Von JOACHIM KUHS, MdEP* | Im Oktober 2021 hat sich unser Gesundheitsminister Karl Lauterbach als Prophet versucht und vorhergesagt, bis März seien alle Bundesbürger „geimpft, genesen oder bis März 2022 leider gestorben, weil ungeimpft“. Nun ist der März vorbei und Millionen von Ungeimpften sind immer noch da. Im alten Israel wäre Herr Lauterbach gesteinigt geworden, weil seine Vorhersagen nicht eingetroffen sind und er sich dadurch als falscher Prophet erwiesen hat.

Unverdrossen drängt er indessen auf eine europaweite Pflicht zur vierten Impfung. Will er davon ablenken, dass er viel zu viel Impfstoff eingekauft und erneut Milliardenbeträge verschwendet hat?

Szenenwechsel: Die anderen Parteien drängen im Bundestag immer noch auf eine bundesweite Impfpflicht, obwohl der insbesondere von Herrn Lauterbach heraufbeschworene Super-GAU durch Omikron ausblieb. Derweil mehren sich die wissenschaftlichen Anzeichen für schwerwiegende Nebenwirkungen durch Corona-Impfstoffe.

Eine Studie aus Hongkong fand im November bei BioNtech-geimpften jungen Männern in ein von 2700 Fällen eine Herzmuskelentzündung. Die Datenbank der EMA zu Corona-Impfschäden verzeichnet in der EU-Bevölkerung fast 1,4 Millionen Fälle von Nebenwirkungen, darunter 400.000 schwerwiegende Nebenwirkungen und 21.251 Todesfälle.

Dr. Arne Burkhardt, der 18 Jahre lang das Pathologische Institut in Reutlingen leitete, hat bei über 80 Prozent der von ihm in den letzten Monaten obduzierten 36 Personen, die „plötzlich und unerwartet“ nach einer Impfung verstorben sind, Auffälligkeiten gefunden.

Laut Dr. Burkhardt finden sich nach der Impfung die Spike-Proteine in allen Organen, nicht nur im Oberarm-Muskel – sondern vor allem im Herzmuskel, der Lunge, der Leber, den Lymphknoten, den Eierstöcken und Hoden und sogar im Gehirn. Bei diesen Feststellungen, die jederzeit überprüft werden können, frage ich mich: warum weigern sich die meisten Pathologen, die mögliche Kausalität der Impfung bei vielen unerwarteten Todesfällen zu untersuchen? Ist man nicht bereit, der sich aufdrängenden Wahrheit ins Gesicht zu sehen? Will man nicht zugeben, dass man seit zwei Jahren die Augen vor der der immer deutlicher zu Tage tretenden Tatsache verschließt, dass die Impfung mehr Todesfälle und mehr Gesundheitsschäden verursacht als die Krankheit, die die Impfung bekämpfen soll?

Und jeder, der die Impfpflicht kritisiert – oder die „Impfzögerlichkeit erhöht“, wie es heißt – wird, wie ich es selbst erlebt habe, in den sozialen Medien zensiert.

Denn ich hatte bereits am 16. September 2021 im Plenum des EU-Parlament die Statistik des Paul-Ehrlich-Instituts zitiert, nach der es mehr Impftote im Zusammenhang mit der Corona-Impfung gab, als bei allen anderen Impfungen der letzten 20 Jahre. Dieses Video ging viral, bevor es auf Facebook gesperrt wurde. Gottseidank finden Sie es noch auf meiner Parlamentsseite und auf Youtube.

Das muss man sich mal vorstellen: Wer die „Impfzögerlichkeit erhöht“, wird zensiert – ganz egal, ob seine Aussagen richtig oder falsch sind oder ob die Rede in einer Volksvertretung gehalten wurde oder nicht. Und die meisten Medien haben diese zensierende und unwissenschaftliche Linie ebenfalls übernommen. Das alles hat mit seriöser Wissenschaft nichts mehr zu tun.

Lieber Herr Lauterbach, liebe Volksvertreter und liebe Journalisten: Bitte kehren Sie auf den Boden der Tatsachen zurück, beenden Sie die Panikmache und stoppen Sie diese unsinnige Impfpflicht! In der Hoffnung, dass am Ende das Licht der Wahrheit bald die Verfinsterung des Verstands vertreibt grüße ich Sie, Ihr Joachim Kuhs.


*Im Original erschienen auf der Facebookseite von Joachim Kuhs

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

44 KOMMENTARE

  1. Ich kenne niemanden,der den gestörten Klabautermann noch für voll nimmt,der muß dringend in psychologische Betreuung der Irre !

  2. Sie haben die Körper von Millionen Menschen mit nutzlosen und möglicherweise langfristig gefährlichen Spike Proteinen verseucht.

    Das ist ein Menschheitsverbrechen für welches die handelnden Akteuren bestraft werden müssen.

  3. Dieser unsägliche Lauterbach muß endlich zur Verantwortung gezogen werden und für seine Verbrechen
    gegen die Menschlichkeit, Mißachtung von Grundgesetz, Menschenrechten, Diskriminierung, Vorteilsnahme
    im Amt, Nötigung zu Straftaten, und, und, und!

    Natürlich auch alle anderen, die Ihm wie Lemminge folgen !

    Deutschland macht sich durch Ihn mittlerweile zum Gespött und zur Lachnummer weltweit !

    Das muß aufhören und so schnell wie möglich rigoros unterbunden werden !

  4. Kann jemand etwas über Klabauterbachs Kindheit und Schulzeit in Erfahrung bringen?

    Der wurde doch bestimmt jahrelang gemobbt und gefoltert und ist jetzt auf einem Rachetrip unterwegs.

  5. Nicht umsonst werden die Verträge der EU mit der
    Mördersuppe geheim gehalten.
    Irgendwo war zu lesen,daß da wohl Passagen enthalten sind,
    die die Regierungen zur Werbung,dem guten Image, und
    Schutz vor einer Strafverfolgung,beizutragen haben.
    Ich hoffe nur,daß dieser „Massenmord“ mal richtig aufgeklärt wird.
    Aber bei diesen Milliarden,und den Vertraglichen Verpflichtungen,
    darf darauf nicht zu hoffen sein.
    Und die Impfpflicht kommt,da bin ich mir sicher,und ob uns
    die Hohen Gerichte davor Schutz bieten,kann auch niemand sagen.
    Falls es mit rechten Dingen zugeht, sollte das alles,krachend vor der
    berühmten Wand enden.
    Und dieser Lauterbach,oder auch Scholz, dazu sage ich nichts,
    ich könnte mich nicht zurückhalten,vor lauter Ärger und Ekel,vor
    den Eliten !

  6. Herr Lauterbach ist völlig überfordert und fehl am Platz. Er hat nicht verstanden dass man in Gesundheitsfragen, gerade in der Anwendung experimenteller, neuer Medikamente, keinen Zwang anwenden darf.
    An diesen Fakten wird auch sein permanentes gebetsmühlenartiges Fordern einer Impfpflicht nichts ändern. Jedem Menschen mit naturwissenschaftlichen Grundkenntnissen dürfte dies eigentlich klar sein. Die Risiken der Impfung werden außerdem tabuisiert und unter den Teppich gekehrt.
    Das fördert jedenfalls kein Vertrauen in ihn als Minister.

  7. Karl lauterbach Central aktuelle Fähigkeiten sind ausgiebig von seiner Frau gewürdigt worden:

    „Er hat keine Befähigung für irgendein politisches Amt“

    Mir ist nicht ganz klar, wieso sich niemand um das fachliche Urteil seiner Frau kümmerte

  8. Alles, was nicht ins positive „Impfbild“ paßt, wird gelöscht!

    .
    „Gesichert: Die von der ARD gelöschten Berichte über Impfnebenwirkungen

    Ein aufmerksamer Leser hat das getan, das man in Tagen wie diesen eigentlich immer dann tun muss, wenn man auf brisantes Material stößt: Er hat alle Berichte über Impf-Schäden und Nebenwirkungen, die zum ARD-Bericht über Nebenwirkungen abgegeben wurden, gesichert. Nachtrag: Aktuell sind die Nebenwirkungen auch am Originalplatz*(Kommentare) wieder zu betrachten…..“

    https://report24.news/gesichert-die-von-der-ard-geloeschten-berichte-ueber-impfnebenwirkungen/
    *https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html

  9. In den Dörfern bilden sich schon Selbsthilfegruppen von verjagten Impfgeschädigten!

    Ein Impfopfer hat es sogar bis in den FOCUS geschafft:
    FOCUS Impfschadenpatient:

    Ein 35 Jähriger Sportler erzählt sein „trauriges Schicksal“ nach der zweiten Impfung.
    Ein vollkommen gesunder Sportler vertrug die erste Impfung gut.
    Nach der zweiten Impfung ging es ihm schlecht (so, wie den meisten), nach einiger Zeit dann besser.
    Nach ca. 3 Monaten traten dann die Beschwerden wieder auf, diesmal wesentlich stärker, Kurzatmigkeit, Schwäche, Herz Rhythmus Störungen, so dass er sogar Betablocker einnehmen musste, sich von der Couch kaum noch hoch bewegen konnte, an draußen Laufen oder Radfahren war gar nicht mehr zu denken.

    So leidet er schon seit 8 Monaten!

    Er schaffte sich von Arzt zu Arzt, wurde teilweise sogar beschimpft, Befunde wurden oftmals gar nicht erst angefertigt.

    Alle Ärzte scheuten seine eindeutig der Impfung zuzuschreibenden Beschwerden dem RKI oder PEI zu melden!
    Warum? Weil das eine äußert aufwendige Angelegenheit ist und weil sich die Ärzte damit auch unbeliebt machen. Natürlich auch keine 28 EUR so wie für die Impfung dafür erhalten. Gar nichts bekommen sie, nur Arbeit und Ärger.
    ONLINE muss der Arzt sämtliche Bescheinigungen, Gutachten, Befunde herbeischaffen und hochladen, etliche Formulare online ausfüllen. EIN PATIENT beansprucht mindestens 1 STUNDE ARBEIT!

    Die Ärzte wollen alle nichts mit den Impfschäden zu tun haben!
    Drücken sich vor der Arbeit, aus gutem Grund!

    AM DONNERSTAG WIRD IM BUNDESTAG ÜBER DIE IMPFPFLICHT ABGESTIMMT.
    Alle Abgeordneten, die sich für die IMPFPFLICHT einschreiben, die sollte man auf einer Liste führen und diese an den RATHÄUSERN aushängen!!

    Sie machen sich alles des VORSÄTZLICHEN MORDES und der VORSÄTZLICHEN schweren KÖRPERVERLETZUNG schuldig!
    Diese Abgeordneten gehören alle vor ein TRIBUNAL. EINEM NÜRNBERG II zugeführt.
    Es sind vorsätzliche Mörder!

    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/seltene-aber-schwerwiegende-nebenwirkungen-seit-seiner-zweiten-impfung-ist-ken-35-krank-doch-seine-aerzte-wimmeln-ihn-ab_id_60755037.html

    Die Geimpften wollen Blut sehen!
    Sie wollen nicht allein die Dummen sein!

    Eine anschließende FOCUS UMFRAGE ergibt, dass nur 34% Verständnis haben für die Leute, die sich nicht impfen lassen. Wahrscheinlich genau die 34 % Ungeimpften.
    Der Rest plädiert: Die Ungeimpften sollen nicht davonkommen!!

    So hört sich das dann an:

    Heute, 03.04.2022 | 10:20 | Oliver Thalheim

    Impfnebenwirkungen
    Starb jemand oder erkrankte schwer vor Corona und der Impfung, dann fragte man ob derjenige geraucht hatte oder trank. Heute lautet die Frage ob derjenige geimpft wurde. Plötzliche Todesfälle beim Sport gab es auch vor Corona in meinem Bekanntenkreis und die Ursache war meist eine unerkannte Herzerkrankung. Ich möchte damit nichts verharmlosen, sondern nur auf den Betrachtungswinkel hinweisen.

    Jetzt kommen die IGNORANTEN, die sich einfach nicht vorstellen können, dass ein IMMUNSYSTEM-SCHADEN nicht über Nacht sichtbar wird.
    Bei den AIDSKRANKEN, die sich angesteckt haben dauert es auch manchmal 2 Jahre bis sie nach Ansteckung krank werden.

    Heute, 03.04.2022 | 09:56 | Michael Klein

    Sehr suspekt
    Ich halte die Aussagen von Herrn S. Für sehr suspekt. Ich weiß nicht zu welchen Ärzten er ging aber offensichtlich waren es nicht die richtigen oder seine Aussagen stimmen so nicht. Im Übrigen sieht sein Krankheitsbild so aus, als hätte er nach der Impfung sich mit COVID infiziert! Kein Wort zu entsprechenden Schnelltest oder Blutuntersuchungen! Das ist das erste was jeder Arzt in der heutigen Zeit macht. Eine Nebenwirkung die erst nach neun Wochen eintritt ist bei einem RNA Impfstoff fast ausgeschlossen. Insbesondere wenn bis dahin keinerlei Probleme hatte.“

    Und die Folgende FIGUR, die tritt dem Impfgeschädigten noch in den Arsch:
    Heute, 03.04.2022 | 09:52 | Kosmalla joschi

    Wie bitte?
    Wer zahlt eigentlich für die Kosten die durch Impf Nebenwirkungen entstehen? Vermutlich doch der Patient selber denn die Impfung war „Freiwillig“ und durch seine Unterschrift hat der Impfling anerkannt das er selbst und nicht der Hersteller verantwortlich für die eventuellen Folgen ist!“

    Noch so ein kaltblütiges BESCHRÄNKTES SUBJEKT:

    Heute, 03.04.2022 | 09:31 | Markus Hoevelmann

    Ganz schwieriges Thema
    Einerseits machen sowohl Covid als auch die Impfung Myokarditiden. Diese heilen in der Regel von selbst wieder aus. Auf der anderen Seite haben viele panische Angst vor der Impfung und vor Komplikationen, und nerven die Hsusärzte damit, unspezifische Symptome mit der Impfung in Verbindung zu bringen. Bei uns im Betrieb idt es mittlerweile üblich, sich nach der Impfung drei Tage krankschreiben zu lassen. Früher war es Fibromyalgie, chronische Borreliose oder Toxoplasmose, heute haben die Psychosomaten Impfkomplikationen. Fast schon eine Hysterie.“

    Dazwischen mal ein SELBERDENKER:
    Heute, 03.04.2022 | 09:22 | willi zimmermann

    Mir kann keiner
    erzählen alle Ärzte oder Helferinen sind geimpft, Die sitzen an der Quelle können sich ihrem amtlichen Impfausweis selber ausstellen und spritzen ihr Spritzlein ins Waschbecken. Deshalb träumt weiter.“

    Und so geht das weiter mit den Dumpfbackenkommentaren.

    Hysterisch werden die Impfgeschädigten von ihren lieben „solidarischen“ Mitmenschen genannt.
    Sie werden wie aussätzige Simulanten behandelt!
    Im besten Deutschland, das wir je hatten, wo angeblich jedes Menschenleben zählt.

  10. Was Zweck und Sinn ergibt, ist das ausbuhen
    und verfluchen der Verbrecher, wenn sie sich noch
    in die Öffentlichkeit getrauen.
    Die Parteien sorgen zwar dafür, dass um ihrem Rednerpult ein
    paar 100 Ferkel für Applaus sorgen, aber man spürt förmlich
    die Angst dieser Volksverräter heraufziehen !

  11. „Eine Studie aus Hongkong fand im November bei BioNtech-geimpften jungen Männern in ein von 2700 Fällen eine Herzmuskelentzündung. “

    Ist doch verdächtig, daß nicht einmal andere Länder juristisch gegen so etwas vorgehen. Wenn man das mit dem „Diesel-Skandal“ vergleicht oder Monsanto. Entweder stecken alle unter einer Decke oder der große Regress kommt noch.

  12. Die Stimmen der Vernunft werden immer lauter….
    Gott sei Dank.

    .

    „HARALD MATTHES

    Charité-Studienleiter bestätigt BKK-Analyse: Massive Untererfassung von Impfnebenwirkungen

    So, 3. April 2022
    Der Berliner Professor Harald Matthes leitet eine Studie zu Impfnebenwirkungen – und äußerte sich nun zur Datenanalyse der BKK ProVita. Er bemängelt den medialen Umgang mit dem Thema. Die Untererfassung der Impfnebenwirkungen liege „mindestens bei 70 Prozent“…..“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/harald-matthes-untererfassung-impfnebenwirkungen/

  13. Diesem Vogel, der im FOCUS kommentierte, der die Impfgeschädigten PSYCHOSOMATEN nennt, dem würde ich am liebsten mit Anlauf in seinen blöden Arsch treten.

    Was sind das für Menschen?
    Nichts Menschliches wohnt diesen Zombies mehr inne.
    Das sind verfluchte und verblödete Arbeitsroboter!
    MONSTER!!

  14. Klabauterbach zwangseinweisen, wegen seiner im Namen der Regierung getätigten Lügen, Täuschungen und bewußt- falschen Vorhersagen. Der Mann ist unberechenbar und am Ende wird ein viel größerer Schaden stehen, als er es zur Zeit schon ist. NOTBREMSE ziehen Regierung.

  15. Zwei Drittel der Deutschen wollen beim Einkaufen weiter Maske tragen
    Mit der generellen Maskenpflicht ist nun überwiegend vorbei. Dennoch ist Maske bei vielen Deutschen beliebt – zumindest beim Einkaufen. 63 Prozent gaben an, den Mund-Nasen-Schutz freiwillig weiter in Geschäften tragen zu wollen. welt.de

    Diese „Gesichtsverhüllung“ hat mit Corona und Gesundheit nichts zu tun, sondern mit dem Islam.
    darf aber niemand wissen, sonst würde die Mehrheit der Bevölkerung dagegen rebellieren.

  16. passend zum Thema Lauterbach ,

    Impfen und Nebenwirkungen… ein gelungener Barbra Streisand Effekt

    Das ARD sendete am 23.3.2022 in PlusMinus … Impfschäden – wie Deutschland bei der Erforschung hinterherhinkt … als Reaktion gab es heftige politisch incorrecte Kommentare zur Sendung, diese Kommentare wurden gesperrt, irgendwer hat aber genau diese gesperrten Kommentare gefilmt und bei YT als Video hochgeladen, auf dieses Video gab es wiederum nochmal Kommentare die es ohne Sperrung nicht gäbe obendrauf, . . . das nennt man einen gelungenen Barbra-Streisand-Effekt (klick)

    nun hat das ARD diese Kommentare wieder freigegeben, sodass alle die meinen diese Kommentare wären mal gesperrt gewesen als Lügner hingestellt werden, hier das 4.28 Min. Netzfund Video vom 30.3.2022 dieser Kommentare … klick !

    und hier der Plus Minus-QuellLink mit den Kommentaren *https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html

  17. Das Ganze erinnert mich an eine asoziale Szene in einer amerikanischen Großstadt als im Berufsverkehr ein Selbstmörder auf der Brücke den ganzen Verkehr aufhielt.
    Die wütenden Autofahrer sprangen aus ihren Karren und riefen dem Verzweifelten zu:
    „Spring endlich!“

    Auf diesem Niveau ist die ganze Impfdiskussion angelangt.
    Schäbig und menschenverachtend in höchster Potenz, primitiv, erschreckend brutal und gnadenlos!

    Die Geimpften, die alle ungeschoren oder mit einem blauen Auge davon gekommen sind, sich in Sicherheit wähnen, fühlen sich offensichtlich als die besseren Menschen, als seien sie deshalb befugt, anderen Menschen, dies jedoch ohne jegliche medizinische Qualifikationen, auch noch Empfehlungen oder gar Aufforderungen bezüglich einer Impfung (Genveränderung) erteilen zu können.

    Nur alle werden sich wundern.
    Die werden sich so wundern, wie alle Dark-Room Besucher, die sich mit AIDS infizierten und erst später, viel später merkten, was sie sich mit LAUTERBACHS kleinem PIEKS eingehandelt haben!

    Die Retard Wirkungen der sich selbst produzierenden Spikes werden noch von sich Reden machen.

  18. Waldorf und Statler 3. April 2022 at 18:20
    passend zum Thema Lauterbach ,
    Impfen und Nebenwirkungen… ein gelungener Barbra Streisand Effekt
    und hier der Plus Minus-QuellLink mit den Kommentaren *https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html
    ————————————–

    Nur diese erste Zeile von dem einen Kommentar von den 69 Kommentaren zeigt schon was für eine ZOMBIE Lösung verspritzt wurde:

    „Unklar
    ist das Problem,dass sich circa 3 Wochen nach der Impfung mit Johnsen&Johnsen bei mir einstellte.Seit dem passt sich meine rechte Pupille nicht mehr automatisch an die Lichtverhältnisse an sondern bleibt immer gleich groß geöffnet.“

    Die armen Leute.
    Man hat in Gottes Schöpfung eingegriffen!
    Etwas Entsetzlicheres kann man sich gar nicht vorstellen.
    Und das wurde bei Millionen und aber Millionen Menschen gemacht!

  19. In Sachsen hat sich ein Mann 87-mal gegen Corona impfen lassen. Das kann man doch jetzt prima als Beweis für die Ungefährlichkeit der Impfung verwenden! Spaß beiseite: Er hat es zwar überlebt, aber man darf gespannt sein, ob man in Zukunft etwas darüber hört, wie es ihm geht. Ich tippe mal, dass man nur etwas darüber erfährt, wenn er trotzdem gesund bleibt.

  20. @ jeanette 3. April 2022 at 18:29

    Nur diese erste Zeile von dem einen Kommentar von den 69 Kommentaren …u.s.w.

    hallo jeanette, wollte nur hinweisen, dass es derzeit 69 Seiten sind, und pro Seite es etwa drei Kommentare gibt, die alle den ähnlich gleichen Inhalt haben, schön ist, dass man daraus entnehmen kann, dass immer mehr Leute mit zweit und Boosterimpfung , die gestern noch den Impfgegnern lauthals Covidioten , Verschwörungstheoretiker und Aluhutträger nachgerufen haben nun im Querdenkermodus sind und Fragen stellen, demnach scheint es so, als träfe es genau die unverbesserlichen Leute mit ihren Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen nach der ix-ten Impfung mit Booster, schön zu sehen, wie schnell diese “ Covidioten -Rufer“ ruhig geworden sind

    hier nochmal der original Quell Link zum wieder aktivierten Plusminus Kommentarbereich … klick !

  21. statt „Impfpflicht“ hätte es „ImpfRECHT“ heißen müssen.
    Jeder hat das Recht sich impfen zu lassen, wenn er das möchte.
    Vielleicht sogar mit Kostenbeteiligung, viele wären dazu bereit gewesen.
    DAS wäre für alle stressfrei gewesen.
    Bei einer PFLICHT muss immer auch eine Kontrolle gewährleistet sein, so wie
    bei der Schulpflicht.
    Jetzt ist unendlicher Schaden angerichtet worden, und dafür sollte Herr Lauterbach zur Verantwortung gezogen werden.

  22. Steinigen hat was 😉 Klabauterbach und der Rest der linksgrünen Politmischpoke wird nie aufgeben und nie aufhören, die Schikane werden noch zunehmen.

  23. Zitat: „geimpft, genesen oder bis März 2022 leider gestorben, weil ungeimpft“.

    Zwei Zombies grüßen Euch. Meine Frau und ich sind weder erkrankt, geimpft, genesen oder verstorben.

  24. Marie-Belen 3. April 2022 at 18:14

    Hilflose „Haltet den Dieb-Strategie“!

    .
    „Pfizer-Chef bezeichnet Kritiker von Covid-Injektionen als Kriminelle

    Ausserdem beschimpft Albert Bourla Menschen, die öffentlich über Todesfälle nach «Impfungen» sprechen: Das seien Lügner.“

    https://corona-transition.org/pfizer-chef-albert-bourla-nennt-impfgegner-kriminelle

    ——————————————

    Wie ein zum Tode verurteilter noch auf dem Weg zum Schafott brüllt:
    „Ich bin unschuldig!“

  25. @ foobar 3. April 2022 at 19:23

    Zwei Zombies grüßen Euch. … sind weder erkrankt, geimpft, genesen oder verstorben

    Zwei Zombies . . . Waldorf und Statler . . . sagen … „me too“

  26. Waldorf und Statler 3. April 2022 at 19:05

    @ jeanette 3. April 2022 at 18:29

    Nur diese erste Zeile von dem einen Kommentar von den 69 Kommentaren …u.s.w.

    hallo jeanette, wollte nur hinweisen, dass es derzeit 69 Seiten sind, und pro Seite es etwa drei Kommentare gibt, die alle den ähnlich gleichen Inhalt haben
    ———————-

    Ja, das hatte ich dann auch gemerkt, da war aber der Kommentar schon abgeschickt.

  27. Waldorf und Statler 3. April 2022 at 18:20
    passend zum Thema Lauterbach ,
    Impfen und Nebenwirkungen… ein gelungener Barbra Streisand Effekt
    Das ARD sendete am 23.3.2022 in PlusMinus … Impfschäden – wie Deutschland bei der Erforschung hinterherhinkt … als Reaktion gab es heftige politisch incorrecte Kommentare zur Sendung, diese Kommentare wurden gesperrt, irgendwer hat aber genau diese gesperrten Kommentare gefilmt und bei YT als Video hochgeladen, auf dieses Video gab es wiederum nochmal Kommentare die es ohne Sperru
    ————————————————

    Den folgenden Link finde ich am besten. Die anderen gehen zu schnell. So schnell kann man nicht lesen.

    http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html

    und dann nach unten scrollen.

  28. Pastor Jakob Tscharntke geht in seiner heutigen Predigt auch wieder auf die CORONA-POLITIK ein !
    Er vergleicht die „Neue Freiwilligkeit alla Lauterbach“ mit einem Bankräuber!
    Bankräuber :“ Geld her, oder ich schiess!“
    https://odysee.com/@efkriedlingen:a/2022-04-03:0

    Ab ca. Min. 10 „Die neue Freiwilligkeit alla Lauterbach und Co“.

  29. Impfschäden und Opfer sind Lauterbach egal. Der hält starrsinnig an der Impfpflicht fest. Dabei gibt es dafür keine Gründe, aber viele Gründe gegen die Impfpflicht. Wenn die Regierung so weitermacht, ist die BRD bald erledigt und pleite.

  30. Haremhab 3. April 2022 at 20:08

    Impfschäden und Opfer sind Lauterbach egal. Der hält starrsinnig an der Impfpflicht fest. Dabei gibt es dafür keine Gründe, aber viele Gründe gegen die Impfpflicht. Wenn die Regierung so weitermacht, ist die BRD bald erledigt und pleite.

    ———————————-

    Supermärkte leer und ausgeräubert von Abenteuerreisenden in die Ukraine die dort den Helfer spielen.
    D. h. Lebensmittel in die Ukraine auf dem Hinweg und auf der Rückfahrt Flüchtlinge im Gepäck.
    Die Zwangsnadel im Genick und
    die Impfschäden wie bei AIDSKRANKEN retarded,
    Die 10 % Inflation und
    einen Atomkrieg vor Augen.

    Steht sonst noch was auf der Agenda?

  31. Wenn man sich das richtig überlegt könnte man glauben,
    man steuere auf eine Apokalypse hinzu.

    Ein Optimist sieht das anders, der wartet auf den Endsieg der Ukraine über Russland.

  32. Leider müssen noch viel, viel mehr Impfschäden auftreten, bevor auch der letzt Impfmohikaner die großangelegte Verarsche erkennt. Zu viele glauben noch, dass sie durch die Impfung ewig leben

  33. Nachgedacht 3. April 2022 at 20:44

    Leider müssen noch viel, viel mehr Impfschäden auftreten, bevor auch der letzt Impfmohikaner die großangelegte Verarsche erkennt. Zu viele glauben noch, dass sie durch die Impfung ewig leben
    ————————————

    Es wird noch ein bißchen dauern.
    Bei der Schweinegrippeimpfung waren die Schäden erst viel später wenn nicht sogar Jahre später sichtbar geworden.

    Nach der Schweinegrippe Impfung erkrankten Hunderte Kinder sowie Erwachsene an Narkolepsie. Dies machte sich erst Jahre später bemerkbar.
    Bei der Corona Impfung werden die Impfschäden in die Millionen gehen!
    Und welche grauenvollen Schäden erst noch mit der Retard Wirkung auf uns zukommen, das Ausmaß können wir noch gar nicht ermessen.
    Das wird dagegen die Schweinegrippe Impfung wie einen „Blechschaden“ aussehen lassen.

  34. Trottellandgeschaedigter 3. April 2022 at 17:15
    Ich kenne niemanden,der den gestörten Klabautermann noch für voll nimmt,der muß dringend in psychologische Betreuung der Irre !
    ———————————–
    Alsi ich kenne allein in diesem Forum die zwei FDP-Psychophaten und Coronanazis klimbt und Alter_Frankfurter, die Lauterbach für eine großartigen Politiker halten. 🙂

  35. @ MiaSanMia 4. April 2022 at 01:45
    Trottellandgeschaedigter 3. April 2022 at 17:15
    Ich kenne niemanden,der den gestörten Klabautermann noch für voll nimmt,der muß dringend in psychologische Betreuung der Irre !
    ———————————–
    Alsi ich kenne allein in diesem Forum die zwei FDP-Psychophaten und Coronanazis klimbt und Alter_Frankfurter, die Lauterbach für eine großartigen Politiker halten. ?
    ——————
    Der Kerl hat schon ganz braune Zähne vom lauter Scheixxx labern.

  36. MiaSanMia 4. April 2022 at 01:45
    Trottellandgeschaedigter 3. April 2022 at 17:15
    Ich kenne niemanden,der den gestörten Klabautermann noch für voll nimmt,der muß dringend in psychologische Betreuung der Irre !
    ———————————–
    Alsi ich kenne allein in diesem Forum die zwei FDP-Psychophaten und Coronanazis klimbt und Alter_Frankfurter, die Lauterbach für eine großartigen Politiker halten.
    ————————————————————–
    Stimmt,aber auf deren Unsinn reagiere ich gar nicht mehr,dazu sind die Statements einfach zu hirnlos
    und mir meine Zeit zu schade

  37. Joachim Kuhs: „Herr Lauterbach, stoppen Sie diese unsinnige Impfpflicht!“

    Das ist sympathisch und der Artikel ist auch gut aufgebaut. Menschlich gesehen honoriere ich es sehr, wenn AfD-Politiker für ihr Geld etwas arbeiten, aber vom System her geht es mir ehrlich gesagt auf die Nerven. Opposition ist doch nur Augenwischerei. Es wird etwas beschlossen und die AfD sagt: „Das ist ungeheuerlich.“ Darauf kann ich verzichten, das kann ich auch selber sagen und das ist dann auch nicht wirkungsloser, denn null ist null.

    Es ist ja nicht so, dass der Gesundheitsminister die Argumente von Herrn Kuhs oder anderen anhört, sich an den Kopf patscht und sagt: „Also unter den Umständen lehne ich eine Impfpflicht ab.“

    Es wird eben durchgezogen. Und der Grund dafür ist Hass. Ich kann diesen Hass fast körperlich spüren und es nimmt mir manchmal fast die Luft. Die Bundesregierung und Teile des Bundestags hassen uns abgrundtief und ich weiß auch, warum. Einen anderen Grund für eine Impfpflicht gibt es nicht,

  38. Waldorf und Statler 3. April 2022 at 18:20; Immer diese amerikanismen. StreusandEffekt versteht doch jeder, selbst der, welcher diese überkandidelte und -schätzte< schlechte Schauspielerin nicht kennt. Und den verstümmelten Vornamen braucht erst recht keiner.

  39. Ich sage nur das ist kein Aprilscherz. Die Adresse von Biontech unseren „Impfhelden“ lautet, das sagt alles.
    Biontech
    „An der Goldgrube 12“
    55131 Mainz

Comments are closed.