opfer_brAn jedem ersten Sonntag im Oktober erschien bei PI vor einigen Jahren immer ein Beitrag zum „Tag der Opfer der Bunten Republik“ (u.a. hier, hier und hier). Diese Tradition sollten wir wieder aufleben lassen. Wir brauchen einen Tag, an dem wir uns gemeinsam daran erinnern, dass die Bunte Republik nicht gut und friedlich ist, sondern ein böses und kriegerisches Projekt. Dieses Projekt hat bereits Tausende von Menschen das Leben gekostet und wird wohl noch Hundertausende das Leben kosten.

(Von C. Jahn)

Die Zahl der Opfer der Bunten Republik dürfte die Zahl der Mauertoten der DDR längst in den Schatten stellen. Im Internet kursieren allerlei Berechnungen, die mehr oder weniger plausibel sind, bei denen die Zahl der Toten stets in die Tausende geht. In der Bunten Republik findet längst ein ethnischer Krieg statt, dessen Tote nicht aus Zufall nahezu immer deutsch sind. Akif Pirincci hat diesen Krieg in seinem legendären Text „Das Schlachten hat begonnen“ meisterhaft beschrieben.

Bleiben wir einmal beim Vergleich zwischen DDR und Bunter Republik. Beide Staaten gingen und gehen über Leichen, haben ihre Opfer allerdings unterschiedlich getötet. Die DDR schoss ihnen direkt in den Rücken. Die Bunte Republik tötet indirekt. Sie schaut dem Töten durch andere zu, ohne einzugreifen. Die Täter werden entweder gar nicht oder nur geringfügig bestraft, Abschreckung soll vermieden werden. Die Motive des Tötens werden entschuldigt: Der Mörder musste töten, weil seine „Religion“, seine „Kultur“, irgendein vorsintflutlicher Sittenkodex aus der Jungsteinzeit ihm das Töten befahl. In zahllosen Fällen blieben die Täter straffrei oder kamen bald wieder auf freien Fuß. Die Botschaft der Politiker an die Mörder lautet: Wir decken euch den Rücken.

Wenn wir heute an die Opfer der Bunten Republik denken, dann denken wir aber nicht nur an die Toten, sondern auch an die vielen anderen Opfer, die ihre Misshandlungen überlebt haben. Wir denken an die Tausenden von Frauen, die von Personen vergewaltigt wurden, denen von einer gewissenlosen Politikerkaste unberechtigterweise ein Aufenthaltsrecht bei uns geschenkt wurde. Nahezu alle Vergewaltiger in Deutschland sind Ausländer, die selbstverständlich auch nach der Vergewaltigung im Land bleiben dürfen.

Wir denken auch an all diejenigen, die Opfer psychischer Gewalt wurden. Kinder, denen Türkenhorden in der Schule „Scheißdeutscher!“ oder „Kartoffel!“ hinterherbrüllen, ohne dass auch nur ein einziger Diskriminierungsbeauftragter ein Wort darüber verliert. Der Schulleiter hat ebenfalls nichts gehört. Die Bunte Republik schaut immer weg, wenn sich rassische Hetze gegen Deutsche richtet. „Wir werden euch alle vergasen!“ – solche Sätze sind, sofern sie von Türken gegen Deutsche gerufen werden, bekanntlich straffrei. Die Bunte Republik – das ist auch ein Staat des gelebten Zweirassenrechts.

Wenn der Staat mit dieser Politik, zweierlei Maß anzulegen, fortfährt – und danach sieht es eindeutig aus, da aktuell auch die angeblichen „Flüchtlinge“ sogar mit dem Köpfen von Menschen drohen dürfen, ohne dass den heiligen Heerscharen irgendetwas passiert -, dann wird der Staat die üblichen Tätergruppen weiter zur Anwendung von Gewalt insbesondere gegen Deutsche ermutigen. Vielleicht will er das auch. Vielleicht ist das Teil der Einschüchterungsstrategie. Aber dann ist das ganze Projekt der „Bunten Republik“ nicht gut und friedlich, dann ist es kein Weg zum ewigen Völkerheil, sondern dann ist es ein perfides, böses und kriegerisches Projekt: Weil es das Schlagen, Vergewaltigen und Töten von Menschen als vielleicht bedauerlichen, aber unvermeidlichen Bestandteil einer politischen Strategie bewusst in Kauf nimmt, wenn nicht gar vorantreibt.

Wir dürfen niemals vergessen, dass die Opfer der Bunten Republik nicht umsonst gestorben sein dürfen, dass sie nicht umsonst gelitten haben. Wir sind diesen Menschen verpflichtet.

Und wir dürfen niemals vergessen, wer die Täter hinter den Tätern sind.

image_pdfimage_print

 

149 KOMMENTARE

  1. Gute Idee, schöne Geste.
    Ein solches Gedenken nebst mahnender Worte hätte ich gestern vom Bundespfaffen (nicht) erwartet.

  2. Bunt ist das neue Braun. Und wie bereits bemerkt: Die Täter machen sich heute nicht mehr selbst die Hände schmutzig. Sie werden trotzdem scheitern, so wie alle anderen zuvor. Und wir werden erneut auf einem Trümmerfeld neu anfangen.

  3. die Politik führt schon lange Krieg gegen das Deutsche Volk

    Wiedervereinigung – der erste Totalkollaps für uns

    Postleitzahlenreform – schaut Euch einmal diesen irren von Vollidioten gemachten Zahlendreck genau an

    Atomreform – Merkel macht aus Asse eine Atombombe die uns Alle zerstören wird

    die EU und der € – von Totatalirren eingeführt und von totalen Irren zur vollständigen Diktatur geführt

    Bundeswehrreform – es gibt zwar keine Patronen mehr, die Soldaten rufen pengpeng im Manöver, trotzdem haben alle Spass beim Heer da es Kondome ohne Begrenzung gibt.

    Polizeireform – komplette Verarsche: da fährt der Kollege doch lieber zu einem abgelegenen Parkplatz, die Kollegin macht was Sie am Besten kann, Scheiss auf die MiriClans und No-goareas – machen kann man eh nix mehr dagegen, da hilft dann ein bj der Kollegin über den Frust und die Angst und den Schiß vor dem Verbrechen ….

    BER – ein totales Chaos – Abriß ist Fakt – Wowereit im Ruhestand zeigt allen den Stinki

    S21 – ein grösseres Chaos als BER wird den Süden in die Pleite treiben

    Schulreform – aus unseren Kindern werden Homos und Kifis gezüchtet

    Hartz 4 für alle und für die Clans doppelt und dreifach – durch Erpressung gehört denen das ganze Rechtssystem

    Wir hätten auch ohne all die Millionen von tötungswilligen, kampfbereiten Islamisten, die Europa von Allah durch Merkel geschenkt bekamen, genug Scheiße am Haxen

    jetzt ist der Deckel vom Topf und Deutschland versinkt in Anarchie und Chaos

    Ohne Krieg , einen blutigen Krieg wird es keine Lösung mehr geben

    Weihnachten 2015
    Blut unterm Weihnachtsbaum

  4. Unsere DresseusInnen in Berlin werden nur Hohn und Spott für die Opfer ihrer Politik übrig haben.

    „Ich dachte an die vielen Morde.“

    „Mooooorrde? Sie sind ja ein schäääbiger Lummpp!“

    Opfer sind nicht nur die zu Tode gekommenen Deutschen wie Daniel S. oder Irene S., Opfer sind auch verprügelte Sanitäter in „Flüchtlings“unterkünften:

    http://www.hna.de/lokales/hofgeismar/calden-ort74694/rettungsdienst-geht-polizei-caldener-zeltstadt-5590893.html

    Nach der HNA vorliegenden Informationen hat es in den vergangenen Wochen noch weitere Vorfälle mit medizinischem Personal in der Caldener Unterkunft, in der aktuell 1380 Flüchtlinge untergebracht sind, gegeben. So sei beispielsweise einer Ärztin von einem männlichen Patienten bei einer Untersuchung ein Faustschlag in die Magengegend verpasst worden, erfuhr unsere Zeitung aus sicherer Quelle. Die Medizinerin habe ihre Tätigkeit für die Flüchtlinge in der Zeltstadt dennoch fortgesetzt – bei ihrem nächsten Aufenthalt dort allerdings mit Polizei in Rufweite.

  5. GEHT UNS AUCH BALD SO.
    DIE KIRCHEN UNTERSTÜTZEN DIE ILLEGALE WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGS-SCHWEMME. SETZT EIN ZEICHEN UND TRETET ALLE AUS DER KIRCHE AUS UND SPART GLEICHZEITIG KIRCHENSTEUER, DIE ANSONSTEN FÜR DIESE ILLEGALEN EINWANDERER AUSGEGEBEN WERDEN. (ILLEGAL, DA DURCH MEHRERE STAATEN DURCHREISENDE, DIE NICHT NACH SCHUTZ, SONDERN NACH DEUTSCHEM GELD UND WOHLSTAND SUCHEN, DENN SCHUTZ HATTEN DIE SCHON TAUSENDE KILOMETER VORHER). SO TREFFT IHR SIE WO ES IHNEN AM MEISTEN WEH TUT, AM GELDBEUTEL. DANN SEHT IHR MAL WIE DIE ZRÜCKRUDERN, SICH GEGEN DIE WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE STELLEN UND WIEDER SCHEINHEILIG UM EUCH WERBEN. ICH HABE ES GETAN. BEGRÜNDUNG:
    ANGST UM DAS EIGENE LEBEN, DA DIE KIRCHEN DEN ILLEGAL EINRESENDEN UND CHRISTENFEINDLICHEN ISLMISMUS IN DEUTSCHLAND MIT INSTALLIEREN WOLLEN UND ICH MICH NICHT ALS CHRIST SPÄTER OUTEN MUSS UM ANSCHLIESSEND VON MOSLEMISCHEN EXTREMISTEN VERFOLGT UND ERMORDET ZU WERDEN.

  6. Umfrage in Baden-Württemberg
    Kretschmann muss um sein Amt bangen

    01.10.2015 von DieterMI6
    Wird Zeit das Grün-Rot weg kommt, dabei habe ich sie nach fast 20 Jähriger Wahlabstienenz gewählt um Mappus zu stürzen , jetzt hat man den Sche…..,ich tendiere jetzt zur AFD.
    Aber was vernüpftiges kommt sowiwso nicht mehr an die Regierung.
    Egal welche Truppe und Parteifarbe, man hat es nur noch mit Politischen Schwachköpfen zu tun.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7354296/kretschmann-muss-um-sein-amt-bangen.html

  7. Der osten währte sich am 03. okt. flächendeckend gegen die Bunte Republik:

    ->Etwa 1000 Teilnehmer bei „Görlitz wehrt sich“:http://www.sz-online.de/nachrichten/goerlitzer-demo-tag-bleibt-weitgehend-friedlich-3214398.html
    -> 1000 Teilnehmer vor geplanten Asylheim in Chemnitz:
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Rund-1000-Menschen-protestieren-gegen-Fluechtlingsunterkunft-in-Einsiedel-artikel9319550.php
    ->100 Demnstranten in nen kleinen Nest bei Chemnitz:
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/MITTWEIDA/Asyl-Frankenberger-fordern-Buergerentscheid-artikel9319549.php
    -> Beerdigung in Bitterfeld:
    http://www.mz-web.de/bitterfeld/bitterfeld-demo-zieht-mit-sarg-durch-die-stadt,20640916,32075644.html
    ->ziviler ungehorsam/Blockade in Dresden: https://www.facebook.com/OrakelDebakel

    ->heute ist grenzbau in Sebnitz

    ->der sturm bricht los und das Volk steht auf aber der Führer der bunten Republik bleibt unbeiirt (trotz warner aus eigener Partei) bei seiner haltung: http://www.freenet.de/nachrichten/politik/bundeskanzlerin-merkel-haelt-an-asylrecht-fest_5049442_4702788.html

  8. und als Nachtrag zum
    gestrigen Nationaltrauertag:

    Deutschland, Deutschland über alles,
    und im Unglück nun erst recht.
    Nur im Unglück kann die Liebe zeigen,
    ob sie stark und echt.
    Und so soll es weiterklingen
    von Geschlechte zu Geschlecht<.
    Deutschland, Deutschland über alles,
    und im Unglück nun erst recht.

    gefunden, Verfasser mir nicht bekannt.

  9. Groesste Schleppung aller Zeiten erfolgreich.

    computersimuliert, Behoerden wussten Bescheid.
    Aus Verschleierungsgruenden bei Nebel.
    Auftraggeber aus Ostfriesland,
    Mehrere Hilfsschlepper aus Holland,
    Hintermaenner sitzen in Malysia.
    Amt erwartet weitere Grossschleppungen.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Nord-Ostsee-Kanal-Riesige-Meyer-Sektion-erfolgreich-ueberfuehrt

    Schluss mit dem herumgeschleppe.
    Eigenantrieb jetzt. (/Ironie off)

  10. Für die Opfer von Morgen die Gewissheit, dass sie keine Opfer sein werden:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/sicherheitsaspekte-der-fluechtlingspolitik-innenminister-fluechtlinge-sind-keine-bedrohung-aber-eine-herausforderung/12404322.html

    Sicherheitsaspekte der Flüchtlingspolitik
    Innenminister: Flüchtlinge sind keine Bedrohung – aber eine Herausforderung

    03.10.2015 17:59 Uhr

    Von Christoph Schmidt Lunau

    Innenminister Thomas de Maizière hat keine Hinweise auf Terroristen unter den Flüchtlingen oder Kriminalität rund um die Erstaufnahmeeinrichtungen. Aber er kritisiert Anspruchshaltungen – und „rechtsextreme Agitation“.

  11. Ein Kommentar aus der ZEIT, den man PI-Lesern nicht vorenthalten sollte: 🙂

    http://www.zeit.de/2015/38/fluechtlinge-historische-vergleiche-omri-boehm

    Es ist sinnlos zu fragen, welchen Status die Flüchtlinge haben. Sie sind da und wir müssen und werden sie integrieren und diese Jahrhundertchance nutzen.
    Deutschland war dabei, sich abzuschaffen. Ein perverses Rentensystem, das Familien bestraft und Kinderlose belohnt, sorgt dafür, daß eine deutsche Frau nur noch 0,7 Söhne bekommt. Nach zwei Generationen ist die Anzahl der Enkel halbiert. Merkel sah, daß die Zahl der verfügbaren Fachkräfte nur noch durch massivste Einwanderung stabil gehalten werden kann. Auf parlamentarischem Weg war dies aber gegen die konservativen Kräfte nicht zu erreichen. Merkel fachte daher die Flüchtlingsbewegung zu einer Masseneinwanderung nach Deutschland an, mit so großem Erfolg, daß jetzt jeden Tag Zehntausend junge Männer einwandern, nach einem Jahr werden es vier Millionen sein, genausoviele, wie die 20-30 jährigen Söhne deutscher Mütter. Die Familienzusammenführung wird innerhalb weniger Jahre die Anzahl der jungen Menschen in Deutschland verdoppeln, genauso wie die anderen muslimischen Länder wird Deutschland kein demographisches Problem mehr haben. Der Zustrom so vieler junger tatkräftiger und kreativer junger Menschen auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft und ihr Konsum wird einen bisher unbekannten Wirtschaftsboom bewirken. Merkel wird in die Geschichte eingehen als die Große Kanzlerin, welche Deutschland vir der Demographiekatastrophe gerettet hat.

  12. Zitat einer Jugendrichterin..

    Wenn ein Türke sagt: Alle Deutschen in die Gaskammer, dann ist das nur eine Beleidigung.

    Wenn ein Deutscher sagt: Alle Türken ins Gas, dann ist das Volksverhetzung..

    So dekadent und islamhörig ist unsere Justiz schon.
    Da gibt’s nur eins.. WIDERSTAND!

  13. Ellwangen-Schrezheim

    Betrunkene Asylbewerber stören Fußballer

    Psychisch Kranker greift Polizei an – Beamter leicht verletzt

    Mehrere betrunkene Asylbewerber haben sich am Donnerstagabend mit Freizeitfußballern auf dem Sportplatz in Schrezheim angelegt. Sie sollen zudem den Spielbetrieb gestört haben, indem sie ständig Fußbälle wegkickten.

    Eine Streife der Einsatzbeamten des Polizeipräsidiums aus Göppingen, die in Ellwangen Dienst verrichtet, fuhr gegen 20.50 Uhr sofort zum Sportgelände und wurde gleich nach der Ankunft von einem 32 Jahre alten pakistanischen Asylbewerber attackiert.

    Er versuchte nach den Beamten zu schlagen. Der Angreifer konnte zu Boden gebracht werden. Der Mann wurde geschlossen und kam in Polizeigewahrsam. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Ein Beamter wurde bei der Festnahme leicht verletzt.

    http://www.schwaebische-post.de/regional/ellwangen/ellwangen/838379

  14. OT
    Angela Merkel gegen Änderung des Asyl-Grundrechts wegen Flüchtlingsandrang

    Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt Forderungen aus der CSU nach Abschwächungen des grundgesetzlich garantierten Asylgrundrechts ab. Dies werde nicht angetastet, sagte die CDU-Vorsitzende dem Deutschlandfunk zufolge im „Interview der Woche“.

    Die meisten Asylbewerber könnten sich ohnehin auf die Genfer Flüchtlingskonvention berufen – deshalb werde an der deutschen Verfassung nichts geändert. Das Merkel-Interview wird an diesem Sonntag (11.05 Uhr) in voller Länge im Deutschlandfunk ausgestrahlt.

    Nötig sei aber eine Beschleunigung der Asylverfahren. Und diejenigen, die keinen Schutz Deutschlands brauchten, müssten das Land auch wieder verlassen. Wichtig sei dabei, jeden als Menschen behandeln – „auch, wenn er unser Land wieder verlassen muss“.

    http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-merkel-aenderung-asyl-grundrechts-fluechtlingsandrang-30972084

    Die Alte will nicht freiwillig gehen. Hoffentlich wird ihr bald geholfen!

  15. Vielleicht ist einigen aufgefallen, dass gestern sogar von der Schließung der Grenzen gesprochen wurde.
    Meiner Meinung nach war es eine Verarschung, damit die vollgefressenen Staatsverräter uns die Einheitsfeier ohne Krawall vorGaukeln konnten.

    Komisch ist, dass dieses Thema wie von Geisterhand heute wohl wieder vom Tisch ist.

    gestern:
    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/unionspolitiker-grenze-oesterreich-schliessen-30971662

    heute wieder die Ernüchterung :
    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-merkel-aenderung-asyl-grundrechts-fluechtlingsandrang-30972084

  16. Die Revolution frisst ihre Kinder.

    „Flüchtlingskrise stellt Hamburger Tafel vor Schwierigkeiten…Wegen der hohen Nachfrage mussten viele Ausgabestellen bereits einen Aufnahmestopp verhängen“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/News-Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein-Aus-der-Welt/Fluechtlingskrise-stellt-Hamburger-Tafel-vor-Schwierigkeiten

    Nochwas aus der Landes-Irrsinns-Zentrale:

    Die Garnisonskirche der Kieler Marine
    http://www.petrus-kirche.eu/doku.php
    gelegen neben der Asylforderer-Stallung
    „Technische Marineschule“ in Kiel-Wik –
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Kiel/Nachrichten-aus-Kiel/Fluechtlinge-in-der-in-der-Wik-Hilfsbereitschaft-ist-jetzt-schon-gross

    hat heute ihr Glockenlaeuten eingestellt.
    Wie von Dhimmies erwartet.

  17. Sorry, bin noch nicht ganz wach.
    Ergänzend wollte ich sagen, dass unsere Merkel wieder dagegen wettert und alle das tun , was man in einer Diktatur macht.

  18. #16 Grenzedicht (04. Okt 2015 10:18)

    Erinnert an Hitler, der die Warnungen seiner Generäle in den Wind schlug, bis zum bitteren Ende.

    Oder eben an Honecker, der selbst am 18. Oktober 1989 noch glaubte, Generalsekretär der Linkspartei zu sein.

  19. Haltet euch von den Moslems fern und meidet sie wo immer ihr könnt, wenn ihr Leben oder überleben wollt. Hütet euch vor den Moslems! Vertraut ihnen nicht!

    Dt. Politiker lassen den Moslem-Terror mit voller Absicht nach Deutschland.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das nächste große Schlachtfeld ist Europa

    http://www.welt.de/politik/ausland/article143186475/Das-naechste-grosse-Schlachtfeld-ist-Europa.html

    Der Krieg wird kommen! Rüstet euch!

  20. #15 Freya-

    Wieviele Störer waren es? 10? 20? Oder wieso wurden denen keine Manieren beigebracht? Aufgewärmt waren die Fußballer doch bereits.

  21. Hoffentlich war ihr Tod nicht umsonst.

    Ich werde den Kulturbereicherern niemals vergeben und das alles auch nicht vergessen, falls der Umschwung in diesem Land noch geschafft wird, bekommen die das alles tausendfach in jeder erdenklichen Form zurück.

    Hoffentlich nicht nur von mir?!

  22. Angela Merkel gegen Änderung des Asyl-Grundrechts wegen Flüchtlingsandrang

    ICH SEHE AUF DEM BILD EINE ALTE VERGRÄMTE FRAU DIE SICH FÜR IHR VERPFUSCHTES KINDERLOSES LEBEN AN ALLEN RÄCHEN WIRD

    ES WÄRE GUT PSYCHOLOGISCHE HILFE, WIE DIESE GERADE VON 50% DER ASYLANTEN BEANSPRUCHT WIRD, IN ANSPRUCH ZU NEHMEN.

  23. #20 Paddelpfote (04. Okt 2015 10:25)

    #15 Freya-

    Wieviele Störer waren es? 10? 20? Oder wieso wurden denen keine Manieren beigebracht? Aufgewärmt waren die Fußballer doch bereits.

    Hätten die Fußballer das tatsächlich gemacht. Was meinen Sie wohl was dann in dem Medien los gewesen wäre…

  24. #20 Paddelpfote (04. Okt 2015 10:25)

    #15 Freya-

    Wieviele Störer waren es? 10? 20? Oder wieso wurden denen keine Manieren beigebracht? Aufgewärmt waren die Fußballer doch bereits.

    Hätten die Fußballer das tatsächlich gemacht. Was meinen Sie wohl was dann in dem Medien los gewesen wäre…

  25. Gerad unter Eintrag mit Lügengaucks neuster Krötenkotze Kommentar gepostet, den ich 3x berichtigen mußte, weil er so umfangreich und oft zu verlinken war.

    Hoffe, wird von PI freigeschaltet, er zeigt nur etwa 200 oder 300 US-amerikan. Frauengesichter, die vorzeitig Mordopfer des „multikulturellen“ Irrsins wurden.

    Da richtet jeder aufrechte Bürger die Frage an seine vorgeblichen Eliten: „Und IHR wollt Eure Kinder lieben!!!!“ Merkel hat gar keine? Grüne haben gar keine? SPD auch überwiegend kinderlos? „Russions love their children too?“ Es sind die Einzigen, die ihre Kinder lieben!

  26. Merkel ist so resistent gegen die Wahrnehmung der Realität wie Honnecker und Mielke. Merkels Handeln wird offensichtlich nicht vom Verstand sondern von einer weltfremden gutmensch-pfarrer-marx-engels-lenin-gemixten Ideologie bestimmt.

  27. In ihrer Empathielosigkeit gegenüber dem eigenen Volk erinnert die Staatsratsvorsitzende Murksel alias IM „Erika“ doch sehr an einen gewissen Adolf H.
    Ihre letzten Worte im Kanzlerbonker: „…das deutsche Volk hat sich als das schwächere erwiesen und dem stärkeren Orientvolk gehört ausschließlich die Zukunft“.

  28. #3 einerderschwaben

    S21 – ein grösseres Chaos als BER wird den Süden in die Pleite treiben

    Ach so? Ich war zuletzt gestern vor einer Woche auf der Baustelle, da lief alles wie am Schnürchen. Sollten Sie im Vergleich zu mir vertieften Einblick haben, dann bitte ich um Mitteilung, wo sich denn das Chaos versteckt, damit ich ihm bei meinem nächsten Besuch auf den Grund gehen kann.

    Tja, und am Donnerstag habe ich mir BER aus der Luft betrachtet, um anschließend in Tegel zwischenzulanden. DAS ist in der Tat Chaos. Allerdings saßen da ja auch Amateure aus der Politik an den entscheidenden Schaltsellen des Projekts.

  29. Schon seit Monaten liest man, dass hunderte oder sogar tausende IS Terroristen als Asylsuchende nach Deutschland kommen. Wären die tatsächlich da, wäre es doch für sie ein leichtes Anschläge zu verüben. Ich frage mich nun, warum sie das nicht tun. Entweder sie sind nicht gar nicht nach Deutschland gekommen oder sie warten auf etwas.Nur auf was?
    Hat einer von Euch eine Erklärung?
    Meine Erklärung ist, dass Deutschland sich gerade selsbt kaputt macht, warum sollten sie da eingreifen?

  30. Volksverräterin und ihre Vaterlandsverräter von der CDU/CSU Bande werden keine Ruhe geben bevor nicht der letzte Deutsche von den Islamisten ermordet oder versklavt wurde!
    „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.“ Bertolt Brecht.

  31. Yoo!!!
    bitte Video verteilen, vor allem, an allen GUTBUNTEN

    „Die Deutsche werden Häuser für uns bauen“

    Schaut euch diese Video an (geht nur 1:41 min.) dann wisst ihr warum sie herkommen und was noch auf uns zukommt…prost mahlzeit

    P.S.
    K-Eimer daneben stellen

  32. Die beiden Bilder zum Artikel sind nicht nur sinnbildlich dafür, wie schäbig man in Deutschland mit den eigenen Landeskindern umgeht, die durch fremde Hand ums Leben gekommen sind.

    Sie stehen auch dafür, wie in Deutschland linke Initiativen und linksextreme Gruppen zum Teil üppig mit Geld ausgestattet werden und wieviel Geld für Ausländer aufgewendet wird, nunmehr sogar für solche, die Recht und Gesetz brechen und einfach illegal hereinströmen, während alles, was patriotisch ist und die eigene Kultur und die eigenen Traditionen verteidigt, oft nur mit Spenden auskommen muß. Oft sogar mit Spenden von „kleinen Leuten“, die sich im zweistelligen Bereich bewegen. Zivilcourage sitzt nicht in den Redaktionsstuben und in den etablierten Parteien, sondern Zivilcourage findet man anderswo!

    Fast an allen deutschen Opfern hat Deutschland durch eine fehlgelenkte Politik eine Mitschuld. Man schützt hier nicht mehr die Grenzen und damit auch nur noch unzureichend die Bürger.

  33. „Und wir dürfen niemals vergessen, wer die Täter hinter den Tätern sind.“

    Sehr wichtige Aussage.
    Vermutlich denkt jeder Politiker, die schlimmsten Konsequenzen seiner Politik für ihn selbst sind seine Abwahl und hierdurch eine etwas geringer ausfallenden Pension. Er denkt nicht daran, dass er für seine verantwortungslose Politik später wirtschaftlich zur Verantwortung gezogen werden könnte. Die Aberkennung aller Ansprüche auf Pensionen aus seiner politischen Arbeit, sollte als Konsequenz folgen. Jeder einfache Angestellte hat mit den Konsequenzen zu leben, die aus schweren Fehlleistungen seiner Arbeit erwachsen. Für die Politik darf das kein Tabu sein.

  34. ++++AUSNAHMEZUSTAND! — 290.000 unregistrierte Illegale im Land, 230.000 Flüchtlinge in nur 3 Wochen, 10.000 pro Tag, POLIZEIGEWERKSCHAFT WARNT VOR ASYLGEWALT UND GEFÄHRDUNG DER INNEREN SICHERHEIT — DEUTSCHLAND KEIN RECHTSSTAAT MEHR DANK ANGELA MERKEL — AUSNAHMEZUSTAND!+++

    Bitte sämtlichen Abgeordneten Protestmails schicken und den Rücktritt von Merkel bzw. Misstrauensvotum fordern:
    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    Bitte auch Herrn Seehofer, Herrn Friedrich, Herrn Bosbach und Frau Steinbach zum Putsch anspornen!!

    Bitte die Petition zeichnen und den Link überall im Internet teilen, z. B. bei Junge Freiheit, blu-news, Kopp-Verlag, shortnews, Facebook, YouTube, Politikforen etc.

    https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government

    Wenn ihr die Petition pushen wollt, macht es doch so wie ich. Ich habe mir bei der Firma Vistaprint Visitenkarten bestellt mit dem Text „Petition Rücktritt Dr. Angela Merkel“, dem Link zur Petition sowie einem Merkel-Verbotsschild (roter Kreis um den Kopf mit rotem Querbalken) aus dem Internet. Diese Visitenkarten werde ich nun samstags in der Fußgängerzone verteilen.

  35. Gesternabend WDR 22.45 Mitternachtsspitzen, haben die alle wieder uns beklopft und behämmert, die flüchtlinge, diese arme Menschen, und die pegida ist so böse, vollpfosten wurden die genannt, und noch mehr wurde gesagt, alle voll am tröten, Lyko, Becker, Egersdorfer, Schmickler, Vor allem Rainer Pause konnte schier nicht aufhören, Also, die werden doch dafür bezahlt! Anders kann ich mir das nicht erklären, so blind und taub kann doch keiner sein, um die drohende Gefahr nicht zu sehen , besonders in Köln! Wer sind denn nun hier die Vollpfosten!

  36. @einerderschwaben:

    ICH SEHE AUF DEM BILD EINE ALTE VERGRÄMTE FRAU

    Sehr gute Beobachtung. Ich auch.

    ICH SEHE AUF DEM BILD EINE ALTE VERGRÄMTE FRAU DIE SICH FÜR IHR VERPFUSCHTES KINDERLOSES LEBEN AN ALLEN RÄCHEN WIRD

    Aber das ist nicht die Ursache!

    Und „psychologische Hilfe“ ist nicht die angezeigte Therapie.

  37. (…)“Our intelligence shows that militants are leaving areas under their control. Panic and desertion have started in their ranks,” Colonel General Andrei Kartapolov, a senior Russian General Staff official, said in a statement.
    “Some 600 mercenaries have abandoned their positions and are trying to find their way into Europe,” Kartapolov said.(…)

    – Generaloberst Kartapolov spricht von IS-Mördern die aus Syrien in Richtung Europa flüchten. Diese Intel kam nach den gestrigen Luftschlägen Russlands, Samstag.
    Schönen Sonntag, Peter

  38. #15 Eurabier (04. Okt 2015 10:13)

    Ist das eine derbe Satire?

    Heute ist heftig: eben der evangelische Gottesdienst im Radio aus Hamburg im Deutschlandfunk, kein Satz ohne das (Un-)Wort „Flüchtlinge“, dann dieser Zeit-Kommentar, nun Merkel, wieder im DLF, im Sonntags-Interview.
    Grauslich, und das am Sonntag bei schönem Wetter, das fordert Hartgesottenheit.

  39. Wirklich an der Zeit, dieser Opfer, tot oder noch lebend, wuerdig zu gedenken.

    Kein Politiker, der ueber Hilfe fuer „Fluechtlinge“ redet, jedoch diese Opfer totschweigt, kann ernst genommen werden in seiner „Menschlichkeit“.

  40. #31 Schnauzi

    Es wird so lange mit der Gewalt weitergehen, wie wir zurückstecken. Denn wenn wir uns wehren würden, dann würde folgendes passieren.

    * Die Invasoren erleben das und werden zahmer, da ihre Gewalt nun mit Risiko verbunden ist.
    * Die Medien werden beim ersten Fall aufschreien. Beim zweiten Fall werden sie noch lauter aufschreien. Und beim dritten Fall werden sie anfangen zu fragen, wie man das verhindern kann. Beim fünften Fall werden sie auf die Flüchtlinge zeigen und Reformen fordern.

  41. Ich stelle mir seit langem die Frage, ob der Vergewaltiger und Mörder (Türke) der Tochter von Hans von Möhlmann wirklich nur wegen einer Gesetzeslücke frei herumläuft, oder ob nach türkischer Rechtsauffassung den Richtern nach türkischer Art die Wünsche übermittelt wurden, wie das Urteil zu lauten hat.

  42. Zum Thema ausländische Polizisten fällt mir ein, dass unsere noch Bundeskanzlerin sofort nach der Veröffentlich von „Deutschland schafft sich ab“ mehr Deutsche mit ausländischen Wurzeln in der Legislative und Judikative forderte. Das kam in allen Medien. Ich wunderte mich schon damals warum kein Aufschrei durch das Land ging.
    Aber solange die Deutschen noch ihr Oktoberfest, die Bundesliga und alle zwei Jahre ein größeres Fußballfest haben und natürlich immer genug zu saufen sind alle glücklich und alles ist halb so schlimm. Wir schaffen das. Klar.. wir schaffen uns ab.
    Das meine ich jetzt nicht weinerlich sondern nüchtern betrachtet.
    Irgendwann werden die Deutschen aufwachen und merken, das ihr Land, ihre Kultur und alles wofür unsere Vorfahren geschuftet, gearbeitet und gestorben sind weg ist. Gestolen, genauso von unseren Politikern, wie auch von den neuangekommen Fachkräften aus den tollen exotischen Ländern.
    Sie brachten uns Farben und Freude ins Leben, sie sollten die Facharbeiter, Polizisten und Richter von morgen sein. Das waren sie auch aber nicht nach unseren Werten sondern nach ihren. Die Farben verblassten und die Freude wich dem blanken Entsetzen. Aber es war zu spät, wir konnten es nicht mehr umkehren. Es fehlte der Wille und die Kraft. Wir hatten nie gelernt uns zu wehren.
    So stelle ich mir den Nachruf auf Deutschland vor. Der letzte Satz hat nur für Wessis
    Gültigkeit. Unsere Brüder im Osten sind aus einem anderen Holz, definitiv.

  43. @ #56 Klara Himmel (04. Okt 2015 11:15)

    Inzwischen gibt es wohl bei Fahndungen gar keine Täterbeschreibung mehr, nicht mal „zwei Männer“. „Versuchter Straßenraub“ ist auch der reinste Hohn, wenn man aus niederen Beweggründen, mir fallen jetzt keine anderen ein, zumal die Täter „gimmeyomoney“ gebrüllt haben, einem auf dem Boden liegenden ins Gesicht tritt ist das ein Mordversuch.

  44. #40 aenderung (04. Okt 2015 10:54)
    dazu passend:

    „Die Hamburger Polizei sucht nach Nachwuchskräften – insbesondere bei Migranten. Derya Yildirim soll diese anwerben. Sie war eine der ersten türkischstämmigen Polizeibeamtinnen in der Hansestadt.“

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147141836/Wie-eine-tuerkische-Polizistin-um-Nachwuchs-wirbt.html#disqus_thread

    Ein weiterer Grund, der mir Recht gibt, kein Vertrauen mehr in die Polizei zu haben.

  45. #53 Paddelpfote (04. Okt 2015 11:10)
    #31 Schnauzi

    Es wird so lange mit der Gewalt weitergehen, wie wir zurückstecken. Denn wenn wir uns wehren würden, dann würde folgendes passieren.

    * Die Invasoren erleben das und werden zahmer, da ihre Gewalt nun mit Risiko verbunden ist.
    * Die Medien werden beim ersten Fall aufschreien. Beim zweiten Fall werden sie noch lauter aufschreien. Und beim dritten Fall werden sie anfangen zu fragen, wie man das verhindern kann. Beim fünften Fall werden sie auf die Flüchtlinge zeigen und Reformen fordern.

    Nee, nach dem dritten Fall, dass von den Einheimischen zurückgeschlagen wird, dürfte man offiziell die linksextremen Gruppierungen mit polizeilichen Befugnissen und Waffen ausstatten und sie auf die Deutschen loslassen.

  46. Yoo!!!
    bitte Video verteilen, vor allem, an allen GUTBUNTEN

    „Die Deutsche werden Häuser für uns bauen“

    Schaut euch diese Video an (geht nur 1:41 min.) dann wisst ihr warum sie herkommen und was noch auf uns zukommt…prost mahlzeit

    P.S.
    K-Eimer daneben stellen

    https://www.youtube.com/watch?v=A3pc6ic8L-I

  47. Wie sagt unsere Bundeskröte treffen: „…das müßen wir aushalten…“ Der wahre Grund sitzt tiefer:

    Nach dem „kleinen“ Religionskrieg von 1618-1648
    formen sich jetzt die neuen Kriegsparteien zum großen Religionskrieg.

    Sunnitische Allierte
    NATO
    EU
    Katar
    Saudi-Arabien
    Pakistan
    Japan
    Süd-Korea

    Schiitische Allierte
    Russland
    China
    Indien
    Iran
    Brasilien (TBD, …Merkel Besuch)

    In Afrika werden gerade die Staaten nach Freund/Feind von beiden Parteien sondiert/bestochen etc.

    Das wird keine 30 Jahre dauern, ich denke 2-3 Jahre und alles ist „geklärt“.
    Es gibt nur eine letzte Rettung:
    Deutschland lösst sich zusammen mit Frankreich aus der NATO raus und werden neutral.
    Dann bricht die sunnitische Allianz, um genau das zu verhindern fluten die USA uns mit Sunniten um diese Lage erst gar nicht möglich zu machen.

  48. @#62 Anita Steiner (04. Okt 2015 11:31)

    Auf der Mariahilfer Straße überschritten sie 2.000 Porträts von Flüchtlingen und Helfern, die bereits in der Nacht auf Samstag von der Initiative „Inside Out Austria“ auf den Straßenboden geklebt worden waren. Die Fotos – als „Walk of Fame der Menschlichkeit“ bezeichnet – zogen sich über eine Länge von rund 300 Metern.

    Symbolisch gesehen ist das rumlaufen auf den Gesichtern der „Flüchtlinge“ schon ein Griff ins Klo. Übrigens kam daraufhin die Stadtreinigung weil es dafür angeblich keine Genehmigung gab. Ab in die Tonne mit den kaputt getretenen Gesichtern.

  49. #62 Anita Steiner

    Wenn die Wiener so gerne unbegrenzt Flüchtlinge aufnehmen, geben wir denen gerne ein paar Zehntausend ab. 🙂

    Zu den Toten Hosen: Mir haben die mal gut gefallen, aber jetzt habe ich für diese scheinheiligen Salonlinken nur noch Verachtung übrig.

  50. Wie Recht doch Ignazio Silone mit seiner Aussage „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus“ hatte.

    #68 Klara Himmel

    Ja, genau das habe ich beim Lesen auch gedacht. Das ist Ausdruck einer tiefen Menschenverachtung. Man merkt an dieser Symbolik, dass das Wohl der „Flüchtinge“ nur vorgeschoben ist. In Wirklichkeit sind diese nur Mittel zum Zweck.

  51. Anders ausgedrückt: „Laßt uns endlich unter hohem personellen, finanziellen und gesellschaftlichen Aufwand bis zum totalen Selbstverzicht darunter leiden daran wachsen, daß wir die (selbsterklärten) Faschisten und Nazis sind! Wir reißen damit andere Völker in den Strudel und Abgrund unserer Selbstabschaffungsphantasien? Scheiß drauf: Ihr sollt ALLE MITKOMMEN!!!

  52. Das pubertäre und trotzige Verhalten der Merkel reicht mir nun aber endgültig! Sie lässt sich ja nur noch mit eingewanderten ablichten. In diesem Verhalten steckt eine eindeutige Aussage und Absage an uns.

  53. Das linke Geschmeiß mag solche Gedenktage natürlich nicht!
    Weil das linke Geschmeiß die Mörder gestellt hatte!
    Die Weltmeisterschaft im Töten ist ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Linken und Islamisten!

  54. Burgenland/A: 7.100 Neuankünfte am Samstag
    „(…)Am Samstag (zwischen 00.00 und 24.00 Uhr) waren insgesamt 7072 Flüchtlinge an der österreichisch-ungarischen Grenze in Nickelsdorf und 13 in Heiligenkreuz angekommen. Am Freitag waren es mit 2640 Neuankünften deutlich weniger gewesen.
    Die Zahl der in Ungarn angekommenen Flüchtlinge ist unterdessen am Freitag erneut gestiegen. Laut Polizei trafen 6056 Migranten ein. 5997 passierten die kroatisch-ungarische, der Rest die serbisch-ungarische Grenze. Am Freitag waren es 4897 Schutzsuchende. Seit Jänner erreichten 306.238 Migranten Ungarn, mit 10.046 Flüchtlingen binnen 24 Stunden wurde am 24. September ein Rekord verzeichnet.(…)“ http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4835408/Nickelsdorf_Fluchtlingszustrom-leicht-abgeschwaecht

  55. #76 Alex68 (04. Okt 2015 11:52)

    Krank werden sollten wir in der derzeitigen Situation besser auch nicht. 🙁

    Natürlich nicht. Sie wollen doch nicht ernsthaft Kapazitäten binden, die unseren Rentensicherern vorbehalten sein sollen.

    Und falls Sie Rentner sein sollten, denken Sie gefälligst über ein willkommensverträgliches Ableben nach!

    Ihre Kohle wird frei und Ihre Wohnung.

    Aber wahrscheinlich torpedieren Sie mit dem rechtsradikalimmanenten Selbsterhaltungstrieb die Erneuerung unserer Gesellschaft.

  56. @#77 Asylantis geht unter (04. Okt 2015 11:56)

    Das Video kann man nicht oft genug erwähnen. Liest ja nicht ständig jeder hier jeden Strang mit.

  57. In unse4ren Kirchen wirde für den Frieden auf Erden gebetet.

    Schaut euch an was in ihrer fu**ing…………………………………………Al Aqsa Moschee geprädigt wird.
    Lügen, Hass, Geswalt, Zerstörung, Vernichtung der Christen und juden, Vergewaltigung und Einführung der Sharia in Europa.

    „Wir werden deutsche Frauen vergewaltigen“
    „Der Westen hasst den Islam und die Muslime“

    http://www.gloria.tv/media/tu3sKJhaTGu

  58. @Paddelpfote:

    Es wird so lange mit der Gewalt weitergehen, wie wir zurückstecken. Denn wenn wir uns wehren würden, dann würde folgendes passieren.

    * Die Invasoren erleben das und werden zahmer, da ihre Gewalt nun mit Risiko verbunden ist.
    * Die Medien werden beim ersten Fall aufschreien. Beim zweiten Fall werden sie noch lauter aufschreien. Und beim dritten Fall werden sie anfangen zu fragen, wie man das verhindern kann. Beim fünften Fall werden sie auf die Flüchtlinge zeigen und Reformen fordern

    Glaubst Du wirklich, dass es noch nie so einen Fall gab?

    Ich denke eher, dass es tagtäglich sehr viele gibt.

    Sie kommen nur nicht in den Medien, weil niemand davon erfährt, da die Asylanten nicht (oder nur leicht) verletzt sind, wenn ein Deutscher sich wehrt. Wir sind keine Tottreter, die auf unschädlich gemachten Feinden rumtrampeln oder auf sie einstechen, bis sie tot sind.

    Die Medien sind auch nicht daran interessiert, wehrhafte Deutsche darzustellen. Dieses Rumgejammer „Wir sind alles Weicheier“ ist HOCH ERWÜNSCHT. Früher hätte man das, was die MSM machen, „Wehrkraftzersetzung“ genannt.

  59. @#60 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 11:27)

    „Die Hamburger Polizei sucht nach Nachwuchskräften – insbesondere bei Migranten. Derya Yildirim soll diese anwerben. Sie war eine der ersten türkischstämmigen Polizeibeamtinnen in der Hansestadt.“

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147141836/Wie-eine-tuerkische-Polizistin-um-Nachwuchs-wirbt.html#disqus_thread

    Ein weiterer Grund, der mir Recht gibt, kein Vertrauen mehr in die Polizei zu haben.

    Diese Sorge ist massivst begründet. Es gibt Berichte, wonach die „Security“-Leute in den Flüchtlingsheimen von Moslems bedrohte Christen nicht schützen, weil sie selbst diesem Glauben angehören!

    Unsere Politik bereitet einen failed state geradezu vor. Früher hat man per Radikalenerlaß versucht, den Staat vor Feinden zu schützen. Heute holt man aus Gutmenschendoofheit Leute in den Staatsdienst, wo die uneingeschränkte Dienstloyalität geradezu offensichtlich in Frage gestellt werden.
    Klar – unsere Gutmenschen wollen niemanden ausgrenzen, selbst wenn unsere Gesetze und Interessen in bestimmten Fällen tangiert werden. Ganz klare Sache: Die oben genannten Security-Leute sind aufgrund ihrer Glaubensrichtung scheinbar nicht geeignet, als Security-Leute eingesetzt werden. Wie wird das, ein Konflikt zwischen Moslems und uns auftritt? Das fängt im kleinen auf der Straße an. Was macht der moslemische Polizist??? Auf seinen Glauben hören? Und es endet im Großen in der Bundeswehr. Was ist, wenn es dort Vonnöten ist, gegen Moslems zu kämpfen, z.B. Afghanistan? Dieses Land züchtet geradezu seinen Untergang herbei. Bunt sind wir – auch wenn alles scheitert. Motto des „Endsieges“: Gescheitert, aber angeblich bunt…

  60. # 67 Schrumpfgermane (04. Okt 2015 11:40)

    >Die refävugees haben schon dicke …..
    und brauchen mädels die ihnen abhilfe schaffen !!!!

    >http://www.liveleak.com/view?i=24a_1443902294

    >Die haben es echt nicht leicht,es ist wirklich ein dickes problem ^^

    Hier kann man übrigens die Bundestagsabgeordneten anmailen und sie angesichts der geschilderten Probleme darum bitten, für die Refugees offenbar dringend benötigte Bordelle einzurichten. Ein Pfarrer hatte ja auch schon mal Bordellgutscheine vorgeschlagen – offenbar gar keine so schlechte Idee:

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

  61. @#70 KDL (04. Okt 2015 11:44)
    Zu den Toten Hosen: Mir haben die mal gut gefallen, aber jetzt habe ich für diese scheinheiligen Salonlinken nur noch Verachtung übrig.
    ——————————————–
    Geht mir genauso – kannte die Jungs noch on Ihren Anfängen als ZK …….. lange her …

  62. Unvergessen Thorsten Tragelehn aus Lohfelden bei Kassel.

    Unvergessen Timo (Till) Hinrichs

    Dem 23-jährigen Timo Hinrichs wurde in der Nacht zum 1. Mai 1999 von zwei jungen Kosovo-Albanern nach einer Veranstaltung aufgelauert. Der jüngere schlug von hinten mit einer Holzlatte zu, der ältere – sein Bruder – erstach den völlig Wehrlosen gezielt mit einem Springmesser. Timo verblutete noch auf der Straße. Er war angeblich etwa zwei Stunden vorher in einem Gedränge im Veranstaltungslokal über den Fuß des jüngeren Bruders gestolpert. Dafür mußte er mit demTode büßen. Beide Täter waren zuvor verschiedentlich vor Gericht in Erscheinung getreten bzw. wegen schwerer Körperverletzung vorbestraft. Alles über die Urteile finden Sie im Anhang (hier aus der Frankfurter Rundschau).

  63. #90 PackEr

    >Für mich der Einzige, der wenigstens ein wenig Verstand hat und es einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt.

    Söder ist momentan für mich der bessere Mann.

  64. Unvergessen Samuel Fischer aus Marburg.

    Genauso wie in Marburg 2010, als der SPD-Oberbürgermeister Egon Vaupel einen Trauermarsch für den von einem Türken und einem Zigeuner totgeschlagenen 25-jährigen Samuel verbieten ließ, hat jetzt auch der SPD-Bürgermeister von Kirchweyhe, Frank Lemmermann, einen geplanten Trauerzug für den ermordeten Daniel verboten.

    Radio Bremen berichtet:

    Nach dem tödlichen Angriff auf einen 25-Jährigen in Weyhe hat die Gemeinde zwei Mahnwachen von Rechtsextremisten am kommenden Wochenende verboten. Es gibt allerdings eine offizielle Mahnwache mehrerer kommunaler Initiativen am Sonnabendvormittag.

    „Das, was da passiert ist, ist schrecklich“, sagt Andreas Bovenschulte, Erster Gemeinderat von Weyhe. Deshalb laden mehrere Initiativen und Vereine zu einer Gedenkveranstaltung ein. Diese genehmigte Aktion soll am Sonnabend, 16. März um 11 Uhr am Bahnhof Kirchweyhe stattfinden.

    Angst vor rechtsextremen Aktionen

    Zwei geplante Mahnwachen von vermutlich Rechtsextremen hingegen hat die Gemeinde inzwischen untersagt. Dazu sagte Andreas Bovenschulte, der auch Chef der Bremer SPD ist, zu Radio Bremen: „Nach reiflicher Überlegung hat sich die Gemeinde dafür entschieden, die beiden aus der rechten Szene angemeldeten Veranstaltungen zu verbieten. Der Grund dafür ist: Im Vorfeld der Veranstaltung hat es eine Welle des Hasses und des Aufrufes zu Straftaten im Internet gegeben. Uns ist das Risiko, dass es zu systematischen Straftaten im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung kommt, zu groß.“

    Mutmaßlicher Täter ist ausländischer Abstammung.

    In Kirchweyhe ist am Sonnabend, 9. März 2013 der 25-jährige Daniel nach einem Diskobesuch bei einem Angriff eines Gewalttäters so schwer verletzt worden, dass er wenige Tage später an seinen Kopfverletzungen starb. Der unter Mordverdacht stehende 20-Jährige hat türkische Wurzeln. Eine Tatsache, die von Rechtsextremisten mit ausländerfeindlichen Äußerungen vor allem im Internet kommentiert wird.

    Bürgermeister und Pastor wollen Daniel gedenken

    „Die Lage hat sich derart zugespitzt, dass Weyhe weitere Mahnwachen am Wochenende untersagt“, erklärt Gemeinderat Andreas Bovenschulte. „Es wird bei der Mahnwache Reden geben, des Bürgermeisters und eines Pastors“, so Bovenschulte weiter. Ansonsten solle es ein stilles Gedenken sein, zudem seien ausreichend Polizeikräfte vor Ort. Unterdessen beobachtet auch der niedersächsische Staatsschutz die zum Teil heftige Debatte um die verschiedenen Mahnwachen im Internet.

    Die von der Gemeinde Weyhe geplante Veranstaltung und der „Runde Tisch gegen Rechts“ finden natürlich statt.

    http://www.pi-news.net/index.php?s=marburg+samuel

  65. @#55 Rabiator (04. Okt 2015 11:15)

    Amazon streicht Akif Pirinccis: „Deutschland von Sinnen“!
    ———————————————-

    Man sollte eh die großen US Konzerne boykottieren – egal ob Amazon, MAC Doof, Coca Cola etc.. Die haben alle Dreck und Blut an Ihren Händen!!

    Bücher bestelle ich mir eh nur Vorort in der Buchhandlung – ich benötige den ganzen Amazon Mist nicht!!

  66. Unvergessen Daniel Siefert aus Kirchweyhe.

    Im niedersächsischen Kirchweyhe wurde in der Nacht zum Sonntag der 25-jährige Daniel S. (l.) von einer Horde Türken ins Koma geprügelt (Foto: Zwei der Mittäter – Coskun A., Bildmitte, und Shadid A., r.). Sie fielen über ihn her und traten wie im Fall Jonny K. immer wieder auf den Kopf des wehrlosen Opfers ein. Seine Überlebenschancen sind schlecht.

    Die Bild-Zeitung berichtet:

    Das Opfer ist Lackierer Daniel S. (25). Nur noch Maschinen halten ihn am Leben. Unter Hochdruck ermittelt die Polizei gegen sechs der brutalen Schläger. Alles Südländer. Für den Haupttäter Cihan A. (20) beantragte die Staatsanwaltschaft gestern Haftbefehl. Coskun A. (19), Shadid A. (20) und drei Komplizen sind wieder auf freiem Fuß. Aber es gibt noch mehr Täter.

    Ganz Weyhe steht unter Schock. Am meisten Daniels Freunde. Sie mussten den brutalen Überfall miterleben.

    Daniels Freund Tim* (23) zu BILD: „Bekannte hatten einen Bus gemietet, der uns gegen 4 Uhr von der Disco ,Fun Factory‘ in Wildeshausen zur Diskothek ,Maddox‘ nach Kirchweyhe fuhr. Jeder zahlte einen Zehner. Weil wir den Bus nicht voll kriegten, nahmen wir fünf Türken mit.“

    Unterwegs gab es Streit. Tim: „Die fünf waren betrunken, pöbelten mich an. Meine Freunde gingen dazwischen. Daniel wollte schlichten. Es entstand ein riesiges Geschubse und Gebrüll. Dann bekam ich mit, wie die Türken mit ihren Handys Verstärkung riefen. Sie bestellten weitere Freunde zum Bahnhof, um uns in Empfang zu nehmen.“

    200 Meter vor der Disco hielt der Bus am Bahnhof. Torsten* (24): „Dort wartete schon eine Horde Türken auf uns. Daniel wollte sie beruhigen. Als die Tür auf ging, ging er als erster raus. Sie fielen sofort über ihn her, traten immer wieder auf seinen Kopf ein.

    Ein anderer Teil der Gruppe stürmte den Bus, schubste und riss uns raus, schlug draußen auf uns ein.“ Als Polizei, Notarzt und Krankenwagen kamen, war Daniel bereits bewusstlos.

    Die Polizei verschweigt in ihrer Pressemitteilung die Nationalitäten der Beteiligten, ebenso Radio Bremen und der Weser-Kurier.

    http://www.pi-news.net/index.php?s=daniel+kirchweyhe

  67. #92 Alex68 (04. Okt 2015 12:17)
    #90 PackEr

    >Für mich der Einzige, der wenigstens ein wenig Verstand hat und es einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt.

    Söder ist momentan für mich der bessere Mann.

    Ich gebe auf das Gelaber von Politikern grundsätzlich keinen Pfifferling mehr, sondern messe die nur noch an ihren Taten – und hier besonders die Alibi-Konservativen.

  68. Sehr bedauernswert, diese vielen Opfer welche die Bunterepublik zu verantworten hat. Kein Aufschrei in Presse/Medien. Leider haben wir wohl die Spitze des Eisbergs noch nicht erreicht und es wird noch mehr Opfer geben.
    Da anscheinend ALLE Politiker gegen das eigene Volk sind, wird dieser Zustand noch anhalten.
    Kurze Beschwichtigungen zwischendurch sind nichts weiter als Durchhalteparolen.
    Es wird böse enden wenn nicht bald unserer Politikergarde das Handwerk gelegt wird.
    Grenzen zu und Schießbefehl. Merkel und Gauck fanden den Schießbefehl damals doch auch ok, warum nicht heute mal wirklich zum Schutz des deutschen Volkes??

    Abgeordneten check
    Beatrix von Storch – AFD Abgeordnete

    http://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/frau-merkel-treten-sie-jetzt-zurueck/startseite/aktion/231314Z5150/nc/1/

    Jetzt zehn Abgeordnete zum Handeln auffordern
    Sehr geehrter Herr XXX,

    mehr als 20.000 Bürger haben sich auf der Plattform Civil Petition der Petition „Frau Merkel: Treten Sie zurück!“ angeschlossen.

    Auch in der CDU rumort es. Doch noch kann sich die Kanzlerin halten. Keineswegs lässt sie die Absicht erkennen, zurückzutreten.

    In dieser Situation ist der Deutsche Bundestag gefragt. Durch ein sogenanntes konstruktives Misstrauensvotum kann der Bundestag die Kanzlerin zum Rücktritt auffordern. Hierzu muss er einen Nachfolger wählen und den Bundespräsidenten auffordern, die Kanzlerin zu entlassen.

    Machen Sie bitte den Parlamentariern klar, was jetzt von ihnen erwartet wird.

    Senden Sie noch heute die Petition „Frau Merkel: Treten Sie zurück!“ an zehn Abgeordnete des Deutschen Bundestags auf AbgeordnetenCheck.de hier.

    Bitte teilen Sie diese Petition auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

    Geben wir unserem Land seine Zukunft zurück.

    Mit herzlichen Grüßen bin ich Ihre

    Beatrix von Storch

  69. #93 lorbas (04. Okt 2015 12:19)
    Unvergessen Samuel Fischer aus Marburg.

    #96 lorbas (04. Okt 2015 12:25)
    Unvergessen Daniel Siefert aus Kirchweyhe./blockquote>

    Ja, exakt diese zwei Fälle sind symptomatisch für die Verachtung der SPD an der Klientel, die die SPD seit über Hundert Jahren vorgibt, zu vertreten. SPD bedeutet nichts weiter als fleischgewordener und organisierter Verrat am deutschen Arbeiter.

  70. Unvergessen Jonny K.

    Was ist ein Leben in Deutschland wert? Etwas mehr als ein Jahr, zumindest offenbar wenn man als türkisch-moslemischer Herrenmensch einen Wehrlosen tot tritt. Das Opfer der 20-jährige Jonny K. war im Oktober 2012 am Berliner Alexanderplatz von sechs Türken attackiert und derart gegen den Kopf getreten worden, dass er wenig später an den Folgen einer Gehirnblutung verstarb (PI berichtete). Zwei der Kopftreter sind nun wieder auf freiem Fuß, sie waren im vergangenen Jahr zu je zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Und obwohl sie ihre Strafe erst im Frühjahr 2014 antraten wurden sie nun wieder auf die Menschheit losgelassen.

    Wie der Express berichtet stellten zwei der Schläger einen Antrag auf Verlegung in den offenen Vollzug, was die Anstaltsleitung aus gutem Grund ablehnte. „Es gab Gründe, die dagegen sprachen“, erklärte ein Mitarbeiter aus der Gefängnisverwaltung. Die Anwälte der beiden akzeptierten die Entscheidung nicht und nun urteilte ein Gericht zugunsten der moslemischen Mörder. Man kommt nicht umhin dem zuständigen Gericht zu unterstellen, wieder einmal den gesellschaftsschädigenden und bürgerfeindlichen Migrantenbonus verteilt zu haben.

    http://www.pi-news.net/index.php?s=jonny+k

  71. #99 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 12:29)

    #93 lorbas (04. Okt 2015 12:19)

    Unvergessen Samuel Fischer aus Marburg.

    #96 lorbas (04. Okt 2015 12:25)
    Unvergessen Daniel Siefert aus Kirchweyhe.

    Ja, exakt diese zwei Fälle sind symptomatisch für die Verachtung der SPD an der Klientel, die die SPD seit über Hundert Jahren vorgibt, zu vertreten. SPD bedeutet nichts weiter als fleischgewordener und organisierter Verrat am deutschen Arbeiter.

    Schau dir bitte dieses Bild http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Beschlossen-mehr-Geld-fuer-Fluechtlinge an. Das ist genau dieser http://www.pi-news.net/index.php?s=marburg+vaupel SPD Bürgermeister.

    Noch Fragen?

    Wer hat uns verraten?

  72. #99 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 12:29)

    #93 lorbas (04. Okt 2015 12:19)

    …die Verachtung der SPD an der Klientel, die die SPD seit über Hundert Jahren vorgibt, zu vertreten. SPD bedeutet nichts weiter als…

    ShariaParteiDeutschlands

  73. #86 Alex68

    Grins,ja das wärs ja noch puffgutscheine – befriedigung an den ungläubigen – zumindest solange bis dann die jungfrau eingereißt kommt !

    Dieses scheixx volk

  74. Dafür dass die Bude nun langsam richtig brennt, ist die Nachrichtenlage extrem dünn.

    Wie darf man das deuten?

  75. #105 Schrumpfgermane (04. Okt 2015 12:40)
    #86 Alex68

    Grins,ja das wärs ja noch puffgutscheine – befriedigung an den ungläubigen – zumindest solange bis dann die jungfrau eingereißt kommt !

    Dieses scheixx volk

    Auf die hiesige Damenwelt wird einiges zukommen; von den psychischen Folgen durch Sexualdelikte abgesehen, gibt es dann noch Antibiotikaresistente Keime und Bakterien, die in den Heimatländern allgegenwärtig sind .

  76. Der Tag fing heute schon schlimm an! In der Lokalzeitung sieht man 31 mehr pigmentierte Menschen mit ihren Kopfwindelweibern, die in unser Reich eingedrungen sind.(Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft). Und das wird jetzt in rasanter Schnelligkeit weitergehen, damit man ausreichend positive Wähler hat.
    Das Weib hat uns „Deutschen“ den Kopf zertreten, aber der dummdeutsche Michel hat es versäumt, sich ihrer Ferse nachzustellen. Unser Land st von IS-Terrorkämpfern umstellt und zersetzt.Das Ende kommt langsam. Nun hat es das Teufelsweib lt Anweisung der USA geschafft, eines der größten Wirtschaftsbetriebe Deutschlands in die Knie zu zwingen und andere werden folgen.Nun endlich wacht der deutsche Michel aus seinem Traumschlaf auf und findet sich in einem europäischen Kalifat wieder. Wer nicht konvertiert, wird Hungers sterben. Die Kinder können für ihre Eltern nicht mehr sorgen, da sie selbst nichts mehr haben.Als nächstes wird der IS die Siebenhügelstadt zerstören, die für den Islam das größte Hemmnis in Europa ist.
    Deutschland hat fertig!

  77. #108 Ralph Steinadler (04. Okt 2015 12:43)
    Ich denke: Richtige Opfer hat es bisher zum Glück noch nicht gegeben.
    [..]

    WIE BITTE?!
    Ich hoffen dass der Satz sarkastisch gemeint war.

  78. @#108 Ralph Steinadler (04. Okt 2015 12:43)

    Ich denke: Richtige Opfer hat es bisher zum Glück noch nicht gegeben. Deswegen müssen wir aufpassen das es nicht zu Gewalt kommt!

    Auf welchem Planeten lebst Du denn? Nimm mal die Gutmenschenbrille ab!

  79. #107 Namenlose (04. Okt 2015 12:43)
    Dafür dass die Bude nun langsam richtig brennt, ist die Nachrichtenlage extrem dünn.

    Wie darf man das deuten?

    Staatsmedien wie es sie in der DDR und im Rest des Ostblocks gab.

  80. #107 Namenlose (04. Okt 2015 12:43)

    Dafür dass die Bude nun langsam richtig brennt, ist die Nachrichtenlage extrem dünn.

    Wie darf man das deuten?

    Dieselben Gedanken hege ich auch.
    Da ich Ihre Frage als eine rhetorische verstehe, gehe ich davon aus, wir haben dieselbe Antwort.

  81. #115 lorbas (04. Okt 2015 12:52)

    Also gibt es auch „falsche“ Opfer? Haben sie den Knall schon gehört?

    http://ehrenmord.de/

    Liste der von Ausländern in Deutschland getöteten Deutschen.

    Die sogenannten „Ehrenmorde“ bitte ausklammern, bzw. gesondert abhandeln – wenn sich eingewanderte Primitivkulturen gegenseitig dezimieren, interessiert mich das persönlich nicht.

  82. #108 Ralph Steinadler (04. Okt 2015 12:43)

    Ich denke: Richtige Opfer hat es bisher zum Glück noch nicht gegeben. Deswegen müssen wir aufpassen das es nicht zu Gewalt kommt!
    ——————————–

    Was ist bitte ein richtiges Opfer?

  83. #107 Namenlose

    Herr Seehofer spricht aktuell von “ KOLLAPS MIT ANSAGE“ – die Situation läuft vollkommen aus dem Ruder.

    Frau Merkel ist nicht greifbar und hält bestenfalls stur an ihrer eingeschlagenen „Flutungspolitik“ fest.

    Totale Verzweiflung überall.

    Hier in München geht bereits praktisch rund um die Uhr das Martinshorn….

    Besonders erschreckend sie Aussage von Merkel, daß selbst eine Schließung der Grenzen notfalls mit Zäunen wirkungslos wäre, da sich die Menschen nicht aufhalten lassen würden.

    Stattdessen weist sie darauf hin, daß natürlich nicht jeder hierbleiben kann und plädiert für die Beschleunigung der Asylverfahren.

    DER HELLE WAHNSINN !!!!

    Nachdem wir schon unter „normalen Bedingungen “ ein völliges Versagen der Asylpolitik und insbesondere auch der Praktiken bei Abschiebungen feststellen mussten, soll jetzt in der aktuellen KATHASTROPHENSITUATION auf einmal alles ganz schnell gehen ?

    Jetzt, da alle kommunalen Verwaltungen bereits aufgrund der brutalen Invasion bereits bei der Aufnahme mitten im Kollaps sind ? Und jeden Tag 10-tausende hinzukommen?

    Wir stehen nicht mehr am Abgrund – wir sind schon einen Schritt weiter !

  84. OT

    Realität in Deutschland

    KRIEGSVORBEREITUNG (gegen Russland?)

    Leser-Zuschrift-DE zu US-Panzern in Deutschland:

    Ich bin gerade an der US Kaserne Mannheim Coleman Airfield vorbeigefahren. Der gesamte Exerzierplatz (Das Google Bild zeigt ca. 200ha) steht voll mit Panzern (M1, M2, Transportpanzer) und allen möglichen Fahrzeugen. Es sind so viele, dass man sich gar nicht die Mühe gemacht hat sie zu verstecken. Schätze mind. 500 Stück. Was hat der Ami vor?

    Realität in Deutschland, HEUTE:

    Sonntags in Deutschland“:

    heute live miterlebt – im Fuggerexpress ab 6:39 Uhr Augsburg Hbf nach München Hbf.
    5 Kulturbereicherer (= 5 Araber, tief-dunkel, tief-schwarzer Bart, arabische Sprache mit vielen Kehllauten. Allein die Sprache macht Angst, klingt wie Maschinengewehrsalven) steigen mit 5 Fahrrädern in den Zug und setzen sich SOFORT in die 1. Klasse. Nach 5 Minuten wechseln sie in die 2. Klasse, ohne dass ein Schaffner sie darauf aufmerksam gemacht hätte. Da bin ich schon leicht verwundert. Wieso setzen die sich freiwillig um? Als Muslime haben sie schließlich ein natürliches Anrecht, erster Klasse zu fahren, denn sie haben ja auch eine erstklassige Religion.

    Aber dann werfe ich einen Blick nach vorne – in der 2. Klasse sitzen zwei hübsche Japanerinnen. Die 5 Araber gruppieren sich um die zwei Japanerinnen. Es gibt 2 Vierer-Sitze – dazwischen der Gang. 4 Araber sitzen auf der einen Seite und der aggressivste setzt sich frontal gegenüber den Japanerinnen. Dann labern sie aggressiv-kehliges Arabisch ohne Ende und es ist klar, was das Thema ist: die zwei hübschen Japanerinnen. Widerlich! Diese Araber verhielten sich dermaßen aggressiv und widerlich, dass einem das Kotzen kam. Nach 5 Minuten hauten die Japanerinnen in einen anderen Wagon ab.

    Das ist Deutschland 2015. In diesem Wagon saßen nur ich, die 5 Kulturbereicherer und die 2 Japanerinnen. Nicht auszudenken, wenn die 5 Araber und die 2 Japanerinnen alleine im Wagon gewesen wären und nicht ständig Haltestationen (Regionalzug) abgeklappert worden wären. In Mering stiegen dann die 5 Araber aus. Danach kam erst der Kontrolleur (mit zwei kräftigen Bahnpolizisten). Der hat sich wohl nicht getraut diese Ali-Baba-Bande zu kontrollieren. Ich schilderte meine Beobachtung. Ich warf in die Runde, wenn das bis 2017 (Bundestagswahl) so weiter geht, haben wir 10 Millionen dieser aggressiven Muslim-Araber im Lande. Er meinte, dass man da nichts machen könne. Ich sage darauf hin, wir, das Volk, müsse sich erheben: Pegida Augsburg, Pegida Mering, Pegia München, Pegida ÜBERALL usw. – „da sage ich nix zu“ war seine Antwort.

    Krankenhäuser überlastet – Armutserkrankungen kehren zurück – Deutsche bezahlen

    Die schiere Zahl der Schutzsuchenden und ihr teils erbärmlicher Gesundheitszustand belasten die Krankenhäuser. Sorgen bereiten längst überwunden geglaubte Krankheiten und kulturelle Differenzen.
    http://m.welt.de/politik/deutschland/article147170095/Kliniken-klagen-ueber-Belastung-durch-Fluechtlinge.html

  85. Bei dem von mir angeführten Forum wurde gerade folgender Kommentar von mir entfernt:

    „Genau, der Islam ist eine politisch-religiöse Ideologie, die man in Ländern, in denen er herrscht, bei Androhung der Todesstrafe nicht hinterfragen darf; vgl. Iran, Saudi Arabien, IS. Der Islam ist damit mindestens so gefährlich, wie ein eher diffuser Rassismus, wenn nicht aufgrund seiner vermeintlich „göttlichen“ Grundlage sogar noch gefährlicher.“

    http://www.bento.de/gefuehle/muslima-erzaehlen-warum-sie-kopftuch-tragen-16122/

    Es ging um den Unterschied von Rassismus und Religion und darum ob das tragen von Kopftüchern Rassismus ist.

    Egal, auf das gewünschte Ergebnis kommen die in ihrer Diskussion dort nicht am ansatzweise. Die Leute machen in Sachen Islam einfach dicht, haben es satt. Immer mehr.

  86. #118 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 12:57)

    #115 lorbas (04. Okt 2015 12:52)

    Also gibt es auch „falsche“ Opfer? Haben sie den Knall schon gehört?

    http://ehrenmord.de/

    Liste der von Ausländern in Deutschland getöteten Deutschen.

    Die sogenannten „Ehrenmorde“ bitte ausklammern, bzw. gesondert abhandeln – wenn sich eingewanderte Primitivkulturen gegenseitig dezimieren, interessiert mich das persönlich nicht.

    Unter den „geehrenmordeten“ befinden sich auch Deutsche und oft Frauen, die nur ihr eigenes Leben leben möchten, sowie unschuldige Kinder.

    Ein Beispiel: Zu geringe Mitgift – Familie tötet Schwiegertochter mit Säure

    Eine Familie in Pakistan hat die Frau des Sohnes gezwungen, Säure zu trinken. Die frisch verheiratete 25-Jährige erlag im Krankenhaus ihren inneren Verletzungen. Grund für die Tat war die geringe Mitgift der jungen Pakistanerin.

    Islamabad.

    Wegen ihrer geringen Mitgift ist eine Pakistanerin von der Familie des Ehemannes mit Säure getötet worden. Die verärgerten Verwandten zwangen die 25-Jährige, Säure zu trinken, wie die Polizei in der ostpakistanischen Provinz Punjab mitteilte.

    Demnach erlag die frisch verheiratete Frau im Krankenhaus ihren inneren Verletzungen. Die Polizei ermittele gegen den Ehemann.

    Immer wieder werden in Pakistan und Indien aus Rache Säureattacken auf Frauen verübt, die meisten wegen ausgeschlagener Heiratsanträge, fehlender Mitgift und Verdacht der Untreue.

  87. Buntesprädikant Gauck hat uns versichert, daß die „Flüchtlinge“ unser Grundgesetz schätzten u. wenn nicht sogleich, dann werden der Grüne Cem Özdemir u. Muslimbruderschafter Aiman Mazyek alles regeln. Mainz 27.09.2015, BP Gauck:

    „Diese Menschen werden schnell verstehen, dass der größte Schatz dieser Republik ihre Verfassung, unser Grundgesetz ist. Das Grundgesetz, das die Rechte und die Würde eines jeden Individuums schützt, das Volkssouveränität und Gewaltenteilung sichert und die Grundlage bildet für Toleranz und die Offenheit, die es auch Fremden erlaubt, heimisch zu werden…

    Ich freue mich darauf, ich sehe Sie hier, Herr Mazyek, wir sehen uns oft, und ich weiß, dass Ihnen das auch am Herzen liegt…“

    Is dies Liebe zu unserem Grundgesetz? Heidenau – Aufstand wegen eines zerfledderten Haßbuches(Koran): http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2015/08/21/POLITIK/3/Bilder/3r9o4421–600×284.jpg Ist der Einpeitscher, links im Bild schon verhaftet worden oder bekam er als Geschenk den Asylstatus?

    Gauck empfahl den Turk-Tscherkessen Cem Özdemir als Chefintegrationsexperten u. indirekt als seinen Nachfolger im Bundespräsidialamt:

    „“Die Bundesrepublik hat jahrzehntelange Erfahrung mit Zuwanderung. Der rechtliche Rahmen dafür hat sich erst langsam entwickelt und die Republik kennt bis heute zwar viele Regeln, aber kein Einwanderungsgesetz. Neben Erfolgen gab es auch viele Fehler und Versäumnisse. Ausnahmsweise zitiere ich an dieser Stelle einmal einen aktiven Politiker – allerdings einen aus einer Einwanderungsfamilie. Es ist Cem Özdemir. Er hat es auf die Formel gebracht: ‚Gute Integration heißt, frühere Fehler vermeiden.'“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

  88. „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Aber so wie es aussieht, schenkt sie ihre Kraft doch lieber dem Wohle der anderen Völker auf dieser Welt und lenkt nur den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Schaden direkt an das deutsche Volk. So wahr, wie Gott sie verließ.

    https://conservo.wordpress.com/2015/09/14/war-frau-merkel-schon-beim-arzt/

  89. OT

    Noch ein zensierter Kommentar:

    „Sagen wir es einfacher, wollte ein Gott, dass Frauen Kopftücher tragen, würde er bei der Geburt eins mitliefern, analog die Klitoris der Frau entfallen lassen.“

    http://www.bento.de/gefuehle/muslima-erzaehlen-warum-sie-kopftuch-tragen-16122/

    Tja, die Wahrheit ist schon unerträglich gell.

    ……………………

    #120 Das_Sanfte_Lamm (04. Okt 2015 13:00)

    Mir ist es schleierhaft, wie dieses Sudelblatt wirtschaftlich überlebt.
    Niemand mit einem Rest an nüchternem Menschenverstand kauft sich dieses Schmierblatt oder geht auf die Online-Ausgabe dieser Dreckpostille.

    —————————

    Der SPIEGEL/SPON sieht sich als Lehrmeister Deutschlands. 25% Berichterstattung, 75% Kommentare und Lehrmeisterei. Gut geht es denen aber schon lange nicht mehr. Selbst mein öko-sozialer Vermieter hat ihn jetzt abbestellt, weil er es nicht mehr erträgt, wie er sagt. Ich hatte daneben schon angeraten, Dritte zu bitten, das Kampfblatt nicht länger zu beziehen: z.B. Freunde, Bekannte, Verwandte, Frisör, Ärzte, Kneipe usw.

  90. Merkel fährt nach Sicht. Dies ist bei Nebel nicht ausreichend. Hierzu benötigt man Visionen. Deshalb macht Sie fortlaufend Fehler: Forschungs-politik, Ukrainekrise, Griechenlandkrise, Flüchtlingspolitik. Letzere ist katatstrophal. Potentiale sind entscheidend, verlässlich und diese helfen automatisch PEGIDA früher oder später immer mehr. Von Potentialen und der Chaostheorie hat Merkel offensichtlich keine Ahnung, ergo ist sie inkompetent für dieses Amt.

  91. Gerade stand mir das nackte Entsetzen in den Augen, als ich diesen Artikel las:

    Auch ohne Überschuss steuerpflichtig

    Der Übergang zum gewerblichen Händler kann recht schnell und fließend sein. Dabei genügt bereits die Gewinnerzielungsabsicht – auch in Fällen, in denen Sie nicht einmal einen Überschuss erzielen, können Sie daher steuerpflichtig sein. Die Gewinnerzielungsabsicht macht das Finanzamt daran fest, wie viele Sachen Sie in welchem Zeitraum verkaufen. Die Gerichte urteilen immer nur im konkreten Einzelfall – und sehr unterschiedlich.

    So stufte das Landgericht Berlin eine Mutter, die innerhalb eines Monats 80 Kleidungsstücke ihrer vier Kinder verkaufte, als Unternehmerin ein (Entscheidung vom 5. September 2006, Az. 103 O 75/06).

    http://www.t-online.de/wirtschaft/id_75662966/privatverkaeufer-oder-unternehmer-verkaeufern-drohen-gleich-drei-steuerarten.html

    Der Mutter mit 4 Kindern gehts ganz sicher nicht rosig. Was liegt da näher, als ein paar abgelegte Sachen der Kinder zu verkaufen, um die Haushaltskasse aufzubessern? Dafür wurde die Frau nun auch noch bestraft.

    Wie verkommen muss ein solches System sein, wenn es den Familien mit Kindern das Leben so schwer macht? Die wollen doch gar keine Kinder! Der demographische GAU ist kein Zufall, sondern das Ziel!

    Wenn die Frau die Bekleidung an die reichen Flüchtlinge zum Wegwerfen gespendet hätte, wäre sie sicher nicht vom „Rechtsstaat“ verfolgt worden.

  92. #37 derauswanderer (04. Okt 2015 10:48)

    Hat einer von Euch eine Erklärung?

    Meine Erklärung ist, dass Deutschland sich gerade selsbt kaputt macht, warum sollten sie da eingreifen?
    __________________________________

    Vielleicht lassen sie sich hier erst mal unter neuen Namen registrieren, viele ISler sind ja auch Syrer, und reisen dann weiter in andere Länder, um da Anschläge zu verüben.

    Deutschland ist vielleicht eine Art
    „Ruheraum“.

    Allein das würde mich als US-amerikanischer Präsident auch dazu veranlassen, da mal ganz genau hinzuschauen und auch hinzuhören.

  93. #40 aenderung (04. Okt 2015 10:54)

    dazu passend:

    „Die Hamburger Polizei sucht nach Nachwuchskräften – insbesondere bei Migranten. Derya Yildirim soll diese anwerben. Sie war eine der ersten türkischstämmigen Polizeibeamtinnen in der Hansestadt.“

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article147141836/Wie-eine-tuerkische-Polizistin-um-Nachwuchs-wirbt.html#disqus_thread

    Das erinnert mich immer wieder an diese Aussage von diesem…

    Ibrahim El-Zayat, Präsident der Islamischen Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD) 2002-2010

    Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert.

  94. Nicht zu vergessen die aberzigtausende Tote durch Drogen!
    Die werden ja gerne von den „selber Schuld“ Zynikern vergessen.

  95. http://www.barenakedislam.com/2015/10/04/germany-doctors-will-not-go-into-muslim-migrant-areas-unless-accompanied-by-armed-police-escort/

    http://www.barenakedislam.com/2015/10/03/italy-african-muslim-illegal-alien-savages-complain-about-poor-living-conditions-bad-food-no-tv-etc/

    ITALY: African Muslim illegal alien savages complain about “poor living conditions, bad food, no TV,” etc. But that’s only when they aren’t rioting and fighting with the unarmed Italian police. You can be sure that most of these filthy ingrates didn’t have it half this good in the hellholes they crawled out of.

    https://www.youtube.com/watch?v=rYGmazGwa-g

    Italy: Illegal immigrants complain and riot over “poor living conditions“

  96. @ #139 tron-X (04. Okt 2015 13:58)

    Zu Recht vergessen. Sonst musst du weit ausholen und die Autohändler für Autounfälle und die Supermärkte für Übergewichtstote und Tote durch legale Drogen verantwortlich machen, um mal zwei Beispiele zu nennen.

  97. #133 Metaspawn (04. Okt 2015 13:17)

    Ich bin mir sicher, diese Kampfblätter werden vom Bundeskanzleramt für ihre Einbussen „entschädigt“.

    Anders kann ich mir deren Überleben nicht erklären.

  98. #109 Ralph Steinadler (04. Okt 2015 12:43)
    Ich denke: Richtige Opfer hat es bisher zum Glück noch nicht gegeben. Deswegen müssen wir aufpassen das es nicht zu Gewalt kommt!
    —————————————————-

    Hallo SCHWEINADLER:

    Bisher habe ich Ihren meist absurden Statements noch das Recht auf Meinungsfreiheit zugestanden! Aber jetzt platzt mir der Kragen, Sie TROLL!

    Noch nichts von den 7.500 deutschen Opfern seit 1990 durch Migrantengewalt gehört? Und die Zahl steigt wöchentlich!

  99. @alex mesman:

    Merkel fährt nach Sicht. Dies ist bei Nebel nicht ausreichend. Hierzu benötigt man Visionen. Deshalb macht Sie fortlaufend Fehler:

    Wenn sie den Auftrag hätte, im Interesse Deutschlands zu agieren, wären es tatsächlich Fehler. Hat sie aber nicht.

    Sie hat den Auftrag, Deutschland zu zerstören, und ihre Handlungen sind ganz schön effektiv. Die dahinterstehende Vision ist sehr viel größer und langfristiger, als unsereins sich üblicherweise vorstellen kann.

    So offensichtlich blödsinnige Fehler macht niemand! Man kann doch nicht ernsthaft annehmen, irgendjemand würde denken, dass die Verschleuderung von Milliarden in ein schwarzes Loch und die Invasion einer feindlichen Armee gut für ein Land und ein Volk wären? Natürlich denkt Merkel so einen Scheiß nicht. Und die Medienschaffenden, die uns das so präsentieren, denken das auch nicht. Die denken über die Asylanten genau das gleiche wie wir – nur sehr wahrscheinlich noch ein bisschen „rassistischer“ als die meisten PI-ler. Sie finden das nur gut, während wir das schlecht finden.

  100. In einer norddeutschen Großstadt auf einem großen Friedhof mache ich seit 2 Jahren am Volkstrauertag (15.11.15) folgendes: Laminierte Liste der getöteten deutschen Soldaten in Afghanistan sowie laminierte Liste deutscher Opfer ausländischer (zu 95% mohammedanischer) Täter mit einem Grablicht an Gedenkstätten aufstellen bzw. hinlegen. Kostet nicht viel, durch das „ordentliche“ Erscheinen des Erinnerns ist die Schwelle, das wegzuräumen hoch. Kann man an mehreren Stellen machen. Und wenn ich nur einen damit erreiche,ist das schon einer mehr.
    Friedvolle Grüße

  101. So sehen sie aus – die bunten Neudeutschen:
    einer hat Ebola, ein anderer Aids, der Dritte beglückt uns mit der Pest, der Nächste mit Lepra und „unsere“ Politiker und die Lügenpresse wollen mit Macht und Gewalt, dass wir diesen menschlichen Abschaum in unserern Wohnungen aufnehmen.
    Flüchtlinge dürfen in diesem Land alles, können ohne jegliche Konsequenzen gegen Gesetze, Verordnungen und Vorschriften, gegen Sitten und Gebräuche verstoßen – und wir, die dieses Land und seine Verbrecher am „kacken“ erhalten, wir sind die Schlimmen, die es zu diskriminieren und abzuzocken gilt.
    Ich freue mich auf den Tag (und er wird kommen), wo man unserer politischen Inzucht die Nasen aus den schmierig, grinsenden Gesichtern reißen wird!

  102. @#109 Ralph Steinadler – Sie gehören wohl auch zu den Stinktieren, die ihr feiges Gesicht heftig in islamistische Ärsche drücken — pfui Deibel!!!

  103. #143 ridgleylisp (14:21) +
    #148 spacedrummer (15:48)

    Hingegen glaube ich, dass es sich beim -derzeit offensichtlich hier (zurecht) allgemein weniger hoch im Kurs stehenden- User »Ralph Steinadler« um den Prototyp des durchaus anständigen, jedoch mehr oder weniger FEHLINFORMIERTEN, eben beinah 100%ig erfolgreich umerzogenen Bundesbürger handelt – allerdings nur beinah, sonst würde er hier (vermutlich) nicht lesen -bzw.- würde keine Kommentare schreiben … betrachtet man erwähnten User nun als solches Exemplar … also zumindest dann -müsste man meinen- wäre Ihrer Art vorgebrachte »Kritik« diesem Webauftritt gegenüber »wenig nützlich«, zumindest wenn diese Seite zukünftig ein breiteres -und damit auch das zwangsläufig »steinadlerische«- Publikum ansprechen soll.

  104. Mein Beileid und Mitgefühl den Opfern dieser faschistischen Mohammed-Ideologie.

    Am schlimmsten ist, dass die Politiker in menschenverachtender Form den Opfern mit ihrem Toleranzgedusel auch noch eine schallende Ohrfeige verpassen und große Teile der Bevölkerung daneben stehen und Beifall klatschen, wenn dies passiert. Ich kann nur versuchen, mir vorzustellen, was für eine Demütigung das ist.

    Ja, ab sofort muss Faschismus in Deutschland wieder toleriert werden, sonst ist man Nazi. Diese Perversion ist kaum zu übertreffen.

Comments are closed.