News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Political Correctness' - Archiv:

Eine peinliche Panne gibt es derzeit im Kommunalwahlkampf in Dortmund: Auf den Wahlplakaten der freien Wählergemeinschaft „Bürgerliste“ zum Thema „innere Sicherheit“ wird ein maximalpigmentierter Einbrecher gezeigt, der mit hinterhältigem Gesichtsausdruck zwischen dem Parteinamen „Bürgerliste“ und dem Spruch „Gewalt und Kriminalität stoppen!“ hervorlugt. Setzt die „Bürgerliste“ Gewalt und Kriminalität mit dunkelhäutigen Menschen gleich? Der Vorsitzende Dr. […]

Daß der Begriff ‘Inklusion’ (Einschließung) neu ist, läßt sich leicht beweisen. Vor 2007 wird man kaum einen Zeitungsartikel oder ein Buch finden, in dem dieses Wort auftaucht, im Duden von 1996, der vor mir liegt, steht es nicht. Die ‘Inklusion’ kam zu uns über die englischsprachige UNO, die irgendwann ab den neunziger Jahren in mehreren […]

Früher gab es gut funktionierende Hilfsschulen, dann Sonderschulen und jetzt Förderschulen für geistig Behinderte. Im Rahmen der Inklusion geht das aber nicht mehr. Man muß bewährte Strukturen politkorrekt teuer zerschlagen und neue, praxisferne und kostspielige Ideen mit der Brechstange einführen. Alle Kinder müssen in dieselbe Klasse, dieselbe Schule und auch ans Gymnasium. Richtig! Auch geistig […]

[...] Man kann den Erfolg seines Buches daher durchaus auch als Symptom eines gewissen Medienversagens beschreiben, das seine Ursache in einer nonchalanten Missachtung des Lesers und seiner Lebenswelt hat. So wie man den Erfolg rechtspopulistischer Parteien ja durchaus auch als Symptom des Versagens der etablierten Politik verstehen kann. Diese Leser, denen Pirinçci ein publizistisches Ventil […]

Das Schlagwort ‘Inklusion’ ist die jüngste politkorrekte Sau, die derzeit das bundesrepublikanische Dorf hinauf und hinunter getrieben wird. Speziell die Schulen sind aktuell im Focus von Flensburg bis Friedrichshafen. Inklusion heißt Einschließung, körperlich und geistig behinderte Kinder sollen in derselben Klasse unterrichtet werden. Nun wird kaum jemand was dagegen haben, wenn ein körperlich behindertes Kind […]

Im ersten Teil meines Artikels über die Bedeutung von Pirinçcis Stil hatte ich dargelegt, dass Fragen des Geschmacks eine enorme politische Bedeutung haben und sehr effektive Mittel zur Machtsicherung sind. Der Geschmack gehört in den Bereich des Habitus eines Menschen, einer Menge an nicht mehr bewussten Voreinstellungen des Urteilens und Fühlens, die zwar wesentlich gesellschaftlich […]

Zahllose Beispiele zeigen, dass trotz all der staatlich angeordneten Frauen-Bevorzugung in jenen Bereichen, wo es auf Wissen, Können und ehrgeiziges Bemühen ankommt, im Schnitt junge Männer viel interessierter und erfolgreicher sind. Trotz unzähliger teurer Kampagnen wählen auch heute noch junge Mädchen viel lieber Lehrberufe wie Friseur, Kosmetik oder Einzelhandel. Während junge Männer viel stärker in […]

Schließen Sie einen Moment die Augen und stellen sich folgende Szene in Deutschland vor: Im Sexualkunde-Unterricht hantiert der Lehrer vor Grundschülern mit einer Plüsch-Vagina und einem Gummi-Penis. Er erklärt den Neunjährigen, wie Sex geht. Doch ein Kind fehlt: Die Eltern möchten nicht, dass ihr Sohn diese Dinge schon lernt und nehmen ihn aus der Stunde. […]

Das bereits aufgezeichnete Interview mit Akif Pirinçci im SAT.1-Frühstücksfernsehen wurde – wie bereits berichtet – am Freitag Morgen nicht ausgestrahlt. Viele Zuschauer haben sich daraufhin bei SAT.1 beschwert – jetzt liegt PI eine Antwort der Redaktion vor.

Es ist so gekommen, wie viele vermutet haben: Das SAT.1-Frühstücksfernsehen hat das Gespräch mit Akif Pirinçci, das am Mittwoch im Berliner SAT.1-Studio aufgezeichnet wurde und heute Morgen hätte gesendet werden sollen, ersatzlos aus seinem Programm gestrichen. “Ich bin selber sehr überrascht”, sagte der Autor von “Deutschland von Sinnen” in einer ersten Reaktion. Kontakt: ProSiebenSat.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen […]

Nachdem bekannt geworden war, dass Mozilla-Vorstand und Erfinder des Java-Scripts, Brendan Eich, durch den Druck der Homolobby zum Rücktritt genötigt wurde (PI berichtete), wird nun im Netz zum Boykott des Firefox-Browsers aufgerufen. Der Browser ist das Zugpferd der milliardenschweren Firma, ist beliebt und wird stark genutzt, doch dies könnte sich im Verlauf der massiven Gegenkampagne […]

Der Zweigelt ist die am meisten verbreitete Rotweinsorte in Österreich und fehlt fast auf keiner Getränkekarte. Er ist benannt nach dem Rebenzüchter Fritz Zweigelt, der schon vor dem Anschluß Nationalsozialist gewesen sein soll. Die linke Wikipedia schreibt was dazu, aber ganz sicher ist wenig. Trotzdem soll der Name nun politkorrekt verschwinden, wenn es nach den […]

Sechs Wochen vor den Europawahlen, bei denen mit großen Stimmengewinnen für die EU- und Euro-skeptischen Parteien gerechnet wird, sendet ARTE heute Abend um 20.15 Uhr die Dokumentation “Aufmarsch der Populisten” von Antoine Vitkine (Foto). Der linke französische Journalist ist für seine Reportage queer durch Europa gereist und hat, wie er sagt, “den Mächtigsten unter ihnen […]

Nicht etwa ein Deutscher, sondern der Türke Akif Pirinçci behauptet, Deutschland habe das Leistungsniveau wegen der zugewanderten Türken in den letzten Jahren beständig abgesenkt. Er schreibt das gleich auf Seite 13 seines neuen Bestsellers Deutschland von Sinnen. Pirinçci schreibt in drastischen Worten auf, was andere Menschen nicht einmal im Stillen zu denken wagen. Deutsche Polizisten? […]

Weil sich Volksbücherei zu “völkisch” anhört, will sich die Volksbücherei Fürth jetzt in Stadtbibliothek umbenennen. Die Bezeichnung Volksbücherei ist für Büchereichefin Christina Röschlein (Foto) ein „fragwürdiges Alleinstellungsmerkmal“. Ein weiteres Argument für sie ist, “dass gerade Neubürger mit dem Namen Volksbücherei häufig keine Bibliothek in Verbindung bringen, die allen offen steht”. Den Anstoß zur Fürther Volksbücherei […]

Dass man im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wegen einer privaten, politisch nicht korrekten Meinung direkt zurücktreten muss, grenzt schon fast an Meinungs-Diktatur. So geschehen dieser Tage im kalifornischen Silicon Valley, wo der Chef der Browser-Firma “Mozilla Firefox”, Brendan Eich (Foto), nach einem Shitstorm im Internet zurücktreten musste. Sein schweres Vergehen: Er hatte im Jahr 2008 […]

Der Literaturchef der ZEIT, Ijoma Alexander Mangold (Foto), hat in einem aktuellen Artikel für die Printausgabe der Wochenzeitung das neue Buch von Akif Pirinçci “Deutschland von Sinnen” mit Hitlers “Mein Kampf” verglichen und dem Autor “pure Menschenverachtung” und “brutalorechtes Denken” attestiert.

Liebe Freundinnen und Freunde, nachdem ihr diesen Text gelesen habt, bitte ich euch, ihn so oft wie möglich zu teilen oder auf eure Seiten zu posten. Es geht darin nicht um mich, und es liegt mir auch fern, mich wichtig machen oder dadurch mein Buch zu verkaufen. Das müßt ihr mir glauben. Nein, es dreht […]

Immer wenn man denkt, es kann in der Bunten Republik nicht mehr beknackter werden, kommt ein Wurzeln kauender Kommunist um die Ecke, dem bei all den bösen Phantom-Nazis der Antifanten-Stiefel drückt – er muss irgendwas Unschuldiges in seine kranke und realitätsferne Weltenschablone pressen. (Von Rechtskonservativer Denker)

Der Fetisch Minderheitenschutz hat diese Gesellschaft fest im Würgegriff und die allgemeine Konfusion hat ein Ausmaß erreicht, dass die Menschen den Durchblick und damit auch das Koordinatenkreuz verloren haben. Es herrscht eine pervertierte Form des per se legitim klingenden Grundgedankens, dass kleinere Gruppen von Menschen, manchmal sogar einzelne Personen, sich also von der Mehrheit unterscheiden […]

Hass und Hetze – Das Internetportal „Politically Incorrect“ – unter diesem Titel steht heute Abend um 20.15 Uhr ein Beitrag der Sendung „Zur Sache – Baden-Württemberg!“. Konkret geht es darum, dass das Land Baden-Württemberg Ende Januar beschlossen hat die Sargpflicht für Muslime abzuschaffen. Wir haben uns erlaubt darüber zu berichten und anzumerken, dass Moslems nun […]

Heute Abend um 22 Uhr wird eine Sendung von letztem Montag wiederholt, in der es um “Meinungsfreiheit in Deutschland” geht. Der Chefredakteur von “eigentümlich frei”, André Lichtschlag, der regelmäßig mit seiner gleichnamigen Sendung im Wechsel mit Klaus Kelle (“Die schwarze Stunde”) auf King FM zu hören ist, spricht diesmal mit den beiden Bestseller-Autoren Akif Pirincci […]

Viele, die sich mit alternativen Medien und Informationsquellen beschäftigen, wissen oder ahnen es schon lange: Es muss eine organisatorische Struktur für die Gleichschaltung geben, die wir in den deutschen Leitmedien erleben. In einer Studie, die schon ein Jahr alt ist, werden nun die Beziehungen von wichtigen deutschen “Qualitätsjournalisten” zu exklusiven Clubs und Zirkeln geklärt. (Von […]

Über PI bin ich auf den Text von Andreas Lombard zu Pirinçcis neuem Buch gestoßen. Darauf möchte ich nachfolgend gerne Bezug nehmen. (Von Selberdenker)

Manche Leser haben angesichts der Lage in der Ukraine und dem schlechten Abschneiden der FREIHEIT in den Münchner Kommunalwahlen gemeint, PI habe sich geändert. Darum mal wieder ein paar Klarstellungen. PI heißt nicht Piss Islam, sondern Politically Incorrect, zu Deutsch: politisch unkorrekt. Wir werden also nach wie vor primär News aller Art und zu allen […]

Der russische Dirigent Valery Gergiev (Foto l.) ist ein weltweit anerkannter und begehrter Künstler. Gergiev ist Chef des berühmten Marinsky-Theaters in St. Petersburg, Leiter des renommierten London Philharmonic Orchestra und soll ab 2015 Chefdirigent der Münchner Philharmoniker werden, was für diese mindestens ebenso ehrenvoll ist wie für den russischen Maestro. Erwähnt sei außerdem, dass so […]

Sehr geehrte Frau Lewitscharoff, herzlich willkommen im Club der politisch Unkorrekten. Der Dumpfbacken, der ewig Gestrigen, der geistigen Brandstifter. Sie mögen diese Einladung vielleicht nicht schätzen. Sie denken vielleicht, da gehöre ich nicht hin, es ist nicht die Ecke der Gesellschaft, in der ich mich sehe. Gestern noch preisgekrönte Koryphäe des Literaturbetriebs, heute das Schmuddelkind […]

(Sendung vom 9.3.2014 im Schweizer Fernsehen / Spürnase: WSD)

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien