News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Linke' - Archiv:

Während Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) Linksextremismus als “aufgebauscht” verharmlost und alle Gelder zu dessen Bekämpfung streicht (PI berichtete), agieren militante Linksradikale immer ungehemmter. Erst kürzlich richteten Linksextremisten bei einem Brandanschlag auf das Schienennetz der Bahn in der Nähe von Hamburg einen Sachschaden von rund 100.000 Euro an (PI berichtete). In Berlin haben Linksmilitante nun in […]

Liebe Freunde von der Linksfront, bitte Füße schön stillhalten! Ich geb´s ja gleich zu: Ich bin im Herzen zwar ein grundliberaler Mensch, der andere nach ihrer Façon leben läßt, habe aber eigentlich eine höchst konservative Schlagseite, bin also faschistoid. Und da ich mich höchst überflüssigerweise auch noch eines römisch-katholischen Bekenntnisses rühme, bin ich ganz gewiß […]

Das ohnehin nur schwache deutsche Recht zur Abwehr illegaler Wirtschaftsflüchtlinge führt selten dazu, dass illegal Zugezogene Deutschland auch wieder verlassen müssen. Kommt es dann doch endlich einmal dazu, so wittern hier unsere Guten die Chance, Courage, Widerstand und Edelmut zu zeigen, gefahrlos und zum Nulltarif. In Osnabrück wird seit Wochen die Abschiebung eines Somaliers in […]

Laut einem Bericht von Focus Online betete Sheikh Abu Bilal Ismail in der Berliner Al-Nur-Moschee offen für die Vernichtung der israelischen Juden. In vielen Städten Deutschlands bricht nun offen zutage, was seit Jahrzehnten von den Islamappeasern in diesem Land genährt, gepäppelt und gezüchtet wurde: Die islamische Kultur. Wesentlicher Bestandteil dieser Kultur und der Lehre Mohammeds […]

Wegen seiner Beteiligung an den gewalttätigen Ausschreitungen gegen den FPÖ-Akademikerball wurde nun, es geschehen noch Zeichen und Wunder, der linke Krawallreisende aus Jena, Josef Slowik, in Wien zu einer Haftstrafe von zwölf Monaten verurteilt, allerdings acht davon auf Bewährung. Wegen der bereits abgesessenen U-Haft kommt er auf freien Fuß.

In Meckelfeld bei Hamburg haben Linksextremisten am Samstag einen Brandanschlag auf einen Kabelschacht der Deutschen Bahn verübt. In einem Bekennerschreiben nennen sich die Täter “Magma Aktionsgruppen” und geben als Ziel die “Entschleunigung und perspektivische Zerstörung kapitalistischer Warenzirkulation” an. Durch die Tat entstanden etwa 100.000 Euro Sachschaden, zahlreiche Züge fielen aus. Ein medialer Aufschrei der Empörung […]

Das linke Lager, derzeit durch die SPD in der Regierung vertreten, hatte bekanntlich seit 68er-Tagen ein problematisches Verhältnis zum Staat Israel, immer wieder wunderschön bemäntelt. In den späten Sechzigerjahren war in den linken Avantgarden genau der Satz modern geworden, den Recep Tayyip Erdogan zur aktuellen Lage im Nahen Osten derzeit beizutragen hat – dass Israel […]

Bei der Solidaritätsveranstaltung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Stuttgart (DIG) für Israel, am Dienstag, den 15. Juli 2014 auf dem Schlossplatz in Stuttgart, gab es kräftig Zoff zwischen Linksaussenstehenden über die Bewertung von Israel. Die Polizei schützte die Kundgebungsteilnehmer überhaupt nicht vor den militanten Gegendemonstranten, ein Teil der Taktik der Kretschmann-Direktive, um missliebige Kundgebungen, wie diese israelfreundliche […]

Die Erinnerungskundgebung der FREIHEIT zum Todestag der Widerstandskämpfer Prof. Kurt Huber und Alexander Schmorell von der Weißen Rose lockte am vergangenen Sonntag jede Menge Linke an: Zu den Plärrern von DKP, Jusos, SDS, SDAJ und Grüner Jugend gesellten sich auch Gewerkschaftler vom DGB und verdi sowie Studenten der Ludwig-Maximilians-Universität, die sich gegen einen vermeintlichen “Geschichtsrevisionismus” […]

Auf dem Münsterplatz fand am Dienstag, 15. Juli eine weitere Kundgebung „Stoppt das Massaker in Gaza!“ statt, zu der die BDS-Gruppe Bonn (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen für Palästina), die Palästinensische Gemeinde Deutschland-Bonn, das Institut für Palästinakunde Bonn, die Deutsch-Palästinensische Gesellschaft NRW-Süd und die Gruppe Frauenwege Nahost aufgerufen hatten. Die Polizei zählte im Verlauf der Veranstaltung […]

Im Leipziger Szeneviertel Connewitz haben mehrere Linksextremisten nach dem WM-Finale eine Gruppe von Deutschland-Anhängern samt Kind bedroht und sie aufgefordert ihre Fan-Utensilien abzulegen. Als eine verängstigte 48-Jährige daraufhin ihre Deutschlandperücke abnahm, riss einer der Täter ihr diese so heftig aus der Hand, dass ein Finger gebrochen wurde. Es handelt sich bereits um den zweiten brutalen […]

Mutmaßliche Linksextremisten haben am Samstag einen Mann am Nürnberger Hauptbahnhof ins Koma gedroschen. Der 41-Jährige Türke soll laut Polizei mit einer Reichskriegsflagge durch den Bahnhof spaziert sein und dabei “rechtsradikale Parolen” skandiert haben. Nachdem er das Gebäude verlassen hatte, versuchten zwei junge Männer ihm die Fahne zu entwenden. Als der Flaggenträger sich dagegen wehrte, versetzte […]

..von SPD, Grüne & Piraten in der Landesregierung NRW, letzten Freitag habt ihr diesen Schwachsinn verbrochen: “Nordrhein-Westfalen hat als erstes Bundesland beschlossen, `antimuslimische´ Straftaten gesondert in der Polizeistatistik aufzunehmen. Ein entsprechender Antrag von SPD, Grünen und Piraten wurde am Freitag angenommen. Die innenpolitische Sprecherin der Grünen, Verena Schäffer, lobte den Beschluß. Die Erfassung sei notwendig, […]

Auf Facebook wirbt die Ruhrgebietsabteilung des Jugendverbandes der Linkspartei Solid für eine antiisraelische Demonstration am 18. Juli in Essen. In den Kommentaren auf der Seite tobt sich ein antisemitischer Mob aus. Ein Hitler-Bild wurde gepostet, kam mit 58 Likes bei den Lesern gut an und wurde erst nach unserer Berichterstattung gelöscht. Ein weiteres ist zur […]

Daß die Amtstage des (kaum noch) „Regierenden“ Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit (kleines Foto), gezählt sein dürften, ist inzwischen kein Geheimtipp mehr. Das beeindruckende, besser: bedrückende Ergebnis seiner Regierungszeit läßt sich mit zwei Worten zusammenfassen: Chaos und Größenwahn. Und wenn man sich vorstellt, daß dieser Mensch für seine „Leistung“ eine höchst stattliche Pension erwarten darf, […]

Jetzt hat man mindestens eineinhalb Jahre die illegale, lächerliche Kreuzberger Asylposse der Grünen mitgemacht, die vor ein paar wenigen Stunden mit dem Bleiberecht für erpresserische Asylbetrüger in der Gerhart-Hauptmann-Schule endete, und jetzt sitzen dieselben Affen bereits auf dem Berliner Fernsehturm! Schauen Sie in den Spargel oder sonst wohin! Und was wollen der Asylpöbel und seine […]

Sie haben Elektrotechnik studiert? Oder Ihren Meister in einem ehrenwerten Handwerksberuf gemacht? Alles prima, aber für eine steile Karriere in Buntland reicht das leider nicht. Da muss man schon mit anderen Kalibern aufwarten.

Der Spiegel weiß natürlich, dass man in Deutschland ungestraft die Polizei verunglimpfen und verleumden darf. Die aus mehreren Bundesländern angeforderte Polizei habe in Berlin-Kreuzberg einen “sträflichen Akt der Erpressung” vollzogen. Ja, mehr noch: Die Polizei habe die “Verfassung ausgehebelt”! Darüber hinaus sei sie in “Kampfanzügen” zur “Bedrohung der Bürger geworden”.

So beschreibt die Achse diesen BILD-Artikel über Zigeuner in Berlin, der mit vielen schönen Fotos geschmückt ist. Ja, das ist die Zukunft, wenn wir so blöd sind und nicht endlich wieder das wichtigste konstituierende Element eines Staates einführen: Grenzen, die von uns selbst und niemand anderem kontrolliert werden. Und wie sieht das der durchgeknallte CDU-Innenminister?

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat alle Programme gegen den Linksextremismus in Deutschland ersatzlos gestrichen. Das Problem sei in den vergangenen Jahren „aufgebauscht“ worden, begründete Schwesig ihr Vorgehen. „Das war in der Vergangenheit so was von fern von jeglicher Realität.“ Statt dessen kündigte sie an, die Programme gegen den Rechtsextremismus auszubauen. Insgesamt stellte die Familienministerin dafür […]

Rechtsextremismus kennt jeder: Deutschlandfahnen an Autos, freie Meinungsäußerung gegen kriminelle Ausländer, Heterosexualität, das Bekenntnis zu Volk und Vaterland. Aber was um Himmels Willen ist Linksextremismus? Das fragt sich gerade der Verfassungsschutz, denn er versteht dieses Phänomen nicht, steht dem völlig hilflos gegenüber, weil er die Ursachen nicht ausmachen kann, als sei er plötzlich vom Himmel […]

Am kommenden Dienstag ist es fünf Jahre her, daß ein eingewanderter Russlanddeutscher in einem Dresdner Gericht die Ägypterin Marwa El-Sherbini erstochen hat. Da es sich um eine ausländische Mohammedanerin und keinen eingeborenen Deutschen wie den von einer türkischen Kopftreter-Horde erschlagenen Daniel Siefert in Kirchweyhe handelt, ist das scheinheilige Trauer-Gedenken inzwischen größer als die politkorrekte Veranstaltung […]

Schwarze auf Hausdächern, bewaffnet mit Brandsätzen und Drohungen gegen Staat und Ordnungsmacht. Man könnte meinen, hier handle es sich um ein Bild aus einem afrikanischen Krisengebiet. Nein – das kann man derzeit in Berlin-Kreuzberg erleben. Die sich auf dem Dach der seit Monaten besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule befindlichen „Flüchtlinge“ sind mit Molotow-Cocktails, Messern und Gasflaschen bewaffnet und […]

Es ist nichts Neues, dass rechtsgerichtete, demokratische Parteien von linksradikalen, gewaltbereiten und verfassungsfeindlichen Organisationen (die der Verfassungsschutz nicht beobachtet) daran gehindert werden, ihren Pflichten nachzukommen, wie zum Beispiel die Durchführung von Parteitagen. Jetzt droht die Jugend des DGB Südosthessen mal wieder: Sie will den Bundesparteitag der Republikaner „zum Desaster machen“. (Von Verena B., Bonn)

Die linke taz hat alle Grenzen des guten Geschmacks gesprengt. Am 23.6. ist bei einer Übung der Luftwaffe über dem Sauerland ein tragischer Unfall passiert; ein Flugzeug ist abgestürzt, bei dem beide Insassen ums Leben kamen. taz-Redakteur Maik Söhler (kl. Foto l.) nimmt dieses traurige Ereignis zum Anlass, in übelster Form über die Sauerländer, ihre […]

Am Samstag beginnt das alljährliche höchst ungesunde tagsüber-nix-essen-und-trinken, nachts dafür den-Bauch-vollschlagen, genannt Ramadan. Er beginnt im neunten Monat des islamischen Mondkalenders, in dem der Koran herabgesandt worden sein soll. In diesem Befehlsbuch werden bekanntlich auf Allahs Geheiß Christen verflucht, Juden als Affen und Schweine diffamiert sowie die Freundschaft mit ihnen verboten. Sobald zahlenmäßige Überlegenheit erreicht […]

Rund 30 politisierte Asoziale (Eigenbezeichnung: “Autonome”) haben ihre Solidarität mit einem in Österreich inhaftierten Gesinnungsgenossen auf ihre ganz eigene Art zum Ausdruck gebracht: Die Linksextremisten zündeten Mülltonnen an, warfen Scheiben eines Bürokomplexes, eines Wartehäuschens und eines Busses ein. Zudem kratzten und sprühten sie mehrere Anarchie-Zeichen sowie die Parole “Free Josef”. Sachschaden: Mehrere 10.000 Euro.

Aus dem aktuellen, stets hysterischer werdendem Kampf gegen „Rechts“ lässt sich allerlei ableiten – wenn man die gegenwärtige Entwicklung kritisch verfolgt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will Anfang Juli ein Bundesprogramm gegen Rechtsextremismus vorstellen. Ziel ist es, dem Einsatz für Demokratie und gegen Gewalt, Hass und Fremdenfeindlichkeit neuen Schwung und mehr Nachhaltigkeit zu verleihen. Die SPD-Bundestagsfraktion […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien