Im vergangenen Jahr bekam PI-NEWS ein neues Gesicht. Veränderung gehört nicht nur zum Leben, sondern bietet uns auch die Möglichkeit neuer Perspektiven. Auch Deutschland hat sich im vergangenen Jahr wieder ein Stück mehr verändert. Aber statt neuer Möglichkeiten, gesundem Wachstum oder erweiterter Horizonte, brachte uns diese Veränderung, die sich seit Jahren immerzu fortsetzt, mehr persönliche Enge, Einschränkungen unserer Freiheiten, dafür expandierende Gefahr, sich insgesamt zum Negativen verändernde Lebensumstände. Dazu gehören unzählige Prügel- und Messerattacken, sexuelle Nötigungen, brutale Vergewaltigungen und Morde – ein Orgie der importierten Grausamkeit gegen die einheimische Bevölkerung, die am 27. Dezember im kaltblütigen Mord an der erst 15-jährigen Mia in Kandel ihren diesjährigen entsetzlichen Höhepunkt fand.

Auch die explosive Gewalt und der offen, ungehindert gelebte Faschismus gegenüber Andersdenkenden der Linken erreichte in diesem Jahr eine neue Dimension. Exemplarisch dafür stehen hier die Bürgerkriegsszenarien im Verlauf des G20-Gipfels in Hamburg und der Anschlag auf die Privatsphäre Björn Höckes, die an Zeiten erinnern, die wir dachten überwunden zu haben.

2017 ist eine weitere Kerbe im Merkelschen Steuerrad, mit dem sie Kurs hält, dieses Land gegen die Wand zu fahren, im Gepäck seine Bürger, von denen ein Großteil immer noch der Reiseleiterin und ihrer Crew nicht nur keinen Widerstand entgegenbringt, sondern die Reise offenbar fröhlich singend befürwortet. Wer sich aufmacht die Notbremse zu ziehen, soll mit allen Mitteln daran gehindert werden, nicht nur von den „Reiseveranstaltern“, auch von einem nicht geringen Teil der Mitreisenden.

All das wird uns nicht verändern, es hat uns schon verändert. Je straffer das Regime die Zügel anzieht, desto wendiger müssen wir, die sich widersetzen, werden. Je gefährlicher es im Land wird, nicht nur für Frauen und Mädchen – jedermann kann totgetreten, ertränkt, abgestochen, eine Treppe runter oder vor eine Bahn gestoßen werden – werden wir unser Verhalten, dort wo die Gefahr lauert – also mittlerweile de facto immer und überall – den Umständen entsprechend modifizieren. Diese Zeit wird an keinem spurlos vorübergehen.

Aber auch wenn das nun bewirkt, dass wir nicht die Alten bleiben können, dass wir uns anpassen, uns zum Teil ganz neu orientieren müssen, schlicht um zu überleben und zu retten was noch zu retten ist, ist es wichtig, unseren Werten, unseren Traditionen und nicht zuletzt uns selber treu zu bleiben. Bleiben wir patriotisch, wehrhaft und politisch inkorrekt, auch 2018!

Wir wünschen all unseren Lesern, Autoren und Unterstützern eine schöne Silvesternacht und alles Gute fürs Neue Jahr.

Herzlichst,
Ihr PI-Team

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

301 KOMMENTARE

  1. Pi-News wuenscht einen guten Rutsch !
    —–
    Wer glaubt dass 2018 besser wird als dieses Jahr……. Der guten Rutsch geht in dieser Zeit nach hinten los. Und das mit 100%iger Sicherheit.
    Ein Rutsch noch tiefer ins Verderben.

  2. Ich bedanke mich bei den PI – News – Machern, den Foristen..
    ..und selbstverständlich auch den Moderatoren!

    Kommt alle gut rein…

  3. Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch. Hoffen wir das es im nächsten Jahr wieder mehr um uns deutsche geht. Leider ließt man ja nur noch Flüchtlinge hier und da, andere Themen gibt es ja garnicht mehr. Da kann sich die Fette Hure von Berlin noch was wünschen, Zusammenhalt mit ihr wird es nicht geben.

  4. Im vergangenen Jahr ist aber ebenso die AfD quasi aus dem Stand mit knapp 13% in den Bundestag eingezogen. Man muss auch mal das wenige Positive erwähnen:-)
    Ich wünsche ebenfalls allen Foristen und dem PI-Team einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in ein tatenkräftiges, gesundes neues Jahr!

  5. Vielen Dank, dass es diese Plattform gibt und denjenigen, die dies ermöglichen ein Gutes Neues Jahr.

    Und auch allen, die sich daran beteiligen, dass Deutschland wieder Deutschland wird, wie wir es mal kannten. Ein Land in dem auf Plätzen und Straßen die deutsche Sprache zu hören war und nicht die Ausnahme war.

  6. Dem PI-Team und allen Kommentatoren vielen Dank für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit!

    Für das Neue Jahr wünsche ich allen weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen, denn es geht um unserer aller Zukunft und unsere Heimat, unser Deutschland!

  7. Ich wünsche auch allen pi Patrioten einen guten rutsch. In 2018 stürzen wir die Kanzler Darstellerin und den horsxht aus Bayern !

  8. Den guten Wünschen von PI schließe ich mich auch voll an!
    Einen Dank an die Macher von PI und sämtliche Kommentatoren!!
    Mit „Euch“ fühle ich mich mit meiner Einstellung wenigstens nicht mehr so alleine,
    wie zu der PI-losen Zeit, die für mich so bis Mitte 2013 ging. 🙁
    Noch ens: Danke an se allemale!!!
    🙂 🙂 🙂

  9. Alles Gute für 2018 wünsche ich dem gesamten Team!
    Toll, dass ihr so unbeirrt und engagiert gegen das drohende Unheil ankämpft. Ohne den Kristallisationspunkt PI würde es vielleicht die AfD nicht geben und die Systempresse wäre noch etwas überheblicher.
    In den 80er-Jahren wurde der „mündige Bürger“, der sich politisch kontrovers einbringt, geradezu beschworen. Jetzt endlich haben die Polit-Clowns ihn durch euch bekommen: ;-))

    Macht in diesem Sinne weiter!

  10. (…) (Je gefährlicher es im Land wird… werden wir unser Verhalten, dort wo die Gefahr lauert – also mittlerweile de facto immer und überall – den Umständen entsprechend modifizieren. (…)

    Mögen sich dieser Erkenntnis möglichst bald möglichst viele in diesem Sinne modifizieren – möglichst effektiv!
    Und , nein, Deutschland wird NIE mehr so werden, wie es mal war, dafür werden Merkel und Volksverräter eifrigst sorgen – solange man sie läßt.

    Also, modifiziert euch, damit es wenigstens wieder etwas lebenswerter wird bevor es zu spät wird.
    Alles Gute!

  11. Vor ab , ich wünsche den PI-Team -Lesern und Mit-Kommentatoren ebenfalls alles Gute, Gsund bleiben und bleibt weiter dran!
    Ein Nachtrag
    Der Unterschied zu Merkel
    Das ist die ungarische Weihnachtsbotschaft von Premierminister Victor Orban:
    „Wir schützen die christliche Kultur, wir ziehen uns nicht hinter Betonklötze zurück,
    und wir schauen nicht zu, wie unsere Frauen zu Neujahr bedrängt werden.“
    http://www.breitbart.com/london/2017/12/25/hungarians-pms-christmas-message-want-protect-christian-culture-not-retreat-behind-concerete-blocks-watch-daughters-harassed-new-years/

  12. Dem gesamten PI,- Team, jedem PI,- Kommentator, den PI,- Freunden Sympathisanten und Nutzern, selbst den erklärten politischen Gegnern, den PI,- Hassern und Feinden, den heimlichen Mitlesern und PI.- U – Booten, wünscht … “ Waldorf und Statler “ … an dieser Stelle ein schönes, friedliches und frohes neues Jahr 2018 !

  13. #Kommissar Derrick: 20.13

    Ein guter Zielfahnder schläft eben NIE…….;-)………..
    Der – bedauernswerten – 55-jährige Frau, die offenbar übelst zugerichtet worden war, sollen noch einmal kurz meine Gedanken gehören. Es ist einfach furchtbar, und unfassbar, tagtäglich.

    Wie formulierte Anabel Schunke: Ich halte das nicht mehr aus – das hier ist ein scheiß Alptraum !

  14. Auch 2018 – die Gehirnwäsche geht weiter!!

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Hannover-Integrationspreis-fuer-2017-vergeben

    Die Stadt hat im Neuen Rathaus die Integrationspreise 2017 verliehen. Und sie lobt einen neuen Ideenwettbewerb aus unter dem Motto: „Grundrechte für Alle, die in Hannover leben“,

    Mitte. In feierlichem Rahmen im vollbesetzten Mosaiksaal des Neuen Rathauses wurden zum vierten Mal Integrationspreise für besonderes ehrenamtliches Engagement vergeben. Ausgelobt wurden die mit je 1000 Euro dotierten Auszeichnungen vom Gesellschaftsfonds für Zusammenleben (GFZ) der Stadt Hannover.

    „Sie alle sind Begleiter in ein neues Leben!“, würdigte Juror Wolfgang Puschmann die sieben Männer und Frauen, die sich auf vielfältige Weise für das Zusammenleben der Kulturen und Religionen in Hannover engagieren.

    „Denn ein Willkommen geflüchteter Menschen reicht nicht, es muss auch zur Integration kommen“, betonte Puschmann, der zusammen mit Elif Gençay-Drews, Milan Peji? und Koralia Sekler (Kuratoriumsvorsitz) seit 2009 die Integrationspreise vergibt.

    Stadträtin Konstanze Beckedorf hob die Haltung derjenigen hervor, die ihre Zeit, Energie und ihre Arbeit zugunsten anderer Menschen einsetzten.

    „In einer Zeit von Flucht, Krieg, Gewalt und spürbar zunehmendem Rassismus kommt dem Ehrenamt im Bereich Integration eine besondere Bedeutung zu.“

    Sahabeddin Buz aus Hannover-Mitte ist einer der Preisträger. Er engagiert sich seit 1980 für Offenheit und ein Miteinander unterschiedlicher Religionen.

    „Sie sind eine Institution in Hannover!“, würdigte Laudatorin Elif Gençay-Drews Buz, der unter anderem den interkulturellen Verein Can Arkada? mit gegründet hat. Sevinç Ezbük, pensionierte Fremdsprachenlehrerin und Autorin von Kinder und Lehrbüchern ist seit knapp 40 Jahren ehrenamtlich tätig, sie unterrichtet in einer bilingualen Klasse in Linden und ist dort auch im Frauencafé in der Faust engagiert.

    „Sie setzten sich als eine der ersten Frauen für die Bildung türkischer Frauen ein, Sie sind Menschenrechtlerin, Lehrerin“, begründete Koralia Sekler die Preisverleihung. Nelly Hagen aus Linden erhielt den Preis für ihre Gründung einer Pateninitiative für unbegleitete geflüchtete Jugendliche, Florian Krauss aus Bemerode für sein langjähriges Engagement in einen Familientreff.

    Die beiden Künstlerinnen Gabriele Wickler und Nadine Töppler aus Lehrte wurden für ihr künstlerisches und soziales Engagement unter anderem für Obdachlose und für geflüchtete Menschen, so bei dem Kunstprojekt „Grenzenlos“ ausgezeichnet. Martina Niederlag aus der List wurde mit dem Preis für ihren Einsatz für Flüchtlinge unter dem Motto „Vom ihr zum wir“ und ihr internationales Kochbuch gewürdigt. „Sie ist immer dort zur Stelle, wo eine helfende Hand und ein Kopf zum Mitdenken gefragt sind“, lobte Wolfgang Puschmann die Preisträgerin.

    Die Jury ist auch für die Mittelvergabe für den Ideenwettbewerb des GFZ zuständig, der jährlich ausgelobt wird.

    „Der Ideenwettbewerb ist etwas ganz Besonderes, denn er stärkt das Zusammenleben in Hannover. Und ich freue mich, dass die ehrenamtliche Jury schon so lange so gut zusammenarbeitet“, meinte Bettina Doering, die seit November den Fachbereich Integration und Migration bei der Stadt leitet.

    Das Motto für den zehnten Wettbewerb lautet:

    „Grundrechte für Alle, die in Hannover leben“, bewerben können sich Gruppen, Vereine, Verbände, aber auch Schulen.

    Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018.

    Weitere Infos gibt es unter:

    http://www.integration-hannover.de

  15. Ich wünsche dem gesamten PI-Team, allen Autoren, sowie allen Mitforisten einen guten und geschmeidigen Rutsch ins neue Jahr. Bleibt alle gesund, mutig, wachsam und unerbittlich politisch unkorrekt.

  16. “Everything will be okay in the end. If it’s not okay, it’s not the end.”
    Und nochmal! Allen hier einen guten Rutsch und alles Gute für 2018!
    Never give up! 🙂

  17. DANKE dem PI Team für die Guten Wünsche!
    DANKE dem PI Team für seine hervorragende Arbeit im abgelaufenen Jahr!
    Auch ich wünsche Ihnen, Ihren Familien und allen aufrechten Kameraden ein Gutes Neues Jahr!
    Möge es uns Frieden bringen und uns von der Invasion befreien!
    Deutsches Volk – Erwache, wehre Dich!

  18. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verbringt den Jahreswechsel hier in meinem Heimatdorf
    https://pbs.twimg.com/media/DSMpo_2X0AA4ry4.jpg
    Er ist unser Gast, aber nicht unser Bundespräsident.
    Was zieht einen konturlosen Narkosepolitiker in eine so kantige und von Gegensätzen geprägte Gegend?
    Vielleicht sollte er sich mal nebenbei Infornmieren, was die deutsche Wehrmacht
    hier in diesen Dorf grossartiges Geleistet hat, nämlich die Befreiung der SS-Geiseln,

  19. Der Vogel in dem Nest erwacht
    vom Krach in der Silvesternacht,
    und alle Vögel lachen krass,
    wenn ich mal einen krachen lass’.

    Ein frohes Neues wünscht Euch Euer Dichter

  20. Abend!
    Ich vermisse das Blau immer noch und finde das Rot immer noch prollhaft.
    Doch Design, Informationsumfang, an erster Stelle jedoch Bildauswahl, Bildbearbeitung: sauber!

    Dem pi news-Team und allen Lesern:
    Stolz und wehrhaft ins neue Jahr!

  21. Ich wünsche der PI-Redaktion, den Frontkämpfern (namentlich insbesondere Herrn Stürzenberger) sowie den Schreibern der sehr guten Beiträge auf PI-News nebst der PI-Leserschaft alles Gute.
    Eins müssen wir feststellen: Wir im Maschinenraum der Republik wissen um den schlechten Zustand, der enormen Überlastung, der schwindenden Reserven und dem gefährlichen Kurs des Kreuzers BRD ins Packeis. ABER! Wir müssen uns weiter Gedulden und der Erfolg der Patrioten ( PI, AfD, PEGIDA, IB, IfS, Compact, PAZ, Junge Freiheit, Akif usw.) auf unterschiedlichsten Ebenen geben uns Recht. Die Narren auf der Brücke können immer weniger Leute auf Deck von ihrem dilettantischen Tun überzeugen. 2018 wird das Stalingrad der Links-Grünen Kaste.

  22. Liebes PI-Team, liebe Kommentatoren,

    vielen Dank für Eure Arbeit, Euren Mut, Eure Aufrichtigkeit, Eure aufrechte Haltung und Euren klaren, unverstellten Blick!

    Alles Gute, Glück und Gesundheit für das kommende Jahr, guten Rutsch!

  23. Aus Franken die besten Wünsche an das PI-Team und an Alle, die sich nicht den Mund verbieten lassen.
    Möge Gesundheit und Glück mit allen Patrioten sein.
    Verhelfen wir der AfD in Bayern 2018 zu einem 25+X Ergebnis.

  24. Ich wünsche dem PI-Team und allen Freunden hier viel Erfolg im Neuen Jahr: mögen unsere Informationen noch breiter dorthin durchrutschen, wo blankes Unwissen herrscht und möge die sackbehangene Märchentante ihre letzte Bausteinansprache gehalten haben. Habe das Ganze soeben im Radio gehört, einfach fulminant infantil, eine Ansprache im Kindergarten, ohne Herzblut, ohne Verstand, ohne irgendeinen Funken, der einen nach vorne bringen könnte, eine Rundumversagerin, für die ich nicht mehr arbeiten will.

  25. Megastar 31. Dezember 2017 at 20:46

    OT
    Silvester 2017/2018 – Störung bei Messenger – WhatsApp ist weltweit down (31.12.2017)

    Man könnte auch auf die Idee kommen, die Behörden haben den Messenger abschalten lassen, wegen unserer Fachkräfte 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=3YI9yl0iXCE

    Habe eben mitbekommen das auf Facebook ein ähnliches Problem in der Nacht auftreten wird.

  26. allen Patrioten wünsche ich eine guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr

    wehrt euch täglich wo es geht, wir sind 6 Millionen und werden immer mehr .. die Bessermenschen werden aufwachen!!!! weil es wird ihnen an die Wohlfühlrzone gehen, ans Geld an ihre eigene Sicherheit an ihre Familie !!!!

    Araber, Moslems, Neger und der ganze Abschaum haben sich noch nirgend auf der Welt integriert

  27. Ich wünsche allen Mitglieder bei PI (außer den U-Booten und Brandstiftern) ein frohes neues Jahr und nur das Beste!!! Möget ihr immer Heil und Gesund durch diesen Wahnsinn kommen.

  28. Liebe PI-Redaktion,

    Euch allen ein großes Lob für Euren Einsatz. Macht weiter so ! Ihr seit eines der wenigen „gallischen Dörfer“ für die Verbreitung der Wahrheit. laßt EUCH AUCH „=!( NICHT UNTERKRIEGEN:

    Auch allen Forenmitgleidern ein gutes und hoffentllich bald Merkillfreies 2018 !

  29. Liebes PI-Team, liebe Mitforisten,
    wünsche Euch allen einen guten Start ins neue Jahr und alles Liebe hierfür!
    Ich bin froh, Euch hier entdeckt zu haben, denn, seither weiß ich (und das tut gut), dass ich mit meinen Wahrnehmungen und Lebensbetrachtungen nicht ganz alleine bin 🙂 Danke Euch hierfür!

  30. Vielen Dank an alle Mitstreiter. You make my day. Ich wünsche Euch Allen einen guten Rutsch mit der Hoffnung, das unsere Heimat unsere bleibt.

  31. 2017 war ein erfolgreiches Jahr für die Patrioten.
    Die AfD zieht im Saarland, in Schleswig-Holstein, in Nordrhein-Westfalen und in Niedersachsen in die Landesparlamente ein. Und -als Krönung- als drittstärkste Kraft in den Bundestag.
    In einer welt-online Umfrage sind 46% für den SOFORTIGEN Rücktritt Angela Merkels.
    Die welt-online Leser lehnen Angela Merkels Neujahrsansprache 2018 mit überwältigender Mehrheit ab
    Neujahrsansprache „Manche sprechen von einem Riss, der durch unsere Gesellschaft geht“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172049895/Neujahrsansprache-Manche-sprechen-von-einem-Riss-der-durch-unsere-Gesellschaft-geht.html

    All das lässt darauf hoffen, dass die Ära Merkel bald zu Ende ist.

    Allen Patrioten und Israelfreunden ein Gutes 2018!

  32. Sich selbst treu zu bleiben.

    Lieber Aufrecht Sterben,
    als kriechend Leben.
    Das Motto in vergangen und zukünftigen Zeiten

  33. Bevor ich mein Taxi bestelle:
    Liebes PI-Team, liebe Mitstreiter und nicht immer geliebte Mitkommentatoren.
    Bei allem Streit den wir untereinander ausgefochten haben, WIR, WIR wenige, wir haben doch immer zusammen gehalten. Wir haben zusammen gehalten, da wir eine Überzeugung teilen.: Freies Wort für jeden, das Recht darauf auch ungeliebte Wahrheiten aussprechen zu dürfen. Ja, hier ist unser Kern; wir sind WAHRHEITSSUCHER!
    Lasst uns weiter so machen, … and „we never ever surrender“!
    Alles Gute
    Uri

  34. PI-Team und Leser:

    Danke für Euren demokratischen Geist und Ausnutzen der Meinungsfreiheit.
    Ihr seid keine Duckmäuser und Mitläufer oder gar Mittäter. Weiter so.

    2018 werfen wir Merkel und ihre Speichellecker raus!

  35. PI-NEWS wünscht einen Guten Rutsch

    Das wünsche ich auch pi und mod.

    Möge vor allem niemand auf Reefugee-Messer-Blut ausrutschen und im neuen Jahr gar nicht erst mehr anzukommen.
    Allen Patrioten ein erfolgreiches neues Jahr 2018

  36. Neujahrsansprache der Kanzlerin
    Bundesregierung

    https://www.youtube.com/watch?v=kacvLtf7Zcc

    —————-Am 31.12.2017 veröffentlicht

    Erfolg und Zuversicht, aber auch Ängste und Zweifel – beides sind Realitäten in unserem Land. Beides ist für sie Ansporn, sagt Kanzlerin Merkel in ihrer Neujahrsansprache
    ————–
    Hier hat man die Möglichkeit der geschäftsführenden Bundesregierung/Merkel einige passende Worte zu ihrer etwas weltfremden/heuchlerischen/merkelwürdigen Neujahrsansprache ins „Stammbuch“ zu schreiben, denn die Kommentarfunktion ist nicht deaktiviert.

  37. Bin seit mehr als 4 Jahren dabei (die ersten 3 Jahre nur lesend). Mein in 2013 verstorbener Vater war vorher lange aktiver Kommentator. Ohne pi hätte ich resigniert. Danke!!!

  38. Danke liebes PI-Team für das Jahr 2017.
    Ich wünsche euch und allen Patrioten ein erfolgreiches 2018, und das baldige Ende der Merkel Ära.

    Allen Kameraden einen guten Rutsch ins neue Jahr !!

  39. #Anita Steiner 20.43

    Habt ihr momentan so viel Schnee, wie auf dem Foto ? Falls ja, dann komme ich gleich morgen angereist……;-)
    Bei uns hier – mitten im ISLAMISCHEN KALIFAT – ist seit Wochen nur nasskaltes, katzengraues Dreckswetter, wie üblich……….das macht einen krank.

  40. Ballermann 31. Dezember 2017 at 21:11

    OT

    Rainer Zitelmann nimmt Merkels Neujahrsrede auseinander …

    lesenswert …

    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10167097-neujahrsansprache-merkels-neujahrsansprache-zumutung-br-im-wortlaut-kommentiert-rainer-zitelmann#comments
    —————–
    Danke für das Verlinken!!!
    Ich bin einfach fassungslos, was diese schlechteste BuKa aller Zeiten von sich gibt. Es ist teilweise Verhöhnung der Bürger, Realitätsferne, Verdrehung von Tatsachen und eine ungewollte Aufzählung von versprochenen Dingen, die Merkill in 12 Jahren nicht umgesetzt hat (eigenes Versagen).
    Man weiß nicht, wo man mit Kritik und Spott anfangen soll. Hr. Zitelmann trifft es ganz gut, was ich denke. Boah !!!

  41. Guten Rutsch an alle hier und macht das bestmögliche aus 2018, also immer Augen auf, mit dem Arsch an der Wand und bleibt sicher.

  42. Ist Eintracht Frankfurts Fischer ein drittklassiger Prolet?

    Zunächst hatte sich der hessische AfD Landesverband geäußert und Fischer ermahnt, dass Sport nur „eine Nebensache“ bleiben sollte. Nun meldete sich die promovierte Volks- und Betriebswirtin und Fraktionsvorsitzende der AfD, Alice Weidel, und meinte zu Fischers Hetze

    „Irgendwie belustigend, zu was sich drittklassige Proleten eines Fußballvereins so äußern.“.

    Tasächlich hat es mit Fischer ausbildungs-.und berufsmäßig nicht so richtig geklappt, nach einer prekären Zeit ohne berufliches Fundament klappte es dann für Fischer in den 1970er Jahren in der einschlägigen Amüsierszene mit Diskothek und Clubs auf Mallorca und Ibiza. Also dann schon mit der Unterhaltungsbranche vertraut, ein gutes Entree als Chef der Balltreter von Eintracht Frankfurt.

    Regelmäßig muss für Fischer’s Balltreterladen der Steuerzahler für die Finanzierung der Polizeieinsätze bei den Hooligan-Fans von Eintracht Frankfurt bluten. Von daher sollte Fischer den Ball flach halten bei seinen Gesinnungsstasi-Aktivitäten.

    Überhaupt scheint Fischer ein ausgewiesener Wirrkopf zu sein:

    Der Highlander Peter Fischer

    Dass es nur einen geben kann, ist dem Präsidenten klar: Er spricht immer wieder in der 3. Person als “Peter Fischer” von sich. Der Personenkult um seine Person hat ihn erfasst. Was stört es da noch, dass er gegen das Grundgesetz handelt? Eine solche Selbstwahrnehmung…

    Vielleicht sollte doch jemand von der AfD Frankfurt Fischer per Gericht ordentlich zu Zahlungen zwingen, denn sein wirrer AfD-Ausschluss ist schon satzungsgemäß nach § 3, Absatz 3: der Satzung der Eintracht ein Rohrkrepierer.

    http://www.faktum-magazin.de/2017/12/peter-fischer-der-fuehrer-aus-frankfurt/

  43. Als ich das Foto mit dem tollen Feuerwerk oben im Artikel sah, dachte ich mir, wie soll, wie kann man ein Feuerwerk, auch wenn es noch so prächtig sein sollte, genießen, unter solchen Umständen?

    Wenn man sich beim Feuerwerk gucken von tausenden Polizisten beschützen lassen muß? Da kommt man sich doch vor wie im Gulag? Fehlt nur noch der Stacheldraht. Obwohl, vielleicht gibt es den ja auch schon, um irgendwelche „Fluchten“ abzuriegeln, in der Nähe……..

    Und als Frau? Kann man da mit Genuss nach oben gucken, wenn man jede Sekunde befürchten muß, ungebeten von irgendwelchen Merkel-Orks ungebeten befingert zu werden?

    Alles Gedanken, die einem Unwohlsein verursachen, inklusive flauem Gefühl in der Magengegend,….

    Unserem – mit Luxus-Hartz4 ausgestatteten Herrn Bundespräsidenten plagen solche „Ängste“ und „subjektive Gefühle besorgter Bürger (die in Wahrheit einen an der Klatsche haben) natürlich nicht, denn er wird ja 24/7 von einem Bataillon Personenschützer bewacht. Vermutlich (?) weil es in dem Südtiroler Feriendorf vor Nafris geradezu wimmelt. Nicht wahr Herr BP, es ist sehr gefährlich dort, und deshalb müssen Sie beschützt werden. Das verstehen wir natürlich……

    Trotzdem allen einen fröhlichen und unbeschwerten „Rutsch-Abend“.

  44. “ alexandros 31. Dezember 2017 at 20:57
    2017 war ein erfolgreiches Jahr für die Patrioten.“

    Sehe ich anders. Deutschland rutscht immer weiter ins Chaos, die schlimmsten Befürchtungen werden wohl wahr.

    Es ist gut, dass immer mehr Menschen endlich merken, was die Altparteien-Ideologie für eine Katastrophe über Deutschland und Europa bringt.

  45. Allen Patrioten alles Gute und ein erfolgreiches neues Jahr.
    Vielen Dank, dass es Pi-News gibt – ein „Strohhalm in der DDR-2.0-Wüste“.
    Hut ab vor Eurem Mut und Respekt für Eure Arbeit.
    Haltet durch – auf dass mehr Deutsche endlich wach werden.
    Guten Rutsch.

  46. #Anita Steiner 21.21

    Nochmal 29 cm ? Das ist ja WAHNSINN. Ein PARADIES. Ich beneide SIE (!)……..;-)

    Feiern Sie schön, und lassen Sie es sich schmecken.

  47. „GUTES NEUES JAHR 2018“ an alle hier.

    und viel Kraft für die täglichen Zumutungen in diesem Land!

  48. Newsblog zu Silvester Polizei macht Bahnhofsvorplatz zur „Transitzone“ – Quelle: https://www.express.de/29398476 ©2017
    20:53 Uhr: Polizei schickt Menschen schnell weiter in Schutzzone

    Die Polizei behandelt den Bahnhofsvorplatz als „Transitzone“, so ein Beamter. Die Leute sollen möglichst schnell vom Hauptbahnhof in die böllerfreie Schutzzone. Langsam wird es voller. Die Ansage von den Beamten: „Männer links und rechts, Frauen durch die Mitte!“
    – Quelle: https://www.express.de/29398476 ©2017
    ———————–
    Das Bild im Artikel verheißt ja eine „richtig tolle“ Party.

  49. Kurz und knapp:

    Danke PI, dass es euch gibt und einen guten Rutsch ins neue Jahr, das gilt insbesondere an ALLE DRESDNER PEGIDiANER, wo ich dieses Jahr das erste Mal anwesend war und Musiker aus ST.Petersburg die deutsche Nationalhymne anstimmten. Ich bin stolz auf euch ! Wünscht ein Wessi…

  50. Ihnen allen von der PI-Redaktion,allen Mitforisten und Patrioten wünsche ich von Herzen einen guten Rutsch und ein schönes,erfolgreiches neues Jahr.Vielleicht geschehen noch Zeichen und Wunder und wir erleben politische Veränderungen in die richtige Richtung,wer weiß.

  51. Großen Dank an das PI-Team und alle ECHTEN PI’ler (Kommentatoren). Habe viel von Euch gelernt! Guten Rutsch!

  52. 21:14 Uhr: Beratungsmobil für Mädchen und Frauen auf dem Rudolfplatz

    Die Stadt hat in Kooperation mit freien Trägern und Fraueninitiativen ein Beratungsangebot eingerichtet, das die gesamte Nacht über unter 0221/22127777 erreichbar ist. Als Anlaufstelle steht ein Infomobil von 21 bis 2 Uhr auf dem Rudolfplatz. Zudem sind rund 20 Streetworker als Ansprechpartner für Jugendliche zwischen 18 und 2 Uhr in den Feierzonen im Einsatz.
    – Quelle: https://www.express.de/29398476 ©2017
    —————————–
    Na, dann feiert mal schön in Kölle und immer etwas mehr als eine Armlänge Abstand halten!!! Vielleicht noch ein Dank-Gebet an Merkel, die das „möglich“ gemacht hat !!! Arsch hu!

  53. Ich verbinde meine besten Wünsche für das neue Jahr mit einem Dank ans PI-Team für all die geleistete und nicht immer einfach gewesene Arbeit. Ohne PI würde ganz sicher ein wichtiger Pfeiler in der freien Medienlandschaft fehlen. 2018 wird nicht leicht werden, aber wir sind auch nicht ohne Hoffnung, zumal die AfD als einzige ernstzunehmende demokratische und oppositionell-bürgerlich-konservative Kraft nach fast allen Landtagen nun auch den Bundestag hat erobern können. Allen Menschen guten Willens, Machern, Lesern wie Kommentatoren, einen schönen Übergang und ein erfolgreiches 2018!

  54. Dem PI-News-Team ein gesundes und erfolgreiches 2018!

    Danke, dass es euch gibt! Gott beschütze euch und alle Foristen auf PI-News!

    Allen ein gutes und gesundes neues Jahr!

  55. Auch von mir ein dickes Danke schön an das PI Team.

    Ich wünsche dem PI-Team, den Autoren, den Kommentatoren und den Lesern viel Kraft und Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit.

    P.S.: eingekesselt von Gutmenschen und Ignoranten hier vor Ort ist PI mein Zuhause, an dem ich Gleichgesinnte finde. Danke dafür an alle.

  56. #Ballermann 20.52

    Erst wenn die 6 Millionen mit drohender Faust auf der Straße stehen, vor Kanzleramt und Reichstag, vor Innenministerium und Justizministerium, vor Bild-Zeitung und Süddeutscher Zeitung, wird es gut ….

  57. So macht Silvester doch Spaß…

    https://www.focus.de/panorama/jagd-auf-offener-strasse-unfassbare-aufnahmen-unbekannte-feuern-aus-auto-raketen-auf-bonner-passanten-ab_id_8170543.html

    Zitat:

    Unfassbare Szenen haben sich am Samstagabend in Bonn abgespielt. Aus einem Wohnhaus wurde zufällig gefilmt, wie Unbekannte aus einem fahrenden Auto heraus mit Leuchtraketen ganz gezielt auf Passanten schossen.

    Bislang Unbekannte haben am Samstagabend nahe eines Einkaufszentrums in Bonn-Tannenbusch aus einem fahrenden Autos heraus Passanten mit Feuerwerksraketen beschossen. Die Angriffe wurden aus einem Wohnhaus in der Oppelner Straße zufällig gefilmt. Obwohl die Unbekannten ganz offenbar gezielt auf die Passanten schossen, wurde niemand verletzt, wie die Bonner Polizei FOCUS Online auf Anfrage mitteilte. Wegen des Vorfalls wird nun ermittelt. Die Gegend gilt als sozialer Brennpunkt.

  58. Viel Erfolg, Gesundheit und Kraft im neuen Jahr für das gesamte PI-Team und ihren Familien!
    Vielen Dank für die umfangreichen Berichterstattungen und insbesondere Dank und Anerkennung an diejenigen, die draussen an der Front Leib und Leben bei der Islamaufklärung riskieren, wie beispielsweise Herr Stürzenberger!

  59. Liebe PI Macher, Mitarbeiter, liebe Kommentatoren, ich wünsche euch allen von ganzem Herzen, alles Liebe alles Gute, einen guten Übergang in 2018, ein friedliches gesundes Neues Jahr. Da seit bereits acht Jahren meine geliebte PI mein täglich geistig Brot ist, kann ich euch allen nicht genug dankbar sein, im Gegensatz zu den linksversifften öffentlichen Medien hier in unser fast von Invasoren besetztes liebes schöne Deutschland. Möge unsere deutschen Volksvertreter, Oje ??? Volksverräter von A-Z der Teufel holen mit Haut und Harren

  60. Anita Steiner31. Dezember 2017 at 21:20

    Migranten greifen Deutschen samt Hund mit Böllern an. Hund gerät in Panik,
    rennt weg und wird totgefahren.
    Migranten lachen sich krumm.
    https://www.facebook.com/Don.De.Fuerteventura/posts/565574113792352

    Wäre das mein Hund gewesen, dann hätte ich jetzt einen Vorsatz für 2018!!
    In diesem Sinne – allen hier im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein, für jeden nach seinen Wünschen, erfolgreiches
    Jahr 2018!

  61. 48 Einsätze in 60 Minuten, darunter 10 Brände.

    Das ist die erste Bilanz der Hamburger Feuerwehr an diesem Silvesterabend für die Zeit zwischen 19 und 20 Uhr. Bereits am späten Nachmittag wurde ein Mann schwer verletzt.

    Die Rettungskräfte wurden um 17.42 Uhr in die Steilshooper Straße gerufen. Hier hatte ein Mann mit einem Luftgewehr einen anderen Mann so schwer am Auge verletzt, dass dieser sein Augenlicht vermutlich verlieren wird. Der Mann kam ins AK Barmbek.

    Was sich genau abgespielt hat, ist derzeit noch unklar.

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-feuerwehr-im-silvester-einsatz-mann-schwer-mit-luftgewehr-verletzt_id_8170565.html

  62. 31.12.2017 – 21:35 Uhr

    Berlin – 2018, wir erwarten dich!

    Milliarden Menschen feiern den Jahreswechsel mit Partys und Feuerwerk. In Berlin am Brandenburger Tor findet bei regnerischem Wetter die größte Silvesterparty Deutschlands statt.

    Wegen der erhöhten Terrorgefahr und nach den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht vor zwei Jahren gibt es verstärkte Sicherheitsvorkehrungen. Die deutsche Feuerwerksbranche rechnet mit einem gleichbleibend hohen Silvesterumsatz von 137 Millionen Euro in diesem Jahr.

    Nach einer Experten-Analyse der Kölner Polizei müssen nordrhein-westfälische Großstädte auch diesmal wieder mit der Anreise großer Gruppen junger Männer rechnen. Die Polizei hat deshalb massive Präsenz angekündigt. Von den insgesamt 40 000 Polizisten im Bundesland Nordrhein-Westfalen sollen diesmal 5700 im Einsatz sein, davon allein 1400 in Köln.

    Auch in vielen anderen deutschen Städten wie Hamburg oder Frankfurt und im Ruhrgebiet soll ein Polizeiaufgebot Übergriffe verhindern. Beim Jahreswechsel 2015/16 waren in Köln am Hauptbahnhof viele Frauen sexuell bedrängt und beraubt worden.
    http://www.bild.de/news/ausland/silvester/so-feiert-die-welt-54339340.bild.html
    ——————-
    Im Kalifat „feiern“ 5700 Polizisten im Einsatz…Bedankt euch bei Merkill !!!

  63. Hallo, ich nochmal!

    Merke soeben, dass ich für 2018 keine Wünsche habe bzw finde.
    Habe eben den Beitrag über Sieferle gelesen. Die Bücher habe ich gekauft und gelesen.

    Heute Nacht weine ich um Deutschland.

    Morgen geht der Kampf weiter.

    Rabbitcop

  64. Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches, gesundes Jahr an alle PI- Mitarbeiter und Mitstreiter, auf daß es uns gelingen möge unser Vaterland zu retten !

    Ps.
    In Köln scheint der lebe Gott ein Einsehen zu haben; zZ. ist es windig und es regnet kräftig…..

  65. #Naddel2 21.54

    Auf dem Foto sind 2 Qouten-Jennies neben einem Rudel „Rechtgläubiger“ zu sehen, …….Da ist nicht ganz klar, WER da auf WEN (?) aufpasst….(?)…;-)

  66. Allen Lesern und Kommentatoren hier auf PI-NEWS wünscht der gesamte Rosenthal-Clan vom zur Festung ausgebauten Vierseitenhof ein Frohes Neues Jahr 2018. Gute Vorsätze? Ja: weiterer Ausbau des Hofes bis der Krieg hier bei uns losbricht müssen wir zu mindestens 80% autark sein, nur noch preiswerte Kurzurlaube dafür noch ein paar Lektionen in Waffen- und Schiessausbildung, dieses Jahr auch für die jüngsten Enkelkinder. Haltet Euch senkrecht Landsleute!
    Euer H.R
    Plant Eure Gegenmassnahmen für das Schlimmste. Fangt endlich damit an, aber dalli-dalli!

  67. Anita Steiner 31. Dezember 2017 at 21:20

    „Migranten greifen Deutschen samt Hund mit Böllern an. Hund gerät in Panik,
    rennt weg und wird totgefahren.
    Migranten lachen sich krumm.“

    Ich warte jetzt nur noch auf die ersten Kommentare zu den „verweichlichten“ und „wohlstandsverwahrlosten“ Hunden.

  68. Ich wünsche auch allen deutschen Patrioten und allen, denen noch etwas an unserem deutschen Vaterland liegt, ein gesundes, glückliches Jahr 2018,
    GEBT UNSER LAND NICHT AUF, es hat es verdient !

  69. Ich bin Sommer 2015 auf PI gestoßen und bis auf ein paar Postings nur ein stiller Leser. Zum Ende des Jahres werde ich immer etwas nostalgisch oder naiv oder stehen geblieben? Zumindest musikalisch.

    Mit einem Lied einer damals lokalen Band aus dem Rhein-Main möchte ich nicht nur an die gute alte Zeit, die jeder für sich definieren soll erinnern, sondern damit vielleicht auf eine Beständigkeit.
    Alles Gute euch, viel Gesundheit und kommt gut nach 2018

    https://www.youtube.com/watch?v=VBGs6rg2ghU

  70. Hier böllert’s aus allen Ecken schon mehrere Tage – das sind sicher alles Kuffnucken, die unsere Steuergelder im wahrsten Sinne des Wortes verballern.

    Allen Patrioten hier und insbesondere den Betreibern von PI einen guten Rutsch in ein hoffentlich bald MerKILL-freies, neues Jahr. Man wird noch ein bisschen träumen dürfen…

  71. Demonizer 31. Dezember 2017 at 22:11
    31.12.2017 – 21:35 Uhr

    Im Kalifat „feiern“ 5700 Polizisten im Einsatz…Bedankt euch bei Merkill !!!
    ——————————————-

    Von denen 99% nur wegen der primitiven INVASOREN im Einsatz sind! Ansonsten, Allen einen guten Rutsch!

    Und wer es trotzdem zu deprimierend findet, der schaue auf Österreich! Dort sieht man wie es gehen kann! Also, Wohlauf Ihr Patrioten!!

  72. Dem Deutschlandfunk ist es nicht zu läppisch, heute Abend Beetovens 9. zu spielen: „Freude schöner Götterfunken“. Davor aber von Schönberg: ‚Ein Überlebender aus Warschau‘!

    Theodor Fontane schrieb einmal: „Tausende wallfahrten nach Gohlis, um das Haus zu sehen, darin Schiller das Lied »An die Freude« dichtete. Mittenwalde besucht niemand, und doch war es in seinem Propsteigarten, daß ein anderes, größeres Lied an die Freude gedichtet wurde, das große deutsche Tröstelied: »Befiehl du deine Wege«.

    Ich kenne kaum schönere Liedzeilen als diese:

    BEFIEHL du deine Wege
    und was dein Herze kränkt
    der allertreusten Pflege
    des, der den Himmel lenkt.
    Der Wolken Luft und Winden
    gibt Wege, Lauf und Bahn
    der wird auch Wege finden,
    da dein Fuß gehen kann.

  73. @Carina :
    Schon 1992 in Frankfurt erlebt… Münchener Straße linke Seite Araber, rechte Seite Albaner(alles Dealer) haben mit den Raketen und Böllern aufeinander geschossen, allle gefühlte 60 sekunden ein Notarzrt Einsatz.. wie im Krieg, nur das Sprengmaterial war halt schwächer.

  74. Ich wünsche dem PI-Team, allen Autoren und Kommentatoren und Kommentatoren einen guten Rutsch in ein hoffentlich glückliches, gesundes, sicheres und friedliches Jahr 2018!

    Dem PI-Team ganz herzlichen Dank für seine wichtige und unermüdliche Arbeit und die Präsenz.

  75. Die EU wird 2018 das Bleigiessen verbieten.zu grosse umweltverschmutzung.was ist mit dem Feinstaub der Feuerwerke?werden auch pistolen bald verboten?zuviel blei in der Luft?

  76. Polit222UN 31. Dezember 2017 at 22:13

    War auch mein Gedanke.
    Und Deine sind auch im Voraus bekannt, wenn Du auf Youtube die Videos vom Hbf momentan ansiehst.

  77. Allen Polizisten, welche in Deutschen ,Eurpäischen Krisengebieten , so wie in den USA, heute und das ganze Jahr Dienst schieben:

    EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR EUCH ALLEN !
    lasst Euch nicht unterkriegen, und kehrt lebend und gesund nach Hause zurück !

  78. Wir wünschen dem ganzen PI Team, und allen Mitstreitern,
    Gesundheit, Ruhe und alles was man braucht um glücklich zu sein,
    für das neue Jahr.
    Alles liebe vom Balaton

  79. Die Initiative Köln gegen Rechts hatte Teams zu den Einlasskontrollen geschickt, um festzustellen, ob Menschen mit Migrationshintergrund stärker als andere Personen kontrolliert würden. „Wir haben den Eindruck, dass das in diesem Jahr, anders als 2016 nicht der Fall war.“ Polizeipräsident Uwe Jakob sagte zuvor: „Wir haben aus der Arbeit im vergangenem Jahr gelernt. Köln ist eine weltoffene Stadt, in der Menschen aus 100 Nationen leben. Das sind alles Kölner.“

    – Quelle: https://www.express.de/29398476 ©2017
    Aha, und warum zieht sich die Polizei dann nicht zurück… hey seid weltoffen überlasst die Domplatte doch denen, die es so wollen und feiert im Kreis eurer Familien… ihr Deppen
    Wohne direkt gegenüber der Feuerwehr, bin gespannt, wann es losgeht….

  80. haflinger 31. Dezember 2017 at 22:47

    An dieser Erfahrung vor über 30 Jahren sieht man doch, was das für ein Abschaum ist.

    Demonizer 31. Dezember 2017 at 22:45

    Das ist alles nicht mehr zu fassen was in diesem Land abgeht. Polizisten beschützen die Bevölkerung und diese linken Bazillen warten auf „Verfehlungen“ von denen.

  81. Es ist nicht zu fassen:

    Zitat vom Kölner Express:

    „22:46 Uhr: Köln gegen Rechts sieht kein Racial Profiling

    Die Initiative Köln gegen Rechts hatte Teams zu den Einlasskontrollen geschickt, um festzustellen, ob Menschen mit Migrationshintergrund stärker als andere Personen kontrolliert würden. „Wir haben den Eindruck, dass das in diesem Jahr, anders als 2016 nicht der Fall war.“ Polizeipräsident Uwe Jakob sagte zuvor: „Wir haben aus der Arbeit im vergangenem Jahr gelernt. Köln ist eine weltoffene Stadt, in der Menschen aus 100 Nationen leben. Das sind alles Kölner.“

    https://www.express.de/koeln/themenseite/newsblog-zu-silvester-polizei-sperrt-bahnhofseingang-ueber-breslauer-platz-29398476

  82. @Carina :

    Richtig genau das tun diese Linken Sch*eine, obgleich sie genauestens wissen, daß die Polizisten täglich, jede Minute, und jede Sekunde ihr Leben riskieren, um ja, auch diese Linken bazillen zu schützen.
    Mehr als genug von unseren Polizisten sind schon ums Leben gekommen, auch wenns meistens nicht in der Presse erscheint,… oder zur Verschlusssache wird.
    So war es schon immer : die Linken beißen stets die Hand, welche sie füttert.

  83. Der Staatsfunk bietet dem Schlafmichel ja wieder jede Menge BUNTES Niuiäar_zelebräiting.
    Auf dem 1-ten ist es ja noch zu ertragen, deutsches mit alpenländischem Einschlag, aber das ZettDeeFf fährt ja alles auf was man nur hat; unterm Brändenbörg“Gate“ jede Menge NiggaMüzik…..
    —–

    So die Weihnachtskekse sind aufgebraucht; die kleine Debbie hat für uns einen besonders „feinen“ Kuchen gebacken

    https://www.youtube.com/watch?v=Eil5FNfQGfY

    Jutn Rutsch !!!

  84. Fuer 2018 wuensche ich mir, dass Fluechtlinge auch mal ihre eigene Medizin schmecken duerfen.

    #MERKELMUSSWEG

  85. https://www.youtube.com/watch?v=cUiL_zR6nDM

    Stunksitzung 2015 – „Döner for one“ – türkische Fassung von „Dinner for one“

    ####

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/schwoert-deutsche-in-neujahrsansprache-auf-veraenderungen-ein-54336802.bild.html

    Kanzlerin schwört Landsleute auf (negative) Veränderungen ein.

    Die Politiker hätten den Auftrag, sich um die Herausforderungen der Zukunft zu kümmern und die Bedürfnisse aller Bürger im Auge zu haben. „Diesem Auftrag fühle ich mich verpflichtet – auch und gerade bei der Arbeit daran, für Deutschland im neuen Jahr zügig eine stabile Regierung zu bilden.“
    Schon lange habe es über die Lage in Deutschland nicht mehr so unterschiedliche Ansichten gegeben. „Manche sprechen gar von einem Riss, der durch unsere Gesellschaft geht“, sagte Merkel.

    So gingen etwa die Meinungen zur wirtschaftlichen Entwicklung, zu sozialen Themen oder zur Zuwanderung weit auseinander. Das bereite vielen Menschen Sorgen.

    Und Ihnen und Ihren Familien wünsche ich Gesundheit, Kraft, Zuversicht und Allahs Segen für das neue Jahr 2018.“

    ###

    *http://www.faz.net/aktuell/politik/deutschland-2017-schon-wieder-nicht-untergegangen-15366720.html

    Viele Arbeitsplätze sind befristet, schlecht bezahlt oder machen keine Freude. Dennoch schätzen die meisten Deutschen trotz allgemeiner Ängste vor Altersarmut, Verbrechen und Überfremdung ihre individuelle Situation optimistisch ein.

    Hunderttausende Flüchtlinge, die vor zwei Jahren alle Kräfte gefordert haben, bleiben eine große, schwierige Aufgabe. Vor allem für die Sicherheitsbehörden, die mit jungen, entwurzelten Männern umgehen müssen. Aber wenn man dieser Tage den Bürgermeistern oder Ministerpräsidenten zuhört, überwiegt trotzdem der Eindruck, vieles laufe recht gut. Weit über einhunderttausend Kinder aus Syrien oder anderen Katastrophenländern gehen nun bei uns in die Kitas, in die Schulen. Gut, dass wir sie nicht mit ihren Gummibooten ertrinken ließen. Wenn der Deutsche Städtetag für maßvollen Familiennachzug wirbt, kann das jedenfalls nicht bedeuten, dass man sich dort dem Untergang nahe sieht.

  86. Habe ich es erst nicht bei meinem letzten Post geschrieben, es ist 23.29 Uhr und die Feuerwehr rückt aus.. und das in einer 30.000 Einwohner Gemeinde………….

  87. Allen Verantwortlichen von PI, allen Patrioten ein friedliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018! Mit Gottes Hilfe, Merkel muß weg!!!

  88. Dem gesamten PI-Team und allen Kommentatoren wünsche ich von Herzen einen super Start ins Jahr 2018. Es wird ein steiniger Weg bleiben, aber auch Erfolge werden wir erleben. Den Einzug der AfD 2017 in den BT sehe ich als solchen und freue mich auf weitere positive Entwicklungen in unserem Land. In diesem Sinne: haut rein. Liebe Grüße aus Oberbayern.

  89. Anita Steiner 31. Dezember 2017 at 21:20

    Migranten greifen Deutschen samt Hund mit Böllern an. Hund gerät in Panik,
    rennt weg und wird totgefahren.
    Migranten lachen sich krumm.
    https://www.facebook.com/Don.De.Fuerteventura/posts/565574113792352
    ————————————————————————————————————————————-

    Was machen dieser Abschaum der Menscheit auf den Inseln der Kanaren??
    Wohl durch den Atlantik geschwommen!
    Ich bin so wütend, hoffe sie werden genauso überfahren!
    Hoffe einige Pittbulls und Rottis erledigen die!

  90. 23:28 Uhr Security-Mitarbeiter aus dem Dienst abgezogen

    Eben noch hatte die Initiative Köln gegen Rechts die Arbeit der Stadt gelobt. Mit einer Ausnahme: Vor einer Einlasskontrolle an der böllerfreien Zone entdeckten Mitglieder der Initiative einen bekannten Rechtsextremen. Der Mann hatte offenbar an Pro-NRW-Demonstrationen teilgenommen und im Internet mit einer Reichskriegsflagge posiert. Die Stadt reagierte umgehend und zog den Security-Mitarbeiter aus dem Dienst ab.
    – Quelle: https://www.express.de/29398476 ©2017
    https://www.express.de/koeln/themenseite/newsblog-zu-silvester-polizei-sperrt-bahnhofseingang-ueber-breslauer-platz-29398476

  91. Gruß aus dem Elb-Havel-Winkel, der Heimat von Bismarck, der Keimquelle des Freicorps von Lützow, hier wo die Schweden vertrieben wurden und Brandenburg groß wurde, wir halten durch, nach der Pest und 43 Jahren russischer Besatzung, wir überstehen auch das IM Erika!

    Guten Rutsch ins Jahr 2018!

    Wir werden sie vor uns hin treiben!!!

  92. Die bisherigen Polizeimeldungen sind verdaechtig ruhig…Ob das nur am Wetter liegt oder was wird hier wieder vertuscht?

  93. Am Havel- und am ostdeutschen Ostseestrand…keine Vorkommnisse…:-)))
    Wird aus zuverlässigen Quellen gemeldet….lollll

  94. Na toll! Ich hab‘ wieder die rote Laterne am Knie! … Und nu?
    Habsch den Sekt scho fascht geschalbba… Un Taschtatua isch so verschomm… Hicks… Bildchim auch gansch verschwom…
    Ist natürlich gelogen. Noch ist alles gut zu erkennen :O)
    Bevor sich das ändert sage auch ich:
    Prost Ihr tapferen Patrioten! Auf eine frohes neues Jahr und einen guten Rutsch in selbiges!
    Ihr alle wisst was uns erwartet, von daher feiern wir besser jetzt als gar nicht mehr…
    Prost! Heil Merkel! Und fickt euch bei funk!

  95. Danke PI das es Euch gibt.Wünsche allen von Euch einen guten Jahreswechsel.Ebenso allen Mitstreitern / Kritikern und allen die gegen die „Wende“ , die in Deutschland und Europa seit nunmehr über 2 Jahren spürbar ist alles Gute. Ein epochaler Aufstand und Widerstand gegen die gegenwärtige Regierung und ihren Scharlatanen sollte und MUSS 2018 stattfinden .Es reicht. Es reicht wirklich .

  96. Das solle sich jeder zu Herzen nehmen. Zumindest die jeniegen die es noch nicht getan haben und immer noch unvorbereitet sind. Wie oben geschrieben müssen wir uns modifizieren. Modifizieren für draussen. Modifizieren um für jede ungewollte Konfrontation gewappnet zu sein. Ohne dem geht s nicht mehr weiter. Das Ziel und Wort des Jahres 2018 lautet ‚Modifikation‘.
    Wer sich nicht modifiziert wird über kurz oder lang unter die Räder kommen. Der Kampf geht weiter!

  97. 2017

    http://n0by.blogspot.de/2017/12/mit-mias-mord-ins-neue-jahr.html

    Ein Kind im DM abstechen.

    Eine Oma auf dem Friedhof vergewaltigen.

    Eine Frau vor die Bahn werfen, eine die Treppe runtertreten.

    Frauen neben der Straße vergewaltigen, aber ebenso Männer, Kinder, Pferde oder Ponies.

    Einen Hund auf offener Straße anzünden.

    Eine Frau hinterm Auto durch die Stadt schleifen.

    Säure ins Gesicht der ExFrau.

    Mit dem LKW in eine Menschenmasse rasen. Oder mit dem PKW.

    Mit dem Messer durch Edeka marodieren.

    Abgestochen werden, weil man nicht Platz gemacht hat. Oder weil man geguckt hat.

    Ein Mädchen zu dritt vergewaltigen und nackt auf die Straße werfen.

    Eine zerstückelte Frau mitten im Wedding entsorgen.<<<

    Danke, Frau Merkel, für dieses wunderbare Jahr.

    Darauf, dass 2018 NOCH besser wird.

    Prost ❗

  98. Ein bereicherungsarmes Jahr! Ein Jahr mit wenig bis gar nicht Merkel! Gesundheit, Liebe und Glück!

  99. Trotz allem politischen Chaos in unserem Land:

    Ein gutes und gesundes neues Jahr 2018 ….
    Möge die Zeit für uns arbeiten und die geistigen
    Wirrköpfe in unserem Land eines besseren belehrt werden.

    Vielen Dank an PI und ihre User!

  100. Im Zweiten wird gerade gemeldet das es in Berlin „zahlreiche“ sexuelle Übergriffe und auch Festnahmen.
    Die genaue Anzahl ist noch nicht bekannt.

  101. GESUNDES NEUES JAHR ALLEN, WELCHE DAFÜR SIND, UND UNS HELFEN, UNSERE FREIE WESTLICHE WELT ZU ERHALTEN !

  102. DDR 2 bereitet die Steuerzahler auf neue Sexattacken gegen deutsche Frauen vor. „Polizei hält sich noch bedeckt!“

  103. Polizei Berlin Einsatz??Verifizierter Account? @PolizeiBerlin_E · 1 Std.vor 1 Stunde

    Bei den Veranstaltungen zu #Welcome2018 in #Berlin wurden bislang leider vereinzelt sexuelle Übergriffe gemeldet. Solche Taten dulden wir nicht!
    Es wurden Tatverdächtige festgenommen. Wir haben zivile Kolleg. auf der #Festmeile, die gegen diese Taten vorgehen.
    https://twitter.com/hashtag/Welcome2018?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=http%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fpanorama%2Fgesellschaft%2Fsilvester-2017-in-koeln-berlin-hamburg-a-1185728.html

  104. lorbas 1. Januar 2018 at 00:36
    Im Zweiten wird gerade gemeldet das es in Berlin „zahlreiche“ sexuelle Übergriffe und auch Festnahmen.
    Die genaue Anzahl ist noch nicht bekannt.

    Ich bin jetzt aber wirklich überrascht, dass derartiges passierte. Und das ausgerechnet in Bürlün.

    Happy new Year alle zusammen.

  105. Ein frohes, gesundes, glückliches und von mehr Sicherheit geprägtes neues Merkel-muss-weg-Jahr wünsche ich dem PI-Team, und allen tapferen Patrioten.

    Ex-BND-Präsident bescheinigt unserer GROKO-Dilettanten infantile Inkompetenz…….;-) und grobe (!) Fahrlässigkeit (= Diplomatensprech für Absicht).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172054738/Ex-BND-Chef-ueber-Migranten-Zum-grossen-Teil-wissen-wir-nicht-wer-sie-sind.html

    Wo er Recht hat, hat er recht!

  106. Kölner Oberbürgermeisterin: „Die Lage ist ausgesprochen angenehm“

    23.14 Uhr: Zwei Jahre nach der berüchtigten Kölner Silvesternacht verläuft der Jahreswechsel in der Domstadt bisher friedlich. „Die Lage ist heute ausgesprochen ruhig und angenehm“, sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) am Sonntagabend im Rathaus. Polizeipräsident Uwe Jacob bestätigte: „Die Lage ist sehr ruhig zurzeit.“ Es habe bisher 54 Personenkontrollen und neun Platzverweise gegeben. „An jedem normalen Wochenende ist in Köln mehr los – bisher.“ Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul sagte, man müsse abwarten, wie die Nacht sich noch entwickle. Das Sicherheitskonzept, das Köln entwickelt habe, sei in jedem Fall „spannend und hochinteressant“.

    Vereinzelte sexuelle Übegriffe in Berlin

    23.34 Uhr: Auf der Berliner Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor wurden „vereinzelt sexuelle Übergriffe gemeldet“, wie die Polizei auf Twitter mitteilt. Tatverdächtige wurden festgenommen.

    https://www.focus.de/panorama/welt/silvester-2017-im-news-ticker-explosiver-fund-schweriner-polizei-beschlagnahmt-artilleriegeschoss-und-230-illegale-boeller_id_8161168.html

  107. Allen Mitstreitern ein Frohes Neues Jahr 2018!

    2017 war kein schlechtes Jahr. Zwar ist Merkel immer noch Kandesbunzlerin und die Zahl der Muselmanen hat eher zu- als abgenommen. Aber mit dem Einzug der AfD in den Bundestag als drittstärkste(!) Kraft konnte ein wichtiges Etappenziel erreicht werden.

    Der Kampf geht weiter!

  108. Ein neues Jahr beginnt…..
    Lebensfreude wünsche ich Allen,
    an guten Tagen, damit Ihr sie genießt.
    Lebensmut wünsche ich Euch,
    für die schwierigen Momente,
    damit Ihr sie übersteht.
    In allem aber, Gutem und Schwerem,
    behüte Euch Gott.
    (von Tina Willms)

  109. Übergriffe in Bürlün ? Oh, funny, isn`t it?

    Silvester = Welcome to the annual german RAPE FESTIVAL. Join it, and ENJOY it !………….;-)

    So ähnlich war das auf einem amerikanischen Blog zu lesen. Wo sie Recht haben, haben sie recht.

  110. +istdasdennzuglauben 00.56

    Sie verkennen die Lage. Der BND kann nicht von 2 Millionen Versorgungssuchenden Herkunft und Absicht im Vorbeilaufen an der Grenze von der Stirm ablesen.

    Und da der BND (eigentlich ist der Verfassungsschutz zuständig, um korrekt zu bleiben) aber – TROTZ selbstverständlicher Warnungen und Lösungsvorschläge (!) nicht kontrollieren darf (Weisung von Mürksel und Die MISERE himself), können auch BND und Verfassungsschutz nur dumm gucken und den Kopf schütteln !

  111. Werden wir 2018 Merkel los?? Ihre Unfähigkeit ist selbst von den eigenen Leuten kaum noch zu verleugnen.

  112. Und im übrigen, MERKEL und ihre Bagagge MUSS weg, man kann es nicht genug wiederholen !!!

  113. @ Demonizer 1. Januar 2018 at 00:55

    Kölner Oberbürgermeisterin: „Die Lage ist ausgesprochen angenehm“

    Die wird betrunken sein. Um diese Uhrzeit war beim Jahreswechsel 2015/16 auch noch „alles angenehm“. Warten wir ab, was die nächsten Tage berichtet wird.

  114. Polit222UN
    1. Januar 2018 at 01:04
    +istdasdennzuglauben 00.56

    Sie verkennen die Lage. Der BND kann nicht von 2 Millionen Versorgungssuchenden Herkunft und Absicht im Vorbeilaufen an der Grenze von der Stirm ablesen.

  115. Sued-Badener 1. Januar 2018 at 01:10

    @ Demonizer 1. Januar 2018 at 00:55

    Kölner Oberbürgermeisterin: „Die Lage ist ausgesprochen angenehm“

    Die wird betrunken sein. Um diese Uhrzeit war beim Jahreswechsel 2015/16 auch noch „alles angenehm“. Warten wir ab, was die nächsten Tage berichtet wird.
    ————————–
    War es so „angenehm“, weil keine Frauen da waren oder die Polizei mit hunderten Neubürgern „gefeiert“ haben oder weil alles, was Spaß macht verboten war??? Wir werden noch Tage warten müssen, bis wir es wissen. Letztes Jahr war die „Party“ wohl richtig lahm.

  116. In Schweden ging es an zahlreichen Orten rund mit Raketenschiessen gegen Häuser, eine Bahn, Autos, Bus und Personen, Schlägereien.

  117. #istdasdennzuglauben 01.13

    Gute Idee. Am besten gleich verhaften und ab nach Alcatraz……..;-)

    Aber Halt, Stopp (!). Verdammt, es gibt ein Problem……..Die Erlaubnis ! Ohne Erlaubnis keine Überprüfung der Dienstvorgesetzten……….hui………heikel……..die außerdem Immunität genießen (auch das noch)….

  118. Feuerwerkskörper auf Polizisten geworfen – vorläufige Festnahme

    Ein 20-Jähriger hat in Berlin-Schöneberg mit einem Feuerwerkskörper auf Polizisten gezielt. Der junge Mann hatte in einer 30- bis 40-köpfigen Gruppe in der Nacht zum Sonntag die Pyrotechnik angezündet, wie die Polizei mitteilte. Als die Beamten versuchten, die Gruppe daran hindern, zündete der 20-Jährige die Batterie und hielt diese in Richtung der Polizisten. Ein Beamter wurde von der Explosion getroffen, blieb jedoch unverletzt.

    Der 20-Jährige versuchte, zu flüchten, konnte aber von den Beamten festgenommen werden. Nachdem seine Personalien festgestellt wurden, durfte er die Polizeiwache wieder verlassen. Die Polizei ermittelt gegen den 20-Jährigen wegen besonders schwerem Landfriedensbruch. Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) verurteilte den Angriff: „Hoffentlich wird der Festgenommene einen Richter kennenlernen“, schrieb die Gewerkschaft auf Twitter. Die Kollegen von der Berliner Polizei schütze den Bürger – und werde von „kopflosen Horden attackiert“.
    – Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/29413272 ©2018
    ——————-
    Die Polizei hatte doch getwittert, dass solche Typen in der Zelle feiern. Warum ist der frei? tztztz…

  119. Böller verboten, Sektflaschen auch, nächstes Silvester Bleigießen verboten (fuck the EU),
    Feuerwerk macht Feinstaub.

    Die hohe Präsenz von Polizei und Ordnungsamt wirkte sichtlich abschreckend. An einigen Zugängen zur Altstadt standen Polizisten mit Maschinenpistolen. Am Rathaus wurde eine Gruppe Nordafrikaner eingekesselt und kontrolliert.

    – Quelle: https://www.express.de/29414804 ©2018

    Alles sehr gemütlich.

    So wenig Feuerwerk und Böller über der Stadt wie noch nie (Wohngebiet).

    Prost Neujahr.

    Alle guten Wünsche an die PI-community:
    Macher, Schreiber, Leser.

    Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als über die große Finsternis zu klagen.

    Ich sag’s mal mit Guido Reil: Glück auf

  120. Düsseldorf –
    Silvester in Düsseldorf – bis um 23.00 Uhr blieb es in der Altstadt trotz mehrerer Festnahmen relativ ruhig.

    Die Polizei hatte die Altstadt abgeriegelt und kontrollierte permanent alle Personen die mit einem Rucksack oder großen Taschen in die Altstadt wollten. Rund 100 Böller und Raketen landeten in Wassertonnen.

    An der Hunsrückenstrasse warf ein Passant einen Böller in die Beine von Mitarbeitern des Ordnungsamtes. Der Mann wurde überwältigt und festgenommen.

    Die hohe Präsenz von Polizei und Ordnungsamt wirkte sichtlich abschreckend. An einigen Zugängen zur Altstadt standen Polizisten mit Maschinenpistolen. Am Rathaus wurde eine Gruppe Nordafrikaner eingekesselt und kontrolliert.
    – Quelle: https://www.express.de/29414804 ©2018

  121. Frohes Neues, und bleibt sauber!

    Und, auch vom Mainstream (Propaganda Medien) sich fernzuhalten, kann eine
    Erfahrung bedeuten, und das ist nicht die schlechteste. Probierts mal aus!

    2018. Ich hoffe, wir werden siegen.
    Das Merkel ist das geringste der Probleme, welche Deutschland „umarmen“.
    Die vielen kleinen “ Merkels“ in Verwaltungen und Ämtern sind das wahre Problem.
    Sie zu „blitzdingsen“, das wäre was. Da das aber nicht passieren wird, bleibt nur
    der Widerstand. Immer und überall. Mein Land. Meine Straße. Oder ❓

    Und an die werten “ your comment is awaiting Moderation“- Helden sei gesagt:
    Euch auch ein frohes Neues. Bitte geht mal raus aus dem Blog. Danke 😛

  122. #VivaEspana 91.22

    So wenig los in Kölle, alles war janz doll und super jemütlich (Armlängen-Expertin Reker)

    Toll, toll, toll…….und toi, toi, toi…….Frau Reker…….

    …….aber es war auch noch nie zuvor in der deutschen Geschichte sooooooooooooo viiiiiiiiiel Polizei im Angebot und Aufgebot wie 2017 …..Jeder der eine Maschinenpistole halten kann ohne umzufallen wurde aufgeboten………toi toi toi………..echt super-dolle………weiter so !

    Auch das muss gesehen werden………
    Dass die nicht noch die Nato mobilisiert haben in Kölle, was haarscharfknapp……….;-)
    Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Gleich mal die Mobilmachung ausrufen, Mr. Stoltenberg….nix für ungut……….

  123. 2018, 1:32 Uhr. Die Frisur sitzt. Angela Merkel ist designierte Bundeskanzlerin. Das Jahr ist jetzt schon im Arsch.

    Auf ein fröhliches 2019.

  124. Angststörungen

    Interview mit Tierheimchefin

    Was wäre Ihr Wunsch für den Silvestertag?

    Piasetzky: Ehrlich gesagt: Jede Rakete weniger wäre gut. Die Tiere leiden extrem unter dem Knallen, aber auch den Lichtblitzen. Manche bekommen regelrechte Angststörungen.

    – Quelle: https://www.express.de/29412330 ©2018

    Ich bin ja wirklich ein Tierfreund (besonders von großen schwarzen Hunden 😀 ),
    aber irgendwie finde ich das ab.. ähh (verbotenes Wort) und heutzutage…

  125. Polit222UN 1. Januar 2018 at 01:30
    #VivaEspana 91.22
    So wenig los in Kölle, alles war janz doll und super jemütlich (Armlängen-Expertin Reker)
    Toll, toll, toll…….und toi, toi, toi…….Frau Reker…….
    …….aber es war auch noch nie zuvor in der deutschen Geschichte sooooooooooooo viiiiiiiiiel Polizei im Angebot und Aufgebot wie 2017 …..Jeder der eine Maschinenpistole halten kann ohne umzufallen wurde aufgeboten………toi toi toi………..echt super-dolle………weiter so !

    Wie lange kann das personell aufrechterhalten werden?
    Das klappt allenfalls noch ein oder zwei mal an „Hotspots“ in den Großstädten – wenn dann die Großstädte „abgegrast“ sind und die Horden dezentral in das Umland ziehen und eines dieser Primatenrudel ausserhalb ein kleines Dorf oder private Parties überfallt und raubt, mordet und vergewaltigt – was dann?

  126. Lasst alles vom vergangenen Jahr mit Glockenschlag 12 schluss und vorbei sein,
    konzentriert Euch auf das, was vor uns liegt
    #1) Abloesung von Merkel mit ihrem infamen System, dass alle Altparteien, Medien, Organisationen
    umfasst. Alle die sich daran beteiligten und beschmutzten sind fuer kuenftige Regierungen ungeeignet

    #2) EU mit seiner inkompetenten Spitze, der Geldvernichtungsmaschinerie, EZB, mit Transfer/Pleite-EU
    Globalisierungs – pro Islamisierungs und Nationalstaatenzerstoerungs-Kurs, muss dauerhaft stillgelegt

    durch eine PRO NATIONALSTAATEN EG ersetzt werden- fuer geschuetzte undurchlaessige Grenzen/
    Stopp fuer Sozialtouristen und Muslimmigration aus Asien und Afrika, dafuer massive Rueckfuehrung
    in entgegengesetzte Richtung, dass in 5-10 Jahren 95% repatriiert sind und Europa wieder wie einst
    in Nationalstaaten nahezu homogene Bevoelkerung damit Sicherheit- Standarts, Kultur zurueck erhaelt
    sich eine Zukunft aufbauen kann, fuer die sich alle Muehe lohnt, mit hoffentlich reichlich eigenem
    Nachwuchs, einer Jugend, die sich ihrer eigenen Kultur besinnt, statt auf Masse auf Klasse setzt.
    Wiederherstellung von Demokratie mit unabhaengigen, kritischen Medien, Moral/Sitten/Disziplin statt
    weiteren Chaos-Proletenmanieren und Fehlinformation der auf Propaganda konzentr. Staatsmedien.

    Um stark zu sein, gehoert dazu, dass man sich in kulturnahen Nieschen, besser im In statt Ausland, die es immer noch gibt, erholt, staerkt und Spass hat um auch physische und psyschich in der Lage zu sein, die Zukunft zu meistern, der Seite der Wahrheit und des Rechtes zum Sieg zu verhelfen, dem wir vielleicht naeher sind, wie wir vermuten.

    Glueck Auf dazu,

    und Dank allen, die sich bei pi, AfD, Foren fuer unsere Sache engagieren

  127. #VivaEspana 01.42

    Es gibt jetzt doch Trauma-Therapeut_Innen für angstgestörte Tiere, vom Elefanten bis zum Hausfloh……;-)

  128. Wir haben jetzt 01:47 Uhr und in Nürnberg klingt es immer noch so wie die Deutsche 8.8 im 2. WK.
    Bei mir in der Gegend alles in himmlischer Ruhe – reine Biodeutsche Gegend.
    Ca. 5 KM bis Stadtmitte – Luftlinie.

  129. Ein großartiges Jahr 2018 für alle conservative und Patrioten, Grüße
    aus Israel. Das system der EU PC Bürocratur wankt, lässt nicht
    locker, zum angedenken an eure vorvorderen und
    zum Segen derer die uns nachfolgen.

  130. #Das_Sanfte_Lamm 01.44

    Tja, so isses. Was dann?

    Dann müssen diese infantilen Sozialklempner wohl jeder Omma und jedem Oppa einen Wehrmachtshelm aufsetzen und eine Maschinenpistole (Marke: SS 12…..damit kennt Oppa sich noch aus….Spass !..) umhängen……
    Darauf läuft es hinaus……………wenn dieser WAHNSINN so weiter geht….
    Darauf weist auch der EX-BND-Chef explizit hin…………(liegt ja auf der Hand……wie ein Blick nach Schweden eindrucksvoll zeigt)

  131. In diesem schicksalhaften Entscheidungsjahr wünsche ich allen patriotischen Menschen, den Macher von PI, den Mods, der Redaktion und den Autoren sowie natürlich den Kommentatoren alles Gute für Euch und Euere Familien. Dass Ihr alle sicher, heil und unverschont bleibt von der stets wachsenden Asylantenkriminalität. Dass Ihr, die Ihr täglich dagegen zu kämpfen versucht, keinen Schaden erleiden mögt. Vielen Dank für all Euer Engagement.
    Jeder von Euch sollte auch abschalten können von dem täglichen Elend, auch wenns schwerfällt, wie ich selbst täglich merke.
    Wir sind die Speerspitze des Widerstands: die AfD, Pegida, die IB und EinProzent müssen wachsen und stärker werden 2018!
    Alles Gute, Sicherheit und Frieden Euch Allen!!!

  132. Den tollen Pi Machern , den Autoren, den Kommentatoren, allen Nicht… wünsche ich ein gesundes, reiches, liebevolles Jahr 2018. ?

  133. bet-ei-geuze 1. Januar 2018 at 01:39

    Vorsatz gebrochen, bereits nach 30 min wieder auf pi.

    Ist doch schön:
    Wir sind wieder hier, unter Freunden zusammen.

    Ben Zucker: Was für eine geile Zeit
    https://www.youtube.com/watch?v=5mQGmqrSdBg

    (pardon wenn etwas einsilbig, und nicht im Freudentaumel alle umarme)

    „C’mon, never give up“:
    Wer aufgibt, hat schon verloren.

  134. mike hammer 1. Januar 2018 at 01:51
    Ein großartiges Jahr 2018 für alle conservative und Patrioten, Grüße
    aus Israel. Das system der EU PC Bürocratur wankt, lässt nicht
    locker, zum angedenken an eure vorvorderen und
    zum Segen derer die uns nachfolgen.
    ############
    more majorum
    masel tov
    H.R

  135. Ich interessiere mich ja immer für die Meinungen meiner Mitdeutschen.
    Auf Hinweis, rief ich dann doch mal die Neujahrsansprache der BeBuKaaZ auf, https://www.youtube.com/watch?v=kacvLtf7Zcc .
    Weil ich mir den Seicht nicht anhören wollte, gleich auf Pause, runtergescrollt, Kommentare lesen.
    Um ca. 21:00 Uhr oder etwas später, waren tatsächlich drei, in Worten drei, Kommentare lesbar.
    Ein: Danke (wie das gemeint ist, kann ich nicht einschätzen)
    Ein: Treten sie endlich zurück (das kann ich, glaube ich, einschätzen)
    Und ein lapidarer Gruß aus Brasilien (den oder die beneide ich, trotz Favelas)

    Nun, nachdem meine kleine Sylvester Party mit der Familie gelaufen ist, schaue ich noch mal nach.
    Und was sehen meine leicht alkoholgetrübten Augen?
    Es sind immer noch nur diese drei Kommentare. Nur eines ist anders. Auf die Rücktrittsforderung hat es scheints zwei Antworten gegeben.
    Klicke ich die an, um sie zu lesen, dann werden die nicht angezeigt. Es wird lediglich „Antworten ausblenden“ sichtbar.
    Sachen gibt es? Geht das nur mir so? liegt das an einem Virus? Ist mein Rechner schuld?

  136. Das_Sanfte_Lamm 1. Januar 2018 at 01:44
    Polit222UN 1. Januar 2018 at 01:30
    #VivaEspana 91.22
    So wenig los in Kölle, alles war janz doll und super jemütlich (Armlängen-Expertin Reker)
    Toll, toll, toll…….und toi, toi, toi…….Frau Reker…….
    …….aber es war auch noch nie zuvor in der deutschen Geschichte sooooooooooooo viiiiiiiiiel Polizei im Angebot und Aufgebot wie 2017 …..Jeder der eine Maschinenpistole halten kann ohne umzufallen wurde aufgeboten………toi toi toi………..echt super-dolle………weiter so !
    Wie lange kann das personell aufrechterhalten werden?
    Das klappt allenfalls noch ein oder zwei mal an „Hotspots“ in den Großstädten – wenn dann die Großstädte „abgegrast“ sind und die Horden dezentral in das Umland ziehen und eines dieser Primatenrudel ausserhalb ein kleines Dorf oder private Parties überfallt und raubt, mordet und vergewaltigt – was dann?
    ###############
    Das ist eines der möglichen Szenarios, auf das wir uns seit nunmehr 2 Jahren vorbereiten.
    Wir werden überleben, zumindest aber unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen.
    H.R
    Fangt endlich an Euch vorzubereiten, aber dalli-dalli!

  137. Renate Mueller – Ich bin ja heut‘ so glücklich
    https://www.youtube.com/watch?v=-UebFkBq058

    Hat die ganze Welt Geburtstag heut‘,
    was ist denn heut‘ bloß los?
    Weil ich lache, lachen alle Leut‘,
    was machen die für dumme Sachen?

    Alle Sorgen bin ich einmal los,
    als ob es so sein müßt
    Und mir ist als ob mit einem Nu
    mein Herz im Himmel ist

    Ich bin ja heut so glücklich, so glücklich, so glücklich,
    ich fühl‘ mich augenblicklich so glücklich wie noch nie
    Ich könnt‘ vor Glück zerspringen, zerspringen, zerspringen
    und möchte immer singen die ein Melodie

    Tra-la la la, Tra-la la la, Kinder, ich bin ja so froh
    Tra-la la la, Tra-la la la, wäre es doch immer so

    https://muzikum.eu/en/123-33040-512794/renate-muller/ich-bin-ja-heut-so-glucklich-lyrics.html#ixzz52tLhKP7I

  138. lorbas 1. Januar 2018 at 00:37
    Hans R. Brecher
    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10167097-neujahrsansprache-merkels-neujahrsansprache-zumutung-br-im-wortlaut-kommentiert-rainer-zitelmann#comments

    ————————————-
    Danke! Hab’s gesehen.

    Wirklich guter Kommentar:

    Nanovirus schrieb am 31.12.17 22:18:55 0 Es kann durchaus sein, dass der Urheber des Textes Kanzleramtschef Steinmeier ist. Nein, der Stil ist eindeutig! Er stammt aus der Feder der Merkelvertrauten Eva Christiansen. Der Text strotzt nur so von Miltonmodellen und suggeriert aufs übelste! So sind alle Reden Merkels, vorbereitet und auswendig gelernt. Bei unvorhersehbaren Ereignissen kommt sie regelmäßig ins Schlingern, wird kopflos. Grundsätzlich tritt sie die falschen Entscheidungen unter Stress! Diese Frau ist nicht belastbar, war nie belastbar! Aber die Masse der Menschen wird von den Miltonmodellen eingelullt. Es ist das Handwerkszeug von Hausierern und Vertretern. Von Kaffeefahrtenanbietern und Marktschreiern. Jeder weiß inzwischen, dass Merkel eine Belastung für Deutschland, für Europa ist. Jeder hat inzwischen gemerkt, dass Merkel einen Riss in die Bevölkerung gebracht hat. Jeder spürt, dass sich die euopäischen Völker wegen Merkels Fehlentscheidungen so mißtrauisch gegenüberstehen wie zu Beginn des 20 Jahrhunderts! Sie hat die EU zu Grabe getragen, die Fliehkräfte sind so groß, dass die EU wieder schrumpft! Und dieser Prozess wird weitergehen! Es werden weitere Staaten abfallen. Und jeder hat schon mitbekommen, dass Ehrenämter nur mehr mit Mühe besetzt werden können und jeder kennt sicherlich kommissarische Vorstandposten in alten etablierten Vereinen! Soll es wieder so enden wie in der DDR? Man braucht doch nur einen Blick rüberwerfen, zu denen, die das 40 Jahre haben aushalten müssen, und nun wieder 12 Jahre mit dabei sein mussten. Und sie haben sich immer noch nicht erholt von ihrer Vergangenheit! Sie wurden vergessen von „ihrer“ Kanzlerin, die sie verraten hat, nur ihre Macht im Kopf hat, die Sorgen und Wünsche der Bürger lediglich im Auge behält, wie einen Wolf, der in der Umgebung rumsucht!

    Neujahrsansprache: Merkels Neujahrsansprache ist eine ZumutungIm Wortlaut – kommentiert von Rainer Zitelmann | wallstreet-online.de – Vollständiger Artikel unter:
    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10167097-neujahrsansprache-merkels-neujahrsansprache-zumutung-br-im-wortlaut-kommentiert-rainer-zitelmann#comments

  139. Frohes neues Euch allen und auch ein glückliches neues Jahr den europäischen Völkern, die grade massiv ge…., naja, ihr wisst schon. Alle, die ihr euch der Wahrheit verpflichtet seht, macht weiter, kleine Leute wie ich und viele andere brauchen das.

  140. #Hans_Rosenthal 02.14

    „Fangt an ………Euch vorzubereiten…….“

    Mein – multifunktionaler – Staubentfachungstarnwedel, und 2 brandgefährliche Fliegenklatschen stehen stets griffbereit neben der Haustür …..(Ironie)

  141. Ob mein Kommentar durchkommt, wird das Demokratrieverständnis von PI beweisen. Die Zensur einer Plattform, die freie Meinungsäußerung, gegenläufig eigener Auffassung, verhindert, ist sehr weit davon entfernt, patriotisch ernst genommen zu werden. Auf PI ist für mich schon lange Schluss. Sich gegenseitig in den Armen liegen, ist hier das offensichtliche Credo.

    Wie beim Mainstream, wer nicht spurt, wird gecancelt. PI alles Gute im neuen Jahr, von Meinungsfreiheit ist auch diese Seite – nach etlichen gesperrten Kommentaren meinerseits -meilenweit entfernt. Sie sind einen Dreck wert, solange Sie Kommentare über den Grad persönlicher Bestätigung selektieren. Deutschland ist inzwischen über diesen Status hinaus. PI dümpelt noch immer im Moloch des Fürsprechs, verwehrt die Kontroverse. „Ich wüsste nicht, was ich anders hätte machen können“, so A.M. – scheint auch für PI zu gelten. Alles Gute Ihnen mit Ihrer Zensur, die Sie ablehnen und dennoch selbst anwenden…grandiose Leistung…echt!!!

  142. @irgendwervonirgendwo :
    das nit youtube… ist noch harmlos, bei mir passsieren da am PC mit unter(mmm..Jeden Tag mehrmals),
    noch ganz andere Sachen.
    Hier bei uns geht es auch gut zur Sache… LINKE unterwegs…getarnt in Lonsdale Klamotten…an der Tankstelle(ich wohn gleich gegenüber).
    Aber es ist halt immer gut, wenn man sie ENTTARNT hat, und somit kennt…. seine „Sportsfreunde“ :-))))))))

  143. Polit222UN 1. Januar 2018 at 02:27

    #Hans_Rosenthal 02.14

    „Fangt an ………Euch vorzubereiten…….“

    Mein – multifunktionaler – Staubentfachungstarnwedel, und 2 brandgefährliche Fliegenklatschen stehen stets griffbereit neben der Haustür …..(Ironie)
    ————————————————-
    Bedeutet das jetzt, dass mein liebevoll selbstgedrechselter Buchen-Knüppel neben meiner Haustür, den ich ursprünglich mal zum Stampfen von Weinsauerkraut gefertigt hatte, nun Overdressed ist? (zum Baseball hat es bei mir nicht gereicht)

  144. Dieses Ostzonenparasitentum, die uns nur gezeigt hat das die gesamte CDU aus Ratten und Zechprellern besteht, hält immer noch Ansprachen?
    Wer hört da zu?

  145. #Hans R.Brecher 02.23

    Sie haben Recht. Und dazu kommt das – zumindest im Westen- total verwahrloste Land, gerade bei uns im Ruhrgebiet (Kalifat). Alles ist heruntergekommen, alles ist dem Zerfall preisgegeben, alles ist von vorn bis hinten versifft……..Bahnhöfe, U-Bahnen, Strassen, Wartehäuschen und Haltestellen………., dazu kommt das Chaos an den Schulen, das endlose Mobbing gegenüber Lehrerinnen, verbunden mit Bedrohungen und Beleidigungen bis hin zu körperlicher Gewalt. Ebenso sieht es in Krankenhäusern und Kliniken aus. Betrittst du heute eine Klinik, wähnst du dich in Mombasa oder Timbuktu, nicht aber in Duisburg oder in Essen. Auch dort werden Schwestern und Ärztinnen, sowie anderes weibliches Personal, von den Merkel-Orks wie Dreck behandelt…….das ist skandalös……..Erst neulich las ich einen Artikel, da kamen zwei Orks mit ihrem Kind zum Kinderarzt, um es dort behandeln zu lassen. Weil es ihnen nicht schnell genug ging, haben sie die Arzthelferinnen bedroht, den Arzt körperlich angegriffen und geschlagen, und die Praxis zerlegt.
    Heute erst las ich einen Artikel, da wurde (ich glaub gestern war das, bzw. heute früh) ein Busfahrer krankenhausreif geprügelt, von zwei Orks, weil er beim Einstieg in den Bus deren Ticket sehen wolte.
    Wo man hin schaut……….ist sprichwörtlich die Kacke am dampfen, und wie die dampft !
    Zugbegleiter werden fast täglich bedroht und zusammengeschlagen. Polizisten und Polizistinnen insbesondere werden übelst behandelt, wie DRECK.
    Erst diese Woche las ich, da hat ein Syrer-MUFL einen Polizisten bei einem Einsatz in einer Unterkunft mit Kopfstoß außer Gefecht gesetzt………..der Diensthund war danach zum Glück zur Stelle und auf Zack………
    So geht das tagtäglich. Und die Blutraute und ihr „Flüchtlings-Klops“ sondern heißte Luft ab, am laufenden Band…….und tun so, als lebten hier alle im Paradies…….
    Die Meldungen häufen sich – ebenfalls täglich fast -, wonach vor allem ältere Leute in ihren Wohnungen ausgeraubt, gefoltert und dann regelrecht massakriert werden……
    Wir haben hier längst KRIEG dieses kriminellen Gesindels gegen die Zivilbevölkerung, und die Obrigkeit kümmert sich einen feuchten Scheissdreck drum.
    Im Gegenteil! Diese Vollidioten wollen immer noch mehr kriminelle Orks ins Land lassen. Das ist unfassbar……..Ich KOCHE schon wieder, und der Kessel pfeift…….

  146. Ich wünsche allen PI-Lesern ein Überleben in 2018 und dass der Kölner Dom niemals StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Völkermord-Moschee werde!

  147. Ja, das ist schon Alles so wie von Ihnen beschrieben, eigentlich sogar noch viel schlimmer, denn wir hören und sehen nur einen kleinen Bruchteil der „Vorkommnisse“.
    Da ist aber professionelles Handeln angesagt, bzw. DISZIPLIN,.. also wenn Sie „kochen“, ergo „der Kessel pfeift“, ist professionelles Handeln aber ausgeschlossen.
    Die Folgen für sich und Unser Eins, mögen Sie sich bitte in einer ruhigen Situation mit KÜHLEM Verstand
    betrachten.

  148. FDJ-Blutraute Merkel hat Österreich-Ungarn aus dem 100jährigen Dornröschenschlaf erweckt.

    Mögen uns Wien, Budapest und Prag von Merkel und dem Islam befreien.

    Bismarck würde AfD wählen, Hitler die Grünen.

  149. irgendwervonirgendwo 1. Januar 2018 at 03:15

    war gerichtet an:
    Polit222UN 1. Januar 2018 at 02:58

    #irgendwervonnirgendwo 02.34

    Total overdressed !;-)

  150. #irgendwervonnirgendwo 03.15

    Wenn ich schon die WAHL habe, entscheide ich mich natürlich für Option Nr. 2. Sicher ist sicher, ne….;-)

  151. #haflinger 03.04

    Der Kessel pfeift blos beim Schreiben, in der Handlung mutiert der dann zur Haflinger-Ruhe…….;-)

  152. VivaEspaña :
    …Feuerwerk macht Feinstaub….. :-)))))))
    Im Bürgerkrieg atmen ALLE nur noch FEINSTAUB !

    „es ist besser ein kleines Licht an zu zünden, als sich über die Dunkelheit zu beklagen“…..da hat Er recht !

    Gesundes und erfolgreiches Neues, Viva !
    Moriturus te salutat !

  153. Hans R. Brecher 1. Januar 2018 at 02:23

    lorbas 1. Januar 2018 at 00:37
    Hans R. Brecher
    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10167097-neujahrsansprache-merkels-neujahrsansprache-zumutung-br-im-wortlaut-kommentiert-rainer-zitelmann#comments

    ————————————-

    So sind alle Reden Merkels, vorbereitet und auswendig gelernt.

    Auswendig gelernt?
    Dass ich nicht lache.
    Die (ES) kann doch noch nicht mal ablesen.
    Bei der Neujahrsansprache ist’s wohl Karaoke.
    Und da hat ES bestimmt mindestens eine Woche lang vorher geprobt.
    Der gesendete Rest ist dann (bereits in PY?) zusammengeschnitten.

    :mrgreen:

  154. Weiß man eigentlich, was in unseren Städten los war? In Berlins ISlam-Slums warfen Orks absichtlich Böller auf Deutsche.
    Ich war natürlich nicht da. Wer mich mit einem Böller bewerfen würde, den würde ich sicher im Furor kaputtsch….
    Solche rassistischen Vorfälle sind aber bloß von regionaler Bedeutung und die Lügenpresse konzentriert sich datauf, Silvester-Impressionen aus Aukland und Bankok zu zeigen.

  155. Eben aus Münster von einer Privatparty zurück mit dem Zug.
    Im und vor dem Hauptbahnhof waren Polizei und Sicherheitsleute in größerer Zahl präsent. Bei der Anreise waren auch etliche Nafris im Zug, die aber vermutlich dies mal nicht ins Ruhrgebiet weitergefahren sind.

    Bei der Rückfahrt warteten viele Nafris wohl schon länger im Wartehäuschen auf dem Bahnsteig auf die Rückfahrt. Mindestens 30 junge Männer aus Islamien hockten da mit ziemlich frustriert-gelangweilten Gesichtern. Es ist ganz offensichtlich nicht viel gelaufen für sie in Münster. Zusätzlich die vielen Sicherheitsleute überall, da kann einem schon mal die Lust vergehen……. 😉

  156. Polit222UN :
    Der haflinger ist so ruhig gar nicht, es gärt in ihm, er zwingt sich nur zum Vernunft gemäßen Handeln,, da er mit Gegenteiligem, gar sehr schlechte Erfahrungen gemacht, und unter dem Strich rein gar nichts gebracht hatten außer Unbill, für ihn, und z.T. auch für sein Gefolge.
    Der haflinger hat ein bischen gelernt, und gedenkt auch weiter aus seinen Fehlern klug zu werden.
    Nicht der Stärkste oder gar der Impulsivste gewinnt den Krieg.

  157. haflinger 1. Januar 2018 at 03:25
    Gesundes und erfolgreiches Neues, Viva !
    Moriturus te salutat !

    Danke sehr.
    Salud, Pesetas Y Amor.

    Es ist besser ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen.
    Konfuzius , chinesischer Philosoph, 551 – 479 v.Chr. Zurück.

  158. #johann 03.34

    Soviele Nafris im Zug kann ungesund sein. Schön daß Sie da gesund durchgekommen sind.
    Da hätte schnell auch der Frust sich entladen können….

  159. Trotz der extrem schlechten Zeiten, in denen wir Aufrechten leben_: alles Gute und beste Wünsche zum neuen Jahr!

  160. Trotz der extrem schlechten Zeiten, in denen wir Aufrechten leben_: alles Gute und beste Wünsche zum neuen Jahr!

  161. Polit222UN 1. Januar 2018 at 03:49

    Auf der Rückfahrt war der Zug allerdings so voll mit anderen Deutschen, dass sogar in den Gängen gestanden wurde. Da hätte ein Nafri nicht mal eine Axt rausholen können……..
    Allerdings ist das Zahlenverhältnis in solchen Zügen an 364 Tagen im Jahr leider anders………

  162. Bin Berliner 1. Januar 2018 at 03:43

    Hi, Berliner
    Frohes Neues! Prost!
    Wir schaffen ES, WEG!

    johann 1. Januar 2018 at 03:54
    Hi, johann,
    Gottseidank, heil zurück gekommen. Im Kalifats-ÖPNV ist’s ja nicht so sicher…
    Angeforderter Bericht findet sich bei VE at 01:22

    😀

  163. Juchhuuuh, bin wieder daheim und meine PI-Seite zickt mal nicht rum.
    Hoffentlich seid ihr alle ohne Zwischenfälle gut reingerutscht. Ich wünsche allen ein gesegnetes neues Jahr und daß unsere Wünsche wahr werden !

  164. @haflinger
    1. Januar 2018 at 03:34
    —–
    Nicht jeder Fehler, den man erkennt, ist der eigene. Das hilft.

  165. #johann 03.54

    Ich kenne die Zahlenverhältnisse bestens…………..habe deshalb schon einmal die Einführung von Zahlenverhältnis-Ausgleichs-Sicherstellungs-Zähl-und-Identifikations-Automaten-Scanner beantragt………;-)

  166. Ich wünsche allen ein frohes und hoffentlich auch besseres Jahr 2018.

    Ich werde dieses Jahr zu meinem persönlichen Schicksalsjahr machen. Auch wenn viele hier mich als Verräter ansehen werden, werde ich dieses Jahr nehmen, um die Frage zu beantworten, ob ich in Deutschland bleibe oder selber auswandere. Ich habe bereits 1/3 meines Lebens beruflich im Ausland verbracht und deswegen durchaus gute Chancen.

    Es ist sicher ehrenhaft für ein gesundes Deutschland zu kämpfen, aber es sich genauso verhält, für die Deutschen so einzustehen? Ich habe in den letzten Jahren meine Meinung dazu stark geändert. Ein Volk, das mittlerweile so plemplem ist, hat es wohl eher verdient, untertänig zu sein. Ich verleugne meine Staatsangehörigkeit schon seit 2 Jahren – ich bin viel im Ausland. Außer dem Hotel und den Behörden gebe ich niemandem bekannt, dass ich Deutscher bin. Je nachdem, wo ich bin, bin ich halt Schotte oder Pole oder sonstwer. Ich bekomme dann vor allem mit, wie lächerlich sich Deutschland macht, zum Gespött. Früher war ich stolz, wenn ich in China oder Indien sagen konnte, ich komme aus Deutschland. Die meisten Chinesen bewunderten Deutschland. Heute würde ich von vielen einfach ausgelacht und nicht mehr für voll genommen. Aber in Deutschland zu bleiben? Meinen Job verlieren, meine Existenzgrundlage? Mich auch von Hartz IV durchpäppeln zu lassen, wie viele andere? Eigentlich habe ich durchaus noch Ambitionen, auch wenn ich nicht mehr der jüngste bin.

    Wenn sich in 2018 nichts ändert – ich erwarte keine Änderung von der Politik, aber von den Menschen hier. Ich will nicht Nahtzieh und rechts sein, nur weil ich gerne Schweinefleisch esse, Deutsch spreche und nicht möchte, dass meine Tochter vergewaltigt oder gar gemessert wird.

    Trotz allem: Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Insofern hoffe ich, dass wir zumindest dieses Neujahr besinnlich und optimistisch begehen können. Es hat sich ja durchaus einiges getan und ein Licht am Ende des Tunnels ist erschienen. Hoffentlich bewegen wir uns darauf zu…

  167. Hamburg: Wenig Frauen und viele Südländer auf den Straßen

    „Ganz vereinzelt” habe es sexuelle Übergriffe gegeben, sagte ein Polizeisprecher. In Hamburg seien auffällig wenige Frauen und „auffällig viele augenscheinlich männliche Südländer” unterwegs gewesen, sagte die Polizei.

    Auch in dieser Silvesternacht ist es wieder passiert, trotz aller getroffenen Maßnahmen: Mehrere Frauen wurden auf der Silvester-Partymeile Opfer sexueller Übergriffe. „Ganz vereinzelt” habe es dort sexuelle Übergriffe gegeben, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP. Zwei Verdächtige seien festgenommen worden.

    Auch ein Sprecher der Hamburger Polizei bezeichnete die Lage in der Stadt als „relativ entspannt”, besondere Vorkommnisse habe es bisher nicht gegeben. Auf dem Kiez rund um die Reeperbahn seien auffällig wenige Frauen und „auffällig viele augenscheinlich männliche Südländer” unterwegs gewesen, fügte der Sprecher hinzu.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/mehrere-sexuelle-uebergriffe-auf-der-partymeile

    VivaEspaña 1. Januar 2018 at 03:59

    Vielen Dank, habe ich gelesen. Ob da auch weniger Frauen als sonst waren?

  168. #johann 04.28

    Es reicht ja, wenn ansonsten, also an normalen Arbeitstagen, jede Menge Frauen unterwegs sind, weil sie unterwegs sein müssen………und sich nicht verstecken können….
    Da steht dann nicht an jeder Ecke Polizei……………und prompt…………schlägt das Schicksal zu……..

    Deshalb brauchen die sich jetzt nicht so aufplustern, und sich „rühmen“, wie „sicher“ angeblich alles ist……..

  169. Polit222UN 1. Januar 2018 at 04:37

    Ja. Trotzdem wird es in den nächsten Tagen wahre Lobeshymnen in den Medien geben und werden die „Sicherheitskonzepte“ allerorten bejubelt werden. Und vermutlich werden Forsa u. a. die AfD wieder sinken lassen, weil Silvester ja gezeigt habe, dass „alles wieder gut“ ist………..
    Diese Tricks ziehen aber nicht mehr.

  170. Ja der chapman der ist gut, habe ich live gesehen……
    ….prisoner….

    Wearing shackles (ball and chain)
    Working suit (faded grey)
    Souless boots (it’s very plain)
    Gathering darkness (day by day)
    Want a number (please, refer)
    Prisoner (prisoner)
    Want a number (call return)
    Prisoner

    Das war noch richtige Musik, nicht wie das heutige Hiphop, Rap N*gger gemaule

  171. haflinger 1. Januar 2018 at 04:44
    das hass e recht, nuur noch funky funky mit souly souly a go go ohne Punkt und Koma ta..
    wird langsam eklich der abgeorgelte Muckezwang.

  172. i dono paint on the wall either…
    ..chapman again :
    Room service room service send me a room
    6 foot walls oh a concrete tomb
    So I’ll be safe when the bombs go boom
    Get me a bed in Thatcher’s hotel
    The room next to hers so I can tell
    So I’ll be safe when the dangers swell
    Room service room service send me a maid
    Who gives good service just wants to play
    On a 6 foot bed with pink champagne
    For those last 4 minutes on red alert day

    Room service room service send me a room
    6 foot walls oh a concrete tomb
    So I’ll be safe when the bombs go boom

    Room service send me a room full of dope
    Amphets reds scag & coke
    ‚Cos I’m going out on a head fulla hope
    I’d have some hash but I don’t smoke
    The last thing I need is a cancer stroke

    So room service fix a dumb waiter in it
    Who I don’t have to tip every five minutes
    Hot fresh coffee and TV dinners
    And don’t forget the video spinner
    Some parallel bars so I can get thinner
    And a little red phone to tell me the winner

    Room service room service send me a room
    6 foot walls oh a concrete tomb
    So I’ll be safe when the bombs go boom
    E E E E E E E E

  173. #johann 04.43

    Ja das ist natürlich das Kalkül: Seht her, alles im Griff, alles easy. Legt euch wieder hin, und schlaft weiter, ihr Schlaf-Schafe….(das ist in etwa der Propaganda-Duktus………)

    Doch, ich glaube, diese Strategie funktioniert in weiten Teilen der Bevölkerung nach wie vor.
    Wenn Omma und Oppa in der Tagesschau nur Feuerwerk hören, und sonst nix, denken sie wie bisher, alles ist in Ordnung, die Gefahr ist vorrüber……….obwohl sie in Wahrheit vielleicht schon dabei ist, die Terrassentür aufzuhebeln……..

  174. bet-ei-geuze 1. Januar 2018 at 04:48
    &
    haflinger 1. Januar 2018 at 04:44

    Neujahrs-Betthupferl für Rrrrächtspopulisten:

    Gloria von Thurn & Taxis, der Neger schnackselt gerne, macht jetzt in Schlager, hat ein Video auf ihrem Schloß St. Emmeran drehen lassen, singt und hat einen Hit gelandet. *)
    Sehr clever.
    Auch für Rassisten und pöhse N’s doch sicher anhörbar:

    Märchenprinzen
    https://www.youtube.com/watch?v=rd73PGVfSd0

    *) Was man im Unterschichtenfernsehen RTL so alles lernt…

  175. haflinger 1. Januar 2018 at 04:52
    .. könnt ich nicht mal direkt sagen, hab‘ diesmal keinen Kalender von der Apotheke bekommen, da waren immer so schön die Mondphasen drauf..

  176. #VivaE 04.55

    „Betthupferl……..“

    Wenn man sich das anhört und ansieht, besteht für den einen oder anderen die nicht unerhebliche Gefahr, vor Schreck übers Bett zu hüpfen …

  177. Polit222UN 1. Januar 2018 at 05:10

    #VivaE 04.55

    „Betthupferl……..“

    Wenn man sich das anhört und ansieht, besteht für den einen oder anderen die nicht unerhebliche Gefahr, vor Schreck übers Bett zu hüpfen …

    Ganz ehrlich, ich finde ja Negermusik wirklich besser:

    Jackson Five – Can You Feel It – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=xW1fXL3s7bk

  178. In Seiner Sprache, ich denke Er verrteht mich–haflinger 1. Januar 2018 at 05:03 :

    Guckst Du Fenster, schaust Du Mond… ist gleische wie Funkuhr….

    PS.:
    wenn Er streiten will, gehe Er in Antifanten Forum, gute Nacht !

  179. Can you feel it?

    Wenn ihr’s nicht fühlt, ihr werdet’s nicht erjagen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  180. Vorheriger Post Fehlerhaft:
    In Seiner Sprache, ich denke Er versteht mich bet-ei-geuze 1. Januar 2018 at 04:59

    Guckst Du Fenster, schaust Du Mond… ist gleische wie Funkuhr….

    PS.:
    wenn Er streiten will, gehe Er in Antifanten Forum, gute Nacht !

  181. haflinger 1. Januar 2018 at 05:18
    Also ich bitte Sie lieber Haflinger, von Streit kann hier, zumindest von meiner Seite aus keine Rede sein. Es war nur der Versuch einer Antwort, die eher lustig gemeint war. Leider scheint dieses Unterfangen mir gründlich misslungen zu sein. Bitte daher, untergebenst um Entschuldigung. Bei all dem Elend, das viel viel größer ist als das hier zu Verhandelnde, ist es von Vorteil den Sinn für Humor nicht zu verlieren. Und dieser mag zuweilen variieren.

  182. @Fredegundis

    Ihnen auch ein schönes neues Jahr.
    Wandern Sie aus, Sie werden es nicht bereuen. Habe ich auch so gemacht (vor 17 Jahren in die Schweiz).
    Wenn mich einer fragt verschweige ich auch konsequent dass ich Deutscher bin.
    Es ist nur noch peinlich was aus diesem Land geworden ist und dafür zu kämpfen (für die „Bürger“) lohnt sich nicht.

    Jeder ist selber seines Glückes Schmied, nutzen Sie die Chance wenn Sie sie haben.

  183. Hier ein paar aufmunternde Worte der Kanzlerin zum Jahresende:

    ???? ?????
    – ???????? ?????????? (???????)
    ??? ??? – ??????? (????????)
    ?????? ??????? – ?????? ??????
    ????? – ????? ???????

    ????????? ?
    ????? – ???????
    ???
    ????????
    ??? – ??????? ???? ???? (????)
    ????? ?????? – ?? ???? (???)
    ???? ????? – ????????
    ???? ???? ????? – ???????
    ???? ??? – ??? ???
    ??? – ???
    – ?????
    ???? – ?????? ?????
    ?????? – ????????

    ????? ?? ?????
    ???? ??????? – ???? ?????? ??????? (??????)
    ???????? ???????? – ?????????
    ??? – ????????
    ???? ???????? – ??? ??? ??????
    ?????? ?????? – ????? ???????

    ?????????
    ????? ??????? – ?????? (???????)
    ????? ????? – ??? ?????? (???????)
    ??? ??? ??????? – ?????? (??????)
    ???? ??? ??????? – ????????
    ???? ??????? – ?????? ??????
    ??? – ???????? (???????)
    ???? ?????? ??? – ???? ????? ????
    ????? – ????

    Gänsehaut pur !!
    Bei den letzten Zeilen hätte ich fast geweint??Alles Gute

  184. Merkels letztes Jahr! Packen wir es an. Ohne PI sehe es wesentlich düsterer in Deutschland aus, das zeigt wie wichtig PI ist. Aber auch die anderen Kämpfer gegen Zensur und Unterdrückung wie Martin Sellner, viele freie Blocks, unsere jüdischen Freunde, die besonders vom Islam gehasst werden, gehören dazu. Bin gespannt, welche Staatspräsidenten sich im neuen Jahr auch den Hass der EU-Bonzen zuziehen, weil sie sich nicht von Großmäulern aus Frankreich und besonders der verbrecherischen deutschen Politik bevormunden lassen wollen. Wir sind auf einem guten Weg, darum mit Mut und Tatkraft voran. Die EU wird scheitern, schade, die Idee war gut, aber mit Versagern an der Spitze und dem Islam im Gepäck lässt sich kein Staat erfolgreich machen!
    Ich wünsche allen Patrioten ein frohes neues Jahr!

  185. OT- Es gibt noch Schlimmeres als Merkel. Im Iran ist gerade eine Revolution am kochen, wie es aussieht. Die Perser, kein semitisches Volk sondern ein Zweig der indo-europäischen Völkerfamilie, scheinen einen neuen Versuch zu unternehmen, die Dktatur der Mullahs zu beenden. Die Leute wollen auch keinen Krieg mit Amerika, ganz im Gegenteil. Ich wünsche ihnen viel Glück. Die Situtation ist dynamisch.
    http://www.whatfinger.com/

  186. Allen Patrioten, Widerstandskämpfern und Gleichgesinnten wünsche ich ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2018.

  187. Die Frau,
    die sich verwirklichen will, stellt ratlos fest,
    dass sich die Scharia durchsetzt,
    so oder so:
    Eine Brigade „Nafris“ …Konsorten… „legt ihr nahe“,
    im Haus zu bleiben.
    Eine Brigade Bereitschaftspolizei ermöglicht ihr,
    das Haus zu verlassen,
    aber wozu,
    wenn man sich nicht alleine bewegen kann?

    Hoch das Bein!

  188. Cavusoglu ruft deutsche Touristen zur Rückkehr in die Türkei auf
    „Die Türkei hat kein Problem mit Deutschland“
    Mir wird so Negligé zumute.

    Die Türkei braucht Geld.
    Mit Gelddrucken ist es nicht getan.
    Das Zeugs rauscht schneller in in den Keller,
    als man kucken kann.

  189. Allen Patrioten, Widerstandskämpfern ein frohes und gesundes neues Jahr 2018! Allen Partei-Mitgliedern von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP und den Linken wünsche ich die Pest an ihren Verräterhals! Ich hoffe es wird ein echtes Scheißjahr für euch Elende Verräter!

  190. Meinen größten DANK an alle die PI möglich machen❗ 😎
    Ihr habt schon viel ins rollen gebracht ❗
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  191. Wiener Neujahrskonzert
    der Wieder Philharmoniker unter Riccardo Muti
    heute ab 11.45 Uhr auf ZDF und ORF

    Dieses weltbekannte Konzert fand zum ersten Mal nicht am Neujahrsmorgen, sondern am 31. Dezember 1939 statt.
    Seit dem zweiten Konzert am 1. Jänner 1941 findet das Konzert am Neujahrstag statt. 1941

  192. In Bremen war es an Silvester nicht ganz so friedlich….
    313 Einsätze der Polizei und mehr als 50 Schlägereien
    Bahnhofsvorplatz 21.30 Uhr: Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes werden von 50 Personen bedrängt,
    als die Polizei eintrifft, wird diese mit Pyrotechnik beschossen.
    Ab Mitternacht werden Polizeikräfte massiv mit Feuerwerkskörpern attackiert,
    Sexualdelikt in der Innenstadt: Zwei Frauen werden von mehrern Männern belästigt und
    im Intimbereich „berührt“.
    Ein 20jähriger wurde festgenommen.
    Zum Glück setzte um 0.30 Uhr Starkregen ein und viele verließen die Innenstadt……
    Alles so schön friedlich hier.

  193. Ein gutes neues Jahr!

    Silvester in Köln:
    So viel Polizei habe ich in dieser Stadt noch nicht gesehen. Kräfte aus ganz NRW. Dazu noch überall Sicherheitsdienste in gelben Westen. Eine grauenhaftes Totalversagen wie 2015/16 konnte man sich politisch nicht erneut erlauben. Habe Verhaftungen erlebt, runtergekommene Alkleichen, irre, aufgeheizte Stimmung. Vielen gefällt sowas sogar. Fröhlichkeit ist anders. Auf der Straße war es NICHT schön. Sorgloses Feiern ist wohl vorbei.

  194. Selberdenker 1. Januar 2018 at 12:07

    Danke für den Stimmungsbericht. Davon brauchen wir noch mehr, um ein Gesamtbild zu erstellen. Ich war fast gar nicht draußen und kann daher nichts dazu bringen. Aber viele Leute, die unterwegs waren, könnten noch was berichten.

    Man könnte sagen, es war überall „betreutes Feiern“. Wohl ähnlich, wie wenn die 15jährige Tochter im Keller eine Party macht und die Eltern oben „einen Blick drauf“ halten……………. Klar, dass da keine richtige Stimmung aufkommt.

  195. Selberdenker 1. Januar 2018 at 12:07

    Sorgloses Feiern ist wohl vorbei.
    ——————-
    Was willst du hier noch feiern???

    Den schleichenden Untergang?

  196. Erst mal ein frohes neues an alle
    und es geht ja wieder gleich gut los im neuen Jahr:
    Bilanz erschreckend:

    1.01.2018
    Angriff mit Silvester-Feuerwerk Wahnsinnige schießen Raketen aus Auto auf Passanten
    http://www.bild.de/news/inland/feuerwehr/silvester-idioten-schiessen-raketen-auf-passanten-54342322.bild.html

    1.01.2018
    –Eine arbeitsreiche Silvesternacht in Bremen–
    Die Bremer Polizei schaut auf einen arbeitsreichen Jahreswechsel mit einer Vielzahl von Einsätzen zurück. Innerhalb von 12 Stunden mussten Streifenwagenbesatzungen 313 Mal ausrücken. Die Einsatzkräfte wurden u. a. zu Lärmbelästigungen, Hausfriedensbrüchen, Sachbeschädigungen und mehr als 50 Schlägereien gerufen.

    Gegen 21.30 Uhr wurden Sicherheitsmitarbeiter der Bahn am Bahnhofsplatz von etwa 50 Personen bedrängt und angegriffen. Die eintreffenden Polizisten wurden von den Angreifern mit Pyrotechnik beschossen. Starke Polizeikräfte beendeten das Szenario, nahmen mehrere Männer vorläufig fest und erteilten Platzverweise. Es wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

    Bis Mitternacht feierten an der Schlachte etwa 5000 und im Bereich der Sielwallkreuzung 500 Menschen. Insgesamt blieb die Stimmung friedlich und ausgelassen. Ab Mitternacht wurden die Einsatzkräfte der Polizei an der Sielwallkreuzung mit Pyrotechnik beschossen. Ein Polizist wurde dabei am Oberschenkel verletzt, konnte seinen Dienst aber weiter versehen. Auch hier wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt.

    Mit dem anhaltenden Starkregen gab es nach 00.30 Uhr deutliche Abwanderungstendenzen in der Stadt.

    Der Polizei wurde im öffentlichen Raum eine Sexualstraftat gemeldet. In der Innenstadt wurden zwei junge Frauen aus Niedersachsen von mehreren jungen Männern bedrängt und im Intimbereich berührt. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 20 Jahre alter Syrer von den Einsatzkräften gestellt werden. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

    In Vegesack begab sich ein 28 Jahre alter Mann zum Jahreswechsel auf die Uhthoffstraße, um eine Rakete zu zünden. Zu dem Zeitpunkt befuhr ein 58-Jähriger diese Straße. Durch eine durch Pyrotechnik ausgelöste Nebelwand konnte er den Fußgänger nicht mehr rechtzeitig erkennen und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 28 Jahre alte Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3827953

    1.01.2018
    –Mordkommission ermittelt nach Tötungsdelikt in Bremen (klein Manhattan)
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3828049

    wer das wohl wieder war ? 😉

  197. und noch eine Schreckensmeldung

    Silvester-Tragödie in Brandenburg Zwei Männer (19, 35)
    durch Böller getötet!
    Berlin – Tragödie zum Jahreswechsel: In Brandenburg sind in der Neujahrsnacht zwei Männer durch explodierende Böller getötet worden.

    Ein Mann (35) wurde am späten Sonntagabend im Landkreis Märkisch-Oderland getötet, nachdem er bei einer Silvesterparty einen Böller gezündet hatte und dieser vor seinem Körper explodierte. Trotz sofortiger Erster Hilfe erlag der Mann noch vor Ort seinen schweren Verletzungen, wie ein Sprecher sagte. Die Kriminalpolizei ermittelt.

    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/zwei-tote-durch-silvester-boeller-54343206.bild.html

  198. Euch allen ein gutes, hoffentlich besseres Jahr wie das letzte.

    Demonizer 31. Dezember 2017 at 22:45; Wenigstens das mit Eiseskälte ist dieses Jahr nicht. Ich weiss zwar nicht wies in Klein-Istanbul aussieht, bei uns in Bayern hatten wir ungefähr 5° Plus. Jetzt eher 2stellig.

    haflinger 31. Dezember 2017 at 23:29; Ich hab mich schon länger mit ausreichenden Mengen an gutem Lötzinn eingedeckt. Das bleifreie ist grösstenteils Mist. Wobei das ohnehin Unsinn ist, was in dem Bericht steht. Selbst wenn man so ein Bleiteil anfasst und ohne sich die Hände zu waschen was isst, vergiftet man sich nicht. Da ist die Gefahr, wenn man ohne sich zu waschen, nachm Einkaufen was zu essen vielfach höher. Schliesslich fasst kaum jemand die Griffe der Einkaufswagerl mit Handschuhen an.

    Demonizer 1. Januar 2018 at 01:16; Da wurde doch auch eine (oder auch mehrere) Kirche die eingerüstet war mit Feuerwerk beschossen und die Schutznetze in Brand gesteckt.

  199. Noch drei Weihnachtsgeschichten mehr: Bei einer handelt es sich um ein Wunder des Heiligen Sylvester:
    „Ein im Mittelmeer abgesetzter SOS Hilferuf setzte Schiffe der italienischen Marine, Helikopter und Boote der ital. Grenzschutzbehörde, Boote und Fluggerät der FRONTEX in Bewegung.
    Nach 5 Tagen wurde das Boot von einem Handelsschiff geortet und die Flüchtlinge wurden nachdem man sie an Bord genommen hatte von der italienischen Grenzschutz Behörde ins sizilianische Trapani gebracht.
    Die fünf jungen Tunesier sind wohlauf und bei guter Gesundheit.In Italien spricht man von einem Wunder das man dem Heiligen Sylvester zuschreibt „
    Kanal von Sizilien:
    „An Weihnachten brachten die ONGs Proactiva Open Arms und Sos Mediterranée in Zusammenarbeit mit der europäischen EUNAFORMED 370 Migranten nach Sizilien.“
    Ventimiglia:
    „Das Rote Kreuz verpflegte auch an Weihnachten die 180 Migranten die am Ufer des Flusses Roja kampieren und auf eine Gelegenheit warten nach Frankreich zu kommen mit Essens Paketen. Frankreich weigert sich sie aufzunehmen und schickt sie umgehend wieder über den Fluss zurück nach Italien“
    Quelle: italienische Tagespresse

  200. Vielen Dank, PI! Ich wünsche allen Mitstreitern hier, den PI-Machern, Autoren, Lesern und Kommentatoren ein erfolgreiches neues Jahr! Mögen noch mehr sich uns anschließen, auf dass wir die Raute dieses Jahr aus ihrem Amt verjagen!

    In Hamburg blieben die Frauen dieses Jahr weitgehend von der Reeperbahn weg. So blieben die fremdländischen Männerhorden dort unter sich. Wer möchte an Silvester da auch schon unterwegs sein, wenn es dort aussieht wie in einem islamischen Land?
    Nun rudert die Polizei schon wieder zurück und hat die Aussagen PC-mäßig korrigiert:

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article172060130/Silvester-in-Hamburg-Zahl-der-sexuellen-Belaestigungen-liegt-auf-Vorjahresniveau.html#Comments

    Die Zahl der Belästigungen liegt trotz hoher Polizeipräsenz auf Vorjahresniveau.

  201. Clint Ramsey 1. Januar 2018 at 00:03
    2017

    http://n0by.blogspot.de/2017/12/mit-mias-mord-ins-neue-jahr.html

    Ein Kind im DM abstechen.

    Eine Oma auf dem Friedhof vergewaltigen.

    Eine Frau vor die Bahn werfen, eine die Treppe runtertreten.

    Frauen neben der Straße vergewaltigen, aber ebenso Männer, Kinder, Pferde oder Ponies.

    Einen Hund auf offener Straße anzünden.

    Eine Frau hinterm Auto durch die Stadt schleifen.

    Säure ins Gesicht der ExFrau.

    Mit dem LKW in eine Menschenmasse rasen. Oder mit dem PKW.

    Mit dem Messer durch Edeka marodieren.

    Abgestochen werden, weil man nicht Platz gemacht hat. Oder weil man geguckt hat.

    Ein Mädchen zu dritt vergewaltigen und nackt auf die Straße werfen.

    Eine zerstückelte Frau mitten im Wedding entsorgen.<<<

    Danke, Frau Merkel, für dieses wunderbare Jahr.

    Darauf, dass 2018 NOCH besser wird.

    Prost ?

    Das war der erste Kommentar auf PI im neuem Jahr und ich möchte ihn noch einmal hervorheben.
    Ja, all das wird uns als Bereicherung verkauft und es ist erst der Anfang. Die folgenden Generationen werden damit aufwachsen und sie werden nie erfahren wie Deutschland einmal war. Es wird dieses Land und SEINE Menschen für immer verändern.

  202. In Köln ist gestern Nacht ein junger „Neubürger“ mit einem weißen BMW mit Nürnberger Kennzeichen auf den „Alter Markt“ gefahren, also in die gesperrte Fußgängerzone. Zum Glück ist nichts passiert, weil die Polizei den Wagen noch rechtzeitig gestoppt, den jungen Fahrer aus dem Fahrzeug gezogen und ihn und die Karre gefilzt hat. War der nur ein bisschen blöde und hat sich nur verfahren oder war da etwas mehr dahinter?
    Im Gegensatz zu vorigem Jahr gab es diesmal keine Polizisten mit Maschinenpistolen im Anschlag und auch keine zum Dreieck aufgestellten Mannschaftswagen zur Sicherung von wichtigen Kreuzungen als Schutz vor LKWs. Dafür hat man hier und dort ein paar Mülllaster hingestellt als Ersatzschutz, was den weißen BMW aber offensichtlich in keiner Weise abgehalten hat, trotzdem auf den Alter Markt zu fahren. Der hätte völlig problemlos dutzende Leute inkl der Polizisten überfahren können.
    Im Gegensatz zu vorigem Jahr war am Heumarkt der Weihnachtsmarkt mit der Schlittschuhbahn geschlossen. Vielleicht zum Glück denn der weiße BMW ist da unmittelbar vorbeigefahren und hätte auch dort Leute umfahren können. So eine Schlittschuhbahn eignet sich auch vorzüglich zum Grabschen, denn Polizisten auf Schlittschuhen habe ich noch keine gesehen.
    Im Übrigen war das Kölner Altstadtufer gestern das reinste Nord-Afrika. Gefühlt 99 Prozent männliche Nafris. So schlimm war das noch nie. Anteil deutsche Frauen verschwindend gering. Einige Nafris sind auch schlicht zu blöd, um Raketen abzuschießen. Die stecken die in die Erde, so dass sie nicht abheben können und die explodieren dann in Bodennähe. Rücksicht auf Umstehende Fehlanzeige. Einer zündet einen dicken Polenböller an, ist aber zu ungeduldig und denkt die Zündschnur sei ausgegangen, will erneut anzünden und das Teil explodiert in dem Moment. Den hat’s umgehauen und er blieb wie benommen liegen, kam aber wieder zu sich. Polizei hat den dann weggezogen und ermahnt oder so.
    An anderer Stelle prügelten sich zwei Nafris tatsächlich um aus dem Müll gezogene leere Bierflaschen und schrien dabei rum wie vollbehinderte Kleinkinder. Streiche das „wie“. Affen im Zoo benehmen sich ziviliserter. Die Domplatte war keineswegs gut besucht. Ist auch klar, wer will sich schon wie am Flughafen filzen lassen. Was soll man da überhaupt? Raketen sind da verboten, Party kann man das was da läuft auch in keiner Weise nennen. Sektflaschen darf man ebenso wie Rucksäcke auch nicht mitnehmen. Vor 2015 bekam man am frühen Neujahrsmorgen von allen eschten Kölnerinnen immer superfreundlich ein „Frohes Neues Jahr“ gewünscht. Das ist jetzt vorbei, weil die ja nicht mehr dort sind. Die ehemals freundliche Gesellschaft ist vernichtet. Das hat jemand „geschafft“. Die verantwortlichen Personen müssen unter allen Umständen aus ihren Ämtern entfernt und angemessen bestraft werden. Rekonquista ist offensichtlich dringend notwendig, denn sonst sieht Deutschland in kurzer Zeit überall wie gestern das Altstadtadtrheinufer in Köln aus. Völlig inakzeptabel. Die Austreibung wird umgesetzt.

  203. Wünsche auch dem pi-team und allen Patrioten hier ein frohes, gesundes und friedliches Jahr 2018 und viel Erfolg im Kampf für die wirtschaftliche und kulturelle Erhaltung unserer Heimat. Wollen wir hoffen, dass die AFD weiter an Stärke gewinnt, sodass die politische Richtig bald zugunsten der Deutschen, also gegen Islamisierung, umschlägt.

  204. Carina 31. Dezember 2017 at 21:46
    „Auch von mir ein dickes Danke schön an das PI Team.
    Ich wünsche dem PI-Team, den Autoren, den Kommentatoren und den Lesern viel Kraft und Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit.
    P.S.: eingekesselt von Gutmenschen und Ignoranten hier vor Ort ist PI mein Zuhause, an dem ich Gleichgesinnte finde. Danke dafür an alle.“

    Liebe Carina,
    auch Ihnen alles Gute für 2018.
    Auch wir, meine Frau und ich, sind von Gutmenschen und
    Ignoranten eingekesselt.
    Wir bleiben standhaft und wählen AfD.
    Ich bin Mitglied.
    Gottes Glück, im engeren Familienkreis sind alle wie wir.

  205. Zukunft 2018 ???
    Viele der politischen, akademischen, journalistischen, juristischen und religiösen Führer Deutschlands scheinen von einer Art kollektiven Wahnsinns betroffen zu sein. Diese psychologische Krankheit, die durch blindes Engagement für politische Korrektheit und Multikulturalität angetrieben wird, zwingt sie dazu, zum Untergang der Deutschen Gesellschaft beizutragen und ihre Ersetzung durch eine islamistisch kontrollierte Kultur zu gewährleisten, die von Scharia regiert wird. Solange diese kulturell selbstmörderischen Führer den Aufstieg des Islam in Deutschland weiterhin ermöglichen, ist die langfristige Perspektive für unsere Kinder düster.

Comments are closed.