Das Auswärtige Amt von Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel bereitet stringente Zusammenführung von zarten Familienbanden vor.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Ab März 2018 wird die staatlich verordnete Umvolkungswelle Fahrt aufnehmen – trotz derzeitiger „vertraulicher Sondierungsgespräche“ von CDU/CSU/SPD und tausender Gräueltaten an der deutschen Bevölkerung durch illegale Invasoren in den letzten Monaten. SPD-Biotonne Sigmar Gabriel scheint nach dem gescheiterten Jamaika-Bluff nun endlich wieder Oberwasser zu haben – und trägt mit seinen derzeitigen Möglichkeiten als geschäftsführender Außenminister dazu bei, den perfiden Merkelplan weiter in die Tat umzusetzen.

Foot-in-the-Door-Politik: „Internationale Visastellen nehmen Terminwünsche entgegen“

Das von Gabriel geführte Auswärtige Amt bereitet nun stringent die Wiederaufnahme des Familiennachzugs für „bestimmte Flüchtlinge“ ab Mitte März vor. „Die Visastellen der betroffenen Botschaften und Generalkonsulate nehmen derzeit Terminwünsche entgegen und registrieren sie“, teilte das Auswärtige Amt in einer Auskunft mit, die der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ vorliegt. Die nachzugsbereiten „Familienangehörigen“ können bei einem Botschafts- oder Konsulats-Termin zum Beispiel im Libanon, Jordanien, Griechenland oder der Türkei alsbald ein Nachzugsvisum inklusive Transfer nach Deutschland beantragen.

Der Familiennachzug betrifft vor allem so genannte „Bürgerkriegsflüchtlinge“ aus Syrien und dem Irak. Die Wartezeit auf einen Termin zur Antragsstellung betrug Ende November 2017 in der libanesischen Hauptstadt Beirut – wo mit 42.200 Personen die größte Gruppe Wartender registriert ist – angeblich „zwölf Monate“.

Linke fordern Schnellimport – als Antwort auf „rechte Hetzer“

Die innenpolitische Sprecherin der Linken, Ulla Jelpke, forderte, dass die Debatte um eine weitere Aussetzung des Familiennachzugs endlich aufhören müsse. Jelpke sagte: „Menschen müssen sich auf die Zusagen des Staates verlassen können, das gilt auch in diesem Fall.“ Sie fügte hinzu: „Eine nochmalige Verlängerung der Wartefrist, entgegen bisheriger Zusagen und als Kniefall vor den rechten Hetzern, wäre ein eklatanter Vertrauensbruch.“ Der zu erwartende Familiennachzug sei auch „weitaus geringer als 2016 zur Begründung der Einschränkung des Menschenrechts auf Familienleben angenommen wurde“.

CSU-Politiker Stephan Mayer, innenpolitischer Sprecher der Unions-Fraktion: „Der nur geschäftsführende Außenminister sollte es mit Blick auf die Sondierungsverhandlungen tunlichst vermeiden, Fakten zu schaffen.“ Macht er aber – und der ganze für illegale Schlepperdienste missbrauchte Apparat der deutschen Auslandsvertretungen und diplomatischen Dienste ebenfalls.

CDU-Relocation-Projekt: „Behutsam gesteuerter gestaffelter Familiennachzug“

CDU-Innenpolitiker Armin Schuster zeigt sich konzillianter: „Der notwendige Kompromiss hat nicht Zeit bis zum Abschluss von möglichen Koalitionsverhandlungen.“ Eine Lösung sei möglich: „Ich sehe gute Chancen auf eine zügige Einigung im Sinne eines behutsamen, gesteuerten und gestaffelten Familiennachzugs mit Härtefallregelungen, wie es so auch schon führende SPD-Innenpolitiker formuliert haben.“ Das Auswärtige Amt müsse sich aber noch zurückhalten: „Deshalb sollte das AA ausgerechnet jetzt nicht zündeln“, betonte der Innenpolitiker.

Arbeitsamts-Denkfabrik: Lediglich „150.000 – 180.000 Angehörige“

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die „Denkfabrik“ (!) der Bundesagentur für Arbeit, geht davon aus, dass bei Wiedereinführung des Familiennachzugs für subsidiär Geschützte 50.000 bis 60.000 Angehörige zusätzlich kommen würden. Insgesamt wären es dann bei allen nach Deutschland eingereisten Flüchtlingen der letzten Jahre 150.000 bis 180.000 Ehepartner, Kinder und Eltern Minderjähriger. Diese werden in keiner offiziellen „Flüchtlings-Statistik“ auftauchen.

Die genannten Zahlen können jedoch mit Fug und Un-Recht angezweifelt werden: Der Präzedenzfall der Nachholung einer „Syrischen Familie“ im bayerischen Lauf veranschaulicht exemplarisch, dass der Begriff „Angehörige“ im Orient eine quantitativ andere Bedeutung als in Deutschland besitzt, jedoch den deutschen diplomatischen Vertretungen als Maßgabe vorgeschrieben wird.

Hier in Franken hat eine syrische Familie ein neues Zuhause gefunden. Nicht einfach so. Menschen haben es möglich gemacht, weil sie sich für Flüchtlinge engagieren und die schon totgesagte Willkommenskultur leben –  allen voran die resolute Marion. Die gebürtige Lauferin ist verheiratet mit Icho, einem christlichen Syrer.

Seit in der Heimat ihres Mannes der Bürgerkrieg tobt, lässt Marion nichts unversucht, um ihre syrischen Verwandten in Sicherheit zu bringen – inzwischen sind es mehr als 40 Personen, die Dank ihrer Hilfe in Deutschland leben: Brüder ihres Mannes mit ihren Frauen, Nichten und Neffen, Cousins und Cousinen mit ihren Ehepartnern, deren Geschwister und Kinder. Verwandtschaft wird in Syrien weiter gefasst als hierzulande. Auch Trauzeugen gehören dazu. Und der Pfarrer aus dem von Christen bewohnten Dorf, in dem Icho aufgewachsen ist.

Ende Januar 2014 stellte die „Familie“ bei der deutschen Botschaft in Beirut ihre vielschichtigen Visumanträge. Mitte Februar konnten sie bereits nach München fliegen. PI-NEWS wird am Mittwoch über die syrisch-bayerische Familienzusammenführung ausführlicher berichten.

13 Kommentare zum Thema

Die Aussetzung des Nachzugs ist derzeit bis Mitte März befristet. Die Union möchte den Nachzug auch danach eigentlich aussetzen, die SPD nicht. Das Ministerium weist darauf hin, dass die Vorbereitungen „entsprechend der geltenden Rechtslage“ und mit Blick auf das Fristende laufen. „Antragsteller würden entsprechend beraten“.

(K)ein Signal für den Wiederaufbau – Der Merkelmagnet!

Währenddessen kehren Syrien und Irak wieder zu einem weitgehenden Vorkriegs-Normalzustand zurück. Die syrische Armee hat die Terrormiliz „Islamischer Staat“ im Land für besiegt erklärt. Mit der Einnahme der letzten IS-Hochburg Albu Kamal an der Grenze zum Irak im November 2017 ist die Terrorgruppe in Syrien gescheitert. Es fänden nur noch vereinzelt Kämpfe in der Umgebung statt. Die Armee erklärte, die Stadt sei mit Hilfe verbündeter Truppen endgültig zurückerobert worden. Der sunnitischen Extremistengruppe bleiben damit in Syrien nur noch einige Gebiete in der zentralen Provinz Homs sowie im Irak die Ortschaft Rawa als Rückzugsort.

Im großteils unzerstörten Damaskus fand bereits im August eine große internationale Handelsmesse mit deutscher Beteiligung statt – als Zeichen für den effektiven Wiederaufbau des Landes. Nach Angaben der Organisatoren waren 43 Staaten vertreten – darunter „Geschäftsleute, Intellektuelle und Künstler“.

Bei der Bundestagswahl im September haben sich allerdings 87% der Wähler für ein lasches „weiter so“ ausgesprochen. Nepper – Schlepper – Migrantenfänger: Geliefert wie bestellt, Kosten spielen keine Rolle – es „zahlt ja der Staat“.

Der Merkelmagnet: Denn sie wissen, was sie tun – Einfach bei Google „Deutsche sollen“ eingeben und staunen!


PI-Autor DAVID DEIMER war früher im diplomatischen Dienst und an den deutschen Außenhandelskammern tätig. Er war u.a. an der Deutschen Botschaft in Beirut und kennt Abläufe und Internas aus dem derzeit SPD-geführten AA am Werderschen Markt.

348 KOMMENTARE

  1. Sigmar Gabriel, Martin Schulz (SPD) und Angela Merkel CDU!

    Alles Volksverräter vom selben Kommunisten / Marxistenfleisch!

    Angela Merkel hat die Koalition mit der FDP nie gewollt – die Arbeitnehmerverräter-Sozialisten zu einfangen der letzten dummen IG Metaller in Westdeutschland kommt dieser Merkel gerade recht.

    Die SPD erklärt sich für ein paar Ministerposten bereit, Merkel etwas von ihrer Schuld abzunehmen.

    Merkel wird dann sagen, es war ja die SPD die den Familiennachzug gemacht hat, sie wollte das ja nicht, musste aber wegen der Koalition zustimmen – sie hat ja nur ein paar Flüchtlinge reingelassen, die Probleme hat ja die SPD gemacht.

    Hoffentlich verreckt die SPD unter Merkel komplett und wird vom Volk mit Kot- und Speikübeln begossen.

  2. Sex-Attacken seit dem Wochenende…

    Gera: Zwei südländische Sextäter belästigen Jugendliche

    Waiblingen: Ausländischer Sextäter begrapscht 22-Jährige Passantin vor Fitnessstudio

    Papenburg: Brutaler sudanesischer Sextäter und Straßenräuber verletzt zwei Frauen (23)

    Seckach: Sextäter mit dunklem Teint mastubiert vor 17-Jähriger in der Stadtbahn

    Stuttgart: Junger Mann (21) schreitet gegen sexuelle Belästigung ein und wird von Nordafrikanern angegriffen

    https://crimekalender.wordpress.com/2018/01/07/papenburg-brutaler-sudanesischer-sextaeter-und-strassenraeuber-verletzt-zwei-frauen-23/

  3. Es wird sehr eng werden in Deutschland in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. Vor allem in den Städten. Soviel Wohnungen, Polizisten, Lehrer, Ärzte usw. usw. kann man gar nicht „produzieren“, um auch nur einigermaßen dieses Chaos zu bewältigen. Es kommen ja noch ganz andere:
    Italien hat sich in einen riesigen Wartesaal von Asylsuchern verwandelt, die alle nur nach Deutschland wollen und in den nächsten Jahren wohl alle bei uns landen werden, um gut und gerne hier zu leben. Ein ebenso aktueller wie bedrückender Augenzeugenbericht:

    Montagsgedanken: Wann haben wir italienische Verhältnisse?
    Schwarzafrikaner besetzen öffentlichen Raum

    8. Januar 2018 veröffentlicht von Hardy Prothmann

    Rhein-Neckar/Emilia-Romagna, 08. Januar 20178. (red/pro) RNB-Redaktionsleiter Hardy Prothmann war ein paar Tage zum Ausspannen in Italien – und kommt mit Eindrücken zurück, die keine Entspannung erwarten lassen. (….)
    Dass sich die Dinge positiv entwickeln, glaubt keiner.

    https://rheinneckarblog.de/08/schwarzafrikaner-besetzen-oeffentlichen-raum/135351.html

  4. rechte Hetzer? weg vom pc und auf in den Krieg. zeigen wir denen wo immer wir sie sehen, dass wir sie nicht wollen im Kaufhaus Kopftücher? Ruhig dumm anreden! Schon 2x gemacht dann waren sie weg dachte ich nun gehen sie immer kurz vor 20 Uhr ich jetzt auch.

  5. Es reicht es ist nun aber endgültig genug!
    Und seit wann ist Bürgerkrieg ein Grund auf Asyl steht ganz klar im Gesetz dass es das nicht ist!!

  6. Abgewählt und dennoch massiv weiter Moslems importieren und gegen die Interessen und an an der Zerstörung Deutschlands arbeiten – so ist sie halt die Scharia Partei Deutschlands, ehemals SPD.

  7. Nachtrag aus den Kommentaren zum AIDS – Mazedonier:
    Danke für die Merkel-Bilder und für die Idee des Shitstorm von Stefan cel Mare!!

    Danke, für diese Merkel-Bilder
    Danke, dass ich heut‘ nicht schlafen kann.
    Danke, ich mach mir nun mal Sorgen
    um das Vaterland.
    ——————————–
    Schluss mit dem Gesang!
    Wein muss her!
    Und Weiber!!!
    _________________________
    Aus einer dummen Idee kann eine gute Idee werden.
    Bilder sagen mehr als tausend Worte!
    Bilder der Kanzlerin mit Warnhinweisen an alle Bundestagsabgeordnete, an die Medien, landein, landaus.
    Von Berlin über London, Paris, Washington bis Peking und Moskau, nach Jerusalem oder TelAviv, nach Timbuktu und Kabul.
    Weltweites Auftauchen von Merkel-Bildern mit Warnhinweisen werden ein Medienecho finden.
    In der Bundestagskantine:“ Ich hab‘ heute so ein Bild bekommen.“ “ Was, Du auch?“ „Selbst die AfD hat solche Warnungen bekommen?“ “ Woher kommt das?“ „Wer steckt dahinter?“
    Stefan cel Mare, Du hast mich auf eine Idee des Shitstorms gebracht.
    Bilderstürmer gegen Bilderberger!!
    Wählt nicht diese Frau!

  8. Fremd im eigenen Land.
    Doch nicht auf Dauer.
    Das Verschwinden der Altparteien hat bereits begonnen.
    Der Tag der Sühne für die deutsche Politkaste, der Vorabend ist schon angebrochen.

  9. die spd hat eben angst dass nicht schnell genug neue spd waehler importiert werden, wenn die umvolkung nicht schnell und konsequent fortgefuehrt wird.

  10. Die schieben die Regierungsbildung so lange hinaus, bis egal was danach kommen könnte, die Tatsachen ohne Bürgerkrieg absolut unveränderbar sind und kalkulieren sogleich bürgerliche deutsche Kapitulation!

    Wer Altparteien wählt, kann auch gleich selber Deutsche ermorden…

  11. Zur Kandel ist bunt Demo im Rahmen des
    Neujahrsempfang der Stadt Kandel am 14. Januar gegen 13 Uhr bilden wir eine Menschenkette in der Hauptstraße.
    bitte Schilder mit der Aufschrift
    Wäre Kandel nicht bunt würde Mia noch leben
    mitbringen

  12. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05
    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?

    *********

    ja: sie verdienen gut daran.

  13. Jelpke sagte: „Menschen müssen sich auf die Zusagen des Staates verlassen können..
    Der Staat sind wir und die Mehrheit hat NICHT zugesagt und denkt auch nicht daran!

  14. Mal eine Frage in die Runde.

    Ist zwischenzeitlich bekannt in welcher Region bzw. Stadt sich dieser Diia vom Kinderschänderkanal in Deutschland aufhält, also wo lebt dieser stinkende syrische Asylbetrüger?

    Hat irgendwer den Typ schon mal irgendwo gesichtet?

    Ich würde es nämlich für sinnvoll halten mal mit diesem Diia (ich nenne es mal so) ein 4 Augen Gespräch zu führen in dem ihm unmissverständlich klar gemacht wird, dass sein Islam und sein sogenannter Glaube (menschenverachtende Verbrecherideologie aus dem Koran) hier in Deutschland gar nichts zählt und wenn er weiterhin Deutsche Frauen damit belästigt, bzw. sie dazu drängt sich dem Islam zu unterwerfen oder ein Kopftuch als Zeichen der Sklaverei anzuziehen, dass er dann sehr sehr große Schwierigkeiten bekommen wird mit Leuten die nicht so ein nettes Gespräch als letzte Warnung mit ihm führen.

    Also wenn der Aufenthaltsort dieses Diias bekannt sein sollte – bitte hier auf PI News oder Facebook mitteilen ist aufgrund der Bedrohung durch die von ihm betriebene islamische Nötigung an Malvina von Allgemeinem Interesse.

    Wir müssen schließlich unsere Töchter schützen.

  15. So ein Zufall:
    Festnahmen von Ndrangheta Mitgliedern in der BRD und Deutschland in einer konzertierten Polizeiaktion

    Da Italien das Schleuserland Nummer 1 und die Kontrolle über bestimmte Wirtschaftszweige, insbesondere der Schattenwirtschaft, bekanntermaßen nicht in der Hand des Staates sind darf man sich die Frage stellen, um welche Wirtschaftsbranche es diesmal geht, wo sich staatliche Stellen beider Länder bemüßigt sehen eingreifen zu müssen.

    Könnte es nicht sein, dass es in dieser Sache um die Verwertung der “Import”-Goldstücke geht, welche sich die Ndrangheta gerne selbst zu nutze machen möchte und diesem somit der vorgeplanten Asylindustrie zu entziehen ?

    Eine länderübergreifende Aktion in diesem Maße wo doch sonst alle Deals, insbesondere der Export von Müll von Deutschland, prima funktioniert haben ?

    Erste Ansätze einer neuen Frühjahrsoffensive an der italienischen Mittelmeerküste zur Ausweitung der Migrantenströme von Afrika.

  16. Mannheimer & Co. haben in weiser Voraussicht schon nach Nürnberg 2.0 gerufen.

    Hoffen wir, dass diese vom Leben in Deutschland und Europa völlig abgekoppelten Täter im Bundestag (bis auf die AfD), Bundesrat und EU-Parlament bekomen, was sie verdienen!

  17. Es gibt nur eine Partei, die den Terror auf Europas Straßen stoppen kann!
    Und es ist nicht die FDP!

  18. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05

    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?
    —-
    Weil aller guten Dinge sind drei.

  19. Dann bekommen wir lauter solche Intelligenzbolzen wie Sawzan Chebli- wenn wir Glück haben. Wenn nicht, dann bekommen wir lauter Analphabeten (wir ihren Vater).

  20. “ Familiennachzug “ von irgendwelchen Fremdländern ?, Was für eine kaltschnäuzig abgebrühte Frechheit ! mir soll und muß man mal erklären, wieso hier im Land, Familien auseinandergerissen und die eigenen Leute in Gefängnisse verschleppt , und die Kinder eben dieser Familien in irgendwelche Heime gesteckt werden, wenn man die “ GEZ “ nicht bezahlt … KLICK !
    Dann zur gleichen Zeit aber unbedingt fremdländische Familien hier zusammenführen will

  21. GRUNDGESETZ war gestern. HEUTE ist Scharia maßgeblich. SPD, CDU und der Rest dieser sogenannten Regierung ist der Inbegriff des Volksverrates! UNSERES VOLKES!
    Diese “Leute“ sind die von UNS Bezahlten VERNICHTER UNSERER DEMOKRATIE. Und dieses ist mit KEINER SILBE gelogen.

  22. Ulla Jelpke,
    wir wissen, was Du und Deine SED im letzten Sommer, äh, im letzten System getan hast…

  23. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05
    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?

    Versuche es mal:
    Es sieht alles danach auch, dass Deutschland nur eines der westlichen Länder ist, dass zu Grunde gerichtet wird auf diese Weise.

    Vorgehensweise (imitieren der Linken, massive Indoktrination, militärische Mittel) und Ziel entsprechen sehr gut neoliberalen Bestrebungen (Verhindern von nationalen Demokratien, Zerschlagen von sozialen Einrichtungen, „politische“ Steuerung des Marktes im Interesse neoliberaler Akteure).

  24. Hmm…das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die Denkfabrik der Bundesagentur für Arbeit sucht subsidiär Geschützte? Wir sind doch alle irgendwie auf der Suche. Der Eine sucht dies…die Andere sucht das. Manchmal suchen wir die Fernbedienung, manchmal das Schlüsselbund. Auch die SPD-Biotonne ist ständig auf der Suche. Aber das ist noch nicht alles! Die besagte SPD-Biotonne hat auch echte Fans. Ihr größter Fan. Frau Schick! So war sie drauf, bevor sie der größte Fan der Bio-Tonne wurde:

    https://i.pinimg.com/originals/c1/45/af/c145af964c1007ad31ee778f22d3c4ba.jpg

    Dann geschah es. Die Passion für die SPD-Biotonne hinterließ Spuren. Seht selbst für 49 Sekunden, was aus Frau Schick wurde. Ein erschütterndes Zeitdokument, bezeichnend für die mentale Verfasstheit unseres Landes:

    https://www.youtube.com/watch?v=zpjgs6kDrSU

  25. Dieses Pack gehört ins Gefängnis. Das sind keine Menschen, das sind Verbrecher.

    Dummerweise ist die Justiz die Hure der Politik.

    Artikel 20 Absatz 4 des GG ist keine Folklore.

  26. Die linken Faschisten ziehen ihre zerstörerische Agenda durch, sie nutzen die Gunst der Stunde, denn mit den Zauberwörtern „Rassisten“, „Nazis“, „rechte Hetzer“ haben sie es immerhin geschafft, dass sich 87% des Wahlvolkes wegduckt und die rasante und vermutliche irreparable Abschaffung unserer Kultur, Freiheit, Demokratie, Herkunft und Werte für eine islamistische und euro-zentralistische imperialistische Großmacht in Gang gesetzt hat. Hätten wir eine funktionierende Armee, könnte diese wirkungsvoll eingreifen und das Vaterland retten. Aber jeder weiß, dass auch mit der Abschaffung der Wehrpflicht, der Kampfunfähigkeit durch fehlende Investitionen und der Verschwuchtelung durch die ideologische Aufweichung von dieser Bunten Wehr nichts zu erwarten ist, ausser, dass sie womöglich sogar dem eigenen Volk auf Befehl der ideologisch verstrahlten Sozialisten in den Rücken fällt. Die von den Systmlingen abfällig als „Verschwörungstheoretiker“ verunglimpften klugen Köpfe wie z.B. Ulfkotte, Sieferle etc.. werden Recht bekommen, Unruhen, Chaos und Bürgerkrieg werden folgen!

  27. Nahezu täglich werden männliche Kartoffeln von „Murats“ umgehauen, getreten und gedemütigt. Nichts dergleichen geschieht auch nur ansatzweise in umgekehrter Reihenfolge. Die AfD sollte all diese Fälle immer und immer wieder als das was es ist bezeichnen, nämlich Rassismus gegen Einheimische. Den Linken muss man ihre eigene Rassismus-Medizin eintrichtern, anders bekommt die AfD keine Deutungshoheit.

    Kein Vorwurf an die heutige Jugend. Volle Indoktrination von der Kita bis zur Uni, Erziehung zur Laschheit und Wehrlosigkeit hat eine Generation Kapaune heranwachsen lassen. Keine Ahnung wie das anders werden soll…

  28. Ich hatte heute einen längeren Termin mit unserer Steuerberaterin.
    Wir vertrauen ihr seit 18 Jahren.
    Allerdings, gab es bisher nie politische Gespräche.
    Bis heute.
    Wir kamen, durch ein Gespräch über eine eventuelle Anhebung des Spitzensteuersatzes,
    auf das Thema „Flüchtlinge“ und deren Kosten.
    Erst war sie noch vorsichtig, aber als sie meine Meinung heraushörte,
    gab es kein Halten mehr.
    Sie war eigentlich noch mehr PI als ich. 🙂
    Es ist erstaunlich, wie gut es tut, wenn man jemanden trifft, der die eigenen Sorgen
    und die eigene Wut teilt.

  29. Verantwortliche leisten mit unseren GEZ Rundfunkbeiträgen propagandistische Beihilfe zu Mord- und Sexualverbrechen an minderjährigen Mädchen und fördern deren zukünftige Unterdrückung durch die islamische Ideologie

    Namen der KIKA Verantwortlichen sind einsehbar im Online Impressum des Senders!
    https://www.kika.de/erwachsene/footernavi/impressum/impressum110.html
    https://www.bitchute.com/video/wlm5yU2tReOW/

    Kein Geld mehr für diesen öffentlich-rechtlichen Schund und kulturellen Abfall!

    Der Kinderkanal beschmutzt die Werte der europäischen Aufklärung und trägt dazu bei, dass die Töchter Deutschlands der menschenverachtenden islamischen Ideologie zum Fraß vorgeworfen werden!

  30. Menschenrecht auf Unterkunft und Verpflegung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf Familienleben, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf Bildung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf medizinische Versorgung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Ein Hoch den Menschenrechten für die gesammte Menschheit, selbstverständlich finanziert von Anderen.

  31. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 22:17
    Mal eine Frage in die Runde.

    Ist zwischenzeitlich bekannt in welcher Region bzw. Stadt sich dieser Diia vom Kinderschänderkanal in Deutschland aufhält, also wo lebt dieser stinkende syrische Asylbetrüger?

    Hat irgendwer den Typ schon mal irgendwo gesichtet?

    Ich würde es nämlich für sinnvoll halten mal mit diesem Diia (ich nenne es mal so) ein 4 Augen Gespräch zu führen in dem ihm unmissverständlich klar gemacht wird, dass sein Islam und sein sogenannter Glaube (menschenverachtende Verbrecherideologie aus dem Koran) hier in Deutschland gar nichts zählt

    Bitte da mit interkultureller Sensibilitet vorgehen, um die Kompetenzen des muslimischen Drecksackes (wie etwa Hieb- und stichfeste Argumente) minimal zur Geltung kommen zu lassen!

  32. Dieses Land hat sich entschlossen sich abzuschaffen. Wer keine eigene Identität mehr hat, der kann auch nichts mehr verteidigen. Trotzdem müssen wir kämpfen. Aufgeben ist keine Option

  33. Müssten die nicht alle verschollen sein, weil dort ja so heftiger Krieg herrscht!
    Und überhaupt, wie kommt man an seine Verwandten dran, wenn doch Krieg herrscht. Fragen über Fragen!

  34. Die SPD hat ihren eigenen Untergang eingeleitet❗ 😎
    Die Islam-Merkel Goldstücke mit Anhang werden dafür sorgen ❗ 😆
    Die AfD wird wachsen, wachsen 😆
    Dieser Event wird die SPD unvergesslich machen ❗ 😆
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  35. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 9.1.2018 – 13:57 Uhr

    Neuer resistenter Tuberkuloseerreger bei Flüchtlingen entdeckt – europaweites Alarmsystem aufgebaut

    Das Institut für Medizinische Mikrobiologie der Universität Zürich hat einen neuen multiresistenten Tuberkuloseerreger entdeckt. Der Keim wurde 2016 an insgesamt acht afrikanischen Flüchtlingen nachgewiesen. Daraufhin wurde ein europaweites Alarmsystem aufgebaut.Das Nationale Referenzzentrum für Mykobakterien (NZM) der Universität Zürich fand im Februar 2016 bei einem somalischen Asylsuchenden aus dem Empfangszentrum Chiasso TI einen resistenten Tuberkulosekeim, der sogar für die Fachleute aussergewöhnlich war. „Der Erreger wies eine neuartige Kombination von Resistenzen gegen vier verschiedene Antibiotika auf, die noch nie beschrieben worden war“, sagt Peter Keller, Leiter Diagnostik im NZM, laut einer Mitteilung der Universität Zürich vom Dienstag. In den folgenden Monaten wurde der gefährliche Keim bei weiteren Patienten nachgewiesen, die alle aus Ländern am Horn von Afrika nach Europa migriert waren. Insgesamt identifizierte das NZM den Erreger zwischen Februar und November 2016 bei acht Flüchtlingen aus Somalia, Eritrea und Dschibuti.Warnung an europäische LaborsVon multiresistenten Keimen Betroffene müssen sofort isoliert werden und eine mehrmonatige, intravenöse Behandlung im Spital über sich ergehen lassen. Dank des raschen Nachweises und der sofortigen Isolationsmassnahmen gab es keine weiteren Übertragungen auf Personen in der Schweiz.Allerdings setzten das NZM und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) wegen der aussergewöhnlichen Häufung der Fälle eine Warnung an ihre europäischen Kollegen ab. Gleichzeitig diagnostizierte das deutsche Referenzlabor in Borstel bei Hamburg einen Fall mit dem gleichen Erreger.Das NZM stellte dem European Center for Disease Prevention and Control (ECDC) die molekularbiologischen Daten zur Verfügung. So konnte dieses weitere mögliche Patienten in der EU identifizieren. Bei diesen Untersuchungen stiessen die europäischen Referenzzentren auf insgesamt 21 Fälle. Auch diese Betroffenen stammten aus Ländern am Horn von Afrika oder dem Sudan.Dank der Warnung wurde die weitere Verbreitung des Erregers verhindert. Zudem ergriffen die Behörden Vorsorgemassnahmen: „Der ausserordentliche Fall hat zum Aufbau einer europäischen Warnorganisation für gefährliche Tuberkuloseerreger geführt“, so Keller.Keim in Flüchtlingscamp verbreitetDie Wissenschaftler konnten auch die Infektionskette teilweise rekonstruieren, wie sie im Fachblatt „Lancet Infectious Disease“ berichten. Die Daten weisen darauf hin, dass sich der Tuberkuloseerreger in einem libyschen Flüchtlingslager bei Bani Walid unter Migranten verbreitete.Das überfüllte Lager rund 180 Kilometer südöstlich von Tripolis sei berüchtigt für seine unhygienischen Verhältnisse. Etliche der diagnostizierten Patienten passierten das Camp auf ihrem Weg nach Norden.Wer am Anfang des Ausbruchs steht und das Bakterium ins Lager eingeschleppt hat, lässt sich nicht mehr mit Sicherheit rekonstruieren. Als Ursprungsort des Erregers vermuten die Wissenschaftler den Norden Somalias. Dort dürfte der Tuberkuloseerreger aufgrund neuer Mutationen die gefährliche Resistenzkombination entwickelt haben.Dank den genetischen Analysen konnte ein PCR-Schnelltest entwickelt werden. Somit können Personen, bei denen ein Verdacht auf diesen Tuberkulosekeim besteht, innert Stunden diagnostiziert werden. https://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/neuer-resistenter-tuberkuloseerreger-bei-fluechtlingen-entdeckt-europaweites-alarmsystem-aufgebaut-132069572?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

  36. 3. „Thüringer! Deutsche! 3.000 Jahre Europa. 1.000 Jahre Deutschland – ich gebe euch nicht her!“ (auf einer Demonstration in Erfurt, September 2015)

    4. „Der Syrer, der zu uns kommt, der hat noch sein Syrien. Der Afghane, der zu uns kommt, der hat noch sein Afghanistan. Und der Senegalese, der zu uns kommt, der hat noch seinen Senegal. Wenn wir unser Deutschland verloren haben, haben wir keine Heimat mehr!“ (ebenfalls auf einer Demonstration in Erfurt, September 2015)

    https://www.focus.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-sieben-zitate-zeigen-wie-gefaehrlich-der-afd-rechtsaussen-wirklich-ist_id_6536746.html

  37. @lorbas 9. Januar 2018 at 22:33

    Im Raum Fulda/Gießen/ Kassel ist die AfD und der patriotische Widerstand sehr stark!
    Schlecht für Diia gut für die Region!

    In der Region, gerade in Gießen-Wetzlar, so ist es mir jedenfalls bekannt, gibt es patriotischen Widerstand, der dem „guten“ Diia das letzte warnende 4 Augengespräch gar nicht erst anbieten wird, sondern gleich „Klartext“ mit ihm redet.

  38. @ fiskegrateng 9. Januar 2018 at 22:40

    Kevlarweste und Quarzhandschuhe sind natürlich dabei!

    Quarzhandschuhe nur zum Selbstschutz versteht sich. 🙂

  39. Eines ist doch klar: wenn jetzt der Familiennachzug vom Auswärtigen Amt vorbereitet wird, geschieht das MIT VOLLER BILLIGUNG DER KÜNFTIGEN KOALITIONSPARTNER, also auch der CSU!!! Und natürlich besonders der deutschenhassenden Kanzler-Darstellerin!

  40. Weiß jemand wie der Nachfolger vom Bettvorleger Drehhofer diese Bereicherung verkaufen will❓ 😕

  41. Weiß jemand wie der Nachfolger vom Bettvorleger Drehhofer diese Bereicherung verkaufen will❓ 😕

  42. Zum Urteil gegen den linken Vollidioten der G20 Krawalle.
    Bestrafe einen, erziehe 2 oder 3. Die Linken Vollidioten sind leider beratungs- und lernresistent.
    Erziehen hat bei denen nicht funktioniert. Aber jede Gesellschaft bekommt die nächste Generation, welche sie sich heranzieht. Tja liebe Eltern: Ihr habt versagt (nicht alle), setzen 6.
    Trotzdem bin ich überrascht, wieviele Schreiber das Urteil gut finden auf:
    https://www.eltern.de/foren/eltern-raten-eltern-neu/1244053-schon-gehoert-urteil-fuer-g20-chaot.html
    :mrgreen: 🙂 😀 😛

  43. Wenn es zum Nachzug kommt und das Auswärtige Amt nicht vorbereitet wäre, würde man es – zu Recht – in der Luft zerreissen.

    Also lasst einmal ein wenig die Luft raus!

  44. VEERAPAN 9. Januar 2018 at 22:39
    Menschenrecht auf Unterkunft und Verpflegung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf Familienleben, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf Bildung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Menschenrecht auf medizinische Versorgung, selbstverständlich finanziert von Anderen.
    Ein Hoch den Menschenrechten für die gesammte Menschheit, selbstverständlich finanziert von Anderen.

    Menschenrechte für die, die gar keine Menschen sind. Finanziert von Menschen, die für dumm verkauft werden.
    Mann, es sind Orks aus Kulturen, wo die bestialischen der bestialischen selektiert wurden sind seit Jahrhunderten.

    Orks, die niemals solidarisch sind mit uns und mit denen ein Zusammenleben die Hölle auf Erden ist.
    Orks, die sich vermehren wie wahnsinnig.
    Orks, die im Sippendenken verhaftet sind, die töten, mobben, unterwandern und parasitär leben, keinerlei Sinn für Umweltschutz haben, rassistisch sind bis zum Abwinken, Homos verdreschen, Obdachlose anzünden, Autos in Menschenmengen fahren. Ein feuchter Traum für alle, die die Zivilisation nachhaltig vernichten wollen.

  45. UAW244 9. Januar 2018 at 22:34

    Nahezu täglich werden männliche Kartoffeln von „Murats“ umgehauen, getreten und gedemütigt. Nichts dergleichen geschieht auch nur ansatzweise in umgekehrter Reihenfolge.

    Das ist so nicht ganz richtig. Bekommen „Goldstücke“ auf die Zwölf gehen sie nur ganz selten zur Polizei bzw. machen es Aktenkundig.
    Ein Kollege von mir, schon älter hat in einer Großstadt zwischen den Jahren einem Nega auf die Zwölf gegeben. Der Nega hat ihn mehrfach provoziert und unterschritt dann seine Komfortzone. Er war mit mehreren Freunden unterwegs, alle sind Zeugen, es kam auch die Polizei, die gleich sagte er braucht sich keinen Kopf machen. Er wird auch nur als Zeuge befragt.
    Einem Typen (dunkle Haut, schwarze Haare) der seine Brieftasche klauen wollte ist er hinterher gerannt und ihm in den Rücken gesprungen. Der Typ lag dann in der Auslage und auch da kam die Polizei die den Dieb mitgenommen haben.
    Auf dem Weg zum Bahnhof hat ein ebenfalls etwas ältere Bekannter bemerkt das im zwei Nega folgen. Da er zu diesem Zeitpunkt etwas humpelte dachten diese anscheinend das er ein leichtes Opfer sei.
    Als der Nega unvermittelt aus dem dunklen hervortrat, bekam er sofort und Reflexartig auf die Nase. Der Nega ging sofort zu Boden, der Zweite nahm Reisaus.
    Solche Vorkommnisse spielen sich jeden Tag in Deutschland ab. Es kommt nur nicht ans Tageslicht.

  46. johann 9. Januar 2018 at 22:44
    3. „Thüringer! Deutsche! 3.000 Jahre Europa. 1.000 Jahre Deutschland – ich gebe euch nicht her!“ (auf einer Demonstration in Erfurt, September 2015)
    4. „Der Syrer, der zu uns kommt, der hat noch sein Syrien. Der Afghane, der zu uns kommt, der hat noch sein Afghanistan. Und der Senegalese, der zu uns kommt, der hat noch seinen Senegal. Wenn wir unser Deutschland verloren haben, haben wir keine Heimat mehr!“ (ebenfalls auf einer Demonstration in Erfurt, September 2015)
    https://www.focus.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-sieben-zitate-zeigen-wie-gefaehrlich-der-afd-rechtsaussen-wirklich-ist_id_6536746.html


    Hallo Johann,

    bei Satz Nummer 3

    „Thüringer! Deutsche! 3.000 Jahre Europa. 1.000 Jahre Deutschland – ich gebe euch nicht her!“ (auf einer Demonstration in Erfurt, September 2015)

    bekomme ich immer Tränen in die Augen und muss sofort weinen, so tief ergreift mich die weitere Rede.

  47. Kriminelle, Juden- und Christenhasser, Intolerante, Vergewaltiger, Frauenunterdrücker, Allah u akbar-Droher, Mörder, Faulenzer und Sozialsysteminanspruchnehmer aller Welt vereinigt euch und kommet nach Deutschland, das euch geschenkt wird

  48. @fiskegrateng 9. Januar 2018 at 22:49
    @VEERAPAN 9. Januar 2018 at 22:39

    _________________

    Wenn diese Merkel Orks nicht abgewehrt werden, dann wird Deutschland schlimmer aussehen als Isengard und Mordor.

  49. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 22:47

    @ fiskegrateng 9. Januar 2018 at 22:40

    Kevlarweste und Quarzhandschuhe sind natürlich dabei!

    Quarzhandschuhe nur zum Selbstschutz versteht sich. 🙂

    Rechtslage

    Die Rechtslage ist international uneinheitlich. Innerhalb der Europäischen Union existieren bis auf Großbritannien keine generellen Verbote von Quarzsandhandschuhen. In Großbritannien sind sie nach dem Firearms and Offensive Weapons Act von 1990 illegal.

    ➡ In Deutschland ist das Tragen von Quarzsandhandschuhen für Privatpersonen weitestgehend gestattet. Grundlage hierfür ist der Feststellungsbescheid des Bundeskriminalamtes.[3] Ausgenommen sind alle Veranstaltungen, die dem Versammlungsgesetz (VersammlG) unterliegen, da diese Handschuhe dazu geeignet sind, „Vollstreckungsmaßnahmen eines Trägers von Hoheitsbefugnissen abzuwehren“ (§ 17a VersammlG).

    Quarzhandschuhe wurden vom Bundesgerichtshof (4 StR 51/12) als gefährliches Werkzeug im Sinne des § 224 StGB, eingestuft, was bei einem entsprechenden Angriff zu einer Bestrafung wegen gefährlicher Körperverletzung führen kann.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Quarzsandhandschuh

    Danke für den Tip(p) ❗

  50. „Steuererhöhung unausweichlich“
    Finanzexperte Raffelhüschen: Deutschland unterschätzt Kosten für Zuwanderungswelle

    https://www.focus.de/finanzen/steuern/finanzexperte-mehr-beamte-wegen-zuwanderungswelle-raffelhueschen-warnt-vor-steuer-schock_id_8272987.html

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 22:51

    Diese Rede ist schon jetzt historisch. Höcke hat im September schon erkannt und vor allem GESAGT, was uns Deutschen demnächst droht, nämlich der Heimatverlust durch Überfremdung. In vielen Gegenden/Städten ist das ja schon heute der Fall. Klar, dass er damit zum „Obernazi“ erklärt wurde…………..

  51. Die SPD schafft Fakten bei dem Familiennachzug und verurscht Kosten die direkt in den Abgrund führen
    „Steuererhöhung unausweichlich“Finanzexperte Raffelhüschen: Deutschland unterschätzt Kosten für Zuwanderungswelle […]
    „Zuwanderungswelle kostet ein Vermögen“
    Beim Thema Migration habe sich Deutschland tatsächlich „naiv angestellt“, kritisiert der Finanzwissenschaftler. „Die Zuwanderungswelle kostet ein Vermögen. Das wird jetzt immer klarer.“ Um die Kosten nicht in immer höhere Dimensionen schnellen zu lassen, müsse der Staat genau überlegen, was er jetzt tue.

    https://www.focus.de/finanzen/steuern/finanzexperte-mehr-beamte-wegen-zuwanderungswelle-raffelhueschen-warnt-vor-steuer-schock_id_8272987.html

  52. Es gilt damals wie heute der alte Schlachtruf: „Wer hat uns verraten? SOZIALDEMOKRATEN!

  53. Nun denn,
    in unserer westdeutschen Stadt ist ein großer Teil des Familiennachzuges schon längst angekommen und hat sich auch schon mit weiterem neugeborenen Familiennachwuchs hier sogar erweitert:
    ich habe schließlich viele mohammedanische Freunde,
    jedoch zweifle ich nicht an, dass noch Millionen kommen werden 🙂

  54. @ DieStaatsmacht 9. Januar 2018 at 22:19
    So ein Zufall:
    Festnahmen von Ndrangheta Mitgliedern in der BRD und Deutschland in einer konzertierten Polizeiaktion
    * * * * *

    Der Witz an der Sache:

    „…Man konnte Oettinger häufig in L.s Restaurant antreffen. Der damalige Justizminister Baden-Württembergs, Thomas Schäuble (CDU), warnte Oettinger 1992 unter vier Augen, dass sein Name im Zusammenhang mit abgehörten Telefonaten aus der Pizzeria mehrfach aufgetaucht sei. Auch Innenminister Frieder Birzele (SPD) unterrichtete Oettinger im Oktober desselben Jahres, dass Mario L. im Verdacht stehe, mit einer Mafia-Organisation zusammenzuarbeiten…“
    Prozess aus Mangel an Beweisen eingestellt
    „…Ein Untersuchungsausschuss prüfte, ob Oettinger sich des Geheimnisbruchs schuldig gemacht und die Ermittlungen behindert habe. Doch der Verdacht gegen Oettinger lief ins Leere. Die italienische Justiz eröffnete in den 90er-Jahren einen Prozess gegen Mario L., aber 1999 wurde der mangels Beweisen freigesprochen…“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article172314082/Grossrazzia-gegen-Mafia-Ist-Pizzeriawirt-Mario-der-Pate-von-Stuttgart.html

    OT

  55. Das ganze Koalitionsgedöns ist nur Theater zum Schein, damit Volk und Presse beschäftigt sind. Im Hintergrund arbeitet die kommissarische Regierung weiter aufs Ziel zu.

  56. Anti-Deutsche:

    Maximale Familienpolitik für Nicht-Deutsche!

    Minimale Familienpolitik für Deutsche!

    Unterschrieben von Antifa, Linke, SPD, CDU, FDP, CSU, Kirchen, Gewerkschaften, Kika, GEZ, Schwulen und Lesben und sonstigen Ex-Nazis bzw. zeitgeistigen Systemlingen…

  57. alexandros 9. Januar 2018 at 22:31
    Schade
    Trumps ehemaliger Chefberater : Stephen Bannon verlässt „Breitbart News“
    http://www.faz.net/aktuell/trumps-ehemaliger-chefberater-stephen-bannon-verlaesst-breitbart-news-15383489.html
    ————-
    Steve Bannon hat sich selbst demontiert. Das ist schade, nicht,daß er jetzt Breitbart verläßt; denn das ist nur konsequent. Er verläßt auch nicht, sondern er wird verlassen. Das wurde schon beschlossen,als Fire&Fury rauskam.

  58. Irgendwie wird so langsam bewusst, dass uns die AfD nicht helfen kann, hier eine demokratische Lösung herbeizuführen. Auch wenn sie es gut meint und das Problem gern demokratisch und mit rechtsstaatlichen Mitteln lösen möchte.
    Dieses Terror-Regime, samt Merkel, Gabriel und die anderen links-grün-roten Verbrecher zwingen uns dazu andere Maßnahmen zu ergreifen.

    Ich fordere daher Vergeltung, für den vielfachen Mord an unserer Bevölkerung, die Vergewaltigung unserer Frauen und Kinder, die Islamisierung und der Auslöschung unserer Kultur, der linke Terror der gegen uns geführt wird und was mich am meisten kratzt und anwidert, das ist die Beschmutzung unserer Ehre.
    Wir werden von ein paar ungebildeten Bastarden gedemütigt, die von uns auch noch alimentiert werden!
    Das ist ein nicht hinnehmbarer Zustand.
    Unsere Schwäche und Nachgiebigkeit macht die nur stark.
    Mit der biblischen Botschaft „Wenn dich jemand auf die eine Wange schlägt, so halte auch die andere hin“ kommen wir nicht weiter.
    „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ sollte das Motto lauten.
    Der Zorn des Volkes muss endlich auferstehen!

  59. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05
    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?
    Wir – die ein Deutschland wie vor 2000 wollen – sind in den Augen der Elite Modernisierungsverlierer. Ein obsoleter Wurmfortsatz der in dem modernen weltoffenen Europa ohne Nationen unerwünscht und überholt ist. Bei der Blockpartei CDU/SPD/GRÜNE/FDP(Mazyek)/Linke
    gibt es bereits viele Moslems denen die Flutung Deutschlands nicht schnell genug geht.

  60. Auf tagesschau.de ist darüber natürlich nichts zu finden. Klar – man möchte keinen Staub aufwirbeln.

  61. I am really happy not to live in YOUR coutry anymore. The days, I have to stay in Islamistan for buisiness are a tortoure.
    Love,
    URI

  62. Das müssen sie ganz schnell und heimtückisch noch über die Bühne bringen bevor die Regierung die Macht verliert!

    EINE UNVERSCHÄMTHEIT uns mit diesen PRIMITIVEN MENSCHEN ZU FLUTEN, die hier NICHT DAS GERINGSTE ZU SUCHEN HABEN!!!

    PURE HEIMTÜCKE in welcher Geschwindigkeit, die das schnell noch durchziehen wollen!

    SIE WERDEN EINEN RASSENHASS PRODUZIEREN DER SEINES GLEICHES SUCHT! VIELLEICHT IST DAS AUCH GEWOLLT! Egal was sie vorhaben, dieses Einschleusen von haufenweisen Unbefugten

    DAS IST EINE GANZ LINKE NUMMER, DIE DER GARBRIEL UND ALLE ANDEREN GERADE ABZIEHEN WOLLEN!!!
    „Zum Wohle des Deutschen Volkes!“ Die Bevölkerung wird verarscht, belogen und betrogen dass die Heide wackelt!

  63. Zensus 9. Januar 2018 at 22:06
    rechte Hetzer? weg vom pc und auf in den Krieg. zeigen wir denen wo immer wir sie sehen, dass wir sie nicht wollen im Kaufhaus Kopftücher? Ruhig dumm anreden! Schon 2x gemacht dann waren sie weg dachte ich nun gehen sie immer kurz vor 20 Uhr ich jetzt auch.

    Was auch gut kommt, ist die Moslemweiber im Beisein ihrer Besitzer darauf anzusprechen, dass sie hier in Deutschland sind und nicht mit diesen Lumpen rumlaufen müssen.

    Denen ruhig klar machen, dass Mohammed ein Verbrecherischer Kinderschänder war und das die 57 Islamländer wegen des Koran in Barbarei versinken und wir hier in Deutschland so eine Scheiße nicht haben wollen. Also entweder raus aus dem Islam oder raus aus Deutschland – dass muss man denen auf der Straße und überall wo man die trifft mit unbeugsamer Haltung vortragen.

    Kein Fußbreit dem Menschenverachtenden und Freiheitsverachtenden Islam – Die Werte der Aufklärung werden bis zum letzten Blutstropfen verteidigt, gegen den radikalen Islam und den selbstzerstörerischen Multi-Kulturalismus von Angela Merkel

  64. NOCH EINE ANDERE FRAGE:

    Dieser KINDER KUPPLER KANAL und die ARBEITERWOHLFAHRT sollen einmal erklären, warum die NONNEN nicht den KINDERN helfen, in die Kindergärten gehen ihnen Geschichten vorlesen, ihnen beim Zähnputzen helfen usw, in der Schule helfen beispielsweise auf den Schulhöfen und beim Lernen, und warum gehen sie nicht in die Pflegeheime helfen dort?

    Warum werben die Bürgermeister EHRENAMTLICHE an überall!!! Aber von den CHRISTLICHEN NONNEN sieht man nichts, nirgends und weit und breit! DIE KIRCHE, was treibt sie überhaupt?? Was macht sie mit den Unsummen von Geldern, die sie kassiert? KEINER FRAGT DANACH. Die KIRCHE ein riesiger mächtiger ARBEITGEBER, der überall seine Finger im Spiel hat!

    Die KIRCHE ist mindestens genauso brisant wie die REGIERUNG.

    Und nochmals: WARUM HELFEN DIE NONNEN NICHT UNSEREN KINDERN?? DEN BEHINDERTEN?? DEN ALTEN BEDÜRFTIGEN??

    ANSTELLE DESSEN SCHICKT MAN UNSERE KINDER IN DIE MOSCHEEN!!!

  65. 3 -5 Mio kriminelle ,vergewaltigende Analphabeten-Jungmänner wurden mit Trittin-Pfandflaschen und Teddybären von sich nach Migrantenmännern (dieselben Studiweiber , die bei jeder Gelegenheit seitens eines Kommilitonen „Sexismus“ witterten) sehnenden Jungweiber-Innen Trend-„Volk“ beworfen.
    Von Ämtern „begutachtet“ und selbst 45 jährige Abdulagressivs al Fico-Musiff a Fik abdelrahmen Afghanen wurden Zeitungen als 17 jährige präsentiert.
    Gibt es das Wort Zeitungen überhaupt noch? Darf man das noch sagen ohne von linken one world one wonder one islam one IS, Refugee-Welcome Weibern im „Wie betreue ich meinen Syrer am besten“Proseminar zerissen zu werden?
    Jede Studentin, die sich einen Syrer zur Brust nimmt , bekommt 150 ECTS Points gratis.
    Wallaha

  66. Was werden sie aushandeln beim GroKo Deal ?
    Mehr Glücksuchende aus Afrika und den sonstigen Kriegsgebieten der BRD wie Mail, Syrien, Afghanistan heimholen in das Schlaraffenland, in dem man so gut und gerne lebt ?

    Das wäre ja auch ein Wunschtraum der grünen Khmer gewesen.

    Und dann noch mehr denn Staatshaushalt aufblasen in der üblichen Art der Salonsozialisten ?

    Beide Optionen wären dann wirklich der Untergang. Dennoch vorstellbar, denn es ist ja noch nicht so lange her, das die Märchensteuer von 16 auf magische 19 Prozent erhöht wurde.

    Auch das lassen sich die Deutschen anstandslos gefallen. Von ihrem bereits durch Einkommensteuer geplündertem Lohn auch noch fast 20 Prozent für fast alles was sie kaufen nochmals abschröpfen lassen.

    Und dann die unsägliche Debatte um den sogenannten “Spitzensteuersatz”, der den Namen genauso verdient wie ein Flüchtling aus Afghanistan.

    Jetzt ist doch die Frage: Noch mehr Migranten aufnehmen und Steuern erhöhen oder doch nicht ? Woher das Geld nehmen für den Import von Sozialtransfer-Empfängern ?

  67. jeanette 9. Januar 2018 at 23:11

    Von Nonnen hatten außer Prügel, Demütigung und Gemeinheit nichts zu erwarten. Ich könnte ein Buch füllen, wie der Umgang dieser „Gottesbräute“ mit hilflosen kleinen Kindern stattgefunden hat. Nicht nur mich, jeden einzelnen in meinem damaligen Umfeld hat diese Zeit schwerst geprägt. Wir waren Kinder von hier. Das macht evtl. den Unterschied.

  68. In Syrien waren die Fassbomben wenigstens noch so anständig, selber mitzuexplodieren, Fassbomben wie Siechmar hingegen….

  69. Hatte heute mit mehreren Leuten an einer Tankstelle (wo gerade ein Polizeieinsatz statt fand, weil ein Migruh abgenervt hatte).

    So konnte ich wunderbar mit den Feierabenden ins Gespräch kommen.

    Tenor: Schnauze voll!

    So wie ich….

    HÄTTE ICH DIESE ZUSTÄNDE HIER GEWOLLT,WÄRE ICH IN DEN ORIENT GEZOGEN!

  70. Jelpke sagte: „Menschen müssen sich auf die Zusagen des Staates verlassen können (…)“

    Welche „Menschen“? Die Staatsbürger können sich schon längst nicht mehr auf den Staat verlassen.

  71. jeanette 9. Januar 2018 at 23:09

    Das müssen sie ganz schnell und heimtückisch noch über die Bühne bringen bevor die Regierung die Macht verliert!

    EINE UNVERSCHÄMTHEIT uns mit diesen PRIMITIVEN MENSCHEN ZU FLUTEN, die hier NICHT DAS GERINGSTE ZU SUCHEN HABEN!!!

    PURE HEIMTÜCKE in welcher Geschwindigkeit, die das schnell noch durchziehen wollen!

    SIE WERDEN EINEN RASSENHASS PRODUZIEREN DER SEINES GLEICHES SUCHT! VIELLEICHT IST DAS AUCH GEWOLLT! Egal was sie vorhaben, dieses Einschleusen von haufenweisen Unbefugten

    DAS IST EINE GANZ LINKE NUMMER, DIE DER GARBRIEL UND ALLE ANDEREN GERADE ABZIEHEN WOLLEN!!!
    „Zum Wohle des Deutschen Volkes!“ Die Bevölkerung wird verarscht, belogen und betrogen dass die Heide wackelt!

    Ich habe keine Hoffnung mehr, daß es ohne Blut abgeht. Aber wie naiv sind die Bonzen – zumindest die von den hinteren Rängen wird es auch erwischen.

  72. aghell 9. Januar 2018 at 23:01
    Irgendwie wird so langsam bewusst, dass uns die AfD nicht helfen kann, hier eine demokratische Lösung herbeizuführen. Auch wenn sie es gut meint und das Problem gern demokratisch und mit rechtsstaatlichen Mitteln lösen möchte.
    Dieses Terror-Regime, samt Merkel, Gabriel und die anderen links-grün-roten Verbrecher zwingen uns dazu andere Maßnahmen zu ergreifen.
    Ich fordere daher Vergeltung, für den vielfachen Mord an unserer Bevölkerung, die Vergewaltigung unserer Frauen und Kinder, die Islamisierung und der Auslöschung unserer Kultur, der linke Terror der gegen uns geführt wird und was mich am meisten kratzt und anwidert, das ist die Beschmutzung unserer Ehre.
    Wir werden von ein paar ungebildeten Bastarden gedemütigt, die von uns auch noch alimentiert werden!
    Das ist ein nicht hinnehmbarer Zustand.
    Unsere Schwäche und Nachgiebigkeit macht die nur stark.
    Mit der biblischen Botschaft „Wenn dich jemand auf die eine Wange schlägt, so halte auch die andere hin“ kommen wir nicht weiter.
    „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ sollte das Motto lauten.
    Der Zorn des Volkes muss endlich auferstehen!

    Ich befürchte auch, dass Angela Merkel uns direkt in einen kriegerischen Konflikt treibt indem sie immer mehr Freiheitsverachtende, Frauenunterdrückende und totalitär gesinnte Moslems in unser Land holt.

    Wir müssen uns die Werte des Abendlandes und der Aufklärung die unsere Vorfahren durch einen hohen Blutzoll erstritten wurden wieder gegen die von Angela Merkel betriebene Islamisierung neu Erringen.

    Angela Merkel hat mit der Islamisierung das Erbe der Väter und Mütter der europäischen Zivilisation beschmutzt, derne Blut, wurde für unsere Freiheit vergossen und Angela Merkel siedelt eine Steinzeitideologie hunderttausendfach in der freien Welt an.

    Angela Merkel ist deshal als Person eine Schande für das kulturelle und zivilisatorische Erbe Europas.

    Das Schlimme ist Merkel und ihre Lumpen aus der SPD wollen die Flutung Deutschlands mit dem Islam immer weiter voran treiben. Die sind dabei unsere kulturelle und physische Existenz zu zerstören.

    Bei Angela Merkel, Heiko Maas, Sigmar Gabriel oder auch Martin Schulz habe ich den Eindruck, dass wir es mit Psychopathen zu tun haben, die mit ihrer eigenen verkrachten Existenz unzufrieden sind und uns Leiden sehen wollen – je glücklicher du als Bürger bist weil du dir mühevoll was aufgebaut hast, umso mehr wollen dich diese Kommunisten, Sozialisten und auch die Islamisten leiden sehen, der Isalm ist deshalb der perfekte Unterstützer für die kommunistische Merkel-CDU und die Roten von der SPD, damit kann man alles was Deutsch ist so richtig und für immer kaputtschänden und vergewaltigen.

  73. johann 9. Januar 2018 at 23:05

    Mittlerweile 180 Leserkommentare zum focus-Artikel über kika, am frühen Abend waren es erst 50….
    ___________________________

    Gut so, und die transportieren das schön an Ihre Freunde weiter….läuft!

  74. Die Deutschen werden von dumm schwätzenden Kaspern regiert, die anderen dienen.
    Besser:
    Wir Deutschen lassen uns von dumm schwätzenden Kaspern regieren, die anderen dienen.

  75. Hinweis aus der Geschichte:

    1918: Revolution in Deutschland. Vor hundert Jahren jagte das Volk Kaiser und Fürsten davon

  76. Hausener Bub 9. Januar 2018 at 23:27
    Hinweis aus der Geschichte:
    1918: Revolution in Deutschland. Vor hundert Jahren jagte das Volk Kaiser und Fürsten davon

    Das stimmt zwar nicht, aber egal.
    Mich würde interessieren, wer solche Klöpse in die Welt setzt.

  77. 1. peter wood 9. Januar 2018 at 23:08
    I am really happy not to live in YOUR coutry anymore. The days, I have to stay in Islamistan for buisiness are a tortoure.
    Love,
    URI
    ————————————–

    Ha ha!
    Aber ein bißchen Heimweh scheint wohl doch noch da zu sein!

    Man kennt ja das Gefühl wenn man irgendwo lebt wo immer die Sonne scheint dann wünscht man sich plötzlich einen deutschen schmuddeligen Hauptbahnhof wo man einfach nur bei schlechtem Wetter im Regen stehen darf, um einen Kaffee zu trinken in dem schmutzigen alten Deutschland bei Deutschlandwetter in der „HEIMAT“!

  78. Eigentlich könnten sie den roten Sigi als 1. Teezeremonien-Meister an den Sultan von Anatolien abgeben, dann wäre erst mal Ruhe im Karton.

  79. Elijah 9. Januar 2018 at 23:23
    Der Bürgerkrieg wird kommen.

    Es kommt drauf an, wie man „Bürgerkrieg“ definiert, bzw. von welcher Seite man es betrachtet.
    Es wird auf jeden Fall Revier- und Verteilungskämpfe sowie Auseinandersetzungen um die Beute Deutschland auf den untersten sozialen Ebenen bei unseren Dauergästen geben – wenn man das als „Bürgerkrieg“ bezeichnen will…die Deutschen werden dabei allenfalls die Opfer oder Zuschauer sein.

  80. Ist zwar OT aber ein Beispiel wie DE tickt. Auf der Seite der PNP.de steht ein Artikel einer Frau die wegen Wilderei angezeigt wird. Sie hat einen Wildunfall vom Sonntag Abend erst am Montag Morgen gemeldet. Strafe so 100 bis 200 Euro….
    Spinne ich ? Die ? Die lassen Vergewaltiger, Räuber, Messerstecher Betrüger aller Art LAUFEN und hier wird eine Doof Deutsche angezeigt.
    Letzte Woche bei Pullach: Laser Messung in der Abfahrt nach Grünwald in der 30 iger. DAS können die…. Ich könnte sowas von kotzen….

  81. Nach eigenen und Beobachtungen von weiteren schon länger hier Lebenden findet der Familiennachzug seit Monaten längst statt. Anders läßt sich die plötzliche, explosionsartige Vermehrung von in Horden auftretenden, supermarktstürmenden Negerweibern (teils in Tracht), jeweils mit einer Unzahl von Ganznegerbabys, nicht erklären. Zuvor sah man nur Single-Neger mit Handy(s) in Markenklamotten, vorzugsweise in teuren Einkaufsgebieten.

  82. @ scheylock 9. Januar 2018 at 22:05:

    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?

    Nein, darauf kann hier niemand antworten. Das heißt aber nicht, dass es niemand weiß.

    @ herrlichbunthier 9. Januar 2018 at 22:16:

    ja: sie verdienen gut daran.

    Das ist zwar richtig, aber keine befriedigende Erklärung für die persönliche Motivation dieser Gestalten. Das ist aber eigentlich nicht wichtig. Die viel interessantere Frage ist: Eigentlich hängen die Diäten/Bezüge ja nicht vom Inhalt der Politik ab. Warum verdienen sie nicht einfach gut daran, gute Politik zu machen? Warum geht das nicht? Warum wissen sie, dass das nicht geht?

  83. alexandros 9. Januar 2018 at 22:17

    alexandros 9. Januar 2018 at 22:16
    Sorry link vergessen
    Nach Mord an Mia: Karneval-Gesellschaft will Zeichen setzen: „Unser Kandel ist bunt!“

    ____________________________

    Jaahaa..davon konnten Wir uns wirklich alle, mehr als genug, beeindruckend überzeugen!

    Ihr braucht also keine erneuten Zeichen setzen….es war glaubhaft!

  84. Das Volk will keine Groko – CDU und SPD stürzen massiv ab

    -Immer mehr Deutsche sind der CDU und SPD überdrüssig – diese Visagen kapieren nicht, dass sie keiner mehr sehen will – GROKO Politiker sollen doch in ihre Islam und Negerländer gehen, wenn sie Fremdkultur so sehr lieben – wir hier sind Deutschland, kapiert das endlich ihr Verräter!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schlechtester-wert-seit-jamaika-aus-mitten-in-den-sondierungen-bekommen-groko-partner-den-naechsten-umfrage-daempfer_id_8271379.html

  85. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 23:21

    Das sind keine Psychopathen, die haben einen PLAN !
    Natürlich weiss die oberste Nomenklatura sehr gut, was hier abgeht. Zum Glück hatten wir hier im Osten keine 68er und und sind nicht so indoktriniert. Auch wenn die Sachsen hoch gelobt werden, auch in meinem Wahlkreis hier in Brandenburg hat die AfD die CDU geschlagen. Und das lässt mich hoffen.

  86. Andreas aus Deutschland 9. Januar 2018 at 23:38

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 23:21

    Das sind keine Psychopathen, die haben einen PLAN !
    _______________________________________

    Naja, aber so ganz „astrein“ tickern die eben alle nicht..die Ursachen dafür sind vielfältig!

  87. aghell 9. Januar 2018 at 23:01
    Irgendwie wird so langsam bewusst, dass uns die AfD nicht helfen kann, hier eine demokratische Lösung herbeizuführen. Auch wenn sie es gut meint und das Problem gern demokratisch und mit rechtsstaatlichen Mitteln lösen möchte.
    […]

    Die Hemmschwellen sind zu hoch, Lösungen durchzuführen, wie sie gerade Israel vorbildlich praktiziert.
    Wobei anzumerken ist, dass ich mir die Frage stelle, wie es eine derartige Anzahl Afrikaner schaffen konnte, nach nach Israel zu kommen – ich unterstelle, dass da Mister S und seine NGOs dahinter gesteckt haben dürften.
    Interessant ist, dass Israel gleichzeitig ein Einreiseverbot für
    „Aktivisten“ verhängte.
    Deutschland wird sich im Alleingang nicht wagen, Millionen zu internieren und massenweise abzuschieben, das funktioniert nur wenn als europäischen Länder es tun.

  88. +++ STREIKAUFRUF +++

    Einer muss ja mal den Anfang machen … liebe PI-Leser, fangt ihr damit an … geht weniger arbeiten, zahlt weniger Steuern. Konsumiert weniger, zahlt weniger Steuern. Beschäftigt und lähmt die Behörden mit Widersprüchen, Anzeigen und Petitionen. Verursacht Kosten für den Staat, wo immer es auch nur möglich ist. Es gibt viele Möglichkeiten.

    Je mehr Menschen diesen Streik mitmachen, umso mehr wird das kranke Merkel-Regime belastet. Und ja, zeigt den Invasoren, dass sie nicht willkommen sind und schnell wieder verschwinden sollen. Da reichen einfache Zeichen und Worte, die verstehen euch schon.

    Macht mit! Schöner unserer Städte und Gemeinden!

  89. jeanette 9. Januar 2018 at 23:30
    peter wood 9. Januar 2018 at 23:08

    Tja, aus der Ferne ist gut zu posten. Aber die Probleme sind wohl überall dieselben ? Hat aber nix mit nix zu tun …

  90. Das liest sich so, als ob die Crew eines sinkenden Schiffes ein zweites Loch in den Rumpf sprengt, damit es schneller sinkt und die Passagiere gar nicht erst merken, dass sie bereits in die Tiefe gezogen werden.

    Nochmals (auch für die verkalkte Biotonne Sigmar): der Krieg in Syrien und im Irak ist beendet! Beendet!! Der syrische Präsident Assad rief seine Landsleute nicht nur zur Rückkehr nach Syrien auf, er feierte vor wenigen Tagen sogar demonstrativ Weihnachten mit den verbliebenen Resten dahingemeuchelter Christen – als Zeichen eines befreiten Syriens und eines Neuanfangs.

    Wozu also jetzt noch Familiennachzug für Muslime?? Doch nur um hier in Deutschland, der Sozialbank für die ganze Welt, an leichtverdientes Geld zu kommen. Es ging nie um Asyl für wirklich bedrohte. Es ging nur um Neuansiedlungen und darum, den Biodeutschen das Rückgrat durch ein Anziehen der Steuer- und Abgabenschraube zu brechen und sein Verschwinden zu beschleunigen. Deswegen kann ich sie nicht mehr hören, die Scheizze vom so erpressten Export- und Jobwunder. Alles dreckige Lügen.

  91. Jelpke sagte: „Menschen müssen sich auf die Zusagen des Staates verlassen können“

    ——————————
    Und was ist mit der Zusage, Recht und Ordnung, vor allem aber Sicherheit im öffentlichen Raum zu gewährleisten, hääh!!!?? Dieser wortbrüchige Staat kann mich mal!!!

  92. Die Leute, die noch einigermaßen denken können, sie sind sich der Situation voll bewußt, sonst wären nicht an Silvester die meisten Frauen den Straßen und Plätzen ferngeblieben.

    Wir mir eine Freundin berichtete war in Frankfurt am Main der Opernplatz, der sonst an Silvester voll mit Feiernden war, TOTAL LEER! 5 Personen standen dort. Sie hat mir ein Video gezeigt.

    Die MEISTEN Leute wissen was los ist, sie wissen nur nicht was sie machen sollen! Solch eine fatale Situation hat es bisher noch nicht gegeben. Da sind sie ziemlich ratlos. Die DEUTSCHEN können auch nicht demonstrieren, sie sind zu introvertiert und wollen auch nicht auffallen, aber die Suppe brodelt!

    BALD WERDEN SIE SICH FORMIEREN! ERST ALS HEIMLICHE BÜRGERWEHR UND DANN WERDEN SIE SICH VERBINDEN, SICH BEWAFFNEN UND VORBEREITEN UND WENN ES KNALLT DANN WERDEN SIE SICH MIT HÄNDEN UND FÜSSEN VERTEIDIGEN UND DAS BLUT WIRD FLIESSEN, ABER DAS VON DEN FEIGEN FREMDEN.

    Die Deutschen lassen sich viel gefallen, aber umbringen im eigenen Haus lassen sie sich nicht!!

  93. Andreas aus Deutschland 9. Januar 2018 at 23:38

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 23:21

    Das sind keine Psychopathen, die haben einen PLAN !
    Genauso ist es, bzw. sie führen einen Plan aus.
    Und sie wissen genau, dass sie ihr Pöstchen verlieren, wenn sie eine gute Politik (Nuada)
    für Deutschland machen würden.

    So gesehen reicht es eben nicht, wenn DAS MERKEL WEG ist.
    Aber irgendwo muß man ja mal anfangen.
    Und ES ist die übelste VertreterIn der Agenda.

  94. Naja, man kann leicht verstehen, warum die Regierung immer mehr Flüchtlinge in Deutshland ansiedeln möchte – es werden einfach zu wenige deutsche Kinder geboren. Die Folge wird sein, dass weniger Podukte gekauft werden, weil in Zukunft weniger Menschen auch weniger kaufen. Wenn ca. 38% der Beschäftigten z. Zt. im Niedriglohnsektor arbeiten, dann ist der Unterschied zu Hartz 4 nicht mehr groß. Bei 41 Mio. Beschäftigten ernährt bereits jetzt die eine Hälfte der Bevölkerung die andere. Von den 41 Mio. Beschäftigten zahlen ca. 13-15 Mio. keine Steuern, weil sie zu wenig verdienen. Sie beteiligen sich nur an den Verbrauchssteuern. Die Hauptlast der zu zahlenden Steuern werden durch gut verdienende Facharbeiter, Selbständige, Unternehmen, gut verdienede Beamte u. Angestellte erbracht. Diese 10-12 Mio. ziehen im wesentlichen den Karren Bundesrepublik.

    Die Hartz 4 Empfänger, zu denen auch Wirtschaftflüchtlinge gehören bzw. künftig gehören werden, spielen von der Kostenseite des Staates keine entscheidende Rolle. Noch ist es möglich, sie aus den Steuern zu versorgen. Ein Teil des Geldes wird durch Verbrauchssteuern ohnehin an den Staat zurück fallen. Man braucht aber unbedingt Menschen als Konsumenten. Wer das ist, das ist völlig egal. Es muss nur jemand Milch, Käse, Brot, Möbel etc. kaufen. Die neoliberale Globalisierung kennt eh keine Nationen, Völker und Kulturen. Es ist pures „Humankapital“ in einer Funktionswirtschft. Profitdenken und mehr nicht.

    Die ehemals reiche Autostadt Detroit in den USA hat annähernd die 1/2 ihrer ehemaligen städtischen Bevölkerung verloren. Jetzt zerfällt wegen bestehender Kosten und weniger Menschen die Infrastruktur. Der Bürgermeister von Detroint gat die Bewohner der Außenbezirke aufgefordert, näher in die Innenstadt zu ziehen, da die Stadt die Kosten für den Öffentlichen Verkehr in die Außenbezirke nicht mehr tragen kann. Das gleiche gilt für Reparaturen öffentlicher Straßen, Versorgungsleitungen, Stromversorung etc. Eine schrumpfende Bevölkerung wird in Deutschland den gleichen Effekt erzeugen wie in Detroit.
    Flüchtlinge erzeugen zwar höhere Kosten aber durch die Zunahme der Bevölkerung soll das helfen, die Infrastruktur und Sozialsysteme wie Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser zu erhalten. Auch als Verbraucher werden sie von der Wirtschaft gebraucht und tragen über die Verbraussteuern zum Erhalt von Arbeitsplätzen bei. Sie sind v.a. auch billige Arbeitskräfte, die sich in Konkurrenz zu anderen Niedrigverdienern befinden und damit die Löhne insgesamt niedrig halten, um Profite steigern zu können.
    Wenn das Projekt 4.0 erst einmal richtig rollt und immer mehr Menschen arbeitslos werden und nur noch mit staatlicher Alimentation leben können, dann wird Deutschland und vermutlich ganz Europa zu einem riesigen Niediglohnbereich. Da ist es dann auch wurscht, wer wo sein Hartz 4 bekommt.

  95. Volkslehrer – soll klingen wie ‚Volxtribun‘ ist aber nach Bauchgefühl ein Petry-Uboot.
    Meine Meinung.
    .

  96. Bin Berliner 9. Januar 2018 at 23:42

    Das die irgendwie gehirnentkernt sind, ist mir schon klar, das scheint aber Voraussetzung zu sein. Man sehe sich nur die „hochqualifizierten“ Grünen an, da weeste Bescheid !

    Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 9. Januar 2018 at 23:43

    Ich gebe mir schon Mühe und versuche meine Kohle nur noch im benachbarten Polen auszugeben. Bei den Dieselpreisen hier allerdings verständlich. Auch viele Lebensmittel sind da um einiges preiswerter. Nur dem Bäcker (dem heimischen) bleibe ich treu, da stimmt noch die Qualität.

  97. Es gibt hier überhaupt keine Wohnungen und da schleppen sie uns die ganze Bagage an mit Mann und Maus! Das ist doch vollkommener Schwachsinn!!

  98. Ihr wundert euch über Gabriel? Lasst euch nicht verarschen!!!

    Gabriel ist ein konvertierter Moslem!!!

    „Gabriel ist evangelisch und war in erster Ehe von 1989 bis 1998 mit der türkischen Staatsbürgerin Munise Demirel verheiratet.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sigmar_Gabriel

    Früher stand da noch türkisch-muslimischen…, auch das sie Minderjährig war als er sie als Lehrer geheiratet hat…

    Alles ohne Ehrenmord, geht nur als Moslem!

    Gabriel ist konvertierter Moslem und in der Scharia-Partei-Deutschland der richtige Chef! Schulz ist nur ein Ex-Säufer (schlimmer als ein Säufer) und Nahles ist eine Dumpfbacke, die im Kampf gegen Rechts selber Hakenkreuze schmieren würde. Der Rest der aktiven SPD-Führung besteht durchgehend aus Leuten, die ohne empathische und intellektuelle Reife, geschweige parteiunabhänge Seilschaften, vieles nix selbstständig zu Stande gebracht haben.

    Als überzeugter deutscher Sozialdemokrat ist es mir eine patriotische Pflicht, dieser aktuellen anti-deutschen und pro-muslimischen, anti-arbeiter und pro-schmarotzer SPD den verdienten ewigen Untergang zu Wünschen!

    Eher erlebe ich die Vernichtung der SPD, wie den Untergang Deutschlands! Soviel ist zumindest jetzt aber schon sicher!

  99. Hans R. Brecher 9. Januar 2018 at 23:50
    Dieser Staat hat die Loyalität zu seinen Bürgern einseitig aufgekündigt!!!.

    Das ist mehr als offensichtlich, nur hat der Bürger das nicht realisiert.

  100. Hoffentlich platzt die Groko an diesem Thema und es kommen Neuwahlen. Es müsste nun auch dem letzten Schlafmichel bewusst geworden sein, welche Luschen und Betrüger in den Altparteien am Werke sind.

  101. 1. Tantale ibis 9. Januar 2018 at 23:49
    Naja, man kann leicht verstehen, warum die Regierung immer mehr Flüchtlinge in Deutshland ansiedeln möchte – es werden einfach zu wenige deutsche Kinder geboren. Die Folge wird sein, dass weniger Podukte gekauft werden, weil in Zukunft weniger Menschen auch weniger kaufen.
    ————————————————
    Soll es nur ums Kaufen gehen? Und der Staat bezahlt den Käufern das Geld damit sie kaufen können?

    DETROIT zerfiel, zerfällt weil es dort keine Arbeit gibt!! Nicht weil alle wegziehen zerfällt die Stadt!

    Egal wo man anfängt, die Flüchtlingsinvasion nach Deutschland zu schleusen macht KEINEN WIRTSCHAFTLICHEN SINN AUF DIE DAUER! Der Kuckuck weiß was die mit uns planen!

  102. Hugonotte 10. Januar 2018 at 00:02

    Die GroKo wird kommen, darauf Brief und Siegel. Was die da aushecken, ist hier und in anderen Threads schon in den Kommentaren angeschnitten worden. Besser wird’s nicht ! Neuwahlen sind nicht erwünscht. warum wohl. Da würden noch mehr Systemlinge aus dem BT fliegen, was ich mir natürlich wünsche. Kandidaten hätte ich schon.
    Tja und letzter Schlafmichel, da kenne ich aber noch einige und dazu Unbelehrbare. Die lernen nur durch persönliche „Bereicherung“, aber wahrscheinlich zu spät.

  103. Elijah 9. Januar 2018 at 23:50
    @alexandros

    Besser. Der Tod ist schwarz, nicht bunt.

    —————————————

    Anders! Demnächst gibt es (glaube am 14.01.2018) in der Mia-Mord-Gemeinde Kandel doch eine Kandel-ist-Bunt Demo. Wer in der Nähe ist und hingehen kann/möchte: Wie wäre es mit Text-Plakaten:

    „In Kandel ist der Tod bunt“

  104. Andreas aus Deutschland 10. Januar 2018 at 00:10

    So sieht’s aus………… Spannend wird aber noch der SPD-Sonderparteitag, der das ganze abnicken soll. Die SPD ist in dieser Hinsicht noch viel „demokratischer“ als CDU/CSU, wo einfach „beschlossen“ wird.

  105. # Andreas 00.02 Uhr
    Haben Sie mit diesem Land noch nicht abgeschlossen? Geld retten, Häuser verkaufen und weg von hier. Wenn Sie die letzten zehn Jahre meine Post aus Madeira, den USA, aus Indien, Lettland und, wenn auch nur selten aus der Buntfaschistischen Republik verfolgt hätten, dann hätten Sie auch abgeschlossen.
    Allerliebste Grüße
    Uri,
    den gleich gegen sieben Uhr die Putzfrau wecken wird.

  106. Horden von Schmarotzern und Asylbetrügern sitzen im mittlerweile sicheren Syrien auf gepackten Koffern und wollen statt ihr Land aufzubauen zu ihren ehrlosen Männern die wie Feiglinge Frauen und Kinder zurück ließen und uns hier schon seit 2015 auf der Tasche liegen, bzw. uns kriminell bereichern.

    Die verlogene SPD maßgeblich der Lügner Sigmar Gabriel betreibt Schönfärberei und behauptet es kämen nur 300.000 Nachzügler – realistischen Einschätzungen zufolge werden wir aber über Jahre Nachzügler aus Syrien haben, denn diese haben Großsippen mit im Durchschnitt 6 Kindern so dass wird mit bis zu 10 Millionen Menschen aus dem Nahen Osten rechnen müssen.


    Dazu kommt natürlich die permanente Flut illegaler Neger aus Italien, Spanien und Frankreich.

    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/auswaertiges-amt-familiennachzug-subsidiaere-fluechtlinge-100.html

  107. johann 10. Januar 2018 at 00:21

    Ja, die sind ja auch „basisdemokratisch“ ! Da es aber wohl ein Delegierten-Parteitag wird, ist mir das Ergebnis schon bekannt. Nur noch Schein statt Sein. Und der Schlafmichel schluckts – ooch tolle Demokratie, funktioniert doch alles. Mir reicht es schon, wenn ich die Hackfresse Schulz sehe, da muss ich nicht mehr wissen.

  108. OT

    Zum brutalen Zusammenschlagen eines 42jährigen Mannes durch 4 Südländer am WE in Rheine. Dort hat sich eine fb-Gruppe CSI Rheine für die Gründung einer „Bürgerwehr“ ausgesprochen. Hier ein Kommentar auf fb als Antwort auf viele verharmlosende Kommentare („was habt ihr denn, die Polizei hat doch alles im Griff….“):

    Alexander Graf von Rothenstein
    Alexander Graf von Rothenstein Ich wohne zum Glück nicht mehr in Rheine, hier in Ostholstein haben wir diese Probleme nicht. Wäre ich noch Rheinenser, wäre ich dabei gewesen. Rheine sinkt immer weiter auf ein sehr unerträgliches Niveau herab. Schlimmer als so manche Großstadt.

    Mandy Johnson Oeser
    Mandy Johnson Oeser Schwachsinn. Ich weiß wovon ich rede. Wir haben so sehr den Hals voll von dem Mist, dass wir dieses Jahr noch umziehen werden.

    https://de-de.facebook.com/CSI-Rheine-155206791657190/

  109. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Januar 2018 at 23:21

    Taghell 9. Januar 2018 at 23:01

    Es wird in einer Katastrophe enden, da niemand innerhalb Deutschlands dagegen angehen kann.

  110. Der kostbarste Besitz auf dieser Welt, aber ist das eigene Volk und für dieses Volk, und um dieses Volk, wollen wir ringen und wollen wir kämpfen! Und niemals erlahmen! Und niemals ermüden! Und niemals verzagen! Und niemals verzweifeln!

    Deutschland wach auf!

  111. jeanette 9. Januar 2018 at 23:48
    Ich stimme zu! Das war das katastrophalste Silvester der letzten 15 Jahre!
    Balkenschleusen oder wie man die Dinger , bzw Drehkreuze wie im Stadion waren nötig, um die F-linge die dieses Jahr gar nicht nach Köln kamen, vom rapen und stehlen abzuhalten.Dafür beschossen die Merkelanten wahllos auf Personen.
    Wie PARADOX bzw SCHIZOPHREN war denn die gutmenschliche Ermahnung der Gutmenschen, der Befehl vor den angeblich von „Traumatisierten“ „Flüchtlingsheimen“ , ja keine Böller zu zünden um die Psychisch kranken Ficklinge vor Ihren angeblichen Kriegstraumata zu schützen…
    Was geschah dann?
    Rund 10 000 Araber , „Geflüchtete“ versammelten sich um Taharrush mit 1000 biodeutschen Frauen zu machen.
    Was schreibe ich, obsolet….
    Sie wissen das alles, weil sie , wie , ich hier täglich lesen, mitmachen….
    Dafür schwirren aber junge Weiber wie die Fliegen um die „Geflüchteten“, und es tut mir in der Seele weh, wenn ich das in Relation zu Rotherham setze.
    Gruß .EW.

  112. jeanette 10. Januar 2018 at 00:05

    Zu Detroit. War mal die Autobauerstadt. Ich sehe da durchaus Parallelen zur heutigen deutschen Auto-Politik hinsichtlich Diesel etc. Soll nach den Grünen alles abgeschafft werden, lieber „nachhaltige“ E- Autos. Muss ich jetzt den Grünen nachsehen : Denn sie wissen nicht was sie tun ? Bei deren Bildungsstand haben die wahrscheinlich wirklich noch nicht begriffen, wie Wirtschaft funktioniert. Von MINT gar nicht zu reden, das würde die total überfordern. Das hat denen noch keiner übersetzt. Bei Gender ist viel einfacher zu fabulieren und einträglicher ist es auch (laut Sience-Files 3 Mrd. Euro für 524 Professuren). Unerträglich, was hier abgeht.

  113. Ein ganz schön dreistes Verhalten, wenn man berücksichtigt, dass Gabriel und seine Spießgesellen nur kommissarisch im Amt sind!

    Und hätte die CSU auch nur einen Minirest an Rückgrat würde sie jetzt sofort die Koalitionsverhandlungen verlassen.

  114. EvilWilhelm 10. Januar 2018 at 00:38

    Laut eines Users hier vor einiger Zeit waren wohl die etwas dunkler Pigmentierten diejenigen, die das Knallzeugs haufenweise gekauft haben ? Natürlich kann man nach hiesiger grüner Psychologenmeinung sein Kriegstrauma nur damit bekämpfen, indem man Krieg spielt. Vor der Asylantenhütte ist das natürlich sinnlos, also zeigt man den schon länger hier Lebenden, wie das im „Krieg“ so war. Koste es, was es wolle !

  115. jeanette 10. Januar 2018 at 00:05

    Egal wo man anfängt, die Flüchtlingsinvasion nach Deutschland zu schleusen macht KEINEN WIRTSCHAFTLICHEN SINN AUF DIE DAUER! Der Kuckuck weiß was die mit uns planen!
    +++++++++++++++++++++
    Wir wissen bislang nur das seitens der ausführenden Regierung geplante Ergebnis: unseren vorzeitigen Tod.
    Ja, auch ich wüsste gern, welchen Plan unbekannte Mächtige für das Land haben, auf dem wir/ in dem wir derzeit noch leben. Wir wissen, man (Wer immer im Hintergrund sei) will uns unseren Lebenraum entziehen. Zu wessen Gunsten, zu welchem „Endziel“ auch immer.

  116. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 9. Januar 2018 at 23:43
    +++ STREIKAUFRUF +++

    Ich glaube auch, wenn man immer mal wieder den Begriff „Bürgerwehr“ in den Mund nimmt oder damit droht, empfinden das viele Politiker als schlimm. Wir konnten ja hier schon von einigen Reaktionen lesen und DAS scheint ihnen wirklich den Angstschweiß auf die Stirn zu treiben. Wenn sich einige zusammentun und wehren. Wie und ob es dann dazu kommt, bleibt offen und vielleicht ist das sogar nebensächlich? Es käme auf einen Versuch an oder man muss einfach mal den Gedanken im Hinterkopf behalten.

  117. @ scheylock 9. Januar 2018 at 22:05
    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?
    ____________
    Es könnte folgende Gründe geben:
    1. bei den nachwachsenden Kindern sind die Mohammedaner längst in der Mehrheit und deswegen ist es ohnehin egal, weil es hier sowieso komplett mohammedanisch mit Scharia wird
    2. der Euroislam soll von den Deutschen hergestellt werden sozusagen als Wiedergutmachung für alle negativen Taten an anderen Menschen auf der Erde von deutschen Ahnen
    3. das Land wurde komplett an den Islam verkauft inklusive der Deutschen und nun erfolgt die Übergabe und die Mohammedaner fordern ihr Eigentum und ihre Sklaven, weil sie mit genetischen Untersuchungen festgestellt haben, dass in vielen von uns ein jüdischer Vorfahrengene stecken und wir in der Mehrheit nun mal Christen sind
    4. mehr Bevölkerung bedeutet mehr Geld aus dem Topf des Vereinigten Europa, da sonst keine Rechnung mehr von Deutschland bezahlt werden kann
    5. die deutsche Regierung, also die angeblich deutschen Politiker, sondern Mohammedaner die sich als Deutsche ausgeben und alle zum Islam konvertiert sind
    6. die christlichen Amtskirchen möchten unbedingt schnellstmöglichst leidende Christen in Deutschland, möglich Gekreuzigte, Verbrannte, Vergewaltigte, Abgestochene, und viel Schlimmeres, weil man sich gegen die damalige Hexenverbrennung aufbegehrte und deren Sucht nach Christen ztusuchen die sie quälen können, weil die Deutschen Gott für Gott halten und nicht die christlichen Amtswürdenträger für die neuen Götter und weil wir auch unsere heidnischen Ahnen auch niemals aufhören werden zu lieben
    7. weil sie den Menschenhandel und den Organhandel an uns praktizieren wollen als Rohstoffe, weil wir doch nicht so viel Rohstoffe haben, weil die deutschen Politiker und ihre ganzes Lobbyumfeld mehr Geld für sich will
    8. weil danach das eigentliche Experiment kommt
    9. weil die Menschen die kommen mit uns zusammen alle umgebracht werden sollen und dann das Vision 2050 Land neu aufgebaut, wenn hier alles platt ist
    10. weil die deutschen Politiker Deutschland unter allen anderen Nationen der Erde aufgeteilt haben und jetzt die dazugehörigen Siedler aus den Nationen kommen und die Deutschen danach in Lager kommen und umgebracht werden
    11. weil sie die deutschen Politiker alle Deutschen erpressen wollen politisch partizipieren zu müssen mit der Mitbestimmungsdemokratie, doch die Deutschen lieber sterben möchten als das zu tun, weil sie deutsch ins Grab gehen werden und zwar massenhaft und die aufgezwungene Revolution ausbleiben wird, weil die Deutschen keine Revolution möchten und deswegen nun ausgerottet werden, doch nix dagegen tun können, weil sie ja deutsch sind und dafür könne die Deutschen nix

    MOD: Dein „blutiger Traum“ wurde gelöscht, da mißverständlich.

  118. „Malvina, Diaa und die Liebe“

    In der Sendung des Kinderkanals!!! war der vollbärtige Syrer „Diaa“ 17 Jahre alt. In einer weiteren Sendung des Kinderkanals sagt „Diaa“ seinen richtigen Namen, er lautet Mohammed und darin ist er 18 Jahre alt.
    Erst nach Protesten reagiert der Kinderkanal und nennt ein Alter von 19 Jahren. Wieder eine Tag später diese Meldung: Tanja Nadig die den vom Hessischen Rundfunk produzierten Film redaktionell betreut hat: „Er ist jetzt 20 Jahre alt.“ http://www.bild.de/politik/inland/kika/kika-doku-54421832.bild.html

    In gerade mal 3 Tagen ist der Syrer um ganze 3 Jahre gealtert und ich bin gespannt, wann wir sein richtiges Alter erfahren.

    Dieser (Propaganda)Film richtet sich laut KiKa, einem Gemeinschafts-Sender von ARD und ZDF, an 10- 13-jährige Kinder. Wie pervers ist das denn? Da wird ein minderjähriges Mädchen mit einem Flüchtling verkuppelt und diese „Liebesromanze“ eines volljährigen und vollbärtigen Syrers mit einem minderjährigen Mädchen wird auch noch kleinen Kindern vorgeführt?!?

    Wir werden gezwungen, den Rundfunkbeitrag zu zahlen und von den Geldern werden sokche Sendungen produziert? Wir leben wirklich in einem verkommenen System, aber warum wachen die Schlafschafe dieses Landes nicht auf? Wir alle haben diese Sendung mit unserem Geld finanziert! Jeder der nicht auf die Straße geht und nicht gegen dieses System vorgeht, macht sich gemein mit dieser Verbrecherclique!!

  119. Andreas aus Deutschland 10. Januar 2018 at 00:46
    logo….. quod erat expectantum.
    Aber darum ging es nur latent.
    „Ich möchte als Ü 30 sofort eine Kika gebildungte 14 jährige als „Besitz“ wie der Schawarma Diaa Mohammed .“
    (Satire)

  120. Körner 10. Januar 2018 at 00:58

    Einfach mal die Kommentare bei kika zu diesem Film lesen. Ich glaube, 95 % sind auch hier. Link suche ich noch, kommt gleich.

  121. Passt zu Familiennachzugsplänen:

    Jetzt rutscht der KIKA-Skandal schon wieder aus der PI-Liste und aus dem Sinn.
    Sellner ist immer noch gesperrt, deshalb hier nochmal der Link zur Kopie auf der Ausweichplattform:

    https://www.bitchute.com/video/wlm5yU2tReOW/
    „Das Video wurde auf YT gesperrt.
    Beide YT-Konten werden totgestriked und meine 3 Konten auf FB wurden gesperrt, kurz: das NetzDG schlägt zu. ;)“

    Tragt zur Verbreitung seines KIKA-videos mit bei und schaut es euch nochmal an – was war wohl die Aussage, die das NetzDG hat anschlagen lassen ?

  122. Und möchte jemand wissen, warum ich diese OTs hier poste?

    Na, is doch klar, mit Familiennachzug wär‘ das alles nicht passiert.

  123. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 00:59
    Haha, „auffällig die ….“bunte““ Jacke“… des maurischen Eindrinnglings….
    Der weiss worauf es hier ankommt.
    Buntheit ist nur ein Regenschirm.

  124. Julian Reichelt (?Verifizierter Account) @jreichelt

    Julian Reichelt hat Julian Reichelt retweetet

    UPDATE: Die beunruhigende Blitzalterung von Diaa aus Syrien geht weiter. Der Hessische Rundfunk hat @BILD gerade schriftlich mitgeteilt, dass Diaa 20 Jahre alt ist, nachdem sein Alter gestern von 17 auf 19 korrigiert wurde.

  125. Die innenpolitische Sprecherin der Linken, Ulla Jelpke, forderte, dass die Debatte um eine weitere Aussetzung des Familiennachzugs endlich aufhören müsse. Jelpke sagte: „(…) Der zu erwartende Familiennachzug sei auch „weitaus geringer als 2016 zur Begründung der Einschränkung des Menschenrechts auf Familienleben angenommen wurde“.

    + + + + + + + + + + +

    Jawoll, ich fordere das Menschenrecht auf Familienleben –
    hier und heute und in meinem Land auch(!) für DEUTSCHE MENSCHEN (FAMILIEN)!

  126. Der Link zu kika :


    Doku-Reihe „Schau in meine Welt!“
    Eine Erläuterung zu „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“

    Ausstrahlung: im Rahmen von „Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben“ (6. bis 26.11.2017)

    Es gibt derzeit vor allem in den Sozialen Medien eine intensive Diskussion zur Sendung „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“, zum Teil mit deutlicher Kritik. Die Ausstrahlung der Dokumentation liegt bereits einige Zeit zurück, sie wurde im Rahmen des KiKA-Themenschwerpunktes am 26. November 2017 gezeigt. Wir möchten im Folgenden zu der Sendung und der Kritik Stellung beziehen.
    Ihre KiKA-Redaktion

    Inspiriert vom Jubiläum der Kinderrechtskonvention im Jahr 2014 hat KiKA mit „Respekt für meine Rechte“ eine Formatierung entwickelt, die jährlich ein gesellschaftlich relevantes Thema ins Zentrum rückt und somit auf die Ebene der in Deutschland lebenden Kinder hebt. Ziel ist, Kindern ein Bewusstsein für komplexe Themen zu eröffnen und ihnen Rüstzeug für kritisches, mündiges und eigenverantwortliches Handeln an die Hand zu geben.

    Die in enger Kooperation mit den Kinderprogrammredaktionen von der ARD und dem ZDF entwickelten Themen leiten sich direkt vom KiKA-Programmauftrag ab: ein Vollprogramm, das informiert, berät, bildet und unterhält und das demokratische Grundwerte wie Offenheit, Toleranz und Gleichberechtigung vermitteln soll.

    Unter der Überschrift „Gemeinsam leben“ ist KiKA der Frage nachgegangen, wo Zusammenleben funktioniert, wo nicht, und wo es aus Sicht der Kinder Probleme, Hoffnungen oder Ängste gibt. Der Einblick in den kulturellen und religiösen Hintergrund von Kindern mit anderer Hautfarbe, Herkunft oder Religion ist dabei wichtig für das gegenseitige Verständnis. Programmmacher bemühen sich, die Erlebnis- und Erfahrungswelt aufzuzeigen.
    Zur Doku-Reihe „Schau in meine Welt“ am 26.11.2017, 20:35 Uhr

    „Schau in meine Welt“ ist eine Dokumentations-Reihe und erzählt Geschichten konsequent aus der Sicht von Protagonistinnen und Protagonisten. Es geht darum, möglichst authentisch ihre Innensicht zu zeigen und die Welt aus ihrer Sicht zu erzählen. Dieses Genre schließt eine direkte Kommentierung oder Einordnung von außen aus, aber natürlich kann KiKA die Darstellung dieser Geschichte als Innensicht journalistisch vertreten.

    Die Funktion dieser Dokumentation im Rahmen des Themenschwerpunktes „Gemeinsam leben“ ist es gerade, im privaten Nahbereich kulturelle Unterschiede und den Umgang mit ihnen darzustellen. Diese kulturellen Unterschiede auch im Frauenbild werden sehr früh in der Dokumentation thematisiert. Konservative Wertevorstellungen werden grundsätzlich als Standpunkte von Diaa gekennzeichnet. Sehr selbstbewusst vertritt Malvina dabei ihre Weltsicht und ihre Standpunkte, etwa wenn sie deutlich macht, dass weder eine Konversion zum Islam noch das Tragen eines Kopftuches für sie in Frage kommen. Wir halten gerade den Umgang mit diesen verschiedenen Vorstellungen zwischen gleichberechtigten Partnern für eine wertvolle Dimension dieser Dokumentation. Hinzu kommt, dass auch in der Diskussion mit ihren Eltern offen diskutiert wird, in welchem Maße Malvina sich an die kulturellen Vorstellungen des Anderen anpassen soll oder nicht.

    Das Alter der Protagonisten ist nicht das übliche Alter von „Schau in meine Welt“-Dokumentationen. Für dieses Thema aber hielten wir das Alter für vertretbar. Denn es ging uns darum, dass die Protagonisten kulturelle Unterschiede aus ihrer Sicht reflektieren können, dies setzt eine gewisse Entwicklungsstufe voraus. Als Sonderprogrammierung zum Themenschwerpunkt „Gemeinsam leben“ an einem anderen Sendeplatz, um 20:35 Uhr wendet sich diese „Schau in meine Welt“-Folge auch insbesondere an eine ältere Zielgruppe. Die Dokumentation wurde zeitgleich mit einem Chat begleitet.

    Entschuldigen wollen wir uns für einen Fehler in Bildunterschriften: Im Film wird über Malvinas Alter (zum Zeitpunkt des Drehs 16 Jahre) gesprochen, nicht aber über Diaas. Recherche und Drehbeginn für die Dokumentation lagen am Beginn 2017. Diaa war zu der Zeit 19 Jahre alt. Als er und Malvina sich kennen lernten, war er 17 Jahre alt. Dass dieses Alter dann in Bildunterschriften auftauchte, ist irreführend, wir haben das mittlerweile korrigiert.

    Der Themenschwerpunkt „Gemeinsam leben“ widmet sich dem Thema Zusammenleben und Integration mit sehr vielen verschiedenen Zugängen und Facetten, als eine Darstellung über den Umgang mit kulturellen Unterschieden halten wir diese Dokumentation für einen wertvollen Beitrag im Gesamtspektrum.
    Die hr-Redaktion zu „Malvina, Diaa und die Liebe“

    Wie integrieren sich Flüchtlinge im Job? Wie in Beziehung zu anderen Deutschen? Geht das überhaupt? Darüber hört und liest man viel. Selten geht es dabei aber um die Liebe. Die Geschichte von Malvina und Diaa ist eine Liebesgeschichte. Sie sind ein Beispiel dafür, wie unterschiedliche Kulturen aufeinander zugehen. Auch wenn die äußeren Umstände schwierig sind. Beide suchen nach Kompromissen, weil es ohne die nicht geht.

    Der Film ist ein reiner O-Ton-Film, verzichtet auf jeden Kommentar. Die Beziehung wird weder idealisiert noch unmöglich dargestellt. Was macht eine solche Beziehung aus? Wo liegen die Schwierigkeiten? Ungeschönt zeigen die Protagonisten selbst die Probleme auf, die es gibt und die so einfach nicht zu lösen sind. Ungewöhnlich offen äußern sich Diaa und Malvina über ihre Pläne, ihre sehr unterschiedlichen Erwartungen, die Schwierigkeiten mit den Eltern, mit den Freunden aber auch über dieses Gefühl, das sie verbindet. Eine Perspektive, die man selten so offen erzählt und deshalb in den Themenschwerpunkt „Gemeinsam leben“ gepasst hat.

    Der Autor der Dokumentation, Marco Giacopuzzi, hat im Oktober 2017 den Robert Geisendörfer-Preis für „Schau in meine Welt – Jons Welt“ erhalten. Er hat außerdem mehrere Nominierungen und Preise für unterschiedlichste Sendungen (2012 den Emil für eine „Fortsetzung Folgt“-Doku „Maxis Weg nach Hause“).

    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    Lesenswert !

  127. KANDEL:

    Das Polizeipräsidium Rheinpfalz teilt auf Nachfrage gegenüber dem SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ mit, dass es am 2. Januar einen ausführlichen Bericht an das Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim geschickt habe, das heißt: 18 Tage nach der ersten Strafanzeige gegen den Afghanen und knapp eine Woche nach der Tat im Drogeriemarkt in Kandel.

    https://www.presseportal.de/pm/7169/3835160

  128. 1. EvilWilhelm 10. Januar 2018 at 00:38
    jeanette 9. Januar 2018 at 23:48
    Ich stimme zu! Das war das katastrophalste Silvester der letzten 15 Jahre!
    Balkenschleusen oder wie man die Dinger , bzw Drehkreuze wie im Stadion waren nötig, um die F-linge die dieses Jahr gar nicht nach Köln kamen, vom rapen und -stehlen abzuhalten.Dafür beschossen die Merkelanten wahllos auf Personen-…..
    ——————————————————————
    Dieses Jahr Silvester, bevor wir ausgingen, bin ich noch einmal durch den Ort gegangen zu meiner Familie und hatte schon einen kürzeren Rock und hohe Schuhe an war zurechtgemacht zum Ausgehen. Es war stockdunkel abends um 6 und kein Mensch war mehr auf der Straße, am Rand fuhren Autos mit fremden Kennzeichen, so viel man sehen konnte viele Dunkle darin. Um ganz ehrlich zu sein ich hatte richtige Angst. Das ist mir noch nie um diese Uhrzeit passiert mitten auf der Straße. Ich dachte wenn da drei Kerle kommen die Autotür aufreißen, dann bist du fällig, da hilft dir auch dein Spray nicht mehr. Es war eine ganz bedrohliche Atmosphäre! So was kenne ich nicht. Richtig unheimlich! Und an den Bahnschienen hörte man schon von weitem die Migranten ihre Böller knallen. Den nächsten Tag waren dort alle Scheiben total zerfetzt. Das Joggen im Feld habe ich schon vor 2 Jahren aufgegeben, aber dass man sich um 6 Uhr abends nicht mehr ruhigen Gefühls auf die Gasse wagen kann, das ist wirklich das Letzte. Vor kurzem waren wir in den Emiraten. Dort gibt es keine Kriminalität. Da kann man überall auch nachts in dunklen Straßen herumlaufen KEINER belästigt oder gar mehr, kein Ausrauben oder Klauen das gibt es da nicht!
    Wenn die ihr Land sauber halten können, warum sollen wir das nicht können??

    So ist es hier geworden, jeden Tag ein bißchen mehr Freiheit, die uns diese Frau und ihr Clan nimmt und manche mögen meinen es ist normal, das ist es eben nicht! Und alle, die nicht total verblödet sind, die merken das sehr wohl, nur wie gesagt, sie wissen (noch) nicht was sie machen sollen!

    MOD: Könntest du ungefähr noch die Region oder die Stadt angeben?

  129. Auf1000 10. Januar 2018 at 01:09

    Ich beschleunige jetzt mal das Update : Übermorgen ist der 30 !
    Eigentlich unfassbar, was hier abgeht, aber nein : Das ist der Normalstandard in Buntistan.

  130. Hui , da hat sich der KIKIkaka sich ja ganz schön was einfallen lassen.Oder der NDR, mit nymphmanischer I an der Spitze .Mit nymphomanischer I Lines.
    Der Malvina-Flückolant ist m.E. 27!

  131. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:16

    Na klar habe ich das gelesen. Ich fand nur die Kommentare bei kika so geil, die hätten auch hier stehen können. Das sagt mir, dass doch so einige mit Denken anfangen. Es könnte ja einen selber treffen.

  132. #VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:06

    Und möchte jemand wissen, warum ich diese OTs hier poste?
    Na, is doch klar, mit Familiennachzug wär‘ das alles nicht passiert.

    PI-Urgesteine (weit über 7 Jahre) können alleine schon von der Zeit her niemals einen OT-Kommentar hier posten! 😉

    (Du bist schon zu lange dabei für OT! Von den Alten ist alles AT = Absolutes Thema, das können Neue aber nicht immer erkennen…)

  133. Andreas aus Deutschland 10. Januar 2018 at 01:23
    und Mia
    Die Kommentare auf kika sind wirklich klasse, besonders der eine eine (cvon EG), der auf die Unverfrorenheit hinweist, angesichts solcher Fälle wie Maria und Mia so eine Sendung zu machen.

    Und zum Fall Maria gibt es Neues.
    Hussein K. behauptet, im Affekt gehandelt zu haben.
    Nun hat die Handy-Auswertung ergeben, dass er sich 1 Stunde 45 Minuten am Tatort aufhielt.
    Man konnte sogar das Herunterschleppen von Maria in die Dreisach rekonstruieren (rtl-news 18:45h),
    da durch eine App. Höhenunterschiede erfaßt wurden.

    https://rtlnext.rtl.de/cms/nach-mord-an-studentin-maria-l-in-freiburg-handydaten-belasten-angeklagten-hussein-k-4138782.html

  134. WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 01:25

    Ich verneige mich jetzt in tiefer Demut und Ehrfurcht vor den PI-Urgesteinen. Bin ja erst seit zwei oder drei Jahren dabei (keine Ahnung). Aber eure Beiträge gefallen mir trotzdem.

  135. DER VERSOFFENE GEISTESKRANKE WILL MILLIONEN NEGER ………

    EU-Präsident Juncker: „Ohne Millionen afrikanischer Migranten ist Europa verloren“

    Nach und nach packen sie aus und präsentieren scheibchenweise die von ihnen geschaffenen Tatsachen, die unweigerlich einen kompletten Niedergang unserer freiheitlichen Zivilisation und die ethnische Vernichtung der weißen Völker Europas verursachen. EU-Präsident Jean Claude Juncker lässt die Katze aus dem Sack:

    „Ohne Millionen afrikanischer Migranten wird Europa verloren sein“

    Europa habe ein „dringendes Bedürfnis“ nach Massenmigration aus Afrika. Deshalb werde Brüssel legale Wege für alle Migranten die kommen wollen und können öffnen, denn wenn wir keine legalen Möglichkeiten für die Einwanderung nach Europa bieten, würde Europa verloren sein, so Jean Claude Juncker.

    Was für eine perfide Umkehrung der Tatsachen!

    Im Zeichen des EU-Afrika-Gipfels im vergangenen November, an dem die führenden Politiker der EU und Afrikas die weitere Invasion planten und A. Merkel einen geheimen Flüchtlingsdeal zur weiteren Flutung Deutschlands abschloss, wurde das europäische Schicksal zum Nachteil der angestammten Völker besiegelt.

    Die Europäer werden verraten und an den Islam ausgeliefert, solange sie von solchen Politikern beherrscht sind.

    Nachdem Europa weit über Tausend Jahre ohne Masseneinwanderung aus vollkommen konträren Kulturen auskam und eine bemessene wie natürliche Gesundschrumpfung dem ohnehin übervölkerten Kontinenten nichts schaden würde, erklärte Juncker im Rahmen des EU-Afrika Gipfels:

    Wenn die Armen und Bedürftigen „hochqualifizierten Fachkräfte“ aus Afrika das Haus Europa nicht durch die Eingangstür betreten könnten, würden sie durch die hinteren Fenster herein drängen.

    Tja, aber wenn man die Grenzen nicht schützt und verteidigt, um diese Invasoren zurückzudrängen, werden wir unweigerlich überrannt, ausgeplündert und islamisiert.

    Darüber hinaus behauptet Juncker, der Kontinent würde in den kommenden Jahrzehnten dringend Einwanderung brauchen und die EU-Staaten müssten alle versorgen die kommen wollen und können. Deshalb müssten ihnen die Umstände ermöglicht werden, auf legalem Weg nach Europa einzuwandern.

    Auf die Frage weshalb es in Europa zunehmenden Widerstand bezüglich der Frage zu den offenen Grenzen in Richtung der Dritten Welt gebe und die EU es bisher nicht „geschafft“ hätte, alle Länder des Kontinents für die Masseneinwanderung zu öffnen, antwortete Juncker auf die Visegrád-Staaten anspielend:

    Brüssel habe allen Mitgliedstaaten ihre Verantwortung mitgeteilt und man werde sehen, wie die betroffenen Mitgliedstaaten reagieren. Die Masseneinwanderung sei eine große Herausforderung unserer Zeit und einiges deute darauf hin, dass die europäischen Länder mehrheitlich den Kurs der Europäischen Kommission übernehmen würden.

    Deshalb läge es nun an den Mitgliedsstaaten dem Pfad der Weisheit folgend, die Pläne für eine stärkere Vernetzung zwischen Europa und Afrika umzusetzen.

    Afrikas Kontinent würde nicht erst morgen Teil unserer Geschichte sein, sondern er wäre schon immer ein Teil der Geschichte gewesen. „Manche Europäer haben es bisher einfach nicht so gesehen.“

    Wie hätten sie auch etwas sehen können, das es so nicht gibt, wenn es den historischen Tatsachen widerspricht?

    Der Kommissionspräsident wies zusätzlich darauf hin, dass die „Populisten“ gefährlich seien, vor allem wenn die Establishment-Parteien konservativer Länder schädliche Beschlüsse verabschiedeten, um die Migration von Afrika nach Europa zu reduzieren oder gar abzuhalten. Wenn die etablierten Parteien den Populisten entsprächen, würden sie dadurch selbst populistisch werden. Dieses Problem könne man bereits in einigen EU-Ländern beobachten.

    Ja, es steht ihnen wohl im Wege, das es in Europa glücklicherweise noch Parteien und Regierungen gibt, die im Sinne ihrer Völker arbeiten, indem sie eine „islamische Invasion“ so wie Viktor Orbán es nennt, nicht wünschen und dementsprechend ablehnen.

    Ja Gott sei Dank kann man dazu nur sagen und hoffen, dass sich dieser erfreuliche Trend weiterhin fortsetzt.

    Würden unsere Vorfahren der vergangenen Jahrhunderte auch so gezaudert haben, anstatt Europa als unseren Lebensraum mit Zähnen und Klauen zu verteidigen, dann wäre das christliche Abendland schon längst von den Barbaren unterworfen und erobert.

    Doch Juncker, der womöglich mal wieder zu tief auf den Boden geleerter Gläser anstatt auf jenen der nüchternen Tatsachen geschaut hat führt aus, man dürfe keine Angst vor den Populisten haben und solle darüber hinaus vielmehr diejenigen umarmen, die sie bekämpfen.

    Zu verlangen die Eroberer noch zu umarmen bevor man sich aufgibt, indem man alles verwirft, was über Jahrhunderte hinweg erreicht, bewahrt und verteidigt wurde, ist wohl einmalig in der Weltgeschichte.

    Auf die konkrete wie auch interessante Frage WESHALB Europa ein solch dringendes „Bedürfnis“ nach Massenmigration aus den ärmsten und kriminellsten Ländern der Welt habe, hüllte sich Juncker in schweigen und berief sich darauf, das andere EU-Staaten bereits zuvor erklärt hätten , dass der Kontinent aufgrund seiner demographischen Entwicklung Millionen von Drittweltmigranten brauche, um der alternden Gesellschaft entgegenzuwirken. Soweit die Ausführungen von EU-Präsident Jean Claude Juncker.

    Stellt sich also die berechtigte Frage, weshalb man nicht damit begann eine familienfreundliche, anreizbietende Familienpolitik zu etablieren, anstatt den entscheidenden Nachwuchs unserer Zivilisation mittels staatlich begünstigter Abtreibungen millionenfach abzuschlachten und zum Ausgleich den europäischen Kontinenten den Barbaren auszuliefern?

    Was hindert die politischen Vertreter daran, wieder zu jenen guten christlich begründeten Werten zurückzukehren, die unsere Zivilisation einst groß gemacht haben?

    Doch wie ließ Juncker die belogen und betrogenen Völker einmal Wissen?

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    Nun, wo es tatsächlich so gut wie kein Zurück mehr gibt, sollten diese Verräter nicht an ihrem großangelegten Ethnozid gegen die christlichen weißen Völker Europas verhindert werden, präsentieren sie scheibchenweise die von ihnen über Jahrzehnte geschaffenen Tatsachen, die zweifelsfrei einen kompletten Niedergang unserer freiheitlich orientierten Zivilisation und die ethnische Vernichtung der weißen Völker Europas beabsichtigen. Dementsprechend müssten sie schon längst ein vollumfängliches Gerichtsverfahren zu erwarten haben.

    Für sie ist es völlig unerheblich ob die zukünftigen Europäer in einer christlich freiheitlichen Kultur, oder vom Islam unterjocht leben. Auch die derzeit explodierende Kriminalität ist für sie irrelevant. Es zählen nur übergeordnete wirtschaftliche Anliegen der Großindustrie und klingelnde Kassen zur Maximierung ihrer Profite. Gott mit uns.
    http://krisenfrei.de/eu-praesident-juncker-ohne-millionen-afrikanischer-migranten-ist-europa-verloren/

  136. WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 01:25

    AT Altes Thema……… Ich dachte das wär Altes Testament………
    Viva Espana ist tatsächlich einer der schon länger dabei seienden… Nach meiner Erinnerung so ungefähr seit März 2011.-……..

  137. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:29

    Ja, hatte ich gestern irgendwo schon gelesen zwecks Handy-Auswertung. Sehr interessant, was heutzutage so geht. Aber mehr würde mich dann das Urteil zu diesem islamischen Dre..schwein interessieren. Kuscheljustiz, ja oder nein. Allerdings machte die Richterin bis jetzt auf mich einen guten Eindruck (wie gesagt bis jetzt).

  138. 1. Andreas aus Deutschland 9. Januar 2018 at 23:43
    jeanette 9. Januar 2018 at 23:30
    peter wood 9. Januar 2018 at 23:08
    Tja, aus der Ferne ist gut zu posten. A
    ——————————————
    So einfach ist es ja nicht. Kann ja nicht jeder weg.
    Wenn jemand seine Familie, Kinder alle Freunde hier hat. Wie kann er da einfach allein weg? Außerdem wohin? Und Einreisegenehmigungen überall?
    Da müssten ja alle einverstanden sein, alle ihre Häuser und Hab und Gut verkaufen, ihre Arbeitsstellen und Existenzen aufgeben und dann wohin? Nach Malaysia? Nach Indien? Ich nicht nach Indien in den Dreck, egal was hier kommt! Überall ist etwas anderes und alle Sprachen der Welt kann man auch nicht, dann fängt man wieder bei Null an! Schlimmstenfalls kommt man vom Regen in die Traufe!
    Immer hin und her und hin und her! Keine Lust mehr!
    Wo ich bin da bleibe ich jetzt! Abwarten! Baseballschläge kaufen!
    Man kann sich nicht überall verjagen lassen. Irgendwann ist mal Schluß!

  139. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:29

    Ich habe die Kommentare mangels Zeit (man hat ja auch andere blogs….) nicht gelesen. Wäre schön, wenn du einige highlights hier bringen könntest.

  140. Komisch – ich wachte plötzlich auf und konnte nicht mehr einschlafen. Eine innere Stimme sagte mir, geh zu deinem Rechner und schaue dir die Kommentare an. UFF! Ja es ist doch deutlich ersehbar das hier ein wirklich falsches Spiel mit der Meinungsfreiheit im Gange ist. Wenn schon PI ler Angst davor haben IHRE Meinung ANDEREN Menschen aus FURCHT schief angesehen zu werden NICHT oder nur VORSICHTIG mitzuteilen, DANN! ist es wirklich ERNST. Ich ziele gerade auf den Kommentar mit der Steuerberaterin.
    Ich kann nur eines dazu sagen: LEUTE VERSTECKEN UND VERHEIMLICHEN IST DER FALSCHE WEG! Solange man als innerer Einzelkämpfer auftritt, solange werden auch die ANDEREN die GENAUSO wie man selbst denkt EBENSO NICHT die WAHRHEIT die diese Leute WIRKLICH denken, NICHT PREISGEBEN!
    Das ist das Problem. Es werden viel mehr dieser Meinung sein als IHR denkt.
    In meinem Umfeld wissen ALLE das ich bei der AfD bin. UND? SOll ich mich jetzt deswegen verstecken?
    Nur wer den Mut hat mit anderen seine Meinung zu teilen, der wird auch den Mut der anderen erwecken.
    Die jenigen die meinen alles ist so schön bunt hier, denen sollte man mal die Bilianz der letzten 3 Jahre betreffend der Kriminalitätsrate, der ungeklärten „Einzelfälle“, den Angriffen von „Gläubigen“ auf Ungläubige in deutschen Schulen, die Finanzierung von 2 und Drittfrauen nebst Krankenversorgung von Moslems UND die Missachtung unserer deutschen Gesetzte bzw. deren Gerichte gegenüberstellen.
    Ich gehe JEDE WETTE ein, das NIEMAND von diesen befragten auch nur annähernd eine logische Erklärung dafür finden wird.

    Ich gehe mal sogar davon aus, das vielleicht dann sogar mal das denken in diesen stillgelegten Gehirnen stattfinden wird. Zuerst ein wenig mit Grummeln danach eventuell mit einer Selbstintiative.
    Versetzt ihnen den Gnadenstoß mit einem Hinweis auf Clans, Rechtsfreien Räumen und wie die Städte Bremen, Hannover, Duisburg sich in den vergangenen Jahren verändert haben.

    Wer eine Freundschaft / Bekanntschaft NUhR wegen einer Meinung die der Wahrheit entspricht nicht mehr haben möchte, ist wahrscheinlich ein Gehirngewaschenes Opfer dieser jetzigen „Politik“.
    Je mehr Leute sich wenn auch nur schleppend aufklären lassen, je mehr kann sich ändern.

    Auch bei mir gab es zuerst anti AfD und anti Pegida Geschwätz. Nach einer Einladung bei mir auf Großbild und Chips und anderen Leckereien sich doch mal so eine Pegida Veranstaltung wirklich anzusehen, hatte sich bei vielen ihre Meinung grundsätzlich über diese standhaften Leute geändert. Und auch die Aufklärung das die AfD JEDEN der das Naziregime verherrlicht SOFORT aus dieser Partei ausgeschlossen wird, setzte einen weiteren Weg der Vernunft frei.

    Deshalb nicht verstecken, raus mit den Gedanken!

  141. OT
    @ WSD & johann

    Ich wollte selber immer schon wissen, seit wann ich eigentlich hier bin, hatte es vergessen.
    Ich habe erst lange nur mitgelesen. Dann habe ich mich angemeldet, zu Zeiten, als es statt Passwort noch einen Zahlencode gab. Dann habe ich den ersten Komm. geschrieben. Der wurde direkt gelöscht.
    Da war ich m*uselmanenmäßig beleidigt und habe wieder nur lange mitgelesen.
    Und dann regelmäßig kommentiert. Auch dank Schüfeli (RIP), der mir immer antwortete…

    Aber ein solches Urgestein (ich fühle mich gebauchpinselt) wie WSD bin ich lange nicht.

    Danke PI, dass es Euch gibt.
    🙂

  142. WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 01:36

    Ich denke, du weisst schon wie es gemeint war. Wo ist eigentlich Babieca ? Hab leider nicht jeden Tag Zeit, hier alles nachzulesen.

  143. „Deutschland soll Deutschland bleiben“ (Merkel):

    Pressemeldungen der Polizei Köln aus den letzten zwei Tagen. In allen Fällen waren die Gesuchten „Südländer“, soweit Täterbeschreibungen angegeben:

    Polizei Köln
    POL-K: 180105-3-K Unbekannte rauben mehrere Jugendliche aus – Zeugensuche

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3832162

    Polizei Köln
    POL-K: 180107-3-K Rentner vor Haustür überfallen und beraubt

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3832906

    Polizei Köln
    POL-K: 180107-4-K Trio überfällt jungen Mann und schlägt ihm Zahn aus

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3832930

    Polizei Köln

    POL-K: 180109-1-K Junger Autokäufer lässt Betrügerbande auffliegen – Sechs Festnahmen

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3834901

  144. Andreas aus Deutschland 10. Januar 2018 at 01:45

    Die hat sich „ordnungsgemäß“ hier abgemeldet und müßte eigentlich wieder an Land sein. Ich schätze, sie meldet sich zeitnah wieder………….

  145. WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 01:25

    #VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:06

    Und möchte jemand wissen, warum ich diese OTs hier poste?
    Na, is doch klar, mit Familiennachzug wär‘ das alles nicht passiert.

    PI-Urgesteine (weit über 7 Jahre) können alleine schon von der Zeit her niemals einen OT-Kommentar hier posten! ?

    (Du bist schon zu lange dabei für OT! Von den Alten ist alles AT = Absolutes Thema, das können Neue aber nicht immer erkennen…)

    Ja, das stimmt. 😀
    Oft habe ich mich gewundert, dass ich die „OT“s doch immer wieder zu ATs machen konnte.
    Manche Erklärung hätte man für „die Alten“ nicht dazu schreiben müssen…
    Und immer wieder genial, wenn gleichzeitig „zwei Seelen – ein Gedanke“ schreiben.
    Das gibt’s nur hier.

    VIVA PI.

  146. jeanette 10. Januar 2018 at 01:18
    Ich mag Ihre Entrüstung, ich mag Ihre Kommentare, Ihre Authentizität.
    Ihr ständiges Engagement für und bei PI.Ich bin der Überzeugung , dass Sie eine wunderbare Frau sind.
    In den Emiraten war ich nie, mangels Geld.Aus diesem simplen Grund gibt es bei den Ölprinzen arabischer Herkunft keine Kriminalität
    Darf ich daraufhin trotzdem meine E Mail Freundschaft anbieten: exilum@protonmail.com
    Es würde mich so freuen.

  147. Realist 10. Januar 2018 at 01:

    Guter Kommentar ! Genau so geht es mir auch im Kopf rum. Ich habe hier einige (naja, eigentlich sehr viele Kollegen), die genauso denken. Nun sind wir zwar ALLE AfD-Wähler, aber nun nicht unbedingt Mitglieder. Nun überlegen wir aber schon, wie wir als Sympathisanten helfen können, und wenn auch erst nur auf kleiner kommunaler Ebene. Ich drucke nun schon viele Sachen aus und verteile und hänge sie aus, allerdings nehmen wir von Aufklebern Abstand, das gilt immer noch als Sachbeschädigung gem. § 303 StGB.

  148. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:42
    Ich bin seit 2007 oder 2008 hier Mitglied. Da war irgendwas mit Hessen und Roland Koch/Ypsilanti zu der Zeit, weshalb hier hin kam………..

  149. Andreas aus Deutschland 10. Januar 2018 at 01:55

    Schön zu lesen, dass eure Berufsgruppe hier auch mitliest.
    Das gibt mir im Kontakt mit euch (kommt ja schon mal vor…) immer ein gutes Gefühl……..

  150. Südländer sind Italiener. Mir ist sonst kein anderer Urlaubsort wo diese netten christlichen Menschen Leben mit dieser Bezeichnung bekannt. Wenn man früher in Europa Urlaub gemacht hatte, dann war doch Italien immer reich an Südländern. Die zwar an gewissen Orten mit Lambrettas die Gegend nicht gerade sicherer machten aber dafür gab es ja Gürtel mit Innentaschen usw.
    Ich fahre in den Süden hieß es früher und jeder wusste, es ging nach Italien.

    Heute ist Südländer eine Bezeichnung die erst den Türken und nun scheinbar auch Araber und anderen Moslemzeugs die biologische Bezeichnung geben. Insofern diese nicht durch Mann oder Männergruppe zeitweise abgelöst werden. Würde auch blöde klingen, wenn man sagen würde – ich fahre jetzt in das Mannland. Wer noch alte Schinken mit Bill Ramsey (ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett) kennt, der kann da TATSÄCHLICH das Südländische Flair sehen.
    Hier hat diese Bezeichnung dieses einst schöne Wort durch völlig bekloppte Politikhansels einen negativen
    Unterton bekommen. Südländer ist jetzt gleichbedeutend mit Täter. Das ist meines Erachtens nicht nur den Italienern beleidigend sondern verletzt zudem auch MEIN altes Bild von Europa und seinen wirklich schönen Urlaubserinnerungen.

  151. johann 10. Januar 2018 at 01:34

    WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 01:25

    VivaEspaña 10. Januar 2018 at 01:42

    OT
    @ WSD & johann

    Ich wollte selber immer schon wissen, seit wann ich eigentlich hier bin, hatte es vergessen.

    AT Altes Thema……… Ich dachte das wär Altes Testament………
    VivaEspaña ist tatsächlich einer der schon länger dabei seienden… Nach meiner Erinnerung so ungefähr seit März 2011.-……..

    Wahnsinn wie die zeit vergeht.

    Habe eben einen Kommentar von mir gefunden:

    lorbas 11. Dezember 2009 at 07:46

    #28 A Prisn @

    Ein Treffen aller PI-Gruppen, Super wir Treffen uns in Marburg, Stadt der Religionsgespräche u.a. Martin Luther, Ulrich Zwingli, Philipp Melanchton, Landgraf Philipp der Großmütige, damals vom 1. bis 4. Oktober 1529. Es ging um grundlegende theologische Fragen.
    Die Marburger Religionsgespräche waren die ersten einer Reihe von vielen lutherisch-reformierten Abendmahlsgesprächen.
    Wir würden uns auf historischen Boden treffen.
    pi.marburgstadt@yahoo.de

    http://www.pi-news.net/2009/12/drei-neue-pi-gruppen-gegruendet/

  152. johann 10. Januar 2018 at 01:55
    Ich war vorher bei kewil, steinhöfel und mmnews. Dann passierte der van Gogh Mord und Broders Buch „Hurra wir kapitulieren“ erschien. Seitdem bin ich hier.
    K*uffnuckenfeind war ich schon lange vorher. (Lebens- und Beruserfahrung und Reisetätigkeit.)

    PS Meine ersten Übe-Kommentare habe ich bei BLöD und Welt geschrieben. Die haben mich aber ganz schnell gesperrt…

  153. johann 10. Januar 2018 at 01:58

    Danke ! Wir sind ja auch die, die auf der Strasse arbeiten und nicht im Elfenbeinturm sitzen. Bei uns kommt die Realität halt an. Obwohl es hier bei uns im Osten noch nicht so schlimm ist, da reicht schon ein coloriertes Dienstfahrzeug, um die KLIENTEL verschwinden zu lassen. Grund : Vor einiger Zeit hat mal so ein Asylforderer versucht, einen Kollegen anzugreifen, ganz schlechtes Timing. Der dürfte heute noch in Behandlung sein und das spricht sich rum. Wir kontrollieren hier auch nachts, was so an Dunkelbunten rumläuft, gleich mit entsprechender Ansage. Amtssprache ist hier immer noch Deutsch ! Wer es nicht versteht, muss es halt lernen, wie auch immer. Kompromisse gibt’s keine, warum wohl. Wir wollen auch noch den Ruhestand erleben.

  154. lorbas 10. Januar 2018 at 02:01

    Ja, das ist schon bemerkenswert.

    Im Grunde können nur wir als längere PI-Leser die Entwicklung einigermaßen beurteilen. Das ist überhaupt nicht negativ gegen jüngere (unter 40)-Leser gemeint, aber wir haben einfach andere Horizonte.

    Als vor ca. 10 Jahren Pro Köln gegen die „Türkisierung“ Kölns aktiv wurde, fand ich das etwas komisch. Aber der islamkritische Ansatz („DITIB“) war völlig überzeugend, da man die Islamisierung damals schon sehen konnte. Mittlerweile können sich Pro Köln und andere einfach nur bestätigt fühlen………

  155. Ja die Polizei ist sehr wichtig. Eigentlich ist diese unsere Polizei auf unserer Seite. Das Problem ist die Politik die quasi dafür sorgt, dass diese wichtigen Leute in Missgunst und übler Nachrede gerückt werden.
    Ich habe sehr viele Freunde bei der Polizei. darunter einen Hauptkommissar AD. Der sagt mir jedesmal wenn wir uns treffen klipp und Klar: Dieses Land ist ein Land bei der Recht und Gesetz unterdrückt wird und wo es nur darum geht, den braven Bürger über die Medien die auch nicht frei sind Sand in die Augen zu streuen damit dieser nicht austickt.
    Würde der normale Bürger die wirklichen Straftaten sehen und BEGREIFEN, dann würde er gar nicht mehr vor die Tür gehen. Dabei trinken wir meist eine gute Tasse Kaffee und diskutieren über den neuesten Wahnsinn aus der Glaskuppel.

  156. johann 10. Januar 2018 at 02:10
    Als vor ca. 10 Jahren Pro Köln gegen die „Türkisierung“ Kölns aktiv wurde, fand ich das etwas komisch

    Köln kennend samt einschlägigem
    Erfahrungsschatz (Hbf., Taxi und mehr) habe ich sofort mit denen sympathisiert.

  157. Realist 10. Januar 2018 at 01:40

    Komisch – ich wachte plötzlich auf und konnte nicht mehr einschlafen. Eine innere Stimme sagte mir, geh zu deinem Rechner und schaue dir die Kommentare an.

    (…)

    Auch bei mir gab es zuerst anti AfD und anti Pegida Geschwätz. Nach einer Einladung bei mir auf Großbild und Chips und anderen Leckereien sich doch mal so eine Pegida Veranstaltung wirklich anzusehen, hatte sich bei vielen ihre Meinung grundsätzlich über diese standhaften Leute geändert. Und auch die Aufklärung das die AfD JEDEN der das Naziregime verherrlicht SOFORT aus dieser Partei ausgeschlossen wird, setzte einen weiteren Weg der Vernunft frei.

    Deshalb nicht verstecken, raus mit den Gedanken!

    Let’s roll………. (in memoriam Todd Beamer)

  158. # lorbas 10. Januar 2018 at 02:01

    Dein älterster/ erster Kommentar (zumindest unter dem Namen „lorbas“), den ich sofort auch unterschreiben würde, ist sogar vom 23.11.2009:

    „„Darin sollen die Zuwanderer erfahren welche sozialen Leistungen ihnen zustehen“. Genauso ist es, viele kommen nur zum Kassieren. Zuwanderer sollten auch Zugewinn bringen, aber bei uns läßt man sich die Sozialkassen durch bildungsressistente Fremdkulturen plündern.
    Wie bekloppt ist das eigentlich.“

    http://www.pi-news.net/2009/11/boehmer-will-integrationsvertraege-abschliessen/

    Hat an Aktualität (und ist auch kein OT zum aktuellen Artikel) nun wirklich nichts verloren!!! 😉 🙁

    Die „alten PI-ler“ eben! Danke!

  159. Gabriel scheint immer noch nicht in der Realität angekommen zu sein nebst ehemaliger Kanzlerin –
    die Hoffnung ist gestorben -soviel dazu-zum Glück handelt es sich bei der Afd bei einer Grösse die mit der damaligen Grünenpartei und ihrem Aufstieg nicht zu vergleichen ist – ich schätze grün wird zum Glück wieder völlig verschwinden …die kommenden Konflikte hat allein die ehemalige Regierung zu verantworten

  160. johann 10. Januar 2018 at 01:36
    wäre schön, wenn (…)

    Drei essentielle Kommentare:

    Hermann M. am 09.01.2018 um 15:45 Uhr

    Ich freue mich schon darauf, endlich eine Dokumentation über eine minderjährge syrische Muslima und ihren 19jährgen deutschen Freund zu sehen, in der dieser das Mädel fragt, ob sie nicht Christin werden, sich mehr mit anderen deutschen Jungs treffen und statt Kopftuch lieber kürzere Röcke tragen möchte.

    EG am 09.01.2018 um 15:11 Uhr

    Wie können Sie angesichts der Ermordung von Maria L. (2016) nur so einen waghalsigen Beitrag gegenüber Ihrem jungen Zielpublikum verantworten und darüber hinaus auch noch trotz der jüngsten Bluttat in Kandel eine Wiederholung des Streifens am 14.01.2018 ins Auge fassen!???

    Christa Thoma am 09.01.2018 um 14:54 Uhr

    Dieser Beitrag ist eine Schande und unzumutbar für unsere Gesellschaft. Und für so einen Mist müssen wir Zwangsabgaben zahlen. Unerhört, für was für einen Dreck uns das Geld aus der Tasche gezogen wird.

    Und hier einer mit verschlüsselter Satire (à la DDR)

    Elisabeth Stocker am 09.01.2018 um 14:35 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, unser Enkel ist 6 Jahre alt – KiKa schaut er nicht mehr, da ihm die Sendungen bereits zu langweilig geworden sind – O-Ton: Oma, das ist was für Babies. Meine Frage an Sie: Was um alles in der Welt hat dieses Thema in Ihrem Kindersender überhaupt zu suchen? Ich will es ja nur verstehen. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen

    Alle Kommentare lesenswert:
    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/schau-in-meine-welt/einordnung100.html

    PS @ MOD
    Das hat jetzt nur funktioniert mit mehreren Zitaten, weil sich der o.a. Ursprungslink bereits hier auf der Seite befindet.

    MOD: Vielen Dank. Das „link-Problem“ muß noch gelöst werden….

  161. Realist 10. Januar 2018 at 02:00
    heutige „Südländer“ sind: Araber, Subsahara Neger, Arab-Neger vom Horn,Nordafrikaner von Mauretanien bis Lybien

    Und das schlimmste an allem:Es bricht mir das Herz, jedesmal, wenn ich in die Stadt gehen muss: die konsumorientierten, auf „Flüchtlinge“ getrimmten Jugendlich_Innen, sehen muss.
    Selbst im tiefster Provenienz: Nur Fucklinge.Im Neuen Reihenhaus.
    Es bricht mir das das Herz, wenn ich 35 -jährige Asylbetrüger sehe, die mit Goldkettchen und neuestem Tarif ausgestatteten(Geflüchteten“) von ganzen Fliegenschwärmen buntgeprägter biodeutscher Asylschlamp-Innen beherrscht werden.(Achtung Ironie)
    Jetzt könnte sich eine „Tiefenpsychologische“Psychoverleumderin sich an jedem Verbum aufhängen.

    Fluchtulant.
    teddybambi

  162. WahrerSozialDemokrat 10. Januar 2018 at 02:28

    # lorbas 10. Januar 2018 at 02:01

    Dein älterster/ erster Kommentar (zumindest unter dem Namen „lorbas“), den ich sofort auch unterschreiben würde, ist sogar vom 23.11.2009:

    „„Darin sollen die Zuwanderer erfahren welche sozialen Leistungen ihnen zustehen“. Genauso ist es, viele kommen nur zum Kassieren. Zuwanderer sollten auch Zugewinn bringen, aber bei uns läßt man sich die Sozialkassen durch bildungsressistente Fremdkulturen plündern.
    Wie bekloppt ist das eigentlich.“

    http://www.pi-news.net/2009/11/boehmer-will-integrationsvertraege-abschliessen/

    Hat an Aktualität (und ist auch kein OT zum aktuellen Artikel) nun wirklich nichts verloren!!! 🙂 🙁

    Die „alten PI-ler“ eben! Danke!

    Danke für den Hinweis ❗

    Leider ist das Thema noch aktuell. Dennoch hat PI-News viel erreicht.

    Gruß

  163. Die „GRÜNEN“ waren in Wirklichkeit LINKE. Sie haben halt nur den Umweltzug genutzt um sich damit zu tarnen. Eine Claudia R. die für MICH eines der größten Volkverräterinnen darstellt, hat in einem Bundestag und zudem noch in einen sehr hohen „Amt“ NICHTS aber auch rein GAR NICHTS verloren. Dieses ist ein absolutes Armutszeugnis für dieses Land. NOCH genannt DEUTSCHLAND!
    Ich kann auch diesen unglaubwürdigen Rest Figuren und Schlangen vom Typ KAA nichts mehr abgewinnen.
    Die Glaskuppel sollte zu einem großen Brennglas umgebaut werden… Aber die AfD muss vorher gewarnt werden. Ne, ne die Politik ist in diesem Land absolut gescheitert – absolut GESCHEITERT! Ähnlichkeiten mit Aussagen früherer Laiendarstellungen sind rein zufällig…

  164. Evilwilhelm – Ich kann Sie absolut verstehen – ich bin mit der Sicherheitstechnik auch bald an der Grenze des zeitlich machbaren. Letztes Jahr habe ich soviel Sicherheitssysteme ausgebrütet und bei Kunden installiert, da kann man schon richtig ins Grübeln kommen…

    Nun denn, Müdigkeit stellt sich ein ich geh jetzt in die Falle. GUTEN MORGEN Allerseits!

  165. BLöD aktuell zu kika-Skandal:

    (…)Auch zum Alter gibt es einen neuen Stand. Tanja Nadig, die den vom Hessischen Rundfunk (HR) produzierten Film redaktionell betreut hat, teilt BILD mit: „Wir haben den Ausweis von Diaa gesehen. Er ist jetzt 20 Jahre alt.“ Er habe zwischenzeitlich Geburtstag gehabt.

    Wann genau der junge Mann laut Ausweis Geburtstag hat, will der HR „aus Datenschutzgründen“ aber nicht sagen. Dies wäre jedoch wichtig, um offene Fragen zu klären. Denn bei Flüchtlingen, die ohne Papiere nach Deutschland kommen und kein Geburtsdatum angeben, wird in die Papiere geschrieben: 1. Januar. Ob das bei dem Kika-Syrer auch so war – völlig unklar. Fest steht: Er kommt aus Aleppo, Vater und Mutter sind mittlerweile auch in Deutschland.(…)

    Alter falsch, Name falsch
    Experten warnen vorFlüchtlings-Doku auf KiKa
    http://www.bild.de/politik/inland/kika/kika-doku-54421832.bild.html

  166. johann 10. Januar 2018 at 01:55
    Mit Sympathie für Broder hatte ich die „Frauenbeauftragte“ der Universität Augsburg vollkommen rational „geschockt“.Selbst vor dem Kriegerdenkmal auf dem Lechfeld konnte die kranke Psychologiesoziologiemagisterdoktorin sich nicht beherrschen.
    Das Tragische war und ist: Schwafelte sie vor rund 11 Jahren von Judith Butler.
    Von ihrem Georg, der Neffe des Nachbarn von Peter Lustig war.

    Jedenfalls gehört die jetzt einem Türken .Iregndendeinem Emre.
    Dabei hatte sie doch im „Studium“ errungen, dass „Monogamie“ nicht ihr Ding sei.

    Gestern schrien die Weiber nach Blonden, heute schreien sie: Rapefuckees welcome

  167. Für den hr zeichnet Tanja Nadig verantwortlich, Anke Gerstel für den MDR, Claudia Schwab für den SWR, Michaela Herold für RB und Barbara Lohoff für den rbb. Verantwortliche Redakteure bei KiKA sind Ricarda Eggs und Thomas Miles.

    Der Themenmonat „Schau in meine Welt! Was mich glücklich macht“ findet sonntags um 15:50 Uhr sowie 16:15 Uhr im April bei KiKA statt.

    Weitere Informationen:
    Der Kinderkanal von ARD und ZDF
    Marketing & Kommunikation
    Gothaer Straße 36
    99094 Erfurt
    Telefon: +49 361.218 ?1827
    Telefax: +49 361.218 ?1831

    https://www.kika-presse.de/pressemitteilungen/330

  168. EvilWilhelm 10. Januar 2018 at 03:09

    Dazu kann man immer nur auf „Sieferle – Das Migrationsproblem“ verweisen. Er hat dort hypothetisch die Frage gestellt, was wohl in Deutschland los gewesen wäre, wenn aus der Ukraine hunderttausende verfolgte Frauen an den deutschen Bahnhöfen gewesen wären und nur ein paar Männer………….

  169. Pardonnez moi.Ich nenne das Heuchlerei,Inkonsequenz,nennt es wie es ist.
    Selbst wenn der Irre, Berthold Brecht mal irgendwo in In Augsburg gelebt hat, berechtigt es die schizophrene Kranke, A.M. nicht, noch mehr Elend zu stiften!

  170. VivaEspaña 10. Januar 2018 at 03:09

    BILD geht ja richtig in die Vollen.

    09.01.2018 – 23:01 Uhr

    Was hat sich das Kinderfernsehen dabei nur gedacht?

    Der öffentlich-rechtliche Kinderkanal (KiKA) zeigte im November die Doku „Schau in meine Welt – Malvina, Diaa und die Liebe“. Darin wird die Liebesgeschichte zwischen der hessischen Schülerin Malvina (16) und einem Flüchtlingsjungen aus Aleppo, der Diaa genannt wird. Völlig unkommentiert beschreiben die beiden ihren Alltag – mit allen Schwierigkeiten.

    Längst gibt es heftige Kritik von Experten.

    Denn: Wer den 24-minütigen Film sieht, fragt sich zwingend, wie alt die Protagonisten sind. Warum ist das überhaupt wichtig? Weil in Deutschland seit der Flüchtlingskrise eine Debatte um das wahre Alter vieler Flüchtlinge entbrannt ist.

    Der vollbärtige Syrer wirkt deutlich älter als Malvina, die beim Dreh 16 Jahre alt ist. Im Film bleiben das Alter von beiden ungenannt. Damit geht das große Rätselraten los:


    Auf der Kika-Internetseite hieß es zunächst, der junge Mann sei 17. Als Zuschauer stutzig wurden und im Internet diskutierten, korrigierte der Sender am Montagnachmittag das Alter auf 19. Am Dienstag bat der Sender in einer Pressemitteilung zusätzlich im Entschuldigung. Ein Fehler sei passiert.

    Doch in der Kika-Sendung „Kummerkasten“, die nach der Erstausstrahlung im November direkt im Anschluss an die Doku gesendet worden war, sagte der junge Mann: „Ich bin 18 Jahre alt“.

    Und er nannte einen anderen Namen: „Mohamed“. Und nicht „Diaa“ – wie er in der Dokumentation genannt wird. Diaa ist offenbar eine Ableitung seines Nachnamens.

    Anschauen kann man sich diese „Kummerkasten“-Sendung nicht mehr! Dienstagnachmittag löschte KiKA die Aufzeichnung, in der der junge Mann ein falsches Alter nennt, von der Internet-Seite. Eine Sprecherin bestätigte den Vorgang auf BILD-Nachfrage.

    Auch zum Alter gibt es einen neuen Stand. Tanja Nadig, die den vom Hessischen Rundfunk (HR) produzierten Film redaktionell betreut hat, teilt BILD mit: „Wir haben den Ausweis von Diaa gesehen. Er ist jetzt 20 Jahre alt.“ Er habe zwischenzeitlich Geburtstag gehabt.

    Wann genau der junge Mann laut Ausweis Geburtstag hat, will der HR „aus Datenschutzgründen“ aber nicht sagen. Dies wäre jedoch wichtig, um offene Fragen zu klären. Denn bei Flüchtlingen, die ohne Papiere nach Deutschland kommen und kein Geburtsdatum angeben, wird in die Papiere geschrieben: 1. Januar. Ob das bei dem Kika-Syrer auch so war – völlig unklar. Fest steht: Er kommt aus Aleppo, Vater und Mutter sind mittlerweile auch in Deutschland.

    Experten kritisieren die Sendung

    Jenseits des Alters wird heftige grundsätzliche Kritik an der Dokumentation laut, die sich an Kinder wendet. Denn: Es fehlt jede Einordnung.

    So will der Syrer zum Beispiel nicht, dass Malvina kurze Röcke anzieht. Stattdessen fragte er, ob sie nicht Kopftuch tragen möchte. Es ist für ihn auch nicht in Ordnung, wenn die junge Deutsche ihren besten Freund umarmt. Diaas Begründung: „Sie gehört mir und ich gehöre ihr. So ist die Regel bei mir.“

    Experten kommen nicht zu Wort, dabei richtet sich der Film laut KiKa – ein Gemeinschafts-Sender von ARD und ZDF – an Zehn- bis 13-Jährige.

    Diplom-Psychologin Anke Precht (47, „Einschlafzauber“): „Aus meiner Sicht kann man den Film 12, 13 oder 14-jährigen Kindern in der Schule zeigen, anschließend mit ihnen diskutieren. Für kleinere Kinder ist er absolut ungeeignet und pädagogisch äußerst fragwürdig.“

    http://www.bild.de/politik/inland/kika/kika-doku-54421832.bild.html

    Nächste Folge:

    Der Kika-Syrer macht einen Ehrenmord und Ulla Jelpke lacht sich eins…………..

  171. johann 10. Januar 2018 at 03:20
    Es wären keine Teddys geworfen worden, die Frauen hätten aus rassistisch-sexistischen Gründen 3 Jahre lang Mee too mit Haschtag gemacht.Keifend , um sich schlagend , hysterisch, hätten die „deutschen“ Frauen ihre Antagonistinnen vermutlich per Smartphone app zum kollektiven Selbstmord gezwungen.
    Und wir Männer: wir werden weiterhin Hassobjekte bleiben.
    Ein russischer Kollege sagte mir heut. Sei endlich ein Mann!
    das wurde uns aberzogen.
    johann , i woiss…..

  172. johann 10. Januar 2018 at 03:29
    VivaEspaña 10. Januar 2018 at 03:09
    BILD geht ja richtig in die Vollen.(…)
    http://www.bild.de/politik/inland/kika/kika-doku-54421832.bild.html

    Und auch dieser BLöD-Artikel ist wieder keinesfalls OT:
    Fest steht: Er kommt aus Aleppo, Vater und Mutter sind mittlerweile auch in Deutschland.

    Sag‘ ich doch, der Familiennachzug findet längst statt.

    Was für ein lächerliches Schauspiel = Affentheater sind diese Regierungsverhandlungen.
    Schau?spiel. Habe gehört, die Fenster sind abgeklebt, damit keine Kamera reingucken kann?
    Häh? Ist DAS Merkel doch schon weg?
    Zudem Informationssperre und Balkonverbot. Lächerlich. Ver*arsche.

  173. Auch gut:

    Marius L.
    vor 35 Minuten
    Es gab Zeiten, da mussten Eltern von Zeit zu Zeit einen kontrollierenden Blick ins Kinderzimmer werfen, ob Ego-Shooter gespielt werden. Nun sollten sie nachsehen ob der KiKa läuft.

    welt.de

  174. Krieg im Irak: rum, Wiederaufbau in vollem Gange (habe viele positive Informationen direkt aus dem Irak)
    Krieg in Syrien: rum, Wiederaufbau wird wohl in Kuerze starten
    Also: ich bin voll und ganz fuer eine Familienzusammenfuehrung der „Buergerkriegsfluechtlinge“ – in den Heimatlaendern zum Wohle derselben!!!

    Ebenso sollten die Schmarotzer und Verbrecher aus den afrikanischen Gebieten in ihre friedlichen, kriegsfreien Heimatlaender deportiert werden. Werden sie in diesen verfolgt, hat das sicher einen triftigen Grund: sie waren dort in dem gleichen „Geschaeftszweig“ taetig wie in dem Land, das sie nun besetzen: kriminelle Aktivitaeten

  175. Zu dem Artikel: Gewisse Ausnahmen für Härtefälle sollten möglich sein. Insbesondere für Christliche Familien! – Der IS mag militärisch besiegt sein. Aber für Christen ist es in den „befreiten“ Gebieten trotzdem nicht sicher.
    Ausserdem bin ich überzeugt, dass wenn man echten Notleidenden hilft, auch Segen zurückkommt.

  176. Multi-Kulti ist gescheitert – weil die Ausländer die deutsche Kultur neben ihrer eigenen nicht akzeptieren oder auch nur dulden wollen. Das war allerdings schon seit Jahren abzusehen, wurde aber bewußt verschwiegen und kleingeredet. Nicht die Deutschen sind die Deppen, sondern diejenigen Politiker und Gutmenschen, die sich jahrzehntelang multikulturellen Träumen hingegeben haben.“
    Arnulf Baring

    …oder vom Sterben eines Landes, einer Kultur, erst eines halben Kontinents, dann ganzer Kontinente, weil man geistig Inkontinenten das Zepter in die Hand gegeben hat. Es ist nur noch zum schrein.

    https://www.youtube.com/watch?v=PfAWReBmxEs

  177. Wucher ist das sicherste Mittel zum Gewinn, obwohl eines der schlechtesten, da er nichts anderes bedeutet, als sein Brot zu essen ‚im Schweiße des Angesichts eines anderen‘.
    Francis Bacon

  178. Je höher die Stellung eines Vorgesetzten, desto mehr Fehler darf er machen. Und wenn er nur noch Fehler macht, dann ist das sein Stil.
    Fred Astaire

  179. @ InflectionPoint 10. Januar 2018 at 01:06
    Gutes Video. Auch freut es mich, dass so die Staats-Zensur umgangen werden kann.

  180. 87 Prozent bedeutet Buntkrank-Weitermachen.
    13 Prozent seien aber zu blöd für die Differentialdiagnose.
    Und jetzt kommt das wichtigste:Wofür arbeitet man hier?
    Um den F lingen noch mehr minderjährige Bräute zuzuführen? Bzw,die Mutter aller „Gläubigen“ hat ins All rausposaunt , vor 4 Jahren, dass Deutschelan fuer alle Araber seien willkommen, weil wir das „Reichste“Land seien.
    Basta!Die Deutschen sind die ÄRMSTEN, die gutmütigsten, weit unter den Slowaken.

    Aber da die schlimmste Kanzelbunkerin mit ihrem Grundschulmaedchensprech wohl die halbe Welt beherrschen will.Nach 5 Monaten „Sondierungen“
    Man sollte der Irren besser einen Einlauf verpassen
    Um 3 Mio Asylmohameds Alla Diyarbakir zuzufuehren.

  181. „Sigmar Gabriels Auswärtiges Amt startet Familiennachzug!“

    Und das alles ohne offizielle „Regierung“, komisch oder?
    So langsam sollte man doch begreifen das es völlig egal ist was man wählt, entschieden wird ganz wo anders. Diese Politdarsteller sind nichts anderes als Marionetten.

  182. Was die betreiben offensichtlich Politik der verbrannten Erde! Jetzt wo sie ahnen, daß ihre Zeit abgelaufen ist noch schnell Dinge zur DEUTSCHLAND-Zertstörung festzurren. Damit die die Probleme nso schwer zu behandeln sind – auch nicht mehr durch die AfD! Gabriels und der geschäftsführenden Regierung´s Ziel: Wenn die AfD noch mehr an Wähler gewinnt und einmal Regierungsverantwortung übernimmt soll sie vor so vielen Schwierigkeiten wie nur möglich stehen!!! Das ist irrre!!! Und dabei setzen sie alles was unsere Generationen, Eltern, Großeltern vor uns aufgebaut haben auf´s Spiel!!! Bin fassungslos.

  183. Wollt ihr die totale Umvolkung?
    Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler als wir sie uns heute überhaupt vorstellen können?
    87% stimmten kürzlich mit ja!

  184. crimekalender 9. Januar 2018 at 22:01

    Seckach: Sextäter mit dunklem Teint mastubiert vor 17-Jähriger in der Stadtbahn

    Neger-Sittlichkeitsverbrecher betätigt sich unzüchtig vor 17jährigem Mädchen

    So hätte es in normalen Zeiten in der Zeitung gestanden.

  185. Die kriminellen Regierungen unter Merkel machen alles zum Großteil im geheimen. Das ist dasselbe wie in Diktaturen. Kein Unterschied. Beim Familiennachzug ist es wieder so. Zu was soll man noch wählen gehen? Ich hoffe, die AFD macht Dinge einmal anders.
    Im übrigen ist der Grüne Palmer (OB in Tübingen) wieder einmal offen und ehrlich. Er sagt jetzt wieder, dass das duale Krankensystem sehr unfair ist. Er selbst zahlt bei über 10.000,- brutto monatlich als Beamter nur 200,- an die private Krankenkasse. Das ist das „soziale Deutschland“ der SPD und der CDU. In Österreich funktioniert die Bürgerversicherung sehr gut. In Deutschland werden viele nicht selbständig, weil sie die hohen Beiträge zur Krankenversicherung nicht tragen können.
    Ein apple, google, microsoft, Mercedes etc. (Start in der Garage), wäre hier unmöglich! Deutschland sauft ab und niemand merkt es. Die SPD-Idioten wählen immer noch SPD! Die CDU-CSU Id…. immer noch CDU-CSU. Die Rentner wählen CDU/SPD und beklagen sich, dass viele von ihnen Leergut-Flaschen am frühen Morgen sammeln müssen (so hier am Ort). Das ist Deutschland in 2018. Ihr Idioten – wenn ihr das liest – seit selber schuld, wenn ihr zu 87% eure Altparteien-Mafia wählt.
    __________________
    KINDERGELD-ZULAGEN, KRANKENKASSEN-BEIHILFEN, ÜPPIGE PENSIONEN
    Kriegen Beamte
    zu viele Extras?
    Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer redet Klartext…… aus BILD-online

  186. Die GEZ incl. KiKa gehören privatisiert. Dann kann jeder sehen und zahlen was er will. Ähnlich Sky etc.. Das GEZ incl. der Überversorgung der Mitarbeiter gehört so abgeschafft. KiKa hätte es so in den NS-Zeit auch gegeben. Umerziehung von Kind an. GEZ ist wie Nazi-TV. GEZ ist ein gutes Vorbild für kommende Diktaturen. SPD-Mass und seine Gesetze ist ein Vorbote neuer NS-Regime mit anderen Namen. Nordkorea-Diktator sollte sich KiKa als Vorbild nehmen. Da weiß er was man hat.

  187. Der „nie wieder Deutschland“ skandierende Sickmar Gabiel, muss angesichts des grassierenden Hungers aufgrund der 3-5 Mio Muffel „Krise“, für deren Wohl ich in 36 Monaten Schwerstarbeit 28 Monate LEISTETE, für Studentinnen ;( Brutto ist mehr, rein fiktiv.Weil Netto der Lohn ergo weniger ist, weil ich euch den Diaa Muhammel finanzieren muss .abgestürzter Stuerzenberger, der obwohl er eben ,wie ich mangels Geld vielleicht „sein“ Studium“ abbrechen musste .Er hat es nach „ganz oben“geschafft.Jedenfalls durfte der Michael daraufhin, trotz mangels „Abschluss“ sich etablieren.
    Bitte, lieber Islam-Nazidauervergleicher.
    Vor rund 20 Jahren , als es weder Datev Sap,und 1 und 1 Milliardaere gab.

  188. Ich tippe auf 1 Mio. zusätzliche Hartzer. Herzlichen Glückwunsch. Daher auch der Ruf nach Steuererhöhungen. Ich hoffe, dass sich dieses Pack irgendwann für diese Untaten verantworten muss und das bis dahin auch wieder die Höchststrafe verteilt wird.

  189. Hoffnungsschimmer 9. Januar 2018 at 22:36
    Ich hatte heute einen längeren Termin mit unserer Steuerberaterin.
    Wir vertrauen ihr seit 18 Jahren.
    Allerdings, gab es bisher nie politische Gespräche.
    Bis heute. ……..siehe oben:
    _________________________________________________
    Mir erging es ähnlich mit der Leiterin (Frau) eines großen Altersheimes!!!

    Die war – nach Zögern – mehr „AFD oder Pi“ wie ich auch nur ahnen konnte.
    Die Gebildeten mit Berufsalltag sind oft zu 200% auch Pi-Kurs, ohne Pi zu kennen. Immerhin müssen sie sehr viel arbeiten.
    Der AFD gehört auch in intellektuellen Kreisen und bei Unternehmern (keine Dax-Vorstände…) die Zukunft!!!

    Man hört nur nichts davon. Unternehmer „schweigen“ und gehen – hoffentlich – wählen! AFD!

  190. Wie haben noch vor wenigen Tagen die Medien eine Studie zur Ausländerkriminalität zitiert?
    Wenn die armen Kriminellen ihre Familien im Land gehabt hätten wären sie gar nicht erst kriminell geworden. QED!

    Alles was aktuell hier und anderswo in Europa geschieht ist genau so gewollt
    Auch die Verbrechen der „Schutzsuchenden“.

    Ich bezweifle nicht, dass unter den „Schutzsuchenden“ auch solche zu finden sind, die tatsächlich Schutz suchen. Und genau diese werden der Öffentlichkeit in den Medien gezeigt.
    Zeige dem Schlafmichel Bilder von Frauen mit Kindern, Kinder mit Kulleraugen und blende den anderen grauenvollen Teil – viele hunderttausend Kriminelle und Terroristen die nach Europa geholt wurden und das mit voller Absicht.

    Glaubt denn tatsächlich jemand allen Ernstes die Behörden wären tatsächlich so unsäglich dumm dies nicht zu bemerken?
    Glaubt tatsächlich jemand Polizei und andere Sicherheitsdienste wären unfähig dies zu erkennen und effizient dagegen vorzugehen?
    Ist tatsächlich Jemand der Meinung Politiker und Medien wären wirklich so naiv das nicht zu erkennen?

    Nein, was hier geschieht ist ein groß angelegter Genzid an den europäischen Völkern und Kulturen.
    Leute, begreift es doch endlich, die Eliten führen Krieg gegen uns alle.

    http://www.pi-news.net/2018/01/die-luegen-der-angela-m/#comment-4432695

  191. Auf1000 10. Januar 2018 at 01:09

    UPDATE: Die beunruhigende Blitzalterung von Diaa aus Syrien geht weiter. Der Hessische Rundfunk hat @BILD gerade schriftlich mitgeteilt, dass Diaa 20 Jahre alt ist, nachdem sein Alter gestern von 17 auf 19 korrigiert wurde.
    ————————

    Stufenweises LÜGEN: Jeden Tag ein Jahr mehr: Schätze, bis es 29 sind!

  192. Hoffentlich verreckt die SPD unter Merkel komplett und wird vom Volk mit Kot- und Speikübeln begossen…………………………siehe oben.
    _________________________________________________________________________

    Mit Merkel verreckt die SPD auf Niveau einer Partei auf Grünen-Niveau. Die Jusos wissen das, werden aber vom Diktator Schulz nicht gehört.

  193. Syrien ist größtenteils befriedet

    Sigmar Gabriel und die SPD beteiligen sich an einen völkerrechtswidrigen Migrationskrieg gegen ein souveränes Land.
    Syrien soll personell ausbluten.

    Man macht den gleichen Fehler wie im Kosovo.
    Nur diesmal anders „angestrichen“. Aber wieder irgendwie „humanitär“.
    Und gelogen , das sich die Balken biegen.
    Flankiert durch Propaganda in den dazu gehörenden Medien.

    „Es begann mit einer Lüge“ – Doku über NATO-Einsatz in Jugoslawien, ARD 2001??
    https://www.youtube.com/watch?v=MYcRjHX50og

    Der Mann ist ein Verfassungsfeind und gehört vor ein Gericht.
    Das ist ein Angriffskrieg und ein Kriegsverbrechen.

  194. Wenn doch der Pack-Minister Gabriel nicht ein ein Fall für Nürnberg 2.0 wird, dann weiß ich es auch nicht.

    Die politische Wende wird kommen und dann ist diese übergewichtige Witzfigur für ganz lange Zeit im Zuchthaus.

    Wetten?

  195. Was soll das Erstaunen? Jeden Monat strömen ca. 15 000 Neubürger wild entschlossen ins Land – natürlich um zu bleiben. Daher ist auch das Gequatsche um die „Obergrenze“ ein reine Shownummer. Und jetzt hat Karlsruhe festgestellt, dass niemand nicht einmal in das EU-Beitrittskandidatland und engen NATO-Partner Türkei abgeschoben werden darf – unmenschliche Behandlung drohen! Es ist klar: Wer drin ist, bleibt drin, mag er anstellen, was er will. 87% des Wahlvolks wollten es.

  196. 32,9 % der Unionswähler,
    20,5 % der Sozenwähler,
    9,2 % der Kommunistenwähler und
    8,9 % der Grünenwähler wollen es so!

    Das sind die Fakten!

    Oder aber, diese Wähler wußten nicht, wen sie 2017 gewählt hatten!

    Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen!

  197. Karl Brenner
    10. Januar 2018 at 07:03
    Syrien soll personell ausbluten.
    ++++

    Was soll denn bei denen personell groß ausbluten?
    Das sind doch überwiegend alles nur islamische Pfeifen!
    Die Geflüchteten und die im Land Verbliebenen!
    In allen arabischen Ländern leben überwiegend nur islamische Pfeifen!
    Einige islamische Araber haben insofern Glück, dass sie über Erdölfelder leben, aber sie sind genauso so dämlich wie die islamischen Araber ohne Erdöl!

  198. Auf Biegen und Brechen sollen die nächsten Millionen herangeholt werden. Volle Kraft voraus ist die Ansage von der Kommandobrücke der Titanic.

  199. Man kann diesen Schießbudenfiguren der SPCDSU-Regierung nicht trauen, egal was und wo diese es erzählen!

  200. Der Präzedenzfall der Nachholung einer „Syrischen Familie“ im bayerischen Lauf veranschaulicht exemplarisch, dass der Begriff „Angehörige“ im Orient eine quantitativ andere Bedeutung als in Deutschland besitzt

    Und natürlich werden auch die meisten „Familienangehörigen“ ihre Dokumente „verloren“ haben oder beim Nachzug „verlieren“, was natürlich kein Abweisungsgrund sein wird. So wie im Herbst 2015 jeder ein „Syrer“ war und bis jetzt offiziell laut Ersatzdokumenten ist, der dies in das Aufnahmeformular geschrieben oder dem Dolmetscher diktiert hat, so wir auch jeder ein „Familienangehöriger“ sein, der das angibt. Und außerdem kann man in Syrien, Afghanistan etc. für ein paar Hundert Euro jedes beliebige und benötigte „Dokument“ kaufen

  201. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05

    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten? “

    Unsere Politiker sind nur Marionetten der US-Finanzmafia und führen deren Befehle aus. Deutschland sollte schon beim 1. Weltkrieg zerstört werden, was aber nicht klappte. Der Grund für die Zerstörung ist, dass Deutschland als Wirtschaftsmacht für die Amerikaner und Engländer zu stark und somit große Konkurrenz ist. Eine Verbindung Deutschlands mit Russland wäre für sie der Supergau.

  202. Es gibt auch positive Seiten. Dadurch beschleunigt sich der Zusammenbruch des merkelistischen Misthaufens. Denn wirtschaften konnte die Salonbolschewisten noch nie. Dieses Jahr ist der Anfang vom Ende.

  203. @ afd-sympathisant 10. Januar 2018 at 07:40:

    Auf Biegen und Brechen sollen die nächsten Millionen herangeholt werden.

    Ja, genau!

    Dass der Familiennachzug kommt, ist doch schon ewig klar. Das war schon vor diesem albernen Koalitions-Hickhack klar und das war auch schon vor der Wahl klar.

    Wenn man nur einmal das vergangene halbe Jahr Revue passieren lässt: Das ganze Politikergelaber, die ganzen Aufreger der Marke „Der hat ein böses Wort gesagt“, das ganze „Ringen“ um eine Koalition …. den ganzen Scheiß hätte man sich sparen können (und ich hab mir den auch gespart, so gut es geht). Jeder, der ein bisschen Einblick hat, hat gewusst, dass der Familiennachzug kommt. Ob der mit einer GroKo kommt oder ob der mit einer Jamaika-Koalition oder einer noch exotischeren Konstellation kommt oder ob der mit einer geschäftsführenden Regierung bis zum Sankt Nimmerleinstag kommt, ob der mit guten oder schlechten Reden im Bundestag kommt … egal.

    „Auf Biegen und Brechen“ – Du sagst es.

    Joschka Fischer hat es vor vielen Jahren so ausgedrückt:

    „Wenn die Mehrheiten sich verändern, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik geben. Dazu steht zu viel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.“

  204. Er nutzt klammheimlich das Machtvakuum. Das muss gestoppt werden. Pi muss mehr Rabatz machen. GEZ-Medien melden nichts darüber. Wer kommt, den werden wir nie wieder los. Krieg hin oder her.

  205. Wubi 10. Januar 2018 at 08:57
    Er nutzt klammheimlich das Machtvakuum. Das muss gestoppt werden. Pi muss mehr Rabatz machen. GEZ-Medien melden nichts darüber. Wer kommt, den werden wir nie wieder los. Krieg hin oder her

    ——

    Falsch
    Sie müssen Rabatz machen.
    Sie und jeder einzelne hier
    Flyer Verteilen oder andere Informationen.
    Gehen Sie auf die Straße.
    Treten Sie der Afd bei und machen dort Druck auf die Gesellschafft.
    Stellen Sie sich an den Wahlkampfstand usw…

    Zu warten und zu fördern das andere was machen ist zu leicht.

    Wenn Sie keine Lust dazu haben, spenden Sie zumindest an PI, Afd usw.
    Das am besten nicht nur mit Kleingeld… wenn Möglich

  206. Ja weil das System der „Vereinigten Staaten von Europa“ wohl gescheitert ist, wird man wohl schon nachdenken, wie man die „Vereinigten Staaten des Kommunismus“ herstellen kann. Dann ist es nämlich ein leichtes geworden, die „Aufmützige“ Demokraten und Patrioten nach Sibirien zu verfrachten unter der Bezeichnung, „Abschiebeverfrachtung nach Sibirien“, denn weil nun Deutschland das wohl am dichtesten besiedelte Land überhaupt, nach den Zuzug der Familienzusammenführungen islamischer Terroristen, eine nicht mehr zu ertragende Überbevölkerung eingetreten ist und für Einheimische nun nicht mehr der Platz ausreicht, um die Deutschen unter zu bringen und die deutschen Obdachlosen, auch auf diese Weise los wird. Da ja schon die „armen Flüchtlinge“ auch schon in beschlagnahmte Hotels unter gebracht werden mußten, müssen also auch die vorhandenen Wohnungskapazitäten auch „entleert“ werden um diese neuen Familien darin einquartieren zu können.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    Wenn ich dieses ultrafette Schwein mit den Namen Gabriel schon auf dem Bild sehe, wird mir speiübel und könnte mir auch noch das damalige Konfirmanden Essen aus dem Gesicht fallen.

  207. Nein, der Familiennachzug läuft nebenbei schon lange. Wie kann es denn sein, daß junge Negermänner, die ich regelmäßig sehe, plötzlich jeweils eine Negerfrau und jeweils 2 Negerkulleräugleinkinder dabei haben? Trautes Negerfamilienleben mitten unter uns, die meisten Köter sehen das aber nicht.

    Der Köter merkt nichts mehr. Dabei steckt doch schon im Wort „Familiennachzug“ die geplante Volksvernichtung.

  208. Wie würden die Sozies schon zu Kaisers Zeiten doch gleich wieder genannt?????????

    Herr Gabriel, wir wollen hier keine weiteren Messerstecher und Kopfträger!!!!!!!!

  209. Die Würgkei kann schon einmal logisch UND Geografisch NICHT zu Europa gehören. Da der Bosporus Asien UND Europa trennt! Aber das wissen anscheinend die Politverbrecher NCHT oder wollen es NICHT wissen.

  210. Auf DLF wurde die „Flüchtlings“politik gerade zur Migrationspolitik. Fiel mir zum ersten mal auf. Es war von der italienischen Libyen-Politik die Rede. Und da wurde davon gesprochen, dass die Migrationspolitik überdacht werden müsse.

  211. Der Nachzug wird kommen! Wer könnte oder wollte das verhindern? Also Hunderttausende – direkt in die Sozialkassen. Aber WIR sind doch sooooo reich und leben im Überfluss.

  212. @ Wubi 10. Januar 2018 at 08:57:

    Er nutzt klammheimlich das Machtvakuum.

    Es gibt kein Machtvakuum.

    Das muss gestoppt werden.

    Das lässt sich zur Zeit leider nicht stoppen. Ich will niemanden davon abhalten, beliebig viel Rabbatz zu machen und selber auszutesten, ob es eine Wirkung hat oder nicht. Aber wenn es KEINE Wirkung hat – ist immer noch nicht alles verloren.

    Wer kommt, den werden wir nie wieder los.

    Doch, doch das ist schon möglich. Wer in eine Richtung reisen kann, kann auch in die andere Richtung reisen. Der Weg von Deutschland nach Syrien (oder sonstwo) ist auch nicht länger oder beschwerlicher als der Weg von Syrien (oder sonstwo) nach Deutschland.

    Aber es ist natürlich eine umso größere, anspruchsvollere und langwierigere Aufgabe, je mehr da sind. Es ist schon verdammt ärgerlich.

    Krieg hin oder her.

    Damit hat’s nichts zu tun. In den meisten Gebieten, aus denen die kommen, herrscht sowieso kein Krieg. Wir kriegen sie wahrscheinlich nicht los, solange die BRD besteht. Aber Deutschland hat schon viele Strukturen und Regierungsformen kommen und gehen sehen, es ist extrem unwahrscheinlich, dass ausgerechnet die BRD ewig hält. Und dann sieht man wieder…

  213. Für mich ist der Siechmar ein durch und durch hinterhältiger , hirnloser und grunddummer Mensch!

  214. @Nuada 9. Januar 2018 at 23:36

    Die viel interessantere Frage ist: Eigentlich hängen die Diäten/Bezüge ja nicht vom Inhalt der Politik ab. Warum verdienen sie nicht einfach gut daran, gute Politik zu machen? Warum geht das nicht? Warum wissen sie, dass das nicht geht?

    —————————————-

    Das ist wackelig! Wenn sie eine gute Politik machen, werden sie vermutlich weniger Geld verdienen, denn das gehört zu einer guten Politik. Außerdem Eine gute Politik würde es ja auch z.B. verunmöglichen, dass objektiv unfähige Leute an die Fleischtöpfe kommen. Z. B. wäre die GEZ abgeschafft und damit die propagandistisch ideologische Unterstützung weg. Nein sie müssen in schlechte Politik machen um gut, bzw, besser zu verdienen.
    Und ganz wichtig: Sie müssen das logisch nicht machen um Auftraggebern zu dienen, aber einfach für sich selbst. Ich sehe nicht wie man dieses natürliche Erklärung widerlegen kann und so was suche ich ja.
    Aber sobald gute Politik gemacht wird, wird auch schlechter verdient werden. Allerdings gibts natürlich einen Pferdefuß. Man könnte glauben, dass das Volk gute Politik gut honoriert oder, dass sie nur unwesentlich weniger verdienen werden. Aber das glaube ich nicht. Sobald gute Politik gemacht wird werden eben viele Verdienstmöglichkeiten zusammen brechen. Das muß auch die AfD wissen. Aber ich würde z.B. umsonst machen.
    Aber schöne Anregung! Und ob ich stichhaltig argumentiert habe ist ja nicht wichtig. Es geht ja um „Conjectures and Refutations“ (-> Parl Popper)

  215. niemals Aufgeben 9. Januar 2018 at 23:49

    OT
    Ein neuer Shouting-Start ? Der Volkslehrer ? ?
    https://youtu.be/5gdyTzetGwE
    ++++++++++++++++++++++
    Bitte unbedingt anschauen! Da haben wir das beste Beispiel für Hetze und Denunziation der linksfaschistischen Systemmedien gegen einen aufrechten Lehrer, der aufklärt!

    Das kollektive Mobbing zieht sich wieder durch die gesamte MM-Presse und es ekelt einen nur noch an! Es gibt also doch noch vereinzelte mutige Pädagogen, die dieses Schmierentheater nicht mitmachen wollen, aber wie man sehen kann, wird dieser Mann zum „rechten Hetzer“ gemacht und sanktioniert. Der ekelhafte Rotfunk Berlin und Brandenburg hat sich sogar noch darüber mukiert, dass der Lehrer sein Gehalt weiter bekommt.

    Einfach nur widerlich, dieses linke Dreckspack!

  216. Einmal mehr outen sich die Sozen als Volksverräter par excellence, indem sie die Einschleusung Abertausender Migranten betreiben, entgegen Recht und Gesetz, entgegen dem eindeutigen Willen der Mehrheit der Bürger, und entgegen Recht und Gesetz betreiben.

    Der immense Schaden ist den Sozen ganz offensichtlich egal. Die längst nicht mehr zählbaren Opfer brutalster Gewaltübergriffe ebenso, wie die zunehmend prekäre „Sicherheitslage“, und ebenso der immense Schaden für die öffentlichen Kassen…….

    ……..und die ARMEN und SCHWACHEN im Lande, auf deren Kosten diese „Politik“ betrieben wird….

  217. Mein Kommentar „Islamismus ist wie Bulimie“ in WELT verstößt gegen die Nutzungsregeln. Es gab die 1. Verwarnung. Der Terror darf dort nicht beleidigt werden.

  218. Na, wenn die Sozen ungehindert weitermachen dürfen, werden die fetten, notgeilen Weibchen, Pfaffen, SED-Spasten und pummligen Sozialfuzzis wieder in München, Köln, Hamburg, Berlin…..stehen und
    http://www.steiff.com/de-de/tommy-teddybaer-026812.html

    verteilen.

    Derweil freut sich der deutsche Depp auf die Winterolympiade und auf die Fussball-WM in Moskau.
    Und die Merkelfans spielen ab dem Wochenende auch wieder eine Handball-EM.
    Mal sehen, ob sie sich wieder total entblöden und alle die Raute machen, in der Mitte dann IM Erika mit der roten, engen Jacke….boaaaahhhh

  219. Noch was, was mich zeitlebens umtreibt. Es ist zweifellos klar, was eine gute Politik ist (das was der Vorstellung des guten Lebens von Aristoteles folgt, wobei gutes Leben der Zeit angepaßt sein mag). Man könnte also gute Politik machen. Die AfD ist da seht nah dran. Aber ob dabei auch was Gutes raus kommt weiß ich nicht, aber man muß es natürlich versuchen. Dauerhaft funktioniert hat es noch nie.
    Ich denke dabei immer an einen Artikel in einm „Bild der Wissenschaft“ vor 30 bis 40 Jahren. „Wie Menschen eine Welt verbessern wollten und sie dabei zerstörten“. Man gab Leuten ein Land und die konnten dann Entscheidungen treffen. Und alle haben die Dinge schlimmer gemacht.

    ich meine das scheiterte schon an simplen Dinge wie dem Gleichgewicht zwischen Raub- und Freßtieren. Gezeigt werden sollte wie schwierig es ist komplex zu denken. Aber soll jetzt nicht davon ablenken, dass „Merkel weg muß“, egal obs am Ende was genutzt habe wird oder nicht.

  220. Während man politisch und systematisch den Feldzug für die Zerstörung bestehender deutscher Familienstrukturen vorantreibt, bemüht man sich herzzerreißend und mit aller Inbrunst um die Familienzusammenführung von Wildfremden analphabetischen Kulturfremden Steinzeitbarbaren.
    Dieser komplette Irrsinn ist nicht mehr mit Worten auszudrücken.

  221. Zensus 9. Januar 2018 at 22:06

    rechte Hetzer? weg vom pc und auf in den Krieg. zeigen wir denen wo immer wir sie sehen, dass wir sie nicht wollen im Kaufhaus Kopftücher? Ruhig dumm anreden! Schon 2x gemacht dann waren sie weg dachte ich nun gehen sie immer kurz vor 20 Uhr ich jetzt auch.

    ——————————————————————-

    na, Sie sind ja mutig.
    aber warum versuchen Sie die pistole zu beleidigen und nicht den schützen?

    sämtliche büros der volksvernichter sind genauso leicht zu finden wie ein kaufhaus.

  222. Heute in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte….

  223. Familliennachzug ist das falsche Signal … da warten dann in Afrika und Syrien, Irak Iran Afghanistan usw. doppelt soviel auf Einreise …

    das wird uns hier um die Ohren fliegen … und dann suche ich mir zuerst einen verantwortlichen Politiker …

    wo sollen die alle hin? keine Wohnungen ? in Araber und Neger Hotspots sieht es schon aus wie in Kloaken …
    wer soll für Ordnung sorgen ? die Polizei ..? ha ha .. wohl die von der Berliner Akademie ??

    ich gehe jetzt erstmal zum Bahnhof, die „Junge Freiheit“ kaufen ….. das solltet ihr auch.
    Unterstützt Patrioten wo es geht

    und wehrt euch !!!!! gegen Asyl und Flüchtlingswahn !!!!!

  224. @ INGRES 10. Januar 2018 at 09:49

    Das ist wackelig!

    Was ist wackelig? ich habe doch gar keine Antwort gegeben, nur ein paar Fragen angeregt

    Wenn sie eine gute Politik machen, werden sie vermutlich weniger Geld verdienen, denn das gehört zu einer guten Politik.

    Eigentlich nicht. Die Bezüge sind ja gerade deshalb relativ hoch, damit die Politiker ohne „fremde Hilfe“ ein gutes Leben führen können und das Risiko der Bestechlichkeit minimiert wird. Natürlich regt man sich auf, wenn die sich die Diäten erhöhen, aber das liegt nur daran, dass man Politiker sowieso hasst, und ist nun wirklich nicht das Problem. Es besteht doch kein direkter Zusammenhang zwischen so einer Erhöhung und z.B. dem Familiennachzug. Die AfD-Politiker machen doch Deiner Ansicht nach sicher eine gute Arbeit – die bekommen genau gleich viel Diäten wie die anderen Abgeordneten auch, die kriegen doch keinen Abzug, wenn sie gegen den Familiennachzug (als Beispiel) stimmen oder eine Rede halten, die im Plenum Gemurre und bei PI Euphorie auslöst.

    Außerdem Eine gute Politik würde es ja auch z.B. verunmöglichen, dass objektiv unfähige Leute an die Fleischtöpfe kommen.

    Die Leute, die (zumindest scheinbar) Politik machen, SIND doch bereits an den Fleischtöpfen. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass die von liebevoller Fürsorglichkeit für irgendwelche Schwachköpfe beseelt sind. Außerdem ist es nun wahrlich nicht intellektuell schwer, z.B. die Grenzen dicht machen, dazu muss man kein Genie sein, das kann jeder Depp.

    Z. B. wäre die GEZ abgeschafft und damit die propagandistisch ideologische Unterstützung weg.

    Nicht unbedingt (es geht nicht um solche Kleinigkeiten, sondern um die Zerstörung durch Überfremdung), aber selbst wenn: Die nicht GEZ-finanzierten Medien (Privatsender und Zeitungen) blasen in genau das gleiche Hörnchen wie die GEZ-Medien.

    Nein sie müssen in schlechte Politik machen um gut, bzw, besser zu verdienen.

    Natürlich müssen sie GENAU DIE Politik bewerben (oder von mir aus „machen“), die wir beobachten können.

    Sonst wären sie die längste Zeit Minister bzw. Bundeskanzler gewesen und dann wäre der Geldsegen komplett weg – auch was lukrative und bauchpinselnde After-desaster-Pöstchen bei Gazprom oder der Harvard-Uni angeht. Die Bildzeitung kann so einen in wenigen Tagen absägen und zum Unmenschen machen, das hat man doch bei Herrn Wulff gesehen, der sich wirklich nur eine ganz kleine Verfehlung geleistet hat. Die Vorstellung, dass das bei Frau Merkel mit der IM-Erika-Leiche im Keller nicht ginge, ist lächerlich. Und etwas in der Größenordnung von Herrn Wulff hat jeder. Ein Regierungsmitglied, das AfD-Töne spuckt, würde ein bisschen heftiger zur Sau gemacht als ein Oppositionspolitiker, der auch offiziell rein gar nichts zu melden hat.

    Und ganz wichtig: Sie müssen das logisch nicht machen um Auftraggebern zu dienen, aber einfach für sich selbst.

    Ich weiß nicht, was eine Frau Merkel oder ein Herr Gabriel persönlich davon hat, wenn Deutschland voller Araber und Neger ist. Außer eben, dass sie nicht mehr Bundeskanzlerin/Minister wären, wenn sie sich dagegen aussprechen. Aber das ist ein INDIREKTER Vorteil – wie der Vorteil, den ein Auftragskiller von seinem Mord hat. Ein persönliches Interesse an dem Tod des Mordopfers hat der Auftragskiller nicht. Aber irgendjemand hat dieses Interesse.

  225. Es ist extrem erstaunlich mit wie viel Energie und Engagement die SPD sich für den Familienzusammenzug für Menschen einsetzt, die nach dem Gesetz keinerlei Anspruch darauf haben. Die SPD macht die Familien-Flutung Deutschlands aus der islamischen Welt zu einer existenziellen Frage. Wieso setzt sich die SPD eigentlich für einheimische Menschen, für den einfach Arbeiter, für den kleinen Mann oder für deutsche Obdachlose nicht mit dem gleichen extremen Engagement ein? Das ist eins der großen Mysterien der SPD. Ich hoffe dass sich der Wähler bei der kommenden Bundestagswahl die SPD dafür besonders „bedanken“ wird.

  226. Um das nochmal aufzugreifen

    Aber irgendjemand hat dieses Interesse.

    Das ist sogar den Kollegen klar, die ständig mit den 87 % daherkommen. Ich bin zwar nicht sicher, ob sie den Mist wirklich selber glauben (oder vielleicht vielmehr nur denken, es wäre eine geschickte Wahlwerbung für die AfD, wenn man den Leuten unterstellt, sie würden all das wollen, wenn sie was anderes wählen). Aber wie auch immer: Auch diesen Leute ist klar, dass IRGENDJEMAND das, was geschieht, WILL.

  227. Wubi 10. Januar 2018 at 09:56

    Mein Kommentar „Islamismus ist wie Bulimie“ in WELT verstößt gegen die Nutzungsregeln. Es gab die 1. Verwarnung. Der Terror darf dort nicht beleidigt werden. “

    Es gibt nur noch einen, den man nach Strich und Faden beleidigen darf und das ist der Nazi, vorwiegend der deutsche.

  228. Das Bild oben von der ekelhaft grinsenden Biotonne, ich kann kaum schreiben mit meinen „Fäusten“.

  229. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 10:39

    Heute in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte…. “

    Vorwiegend im Handwerk (Bäcker, Metzger, Schlosser, Installateure usw.) gibt es tatsächlich Fachkräftemangel. Aber die ausländischen Goldstücke wollen auch lieber Bankkaufmann und Rechtsanwalt werden. So und nun?

  230. Ich frage mich schon lange, wann der fleissige deutsche Arbeiter endlich merkt, dass die SPD nicht mehr seine Interessen vertritt. Die Schariapartei steht für Islam und Umvolkung.

  231. Zusammenarbeit mit dem Islam hat den Sozialisten gleichgültig ob National oder International schon immer gut getan. Ich mache Herrn Gabriel aber keine Vorwürfe, der kann nichts dafür wegen seiner Nazi Gene. Der Apfel fällt halt bekanntlich nicht weit vom Stamm.

  232. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 09:50

    Das mit der Hetze gegen diesen aufrechten Lehrer habe ich auch gelesen. Kann sich evtl. PI dieser Sache annehmen, damit man eine entsprechende Mail an die Schule senden und ihn unterstützen kann.

  233. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 10:39
    Heute in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte….

    Man könnte diese Fachkräfte doch da einsetze, wo es vernünftig wäre, so z.B. in den Redaktionsstuben, als Sozialarbeiter, linke Politiker, beim Rundfunk und Fernsehen. Die so freigesetzten deutschen Fachkräfte könnte man irgendwo anders einsetzen. Leider fällt mir im Moment nicht ein, wo diese zu gebrauchen wären.

  234. Ich habe gelesen, dass dieser fette dumme Nichtsnutz 2 junge Töchter hat. Bildet sich der ein, im Ernst, die wären auf Dauer sicherer als anderer Leute Töchter?

  235. Nuada 10. Januar 2018 at 11:41

    Also da brauch ich jetzt ein bißchen, aber ich meine es läßf sich auch wieder alles anders erklären. Aber ich will erst mal grundsätzlich was zu sog Verschwörungstheorien sagen. Der Gedanke kam mir als ich „Das Mathematische Universum“ von Max Tegmark las. Ich bin ja immer wieder überrascht, das eigentlich bereits feminisiert sein müssende Schweden so was zustande bringen (wobei auch bei dem meine ich längst feministische Vokabeln drin sind, die freilich der Sachlichkeit keinen Abbruch tun,
    Es gibt ja Leute die lehnen Verschwörungstheorien grundsätzlich ab. Dazu gehöre ich ja nicht mehl, weil diese These nicht haltbar war. Anfangs habe ich das hier im Blog noch explizit abgelehnt.
    Mittlerweile ist mir aber ein zusätzlich Gedanke gekommen, wenn die „Viele Welten Theorie“ der Physik korrekt sein sollte. Letztlich hat schon Nietzsche solch ein Spekulation ausgesprochen (bei Sils Maria wie er schreibt) Die Physik hat das aber nun auf eine gewisse Basis gestellt, auch wenn es natürlich nicht bestätigt ist.
    Der Gedanke war folgender: Wenn es unendlich viele Welten gibt, dann ist alles was denkbar und physikalisch möglich ist, in einer Welt verwirklicht. Soweit also eine Verschwörungstheorie eine physikalisch mögliche Welt beschreibt wird es diese Welt geben. Die Bewohner dieser Welt können natürlich nicht wissen, ob sie in einer natürlichen oder verschworenen Welt leben. Es gibt möglicherweise sogar eine Welt in der alles gleich ist, aber in der einen läuft das natürlich ab und in der anderen verschworen. Ob wir in der verschworenen Welt leben wissen wir nicht. Aber bei unendlich vielen Welten, gibt es auf jeden Fall auch die Welt in der Gabriel einen Auftrag ausführt. Aber es gibt auch eine Welt in der Gabriel alles genauso macht, aber auf eigene Rechnung.
    Also Verschwörungstheorien sind in jedem Fall verwirklicht. Aber man kann nicht wissen ob man in der Verschwörung lebt. Aber irgendwo leben genau wir (alle) in einer solchen. Die Frage ist, ob unsere Welt mit dieser identisch ist. Und wie man das entscheiden kann. Oder ob man sogar den Begriff Verschwörungstheorie formal ad absurdum führen kann.

  236. Womit wurden unsere Politiker denn hier wieder erpesst? Klappen eventuelle Koalitionsverhandlungen doch nicht? Jetzt noch schnell von der LINKE ROT/GRÜNEN zerstörerischen DEUTSCHEN Struktur entsprechende Freigaben an die zuständigen Botschaften schicken. Nicht zu vergessen, die Profiteure der Asylindustrie. Dann kann die nächste Reisewelle ja beginnen. Hurra, wir haben es ja. Was wird es mir da doch wieder schlecht.
    NEUWAHLEN – NEUWAHLEN

  237. Eridanus 10. Januar 2018 at 11:51
    „Es ist extrem erstaunlich mit wie viel Energie und Engagement die SPD sich für den Familienzusammenzug für Menschen einsetzt, die nach dem Gesetz keinerlei Anspruch darauf haben.“

    …. weil der Anteil der Migranten in der SPD und in deren Wählerschaft mittlerweile beträchtlich ist und sie deren Interessen vertreten muss; dass sie dadurch in einen Interessenkonflikt mit einheimischen sozial benachteiligten und typischen SPD- Wählern gerät wird in Kauf genommen, da man sich von den Wählern mit Migrationshintergrund mittlerweile mehr Stimmen verspricht.

  238. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05

    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?

    Wei diese Kranken so denken wie diese Lump es ausplauderte Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  239. Vorhin auf dem Rad gab es eine interessante Meldung im WDR: Siegmar Gabriel hat ja mal auf der Frauentoilette seine kleine Tochter gewickelt. Wenn er nach New York zieht kann er das jetzt auch auf der Herrentoilette machen (gibts anscheinend noch). In New Ýork werden jetzt alle Herrentoiletten mit Wickeltischen ausgestattet. Ich weiß nicht ob ich richtig gehört habe, deshalb ohne Gewähr. Ich weiß jetzt nicht, ob nur die Herrentoiletten mit Wickeltischen ausgestattet sein müssen, aber ich denke die Feministinnen werden das bald fordern, denn Frauen sind ja schließlich für anderes zuständig.

  240. „Kniefall vor den rechten Hetzern“
    Das ist ein Zitat einer echten linken Hetzerin!

    Deutschland soll „bunt“ gemacht werden, damit sich Schwule, Lesben , Transgender und Kopftücher wohler fühlen. Der Rest von uns wird (ein linker Lieblings Terminius technicus) ausgegrenzt.

  241. Nuada 10. Januar 2018 at 11:41
    Ich weiß nicht, was eine Frau Merkel oder ein Herr Gabriel persönlich davon hat, wenn Deutschland voller Araber und Neger ist. Außer eben, dass sie nicht mehr Bundeskanzlerin/Minister wären, wenn sie sich dagegen aussprechen. Aber das ist ein INDIREKTER Vorteil – wie der Vorteil, den ein Auftragskiller von seinem Mord hat. Ein persönliches Interesse an dem Tod des Mordopfers hat der Auftragskiller nicht. Aber irgendjemand hat dieses Interesse.“

    Bei Merkel weiß man es ja sicher, dass sie eine Deutschenhasserin ist, bei Gabriel mag das wahrscheinlich nur finanzielle Gründe haben. Fakt ist jedenfalls, dass sich jeder deutsche Spitzenpolitiker der NWO-Mafia unterzuordnen hat, ansonsten kann er seinen Hut nehmen.
    Da ist vielen das Hemd doch näher wie die Hose.

  242. „Verwandtschaft wird in Syrien weiter gefasst als hierzulande.“

    Prima! War/ist das Siggy und Angela bewußt? Gelten syrische Verwandtschafts Normen oder deutsche? Ich fürchte auch hier werden wir hinter diverse Lichter geführt.

    Wir brauchen dringend ein von Linken verlachtetes „Germany first“-Team!

  243. INGRES 10. Januar 2018 at 12:30

    Nuada 10. Januar 2018 at 11:41

    Z. B. wäre die GEZ abgeschafft und damit die propagandistisch ideologische Unterstützung weg.

    Nicht unbedingt (es geht nicht um solche Kleinigkeiten, sondern um die Zerstörung durch Überfremdung), aber selbst wenn: Die nicht GEZ-finanzierten Medien (Privatsender und Zeitungen) blasen in genau das gleiche Hörnchen wie die GEZ-Medien. “

    Die Systemmedien sind unsere größten Feinde. Mit der Gehirnwäsche des Teufels führen sie die Bürger in`s eigene Verderben. Deshalb muss GEZ unbedingt abgeschafft werden. Das würde schon sehr viel bringen. Die Privaten gehören ja zum Teil der Bertelsmanngruppe, welche von den USA aus organisiert wird. Wenn erst die Staatsmedien aufgelöst sind, wird es für die Privaten schwer werden, weiterhin die Lügen zu verbreiten.

  244. @Theo Retisch
    „Im Auftrag nach Plänen, die ca. 80 Jahre alt sind,..“
    +++++++++++++++++++
    Ich weiß, diese Pläne gab es. Sie sind 80 Jahre alt. Ich glaube schlicht und ergreifend nicht an den Blödsinn, schon gar nicht 73 Jahre nach Kriegsende! Es sei denn , es wäre ein neuer Plan aufgetaucht. Offensichtlich kennt den aber keiner.
    Komisch auch,dass sich Truman und besonders der Deutschenhasser Eisenhower als die für Deutschland wichtigsten US Präsidenten nach dem Krieg scheinbar nicht an diese Pläne gehalten haben.
    Einen Handels- und Verteidigungspartner, der ein (ehemals zuverlässiger) Brückenkopf in Europa ist zu vernichten macht keinen Sinn.

  245. Leo T 10. Januar 2018 at 11:04

    Dass soviele nicht Teilnahmen und damit nicht mehr die Taqqia anwenden wollten ist ein Beleg wie groß die Dschihadnähen schon empfunden werden….

  246. johann 10. Januar 2018 at 14:12

    Medienexpertin nennt Film „gelungenes Beispiel“
    AfD-Kritik an Kika-Doku über Flüchtlingsliebe: Lehrer will Film Schülern zeigen

    _______________________________

    Pfff….Genau..und am Besten nur Schülerinnen von 8 – 12 Jahren

  247. „Währenddessen kehren Syrien und Irak wieder zu einem weitgehenden Vorkriegs-Normalzustand zurück“
    Und Asyl ist doch an sich kein Bleiberecht auf ewig, sondern nur Schutz auf Zeit.
    Warum dann nicht wieder zurück schicken?
    Wer allerdings in Syrien als ISlamischer Terrorist (also von Obama unterstützter „Freiheitskämpfer“)
    in Syrien Straftaten begangen hat, hat ebenfalls kein Bleinberecht hier. Denn Asyl darf doch kein Schutz davor sein, der berechtigten strafe zu entgehen.

    überhaupt diese alberne Lügerei. Gekommen sind zu 90 % Männer. Die ihre Frauen und Kinder einfach im angeblich gefährlichen Gebiet zurücklassen. Merkt von den Gutmenschen denn gar keiner, wie sehr das zum Himmel stinkt? Das Argument, die Männer wollten sich schon mal auf die gefährliche Reise begeben, um anschließend ihre Frauen per Familiennachzug nachholen zu können, ist doch ein Luftsack – viel eher hätte man doch wenigstens die Frauen und Kinder in ein sicheres Land in der Nachbarschaft Syriens bringen müssen, statt selber über 6 Landesgrenzen abzuhauen und die Familie in der größten Gefahr zurückzulassen. Merken die denn alle nicht, wie unlogisch das alles ist?

  248. @johann 10. Januar 2018 at 14:12

    „Medienexpertin nennt Film „gelungenes Beispiel“
    AfD-Kritik an Kika-Doku über Flüchtlingsliebe: Lehrer will Film Schülern zeigen“

    Es gibt nichts, was LinksGrüne nicht zur Islamisierung einsetzen würden. So auch dieses Machwerk. Ich bezeichne diese Schundproduktion bewußt so. Es ist ein Machwerk von Islambücklingen.

  249. „hhr 10. Januar 2018 at 14:19 “

    An einen „Plan“ glaube ich auch nicht. Dies wäre zu viel der Ehre für die tumbe FDJ Wachtel und die gescheiterte Existenz Chulz. Diesen IQ haben diese Versager nicht, das ist völlige Blödheit und sonst nichts.

  250. Bei Spencer/Hill gibt es den Spruch „….alles Raus, was keine Miete zahlt…“ Bei der BRD heißt es ALLE(S) rein, was keine Miete zahlt . Immer kommt das Argument mit Fachkräfte etc………..warum holt man nicht aus Spanien, Italien etc die Leute her ? Da herrscht doch hohe Arbeitslosigkeit, auch bei Jugendlichen. Kann man da nicht im europäischen Sinne Leute herholen, wenn es denn unbesetzte Stellen gibt, die kein deutscher annimmt / annehmen will ?

  251. KIKA propagiert die dunkle Seite der Macht. Frag nach bei Nadja „Ramadan“. Sie ist schon einen Schritt weiter in der Sch…, aber sie lebt immerhin noch.

  252. “ Lehrer will Film Schülern zeigen“

    Na klar! Bingo! Unsere Kinder haben doch nicht unser selbst erarbeitetes Hintergrundwissen über die Gefahren dieser Religion, die Unterdrückung der Frauen. Sie glauben ja am besten den Halbwahrheiten der Medien. Man sollte den Schülern lieber die Filme auf youtube von Sabatina James über die Islamisierung Libanons zeigen.
    Mit der grün- naiven Umerziehung unserer Kinder in den Schulen ist ein weiterer Sargnagel für Deutschlands Sarg einsatzbereit.

  253. Die Drecksau! Aber gut, hoffen wir alle mal dass die Kriminalität, die ja angeblich dadurch gebremst werden soll, rasant in die Höhe steigt, und zwar auch noch denen, die da noch kommen. Die AFD wird´s freuen und mich auch.

  254. pro afd fan 10. Januar 2018 at 12:04

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 10:39

    Heute in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte…. “

    Vorwiegend im Handwerk (Bäcker, Metzger, Schlosser, Installateure usw.) gibt es tatsächlich Fachkräftemangel. Aber die ausländischen Goldstücke wollen auch lieber Bankkaufmann und Rechtsanwalt werden. So und nun?

    Fischelner 10. Januar 2018 at 12:23

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 10:39
    Heute in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte….

    Man könnte diese Fachkräfte doch da einsetze, wo es vernünftig wäre, so z.B. in den Redaktionsstuben, als Sozialarbeiter, linke Politiker, beim Rundfunk und Fernsehen. Die so freigesetzten deutschen Fachkräfte könnte man irgendwo anders einsetzen. Leider fällt mir im Moment nicht ein, wo diese zu gebrauchen wären.
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Der Fachkräftemangel ist eindeutig hausgemacht, jedoch wollen sich unsere Politiker aus der Verantwortung ihrer gravierenden Fehlentscheidungen der letzten Jahre und Jahrzehnte stehlen!
    Ich bin selbst im Handwerk tätig und habe diese ganze Misere miterleben müssen.

    Als SPD-Schröder an der Macht war, ging das schon los, mit AGENDA, teuren Arbeitslosen-Umschschichtungsprogrammen, Ich-AG´s, Abschaffung des Meisterzwanges, Arbeitserlaubniserleichterungen für EU-Handwerker etc. Gestandene Betriebe, die sich an die gesetzlichen Auflagen und Abgaben hielten, die Tariflöhne zahlten, wurden mit Billiglohnarbeitern und von der Arbeitsargentur gesponserten Gehältern unterwandert. Es arbeiteten überwiegend Bulgaren, Polen und Rumänen auf Berlins Großbaustellen. Die Gewerkschaft setzte die 38,5 h Arbeitswoche durch, ohne Lohnausgleich versteht sich. Politiker aus dem Westen, die jetzt im Osten was zu melden hatten riefen dazu auf, dass der arbeitslose Ossi nicht „jammern“ sollte, sondern dahin gehen muß, wo es Arbeit gibt (also in den Westen!)! Anfahrtwege und Trennung von Haus, Hof und Familien uninteressant!

    Viele gingen in die Schweiz, Österreich, skandinavische Länder, wo sie auch ob ihrer Qualifikation und Arbeitsdisziplin mit Kußhand genommen wurden.

    Seit den letzten Jahren wird der Jugend suggeriert, dass Handwerk gleich proll ist und dreckig, unterbezahlt, körperlich zu anstrengend. Wer cool sein will, der geht den Karriereweg eines „Künstlers“, IT-Branche, Autoverkäufer oder in die Politik, oder macht den lässigen Sozialarbeiter… Besser noch, es wird möglichst lange irgendwas studiert!

    Ich habe selber mit der Lehrausbildung zu tun. Vor einigen Jahren erst (so 5…6) gab es in Berlin kaum anspruchsvolle Ausbildungsplätze! Viele Jugendliche gingen deshalb in die alten BL oder in das Ausland, um eine Lehre anzutreten und dafür auch entsprechend entlohnt zu werden.

    Jetzt kommen die ganzen Nachwehen dieser verfehlten Politik und uns wird jetzt weisgemacht, dass massenhaft ungebildete, unqualifizierte Einwanderer, ohne jegliche Arbeitsmoral, Ausdauer, Disziplin und meist sogar ohne Sprachkenntnisse (!) anspruchsvolle Tätigkeiten, vor allem im technischen Bereich so mir nichts-dir nichts, wofür der durch guten Schulabschluss bereits vorgebildete Deutsche Jugendliche eine 4-jährige Berufsausbildung und weitere fachspezifische Qualifikationen benötigt, übernimmt!

    Man kann es auch mit der Geburtenrate vergleichen. Den einheimischen Paaren werden sämtliche Hürden auferlegt, dass sie sich 3 mal überlegen, ein Kind in diese verlogene, unsichere Welt zu setzen und ihren Kindern eine sichere Perspektive bieten zu können. Das „Kapital“ der hofierten Invasoren sind deren Kinderreichtum, welches vom links-grünen Staat gefördert wird. Gleiche Begründung: (Geburten-) Mangel, so wie bei den fehlenden Fachkräften!

    So werden wir verarscht, damit die Umvolkung auch „logisch“ gerechtfertigt werden kann.

  255. @Fischelner;

    ja genau, die Hetzer in Politik und Medien, sowie die Systemlinge wissen ja genau, dass sie nicht durch Merkels „Fachkräfte“ ausgetauscht oder verdrängt werden. Sie sind der Auffassung, dass ihre Posten sicher sind, denn die zahlt ja der Steuerzahler per Gesetzeswillkür!
    Wenn es hier zu einem Umsturz wie in der Ex-DDR käme, dann müssten die alle ihre aus ihren Ämtern und Positionen rausfliegen, so wie die SED-Genossen, Funktionäre, Stasi-Mitarbeiter, Volkspädagogen, Medienverantwortliche etc. Damals hieß es „Stasi in die Produktion!“ Heute sollte man denen einen Job am Fließband in der Schlachtfabrik oder als Kanalarbeiter zuweisen!

  256. Nachtrag:

    Heute sollte man denen einen Job am Fließband in der Schlachtfabrik oder als Kanalarbeiter zuweisen! Natürlich zusammen mit ihren „qualifizierten“ Goldstücken. Am besten im Verhältnis 1:5. Mal schauen, ob sie dann noch so hohe Töne über Integration und Toleranz trällern….

  257. scheylock 9. Januar 2018 at 22:05

    Warum wollen unsere Politiker Deutschland zerstören? Kann jemand hier darauf antworten?
    ***********
    Für Geld verraten diese Verbrecher ein ganzes Volk.

  258. Für Wirtschaftsflüchtlinge und auch Rapefugees kann die sonst (bei Sozialinteressen von Deutschen) laue SPD plötzlich kämpfen wie ein Löwe…

  259. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2018 at 15:43

    pro afd fan 10. Januar 2018 at 12:04

    Ihren Argumenten kann ich mich voll anschliessen. Das Handwerk bekommt von der Politik und Gesellschaft nicht die Ehre, die ihm zustünde. Wie heißt doch ein altes Sprichwort: Handwerk hat goldenen Boden.
    Statt dessen werden die Jugendlichen zum Studieren animiert, was natürlich einen Mangel an Fachkräften im Handwerk nach sich zieht. Bei uns hier (Bayern) ist es derzeit schwer, bestimmte Handwerker zu bekommen. Wir warten jetzt schon über ein halbes Jahr auf einen Experten. Lt. Nachfrage ist der Betrieb sehr überlastet. Es wird noch die Zeit kommen, wo Handwerker mehr verdienen als Akademiker.

  260. “ in den „Qualitätsmedien“ reden sie ungeniert weiter vom „Fachkräftezuzug“, den Deutschland so dringend nötig hätte….“
    *********
    Also ich erinnere mich gelesen zu haben, dass das alles Quatsch ist. Wir haben keinen Fachkräftemangel.
    Und wenn ja, warum werden dann tonnenweise Un-Fachkräfte unter dem Deckmantel des Familiennachzugs importiert.
    Ein von allen Medien unterstütztes Mega Lügengeschwafel, damit die PC gewahrt bleibt und man sich nicht mit naiv fordernden Grünlingen auseinandersetzen muß!
    Ich habe nie gedacht, dass mir meine Heimat einmal derartig fremd werden könnte.

  261. @ johann 10. Januar 2018 at 14:12
    Medienexpertin nennt Film „gelungenes Beispiel“
    AfD-Kritik an Kika-Doku über Flüchtlingsliebe: Lehrer will Film Schülern zeigen

    Die Sache ist die: der Kerl ist augenscheinlich (und in Hinblick auf bisherige Erfahrungen mit anderen MUFLs die so aussehen, wo das wahre Alter herauskam) Mitte-Ende 20. Malvina war Beginn der Beziehung gerade 14. Lehrer die solche Filme UNKRITISCH BEZÜGLICH DIESES UMSTANDS Kindern und Jugendlichen vorführen, fördern sexuelle Handlungen Minderjähriger mit Erwachsenen. Solche verkappten Pädos haben im Schuldienst und in anderer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nichts zu suchen.

    Wenn der Film natürlich KRITISCH zerlegt würde, wie hier auf PI-News, meinetwegen etwas zurückhaltender, wäre das natürlich eine andere Sache. Glaubt Ihr aber, dass der GEW-Lehrer den Unterricht so gestaltet?

  262. @ INGRES 10. Januar 2018 at 12:30:
    Also da brauch ich jetzt ein bißchen
    Was glaubst du, wie lang ich gebraucht habe? Mich hat das regelrecht fertiggemacht, mir ging es mindestens ein Jahr sehr schlecht.
    aber ich meine es läßf sich auch wieder alles anders erklären.
    Ja vielleicht. Aber welchen Grund gibt es, dass für die herkömmliche Sicht auf die Dinge keinerlei Beweis notwendig ist, für die verschwörungstheoretische hingegen ein wasserdichter.? Aber ich glaube, Dir fehlt ein zentrales Puzzleteil, durch das alles ganz einfach wird, das ich aber nicht liefern kann.
    Aber ich will erst mal grundsätzlich was zu sog Verschwörungstheorien sagen.
    Ich finde solche grundsätzlichen philisophischen Überlegungen geistig sehr anregend, sie erinnern mich ein bisschen wehmütig an meine Studentenzeit mit langen Nächten in unaufgeräumten Buden und jeder Menge billigem Rotwein… (heute würde ich vor Kopfweh sterben)

    in der Magie sagt man, aus den größten Skeptikern werden einst die größten Magier. Ich glaube, bei Verschwörungstheorien ist das auch so. Ich würde gern erfahren, was von Dir kommt, wenn Du die Seiten wechselst.

  263. der Krieg ist vorbei, raus mit den Schmarotzern! Ab zurück, das eigene Land mit unserem Geld aufbauen! Familienzusammenführung da unten! Auch angebliche Ärtzte sollten wieder zurück, da ,wo sie hergekommen sind, da werden sie gebraucht

  264. Der Stinkefinger-Minister ist durch seine Heirat mit einer Türkin zu einem elenden verräterischen Konvertiten degeneriert. In Goslar pfeifen es die Spatzen von den Dächern. Alles klar?

  265. Können die diesen widerlichen Befehl ausführenden Beamten sich eigentlich noch morgens im Spiegel ansehen, oder melden sie sich häufiger krank wegen übermäßigen Kack- und Kotzreizes ?

  266. Nuada 10. Januar 2018 at 17:08

    Ja wenn die Seiten wechselt, dann kann das einen gewaltigen Effekt haben. Ich habe einmal bisher die Seiten gewechselt und zwar vom Marxisten für den ich mich gehalten habe zum Wechselwähler. Dann hat Sarrazin mich aufgeklärt. Aber alles war bereits immer vorher bereitet. Ich glaube ja auch, dass es Pläne im Hintergrund gibt, habe aber auch andere Theorien. Ich habe das noch nicht gegeneinander gewichtet. Es ist ja auch nicht das Wichtigste. Denn obwohl selbst AfD-Mitglied bin ich natürlich skeptisch was die Entwicklung der AfD-Politiker anbelangt.

    Ich verlange von denen freilich nicht, das sie so werden wie ich. Ich kann salopp gesagt von Aristoteles (und Anderen) leben und von mir selbst. Keine Ahnung welche Fehler der hatte, aber auch das würde mich nicht umhauen. Auf das was er geistig hinterlassen hat kann man sich stützen, egal ob er vielleicht auch ein Verschwörer war.

    Mich kann nichts umhauen: Wie sagte der Klassen, Mathe und Chemielehrer: Gelobt sei was hat macht und was uns nicht erschlägt macht uns härter. So hart bin ich freilich nicht, außer in Teilbereichen.

    Was würde passieren wenn die AfD echt versagt? Ja gut, ich würde dann aufgeben. Wie die Aufgabe genau aussieht weiß ich dann nicht. Aber es geht dann irgendwie zu Ende. Bin ja bald 66. Aber noch ist Auseinandersetzung angesagt.
    Warum müssen Verschwörungstheorien wasserdicht sein? Ich meine es muß einen Unterschied geben zwischen der Vorstellung, dass Menschen natürlich handeln oder dass sie geplant zum Nachteil ihrer Mitmencheb handeln. Diesen Unterschied hat wohl eben kein Geringerer als Aristoteles beschrieben.
    Aristoteles meinte, dass es das Böse njcht gäbe. Wer böse handele mache das für das Gute (müßte ich genauer nachsehen, aber muß in etwa so sein). Ja damit ist die Welt natürlich erklärt. Und es gibt nunmal dieses Asymmetrie zwischen Verschwörungs- und natürlicher Theorie. Obwohl natürlich partielle Verschwörungen und echte Boshaftigkeit vorkommen. Aber die natürliche Interpretation hat ein asymmetrisches Übergewicht. Freilich bringe ich auch privat die Merkwürdigkeiten zur Sprache, die eine natürliche Interpretation hat. Andererseits meinte ich schon mal, dass die natürlich Interpretation die einzig widerspruchsfreie ist. Müßte man prüfen.
    Und wie gesagt wenn es unendlich viele Welten gibt, dann gibt es auch die Welt in der Gabriel und Merkel im Auftrag handeln, aber die Viele-Welten Theorie ist nicht überprüft.
    Und die Seiten werde ich nicht wechseln. Ich wechsel sie ja permanent.

  267. Die Frage stellt sich aber auch, ob der Widerstand gemäß Art 20 Abs 4 – der selbst laut in der linken Wikipedia genannten Staatsrechtlern den Tyrannenmord einschließt, also quasi eine Notwehrsituation – auch massive Maßnahmen gegen die Flugzeuge mit den Invasoren zuläßt, sofern diese in Sonderflügen herangekarrt werden und somit keine unschuldigen Zivilisten in der Maschine sitzen (die Besatzung inkl. des Piloten hätten den Dienst an der Invasion verweigern können/müssen).

    Auch da steht die Frage im Raum, wenn das Volk es nicht zuläßt und sich nicht am Unrechtsstaat in seinem Handeln orientiert, daß dann die Fluggesellschaften und Besatzungen sich weigern, der Invasion zu dienen, wenn sie ansonsten selbst Gefahr laufen würden, für die Kollaboration unmittelbar zur Rechenschaft gezogen zu werden.

    Kann Partisanenkampf im 21. Jahrhundert erfolgreich sein? Das geht freilich nur mit Unterstützung des Volkes.

  268. Zum einem frage ich mich, wie das Aussenministerium hier eine alleinige Zuständigkeit sieht. zum anderen frage ich mich, wie ein geschäftsführender Aussenminister auf Abruf hier verantwortungslos und machtgeil ohne Not solche Entscheidungen treffen kann.

  269. hhr 10. Januar 2018 at 14:19


    Ich glaube schlicht und ergreifend nicht an den Blödsinn, schon gar nicht 73 Jahre nach Kriegsende!

    ————————————————————————————————–

    Wie naiv. Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Du glaubst wahrscheinlich auch, daß niemals Atomwaffen eingesetzt werden, schließlich ist ihr letzter Einsatz 73 Jahre her.

  270. Das wird in die Deutsche Geschichte eingehen, dass was diese Politiker dem Deutschen Volke antun. Die Dolchstoßlegende erlebt seine Renaissance.

  271. Zwiedenk 10. Januar 2018 at 14:51

    An einen „Plan“ glaube ich auch nicht. Dies wäre zu viel der Ehre für die tumbe FDJ Wachtel
    ——————————————————————————————————–

    Du glaubst wohl, daß eine tumbe Wachtel DEN zentraleuropäischen Industriestaat mit 80 Mio EW regiert. Das sind Schauspieler, begreift Ihr das denn nicht? 100%ige Marionetten.

  272. hhr 10. Januar 2018 at 14:19

    @Theo Retisch
    „Im Auftrag nach Plänen, die ca. 80 Jahre alt sind,..“
    +++++++++++++++++++
    Ich weiß, diese Pläne gab es. Sie sind 80 Jahre alt. Ich glaube schlicht und ergreifend nicht an den Blödsinn, schon gar nicht 73 Jahre nach Kriegsende! Es sei denn , es wäre ein neuer Plan aufgetaucht. Offensichtlich kennt den aber keiner.
    Komisch auch,dass sich Truman und besonders der Deutschenhasser Eisenhower als die für Deutschland wichtigsten US Präsidenten nach dem Krieg scheinbar nicht an diese Pläne gehalten haben.
    Einen Handels- und Verteidigungspartner, der ein (ehemals zuverlässiger) Brückenkopf in Europa ist zu vernichten macht keinen Sinn. “

    Der neue Plan ist der alte Plan. Nach dem Krieg war es nicht möglich, Deutschland ganz zu zerstören. Die USA haben geholfen unser Land aufzubauen, damit sich Deutschland nicht den Russen zuwendet.
    Nun ist die Kuh reif zum Schlachten. Es macht für die NWO-Mafia durchaus Sinn, Deutschland zu vernichten, weil sie damit einen starken Wirtschaftskonkurrenten ausschalten.

  273. Sinkmar Gabriel,

    oooohmann.
    Sry, aber früher waren Dick und Doof wirklich ZWEI.
    Um Euch realitätsfernen, volksfremden Dummschwätzern einen Vorschlag zu machen, auf dass Ihr den Weg (nicht zurück, denn auf diesem Wege waret ihr nie) zur Erkenntnis findet, schlage ich vor:
    Alle Bundestagsabgeordneten auf das wirkliche Geschehen derart radikal aufmerksam zu machen, als dass man sie allesamt für 3 Monate im Jahr in die Lokalitäten und Wirkungsstätten ihrer „Wähler“ verbringen sollte.
    Demnach sollte, je nach Körpergewicht und dem Grad der Verblödung des jeweiligen Abgeordneten, vom Volk das Betätigungsfeld festgelegt werden!
    Als da wären: Baustelle (jegliche Gewerke), Bergwerk, Ackerbau, Viehzucht, Fischfang, Stahlwerk, Waldarbeit, Chemiebetriebe, Textilindustrie (Autobrange nicht, die bescheißen mit!) usw.usw., wenn das nicht zur Selbsterkenntnis und damit zum Dasein an sich für diese Herrschaften gereicht, dann ab auf den Müllhaufen der Geschichte. An Euch wird sich kein Mensch erinnern, geschweige eine Träne nachweinen!

  274. Thymotiker 10. Januar 2018 at 16:28

    Für Wirtschaftsflüchtlinge und auch Rapefugees kann die sonst (bei Sozialinteressen von Deutschen) laue SPD plötzlich kämpfen wie ein Löwe…
    ______
    Ist doch nur logisch. Erstere sind das künftige neue Wahlvolk, letztere sind das PACK.

    Das PACK wird jetzt aber erst mal dafür sorgen, dass es die Genossen nicht mehr über 20 % schaffen und die AfD deshalb zweitstärkste Partei wird. Und ich freu mich drauf.

  275. Die Migrationspartei SPD die mitverantwortlich ist für die mittlerweile verheerenden Verhältnisse in der BRD sollten sich lieber mal mit der Rückführung von mittlewerile 600.000 Invasoren beschäftigen, die sie zu unrecht holten und ins Land gelassen haben, die abgelehnten „Alsylbewerber“.
    Komisch, dass das nicht verfolgt wird, noch Thema ist!
    Die Lügen-, Verheimlichungs- und Propagandamedien fragen auch immer speziell AfD-Abgeordnete, wie sie die Rückführung der hundertausende organisieren, durchführen wollen. Diese zu Recht gestellte Frage an Politiker höre ich aber nie an die dafür Verantwortlichen.
    Erst wenn die alle wieder abgeschoben sind, kann man über einen geordneten Familiennachzug diskutieren!

Comments are closed.