Prognostiziert eine düstere Zukunft für Deutschland - Buchautor und Publizist Wolfgang Bittner.

Es sieht nicht gut aus, es ist beängstigend. Das, was zurzeit in und mit Europa geschieht, ist existenzgefährdend. Es trägt eine Endzeitstimmung in sich, die lähmend ist und sich wie Mehltau über die Gesellschaft legt. Alles ballt sich zusammen, türmt sich auf und erstickt das politische und gesellschaftliche Leben in Deutschland.

Ich beschäftige mich nun seit mehreren Jahren mit dieser verbrecherischen Politik, und ich muss gestehen, dass es mich zunehmend belastet. Unsere Politiker sind – mehr oder weniger bewusst – an fast allen Gemeinheiten und Menschheitsverbrechen, die passieren, beteiligt.

Sie werfen anderen Staaten, denen sie ihre „Demokratie“ – gern auch mit Waffengewalt – bringen wollen, heuchlerisch vor, sie verletzten Menschenrechte oder das Prinzip der Gewaltenteilung. Alles wird verdreht, es wird gelogen, gehetzt und Chaos verursacht. Wie ist das, wenn man Durchblick hat, auf die Dauer auszuhalten?

Wie ich schon mehrmals sagte und schrieb, umgibt uns der reale Irrsinn. Anders, als manche Mitleidende, resigniere ich zwar nicht, aber ich bin etwas müde geworden, sehr ernüchtert und desillusioniert. Ja, wie geht es weiter?

Es sieht nach noch schärferer Zensur aus, nach noch mehr Militarisierung, Chaos und Krieg, und nach einer rasant zunehmenden Faschisierung der Gesellschaft. Die Perspektive verschlechtert sich von Tag zu Tag, aber ein großer Teil der Bevölkerung nimmt lediglich die steigende Inflation und die zunehmende Armut wahr.

Die Menschen sind eingeschüchtert und indoktriniert, es regt sich kein nennenswerter Widerstand. Zu hoffen ist, dass sich das durch wachsenden Leidensdruck ändert. Sonst sind wir mit unserer Zivilisation wirklich am Ende.

(Der Schriftsteller Wolfgang Bittner, der gerade auch einen Streit mit dem unsäglichen Deniz Yücel hat, gab einer türkischen Nachrichtenseite ein interessantes Interview über den Ukrainekrieg, die USA, den Streit bei PEN und Deutschlands Zukunft, das die Nachdenkseiten hier übersetzt haben. Ja, man möchte auch resignieren und aufgeben, wenn man keine Kinder und Enkel hätte. kewil)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

136 KOMMENTARE

  1. Was erwartet uns möglicherweise von der rot-grünen Kriegs-Ampel?

    Ich zitiere Schiller!

    Friedrich von Schiller (1759-1805)
    „Das Lied von der Glocke“

    Auszugsweise ZITATE:

    Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.

    Wehe, wenn sie losgelassen
    Wachsend ohne Widerstand
    Durch die voll belebten Gassen
    Wälzt den ungeheuren Brand!
    Denn die Elemente hassen
    Das Gebild der Menschenhand.

    Flackernd steigt die Feuersäule,
    Durch der Straße lange Zeile
    Wächst es fort mit Windeseile,
    Kochend wie aus Ofens Rachen
    Glühn die Lüfte, Balken krachen,
    Pfosten stürzen, Fenster klirren,
    Kinder jammern, Mütter irren,
    Tiere wimmern
    Unter Trümmern,
    Alles rennet, rettet, flüchtet,
    Taghell ist die Nacht gelichtet,

    Von dem Dome,
    Schwer und bang,
    Tönt die Glocke
    Grabgesang.

  2. Den Artikel kann ich voll und ganz unterschreiben.
    Was passiert mit einem? Entweder man wird depressiv oder egoistischer.
    Ich bin eindeutig egoistischer geworden. Warum soll ich an Bürger denken, welche hirnlos alles mit sich machen lassen. Immer nach dem Motto: „Die da oben werdens schon richten.“
    Der persönliche Zirkel wird kleiner. Hier werden Freundschaften intensiver. Und der Rest inkl. dem verrottenden Staat interessiert mich nicht mehr.

  3. „Ich beschäftige mich nun seit mehreren Jahren mit dieser verbrecherischen Politik…“

    Und ich beschädige mich nun seit mehreren Jahren mit dieser verbrecherischen Politik. So what!?

    🙂

  4. Ich möchte als Kommentar
    noch mein eigenes Kurzgedicht zum Endzeitgeschehen in Deutschland beitragen:
    >>>
    Ein Todesdrang – aus grünem Hass geboren,
    Aus Dummheit und aus Kriegsgeheul gezeugt,
    Nun geht das Beste uns verloren,
    Die Masse hat sich duldend krass gebeugt!
    >>>

  5. Das ist ja nicht erst seit jetzt oder Corona so. Es ging bereits mit dem völkerrechtwidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien 1999 los, an dem sich die BRD jubelnd beteiligte. Dort war der Bruch bei mir, die Lüge der Wiedervereinigung aufgeflogen; wir sind in eine kriegerische Gesellschaft geraten. Lange, lange wollte ich es nicht wahrhaben. Echte Demokraten aus dem Herbst 1989 haben vor dem Anschluss gewarnt. Keine Roten oder Stasi-SEDler, sondern Bürgerrechtler der ersten Stunde, die nicht mal einen politischen Posten annehmen wollten, sondern „nur“ die Freiheit und den Sturz der SED/Stasi anstrebten.

    Dann dachte ich irrigerweise, dass die BRD das eigene Grundgesetz achtet, wenigstens das, mit dem Text und seinen Gedanken konnte man sich gut identifizieren, nicht perfekt das Wort dort, aber eine gemeinsame Basis und zukunftsfähig. Dann der Knacks 2015, der permanente Bruch des 16a , die Herrschaft des Unrechts (Seehofer) bis heute.

    Corona zerstörte dann alle gesellschaftliche Illusion von Freiheit. Zu allem anderen, was dieses System mir antat, dann auch noch das Einsperren und Beschimpfen, das Hetzen und die Jagd der Büttel auf uns friedliche Spaziergänger. Und letzten Herbst und Winter schlimmer als ein Jahr zuvor. Und jetzt im kommenden Herbst?

    Der sogenannte Kanzler, dessen Partei ja schon mit der Bolschewistin Merkel schändlich agierte, der kündigte bereits den nächsten Vorstoß zum allgemeinen Impfzwang an. Es wird solange abgestimmt, bis das gewünschte Ergebnis herauskommt. Demokratie ist das nicht. Marktwirtschaft ist das nicht. Freiheit erst recht nicht. Von mir aus kann das System verwehen. Möglichst ohne Krieg. Von mir aus freie deutsche Bundesländer wieder, Säxit.

  6. A. von Steinberg 12. Mai 2022 at 19:09

    Unsere Rettung wäre es kommt so wie in „Don´t look up“
    Das wäre nicht so grausam wie andere Vorstellungen.

  7. .
    Da auf
    rationalem,
    demokratisch
    angemessenem
    Wege keine echte
    Kursänderung nicht
    (mehr) zu erreichen ist,
    kann ein solcher erst nach
    dem Schiffbruch angegangen
    werden. So lange werden uns
    die Idiologieritter, die hohe
    Protektion genießen, halt
    noch weiter in die Kacke
    reiten und sich als die
    großen Welt- und
    Klimaretter mit
    Mediensegen
    aufspielen.
    .

  8. Was erwartet uns in Deutschland?
    zu erst- Armut und Kaelte,
    dann- Totalitarismus.
    dann- Niedergang

  9. Zur Zeit geht los Kampf des Lichts mit dem Satan.
    Nict mehr und nicht weniger.

  10. „Ich beschäftige mich nun seit mehreren Jahren mit dieser verbrecherischen Politik, und ich muss gestehen, dass es mich zunehmend belastet. Unsere Politiker sind – mehr oder weniger bewusst – an fast allen Gemeinheiten und Menschheitsverbrechen, die passieren, beteiligt.“
    ———————————–
    Es wird noch viel, viel schlimmer werden wenn der unangemessene Machtanspruch der Politik nicht endlich zurückgebaut wird. Doch wie kann das geschehen? Über Parteien die diesen Machtanspruch beschneiden wollen oder gibt es andere Möglichkeiten?

  11. andere Meinung 12. Mai 2022 at 19:37
    „Ich beschäftige mich nun seit mehreren Jahren mit dieser verbrecherischen Politik, und ich muss gestehen, dass es mich zunehmend belastet. Unsere Politiker sind – mehr oder weniger bewusst – an fast allen Gemeinheiten und Menschheitsverbrechen, die passieren, beteiligt.“
    ———————————–
    Es wird noch viel, viel schlimmer werden wenn der unangemessene Machtanspruch der Politik nicht endlich zurückgebaut wird. Doch wie kann das geschehen? Über Parteien die diesen Machtanspruch beschneiden wollen oder gibt es andere Möglichkeiten?
    — Erst nach dem Niedergang. kein Bischen frueher.

  12. A. von Steinberg um 18 Uhr 50:
    Fortsetzung Ihrer Zitate:
    Weh, wenn sich in dem Schoß der Städte der Feuerzunder still gehäuft
    Das Volk, zerreißend seine Kette, zur Eigenhilfe schrecklich greift.
    Da zerret an der Glocke Strängen der Aufruhr, daß sie heulend schallt
    Und nur geweiht zu Friedensklängen die Losung anstimmt zur Gewalt.
    Freiheit und Gleichheit hört man schallen. Der ruh’ge Bürger greift zur Wehr
    Die Straßen füllen sich, die Hallen, und Würgerbanden zieh’n umher.
    Da werden Weiber zu Hyänen und treiben mit Entsetzen Scherz.
    Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen zerreißen sie des Feindes Herz.
    Nichts Heiliges ist mehr, es lösen sich alle Bande frommer Scheu,
    der Gute räumt den Platz dem Bösen und alle Laster walten frei.
    Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tigers Zahn,
    jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
    Weh denen, die dem Ewigblinden des Lichtes Himmelsfackel leih’n!
    Sie leuchtet nicht, sie kann nur zünden, und äschert Städt und Länder ein.

    Wir sind nicht mehr weit davon entfernt.
    FG C.

  13. So ergeht’s wohl den meisten, die sich noch nicht dem Wahn hingegeben haben. Unglaublich ermüdend, im allgegenwärtigen Irrsin geistig gegen den Strom zu schwimmen.

  14. andere Meinung 12. Mai 2022 at 19:45
    @wernergerman
    Was verstehen Sie genau unter Niedergang?
    — Kollaps. Totaler Kollaps und Chaos

  15. Über regierungsnahe Unternehmen und das Märchen der „Freien Wirtschaft“

    „So steht Siemens nach dem Rückzug aus Russland da…
    …gut eine Milliarde Euro an Abschreibungen kosten.
    Das 170 Jahre alte Geschäft wird nun abgewickelt. Die Jahresprognose bleibt stabil.
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Siemens-Russland-Geschaeft-eingestellt-wie-steht-der-Konzern-jetzt-da
    …überschaubares Prozent des Jahresumsatzes, also etwa eine Milliarde Euro.
    Zugleich müssen vier Milliarden Euro Auftragseingang vor allem für Bahngeschäfte
    storniert und 200 Millionen Euro schon verbuchter Umsatz zurückgebucht werden.
    Vor allem aber kostet der Komplettrückzug, unter anderem für ein Eisenbahnwerk in Russland, Abschreibungen im Umfang von erst einmal 600 Millionen Euro. Weitere Abschreibungen von bis zu einer halben Milliarde Euro könnten folgen, warnt Siemens-Finanzchef Ralf Thomas….“

    und fehlende Gewinne und abschreibungen werden nicht versteuert. Schade.
    Schade für Deutschlands Ausgaben für Bildung, Strassen, Renten, mich.

  16. Die Lage erinnert an „Die Pest“ von Albert Camus.

    „… Camus lässt die Einwohner sich – trotz der Pest – nicht gänzlich ändern, und bleibt so größtenteils realistisch. So gibt es immer noch einige, die sich weiter treiben lassen und nicht auf ihre Gewohnheiten verzichten oder andere die die Pest schlichtweg ignorieren (wollen).
    Andere wiederum erwachen. …“

  17. Ich sehe nicht so schwarz in die Zukunft.

    Ein Land, das tatsächlich 16 Jahre Frau Dr Merkel überlebt hat, überlebt alles. Egal ob die nachfolgenden Idioten Scholz Habeck oder der Baerbock heißen

  18. ghazawat 12. Mai 2022 at 20:03
    Ich sehe nicht so schwarz in die Zukunft.

    Ein Land, das tatsächlich 16 Jahre Frau Dr Merkel überlebt hat, überlebt alles. Egal ob die nachfolgenden Idioten Scholz Habeck oder der Baerbock heißen
    — Ob das Land nun tatsaechlich diese 16 Jahre ueberlebt hat? das ist die Frage. oder doch schon tot ist?

  19. Trampolina will „für immer“ auf Russische Energie verzichten.
    https://www.stern.de/politik/ausland/baerbock–deutschland-wird–fuer-immer–auf-russische-energie-verzichten-31848158.html

    Hat sie schon mal das Wort „Versöhnung“ gehört?
    Welche Verbrechen an Menschen sind während dem 2 Weltkrieg in Deutschland verübt worden.
    Heute verkauft Deutschland Waren in alle Welt.
    Deutschland wurde also auch wirtschaftlich nach der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten ein wirtschaftlicher Neuanfang gewährt. Gleiches sollte gegebenenfalls für Russland gelten.
    Ihre Politik „für immer“ ist ein Schuss in den Ofen, das hat sie überhaupt nicht zu entscheiden.

  20. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2022 at 19:55

    Was erwartet uns in Deutschland?.
    ————————

    Also ich finde es durchaus spannend.
    —————————
    Darauf kann ich gut und gerne verzichten.

  21. Was erwartet uns in Deutschland?
    Einfache Frage – einfache Antworten:
    – Am Sonntag 20% Grüne in NRW.
    – Mehr Forderungen von Selensky und seinem Sprachrohr Melnyk. Das alte Türken-Prinzip: Immer fordern dann knickt Deutschland ein. Stimmt!
    – Im Juli: (Deutsch-Michel liegt in der Sonne) : Putin sichert sich mühsam sein Land zurück (Donnbass). Es wird eine Übergangsregierung für die Rest-Ukraine eingerichtet. Mönschenrechtler haben Arbeit ohne Ende.
    – Im Oktober: Erste Öl- und Gasversorgungsprobleme.
    – Ende Oktober : Corona ist wieder da!
    – Jahresende : Die EZB muss eigene Kredite aufnehmen bzw. Deutschland zahlt.
    – Februar 2023 : Deutschen bzw. alle hier Lebend-frierenden sitzen arbeitslos in ihren Kellern oder – sofern vorhanden – Im Panic Room.
    Es erfolgt : Das Endzeitszenario. „Derrr Untergang“.
    Verteilungskämpfe, Bürgerkrieg, also Bürger gegen diejenigen, welche es sein wollen.
    Etwa so wie in dem US-Movie wo man (dort nur für einen Tag), die Sau rauslassen darf und sich zuhause einigelt. Wie heisst der Film nochmal?

  22. Es ist so abenteuerlich!

    Gerade eine schreckliche Propaganda im Fernsehen gesehen.

    Die Frauen von Mördern der Asow Brigaden waren in einem weinerlichen Auftritt beim Papst und baten ihn, das Leben ihrer Männer zu retten.

    Soweit so gut…

    Allerdings kein einziger Kommentar dazu, dass das Leben ihrer Männer überhaupt nicht in Gefahr ist. Sie sollen sich nur der russischen Gerichtsbarkeit überstellen damit sie für ihre Schandtaten abgeurteilt werden.

    Wo ist das Problem? Wer sich öffentlich brüstet, russische Frauen und Kinder ermordet zu haben, muss damit rechnen, dass er dafür seine Strafe büßt.

    Dass die Frauen der asowschen Brigaden tatsächlich beim Papst eine Audienz bekommen haben ist eine Unverschämtheit sondergleichen. Diese ukrainischen Einheiten sind kein Chor von Waisenknaben.

  23. gonger 12. Mai 2022 at 20:26

    Was erwartet uns in Deutschland?
    Einfache Frage – einfache Antworten:
    – Am Sonntag 20% Grüne in NRW.
    ———————-
    …oder mehr und keine 10% für die AfD. Darauf verwette ich mein ganzes Hab und Gut.
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???

  24. Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    — Die sind so erzogen. Von klein an- Kitas.

  25. ghazawat 12. Mai 2022 at 20:29

    Die Frauen von Mördern der Asow Brigaden waren in einem weinerlichen Auftritt beim Papst und baten ihn, das Leben ihrer Männer zu retten.

    Soweit so gut…
    ——-
    Die „Stahlwerker“ wollten es ausdrücklich so. Die hätten unter den Augen der UN (der Besuch von Guiterrez war nicht sinnlos) rauskommen können aber sie wollten es nicht. Jetzt schicken sie weinende Mädels zum Papst, welcher prompt in die Falle tappt. Dabei war seine Heiligkeit eher russenfreundlich…
    Stellt Euch dem Häuserkampf bzw. Fabrikampf. Die kennen sich dort gut aus! Die Russen nicht. Das hat schon mal geklappt damals in Stalingrad. Da haben die jungen russischen Soldaten keine Chance. Jammerlappen.

  26. Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    gonger 12. Mai 2022 at 20:26

    Was erwartet uns in Deutschland?
    Einfache Frage – einfache Antworten:
    – Am Sonntag 20% Grüne in NRW.
    ———————-
    …oder mehr und keine 10% für die AfD. Darauf verwette ich mein ganzes Hab und Gut.
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    ———
    Weil die AfD nicht überzeugt. Bitte etwas runter scrollen. Da war es großes Thema. Das wird in NRW nicht besser ausgehen, Vieleicht etwas besser als bei uns oben letztes Wochenende. Alte Ruhrpottler..? Ich fahre da nicht mehr hin.
    Wenn das Wahlalter auf 16 herabgesetzt wurde ist ohnehin alles klar.

  27. OT- Ausblick:

    „Abgeordnete Emilia Fester
    »Letztendlich opfere ich auch meine eigene Jugend für diesen Job«“

    Finde die Fehler:

    1. „meine eigene Jugend“ ist ein weißer Schimmel. 2. abgeordnet zu sein, ist kein Job, sondern eine durch die Wähler anvertraute Aufgabe. Insoweit, Scheiße Mädchen, Du hats nichts verstanden, beherrscht nicht mal die deutsche Grammatik und stehst, wenn überhaupt, nur für den Abgesang dieses Landes. An Menschen, wie Dir scheiterten, wir gerade.

  28. Was erwartet uns in Deutschland?
    Robert Habeck:
    „Wenn wir zum Jahreswechsel volle Speicher haben, wenn 2 LNG Tanker schon am Netz angeschlossen sind und wenn wir deutlich an Energie sparen, können wir im Fall eines Abrisses der russischen Gaslieferung einigermaßen über den Winter kommen“

    Wenn…. wenn… wenn… einigermaßen-
    Das erwartet uns

  29. Wissen wir doch längst. 2013 formierte sich die AfD und das hätte nie passieren dürfen. Seitdem wurde alles getan, um Führungspersonen der AfD zu diskreditieren.
    Um Uneinigkeit zu provozieren durch eingeschleuste Leute etc. etc.
    Die Afd hätte nach Überzeugung des Medien (ÖR)- und Altparteienkartells nemals entstehen dürfen, tat sie aber mit viel Zuspruch.

    Ich sehe noch den Norbert Lammert vor mir, dessen berufliche Aufgabe es war, die stete Vergrösserung des BT zu verhindern durch ein neues Wahlgesetz, wie er sich in einer Rede zum „Demokraten“ erklärte im Gegensatz zu AfD.
    Und jedesmal jubelten Tagesschau und Heute, die längst systemfreundlichen Sender, zwangsbezahlt vom belogenen Bürger, ihm zu.

    Mit diesem Staatsfunk sind wir keine Demokratie mehr.
    Die AfD wird willkürlich seit es sie gibt, bekämpft im ÖRR, bzw. seit einigen Jahren völlig ausgeschlossen.

    Wir leben in keinem guten Deutschland ….

  30. Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???

    Darum
    Lesen und dann versteht man es. Die Deutschen waren die Versuchskaninchen eines der größten psychologischen Massenexperimente der Menschheitsgeschichte

    Alternativ geht es auch filmisch (wobei es mich wundert, dass sich ein Filmemacher an das brisante Thema heranwagte)

    Vielleicht bekommt man dann ein wenig Verständnis für die heutige gesellschaftliche Situation und denkt ein wenig nach, bevor man wieder mit dem Deutschenbashing loslegt.

  31. Viper 12. Mai 2022 at 20:19

    Darauf kann ich gut und gerne verzichten.

    Sie werden aber keine andere Chance haben.

  32. rasmus 12. Mai 2022 at 20:56
    …Wir leben in keinem guten Deutschland ….
    — That’s for sure!

  33. „Was erwartet uns in Deutschland?“

    Heute bei rewe eine atomatische durchsage:
    „in pandemiezeiten sind wir solidarisch.
    Kaufen Sie nur haushaltsübliche mengen“

    Das heißt wohl es gibt ziemliche lieferengpässe…

  34. gonger 12. Mai 2022 at 20:41

    Weil die AfD nicht überzeugt. Bitte etwas runter scrollen. Da war es großes Thema. Das wird in NRW nicht besser ausgehen, Vieleicht etwas besser als bei uns oben letztes Wochenende. Alte Ruhrpottler..? Ich fahre da nicht mehr hin.
    Wenn das Wahlalter auf 16 herabgesetzt wurde ist ohnehin alles klar.

    Wahlen verändern nichts.
    Der Einfluß des Normalbürgers auf große (internationale) politische Entscheidungen liegt prozentual bei Null.
    Wurde schon mehrfach von großen (transatlantischen) Thinktanks so gesagt.

    Klingt hart, ist aber so.

  35. Viper 12. Mai 2022 at 20:19

    Darauf kann ich gut und gerne verzichten.

    Ich würde auch gerne darauf verzichten, aber als Historiker finde ich es auch durchaus spannend, wie mal wieder nicht aus der Geschichte gelernt wurde. Und von den Überlebenden wieder die Aussagen aus den Nürnberger Prozessen kommen: Das haben wir nicht gewußt, gewollt usw.

  36. „Die Geschichtsschreibung ist die Unfallchronik der Menschheit.“

    „Das Gesetz der Geschichte lautet: Steh auf, damit ich mich setzen kann.“

    „Wenn du die Menschen in den Tod führst, sag ihnen, du führst sie zum Ruhm.“

    Charles-Maurice de Talleyrand

    🖤

  37. wernergerman 12. Mai 2022 at 20:36

    Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    ———————–
    — Die sind so erzogen. Von klein an- Kitas.
    ——————————
    Moment, so wie ich, sind die meisten unserer Mitkommentatoren ebenfalls Deutsche und ich bin der Meinung, wenn man nicht gerade mit dem IQ einer mittelsauren Essiggurke „gesegnet“ ist, muß doch jeder erkennen, was hier gespielt wird. Wir (die PI-Kommentatoren) erkennen es doch auch.

  38. Was der Autor völlig ignoriert, rein statistisch nachgewiesen, wird es in weigen Jahren im Großteil Tschland eine muslimisch dominierte Bevölkerungsmerheit, und damit Kultur und Regierung geben.
    Klar ist damit der Mangel nicht anders, aber von EU & Amerika wird man sich nicht rein reden lasen.
    Das wird dort alles überdecken und die ehemalige Stammgesellschaft wird doppelt leiden oder sich unterwerfen (wohl die Meisten) oder weg gehen. Jetzt gilt: Rette sich wer kann.

  39. Wie es so kommen konnte, und wie es um uns steht und wie es weitergeht,
    sagt das deutsche „Lied der Linde“:

    Auszüge davon:

    Alte Linde, die du alles weißt,
    teil uns gütig mit von deinem Geist,
    send ins Werden deinen Seherblick,
    künde Deutschlands und der Welt Geschick!

    Großer Kaiser Karl, in Rom geweiht,
    Eckstein sollst du bleiben deutscher Zeit,
    hundertsechzig, sieben Jahre Frist,
    Deutschland bis ins Mark getroffen ist.

    Fremden Völkern front dein Sohn als Knecht,
    tut und läßt, was ihren Sklaven recht,
    grausam hat zerrissen Feindeshand,
    eines Blutes, einer Sprache Band.

    Zehre, Magen, zehr´vom deutschen Saft,
    bis mit einmal endet deine Kraft,
    krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin,
    Deutschands Elend ist der Welt Ruin.

    Ernten schwinden, doch die Kriege nicht,
    und der Bruder gegen Bruder ficht,
    mit der Sens´und Schaufel sich bewehrt,
    wenn verloren gingen Flint´und Schwert.

    Arme werden reich des Geldes rasch,
    doch der rasche Reichtum wird zu Asch´,
    ärmer alle mit dem größ´ren Schatz,
    minder Menschen, enger noch der Platz.

    Da die Herrscherthrone abgeschafft,
    wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft,
    bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt,
    wer berufen wird zu einem Amt.

    Bauer heuert bis zum Wendetag,
    all sein Müh´n ins Wasser nur ein Schlag,
    Mahnwort fällt auf Wüstensand,
    Hörer findet nur der Unverstand.

    Wer die meisten Sünden hat,
    fühlt als Richter sich und höchster Rat.
    Raucht das Blut, wird wilder nur das Tier,
    Raub zur Arbeit wird und Mord zur Gier.

    Winter kommt, drei Tage Finsternis,
    Blitz und Donner und der Erde Riß,
    bet´ daheim, verlasse nicht das Haus!
    Auch am Fenster schaue nicht den Graus!

    Eine Kerze gibt die ganze Zeit allein
    wofern sie brennen will, dir Schein.
    Gift´ger Odem dringt aus Staubesnacht,
    schwarze Seuche, schlimmste Menschenschlacht.

    Gleiches allen Erdgebor´nen droht,
    doch die Guten sterben sel´gen Tod.
    Viel Getreue bleiben wunderbar,
    frei von Atemkrampf und Pestgefahr.

    Eine große Stadt der Schlamm verschlingt,
    eine andre mit dem Feuer ringt.
    Alle Städte werden totenstill,
    auf dem Wiener Stephansplatz wächst Dill.

    Zählst du alle Menschen auf der Welt,
    wirst du finden, dass ein Drittel fehlt.
    Was noch übrig , schau in jedes Land,
    hat zur Hälft´ verloren den Verstand.

    Wie im Sturm ein steuerloses Schiff,
    preisgegeben einem jeden Riff,
    schwankt herum der Eintags-Herrscher-Schwarm,
    macht die Bürger ärmer noch als arm.

    Denn des Elends einz´ger Hoffnungsstern,
    eines bessern Tags ist endlos fern.
    „Heiland, sende den Du senden musst!“,
    tönt es angstvoll aus der Menschen Brust.

    Nimmt die Erde plötzlich andern Lauf,
    steigt ein neuer Hoffnungsstern herauf?
    Alles ist verloren!“, hier´s noch klingt,
    Alles ist gerettet“, Wien schon singt.

    Ja, von Osten kommt der starke Held,
    Ordnung bringend der verwirrten Welt.
    Weiße Blumen um das Herz des Herrn,
    seinem Rufe folgt der Wack´re gern.

    Alle Störer er zu Paaren treibt,
    deutschem Reiches deutsches Recht er schreibt.
    Bunter Fremdling, unwillkommner Gast,
    flieh die Flur, die du gepflügt nicht hast.

    Dantes und Cervantes welscher Laut,
    schon dem deutschen Kinde ist vertraut,
    und am Tiber wie am Ebrostrand,
    liegt der braune Freund von Hermannsland.

    Dieses kündet deutschem Mann und Kind,
    leidend mit dem Land die alte Lind´,
    dass der Hochmut mach´ das Maß nicht voll,
    der Gerechte nicht verzweifeln soll!

  40. @ gonger 20:41

    Die AfD überzeugt die Menschen durchaus, sie fragen sich, warum sie plötzlich Nazis sein sollen, nur weil sie der Merkelgrünen CDU nicht mehr trauen.

    Hier steht doch jede Vernunft auf dem Kopf.

  41. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2022 at 21:02

    Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???

    ————————-
    Alternativ geht es auch filmisch (wobei es mich wundert, dass sich ein Filmemacher an das brisante Thema heranwagte)

    Vielleicht bekommt man dann ein wenig Verständnis für die heutige gesellschaftliche Situation und denkt ein wenig nach, bevor man wieder mit dem Deutschenbashing loslegt.
    ———————————–
    Dauert über 2,5 Std. Muß ich mir heute oder morgen Nacht ansehen.

  42. Und Focus-Online kommt mit Tränendrüsen Schmonzetten.

    „Sie heiraten in der Hölle des stahlwerkes und 3 Tage später ist der Bräutigam tot“

    Ich habe drei Packungen Tempo Taschentücher gebraucht, um den Artikel zu lesen und ich habe leider kein einziges Wort darüber gefunden, wieso der Bräutigam tot ist. Er hätte mit seiner Braut jederzeit aus dem Bunker und rauskommen können und sich den Russen ergeben. Und wieso hat er es nicht gemacht?

    Soweit kommt Focus-Online nicht.

  43. „Was erwartet uns in Deutschland?“

    Auf jeden Fall 100%ig nichts Besseres als die letzten Jahre, sondern ein immer schnelleres Abgleiten des ganzen Landes auf der Schiefen Ebene in den Abgrund!

    Inzwischen ist die erste komplette „Generation Fack ju Göthe“ in den Buntentag eingezogen und repräsentiert genau den Querschnitt der Bevölkerung, der schon seit einigen Jahren sein Unwesen in allen anderen „Branchen“ der Gesellschaft treibt.
    Diese geistig Minderbemittelten gibt es schon längst ÜBERALL, nur war das bisher nicht ganz so auffällig wie in den Macht-Etagen, also in der Politik.

    DA leisten diese bildungsfernen Hilfsschüler auf dem geistigen Niveau einer Packung Toastbrot und diese verkrachten Existenzen ohne Berufsausbildung jetzt allerdings ganze Arbeit!

  44. Viper 12. Mai 2022 at 21:10
    wernergerman 12. Mai 2022 at 20:36

    Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    ———————–
    — Die sind so erzogen. Von klein an- Kitas.
    ——————————
    Moment, so wie ich, sind die meisten unserer Mitkommentatoren ebenfalls Deutsche und ich bin der Meinung, wenn man nicht gerade mit dem IQ einer mittelsauren Essiggurke „gesegnet“ ist, muß doch jeder erkennen, was hier gespielt wird. Wir (die PI-Kommentatoren) erkennen es doch auch.
    —- Ausnahmen bestaetigen den Gesetz.
    Ich bin nicht in BRD erzogen worden. Und verdammt gluecklich darueber.

  45. Vielleicht sind die Deutschen gerade im „Begreifprozess“, wir sollten sie nicht hetzen.

  46. rasmus 12. Mai 2022 at 21:24

    Vielleicht sind die Deutschen gerade im „Begreifprozess“, wir sollten sie nicht hetzen.

    —————————
    Es eilt aber.

  47. DE hat eine „Ampel“ mit unfassbar deutschlandfeindlichen Mitgliedern.
    Gestern las ich, dass auch Lindner der NWO zugetan ist. Somit ja wohl die kompette FDP und das erklärt auch die Großmäuligkeit dieser Doppel/Doppelname -Person.

  48. Viper 12. Mai 2022 at 21:10

    Moment, so wie ich, sind die meisten unserer Mitkommentatoren ebenfalls Deutsche und ich bin der Meinung, wenn man nicht gerade mit dem IQ einer mittelsauren Essiggurke „gesegnet“ ist, muß doch jeder erkennen, was hier gespielt wird. Wir (die PI-Kommentatoren) erkennen es doch auch.

    Mit „IQ“ hat das ,m.E. wenig zu tun, sondern mit profitieren;

    Ich weiss ad hoc nicht wie die Göre hieß, die neulich im Bundestag bei ihrer ersten Rede wie eine Gestörte herum kreischte (ich weiss nicht mehr ob es ums Klima oder um Corona ging, ist eigentlich auch egal) – Mitmenschen von der Sorte gibt es inzwischen einige Millionen und ich halte die nicht für blöde, sondern die sind gewiefter, denn die verstehen es, parasitär wie ein Egel an die Zitze des „Systems“ anzudocken und sich festzusaugen.

  49. Genauso impffreudig, verhalten sich viele Bürger kriegsfreudig, viele Waffen an die Ukraine, ist für eine gute Sache, so suggerieren es die Politiker dem Bürger und was machen die Doofies, wählen wieder die gleichen Nichtsnutze. Liebe Steuerzahler, nutzt Eure Macht und hört auf zu arbeiten denn „ohne Moos, ist nichts los“

  50. Ja Viper, alles eilt, aber sie machen was sie wollen, weil sie es dürfen.
    Sie haben den ÖRR in den Klauen, zwangsbezahlt, kann man nicht oft genug betonen.
    Ist jetzt wohl wie damals in der DDR. Das wollen die ÖR-Sender.

  51. Hallo, ich werde morgen mit meinem Mann und unserer behinderten Tochter nach Belgien reisen, an den Strand , nach St. Idesbald. Liebe Grüsse an Alle.wo ist Herr R, Brecher??

  52. Hatten wir eigentlich schon eine Rede von Tessa Ganserer im BT?

    Tessa ist das tollste Beispiel für die Dekadenz des Deutschtums.

  53. LEUKOZYT
    12. Mai 2022 at 21:47

    „Wieso „Hölle“ ?“

    Natürlich meint fOCUS online die Hölle von Azovstal. Das ist der Ort, der von den bösen Russen pausenlos bombardiert wird und wo sich in den Bunkern die tapferen Kämpfer und Zivilisten verschanzt haben, um Widerstand gegen den russischen Feind zu leisten. Laut Herrn Selinskyi sind es „seine Jungs“.

    Eigentlich könnten die Zivilisten ganz einfach gehen und die tapferen Kämpfer sich einfach ergeben, aber aus mir nicht bekannten Gründen wird der heldenhafte Kampf der Ukraine in den Bunkern fortgesetzt.

  54. wernergerman 12. Mai 2022 at 19:33
    Zur Zeit geht los Kampf des Lichts mit dem Satan.
    Nicht mehr und nicht weniger.
    ——————————–
    Einer der wenigen guten Pastoren (Tscharntke?) meinte kürzlich dazu:
    Letztlich kann der Mensch Satan nicht besiegen. Das kann und wird nur Jesus.
    Wir sollten uns daher nicht so viele Vorwürfe machen, wenn wir im Kampf, z.B. im geistigen Überzeugungskampf mit dem Umfeld, nicht immer durchdringen. Wenn wir nur tun, was wir können, und uns dem Bösen verweigern („Verweigert euch dem Bösen!“ heißt eine andere Predigt), dann dürfte das in Bezug auf unsere Schuldigkeit schon genug sein. Der Gedanke ließ mich entspannen und machte mir Mut.

  55. Ich meine, dass DE eine völlig insuffiziente Regierung hat, welche bald durch Neuwahlen bestätigt werden muss.

  56. Diese übertriebene Lobhudelei, der Presse, gegenüber Frau Baerbock,
    ekelt mich nur noch an.
    Wie passend, dass so viele Presseleute, ganz zufällig, vor Ort waren,
    als sie in der ukrainischen Kirche eine Kerze anzündete…..
    Dabei ist sie so unintelligent, spricht ständig, als ob sie Klassensprecherin
    wäre und keine Außenministerin.
    Es ist wie bei Frau Merkel.
    Keine anderen Politiker und Parteien können, so viel unkritischer und positiver
    Berichterstattung, etwas entgegensetzen.
    Dabei plappert uns diese unfähige Frau noch in einen Krieg und in den
    wirtschaftlichen Untergang.
    Aber, Hauptsache schöne Fotos von der heiligen Annalena……..

  57. @viper 20:32h

    „Warum sind die Deutschen so blöd.“

    Ich denke, 75 Jahre Umerziehung (danke an Das_Sanfte_Lamm für den hochinteressanten Hinweis auf den Film!), 50 Jahre Verblödung durch ARD und ZDF und zuletzt 24 Jahre ROTGRÜN haben ganze Arbeit geleistet.
    Das Buch von Dr. Thorsten Hinz „Die Psychologie der Niederlage. Über die deutsche Mentalität.“ leistet einen Beitrag zum Verständnis der „Blödheit“.
    Es hat nichts mit Blödheit zu tun, wenn das TRAUMA der Vernichtung mit REEDUCATION „behandelt“ wird. Das Ergebnis ist bekannt.
    Ich bin stolz, Deutscher zu sein.
    Zusammen mit vielleicht noch maximal 10 Millionen anderen in diesem unserem Lande.

  58. ghazawat 12. Mai 2022 at 22:00
    LEUKOZYT
    12. Mai 2022 at 21:47

    „Wieso „Hölle“ ?“

    Eigentlich könnten die Zivilisten ganz einfach gehen und die tapferen Kämpfer sich einfach ergeben, aber aus mir nicht bekannten Gründen wird der heldenhafte Kampf der Ukraine in den Bunkern fortgesetzt.

    Mal sehen obdie Ukrainer es im Häuserkampf im Stahlwerk gegen demoralisierende Russen, die wahrscheinlich nicht mal wissen wo sie eigentlich sind, aufnehmen werden. Im Stahlwerk haben die wackeren Ukrainer Heimspiel. Sie wollten definitiv nicht raus von dort. Das stand sogar in der Mainstream-Presse. Nun kämpft endlich wie echte Kerle, vielleicht lässt Euch die UN raus, ihr holt Euren Frauen, Kinder, Hunde und Katzen hier bei uns ab und baut Euer Land wieder auf.
    „Hölle, Hölle, Hölle“.

  59. Eistee 12. Mai 2022 at 22:08
    wernergerman 12. Mai 2022 at 19:33
    Zur Zeit geht los Kampf des Lichts mit dem Satan.
    Nicht mehr und nicht weniger.
    ——————————–
    Einer der wenigen guten Pastoren (Tscharntke?) meinte kürzlich dazu:
    Letztlich kann der Mensch Satan nicht besiegen. Das kann und wird nur Jesus.
    ——————————–
    Hier ist die Stelle. Mal 10 Minuten hören:
    https://youtu.be/sK1N8i-FBgo?t=2871
    Paßt auch sehr gut zum Thema des Artikels.

  60. Ich glaube,dass erst die Wohlfühlzone wegbrechen muss.
    Noch glauben viele,das es nicht so schlimm kommen wird,
    wie prophezeit.
    Erst wenn die Lichter ausgehen,die Heizung streikt,
    und kein Urlaub,kein neues Auto mehr winkt,
    und die Benzinpreise, bis ins unermessliche steigen,
    wird sich ein Widerstand formieren.
    Und im Gegensatz zur Corona Bedrohung,
    bleiben die Preise und die Inflation,das lässt sich
    nicht einfach nach zwei Jahren erledigt haben.
    Und eine Massenarbeitslosigkeit droht ja auch noch,
    weil die Produkte niemand mehr bezahlen,oder kaufen kann.
    Und die Billigprodukte kommen eh aus dem Ausland,
    und unsere Klimarettenden Windräder auch.
    Was bleibt denn dann noch?
    Der bisherige Motor unserer Wirtschaft,das Auto pfeift
    auch schon auf dem letzten Loch,
    und dann gibt es noch die,die an unserem Wohlstand teilhaben
    wollen,für die ist auch kein Bonbon mehr drin,und das wird
    sie wütend und enttäuscht machen,und was dann geschieht,
    will ich mir gar nicht erst vorstellen.
    Aber vielleicht ist dies alles reine Spekulation,wer weiss wie
    der Russe auf Finnland und Schweden reagieren wird.
    In seine Doktrin der Existenzbedrohung passt auch seine
    Anmerkungen und Drohungen von heute.
    Und wenn es dann knallt,brauchen wir nichts mehr,
    dann kämpft eh jeder um sein eigenes Überleben,in einer
    Atomverseuchten Welt,und dem Kontinent Europa !

  61. Die Bürger der Ukraine sind nun Geiseln der USA, der Turnhemdträger und aller auf der Welt, die noch irgendwie dachten, dass es sowas nicht geben könne.
    Die heutigen USA sind ein übler Verein, eine Bedrohung für den Weltfrieden, etwas, das der Rest der Welt nicht mehr will. Aber sie machen das aus der Not heraus. Sie haben und sind nichts mehr.
    USA bedeutet, wirtschaftlich am Ende zu sein und deshalb Terror und Krieg immer und überall auf der Welt zu provozieren. Normal ist das nicht.

  62. rasmus 12. Mai 2022 at 21:24
    Vielleicht sind die Deutschen gerade im „Begreifprozess“, wir sollten sie nicht hetzen.
    —-
    Bei uns auch. In meinem Umfeld, was nett-multikulturell ist, die jeden Tag für das Bruttosozialprodukt schuften und für die Har(t)z ein Mittelgebirge ist. Also keine Moslems und keine deutschen Grüne. Die Leute begreifen langsam… Beim Thema „Öl und Gas“ kann man sie packen wenn man denen erklärt was denen droht wenn Vladi ähh … Selenskiy uns den Saft abdreht und die Grünen haben keine Lösung.
    Los AfD, auf geht’s. (War’n Witz). Schnarcht weiter.

  63. ZU:
    canario 12. Mai 2022 at 19:44
    —————————————–
    Sehr treffend Ihre Ergänzungen aus dem Werk von Schiller.
    Ich hatte eingangs nur Zitate rausgesucht, die auf einen möglichen Atomschlag passen.

  64. .
    .
    Auf gar keinen Fall sollte Russland diese Asow-Faschisten und NATO-Söldner austauschen.. Entweder sie ergeben sich und stellen sich einem russ. Gericht mit Straflager oder sie sterben da ..
    .
    Russland sollte mit dem „Vater aller Bomben“ drohen .. die Thermobare Monster-Bombe (Vakuum-Bombe)
    .
    Dann war es das mit dem Stahlwerk und alle Söldner sind unter verbrannten Stahl begraben…
    .
    Auch Söldner sollten wissen wann man verloren hat!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Kiew schlägt Russland
    .
    Tauschgeschäft für Mariupol vor

    .
    Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sieht deutliche Fortschritte bei den Bemühungen um internationale Sicherheitsgarantien für sein Land. Damit könnte die von Moskau geforderte politische Neutralität der Ukraine in einer Nachkriegszeit abgesichert werden.
    .
    Vize-Regierungschefin Iryna Wereschtschuk verhandelt unterdessen mit der russischen Seite um ein ungewöhnliches Tauschgeschäft – russische Kriegsgefangene gegen schwer verwundete ukra.inische Soldaten aus dem Werk Azovstal in Mariupol.

    https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/kiew-schlaegt-russland-tauschgeschaeft-mariupol-36857190
    .
    .

  65. @ A. von Steinberg 12. Mai 2022 at 19:09

    Ich möchte als Kommentar
    noch mein eigenes Kurzgedicht zum Endzeitgeschehen in Deutschland beitragen:

    >>>
    Ein Todesdrang – aus grünem Hass geboren,
    Aus Dummheit und aus Kriegsgeheul gezeugt,
    Nun geht das Beste uns verloren,
    Die Masse hat sich duldend krass gebeugt!
    >>>

    *************************************

    Ich finde Ihr Kurzgedicht inhaltlich und auch sprachlich ziemlich gelungen. Allerdings erscheint mir das Wort „krass“ ein wenig krass, als sprachlicher Fremdkörper. Vielleicht einfach weglassen oder durch ein anderes, weniger krasses Wort ersetzen.

    Ein wohlgemeinter Rat.

  66. .
    .
    .
    .
    Ich bin mittlerweile auch soweit..
    .
    Putin sollte sofort den Gas- und Ölhahn nach DE zudrehen.
    Dann sehen DE endlich wie dämlich sie in Wirklichkeit sind. Was sie für bekloppte deutschenfeindliche Altparteien/Politiker haben die immer nur gegen das dt. Volk gearbeitet haben.
    .
    Erst wenn große Teile der dt. Wirtschaft in die Grütze gefahren worden ist.. begreifen DE. Erst wenn Millionen arbeitslos sind und verarmt, wenn soziale Unruhen in dt. Städten ausbrechen.. erst dann lernen Deutsche.
    .
    Deutsche lernen immer nur aus Tod, Schmerzen und Verlust!
    .
    Also Putin, dreh den Gashahn zu.

  67. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2022 at 21:41
    Viper 12. Mai 2022 at 21:10

    Ich weiss ad hoc nicht wie die Göre hieß, die neulich im Bundestag bei ihrer ersten Rede wie eine Gestörte herum kreischte…

    Aber ich weiß es:
    Emilia „Milla“ (dürfen nur Freundende zu ihr sagen, ich also nicht) Fester. Ex GJ mit allerengsten Verbindungen zur in Hamburg mit Steuergeld ruhig gehaltenen AntiFa.
    Reingerutscht über die Hamburger Landesliste der Grünen und gewählt by Wähler aber eben nicht so viele.
    Nachdem sie im „nassen Dreieck“, also Cuxhaven-Stade nix wurde ging sie nach Hamburg.
    Da mußte die Landesliste herhalten. Platz 3 Hamburg-Landesliste funzt immer.
    Aber sie kommt ehrlich rüber in ihren unzähligen Portalen. Da hat man natürlich keine Zeit sich um wichtige Dinge zu kümmern.

  68. Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin,
    Stell dir vor es sind Wahlen und die Kriegstreiberparteien (Grüne, SPD, FDP, CDU und CSU, werden nicht mehr gewählt – dann und nur dann ist Frieden für und in Deutschland

  69. gonger 12. Mai 2022 at 23:25
    Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2022 at 21:41
    Viper 12. Mai 2022 at 21:10

    Ich weiss ad hoc nicht wie die Göre hieß, die neulich im Bundestag bei ihrer ersten Rede wie eine Gestörte herum kreischte…

    Aber ich weiß es:
    Emilia „Milla“ (dürfen nur Freundende zu ihr sagen, ich also nicht) Fester. Ex GJ mit allerengsten Verbindungen zur in Hamburg mit Steuergeld ruhig gehaltenen AntiFa.
    Reingerutscht über die Hamburger Landesliste der Grünen und gewählt by Wähler aber eben nicht so viele.
    Nachdem sie im „nassen Dreieck“, also Cuxhaven-Stade nix wurde ging sie nach Hamburg.
    Da mußte die Landesliste herhalten. Platz 3 Hamburg-Landesliste funzt immer.
    Aber sie kommt ehrlich rüber in ihren unzähligen Portalen. Da hat man natürlich keine Zeit sich um wichtige Dinge zu kümmern.
    ____

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/emilia-fester-die-gruenen-letztendlich-opfere-ich-auch-meine-eigene-jugend-fuer-diesen-job-auf-a-13d00e88-65ee-4654-a307-9b85d782a1ad

  70. Drohnenpilot 12. Mai 2022 at 23:22
    .
    Deutsche lernen immer nur aus Tod, Schmerzen und Verlust!
    ————————-

    Glaub‘ ich nicht. Siehe das Ergebnis der letzten Landtagswahl. Der geistige Horizont spiegelt sich exakt beim gewählten Personal wieder. Man sollte annehmen, dass zumindest nach Korona wegen Ausgangssperre, Maskenpflicht, Gängelungen, Existenzvernichtung, Nötigung, Bevormundung, Impfzwang, Bedrohungen, Kosten usw. der Deutsche anders wählen würde.

  71. ZU:
    Barackler 12. Mai 2022 at 23:22
    ———————————————
    Danke bestens! Ja, die dichterische Freiheit hat zugeschlagen. Kann Ihren Einwand nachvollziehen.
    Das Adjektiv „krass“ bernutzte ich im Sinne von „furchtbar“.

    Es kommt vielleicht daher, dass ich in diesen Wochen hier in Namibia wieder mit 14 jungen Biologie- und Veterinär-Studenten aus aller Welt, 50 % Deutsche, Exkursionen veranstalte (u. a. tageweise Desert-Camp). Dabei hatten wir auch verschiedene Erlebnisse, darunter Skorpion- und Schlangenbefall, was die jungen Leute (durchweg die weiblichen Exemplare) gerne mit „krass“ bewerten.

  72. @ Nachgedacht 12. Mai 2022 at 23:27

    Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin,
    Stell dir vor es sind Wahlen und die Kriegstreiberparteien (Grüne, SPD, FDP, CDU und CSU, werden nicht mehr gewählt – dann und nur dann ist Frieden für und in Deutschland

    ********************************************

    Sie haben in Ihrer Aufzählung die AfD vergessen. Auch nur ein paar Fresser mehr an den ständig wachsenden Trögen des Altparteien-Terror-Regimes. Stehend-Klatscher im BT für den megakorrupten, mit Biden-Akzent sprechenden Massenmörder und Banderas-Nazi Selensky.

    🐖 🐖 🐖

  73. AggroMom 12. Mai 2022 at 23:31
    gonger 12. Mai 2022 at 23:25
    Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2022 at 21:41
    Viper 12. Mai 2022 at 21:10
    ———
    In Hamburg gab es nur 2 Direktmandate für die Grünen: Nr. 1 Katharina Beck (kennt keiner aber hat sich über die Landesliste reingeschleppt, – wie peinlich – ) Till Steffen (ex Verkehrspolitiker, ex Justizsenator, Grüne können eben alles, ziemlich bekannt und direkt) und …voll die Überraschung: Linda Heitmann aus den Elbvororten, die den faulen SPD’ler weggehauen hat. Linda Heitmann ist nicht dogmatisch. Eine echte alt-Grüne mit Hang zur Natur. Mit Ihr kann man reden.
    Da blieb nur der Platz für noch eine: „Milla“.

  74. @ 2020 12. Mai 2022 at 21:06

    Hier im Osten gibt es inzwischen keinen Bautz’ner Senf mehr, und von den anderen Sorten steht auch nur noch wenig im Regal. Das muss man sich mal vorstellen. Und die Dummdeutschen tun so als sei alles normal, machen mit ihem „Weiter so!“ und den beschissenen Wahlentscheidungen eigentlich alles nur noch schlimmer.

  75. @A. von Steinberg 12. Mai 2022 at 19:09

    Ich möchte als Kommentar
    noch mein eigenes Kurzgedicht zum Endzeitgeschehen in Deutschland beitragen:
    >>>
    Ein Todesdrang – aus grünem Hass geboren,
    Aus Dummheit und aus Kriegsgeheul gezeugt,
    Nun geht das Beste uns verloren,
    Die Masse hat sich duldend krass gebeugt!
    >>>

    Schön!

    Erlaube mir eine eigene Version:

    Ein Todesdrang – aus grünem Wahn geboren,
    Auf Dummheit folgte Kriegsgeheul,
    Nun geht das Beste uns verloren,
    Die Masse hat sich duldend dem gebeugt!

  76. ZU:
    Selberdenker 13. Mai 2022 at 00:00
    ———————————————
    Sehr gut – gefällt mir.
    Die letzte Zeile dürfte auch dem Kollegen Barackler „krass“ gefallen.

    Grüße aus dem Savannen-Bungalow!

  77. @ AggroMom 12. Mai 2022 at 20:51
    Was erwartet uns in Deutschland?
    Robert Habeck:
    „Wenn wir zum Jahreswechsel volle Speicher haben, wenn 2 LNG Tanker schon am Netz angeschlossen sind und wenn wir deutlich an Energie sparen, können wir im Fall eines Abrisses der russischen Gaslieferung einigermaßen über den Winter kommen“

    Wenn…. wenn… wenn… einigermaßen-
    Das erwartet uns
    ————————–
    Habeck, Mathematik sechs, setzen! Ein LNG-Tanker Q-Max enthält 155000 m3 Flüssiggas, was unter NB 200 000 000 m3 Erdgas entspricht. Allein die von der Kokaine gekappte Pipeline bringt so viel in einer Woche.

  78. @ Viper 12. Mai 2022 at 21:10
    wernergerman 12. Mai 2022 at 20:36

    Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    ———————–
    — Die sind so erzogen. Von klein an- Kitas.
    ——————————
    Moment, so wie ich, sind die meisten unserer Mitkommentatoren ebenfalls Deutsche und ich bin der Meinung, wenn man nicht gerade mit dem IQ einer mittelsauren Essiggurke „gesegnet“ ist, muß doch jeder erkennen, was hier gespielt wird. Wir (die PI-Kommentatoren) erkennen es doch auch.
    ——————-
    Darüber mache Ich Mir auch Gedanken. Warum sind Wir Immun? Was Unterscheidet Und von den Schlafschafen? Warum reagieren Wir nicht auf die Manipulation? Ich finde keine Antwort.

  79. wildcard 13. Mai 2022 at 00:32
    @ Viper 12. Mai 2022 at 21:10
    wernergerman 12. Mai 2022 at 20:36

    Viper 12. Mai 2022 at 20:32
    Mann, warum sind die Deutschen so doof???
    ———————–
    — Die sind so erzogen. Von klein an- Kitas.
    ——————————
    Moment, so wie ich, sind die meisten unserer Mitkommentatoren ebenfalls Deutsche und ich bin der Meinung, wenn man nicht gerade mit dem IQ einer mittelsauren Essiggurke „gesegnet“ ist, muß doch jeder erkennen, was hier gespielt wird. Wir (die PI-Kommentatoren) erkennen es doch auch.
    ——————-
    Darüber mache Ich Mir auch Gedanken. Warum sind Wir Immun? Was Unterscheidet Und von den Schlafschafen? Warum reagieren Wir nicht auf die Manipulation? Ich finde keine Antwort.
    ——
    Ich weiß es. Ich lebe nett-christlichen-Mulitkultura und Familia…aber nicht alle in meiner Hütte.
    Die Gründe sind:
    1.) Die Jüngeren sind völlig verstrahlt durch ihr Fratzenbuch sowie einige nicht-MINT-Lehrer.
    Sie wissen genau daß man in einer NGO als Sabbelbüddel mehr verdienen kann als ein Dachdecker auf’m Dach.
    2.) Die Mittleren müssen schuften um ihr nicht abgezahltes Häuschen feat. den geleasten SUV (ich hätte beinahe Sub geschrieben, mein Humor) abzahlen zu können. Die haben keinen Kopf für Politik.
    Die trinken abends ihre 2 Bierchen beim GEZ-TV und fallen mit Mutti ins Bett.
    3.) Die Migranten haben Allah, der regelt alles. „Allah“ heisst in Deutschland Steuerzahler.
    4.) Pensionäre stehen über allem.
    5.) Der deutsche „Eckrentner“ macht sich sorgen will aber keinen Stress. Er hat sich ein kleines Vermögen aufgebaut und er wird es nur seinen Enkelnden vererben. Der Rentner will nur noch durchkommen und die Nachwelt ist ihm schnurz außer seinen Enkeln.

  80. Ich sehe das anders!
    Die Zukunft liegt in unserer Hand!

    Ihr könnt es aber auch einfach den anderen überlassen und jammern…

    Und wenn überhaupt, ist genau das das Problem…

  81. Viele Wirtschaftsexperten sehen eine düstere wirtschaftliche Zukunft, extreme Preissteigerungen, gestörte Lieferketten, Entlassungen, Insolvenzen, daraus resultiert dann Not und Elend gemischt mit noch mehr Zuwanderung aus Armutsgegenden.
    Die Inflation frisst Renten, Rücklagen, Geldwerte und Lebensversicherungen auf.
    Da finanzielle Bildung in Deutschland leider Mangelware ist, haben viele, sehr viele nicht vorgesorgt.
    Schlicht und einfach weil sie das Geldsystem nicht verstehen.
    Um dein Geld (also Vermögen was nicht (langfristig) benötigt wird) zu schützen muß man es in Sachwerte wie physisches Gold & Silber umschichten.

    Die permanente Ausweitung der Geldmenge verursacht die Inflation. Diese liegt übrigens jetzt, im Juli 2021 bei 3,8 Prozent, so heißt es von offizieller Seite – nach Warenkorbprinzip ermittelt. Legt man die Ausweitung der Geldmenge abzüglich des Wirtschaftswachstums zugrunde, liegt die Inflationsrate gut doppelt so hoch.

    Doch selbst 3,8 Prozent sind bereits beunruhigend hoch. Und hier haben wir den zweiten Faktor der Umverteilung bzw. Enteignung. Denn Inflation mindert die Kaufkraft des Geldes. Damit werden alle Geldwerte schleichend aufgezehrt. Aus 100.000 Euro heutiger Kaufkraft werden innerhalb von 10 Jahren bei einer Inflationsrate von 3,8 Prozent pro Jahr 67.881,39 Euro Kaufkraft.
    Edelmetalle besitzen einen inneren Wert, der nie verloren gehen kann. Insofern sind sie der beste Krisenschutz. Wer in einer Krise Edelmetalle besaß, verlor nie sein gesamtes Vermögen. Im Gegenteil, mit Edelmetallen kann man sich nach Ende einer Krise sogar mit werthaltigen Sachwerten eindecken, denn diese sinken in einer Krise meist stark im Preis, während Edelmetalle im Preis steigen.

  82. Und dann auch noch Freitag der 13.

    Kein guter Tag um mit dem Trinken aufzuhören.

    🥃 🥃 🥃

  83. lorbas 01:04: Viele Banken, voran die ING Deutschland bieten wieder zumindest Nullzinsen bis zu einer Summe, die wir beide nicht haben. Ab heute auch viele andere Banken.
    Die FED hat Macron’s Lagarde unter Druck gesetzt!
    Der Neue Deutsche von der EZB scheint zu wirken. Langsam.

  84. Den Deutschen wurde Nationalstolz abtrainiert,
    ist verpönt, in gewisser Weise verboten.

    Das natürl. Urbedürfnis zu einem Volk zu gehören,
    leben sie bei Fremdländern aus: Solidarität mit der
    übertrieben nationalistischen Ukraine. Oder mittels
    Fernstenreligion Buddhismus. Oder für was immer
    man gelobt wird oder gerade modern ist.

  85. Was uns noch alles so erwartet (?) … hängt unter anderem nicht unwesentlich davon ab, was der ‚Vater aller Dinge‘ noch alles so im Petto hat. Manchmal scheint es als dürften wir nur deshalb weiterexistieren, damit all diese herrlichen zerstörerischen Dinger auch in der nahen und fernen Zukunft noch erfunden werden können.

    https://www.youtube.com/watch?v=RuD6RLjyxV8

    https://youtu.be/C1ARa-BGcHs

    ‚klein, fein und gemein, das ist ja im Krieg immer sehr begehrt …‘

  86. Bärbocks Liebling zu Gast in Berlin
    12.05.2022
    Ukrainischer Außenminister zu Gast in Deutschland:
    Dmytro Kuleba stichelt gegen Berlin und wirft
    Zögerlichkeit im puncto Waffenlieferungen vor.

    Annalena Baerbock spricht sich gegen die Lieferung von
    deutschen Kampfjets an die Ukraine aus, damit die Nato
    kein Kriegsteilnehmer werde.
    WIELANGE ZIERT SIE SICH WOHL?

    Kuleba herablassend, äh gnädig

    Update vom 12. Mai, 16.50 Uhr: Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat der SPD ihre von vielen als zu nachsichtig kritisierte Russland-Politik der letzten Jahrzehnte verziehen. „Die Vorkriegsgeschichte in den deutsch-russischen Beziehungen und die Rolle der Sozialdemokraten dabei ist etwas, das nun Geschichte ist“, sagte Kuleba nach einem Treffen mit SPD-Chef Lars Klingbeil und SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich in Berlin.
    Bei den wichtigen Themen der Waffenlieferungen und Sanktionen sei die Bundesregierung auf dem richtigen Weg: „Wir sehen eine positive Dynamik. Ich würde der Regierungskoalition und der Bundesregierung gerne dafür danken, dass sie sich vorwärts bewegt.“ Jetzt müssten allerdings die richtigen Entscheidungen getroffen werden, sagte Kuleba mit Blick auf Waffenlieferungen.

    Update vom 12. Mai, 17 Uhr: Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba kann sich vorstellen, zum Wiederaufbau seines Landes Anspruch auf im Ausland eingefrorene russische Gelder zu erheben. „Russland hat es zerstört, lasst Russland dafür bezahlen. Das ist eine faire Lösung“, sagte er.
    https://www.merkur.de/bilder/2022/05/11/91537569/28859763-ukraines-aussenminister-dmytro-kuleba-am-donnerstag-mit-gruenen-politikern-im-bundestag-2pl5xDDZ20BG.jpg
    Ricarda Breit fürchtet sich vor Coronagrippe – mit FFP2-Maske.

    MUSTERSCHÜLER DEUTSCHLAND
    bzw. BRAVES HUNDCHEN BRD
    Update vom 12. Mai, 10.40 Uhr: Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba hat eine positive Entwicklung Deutschlands hinsichtlich der Frage der Waffenlieferungen an die Ukraine ausgemacht – und die „Vorreiterrolle“ der Bundesregierung bei den Sanktionen gegen Russland hervorgehoben. „Wir sehen, dass die Bundesrepublik momentan die Vorreiterrolle übernommen hat und die erste Geige in Europa spielt“, sagte Kuleba im ARD-Morgenmagazin. Er würde die „negativen Momente nicht überbewerten“ wollen.
    https://www.merkur.de/politik/ukraine-krieg-news-deutschland-scholz-russland-aktuell-baerbock-selenskyj-putin-news-zr-91537569.html

  87. Maria-Bernhardine 13. Mai 2022 at 02:55

    Kunst ot
    Schon in seinen Zeichnungen zeigt sich das Erdverbundene, Ungestüme, Eigensinnige und Widerständige. Daß es in Arles zwischen ihm und Gauguin geknallt hat, kann man nachvollziehen.

    https://tinyurl.com/44bxzd8z

  88. @ bet-ei-geuze 13. Mai 2022 at 03:26

    Habe viele Kunstbände, mehrere nur Van Gogh.
    auch ein eher kleines Büchlein mit feinen
    Zeichnungen, die weniger bekannt sind.

  89. Hier etwas doch recht Irritierendes über einen gewissen Herrn Schw*b.

    *https://odysee.com/@Digitaler.Chronist:8/Aufzeichnung_vom_08.05.22_Direkt%C3%BCbertragung_Die2_Spezial_-_Scholz_spricht_zum_Volk:5

    Leider konnte ich die Aufnahme ab ca. 1 Std : 20 min so schnell nirgendwo anders finden, und sowas aus einem Video als Schnipsel zu extrahieren ist leider kaum möglich.

  90. @ Maria-Bernhardine 13. Mai 2022 at 03:34
    @ bet-ei-geuze 13. Mai 2022 at 03:26
    @ wernergerman

    Habe viele Kunstbände, mehrere nur Van Gogh.
    auch ein eher kleines Büchlein mit feinen
    Zeichnungen, die weniger bekannt sind.

    ***************************************

    Da scheinen wir ja ein gemeinsames Hobby zu haben. Ich habe über die Zeit eine ordentliche Sammlung von Ausstellungskatalogen aus Kunst und Design, meistens beim Besuch von Museen gekauft.

    Mein persönlicher Liebling ist ein wunderschöner Katalog zum Strawinsky-Brunnen beim Centre Pompidou in Paris.

    Jean Tinguely und Niki de St. Phalle * haben ihren Brunnen dem Musikstück Oiseau de Feu – deutsch: Feuervogel – gewidmet. Russische Mythologie und Märchen. Frage an wg, kennen Sie das?

    * Richtig, Niki de St. Phalle (vom heiligen Phallus) hiess in Wirklichkeit nicht Niki, sondern Catherine Marie-Agnès Fal de Saint Phalle. Niki ist der Künstlername.

    🦊

  91. Wird die Gendarmerie den Brunnen gegen die Russenhasser verteidigen können ?

    🖤

  92. Längerer Corinna – Pandemie – Film für Kenner, Interessenten und Liebhaber.

    *https://nuoflix.de/pandamned

    und noch ein weiterer, ebenfalls lang, quasi als Nachlese zum Wahlbetrug von dem der als Sieger von b(e)iden hervorging usw. wenn ich das richtig gelesen habe.

    *https://nuoflix.de/2000-mules

  93. Hier noch die passende Musik dazu, heute mal kein Punk, sondern die Wiener Philharmoniker, gespielt von mehr oder weniger Alten Weissen Männern sowie einer jungen Frau und dirigiert von einem sehr Alten Weissen Mann.

    https://vimeo.com/483326369

    Sehr schöne 10 Minuten.

    🎵

  94. Die Zeiöen des Autors scheinen den Zustand Russlands unter Putin zu beschreiben.
    Manche hier hoffen auf den grossen Absturz unseres Landes und nennen sich auch noch Patrioten. Es ist die Eigenart aller extremistischen Kreise, die den Absturz erhoffen, um dann als weisser Ritter den Retter spielen zu können. Daraus wird nichts werden. Unser Land ist weit stärker als hier machen hoffen. Und schon beginnen einige mit der Wählerbeschimpfung und wundern sich, warum die AfD immer weitere Waheln verliert.
    Wer unserem Land nur das Schlechteste wünscht, hat den Anpsurch darauf, gewählt zu werden, verwirkt und wer Diktatoren wie Putin unterstützt, auch. Genau deshalb wird die AfD am Sonntag in NRW wieder abgestraft.
    Wieviele Wahlen die AfD noch verlieren muss, dass dort endlich Selbstkritik einkehrt, ist die spannende Frage. Nicht unser Land, aber die AfD bewegt sich auf abschüssigen Ebene. Der Bürger traut ihr nicht zu, auch nur eines der anstehenden Probleme zu lösen, bei der Parteispitze auch nicht verwunderlich.

  95. Hans Meiser
    12. 05. 2022 Beim 21:22
    Ich hatte allerdings auch den Eindruck dass viele oder zumindest einige der armen Toten in Butscha dort „publikumswirksam“ auf den Strassen „drapiert“ waren.
    ++++

    Exakt das Gleiche hatte ich hier vor Wochen, direkt nach den erfolgten Pressemeldungen mit den Fotos, auch geschrieben.

  96. Ein bedrückender Beitrag, der gleichwohl ins Schwarze trifft.
    Überdies, man hat den Eindruck dass „wir“ aus einer Epoche, der Renaissance ähnlich, zurückfallen in ein mehr und mehr „dunkles“ Zeitalter, dem Mittelalter ähnlich.

  97. Linksgrüne und Asov-Nazis halten zusammen!

    Linksgrüne lieben außerdem Neger, Zigeuner und Islamisten als Asylbetrüger, die ca. 150 Milliarden €/Jahr Sozialhilfe verursachen.

    Gut, dass es in Deutschland soviel Linksgrüne gibt!

    *kotz*

  98. HGS 13. Mai 2022 at 07:12
    Ein bedrückender Beitrag, der gleichwohl ins Schwarze trifft.
    Überdies, man hat den Eindruck dass „wir“ aus einer Epoche, der Renaissance ähnlich, zurückfallen in ein mehr und mehr „dunkles“ Zeitalter, dem Mittelalter ähnlich.

    Ich frage mich angesichts solcher Äußerungen immer wieder, wozu es Historiker und ihre Forschungen und Publikationen gibt.

  99. @Klimbt

    Janz Barlin is eene Wolke wa?

    Ich würde mal schön die Schnau…..
    halten,wenn ich noch immer in diesem
    Shithole sitzen müsste .

    Jeder Berliner der was auf sich hält
    bzw es sich leisten kann, ist schon
    seit langem Jwd.

    Was möchten Sie eigentlich ?

    Hoffen sie darauf ,das die Raute des
    Grauens noch Mal zurück kehrt
    und uns noch mal mindestens 12
    Jahre drangsaliert?

    Oder der abgehalfterte Merz?

    Und die AfD wird hauptsächlich deswegen abgestraft,weil wir schon
    eine FDP haben.

    Unvergessen und bis heute
    durchschlagende Wirkung hatte
    zb Höckes Auftritt bei Jauch,
    mit Bundesfahne auf der Sofalehne.

    Diese ungläubigen ,angewidert en
    Fressen der restlichen Anwesenden!

    Unbezahlbar,rehtorisch war Höcke
    sowieso niemand gewachsen!

    So etwas machen zb ,Patrioten!

    Deutschlandhasser schmeißen
    die Deutschlandfahnen hinter die
    Bühne, bzw in die Ecke.

  100. „lähmend über der Gesellschaft“?

    Jaaa, vollkommen verrückt gewordene angebliche Demokratie-
    Vertreter treiben das Volk gegen seinen Willen in den nächsten
    Weltkrieg.
    Statt Sanktionen wäre Raushalten das Gebot der Stunde.
    Was geht Deutschland die Ukraine an? Nichts!

    Und Bringepflicht und Verantwortung für die U. wegen des
    Naziüberfalls?
    Dann haben wir auch und in noch viel stârkerem Maße eine
    Verantwortung gegenüber den Russen wegen des 3.
    Reiches und seiner Schandtaten.

    Offensichtlich haben unsere Bauchgefuhlsakrobaten in
    Berlin ihre Fähigkeit zum kritischen Nachdenken und
    Überdenken der Folgen ihres Handelns verloren.
    Sie bürden dem Bürger mutwillig Unbill auf. Dabei haben
    sie laut ihrem Amtseid „Schaden vom deutschen Volk“
    abzuwenden !!!

  101. @ Kapitaen 13. Mai 2022 at 08:56
    „lähmend über der Gesellschaft“?

    Jaaa, vollkommen verrückt gewordene angebliche Demokratie-
    Vertreter treiben das Volk gegen seinen Willen in den nächsten
    Weltkrieg.
    Statt Sanktionen wäre Raushalten das Gebot der Stunde.
    Was geht Deutschland die Ukraine an? Nichts!

    Und Bringepflicht und Verantwortung für die U. wegen des
    Naziüberfalls?
    Dann haben wir auch und in noch viel stârkerem Maße eine
    Verantwortung gegenüber den Russen wegen des 3.
    Reiches und seiner Schandtaten.

    Offensichtlich haben unsere Bauchgefuhlsakrobaten in
    Berlin ihre Fähigkeit zum kritischen Nachdenken und
    Überdenken der Folgen ihres Handelns verloren.
    Sie bürden dem Bürger mutwillig Unbill auf. Dabei haben
    sie laut ihrem Amtseid „Schaden vom deutschen Volk“
    abzuwenden !!!
    ———————-
    Das interessante ist: Da haben die Angelsachen (Brits und USA) aus einem Mastif(Deutsche) einen Bolonka(BRD Schneeflocken) gemacht, jetzt brauchen sie einen Kampfhund und das Vieh will nicht mehr beißen.

  102. @Mattes 13.Mai 2022 at 10:29

    War neulich in Tübingen/Baden-Württemberg und habe an einem Neu- Bauhaus in bester Innenstadtlage eine Flagge mit der Aufschrift „KHG“ (Katholische Hochschulgemeinde Tübingen) gesehen.
    Dort wären folgende Botschaften, verteilt auf vier Fenstern:
    „SOLIDARITÄT“
    „MENSCHEN STATT GRENZEN SCHÜTZEN“ – „WIR HABEN PLATZ“
    „UNSER WUNSCH THERAPIEPLÄTZE FÜR ALLE“
    „WOHNEN BEZAHLBAR MACHEN“

    Die Realität musste ich dann in der Uniklinik Tübingen erleben, die total überfüllt war, wo ich wegen 20 Min.Untersuchung 8 STUNDEN WARTEN MUSSTE! Soviel zu Aussage:“ WIR HABEN PLATZ!“

  103. Es wird so wie in den lateinamerikanischen und afrikanischen Ländern. Kriminalität wird zunehmen, die Schere zwischen Arm und Reich wird immer weiter auseinanderklaffen und Willkür wird Einzug halten. So sehe das jedenfalls ich. Es deutet sich schon an vielen Stellen an.

  104. „Edelmetalle besitzen einen inneren Wert, der nie verloren gehen kann.“
    —————————-
    Was nützt der „innere Wert“ von Gold wenn die Regierung den An- und Verkauf bzw. den privaten Besitz von Gold verbietet (siehe z.B. „Goldverbot“ in der Wikipedia), wie vor gar nicht so langer Zeit auch in den USA? Einen gewissen illegalen Markt für Gold wird es zwar auch dann geben, aber Sie werden dort nur einen Bruchteil des Preises bekommen den Sie ursprünglich bezahlt haben.

  105. Ich bin eine Kämpfernatur und musste im Leben auch immer kämpfen. Resignieren, nein, aber ich weiss auch nicht mehr so genau, wofür sich weiterkämpfen noch lohnt. Es ist nichts, wirklich rein gar nichts Positives in Sicht. Leere Regale im Supermarkt, Gas und Strom drohen, rationiert zu werden, zunehmende Überbevölkerung der Erde und Europas, vorzugsweise Deutschlands, bevorstehender Kollaps des Sozialsystems und Rentensystems sowie des Krankheitssystems, von Gesundheit möchte ich nicht mehr sprechen. Abzocke gegenüber einheimischen Bürgern, Veruntreuung der Steuergelder, Zweckentfremdung und Verteilung resp, Verschwendung für den Rest der Menschheit, vor allem für people of color, die lt. Grünen Menschen erster Klasse sind, alle anderen zählen nicht. Mögliche Ausweitung des Konfliktes zwischen Russland und Ukraine auf den Rest Europas und den dämlichsten Schreihals Deutschland. Die Deutschen selbst, schon immer unausstehlich, nun aber wirklich nicht mehr zu ertragen, versauen einem den Tag. Wofür also kämpfen? Für eine bessere Zukunft in einem Sozialkreditsystem und als Arbeitssklaven für den Bodensatz der Evolution?

  106. @ klimbt 13. Mai 2022 at 05:29
    ————————————–

    Aber Sie wissen schon, dass zum Jahresende 9 Gigawatt Kraftwerksleistung für immer verschwinden. Dass Ihre glorreiche neokommunistische Regierung aus roten, grünen und gelben Volksverächtern bereits jetzt die doppelte Menge an Merkelgästen gegenüber dem Vorjahr einlässt. Ihnen ist als Wähler dieser Bolschewisten schon bewusst, wie die Inflation galoppiert, dass Ihre Regierung alle Gas- und Ölheizungen abschaffen will ab 2024/2025. Und dergleichen mehr, wie Windräder in Wohngebieten, Enteignungen, Lastenausgleich, Neuabstimmung Impfzwang, Kriegstreiberei usw.

    Durchhalteparolen a la Stalin beeindrucken wohl bald selbst das treueste ARD/ZDF-Publikum nicht mehr. Sie wissen ja gar nicht, wie es draußen aussieht!

  107. Also bei den Stamm-Deutschen, die bis jetzt noch nicht begriffen haben, was los ist, habe ich wenig bis keine Hoffnung mehr. Außerdem kommt noch dazu, daß der Kipppunkt, also der Punkt, an dem die Deutschen in der Minderheit im eigenen Land sind, immer näher kommt. Daß heißt dann, daß durch Wahlen sich nichts mehr ändert in dem Land, da die Zugewanderten die Sozi und Kommunisten – Parteien von Rot-Gelb- Schwarz-Grün wählen. Diese gewährleisten ihnen ein Leben ohne Gegenlaistung, also in der sozialen Hängematte.
    Die letzte Hoffnung für mich sind die Zugewanderten, die sich durch Fleiß und Können einen Wohlstand erarbeitet haben und die nun zur Kenntnis nehmen müssen, daß jedem dahergelaufenen Zigeuner der gleiche Lebensstandard gewährt wird. Die könnten irgendwann sagen, dafür sind wir nicht nach Deutschland gekommen, das unfähige Politiker und Bürger das Land zugrunde richten. Vielleicht….

  108. @ Barackler 13. Mai 2022 at 04:09

    Kenne „Feuervogel“ vom Ballett her.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Feuervogel
    Rite of Spring – Firebird | Stravinsky & The Ballets Russes
    Mariinsky 2008
    https://www.youtube.com/watch?v=DIR7iv8DVW8
    Videolänge 1:40

    So ein Ausstellungskatalog wiegt gleich 1kg,
    habe auch richtig dicke Schwarten u.
    großformatige Bildbände.

    Niki de Saint Phalle bzw.
    Catherine Marie-Agnès Fal de Saint Phalle
    trifft meinen Geschmack gar nicht.

    Meine Lieblingsmalerin: Gabriele Münter
    https://t1p.de/burgh

    Bei Malern sind es viele, deren Werke mir
    gefallen. Auch wenn es oft üble Kerle waren.

  109. Barackler 13. Mai 2022 at 05:21

    Na gut, hier auch noch ein hochkarätiges Ballett dazu. (…)

    ———————–

    Es ging mir dabei weniger um Ballett, (was sehr gut mit der Musik zusammen interagiert) sondern eher um den Titel von Stravinskys Komposition, – LE SACRE DU PRINTEMPS – ( “ Das Frühlingsopfer „) der kaum besser zu den Ereignissen passen könnte, von der hohen Dramatik der Musik mal ganz abgesehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Le_sacre_du_printemps

    https://www.youtube.com/watch?v=aAQSQYdMeRQ&ab_channel=hr-Sinfonieorchester%E2%80%93FrankfurtRadioSymphony

    (ohne Ballett..)

  110. klimbt 13. Mai 2022 at 05:29

    Die Zeiöen des Autors scheinen den Zustand Russlands unter Putin zu beschreiben.
    Manche hier hoffen auf den grossen Absturz unseres Landes und nennen sich auch noch Patrioten. Es ist die Eigenart aller extremistischen Kreise, die den Absturz erhoffen, um dann als weisser Ritter den Retter spielen zu können. Daraus wird nichts werden. Unser Land ist weit stärker als hier machen hoffen. Und schon beginnen einige mit der Wählerbeschimpfung und wundern sich, warum die AfD immer weitere Waheln verliert.
    Wer unserem Land nur das Schlechteste wünscht, hat den Anpsurch darauf, gewählt zu werden, verwirkt und wer Diktatoren wie Putin unterstützt, auch. Genau deshalb wird die AfD am Sonntag in NRW wieder abgestraft.
    Wieviele Wahlen die AfD noch verlieren muss, dass dort endlich Selbstkritik einkehrt, ist die spannende Frage. Nicht unser Land, aber die AfD bewegt sich auf abschüssigen Ebene. Der Bürger traut ihr nicht zu, auch nur eines der anstehenden Probleme zu lösen, bei der Parteispitze auch nicht verwunderlich.
    —————————————–
    Lieber mRNA-Opi klimbt, merke(l)n Sie eigentlich nicht selbst wie dumm und doof Sie sind?
    Ihr Kommentar ist voller Widersprüche. Auf der einen Seite loben Sie unser „starkes“ Land Deutschland, auf der anderen Seite bedauern Sie, daß die AfD angeblich so schwach ist. Wie jetzt @klimbt? Wenn wir doch so ein starkes und super Deutschland in Ihrem Sinne haben, warum brauchen wir dann überhaupt eine starke AfD? Entscheiden Sie sich mal. Meiner Meinung nach waren Sie niemals Mitglied der AfD. Sie sind ein typisches Mitglied der FDP (Für Dumme Partei).

Comments are closed.