News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Immer wieder, speziell wenn wir mit Putin übereinstimmen, wird uns wenig informiert vorgehalten, PI sei nicht mehr proamerikanisch und solle entsprechende Aussagen aus dem Logo löschen. Wir haben es schon einmal gesagt, und sagen es nochmals: Proamerikanisch heißt nicht, daß man die Politik des gerade regierenden Präsidenten sklavisch hochjubeln muß. Im Gegenteil! Proamerikanisch heißt unter anderem gerade Meinungsfreiheit! Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Liebe Leser, es hat fast 30 Stunden gedauert – jetzt ist es soweit: PI ist wieder unter seiner Stammadresse www.pi-news.net erreichbar. Wir danken für Ihre Geduld und bitten alle Leser, die in den letzten Stunden unseren Notfallblog newpi.wordpress.com besuchten, jetzt wieder hier zum Original zurückzukehren.


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Seit dem 12. Juni hat die PI-Unterstützerplattform help-pi.org, die einige unserer Stammleser initiiert haben, zum Spenden für diesen Blog aufgerufen. Heute um 0 Uhr endet die Aktion und bislang wurde die unglaubliche Summe von 20.618,02 Euro (9570,67 Euro via Paypal und 11.047,35 Euro via Banküberweisung) gesammelt. Größter Einzelspender war ein Leser, der anonym bleiben wollte, mit der Summe von 1500 Euro. Wer die Zeit bis 0 Uhr noch für eine Spende nutzen will, kann dies hier tun. Wir freuen uns jedenfalls sehr über die große Hilfbereitschaft und bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützern!


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Bei der PI-Leser-Spendenaktion, die vom 12. bis 30. Juni läuft, sind in noch nicht einmal vier Tagen schon 12.350,56 EUR eingegangen (6785,64 EUR über Paypal und 5.564,92 EUR über Banküberweisung). Damit wurde unsere ursprüngliche Zielsetzung, insgesamt 5.000 EUR bis zum Ende dieses Monats zu sammeln, schlichtweg pulverisiert. Wir sagen: Vielen, vielen Dank! Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

helpLiebe Leser, da uns in den letzten Tagen gehäuft Mitteilungen erreichen, wonach über PI Schadsoftware verbreitet werden soll, hier einige Hinweise und eine Hilfestellung für jene, die diesbezügliche Probleme haben: Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

pi-attackewie Sie vielleicht bemerkt haben, war PI seit letzter Nacht über Stunden immer wieder nicht erreichbar. Der Grund sind massive DoS-Attacken. Wir sind bemüht den Angriffen entgegenzuwirken und den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wir bitte Sie um Verständnis, sollte uns das nicht lückenlos möglich sein. Den Papas unter unseren Lesern wünschen wir einen schönen Vatertag!

Ihr PI-Team


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

sm_piDass man an PI nicht mehr ganz vorbeikommt, wenn es um politische Meinungsbildung geht, erkennt man an der immer aggressiver werdenden Kritik und Forderung, diesen Blog doch zum Schweigen zu bringen. Nun aber hat es erstmals ein angesehenes Social Media-Unternehmen, CONVIDERA, in Zahlen und Fakten dargelegt: PI ist relevant, wenn es um politische Meinungsbildung in Deutschland geht. Hier gehts zur kompletten Analyse mit u.a. der obigen Grafik (zum Vergrößern aufs Bild klicken).


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Hier mal eine gute Nachricht. Dank zweier neuer Großsponsoren – eines vom Glauben abgefallenen Öl-Scheichs aus den Emiraten und eines finanzstarken russischen Oligarchen, die beide wegen ihrer internationalen Verbindungen zu Politik und Wirtschaft nicht namentlich genannt werden möchten – konnte PI jetzt endlich eine eigene Zentrale beziehen. Und diese neue PI-Zentrale hat es in sich! Es handelt sich um einen formschönen Neubau, der mittels weltoffenen und kreativen PI-Mitarbeitern und brillanten Architekten in einem modernen Baustil gehalten wurde. Das Gebäude selber fügt sich gut in die Umgebung ein und es war sogar noch ein bisschen Geld übrig, um das neue Hauptquartier mit dem typischen PI-Symbol zu verschönern. Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

zur_sacheHass und Hetze – Das Internetportal „Politically Incorrect“ – unter diesem Titel steht heute Abend um 20.15 Uhr ein Beitrag der Sendung „Zur Sache – Baden-Württemberg!“. Konkret geht es darum, dass das Land Baden-Württemberg Ende Januar beschlossen hat die Sargpflicht für Muslime abzuschaffen. Wir haben uns erlaubt darüber zu berichten und anzumerken, dass Moslems nun erlaubt wird, was Juden in Deutschland vielerorts immer noch nur unter gewissen Bedingungen gestattet ist. JETZT mit Video des Beitrages! Read more


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

In der letzten Zeit über den Jahreswechsel erreichten uns wiederholt Kommentare von Lesern, welche die Sorge äußerten, daß unsere Besucherzahlen einbrechen. In der Tat zeigte der Zähler plötzlich manchmal nur noch 45.000 “Besucher heute”! Es ist für versierte Blog-Betreiber kein Geheimnis, daß tatsächlich über die Weihnachtsferien weniger Leser zu verzeichnen sind, sei es, weil sie auch mal ihre Ruhe haben möchten, sei es, sie seien verreist. Trotzdem können wir unsere Leser beruhigen, es sind nur mal wieder technische Probleme im Zähler. Die Zahlen stimmen ab und zu einfach nicht, obwohl unser Techniker immer wieder Besserung verspricht. Laut Alexa, the Web Info Company liegt PI derzeit mit einem großen Sprung auf Platz 780 in Deutschland – und da sind Google, Facebook, Amazon, Bild etc. alle mitgezählt. PI ist in Deutschland als politisches Blog nach wie vor unübertroffen! (Die sehr gute Achse des Guten liegt beispielsweise auf Platz 2413!)


Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema des Beitrags abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen, werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI.

Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 48 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen. Kein OT bei den ersten 10 Kommentaren!

Suche...