Ab wann darf man eine Drohne schicken? Nur bei Terror von Al-Kaida oder zum Beispiel schon nach Greifswald, wenn eine rationale deutsche Regierung endlich das Gas von Nord Stream 2 anschalten will?
Ab wann darf man eine Drohne schicken? Nur bei Terror von Al-Kaida oder zum Beispiel schon nach Greifswald, wenn eine rationale deutsche Regierung endlich das Gas von Nord Stream 2 anschalten will?

Von KEWIL | Nicht dass wir Mitleid mit dem angeblichen Al-Kaida-Führer Aiman al-Sawahiri hätten. Die Amerikaner schnitten ihn am Sonntagmorgen mitten in Kabul mit Hellfire-Raketen in Stücke, die von einer Drohne abgefeuert wurden. „Gerechtigkeit wurde geliefert“, sagte US-Präsident Biden und hoffte auf mehr Wählerstimmen für die Demokraten im November. So kann man es sehen, aber auch anders.

Die Amerikaner sind erst vor einem Jahr mit ihren Truppen schmählich aus Afghanistan abgezogen, nachdem sie jahrzehntelang dort nichts erreicht haben. Jetzt versucht man es aus der Luft, wobei eigene Soldaten nicht gefährdet sind. Die Entwicklung zum Luftkrieg hat schon im Zweiten Weltkrieg – Dresden und so weiter – angefangen, heutige Drohnen werden immer weiter entwickelt. Das Militär schießt sie aus großen Entfernungen ab, eigene Verluste außer Millionenkosten hat man nicht mehr. Es gibt aber einige Risiken und Nebenwirkungen.

Mal abgesehen davon, ob man mit Sawahiri tatsächlich einen wichtigen Al-Kaida-Mann getroffen hat, der islamische Terror hört deshalb nicht auf. Durch solche Angriffe wird eher die ohnmächtige Wut gesteigert. Viele Afghanen und Moslems halten die Nachricht von Sawahiris Tod sowieso für Fake News. Amerikas Ansehen steigt vielleicht bei der Völkerrechtlerin Baerbock, in einem Großteil der Welt aber nicht. Sympathien gewinnt man so keine.

Denn wer möchte jederzeit aus der Luft überfallen werden? Wie steht es vor allem mit der Souveränität jedes einzelnen Staates? Gibt es die nicht mehr? Ist man einer Großmacht hoffnungslos und für immer ausgeliefert? Und was ist mit unschuldigen Opfern, die zufällig bei einem Drohnen-Angriff zur falschen Zeit am falschen Ort sind? Einfach Pech gehabt?

Dieser US-Drohnenangriff ist beileibe nicht der erste. Trump war auch ein Drohnen-Fan. Und es hat in der Tat schon viele unschuldige zivile Opfer gegeben, die von den Amerikanern immer unter den Teppich gekehrt wurden, so gut es ging. Die deutsche Legal Tribune nennt den aktuellen Drohnenangriff jedenfalls ohne Fragezeichen „staatlichen Mord“!

Und welcher Staat hat das Recht auf Drohnenangriffe? Jeder? Darf auch die Türkei Drohnen nach Syrien schicken, um Assad umzunieten? Oder dürfen nur wieder ganz privilegierte Staatsgebilde zur Verteidigung der „wertebasierten Ordnung“ im Ausland zehntausende von Kilometern von daheim entfernt nach Lust und Laune von oben für Ordnung sorgen?

Und schließlich noch die nicht ganz unrealistische Frage: Ab wann darf man eine Drohne schicken? Nur bei Terror von Al-Kaida oder zum Beispiel schon nach Greifswald, wenn eine rationale deutsche Regierung endlich das Gas von Nord Stream 2 anschalten will? Was denkt die Völkerrechtlerin Baerbock darüber? (Sogar die Tagesschau beschäftigt sich mit dem Thema!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

98 KOMMENTARE

  1. Die Amis sind nur aus Afghanistan ´raus,
    um sich auf die Ukraine bzw. gegen
    Rußland zu konzentrieren. 😐

  2. Ja, derartige Gedanken sind mir bei dieser Nachricht auch durch den Kopf gegangen. Da wird ein -vermeintlicher oder tatsächlicher- Terrorist mal eben so aus der Luft ausgeschaltet, noch dazu auf höchst brutale Art und Weise, wie ich finde, und alles jubelt. Selbst die, die am liebsten in Tränen ausbrechen würden, wenn ein ihnen völlig unbekannter Mörder in den USA hingerichtet wird. Und dann wirft sich ganz zwangsläufig die Frage auf, gegen wen man solche Waffen noch so richten kann.

  3. Wenn staatliches Morden – aus Rachegelüsten – demokratisch abgenickt wird, gilt das Gleiche auch für den entgegengesetzten Hass. Dann aber wird es nur eine Frage der Mittel und Möglichkeiten sein, bis eine Drohne Herrn Biden das Rest-Leben verkürzt. Weiter gedacht begibt sich dann jeder mit jedem permanent in einen beaufsichtigenden ordnenden Krieg. Versteckspiel ist angesagt.

  4. Ein Angriff auf NS2 wäre ein Angriff auf die Schweiz. 49% der shareholder sind in der Schweiz als Konsortium registriert. Allerdings bei diesen Vasallen die uns umgeben, bräuchte es keinen Angriff. Wozu auch? Klappt doch alles hervorragend. Biden sagt No! und Deutschland spurt. So ein Angriff wäre also mehr als flüssig, eben überflüssig.

  5. „Gerechtigkeit wurde geliefert“, sagte US-Präsident Biden“. Logo, wenn der Scharfschütze gleichzeitig Anwalt und Richter ist. Das nennt man dann wohl Rundum Wohlfühlpaket.

  6. jeanette 4. August 2022 at 15:40
    Ab wann darf die USA endlich sanktioniert werden?
    Nach einem Atomkrieg ist es zu spät!
    +++++++++
    Deutschland jedenfalls, ist aus der Nummer raus. Wir sind nicht nur WK2 Verlierer, sondern wir benehmen uns auch so. In Punkto Souveränität ist Deutschland international eine Lachnummer. Bärloch ist nur das Sahnehäubchen oben drauf.

  7. USA setzen auf Drohnen – trotz aller Kritik
    Stand: 03.08.2022 22:11 Uhr

    Al-Kaida-Anführer al-Sawahiri wurde mit Hilfe einer Drohne getötet. US-Präsidenten betonen, damit sei eine Art „sauberer“ Krieg möglich. Doch oft sterben auch Zivilisten. Ein neuer Raketentyp soll dieses Risiko minimieren.
    Eine Analyse von IRANER Armin Ghassim,
    der natürl. die oriental. Angeberei beherrscht:
    https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Nur-fuer-Deutsche,alltagsrassismus100.html
    ARD-Studio Washington
    https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/us-drohnenprogramm-101.html

  8. Territorial gesehen, hätte Afghanistan nun genau so
    das Recht, mit einer Drohne Biden auszuschalten !
    Selbst für viele Teile des Westens ist Biden schon ein
    Terrorist, wie al Zawahiri .

  9. Haben wir schon wieder Nürnberg, 1946, Sitzungssaal 600….?
    Wenn jemand von den VSA als „Terrorist“ oder als „Verbrecher“ bezeichnet wird, sollte man
    da seit einiger Zeit sehr hellhörig und vorsichtig sein……!

  10. .

    1.) Nord Stream 2 geht nur

    – Rußland
    – Finnland
    – Schweden
    – Dänemark
    – Deutschland

    was an.

    2.) = Anrainer-Staaten

    .

    Friedel

    PS
    USA haben überhaupt nix zu bestimmen, zumal sie weiterhin billiges russisches Rohöl in gleicher Menge und Preis importieren wie vor Ukraine-Krise.

    .

  11. Drohnen werden nicht „abgeschossen“ aus großer Entfernung,
    das sind ferngesteuerte Flugzeuge, welche starten, und auch wieder landen.
    Abgeschossen werden die Hellfire Raketen, mit welchen diese Drohnen bestückt sind.

  12. Mutmaßl. Terrorführer Al-Sawahiri
    mit US-Drohne auf fremdem
    Territorium gemeuchelt u.
    Blubberlena Bärbock schweigt 🙁

    „Wir haben Gerechtigkeit geliefert“, erklärte Joe Biden über den Drohnen-Einsatz gegen Aiman al-Sawahiri. Er pries die Aktion als „sorgfältig geplant“ und als „totalen Erfolg“. Sagte, dass er sie autorisiert habe. Lobte, dass keine Angehörigen zu Schaden gekommen seien. Und drohte potenziellen Nachahmern: „Egal, wie lange es dauert, und egal, wo du dich versteckst, wenn du eine Bedrohung für unser Volk bist, werden wir dich finden und dich ausschalten“…

    …der 79-jährige Biden am Montagabend angeschlagen. Viele seiner Sätze waren genuschelt… Die Botschaft von dem Balkon bedeutet auch, dass Biden sich nicht von dem Virus davon abhalten lässt, seine Rolle als Oberster Befehlshaber ernst zu nehmen.

    Biden hofft auf Popularitätsschub

    Anm.: AUF WIEDERWAHL!

    Aber genau wie Obama, der ein Jahr nach seiner antiterroristischen Erfolgsmeldung für eine zweite Amtszeit im Weißen Haus gewählt wurde, kann Biden jetzt auf einen Anstieg seiner zuletzt extrem gesunkenen Popularität hoffen…
    https://taz.de/Al-Qaida-Chef-in-Afghanistan-getoetet/!5872200/

  13. „Friedenpräsident“ Obama hat das Töten per Drohne massiv ausgeweitet,
    weil er keine „unschönen Bilder“ von Gefangenen in orangen Overalls, welche in Käfigen hocken müssen
    auf Kuba, erzeugen wollte.
    Es gab keine Gefangenen.
    Also auch keine unschönen Bilder.
    So jedenfalls die Sage.

  14. aus der Ukraine sollen angeblich Waffen an wen auch immer verkauft werden. – Falls da auch Drohnen dabei sind , sollte Herr Biden sehr aufpassen. —

  15. Und welcher Staat hat das Recht auf Drohnenangriffe?

    Im bunten Völkerrecht Annalenas hat dieses Recht jeder, der sagt, dass er gegen die Freiheit der Völker für soziale Gerechtigkeit, Gleichheit, das Klima, Lausi Schwabs Zukunftsvisionen und die Errichtung einer, natürlich grün und sozialistisch gearteten, Weltregierung kämpft.

    Das Vierte Reich soll grün sein.

  16. WUNSCHERFÜLLUNG FÜR

    MIME WLADIMIR SELENSKI

    Nachdem die Regierung der Ukraine in dieser Woche der Bundesregierung bestätigt hat, dass sie weiterer Unterstützung bedarf, entschied Ministerin Christine Lambrecht umgehend, ein Paket mit 16 Brückenlegepanzern vom Typ Biber zu liefern. Noch in diesem Jahr soll die Lieferung von zunächst sechs Systemen erfolgen.

    Zehn weitere sollen im nächsten Jahr geliefert werden. Dieses Gesamtpaket umfasst neben den 16 Brückenlegepanzern auch den Transport und die Instandsetzung durch die Bundeswehr sowie die Ausbildung. Die Bundeswehr unterstützt hier das Ausbildungsangebot der Industrie.

    Darüber hinaus weitere Lieferungen

    Neben der Lieferung der Brückenlegepanzer Biber
    https://de.wikipedia.org/wiki/Br%C3%BCckenlegepanzer
    hat es im Monat Juli weitere Unterstützungsleistungen der Bundeswehr gegeben. Mit deutscher Zustimmung sollen folgende Güter, die ursprünglich aus Beständen der Bundeswehr stammen, nun aus Drittländern in die Ukraine geliefert werden: 20.000 Schuss Haubitzenmunition im Kaliber 155 Millimeter durch Norwegen, acht Feldhaubitzen vom Typ FH-70 durch Estland, zwölf Unimog-LkwLastkraftwagen durch Estland und drei Geländewagen Wolf ebenfalls durch Estland.

    Lkw, Kleinbusse und Geländewagen…
    https://www.bmvg.de/de/aktuelles/lieferung-16-brueckenlegepanzer-biber-an-die-ukraine-5471086

    Zum US Drohnenmord hörte man
    von der Verteidungsoma Lambrecht
    auch nichts.

  17. Erstaunlich ,dass die Trampolinhüpferin und die angebl. Völkerrecht studiert haben will , nicht auf die von den USA ohne Gerichtsverhandlung verhängte Todesstrafe reagiert und Sanktionen verhängt . Wo jeder afrikanische Mörder nicht in seine Heimat abgeschoben werden darf , wenn im dort ein solches Ungemach droht . Der Terrorist hätte ebenfalls nach D “ flüchten “ müssen , dort wäre er sicher und lebenslang rundumversorgt .

  18. Zitat: „Ab wann darf man eine Drohne schicken? Nur bei Terror von Al-Kaida oder zum Beispiel schon nach Greifswald, wenn eine rationale deutsche Regierung endlich das Gas von Nord Stream 2 anschalten will?“

    Die Antwort auf die Frage steht schon da. Wir können 100%ig davon ausgehen, daß in einem solchen Fall- die Öffnung von NS2- innerhalb kürzester Zeit die Nachricht von einer rätselhaften Explosion unbekannter Ursache irgendwo an der Pipeline in den Massenmedien veröffentlicht würde……!

  19. Drohnen-Morde sind vor allem dann kritisch zu sehen, wenn sie in nicht beteiligten Staaten geschehen.

    Ansonsten handelt es sich um Tötungs-und Mordwerkzeuge.

    Und Colateral Damages gab es auch schon immer.

  20. Keine Gerichtsverhandlung
    Keine Beweisführung
    Mord mit Vorsatz
    In einen anderen Land
    Ohne Rücksicht auf Kolateralschäden

    NEIN LIEBE ELITEN: DA SIND EURE WERTE ABER NICHT UNSERE: HAUT AB , Allesamt

  21. An Putins Marinefeiertag meldete der ukra-narzistische Vlogger Korruptimir Schlawinski
    in seinem abendlichen Videostriehm „Im Unterhemde durch die Parlamende“ stolz,

    eine seiner Türken-Drohnen – in Ukrainer-Händen stürzen die gerne spontan ab –
    hätte das Hauptquartier der Schwarzmeerflotte in Sewastopol/Krim versengt.

    Die Bilder der Schwarzmeer-Marine zeigen eine intakte Altbau-Holztür in rot-weiss,
    herumliegende Geranienkästen und Grassoden, Mariner die davon selfies nehmen,
    und Passanten, die sich fragen, warum der Gärtner das Unkraut liegen liess.

    Alles eine Frage der Perspektive …

  22. Neunzehnhundertvierundachtzig 4. August 2022 at 15:57

    „Gerechtigkeit wurde geliefert“, sagte US-Präsident Biden“. Logo, wenn der Scharfschütze gleichzeitig Anwalt und Richter ist. Das nennt man dann wohl Rundum Wohlfühlpaket.

    Und Bidens Gefasel, denn mehr ist es nicht, ähnelt frappierend dem Gerechtigkeitsgefasel des Taliban Sawahiri, die faseln auch von „Gerechtigkeit“, wenn sie einem Andersdenkenden den Kopf abschneiden.

    Gerechtigkeit ist subjektiv, daher wird im Rechtsstaat wenigstens versucht, die Gerechtigkeit zu wahren, indem mehrere Leute über den Delinquenten zu Gericht sitzen.
    Hatte Sawahiri seine Verhandlung?
    Nein?
    Dann soll man dazu stehen, einen Irren notwendigerweise weggemacht zu haben weil man`s kann und nicht „Die Gerechtigkeit“ vorschieben, um gut dazustehen.

  23. nicht die mama 4. August 2022 at 17:11

    Dann soll man dazu stehen, einen Irren notwendigerweise weggemacht zu haben weil man`s kann und nicht „Die Gerechtigkeit“ vorschieben, um gut dazustehen und um nicht als mindestens gleichwertiger Irrer erkannt zu werden.

  24. Ich bin nun wahrlich kein USA Fan,
    aber solche Menschenschenschlächter
    gehören eliminiert.
    Wieso war er denn in Afghanistan?
    Weil es dort eine günstige Rechtslage für ihn
    gab,und er sich relativ sicher fühlte.
    Und was den Rest betrifft,ab wann man Drohnen zur
    Tötung einsetzen kann,darf, sollte,ist dies unter Siegermentalität
    abzubuchen. Recht hat am Ende der Stärkere,und eine Moral
    gibt es eh nicht.
    Allerdings,wie hier Herr Trump als Drohnenverfechter genannt wird,
    dem möchte ich mitteilen,daß der Höchststand unter Obama stattgefunden
    hat,der war nämlich gar nicht so nett,wie er sich immer gab !

  25. das ist jetzt alles kein WITZ !

    Bärbock startet feminine Aussendienstakrriere und greift rhetorisch Russland an – der Erfolg ist der Krieg in der Ukraine

    Bärbock geht weiter und greift rhetorisch China an – der erfolg ist China greift Taiwan an

    wer stoppt diese Frau – mit allen Mitteln ?

  26. @ Diedrich 4. August 2022 at 17:02
    „…Trampolinhüpferin..angebl. Völkerrecht studiert haben will …“

    Schnatterinchen ist mental-verbal offenbar immer noch nicht dem legendären Unreifegrad
    der GrünKhmer-Jugend entwachsen,

    denn selbst als Mitglied einer Hampel-Ampelregierung umfasst ihr Wortschatz
    weder minimalste Fachtermini (Kennzeichen fehlendes Sachverstandes, wie Habbeck),
    dafür redet sie von „wahnsinnig wichtig“, sie duzt das kanadische Volk, stolpert etc.

    Leitung des Elternabends im Kindergarten ja, aber keine Alleinreisen ohne Aufsicht.

  27. Wer das Geld hat hat die Macht.
    Wer die Macht hat hat das Recht.

    +++++++++++++++++++++++

    „Wer viel Geld hat hat auch Macht/Einfluss“

    umgangssprachlich, Sprichwort; Als Ursprung wird der römische Philosoph und Dichter Lukrez (99 v. Chr. – 55 v. Chr.) genannt, von dem das Zitat stammt: „de nihilo quoniam fieri nihil posse videmus“ (Wir können deutlich sehen, dass es nichts gibt, das aus dem Nichts gemacht wird).

    Aber auch Melissos und Aristoteles widersprachen der theologischen Ansicht, dass Gott die Welt aus dem Nichts erschaffen habe (Ex nihilo nihil fit).

    Im alltäglichen Gebrauch ist von diesen theologischen Gedankengängen jedoch nichts zu spüren. Als deutscher Satz ist das Sprichwort seit dem 19. Jahrhundert in Gebrauch, doch im verallgemeinerten Sinne findet er sich bereits 1757:

    „Aus Nichts kommt Nichts heraus. So glaubte man vor diesen: Mein Junker hat mir das Gegentheil bewiesen. Er hat den besten Voigt aus mir hervor gebracht. Geht hin, und sagt nun noch: aus Nichts wird Nichts gemacht“…
    https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=Wer%20viel%20Geld%20hat%20hat%20auch%20Macht%20Einfluss&bool=relevanz&gawoe=an&sp2=erl_ou&von=erlreg

    ++++++++++++++++++++

    Meine übergewichtige Schwester (RIP):
    „Von nichts kommt nichts.“ Und dann
    aß sie an einem Nachmittag mit Abend
    eine Schachtel(400g) Weinbrandbohnen.

  28. @ LEUKOZYT 4. August 2022 at 17:24

    Marionette Plapperlena ist noch Mensch:in.
    Ihre Nachfolgenden sind Roboterpuppen,
    die mit politkorrektem Zeitgeistchip auf
    Staatsreise geschickt werden. Wenn dann
    ein Drohne so eine Roboter:in umnietet,
    wird halt eine neue losgeschickt. 😐
    Klaus Schwab, im Grab, wird jubeln.

  29. Ein durchaus reizvolles Thema.

    Ein Staat tötet einen Bürger eines souveränen anderen Staates. Die Gründe sind völlig egal, das ist ein klassischer Mord.

    Die Begründung ist reizvoll. Der Al Kaida-Anführer war für die USA ein Gegner, für einen Großteil der Weltbevölkerung war er ein Held und ein Vorbild.

    Ein Staat, der sich das Recht herausnimmt, jeden, den er als Feind definiert, zu ermorden, ist moralisch bankrott.

    Frau Baerbock, die vom Völkerrecht kommt, kann das sicherlich mit dem Völkerrecht erklären. Vielleicht sogar auf Englisch, dann wird es lustiger.

  30. andere Meinung 4. August 2022 at 16:43

    Wenn der Iraner wüsste, dass sehr viele dieser Clubs Nichtdeutschen gehört, würde er weniger Rassismus erfahren – und andere Artikel schreiben und verkaufen müssen.

  31. nicht die mama 4. August 2022 at 17:55

    Der Iraner hat leider wohl auch vergessen zu erwähnen, dass es sich bei den Türstehern nicht selten um „Brüdas“ handelt.

  32. fOCUS online mit großem Aufmacher:

    „Habeck steht vor den Trümmern seiner Katar Reise“

    Leider geht der Bericht nicht auf das eigentliche Problem ein.

    Der Wirtschaftsminister von Katar ist gewohnt, mit erfolgreichen Geschäftsleuten zu verhandeln und nicht mit einem gescheiterten Kinderbuchautor, der sich hündisch anbietet und gleich noch die Frechheit hat, über das Ergebnis der Reise zu lügen.

    Direkt nach Abreise von Herrn Habeck sah sich der Wirtschaftsminister von Katar genötigt zu erklären, dass Habeck einfach schamlose Lügen verbreitet hat.

    Die deutsche Presse hat weitgehend geschwiegen.

    In der Politik ist so etwas tödlich.

  33. Habeck ist als Wirtschaftsminister nicht nur unfähig, er ist eine einzige Zumutung für den deutschen Bürger.

    Von interessierter Seite der deutschen Presse wird er als einer der beliebtesten Politiker bejubelt.
    Er ist eine Knallschote.

    Das zunehmend verkommene Gesicht lässt mich vermuten, dass er zwei Flaschen Doppelkorn mehr trinkt, als ihm gut tut.

  34. Diedrich
    4. August 2022 at 18:10

    „Annelehne erklärt auf englisch : I am not naiv ….. vor der UN glaub ich .“

    Halte ich für völlig ausgeschlossen. Frau beerbach hat schließlich in England völkerrecht studiert und war angeblich ein Jahr in den Vereinigten Staaten als Austauschschülerin.

    Ihre mir auch bekannten Englischkenntnisse lassen mich vermuten, dass sie insgesamt ein Wochenende in Cornwall war.

    Meine englischsprachigen Freunde behaupten stur, dass sie mit diesem Englisch nie in England studiert hat.

  35. Annalena Bärbock legt sich mit anderen Ländern an, gegen die sie keine Chance hat. Russland und China sind deutlich stärker.

  36. Hier zeigt sich genau, vor welcher üblen Regierung unsere Politiker auf die Knie fallen.
    Demokraten und souveräne Menschen sind wir schon lange nicht mehr. Wir sind eine Kolonie Amerikas
    und werden es bis zum Ende des kommenden Atomkrieges bleiben. Oder wenigstens die Rudimente, die von Deutschland übriggeblieben sind.

  37. Diedrich 4. August 2022 at 18:10
    Annelehne erklärt auf englisch : I am not naiv ….. vor der UN glaub ich .

    Ich ergänze das mal: „Im stupid ‚cause I’m a member of the Green Party. I’m a naturally born stupid lady.
    My job is to ruin the German economic and to start quarrel with nearly everybody in the world“.

    Ich wünsche mir die Auferstehung eines Außenministers der F.D.P., der jeden morgen seinen gelben Pullover anzog, das Scheckbuch einsteckte, zum Flughafen fuhr und sich im Jet sogar einmal selbst begegnet sein soll. Das Letztere kann natürlich auch Flieger-Latein sein.

  38. Danke Russland/ Putin ! … dem bunten Regenbogen und der BLM einen gehörigen Tritt verpasst, schon gehört

    OT,-….Meldung vom 04.08.2022, – 17.32

    Russland . . . Brittney Griner zu neun Jahren Haft verurteilt

    inhaftierte US-Basketballerin ,. . . Brittney Griner hat laut einem russischen Gericht illegal Drogen ins Land gebracht – nun wurde die US-Basketballerin zu einer langen Haftstrafe verurteilt. US-Präsident Biden nennt die Entscheidung »inakzeptabel«. Seit mehr als fünf Monaten sitzt Brittney Griner in russischer Haft. Nun ist der Prozess gegen die US-Basketballerin zu Ende gegangen. Ein russisches Gericht hat Griner wegen Drogenschmuggels schuldig gesprochen. Das Gericht im Moskauer Vorort Chimki habe die Angeklagte des Schmuggels und des Besitzes einer »erheblichen Menge« an Drogen für schuldig befunden, sagte Richterin Anna Sotnikowa.Sie verurteilte Griner zu einer Haftstrafe von neun Jahren. Damit blieb das Strafmaß knapp unter den Forderungen der Staatsanwaltschaft. . . ganze Meldung … klick !

  39. Etwas OT

    (Netzfund)
    Von einer ausgebildeten Fachkraft
    (30 Jahre im Gesundheitswesen) verfasst:

    „Unter all den Impfstoffen,
    die ich in meinem Leben kennengelernt habe
    (Diphtherie, Tetanus, Masern, Röteln, Pocken, Hepatitis, Meningitis und Tuberkulose),
    möchte ich noch Grippe und Lungenentzündung hinzufügen.

    Ich habe noch NIE „einen Impfstoff“ gesehen,
    der mich gezwungen hätte,
    eine Maske zu tragen UND
    dabei auch noch Abstand zu halten,
    AUCH wenn ich vollständig geimpft bin.

    Ich habe noch NIE,
    weder in der Ausbildung noch im Berufsleben
    von einem Impfstoff gehört,
    bei dem die Krankheit auch nach der Impfung weiterverbreitet werden kann.

    Ich habe noch NIE zuvor im Zusammenhang
    mit Immunisierung von
    „Belohnungen, Rabatten oder Anreizen“
    gehört für diejenigen,
    die sich immunisieren lassen.
    Und ich musste noch NIE Diskriminierung
    für diejenigen mitansehen, die es nicht taten.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
    der die Beziehung
    zwischen Familie, Kollegen, Nachbarn und Freunden bedrohte.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
    der den Lebensunterhalt,
    die Arbeit oder das Leben anderer bedrohte.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
    der es einem 12-Jährigen ermöglichen würde,
    sich über die Zustimmung der Eltern hinwegzusetzen,
    oder
    der Familienmitglieder von ihren Angehörigen in Seniorenheimen fernhält.

    Nach allem, was ich oben aufgelistet habe,
    habe ich noch NIE einen Impfstoff wie diesen gesehen,
    der die Gesellschaft
    diskriminiert,
    spaltet und
    verurteilt …

    Es ist ein starker Impfstoff, nicht wahr!?

    Er macht nämlich ALL diese Dinge,
    außer die Immunisierung,
    für die er gedacht war.

    Wenn wir nach der Impfung
    immer wieder einen Booster benötigen
    und
    wenn wir nach vollständiger Impfung
    immer noch einen negativen Test brauchen,
    und wenn wir nach der Impfung
    immer noch eine Maske tragen müssen,
    und wenn wir nach der Impfung
    immer noch ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, wenn wir erkranken,
    obwohl wir vollständig geimpft sind,
    DANN werden wir wahrscheinlich
    früher oder später erkennen:

    „Es ist an der Zeit,
    dass wir zugeben,
    dass wir betrogen wurden.“

    (Kopiert und geteilt, weil für gut befunden…).

    Quelle
    Frank Köstler

  40. @ Waldorf und Statler 4. August 2022 at 18:40

    Nun hat Fr. Griner/Grinser
    vorerst nichts mehr zu grinsen.

  41. Haremhab 4. August 2022 at 18:20
    Wer vernünftige Musik hören will, kann den Livestream aus Wacken ansehen. Wacken Open Air sollte bekannt sein. Man kann die Bühnen umschalten.
    ——
    Läuft bei mir. Leider bin ich inzwischen zu „alt“ um selber mit dabei zu sein so wie früher.
    Die lustigen Jungs und Mädels habe ich mir bereits bei der Anreise angeschaut. „Endlich wieder normale Leute“. Fast nur Deutsche, Skandinavier, Engländer. Fast kuffnukenfrei.
    Für Freitag ist ein Temperatursturz von bis zu 15 Grad angesagt aber viel regnen wird es wohl nicht. Norddeutsches Wetter eben.
    Corona gibt’s wohl erst beim Münchner Oktoberfest wenn Gäste aus aller Welt im stickigen Bierzelt hocken aber nicht beim W:O:A: Das sagt der Name ja schon.

  42. Macht da mit den ukrainischen Militärbasen in Krankenhäusern bitte mal einen eigenen Strang.
    🙂

  43. Seit 2014 wurden über 15.000 Menschen in fer Ukraine getötet … eine Art von Terror.

    Weshalb können die USA einen Terroranführer einfach so ausschalten?
    Eine militärische Aktion in einem fremden Land.

  44. @Blimpi 4. August 2022 at 17:16

    „Ich bin nun wahrlich kein USA Fan,
    aber solche Menschenschenschlächter
    gehören eliminiert.“
    ___
    Ja 1996 hat Al-Qaida den USA den Krieg erklärt.

    „Wieso war er denn in Afghanistan?
    Weil es dort eine günstige Rechtslage für ihn
    gab,und er sich relativ sicher fühlte.
    Und was den Rest betrifft,ab wann man Drohnen zur
    Tötung einsetzen kann,darf, sollte,ist dies unter Siegermentalität
    abzubuchen. Recht hat am Ende der Stärkere,und eine Moral
    gibt es eh nicht.“
    Na die Frage nach der Verhältnismässigkeit muss man sich stellen lassen.
    Qassem Soleimani ging gar nicht da ist es nicht verwundelich das Trump wegen Mordes gesucht wird.

    „Allerdings,wie hier Herr Trump als Drohnenverfechter genannt wird,
    dem möchte ich mitteilen,daß der Höchststand unter Obama stattgefunden
    hat,der war nämlich gar nicht so nett,wie er sich immer gab !“
    _———–
    Nein Trump hat die Zahlen nur nicht veröffentlicht aber er hat in seinen ersten 2 Jahren Obama schon getopt.

  45. @ Maria-Bernhardine 4. August 2022 at 18:46

    Griner . . .vorerst nichts mehr zu grinsen.

    wäre die gute Griner wirklich so unschuldig, gäbe es längst einen medialen Aufschrei, erfüllt sie doch irgendwelche neuerdings woke Merkmale , … dunkelhäutig, lesbisch , krank , ABER DIESEN AUFSCHREI GAB ES EBEN NICHT ! . . Könnte wetten die gute hat ihre vom Arzt “ verordneten “ sogenannten Medikamente bei der Einreise in RU. nicht angegeben, so wie es jeder machen sollte. dann muß sie auch mit den Konsequenzen leben, ganz einfach !

    lassen wir uns nun mal überraschen , wie die gute Grainer nun plötzlich ohne eben dieses Cannabis im Russenkerker verarztet und geheilt wird, mal sehen, welche pragmatisch besseren Medikamente die Russen gegen ihre“ Krankheit“ bereithalten ,

    könnte wetten, dass im Umkehrschluss, hätte man die Griner bei der Einreise in RU nicht verhaftet, und wäre sie damit durchgekommen , sie als eine Art Held im Widerstandskampf gegen Putin / Russland gefeiert würde, so als hätte sie den Russen den Mittelfingerge zeigt, schön, dass es nicht dazu gekommen ist und Russland gezeigt hat welche geordneten Regeln in Russland zur Anwendung kommen

    An dieser Stelle dafür nochmal . . . danke Russland ! . . . spa-sie -bo Rossia !

  46. @ Diedrich 4. August 2022 :10
    „Annelehne erklärt auf englisch : I am not naiv ….. vor der UN glaub ich .“

    Was sich in Anni-Linen Kopp zusammenstotterte: „Ich bin DOCH nicht blöde“
    Was Anni-Line auf eine Art English sagte: „I am not naiv“
    Was die versammelte Welt im UN-Haus hörte: „I am not a knife“
    Was die Translatoren daraus in alle Welt übersetzten: „Ich bin nicht scharf“

    Womit zwischen Anni-Lines Intention und der globalen Rezeption
    zwar alles schief lief, aber der Sinn korrekt blieb: Sie ist mental nicht scharf.

  47. @ghazawat 4. August 2022 at 17:50
    „Ein Staat tötet einen Bürger eines souveränen anderen Staates. Die Gründe sind völlig egal, das ist ein klassischer Mord.“

    Sawahiri, ist kein Bürger Afghanistans. Er ist Aegypter.
    Afghanistan hat seine Staatlichkeit, durch die Taliban verloren.
    Die ALQUAIDA hat Amerika den Krieg erklärt. Da ist er Kriegswichtiges, etwa verglaichbar mit einem General.
    Das Ausschalten eines Soldats ist kein Mord.

    Er ist, maßgeblich, verantwortlich für den Angriff, eines Amerikanisch Kriegsschiff, wo 13 Seeleute umgebracht wurden.
    Er ist maßgeblich an den Anschlägen am 9/11 in New York verantwortlich und vielem anderen was ALQUAIDA so gemacht hat.

    Sawahiri, ist eigentlich der Grund warum PI entstanden ist. Gegen den von Sawahiri vertretenen, besonders gewalttätigen, Islamismus.

    Die ALQUAIDA (die Siegreiche) steht im Konflikt mit dem IS (Islamischen Staat) da währe es vielleicht besser gewesen, die Kontrahenten, sich geneseitig, ausschalten zu lassen.

  48. Mir sind die Beliebtheitswerte für Habeck/Baerbock und die Werte der Grünen nach wie vor ein Rätsel. Privat kenne ich übrigens niemanden, der diese beiden gut findet. Aber egal, kann mein Umfeld sein.

  49. Fairmann ist gegen Drohnen-Hinrichtungen!

    1. Es ist nicht rechtstaatlich legitimiert.

    2. Es geht zu schnell.

    Über Pkt 1 kann man bei bestimmten Personen hinwegsehen.
    Der Rechtstaat ist auch nicht mehr das, was er einmal war.

  50. „Heisenberg73 4. August 2022 at 19:48
    Mir sind die Beliebtheitswerte für Habeck/Baerbock und die Werte der Grünen nach wie vor ein Rätsel.“

    Ganz einfach: Diese Werte sind genau so echt wie Wahlvorhersagen etc.

  51. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 04.08.2022 – 18:46

    KiKa-Moderator demonstriert mit Israel-Hassern

    Extremistisches Festival. . . Als Moderator des „KiKa-Baumhauses“ soll er Hunderttausende Kleinkinder auf die Nacht einstimmen, ihnen Wissen und Werte vermitteln – doch in seiner Freizeit nimmt Matondo Castlo (28) gerade an einem israelfeindlichen Jugend-Festival in Farkha (Westjordanland) teil. . . Besonders brisant: Castlo demonstrierte im Rahmen des Festivals am Dienstag gegen Siedlungen im Westjordanland – „aus Solidarität“, wie er auf Instagram sagte. An seiner Seite dabei: radikale Steinewerfer. Das belegt unter anderem ein Foto der selbst ernannten Kommunistin Nicole Scho?ndorfer. Auch sie ist für das Farkha-Festival ins Westjordanland gereist und dort unter anderem mit Castlo unterwegs. Eine ihrer Instagram-Storys von der Demo zeigt, wie mindestens einer der Männer vor ihr einen Stein hinter seinem Rücken in der Hand hält. Andere Teilnehmer sind vermummt. Teil des Festivals sind laut Veranstalter außerdem „Freiwilligenarbeit, politische Diskussionen, Workshops zum palästinensischen Befreiungskampf“ sowie eine „politische Tour“ in den Tagen davor. Die Inhalte: klar israelfeindlich. Das zeigt ein Bericht des Festival-Teilnehmers Kerem Schamberger, den er auf dem Blog „kommunisten.de“ veröffentlicht hat. Schamberger gilt als Sympathisant der antisemitischen BDS-Bewegung. Über einen Besuch in Nazareth schreibt er auf „kommunisten.de“, seine Gruppe sei „von kämpferischen Jugendlichen begrüßt“ worden: „Als sie sich vorstellen, sagen alle ausnahmslos ,Ich komme aus Palästina‘, obwohl Nazareth in Israel liegt, das von ihnen nur als 48-Gebiet bezeichnet wird, also als das Land, das 1948 besetzt worden ist.“ Eine Passage, in der völlig unverhohlen das Existenzrecht Israels abgelehnt wird – ohne, dass Schamberger die Aussagen auffängt oder einordnet. Hinzu kommt: Die Mauer von Israel zum Westjordanland bezeichnet Schamberger in seinem Text als „Apartheidsmauer“.Der Apartheids-Vorwurf ist unter Israel-Feinden verbreitet. Ursprünglich wurde damit das frühere System in Südafrika bezeichnet: die staatlich organisierte Diskriminierung und Abwertung von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe. Israel ein Apartheidsstaat? Eine Lüge.Fakt ist: Arabische und muslimische Israelis sind in allen Teilen der Gesellschaft vertreten, auch in der aktuellen Regierung in Jerusalem, im Militär, in der Polizei, in den Medien, dem Profisport und Kulturbetrieb. Mit Chaled Kabub wurde im Februar außerdem erstmals ein Muslim dauerhaftes Mitglied des Obersten Gerichtshofs in Israel – in einem Apartheidstaat undenkbar. Castlo stört sich an den Inhalten des Festivals offenbar nicht: Schamberger teilte ein Selfie mit ihm und weiteren Festival-Teilnehmern auf seinem Twitter-Account. Castlo lächelt darauf fröhlich in die Kamera. Das Farkha-Festival wird von der marxistischen „Palestinian People’s Party“ organisiert, die seit Jahrzehnten gegen Israel hetzt und Terroristen verherrlicht.Der KiKa teilte auf XY-Anfrage mit, den Sachverhalt „sorgfältig“ prüfen zu wollen. Man nehme die Vorwürfe ernst. Der Sender kenne Castlo als „sehr engagierten und stets am Wohl der Kinder orientierten Menschen, der sich in seiner Arbeit als Coach, Musiker und Erzieher deutlich gegen Hass und Gewalt positioniert“. Der Sender weiter: „KiKA ist ein Angebot für alle Kinder, das demokratische Werte vermittelt, Orientierung bietet und für die Kinder- und Menschenrechte eintritt.“ … klick !

  52. Waldorf und Statler 4. August 2022 at 20:15

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 04.08.2022 – 18:46

    KiKa-Moderator demonstriert mit Israel-Hassern

    Kika und Islam und Moha-Mett ❓

    Weshalb wundert das den geschulten PI-News Leser nicht?

    @ Was machen eigentlich „Malvina, Diaa und die Liebe“ ( http://www.pi-news.net/2018/01/kika-streicht-wiederholung-des-malvina-mohammed-films/ ) ❓

    Diaa ist der Nachname des Protagonisten, der mit Vornamen Mohammed heißt. Aber um die Zuschauer nicht zu verunsichern nennt man Mohammed einfach bei seinem Nachnamen Diaa.

    http://www.pi-news.net/2018/01/kika-sprecherin-nochmalige-ausstrahlung-war-nicht-geplant/

    Lebt Malvina noch ❓

  53. Die Kontrollzentrale aller Drohen-Flüge
    in Afrika ist Stuttgart.
    ——–vaihingen…

  54. Willi Kammschott 4. August 2022 at 20:15

    @Heisenberg73 4. August 2022 at 19:48
    Mir sind die Beliebtheitswerte für Habeck/Baerbock und die Werte der Grünen nach wie vor ein Rätsel.“

    Ganz einfach: Diese Werte sind genau so echt wie Wahlvorhersagen etc.

    „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 42492 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    84.1%
    (35726 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    15.1%
    (6409 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.8%
    (357 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

    Starker Rückhalt bei Grünen-Anhängern

    Bei den Linken seien es 45,4 Prozent, bei der FDP 44 Prozent und bei der SPD 41,3 Prozent. Am stärksten sei der Rückhalt der Kanzlerin bei den Anhängern der Grünen mit gut 30 Prozent und bei den Unionsanhängern mit 26,6 Prozent.

    Bei zehn Prozent: AfD in Umfrage drittstärkste Kraft

  55. Über den Neid der geistig Armen auf Menschen mit Werten
    300 Reifen zerstochen *
    HAhttps://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/300-Reifen-von-Teilnehmern-eines-Pfadfinderlager-zerstochen,pfadfinder206.html

    Jan und Hein und Klaas und Pit ma wieder …
    oder aus welchem „Autonomen Jugendzentrum“ könnten die Neider kommen ?

  56. LEUKOZYT 4. August 2022 at 20:39

    Über den Neid der geistig Armen auf Menschen mit Werten
    300 Reifen zerstochen *
    HAhttps://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/300-Reifen-von-Teilnehmern-eines-Pfadfinderlager-zerstochen,pfadfinder206.html

    Jan und Hein und Klaas und Pit ma wieder …
    oder aus welchem „Autonomen Jugendzentrum“ könnten die Neider kommen ?

    Marburg

    Weder im Falle des Brandsatzes, der in der Nacht zum Sonntag, 17. Juli, auf die oberste Ebene des Parkdecks der Polizeidirektion in Marburg geworfen wurde, noch bei den 52 Fahrzeugen, die in der Nacht zum Montag, 18. Juli, im Südviertel beschmiert wurden und auch nicht bei den rund 30 geparkten Autos, die in der Nacht zu Sonntag, 24. Juli, in der Großseelheimer Straße zerkratzt wurden.

    *https://www.op-marburg.de/Marburg/Polizei-nimmt-drei-junge-Maenner-in-der-Marburger-Innenstadt-fest/Polizei-sucht-Zeugen-fuer-mehrere-aufsehenerregende-Straftaten

  57. Bei infratest dimap Umfrage zur Bundestagswahl vom 4. 8. hat die
    AfD 13 %!

    Der höchste Wert der letzte Jahre!
    🙂

  58. Es wird Zeit, daß der deutsche Bürger von seiner
    Regierung verlangt, diese Wildwest-Krieger samt ihren
    Basen aus dem Land zu jagen.

    Auf kriegsgeile Verbündete können wir gut verzichten.
    Wir wollen in Frieden leben !

  59. @ eule54 4. August 2022 at 21:04
    „…letzten Jahre…“

    eule, die korrektur nicht total den sinn entstellender pfähler ist wirklich unnoetig,
    denn jeder leser egal welches mediums HAT bereits eine auto-korrektur im hirn,
    erst recht beim schulgelernten, zeitsparenden, selektiven ueberfliegen.

    ein „N“ nachzureichen um nicht als „Grüner/Doofer“ zu gelten ist > normopathisch

  60. Alle kriegsgeilen Nieten, sollen sich doch endlich die 5.-8. Coronaimpfung verpassen lassen, denn dann endlich „segnen sie das Zeitliche“ und wir können in Frieden leben

  61. LEUKOZYT
    4. August 2022 at 21:44
    @ eule54 4. August 2022 at 21:04
    „…letzten Jahre…“

    ein „N“ nachzureichen um nicht als „Grüner/Doofer“ zu gelten ist > normopathisch
    ++++

    So so. 🙂
    Normopathisch?
    Ist das was Schlimmes oder darf ich das meiner Mutter weitersagen. 😉

  62. Bedenke 4. August 2022 at 19:42

    Sawahiri, ist eigentlich der Grund warum PI entstanden ist. Gegen den von Sawahiri vertretenen, besonders gewalttätigen, Islamismus. “
    Nicht so ganz es war der Antiamerikanismus der sich dadurch zeigte das Rot-grün nicht beim 2. Irakkrieg mit machen wollte.

  63. Auch wenn ich vieles bei den Amis nicht leiden kann, aber radikale Islamisten zu töten ist m. E. immer in Ordnung!
    Egal von wem!

  64. Auf einmal steht Gerhard Schroeder wieder im Mittelpunkt:

    https://www.stern.de/politik/deutschland/gerhard-schroeder—warum-soll-ich-mich-entschuldigen—-32593292.html

    Großes Sterninterview.
    Schroeder zeigt keine Reue für seine Freundschaft mit Putin (warum sollte er?).
    Plädiert dafür, dass Nordstream2 in Betrieb geht.

    „Vielleicht kann ich mich nochmal nützlich machen“

    Inzwischen wird immer klarer, dass Ukraine den Krieg glatt verliert.
    Zelenski hat die Chinesen gebeten bei Putin zu vermitteln.

    Die Russen öffnen eine neue Front bei Krivoi Rog.

    Mehrere Durchbrüche beim Belagerung Donezk.

    https://www.youtube.com/watch?v=dnta5DqJZzI

    Tomaat-NL

  65. @ Tomaat 4. August 2022 at 22:56
    „…klarer, dass Ukraine den Krieg glatt verliert…neue Front…Durchbrüche …“

    Abgerechnet wird am Schluss, also Waffenstillstand wie Deutschland oder Friedensvertrag
    Ausserdem kommt aus Westen staendig neues, besseres Material zu den Ukrainarzis,
    die dann Bruecken als wichtige Nachschubwege abschneiden, zb die bei Kherson.

    Die russische Marine muss auch mal tanken und irgendwann in die Werft,
    und auf dem Weg dahin kann von Land oder von Unterwasser allerlei passieren.

  66. @LEUKOZYT 4. August 2022 at 23:56

    „@ Tomaat 4. August 2022 at 22:56
    „…klarer, dass Ukraine den Krieg glatt verliert…neue Front…Durchbrüche …“

    Abgerechnet wird am Schluss, also Waffenstillstand wie Deutschland oder Friedensvertrag“
    Na da dürfte nicht abgerechnet werden ist wie in Vietnam. Verluste USA 60000 Vietnam über 1000000!
    Und da hat Vietnam gewonnen und da hatte die USA das was Russland fehlt Jugend!

  67. NS2 wird mit Ubooten angegriffen. Wenn da das Gas fliesst. Aber noch bevor die Meeresenge, die die Name Josif Stalins tragen wird ,und zwischen Kanada und Mexico in einem Augenblick hergestellt wird.

  68. Jeder darf Drohnen einsetzen, vor allem gegen „Feindstaaten“ wie Deutschland einer ist. Ob Amerika, die Türkei, sie alle würden es tun. Drohnen können sich „ausser Kontrolle geraten“ und schwupps, schon gibt es ein paar Zweibeiner weniger auf der Welt.

  69. PS: Auch die Deutschen können Drohnen einsetzen, z. B. wenn es tatsächlich zu Unruhen kommt wegen der ständig steigenden Energiepreise, der Rationierung von Strom, von Lebensmitteln etc. Gegen die eigene Bevölkerung. Deutschland bereitet sich auf eine Kriegswirtschaft vor.

  70. Maria-Bernhardine 4. August 2022 at 17:28
    Wer das Geld hat hat die Macht.
    Wer die Macht hat hat das Recht.
    ————-
    Welches Geld haben die USA und ihre Bürger?

    US Schuldenuhr. US Debt Clock.org, am 5. August 2022, 10 Uhr
    https://www.usdebtclock.org/
    Öffentliche Schulden: 30,626885 Billionen US Dollar
    Gesamtschulden: 91,839575 Billionen US Dollar

  71. Schick die Olga endlich ins Bordell! die soll sein Brot selbst verdienen ! wenn auch im Horizontalem Gewerbe.

  72. @Kapitaen: manchmal träume ich, und dieser Traum geht so: ein DEUTSCHER Kanzler tritt vor den Bundestag und erklärt: wir werden Nordstream 2 morgen in Betrieb nehmen, denn damit wären alle jetzigen Probleme gelöst.
    Sollte der Leitung irgend ein „Unfall“ zustoßen, werden wir die Ursache gar nicht erst untersuchen, sondern umgehend die US-Basis Ramstein SCHLIESSEN.
    Selbst die dümmsten Deutschen würden an der abzusehenden US-Reaktion wenigstens endgültig erkennen, wer Deutschland wirklich regiert.
    Ich stelle hiermit mein Amt als US-Söldling zur Verfügung.

Comments are closed.