„Hallo liebe Zuschauer, schön, dass ihr wieder da seid. WDR, die Aktuelle Stunde, berichtet. Zitat: ‚Die Impfbereitschaft in Deutschland ist immer noch hoch – mehr als die Hälfte aller Bundesbürger ist mindestens einmal gegen Corona geimpft. In anderen Ländern lässt sie offenbar nach – sie bieten kreative Belohnungen an.‘ So, so, in anderen Ländern lässt also die Impfbereitschaft nach. Was der WDR jetzt vergessen hat zu erwähnen, ist, dass bei ihnen im Haus selbst die Impfbereitschaft nicht gerade groß geschrieben wird. Aber vielleicht veröffentlichen sie ja gerade deswegen den Artikel auf Twitter. Wahrscheinlich wollen sie auch eine Belohnung haben, dass sie sich impfen lassen, so wie das in anderen Ländern gemacht wird…“ (Weiter im Video von „Hallmack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte seinen Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Welche Belohnung soll das Risiko, sich mit dem genmanipulierten Nanodreck impfen zu lassen, angemessen kompensieren? Eine Million, zehn Millionen? Selbst der Firmenchef lässt sich mit seinem eigenen Mist nicht impfen, der noch nicht einmal ein Impfstoff ist. Und die Panikmache von Merkels 3Ms (Merkels MedizinMarionetten), die ihr Gelaber täglich in allen Medien verbreiten, glaubt doch kein vernünftiger Mensch. Inzwischen widersprechen sich die „Experten“ sogar in allen Medien! Das Einzige, was absolut sicher ist, ist, dass alle „Experten“ überhaupt nichts wissen und seit über einem Jahr keine Untersuchungen und Studien durchführen, um die Hintergründe und Wirkungen wirklich zu klären. Hätte man Dr. Stöckers Impfstoff zugelassen und so gehypt wie die Nanoplörre, sähe die gesamte Lage anders aus. Aber Dr. Stöcker ist ja keine hörige Medizin- und Pharmahure, die brav macht, was die Regierung will.

  2. Gestern bei „Maybrit Illner“ hat’s Manuela Schwesig auf den Punkt gebracht: Corona-Impfverweigerern drohen schreckliche Varianten, Krankheit, Siechtum, schlimmstenfalls kommt sogar der Sensenmann vorbei. Na, mir soll’s recht sein, solange nicht irgendwelche Leute von der SPD vorbei kommen…

  3. unbetreutes Denken 2. Juli 2021 at 09:43

    Das ist kein genmanipulierten Nanodreck, sondern Nanodreck der deine Gene manipuliert.

  4. In Deutschland lässt die Impfbereitschaft auch nach. Die Leute erscheinen nicht zum 2. Termin, oftmals sogar unentschuldigt. Viele fahren lieber in den Urlaub.

    Man kann abschließend sagen europaweit lassen sich ca. 60 Prozent der Leute impfen, der Rest hat Besseres zu tun, lässt sich nicht einschüchtern.

    Das passt einer Frau Rübsamen (gestern bei Lanz) gar nicht.
    Frau Rübsamen, machte schon Andeutungen, es sollen Zwangsimpfungen dringend diskutiert werde.
    Die Alte will sogar alle unsere Kinder impfen!

    Die Hexe und ihr Sohn jagen unsere Kinder!
    Beide sollten besser lieber zum Zahnarzt gehen, ihre gelben Raffel richten lassen, als die Bevölkerung zu jagen.

  5. @ unbetreutes Denken 2. Juli 2021 at 09:43:

    Welche Belohnung soll das Risiko, sich mit dem genmanipulierten Nanodreck impfen zu lassen, angemessen kompensieren?

    In China reicht für manche ein Karton Eier, in Indonesien ist ein lebendes Huhn besonders reizvoll (wie abartig), in New York ein Joint (ist legal), in manchen Gegenden der USA muss ein Bier oder ein Donut reichen. In Russland werden Autos und Eigentumswohnungen verlost, Serbien bezahlt 25 Euro, Griechenland trumpft mit einer „Freiheitskarte“ im Wert 150 Euro aufs Smartphone, das für allerlei Spaßaktivitäten eingelöst werden kann – allerdings nur für junge Leute.
    https://www1.wdr.de/nachrichten/impfen-belohnungen-corona-100.html
    Dass sich in Israel gratis Impf-Pizzas gab, war mir schon lang bekannt.

    In vielen Weltgegenden scheint es zu funktionieren.

    Österreichische Forscher sind hingegen skeptisch. Ich denke auch, dass das bei unserer Mentalität (die deutsche und die österreichische unterscheiden sich nicht) eher nicht so wikrungsvoll wäre und sogar nach hinten losgehen könnte.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/impfen-belohnungen-corona-100.html

  6. Ergänzend: Aber die migrantische Impfbereitschaft könnte man sicher auch bei uns drastisch erhöhen, zum Beispiel mit gefakten Rolex-Uhren oder – noch preiswerter – mit echten BRD-Pässen ?

  7. Keine Belohnung rechtfertigt einmal das Risiko einer Impfung und zum zweiten die Wirkungslosigkeit, oder eher schwache Wirksamkeit der Vakzine. Dieser Druck, der auf Bevölkerungen ausgeübt wird, entspringt nicht der Sorge um die Gesundheit der Bürger, ist rein politisch und profitbedingt. Man kann so unendlich viel dabei absahnen, denn zwei Impfungen sind nicht mehr genug, es müssen jetzt schon drei sein. Und danach jedes Jahr eine weitere Zwangsimpfung. Dann sehe ich für die Bevölkerungen schwarz, denn dann hat sich bis 2025 die Weltbevölkerung nicht nur halbiert, denn die Spätfolgen der Impfungen sind noch gar nicht absehbar. Aber zuerst wird einmal experimentiert und gesehen, wie hoch die Sterblichkeit in den nächsten drei Jahren ist. Offenbar spielt der demografische Wandel dabei keine Rolle mehr. Merkwürdig.

  8. Schwirisch werds in Deutschland mit de Imfunge erscht wann ma als Rechdsradikale gelt mit zwee Impfunge. Des beschde Middl dadefor wär wann sich die AfD Schbids gschlosse im Fernseh impfe lasse däd. Awwer bis dohi fließt noch viel Wasser de Rhoi nunner…..

    ….. ä Pizza tät misch allerdings schun reize. Wann die dann noch ä Porzion Eis hinerher druflege känt isch mirs iwwerlesche. Sozusage ä Chinesisch/Israelische Variande vun dem Kokelores.

    Än schäne Gruß an den chlore Gorilla,
    de Peder

  9. In Deutschland gibt´s Nötigung & Erpressung
    für Impfmuffel. Die Geimpften werden moralisch
    belohnt mit dem Titel Besserbürger, der Ungeimpfte
    mit Gemeinschaftsschädling.

  10. MKULTRA 2. Juli 2021 at 11:04

    OT

    https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/bremen-millionen-bei-geldtransportfirma-gestohlen-76953364.bild.html

    Bei der Geldtransportfirma Loomis in Bremen sind mehrere Millionen Euro gestohlen worden. Dringend tatverdächtig, das Geld aus dem Unternehmen in der Straubinger Straße gestohlen zu haben, ist Yasemin Gündogan (28), eine Mitarbeiterin der Firma.

    ———————————

    Die liegen bestimmt schon in Izmir am Strand, anstatt hier ein Leben mit Maske, Zwangsknast und Nasenstocher über sich ergehen zu lassen.

  11. Ich muss mich schon sehr wundern, dass hier immer noch welche von Genmanipulation bei Imfpstoffen schwafeln, obwohl dies oft genug widerlegt ist.
    Wegen dramtisch steigender Zahlen von Coronaopfern hat Moskau eine Impfpflicht für alle verhängt, die im Dienstleistzungssektor arbeiten. Andere russische Städte wollen folgen.
    Immer mehr Länder, wie auch jetzt Kroatien, machen eine Einreise vom Nachweis der Impfung abhängig.

  12. Zugestochen, daß die Organe rausquollen.
    ______________________
    Tatort: Frankfurt (Hessen)

    „Schutzsuchender“ Gambier (23) erzählt vor Gericht Geschichte seines Lebens.
    Da wäre sogar „Kapitän Blaubär“ erblasst.

    Der Dealer hatte einen Landsmann fast abgestochen.
    Es ging wohl um Drogenstreitigkeiten.
    Das Opfer überlebte nur, weil zufällig ein Arzt den Weg kreuzte.
    https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-messerstecher-vor-gericht-90834572.html
    ____________________
    Fazit !
    Der Täter wird jahrelang im Gefängnis sitzen.
    Das Opfer lag wochenlang auf der Intensivstion.
    Doof-Michel trägt wie üblich die Kosten.
    Wieder ein schlechtes Geschäft für Germoney !

  13. Betr. Maria-Bernhardine 2. Juli 2021 at 11:33

    @ jeanette 2. Juli 2021 at 11:07

    Wenn die Geldtransportfirma auch von Moslems betrieben wird,
    hängen da vielleicht noch mehr Mitarbeiter drin.

    Polizei konnte Mittäterin ermitteln: Yasemin Gündogan noch flüchtig

    Der Wagen selbst wurde am 19. Mai in Berlin-Spandau angemietet und am Pfingstwochenende wieder auf den Hof der Mietwagenfirma gestellt. Die Polizei Bremen konnte mittlerweile eine Gehilfin ermitteln. Gegen sie wurde ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

    Wer kann Angaben zu Mitttätern[2 x sic] und deren Aufenthaltsort machen?
    https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/bremerin-klaut-millionen-90837635.html?cmp=defrss

    WAR SCHON MITTE MAI

    Eine Mitarbeiterin eines Geld- und Werttransportunternehmens entwendete Mitte Mai vor dem Pfingstwochenende in Walle mehrere Millionen Euro Bargeld. Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden mit einem Foto nach der Verdächtigen.
    https://www.nachrichten-heute.net/polizeimeldungen/bremen/720606-pol-hb-nr-0494-bremerin-entwendet-mehrere-millionen-euro.html

  14. @jeanette
    ___________________
    Die wird sich nach 2 Wochen stellen und die abenteuerliche Geschichte erzählen,
    daß ihr unbekannte Männer das Geld abgenommen haben.

    Dafür bekommt sie zweieinhalb Jahre Haft, sitzt aber nur 18 Monate ab.
    Das Geld taucht nie wieder auf und im Hintergrund freut sich die ganze Sippe,
    was für ein toller Coup ihnen gelungen ist.
    ________
    Sinnspruch:
    „Die Deutschen kann man gut betrügen“ !

  15. @ jeanette 2. Juli 2021 at 10:20
    Helga Rübsamen-Schaeff ist von Beruf Chemikerin und Mitglied des Merck-Aufsichtsrates. Sie hat also ein persönliches Interesse daran, dass sich die Pharmariesen dumm und dämlich verdienen. Und sie ist KEINE Medizinerin!

  16. @ jeanette 2. Juli 2021 at 11:07

    LOOMIS „schwedischer Konzern“
    +https://www.sicherheit.info/bereich-geld-wertdienste-an-loomis-verkauft

    Nach dem Erwerb der Kötter Geld – und Wert im Januar 2018 stellt sich LOOMIS mit dem Kauf von ZIEMANN auf dem deutschen Markt klar und nachhaltig auf und stärkt ihr Europa-Engagement.
    https://www.ziemann-gruppe.de/news/mitteilungen/nachrichtenansicht/loomis-%C3%BCbernimmt-ziemann-gruppe.html

    Ist mir jetzt nicht ganz klar, wie diese genau verfilzt sind:
    https://www.loomis.at/loomis-oesterreich/geschichte-loomis-ab/

  17. Letztes Jahr wurde gesagt, wer sich impfen läßt, bekommt Lockerungen. Davon ist nichts zu sehen. Die Regierung lügt nur rum. Glaubt denen nichts.

  18. passend zum Thema … schon gehört/b> . . . Netzfund Video vom 2.7.2021

    Thema Markus Lanz, Sendung vom 1.6.2021 , als Gast mal wieder der Gesundheitsexperte Lauterbach, dieser befürchtet, dass das hochansteckende pandemische TodesVirus ….Zitat, „lernen wird wie es geimpfte Leute befallen kann „…. , hier ab der 8.50 Min. im Netzfund Video zu sehen … klick ! demnach sind alle Impfungen zwecklos, oder wie oder was

  19. Dem Unternehmen fiel der fehlende Millionenbetrag nach Polizeiangaben erst einige Tage später auf…

    Ist die Diebin verwandt verschwägert mit dem Fußballer Gündogan?

  20. Zu Kalle 66 2.Juni 2021,@ 9.48
    Volle Zustimmung zu ihren Ausführungen!
    Erst kürzlich habe ich über Umwege erfahren, was alten Bekannten (Ehepaar , Anfang und Mitte ,70 Jahre alt) durch die Impfung mit Astrazeneca „geschenkt worden ist“!
    Die Frau musste unmittelbar nach der Impfung mit Herzproblemen ins Krankenhaus, wo sie anschließend operiert werden musste!
    Der Mann ist erblindet!
    Wer haftet für dieses „Impfgeschenk“ (Nebenwirkungen)?????

  21. Die FDP schlägt Belohnungen für impfwillige Bürger vor, um die Zahl der Impfungen weiter hoch zu halten. „Gutscheine für den freien Eintritt in Freizeitparks und Museen sind eine gute Möglichkeit, um weitere Impfanreize zu setzen“, sagte die Gesundheitsexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christine Aschenberg-Dugnus, dem Portal t-online. „Falls die Impfbereitschaft abnehmen sollte, sind Anreizsysteme grundsätzlich sinnvoll.“

    …mit Speck fängt man Mäuse.

  22. Dringender Aufruf zur Blutspende
    Große Verzweiflung am schleswig-holsteinischen Universitätsklinikum (UKSH): An den beiden Standorten Kiel und Lübeck werden dringend Blutspenden benötigt. Die Ärzte haben sich jetzt einen neuen Anreiz überlegt: Für eine Blutspende winkt ein Impftermin.

    …dümmer geht es wirklich nimmer.

  23. Wenn der Hall-Mack sich mal des Feminismus annimmt. Aber das wird ihm zu heiß sein und dann werden die PI-Feministinnen ja auch nicht mehr zusehen. Bei Frauen ist er hier ja eh nicht so beliebt.

    Nein, aber es gibt nur einen der sich des Feminismus (richtig) annimmt (die andren machen das halbherzig) und der macht das anonym. Die Frauen haben keine Ahnung, wenn sie mir gegenüberstehen und sind immer freundlich. Das soll auch so bleiben. An die Öffentlichkeit wage ich mich nicht als der Antifeminist. Das wäre ja Selbstmord. Aber ich wette, die Feministinnen schäumen. Und irgendwann fliege ich vielleicht doch auf.

  24. So wie ich diverse Warnungen, kompetenter Wissenschaftler ansehe, welche nicht dem Mainstream folgen, dürften in 8 – 18 Monaten die ersten wirklich groben Folgen auftreten. Phase 1 im Bereich Dr. Sucharit; Venenembolien Phase 2: Bsp Dr. Cherry Tennpenny, die Antikörper wenden sich gegen den eigenen Körper, gekrönt von der, inzwischen im Netz gelöschten Aussage von Mike Yeadon: in 2 Jahren sind alle Geimpften, nicht mehr unter uns.
    Wenn dem so ist:
    – dann wäre dies ein, auch von unseren Politschranzen“ geplantes Verbrechen.
    – Eine gewisse Hoffnung, denn die Rot/Grüne Geisel der Gesellschaft wäre wohl die Erste die sich verabschiedet.
    – für die Überlegenden ein grosses Problem, denn praktisch alle im Gesundheitsdienst, auch die im öffentlichen Dienst, angefangen beim Briefträger, Polizei, Buschauffeur oder Lokführer, Pflegepersonal u.v.m. sie wären ebenfalls weg, da viele (mit funktionierendem Gehirn) zur Impfung genötigt wurde.
    Es folgt Wildwest pur! dazu hätten wir dann noch die Impfdrukresistenten Afro-Musels am Hals.
    An Unterhaltung wird es nicht fehlen.

  25. Mit den und durch sogenannte Impfkampagnen regelrecht aufgenötigten mRNA Hochrisiko Impfungen spritzen sie kerngesunde, vitale junge Menschen krank und kaputt.

    Covid wäre für diese jungen Menschen nie zum Problem geworden, aber über sozialen Gruppenzwang versuchen die Politverbrecher für die Pharmamafia möglichst viele Menschen an die Nadel zu bringen.

    Es müsste veröffentlicht werden welche Politiker Aktiendepots mit Pharmaaktien halten.

    Diese Verbrecher bereichern sich durch die steigenden Aktienkurse.

    Menschen die durch die Impfung krank werden oder sterben, sind diesen Verbrechernaturen völlig egal.

    Sie morden für Geld.

  26. Mantis 2. Juli 2021 at 13:16

    Dringender Aufruf zur Blutspende
    Große Verzweiflung am schleswig-holsteinischen Universitätsklinikum (UKSH): An den beiden Standorten Kiel und Lübeck werden dringend Blutspenden benötigt. Die Ärzte haben sich jetzt einen neuen Anreiz überlegt: Für eine Blutspende winkt ein Impftermin.

    …dümmer geht es wirklich nimmer.
    ——————————————

    Warum nicht gleich für eine Impfung eine kostenlose Beerdigung (mit goldenem Sarg)!

  27. Waldorf und Statler 2. Juli 2021 at 12:17

    passend zum Thema … schon gehört/b> . . . Netzfund Video vom 2.7.2021

    Thema Markus Lanz, Sendung vom 1.6.2021 , als Gast mal wieder der Gesundheitsexperte Lauterbach, dieser befürchtet, dass das hochansteckende pandemische TodesVirus ….Zitat, „lernen wird wie es geimpfte Leute befallen kann „…. , hier ab der 8.50 Min. im Netzfund Video zu sehen … klick ! demnach sind alle Impfungen zwecklos, oder wie oder was
    ————————————————————-

    So bekommen die geimpften Versuchskaninchen langsam ihr Fett weg,
    dies auch noch von Lauterbach persönlich preisgegeben.

  28. Blutspende / Bluttransfustion Huch!
    … ich rate jedem Ungeimpften zum rechtzeitigen Anlegen eines Eigenblut-Vorrats.
    Soviel ich weiss, ist das vor einer bevorstehenden Operation inzwischen überall möglich , und sicher gibt es auch Blutbanken, die gegen Entgelt ein solche Lager auch sonst anlegen (Zaster stank noch nie!)
    Wer will schon ein Operation überleben um dann 18 Monate später an einer Grippe dank einer Überreaktion des Immunsystems zu krepieren?
    Nein, liebe WW-Systemjournalist*en, TV Moderator*en und Politiker*, an Euch richtet sich dieser Ratschlag / Warnung nicht! Habt Vertrauen in den Schattenstaat und seine geschätzten Marionetten, die wissen ganz genau was Euch gut tut. Er vertraut ihnen so, wie ihr denkt das die Hammelherde Euch vertrauen soll. Wohl bekomm’s.

  29. Heute, bei einem Besuch im Seniorenheim…..
    Meine Schwägerin, zweimal geimpft, durfte gleich ins Zimmer gehen,
    ich musste mich erst einem Test unterziehen.
    Mein Test war negativ.
    Ich kann also keine Corona-Viren weitergeben.
    Wie ist es bei meiner Schwägerin, trotz Impfung?
    Man weiß es nicht.
    Sie könnte etliche Corona-Viren weiterverteilt haben, ohne es zu wissen.
    Trotz Impfung, ist Alles möglich.
    Fahrlässigkeit im Seniorenheim.
    Hinterher wundert man sich wieder über neue Infektionen bei den Bewohnern.

  30. WDR, die Aktuelle Stunde, berichtet. Zitat: ‚Die Impfbereitschaft in Deutschland ist immer noch hoch – mehr als die Hälfte aller Bundesbürger ist mindestens einmal gegen Corona geimpft.
    ———–

    Die ganzen Zahlen im Zusammenhang mit Corona/Covid-19 sind doch von vorne bis hinten erlogen.
    Ob Infizierte, Inzidenzen, Tote = alles gefälschte Zahlen.
    .
    Wieso sollten jetzt ausgerechnet die uns genannten Zahlen der bereits Geimpften stimmen? Auch hier sollte man sehr skeptisch sein.
    Vielleicht sind in Wirklichkeit bisher viel weniger Menschen geimpft als uns täglich eingehämmert wird.

  31. Impfstoff von Johnson & Johnson bisher ein Ladenhüter und jetzt soll J. & J. plötzlich wirksam gegen die Delta-Variante sein. Klar, dass Zeug muss weg.

    Es werden sich genügend menschliche Laborratten finden, die sich nun voller Freude auch dieses Giftzeug freiwillig in den Körper spritzen lassen.

  32. in Lettland die regierende von USA Botschaft eingesetzte Koloniale Verwalter auch denken darueber nach. Hier viele Idioten auf die Frage : warum geht ihr nicht impfen?Haben en Antwort:
    – wir warten auf den Herbst, weil dann soll es dafuer bezahlt werden…..
    Aber ich freue mich auf das Impfen- es werden so viele Idioten weg gerafft! Das Land wird erheblich sauberer danah!

  33. @unbetreutes Denken 2. Juli 2021 at 09:43

    …… Aber Dr. Stöcker ist ja keine hörige Medizin- und Pharmahure, die brav macht, was die Regierung will.

    Xxxxxxxxxxxxxxxx

    Dr. Stöcker ist Lübecker. Anscheinend so wichtig, dass Merkel mit dem Regierungsflieger „Merkel One [hi hi hi]“ tatsächlich auf dem klitzekleinen Flugplatz Lübeck-Blankensee gelandet ist.

    Was wollte sie in Lübeck? Sie war doch auch in Wuhan, kurz bevor die Todesseuche ausbrach. Ist schon seltsam……

Comments are closed.