News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Finanzen/Steuern' - Archiv:

Über je weniger Freiheit der Bürger verfügt, desto weniger Ärger für die politischen Eliten. Nichts ist denen lästiger als das mündige und handlungsfähige Individuum. Zwischen der Walachei und Nebraska und von Melbourne bis Hammerfest strebt der Leviathan daher die jederzeitige und vollständige Kontrolle über seine Untertanen an. Daher wird einerseits ein immer dichteres Netz von […]

Ja, mit zusätzlichen zwei Billionen, nach allem, für was wir sonst noch Garantien unterschrieben haben! Während Deutschland sich über den WM-Sieg gegen Brasilien freute, beschloß die heimtückische Merkel-GroKo im Bundeskabinett heimlich, still und leise die Haftung der Bundesrepublik für alle maroden Banken der EU. Sie beträgt jetzt zusätzlich über zwei Billionen Euro. Und alles unter […]

In NRW muss eisern gespart werden, weil das Geld dringend für die Integrations- und Flüchtlingsindustrie, sowie den Kampf gegen Rechts benötigt wird. Da der Schutz der einheimischen Bevölkerung schon lange nicht mehr Kernaufgabe des Staates zu sein scheint, müssen immer weniger Polizeibeamte immer mehr arbeiten. Logischerweise brauchen weniger Polizeibeamte auch weniger Dienstwagen. Also werden künftig […]

Jürgen Stark gehörte zu den prägenden Persönlichkeiten beim Wechsel von der D-Mark zum Euro. Zwischen 2006 und 2011 amtete er als Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB). Von diesem Posten trat er «aus persönlichen Gründen» zurück, weil er den Abschied der EZB von den Prinzipien des Vertrags von Maastricht nicht mittragen und nicht mehr für den […]

Krankenkasse, Rente, Pflege: Klammheimlich treibt die große Koalition die Sozialbeiträge nach oben. Und das soll sozial sein? Es ist eine stolze Zahl. Um bis zu 6500 Euro werden die jährlichen Sozialbeiträge pro Arbeitnehmer in den kommenden sechs Jahren steigen. Das zeigt eine Berechnung aus dem Kieler Institut für Weltwirtschaft im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. […]

Wenig beobachtet von unserer Presse kam es am Freitag zu einem Ansturm auf bulgarische Banken. Hunderte Millionen Euro wurden an einem Tag abgehoben, nachdem im Internet Gerüchte über die Zahlungsunfähigkeit bestimmter Institute umgingen. Bulgarien sieht der Öffnung seiner Banken heute darum mit großer Nervosität entgegen. Bulgarien ist natürlich in der EU ein kleiner Fisch, der […]

Der Fall ist einmalig in Mitteleuropa und leicht verständlich. Die Hypo Alpe Adria hat Anleihen über knapp eine Milliarde Euro ausgegeben, und das Bundesland Kärnten hat dafür gebürgt. Die Bank ist pleite, und Kärnten will nicht geradestehen. Im Klartext: Bei uns im Westen gibt es jetzt auch “failed states”, Lumpenstaaten, die zu ihren Garantien und […]

Erinnern Sie sich noch? Hypo Real Estate, Dresdner Bank, Commerzbank, HSH Nordbank, West-LB, Bayern-LB, Ba-Wü LB, Lehmann und Konsorten, usw., usw… Reihenweise gingen – einstmals renommierte – Banken pleite oder mußten mit vielen Milliarden Steuergeldern gerettet werden. Manche hängen heute noch am Tropf. „Nie wieder!“, schworen die Politiker aller Couleur. Nie wieder sollte eine solche […]

Ach je, was haben mir die armen Dinger immer leid getan, die da auf hochhackigen Pumps, mit einem Nichts von Röckchen mit einem Nichts drunter und mit einem fast Nichts oben herum – Letzteres braucht ja auch keine größere Bedeckung, da die Bällchen zwecks Reklame frei schaukeln müssen – Abend für Abend durch die lauen […]

Im kommenden Monat wird Litauen in die Eurozone aufgenommen. Die wollen auch an den großen Trog und durchgefüttert werden. Deutschland wird den Beitritt – natürlich – unterstützen. Weil mit dem litauischen Notenbankpräsidenten demnächst 25 Notenbanker im EZB-Rat sitzen werden, greift ein neues Abstimmungsverfahren. Anders als die sechs EZB-Direktoren dürfen die 19 nationalen Zentralbank-Chefs künftig nicht […]

Das hätte Seehofer nie gedacht! Ein echter CSU-Knaller! Das familienpolitisch nicht gerade unumstrittene Betreuungsgeld unterstützt besonders bei „Migrantenfamilien“ die Neigung, ihre Kinder zuhause großzuziehen. Da leben dann die lieben Kleinen bei Mama und Oma – Papa geht ja meist arbeiten oder auf Hartz IV – und sprechen deren Sprache, aber eben nicht die Sprache ihres […]

Eben noch galten Aktien als etwas für Risikofreudige und eher Wohlhabende, die eine Fehlspekulation verschmerzen können. Für alle anderen galt: Lasst die Finger davon, es ist zu kompliziert, geht auf Nummer sicher, schließt Sparverträge ab oder Versicherungen. Geld sollte solide und sicher geparkt werden, dann war alles gut. Das ist offenbar vorbei. Mitten im Spiel […]

Die Dumpingzinspolitik der Notenbank ist ein historisches Fanal. Sparer und Rentenfonds, Lebensversicherer und Kapitaleigner werden systematisch und in gewaltigen Dimensionen enteignet. Wovon linke Revolutionäre immer träumten, macht jetzt unsere Geldpolitik zur Realität. Die Europäische Zentralbank wird radikal: Die Notenbanker senken den Einlagenzins für Banken auf minus 0,1 Prozent, der Strafzins ist damit Wirklichkeit. Zugleich wird […]

In wirklich kompetenten Fachkreisen wie dem deutschen Steuerzahlerinstitut (DSi) ist man wohl doch eher an Fakten als an Hetze interessiert. In der aktuellen Ausgabe des “Hauptstadtbriefs” hat sich der DSi-Experte für Sozial- und Finanzpolitik, Damian Fichte (Foto), die Angaben angesehen, die Akif Pirinçci in seinem Bestseller „Deutschland von Sinnen“ über die Verteilung der Steuerlast in […]

Gestern kam ein Artikel in der Münchner Prawda von einem Schreiber namens Thomas Öchsner, der dort als Wirtschaftsfachmann angestellt ist, über den Mindestlohn in der Gastronomie. Er überlegt sich, wer diesen Mindestlohn in Bayerns Gasthäusern und Biergärten jetzt wohl bezahlt, falls er durchgesetzt und kontrolliert wird: Der Mindestlohn könnte für Arbeitgeber teuer werden, wenn sie […]

Wann hat es so etwas in der Schweiz schon einmal gegeben? Eine der bedeutendsten Firmen des Landes, die Grossbank Credit Suisse, muss gegenüber den amerikanischen Justizbehörden ein volles Schuldbekenntnis als kriminelle Organisation ablegen, weil sie US-Steuerpflichtigen mutmasslich dabei half, US-Recht zu brechen. Zudem wird sie verpflichtet, eine rekordhohe Gesamtbusse von rund 2,6 Milliarden, also 2.600.000.000 […]

Die finanziell angeschlagene Deutsche Bank braucht dringend Kapital. Und wenn im Abendland Kapital gebraucht wird, gibt es neuerdings eine todsichere Zauberformel: Verkaufe dich an das korrupte und verbrecherische islamische Katar, und dir wird geholfen. Nun steigt Katar also dort ein: Die Herrscherfamilie um Scheich Hamad Bin Jassim Bin Jabor Al-Thani (Foto) übernimmt Aktien im Volumen […]

Die Schweiz knickt ein. Und beteiligt sich künftig am Austausch von Steuerdaten. Dem Land fehlt die Kraft, seine eigene Rechtsordnung weltweit zu verteidigen. Das Bankgeheimnis ist tot. Eine schlimme Entwicklung für jeden Freiheitlichen, der sich gegen die weltweiten, immer unverschämteren staatlichen Räuberbanden wehren will, so gut es geht! (Hier der Artikel von Roger Köppel! PI […]

Bündnis90/Die Grünen sind in vielerlei Hinsicht rekordverdächtig. So haben sie bekanntermaßen die meisten Politiker ohne Berufsabschluss und die krudesten Ideen zum Kindersex. Nun sind sie auch auf der Überholspur in Sachen Steuerhinterziehung. Im vorauseilenden Gehorsam teilte die Fraktion mit, dass sieben ihrer Mitglieder Steuern hinterzogen hätten. Bislang war nur von zweien die Rede.

Die womöglich bisher übelste Ausgeburt eurokratischer Finanzpolitik steht uns kurz bevor: EZB-Präsident Mario Draghi (Foto) wird die Zinsen im Juni auf null drücken – oder sogar darunter. So könnte es sehr bald passieren, dass der deutsche Sparer, anstatt Zinsen für seine Sparkonten und Zinspapiere zu bekommen, gnädigerweise zur Bestrafung für Sparsamkeit und Fleiß zur Kasse […]

Als Berufs-Korangläubiger lebt es sich komfortabel im Land der Kuffar, besonders wenn man zur Arbeitsgruppe der salafistischen Demokratiehasser gehört. Nicht nur Scharia-Prediger und Sozialhilfeempfänger Abu Nagie macht sich hier ein schönes Leben (PI berichtete), auch sein prominenter Ziehvater Hassan Dabbagh (Foto), umstrittener Imam der radikal-islamischen Al-Rahman-Moschee in Leipzig, ist schon wieder in die Schlagzeilen gekommen: […]

In Thüringen steigt die Zahl der Anträge von Saisonarbeitern auf Kindergeld. Aktuell liegen im Freistaat rund 300 Kindergeldanträge vor, sagte der Sprecher der Arbeitsagentur Sachsen-Anhalt-Thüringen mit Sitz in Halle unserer Zeitung. Bundesweit gibt es 30.000 Anträge. Ermöglicht werden die Forderungen durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes in Luxemburg aus dem Jahr 2012. Zuvor hatte sich […]

Anton Hofreiter (Foto) war 2005 für die Grünen in den Bundestag eingezogen. Eigentlich hätte er damals innerhalb von zwei Wochen seine Zweitwohnung beim Einwohnermeldeamt angeben müssen. Ein Verstoß gegen diese Meldepflicht ist eine Ordnungswidrigkeit (bis zu 500 Euro Geldbuße). Hofreiter: „Das ist ein Fehler, den ich bedaure. Ich kann ihn leider nicht ungeschehen machen, sondern […]

Unsere Infrastruktur, wie z.B. Straßen und Brücken, geht immer mehr kaputt. Es dreht sich nicht nur um Schlaglöcher, es gibt auch Materialermüdung, so daß man etwa eine Brücke über den Nordostseekanal für 200 Millionen Euro demnächst neu bauen muß. Schwertransporter fahren immer weiter Umwege, weil immer mehr Straßenabschnitte für sie gesperrt sind. Neulich war monatelang […]

Wenige Wochen vor den Europawahlen wird wieder gelogen, dass sich die Balken biegen. Plötzlich ist der Euro-Schuldenkönig Griechenland fast schon »Everybody’s Darling«. Ebenso wie Portugal habe Griechenland problemlos neue Staatsanleihen am Markt platzieren können, freuten sich die Mainstreammedien. Anleger hätten sich um diese Papiere regelrecht gerissen, wurde kolportiert. Und die Regierung in Athen berichtete von […]

Mehr als 1 Milliarde Euro kostet die Unterbringung und Versorgung von „Flüchtlingen“ in Deutschland pro Jahr und da die Zahl der nach „Sozialland“ strebenden Armen und Besitzlosen stetig steigt, wird sich dieser Aufwand wohl weiterhin erhöhen. Aber der Gutmenschenfrakion reicht das nicht. Für den grünen „Experten“ für Inneres, Volker Beck (kleines Bild), hängt eine „wahre […]

Dass der Mensch immer logisch denkt, wird wohl kaum jemand ernsthaft behaupten. Fatal wird die Unlogik aber dann, wenn sie in einem gigantischen Realexperiment die Zukunft unserer Wirtschaft und damit unseres Landes aufs Spiel setzt. Einerseits wird der demografische Wandel beklagt, da immer weniger Bürger im arbeitsfähigen Alter die Rentenkassen füllen, andererseits will man das […]

Das müssen wir doch hier festhalten! Daß EZB-Boss Draghi die Bazooka einsetzen will, um den Euro zu retten, hat er ja schon länger gesagt, aber die Summen steigen ins Irreale. Laut SPIEGEL und Süddeutsche heißt es jetzt wörtlich: Wenn sich ein erstes Programm mit einem Volumen von zum Beispiel einer Billion Euro als unwirksam erweise, […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien