Getroffene Hunde bellen laut, und genau das kann man jetzt in Bezug auf die Kampagne „Grüner Mist“ (PI-NEWS berichtete) beobachten. Dort wird kurz und pointiert zum Ausdruck gebracht, was vielen Leuten auf der Seele brennt, was aber bislang niemand auszusprechen wagte, jedenfalls nicht so laut.

Es sind einzelne Begriffe, die aber punktgenau zusammenfassen, wie die Grüne Gesellschaft von morgen aussehen wird und welches Lebensgefühl sie den Bürgern erlauben wird:

„Sozialismus, Bevormundung, Verbote, totalitär…“

Diese Kritik ging dem grünen Umweltminister von Schleswig-Holstein, Jan Phillip Albrecht, entschieden zu weit.

„Bevormundung“?

Wie kann man das nur behaupten. Der grüne Minister ist empört und verlangt daher vom Werbeflächenvermieter Ströer, ihm zu sagen, wer sein Kunde ist. Wer wagt es da, den Grünen Bevormundung vorzuwerfen? Heraus mit der Sprache!

„Verbote“?

Wie kann man es wagen, so etwas von den Grünen zu behaupten? Wer so eine unwahre Behauptung aufstellt, dessen Tätigkeit sollte in den Kommunen verboten werden. BILD zitiert den Minister:

 „Wenn Ströer nicht offenlegt, wer die von ihnen veröffentlichte Hetzkampagne gegen Grüne finanziert hat, sollte dies in jeder Kommune und jedem kommunalen Unternehmen zum Anlass genommen werden, dieser Firma keine weiteren Aufträge mehr zu erteilen“, schreibt er auf Twitter.

Unerheblich ist es dabei, dass der Werbeunternehmer keinen Einfluss auf den Inhalt hat. Ein Sprecher zu BILD: „Wir üben keine Zensur aus.“ Wenn eine Werbe-Anzeige rechtskonform ist, dürfe Ströer sie gar nicht ablehnen.

„Totalitär“?

Wie kann man das nur von den Grünen behaupten? Egal, ob die Werbung rechtskonform ist, egal wer mitgewirkt hat: Alle, die behaupten, die Grünen wären „totalitär“, sollen bestraft werden.

Und wie steht es mit „Sozialismus“?

So: Wer behauptet, die Grünen wären „sozialistisch“, bekommt es mit der geballten Macht der Nationalen Front zu tun. CDU und SPD haben sich bereits mit den Grünen solidarisch erklärt und die Kritik an der Partei verurteilt (siehe Video oben von Oliver Flesch). Vermutlich werden die anderen Parteien, bis auf die AfD, bald nachziehen.

Und nun finde den Fehler!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

183 KOMMENTARE

  1. GRÜNER MIST!

    VW ist ein SCHWEIN!

    Genau das werden wir mit den GRÜNEN bekommen:

    Dem fleißigen Arbeiter wird die Curry-Wurst vor der Nase weggezogen und geklaut,
    und die Bonzen fressen weiter Hummer und Kaviar!
    Verschanzen sich in weißen Festzelten, während das Volk nur riechen darf!

    Das gemeine Volk darf nicht mehr in Urlaub fahren,
    aber die Bonzen bereisen ihre Häuser in der Toskana und sonst wo.

    VW ist ein Schwein!

    Am besten wäre die Plastiktragetaschenproduktionen mit großen Lettern:
    GRÜNER MIST!
    Und diese Plastiktaschen in allen Fußgängerzonen verteilen!

    Die würde ich auch durch die Gegend tragen!
    Überall mit hin nehmen.

  2. (Hier nochmal im richtigen Thread)

    #GrünerKompost – sehr gut!
    Kurze und klare Zusammenfassung der Grün(hix)innenisten.

    Weitere Vorschläge zur knackigen Beschreibung:

    DeutschlandHasser
    DeutschenHasser
    GrundlastHasser
    WohlstandsHasser
    VermieterHasser
    AutoHasser

    SchariaFreunde
    VergewaltigungsFreunde
    KinderFreunde
    ….

  3. Der Lefitismus, der Lifestyle Linken, der jeden Widerspruch oder Logik mit Verachtung und übelster Nachrede quittiert wird, schießt wie immer über das Ziel hinaus.
    Aber was soll man auch von Leuten halten, die nie in ihrem Leben auch nur eine Minute richtiger, ehrlicher Arbeit in der freien Wirtschaft nachgegangen sind und davon leben mussten.
    Aber das trifft ja mittlerweile in jeder etablierten Partei auf Zuspruch.
    Leider ist das auch mal wieder Perlen vor die Säue. Über achtzig Prozent werden auch weiterhin die Parteien der Armut und Ausbeutung der Arbeiter wählen und somit sich weiterhin selber in den Allerwertesten treten, wie immer…..
    Trotzdem gut so, weiter machen…XD

  4. @jeanette 13. August 2021 at 19:25

    „GRÜNER MIST!

    VW ist ein SCHWEIN!“
    _____________________
    Verlaufen?

    „Genau das werden wir mit den GRÜNEN bekommen:

    Dem fleißigen Arbeiter wird die Curry-Wurst vor der Nase weggezogen und geklaut,
    und die Bonzen fressen weiter Hummer und Kaviar!“
    ________________________
    Eben nicht genau da wo die Konzenleitung sitzt gibt es nur noch Vegetarisch.

  5. Leider ist es trotzdem so, dass es vielen zu spät dämmert, dass die Grünen wohl doch nicht die junge, moderne, hippe und liberale Partei sind, die für ein Laissez-faire steht – im Gegenteil;
    mit denen kommt der Öko-Kommunismus und ein durch und durch politisiertes Leben, dessen Meinungsdruck sich bis in den privaten Bereich auswirken wird.

  6. Die beste Kampagne, die ich mir denken kann. Sie (oder vergleichbares) durchzuführen wäre eigentlich die Arbeit der AfD gewesen. Aber so geschieht das Ganze durch eine von der AfD unabhängige Organisation, von der die AfD dennoch profitieren könnte. Daß die Grünen aufjaulen, zeigt, daß sie der – letztlich verfassungswidrige – Misthaufen sind, der getroffen worden ist. Daß man vor den vielen Plakaten steht und diskutiert, wiederum zeigt, daß das Schweigen derer, die immer schweigen, endlich durchbrochen wird und man damit alles richtig gemacht hat. Daß die selbsternannten „Vorzeigedemokraten“ zum Boykott der ausführenden Firma Ströer aufrufen, verweist darauf, daß es mit der „Demokratie“ dieser Leute nicht weit her sein kann. Danke und weiter so!

  7. ich2 13. August 2021 at 19:33

    @jeanette 13. August 2021 at 19:25

    „GRÜNER MIST!

    VW ist ein SCHWEIN!“
    _____________________
    Verlaufen?

    „Genau das werden wir mit den GRÜNEN bekommen:

    Dem fleißigen Arbeiter wird die Curry-Wurst vor der Nase weggezogen und geklaut,
    und die Bonzen fressen weiter Hummer und Kaviar!“
    ________________________
    Eben nicht genau da wo die Konzenleitung sitzt gibt es nur noch Vegetarisch.

    ——————

    Häää?
    Hummer und Kaviar ist bei Ihnen vegetarisch?

  8. Bei @ich2 ist Hummer und Kaviar vegetarisch!

    Dann möchten wir jetzt auch mal alle schnell vegetarischen Hummer serviert bekommen!
    Mit vegetarischem Champanger bitte!
    Und vegetarischem weißen Beluga Kaviar bitte gleich!

  9. „Wenn Ströer nicht offenlegt, wer die von ihnen veröffentlichte Hetzkampagne gegen Grüne finanziert hat (…)“ – Die Seite hat, anders als Kampagnen wie etwa „FfF“, ein Impressum. Dort kann man fragen.
    Bezeichnend für „Grüne“, daß die gleich nach Boykott und Verbot schreien.
    Im Übrigen: Eine sehr gelungene Aktion.

  10. Grüne Verbotspartei – totalitär? Nein! Niemals!
    😀
    Grüne Freiheitspartei – tolerant: „Und willst du nicht mein
    Anhänger sein, so schlagen wir dir den Schädel ein!“

  11. Der Grünlinksterror der sich in den verachtenswerten Redaktionen breitgemacht hat,gehört in Handschellen weggesperrt!

  12. @Tom62 13. August 2021 at 19:43
    „Die beste Kampagne, die ich mir denken kann. Sie (oder vergleichbares) durchzuführen wäre eigentlich die Arbeit der AfD gewesen. Aber so geschieht das Ganze durch eine von der AfD unabhängige Organisation, von der die AfD dennoch profitieren könnte.“

    Man distanzierte sich bereits…

  13. Ich war heute in der Innenstadt. Gefühlt sind sämtliche Wahlwerbeplakate der AfD zerrissen. Wo ist da die Solidarität der anderen Parteien?

  14. Wie ist das mit den Vegateriern?
    Sie essen keine Fleisch aber schlagen Fischen und Langusten die Köpfe ab.

    So wie die Jäger!
    Sie erschießen wehrlose Hasen und Rehe und fühlen sich dabei als Helden!

    So wie die Tierschützer.
    Sie bringen die Olympia Pferdefrau vor Gericht für eine Gertenpeitsche an einem wildgewordenen hysterischen Hengst, aber schauen stoisch mit zu, wie die Kälber und Rinder täglich weltweit geschächtet werden, das heißt, wie ihnen die Kehlen aufgeschnitten werden und man zusieht wie ihnen das Blut aus den Wunden entrinnt bis sie sterben.

    Fuck die Tierschützer!
    Die schlimmste und feigste Heuchlerbande!

    Fuck die Vegetarier, die Veganer und die ganzen behinderten körnerfressenden Idioten!

  15. Da jaulen sie auf und es fällt ihnen wieder nichts anderes ein, als alles als „rechte Hetze“, „Idee brauner Trolle“, „AfD-nah“ verreißen zu wollen.

    Jetzt schließen sie sogar Bündnisse: SPD mit den Grünen gegen „die rechte Hetze“… wie lustig! Linke Radikale im Geiste, zeigen wieder ihre wahre Fratze, nämlich dem Kritikverbot an der sozialistischen, totalitären Idee!

    Wieder ganz im Sinne Stalins, Maos und Mielkes!

    Wer den Marxisten -egal in welcher Färbung- den Spiegel ihrer menschenfeindlichen, dogmatischen, unfreiheitlichen, antidemokratischen teuflischen Fratze vorhält, muss mit aller Härte bekämpft und sozial geächtet werden. Natürlich unter lautem heuchlerischen Gedöns „der Toleranz, Menschlichkeit, Courage, Solidarität, des Fortschritts, der Buntheit, Vielfältigkeit, des Respektes, der Demokratie und Rechtsstaatlichkeit“….

    Man kann dieses, für die Linken typische Gebaren auch diabolische Verkehrung nennen oder schlicht Massenverdummung!

    Es ist auch hochinteressant anzusehen, wer jetzt alles aus seinem Hang zum Totalitarismus keinen Hehl mehr macht, auch in Bezug auf die Kritiker der Coronamaßnahmen der Regierung.

    Da kommen sie aus den Löchern, die zahlreichen „Promis“, die sich immer als Gutmenschen ausgegeben haben, Toleranz und Meinungsfreiheit predigten, ganz vorne waren, wenn es gegen Unterdrückung und Diktatur ging, jetzt sich aber als Systemschranzen entpuppen, denen es in erster Linie um die Sicherung ihres „Platzes an der Sonne“ und ihrer medienwirksamen Auftritte in der merkelschen Mainstreampresse geht.

  16. Maria-Bernhardine 13. August 2021 at 19:50
    Grüne Verbotspartei – totalitär? Nein! Niemals!

    Grüne Freiheitspartei – tolerant: „Und willst du nicht mein
    Anhänger sein, so schlagen wir dir den Schädel ein!“
    ————————————

    Die Kampagne GRÜNER MIST,
    das ist so ein Schlag wie mit dem Vorschlaghammer oder
    wie ein unerwarteter Haken vom ehemaligen Casius Clay alias Muhammed Ali,
    davon erholen die sich nie mehr, schon gar nicht 4 Wochen vor der Wahl!

    Bitte produziert Plastiktragetaschen mit „GRÜNER MIST etc. „ und verteilen in den Fußgängerzonen!
    Die bekommen die Leute aus den Händen gerissen.

    Tragetaschen- GRÜNER MIST!
    T-Shirts – GRÜNER MIST!
    Auto Aufklebsticker- GRÜNER MIST!

  17. „GrünerMist“

    Ich habe das vor Jahren so ähnlich schonmal gefragt und kann diese Frage immer weiter ausschmücken:
    Was wäre PI ohne Multikulti, Gender und GEZ?
    Wenn PI dann noch Bock hat, wird es ein Blümchenforum sein 🙂
    …weil dann hätten wir schöne Probleme…

  18. Ich finde das Geheule großartig.

    Und warum? Weil die Grünen jetzt ihr linkes Lieblingsprotal Strör-Medien zerfetzen.

  19. Ich freue mich schon auf den Tag der Wende!

    Ja, ich glaube an Wunder, denn ein kleines Zettelchen, etwas holprig von Schabowski vorgelesen, hat eine Lawine ausgelöst und die Stalinisten des Politbüros und die Mauer gleich mit, zu Fall gebracht!

    Es kann auch gar nicht anders kommen, denn totalitäre Ideen, die in ein unfreiheitliches Regime münden, haben keinen langen Bestand! Schon gar nicht ökonomisch durch Plan- oder Kommandowirtschaft. Jeder Wohlstand einer Gesellschaft ist auf ihren ökonomischen Grundlagen aufgebaut. Die Massen werden den Ideologen nur solange folgen bis es ihnen schlechter geht und ihnen ihr Lebensstandard flöten geht. Deshalb faselt das Bärlauch ja auch vom „Klimawohlstand für alle“….Intelligente Leute bemerken doch schnell, was das für eine dämliche, populistische Parole ist!

    Wenn diese selbsternannten Welten- und Klimaretter, Phrasendrescher und Studienabbrecher, Agitatoren und Propagandisten dann nicht mehr auf Staatskosten durchgefüttert werden, werden sie ersteinmal das Leben außerhalb ihrer ideologischen Blase kennenlernen (müssen).

    Wer dann in seinem Lebenslauf zu stehen hat: „Politik- und Gesellschaftswissenschaften (in der DDR hieß das „Marxismus- Leninismus“), Extremismusforschung, oder Genderismus“, kann gleich abtreten, den benötigt keine Sau, der kann Klos im Asylantenheim putzen gehen!

    Der Tag wird kommen! Heute vor 60 Jahren hatten die Kommunisten die Mauer errichtet, so sah die „Flüchtlingspolitik“ der Linken bis 1989 aus! Hinterhältig und überraschend hochgezogen auf Befehl eines Dogmatikers, der die Menschen mit einer Lüge täuschte und damit die Bürger zu seinen Staatseigentum erklärte, einen Polizei- und Spitzelstaat aufbaute, politisch Andersdenkende bekämpfte, einige in den Tod trieb oder eiskalt erschießen lies.

    Heute stellt sich der Staatsuhu hin und verurteilt den Mauerbau und die Unfreiheit der Menschen im sozialistischen System der DDR, dabei tritt er die freiheitlichen Rechte, die Demokratie und Selbstbestimmung der Bürger selbst mit Füßen!

  20. Der eigentliche Hammer ist, auch nur daran zu denken grüne zu wählen. Und die tun auch noch beides; daran denken und es tun. Was will man da noch machen… 🙂

  21. Babieca 13. August 2021 at 20:21
    Ich finde das Geheule großartig.

    Und warum? Weil die Grünen jetzt ihr linkes Lieblingsprotal Strör-Medien zerfetzen.

    Wo doch kaum ein Digital-Unternehmen sonst wie Ströer für den Aufbruch in den Orwellismus stand (und steht).
    Alle Bahnhöfe sind mit den Ströer-Infosäulen bestückt die ununterbrochen Multikulti- und Klimapropaganda auf die Reisenden einhämmern. Und dann das. Vermutlich hatte ein Praktikant in der Auftragsannahme gepennt.

  22. Chemikalien von den Fabriken, die die Pharmaindustrie in die Flüsse ableitet, Düngemittel und Pestizide das sind die Unweltgifte, Umweltverschmutzer, aber nicht Rindviecher, die schon immer auf der Welt leben.
    Und Currywürste sind schon gar nicht verantwortlich für den Weltuntergang.

  23. Der durchschnittliche deutsche Wähler ist ja politisch gesehen dumm wie Scheiße, höflich gesprochen. Das muss man sich einfach mal vor Augen führen. Hat man diese Tatsache akzeptiert, ergeben sich auch neue Konzepte.

  24. Wenn jemand die Wahrheit über Grüne schreibt, regen sich Altparteien auf. Wie kommts denn? CDU und SPD wollen wohl mit denen eine Koalition bilden.

  25. jeanette 13. August 2021 at 19:55

    Wie ist das mit den Vegateriern?
    Sie essen keine Fleisch aber schlagen Fischen und Langusten die Köpfe ab.

    So wie die Jäger!
    Sie erschießen wehrlose Hasen und Rehe und fühlen sich dabei als Helden!

    So wie die Tierschützer.
    Sie bringen die Olympia Pferdefrau vor Gericht für eine Gertenpeitsche an einem wildgewordenen hysterischen Hengst, aber schauen stoisch mit zu, wie die Kälber und Rinder täglich weltweit geschächtet werden, das heißt, wie ihnen die Kehlen aufgeschnitten werden und man zusieht wie ihnen das Blut aus den Wunden entrinnt bis sie sterben.

    Fuck die Tierschützer!
    Die schlimmste und feigste Heuchlerbande!

    Fuck die Vegetarier, die Veganer und die ganzen behinderten körnerfressenden Idioten

    Oft schmunzel ich über diverse Kommentare, diesmal muß ich sagen: Chapeau !!!

  26. FInd ich auch gut, aber irgendwas war doch auch schon mit denen, dass die eine Anzeige von der Afd abgelehnt hatten. Leider weiss ich nicht mehr, was und wann das war. Wo ist Babieca mit ihrem Archiv.

    Ach ja, etwas OT, oder auch nicht. Grade läuft auf Servus-tv „Mord im Spiegel“. Da gehts drum dass die von Liz Taylor gespielte Hauptdarstellerin, bei nem Empfang eine unbekannte, die sie ehemals mit Röteln angesteckt hat vergiftet.

  27. Die Bevoelkerung kann nicht sagen, dass wussten wir nicht,

    die Plakatkampagne hat sie aufmerksam gemacht, wenn sie das bisher verschlafen haben, was die Gruenen wirklich sind.
    Alle Gruenen Themen sind nur ein Vorwand, sie wollen immer einmal etwas anders, mit dem sie glauben Stimmen zu kassieren.
    Diesmal ist nach vielen anderen Themen, die alle negaiv fuer D Interessen waren wie AKW Abschaltung, Verspargelung, Offene Grenzen, unbegrenzte Aufnahme von integrationsresistenden Gruppen, die lediglich volle Versorgung und Narrenfreiheit beanspruchen und bekommen um ihre Ziele des Eurabia fuer Westeuropa hier umzusetzen.
    Das Kapitel Klima wir von ihnen wie gewohnt total und nach Art eines Kreuzzuges durchgefuehrt, es gilt nur die unmassgebliche Meinung der Gruenen, alle anderen muessen zuhoeren und sie befolgen, was in ein weiteres Disaster ausarten wird, genau wie Umgang mit Corona der von der jetzigen Regierung zur totalen Umerziehung, Entmuendigung, Reglementierung der Bevoelkerung als Vorstufe zum Reset ala Klaus Schwab benutzt wird.

    Alles spielt verrueckt, Politik, Parteien, Medien, Corona und das Klima, da bleibt nichts uebrig, worueber man sich freuen kann, ausser die ECHTEN Dinge, wie Familie, Natur, Haustiere.

  28. Allein die VERGAMMELTE SONNENBLUME lässt einen Tränen lachen.
    Das ist der Hit!

    Nicht nur die Idee, sondern auch die optische Aufmachung, die Photographie ist Gold wert!

    In jüngsten Jahren hatte ich mal Einblick in die Werbebranche. Die Kreativen sind Ausgeflippte, an keine Standards gebunden, die Kreativität geht sozusagen ungezügelt mit ihnen durch, für eine brave Person ein Emotionsschock. Die nehmen keine Drogen, die sind so von Natur aus! Der Art Director bestimmt dann was geht und was nicht, der ist aber meistens noch schlimmer, so wie ein Psychiatrieprofessor, jedoch mit Blick und Hauptaugenmerk auf die Vermarktung der Schizophrenie in anschaulicher Weise.

  29. Ausgerechnet Ströer…
    :mrgreen:
    Wer ist denn darauf gekommen, Ströer diesen Auftrag zu erteilen, sollte da etwa zwei Fliegen mit einer Klatsche geklatscht werden?
    😉

    Der Grüne ist der totale Realsatiriker und erinnert mich erneut an einen Taliban.

    „Der Islam ist friedlich und wer widerspricht, dem schneiden wir den Kopf ab!“

    Dass gerade die C*DU mitjault liegt daran, dass die Union Schwarz-Grün ins Auge gefasst hat und da ist es eher kontraproduktiv, wenn der Extremismus der grünen Khmer zu offensichtlich wird.

    Und die SPD?
    Das sind mittlerweile Extremismusbrüder_Innen im Geiste, eigentlich könnten die sich auch gleich zusammenschliessen.

  30. .

    Annalena, what do you think ?

    1.) Hat sich das Grüne Miststück Baerbock schon zu dieser Ungeheuerlichkeit geäußert ?

    .

    Friedel

    .

  31. friedel_1830 13. August 2021 at 21:04

    .

    Annalena, what do you think ?

    1.) Hat sich das Grüne Miststück Baerbock schon zu dieser Ungeheuerlichkeit geäußert ?

    .

    Friedel

    ++++++++++++++

    Hat Schnatterinchen nicht parteiverordnetes Redeverbot? Bisher hat sie ja nur alles verschlimmert-verstottert, wenn sie ein Statement abgegeben hatte….

    …Scheisse!!!

  32. jeanette 13. August 2021 at 19:48

    Aber selbstverständlich ist der Hummer ein veganes Tier, er gehört zu den Früchten, Unterart Meeresfrüchte.
    :mrgreen:

  33. Ich finde die Plakataktion voll gelungen.
    Hoffentlich wachen dadurch noch einige Schlafschafe auf!
    Aber man könnte dies hier auch auf den Plakatwänden noch thematisieren.
    Wer weiss, wenn die Grünen an die Macht kommen, vielleicht werden sie dies dann durchsetzen!
    Mit Pädophilie kennen sie sich ja aus!
    https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellten-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html

  34. LESETIP

    »Das Greenwashing des Bösen«, von Dushan Wegner,
    veröffentlicht am 13. August 2021 um 12:50 Uhr,
    Lesezeit 5 Minuten
    Die Grünen stehen für alles, wovon wir lernten, dass es schlecht sei. Für Dummheit, Betrug, Lügen und Macht um jeden Preis. Die Grünen sind mehr als eine Partei – die Grünen sind eine Lizenz zum Schlechtsein…
    https://www.dushanwegner.com/das-greenwashing-des-boesen/

  35. Leute laßt Euch T Shirts drucken
    Mit grüner Mist Aufdruck. Kann mich noch an die Anti- Strauß Kampagnenen erinnern. Da liefen allemit Stoppt Strauß Schildchen rum. Das war natürlich okay! Aber grüner Mist? Das geht garnicht. Haha Super Aktion

  36. Babieca 13. August 2021 at 20:29
    Stroer-Medien. Die!
    So kann es gehen… Das Rad der Fortuna, die beste Verfilmung der Carmina Burana bisher von Ponelle,
    https://www.youtube.com/watch?v=Gj-tBVq61as

    Oh toll, danke Babieca,
    etwas das mich überraschte. Mit sowas hatte ich überhaupt nicht mehr gerechnet.
    Konnte ich 1975 leider nicht erleben, da beim Bund und immer weg. ⛴
    Wusste auch nichts von der Existenz.
    Für 1975 ein ganz schöner Bewusstseins-Stoss.
    Eine glaubhafte Phantastik ohne grosse Tricktechnik und ohne dabei
    wie die Augsburger Puppenkiste auszusehen.
    Hab’s lieber mal gesichert.
    ♪ 💙

  37. Ich bin eigentlich nicht so für Wahlplakate!
    Überall grinsen viele bescheuerte Gesichter von den Laternenpfählen durch die Gegend!

    Aber die Plakate mit „Grüner Mist“ sind erste Sahne!

    Vom Design und natürlich vom Inhalt her!
    🙂 🙂 🙂

  38. Eine super Kampagne. Ich bin begeistert. Sämtliche Plakate dieser Aktion bringen es auf den Punkt. Sogar die ARD bekommt ihr Fett weg.

  39. .
    Da die
    GrünInnen
    nur zu gern und
    immerzu Deutschland
    und die Deutschen zur Sau
    machen, halte ich es für legitim,
    sie ihrerseits öffentlichkeitswirksam
    zur Sau zu machen und ihnen mal
    nach allen Mitteln der Kunst und
    provokativer Kritik den Spiegel
    vorzuhalten, damit die Leute
    sehen, mit wem sie es bei
    denen zu tun haben —
    nämlich mit linken,
    hochgefährlichen
    Vollidiologen,
    die anderen
    befehlen
    wollen.

    Oder wie
    es ein Wiglaf
    Droste ausdrückte
    — die Grünen fühlen sich
    nur wohl, wenn sie
    anderen Leuten
    was verbieten
    können …
    .

  40. Australien errichtet offenbar Militärdiktatur

    In dem Bundesstaat ‚New South Wales‘ (7,5 Mio Einwohner) ist es nach 7 Wochen totalem Lockdown mit rigorosen Ausgangssperren zu Demonstrationen gekommen. Draufhin forderte Premierministerin Gladys Berejiklian, eine armenische Migrantin, weiteres Militär an, um die Proteste mit Gewalt zu unterdrücken und die Ausgangssperre durchzusetzen.
    Wörtlich sagte die Premierministerin: „Der australische Staat darf sich nicht dazu hinreißen lassen, den Bürgern alle Freiheiten zurückzugeben.“
    Australische Politiker hetzen nun gegen das eigene Volk und bezeichnen die Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen als „dreckig, ekelerregend und selbstsüchtig“.

    Ein Vorbild für Merkel?

  41. .

    T-Shirt cool – Zähne weg

    .

    An: Etrusker 13. August 2021 at 21:14 h

    .

    ( Leute laßt Euch T Shirts drucken
    Mit grüner Mist Aufdruck. Kann mich noch an die Anti- Strauß Kampagnenen erinnern. Da liefen allemit Stoppt Strauß Schildchen rum. Das war natürlich okay! Aber grüner Mist? Das geht garnicht. Haha Super Aktion )

    _____________________________

    Ihr Tipp ist nur was für Mutige.

    Wenn plötzlich ein Faustschlag aus dem Nichts Sie sämtliche vorderen Schneidezähne verlieren läßt.

    Mit solch provokanter Kleidung müssen Sie jederzeit mit sowas rechnen. Oder probieren Sie mal Thor Steinar. Es gibt genug gewaltbereite Linke.

    Die Plakat-Aufhänger von AfD kamen mehrmals schon in lebensgefährliche Situationen.

    .

    Friedel

    .
    Bei „FckAfD“-T-Shirt-Trägern kriege ich auch Puls, bleibe aber friedlich. Gewalt nur zur Selbstverteidigung.

    .

  42. Ich hätte da folgende Verschwörungstheorie:

    Das Ganze war eine False-Flag-Aktion unserer oft zu unrecht unterschätzten Physikerin, Merkel Angela Frau Dr.

    Ist doch logisch:

    1.) so konnte Stöer den Auftrag völlig ahnungslos annehmen,
    2.) kommt keine Sau auf die Idee, dass die CDU dahinter steckt,
    3.) klar, denken viele, dass Merkel Angela, Fr. Dr. selbst grüne Politik betreibt, aber das stimmt nur bedingt. Das tut sie nur, um ihre glasklare opportunistische Linie durchzuziehen und um populistisch Sympathien des linksgrünen Zeitgeistes einzuheimsen, was ihr ja auch mit der „Energiewende“ und dem CO2-Ablass gut gelungen ist, ABER jetzt geht es um ihren Machtanspruch! Wie wir wissen, ist dahingehend nicht mit ihr zu spaßen, da kennt sie nur noch Feind und nicht Freund!
    4.) hat sich die CDU schon öffentlich ablehnend zu der Kampagne geäußert? Die SPD jedenfalls hat sich sogleich auf die Seite der Grünen gestellt, Schwestern im marxistischen Geiste hallten zusammen! Merkel Angela, Fr. Dr. hat somit Sozis und Grüne mit einer Klappe geschlagen und
    5.) wird das sowieso der AfD und/oder den imaginären „Rechten“ untergeschoben, also auch hier wieder ein Punktsieg!
    6.) wenn es Merkel Angela, Fr. Dr. nicht gepasst hätte, dann hätte sie diese Kampagne doch längst rückgängig gemacht!?

    😉

  43. .

    An: Aktenzeichen_09_2015_A.M. 13. August 2021 at 21:08 h

    .

    ( friedel_1830 13. August 2021 at 21:04

    .

    Annalena, what do you think ?

    1.) Hat sich das Grüne Miststück Baerbock schon zu dieser Ungeheuerlichkeit geäußert ?

    .

    Friedel

    ++++++++++++++

    Hat Schnatterinchen nicht parteiverordnetes Redeverbot? Bisher hat sie ja nur alles verschlimmert-verstottert, wenn sie ein Statement abgegeben hatte….

    …Scheisse!!! )

    ______________________________________

    Wenigstens sieht sie gut aus, hat „drive“ und kleidet sich feminin. Eine Seltenheit bei den Grünen Latzhosen-Feministinnen.

    Ich halte von ihr politisch gar nichts, aber sie wird dazulernen und das Land charmant in ein ökologisch wertvolles de-industrialisiertes Kalifat verwandeln.

    Laschet wird am „Kleine-Mann-Syndrom“ scheitern, ebenso Scholz:
    Überehrgeiz provoziert Fehler am laufenden Band.

    .

    Friedel

    .

  44. Etwas Spirituelles zum Wochenende

    https://www.youtube.com/watch?v=ypoSdnxwCQc

    The Hallowing Of Heirdom

    Old are the woods
    And the buds that do break
    From the coarse brier’s boughs,
    When the fierce winds wake.

    Old are our ways
    As the streams that still rise,
    Where the snow now sleeps cold
    In the deep azure skies.

    So, who are we now,
    A horde of their ghosts?
    Or oaks that were acorns,
    From the trees of their hopes?

    Sing of such a history,
    Of come and of gone.
    If their means they were wise,
    In ourselves they live on.

    So, who are we now,
    A horde of their ghosts?
    Or oaks that were acorns,
    From the trees of their hopes?

  45. # blauer Mist
    Grenzen schützen
    Migration stoppen
    Asylbetrüger abschieben

    Keine Schuldenunion
    Kein EU-Bürokratismus
    Nationale Souveränität

    Innere Sicherheit
    Alterswürde
    Kinderfreundliche Politik

    Meinungsfreiheit
    Berufsfreiheit
    Reisefreiheit

    Heimatliebe
    Einigkeit
    Rechtsstaat

  46. Diese Plakate fallen sofort ins Auge. Eben weil da nur 3 Worte stehen, prägt sich das sehr intensiv ein, das ist wirklich sehr gekonnt gemacht. Die Kritik der anderen Parteien ist ziemlich scheinheilig. Wenn es vor einigen Wochen darum ging, den Grünen die Zustimmung der Wähler streitig zu machen, fielen da ständig Worte wie Verbotspartei und Bevormundung. Jetzt, da es gegen AfD-Sympathisanten geht, gibt man sich empört.

  47. Die Bonzen der anderen Altparteien solidarisieren sich mit den Grünen.

    Ein weiterer Beweis, daß das alles ein Kartell, eine Soße gegen das Volk ist.

  48. #Blauer Mist

    Mut zu Opposition
    Diesmal AfD
    Immer AfD

    Ohne AfD keine Opposition
    Ohne Opposition keine Demokratie
    Ohne Demokratie keine Freiheit

    Keine Sprachpolizei
    Kein Gender
    Kein Wahrheitsministerium

    Keine Staatsmedien
    Keine Zensur
    Keine Erziehungsmedien

  49. .

    An: Fairmann 13. August 2021 at 22:51 h

    .

    Ihr Beitrag müßte unter „blaue Hoffnung“ laufen; wahrscheinlich ist es aber zu meinem eigenen größten Bedauern: „Blauäugigkeit“

    Aber: Prinzip Hoffnung (Ernst Bloch), blaue Hoffnung stirbt zuletzt.

    .

    Friedel

    .

  50. Warum soll das Hetzkampagne sein? Liebe Gruenidioten erklärt mir das einmal. Bei Euch ist jemand, der nie eine juristische Staatsexamensklausur geschrieben hat, Völkerrechtlerin. Ihr maßt Euch also juristische Kenntnisse an, die Ihr nicht habt, nicht haben könnt, weil Ihr Minderleister seid. Ihr seid die, die das Niveau des Unterrichts ins Bodenlose absinken lassen und Eure Mitschüler müssen es ausbaden, weil Ihr dem Durchschnittsunterricht nicht folgen könnt und an seine Stelle Euer Blödgeschwätz setzt. Ihr behauptet es sei eine Hetzkampagne und wollt damit unterstellen, die Autoren bewegten sich in einem Grenzbereich, wo die freie Meinungsäußerung nicht mehr gelte, so als sei Eure Würde verletzt, wenn man Euer Idiotentum klar benennt, das nur darin intelligent ist, wenn Ihr Eure Rezepte für eine totalitäre Gesellschaft anwendet. Darin sollte man Euch nicht unterschätzen. Ja Ihr seid für eine freiheitliche Gesellschaft eine große Gefahr, gerade im Zusammenwirken mit der Coronatotalitaristin Merkel. Wenn ich bedenke, dass ich Euren Wahlkampf pro Monat mit 17,40 unterstützen muss, weil das BVG darin nicht eine Verletzung meines Grundrechtes auf passive Meinungsfreiheit sieht, dann kann ich nur hoffen, dass mehr Meinungsäußerungen kommen, die vor dieser brandgefährlichen Partei warnen.

  51. Ja Ihr Grünlinge, die Wahrheit kann hammerhart sein und diese Kampagne ist nichts als die Wahrheit!. Aber Ihr könnt ja einen Joint durchziehen. Vielleicht betäubt das den Schmerz.

  52. Franz Josef Strauß warnte bereits 1986 vor dem „Narrenschiff Utopia“, hier ein Auszug aus seiner Rede:

    „Würde sich in der Bundesrepublik Deutschland ein fundamentaler Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen, dann wäre das Schicksal der Lebenden ungewiss und die Zukunft der kommenden Generationen, ihr Leben, würde auf dem Spiele stehen. Wir stehen vor der Entscheidung, bleiben wir auf den Boden trockener, spröder, notfalls langweiliger bürgerlicher Vernunft und ihren Tugenden oder steigen wir in das buntgeschmückte Narrenschiff Utopia ein in dem dann ein grüner und zwei rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden! Hier eine klare Entscheidung herbeizuführen sind wir unseren Bürgern und unserer Jugend schuldig!“
    Heute ist das „Narrenschiff Utopia“ leider schon auf volle fahrt und die von der CSU/CDU fahren mit! Wenn Franz Josef Strauß wüsste was aus seiner CSU und der CDU geworden ist, würde er im Grab routieren!

    Hier der Link zu seiner Rede:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ukk67a2CG0E

  53. Bald haben wir Bundestagswahl, und zwar am Sonntag, dem 26. September.

    Wie war das nochmal, damals, in den USA? Die Wahlbehörden wiesen die Betrugsvorwürfe Donald Trumps kategorisch zurück.

    Die US-Präsidentschaftswahl 2020 war die sicherste in der Geschichte des Landes. Davon jedenfalls sind Behördenvertreter überzeugt, die in einer Gruppe zusammengeschlossen sind, die die Infrastruktur und die Cybersicherheit der US-Wahlen überwacht und auch Hersteller von Wahlcomputern umfasst. In einem gemeinsamen Statement haben die vereinigten Linken nun erklärt, dass es keine Beweise dafür gebe, dass durch irgendein Wahlsystem Stimmen gelöscht, verloren oder verändert beziehungsweise sonst irgendwie kompromittiert wurden.
    ————————————–
    Und was für das Land der unbegrenzten Möglichkeiten gilt, wird erst recht für die von Linken dominierte BRD gelten. Linke betrügen nicht, sagt Biden, sie linken nur ein wenig. Bei der Bundestagswahl im September kann man daher getrost auf Gott vertrauen, dass alles beim Auszählen, so wie in den USA, mit rechten Dingen zugehen wird, sogar beim Auszählen der Briefwahlzetteln, bei der keine Sau genau hinschaut.

    Dass man mich einst aus einem Wahllokal, als es ums Auszählen ging, rausschmeißen wollte, war ganz bestimmt ein Einzelfall.

  54. Ich habe den Fehler 😉 !
    Die neuen Blogparteien, allen voran natürlich die grünen Ökokommunisten, diffamieren jeden, der ihrer Ideologie nicht bedingungslos folgt, als Klimaleugner, Coronaleugner, Rechtsradikalen und Nazi! Aber wehe, es wagt jemand, denen wie mit dieser gelungenen Plakataktion mal den Spiegel vorzuhalten. Das ist dann natürlich strafbare (staatsfeindliche) Hetze (in der „paradiesischen“ DDR gab mal den entsprechenden § 106 StGB).
    Eigentlich sollte doch ein derartiges Verhalten für alle, die noch selber denken können, selbsterklärend sein!

  55. Natürlich jaulen diese grünen Fußhupen auf,wenn man sie trifft.
    Sie leben in ihrer Welt von Sozialromantik,und Weltenrettung.
    Aber egal, die Altparteienmafia ist bereit in jede Bresche zu springen,
    jedes Loch auszufüllen,und jede Verwerfung zu glätten, sie sind eine linke Suppe.
    Schaut euch diese Spahns,Söders,Lauterbachs und andere doch nur an.
    Denen schaut die Diktatur doch schon Meterweit aus den Augen.
    Das Volk,vor allem das Deutsche Volk,hat ausgedient,es darf die
    Mär von der Demokratie aufrecht erhalten und für horrende Sozialabgaben,
    Steuern und Klimarettungsmaßnahmen,arbeiten gehen.
    Und sie merken es nicht,sie nehmen jede neue Abgabe einfach hin.
    Und nächstes Jahr kommt der Corona Soli,die Milliarden müssen ja
    auch irgendwie bezahlt werden,damit die Pharmalobby befriedigt wird,
    und ich wette,der ein oder andere Politiker,wird noch in Gold aufgewogen,
    wenn genügend Gras um seine ehemalige Karriere gewachsen ist,und es
    wird wieder niemandem auffallen,weil einfach niemand darüber berichten wird !

  56. Es folgen der Bau von neuem Bürgersteig und neuer Asphaltdecke mit entsprechendem Unterbau. Keiner kann sagen, die Kreisstadt halte sich nicht an ihre Versprechen oder an die mit Baufirmen geschlossenen Verträge. Schließlich haben die Anlieger bereits vor Monaten ihre Vo­rauszahlungen, allesamt im fünfstelligen Bereich, geleistet.
    https://ga.de/region/ahr-und-rhein/bad-neuenahr-ahrweiler/beginn-der-grossbaustelle-am-hang-erzeugt-kopfschuetteln_aid-62131565

    DAS nennt sich Dienst nach Vorschrift.

    Warum wird den Menschen in den Flutgebieten kein Umzugsangebot gemacht???
    Bundesweiter Aufruf , wer kann Wohnraum, Arbeitsangebot usw. anbieten?
    Da will und kann doch kein Mensch mehr wohnen, ohne Strom ohne Wasser.
    die Mini Präsidenten Laschet Dreyer müssen jetzt endlich Entscheidungen treffen.

  57. „Seit einigen Tagen hängen in deutschen Städten großflächige Plakate, auf denen vor der Wahl der Grünen gewarnt wird.

    Im JF-Interview spricht der Geschäftsführer der dahinterstehenden Agentur, David Bendels, über den Start und die Motivation hinter der Anti-Grünen Kampagne.“

    https://jungefreiheit.de/

  58. Wer will hier noch leben? Die Auswirkungen der Flut auf den Immobilienmarkt an der Ahr
    Dort wohnen und leben, wo andere Urlaub machen. Dies machte den Kreis Ahrweiler so attraktiv für Bewohner und Immobiliensuchende. Die Flutkatastrophe hat von einem auf den anderen Tag alles verändert.

  59. Trotz der Hochwasserkatastrophe sticht die wunderschöne und aufwendige Fachwerkfassade heraus. Bereits jetzt erweckt diese Immobilie den Anschein, wie sie nach den Sanierungs-/Renovierungsarbeiten wieder im alten Glanz, ganz nach Ihren Bedürfnissen, erstrahlen wird.
    https://www.immowelt.de/expose/22kkl58
    ein Angebot zu dem man nur NEIN sagen kann.

  60. Okay, ich gebs zu, hab‘ auch 100.000€ beigegeben zur Kampagne, beruhigt Euch, Ihr schimmel-grünen Verbotsfaschisten! Wars mir wert. Aber habe als Bedingung angegeben, dass in Ludwigshafen in der Industriestraße ein Riesen-Plakat aufgehängt wird und genau so wurde das auch ausgeführt: Ist ne sehr belebte Einkaufsstraße mit mehreren Supermärkten und Geschäften, wo täglich zehntausende durchfahren 🙂

  61. @ Dortmunder Buerger 13. August 2021 at 19:51

    Zu Adenauers Zeit plakatierte die „CDU“: Freiheit statt Sozialismus.
    Heute fordert die „CDU“: Sozialismus statt Freiheit.

    ——————————-

    „Freiheit statt Sozialismus“ haben wir in Hessen auch noch unter Dregger und Wallmann plakatiert. De Unterschied der damaligen CDU zur heutigen ist wesentlich größer als aktuell der zwischen NPD und FDP.

  62. @ Dortmunder Buerger 13. August 2021 at 19:51

    Zu Adenauers Zeit plakatierte die „CDU“: Freiheit statt Sozialismus.
    Heute fordert die „CDU“: Sozialismus statt Freiheit.

    ——————————-

    „Freiheit statt Sozialismus“ haben wir in Hessen auch noch unter Dregger und Wallmann plakatiert. De Unterschied der damaligen CDU zur heutigen ist wesentlich größer als aktuell der zwischen *NPD* und FDP.

  63. @ Dortmunder Buerger 13. August 2021 at 19:51

    Zu Adenauers Zeit plakatierte die „CDU“: Freiheit statt Sozialismus.
    Heute fordert die „CDU“: Sozialismus statt Freiheit.

    ——————————-

    Ich bin ja lernfähig, zumindest bedingt, und verändere mein Beispiel:

    „Freiheit statt Sozialismus“ haben wir in Hessen auch noch unter Dregger und Wallmann plakatiert. Der Unterschied der damaligen CDU zur heutigen ist wesentlich größer als aktuell der zwischen AfD und Linkspartei.

  64. friedel_1830 13. August 2021 at 22:49
    ————————————————————————————————————
    ich werde im September auch die Grünen wählen. Die anschließend hereinströmenden Massen an Moslems werden dem Klimaspuk, CO2 Steuer, Gender scheiße, Fleischverbot, Heimathass und für was sonst noch diese Pest steht schnell ein Ende bereiten.

  65. Genau die, die mit bescheuert viel bundesrepublikanischen Steuergeld ganze Bussladungen von trillerpfeifenden, hinter den Ohren grünen, vorlauten altklugen links (a-)sozialisierten Schreikinder, zu jeder Kundgebung des politischen NZIGegners ankarren. Ganz genau mein Humor, Habeck in Tatvereinigung mit Funke-Medien. Probiert’s doch zu Karneval wieder mit der ‚Bärlappichen‘ als Funke Mariesche

    https://www.derwesten.de/politik/robert-habeck-bundestagswahl-tatort-ard-gruene-annalena-baerbock-wahlkampf-id233033323.html

    Mist, jetzt hab ich grad die linke Ecke meiner Tastatur abgebissen.

  66. Wenn die Firma Stroer cojones hat , erstattet sie anzeige wegen ruf und Geschäftsschädigung gegen den Grünen Schwachmaten.

  67. Linksgrün-pädophile Nichtsnutzinnen sind woke Weltklasse im moralischen Austeilen aber noch nicht einmal Kreisklasse im Einstecken.

    Und allen muss christianklar sein, welche Kosten der linksgrün-pädophile Faschismus nach sich ziehen wird, von den Todesopfern unter der Zivilbevölkerung Schlands ganz zu schweigen.

    Linksgrün ist keine Meinung sondern Faschismus in nett.

    Ihr linksgrün-pädophilen Nichtsnutze habt in Eurer woken Wohlstandsverwahrlosung noch nie ein Problem gelöst aber viele neue geschaffen.

  68. Ist die berufslose und von der Böll-Stiftung mit SteuergelderInnen finanzierte ACABaerbock in Beton gegossene Mauerleugnerin?

  69. Eurabier
    14. August 2021 at 03:18
    Ist die berufslose und von der Böll-Stiftung mit SteuergelderInnen finanzierte ACABaerbock in Beton gegossene Mauerleugnerin?
    ++++

    Die Bärlauch ist einfach nur grottendämlich!
    Sie weiß selber nicht, was sie so von sich gibt.
    Die Führung vom „Grünen Mist“ ist natürlich entsetzt.
    Sehr schön, dass sie einen erheblichen Verlust von Wahlstimmen für den „Grünen Mist“ verursacht!
    Man sollte sie deshalb umgehend unter Artenschutz stellen! 🙂

  70. Getroffene Hunde bellen…das reicht und so heißt der Spruch, denn der Zusatz „laut“ würde implizieren, dass Hunde auch leise bellen können, können sie aber nicht.

  71. „Wir wollen hier keine Flüchtlinge“

    In Ankara wütet der anti-syrische Mob – ungestört

    Der Hass einiger Türken auf Migranten wächst: In der Hauptstadt plünderten sie Geschäfte von Syrern und zündeten Autos an. Die Polizei schaute zu.

    Mehr: https://www.tagesspiegel.de/politik/wir-wollen-hier-keine-fluechtlinge-in-ankara-wuetet-der-anti-syrische-mob-ungestoert/27512826.html

    Es gibt 3-4 Millionen syrische (und auch afghanische usw.) Flüchtlinge in der Türkei. Und wenn die sich in der Türkei nicht mehr willkommen fühlen sollten, und also irgendwann weiter ziehen wollen, dann ist klar, welches Land auch diese sogenannten „Flüchtlinge“ dann als nächstes Zielland im Sinn haben? Tipp: Fängt mit „D“ an und hört mit „eutschland“ auf. Denn bei uns darf man sich ja nicht wehren gegen eine noch so große Invasion von „Flüchtlingen“, höchstens an der Wahlurne, wo’s keiner sieht…

  72. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 13. August 2021 at 20:28

    Ich freue mich schon auf den Tag der Wende!

    Ja, ich glaube an Wunder, denn ein kleines Zettelchen, etwas holprig von Schabowski vorgelesen, hat eine Lawine ausgelöst und die Stalinisten des Politbüros und die Mauer gleich mit, zu Fall gebracht!

    Es kann auch gar nicht anders kommen, denn totalitäre Ideen, die in ein unfreiheitliches Regime münden, haben keinen langen Bestand! Schon gar nicht ökonomisch durch Plan- oder Kommandowirtschaft. Jeder Wohlstand einer Gesellschaft ist auf ihren ökonomischen Grundlagen aufgebaut. Die Massen werden den Ideologen nur solange folgen bis es ihnen schlechter geht und ihnen ihr Lebensstandard flöten geht. Deshalb faselt das Bärlauch ja auch vom „Klimawohlstand für alle“….Intelligente Leute bemerken doch schnell, was das für eine dämliche, populistische Parole ist!

    Wenn diese selbsternannten Welten- und Klimaretter, Phrasendrescher und Studienabbrecher, Agitatoren und Propagandisten dann nicht mehr auf Staatskosten durchgefüttert werden, werden sie ersteinmal das Leben außerhalb ihrer ideologischen Blase kennenlernen (müssen).

    Wer dann in seinem Lebenslauf zu stehen hat: „Politik- und Gesellschaftswissenschaften (in der DDR hieß das „Marxismus- Leninismus“), Extremismusforschung, oder Genderismus“, kann gleich abtreten, den benötigt keine Sau, der kann Klos im Asylantenheim putzen gehen!

    Der Tag wird kommen! Heute vor 60 Jahren hatten die Kommunisten die Mauer errichtet, so sah die „Flüchtlingspolitik“ der Linken bis 1989 aus! Hinterhältig und überraschend hochgezogen auf Befehl eines Dogmatikers, der die Menschen mit einer Lüge täuschte und damit die Bürger zu seinen Staatseigentum erklärte, einen Polizei- und Spitzelstaat aufbaute, politisch Andersdenkende bekämpfte, einige in den Tod trieb oder eiskalt erschießen lies.

    Heute stellt sich der Staatsuhu hin und verurteilt den Mauerbau und die Unfreiheit der Menschen im sozialistischen System der DDR, dabei tritt er die freiheitlichen Rechte, die Demokratie und Selbstbestimmung der Bürger selbst mit Füßen!
    ———————————————————————-
    Ihre Kommentare treffen haargenau den Punkt und sind einsame Spitze.

  73. friedel_1830 13. August 2021 at 22:49

    .

    An: Aktenzeichen_09_2015_A.M. 13. August 2021 at 21:08 h

    .

    ( friedel_1830 13. August 2021 at 21:04

    .

    Annalena, what do you think ?

    1.) Hat sich das Grüne Miststück Baerbock schon zu dieser Ungeheuerlichkeit geäußert ?

    .

    Friedel

    ++++++++++++++

    Hat Schnatterinchen nicht parteiverordnetes Redeverbot? Bisher hat sie ja nur alles verschlimmert-verstottert, wenn sie ein Statement abgegeben hatte….

    …Scheisse!!! )

    ______________________________________

    Wenigstens sieht sie gut aus, hat „drive“ und kleidet sich feminin. Eine Seltenheit bei den Grünen Latzhosen-Feministinnen.

    Ich halte von ihr politisch gar nichts, aber sie wird dazulernen und das Land charmant in ein ökologisch wertvolles de-industrialisiertes Kalifat verwandeln.

    Laschet wird am „Kleine-Mann-Syndrom“ scheitern, ebenso Scholz:
    Überehrgeiz provoziert Fehler am laufenden Band.

    .

    Friedel

    .
    ————————————————————–
    Zugegeben, Schnatterlena ist optisch vorzeigbar aber sobald sie ihre dumme Klappe aufmacht weiß man sofort da ist nicht mehr Grips dahinter als bei einer Scheibe Toastbrot. Ich möchte nicht wissen wie viele Grünen zähneknirrschend und mit der Faust in der Tasche Schnatterlenas hirnverbrannte Statements mitanhören und dabei realisieren dass dadurch wieder ehemalige oder potenielle Grünen-Wähler verloren gegangen sind.
    Wahlkampftaktisch hätten sie der dummern N*ss von Anfang an Redeverbot erteilen müssen.

  74. Watschel 14. August 2021 at 06:11

    das ihrer Jugend vorbehaltene optisch Vorzeigbare ist praktisch das einzige womit sie sich in die Öffentlichkeit trauen können.
    einen Daumen hoch für den Kommentar.

  75. eule54 14. August 2021 at 03:22

    Ein von Merkel importierter Zigeunerkuffnuck aus Rumänien erschlägt einen Igel mit einem Pflasterstein:

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-kleiner-igel-von-jugendlichem-totgeschlagen-77374672.bild.html
    ———————————————————————————
    Mein Blutdruck ist bereits am frühen Morgen wieder in gefährliche Höhen geschnellt.
    Ich muss mich sehr zusammenreißen nichts strafrechtlich relevantes zu schreiben insbesondere was ich diesem Dreckstypen wünsche.
    Juristisch gesehen handelt es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, moralisch ist das allerdings absolut unterste Schublade.
    Wie kann man nur so grausam sein gegenüber einen kleinem harmlosen Tierchen? Vor einiger Zeit hatte ich mal gelesen dass ein Migrant einen kleinen Igel an einem Zaun mit Pfeilen aufgespießt hatte. Ich darf nicht schreiben was ich mit diesem Drecksack machen würde wenn er mir über den Weg laufen würde.

  76. bet-ei-geuze 14. August 2021 at 06:29

    Watschel 14. August 2021 at 06:11

    das ihrer Jugend vorbehaltene optisch Vorzeigbare ist praktisch das einzige womit sie sich in die Öffentlichkeit trauen können.
    einen Daumen hoch für den Kommentar.
    ————————————————————-
    Vielen Dank, das freut mich und ist zugleich auch Ansporn weitere Kommentare zu verfassen.

  77. Watschel
    14. August 2021 at 06:37
    eule54 14. August 2021 at 03:22

    Mein Blutdruck ist bereits am frühen Morgen wieder in gefährliche Höhen geschnellt.
    ++++

    Ging mir genauso!
    Bei mir im Garten werden Igel gefüttert.
    Ich freue mich sehr, wenn ich einen oder zwei in der Abenddämmerung sehe.

  78. .

    Toni Kroos, Fußballstar, 100 Mio. Euro auf Konto, macht AfD schlecht

    .

    Wuehlmaus 14. August 2021 at 01:27 h

    .

    ( OT

    Toni Kroos ist ein Arsch mit Ohren Hinterteil mit Hörorganen:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/kroos-afd-braucht-niemand/
    )

    __________________________________________

    Kroos soll täglich gegen seine lederumhüllte Schweineblase treten und ansonsten sein Mundwerk halten.

    Niemand erwartet von Profi-Sportlern, daß diese sich unangefordert politisch äußern.

    Oder seine Werbepartner haben ihn gebrieft. Bringt noch ein paar Mio. Euro extra, sich dem linken politischen Mainstream-Medien an den Hals zu werfen.

    Wenn es hier in Europa afro-islamisch knallt, kann sich Kroos als bekennender Angie-Fan (Bt-Wahl 2017) das Auswanderungsland aussuchen mit seinem 9-stelligen Bankkonto.

    Ebenso der verhinderte „Flüchtlingsheim“ – Erbauer Til Schweiger.

    Beide Ober-Pharisäer vor dem Herrn und Dolchstoßer des Deutschen Volkes. Kroos, Schweiger sind politische An-alfa-beeten.

    Viel Meinung, wenig Ahnung.

    Ich boykottiere Kroos (Fußballspiele) und gucke keine Til-Schweiger-Filme.

    .

    Friedel

    .

  79. .

    Welche Partei würde Jesus wählen ?

    .

    1.) Wahrscheinlich die, die sich am meisten für das eigene Volk einsetzt.

    .

    Friedel

    .

  80. In den Spiegel sehen zu müssen und mit sich selbst konfrontiert zu werden, ist sehr oft eine bittere und schmerzhafte Erfahrung. Die Reaktion lässt des grünen Khmer lässt eindeutige Rückschlüsse zu.

  81. Ernsthaft? Der kleinwüchsige MINIster weiss wie Diplomatie funtioniert? https://www.welt.de/politik/deutschland/article233129007/Vormarsch-der-Taliban-Hilflosigkeit-der-deutschen-Afghanistan-Politik.html Der ist sooo hilflos, der guckt sich die Fernsehfilmchen „die Botschafterin“ seiner Nathalia Wörner an, um eine Basis des Themas aufzuschnappen. Die Bundeswehr ist endlich wieder in der Heimat angekommen. Jetzt heisst es frische Kräfte nach Afghanistan zu führen: 500.000 in Deutschland gut genährt und ausgeruhte Afghanen müssen sofort in Kabul einmarschieren um ihr eigenes Land wieder vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Die Bundeswhr kann dann an der Heimatfront noch den Vormarsch und Ansiedlung der radikalislamischen Türken, sonstigen Arabern, Balkanesen und Boko Haram Neger zwischen Flensburg und Garmisch ein für alle Mal beenden. Nachhaltig.
    Mit vereinten Kräften wäre Deutschland in Kürze von diesen Terroristen befreit und könnte sich endlich wieder um sich selbst kümmern: Umwelt, Renten, Arbeit, Familie, Wohnraum sind dabei zu nennen. Diese kleine Themenauswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
    H.R

  82. Man sollte eine Gegenkampagne starten.

    Die Grünen,Kinderliebe bis zur letzen Konsequenz.
    Die Grüne,“Gebt das Hanf Frei“Partei steht für Freiheit aller Drogen,das würde die Kriminalität in Deutschland halbieren.
    Ausländervorurteile würden auch verringert „nur der schwarze Afgane ist ein guter Afgane“
    Die Möglichkeit die Hochschulreife zu ertanzen würde auch den Schutzzuschenden die Chance auf eine Ausbildung zum Raketenwissenschahtler/Herzchirug geben.

  83. .

    Hahn Habeck, Grüne, kräht auf dem Misthaufen…..

    .

    1.)…..“Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“
    Und: „Es gibt kein Deutsches Volk“

    2.) Auf dem Misthaufen sitzt ein Deutschland hassendes Miststück. Dazu paßt Annalena, die als Henne kein Ei gelegt kriegt (politisch).

    Oder hat jemand schon mal von ihr irgendeinen bedeutungsvollen Satz / Gedanken gehört, der Deutschland / die Gesellschaft voranbringen könnte ?

    Ich nicht.

    .

    Friedel

    .

  84. „… sollte dies in jeder Kommune und jedem kommunalen Unternehmen zum Anlass genommen werden, dieser Firma keine weiteren Aufträge mehr zu erteilen“ Zitat Ende
    Bevormundung? – Quod erat demonstrandum !

  85. https://t3n.de/news/wasserstoff-lacht-elon-musk-laschet-1398143/

    Ein einziges Mal macht Laschet etwas richtig und wird von der Elektrolobby mundtot gemacht.
    Logischerweise möchte Herr Musk nicht über Mobilität mit Wasserstoff sprechen,

    …Kein Wunder also, dass führende Hersteller wie Volkswagen das E-Auto bereits als alternativlos bezeichnen und sich vom Wasserstoffauto abgewendet haben…….

    Alternativlos!!
    Wenn diese Wort fällt gibt es definitiv Alternativen. Vielleicht nicht Wasserstoff, aber es gibt Alternativen

  86. Eine zutiefst unterstützenswerte Kampagne!
    Wenn festgestellt wird, dass Systemmedien und/oder Parteien angesichts dieser richtigen und notwendigen Kampagne aufschreien – wie geprügelte Hunde – haben die Betreiber alles richtig gemacht; insbesondere, da hier endlich mit gleicher Münze zurückgezahlt wird. Wenn, wie in der Vergangenheit Kinder für übelste Hetzlieder, „…meine Oma ist ’ne Umweltsau…“, mißbraucht werden, lacht und beklatscht der deutsche Dummy die „Böhmermanns“ dieser Republik – wenn dann aber wie hier, der GRÜNEN Mist pointiert angeprangert wird, sind die Systemmedien schnell dabei, freundlich formuliert, von Schmähungen zu geifern.
    Wie bereits erwähnt und nochmals bekräftigend, die Macher der Kampagne „Grüner Mist“ haben alles richtig gemacht!

  87. Es wird sich über alles aufgeregt, mittlerweile gibt es für jedes Thema pro und contra Gruppen. Das will ich jetzt nicht weiter zur Diskussion stellen…..

    Warum aber gibt es keine (Lobby) öffentlichkeitswirksame Interessengruppen die mal auf die Straße gehen um „bekannt zu machen“ dass einem vom heute verdienten Arbeitslohn je 100 Euro, als Rentner nur 43 Euro bleiben und dieses muss auch noch versteuert werden, zuzüglich Sozialabgaben. (Freibeträge mal unberücksichtigt gelassen)

    Dass immer genau dort die Abzocke äh Klimasteuern erhoben werden wo der Bürger sich kaum bis nicht gegen wehren kann? Heizung mit Öl oder Gas, Kohleofen, das Auto usw.

    Immobilie gekauft, mit Erwerbssteuern versteht sich. Anschließend noch ein Leben lang Grundsteuern. Rein rechnerisch muss man nur lang genug leben um durch diese Steuer seine Immobilie nochmal „gekauft“ zu haben. Sowas ist normal?

    Gibt es in Deutschland überhaupt etwas wo der Staat nicht seine Hand aufhält und Steuern und/oder Abgaben fordert?

    Die Liste ließe sich unendlich fortsetzen…..

    In anderen Ländern wird demonstriert und in Deutschland wird alles hingenommen und sogar noch nach weiteren Steuern und Verschärfungen geschrien. Zumindest laut Presse…..

    Ich möchte meine Heimat nicht verlassen, so wie die Mehrheit sicher auch nicht. Aber es bleibt ja kaum noch finanzielles übrig um sich seine Heimat leisten zu können. Zumindest wird es immer schwieriger hier zu überleben.

    Meine zu erwartende Rente später verstehe ich mittlerweile als Aufruf zum Suizid. Im Gegensatz zu Rentnern in anderen EU Ländern.

    Dabei betrifft es jeden normalen Arbeitnehmer später. Scheint aber kein öffentliches Interesse an einem entsprechenden Diskurs zu bestehen. Geschweige denn eine Demo.

    Dann wohl lieber fürs Klima hüpfen mit der Gewissheit später mal mit 1,5 Grad C weniger im (Armen-) Grab zu liegen.

    Was noch erschwerend hinzukommt: Zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte kann man eine Krankheit, die man nicht hat, an Menschen übertragen die dagegen geimpft sind.

    Befinde ich mich in einem Traum oder ist es doch Realität?

  88. „tron-X 13. August 2021 at 19:29
    Aber was soll man auch von Leuten halten, die nie in ihrem Leben auch nur eine Minute richtiger, ehrlicher Arbeit in der freien Wirtschaft nachgegangen sind und davon leben mussten.“
    Zustimmung – aber das ist genau das Ergebnis des sogen. „Strukturwandels“ – von einer Produktionsgesellschaft hin zu einer Dienstleistungsgesellschaft; das geht dann so weit, bis kaum noch ein Mensch, bis auf ganz wenige, weiß, was es heißt, „ehrlicher Arbeit“ nachzugehen – dafür weiß dann die Mehrheit der Gesellschaft, wie man sich gegenseitig „den Arsch nachträgt“!

  89. @ 18_1968 13. August 2021 at 19:53 | Tom62 13. August 2021 at 19:43

    Zu: „Die beste Kampagne, die ich mir denken kann. Sie (oder vergleichbares) durchzuführen wäre eigentlich die Arbeit der AfD gewesen. Aber so geschieht das Ganze durch eine von der AfD unabhängige Organisation, von der die AfD dennoch profitieren könnte.“

    Man distanzierte sich bereits…

    „Distanziert“, das ja auf inhaltliche Widersprüche abstellt, ist vielleicht das falsche Wort. Das, was in der Aktion von sich gegeben wird, ist inhaltlich mit dem, wofür die AfD steht, voll identisch. Es ist so identisch, daß ich mich bemüßigt gefühlt habe, darauf hinzuweisen, daß das, was die betreffende Organisation geleistet hat, eigentlich hätte die Arbeit der AfD sein müssen.

    Steilvorlagen liefern die grünen Maoisten schließlich genug.

    Was man verdeutlicht hat, durchaus nicht zum Schaden der AfD, ist lediglich, daß man selbst parteiunabhängig handelt und die Aktion (insofern) nichts mit der AfD zu tun hat. (Sie wurde von dort nicht ausgelöst.) Das ist sachlich richtig, an sich aber noch keine Distanzierung, wie sie in der Form stattfindet, wenn Leute sich fürchten „von der falschen Seite“ Applaus zu bekommen.

  90. @ Watschel (Zigeuner quält und tötet Igel)

    Zigeuner waren noch nie dafür bekannt, besonders rücksichtsvoll mit Tieren umzugehen, das haben die einfach nicht auf ihrer DNA. Ob Hunde, Pferde oder hier dieser arme, kleine Igel, tierisches Leid existiert für diese „Volksgruppe“ einfach nicht. Und das ist nur einer der Gründe, warum ich diese aus tiefster Seele verabscheue.

  91. Wir dürfen nicht vergessen, dass es wegen den Grünen und ihrem ehrenvollen Kampf gegen das Waldsterben heute noch Wälder gibt.

    Und bei jedem Tempo 100 Schild denke ich an die großartige Motivation, dass eine Ente oder ein Renault R4 genauso schnell wie ein Porsche fahren darf.

    Mir ist klar, dass man da nicht nachrechnen darf, aber ich finde es gut, dass Sportwagenfahrer keine Ente überholen dürfen. Sollen sie sich grün ärgern!

  92. Bei „Atomkraft nein danke!“ muss ich leider die Grünen ausklammern.

    Das ist nun wirklich nicht auf grünem Mist gewachsen, sondern wurde sorgfältig geplant und mit riesigen Mitteln von der UdSSR gesteuert.

    Der russische Kampf gegen die westdeutsche Atomkraft war ein strategisches Ziel um die Überlegenheit des Sozialismus zu sichern. Westdeutschland war ein besonders leichtes und daher bevorzugtes Ziel.

    Die Grünen führt nur die Befehle aus Moskau aus und bekam Geld dafür.

  93. CORONA

    Laut BILD:
    Die Mehrheit ist für kostenpflichtige Tests!

    So ticken unsere lieben GEIMPFTEN Mitbürger!!
    Gehässige, schadenfrohe Idioten.
    Was stört es einen Geimpften wenn dem Ungeimpften die Tests bezahlt werden?
    Das ist sooo Deutsch!
    Die Geimpften soll wirklich der Teufel holen!

    Die meisten lassen sich nicht impfen, um sich vor Corona zu schützen, das wäre auch unmöglich, sondern sie lassen sie impfen, um ihre FREIHEIT zurück zu bekommen, nun auch schon die Kinder.
    Die Geimpften werden alle genauso krank werden, aber unter sich und das geschieht ihnen dann auch recht.

    Vorgestern verkündete die BILD unter den Neuinfizierten wären 11.000 Geimpfte!

    Ihr blöden, gehässigen und schadenfrohen Geimpften, lasst Euch doch ein drittes Mal impfen!
    Eure Freiheit bekommt ihr sowieso nicht zurück, auch nicht nach der vierten Impfung. Jetzt kommt erst mal Spahns vierte Welle. Man hat Euch alle verarscht nur für ein großes, ungewisses Experiment missbraucht!

    Die Leute werden ihre Tests nicht selbst bezahlen! Nur ein kleiner Teil.
    Der große Teil erscheint nicht mehr in den Inzidenzzahlen.

    So wie in ISRAEL: Dreimal geimpft angesteckt und trotzdem tot!
    Das bekommt Ihr miesen Impfprahler, Ihr gehässiges, futterneidisches Pack!

  94. @ Watschel 14. August 2021 at 06:37

    eule54 14. August 2021 at 03:22

    Ein von Merkel importierter Zigeunerkuffnuck aus Rumänien erschlägt einen Igel mit einem Pflasterstein:

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-kleiner-igel-von-jugendlichem-totgeschlagen-77374672.bild.html
    ———————————————————————————
    Mein Blutdruck ist bereits am frühen Morgen wieder in gefährliche Höhen geschnellt.
    Ich muss mich sehr zusammenreißen nichts strafrechtlich relevantes zu schreiben insbesondere was ich diesem Dreckstypen wünsche.
    Juristisch gesehen handelt es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, moralisch ist das allerdings absolut unterste Schublade.
    Wie kann man nur so grausam sein gegenüber einen kleinem harmlosen Tierchen? Vor einiger Zeit hatte ich mal gelesen dass ein Migrant einen kleinen Igel an einem Zaun mit Pfeilen aufgespießt hatte. Ich darf nicht schreiben was ich mit diesem Drecksack machen würde wenn er mir über den Weg laufen würde.

    ———————

    Mir ist das egal und ich schreibe es einfach. Seine eigene Mutter würde diesen Drecksack nicht wiedererkennen – nie mehr.

  95. OT,. . . Lauterbach empfiehlt Staubsaugerbeutel als Schutzmaske gegen Corona ( klick ! ) war gestern,

    neue Impf Erkenntnisse des Universalgelehrten Lauterbach, . . . HEUTE

    in der Stadt Leverkusen sind Kreuz-geimpfte Leute in Innenräumen irgendwelcher Häuser vor Corona nicht geschützt

    demnach ist jemand der sich mit zwei verschiedenen Impfstoffen gegen Corona impfen lies und sich in der Stadt Leverkusen in einem geschlossenen Raum aufhälttrotz seiner Impfung NICHT gegen Corona geschützt siehe 1.10 Min Netzfund Video ( klick ! )

  96. Mal sehen was passiert wenn die GEIMPFTEN erst merken, dass sie sich untereinander anstecken?
    Das wird nämlich passieren im Herbst, wenn nur noch die Geimpften und mehrfach Genesenen sich in den Restaurants gegenseitig anstecken. Wenn sie alle ungetestet zusammen glucken, mit ihren Impfungen prahlen.

    Dann gehen sich die Geimpften gegenseitig an die Gurgel oder beschuldigen erst mal die Genesenen?
    Vielleicht fordern sie auch kostenpflichtige Zwangstests für die Gesunden die Ungeimpften.

    Das wird eine Panik werden.
    Aufgescheucht und kopflos wie die Hühner werden sie wild durcheinander rennen nach einem Schuldigen suchen.

  97. Watschel
    14. August 2021 at 06:11
    friedel_1830 13. August 2021 at 22:49

    Wenigstens sieht sie gut aus, hat „drive“ und kleidet sich feminin. Eine Seltenheit bei den Grünen Latzhosen-Feministinnen.
    ++++

    Na ja, die Geschmäcker sind halt verschieden.
    Mich erinnert Bärlauchs Physiognomie jedenfalls an ein Schwein, dass in die Sonne blinzelt.
    Außerdem hat sie die Veranlagung dazu, sehr fett zu werden.
    Vermutlich wird sie schon bald Claudia Roth überholen.

  98. Corona ist kurios.

    Eine gute Bekannte hat sich in diesem Sommer zum zweiten Mal infiziert. Bei starken Erkältungssymptomen waren die Tests positiv.

    Ein junger und sportlicher Bekannter bekam nach der ersten Impfung 3 Tage später einen Hörsturz und hat seitdem Tinnitus.

    Und eine alte und bettlägerige Bekannte ist nach der Impfung an einem Apoplex gestorben. Da war das Lebensende allerdings absehbar.

  99. Die hohlsten Nüsse machen – wenn man auf sie tritt – die lautesten Geräusche !

    Die Dummheit der GRÜNEN-Politiker*innen wird nur noch von der Dummheit ihrer Wähler*innen getoppt !

  100. Ein neuer Corona-Ausbruch, in einem Essener Seniorenheim, unter Bewohnern und Angestellten.
    Alle sind geimpft.

  101. weil es in Georgien eine lange anhaltende Hitzewelle und Dürre bei 79 °C gibt, dort in Georgien die Pest ausgebrochen ist, die Taliban und Al-Qaida ihre Terrorherrschaft ausbauen und Fassbomben auf das Land geschmissen werden

    OT,-….Meldung vom 13.08.2021

    Sachsen muss zu Unrecht abgeschobene Familie aus Georgien zurückholen

    Auszug aus Text, Laut des OVG war die Abschiebung im Juni dieses Jahres rechtswidrig, weil zwei Kindern im Alter von zehn und elf Jahren wegen bereits länger laufender Schulbesuche und einer damit verbundenen Integration nach deutschem Recht ein Bleiberecht zugesprochen werden könnte. . . Die Asylanträge der 2013 eingereisten Familie waren laut Gericht im Oktober 2020 rechtskräftig abgelehnt worden. Nachdem der für sie zuständige Landkreis ihre ergänzenden Anträge auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis abgelehnt hatte, erfolgte am 10. Juni die Abschiebung. Ein Verwaltungsgericht bestätigte diese am selben Tag. … klick !

  102. @ jeanette 14. August 2021 at 09:45

    Taz ist besorgt.
    Nachdem die Krankenschwester vermutlich über 8000 Mal Kochsalzlösung gespritzt haben könnte und ein Anwalt die Tat als NOTWEHR deklarierte, könnte das Beispiel Schule machen.

    Es könnten sich noch mehr Kochsalzlösungsspritzer als Notwehrhelfer anbieten.

    ——————————–

    Na, und ich bin besorgt, dass die TAZ besorgt ist, denn das wäre ja mal eine richtig gute Nachricht. Na ja, das kennt man ja inzwischen, die linksrotzgrüne TAZ im Gleichschritt an der Seite des Großkapitals, fest vereint mit Gates, Bezos, Soros, Zuckerberg und anderen Menschenfreund-Miliardären.

    Es wird sicher noch eine Weile dauern, doch irgendwann werden die Köpfe dieser mutigen Personen, die die scheiß Impfung sabotieren, auf eine Wohlfahrts-Briefmarkenserie „Helfer der Menschheit“ zu finden sein.

  103. @ jeanette 14. August 2021 at 09:45

    Taz ist besorgt.
    Nachdem die Krankenschwester vermutlich über 8000 Mal Kochsalzlösung gespritzt haben könnte und ein Anwalt die Tat als NOTWEHR deklarierte, könnte das Beispiel Schule machen.

    Es könnten sich noch mehr Kochsalzlösungsspritzer als Notwehrhelfer anbieten.

    ——————

    Vermutlich wird das zunächst einmal dazu führen, dass alle „Spritzer“ Aufpasser zur Seite gestellt bekommen, die argwöhnisch beobachten, was gespritzt wird und jeden noch so geringen Verdacht sofort dienstbeflissen nach oben melden.

    Die Spaltung der Gesellschaft schreitet unaufhaltsam voran, genau das, was Merkel so sehnsüchtig wollte. Teile, spalte und herrsche ……

  104. jeanette 13. August 2021 at 19:55

    So wie die Jäger!
    Sie erschießen wehrlose Hasen und Rehe und fühlen sich dabei als Helden!

    ———————————————-
    Das ist so m.E. nicht richtig. Der Jäger ist der Hege und Pflege verpflichtet und muß für einen ausgewogenen Bestand an Wildtieren sorgen und die Natur schützen. Er ist also kein blindwütiger Mörder. Seine Tätigkeit ist in einer Kulturlandschaft notwendig.

  105. @ friedel_1830 14. August 2021 at 08:11

    (“Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ Und: „Es gibt kein Deutsches Volk“)
    =============================
    Interessanter Gedanke oben, mit den Zitaten! Wäre ich David Bendels bzw die Conservare Communication GmbH würde ich genau diese Zitate der schimmel-grünen Verbotsfaschisten plakatieren, noch das Bild dazu wo Ober-Undemokratin Roth mit dem Banner „Nie wieder Deutschland“ läuft oder einfach nur eine Aufzählung: Mitglieder des
    Kommunistischer Bund Westdeutschland: Winfried Kretschmann, Reinhard Bütikhofer, Ulla Schmidt.
    Oder Maoist Fritz Kuhn, der noch 2013 mit der Mao-Bibel rumwedelte und kommunistische Tips gab!

    Zur Erinnerung:
    http://www.pi-news.net/2013/02/ob-kuhn-empfiehlt-steinbruck-von-mao-zu-lernen/

  106. Ich fürchte, die ganze Kampagne wird gar nichts bringen, denn die Menschen sehen in der Mehrheit nur das, was sie sehen wollen. Und wenn dazu dann noch eine ganz offensichtlich staatsgelenkte Presse und Fernsehen den Menschen tagtäglich eintrichtert, das sie in einer Demokratie leben – im besten Deutschland das es je gab laut Steinmeier – und wenn man ihnen erzählt, das es böse „Nazis“ sind, die so eine Kampagne gestartet haben, dann wird sich schon bei den meisten der Schalter in die gewünschte Stellung legen.

    1945 haben die Amerikaner – so man den Geschichtsbüchern glauben mag – an der Weimarer Bevölkerung eben jenes Exempel statuiert, was jetzt mit der Kampagne gegen die Grünen gemacht wird – sie haben sie mit der Realität konfrontiert. Und obwohl sie damals die Möglichkeit hatten, die Menschen zu zwingen, sich die Leichenberge in Buchenwald anzusehen, so hat es doch wenig bis gar nichts bewirkt. Einzelne mögen da zwar zusammengebrochen sein aber die Mehrheit war doch sicherlich bis zum Ende der Meinung, das haben wir alles nicht gewußt. davon haben wir nichts mitbekommen und wenn, dann wird es schon einen Grund gehabt haben, warum der oder die im KZ gelandet sind.

    Man kann leider Menschen nicht dazu zwingen, sich andere Meinungen anzuhören, wenn sie es nicht wollen, geschweige denn zu verstehen, das sie mit ihrem Handeln sich und andere ins Verderben stürzen.

    Der Vater von Mia sammelt angeblich heute noch für Flüchtlinge – was ihn dazu bewegt oder ob man ihn gar dazu zwingt, darüber lässt sich nur spekulieren. Ich weiß nur, das ich in dem Falle, wenn man mir mein Kind auf diese Art und Weise ins Jenseits entreissen würde, alles andere Tun würde als für diese Menschen zu unterstützen.

    Im S-Bahnhof Jungfernstieg in Hamburg – es ist einer der größten unterirdischen Schnellbahnknoten Europas hat im Berufsverkehr – wo 1000de von Reisenden auf den Beinsteigen sind, ein „Flüchtling“ seine ExFrau oder Freundin damt Kind „gemessert“. Was hat sich seither in Hamburg verändert? Haben die alternativen Parteien, insbesondere eine alternative Partei dadurch mehr Stimmen bekommen – mitnichten!

    In den deutschen Kirchen ist es bekannt, das in den islamischen Ländern Christen unterdrückt und ermordet werden. Das hindert die Mehrzahl aber nicht daran, sich mit bedingungsloser Hingabe und Freude für Menschen zum Robert zu machen, von denen sie gar nicht wissen, was sie im Sinne haben. Und laut ihres Glaubens – also des Glaubens der Mehrheit der sog „Flüchtlinge“ – haben diese die Christen zu hassen und umzubringen. Aber was geschieht? Derjenige, der in einer deutschen Kirche Kritik an dieser Einfältigkeit übt, wird unter Schimpf und Schande hinausgeworfen. Sie wollen es einfach so!

    Ich behaupte, man könnte auch die Mehrheit der deutschen – also der biodeutschen – Bevölkerung live an Exekutionen stattfinden lassen, die in den islamischen Ländern ja oft und gerne durchgeführt werden – selbst das würde bei denen noch kein Umdenken bewirken.

    Und wenn Herr Röttgen von der CDU heute meint, man dürfte die jetzigen Vormarsch der Taliban in Afghanistan nicht widerspruchslos hinnehmen, dann soll er doch dafür sorgen, das die Bundeswehr auch ohne Amerika die „Freiheit wieder am Hindukusch“ verteidigt. Ich glaube, die Thaliban werden ihre helle Freude haben, insbesondere dann, wenn sie auf „gendergerechte“ deutsche Soldaten in Rockuniform treffen.

    Es ist einfach nur noch ein Wahnsinn, was hier in diesem Staate abgeht, da kann einem Angst und Bange werden. Ich wünschte mir, ich wäre auf dem Stand einer Kanzlerkandidatin und an Kobolde glauben – meine Angst wäre nur halb so groß!

  107. Celi 14. August 2021 at 11:33

    Ich fürchte, die ganze Kampagne wird gar nichts bringen, denn die Menschen sehen in der Mehrheit nur das, was sie sehen wollen. Und wenn dazu dann noch eine ganz offensichtlich staatsgelenkte Presse und Fernsehen den Menschen tagtäglich eintrichtert, das sie in einer Demokratie leben – im besten Deutschland das es je gab laut Steinmeier – und wenn man ihnen erzählt, das es böse „Nazis“ sind, die so eine Kampagne gestartet haben, dann wird sich schon bei den meisten der Schalter in die gewünschte Stellung legen.

    (…)

    +++++++++++++

    Nun seien Sie mal nicht so pessimistisch. Einerseits stimme ich Ihnen zu, dass der obrigkeitshörige Deutsche dem beflissentlich antrainiert wurde, sich sofort reflexartig wegzuducken, wenn jegliche Kritik an dem Linksstaat (inkl. dem Blockparteienkartell), „den Schalter umlegt“, wie Sie sagen.

    Aber genau deswegen finde ich die Kampagne so genial, denn genau hier greift diese, nämlich auf eine Plattform des Mainstreams, nämlich die Plakatwände von Ströer!

    „Wenn das da ganz offiziell steht, muss auch was dran sein!“ Dass jetzt auch ENDLICH(!!!) die BILD wieder regierungskritisch berichtet, ja sogar schon auf Konfrontationskurs mit den gleichgeschalteten Medien geht, kommt gerade recht!

    So war es und so wird es immer sein, dass es Menschen gibt, die sich nicht bevormunden lassen, mißtrauisch sind, die Widersprüche und Lügen der Schranzen nicht so schnell vergessen, dann auf der anderen Seite diejenigen, die sich von außen stark beeinflussen lassen, das Denken denen überlassen und jedem Trend hinterherlaufen, wenn sie mit Parolen oder einer Bratwurst geködert, ihnen nur genügend Schuldgefühle eingeredet oder Angst eingejagt wird. Es sind auch Geschichtsvergessene oder Geschichtsuninteressierte (Diktatur? Kann ich mir gar nicht vorstellen, nee kann man nicht mit der DDR vergleichen….!) Obendrein sollen sie sich zu der moralisch höher gestellten Kaste gesellen, zum „(rechten) Pack“ will ja keiner gehören.

    Dann haben wir noch die überzeugten Parteisoldaten und Haltungs-Positionierer. Zumeist vom Staat voll alimentiert oder Funktionäre, Karrieristen, Ideologen.

    Dennoch, es gibt (und wie ich meine den überwältigenden Anteil) Menschen, die lange bemerkt haben, was sich hier unter der Merkel-Regentschaft aufgebaut, angestaut und etabliert hat. Wie sich dieses Land negativ entwickelt hat, dass wir von einer unfähigen, selbstherrlichen „Elite“ und Lobbyisten beherrscht werden, wie das Land immer weiter in eine links-ökologische Diktatur abgleitet. Man darf sich nicht täuschen lassen wenn die Propagandasender uns suggerieren, dass es nur noch die alternativlose Einheitsmeinung gäbe.

    Wenn man den Wähler mit politischen Botschaften erreichen und aufklären will, dann ist diese Kampagne besonders effektiv! Selbst bei den linksgrün Überzeugten bleibt da was hängen und sie sind nun in der Defensive, müssen sie sich doch jetzt verteidigen und sind völlig konfus, dachten sie doch, sie hätten die absolute Hoheit über die Plattformen des Mainstreams!

  108. Grüner Mist – das trifft es auf den Punkt!

    Oliver Flesch ist auch Mist. Was für ein unangenehmer Mensch. Wieso wackelt der so auf seinem Stuhl herum, sitzt er auf Nägeln oder hat er Hämorrhoiden?
    Und diese gekünstelte Sprechweise mit den ständigen imaginären Bindestrichen.
    Nicht zum Aushalten.
    Die Hutnummer à la Oliver Janich und DC ist im wahrsten Sinne des Wortes inzwischen ein alter Hut und ganz und gar nicht originell, sondern einfach nur doof.

    Und was meint er mit der Aufforderung „haut ihr rein“?

    Da sehe ich den netten Gorilla tausend mal lieber.

  109. Leute,

    schaut mal, dass hier ist doch die perverse pädophile Drecksau von den GRÜNEN,
    dieser Danilo Zoschnik.

    Hier:

    Schon 9 Monate alt

    https://youtu.be/CTR_45hqOBQ

    Wer ist die Schlampe in dem Video?

    Ist das etwa seine Mutter?

  110. .

    Candle-light-Dinner mit Annalena

    .

    An: eule54 14. August 2021 at 09:20
    Watschel
    14. August 2021 at 06:11
    friedel_1830 13. August 2021 at 22:49

    Wenigstens sieht sie gut aus, hat „drive“ und kleidet sich feminin. Eine Seltenheit bei den Grünen Latzhosen-Feministinnen.
    ++++

    Na ja, die Geschmäcker sind halt verschieden.
    Mich erinnert Bärlauchs Physiognomie jedenfalls an ein Schwein, dass in die Sonne blinzelt.
    Außerdem hat sie die Veranlagung dazu, sehr fett zu werden.
    Vermutlich wird sie schon bald Claudia Roth überholen.

    _________________________________

    Werde versuchen, sie (=Annalena) zu „daten“ per Kontaktaufnahme über ihr Büro.

    Nach dem Abendessen soll es dann natürlich irgendwie weitergehen (*).

    Werde berichten, falls Erfolg.

    .

    Friedel

    .

    (*) : Vulgärere Charaktere als ich hätten hier im Haupttext das Wort „Aufbocken“ ins Spiel gebracht. Das wäre mir aber zu platt, auch in Anbetracht ihres Nachnamens.

    .

  111. Es ist seine Oma.

    Was ist mit den Eltern von Danilo Z.

    Da muss jede Menge schief gelaufen sein in der Erziehung.

    Schätze mal der stammt aus so einem wohlstandsverwahrlosten Kiffer- und Sifferumfeld.

  112. .

    An: Luise59 14. August 2021 at 09:00 h

    .

    ( Zu friedel_1830 14.August 2021,@ 7:11
    „Welche Partei würde JESUS wählen?“
    1.)Wahrscheinlich, die die sich am meisten für das eigene Volk einsetzt.
    ____________________________________________________________________________
    Leider kann ich Ihre obige Frage nicht beantworten, aber ich weiss,wen ein Christ wählen sollte:
    https://www.chrafd.de/index.php/227-wen-sollte-ein-christ-waehlen
    )

    ____________________________

    Danke für Ihre Antwort an mich und den guten „Link“: Friedel

    Es lohnt sich, so etwas als Multiplikator (Sie und mit Ihrer Erlaubnis ich) weiterzuverbreiten.

    .

    Friedel

    .

  113. Es müsste eigentlich heißen: links-grün-schwarzer Mist!
    Die „C“DU unter Merkel, Schäuble und neuerdings auch Harbarth hat diese Entwicklung gewollt und sollte sich zu einer Einheitspartei formieren!
    Möglicher Name: SED. Motto: Vorwärts Kameraden*innen – zurück in die DDR!

  114. An Friedel_1830 , 14.August 2021 @ 14:21
    Danke für Ihre positive Rückmeldung!
    Sie können den Link gerne verbreiten, in der Hoffnung , es wachen noch ein paar Schlafschafe auf!
    Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg sowie Gottes Segen u. Behütung.
    Viele Grüße Luise59

  115. .

    An: Maria Koenig 14. August 2021 at 14:26 h

    .

    Friedel, ich mag Ihre Kommentare sehr gerne.

    __________________________________________

    Vielen Dank für das Kompliment. Ich bin übrigens männlichen Geschlechts („Friedel“ als Spitzname für Friedrich).

    Einige Kommentatoren hielten/ halten mich irrtümlicherweise offenbar für eine Frau und antworteten mir mit: „Liebe Friedel,….“

    .

    Mit germanischen Wünschen: Friedel

    .

  116. .

    Kampagne auf andere Parteien ausdehnen; heute: SPD

    .

    „Sozen-Dackel-Kacke“

    .

    Friedel

    .

  117. Watschel 14. August 2021 at 05:42

    Danke für die positive Resonanz, das freut mich! 🙂

  118. Die heuchlerische Reaktion der Blockparteienen sowie der rot-grün dominierten „Qualitätsmedien“ hat Oliver Flesch treffend auf den Punkt gebracht.
    Wie heißt einer der plakativen Anwürfe gegen die GRÜNEN mit ihrem Mist? Totalitär.
    Und totalitär ist beispielsweise die „Solidarität der SPD“: „In den Farben getrennt, in der Sache vereint gegen rechts“! Trara, trara, der rote Frontkämpfer marschiert!

    Das könnte durchaus aus DDR-Zeiten stammen, als Einheits-Sozialisten und die „mit ihnen befreundeten Parteien“ unterschiedliche Farben zugewiesen bekommen hatten (zuletzt mit ihren Logos auf einer Briefmarke der „Deutschen Post der DDR“ in der Wendezeit sichtbar) und es zum Selbstverständnis des SED-Regimes gehörte, beim „Sozialismus auf deutschem Boden“ keine rechte Positionen zu dulden, während man unausgesetzt die von „Franz Josef Strauß repräsentierten Rechtskräfte in der BRD“ attackierte.
    Stimmt allerdings nicht ganz, denn es gab in der DDR die NDPD mittels derer in der Anfangszeit „ehemalige Nationalsozialisten und Offiziere der Wehrmacht“, aber auch ehemalige Deutschnationale und andere Rechts- und Nationalkonservative angesprochen werden sollten. Der (rechte) Sozialdemokrat Schumacher kommentierte denn auch die NDPD bei Gründung 1948 als „Rechtsradikale im Dienste Moskaus“, nachdem die Partei im Sinne sowjetischer und ostzonaler Deutschlandpolitik agierte und sich ein geradezu deutschnationales Programm zugelegt hatte, und damit gegen die Verrohung der Jugend in Westdeutschland durch „alliierte Propaganda“ wie Western- und Kriminalfilme, Comics und rowdyhafte Musik wetterte.

    Interessant ist, dass ein zeitgenössischer Anti-Faschismus, zum erheblichen Teil Linksextremisten im Dienste der GRÜNEN (respektive links-grüner „Politik“), der DDR nachträglich vorwirft, so etwas wie „Rechte“ geduldet zu haben.
    Man könnte sagen, neu-linker, grün eingefärbter Totalitarismus kennt keinerlei rechte Positionen und schneidet damit der Gesellschaft gewissermaßen einen Arm ab!
    Ganz so, wie von Karsten Dusse in seinem neusten ironischen Thriller (ACHTSAM MORDEN – AM RANDE DER WELT) dialogartig beschrieben: „’Haltung ist‘, bemühte sich Heiko mir zu erklären, ‚für eine offene Gesellschaft einzutreten. In der Geschlecht, Alter und ethnische Herkunft keine Rolle spielen. Das klar zu zeigen ist völlig alternativlos.‘

    Ich beging den Fehler, dem Argument der Alternativlosigkeit mit der Erwähnung der Alternative zu begegnen.
    ‚Und wenn jemand der Meinung ist, eine Gesellschaft mit Bezug zu den auf dem Personalausweis festgehaltenen Eckdaten hätte auch Vorteile? Der hat doch auch eine Haltung. Halt nur eine andere.‘

    ‚Wer gegen eine offene Gesellschaft ist, ist rechts.‘
    Schon wieder ein Totschlagargument. Ich musste schleunigst das Thema wechseln.
    Über was konnte ich mich sonst mit einem Mann unterhalten, der sich freiwillig die Hälfte des möglichen Denkhorizontes vernagelte?“ Karsten Dusse, ACHTSAM MORDEN – AM RANDE DER WELT, München 2021

    Solcherlei Halbierung des Denkhorizonts, nicht zuletzt auch durch PC, Gendergaga und anderes totalitäres Neusprech, führt zu bekannten Folgen: „’Warum machst du das, dieses `Faktenchecken´?‘, fragte ich.

    ‚Weil die Gesellschaft ein Recht auf Wahrheit hat.‘
    ‚Auf wessen Wahrheit?‘
    Erneut schaute Heiko mich irritiert an. Die Frage schien ein Stock zu sein, der knirschend in sein mechanisches Moralgetriebe gesteckt worden war.
    Bevor die Diskrepanz zwischen unseren Wahrheiten zu schmerzhaften Verformungen in Heikos Weltbild führte, nahm ich die Frage lieber wieder zurück.

    ‚Vergiss es. Wie funktioniert denn so ein Faktencheck bei euch?‘
    Ich hörte gebannt zu, wie Heiko mir seine mir fremde Welt zeigte.

    Voller Begeisterung erklärte er, wie er und seine Mitarbeiter in der Agentur Typen, die Hate Speech und Fake News verbreiteten, überführten: durch einen journalistischen Vergleich der Inhalte von fragwürdigen Texten mit frei zugänglichen anerkannten Publikationen.
    Wertfrei und liebevoll betrachtet, eine nicht zu beanstandende Technik.

    Nichts anderes hatte die katholische Kirche erfolgreich bei Galilei, Kopernikus und Keppler angewandt.
    Beruhigend zu wissen, dass auch Heiko diese Astro-Idioten an der Verbreitung ihrer Verschwörungstheorien bezüglich der Sonne als Zentralgestirn gehindert hätte. Alles Heliozentriker und Erd-Leugner.
    Während Heiko redete und redete, wurde mir immer klarer, dass der Beruf des Faktencheckers auf einer jahrhundertealten Tradition beruhte, in den letzten Jahrzehnten allerdings eine rasante technische Entwicklung erfahren hatte.
    Früher musste man Publikationen, die der gängigen Weltanschauung widersprachen, noch umständlich verbannen oder vor der Berliner Oper verbrennen.
    Heute konnte man sie einfach per Knopfdruck löschen.
    Noch Mitte der Achtzigerjahre des letzten Jahrhunderts mussten Faktenchecker in schlecht durchlüfteten Kellern in Leipzig, Dresden oder Ostberlin Briefumschläge unter Wasserdampf öffnen, um deren Inhalte auf Abweichungen von der akzeptierten Wahrheit zu überprüfen.“
    Karsten Dusse, ACHTSAM MORDEN – AM RANDE DER WELT, München 2021

    Wer wie wir Rechte – mit oder ohne Anführungszeichen – seit Jahren gemobbt, gestalkt, verunglimpft, terrorisiert, ausgegrenzt und kriminalisiert wird, kann sich über die Empfindlichkeit der linksgrünen Negativ-Elite (über die GRÜNEN hinaus!) jetzt nur wundern, und wie das getroffene Gesocks nun zusammenrückt und wie gewohnt seine Verschwörungstheorien über „rechte Verschwörungstheoretiker“ und Co. kultiviert: Wer da wohl dahintersteckt bei dieser „Kampagne“!?

    Manche von uns haben ja auch Biographien, die links, sogar linksaußen, begannen.
    Und auch von daher möchte ich sagen, dass ich als Linker in den Siebzigerjahren ganz anderen Gegenwind gewohnt war, während der linksgedrehte und -gewendete politmediale Komplex heute klinisch reine Widerspruchsfreiheit hergestellt hat, so dass sich dann ein Mondgesicht mit debilem Kuhblick wie Luisa Neubauer als „Aktivistin“ und Ikone linksgrünen Ideologiedünnschisses – umworben von sämtlichen Blockparteien von LINKEN und GRÜNEN bis FDP und CSU – bei TV-Auftritten frühkindlich frustriert zeigt, wenn es (mal) Kontra gibt. Und nicht nur sie natürlich …
    Die Frustfressen der verschiedenen Doppelpacks wie Habeck und Baerbock (GRÜNE), Hennig-Wellsow und Wissler (LINKE), Esken und Borjans (SPD) sowie Laschet und Söder (Union) kann man sich nur vorstellen. Aber dies mit größter Freude!

  119. @ jeanette 14. August 2021 at 09:14

    Laut BILD: Die Mehrheit ist für kostenpflichtige Tests! (…)

    Die meisten lassen sich nicht impfen, um sich vor Corona zu schützen, das wäre auch unmöglich, sondern sie lassen sie impfen, um ihre FREIHEIT zurück zu bekommen, nun auch schon die Kinder.
    Die Geimpften werden alle genauso krank werden, aber unter sich und das geschieht ihnen dann auch recht.

    Wir sollten das Spiel der Nomenklatura nicht machen, die Geimpften gegen die Ungeimpften auszuspielen oder gar aufzustacheln und umgekehrt. Genau das wollen die doch.

    Die Äußerung übrigens, daß die Ungeimpften die Tests bezahlen sollen, die bisher kostenlos angeboten worden sind, ist nicht nur eine Form der Nötigung, sondern zugleich ist der dafür angeführte Grund (Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, überließen die Kosten den Geimpften) sachlich falsch und wird darüber hinaus mit dem Vorsatz der Spaltung getätigt, womit der Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllt sein dürfte.

    Mit derselben „Recht“ könnten die Ungeimpften darauf pochen, daß die Impfwilligen ihre Spritzen selbst bezahlen sollten, da die Ungeimpften sie aus ihren Steuern schließlich mitbezahlen und damit auch das Impfrisiko finanziell mittragen müßten, ohne selbst eine Impfung in Anspruch zu nehmen.

    Der Unfug trägt immer seltsamere Blüten.

  120. Passend zur „Kampagne“ vom grünen Mist ruft Dumpfback-Baerbock zur Aufnahme weiterer „afghanischer Flüchtlinge“ auf, die durch den politmedialen Komplex dann umgehend zu „Migranten“ erklärt werden, die komfortabelst sozialstaatlich gepampert bei uns morden, meucheln und messern werden, wie es so zur ISlamfolklore gehört.
    Und immer mit dabei, die Genossen der anderen Blockparteien, LINKE/SPD/CDU/CSU/FDP, die angesichts der Anti-GRÜNEN-Kampagne gegen den grünen Mist mit der grünen Pest „solidarisch“ sind.

    So wunderbar ich „Grünen-Mist“ finde, was hoffentlich die GRÜNEN-Banditen viele Stimmen kosten wird, so vermute ich ganz realistisch, dass diese Verluste letztendlich LINKEN/SPD/CDU/CSU/FDP zu Gute kommen werden.
    Dennoch ist die Kampagne das Beste, was zur Zeit möglich ist, zumal sie auch die anderen Grünen-Gangster von LINKE/SPD/CDU/CSU/FDP tangiert – und hoffentlich beschädigt!

    Indes zu glauben, dass es wie auch immer nach der nächsten Bundestagswahl „weniger Deutschlandabschaffung“ geben wird, hat die Zeichen immer noch nicht erkannt: Die Deutschlandabschaffung mit feindlicher ISlamübernahme wird noch beschleunigt werden mit ihren Szenarien, als da sind ruinöse Euro“politik“, klima-, energie- und coronabedingte De-Industrialisierung, antidiskriminatorische und antirassistische Quotenregularien samt totalitärem PC-Neusprech, genderbedingte Sprachvernichtung, Steuer- und Abgabenerhöhungen, steigende Wohn- und Energiekosten – und nicht zuletzt immer wieder mörderische ISlamisierung (Multikult, Antirassismus, „Flüchtlinge“[= „Migranten“!]

  121. Tom62 14. August 2021 at 18:42

    @ jeanette 14. August 2021 at 09:14

    (…)

    Mit derselben „Recht“ könnten die Ungeimpften darauf pochen, daß die Impfwilligen ihre Spritzen selbst bezahlen sollten, da die Ungeimpften sie aus ihren Steuern schließlich mitbezahlen und damit auch das Impfrisiko finanziell mittragen müßten, ohne selbst eine Impfung in Anspruch zu nehmen.

    +++++++++++++

    Ein sehr gutes Argument, das ich mir merken werde! 🙂

  122. Wuehlmaus 14. August 2021 at 09:16
    @ Watschel 14. August 2021 at 06:37

    eule54 14. August 2021 at 03:22

    Ein von Merkel importierter Zigeunerkuffnuck aus Rumänien erschlägt einen Igel mit einem Pflasterstein:

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/dortmund-kleiner-igel-von-jugendlichem-totgeschlagen-77374672.bild.html
    ———————————————————————————
    Mein Blutdruck ist bereits am frühen Morgen wieder in gefährliche Höhen geschnellt.
    Ich muss mich sehr zusammenreißen nichts strafrechtlich relevantes zu schreiben insbesondere was ich diesem Dreckstypen wünsche.
    Juristisch gesehen handelt es sich um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, moralisch ist das allerdings absolut unterste Schublade.
    Wie kann man nur so grausam sein gegenüber einen kleinem harmlosen Tierchen? Vor einiger Zeit hatte ich mal gelesen dass ein Migrant einen kleinen Igel an einem Zaun mit Pfeilen aufgespießt hatte. Ich darf nicht schreiben was ich mit diesem Drecksack machen würde wenn er mir über den Weg laufen würde.

    ———————

    „Mir ist das egal und ich schreibe es einfach. Seine eigene Mutter würde diesen Drecksack nicht wiedererkennen – nie mehr.“
    ——————————————————-
    Da bin ich mal als großer Tierliebhaber 100% bei Ihnen. Bin ansonsten nicht gewaltbereit unterwegs, aber füge hinzu, dass ein guter Gesichtschirurg nötig wäre, damit seine Mutter ihn anschließend noch wiedererkennt.

  123. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 14. August 2021 at 21:48
    Und weil´s so schön ist, gleich noch einmal:
    https://www.youtube.com/watch?v=zDxW-jXRO9o

    … Mein Blutdruck ist bereits am frühen Morgen wieder in gefährliche Höhen geschnellt: Ein von Merkel importierter Zigeunerkuffnuck aus Rumänien erschlägt einen Igel mit einem Pflasterstein …
    =======
    Nicht nur Ihr Blutdruck!
    Wenn ich gerade nur wieder die Propaganda zu Afghanistan höre, mit der nicht nur wir Deutsche (die aber vorneweg) und andere (West)Europäer auf die nächste Muselflut eingestimmt werden sollen mit dem absurden Argument, dass in Afghanistan die Taliban die Macht übernehmen. Na und!?
    Kein Grund andere ISlamische Kopf- und Halsabschneider bei uns einzuschleppen und auszuwildern. Vor allem aggressive, testosterongesteuerte junge Männer – während unsereins immer älter wird (mittlerweile „beobachtet“ der Verfassungsschutz den „Extremismus der Mitte“, das heißt kritische Haltungen beispielsweise zur Massenflutung unserer Gesellschaft mit politischen & religiösen Extremisten/Fanatikern aus Nahost).

    Die Afghanen bekommen mit den Taliban nur, was sie verdienen, und wir Deutsche mit den GRÜNEN ebenfalls, ob Baerbock-Dumpfback nun „Kanzlerin“ wird oder nicht. Und mit den Grünen sämtlicher Blockparteien bekommen wir ebenfalls Taliban, al-Qaida, IS, AKP, Hamas und Co. satt mit ihrer seit Jahren stattfindenden feindlichen Übernahme. Die Afghanen bekommen wenigstens nur einen ISlam-Scheißhaufen, wir fast alle!
    Schätze mal, dass bei der Bundestagswahl 90 bis 95 Prozent der Wähler einmal mehr ihrer Ausplünderung, Verelendung, Entrechtung und schliesslichen (ethnischen und kulturellen) Verdrängung zustimmen werden mit der Wahl von LINKEN & GRÜNEN bis CSU & FDP.

    Schon längst bestimmen kulturfremde Zuwanderer die politischen (und kulturellen) Verhältnisse im Land, weit über die penetranten Reklamenegerlein in mittlerweile jedem zweiten Werbespot hinaus!
    Insofern habe ich mir heute – kein Schlagerfreund! – Florian Silbereisen aus dem Ruhrpott gegeben, bis wir nur noch syphilistisches ISlamgedudel hören dürfen (wie ich in meiner Wohnstraße) oder perversen Umerziehungs-Agitprop in Gestalt multikultureller Theaterstücke, die gerade wieder an Rhein und Ruhr begonnen haben.

  124. @ eule54 14. August 2021 at 03:22
    „Ein von Merkel importierter Zigeunerkuffnuck aus Rumänien erschlägt einen Igel mit einem Pflasterstein“

    Also wir sollten doch auf die Bedürfnisse der traumatisierten Staatsgäste etwas sensibler reagieren! Der hat doch wohl nur versucht, sich eine heimatliche Leckerei zu verschaffen. Ich glaube, über Igel im Lehmmantel hat doch schon Karl May berichtet. Siehe aber auch etwas aktueller

    https://www.welt.de/print-welt/article161829/Der-Igel.html

  125. Zu Erbsensuppe mit fetten Schweinefleisch 14.August 2021,@ 14:08
    Zu Pädophile kommt mir dieses in den Sinn, dass wissen viele Grüne Wähler nicht!
    Hab ich selbst bei Gesprächen mit Sympathisanten erlebt!
    Wenn sie an die Macht kommen, werden sie die „Schweinerei“ durchsetzen?
    https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellten-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html

    Wer wählt so eine verkommene Partei????

Comments are closed.