Buch von Hans-Helmuth Knütter Die Faschismuskeule: Herrschaftsinstrument der Linken

Jeder weiß, was damit gemeint ist, wenn man sagt: die Faschismuskeule wird geschwungen! Jeder weiß, was es bedeutet, wenn einem damit gedroht wird. Und...

Streitschrift von Ingrid Freimuth Lehrer über dem Limit – ein neuer Sarrazin?

Es sind Bücher, die Politik beeinflussen. Selbst in unserer Digitalgesellschaft. Thilo Sarrazin hatte Pegida, AfD und Bürgerprotest vorweggenommen. Akif Pirinçci sammelte die Wut all...

Buchtipp Frauen, jetzt seid ihr dran – mit Paglia im Gepäck

Die Frauen von Kandel begehren auf. Aber nicht nur sie. In Hamburg und Cottbus, bei den patriotischen Demonstrationen, wird klar: Freiheitlicher Widerstand gegen linken...

Buchtipp Douglas Murray – endlich auf Deutsch

PI-NEWS-Autor Kewil schrieb es bereits vor einigen Monaten an dieser Stelle. Das Buch des Jahres wird „Der Selbstmord Europas“ von Douglas Murray. Und nun...

Handbuch der patriotischen Wende Petra Paulsen – eine von uns!

Wieso, so fragt man sich vielleicht, ist Petra Paulsens Buch „Deutschland außer Rand und Band“ ein Bestseller geworden, und zwar nach wenigen Wochen? Liegt...

Amazon boykottiert das Buch Manifest gegen den Nationalmasochismus

Dass namhafte Autoren wie Michael Klonovsky, Andreas Unterberger, Martin Lichtmesz, Michael Mannheimer und viele andere die Notwendigkeit gesehen haben, gemeinsam eine Art Manifest vorzulegen,...

Mischung aus "Heerlager der Heiligen" und "Unterwerfung" „Sea Changes“ – Das Buch des Widerstands

Wer das „Heerlager der Heiligen“ von Jean Raspail kennt, wer Michel Houellebecqs „Unterwerfung“ schätzt – der muss jetzt aufpassen. Denn es kommt der ultimative Roman auf den...

Drei Buchtipps: Weimer, Scholdt und Weißmann Vom konservativen Minimum zum konservativen Manifest!

Die Flüchtlings-Eskalationen bringen patriotischen Kreisen erheblichen Zulauf. Menschen begehren auf, wollen den Wahnsinn nicht mehr geschehen lassen. Das betrifft ganz viele, die nicht „konservativ“,...

Buch von Alice Schwarzer Algerische Ansichten über Frauen

Alice Schwarzer hat seit den 90er-Jahren Kontakt zu Djamila, einer algerischen Journalistin, und zu ihrer Familie. Sie besuchte sie in Algerien, nachdem Djamila dorthin...
video

Buchtipp Macht und Öffentlichkeit – beides brauchen wir!

„Macht und Öffentlichkeit“ lautet der Titel eines neuen Kaplaken-Bandes von Thor v. Waldstein im Antaios-Verlag. Und man könnte sagen: Ok, Macht. Haben wir nicht....

Warum Finanzkapitalisten und Linksradikale gemeinsam für "Refugees Welcome" kämpfen Bernd Rabehls Raumrevolution

2018 heißt: 50 Jahre 1968. Alle 68er haben die Emanzipation betrieben, sind links und blieben links. Alle? Nein. Nicht alle. Bernd Rabehl, Legende der...

Buchtipp: "Tote weiße Männer lieben" Streitschrift gegen Weißenfeindlichkeit

Wer sich ein bisschen in der konservativen Buchszene auskennt, weiß, was ein „Kaplaken“ ist – das sind die kleinen Bücher, die in jede Hosen- oder...

Buchtipp Männerstreik – Helen Smith und Thomas Hoof gegen Genderwahn

Wie oft hört man das von Feministen und ihren Verteidigern: Ach ihr Männer! Ihr seid nur gegen „Emanzipation“, weil ihr eben Männer seid! Nun:...

Liessmann klärt auf Bildung als Provokation

2018 ist das 50-jährige Jubiläum der unseligen 68er Revolte. Was sie unter anderem bewirkt haben: Verflachung des Bildungsniveaus, Herabsinken der Leistungsfähigkeit, Verächtlichmachung des Strebens...

"Weltesche und Feuerholz. Netzlogbuch 2014-2016" Nicolaus Fest – endlich in gedruckter Form

Nicolaus Fest gehört zu einer raren Spezies. Er ist ein aufrichtiger und mutiger Journalist (Fest sagt: „Der schönste Beruf, der erbärmlichste Berufsstand.“). Seine Videoansprachen,...

Anzeige

Anzeige
Wiedenroth PAX