News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Katholische Kirche' - Archiv:

Papst Franziskus hat einen neuen Sekretär, der Arabisch spricht und gegenüber dem Islam sehr deutliche Worte findet. Nicht von ungefähr. Der neue Papstsekretär heißt Pater Yoannis Lahzi Gaid (Foto l.), ist Kopte und stammt aus Ägypten, wo die Christen eine bedrängte Minderheit sind, die seit 1350 Jahren Erfahrung mit dem Islam haben. Seiner realistischen Sichtweise […]

Da die gleichgeschalteten christenfeindlichen Massenmedien wieder reihenweise Unsinn und Lügen verbreiten im unablässigen Bemühen, auch die Katholische Kirche solange niederzumachen, bis sie auf dem erbärmlichen Niveau von Unisex-Klovideos landet wie die Protestunten, hier ein paar seriöse Links zum Rücktritt von Tebartz-van Elst:

Unermüdlich dürfen wir lesen, daß es in der Katholischen Kirche Kindesmißbrauch gegeben habe (hier z. B.). Nichts könnte falscher und verlogener sein. Grabschten sich die katholischen Priester etwa die vielen Jungs, weil sie katholisch waren? Quatsch! Die Pfaffen, die sich an Jungs vergriffen, sind natürlich alle schwul und schwule Päderasten. Sie wurden Pfarrer in einer […]

Man stelle sich vor, ein Besucher betritt das Vorzimmer des Geschäftsführers von Siemens und wird von dessen Assistentin empfangen, die ihr Gesicht in einen Hidschab eingewickelt hat. Man stelle sich vor, eine Kundin geht zum Friseur und wird von einer Friseurin beraten, die statt einer schicken Frisur einen Putzlappen ein Kopftuch trägt. Dann sollten – […]

Die Schweizer Bischofskonferenz hat eine Umfrage des Papstes zur kirchlichen Familienpolitik heimlich in ein Plädoyer für gleichgeschlechtliche Partnerschaften umgedeutet. Ein Schwulenaktivist und Anhänger des Gender-Mainstreamings bestimmt die bischöfliche Agenda. Die Bischöfe hofieren die Schwulen! (Alles Nähere in der aktuellen WELTWOCHE! Auf dem Foto Arnd Bünker, der die Umfrage frisierte) » Kontakt: arnd.buenker@spi-stgallen.ch

Vor fast einem Jahr ist der ägyptischstämmige Magdi Allam (Foto) aus Protest gegen die Islamverharmlosung aus der katholischen Kirche ausgetreten, denn sie zeige sich als “zu schwach” gegenüber dem Islam. In einer Zeit, in der sich Medien, Politiker und Kirchenvertreter in der Schönfärbung dieser kriegerischen Ideologie gegenseitig übertreffen, ist es wichtig, einem Ex-Moslem genau zuzuhören, […]

Die Kundgebung der Salafisten und die Gegendemonstrationen am 8. Februar 2014 in Mönchengladbach (der islamische Einpeitscher Sven Lau wurde inzwischen unter Terrorverdacht verhaftet) veranlasste den Religionsexperten Garnet Manecke von der Aachener Kirchenzeitung zu einer tiefsinnigen Betrachtung über christlichen und muslimischen Fundamentalismus. In seinem Artikel „Wenn Glaube fanatisch ist“ weist Manecke darauf hin, dass auch Christen […]

Der katholische Verleger Michael Müller (Foto) aus Aachen ist nach einem Herzinfarkt am Donnerstag im Alter von 55 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine Ehefrau und vier Kinder. Der Gründer des katholischen MM-Verlags und Herausgeber des KOMMA-Magazins galt als einer der wenigen “politisch inkorrekten” Verleger in Deutschland. Ein Nachruf auf kath.net…

Jährlich werden mehrere hundert christliche Mädchen in Pakistan entführt. Der Ablauf ist immer identisch. Wohlhabende Moslems auf der Suche nach einer weiteren Frau, lassen die Mädchen entführen, zwingen sie zum Islam zu konvertieren und heiraten sie. Einmal verheiratet, unterstehen sie islamischem Recht, und damit gibt es kein Zurück mehr für sie.

Hin und wieder wird die katholische Kirche unfreiwillig Steigbügelhalter für Dinge, die sie eigentlich nicht so sehr schätzt. Ein Betreuer einer kirchlichen Einrichtung für straffällig gewordene Jugendliche im nordrhein-westfälischen Dormagen hat an einem Weihnachtstag 2013 drei Jugendliche mit ins Bordell nach Düsseldorf genommen.

Das UN-Kinderrechtskomitee UNCRC hatte in einem am Mittwoch veröffentlichten Prüfbericht den Umgang der katholischen Kirche mit sexuellem Missbrauch von Minderjährigen als unzureichend kritisiert. Der Heilige Stuhl habe „die Reputation der Kirche und den Schutz der Täter über die Interessen der Kinder gestellt“, sagte die Vorsitzenden des Ausschusses, Kirsten Sandberg (kl. Foto). Der 16 Seiten umfassende […]

Die über ihr Dissertationsplagiat gestolperte ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) soll, gemäß eines Berichtes der „Süddeutschen Zeitung“, den 65-jährigen Reinhard Schweppe als Botschafterin im Vatikan ablösen. Die 58-Jährige Schavan ist katholische Theologin und aktuell auch Mitglied des Deutschen Bundestages. Ihre Ansicht, Deutschland brauche viel mehr Zuwanderer, war noch einer ihrer geringeren geistigen Amokläufe. Ganz besonders […]

Während sich die Politik und Medien künstlich über aufgespießte Schweineköpfe auf einem zukünftigen Moscheebaugelände echauffiert, werden in Deutschland weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit immer häufiger christliche Kirchen geschändet.

“Fassungslos”, “empört” und “entsetzt” – das sind die Reaktionen von Muslimen auf eine Äußerung des Kölner Erzbischofs Kardinal Joachim Meisner am 24. Januar vor Angehörigen des “Neokatechumenalen Weges” zum Kinderreichtum von Familien. Und auch die “Bundesregierung” hat sich schon in Person des Islam-U-Bootes der Integrationsbeauftragten Aydan Özoguz (SPD) zu Wort gemeldet. Was genau hatte Meisner […]

Gilt der Manichäismus nicht als erledigt? Überwunden geglaubte Irrlehren aber glimmen im Untergrund oft weiter und brechen unter allerlei Gestalten und Tarnungen gelegentlich wieder durch. Für das Jahr 2014 hat die Caritas eine Solidaritätskampagne „Globale Nachbarn“ ausgerufen. Illustriert wird das Projekt unter anderem mit obigem Bild, das die manichäisch anmutende Sicht der Caritas auf die […]

Bischof Gerhard Ludwig Müller (Foto) wird von Papst Franziskus am 22. Februar in den Kardinalsstand erhoben. Müller, ehemaliger Bischof von Regensburg und Präfekt der Vatikanischen Glaubenskongregation, gilt als konservativer Hardliner unter den deutschen Bischöfen. Er ist ein enger Vertrauter von Papst Benedikt und steht Papst Franziskus kritisch gegenüber, dennoch scheint es sich bei dieser Wahl […]

Wie schon von anderen Stellungnahmen her gewohnt, sprechen sich die Kirchen für ein klares “Jein” zum schwulgrünen Bildungsplan 2015 der baden-württembergischen Landesregierung aus. In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung der badischen und württembergischen evangelischen Landeskirche und der beiden katholischen Landeskirchen äußern sich die Spitzen eindeutig zweideutig! (Foto r.: Erzbischof Robert Zollitsch und Bischof Gebhard Fürst)

In diesen Tagen ziehen wieder die Sternsinger durch die Straßen und sammeln Spenden für das Kindermissionswerk. Viele Kinder machen gern bei der Aktion mit. Der Legende nach zogen die heiligen drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar nach Bethlehem, um dem neu geborenen König zu huldigen. Caspar aber war ein Mohr (siehe unser vorheriger Beitrag). So […]

Das Strafverfahren gegen den Limburger Bischof Tebartz-van Elst wegen einer falschen eidesstattlichen Erklärung wurde eingestellt. Wenn es auch wegen der Zahlung von 20.000 Euro kein Freispruch erster Klasse ist, sind juristisch nun alle Vorwürfe vom Tisch.

Lieber Dekan Hermes, Sie sind Christ? Wirklich? Sind Sie nicht vielmehr ein Frevler und ein Lügner? Doch, sind Sie! Sie sind sogar ein ungläubiges Schwein, ein verächtlicher Affe – ja mehr noch. Sie sind schlimmer als Vieh, geradezu das schlechteste der Geschöpfe! Und wenn Sie sich jetzt wieder über einen “gefährlichen”, “rassistischen”, “ausländerfeindlichen” PI-Leser aufregen […]

Eigentlich war für uns die Stuttgart-Serie mit unserem zehnten Beitrag quasi beendet, aber die aktuellen Ereignisse lassen uns keine andere Wahl, als die Reihe mit zunächst einer weiteren Folge fortzusetzen. In einem Interview, das Stadtdekan Christian Hermes den Stuttgarter Nachrichten gab, wiederholt er zunächst seine schon bekannten Vorwürfe gegen PI und die Leserschaft. Er beklagt […]

Zur weihnachtlichen Tradition gehören nicht allein Geschenke und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Alle Jahre wieder wird um diese Jahreszeit auch an das Schicksal der Leidenden und Verfolgten erinnert. Doch die Methode ist in vielen konkreten Fällen oft zweifelhaft und die dahinter stehende Ethik gilt es zu hinterfragen. (Von Hans F.)

Der Churer Bischof Vitus Huonder (Foto) läßt zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember ein Bischofswort von den Kanzeln verlesen mit dem Titel «Gender – die tiefe Unwahrheit einer Theorie», und er fordert die Gläubigen darin auf, auch politisch gegen den Genderismus aktiv zu werden. Natürlich ist dieser Bischof nicht nur in der Schweiz schon […]

Abgesehen von der Ablehnung der Christen als Personen, zielt die Radikalkultur auf die altkulturelle, speziell katholische, weil nachwuchsoffene Familie, deren Zukunftsfähigkeit systematisch einzuschränken ist. Weder sollten Verhütung und Abtreibung, noch die Kürzung der Finanzmittel für die Menschen mit altkulturellem Hintergrund gebremst werden, während sich mit der Immigration die völkische Nazi-Ideologie nun multivölkisch fortsetzt. Sie konzentriert […]

Am Wochenende fand im argentinischen San Juan, als Teil der 28. Nationalen Konferenz der Frauen, ein Demonstrationszug der Abtreibungsbefürworter und Kirchengegner statt. Eine Gruppe von Aktivisten zog vor die Kathedrale von San Juan und verbrannte ein Bild von Papst Franziskus. Dort hatten sich Christen, in Erwartung eines Angriffes auf die Kirche, schützend und betend vor […]

Im Erzbistum Köln ist für kommenden Donnerstag der Beginn einer neuen Medienschlacht rund um die Wahl des neuen Erzbischofs von Köln geplant. Aufgedeckt haben dies verschiedene katholische Blogger. Die Blogger berufen sich dabei auf die Homepage des umstrittenen Wiener Pastoraltheologen Paul Zulehner (Foto l.), der offensichtlich ein Strategiepapier der Kölner Kircheninitiative kurzfristig öffentlich gemacht hat, […]

Wir haben gestern die Frage gestellt, ob Papst Franziskus ein Kommunist sei und darauf hingewiesen, daß er sich in seinem aktuellen Apostolischen Schreiben EVANGELII GAUDIUM auch zum Islam geäußert hat. Der betreffende Text liest sich so:

Papst Franziskus veröffentlichte sein erstes Apostolisches Schreiben: Evangelii Gaudium – die Freude des Evangeliums. Aber was er darin schreibt, ist kein Gaudium mehr. Neben begrüßenswerten Ideen, wie der, daß die Kirche mehr missionieren müsse, stehen Sätze, die von Kommunisten der SED-Mauermörderpartei wie Erich Honecker, Oskar Lafontaine, Gregor Gysi oder Sahra Wagenknecht stammen könnten. Auszüge:

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien