende Frauen von Migranten sexuell belästigt und ausgeraubt.

Von PETER BARTELS | Was der leidgeprüfte Leser von PI-NEWS, JouWatch, Boris Reitschuster, ACHGUT, Tichys Einblick seit „ewig“ weiß – ausgerechnet BILD reibt sich jetzt den Schlaf aus den Augen, „enthüllt“: Merkels Migranten-Kostgänger  sind die absoluten Spitzenreiter bei Sex-Straftaten. Sie kommen aus Syrien, Afghanistan, Eritrea!! Uuund BILD entdeckt offenbar sogar die „linke Gewalt“ im doch so heilen Merkel-Land. Denn die hat sage und schreibe um 345,8 Prozent zugenommen …

Man erstaunt und glaubt es kaum, schwarzer Vollhorst, weisser Schaum, jedenfalls vorm Maul. Ausgerechnet Drehhofers Behörde, die Bundespolizei, hat laut BILD ermittelt: „Sexualstraftaten in Bahnen und Bahnhöfen werden mehrheitlich von Migranten begangen! Das geht aus Daten der zuständigen Bundespolizei hervor, die BILD exklusiv vorliegen … Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Nötigung, Belästigung, exhibitionistische Handlungen und andere Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung“. Das Blatt listet offenbar irritiert im Detail auf:

  • 2019 ermittelte die Bundespolizei 693 Verdächtige, davon 371 ohne deutsche Staatsangehörigkeit (53,5 %). Die meisten nicht-deutschen Verdächtigen kamen aus Rumänien, Syrien und Afghanistan.
  • 2020 hatten von 621 Tatverdächtigen 346 keinen deutschen Pass (55,7 %). Die meisten von ihnen kamen aus Syrien, Polen und Afghanistan.
  • Zwischen Januar und März 2021 waren 80 von 137 Tatverdächtigen nicht-deutsch (58,4 %), die meisten aus Afghanistan, Polen und Eritrea.

Und folgert, messerscharf:  „Der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger ist überproportional hoch – und steigt immer weiter“. BILD zitiert sogar (sic) den Union-Innenexperten Mathias Middelberg (56) mit einer „Forderung“, die krachend wie ein Donnerschlag mit voller Wucht in die Wagner-Wolken einschlägt: „Zügige Asylverfahren und schnelle konsequente Rückführungen“, um die Bevölkerung zu schützen. Schließlich stellten Flüchtlinge „bei etwa 2 % Bevölkerungsanteil 15 bis 16 % der Tatverdächtigen bei Körperverletzungsdelikten oder Vergewaltigung“. Dies seien vor allem abgelehnte Asylbewerber.“

Wolf Biermann und Margot Honecker …

Lacht da mal wieder einer? Vielleicht der Allerletzte mit Gesundem Menschenverstand bei SPRINGER? Die von den Meinungsforschern immer kleiner gehegten AfD-Wähler in Wessi-Land jedenfalls werden Brüllen vor  Lachen; die letzten wahren Deutschen in Ossi-Land um Alexander Gauland, Tino Chrupalla, Björn Höcke hat die Watschelwachtel aus der Uckermark ja eh längst in homerisches Dauergelächter versetzt. Der wunderbare Ur-Sachse Uwe Steimle, der einst den Mitteldeutschen Rundfunk demokratisch frisierte, bis er eben deshalb gefeuert wurde, weint zuweilen sogar vor Lachen. Der weise Uwe enthüllt übrigens gerade in seiner 30. „Aktuellen Kamera“, wie, wo, wann Wolf Biermann kurz vor seiner „Ausweisung“ Margot Honecker vernascht hat (oder sie ihn). Und belegt das auch noch mit einem richtigen Augen- und Ohrenzeugen, einem Sänger und Philosophen … Jesses, Marx und Honecker!!

Doch das Massenblatt BILD (gestern 5,3 Mio, heute eine halbe Mio) beläßt es diesmal nicht bei den Kostgängern der tauben Nuss „Mutti“, BILD wagt sich sogar an die seit ewig geschont und geschönten linken Extremisten ran, wörtlich:

Enorme Zunahme linksextremer Gewalttaten in Deutschland. Ihre Zahl stieg im Jahr 2020 um 34,3 Prozent auf 1237 Delikte. Dazu zählen fünf versuchte Tötungsdelikte (2019: 2, +150 %) und 423 Körperverletzungsdelikte (2019: 355, +19,2 %).

Linke Gewalt: 345,8 Prozent plus

Und zitiert dazu den  „Dienstagvormittag vorgestellten Bundesverfassungsschutzbericht“. BILD, todesmutig oder endlich erwacht: „Dieser spricht von einer „hohen Gewaltbereitschaft im Linksextremismus“ und „zahlreichen Ausschreitungen“. Besonders drastisch stieg demnach die Zahl von Landfriedensbruch-Delikten (auf 321, 2019: 72). Eine Zunahme von 345,8 Prozent. Auch die im vergangenen Jahr bereits hohe Anzahl an Sachbeschädigungen stieg noch einmal um 6,1 Prozent auf nunmehr 3734 Delikte (2019: 3520).“ Der Verfassungsschutz folgert laut BILD: „Dieser teils deutliche Anstieg linksextremistischer Straf- und Gewalttaten setzt eine Entwicklung fort … Eine Abkehr in der Szene von der Gewalt ist nicht erkennbar. Vielmehr begehen einzelne gewaltbereite Gruppen immer mehr und immer erheblichere Straf- und Gewalttaten.“ In Teilen der linksextremen Szene zeige sich eine „deutliche Radikalisierung“.

Vierzehn Zeilen lang warnt das Blatt schmallippig von  den „Linken“, die quasi unbehelligt von Polizei und Justiz um genannte 345,8 Prozent stieg … Aber schwelgt dann 26 Zeilen gegen die „Rechten“, die laut Merkels/Drehhofers „Verfassungsschutz“ um 5,1, bzw.10,6 Prozent zunahm … BILD: „Auch die Zahl rechtsextremer Straftaten nahm zu! Diese stieg um 5,1 Prozent, die Zahl der Gewalttaten um 10,6 Prozent. Der Verfassungsschutz verweist auf den rechtsextremen Anschlag von Hanau mit neun Todesopfern … „Damit ist die Zahl aber noch unterhalb der Zahl von 2018 (1088)“, heißt es“.

Rechter Antisemitismus: 14,3 Prozent minus

Aber BILD bläst trotzdem wie gehabt die Bäckchen auf: Im Jahr 2020 stieg die Zahl rechtsextremistischer fremdenfeindlicher Gewalttaten um 7,3 Prozent (746 Delikte) … Die Zahl der rechtsextremistischen Gewaltdelikte mit antisemitischem Hintergrund sank hingegen (-14,3 Prozent) auf insgesamt 48 Delikte. Und dann klopft BILD dem „Verfassungsschutz“ von Merkels Drehhofer auch noch auf die Schulter: „Das  2020 ausgesprochene Verbot der rechtsextremen Gruppierungen „Combat 18 Deutschland“, „Nordadler“ und „Wolfs-/Sturmbrigade 44“. Uuund „verweist auch auf den großen Einfluss rechtsextremer Strömungen auf Proteste gegen die Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern“. Die „Proteste“ der Weltgesundheitsbehörde, die Corona längst für eine schlappe Grippe hält, werden natürlich verschwiegen …

Dann aber der Arschtritt für Ali: „378 Taten hatten islamistischen Hintergrund … Dem Bereich „Politisch motivierten Kriminalität – religiöse Ideologie“ wurden 2020 insgesamt 409 extremistische Straftaten zugerechnet … Der überwiegende Teil (378) davon hatte einen islamistischen Hintergrund. Von den 409 Straftaten mit religiös-ideologischer extremistischer Motivation sind insgesamt 33 Gewalttaten (19,5 Prozent), zwei versuchte und zwei vollendete Tötungsdelikte sowie 24 Körperverletzungen… 56 Taten wurden als Vorbereitung oder Unterstützung einer „schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ eingestuft,  34 Fälle als Mitgliedschaft beziehungsweise Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung…“

Vom Kriechen und Siechen …

Geht jetzt auch bei BILD die Sonne wieder im Osten auf, nicht mehr in Arabien oder Afrika? Leider Nein!! Denn solange  BILD jedes Tattütata in jeder Phonstärke zelebriert, Merkels Vergewaltiger aber weiter nur als „Männer“ vernuschelt … Jeden weißen Verdächtigen aber mit Name, Alter, Beruf und Foto zeigt, Merkels Migranten-Vergewaltiger nur mit   „südländischem bis dunklem Teint“  am riesigen Querbalken im Gesicht vorbei beschreibt, so lange wird BILD kriechen und siechen. Wie Merkel-Deutschland auch. Egal, wie grün es die Auguren von Forsa bis Insa, von den Hobby-Staatsanwälten der süddeutschen Alpen-Pravda bis zu den präpotenten FAZ-Feivels noch tünchen werden … Remember September? Merkel endlich weg?? Wenn nicht: Laschet lauert lasch an der nächsten Laterne … Und seine grüne Annalena singt Sonne, Mond und Sterne!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

108 KOMMENTARE

  1. Es ist offenbar völlig egal, wieviele Straftaten, vor allem schwere Straftaten = Kapitalverbrechen, Merkels bunte Kreaturen begehen, sie werden gehätschelt, bekommen wohl künftig gleich einen deutschen Pass und damit ist das Problem gelöst. Die Bild sollte sich auch einmal die schweren Straftaten der Osteuropäer vornehmen, die sind keinen Deut besser als die Bunten.

  2. Die meisten Ausländer aus Drittwelt-Staaten Nordafrikas und des Nahen Mittleren Ostens kennen Frauen, wenn es nicht Mutter, Schwestern oder Cousinen sind, nur verschleiert. Für die ist jedes normale Mädchen hier, mit T-Shirt und Jeans eine Porno-Queen…

    Diese Menschen passen nicht zu uns!

  3. @ francomacorisano

    Und bei den momentanen Temperaturen sehen die noch abschreckender aus als sonst schon. Knallroter, verschwitzter Kopf und ich vermeide noch mehr die Nähe als sonst schon. Möchte nicht wissen, wie die verhüllten Damen riechen.

  4. Naja, auch wenn die Bild noch immer gemäss den Vorgaben des Presserates agiert, so ist es doch ein weiterer Riss in der Mauer des Verschweigens.
    Und ich glaube kaum, dass die Verantwortlichen bei der Bild so bald wieder mit der Zersetzung dieser Mauer der Schande aufhören werden.

    „Combat 18 Deutschland“, „Nordadler“ und „Wolfs-/Sturmbrigade 44“

    Ich glaub, die kenn ich, das sind doch die, von denen der SC-Freiburg-Trainer Streich gemeint hatte, die tun nix, die wollen bloss spielen.
    Aber warum verbietet man die Leute dann?
    Immherhin ist ja kein Mensch illegal.

  5. Sollte ein Umdenken in der BILD-Redaktion stattgefunden
    haben und sie entdecken plötzlich die Wahrheit über die
    Fertilitätsqualitäten der vorrangig hier eindringenden
    muselmanischen Fremdethnien?

    Dann könnte die BILD ja ihren vor geraumer Zeit geschaßten
    Chefredakteur N. Fest wieder reaktivieren, den sie vor einigen
    Jahren wegen seiner

  6. Also gerade im heute Journal kam die Gefahr wieder hauptsächlich von Rechts…
    Besonders das Framing mit den sog. Reichsbürgern hat mal wieder gut funktioniert, scheint sich auch zu lohnen bei der Einschaltquote während der Halbzeit im ersten Spiel Der Mannschaft

  7. ot

    https://www.spiegel.de/kultur/antaios-verfassungsschutz-beobachtet-neurechten-buchverlag-a-189fdce9-972b-4602-a4cb-a83ce65f7b9c

    Der Bundesverfassungsschutz nimmt die »Neue Rechte« ins Visier.
    Auch der Antaios-Verlag gilt als Verdachtsfall.

    In der »Neuen Rechten« wirken extremistische und rechtskonservative Kräfte zusammen. Sie versuchten laut Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), durch einen »pseudointellektuellen Anstrich ihr rechtsextremistisches Gedankengut in den öffentlichen Diskurs einzubringen«. Damit sollten auch die Grenzen des öffentlich Sagbaren verschoben werden.

    ttps://www.zeit.de/gesellschaft/2021-05/rechtsextremismus-verfassungsschutz-antaios-verlag-goetz-kubitschek-neue-rechte

    Höcke ist auch einer der bekanntesten Leser der Publikationen des Antaios-Verlags, er ziehe „geistiges Manna“ aus den Werken, sagte er einmal.

  8. Tomaat
    15. Juni 2021 at 22:21
    Ueber Sex gesprochen:

    https://nos.nl/liveblog/2385100-europese-commissie-wil-hoofdepidemioloog-babyboom-in-duitsland-na-eerste-coronagolf#UPDATE-container-53832708

    Babyboom in Deutschland und Europa.

    In Marz wuerde 65.000 Kinder geboren, mehr als seit 20 Jahren, dank Corona.

    Zu viel Wirtschaft, Konsum, Urlaub, Karriere, Komfort, sind schlecht fuer ein Volk.
    —-
    Sind doch lauter bunte Babys.
    Der Neger schnackselt ohne Wirtschaft, Urlaub, Karriere, aber mit Konsum und Komfort.

  9. Tomaat
    15. Juni 2021 at 22:21
    Ueber Sex gesprochen:
    […]
    Babyboom in Deutschland und Europa.

    In Marz wuerde 65.000 Kinder geboren, mehr als seit 20 Jahren, dank Corona.
    […]

    Ich glaube definitiv nicht, dass die „dank Corona“ geboren wurde, sondern dank der Kindergeldzahlungen und pro-Kopf-Sozialhilfe in den westeuropäischen Wohlfahrtssystemen.
    Selbst hier in der (noch) relativ abgelegenen Provinz ist tagsüber inzwischen alles voll mit schwangeren Legebatterien aus der Subsahara.

  10. Die gesamte Informationspolitik in diesem Lade ist für mich zum größten Teil unglaubwürdig, sowohl bei den Print- und Elektronischen Medien. Objektivität ist hier nicht mehr vorhanden. Es handelt sich um glatte Hofberichterstattung, wessen Brot ich esse dessen Lied ich sing. Und wenn ich dann höre, der größte Teil von antisemitischen Straftaten wird durch Rechtsradikale begangen, kann ich nur müde lächeln über diese Verlogenheit. Durch Wissenschaftler, Experten, wird eindeutig ausgesagt das ca. 50 % der Muslime eine negative , rassistische Einstellung zu Juden haben. Ergibt sich aus dem Koran. Aber zum Glück haben wir die Rechtsradikalen, die man dafür verantwortlich machen kann. Nur noch gequirlte Scheiße was mir durch den Staat geboten wird mit diese manipulierten Statistiken. Immer nach der Devise: 3 Übergewichtige und 2 Untergewichtige sind laut Statistik 5 Normalgewichtige.

  11. “Ook Roemenië (15 procent), Estland (13 procent) en Litouwen (13 procent) staan in de toplijst.“

    Definitiv Corona.

    In Osteuropa gibt es kein Buntland.

  12. Wer gut versorgt ist und seine Kräfte nicht mit aufreibender Arbeit verschleißen muß, der sucht sich halt andere Ventile um Druck abzulassen.

  13. Die meisten Frauen,die man mit vielen Kleinkindern und dickem Bauch in unserer Innenstadt sieht,sind afrikanischer Herkunft und/oder mit islamischem Kopftuch.Die sorgen für viel Nachwuchs.
    Das ist die Zukunft unseres Landes.

  14. Schäuble hatte das schon viel , viel früher erkannt und hatte große Sorge , dass Deutschland in die Inzucht verfällt !!
    Für mich wohl die schlimmste Aussage eines Politikers der Nachkriegszeit und so etwas ist auch noch Bundestagspräsident . Diese Aussage passt aber in die Zeit des dritten Reiches und zu Himmler und seinem Chef . Seit dem , verachte ich Herrn Schäuble zutiefst !

  15. Auf jeden Fall finde ich es gut, dass das Mannschaftende/Innen auf die Schnauze gefallen ist. Angeschaut habe ich mir den Käse nicht, aber soeben das gute Ergebnis gelesen.

    Wie Deusenlan auch, hat das Mannschaftende/Innen sich selbst ins Knie geschossen.

  16. „Scheitert der Euro, scheitert Europa.“

    „Scheitert Jogi, scheitert Merkel.“

    Quelle: Krake Paul (RIP)

    🐙

  17. seegurke 15. Juni 2021 at 23:07
    Die meisten Frauen,die man mit vielen Kleinkindern und dickem Bauch in unserer Innenstadt sieht,sind afrikanischer Herkunft und/oder mit islamischem Kopftuch.Die sorgen für viel Nachwuchs.
    Das ist die Zukunft unseres Landes.

    …und gleichzeitig das Ende unseres Landes. Die werden uns mit ihrer schieren Masse erdrücken.

  18. Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:10
    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass das Mannschaftende/Innen auf die Schnauze gefallen ist. Angeschaut habe ich mir den Käse nicht, aber soeben das gute Ergebnis gelesen.

    Wie Deusenlan auch, hat das Mannschaftende/Innen sich selbst ins Knie geschossen.

    Ich habe gelegentlich bei Lokus.de in den Ticker geschaut. Anhand der dort zu sehenden Fotos war mir nicht klar, ob überhaupt zwei europäische Mannschaften gegeneinander spielten.
    Da die Einschaltquoten weit hinter den Erwartungen zurückblieben, dürften inzwischen viele mit dem Thema Fußball abgeschlossen haben.

  19. Die Mannschaft hat mit – 1 ein sehr gutes Torverhältnis für die restlichen Spiele. Aber Siegen spielt für die Bonobo-Generation sowieso keine Rolle mehr. Hauptsache bunt und divers.

    🌈

  20. seegurke 15. Juni 2021 at 23:07

    Die meisten Frauen,die man mit vielen Kleinkindern und dickem Bauch in unserer Innenstadt sieht,sind afrikanischer Herkunft und/oder mit islamischem Kopftuch.Die sorgen für viel Nachwuchs.
    Das ist die Zukunft unseres Landes.

    Da müssen wir uns um unsere Renten ja keine Sorgen mehr machen.

    Meine Mutter hat ja auch mit drei Kindern und ohne die heute üblichen Sozial- und Versorgungsleistungen Vollzeit im Schichtbetrieb gearbeitet. Die heutigen fleißigen Mütter, die die Mühen oftmals weiter Anreisen auf sich genommen haben um uns zu unterstützen, werden das sicher auch tun.

  21. Das_Sanfte_Lamm 15. Juni 2021 at 23:15

    Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:10
    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass das Mannschaftende/Innen auf die Schnauze gefallen ist. Angeschaut habe ich mir den Käse nicht, aber soeben das gute Ergebnis gelesen.

    Wie Deusenlan auch, hat das Mannschaftende/Innen sich selbst ins Knie geschossen.

    Ich habe gelegentlich bei Lokus.de in den Ticker geschaut. Anhand der dort zu sehenden Fotos war mir nicht klar, ob überhaupt zwei europäische Mannschaften gegeneinander spielten.
    Da die Einschaltquoten weit hinter den Erwartungen zurückblieben, dürften inzwischen viele mit dem Thema Fußball abgeschlossen haben.

    Es soll auch zum Austausch von Zärtlichkeiten gekommen sein:

    https://www.focus.de/sport/fussball/em_2021/kuriose-szene-ruediger-beisst-pogba-in-die-schulter-weder-schiedsrichter-noch-var-greifen-ein_id_13401400.html

  22. Jörg Urban, AfD

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat bei einem Besuch in Dänemark die Asylpolitik des Landes kritisiert, berichtet der Deutschlandfunk. Dänemark hatte angekündigt, keine Asylbewerber mehr ins Land zu lassen. Stattdessen sollen die Asyl-Verfahren in der jeweiligen Heimatregion erfolgen.

    „Es ist zum Fremdschämen, wie überheblich der Bundespräsident ein befreundetes Nachbarland belehrt“, erklärt der AfD-Landesvorsitzende, Jörg Urban. „Das EU-Mitglied Dänemark zeigt den einzig gangbaren Weg gegen illegale Wirtschaftsmigranten auf. Dafür sollte es vom höchsten Repräsentanten Deutschlands nicht beschimpft werden.

    In Sachsen können wir sehr gut die Folgen der gescheiterten deutschen Asylpolitik beobachten. Im Freistaat leben bereits über 14.000 ausreisepflichtige Ausländer, weil sie bei Abschiebungen untertauchen oder ihre Identität bewusst verschweigen. Dazu kommt noch ein schwunghafter Asyltourismus von angeblichen ‚Schutzsuchenden‘, die bereits Asyl in einem anderen EU-Land erhalten haben. Aufgrund der besonders hohen deutschen Sozialleistungen stellen diese Menschen hier aber erneut einen Asylantrag.

    Darüber sollte sich Herr Steinmeier aufregen und nicht über die dänische Realpolitik seiner sozialdemokratischen Kollegen.“
    https://joerg-urban.de/was-ist-an-der-daenischen-asylpolitik-falsch-herr-steinmeier/

    Hat Che Steinmeier im Schloß Bellevue schon ein paar Fake-Flüchtlingssippen untergebracht u. läßt sie mittels seiner Privatschatulle vollversorgen? Wieviele fremdländischen Kostgänger versorgt er in der Villa-Sorgenfrei/Wohnsitz in Dahlem?
    https://www.bundespraesident.de/DE/Die-Amtssitze/Schloss-Bellevue/Dienstvilla-Berlin-Dahlem/dienstvilla-node.html

  23. Sollte selbst auch schon dafür abgestochen werden, daß ich sechs Afghanen bei uns im Hinterhof dabei erwischt habe, wie sie auf zwei geschätzt maximal zwölf Jahre alten bis zum Eichstrich mit Alk und/oder Drogen vollgepumpten Mädchen in den Sonnenuntergang geritten sind.
    Besagte Mädels dürften spätestens an dem Tag erfolgreich ihr Dreilochstutendiplom gemacht haben.
    Da ich jedoch, unbewaffnet, auf weitere Körperöffnungen keinen gesteigerten Wert legte, konnte ich da leider nur wegrennen.
    Die Polizei wusste übrigens genau, wie sie bei so einer Meldung anzukommen hat, wenn nicht die nächste Besoldungsgruppe in Gefahr kommen und ein EdeKa mit Verlust der Pension drohen soll… mit vollem Lalülala und Blaulicht schon aus einem Kilometer Entfernung wahrnehmbar. Bei sowas also lieber sechs Glatzen die zwei Kopftuchmädchen am Mondgötzentüchlein rumzuppeln, melden!

  24. Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:10
    Das_Sanfte_Lamm 15. Juni 2021 at 23:15

    Habe mir das Spiel angeschaut… unschön, über weite Strecken langweilig, Fußball zum Abgewöhnen. Löw wechselte so, wie man es eigentlich macht, wenn man in Führung liegt, der Typ kriegt seit Jahren nichts mehr mit. Aber seit der personifizierte Horror im Kanzleramt 2014 gemerkt hatte, dass sie persönlichen Nutzen aus dem DFB schlagen konnte, ist der komplette Verband ohnehin nicht mehr viel Wert.

    Bemerkenswert noch: Die Volltrottel von Greenpeace haben direkt vor dem Anpfiff einen bemannten Gleitschirmflieger (mit Propeller) im Stadion landen lassen, der direkt Technik und Drähte rasiert hat, eine Beleuchtungsassistentin musste wegen dadurch entstandener Verletzungen zu den Sanis in Behandlung.

    Überall funktionierende Sicherheitskonzepte in den Stadien, in München/ Deutschland direkt der erste Verletzte durch Ökoterroristen aus der Luft. Und das war wohlgemerkt nur ein Unfall, keine Absicht seitens Greenpeace. Mal wieder mehr als nur ein schaler Beigeschmack.

  25. Xhttps://imgshare.io/images/2021/06/15/selfie_Party_2021_c.png
    die Adresse (ohne X) mit Copy & Paste in die Browseradresszeile kopieren und das Bild läuft.

  26. @ Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:10

    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass das Mannschaftende/Innen auf die Schnauze gefallen ist. Angeschaut habe ich mir den Käse nicht, aber soeben das gute Ergebnis gelesen.

    Wie Deusenlan auch, hat das Mannschaftende/Innen sich selbst ins Knie geschossen.

    ———————–

    Fand das auch in Ordnung, habe mich aber über die beiden aberkannten Tore für die Franzmänner geärgert und – noch mehr – über den nicht gegebenen Elfer.

    Ich hatte sogar versucht, einigermaßen neutral heranzugehen, obwohl ich Löw, Bierhoff und den gesamten DFB verabscheue, doch es ist mir nicht gelungen. Diese Figuren unter dem südbadischen Föhnfrisuraffen spielen nicht für mich. Das wurde mir heute auch wieder klar. Die spielen für DFB, System Merkel, politische Korrektheit, Angepasstheit, Systemtreue, Multikulti, Teilhabe und letztlich für One World (abgesehen von ihrem Marktwert). Alles Dinge, die ich nicht will.

    Nun, ich kann die französische Kolonialauswahl eigentlich nicht ausstehen, habe aber trotzdem heute zu ihr gehalten. Nun kommt Portugal dran. Dem Cristiano Ronaldo könnte ich pausenlos in die Fresse schlagen, ich hasse die Ausstrahlung dieses Menschen. Doch gegen den DFB-Kack wird er 90 plus x Minuten mein Held sein.

  27. Wuehlmaus 15. Juni 2021 at 23:45

    Kann mich Ihren Worten nur anschließen. Mein Herz schlägt für die deutsche Nationalmannschaft und für Deutschland.

    Nicht für das Mannschaftende/Innen und Deusenlan.

  28. Oha! Buntland hat gegen die französischen Ex-Kolonien verloren … durch Eigentor! Wenn das nicht Symbolkraft hat!

  29. Muss Deutschland wirklich „aufwachen“?

    In Schulen, Universitäten, Radio- und TV-Stationen, sozialen Medien, Behörden etc. ist ein Kampf um das „Woke“-Sein (gesprochen: wouk, Deutsch: „wach“) entbrannt. Sogar das Auswärtige Amt fordert seine Mitarbeiter auf, „woke“ zu werden. Außenminister Heiko Maas (54, SPD): Sein Ministerium solle „an der Spitze der Bewegung“ sein.

    https://www.bild.de/politik/2021/politik/woke-wahnsinn-wie-aktivisten-bestimmen-was-wir-noch-sagen-duerfen-76753802.bild.html

    ——————————————

    An der Spitze der Bewegung? Ist das nicht Nazi-Sprache?

  30. Woke-Wahnsinn:

    Selbst „Dreadlocks“ (Filzlocken) bei Weißen gelten als verdammenswerte „kulturelle Aneignung“.

    https://www.bild.de/politik/2021/politik/woke-wahnsinn-wie-aktivisten-bestimmen-was-wir-noch-sagen-duerfen-76753802.bild.html

    Wie wär’s, wenn wir mal anfingen, alle von Weissen erfundenen Dinge einzusammeln? Wegen kultureller Aneignung! Also, Ihr Neger, gebt mal schön Eure Handys, Autos, Uhren, Computer, Fernseher, Radios, elektrische Zahlbürsten etc. etc. ab! Abgesehen davon, was hat eine Filzlausfrisur mit Kultur zu tun? Und welcher Depp trägt sowas freiwillig?

  31. Und die GEZ-Erpresser machen natürlich wieder mit:

    SKURRILE GENDER-FORDERUNG BEI DEN ARD-TAGESTHEMEN
    „Käufens“ statt „Käufer“ – Leute sollen jetzt mit „ens“ gendern!

    Hornscheidt habe einen eigenen Vorschlag fürs Gendern: Die Endung „ens“, der Mittelteil von „Mensch“, könnte für alle stehen, heißt es – völlig ernst gemeint – in den ARD-Tagesthemen.

    Der ProfX trug dann auch ein Beispiel vor: Anstatt „Ein Käufer und sein Einkaufskorb“, solle man lieber „ens Käufens und ens Einkaufskorb“ sagen!

    Das sei, so Hornscheidt, eine „neue Form“ des Sprechens, die „die Gesellschaft zusammenführt“.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/gender-gaga-bei-den-tagesthemen-leute-sollen-jetzt-mit-ens-gendern-76705006.bild.html

    Solche Wesen gehören in den Zoo!!! Und zwar in die Gehege hinter dem Zaun!!!

  32. auf seiner Homepage mehrere Vorschläge, wie man die Sprache „gerechter“ gestalten kann.

    Ein anderes Beispiel: „Lann und ex Freundex haben ex Rad bunt angestrichen“. Denn: Die Endung „ex“, stehe für „Exit Gender“, also dem „Verlassen der Zweigeschlechtlichkeit“, liest man dort.

    ? Die FAZ berichtete im Jahr 2015, dass Hornscheidt Internetseiten im Impressum seiner Homepage führte, die Vorschläge für „Interventionen“ gegen Sexismus und Rassismus enthielten. Man solle sich etwa überlegen, wie man „kollektiv stören kann“, um „öffentliche Vorlesungen zu verhindern“. Oder man solle „Seiten aus Büchern herausreißen“ und Kaugummis auf Stühle von „sexistischen Mackertypen“ kleben.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/gender-gaga-bei-den-tagesthemen-leute-sollen-jetzt-mit-ens-gendern-76705006.bild.html
    ———————————————

    Und sowas wird mit Steuergeldern gemästet!!!

  33. Zu Hans R. Brecher 16.Juni 2021 @ 00.09
    Gender ist in der ARD -Sendung auch ein Thema!
    Laut dem Korrespondenten Schmidt ist die Familie mit Vater-Mutter-Kind total rückständig!
    https://youtu.be/6f2EjUjTqN0
    Da sieht man wie „Betreutes Denken“ bei der ARD funktioniert!

  34. Outshined 16. Juni 2021 at 00:24
    Hier ist noch ein Zuschauer-Video von der Greenpeace Aktion heute Abend im Stadion. Das war arg knapp. Diesen Wich…tigtuern gehört die Gemeinnützigkeit aberkannt.

    https://twitter.com/AndresTheWild/status/1404880892280061954

    Und wo zur Hölle waren da eigentlich die Münchner Sicherheitsbehörden im Vorfeld?

    Normalerweise holt sich auf zivilrechtlichem Weg die Krankenkasse der Verletzten die entstandenen Unkosten vom Verursacher zurück.
    Wollen wir mal hoffen, dass die sich das auch bei Grünpiss trauen.

  35. Reif für die Klapse:

    Minister Heiko Maas

    „Wokeness“: Auswärtiges Amt soll „an der Spitze der Bewegung sein“

    „Zentraler Erfolgsfaktor“ für das Auswärtige Amt sei „jede/r Einzelne von uns“. Doch „unsere persönlichen (Er)lebenshorizonte nicht berührende Diversitätsfragen, Framings wie ‘Man wird ja wohl mal sagen dürfen, daß …’ bis hin zu leider immer noch zu findenden stereotyp-pauschalisierenden (das heißt rassistischen) Lebensbedingungsberichten sind ein Weckruf an uns alle, problembewußt (‘woke’) zu sein, das heißt, Diversitätsempathie zu entwickeln“.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/wokeness-maas-auswaertiges-amt/

  36. Als Zeichen der gelebten Vielfalt und Geschlechterdiversität könnte Klein-Heiko ja als Ballerina im rosa Kleidchen auftreten …

    Wieviel Schwachsinn kann ein Land eigentlich ertragen???

  37. Wenn es schon die Bildzeitung schreibt, dann gehen die da oben wohl davon aus, dass diese Entwicklung nicht mehr aufzuhalten ist. Genauso wie es also geplant ist. Die Abwicklung unserer Heimat.

    Schlimm nur, dass bereits 1984 ein ehemaliger KGB Agent (Yuri Bezmenov) im amerikanischen Fernsehen vor genau dieser Entwicklung gewarnt hat:

    archive.org/details/deutschexkgbagentyuribezmenovaliastomasschumanklaertaufbersubversion

  38. @Hans R. Brecher
    „Frauke Petry stänkert auch schon wieder rum:

    „REQUIEM FÜR DIE AFD“
    Frauke Petry erhebt Korruptionsvorwürfe gegen AfD-Spitzenpersonal“

    Die Frauke war/ist ein U-Boot, dass jede reale Kraft zur Rettung Deutschlands kaputt machen soll(te). Kaum hatte sie einen Platz am Futtertrog im Bundestag, trat sie aus der Partei aus und betrog damit deutsche Wähler und die AfD Partei.

    Jetzt wirft sie mit Dreck und mutmasslichen Behauptungen, wo es doch 1000 Feinde der AfD und der Deutschen gibt, die sie attackieren kann.
    Diese „Frau“ ist die Spucke nicht wert, die man ihr vor die Füsse rotzt.

  39. Outshined 15. Juni 2021 at 23:37
    Und das war wohlgemerkt nur ein Unfall, keine Absicht seitens Greenpeace. Mal wieder mehr als nur ein schaler Beigeschmack.

    Fazit: Nicht auszudenken, was da erst passieren kann/wird, wenn das mal in ferner Zukunft jemand als Vorlage nimmt und so einen „Unfall“ aus der Luft mit XXX beladen nachahmt. Jedem Besucher wird in jede Hosentasche geglotzt und mittlerweile auch die Gesundheit gecheckt – aber auf solche externen Ereignisse ist man scheinbar wenig vorbereitet. Das ist auch wieder typisch.

  40. @Das_Sanfte_Lamm 15. Juni 2021 at 22:32
    Das sind Ballistas, Wurfmaschinen.
    @Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:23
    Kannibalismus? Aber dann wäre es ja Umgekehrt.

  41. Immer wieder wird hier kritisiert, dass die AfD nicht mit Diesem oder Jenem hervortritt.
    Wie soll sie denn, wenn es sie in den ÖR Medien nicht mehr gibt?

    Nur die FDP wird als Oppositionspartei noch erwähnt, die AfD wird totgeschwiegen.

  42. Ich habe heute sehr viel Achtung vor Bernd Lucke und Frauke Petry und all den anderen Erschaffern der AfD.
    Sie haben es gewagt, der Merkel-Dynastie zu trotzen.
    Von Anfang an wurden sie beschossen und diffamiert.
    Diese Oppositionspartei durfte es einfach nicht geben, durfte nicht entstanden sein aus rationalem Denken, sie musste einfach weg und so denken Merkel und ihre Helfershelfer noch jetzt.
    Keine Diskussion, sondern Vernichtung der Opposition.

  43. Ich trauen den Springerverlag nicht über den Weg. Ab und zu senden die Ausschnitte aus der Wirklichkeit. Aber die Ursachen (Grüne, Linke, SPD/SED, Merkel/Laschet-CDU) werden weiter gepämpert.

    Es geht also nur um Auflage und um wenigstens ein Stückchen Glaubwürdigkeit.
    Aber wozu Phänomene beschreiben, ohne die Ursachen zu benennen?

  44. Ole‘ la Mannschaft erschiesst sich selbst ! Irgendwie eine logische Folge von herzzerreißenden Idiotie !!
    Mich interessiert es nicht mehr , wenn narzisstische Multimillionäre Ihre Show abziehen um das Volk / Zuschauer bei der Stange zu halten , damit der „ Rubel“ (Euro) rollt . Da geht es um Milliarden und die blöden „ Fußballfans „ fallen darauf herein !!

  45. Die gewalt-aff-inen Geschlechtsverbrechensspezialisten haben einen Nah-Sextanten für leichte Opfer, der zuverlässig funktioniert, zumindest um ein vielfaches zuverlässiger als bei jedem Antifanten-Hemd oder anderen autochtonen Neutrumsmännchen.

    https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/Vergewaltigung-in-Dingolfing-Polizei-erweitert-Zeugenaufruf-4014830.html

    der Spiegel wieder, .. selbst bei nur kurzem Bezahlschrankentext, wieder eine einzige Zumutung.

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/dingolfing-und-die-mutmassliche-vergewaltigung-er-waehlte-sein-opfer-willkuerlich-aus-a-b9342d9f-b1dd-4b7c-9563-c68528be4e38

  46. ACH DU SCHRECK!!!

    „– rückten auch die extrem rechten Alternativmedien Compact-Magazin und PI-News ins Visier des Bundesverfassungsschutzes. Das islamfeindliche Blog gilt ebenso als gesichert rechtsextremistisch“

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-05/rechtsextremismus-verfassungsschutz-antaios-verlag-goetz-kubitschek-neue-rechte

    Gesichert rechtsextremistisch??? 😮 Ich dachte immer, wie wären ’ne Selbsthilfegruppe im Internet!!!

    Bitte um Aufklärung!!! 🙂

  47. bet-ei-geuze 16. Juni 2021 at 02:42
    (…)
    der Spiegel wieder, .. selbst bei nur kurzem Bezahlschrankentext, wieder eine einzige Zumutung.

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/dingolfing-und-die-mutmassliche-vergewaltigung-er-waehlte-sein-opfer-willkuerlich-aus-a-b9342d9f-b1dd-4b7c-9563-c68528be4e38

    —————————————–

    Schauen wir mal:

    „Mutmaßliche Vergewaltigung in Dingolfing
    »Er wählte sein Opfer willkürlich aus«
    Eine Frau soll auf offener Straße vergewaltigt worden sein. Kriminologe Martin Rettenberger erklärt, wie oft das in Deutschland passiert, wie sich Frauen schützen können – und warum sie keine Angst haben sollten.“

    Für das Opfer ist das ein Schlag ins Gesicht. Für jeden Normaldenkenden schlicht frauenfeindlich und menschenverachtend! Pfui Deibel!

  48. lorbas 16. Juni 2021 at 03:12
    Wie ich vorhin hörte, so hat „Die Migrantschaft“ gegen Negerrudel äh die Afrikaner verloren.

    ———————————————–

    Buntland gegen Frankreichs Ex-Kolonien … und das beste: verloren durch Eigentor!

  49. Hans R. Brecher 3:05

    Nimmt eigentlich noch jemand den VS ernst?
    Mit dem Thomas H. an der Spitze ist alles vorhersehbar, H. liefert exakt genau so wie es gewünscht wird.

    Die „Eliten“ haben sich den Staat zur Beute gemacht und alle die da mitspielen tragen Mitschuld.

  50. Eine kleine Beobachtung, die ich zur Zeit laufend mache:

    Mit einem Mal brüsten sich überall die Geimpften: „Ich bin geimpft! Endlich! … Und Du? … Was! Du bist noch nicht geimpft? Warum nicht? … Du willst Dich nicht impfen lassen? Wie kannst Du nur? Dann wirst Du krank! … Und Du wirst alle anderen anstecken!“

    So muss es auch mit dem Mitläufertum anno ’33 gewesen sein: „Was Du hast noch kein Parteiabzeichen? Wieso nicht? … Du willst nicht? … Wie kannst Du Dich nur abseits stellen! Glaubst Du etwa nicht an den Führer?“

  51. Entschuldigt die Rechtschreib- und Kommafehler! Es ist schon spät! Ich komm ja von der Rechtschreibung … Orthographie, Grammatik, korrekt melken … äh … schreiben!

  52. .

    Neger-Landverschickung

    .

    1.) Dadurch ist mittlerweile auch das letzte ehemals ur-deutsche 300-Seelen-Dorf

    2.) auf dem flachen Lande mit diesem Klientel „bereichert“.

    .

  53. @Hans R. Brecher

    Aus dem Spiegel-Artikel:
    „»Er wählte sein Opfer willkürlich aus«“

    – Nee, tat er nicht. Oder waren darunter auch moslemische Frauen? Er wählte sie also aus rassistischen Gründen.

  54. Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.

  55. Ich kenne keinen verkommeneren Staat als Deutschland; wenn man hier überhaupt noch von „Staat““ reden kann

  56. Hans R. Brecher 16. Juni 2021 at 03:06
    ACH DU SCHRECK!!!

    „– rückten auch die extrem rechten Alternativmedien Compact-Magazin und PI-News ins Visier des Bundesverfassungsschutzes. Das islamfeindliche Blog gilt ebenso als gesichert rechtsextremistisch“

    https://www.zeit.de/gesellschaft/2021-05/rechtsextremismus-verfassungsschutz-antaios-verlag-goetz-kubitschek-neue-rechte

    Gesichert rechtsextremistisch??? ? Ich dachte immer, wie wären ’ne Selbsthilfegruppe im Internet!!!

    Bitte um Aufklärung!!! ?
    ——————————-
    Lieber Hans: Für die links-grün-extremistische ZEIT (Helmut Schmdt als ehemaliger Herausgeber der Zeit rotiert im Grab) ist PI-News „islamfeindlich“. Ich würde das als eine Auszeichnung für PI-News einschätzen. Denn jeder, der „islamfeindlich“ ist, ist ein Freund unseres GG.

  57. und andere Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

    Das ist übrigens linkes Neusprech, in den 70er-Jahren eingeführt, und ist eine Vorstufe zur Legalisierung der Pädophilie: Wenn man „sexuelle Selbstbestimmung“ unterstellt, dann heißt das, auch Kinder dürfen selbst bestimmen, und die gewaltfreie Kinderschänderei wird legal.

    Der entsprechende Abschnitt im StGB hieß früher:

    Verbrechen und Vergehen wider die Sittlichkeit

    oder kurz: Sittlichkeitsverbrechen.

  58. Ben Shalom 16. Juni 2021 at 06:00
    Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.
    ————————–
    Sie haben nix verpasst. Es war ein Spiel größtenteils Neger gegen Neger, in dem der weiße alte Mann Hummels durch ein Eigentor das Spiel entschieden hat. Welch Ironie. 🙂

  59. Um es auf den Punkt zu bringen (meine Meinung):

    Wir können nicht „Hintz und Kuntz“ hereinlassen.
    Das Kernproblem ist die Überbevölkerung des Planeten.

    Egal ob verarmt, wirtschaftlicher Interessen oder von mir aus „Sozialgold“ folgend hierhin zu kommen, hilft nicht.

    Wenn mehr Kinder als Perspektiven gezeugt werden, kann das nicht gut gehen.

    1-Kind-Politik ist die Basis.

    Damit verschwinden viele Probleme, wenn dieses hehre Ziel gelöst werden kann:

    Erhaltung der tollen Tierwelt
    Rodungen
    Migration
    vermuteter Klimawandel
    …..

    Was wir hier erleben ist ein Mix aus Kulturen, die nicht kompatibel sind.

  60. MiaSanMia
    16. Juni 2021 at 06:21
    Ben Shalom 16. Juni 2021 at 06:00
    Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.
    ————————–
    Sie haben nix verpasst. Es war ein Spiel größtenteils Neger gegen Neger, in dem der weiße alte Mann Hummels durch ein Eigentor das Spiel entschieden hat. Welch Ironie. 🙂
    ++++

    Nicht ganz korrekt!
    Es waren auch ein paar Halbneger und Türken dabei! 🙂

  61. Das_Sanfte_Lamm 15. Juni 2021 at 23:10
    seegurke 15. Juni 2021 at 23:07
    Die meisten Frauen,die man mit vielen Kleinkindern und dickem Bauch in unserer Innenstadt sieht,sind afrikanischer Herkunft und/oder mit islamischem Kopftuch.Die sorgen für viel Nachwuchs.
    Das ist die Zukunft unseres Landes.
    …und gleichzeitig das Ende unseres Landes. Die werden uns mit ihrer schieren Masse erdrücken.
    ————————————————————————
    Genau,und deutsche Mädels bekommen keine Kinder mehr. Ich habe mehrere junge Arbeitskolleginnen,die keinerlei Ambitionen zeigen Nachwuchs in die Welt zu setzen.Als Begründung wird angeführt,man wolle lieber arbeiten und das Leben gleichzeitig genießen,viel Reisen etc.,Kinder stören dabei.
    Natürlich sind die alle auch geimpft.Von den meisten Jungen ist also nichts zu erwarten.
    Unsere Erstkürzerhierlebenden werden irgendwann in der Mehrheit sein.

  62. @Vernunft13 16. Juni 2021 at 07:09
    Es sind nicht nur die Kulturen, sondern vielmehr die Ideologien, die nicht Kompatibel sind.
    Auf der einen Seite die Christlich-Jüdische und auf der anderen der Islam als Ideologie eines kranken Wüstenräubers und der Kommunismus.

  63. @ rasmus 16. Juni 2021 at 01:28

    Ich habe heute sehr viel Achtung vor Bernd Lucke und Frauke Petry und all den anderen Erschaffern der AfD.

    ———————-

    Pertry, die sich nicht von ungefähr mit dem bekloppten Pretzell zusammengetan hat – Wahlverwandte im Charakter – ist eine Egomanin und Brunnenvergifterin, der kann ich keine Achtung zollen. Da teile ich voll und ganz die Sichtweise von

    @ chayenne 16. Juni 2021 at 00:55:

    Jetzt wirft sie mit Dreck und mutmasslichen Behauptungen, wo es doch 1000 Feinde der AfD und der Deutschen gibt, die sie attackieren kann.
    Diese „Frau“ ist die Spucke nicht wert, die man ihr vor die Füsse rotzt.

  64. Vernunft13 16. Juni 2021 at 07:09

    Was in diesem Zusammenhang viel zu wenig problematisiert wird, ist die Rolle der „Wohltäter der Menschheit“:
    d. h.
    der Export der europäischen Medizin in die heutigen Problemländer.
    Dort hatten bis dahin die natürlichen Gegebenheiten dafür gesorgt, daß es zu keiner Bevölkerungsexplosion kam.
    Aus den 50ern sind mir noch die damaligen Bevölkerungszahlen in Erinnerung:
    Indien 250 Mio,
    China 700 Mio
    Nigeria 23 Mio
    Ghana 4,1 Mio
    Kongo 11,3 Mio
    Man vergleiche damit die heutigen Zahlen.
    Dagegen ist die Bevölkerung Europas fast noch auf dem Stand von 1960.

  65. @ MiaSanMia 16. Juni 2021 at 06:21

    Ben Shalom 16. Juni 2021 at 06:00
    Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.
    ————————–
    Sie haben nix verpasst. Es war ein Spiel größtenteils Neger gegen Neger, in dem der weiße alte Mann Hummels durch ein Eigentor das Spiel entschieden hat. Welch Ironie. ?

    —————————–

    Schöne Spielanalyse, könnte von mir stammen. Den 1. FC Multi-Merkel brauche ich nicht zu meinem Glück. Der alte weiße Mann hat getroffen – und sich selbst zerschossen. Das hat Symbolkraft. Besonders herzhaft fand ich den einen Neger im Niederknieteam des Joghurt Löw mit dem schönen, im Urwald so gängigen Namen Rüdiger. Schwarze Maske auf schwarzer Haut – wer hat Angst vor’m schwarzen Mann?

  66. MiaSanMia 16. Juni 2021 at 06:21
    Ben Shalom 16. Juni 2021 at 06:00
    Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.
    ————————–
    Sie haben nix verpasst. Es war ein Spiel größtenteils Neger gegen Neger, in dem der weiße alte Mann Hummels durch ein Eigentor das Spiel entschieden hat. Welch Ironie.

    Halb so schlimm.

    8 Deutsche
    5 Franzosen

    Das war auf französischer Seite mal schlimmer (wie zB 2 Franzosen):

    https://www.theguardian.com/world/2007/jan/28/football.france

    „Top Socialist sacked for saying French team is ‚too black'“ (2007)

    Fußball ist und bleibt das #1 Vehikel der Linken, womit Buntland durchgepeitscht wird, weil Sport einer der wenigen Tätigkeitsfelder ist wo der schwarze Mann mit Weißen wetteifern kann.

    Ich schaue heute lieber Frauenfußball, weil die wenigstens noch 90-100% Niederländisch sind (obwohl die Hälfte naturgemäß lesbisch ist)

    https://www.youtube.com/watch?v=_6VeZAZdff0

  67. Verbrecherjagd in Deutschland? Fehlanzeige. Der gestrige Terrorakt im Fussballstadion in der Hauptstadt der Bewegung deutscher Ökofaschisten ist ein gutes Beispiel. Sogar die Spieler auf dem Feld klopfen, dem aus der Luft eingeschwebten Terroristen nach der harten Landung, anerkennend auf die Schulter. Eine Terrorwarnung hätte das Spektakel gestern sofort beenden müssen und im unmittelbaren Anschluss daran eine konzertierte Polizeiaktion zeitgleich in den Grienpi§§-Terrorzentralen in ganz Deutschland aufräumen und Beweise sichern müssen. Ab heute Vormittag empfehle ich ausserdem die sofortige Aberkennung des steuersparenden Status „Gemeinnützigkeit“. Offensichtlich ist Griespi§§ mittlerweile gemeingefährlich. Überdies ist die Bezeichnung Aktivist falsch es handelt sich um Terror also ist Terrorist treffender.
    H.R

  68. Hans R. Brecher 16. Juni 2021 at 03:17
    lorbas 16. Juni 2021 at 03:12
    Wie ich vorhin hörte, so hat „Die Migrantschaft“ gegen Negerrudel äh die Afrikaner verloren.

    ———————————————–

    Buntland gegen Frankreichs Ex-Kolonien … und das beste: verloren durch Eigentor!

    …das Eigentor war ja wohl das Mindeste was ein weißer Mann aus dem „Kolonialschuldkomplex“ heraus für eine Negermannschaft tun kann, der Steinuhu wird dem dem Hummels dafür das Ritterkreuz in Gold mit Rastazöpfen verleihen und Hummels wird Ehrenbürger von Togo.

  69. @ Hans R. Brecher 16. Juni 2021 at 03:37

    Eine kleine Beobachtung, die ich zur Zeit laufend mache:

    Mit einem Mal brüsten sich überall die Geimpften: „Ich bin geimpft! Endlich! … Und Du? … Was! Du bist noch nicht geimpft? Warum nicht? … Du willst Dich nicht impfen lassen? Wie kannst Du nur? Dann wirst Du krank! … Und Du wirst alle anderen anstecken!“

    So muss es auch mit dem Mitläufertum anno ’33 gewesen sein: „Was Du hast noch kein Parteiabzeichen? Wieso nicht? … Du willst nicht? … Wie kannst Du Dich nur abseits stellen! Glaubst Du etwa nicht an den Führer?“

    ————————-

    Guter Vergleich. Ich muss allerdings sagen, dass sich mir gegenüber im direkten Gespräch noch keiner damit gebrüstet hat, sich die eigene DNA zerschießen zu lassen. Der würde von mir in schallender Lautstärke ausgelacht werden.

  70. Vernunft13 16. Juni 2021 at 07:09
    Um es auf den Punkt zu bringen (meine Meinung):

    Wir können nicht „Hintz und Kuntz“ hereinlassen.
    Das Kernproblem ist die Überbevölkerung des Planeten.

    Egal ob verarmt, wirtschaftlicher Interessen oder von mir aus „Sozialgold“ folgend hierhin zu kommen, hilft nicht.

    Wenn mehr Kinder als Perspektiven gezeugt werden, kann das nicht gut gehen.

    1-Kind-Politik ist die Basis.

    Hmm, Überbevölkerung ist tatsächlich ein großes Problem, aber einseitige demografische Entwaffnung kann nicht die Antwort sein.

    Ich würde sagen ein 2-Kind-Politik (und ein „Wichsersteuer“ für 0-Kind Drückeberger), kompensiert durch eine radikale ökologische Politik, die sehr wohl mit eine patriotische Grundhaltung vereinbar ist.

  71. Hans R. Brecher 16. Juni 2021 at 00:44
    Als Zeichen der gelebten Vielfalt und Geschlechterdiversität könnte Klein-Heiko ja als Ballerina im rosa Kleidchen auftreten …
    Wieviel Schwachsinn kann ein Land eigentlich ertragen???
    ————————————————————————
    …geht leider nicht, eine Ballerina muß
    größer als 1,28 Meter sein. Obwohl ihm ein
    rosa Kleidchen mehr steht als ein
    Ministeramt.

  72. @ Tomaat 16. Juni 2021 at 08:52

    Ich schaue heute lieber Frauenfußball, weil die wenigstens noch 90-100% Niederländisch sind (obwohl die Hälfte naturgemäß lesbisch ist)

    https://www.youtube.com/watch?v=_6VeZAZdff0

    ——————-

    In Deutschland sind geschätzte 70 % der Frauenfußballerinnen lesbisch – in den tieferen Klassen ist der Anteil eher noch höher. Wenn sie wenigstens alle Alice Weidel wählen würden. 🙂

    Zum Video: Wenn ich diese humorlose Kampflesbe und manische Trump-Hasserin Megan Rapinoe sehe, kommt mir gerade der Kaffee wieder hoch. Hatte selbst schon beruflich mit Frauenfußball zu tun und bin da auch einigen recht erträglichen Lesben begegnet, die keine Männerhasserinnen und im sozialen Umgang okay waren, aber in dieser Rapinoe ist so viel Hass, dass es mir schlecht wird.

  73. Da ja in Deutschland jedem dahergelaufenen illegalen Sozialschmarotzer binnen kürzester Zeit ein deutscher Pass nachgeworfen wird, heißt das ja nicht, dass die restlichen Sexualstraftäter wirklich echte Deutsche waren. Interessant wäre also zu wissen, wieviele der Täter mit „deutschem“ Pass Flüchtilantenhintergrund haben. Das Ergebnis wäre sicher verheerend. Und wenn man von Vorfällen hört, dass ein Fahrgast in Bus oder Bahn seinen Dödel herausholt und daran herumspielt, würde ich jede Wette eingehen, dass das kein echter Deutscher ist. Die Tat passt nicht so ganz in unseren Kulturkreis.

  74. Hätte ja nicht gedacht das die Bildzeitung mir tatsächlich mal sympathisch werden würde !
    Angesichts des auch von Bild aufgedeckten Intensivbettenskandal , bin ich wirklich hochüberrascht über deren Journalismus . Was die Kriminalität in Deutschland angeht , habt ihr doch gestern die Meinung von Bundeshorst gehört : die größte Bedrohung kommt immer noch von rechts !!!! Die Aussagen von dem kommen einem auch schon vor wie aus dem Leierkasten . Verblendeter , grüner Linksausleger eben !

  75. Immerhin, lieber Peter Bartels, veröffentlicht BILD diese Zahlen, von denen die Normalos im Land beim Konsum der DDR-“Qualitätsmedien“ kaum etwas zu sehen und zu hören bekommen!

    Die schmerzhaften Folgen tätiger Deutschland-Abschaffung und feindlicher Übernahme schon eher: wenn man nicht privilegiert in Berlin-Grunewald oder München-Grünwald oder am Starberger See wohnt, durch importierte muslimische Fachkräfte, oder, wer sich aus dem Fenster lehnt und sich gar kritisch zu seiner Ausbeutung, Ausgrenzung, Entrechtung und ethnischen Wegsäuberung äußert, als „Nahzi“ durch die linksextremistische (mit öffentlichen Mitteln geförderte) Antifa!

    Perfider als die von Ihnen geschmähte BILD ist wohl die offiziöse „Politik“ eines Seehofer-Drehhofer (nicht nur natürlich!), der vor kurzer Zeit noch von einem „Regime des Unrechts“ sprach, das eineinhalb Millionen „Fachkräfte“ für Sozialabzocke, Gewaltfolklore, Ehrenmorde, Vergewaltigung, politischen Extremismus und religiösen Fanatismus mit ihrer mörderischen Fertilität ins Land spülte, und der nun als Mehrkill´scher Amtswalter von der „rechten Hauptgefahr“ spricht. Die darin besteht, dass keine Hundert rechtsextremistische Gefährder über 1.000 („bekannte“) aus Islamistan gegenüberstehen, die freilich importiert werden/wurden und der „muslimischen Minderheit“ (Noch-Minderheit!!!) angehören.

    Dasselbe Bild (!) natürlich beim Antisemitismus, der bei „doitschen Rechtsextremisten“ hochgerechnet wird und vor allem „Propagandadelikte“ ausweist, während türkische, arabische,ISlamische Religionsfanatiker und Rechts- und Linksextremisten sowie deren „deutsche“ Wegbereiter eines Linksextremismus à la GRÜNE, LINKE, MLPD, DKP, Jusos, Antifa usw. usf. die Reichskristallnacht wiederaufführen, wobei der Faschistengruss von Hamas-, Hisbollah- und MHP-Anhängern eher folkloristisches Beiwerk ist.
    Derlei wird natürlich nicht dokumentiert oder rechtlich verfolgt, sondern durch erfolgreich durch-gegenderte und „anti-rassistisch“ gepolte „PolizistInnen“ begleitet und geschützt, die bei ISlamischer Pogromhetze gegen Juden auch sonst nicht einschreiten. Noch nicht einmal bei Nicht-Einhaltung der Corona-Abstandsregeln …

  76. „Damit ist die Zahl aber noch unterhalb der Zahl von 2018 (1088)“, heißt es“.

    Echt jetzt? 1088 ist doch bestimmt ein versteckter Code?
    Ich frage für einen Freund.

    p-town

  77. Hans R. Brecher 16. Juni 2021 at 03:07
    Die meisten Nazi-Filme laufen immer im ZDF!!!
    #####
    Der österreichische Migrant aus Braunau am Inn hatte insgesamt von 1933 bis 1945 nicht annähernd soviel Sendezeit wie seit Bestehen von ARD und ZDF innerhalb eines Jahres ausgestrahlt werden.
    H.R

  78. Ben Shalom 16. Juni 2021 at 06:00

    Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Gestern hat Merkels „Die Mannschaft“ verloren. Ich habe es nicht angeschaut, und das ist gut so. Wenn wir wieder eine deutsche Nationalmannschaft haben, dann wird sich das ändern. Vorher interessiert mich diese diverse und bunte Niederknie-Euroriege nicht die Bohne.

    Das System versucht alles um „Begeisterung“ für Merkels Betriebsfuffball-MannschaftIn zu schüren, aber offensichtlich interessiert das keine Sau. Die Leute wollen mit dem Quatsch nicht belästigt werden, weil sie genug andere Sorgen haben.

    Fuffball als Ablenkung und Verdummungsmittel für die Massen funktioniert nicht mehr so gut wie früher.

  79. seegurke 16. Juni 2021 at 08:05


    Unsere Erstkürzerhierlebenden werden irgendwann in der Mehrheit sein.

    Finde ich gut. Ein „neues Volk“ wird alte Bonzen und „Eliten“ auch ratz-fatz von den Fleischtöpfen verjagen.

    Wenn Deusenlan sich in dieser Hiinsicht radikal verändert ist das nur gerecht.

  80. Wuehlmaus 16. Juni 2021 at 08:58

    Guter Vergleich. Ich muss allerdings sagen, dass sich mir gegenüber im direkten Gespräch noch keiner damit gebrüstet hat, sich die eigene DNA zerschießen zu lassen. Der würde von mir in schallender Lautstärke ausgelacht werden.

    Ich will ohnehin kein Kinder mehr, die in diesem „Staat“ doch nur Arbeits- und Zahlblödel, Sklaven und Ausgenutzte sein müßten. Daher habe ich den Druck meiner „Vorgesetzten“, die unbedingt wieder schöne Fernreisen machen will nachgegeben und mir den Dreck verpassen lassen.

    Lieber noch die letzten schönen Jahre vor dem Untergang genießen und Geld verballern, statt weiter Hamster im Laufrad sein. „Kameraden genießt den Krieg – der Frieden wird fürchterlich…“

    Ich hatte noch das Glück in einem wohlhabenden, sicheren und zukunftsfrohen Deutschland zu leben. Dem Untergang Deusenlans – und auch meinem absehbaren Ende – kann ich gelassen entgegensehen.

    Es macht frei, wenn man mit der Hoffnung auf Besserung abgeschlossen hat und nun voller Vorfreude auf die knallharte Lektion wartet, die die Dumm-Deutzen bald lernen müssen.

  81. @ Wuehlmaus 8:41

    Ich meinte die frühe Frauke Petry, nicht die, die 1Tag nach ihrer Wahl in den BT die AfD verließ.

  82. @ Johannisbeersorbet 15. Juni 2021 at 23:10
    Aber des Jogile hätt viel von seina Freindin Märkel glernt. Wie der heute morgen herumschwadroniert hat über die Leistung seiner Schrottmannschaft, hätte man meinen können, die hätten 5:0 gewonnen.

Comments are closed.