Ostfilderns Oberbürgermeister Christof Bolay (l.) twitterte am Donnerstag: "Es geht nicht anders: ab 28.01. sind nicht angemeldete „Spaziergänge“, die sich gegen die geltenden Corona-Regeln wenden, in Ostfildern verboten - egal an welchem Wochentag. Allgemeinverfügung."

Von KEWIL | Die Große Kreisstadt Ostfildern im Landkreis Esslingen gleich hinter Stuttgart hat am 26. Januar 2022 eine „Allgemeinverfügung“ erlassen, nach der auf friedliche Spaziergänger jetzt auch scharf geschossen werden darf, wenn sie trotz Verbots an Demos gegen die irrsinnigen Corona-Maßnahmen teilnehmen:

Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder Waffengebrauch angedroht. Dies ist nach Abwägung der gegenüberstehenden Interessen verhältnismäßig. Es ist erforderlich, da mildere Mittel, die die potenziellen Versammlungsteilnehmer von der Durchführung der verbotenen Versammlungen abhalten würden, nicht ersichtlich sind.

Diese Todesstrafe wurde verhängt und unterschrieben von SPD-Oberbürgermeister Christof Bolay (54) am 26. Januar 2022 und trat am 28. Januar in Kraft. Ob und wie der Gemeinderat beteiligt war, ist unklar. Dabei gab es in diesem unbedeutenden Nest mit rund 30.000 Einwohnern gar keine großen Corona-Spaziergänge. Die höchste Teilnehmerzahl scheint unter 150 Spaziergängern gelegen zu haben.

SPD-OB Christof Bolay war laut Wiki übrigens nicht bei der Bundeswehr, hat also keine Waffenausbildung. Allerdings geht aus Wiki ebenfalls hervor, dass der militante Bürgermeister aus Ostfildern auch sonst anscheinend keinen beruflichen Abschluss hat. Zur Drohung mit Waffengewalt reichte es trotzdem.

Irgendwie passt das alles aber ins Stuttgarter Bild, wo der ehemalige Maoist Kretschmann als grüner Landesvater immer für härteste Corona-Maßnahmen eintritt und nur von Gerichten und anderen Bundesländer ausgebremst wird. Dasselbe gilt für seinen CDU- Innenminister Thomas Strobl, den Schwiegersohn des Ex-Bundestagspräsidenten Schäuble. Ein faschistoider Tick durchzieht die Gegend.

Im Netz bei Twitter & Co hat diese Allgemeinverfügung aus Ostfildern jedoch zu Recht einigen Staub aufgewirbelt. Es ist doch erschreckend, wie schnell die demokratische Maske bei einigen Zeitgenossen fällt. Hier ein Bericht mit Links!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

237 KOMMENTARE

  1. So kann man die Quote der Ungeimpften auch reduzieren.
    Ich finde das unverhältnismäßig.
    Lager hätten es auch erstmal getan.
    Vielleicht befinden sich auch Geimpfte unter den Spaziergängern.

    sarc off.

  2. Es ist doch hinlänglich bekannt, dass die Sozis auf das deutsche Volk schießen lässt … ;-/

  3. Der traut sich so was loszutreten und wir diskutieren hier noch rum?
    Das ist Androhung einer Straftat im Amt.

  4. Wieso der „ehemalige“ Maoist und Stalinist ? An diesem Betonkopf hat sich doch rein gar nichts geändert …..

  5. Irgendwie glaube ich das nicht mehr , das ist ja noch schlimmer als das Gesagte von einem Lübcke ! Ich denke , diesem Heini sollte man mal zeigen , wer in unserem Land das Sagen hat !!

  6. Erschreckend, aber auch erhellend. Gib einem Menschen Macht und du erkennst seinen wahren Charakter.

  7. Wenn sie sich in Stuttgart über einen natürlichen Regenbogen freuen, ist ihnen nicht bewusst, dass er von Wasserwerfern auf U21-Gegner oder gegen das Seuchen-Terror-Regime aufmuckende Demonstranten herrührt.

    Im übrigen muss Stuttgart komplett tiefer gelegt werden. U21 greift eindeutig viel zu kurz.

    🌈

  8. Müssten die Sozialen Medien wie WhatsApp usw. nicht sofort sein Konto sperren? Gehört er zu den guten und die anderen sind die Bösen die man sperren kann? Wo sind denn da die Wächter der Sozialen Medien nun? Eigentlich muss Ihm Genosse Herr Steinmeier noch einen Orden der DDR Volkskammer verleihen weil er gegen Rechts kämpft. Jeder der bis 3 nicht auf den Baum klettert ist grundsätzlich ein Nazi.

  9. Dieser Bastard ist doch nicht mehr ganz dicht unterm Pony,der Idiot gehört sofort hinter Gitter,was der losläßt ist Aufforderung zur Straftat

  10. Diedrich 30. Januar 2022 at 15:59

    – Kretschmann –

    Wieso der „ehemalige“ Maoist und Stalinist ? An diesem Betonkopf hat sich doch rein gar nichts geändert …..

    Genau. Gerade hat er wieder so was rausgehauen, mit umständlichem Gelaber von Max Weber:

    Wissenschaftler wie etwa Virologen sollten sich aus Sicht von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann aus der Politik heraushalten. „Max Weber hat darauf verwiesen, dass Wissenschaften die Welt beschreiben, wie sie war, ist und sein wird. Sie können auch beschreiben, wie man die Welt verändern könnte. Aber die Wissenschaft kann nicht sagen, ob man die Welt auch verändern soll“

    https://www.welt.de/vermischtes/article236530697/Corona-Kretschmann-will-keine-politischen-Ratschlaege-von-Wissenschaftlern.html

    Soviel zu „folge der Wissenschaft!“. Hat Stalin ja auch schon propagiert. Der „Wissenschaft“, die stramm auf Parteilinie liegt.

    Kretsche ist inzwischen komplett senil. Da bricht seine alte Mao-Massenmörder-Totalitaristen-Prägung ohne die geringsten Hemmungen durch irgendein Resthirn wieder hervor. Dieser totalitäre Sack will schlicht nur, daß alle nach seiner Pfeife tanzen. Er bedroht inzwischen außer Rand und Band jeden, der nicht den Fußboden in der Villa Reitzenstein ablecken will. Maoisten, Stalinisten, Kommunisten, Sozialisten: Immer die gleiche totalitäre Giftbrühe.

  11. Ostfildern knallt Corona-Spaziergänger jetzt einfach ab.
    ++++

    Etwa auch Importkuffnucken?

    Pfui! 🙁

  12. Ja … auf Menschen zu schießen damit hat die SPD Erfahrung ! Zur Weimarer Zeit hat der Innenminister auch Andersdenkende Kommunisten in Hinterhöfen erschiessen lassen !

  13. Penner
    30. Januar 2022 at 16:19
    Ja … auf Menschen zu schießen damit hat die SPD Erfahrung ! Zur Weimarer Zeit hat der Innenminister auch Andersdenkende Kommunisten in Hinterhöfen erschiessen lassen !
    ++++

    Ich denke, die Sozen möchten die
    KZ-Gedenkstätten möglichst bald in Gulags umwandeln!

    Mein Ur-Opa ist auch in einem sibirischen Gulag umgekommen.

    Er ist vom Wachtturm gefallen und hatte sich das Gnick gebrochen. 🙁

  14. Gegen diese Allgemeinverfügung kann innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe Widerspruch bei der Stadt Ostfildern, Klosterhof* (…) Ostfildern eingelegt werden.
    Ostfildern, 26. Januar 2022
    Christof Bolay, Oberbürgermeister
    Die öffentliche Bekanntmachung dieser Allgemeinverfügung erfolgt
    am 27. Januar 2022. Sie tritt am 28. Januar 2022 in Kraft.
    https://www.ostfildern.de/Politik+_+Verwaltung/Bekanntmachungen/Allgemeinverf%C3%BCgung.html

    +++++++++++++++++++++++

    *Ich las zuerst Kirchhof (für Friedhof, Gottesacker).

  15. Ist schon keine gute Formulierung. Aber Schlagstock wäre auch eine Waffe. Oder Tränengas. Vielleicht meint er das ja.

  16. Der Bürgermeister von OSTFILDERN sollte sich ein Beispiel an seinem Amtskollegen von Triberg/BW nehmen!
    Der Bürgermeister von Triberg Herr Strobel sagte:“DIE VERSAMMLUNGSFREIHEIT STEHT IM GRUNDGESETZ;
    DASS EINE VERSAMMLUNG ANGEMELDET WERDEN MUSS STEHT DA NICHT !“
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.weiterhin-empoerung-in-triberg-gemeinderat-uebt-starke-kritik-an-buergermeister-strobels-sympathie-zu-spaziergaengern.004cd896-6779-40b9-9040-2ba304e201f0._amp.html

    Siehe auch die Stadt Crailsheim/BW, wo das VERSAMMLUNGSVERBOT AUFGEHOBEN WURDE!
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/corona-_spaziergaenge_-stadt-crailsheim-hebt-versammlungsverbot-auf-62355833.html

  17. Penner 30. Januar 2022 at 16:19

    Ja … auf Menschen zu schießen damit hat die SPD Erfahrung ! Zur Weimarer Zeit hat der Innenminister auch Andersdenkende Kommunisten in Hinterhöfen erschiessen lassen !

    Heute machen sie die Menschen mit Lohndrückerei und Rentenkürzung fertig. Waren schon immer treue Diener des Systems und wissen wo ihre Vorteile liegen. Arbeiterschutzmacht mit Spitzeneinkommen und -Pension, die leider immer noch Dumme finden, die auf sie reinfallen.

  18. Musste herzlich lachen bei dem Titel. Passt bei den instrumentalisierten Wahnsinn der Bananendiktatoren und reiht sich in weitere Lächerlichkeiten ein. Weiter so mit der Selbstdemontage!

  19. das sollten wir uns unter „wie alles begann“ im Hinterkopf abspeichern

    sollte jemand zurückschießen sind wir ratz fatz bei Straßenschlachten oder gar im Bürgerkrieg.

    What else, wird ja schon lange prophezeit. Das reinigende Gewitter sozusagen.

  20. In der Schweiz hat jeder gediente Bürger sein Sturmgewehr mit Munition zu Hause. Damit wird auch das Volk vor solchen Politikern beschützt.
    Und da gibt es auch Volksabstimmungen – undenkbar für unsere obersten Moral- und Demokratieverächter.

  21. Da fällt mir doch wieder die AfD Äußerung von 2015 ein, im Zusammenhang mit schießen und unerlaubten Grenzübertritt von Ausländern, genannt „Flüchtlinge“. Das ging monatelang durch die Presse und da waren Vokabeln wie menschenfeindlich, noch die harmloseren. Ach ja, ich hatte vergessen es ging um Goldstücke und nicht um die Köterrass. In einem Land, wo alle „die Menschen“ gleich sind und es keine Unterschiede gibt, sich sogar jeder sein Geschlecht und Alter aussuchen kann, darf die Köterrasse aber abgeknallt werden. Schlecht erzogene Köter können aber auch wirklich zum Ärgernis werden, also weg damit.

  22. Ein typischer roter Bolschewist dieser Bürgermeister, im Leben gescheitert versucht er nun , sich seines als Lebens- und Zivilversagerdaseins Kompensation durch stalinistische Machtphantasien zu verschaffen.

    Würde mich nicht wundern wenn dieser Rote Lump gut in ANTIFA Strukturen vernetzt ist.

  23. Allerdings geht aus Wiki ebenfalls hervor, dass der militante Bürgermeister aus Ostfildern auch sonst anscheinend keinen beruflichen Abschluss hat.
    Wie die grüne Doppelspitze, Kevin Kühnert, Paul Ziemiak, usw.
    Wie lange wollen wir uns noch von solchen Dumpfbacken schikanieren lassen? Wie lange sollen die Straftaten dieser „Elite“ noch ungesühnt bleiben!?

  24. Das ist wie der SCHIESSBEFEHL an der MAUER!!

    Oberbürgermeister SPD CHRISTOF BOLAY spricht ihn aus!

    Der SPD Oberbürgermeister Christof Bolay, der sich damit zum Stiefelknecht der Mörder gemacht hat, der wird dann selbst zum Mörder werden wenn etwas passiert.

    Man wird sich an seinen Namen erinnern.

    Kann er überhaupt lesen und schreiben dieses primitive Subjekt?
    Sonst behauptet er später noch, man hätte ihm den Schiess-Befehl „untergejubelt“.

    Die HÄSSLICHE FRATZE der NAZISCHWEINE schlägt jetzt überall ein!
    Sie machen sich jetzt alle vor Angst in die Hosen!! Zu Recht!

    Dazu fällt mir ein Wort aus der BIBEL ein:

    Matthäus, Kapitel 26:52
    „Hierauf sagt Jesus zu ihm: stecke dein Schwert in die Scheide; denn wer zum Schwert greift, soll durch das Schwert umkommen.“

    Man muss sich WIEDER SCHÄMEN DEUTSCHE zu SEIN!!

    Wo kann man noch hinfahren und sagen: Ich bin Deutsche
    Ohne in den Erdboden versinken zu müssen.
    Wo kann man noch seinen Deutschen Pass ohne Scham vorzeigen?

  25. Das ist ein langer dünner Kerl,
    wenn der einen Haken verpasst bekommt von einem, der sich einfach nicht erschießen lassen will, da ist der Nazi Chris der erste der umkippt.

    Christof Bolay schämen Sie sich in Grund und Boden.
    Sie bringen Schmutz über unser ganzes Land.
    Die beschmeißen unsere Demokratie (soweit noch vorhanden) mit riesigen Dreckklumpen.
    Sie beschämen uns vor der GANZEN WEITEN WELT!!

    CHRISTOF BOLAY
    Sie sind eine Schande für Deutschland
    TRETEN SIE VON IHREM AMT ZURÜCK!
    Sie sind diesem Amt nicht gewachsen!!

  26. Proteste sind ja friedlich. Gewalt kommt von anderen. Wer auf friedliche Spaziergänger schießen läßt, hat im ÖD, Politik etc. nichts zu suchen. Kriminelle müssen bestraft werden. Auch der Versuch ist strafbar.

  27. Der anordnende Polizeiführer, würde zur Verantwortung gezogen, aber diese Regenschirme und Gehhilfen können schon bedrohlich wirken.
    Haben diese Politkasper das Cannabis schon eher für sich freigegeben, oder was rauchen die?
    Bei Klabautermann glaube ich fast an Methal E.
    Aber schauen wir mal, was das UZWG, an welches sich jeder Polizeibeamte zu halten hat dazu sagt:

    § 10 UZwG – Schußwaffengebrauch gegen Personen
    (1) Schußwaffen dürfen gegen einzelne Personen nur gebraucht werden,

    1.
    um die unmittelbar bevorstehende Ausführung oder die Fortsetzung einer rechtswidrigen Tat zu verhindern, die sich den Umständen nach
    a)
    als ein Verbrechen oder
    b)
    als ein Vergehen, das unter Anwendung oder Mitführung von Schußwaffen oder Sprengstoffen begangen werden soll oder ausgeführt wird,

    2) Schußwaffen dürfen gegen eine Menschenmenge nur dann gebraucht werden, wenn von ihr oder aus ihr heraus Gewalttaten begangen werden oder unmittelbar bevorstehen und Zwangsmaßnahmen gegen einzelne nicht zum Ziele führen oder offensichtlich keinen Erfolg versprechen.

    Kann sich der eine oder andere noch daran erinnern, was für ein Shitstorm über die AfD hereinbrach, als man beim illegalen Grenzübertritt Waffengewalt
    gegen unsere Goldstücke in Aussicht stellte, die vom Gesetz gedeckt wird?
    Ich lehne auch dies kategorisch ab..
    Und nun wird dieser Politverbrecher gefeiert, man glaubt das alles nicht mehr.
    Aber das gehört zur Einschüchterungstaktik eines totalitären Staates!

    ?

  28. Schiller ist dem Ignoranten sicher auch kein Begriff:

    WO ROHE KRÄFTE SINNLOS WALTEN……..

    Doch wehe, wenn im Flammenbächen
    Das glühnde Erz sich selbst befreit!
    Blindwütend, mit des Donners Krachen,
    Zersprengt es das geborstne Haus,
    Und wie aus offnem Höllenrachen
    Speit es Verderben zündend aus.

    Wo rohe Kräfte sinnlos walten,
    Da kann sich kein Gebild gestalten;
    Wenn sich die Völker selbst befrein,
    Da kann die Wohlfahrt nicht gedeihn.

    Weh, wenn sich in dem Schoß der Städte
    Der Feuerzunder still gehäuft,
    Das Volk, zerreißend seine Kette,
    Zur Eigenhilfe schrecklich greift!
    Da zerret an der Glocke Strängen
    Der Aufruhr, daß sie heulend schallt
    Und, nur geweiht zu Friedensklängen,
    Die Losung anstimmt zur Gewalt.

    Weh, wenn sich in dem Schoß der Städte
    Der Feuerzunder still gehäuft,
    Das Volk, zerreißend seine Kette,
    Zur Eigenhilfe schrecklich greift!
    Da zerret an der Glocke Strängen
    Der Aufruhr, daß sie heulend schallt
    360Und, nur geweiht zu Friedensklängen,
    Die Losung anstimmt zur Gewalt.

    Freiheit und Gleichheit! hört man schallen;
    Der ruh’ge Bürger greift zur Wehr,
    Die Straßen füllen sich, die Hallen,
    Und Würgerbanden ziehn umher.

    Da werden Weiber zu Hyänen
    Und treiben mit Entsetzen Scherz;
    Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen,
    Zerreißen sie des Feindes Herz.

    Nichts Heiliges ist mehr, es lösen
    Sich alle Bande frommer Scheu;
    Der Gute räumt den Platz dem Bösen,
    Und alle Laster walten frei.
    Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken,

    Verderblich ist des Tigers Zahn;
    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
    Das ist der Mensch in seinem Wahn.
    Weh denen, die dem Ewigblinden
    Des Lichtes Himmelsfackel leihn!
    Sie strahlt ihm nicht, sie kann nur zünden,
    Und äschert Städt’ und Länder ein.

  29. „Allgemeinverfügung“ erlassen, nach der auf friedliche Spaziergänger jetzt auch scharf geschossen werden darf, wenn sie trotz Verbots an Demos gegen die irrsinnigen Corona-Maßnahmen teilnehmen

    wunder mich, dass der Genosse SPD Bürgermeister nicht etwa den 101-jährigen KZ-Wachmann Josef S. ersatzweise die 96 Jahre alte Ex-Lager-Sekretärin angeheuert hat diese „Allgemeinverfügung“ umzusetzen, haben diese beiden doch sowieso eine Anklage wegen Mordes an der Backe

  30. @Blimpi 30. Januar 2022 at 17:25

    „….

    § 10 UZwG – Schußwaffengebrauch gegen Personen
    (1) Schußwaffen dürfen gegen einzelne Personen nur gebraucht werden,“
    __________________
    Steht da was von Schußwaffen???
    „….
    Kann sich der eine oder andere noch daran erinnern,was für ein Shitstorm über die
    AfD hereinbrach,als man beim illegalen Grenzübertritt,Waffengewalt
    gegen unsere Goldstücke,in Aussicht stellte,die vom Gesetzt gedeckt wird?“
    _______________________
    Nee die AFD hat hier eindeutig von Schußwaffen gesprochen!

  31. Desweiteren – leider/schade das ich gerade keine Möglichkeit hatte zu fotografieren, bzw. Videos von dieser mehr als peinlichen Veranstaltung, von vielleicht 25 /- selbsternannten Demokratierettern, aufzunehmen.
    Wie oben bemerkt – Typen vom beschriebenen Schlage sind nichts anderes als Schädlinge für eine richtige Bewegung!

  32. Johannisbeersorbet 30. Januar 2022 at 16:45
    Das hat nicht mal Mielke gewagt.

    Die DDR durchlief nicht die Hirnwäsche durch die Re-Education wie die Bonner Republik. Deswegen weigerten sich 1989 viele Führungskader, inklusive Offiziere der VoPo und der NVA, gegen das eigene Volk vorzugehen.
    Bei der heutigen Polizei – besonders in den Bundesländern, die sich mohammedanischen Migranten für den Polizeidienst öffneten – habe ich hingegen so meine Bedenken.

  33. Placker 30. Januar 2022 at 16:56
    In der Schweiz hat jeder gediente Bürger sein Sturmgewehr mit Munition zu Hause. Damit wird auch das Volk vor solchen Politikern beschützt.
    Und da gibt es auch Volksabstimmungen – undenkbar für unsere obersten Moral- und Demokratieverächter.

    Interessant ist, dass Länder mit den liberalsten Waffengesetzen die geringste Anfälligkeit für totalitäre Systeme aufweisen.

  34. „ich2 30. Januar 2022 at 17:33
    @Blimpi 30. Januar 2022 at 17:25
    ,….
    § 10 UZwG – Schußwaffengebrauch gegen Personen
    (1) Schußwaffen dürfen gegen einzelne Personen nur gebraucht werden,““

    Und ich kann mich noch gut an die „geistige-akrobatischen“ Klimmzüge des CDU Mitglieds Geissler (hoffentlich ist der in seinem Fegefeuer angekommen!) erinnern, als er noch in Amt und Würden und er „Birnes“ Speichel leckte, erinnern, als er im Hinblick auf die innere Sicherheit dieses erbarmungswürdigen Landes – zu deren Rettung er den „finalen Rettungsschuss“ erfand und postulierte!

  35. Finde ich richtig und wurde auch allmählich Zeit.
    Man sollte auch vollautomatisierte Drohnen auf das Gesindel ansetzten, 30mm-Munitition, hundert Schuß pro Minute, im Anschluß das gesamte Gebiet mit Uranbomben befrieden, anders werden wir das Coronaleugnergesindel nicht ausgeseucht bekommen, auch wenn das eben zu unschönen Bildern führen könnte.

  36. ich2 30. Januar 2022 at 17:33
    Ich verstehe den Sinn der Argumentation nicht,
    aber vielleicht bin ja ich zu blöd!

  37. Hass und Hetze wird von „Rechten“ und „Nazis“ verbreitet sagt der Bundespräsident Steinmeier die Innenministerin Nancy Faeser und der Rest der linksrotgrünveganverschwulten Regierung

    OT,-….Meldung vom 29.01.2022 – 16.02

    Böhmermann im GEZ – TV „Was die Ratten in der Zeit der Pest waren, sind Kinder zurzeit“

    „Was die Ratten in der Zeit der Pest waren, sind Kinder zurzeit für Covid-19: Wirtstiere. Ständig infizieren sie sich mit irgendwelchen Viren, und was machen die unverantwortlichen kleinen Halbmenschen dagegen? Nix! Setzen sich jeden Tag in eiskalte Klassenräume.“Damit nicht genug: „Und geimpft, geboostert sind die wenigsten, die kleinen Querdenker“. Kinder seien „noch schlimmer als Aluhutträger in der sächsischen Fußgängerzone, weil die handeln unverantwortlich, aber sehen dabei so niedlich aus“, fährt Böhmermann mit seiner ironischen Wutrede fort. „Deswegen: Immunsystem stärken“, witzelt er und nippt an einem selbst gemixten Vitamin-Cocktail. … klick ! zweiter Link … klick !

  38. Johannisbeersorbet 30. Januar 2022 at 16:45

    Das hat nicht mal Mielke gewagt.

    Aus gutem Grund. In der Sowjetunion wurden ihrerzeit drei aufmüpfige Litauer mit dem Panzer überfahren und der ganze Staat ist daran zerbrochen.

  39. Das sind erste Anzeichen des bevorstehenden Untergangs der BRD.

    Die ersten BRD-Funktionseliten verlieren die Nerven weil sie wissen was sie getan haben, und weil sie ihren zunehmenden Machtverlust (Rückhalt beim Volk) spüren. Es ist immer so, dass in der Endphase eines Systems eines politischen System die Funktionseliten immer aggressiver gegen das Volk vorgeht.

  40. Zweifellos hat er das Faschistengen geerbt. Endlich kann die SPD das ausleben. Niemand hält sie davon ab, jede rote Linie zu überschreiten. Sie übertreffen sich gegenseitig. Scholz, Klabauterbach und nun diese Politfigur. Die Geldfüßler müssen nicht in Ostfildern spazieren gehen, oder aber jetzt erst recht. Gibt auf jeden Fall unschöne Bilder, die um die Welt gehen. Damit macht sich Deutschland einige Freunde mehr.

  41. ich2
    30. Januar 2022 at 17:33

    @Blimpi 30
    Die AfD hat von Schusswaffengebrauch….

    Es war nicht die AfD, es war Petry, damals ans Kreuz genagelt von den Nazis des Örf, klar gehört zur Grenzsicherung in der allerletzten Instanz auch der Gebrauch von Schusswaffen dazu, kapiert normal jeder….oder?

  42. Ich bin sprachlos!

    Jetzt gehts wieder.
    Wir nähern uns also nicht nur immer mehr dem Faschismus, der Diktatur, sondern jetzt auch haitianischen oder lybischen Verhältnissen. Das drängt sich die Frage auf: Wann bekommt Deutschland sein Tian´anmen Massaker? Herr Bolan ist auch noch ein Drückeberger, Wehrdienstverweigerer, wohlmöglich Wehrkraftleugner ohne Berufsabschluss? Da passt ja alles zusammen! Es darf also wieder geschossen werden. Frau Meinhof würde jubeln! Auch auf die Kleinkinder, die gerade die Reizgasattacke der hochnervösen Polizisten überlebt haben? Wir leben wahrlich im besten Deutschland, dass es jemals gegeben hat! Wenn es verhältnismäßig ist auf unbewaffnete Spaziergänger und Kinder zu schießen, finde ich es verhältnismäßig wenn Herr Bolay umgehend verhaftet und auf seinen Geisteszustand hin überprüft wird! Und den frühvergreisten Mao-Kretschmann können sie gleich auch mitnehmen und in die Gerontopsychiatrie einweisen. Möglicherweise denkt er schon er SEI Mao!

  43. Sozialdemokraten haben schon immer das deutsche Volk verraten,

    ich erinnere nur mal an den SPD-Parteichef Bebel.

    Zitat: „… … …
    Der langjährige Parteichef August Bebel etwa begann nach diesen Wahlen ein Unternehmen besonderer Art: Er nutzte seine Stellung als Parlamentarier, um die britische Regierung mit Hilfe von Geheiminformationen zu einer antideutschen Politik aufzustacheln.

    … … … … … .“

    Bis heute hat sich nichts an der antideutschen SPD geändert, im Zweifel immer gegen das deutsche Volk.

    Rest des Artikel hier: Vaterlandslos
    https://jungefreiheit.de/kolumne/2012/vaterlandslos/

  44. Nun ernsthaft: Wie ist der Stand des Parteiausschlußverfahrens? Ach, gibt es nicht? Alles klar.

  45. Wir müssen ja alle ohnehin sterben und es ist ja neuerdings kein Unterschied mehr, ob man das auf natürliche Weise, zum Beispiel aufgrund einer Lungenentzündung oder durch Fremdeinwirkung (Genspritze, Schusswunde) tut. Das rechnet man einfach gegeneinander auf und wenn eine kleine Zahl rauskommt, ist das gut. Bei maximal 150 Spaziergängern ist die Übersterblichkeit statistisch gesehen nicht von Belang.

    Wichtig ist nur, dass wir nicht vor dem Ableben noch ein wertvolles Intensivbett belagern und damit „unser Gesiundheitssystem“ zum Zusammenbruch bringen. Bei einem gezielten Kopfschuss ist das nicht der Fall.

  46. Also ich hoffe, dass doch einige nach dem Schießbefehl von Nancy Faesers Parteifreund erschossen werden, denn schließlich brauchen wir eine Ruhmeshalle für Märtyrer und Namen, nach denen wir Straßen benennen können, wenn wir uns vom Linksjoch befreit haben.
    Fritz Häberle Straße ( Fritz Häberle, schwäbischer Spaziergänger, von linken Todesschwadronen im Frühjahr 2022 ermordet)
    So ungefähr.
    Finsterer Sarkasmus off.
    Aber: Schießbefehle haben ja gute, linke Tradition, wie man anhand der DDR sehr gut erkennen kann.
    Von daher: Alles normal und die Gefahr kommt stets von Rechts.

  47. Wo sind jetzt alle diejenigen, die damals aufgeschrien haben, als der AFD nur das Wort Schießbefehl entglitt bezüglich der Landesgrenzen gegen die einfallenden Meuten. Das wurde nicht einmal beschlossen, nur in einem Moment in einem Satz kurz erwähnt?
    Wochenlanges, monatelanges Affentheater folgte, durch alle Fernsehkanäle hoch und runter.

    GILT DER SCHIESSBEFEHL des Christof BOLAY auch für Ausländer?
    Oder SOLL nur auf DEUTSCHE GESCHOSSEN WERDEN?
    Soll auch auf FRAUEN und KINDER GESCHOSSEN WERDEN?
    Soll auch auf KINDERWAGEN GESCHOSSEN WERDEN??
    Dazu soll er sofort Stellung nehmen dieser miese Charakter!

    Die Leute auf seinem Kaff wissen vielleicht noch gar nichts davon, denn durch die Presse oder durch das Deutsche Fernsehen werden sie darüber bestimmt nicht unterricht werden.

    Hier heulen die Gutmenschen wenn in Amerika ein Floyd zu hart angefasst wird, ein Schwerverbrecher, ein Verbrecher von Kindesbeinen an, Verbrecher von Beruf, aber wenn es ihr eigener Bürgermeister ist, dann gucken sie nur dumm!

    Normalerweise müssten die alle vorm Rathaus stehen, eine Erklärung fordern!!
    Sie sollen fragen WER ERSCHOSSEN WERDEN DARF. Das ist ja wohl ihr gutes Recht!

  48. Ist die CDUCSU besser, NEIN.

    Siehe hier, das Jahr 1982.

    Zitat: „… … … … ..
    Die Trotzkisten werden verhaftet und der größte Teil der Muslimbrüder flieht entweder nach Deutschland (wo bereits der ehemalige syrische Führer Issam al-Attar seinen Wohnsitz hat) oder nach Frankreich (wie Abu Musab „der Syrer“), wo sie von Kanzler Helmut Kohl beziehungsweise Präsident François Mitterrand Asyl erhalten.

    … … … ..“

    Und wir sind sie bis heute nicht mehr losgeworden. kein Wunder also, dass die Ansiedlung des Islam gescheitert ist, und nie eine Integration/Anpassung stattgefunden hat.

    Rest des Artikels hier:
    https://www.voltairenet.org/article207076.html

  49. Dürfen nur die UNGEIMPFTEN erschossen werden?
    Oder alle?
    Oder auch die mit unklarem Impfstatus? Die werden dann zu den Ungeimpften gezählt!

  50. Nuada 30. Januar 2022 at 18:04

    Wir müssen ja alle ohnehin sterben und es ist ja neuerdings kein Unterschied mehr, ob man das auf natürliche Weise, zum Beispiel aufgrund einer Lungenentzündung oder durch Fremdeinwirkung (Genspritze, Schusswunde) tut. Das rechnet man einfach gegeneinander auf und wenn eine kleine Zahl rauskommt, ist das gut. Bei maximal 150 Spaziergängern ist die Übersterblichkeit statistisch gesehen nicht von Belang.

    Wichtig ist nur, dass wir nicht vor dem Ableben noch ein wertvolles Intensivbett belagern und damit „unser Gesiundheitssystem“ zum Zusammenbruch bringen. Bei einem gezielten Kopfschuss ist das nicht der Fall.
    ————————————————

    Wir haben ein Recht auf ein Intensivbett, auch bei Kopfschuss,
    denn wir haben die Krankenversicherung bezahlt!!

    Das Intensivbett steht uns zu!!!
    Da kenne ich keinen Spaß!

  51. Wie wir auch hier wieder einmal sehen, ist zweierlei Maß das Gebot der Altparteien, das sie gerne anwenden, wenn es gegen die AfD geht, die – wir erinnern uns – damals in Gestalt der Frau Petry vom Schußwaffengebrauch sprach, der per Gesetz als „ultima ratio“ möglich sei, wenn Eindringlinge sich anders von Versuchen, die Grenzen trotz mehrfachen Anrufens gewaltsam und rechtswidrig zu überschreiten, nicht würden abhalten lassen.

    Hier geht das ganz plötzlich. Zwar ist beides nicht direkt miteinander vergleichbar. Das eine ist – allerdings auch nur als letztes Mittel, wenn anderes nicht greift – vom Gesetz gedeckt, das andere ganz offensichtlich nicht. Auch wenn es sich bei den Umzügen um solche handeln sollte, die nicht angemeldet sind, ist die Verhältnismäßigkeit wohl kaum gegeben. (Sie ist es bei vielen polizeilichen „Maßnahmen“ und Übergriffen schon jetzt nicht mehr.) Hinzu kommt, daß die mittlerweile sich häufende Praxis, Protestzüge nicht anzumelden, von den Börden im Grunde vielfach erst selbst provoziert worden ist.

    Das Grundgesetz geht gemäß Artikel 8 klar von dem Recht aus, sich ohne Anmeldung friedlich zu versammeln. Wenn das Versammlungsgesetz dies möglicherweise einengt, ist dessen Übergehen bestenfalls eine Ordnungswidrigkeit, aber keine Straftat. Wer nach Schußwaffen schreit, hat sich für das Amt eines Bürgermeisters in einem demokratischen System nicht nur selbst disqualifiziert, sondern damit selbst als potentiell hochkriminell und damit als eine Gefahr für die Öffentlichkeit erwiesen, als eine Person, die sich angesichts der Lage (die er gang klar mitverantwortet) nicht mehr im Griff hat.

    Solche Leute gehören aus meiner Sicht nicht in die Politik, sondern in die nächste freie Zelle weggeschlossen.

  52. Es sind immerhin 30% ungeimpft macht ca. 27 Millionen Bürger. Wie viele Mitglieder hat die SPD? 393000 Parteigenossen und Tendenz sinkend.

  53. Der Staat delegitimiert sich selbst indem er sich auf diese Art und Weise offen zum Handlanger der Pharmaindustrie macht!

    Man muss sich fragen ob, hier Beamte und Soldaten bestochen werden, um solche Kampagnen zu fahren, statt sich um die eigentlichen Aufgaben zu kümmern.

    Das ist Terror, Tag für Tag im Alltag!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland-aktion-impfen-mit-blaulicht-in-neunkirchen-feuerwehr-und-polizei-dabei_aid-65662201

    In einem Rechtstaat war es bislang so üblich, dass der Bürger ein Recht darauf hat vom Staat in Ruhe gelassen zu werden.

  54. Frau Kanzelbunzler 30. Januar 2022 at 15:46

    Wofür eine Mauer? Es geht auch so!

    ——————————————–

    🙂 🙂

  55. Christof Bolay ist auf jeden Fall kein deutscher Name.
    Seine Herkunft ist auch unklar.

    Christof so heißen die POLEN.
    Vielleicht ist das seine späte Rache an den Deutschen?
    Im Internet wird seine Herkunft verschwiegen, die Eltern alles geheim.
    Da heisst es nur in Deutschland geboren. (so wie alle!!).

    Er sieht auch nicht aus wie ein Deutscher. Er hat einen riesigen Kopf, solche Köpfe haben die Deutschen nicht.

  56. jeanette
    30. Januar 2022 at 18:08
    Dürfen nur die UNGEIMPFTEN erschossen werden?
    ++++

    Die einen sagen so, andere sagen so! 🙂

  57. Im Görlitzer Park (rotgrüner Shithole) Berlin dürfen kriminelle Afrikaner
    .
    Drogen an deutsche Kinder und Jugendliche verkaufen ohne die Corona-Regeln einzuhalten.
    .
    Dagegen haben die Sozis nichts, aber wehe Deutsche nehmen ihr Recht (GG)
    .
    auf Demonstrationsfreihet in Anspruch, dann dreht der Sozi durch und er droht es knallt.

    Wie kann man als Deutscher so eine Partei wählen?!

    Zitat: „… … … ..
    Ein TV-Beitrag zeigt den absurden Umgang mit dem Drogenproblem im Görlitzer Park. Anwohner erzählen, dass sie den Park meiden und wie ihre Kinder angesprochen werden. Die Politik sagt, die Dealer müssen bleiben.
    … … … …“

    Ein System, das so ein Shithole zur Hauptstadt kürt, ist früher oder später dem Untergang geweiht.

    Rest hier:
    https://www.welt.de/vermischtes/article199802174/Goerlitzer-Park-Der-absurde-Umgang-mit-den-Drogendealern-in-Berlin.html

  58. wenn ein Volk ohnehin schon aus mangelnder kultureller oder technologischer Entwicklung etwas zurückgeblieben ist, und davon gibt es einige, so hat es die ReGIERungs-Mafia ziemlich leicht und bequem, ihre Allüren auszuleben.
    Im Falle eines Volkes mit aus historischen Gründen doch etwas gehobeneren Ansprüchen, wie dem Unseren, genügt das nicht:
    Man betreibt eine TV-Krake für 9 Milliarden T€uro, um das vormals einigermaßen tatkräftige Volk so richtig nachhaltig zu verblöden.

    Nachher ist es dann widerspruchslos bereit für Gestalten wie Steinheini, Matsch-Visage Ricarda …, Fühsickerin Merkel, CFR, Katrine Göring-Eckardt u. die vielen tausend anderen Obermelker der dummen Kuh, die man nicht schlachten darf.
    Nicht Schlachten reicht übrigens nicht, man darf sie auch nicht verhungern lassen und wenn der Karren zu schwer wird, den sie zusätzlich noch ziehen muß, kippt sie auch bald um.

  59. Wie im 3.Reich, die Obrigkeit will auch mit Waffengewalt gegen das eigne Volk vorgehen.

    Hier ist ziviler Ungehorsam angebracht wie in Indien
    unter Gandhi !!

    Da Resultat damals war die Geburt einer wahren DEMOKRATIE !

  60. Vorsichtshalber sollten auch noch Scharfschützen auf den Häuserdächern platziert werden.

  61. Ausgerechnet im Grünen Ländle soll gegen Bürger auch
    mit Waffengewalt vorgegangen werden.
    Wie pervers ist das denn?

    Kretschmann und seine 300-prozentigen Mitläufer
    scheinen jedes Maß verloren zu haben.

  62. Rheinlaenderin 30. Januar 2022 at 18:26
    Vorsichtshalber sollten auch noch Scharfschützen auf den Häuserdächern platziert werden.
    ———————————————-

    Das ZDF sollte auch da sein und bei den Dreharbeiten zur neuen Folge von TATORT DALLAS II mitwirken.
    Dann gibt es endlich wieder mal einen neuen Fernsehfilm!

  63. Der dachte sicher an Gustav Noske:“Einer muss der Bluthund werden“. Macht erst einer den Anfang, gibt es bald wirklich keine roten Linien mehr.

  64. BePe 30. Januar 2022 at 17:47

    Das sind erste Anzeichen des bevorstehenden Untergangs der BRD.

    Die ersten BRD-Funktionseliten verlieren die Nerven weil sie wissen was sie getan haben, und weil sie ihren zunehmenden Machtverlust (Rückhalt beim Volk) spüren. Es ist immer so, dass in der Endphase eines Systems eines politischen System die Funktionseliten immer aggressiver gegen das Volk vorgeht.

    Ja, die Endphasenverbrechen übertreffen in der Regel alle vorhergangenen Gaunereien und Schiebereien. Aber wenn Ausbeuter-, und Unterdrückerbonzen merken, daß das Arbeitsvieh sich nicht länger betrügen läßt und keinerlei Loyaliät mehr für Rentenkürzer, Ersparnisdiebe und Verarmer empfindet werden sie rasend vor Wut.

    Die hätten halt gerne jubelnde Untertanen, die sich brav bescheixen lassen und dazu noch Beifall klatschen.

  65. FOCUS Kommentar:

    Heute, 30.01.2022 | 18:29 | Oskar Lohr

    Komisch
    gestern ist eine Maschine der kanadischen Luftwaffe direkt aus Trenton Airport/Kanada in Berlin gelandet. Herr Trudeau wird doch nicht nach Deutschland geflüchtet sein? Da brennt es wohl gewaltig in seinem Land? Mein erster Kommentar gegen 16:00 Uhr ist im Netz verschollen, so what?

    ——-
    Der vor seinem kanadischen Volk flüchtige Premier Trenton kann sich dann ja in Osterfilden bei seinem Kollegen Bolay einmieten, der beschützt ihn dann mit Waffengewalt.

  66. Noch zwei interessante FOCUS Kommentare:

    Sarah S. hat auch schon Wind von „Fildern ?“ bekommen.
    Und Claudia wacht auch schon auf, vermutet mit den Mainstream Medien ist was faul.

    Heute, 30.01.2022 | 17:43 | Sarah Speier-Kon

    Wie war das gerde eben mit dem Waffengebrauch in
    Wie war das gerde eben mit dem Waffengebrauch in der Allgemeinverfügung in Fildern ?: Ja die unbotnässigen sind ja selbst schuld wenn wir leider schiessen müssen, ja leider!

    ————-
    Heute, 30.01.2022 | 17:42 | Claudia Schwarz

    Ich staune
    dass es immer noch massenhaft Leute gibt, die ohne nachzudenken, den Mainstream – Medien glauben. Leute wacht auf, der Schwindel wird auffliegen und zwar bald. Die Öffentlich-Rechtlichen haben kürzlich noch behauptet, die Trucker in Kanada protestieren gegen schlechte Straßen.

  67. @ jeanette 30. Januar 2022 at 18:23

    Shitstorm auf den Kerl hat schon begonnen.
    WAFFENGEWALT!!
    Was dieser komische Vogel sich einbildet wer er ist!

    https://www.tag24.de/thema/coronavirus/schusswaffen-gegen-corona-spaziergaenger-einsetzen-shitstorm-gegen-ob-nach-tweet-2309184

    ?–??———————————-
    Da wird dann sicherlich gleich wieder das weinerliche mimimi losgehen, daß er jetzt im Netz von Rechten bedroht wird, nur weil er Recht und Ordnung durchsetzen will.

  68. Im ARD-Weltspiegel war gerade ein Bericht aus Paraguay.
    Auch dort: Impfen…impfen…impfen. Schrecklich.

  69. OT

    Gestern fand eine Mega-Veranstaltung mit Präsident Trump in Conroe/Texas statt.
    Mindestens 50.000 Teilnehmer. Das macht Mut.
    Die Anal-Medien hüllen sich in Schweigen.

  70. selbst wenn das nur Satire ist (wäre)ist das ne Anstiftung zu einer Straftat,denn von den dummen Deutschländern würde mich nicht wundern wenn da einer anspringt,Der Ob muß sofort weg!

  71. @ jeanette 30. Januar 2022 at 18:48

    Die Öffentlich-Rechtlichen haben kürzlich noch behauptet, die Trucker in Kanada protestieren gegen schlechte Straßen.

    Naja, das paßt doch. Sie haben auch behauptet, das wären nur 200 Trucks gewesen. In Wahrheit war es ein Konvoi von 420 km Länge.

    Schließlich haben dieselben Lügenbanden, die mit dem Lügen offenbar nicht mehr aufhören können, auch verbreitet, böse Corona-Spaziergänger hätten in Leipzig eine Klinik gestürmt. Wahr daran ist allein, die diese Menschen von der „Polizei“ in deren Gelände vorsätzlich hinein abgedrängt worden sind, wobei das Tor nachgegeben hat, die Leute in den Hof geradezu „hineinflogen“ bzw. hineinrannten und in der Falle saßen. Das aber haben die berufsmäßigen Nachrichtenfälscher wohlweislich rausgeschnitten.

  72. jeanette 30. Januar 2022 at 18:30

    Corona-Demo in Kanada – Polizei bringt Premier Trudeau an geheimen Ort

    https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-djir-sarai-diskussion-um-corona-oeffnung-muss-jetzt-beginnen_id_26124600.html

    Diesem BOLAY Böllermann wird das Schießen noch vergehen.
    Er kann sich schon mal nach einem geheimen Ort umschauen!
    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Ich habe die ernsthafte Befürchtung, dass über kurz oder lang mal jemand zurück schießt.

  73. Das würde der „Deppenmeister“ nicht überleben!
    Dafür werden auch Anreisen über mehrere 100Km in Kauf genommen!
    Wer heut auf Spaziergang war, der weiß wie die Stimmung ist!!

  74. Heute ist übrigens der 50. Jahrestag des bis heute nachwirkenden Bloody Sunday von Derry, als Fallschirmspringer aus Little Britain 14 katholische Protestler in Nordirland massakrierten. Blaupause für Dodo-Schland 2022 ?

    🖤 🖤 🖤

  75. Heute vor 50 Jahren war der Bloody Sunday – Er überlegt wohl schon, wie uns die Mainstreammedien später erzählen sollen, daß die Spaziergänger zuerst geschossen haben…

  76. Demonstranten sind überall:

    Schweinfurt
    Görlitz
    Mönchengladbach
    Regensburg
    Nürnberg
    Freiburg
    Zwönitz/Sachsen
    Bregenz
    Augsburg
    Bochum
    Erfurt
    Frankfurt
    Hamburg
    Wien
    Lanzarote
    Palma
    Amsterdam
    Brüssel
    Ottawa/Kanada

    Usw…..

    Jouwatch Live

    Will so ein Vogel wie BOLAY alle diese Millionen Menschen erschießen?
    Nur weil sie sich nicht mit Spritzen von Mördern töten lassen wollen!
    Will er sie allen mit WAFFENGEWALT zurückdrängen, erschießen.
    Ein Ar…….

  77. LINKE WORT-, GESETZES- & WAHRHEITSVERDREHER

    „HIER STEHEN DIE ANSTÄNDIGEN“ gegen die
    „Maßnahmenverweigererbewegung“
    https://www.guetsel.de/content/guetersloh/34864/guetersloh-buendnis-gegen-rechts.html
    Jugend macht mobil gegen sogenannte Spaziergänger
    13.01.2022
    Gütersloher Jugendorganisationen* wollen ein Zeichen gegen Impfgegner und Corona-Skeptiker setzen. Deshalb rufen sie zur Gegendemo auf.
    Sebastian Sieg ist als Mitglied der Jungen Sozialisten (Jusos) der Anmelder der Gegendemonstration in Gütersloh. Foto: Privat
    (Hat er sein Konterfei gleich in die Redaktion getragen? s.u.)

    Nachdem sich an den vergangenen zwei Montagen sogenannte Querdenker und Corona-Leugner in der Gütersloher Innenstadt unangemeldet getroffen und versucht hätten, das Versammlungsgesetz auszuhebeln, wollen nun örtliche Jugendorganisationen eine Gegendemonstration veranstalten.

    „Wir positionieren uns klar gegen die absichtlich unangemeldeten sogenannten Lichterspaziergänge“, sagt Moritz Homann,
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/20577122_Filmen-statt-meckern.html
    Vorsitzender der Jusos, dazu. „Wir finden es besorgniserregend, dass die Bewegung, die sich aus Impfgegnern und Querdenkern zusammensetzt, mit der rechtsextremen Szene vermischt.“

    Es sei eine laute Minderheit, die die tatsächliche Haltung der Gütersloher überschatte und versuche, geltendes Recht zu umgehen, ergänzt Sebastian Sieg,
    https://www.die-glocke.de/fileadmin/_processed_/8/d/csm_sebastian_sieg_a9647fd2_bd1b_4c18_a644_fe42eb81a868_c_32844675e3.jpg
    Mitglied der Jusos und Anmelder der Versammlung.

    Rechtsstaat darf nicht untergraben werden

    „Was wir hier sehen, ist eine Untergrabung des Rechtsstaats. Da die Polizei diese unangemeldeten Aufmärsche nicht unterbindet, sondern schützt, sehen wir uns gezwungen, dieses Zeichen zu setzen.“

    *Jugendbündnis gegen Rechts: Jusos, Falken, Jugendwerk AWO, Grüne Jugend, FFF, Links-Jugend solid, Seebrücke, IGM-Jugend;
    Bürgerzentrum Weberei, Die Linke, Antifa. Die „Vereine“ überschneiden sich logischerweise, was die Personen betrifft jedenfalls.

  78. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als Frau von Storch (AFD) 2015/16 forderte das man gegen Flüchtlinge die die Grenze illegal durchbrechen, auch mit Waffengewalt vorgehen sollte. Damals überschlugen sich die Medien. Gabriel von der SPD wollte die AFD deshalb vom Verfassungsschutz beobachten lassen. CDU-Generalsekretär Peter Tauber fühlte sich an DDR-Zeiten erinnert. „Den Schießbefehl an deutschen Grenzen haben wir zum Glück vor über 25 Jahren überwunden“, sagte er. Mit solchen Entgleisungen entlarve sich die AfD selbst „als Ansammlung frustrierter Ewiggestriger, denen Demokratie, Rechtsstaat und Werte wie Nächstenliebe und Barmherzigkeit nichts bedeuten“.
    Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, nannte die Aussagen der AfD-Vorsitzenden „inhuman, verroht und antidemokratisch“. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hielt Petry eine „widerliche Geisteshaltung“ vor.

    Und heute, 2022 so eine Aussage von einen SPD Politiker. Eigentlich unvorstellbar!!!!!!!!!!!!

    Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder Waffengebrauch angedroht. Dies ist nach Abwägung der gegenüberstehenden Interessen verhältnismäßig. Es ist erforderlich, da mildere Mittel, die die potenziellen Versammlungsteilnehmer von der Durchführung der verbotenen Versammlungen abhalten würden, nicht ersichtlich sind.

    Einfach irre wie das Land sich seit 2015 verändert hat. Die kühnsten Träume der SED werden übertroffen
    Man müsste jetzt mal runterfahren nach Ostfildern und das abtesten!!!

  79. Meint dieser miese kleine Schwaben-Faschist etwa, er wäre Gott und könnte Menschen das Ausüben ihrer Grundrechte unter Todesandrohung verbieten?! Was ist das für ein Staat, in dem ein solcher potenzieller Gewaltverbrecher noch immer nicht dem Haftrichter vorgeführt wurde?!

  80. Es kann sich in diesem Fall nur um einen
    SPD-Bürgermeister handeln, die Partei, die bei
    den letzten Wahlen so sehr vom A….loch-Bürger
    geliebt wurde !
    Ja Herr Bolay …. schießen Sie alles zusammen was sich
    bewegt, es wäre aber schön, wenn Sie nur Die treffen,
    die Sie gewählt haben.
    Also nehmen Sie ein bisschen Rücksicht !

  81. DIE ANSTÄNDIGEN HELOTEN:

    Gleichzeitig ist in Bielefeld eine Online-Petition „für ein solidarisches Miteinander in der Pandemie“ gestartet worden. Hier haben bereits 13.000 Menschen unterschrieben. Diese Petition soll auch für Gütersloh ins Leben gerufen werden. (IST SCHON)

    Mit Sorge beobachten wir die zunehmenden Versammlungen und „Spaziergänge“, die dicht gedrängt und ohne Masken abgehalten werden…

    (LINKE FORDERN NICHT MEHR PERSONAL,
    BETTEN UND GELD, sondern das Volk
    soll sich zurückhalten. Irre!)

    Die Organisator*innen der Corona-Proteste nutzen die Pandemie und die damit verbundene Verunsicherung und Frustration, um Unruhe zu stiften, ihre demokratiegefährdenden Ansichten zu verbreiten und die Gesellschaft zu spalten. Impfgegner*innen und Corona-Leugner*innen befinden sich hier offen im Schulterschluss mit der rechtsextremen Szene. Wer mit Reichsbürger*innen, rechten Esoteriker*innen und Anhänger*innen von Verschwörungserzählungen auf die Straße geht, muss sich fragen lassen, aus welchem Grund er*sie sich mit diesen gemein macht.

    Seit fast zwei Jahren befinden wir uns in einer Pandemie und zurzeit spitzt sich die Situation erneut zu. Die Zahl der Ansteckungen steigt, die „Omikron“-Variante des Corona-Virus verbreitet sich rasant. Die Situation in den Krankenhäusern ist besorgniserregend, Pflegekräfte sind völlig überlastet. Das ist für die gesamte Gesellschaft bedrohlich. Neben denen, die an der Virusinfektion leiden und sterben, gibt es diejenigen, denen aufgeschobene medizinische Behandlungen zum Verhängnis werden. Ausgerechnet in dieser Zeit gehen einige Mitbürger*innen aus Bielefeld und Umgebung gemeinsam mit Rechtsextremen ungeimpft und ohne Masken auf die Straße. Sie tragen damit erst recht zur Verbreitung des Virus bei…
    https://weact.campact.de/petitions/bielefelder-innen-fur-ein-solidarisches-miteinander-in-der-pandemie-1

    Mit Bedenken sehen wir die Versammlungen und Spaziergänge der Maßnahmenverweigererbewegung auch im Kreis Gütersloh.
    Die Organisatorinnen und Organisatoren hinter diesen bundesweiten Corona-Protesten nutzen die Situation, die damit verbundene Verunsicherung und Frustration, um eine (vermeintliche) gesellschaftliche Spaltung zu erzeugen und ihre demokratiegefährdenden Ansichten und Ideologien zu verbreiten.

    Die hier angesprochenen Spaziergänge befinden sich zur Zeit in ganz Deutschland offen im Schulterschluss mit Rechtsextremisten. Das ist keine Meinung, sondern eine Tatsache. Es ist irritierend zu sehen, wie diese Tatsache ausgeblendet wird. Wer mit oder für Personen aus der Reichsbürgerszene deren Verschwörungserzählungen verbreitet, mit oder für Personen aus der „nationalen Widerstandsbewegung“ auf die Straße geht, muss sich fragen lassen aus welchem Grund sich mit diesen gemein gemacht wird.
    https://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xVDJGTzFyWGN5RHZuVjU4TVpnZTR3UWMralFMNjI2YWFhenNDU0JFUTF2dmw3NUJ3eHR6TG1UMW9rZVN3VVBwSUJIRzh2clpwMG1DOUdYZXJiQ3NRR0hkS1BYMnM2SHN1TTlEdk5kOGFscTg9/220117-2034-357515482.jpg
    Im besten Kreis der Welt ist kein Millimeter Platz für antidemokratisches Gedankengut!

    Das Versammlungsrecht ist ein hohes Gut – zu Recht. Wir wissen dies zu schätzen. Dennoch darf es nicht zu Lasten der Schwachen in der Gesellschaft in Anspruch genommen werden. Ebenso wenig, um Einzelpersonen aus Politik und Verwaltungen vor deren Haustüren zu bedrohen; schon gar nicht durch verbale Pöbelei und Sachbeschädigungen.

    Von Politik und Polizei erwarten wir, den gegenwärtigen Demonstrationen und der steigenden Gewaltbereitschaft auf diesen nicht tatenlos zuzuschauen…

    IN GT GAB ES GAR KEINE KRAWALLE;
    VON CORONA-KRITIKERN EH KEINE!

    Wir vertrauen darauf, dass die von der Wissenschaft empfohlenen Maßnahmen notwendig sind und durchgesetzt werden müssen, um größeren Schaden abzuwenden. Ebenso vertrauen wir darauf, dass diese Maßnahmen aufgehoben werden sobald es vertretbar ist…

    Auch lehnen wir entschieden Proteste ab, die sich nicht von antidemokratischem Gedankengut distanzieren, Kinder auf den Spaziergängen in Gefahrensituationen bringen

    oder bei denen Polizistinnen, Polizisten und Gegendemonstrationen angegriffen werden.

    Eine klare Mehrheit der Mitmenschen in unserem Kreis verhält sich solidarisch, emphatisch und hält sich an die Hygienemaßnahmen. Dies ist der einzige Weg, endlich aus der Pandemie herauszukommen…
    https://weact.campact.de/petitions/gutersloh-fur-ein-solidarisches-miteinander-in-der-pandemie

  82. @Barackler 30. Januar 2022 at 17:47

    Solche Musik ist wenig hilfreich.
    Ich bleib da lieber beim Oktoberklub oder, wenn es mal etwas gewagter sein soll, bei Toten Hosen.

  83. Heute vor mir in der Zwangstest-Schlange: Eine junge Familie mit 2 Mädchen, schätze 4 und 5 Jahre alt, haben Pieksen gespielt mit den Zeigefingern; pieks, du bist geimpft…pieks, du bist geimpft…
    Ich schwöre so war es!

  84. @ Atze Bavaria 30. Januar 2022 at 16:51
    das sollten wir uns unter „wie alles begann“ im Hinterkopf abspeichern
    sollte jemand zurückschießen sind wir ratz fatz bei Straßenschlachten oder gar im Bürgerkrieg.
    What else, wird ja schon lange prophezeit. Das reinigende Gewitter sozusagen.
    ————————-
    Vor diesem „reinigende Gewitter“ habe ich große Angst, denn auf der Gegenseite werden wir der Antifa wie auch Merkels Gästen gegenüberstehen – jungen kampferprobten Männern – brutal bis hin zur Verrohung. Ich habe viel mit jungen Leuten zu tun. Wenn man die in den Kampf schickt, das ist ein Himmelfahrtskommando, denn den jungen Männern ist jede Form der Aggressivität systematisch aberzogen worden. Die können das Wort kaum noch buchstabieren. Der GAU wäre meines Erachtens, wenn durch das Einschleusen von agents provocateurs in friedliche Spaziergänge ein Vorwand für die Anwendung von Gewalt geschaffen würde.
    Zum geistigen Horizont dieses ominösen Bürgermeisters fallen mir ein paar Zitate ein:
    „Ein leidlich gescheites Individuum kann eigentlich gar nicht fanatisch sein.“ Theodor Fontane
    „Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie. Marie von Ebner-Eschenbach
    Wie es dazu kommen kann, dass eine solche Niete gewählt wird:
    „Der Fanatismus schafft auch bei ganz ungebildeten Leuten oft eine bedeutende Beredsamkeit und gibt ihren Äußerungen oft eine bemerkenswerte, formelle rednerische Form.“ Cesare Lombroso, italienischer Arzt, Begründer der Kriminalanthropologie

  85. Berlin 59 30. Januar 2022 at 19:41

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als Frau von Storch (AFD) 2015/16 forderte das man gegen Flüchtlinge die die Grenze illegal durchbrechen, auch mit Waffengewalt vorgehen sollte. Damals überschlugen sich die Medien. Gabriel von der SPD wollte die AFD deshalb vom Verfassungsschutz beobachten lassen. CDU-Generalsekretär Peter Tauber fühlte sich an DDR-Zeiten erinnert. „Den Schießbefehl an deutschen Grenzen haben wir zum Glück vor über 25 Jahren überwunden“, sagte er. Mit solchen Entgleisungen entlarve sich die AfD selbst „als Ansammlung frustrierter Ewiggestriger, denen Demokratie, Rechtsstaat und Werte wie Nächstenliebe und Barmherzigkeit nichts bedeuten“.
    Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, nannte die Aussagen der AfD-Vorsitzenden „inhuman, verroht und antidemokratisch“. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hielt Petry eine „widerliche Geisteshaltung“ vor.

    Und heute, 2022 so eine Aussage von einen SPD Politiker. Eigentlich unvorstellbar!!!!!!!!!!!!

    Die Lohndrücker, Rentenkürzer, Zwangsimpfer, Inflationsanheizer und Fachkraftimportierer sind doch die Guten.

  86. @Hans R. Brecher 30. Januar 2022 at 19:06

    Wir bei uns vom Nachbarschaftshilfeverein haben uns nun zusammengetan und Liebherr PR 716 LGP angeschafft.
    Mit dem Gerät bekommen wir locker 300 Maskenleugner je Stunde von der Straße, jetzt gilt es nur noch die Entsorgung zu sichern, die braunen Tonnen quellen über.
    Aber Grüne und Sozialdemokraten sicherten bereits unbürokratische Hilfe zu, finde ich super, solch bürgernahe Politikschaffung!

  87. Mit zunehmender Freude beobachte ICH -hingegen- dieses herrliche Echtzeitspektakel!

    Eigentlich sollte man dankbar sein.

    Mit jeder Injektion, ob Bleispritze oder sonstigem „Impfutensil“, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, daß die sogenannte Kontrolle jener Handlanger ins Leere laufen wird, sich dieses terroristische System selbst ad absurdum führt.
    Die „Inzidenz“ jener Zusammenhänge wird von pandemischen Ausmaß sein und immer mehr Gegenwehr erzeugen und den Paten, jener Verfügungsgewalt, sei es angeraten gut auf sich aufzupassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=G1G9D8A4Fiw

    WIR, sind nämlich VIELE – und stündlich werden es MEHR.

    Da bin ich sehr zuversichtlich!

    🙂

  88. Es sind Zeiten angebrochen in denen das Volk jede Zuckung dieser “ Selbstbedienungs-Regierung“ genau beobachten muss um sie in Schach zu halten und zu überführen.
    Leierhafte Ansprachen wie sie Merkel grundsätzlich hielt und auch Lauterbach mit dem „rheinischen Jammersound“ abliefert sind besonders gefährlich, weil kein Mensch mehr zuhört und dann im letzten Satz Dinge gesagt werden können die keiner mehr gehört hat und es da auch keinen Widerstand gibt.
    Die Zeiten sind aber vorbei, das Volk lässt sich nicht mehr alles bieten, schon gar nicht Schießbefehle von SPD-Buergermeistern.

  89. Jetzt habe ich erfahren, dass auf irgendeinem Militärflughafen bei Stuttgart
    Kleine Kinder zwischen 5-11 hingelockt wurden/werden die man mit Flugzeugen beeindruckt, um sie dort zu impfen.
    Das ist der Gipfel der Hinterlist und Heimtücke!!

    Und die armen kleinen Kinder sind den geisteskranken Eltern und den skrupellosen, verbrecherischen habgierigen Ärzten hilflos ausgeliefert.

  90. Endlich! Die Labore waren diesmal langsam, aber jetzt ist es da:

    BA.2

    Eine Untervariante von Omikron….schon über 150 Infizierte.

    Angeblich bastelt China an einer neuen Biowaffe mit einer Letalität von mehr als 30%———

  91. Tom62 30. Januar 2022 at 19:04

    @ jeanette 30. Januar 2022 at 18:48

    Die Öffentlich-Rechtlichen haben kürzlich noch behauptet, die Trucker in Kanada protestieren gegen schlechte Straßen.

    Naja, das paßt doch. Sie haben auch behauptet, das wären nur 200 Trucks gewesen. In Wahrheit war es ein Konvoi von 420 km Länge.

    Schließlich haben dieselben Lügenbanden, die mit dem Lügen offenbar nicht mehr aufhören können, auch verbreitet, böse Corona-Spaziergänger hätten in Leipzig eine Klinik gestürmt. Wahr daran ist allein, die diese Menschen von der „Polizei“ in deren Gelände vorsätzlich hinein abgedrängt worden sind, wobei das Tor nachgegeben hat, die Leute in den Hof geradezu „hineinflogen“ bzw. hineinrannten und in der Falle saßen. Das aber haben die berufsmäßigen Nachrichtenfälscher wohlweislich rausgeschnitten.
    ———————————

    Was für dreckige Faschisten.

    Zur POLIZEI ist das Vertrauen nun auch futsch!

  92. @ dr.ngome 30. Januar 2022 at 20:12

    Endlich! Die Labore waren diesmal langsam, aber jetzt ist es da:

    BA.2

    Eine Untervariante von Omikron….schon über 150 Infizierte.

    Angeblich bastelt China an einer neuen Biowaffe mit einer Letalität von mehr als 30%———

    *******************

    Satire ? Wenn nein, dann bitte Quelle !

  93. dr.ngome 30. Januar 2022 at 20:12

    Endlich! Die Labore waren diesmal langsam, aber jetzt ist es da:

    BA.2

    Eine Untervariante von Omikron….schon über 150 Infizierte.

    Angeblich bastelt China an einer neuen Biowaffe mit einer Letalität von mehr als 30%———

    ——————————

    Wo ist der Link dazu?
    Bitte keine Panik schüren.

  94. Hat der Spätzlefaschist das vorher vom Zentralkomitee absegnen lassen?
    Womöglich liegt der unterschriebene Schießbefehl schon in einer Berliner Schublade bereit.

  95. Innenmini Näncy Fäser übergeschnappt:
    „Aber wir verzeichnen leider auch regional einen
    +++sehr +++großen +++Zulauf der Rechtsextremisten –
    und das bereitet uns schon Sorge.“
    WOW, 10.000de ODER MEHR ODER WAS?

    „Ich finde es generell gut, dass man über das Versammlungsrecht Auflagen macht, dann kann man in der Tat auch einschreiten“, sagte Faeser im ZDF. Insofern sei natürlich das Masketragen Pflicht, Abstandhalten Pflicht und insofern seien ja auch schon einige der Geschehen aufgelöst worden. „Aber man muss ja immer aufpassen, dass man die Sicherheitsbehörden auch nicht überfordert. Es sind an vielen Orten gleichzeitig Demonstrationsgeschehen.“
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-massnahmen-proteste-demonstrationen-faeser-100.html

    FÄSER:
    „Wir werden alles daran setzen, Radikalisierung zu stoppen, rechtsextreme Netzwerke zu zerschlagen und Extremisten konsequent die Waffen zu entziehen.“ Sie kündigte zugleich an, Bildungsarbeit und Prävention gegen Rechtsextremismus zu stärken.

    Die Gefahr, dass sich Corona-Proteste und Rechtsextremismus verbinden, habe zugenommen. Das Ziel der Rechtsextremisten sei es nicht, gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren, sondern gegen die Demokratie vorzugehen. „Und auch mein hoher Appell noch mal an die Menschen, die dort auf die Straße gehen: Grenzen Sie sich davon ab, weil für Hass, Hetze und Gewalt gibt es keine Rechtfertigung“, sagte Nancy Faeser.

    Das Interview im Wortlaut:

    Nancy Faeser: Sie wachsen nicht in der absoluten Zahl, aber was wächst und was uns und den Sicherheitsbehörden natürlich Sorge bereitet, ist die Spreizung dieser sogenannten Spaziergänge oder Versammlungen, das heißt an vielen Orten zur gleichen Zeit.

    Faeser: Genau, es wird kleinteiliger. Man weiß nicht immer, wo das Ereignis stattfindet, und das macht es den Sicherheitsbehörden natürlich ungleich schwieriger. Deswegen appelliere ich auch so sehr an die Menschen, die dort mitgehen – Sie haben es in der Vorberichterstattung formuliert: das ist eine heterogene Gruppe –, sich auch zu überlegen, was macht man da eigentlich. Natürlich ist es legitim und unsere Verfassung sieht es als hohes Gut vor, diese Versammlungsfreiheit, auf die Straße zu gehen und die Meinung zu sagen, aber das kann ich natürlich auch in einer normal angemeldeten Versammlung und dafür muss ich nicht die Sicherheitsbehörden versuchen auszutricksen. Deswegen auch mein Appell an die Bevölkerung, die zurecht auf die Straße geht, ihre Meinung sagt:

    Machen Sie das in einem geordneten Weg und machen Sie es unseren Sicherheitsbehörden nicht noch schwieriger.

    Küpper: Das ist ein Polizist mit einer sehr klaren Meinung. Frau Faeser, tanzen diese Leute der Polizei auf der Nase herum?

    Faeser: Ich würde das nicht so drastisch ausdrücken, aber natürlich macht es den Sicherheitsbehörden den Umgang damit schwieriger. Deswegen auch wie gesagt mein Appell. Jeder kann auf der Straße frei seine Meinung sagen. Aber muss man das machen, indem man sich verabredet in Netzwerken und versucht, der Polizei zu entgehen und das Recht auch ein Stück weit zu umgehen? Es gibt Versammlungsrecht. Man muss eigentlich eine Versammlung anmelden und das ist eigentlich ein Minimum. Das erwarte ich in einem Rechtsstaat auch, dass das dann funktioniert…

    Wenn Sie an einem Abend an sehr, sehr vielen Orten gleichzeitig Geschehen haben, dann sind Sie vielleicht an der einen oder anderen Stelle auch gezwungen, um nicht zu eskalieren, mal zu sagen, wir lassen sie mal kurz laufen und können nicht sofort, beispielsweise was ja auch viele bemängeln, dass nicht sofort alle Corona-Verstöße geahndet werden, das können Sie dann personell nicht stemmen. Deswegen würde ich daraus auch keinen Vorwurf machen…

    Küpper: Aber lässt sich das in der Praxis trennen? Es kommt jetzt noch hinzu, dass in Städten wie Bremen, Bringen, Gera, Halle und auch Leipzig sich Widerstand von links regt gegen diese Proteste. Verschärft das auch noch mal die Lage?

    Faeser: Es macht es den Sicherheitsbehörden nicht leichter. Auf der anderen Seite ist es natürlich auch gut zu sehen, dass die Mehrheit der Menschen, die ja wirklich jetzt 22 Monate lang alles mitgetragen hat, sich an alles gehalten hat und dann, ich sage mal, nach dem Überwinden der Omikron-Welle auch irgendwann mal das Recht hat, ihre ganzen Freiheitsrechte zurückzubekommen – dass die sich jetzt auch dagegen wenden, kann ich schon verstehen. Aber es macht es uns natürlich insgesamt nicht leichter…

    Wir sehen natürlich schon, je strenger die Maßnahmen werden, und wir haben in der Bundesrepublik insgesamt schon gerade sehr strenge Maßnahmen, dass dann auch die Proteste größer werden. Insofern gibt es dort natürlich einen Zusammenhang…

    Was heißt das äußerste Mittel? Das ist ja das, was allgemein unter einer Impfpflicht verstanden wird. Der rechtstechnische Begriff ist, dass es eine Impfnachweispflicht ist, weil wir ja keinen Impfzwang ausüben wollen…
    https://www.deutschlandfunk.de/nancy-faeser-bundesinneministerin-spd-corona-radikalisierung-100.html

  96. Die Maske ist ein Anschlag auf die Psyche, der in keinem zu rechtfertigenden Verhältnis zum behaupteten Nutzen unter Infektionsgesichtspunkten steht. Genau das scheint mir auch der Hauptzweck der verordneten Maskenträgerei zu sein: Psychoterror gegen Bevölkerungen, die auf diese Weise verinnerlichen sollen, daß sie im wahrsten Sinn des Wortes gefälligst „das Maul zu halten haben“.
    Quelle jouwatch

    Spaziergänger sollten die Maske an einen Stock binden und als Protestfahne „tragen“.
    Wenn dann die Ansage kommt:
    „Maske auf, oder wir schießen“ erst dann würde ich die Maske aufsetzen.

  97. Moslem ersticht Deutschen, weil er seine Freundin vor einem sexuellen Übergriff schützen wollte

    Der Türke Mathias A ersticht den 23 jährigen Deutschen Pascal auf dem Nachhauseweg von einer Ackerfete mit Stichen ins Herz

    Pascal ging dazwischen als der aus dem Drogenmillieu bekannte Türke und Gewalttäter seine Freundin sexuell belästigte und bezahlte dies mit seinem Leben.

    (Türke Mathias ?????)

    Der Türke soll einem weiteren Begleiter des Pärchens ein langes Messer in den Bauch gestochen haben!

    https://www.harburg-aktuell.de/home/1307.html


    Die Dreckspolitiker aus SPD/CDU/GRÜNE/FDP/LINKE schweigen.

  98. Messengerdienst Telegram
    Rechte Vernetzung über +++parasoziale Beziehungen

    Simone Rafael(AAS!) im Gespräch mit Boussa Thiam*
    10.12.2021
    Sprachnachrichten als Mittel der Radikalisierung bauen ein Vertrauensverhältnis zu Leuten auf, die an Verschwörungsmythen glauben wollen, sagt Simone Rafael von der Amadeu Antonio Stiftung. Das betreiben via Telegram vor allem die „Freien Sachsen“.

    Die Szene aus Corona-Leugnern, Impfverweigerern und
    Rechtsradikalen spielt immer deutlicher mit Gewaltfantasien.

    KAHANES SPITZEL HÖREN DAS GRAS WACHSEN ODER?

    Die Amadeu-Stiftung hat über 100 Kanäle und 80 Gruppen in kleinen Ortschaften beobachtet, die alle wiederum auf den Telegram-Kanal der Freien Sachsen verweisen, der inzwischen über 102.000 Follower hat: „Die Inhalte werden dort gesammelt und gespiegelt, und die Sachen werden von den Freien Sachsen wieder zurückgespielt.“

    Das persönliche Umfeld muss widersprechen…
    DAVOR STEHT, SICH ZU BESPITZELN, GELL!

    Langfristig müsse der Staat versuchen, Telegram zu regulieren…
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/telegram-freie-sachsen-rechtsextreme-corona-100.html

    *Negerin aus dem Senegal
    Quotenweib beim RBB usw.
    Ihre Schwester, Bruder u. mehr
    der Sippe hausen in Berlin,
    machen Musik u. vermehren sich.
    Mehr bei Facebook.

  99. In der neuen Religionsgemeinschaft „Sanus Religio“ läßt niemand das Ebenbild Gottes genetisch modifizieren und ebensowenig hängt er dem göttlichen Ebenbild eine alberne blaue Maske vor den Mund, um die Kommunikation zwischen Gottes Ebenbildern zu erschweren. Statt eines QR-Codes weisen die Mitglieder von „Sanus Religio“ ein Glaubenszertifikat vor und berufen sich auf ihre Religionsfreiheit.

  100. Mantis 30. Januar 2022 at 20:33

    Am Sonntag können Kinder sich am Flughafen Köln/Bonn in einem Airbus A300 Zero G impfen lassen. Nach der Impfung können sie mit ihren Eltern einen Blick ins Cockpit werfen und Fotos machen
    https://rp-online.de/nrw/panorama/flughafen-koeln-bonn-kinder-koennen-sich-im-flugzeug-impfen-lassen_aid-65071181

    Wie lautete doch die Warnung vergangener Zeiten? Traue niemandem, der deine Kinder mit Belohnungen in irgendwelche Behausungen/Vehikel lockt.

  101. Riesige internationale Studie zeigt: viele Mehrfachgeimpfte entwickeln eine Art Aids!!!

    MOD: Bitte keine Behauptungen, erst recht nicht mit derartiger Tragweite und sensationellem Anspruch (internationale Studie) ohne Nachvollziehbarkeit der Studieninhalte und eines Quellenbelegs.
    Also, bitte umgehend nachliefern. Danke

  102. .

    Wieder eine ungeheuerliche Provokation aus der Güteklasse „Walter Lübcke“

    .

    1.) Friedel

    .

  103. Warum diese Impfpflicht? Ganz einfach. Ohne Impfpflicht kein Impfpass. Ohne Impfpfass keine Digitalisierung der Menschen. Ohne Digitalisierung keine Totalkontrolle.

    Kein Arbeitslosengeld für ungeimpfte Arbeitslose? Sollen Arbeitslose infolge dessen verhungern – im besten Deutschland das es je gegeben hatte?

    Ich hoffe die Rentner werden in Ruhe gelassen.

  104. Dieser Ostfilder Bürgermeister Radikalinski passt genau zum Tübinger grünen Besserwiss Gutmensch Boris Palmer, der vor kurzem noch Eigenheimbesitzer enteignen und alle Bundesbürger zu 100% zwangsdurchimpfen lassen wollte. Scheinbar hat auch dieser Vollpfosten seine Tübinger Bürger eine Gehirnwäsche unterzogen, dass dieser tatsächlich meint als nun unabhängiger BM Kandidat hätte zu 100% alle seinen Untertanen mit seinen Utopia Absichten und Ansichten auf seiner Seite. 100.000 Euro hat er ja angeblich für seinen Privatwahlkampf schon in der Tasche. Vieleicht holt er sich auch noch für div. Demos der Tübinger gegen ihn nun auch noch beim dämlichen Ostfilder BM Bolay den Tipp von Heckler&Koch (Firmensitz Oberndorf am Neckar) wie man die Kritiker seiner Ambivalenten Utopiapolitik mit scharfen Schusswaffen in Schach halten kann.
    Ich hoffe beide abgedriftete Bad.Württ. Bürgermeister werden noch ihr Waterloo mitsamt dem (ex MLPD)-jetzt Grünen MP Kretschmann, erleben.
    Deutschlands politisches Establisment ist verrückt geworden!

  105. Ich schlage vor, dass die nächste Ministerpräsidenten-Konferenz am Wannsee stattfindet. Da steht ne wunderschöne Villa. Dort kann der Herr Wüst“ling“ dann darlegen, wie er sich um die Ungeimpften „kümmern“ will. Gibt im dortigen Museum genug Anschauungsmaterial…
    Ironie*

  106. @ Mantis 30. Januar 2022 at 20:25

    AFFENZIRKUS – SCHIKANEN & DRESSUR

    Wer keine Maske trägt, wird von der Polizei wegeskortiert.
    Wir müssen Masken tragen. Man kann sie ja mit einer Pellkartoffelnadel o.ä. löchern. Sieht kein Mensch. Strafe steht noch nicht drauf.

    Maskenpflicht im Freien bis zum 31. Jan. verlängert worden, ob morgen nochmal verlängert wird?

    Wurde wohl just am Freitag wieder verlängert um einen Monat
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/veroeffentlichungen/amtsblatt.php

    BEISPIEL
    Allerdings steht da von 8 bis 20 Uhr, bislang stand auf den Schildern von 8 bis 22 Uhr.
    Amtsblatt 03/2022 vom 28.01.2022 als PDF1233 KB
    Für wie lange ist mir unklar.
    Das nächste Amtsblatt erscheint voraussichtlich am 18.02.2022

    Hier ein Aufkleber für mich, aber dieses Schild wurde inzw. bearbeitet auf 22 Uhr, ob es jetzt wieder auf 20 Uhr, wie zu sehen,
    verbessert wird?
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23140715_Maskenpflicht-in-der-Guetersloher-Innenstadt-kehrt-zurueck.html

    MOD: repariert. Schlagen Sie der Stadt vielleicht mal Schiebebuchstaben / -zahlen vor. Oder angemessen zum Hochtechnologiestandort Deutschland elektronische Anzeigen wie die variablen Geschwindigkeitsschilder.

  107. Nachher kommt Anne Will. Es geht da um Mißbrauch in der Kirche. Bei den Gästen wundert mich etwas. Was hat denn KGE mit der katholischen Kirche zu tun? Die ist doch in der grünen Sekte (EKD) drin.

  108. Dieser Mann scheint nicht mehr ganz gesund im Kopf zu sein. Das sollte dringend überprüft werden.

  109. @ worsig

    Politische Ämter und Führungspositionen sind offen für jede gescheiterte Existenz, Kriminelle und Psychopathen.

    Auswahlverfahren wie z.B. bei der Lufthansa oder für Jobs in Unternehmensführungen gibt es nicht.

    Wenn es für die Mafia nicht reicht, steht bei Parteien Tür und Tor offen.

  110. Allgemeinverfügung gegen Montagsspaziergänge
    https://www.ostfildern.de/…/Allgemeinverf%C3%BCgung.html
    Hallo Herr Bolay.
    Ich konnte es kaum glauben, daß Sie in schöner DDR Tradition mit einem Schießbefehl aufwarten, um mit fragwürdigen Begründungen elementare demokratische Grundrechte versuchen außer Kraft zu setzen.
    Wehret den Anfängen!
    Deshalb werde ich, obwohl 200km von Scharnhausen entfernt wohnend, extra nach Scharnhausen kommen, um meine persönliche Suche nach dem Schlüssel zur Freiheit durchführen.
    Dies bitte ich zugleich als meine Demonstrationsanmeldung zu betrachten und zu bestätigen.
    Ich bitte auch zu bedenken, daß Sie mit solchen grundgesetzwidrigen Anordnungen (wo bleibt da der Verfassungsschutz?) mich als FFF Anhänger zu völlig unnötiger CO2 Emission zwingen. Meldet sich da Ihr Umweltgewissen oder sind Sie gewissenslos?
    Bezüglich Ihrer Schußwaffendrohung werde ich meine neue Schußweste ggf. einem Test unterziehen.
    Hochachtungsvoll

  111. Vom letzten Juni, an dieser Stelle verbleiben keine Aufkleber,
    HÖCHSTENS HALBE 😉

    https://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/maskenpflicht-in-guetersloh-gilt-bis-13-juni-1630948690

    Dann wurde wegen des Weihnachtsmarktes bis auf 22 Uhr verlängert.
    Danach im Januar das Datum verlängert, als ob im Winter um 22 Uhr
    sich noch jmd. in der Innenstadt aufhalten würde.

    Der Rest geht nicht ab 🙂
    https://www.die-glocke.de/fileadmin/_processed_/f/0/csm_gepixelt_d0ae4f20_1010_4d26_bc0f_640fa32f3de7_c_d374ade5e4.jpeg

  112. Sachsen: Ohne Impfung keinen Führerschein mehr:

    https://www.news.de/politik/856103747/corona-schock-news-aus-sachen-ungeimpfte-jugendliche-duerfen-keinen-fuehrerschein-machen/1/

    Demnächst wird folgen:

    – Ohne Impfung kein Schulabschluss mehr

    – Ohne Impfung kein Studium mehr

    – Ohne Impfung keine freie Jobwahl mehr (Job wird vom Amt zugeteilt)

    – Ohne Impfung kein Eigenheim/Eigentumswohnung mehr

    – Ohne Impfung keine Mietwohnung nach freier Wahl mehr (Wohnung wird vom Amt zugeteilt)

    Man ersetze „Impfung“ durch „SED-Parteibuch“!

  113. Was bitte sind „Corona-Spaziergänger“?

    Wäre es für PI eventuell möglich, nicht ständig diesen Unsinn zu wiederholen?

  114. @ ulruth 30. Januar 2022 at 22:10

    Also Paranoiker:in Fäser trug schon mal eine.

    Nancy Faeser: Der Kampf gegen Rassismus ist ihr Antrieb
    zeit.de › Politik KAUFARTIKEL
    08.12.2021 — nancy-faeser-spd-innenministerin-hessen …
    posierte für Fotos in Schutzweste mit Polizeischriftzug,
    setzte sich für mehr Stellen ein, …

    Ermittlungen Hessische SPD-Chefin erhält erneut »NSU 2.0«-Drohschreiben
    Die hessische SPD-Partei- und Fraktionschefin Nancy Faeser ist weiter Ziel mutmaßlich rechtsextremer Drohungen. In ihrem Wahlkreisbüro ging ein mit »NSU 2.0« gezeichneter Brief ein.
    07.06.2021

    https://www.sabine-waschke.de/wp-content/uploads/sites/358/2018/09/nancy_faeser-768×512.png

    Hessen
    Aggression steigt: Schutzwesten für Hessens Steuerfahnder
    Veröffentlicht am 15.01.2020
    https://www.welt.de/regionales/hessen/article205027902/Aggression-steigt-Schutzwesten-fuer-Hessens-Steuerfahnder.html

  115. @ Sturm1974 30. Januar 2022 at 22:26

    Wieso Unsinn? Schreiben Sie bitte mal mehr als zwei
    halbe Zeilen u. erklären Ihre Zweifel genauer.

  116. Ein Bürgemeister hat keine Berechtigung derartiges anzuordnen.

    Im Außenberich kann man sich nicht mit Sars-CoV-2 anstecken.

    Somit sind die Regelungen falsch. Eine Demonstration dagegen legitim.

    Zu dem hat der demokratische Staat auch, zivilen Ungehorsam, zu tolerieren.

  117. dr.ngome 30. Januar 2022 at 20:49
    Riesige internationale Studie zeigt: viele mehrfachgeimpfte entwickeln eine Art Aids!!!

    Es ist doch schon seit vielen Monaten bekannt,und es wird von Ärzten
    gewarnt,daß das Immunsystem,Schaden,durch die Impfung nimmt.
    Oder wie in Deutschland,
    Bremen,Deutscher Impfmeister hat die meisten Omakronefälle,
    Sachsen als letzte,die wenigsten.
    Südafrika,mit einer Impfquote von unter 10%,ist durch das
    Omikronvirus durch.
    Aber bei uns ist es ja so,daß Deutschland ja nur aus alten
    Menschen besteht,die nun an den Erkrankungen Schuld sind.
    Was für Lügen wollen uns diese Politkasper noch alles unterjubeln?
    Von der Pandemie der Ungeimpften,bis hin zur Babyimpfung.
    Da ist doch jedwede Grenze gefallen, aber Scholz sagte ja,
    daß man auch rote Linien überschreiten würde, meinte er damit auch
    die Grenzen,die durch blutende Menschen,nach der Polizeibrutalität,
    geschaffen werden?!

  118. Rechtspopulist 30. Januar 2022 at 22:18
    Man ersetze „Impfung“ durch „SED-Parteibuch“!

    An dem ist man aber nicht erkrankt oder gar gestorben.

  119. Rechtspopulist 30. Januar 2022 at 22:18

    DAS gabs nichtmal bei Adolf.

    https://mobile.twitter.com/SHomburg/status/1487838410098323465?cxt=HHwWksC90dXJ7qUpAAAA

    Und es kommt noch besser. Auf einmal wollen die Gerichte überall FAKTEN sehen.

    Das wird für Regierungen mit ihren Fake-Kranken, Fake-Toten und Fake-Impfungen ganz böse enden:

    https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/6092520/Zaehlweise-in-Spitaelern_Wirbel-um-umstrittenes-Schreiben-aus-dem

    VfGH bestätigt Echtheit eines Fragenkalalogs, der sich nahezu ausschließlich um die Zählweise auf Normal- und Intensivstationen bzw. um die Wirksamkeit der Impfung dreht – also um Themen, die unter Corona-Skeptikern en vogue sind.

    Eine Sprecherin des Verfassungsgerichtshofs bestätigt gegenüber der Kleinen Zeitung die Echtheit des Papiers: „Das Dokument ist authentisch. Es bezieht sich allerdings nicht auf ein noch gar nicht existierendes Verfahren zur Impfpflicht.“

    Am VfGh sind derzeit gut hundert Covid-Verfahren anhängig, die von einzelnen Richtern bearbeitet werden. Hauer ist einer der zahllosen Richter, die auch mit Covid-Verfahren betraut sind. Dass im Vorfeld einer möglichen Verhandlung eine Stellungnahme eingeholt wird, ist ein Routinevorgang ist. Entscheidungen fallen allerdings immer im Kollegium.

    Ausgehend von einem Zeitungsbericht unter dem Titel „Wirkt die Impfung überhaupt?“ bittet der Verfassungsgerichtshof penibel um Auskunft über die Zählweise in Spitälern, ob zwischen Personen, die „an oder mit SARS- CoV-verstorben sind“, differenziert wird.

    Die Fragen gehen sehr ins Detail: „Wie hoch ist das Durchschnittsalter und wie hoch ist das Medianalter der wegen COVID-19 auf Normalstationen und auf Intensivstationen hospitalisierten Personen sowie der an COVID-19 verstorbenen Personen.“ Der VfGH will auch wissen, welche Virusvarianten „tagesaktuell zu welchen Prozentsätzen bei Infizierten bzw. Hospitalisierten bzw. Verstorbenen vertreten“ sind.

    https://www.kleinezeitung.at/images/downloads/6/e/8/anfrage_des_verfassungsgerichtshofes_an_mueckstein20220130144119.pdf

    Um welchen Faktor verringert die COVID-Schutzimpfung das Risiko schwerer Verläufe? In Medienberichten war von bis zu 95 % die Rede. Nun scheint das – allgemeine (nicht nach Alter und Gesundheitszustand differenzierte) – Risiko, an COVID-19 zu versterben, aktuell bei 0,1516 Prozent zu liegen (vgl. AGES-Dashboard). Worauf bezieht sich eine angegebene Impfwirksamkeit von beispielsweise 95 %? Was bedeutet in diesem Zusammenhang absolute und relative Risikoreduktion?

    https://chrisveber.blogspot.com/2022/01/game-over.html#:~:text=Ich glaube, die,Ämtern entfernt wurden.

    Es ist vorbei. Der österreichische Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat am 26. Jänner 2022 ein Verordnungsprüfungsverfahren eingeleitet und an den österreichischen Gesundheitsminister ein Konvolut an Fragen übermittelt. Fragen, die bis jetzt absolut tabu waren.
    Die an den Grundfesten der „Pandemie“ rütteln. Der Gesundheitsminister hat für eine Antwort Zeit bis zum 18. Februar 2022. Das ist dann auch das Enddatum der „Pandemie“ in Österreich.

  120. Weltweit werden die Corona-Maßnahmen aufgehoben, nur nicht im Deutschland der Kadavergehorsamen, denn auf die Unterstützung dieser Spezies können in Deutschland die Regierungsparteien setzen

    Allerdings wird sich der Trend zur Auswanderung verstärken, wenn diese totalitären Zustände in Deutschland beibehalten und in den Nachbarländern das Leben in Freiheit wieder möglich ist.

    Gebildete und freiheitsorientierte Menschen werden Deutschland den Rückenkehren und die dreckigen Corona Mitläufer in der BRD mit ihren Parteifreunden CDU/SPD/GRÜNE/LINKE zurücklassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=bzSIpn9I-oY

    Dann wird Deutschland nur noch ein Dritte Welts-Shithole sein.

  121. @ MKULTRA 30. Januar 2022 at 22:08

    Ist ja irre! Was soll unsereiner sagen, wenn er kriechende
    Heloten in der Familie hat, die sich wegen einer Influenza
    veräppeln lassen, dabei helfen, daß die Pharmakratie
    stinkreich wird, uns die Grundrechte raubt u. bei Wohlverhalten
    evtl. häppchenweise wieder zuteilt – mit viel Hinhaltetaktik, denn
    zunächst hieß es eine Spritze, dann zwei, dann einmal
    „Boostern“ u. jetzt faktisch ein Abo. Menschen, die sich erpressen,
    nötigen, vertrösten lassen (auf den St. Nimmerleinstag) rauben
    einem den letzten Nerv. Da muß man einfach loslassen, statt
    sich mit Erziehungsversuchen abzumühen. Erwachsene sollten
    sich eh nicht gegenseitig erziehen wollen.

  122. https://www.handelsblatt.com/politik/international/gruener-pass-nicht-mehr-relevant-israel-koennte-im-februar-das-impfzertifikat-abschaffen/28017986.html?ticket=ST-3939739-dlhqjrOEBNGW66FeVd4h-ap6

    Israel gibt die Verantwortung für das Krisenmanagement an die Bürger zurück. Das Testsystem wird umgestellt – und die vierte Impfung verliert an Bedeutung.

    Kein Land hat schneller Impfdosen beschafft als Israel und in keinem anderen Staat wurde so schnell ein so großer Teil der Bevölkerung gegen Corona immunisiert.

    Trotzdem hat Israel jetzt die höchste Infektionsrate der Welt. !!!!!!!!

    Deshalb, sagen Gesundheitsexperten, sei eine neue Strategie notwendig, die der Dominanz der Omikron-Variante Rechnung tragen soll.

  123. Ich habe mich immer gefragt, wie Schreibtischtäter in der Nazizeit wohl ausgesehen haben.
    Heute weiss ich es!

  124. Bedenke 30. Januar 2022 at 22:36
    Ein Bürgemeister hat keine Berechtigung derartiges anzuordnen.

    Im Außenberich kann man sich nicht mit Sars-CoV-2 anstecken.

    Somit sind die Regelungen falsch. Eine Demonstration dagegen legitim.

    Zu dem hat der demokratische Staat auch, zivilen Ungehorsam, zu tolerieren.

    *****************************************************************************

    Adolf Hitler und die NSDAP hatten für Vieles auch keine Berechtigung aber haben es trotzdem getan.

  125. „…Nest mit rund 30.000…Corona-Spaziergänge…scheint unter 150 Spaziergängern“

    die naechste angemeldete c-demo in ostfildern ist ja kommenden mittwoch.
    https://demo.terminkalender.top/pc.php

    ich glaskugele und wuensche mir als aktiver nutzer meines grundgesetzes,
    dass dann 15000 teilnehmer des breiten buendnisses/zivilgesellschaft/mit courage
    fuenfzehnttausend zeichen vor dem buergermeisteramt setzen werden.

  126. Heute Abend gabs auf dem öster. Fernsehsender servus TV –
    eine sehr interessante Diskussion u.a. mit H.M. Broder und Bela Anda (ex reg. Sprecher/Bild kommunik. Chef)
    INfos Servus TV
    Zitat: „Maßnahmen wackeln: Ist es Zeit zu lockern? / Fehlende Transparenz: Pharmaindustrie bezahlt Regierungsberater / Horrende Kosten: Wer zahlt die Corona-Zeche? Zu Gast sind der Publizist und Autor Henryk M Broder, der Kommunikationsberater Belá Anda, „News“-Journalist Andreas Wetz und „Krone“-Moderatorin Katia Wagner.
    Omikron ist zwar ansteckender, aber weniger gefährlich. Auf diesen Fakt reagiert halb Europa mit Lockerungen. Österreichs Regierung beharrt hingegen eisern auf der Impfpflicht und will keine weiteren Lockerungen zulassen. Dagegen wird immer mehr Widerstand laut. Wackeln die Maßnahmen? Warum will die Regierung nicht offenlegen, dass ihre Berater Gelder von der Pharmaindustrie erhalten? Und wer soll die immensen Kosten der Corona-Krise bezahlen? Zu Gast sind der Publizist und Autor Henryk M Broder, der vehement gegen die Impfpflicht kämpft und durch sie die Etablierung einer Zwei-Klassen-Gesellschaft befürchtet. Der Kommunikationsberater Belá Anda hingegen sieht gerade in der Impfpflicht den einzigen Ausweg aus der Krise. Journalist Andreas Wetz hat Zahlungen der Pharmalobby an Regierungsberater enthüllt und fragt: Warum will die Regierung nicht, dass wir darüber Bescheid wissen? Und „Krone“-Moderatorin Katia Wagner sieht durch überbordende Maßnahmen den sozialen Frieden in unserem Land bedroht. Gäste: Béla Anda, Kommunikationsberater Henryk M. Broder, Publizist und Buchautor Katia Wagner, „Krone“-Moderatorin Andreas Wetz, Journalist („NEWS“) Moderation: Katrin Prähauser.“

    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aalm8mqxcgf3jvvuf4l7/

    U.a. hat H.M. Broder vom og. Bürgermeister und dessen Pistolero Wahnsinns Ansinnen gegen Corona Demonstranten erzählt, notfalls auf diese schießen zu lassen. Sämtliche Diskussionsteilnehmer/innen waren fassungslos, konnten diese Meldung nicht glauben. Jeder inkl. die Moderatorin bestätigten, dass die roten Linien von Scholz angekündigt schon längst überschritten sind. Eine komplizierte intransparente Zeit durch imer schlechtere Politiker und deren hündisch folgende Beamten Büttel wird uns bevorstehen. Wurde von jedem Teilnehmer bestätigt.

    Ps. pers. Meinung: der große Clash wie von einigen wichtigen kritischen Menschen und Mahner längst angekündigt ist nicht mehr weit entfernt! Corona wurde zur letzten Bifurkationspunkt wo sich Recht von Unrecht trennt, bzw. die Schwelle, an der die Fluktuationen eines Systems bewirken, daß das System in ein neues dynamisches System „kippt“, das nicht mehr als Fortsetzung bisheriger Muster interpretierbar ist (Chaostheorie).

  127. Bolay forderte nach Amoklauf von Winenden die Bürger dazu auf ihre Waffen abzugeben, er selbst blieb aber Waffenträger

    Mit diesem Bolay stimmt etwas nicht.

    Nach dem Amoklauf von Winnenden, forderte er die Bürger seiner Stadt dazu auf ihre Waffen abzugeben.

    Er selbst forderte seine Waffen danach aber vom Amt wieder zurück.

    Das heißt der Typ selbst ist bewaffnet:

    https://www.sueddeutsche.de/politik/kommunen-in-baden-wuerttemberg-gemeinden-als-waffenhaendler-1.156337

  128. @ Babieca 30. Januar 2022 at 20:47
    @ Mantis 30. Januar 2022 at 20:33
    „Kinder in einem Airbus A300 Zero G impfen…Blick ins Cockpit werfen und Fotos machen“

    ohne mitflug bei einem zero-g training ist das angebot billig. mit mitflug auch.

  129. Die GRÜNEN mit ihrem Cannabiskonsum sind Schuld an der nahenden Triage in unseren Krankenhäusern!

    Man sollte den Cannabiskonsumenten höhere Krankenkassenbeiträge und die Kosten für ihren Krankenhausaufenthalt aufs Auge drücken!

    Außerdem ist diese GRÜNE Kifferszene daran Schuld wenn medizinische Kapazitäten gebunden werden und dadurch Krebspatienten nicht rechtzeitig behandelt werden können.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/studie-immer-mehr-menschen-nach-cannabiskonsum-im-krankenhaus/ar-AATigCS?ocid=msedgntp

  130. Wenn der Vollpfosten von Bürgermeister wüsste, dass es in Deutschland, geschätzt 20Mio. Illegale Schusswaffen gibt, wäre er gut beraten den Schiessbefehl zu überdenken. Wenn es Spitz auf Knopf kommt werden die auch eingesetzt, vermute ich mal.

  131. Maria-Bernhardine 30. Januar 2022 at 22:32

    Nancy-Baby baut in vergleichbarer Speed ab

    https://www.sabine-waschke.de/wp-content/uploads/sites/358/2018/09/nancy_faeser-768×512.png

    wie das Fonda-Baby.

    Gestern hier in englischer Fassung, heute hat es auch die Bild entdeckt:

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/bridget-fonda-erstes-foto-seit-12-jahren-78988502.bild.html

    Maria-Bernhardine 30. Januar 2022 at 22:59

    Mein Umfeld ist mittlerweile doppelt gespalten (also quasi geviertelt).
    Einmal wegen 2015, jetzt wegen dem Corona Schwachsinn.

    Der Riss zieht sich wieder durch Familien, sogar Ehen, Firmen, Vereine.
    Hobbypsychologisch interessant zu beobachten.

    Genau das sehe ich auch so:

    https://www.welt.de/kultur/plus236512607/Was-von-Corona-bleibt-Wie-frueher-wird-es-nie-mehr-sein.html

    Wahrscheinlich auch so gewollt.

    Die Thai-Pflaume labert dauernd von „Wissenschaft“.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Wie-Mai-Thi-Nguyen-Kim-in-Hannover-die-Wissenschaft-verteidigt

    Dabei kann jeder meiner Meinung erkennen, dass es sich bei dem ganzen Konstrukt eher um Voodoo-Medizin handelt.

    https://www.welt.de/gesundheit/plus236575169/Covid-Was-im-Koerper-von-Geimpften-und-Genesenen-geschieht.html

    Geimpft, geboostert, genesen – oder alles zusammen?

    Wissenschaftler beginnen zu verstehen, wie Impfung und Infektion zusammenspielen.

    Und wer in den nächsten Monaten am besten geschützt ist.

    <<<"Wissenschaftler beginnen zu verstehen" Sagt schon alles über die Impferei mit den neuartigen mRNA-Impfstoffen gegen die gegenwärtige Erkältungspandemie. Die wissen selbst noch nicht genau bescheid was Sache ist, aber fordern ne fristlose Impfpflicht mit unbestimmter Anzahl an weiteren Dosen. Und das alles mit Impfstoffen, die seit 2020 nicht an den Erreger angepasst wurden. So unlogisch, dass es für die meisten scheinbar schon wieder logisch erscheint. Man schaltet einfach auf Durchzug und lässt die "Experten" mal machen. Wird schon passen.<<<

    <<<Ich habe mir beim statistischen Bundesamt einmal die Statistiken zu Todesursachen angesehen und auf einen Tag heruntergebrochen:
    Herz-Kreislauf: 926
    Krebs: 634
    Verletzung/Vergiftung: 115
    Suizid: 25
    Corona: 161 (118.000 in den letzten 2 Jahren)?
    Bei den Corona-Toten wissen wir, dass viele davon nicht an Corona gestorben sind, sondern lediglich beim Sterbezeitpunkt infiziert waren. So werden auch Opfer von Verkehrsunfällen in die Statistik gerechnet, wenn sie denn Corona-positiv waren/sind, was die Zahlen natürlich völlig verfälscht. Was jedoch nicht in die Berechnung der Politiker einfließt sind die Opfer der Corona-Politik. Menschen, die sich aufgrund der Maßnahmen das Leben nahmen (laut K. Lauterbach nicht belegbar), die ihren Job verloren, deren Familien und Freundschaften zerbrachen, die an Depressionen leiden, vereinsamt sind usw.. Ich halte die Auswirkungen der Corona-Politik um ein Vielfaches schlimmer als Corona selbst. Es sollte endlich damit angefangen werden Corona hinter uns zu lassen und zu einem normalen Leben zurückzukehren.<<<

    <<< wow – welch eine Überschrift

    "Wissenschaftler beginnen zu verstehen …."

    dabei wurde uns doch erzählt
    – also mit uns meine ich Menschen – die halt noch Rückfragen bzgl. neuen Impfstoffen hatten.
    Die herablassende Antwort war doch immer "Impfungen gibt es doch schon seit mehr als 1000 Jahren (bewusst etwas übertrieben hier) und die sind soooo sicher, alles verstanden und alle die zweifeln sind Querdenker, Wissenschaftsleugner, Flat Earth Theoretiker und halt Leute, die keine Ahnung haben.
    Also insofern haut mich das "beginnen zu verstehen" jetzt echt vom Hocker.
    Bin zwar kein Virologe – aber um zu verstehen, dass 1 und 1 nicht drei ist, muss man ja auch kein Mathematiker sein.
    Also auf diesem Niveau – Viren mutieren – die heutige Impfung wurde auf die Wuhan Variante entwickelt – wir hatten zwischen drin Delta und jetzt Omikron.
    Als Omikron Genesener bin ich gegen Omikron sicher besser geschützt als x-mal gegen Wuhan Geimpfter.
    Aber da nicht sein kann, was nicht sein darf – erlauben die Deutschen ihrem allso beliebten Gesundheitsminister – der angeblich Virologe ist und sooo gute Kontakte zu Haward hat – den Geboosterten am nächsten Tag andere Leute anzustecken – wogegen die Genesenen nur von Tag 29 bis Tag 90 nach Infektion als Genesen gelten und bei den 2 Gplus nach wie vor testen müssen – im Gegensatz zu den Wuhan geboosterten.
    Um das jemandem wissenschaftlich zu erklären, muss man dann wirklich Virologe sein – damit der andere einfach aufgibt.
    Aber sorry 1 1 ist zwei <<<

  132. Ich habe heute von einer guten Bekannten erfahren, dass eine ungeimpfte Pflegedienstkraft im Urlaub von ihrem Chef dringend gebeten wurde, einzuspringen, weil die anderen Pflegekräfte (geimpft) alle an Corona erkrankt seien.
    Die Impfung wirkt.

  133. OT

    WAS MACHT EIGENTLICH DIE
    DEUTSCHLAND-VERKÄUFERIN?

    Nach Darstellung ihrer langjährigen Büroleiterin und Vertrauten Beate Baumann plant sie eine Autobiografie. Dem Spiegel sagte Baumann im Dezember: „Die Kanzlerin möchte nicht ihr ganzes Leben nacherzählen. Sie möchte ihre zentralen politischen Entscheidungen in eigenen Worten erklären, und mit Rückgriff auf ihren Lebensweg.“

    Ihren womöglich ersten öffentlichen politischen Auftritt nach dem Ende ihrer Amtszeit dürfte Merkel am 13. Februar haben. Die CDU-Landtagsfraktion in Mecklenburg-Vorpommern hat die Altkanzlerin für die Bundesversammlung nominiert, die den nächsten Bundespräsidenten wählt.
    https://www.merkur.de/politik/angela-merkel-heute-privat-franca-lehfeldt-lindner-verlobte-rtl-kanzlerin-cdu-merz-auszeit-91268580.html

    Wenn sie mit ehemaligen Fraktionskollegen spricht,
    spricht sie, so heißt es, von „euch in der Partei“.
    (n-tv.de)

    SAUER SASS BEI MERKEL UNTER DEM TISCH

    Angela Merkel & Joachim Sauer: Trennung?!

    Mit gesenktem Blick spaziert Joachim Sauer eine kleine Straße am Wald entlang. Es dämmert bereits. Die eine Hand hat er tief in seiner Manteltasche vergraben. Die Ohren mit einem lilafarbenen Stirnband geschützt. Passanten erkennen ihn sofort und fragen sich: Wo ist seine Frau Angela?

    DAS NEUE BLATT erfährt exklusiv, dass sich der Wissenschaftler offenbar seit vielen Tagen hier im Ferienhaus in der Uckermark aufhält. Alleine. Von seiner Ehefrau fehlt jede Spur. Szenen wie diese befeuern natürlich anhaltende Trennungsgerüchte. Bereits Merkels Tante erwähnte uns gegenüber: „Ich weiß nicht, ob beide noch zusammen sind. Sie machen in letzter Zeit vieles getrennt.“

    Schon im letzten Sommer gönnte sie sich eine Auszeit mit ihrer Schwester Irene (57) und anderen Frauen.
    (wunderweib.de)

    Der Wissenschaftler stürzt sich jetzt, wo Merkel als Bundeskanzlerin „in Rente geht“, so richtig in die Arbeit! Er soll sogar seinen Vertrag bei der Humboldt-Universität, der bis Ende 2022 lief, extra verlängert haben, wo als Physikprofessor angestellt ist.

    Außerdem sitzt er in einem Komitee für das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Als wäre das nicht schon genug, hat er dazu auch noch weitere Aufgaben übernommen. Der ausgerechnet ungünstigste Zeitpunkt, denn Angela kämpft gerade auch um ihre Gesundheit.

    Ihre Freunde und Familie, wie zum Beispiel Schwester Irene. Sie soll mittlerweile sogar Merkels engste Vertraute und Beraterin sein.
    (promiwood.de)

    UN-Generalsekretär Antonio Guterres wollte sie dafür gewinnen, den Vorsitz eines Beratungsgremiums zu globalen öffentlichen Gütern zu übernehmen. Bei einem Telefonat bedankte sich Merkel für das Jobangebot, lehnte aber ab, teilte ihr Büro mit.

    Ihre langjährige Büroleiterin Beate Baumann teilte mit, dass Merkel eine politische Autobiografie plane. Darin will sie nicht ihr ganzes Leben nacherzählen, wohl aber auf zentrale Entscheidungen ihrer Zeit als Politikerin eingehen. Baumann werde Merkel beim Verfassen des Buches unterstützen, einen weiteren Ghostwriter werde es nicht geben.
    (derwesten.de)

    Vielleicht outet sich Merkel noch als Lesbe.
    Sie säuft wie ein Kerl, sie will alles bestimmen,
    Sauer saß bei ihr unterm Tisch, viele Parteigenossen
    sägte sie ab, umgibt sich nah nur mit Weibern, Seibert wirkte eh wie ein Eunuch… mit Baumann. Ob die beiden „heiraten“ werden? Muß morgen früh mal im Kaffeesatz lesen…

  134. @ MKULTRA 31. Januar 2022 at 00:01

    Manche schaffen es nicht in Würde zu altern.
    Dazu gehört keine Schönheitschirurgie, sondern
    nur ein kleines bißchen Disziplin. Extreme sind
    abträglich.

  135. Bemerkenswert ist doch, dass dieser Ukas nicht etwa in einem Bundesland, das aus dem ehemaligen Preußen hervorgegangen ist, erlassen wird, oder in Sachsen, dessen „braune Bewohner“ gemäß den selbsternannten „Qualitätsmedien“ am liebsten „gruppenbezogene Diskriminierungen“ zelebrieren, sondern im spießigen Ländle mit seinen samstäglichen Reinigungsritualen Bürgersteige und Treppenhäuser betreffend.

    Auch wenn linksgrüne Revoluzzer in Berlin zugezogene „Schwaben“ als Zumutung empfinden – anders als etwa afrikanische Drogendealer oder muslimische Ehrenmörder, Gefährder oder Clankriminelle, deren No-Go-Areas man/frau für “bereichernd“ hält – und schon mal einer Krankenschwester oder einem Klinikarzt mit entsprechend schwäbischer Herkunft – allein schon, weil sie für ihren Lebensunterhalt arbeiten gehen -, in direkter Aktion das Auto abfackeln, so sollte man nicht übersehen, dass schwäbische Spießigkeit offenbar auch „anders kann“!

    Weswegen das Ländle auch einen „ehemaligen“ Mao- und Pol-Pot-Anhänger vom KBW zum grünen Ministerpräsidenten kürte, sozusagen zum (K)BW-Ministerpräsidenten, der zwar in anderen Bundesländern wie eine sich auflösende Schlaftablette wirkt, aber jetzt bei Corona zeigte, dass er seinen Mao durchaus verstanden und intellektuell abgespeichert hat, mit totalitären Maßnahmen und der Maxime, „bestrafe einen, erziehe Hunderte!“
    Dem folgte übrigens auch GRÜNEN-Dissident Boris Palmer nach, den manche hier bei PI gerne „in der AfD gesehen“ hätten …

    Nun hat ein SPD-Oberbürgermeister zwischen politischem Tagesgeschäft und samstäglichem Bürgersteigkehren Zeit und Muße gefunden, mit einer Verordnung zu reagieren, die wie ein Sturm im Wasserglas den Not- bzw. Ausnahmezustand auf Kleinstadtniveau exekutiert, und „Spaziergänger“ zu besonders zu behandelnden Objekten erklärt – und schließlich zum Abschuss freigibt.

    Dies in einem Land, in dem der 68er-Irrsinn, der nicht zuletzt gegen „Notstandsgesetze“ – „NS-Gesetze“ genannt -, begann, sich nicht erst in der Villa-Kunterbunt-„Regierung“ einer Hampel-Ampel niederschlägt, sondern auch schon davor: fast ausschließlich mit immer mehr Verboten, Geboten und Einschränkungen, je linker das Land wird!

    Und während es angeblich nicht möglich war, deutsche Grenzen gegen nomadisierende sogenannte „Flüchtlinge“ zu sichern, die linksgrüne Regierungsnarrative ausnahmslos zu „Asylbewerbern“ und schließlich „Migranten“ erklärten, konnten unter dem Coronaregime plötzlich sogar zwischenstaatliche Grenzen dichtgemacht und sogar das Verlassen von Stadt und Landkreis beschränkt werden, was übrigens dem unausgesetzten Zuzug muslimischer und afrikanische Problemmigration in die sozialen Netze kaum einen Abbruch tat.

    Als Beatrix von Storch und Frauke Petry als AfD-Politikerinnen bei der inszenierten „Flüchtlingskrise“ 2015 die Sicherung der Grenzen einforderten, „notfalls auch mit Gewalt“, wurde verbreitet, „die Petry will auf Flüchtlingsbabys schießen“, nachdem in den „Qualitätsmedien“ nicht die massenhaft anstürmenden jungen Männer aus Afrika und Nahost gezeigt wurden, sondern relotiusartig in Szene gesetzte „Mütter mit Kindern“…

    Aber wenn jetzt ein OB schießen lässt, trifft das ja auch keine landnehmenden Muselmanen, als IS-Heimkehrer, alQaida- und Hamas-Anhänger, Erdogans fünfte Kolonnen, Kriminelle , Sozialschmarotzer und sonstige „Kültürbereicher“, sondern „nur“ zumeist biodeutsche Bürger, die sich eben schon als Spaziergänger, die das verfassungsmäßig garantierte Demonstrationsrecht nutzen, „schuldig“ machen.

    Auch ganz ohne Todesschüsse macht  Ostfildern im Kleinen deutlich, wer in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik das Sagen hat und wie eine offiziöse „Politik“ die Interessen des Landes und seiner Bürger – des einstigen deutschen Volkes nach dem Grundgesetz, das in eine „Bevölkerung“ aufgelöst und atomisiert wird -, mit den Füßen tritt.
    Natürlich auch mit pc- und genderkonformem Neusprechgestammel, einer sozialistischen Politik billigen Geldes aus Nullzins und galoppierender Inflation und mit klima-, energie- und verkehrspolitischen De-Industrialisierungsmaßnahmen gemäß linksradikaler Entschleunigungsstrategien – Krääääätschmaaann…
    „Und ja, in Ostfildern darf zukünftig auch geschossen werden!“

  136. Erbsenensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. Januar 2022 at 23:47

    Die GRÜNEN mit ihrem Cannabiskonsum sind Schuld an der nahenden Triage in unseren Krankenhäusern!

    Sorry, es mag zwar sein,daß die Psychiatrien voll sind,wenn sich genügend
    die Birne weichkiffen, aber auf einer Intesiv oder normalen Station landet niemand.
    Wieso?
    Weil die Inhaltsstoffe des Cannabis,für den Menschen nicht giftig sind.
    Man mag zwar nach heftigem Gebrauch,ordentlich Reihern aber daran sterben,
    wie beim Alk., würde niemand.
    Und den erhöhten Konsum, wie in dem Bericht beschrieben,sehe ich auch nicht,
    es ist doch leichter,heutzutage an einen Joint zu kommen,als an eine Flasche
    Bier im Aldi.
    Schaut doch nur in die Niederlande,da wird schon seit Jahrzehnten gekifft,
    und se leben immer noch,und rollen den Käse zum Bahnhof !

  137. Sturm1974 30. Januar 2022 at 22:26

    Was bitte sind „Corona-Spaziergänger“?
    Wäre es für PI eventuell möglich, nicht ständig diesen Unsinn zu wiederholen?

    Corona-Spaziergänger

    Ein in den Mainstream Medien und Politik geframter Begriff. Mit negativer Besetzung.

    Wie Querdenkker, Imfgegener, Impfverweigerer..

    Typisch wie Rechter, der ja eigentlich der Rechtsstatstreue Bürger ist. Sich eien Rechtsrahmen schafft in de er dsan Nach Recht und Gesetz sich verhaten kann, und auch damit rechen kann das sich ander in deisem REchgtsrahmen verhalten.
    Das wird aber durch dazukommedne nicht respektiert. Die habne ihren eigen Rechtrahmen der ganz anfer sein kann. Und sich gegne den Bürger wendet.

    Rechts wurde dann durch Framing mit Rechte Sau, Nazi oder Nationalsozialisten verknüpft. Eben da Übelste um den Kulturkampf. seine Kultur zu bekämpfen.

    Dabei waren die Nationalsozialisten in erster Leine Sozialisten bis Kommunisten.

    Deshalb werden deren Feinde, die Bolschewisten. Sonst hätte Göbbels seine Ideologie verleugnen müssen.

    Feindbilder sind die Notwendigkeit einer Diktatur. Erkennungsmerkmal. Sie können dann für alles was schief läuft verantwortlich gemacht werden.

    Meine Oma Jahrgang 1904 sagte:
    „der Nationalsozialismus ist ein verfeinerter Kommunismus.“
    Das zu den Zeiten. Mein Opa sagte dann immer
    „Du hast doch wohl nichts gegen den Adolf gesagt.“

    Er wusste warum. Gleichschaltung überall. Wie heute.

    Framing nannte man früher Propaganda.

    Demonstrieren, für die Bürgerechte durften die Mensch nicht mehr, abgeleitet von den Corona Regularien, die nicht berücksichtigen das man sich nicht im Außenbereich anstecken kann.
    Knutschen und aus der gleiche Bierdose Trinken ausgeschlossen.

    Die Menschen werden dressiert, wenn sie den Framing begriff hören man nicht weiterdiskutieren muss. Er wird in diesem fall schwer negativ besetzt.

    Und das ganze weil man das Folgende Verschweigen will.

    Die Paul Erhlich Institut Studie (PEI) betrachtet die Folgen des mRNA Impfen.

    Da spricht man:
    von 1.6 Reaktionen von 1000, Das ist jeder 625 mit Impfschäden.
    Über 196.974 Menschen verletzt,

    von 0.2 Reaktionen von 1000 das ist jeder 5000te mit schweren Impfschäden.
    Über 24669,568 schwer verletzt,

    davon über 1723 Menschen Tod

    Die PEI Studie stellt nur das dar was man nicht mehr verschweigen kann.

    Sie ist nicht ehrlich mit den Zahlen.

    Es sind in Wirklichkeit viel mehr Tot und Verletzte.

    Nach dem Impfmechanismus wir jeder geschädigt. Entzündugen entstehen Leber und Milzschäden.

    https://www.pi-news.net/2022/01/spaniel-und-baum-ueber-impfschaeden-und-die-aktuelle-protestsituation/#comment-5789661

    Anzumerken ist auch das Der CEO (Finanzschef ) von Reuters, das ist eine der größten Medienunternhmen, ist gleichzeitig im Aufsichtsrast von Pfizer, dem Impfstoffhersteller.

    Da lässt es sich leicht Manipulieren.
    Ein Jahrhundertverbrechen. Mit momentan Miliarden von Verletzten.
    Wer wagt es, das aufzuarbeiten.

    Eine Betrachtung des Vorganges:

    https://childrenshealthdefense.org/defender/ein-interessenkonflikt-reuters-betreibt-faktenchecking-bei-covid-bezogenen-social-media-posts-verschweigt-aber-verbindungen-zu-pfizer-und-dem-weltwirtschaftsforum/?lang=de

    Ausbilder von Virologen oder Immunologen bekommen Forschungsaufträge oder werden mit lukrativen Gutachern betraut.

    Medien Schreiben und Zensieren sich entsprechend.
    Webbetreiber Zensieren sich selber nach Drohng durch DSVGO und andern Regeln.
    Sagen sie es wenn der Biontech / Pfizer Anwalt vorspricht?

    Bezahlte Biontech / Pfizer Trolle sind auch in Foren unterwegs, Sollen die Wirklichkeit vertuschen. Sie Erkennt man an ihre Pöbelligen Art.

    Sie beziehen sich auf Bezahlte, Manipulierte, Faktenschecker von, Reuters und den Regierungen.

    Immunologischer Unsinn, das Impfstoff gegen einen Virus vor 2 Jahren gegen die heutigen Varianten helfen sollen.
    Menschen sterben dadurch.
    Selbst eine Immunisierung, mit den Wildvarianten, scheitert. Hält 3 Monate an.
    Wie soll da ein Protein des Spikes, Immunisierung herstellen.

    Hier wird, vom Betrug, Körperverletzung, schwere Körperverletzung, bis zum Tötungsdelikten geschrieben.
    Unsere und die Demokratien in anderen Ländern stehen auf dem Spiel.

    Mordmerkmale: Habgier, Heimtücke, Gemeingefährliche Mittel, da die Menschen die Geimpft werden nicht aufgeklärt sondern die Wirkungen durch mRNA Impfen verschwiegen wird.

    Jeder der Bürger, Ausgegrenzt, Stigmatisiert, bedroht, übel bezeichnet differmierend angeht, betreibt Volksverhetzung.

    Geimpfte werden gegen Ungeimpfte, mit kruden Studien und Argumenten, aufgehetzt.

    Von der Politik über die Medien bis zum Verfassungsschutzpräsident.

    Liebe Behörden, das sind Offizialdelikte aller möglichen Straftaten.
    Nichts tun ist Strafvereitlung im Amt.

  138. Dann sollte dieser „Bürgermeister“ selbst den Arsch in der Hose haben, unbewaffnete friedliche Mitbürger persönlich für „nichts“ zu erschießen, statt sich feige hinter der Polizei zu verstecken.

  139. Dann sollte dieser „Bürgermeister“ selbst den Arsch in der Hose haben, unbewaffnete friedliche Mitbürger persönlich für „nichts“ zu erschießen, statt sich feige hinter der Polizei zu verstecken.

    Oder unverzüglich zurücktreten. Das wäre die Erste Wahl.

  140. Ein neuer “ Bluthund “ ?
    Hat ja Tradition in der SPD .

    Also sprach Gustav Noske am 06.01.1919 :

    “ Meinetwegen . Einer muß der Bluthund werdenn . Ich scheue die Verantwortunng nicht .. “

    Ergebnis : 3 000 Tote !

    https://www.nd-aktuell.de/artikel/638571.der-bluthund.html

    Hitler und Göring lobten ihn dafür , “ dt. Eiche usw … “

    R. Habeck , der grüne Dichter und Denker , hat daraus ein Drama gemacht .

  141. Heute sah ich auf Servus TV „Links, Rechts, Mitte“ mit HM Broder und danach „Klartext“ mit Tino Chrupalla.

    Ja, man muss schon zu einem kleinen österreichischen Privatsender wechseln, um Broder mal wieder zu hören und zu sehen und sogar einen deutschen AfD-Abgeordneten im Streitgespräch mit jemandem von der FDP zu erleben.

    Was das ÖR-Zwangsbezahl-TV in DE und seine Regierungen sich erlauben, gehört doch langsam mal auf die Kontrollliste der Vereinten Nationen.

  142. Wo sollen eigentlich die „Rechtsradikalen“ sein?
    Ich habe noch nie einen gesehen.
    Allerdings scheint es an Linken, gewaltbereiten und bezahlten NGOs nicht zu mangeln.

    Die Demokratie in DE geht gerade ihrem Ende entgegen.

    Die Installation Merkels war von A-Z vorprogrammiert von den Milliardären.

  143. Impfstoff war in der Wissenschaft immer ein halbwegs wirksamer Stoff gegen Dieses oder Jenes.

    Ich verstehe die Menschen nicht, die immer noch an die Panikmache glauben.

    Die immer noch glauben, ARD und ZDF seien noch normal wie vor 2o Jahren.

    ARD und ZDF sind heute ein Instrument in Regierungshand.

    und sie senden, was ihnen von Merkel vorgegeben wurde bzw von der „Ampel“

    Grüne Politik ist schädlich für unsere Natur, für unseren Lebensraum, grüne Politik ist irre.

  144. @ rasmus 31. Januar 2022 at 03:39
    „Ich verstehe die Menschen nicht, die immer noch an die Panikmache glauben.“

    ich auch nicht. es scheint so, als haben die Denk-Impfer der Reichslehrsender u a
    gleichgeschaltete regierungs und mitleidmedien auch zunehmend vermittlungsprobleme.

    als beispiel dieses nach 2J. zwar spaete, aber aufschlussreiche interview mit dem hier.
    prof tobias welte, pneumologe an der mhh „Muessen aus dem Panikmodus heraus“
    https://www.mhh.de/pneumologie

    6min, nachzuhoeren hier
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/Pneumologe-zu-Omikron-Umgang-Muessen-aus-dem-Panik-Modus-heraus,audio1057746.html

  145. Berlin 59: SED Schießbefehl

    Nicht vergessen SED war die ideologische Jubel-Ehe von KPD & SPD!

    Sozialismus – die breiteste Blutspur durch die Menschheitsgeschichte

    Herr Bürgermeister, ich tippe mal, die SS im KZ Dachau hätte Sie ohne schriftliche Bewerbung genommen

  146. War da nicht einmal was vor ein paar Jahren bei der AfD?
    So, Waffen und Grenze und so?
    Wat für ein Skandal, gab ja wochenlang nix anderes auf den Titelseiten.
    Grotesk, wie schnell sich das in Deutschland zum Schlechten entwickelt.

  147. Super übrigens, dass diese antidemokratische Verfügung auf Twitter und Facebook diskutiert wird und dort einen Shitstorm auslöste.
    Tante Hilde aus der Poststraße muss jetzt nur noch sehen, wie sie mal ’nen Internetanschluss bekommt. Selbst viele Mitdreißiger in meinem Bekanntenkreis haben weder Internet, noch Twitter oder Facebook…
    Aber ARD und ZDF, wo wir ja in der ersten Reihe sitzen, werden darüber keinen Ton verlieren.

  148. Hamburger Veranstalter der „Querdenker“ Umzuege aeussert sich zum
    mitlaufen rechtsradikaler angeblicher „gegener der coronamassnahmen“

    „Der Neonazi-Block trug ein Transparent mit der Aufschrift: „Nur wir können es beenden!“

    Da der rechtsradikale Hintergrund bekannt sei, hätten die Demo-Organisatoren
    die Polizei darum gebeten, zu verhindern, dass die Neonazis mitdemonstrieren.
    HAhttps://www.zeit.de/hamburg/2022-01/querdenker-demo-hamburg-barmbek-neonazis-block?mode=recommendation#comments

    „Die Polizei habe erklärt, wenn von der Gruppe keine Störung ausgehe,
    könne sie nicht am Mitlaufen gehindert werden. Ein Polizeipressesprecher …
    „abweichende Positionen oder Meinungen von Teilnehmern“ müssten geduldet
    werden. Erst bei einer erheblichen Störung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
    könne die Polizei einschreiten. „

  149. @ rasmus 31. Januar 2022 at 01:58
    Heute sah ich auf Servus TV „Links, Rechts, Mitte“ mit HM Broder und danach „Klartext“ mit Tino Chrupalla.
    Ja, man muss schon zu einem kleinen österreichischen Privatsender wechseln, um Broder mal wieder zu hören und zu sehen und sogar einen deutschen AfD-Abgeordneten im Streitgespräch mit jemandem von der FDP zu erleben.
    Was das ÖR-Zwangsbezahl-TV in DE und seine Regierungen sich erlauben, gehört doch langsam mal auf die Kontrollliste der Vereinten Nationen.
    =======
    Servus TV ist lange schon so etwas wie das Westfernsehen oder wenigstens RIAS für die ehemalige DDR. Bekannte von mir können leider über ihren Kabelanschluss nur ein entschärftes Servus TV-Programm mit Bergpanorama und Alpenblick empfangen.
    Habe schon gespottet, dass sie sozusagen im Tal der Ahnungslosen sitzen.

    Letzten Sonntag waren bei „Links. Rechts- Mitte“ von Servus TV unter anderem Jan Fleischhauer und Wladimir Kaminer!
    Beachtenswert ist auch die angenehme, faire und ausgewogene, ja wie gestern Abend, die weiblich-charmante Moderation, die „wir“ hierzulande mit „unseren“ geifernden und gendernden Willners und Ills, Restles und Reschkes nicht mehr gewohnt sind! Allerdings sollten wir uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass es in Österreich ebenfalls ein linksradikales ÖR-Zwangssystem gibt, immerhin bei („privaten“) Printmedien etwas mehr Vielfalt …

    Vor den Vereinten Nationen als Narrenhaus diverser Dritte-Welt-shitholes kann ich nur warnen, schlimm genug, dass sich die Herrschenden bei uns an UN-Vorgaben eben dieser zum erheblichen Teil diktatorisch regierten Shitholes und failed states, zwischen den sich bekämpfenden Saudis und Iranern beispielsweise, gegen „Rassismus“ und „Islamophobie“ (ein Wort, das auf Khomeini zurückgeht) orientieren, und durch den „UN-Flüchtlingspakt“ die unausgesetzte Landnahme durch nomadisierende Raubnomaden aus Afrika und Nahost gegen Europa überstaatlich festgeschrieben wurde.

    Was freilich demnächst folgen könnte, sind Wahlbeobachter im Rahmen der UN aus Simbabwe oder Sambia, Paraguay oder Panama, Nepal oder Nauru, nachdem Wahlen in Österreich und bei uns ja auch längst ein Dritte-Welt-Niveau haben (Österreich Bundespräsidentenwahl, Berlin letzte Bundestags- und Landtagswahl – zum Beispiel)!

  150. Die staatliche Gewaltspirale durch überforderte und hasserfüllte Politiker, hier ein SPD-Oberbürgermeister aus Baden-Württemberg von Ostfildern, Herr Bolay, dreht sich immer schneller.
    Sie sind es, die auf ihr Geheiß bei der Polizei unzumutbare Anordnungen gegen die Bürger erlassen und sich hinterher wundern, dass friedliche Demonstrationen außer Kontrolle geraten.

    Hier soll, mit Hilfe dieser äußerst skandalösen und sehr fragwürdige Anweisung, offenbar eskaliert und ganz sicher nicht deeskaliert werden.

    Dieser Freibrief an die Polizei ist in Wirklichkeit eine Lizenz zum Töten und völlig unverhältnismäßig.
    Ich halte dieses für ein Verbrechen und eine sehr gefährliche Zuspitzung in der ohnehin angespannten Situation, in der erpresserisch und mit aller Gewalt eine Impfpflicht durchgesetzt werden soll.

    Auch das ist ein von staatlicher Seite beabsichtigtes Verbrechen, gerichtet gegen die körperliche Unversehrtheit.
    Auf Biegen und Brechen werden Ämter von den Regierenden immer häufiger dazu benutzt, um die eigene, im Grunde falsche Agenda, notfalls mit Gewalt durchzusetzen.

    All das widerspricht unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung!

    Die ihr Amt missbrauchenden Schreibtischtäter scheinen keiner Fliege etwas zuleide tun zu können.
    Doch fällt erst einmal die Maske, dann tritt ihr wahres brutales Gesicht zum Vorschein und sie gehen dann sogar skrupellos über Leichen.
    Es wird Zeit, dass der SPD-Mann, Herr Bolay, aus seinem Amt verwiesen wird, damit er nicht noch einen größeren politischen Schaden und Vertrauensverlust bei den Bürgern anrichten kann oder möglicherweise verantwortlich wird, für erschossene friedlich spazierngehende Bürger.

    Wir brauchen keine bürgerkriegsähnlichen Zustände, sondern einen offenen Dialog der Politik mit seinen besorgten Bürgern.
    Deshalb muss dieser Schusswaffenerlass sofort wieder vom Tisch!

  151. @LEUKOZYT 31. Januar 2022 at 05:18

    „Die Polizei habe erklärt, wenn von der Gruppe keine Störung ausgehe,
    könne sie nicht am Mitlaufen gehindert werden.“

    Es wird doch immer vorgehalten, dass die Demonstrationsveranstalter die „Bösen“ nicht mitlaufen lasen dürfe.

    Wen da, die Polizei schon niemanden ausschließen kann, dann ist das Ansinnen, der Altbekannten, bis zum Bundespräsident, ziemlich unrealistisch und undemokratisch.

    Im Bundespräsidialamt, sind doch extrem gut Berater. Die haben wohl aufgeben, dem Bundespräsidenten, das ein mal eins, in Sachen Demokratie bei zu bringen.

    Mal so: Sind selbst „Rechtsradikale“ Meinungsträger, Bürger, die nur nicht mRNA geimpft werden wollen. Für Bürgerrecht Demonstrieren, von der Meinungsäußerung ausgeschlossen?

    Jede Meinung zählt. Nur die Art der Durchsetzung, so mit beleidigen und Waffengewalt, geht gar nicht.

    Upps, war da oben nicht etwas.

    Wollen Rechtsradikale nicht die Demokratie abschaffen? Dann für Bürgerrechte, somit die Demokratie demonstrieren. Da passt doch was überhaupt nicht.

    Vielleicht sind das ja gar keine Rechtsradikalen.

    Sind das dann falsch Rechtsradikale oder werden sie nur falsch eingeschätzt, mit ihren Anliegen.

    Oder sollen sie nur nicht, mit ihren Argumenten, gehört werden um keinen Zulauf zu bekommen.

    Da will die AFD eine Demokratie nach Schweizer Vorbild.

    Da muss die Verfassung geändert werden. Dann ist das Verfassungsfeindlich.

    Demokratie ist doch ein Kontinuierlicher Verbesserungsprozess.

    Möglichst viel mit Bestimmung der Bürger.

    Dabei ist es eine in der Schweiz eine bessere Mitwirkung. Eine bessere Demokratie.

    Da müssten nur Bestimmte, macht und Einfluss, abgeben.

    Sehe mich noch 2007 im Büro des lokalen Abgeordneten, der CDU, vorsprechen.
    Anliegen: Mitwirkung der Bürger durch Abstimmung.

    Der CDUler hatte sich gewunden hatte Ausreden. Die sind bis heute noch nicht weiter.

    Können nicht einmal andere Meinungen, in der eigenen Familie CDU, vertragen. Wer den dann echt Sauer.

    Kenne die nicht die Bibelgeschichte vom verlorenen Sohn.

    Gibt es eine Geschichte vom verlorenen Demokraten? Der verlorenen Demokratie?

    Nein, das ist Realität.e

  152. @ Kadiem 31. Januar 2022 at 01:26
    Ein neuer “ Bluthund “ ?
    Hat ja Tradition in der SPD .

    Also sprach Gustav Noske am 06.01.1919 :

    “ Meinetwegen . Einer muß der Bluthund werdenn . Ich scheue die Verantwortunng nicht .. “

    Ergebnis : 3 000 Tote !

    https://www.nd-aktuell.de/artikel/638571.der-bluthund.html

    Hitler und Göring lobten ihn dafür , “ dt. Eiche usw … “

    R. Habeck , der grüne Dichter und Denker , hat daraus ein Drama gemacht .
    —————————
    Vielleicht schwebt Habeck so etwas vor.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ruhraufstand

  153. Im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel sind in der Nacht zum Montag zwei Polizisten bei einer Verkehrskontrolle erschossen worden.

  154. @ wildcard 31. Januar 2022 at 08:12

    Gibt es noch irgendwo eine Noskestraße
    zum umbenennen? Dortmund?

    Gab es in West-Berlin nicht mal
    einen Noske-Platz oder -straße?

  155. @ Maria-Bernhardine 31. Januar 2022 at 09:40
    @ wildcard 31. Januar 2022 at 08:12

    Gibt es noch irgendwo eine Noskestraße
    zum umbenennen? Dortmund?

    Gab es in West-Berlin nicht mal
    einen Noske-Platz oder -straße?
    —————————-
    In Pelkum bei Hamm ist auf dem Friedhof ein Denkmal in Erinnerung an den Aufstand. Meine Schule ist 100 Meter davon entfernt, daher weiß Ich davon.

  156. WENN SCHIESSEN SALONFÄHIG WIRD!

    „Die schießen auf uns!“
    Gestern noch trauriger Schussbefehl eines primitiven Oberbürgermeisters

    Und nun schon zwei tote Polizisten
    Erschossen von Wilddieben!

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bei-verkehrskontrolle-zwei-polizisten-erschossen-taeter-fluechtig-78993010.bild.html

    Wenn Waffengewalt angeordnet wird, dann manifestiert sich die Gewalt in der Atmosphäre,
    dann sind alle in Gefahr.

    Wir hebeln nicht nur unsere Naturgesetze aus, sondern wir erschaffen unsere eigenen MONSTER allein mit unseren Gedanken und Befehlen!

    Das ist das Resultat. Deutschland wird zum Dritten Weltstaat.
    360 Mörder laufen frei herum in NRW entwischt.
    Auf brave Bürger soll geschossen werden.
    Dazwischen Brutalos aus aller Herren Länder, die ihre eigenen Waffen schon mitgebracht haben!
    Jetzt ernten wir was wir gesät haben!
    Manche nennen es Karma!

    Danke Frau Merkel, das ist ihr Erbe!
    Das haben Sie uns hinterlassen!

  157. Wuehlmaus: „Was ist das für ein Staat, in dem ein solcher potenzieller Gewaltverbrecher noch immer nicht dem Haftrichter vorgeführt wurde?!“
    Wie würden Sie, als Ankläger denn formulieren? Dieser unsägliche Bürgermeister sprach von „Waffen“ und nicht von „Schusswaffen“. Unter „Waffen“ fallen z.B. Wasserwerfer, Schlagstock, Reizgas, Pfefferspray, Elektroimpulsgerät und ähnliches. Wie wir alle wissen, sind diese „Waffen“ auf Demos schon fast Standard. Wie lautet also Ihre Anklage nach Recht und Gesetz?

  158. Dieser Heißsporn hat wohl nichts aus der Geschichte gelernt:
    In deutscher Traditionsreihenfolge kommen nach Stigmatisierung und Ausgrenzung
    erst die Lager und dann die Erschießungskommandos.

  159. Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 10:32
    „(….)
    Sorry KEWIL, so schlimm die Verlautbarungen auch sind, aber von „Schuss“waffen lese ich da nichts.
    „Waffen sind Schlagstock, Elektroimpulsgerät und vergleichbare Waffen“
    ———————————————————————
    Sorry Karl-Heinz Winter, falscher Syllogismus.
    Der Überbegriff „Waffen“ beeinhaltet eben auch Schußwaffen.
    Also können sie derer Gebrauch oder dessen Beabsichtigung zum Gebrauch
    aus der getätigten Aussage nicht ausschließen.

  160. @ Furzmeister 30. Januar 2022 at 19:20

    WELT: Demos gegen Corona-Impfpflicht mit deutlich weniger Teilnehmern als angekündigt

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236568843/Corona-Demos-mit-deutlich-weniger-Teilnehmern-als-angekuendigt.html

    ———————-

    Was für ein Quatsch. Immer mehr wird gar nicht mehr angemeldet und firmiert nicht mehr unter Demo, sondern unter spontanem Spaziergang. Oft mehreren zur gleichen Zeit in einer Stadt mit verschiedenen Zügen, die mal auseinanderlaufen und mal wieder zusammenführen. Deshalb wollen die Impffanatiker inzwischen sogar auf harmlose Spaziergänger schießen lassen, weil sie das gar nicht mehr in den Griff bekommen. Angemeldete Demos sind für die Widerstandsbewegung gar nicht mehr sonderlich wichtig, sondern eher Zusatzveranstaltungen, damit auch die, die gerne reden, ihre Reden halten können.

    Obige Behauptung stammt von der WELT, einem der übelsten Scheißhausblätter, die es in unserem Land je gegeben hat, was viele leider übersehen, da dort ab und zu auch ein „rechter“ Alibiartikel, fast immer hinter der Bezahlschranke, erscheint. Die WELT hat Merkel 16 Jahren mit ihrem widerlichen Huldigungsjournalismus an der Macht gehalten und steht fest auf Seiten der Impfzwang-Fetischisten. Aus solch einem Drecksblatt ziehe ich keine Erkenntnisse. Allenfalls die, dass das Gegenteil des Behaupteten überaus wahrscheinlich ist.

    Lassen wir uns mal überraschen, was heute Abend, trotz hässlich nasskalter Witterung, in Deutschlands Städten und Gemeinden los ist. Ich bin dabei!

  161. Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 10:32
    „Ostfildern knallt Corona-Spaziergänger jetzt einfach ab“
    „… jetzt auch scharf geschossen werden darf“
    „Diese Todesstrafe wurde verhängt …“
    Sorry KEWIL, so schlimm die Verlautbarungen auch sind, aber von „Schuss“waffen lese ich da nichts.
    „Waffen sind Schlagstock, Elektroimpulsgerät und vergleichbare Waffen“
    MOD: siehe https://www.pi-news.net/2022/01/ostfildern-knallt-corona-spaziergaenger-jetzt-einfach-ab/#comment-5801395
    —————————————————————–

    Hallo Karl-Heinz!

    Dann müssen Sie mal richtig lesen, Brille aufsetzen, runterscrollen bis zum vorletzten Absatz, nicht nur schlampig alles überfliegen und dann auch meckern, die Leute verwirren, auch noch die AUTOREN ( auch noch KEWIL) beschuldigen! Das geht ja gar nicht.

    Da steht es:
    „Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder WAFFENGEBRAUCH angedroht.“

    https://www.ostfildern.de/Politik+_+Verwaltung/Bekanntmachungen/Allgemeinverf%C3%BCgung.html

    Und aus solchen Nachlässigkeiten, wie sie Ihnen passieren, lassen sich die Leute impfen, ohne sorgfältige Prüfung. Brocken uns den ganzen Mist ein, den wir jetzt mühsam und schmerzhaft auslöffeln dürfen.

  162. @ Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 11:00

    Wuehlmaus: „Was ist das für ein Staat, in dem ein solcher potenzieller Gewaltverbrecher noch immer nicht dem Haftrichter vorgeführt wurde?!“
    Wie würden Sie, als Ankläger denn formulieren? Dieser unsägliche Bürgermeister sprach von „Waffen“ und nicht von „Schusswaffen“. Unter „Waffen“ fallen z.B. Wasserwerfer, Schlagstock, Reizgas, Pfefferspray, Elektroimpulsgerät und ähnliches. Wie wir alle wissen, sind diese „Waffen“ auf Demos schon fast Standard. Wie lautet also Ihre Anklage nach Recht und Gesetz?

    —————————

    Was sind denn Sie für ein Schönschreiber des Systems! Weshalb sollte ich „nach Recht und Gesetz“ anklagen, die gar nicht mehr existieren und von den Merkels, Kretschmers, Söders und Bolays einfach abgeschafft wurden!

    Meine Anklage lautet: Ankündigung – bis dato nur Ankündigung – schwerer Verbrechen gegen die Menschheit, gegen die Menschlichkeit und gegen das eigene Volk. Keine Waffe der Welt, nicht einmal eine Spatzenschleuder – und Sie wissen sehr wohl, dass hier ganz anderes gemeint ist! -, hat auf freie, harmlose, friedfertige Bürger, die ihre Grundrechte wahrnehmen, gerichtet zu sein. Wer es trotzdem tut oder auch nur androht und dazu auch noch seine Machtstellung missbraucht, wie diese geistesgestörte SPD-Schranze mit ihren überbordenden Gewaltphantasien, ist unverzüglich aus dem Verkehr zu ziehen. Strafmaß nach oben offen. Minimum: 15 Jahre gesiebte Luft ohne Begnadigungsmöglichkeit. Punkt.

  163. Wuehlmaus 31. Januar 2022 at 12:28

    MKULTRA 31. Januar 2022 at 00:01

    Die Thai-Pflaume labert dauernd von „Wissenschaft“.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Wie-Mai-Thi-Nguyen-Kim-in-Hannover-die-Wissenschaft-verteidigt

    ———————-

    Die Thai-Pflaume ist ja auch geschmiert bis Unterkante Oberlippe und hat lukrative vertragliche Vereinbarungen mit Merck und Pfizer.
    ————————————

    In den USA wurden die ASIATEN zu Beginn der Pandemie alle verprügelt, rein vorsorglich,

    hier gibt man ihnen eine Fernsehshow, auch noch um uns zu belehren.

    Der deutsche Patient hat ein ernstes Problem.

  164. Wuehlmaus 31. Januar 2022 at 12:11

    @ Furzmeister 30. Januar 2022 at 19:20

    WELT: Demos gegen Corona-Impfpflicht mit deutlich weniger Teilnehmern als angekündigt
    ————————————————-

    ZAHLEN wieder getürkt.

    Bei den Demonstrationen werden nur noch die rechtmässig angemeldeten und genehmigten Teilnehmer gezählt! 🙂

  165. Unsere Politiker im Westen sind so gut wie alle hochgradig KORRUPT & VOLKSFEINDLICH (außer AfD) und von den US-ELITEN gesteuert !!

    Dazu sagte Charles Maurice de Talleyrand (Ex-Außenminister Frankreichs) – etwas zeitgemäß angepasst :

    „NUR DER DUMME VASALLE IST TREU BIS IN DEN TOD, DIE TREUE DES KLUGEN VASALLEN HAT IHRE GRENZEN IM VERSTAND“

    Zuerst hat man gegen Bezahlung dem Wunsch des Wahnsinnigen Klaus Schwab (WEF) und Bill Gates Folge geleistet und eine PLANDEMIE inszeniert.

    Diese PLANDEMIE hat die Pharma reicher gemacht, aber das Volkk ärmer und diese auch noch ihrer Freiheit und Grndrechte beraubt.

    Jetzt kommt die WAFFEN-LOBBY, die nun auch gerne etwas von den Geldsegen abhaben will.

    Natürlich, gegen Cash, erfüllt man auch deren Wünsche und unszeniert einen SCHEINANGRIFF Russlands auch die von den USA gesteuerte NAZI-UKRAINE.

    Jetzt sollen natürlich alle Beziehungen mit Russland zerstört werden, so wie schon lange von den USA geplant

    UND WENN EUROPA DABEI DRAUF GEHT MACHT DAS DEN AMIS NICHTS AUS !!

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  166. jeanette 31. Januar 2022 at 12:33
    Wuehlmaus 31. Januar 2022 at 12:28

    MKULTRA 31. Januar 2022 at 00:01

    Die Thai-Pflaume labert dauernd von „Wissenschaft“.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Wie-Mai-Thi-Nguyen-Kim-in-Hannover-die-Wissenschaft-verteidigt

    ———————-

    Die Thai-Pflaume ist ja auch geschmiert bis Unterkante Oberlippe und hat lukrative vertragliche Vereinbarungen mit Merck und Pfizer.
    ————————————
    Ist ’ne Vietnamesin, keine Thai, aber sonst stimmt’s.

  167. vogelfreigeist 31. Januar 2022 at 11:53
    Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 10:32
    „(….)
    Sorry KEWIL, so schlimm die Verlautbarungen auch sind, aber von „Schuss“waffen lese ich da nichts.
    „Waffen sind Schlagstock, Elektroimpulsgerät und vergleichbare Waffen“
    ———————————————————————
    „Sorry Karl-Heinz Winter, falscher Syllogismus.
    Der Überbegriff „Waffen“ beeinhaltet eben auch Schußwaffen.
    Also können sie derer Gebrauch oder dessen Beabsichtigung zum Gebrauch
    aus der getätigten Aussage nicht ausschließen.“
    ——————————-
    Nein, Ihre Logik ist falsch!
    Wer einen Oberbegriff verwendet, dem kann man nicht einfach so unterstellen, er meine damit alle darunter fallenden Unterbegriffe, nur weil er einzelne davon nicht ausgeschlossen hat.

  168. Die Kommunisten zeigen immer mehr ihre hässliche Fratze. Stalin wäre stolz auf sie.
    Pfui Teufel!

  169. @ gonger 31. Januar 2022 at 12:47

    jeanette 31. Januar 2022 at 12:33
    Wuehlmaus 31. Januar 2022 at 12:28

    MKULTRA 31. Januar 2022 at 00:01

    Die Thai-Pflaume labert dauernd von „Wissenschaft“.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Wie-Mai-Thi-Nguyen-Kim-in-Hannover-die-Wissenschaft-verteidigt

    ———————-

    Die Thai-Pflaume ist ja auch geschmiert bis Unterkante Oberlippe und hat lukrative vertragliche Vereinbarungen mit Merck und Pfizer.
    ————————————
    Ist ’ne Vietnamesin, keine Thai, aber sonst stimmt’s.

    ——————–

    Boatpeople. Wusste ich, aber ich fand das mit der „Thai-Pflaume“ so schön. 🙂

  170. Alter_Frankfurter 31. Januar 2022 at 13:18

    vogelfreigeist 31. Januar 2022 at 11:53
    Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 10:32

    ——————————-
    Nein, Ihre Logik ist falsch!
    Wer einen Oberbegriff verwendet, dem kann man nicht einfach so unterstellen, er meine damit alle darunter fallenden Unterbegriffe, nur weil er einzelne davon nicht ausgeschlossen hat.
    ————————————————————
    Falsch! Umgekehrt wird ein Schuh draus.
    Wer einen Oberbegriff ohne Einschränkung verwendet,
    schließt damit sämtliche Unterbegriffe mit ein.
    Was gibt es daran eigentlich nicht zu verstehen?
    Ich gaube, Logik und unmißverständlicher Sprachgebrauch sind nicht Ihr Ding.

  171. vogelfreigeist 31. Januar 2022 at 15:04
    Alter_Frankfurter 31. Januar 2022 at 13:18

    vogelfreigeist 31. Januar 2022 at 11:53
    Karl-Heinz Winter 31. Januar 2022 at 10:32

    ——————————-
    Nein, Ihre Logik ist falsch!
    Wer einen Oberbegriff verwendet, dem kann man nicht einfach so unterstellen, er meine damit alle darunter fallenden Unterbegriffe, nur weil er einzelne davon nicht ausgeschlossen hat.
    ————————————————————
    „Falsch! Umgekehrt wird ein Schuh draus.
    Wer einen Oberbegriff ohne Einschränkung verwendet,
    schließt damit sämtliche Unterbegriffe mit ein.
    Was gibt es daran eigentlich nicht zu verstehen?
    Ich gaube, Logik und unmißverständlicher Sprachgebrauch sind nicht Ihr Ding.“
    ————————–
    Geht´s eigentlich noch dümmlicher?
    Er hat also auch Atom- und Sprengwaffen inkludiert?
    Haben Sie überhaupt Abitur?

  172. Alter_Frankfurter 31. Januar 2022 at 15:41
    „(…) Geht´s eigentlich noch dümmlicher?
    Er hat also auch Atom- und Sprengwaffen inkludiert?
    Haben Sie überhaupt Abitur?
    —————————————————————-
    Ach, hören Sie doch auf, Sie linksgestrickter Streithansel.
    Wer die Brisanz der Undifferenziertheit in der Aussage dieses OB-Scharfmachers nicht erkennt und sich nur mit Argumentationslosigkeiten ad personam zu helfen weiß, sollte besser den Rand halten.
    Zum Thema können Sie zumindest nichts beitragen, was irgendwie von Belang wäre. Punkt.

  173. Christof Bolay – ein lupenreiner Demokrat!
    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten! Widerliches Gesindel und leider von meinen westdeutschen Landsleuten zusammen mit der grünen Jauche gewählt. Geliefert wie bestellt! 🙁

  174. ach herrjeh, immer diese handvoll schlafmützen hier.

    wenn im bundestag parlamentarier auf die besucher plätze verwiesen werden, obwohl gesund und getestet, ist das bösartige ausgrenzung.
    wenn der analdildo meint, für ihn gibt es keine roten linien mehr, muß man ihm zeigen das er falsch liegt. das ist demokratische bürgerpflicht.
    wenn ein bürgermeisterlein meint, man dürfe waffen gegen diese bürger einsetzen, weiß jeder halbwegs denkende was er meint.
    „wehret den anfängen“. sonst machen die schlafmichl wieder mal aus der krise eine katastrophe.

  175. Wenn die Polizisten in Ostfildern im Ernstfall so schlecht schießen, wie der Polizist, der heute morgen (31.1.) bei einer Verkehrskontrolle im Kreis Kusel erschossen wurde (er schoß auf ein paar Metern Entfernung ein ganzes Magazin leer, ohne nur einmal zu treffen), muss den Demonstranten in Ostfildern nicht bange werden! Die beiden Polizisten (Frau und Mann) tun mir leid! RIP.

  176. @ gonger 31. Januar 2022 at 12:47
    jeanette 31. Januar 2022 at 12:33
    Wuehlmaus 31. Januar 2022 at 12:28

    MKULTRA 31. Januar 2022 at 00:01

    Die Thai-Pflaume labert dauernd von „Wissenschaft“.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Wie-Mai-Thi-Nguyen-Kim-in-Hannover-die-Wissenschaft-verteidigt

    ———————-

    Die Thai-Pflaume ist ja auch geschmiert bis Unterkante Oberlippe und hat lukrative vertragliche Vereinbarungen mit Merck und Pfizer.
    ————————————
    Ist ’ne Vietnamesin, keine Thai, aber sonst stimmt’s.
    ——————
    Alle Asiatinnen sind Mirabellen.

  177. Heute gab es wieder viele SPAZIERGÄNGE u.a. in:

    Köln/NRW
    Krefeld /NRW
    Mainz/Rheinland-Pfalz
    Rottweil/BW
    Backnang/BW
    Biberach/BW
    Aalen/BW
    Gotha/Thüringen
    Saalfeld/Thüringen
    Ansbach/Bayern

    Am Samstag, den 5.Februar 2022 GROSS-DEMONSTRATIONEN in Bayern.
    Hier im Video Terminhinweise!
    https://youtu.be/vJ0W3Uxd6rM

  178. Ja nun, wenn man mit Erschießen bedroht wird, dann darf man sich doch wohl gleichartig wehren. oder?

  179. Laut Zusatzprotokoll des Lissabonvertrags darf es bei Aufständen auch Erschießungen geben. Das ist alles genau ausgedacht. Und wenn es hart kommt, dann machen die USA ihre Kasernen auf und kommen per Flugzeuge auf deren Stützpunkte zugeflogen. Die lassen sich doch ihre Macht nicht wieder wegnehmen

  180. Leider muss man sagen: Lass sehen. Solange es keine Fälle gibt, glauben die Bürger noch an die Friedfertigkeit der angelsächsischen Stadthalter, der Faesers und Co

  181. Eistee 30. Januar 2022 at 16:32
    Ist schon keine gute Formulierung. Aber Schlagstock wäre auch eine Waffe. Oder Tränengas. Vielleicht meint er das ja.
    Dieser lies in seiner Verfügung “ unmittelbarer Zwang“ reinschreiben. Das bedeuted nach dem Polizei Gesetz eindeutig dass der Einsatz von Schusswaffen angedroht wird! Kann man mit etwas Jura V
    Verständnis auch nachlesen.

  182. wildcard 31. Januar 2022 at 21:26

    Wissenschaft –

    es gibt auch den Begriff

    AFTERWISSENSCHAFT

    Heißt das soviel wie

    Wissenschaft für den A…h?

  183. Schön! Hier wieder so ein Fall, warum ich als alter Sozi die SPD nie im Leben gewählt habe. OB Christof Bolay masst sich hier Kompetenzen an, die er nicht hat. Liebe Deutsche, ein Bürgermeister darf ihnen nichts, aber auch gar nichts verbieten. Und er darf ihnen keine Befehle erteilen. Lachen Sie einen solchen Bürgermeister einfach aus!

  184. @ Alter_Frankfurter, 31. Januar 2022 at 15:41
    „Er hat also auch Atom- und Sprengwaffen inkludiert?“
    —————–

    Ein Bürgermeister, der einen Einsatz von Atomwaffen anweisen kann? Und ich dachte immer, dass kann nur euer Mao.
    🙂

Comments are closed.