News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Zensur' - Archiv:

Das bereits aufgezeichnete Interview mit Akif Pirinçci im SAT.1-Frühstücksfernsehen wurde – wie bereits berichtet – am Freitag Morgen nicht ausgestrahlt. Viele Zuschauer haben sich daraufhin bei SAT.1 beschwert – jetzt liegt PI eine Antwort der Redaktion vor.

Es ist so gekommen, wie viele vermutet haben: Das SAT.1-Frühstücksfernsehen hat das Gespräch mit Akif Pirinçci, das am Mittwoch im Berliner SAT.1-Studio aufgezeichnet wurde und heute Morgen hätte gesendet werden sollen, ersatzlos aus seinem Programm gestrichen. “Ich bin selber sehr überrascht”, sagte der Autor von “Deutschland von Sinnen” in einer ersten Reaktion. Kontakt: ProSiebenSat.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen […]

Darüber, wie das ZDF mit unerwünschten Aussagen von Interviewgästen umgeht, haben wir am Beispiel der skandalösen Zensur des Gesprächs mit Akif Pirinçci im ZDF-Mittagsmagazin berichtet. Nun liegt uns eine Antwort des Senders vor, in der die Maßnahme begründet wird. Darin schiebt das ZDF die Verantwortung auf die deutsche Rechtsprechung, die „an Aussagen in Live-Interviews einen […]

Akif Pirinçci hat einen Bestseller geschrieben, „Deutschland von Sinnen“, der seit einer Woche auf dem Markt ist und bei Amazon glänzend läuft. In einem solchen Fall ist es in Buchhandlungen üblich, einen größeren Stapel bei den Neuerscheinungen auszulegen. Pirinçci sagt, daß andere Verlage die Buchhändler aufgefordert haben, dies zu unterlassen. Vorgestern habe ich in den […]

Liebe Freundinnen und Freunde, nachdem ihr diesen Text gelesen habt, bitte ich euch, ihn so oft wie möglich zu teilen oder auf eure Seiten zu posten. Es geht darin nicht um mich, und es liegt mir auch fern, mich wichtig machen oder dadurch mein Buch zu verkaufen. Das müßt ihr mir glauben. Nein, es dreht […]

Das war dem ZDF-Chef Thomas Bellut dann wohl doch zu politisch inkorrekt: Die Verantwortlichen des ZDF-Mittagsmagazins haben in ihrem Mediathek-Video der Sendung bei min 31 genau den Teil mit Akif Pirinçci zwischen dem Beitrag über die WM der Straßenkinder in Brasilien und dem Bericht über die Reeperbahn herausgeschnitten. Pirinçci hatte unter anderem den Titel des […]

Wer die deutschen Verhältnisse und die Zensur ungemütlicher Meinungen kennt, schätzt das entspannte Verhältnis, das Ausländer an den Tag legen: man kann sich in den USA kaum vorstellen, welchen Grad der Meinungsunterdrückung wir in Deutschland erreicht haben. Nun ist es ausgerechnet ein Unternehmen aus den USA, das wohl auf Denunziationen reagierte und die zwölf neuesten […]

Was ist politisch korrekt? Politisch korrekt ist der Versuch von mittlerweile massenhaft Verblendeten, ihren Mitmenschen einen neuen Sprachgebrauch im Hinblick auf die Akzeptanz von Minderheiten, sei es in sprachlicher, gesellschaftlicher oder politischer Form, aufzuzwingen. Klingt jetzt kompliziert, ist aber im Grunde ganz einfach. Da, wo man früher Neger sagte, sagt man heute z.B. Farbige, aus […]

Am 29. Januar strahlte München TV in seiner Senderiehe “Stadtgespräche” die Diskussionsrunde “Kleine Parteien” aus. Der Moderator Jörg van Hooven, gleichzeitig Chefredakteur von München TV, hatte hierzu die OB-Kandidaten neuer Parteien eingeladen, die gerade um die Unterstützungsunterschriften zur Zulassung an der Teilnahme zur Stadtratswahl kämpften. “Alle” waren da: “Hut”, “Piraten”, “Partei der Vernunft” und die […]

Die Petition gegen die aufdringliche Verschwulung des Bildungsplans 2015 in Baden-Württemberg durch Grünrot (PI hat bisher zwölf Mal berichtet) hatte bereits über 150.000 Unterstützer-Unterschriften! Daraufhin hat die angeblich neutrale Betreiber-Plattform openPetition über Nacht einfach ein dubioses “Software-Update” laufen lassen und über 8000 Unterschriften mit einer undurchsichtigen Begründung gelöscht!

Wie in jedem Jahr, so wurde auch jetzt das Unwort des Jahres 2013 gekürt. Es passt aber wegen seines aktuellen Bezugs auch zum laufenden Jahr, denn es hat mit der Zuwanderung von Armutsflüchtlingen zu tun, und davon gibt es bekanntlich eine Menge in Deutschland, die sich täglich mehrt. Das Phänomen ist bekannt: Gern werden Elementarwahrheiten, […]

Die Hetzjagd gegen Islam-Aufklärer geht munter weiter: Nach der Deutschen Kreditbank, der Stadtsparkasse München und der Münchner Bank ist die Postbank nun die vierte Bank innerhalb eines Jahres, die mein Unterstützungskonto kündigt. Aber nicht nur das: Sie kündigten auch mein berufliches Girokonto, das ich seit 28 Jahren dort führe. Im Jahre 1985 begann ich meine […]

Im Untertitel zu der Veranstaltung „Rechtspopulismus in München“ im Münchner Rathaus wurde die Frage „Gefahr für die demokratische Stadtgesellschaft?“ formuliert. Wer dort war und nicht längst durch eine linke Propagandamaschinerie seines gesunden Menschenverstandes und auch seines Gerechtigkeitssinnes beraubt ist, musste zu dem Schluss kommen, dass die eigentliche Gefahr für die „demokratische Stadtgesellschaft“ nicht vor dem […]

Die Podiumsdiskussion im Sitzungssaal des Alten Münchner Rathauses war eine bodenlose Unverschämtheit. Ersten Meldungen zufolge behauptete der stellvertretende SZ-Chefredakteur Heribert Prantl, dass “Stürzenberger tollwütig” sei, außerdem ein “Volksverhetzer” und “Rechtsradikaler“, der einen “anti-islamischen Dialog” betreibe. Sarrazins Buch “Deutschland schafft sich ab” sei “nicht lesbar“. Münchens OB Ude meinte, “Stürzenberger hat Anhänger im fünfstelligen Bereich“, aber […]

Wie ernst Ude & Co die “Rechtspopulisten” nehmen, zeigt eine Veranstaltung, die heute Abend im Großen Sitzungssaal des Rathauses der Stadt München ablaufen wird: Eine Podiumsdiskussion mit dem Thema “Rechtspopulismus – eine Gefahr für die demokratische Stadtgesellschaft?” Im Begleittext der Veranstaltung ist über eine “gut organisierte rechtspopulistische Kampagne” in München zu lesen. Die Aktivitäten der […]

Am 24. Juli dieses Jahres hat DIE FREIHEIT vergeblich vor dem Bayerischen Verwaltungsgericht gegen die Auflagen des Münchner Kreisverwaltungsreferates geklagt. Die Megaphonlautstärke darf also 85 Dezibel nicht überschreiten, unabhängig vom Lärm der Gegendemonstranten, die auch trotz Beleidigungen, Bedrohungen und tätlichen Angriffen weder gefilmt noch fotografiert werden dürfen. Außerdem bleibt die Redezeit starr auf 10 Minuten […]

Am vergangenen Mittwoch fand in der Münchner Gaststätte “Teutonia” die Sitzung der Zensurbehörde “Kein Bier für Nazis” statt. Münchner Gastwirte sollten eingeschworen werden, keine Versammlungen von “rechten” Parteien in ihren Räumen zuzulassen. Da in dem “Nazi”-Gefasel auch DIE FREIHEIT erwähnt wurde, ging ich zum Veranstaltungsort, um den Gastwirten per Flugblatt Informationen über das antidemokratische Verhalten […]

In der Volkshochschule des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf sollen Künstler die Gelegenheit bekommen, ihre Werke auszustellen und sich, anders als in Galerien, einer öffentlichen Auseinandersetzung mit dem Publikum zu stellen. Die deutsche Malerin Susanne Schüffel hat keine Berührungsängste, sie malt unter anderem Akte und war bereit für dieses Experiment. Nun dürfen eben diese Bilder auf Geheiß […]

Die Zeiten werden schwerer, für die Gegner der Vernunft. Immer mehr Leute haben keine Angst mehr, sich ihres Verstandes zu bedienen, manche genießen das sogar. In den Kommentaren der online-Portale und Diskussionsforen sagen sie immer öfter ihre Meinung, unverblümt, selbstbewusst und gegen den Strom. (Von Poznan)

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat die Wehrmacht-Heftreihe „Der Landser“ wiederholt überprüft. In mehr als 25 Jahren beanstandete sie nichts. Dennoch stellt der Bauer-Verlag sie nun ein: als Folge der Kritik des Simon-Wiesenthal-Zentrums. (Dies berichtet der FOCUS! PI hat bereits im Vorfeld den Fall angesprochen!)

Ein TV-Team von Monitor soll nach einem Bericht der Abendzeitung die CSU eine Woche lang belagert haben, um von Seehofer & Co Aussagen zur neuen Landtags-Affäre zu bekommen. Diverse Landtagsabgeordnete haben sich offensichtlich persönliche Anschaffungen mit Steuergeldern finanzieren lassen. Seehofer muss bei der “Monitorisierung” der Kragen geplatzt sein und soll laut AZ gesagt haben, diese […]

Linke Gegendemonstranten dürfen sich die Seele aus dem Leib brüllen, bis ihre Köpfe rot anlaufen. Im Chor mit Moslems, von denen immer wieder einige massiv drohen und übel beleidigen. Alles von der Münchner Polizei unter dem “Recht auf opponierende Meinung” geduldet. Um zu verhindern, dass diese unfassbaren Zustände in ganz Deutschland bekannt werden, verbietet die […]

Das Taschen-Heft “Der Landser” erzählt Kriegsgeschichten aus der Sicht von Wehrmachtssoldaten. Zwischen 20.000 und 40.000 Exemplaren hoch soll die Auflage pro Heft noch sein, nachdem früher bis zu einer halben Million abgesetzt wurden. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum fordert jetzt, daß die Hefte wegen rechten Gedankenguts verboten werden. (Näheres bei der WAZ!)

Das Russische Staatsfernsehen sendete vor kurzem einen Bericht über Deutschlands grün-pädophile Politiker und beschäftigte sich darin allen voran mit Volker Beck und Daniel Cohn Bendit. Die Sendung wurde auf YouTube hochgeladen. Der deutsche YouTube-Kontoinhaber erfuhr aber schon bald darauf, dass das Video „auf behördliche Anordnung“ deaktiviert wurde. (Von L.S.Gabriel)

Die NDR-Reporterin Katharina Buss (Foto) ist in Panik. Unter einem der vielen Artikel auf der NDR-Homepage, die den Feminismus über den grünen Klee loben, fanden sich überdurschnittlich viele kritische Kommentare. Selbstredend wurden diese umgehend durch die roten Meinungswächter gelöscht. Die “Kulturwissenschaftlerin” Buss scheint durch den Kontakt mit Andersdenkenden gleichwohl schwer aus dem psychischen Gleichgewicht geraten […]

Christian Ude, seit 20 Jahren Rathauschef in der bayerischen Landeshauptstadt, scheint sich schon fast wie eine Art Feudalherr zu sehen. Was ihm nicht passt, wird gnadenlos bekämpft, selbst wenn es ein Bürgerbegehren ist. So lässt er von seinen extrem linken Straßentruppen seit Monaten Flyer verteilen, in denen er die Bürger auffordert, es “sich gut zu […]

Am Montag wurde dem Landesvorsitzenden der FREIHEIT Bayern bei einer Besprechung im Münchner Kreisverwaltungsreferat angekündigt, dass es neue Beschränkungen für die Kundgebungen in München zum Bürgerbegehren gegen das ZIEM gibt (PI berichtete) Der FREIHEIT wird die Redezeit um die Hälfte gekürzt, die Dezibel-Höchstgrenze auf 55 reduziert sowie ein Fotografier- und Filmverbot auferlegt. Der Geschäftsführer der […]

Ausgerechnet die LINKE. Die nicht nur vom Verfassungsschutz beobachtet wird, sondern auch im Verfassungsschutzbericht steht. Dort ist zu lesen, dass Teile von ihr anstreben, die freiheitliche Grundordnung Deutschlands zu überwinden, um ein sozialistisches System zu etablieren. Eine Partei, die sich immer wieder in Kommunismusdebatten befindet. Diese extremen Linken stellten gerade eine kleine Anfrage an den […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien