News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Buch-Tipp' - Archiv:

Für alle die in der Sommerzeit verreisen, Urlaub auf Balkonien machen oder anderweitig mal literarisch vom Alltag abschalten möchten haben wir etwas gestöbert: Tipp 1: Der Verlag Antaios hat in seiner edition nordost zuletzt bemerkenswerte Titel vorgelegt. Von Jean Raspail, der einwanderungskritischen Lesern durch sein prophetisches „Heerlager der Heiligen“, christlichen Lesern durch seinen Königsroman „Sire“ […]

In Deutschland ist eine Abtreibung mittlerweile zu einer medizinischen Standarddienstleistung geworden: „Sauber und ,transparent’, abrechenbar und vom Staat subventioniert wie eine Vorsorgeuntersuchung oder beliebige andere ärztliche Behandlungen.“ Diese Umwertung hat in den vergangenen 50 Jahren stattgefunden: „Seit den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts wurde das Recht des ungeborenen Kindes auf Leben einem neu formulierten ,Recht […]

In letzter Zeit überrascht der Berliner Historiker Jörg Friedrich seine Bekannten mit einer seltsamen Frage: Ob sie eigentlich mit dem Ausgang des Ersten Weltkriegs zufrieden seien? Immerhin ist damals jener Prozess in Gang gesetzt worden, der Deutschland als Großmacht und Weltkulturpräger schließlich vom Spielfeld wischte. „Es muss doch eine große Trauer darüber geben, dass wir […]

Der Karlsruher Philosoph Peter Sloterdijk traute sich als einer der wenigen deutschen „Intellektuellen“, Sarrazin zu verteidigen. Sein neues Buch Die schrecklichen Kinder der Neuzeit ist ein „Schwarzbuch über die Zukunft“. Warum? Naja, da braucht man nicht lange zu überlegen. Ein jeder, man muß schon lange kein Gelehrter mehr sein, kann bundesdeutsche Bildungszerstörung, Familienerosion und Probleme […]

Der beliebte PI-Autor kewil hat eine kernige Serie zum Versailler Diktat veröffentlicht (1 bis 6). Nicht zuletzt zeigt sie auf, daß der Kampf gegen Deutschland von 14/18 kein „Kampf gegen Wilhelm II.“ oder ein „Kampf für die Demokratie“ war. Der Kampf war gegen Deutschland als solches gerichtet! Obwohl antideutsche Propaganda der unterschiedlichsten Sorte bis heute […]

Der Reisebuchverlag Baedeker hat einen eigenen Band über ein ganz besonderes Reiseland herausgebracht: Deutschland, das Land der erneuerbaren Energien. Eine geniale Idee. Das klingt nach Sehnsuchtsort, Traumurlaub, unvergessliches Erlebnis. Nach drei Jahren kommt endlich die zweite Auflage heraus, auf die die Reisebranche wohl schon sehnlichst gewartet hat, die Hotelbetten unter den Windrädern der Republik dürften […]

Dass es von den National-Sozialisten nicht weit zu den rotgrünen Volksdemagogen ist, haben schon Götz Aly und Erika Steinbach betont. In dem gerade erschienenen Büchlein “Nazi-Vorwurf. Ich bin stolz ein Deutscher zu sein” wird erklärt, warum das so ist.

Der Publizist Manfred Kleine-Hartlage (Foto), den PI-Lesern bestens bekannt (von hier oder dort), setzt nach seinem letzten Buch Die liberale Gesellschaft und ihr Ende zu einem neuen Projekt an. Er arbeitet an einem „Lexikon der Unwörter“. Man darf gespannt sein, speziell nach den ersten Buchstaben A und B, die in der heute erschienenen Ausgabe der […]

Jörg Friedrich (Foto) ist spätestens nach seinem politisch unkorrekten Bestseller Der Brand über den Bombenkrieg gegen Deutschland für seinen Mut bekannt, sich gegen den Zeitgeist völlige Unabhängigkeit zu bewahren und einen unverstellten Blick auf die Weltkriege zu werfen. So auch in seinem neuen Buch 14/18. Der Weg nach Versailles. Darin entwirft er mit seiner ihm […]

Nachdem sich der französische Schriftsteller Dominique Venner (Foto) am 21. Mai 2013 ausgerechnet in der Kathedrale „Notre Dame“ zu Paris erschossen hatte, versammelten sich noch am Abend Hunderte Aktivisten am Ort der Ereignisse und gedachten des werteorientierten Vordenkers. Nun ist sein letztes Buch, quasi sein Vermächtnis “Ein Samurai aus Europa. Das Brevier der Unbeugsamen” auf […]

„Das EU-Diktat“ lautet der nüchterne Titel des neuen Buches von Dr. Florian Stumfall (EWK-Verlag, Elsendorf, ISBN: 978-3-938175-86-6, für 21 €uro). Doch dahinter verbirgt sich eine Menge Sprengstoff. Stumfall dürfte den meisten Lesern, wie auch mir, zu Herzen gehen – anderen, hoffentlich, ins Gehirn. Eine schonungslose Analyse der EU – gerade rechtzeitig zur Wahl des Europa-Parlaments […]

Es gibt mittlerweile ziemliche viele Sachbücher, aber noch immer keinen guten Roman über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland. Diese Lücke wird nun geschlossen: Raoul Thalheim hat im Verlag Antaios den Roman “Hirnhunde” vorgelegt. Bis Freitag gilt beim Verlag der Subskriptionspreis von 19 €. Die Handlung ist rund um eine ausgegrenzte, konservative Wochenzeitung angesiedelt, im […]

Jörg Friedrichs neues Buch “14/18: Der Weg nach Versailles” kann nur sehr gut sein, wenn es von einem linken FAZ-Schmierer wie Andreas Kilb (Foto l.) verrissen wird. Der Ausdruck ist bewußt gewählt, denn Kilb nennt Friedrichs anderes, äußerst wichtiges Werk “Der Brand”, in dem es um die jahrelangen Kriegsverbrechen der Alliierten im Bombenkrieg gegen deutsche […]

Der Titel klingt harmlos, er würde gut zu einer päpstlichen Enzyklika über Ethik und Moral passen. Oder als Überschrift zu einem Aufsatz über vegane Ernährung: “Gegen den Strom”. Aber schon der Untertitel deutet an, dass es sich um eine Streitschrift zu einem höchst aktuellen und kontroversen Thema handelt: “Für eine säkulare Republik Europa”. Und schon […]

Akif Pirinçci wird am 10. Mai im Bonner Brückenforum aus seinem Bestseller-Buch „Deutschland von Sinnen“ lesen. Schirmherrin der Veranstaltung ist die Zeitschrift „eigentümlich frei“. Im Anschluss an die Lesung findet eine Podiumsdiskussion statt, auf der das Buch und seine Wirkung besprochen werden.

Selbst gegen türkischstämmige Schriftsteller wie Akif Pirinçci wird inzwischen die Faschismuskeule erhoben. Bester Beweis: Der linke ZEIT-Schmierfink Ijoma Mangold vergleicht “Deutschland von Sinnen” mit Hitlers “Mein Kampf” (PI berichtete). Was dagegen getan werden kann, erklärt ein neues Büchlein mit dem Titel “Nazi-Vorwurf. Ich bin stolz ein Deutscher zu sein”.

Wir erleben publizistisch hochinteressante Wochen: Die rot-grüne Meinungsdominanz wackelt. Vor acht Wochen war Sarrazins Analyse Der neue Tugendterror auf Platz 1, nun hat ihn Akif Pirinçci mit seinem Wutausbruch Deutschland von Sinnen abgelöst, das Buch hat sich trotz massiver medialer Gegenwehr zu einem Top-Bestseller entwickelt. Jeder Leser, der nicht mit den Positionen des streitlustigen Deutsch-Türken […]

Im Sommer 2014 werden große Medien und Politiker pflichtschuldigst darlegen, dass sie ihren Schulstoff gut gelernt haben. Deutschland habe, so werden wir hören, den Ersten Weltkrieg 1914 ausgelöst. Deutschland und seine Großmannssucht. Deutschland und sein Flottenbau. Oder ist die Welt nicht so einfach gestrickt, wie es die Geschichtswissenschaft gerade in Deutschland so oft darstellt? Diese […]

Akif Pirinçci hat einen Bestseller geschrieben, „Deutschland von Sinnen“, der seit einer Woche auf dem Markt ist und bei Amazon glänzend läuft. In einem solchen Fall ist es in Buchhandlungen üblich, einen größeren Stapel bei den Neuerscheinungen auszulegen. Pirinçci sagt, daß andere Verlage die Buchhändler aufgefordert haben, dies zu unterlassen. Vorgestern habe ich in den […]

Ein besonders heikles Thema in Akif Pirinçcis Buch „Deutschland von Sinnen“ ist die stichhaltige Beweisführung um den niedrigeren durchschnittlichen Intelligenzquotienten der Menschen muslimischer Kulturen gegenüber dem höheren durchschnittlichen IQ der westlich-freiheitlichen Völker, denen voran Pirinçci die höchst begabten Juden stellt, die sich durch besondere Erfindungen und Leistungen auf allen Gebieten verdient gemacht haben. Er verortet […]

Das am 27. März erschienene erste gesellschaftskritische Sachbuch von Akif Pirinçci “Deutschland von Sinnen” ist nichts für sprachlich zart besaitete Gemüter, dafür aber ein wahrer Leckerbissen für jeden, der eine sarkastisch-bissige, zuweilen deftige und mit Galgenhumor gespickte Sprache schätzt. Man lacht viel beim Lesen, aber man lacht bitter, weil Pirinçci die Realität trifft – und […]

Akif Pirinccis neues Buch Deutschland von Sinnen ist schon jetzt ein Bestseller, und offenbar getraut sich die gleichgeschaltete Systempresse nicht, ihn rechtzeitig vor Erscheinen des politisch-unkorrekten Werks als Rassisten mit der Nazikeule zu erschlagen. Wäre Pirincci ein eingeborener Deutscher, wäre das längst geschehen. So hat jetzt auch die Prantlsche Alpen-Prawda eine sehr wohlwollende Besprechung veröffentlicht, […]

Menschenfreund und Katzenliebhaber Akif Pirincci hat ein Buch über Deutschland geschrieben. Der Bestsellerautor will die deutsche Gesellschaft erlösen: mit dem Bulldozer und mit einer Liebeserklärung an das Land. Bettina Röhls wöchentliche Kolumne in der WiWo fragt diese Woche: Ist Deutschland von Sinnen?

(Akif Pirinçcis Buch “DEUTSCHLAND VON SINNEN: Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer” erscheint am 27. März)

In wenigen Wochen erscheint Akif Pirinçcis erstes Sachbuch “Deutschland von Sinnen. Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer”. Unmittelbar nach der Ankündigung stieg es bei amazon bis auf Verkaufsrang 4. Vor ein paar Tagen wurde ich gefragt, was Pirinçcis Motive seien. Das könnte auch diejenigen interessieren, die der Titel dieses Buches eher überrascht. Was […]

Literatur über und gegen Rechtsextremismus existiert massenhaft auf dem politisch korrekten deutschen Buchmarkt. In Zeiten dieses hyperaktiven Kampfes „gegen rechts“ haben Bücher über Linksextremismus hingegen einen deutlich schwierigeren Stand. Nun ist jedoch ganz neu ein Grundlagenwerk erschienen, das die linksextremistischen Gefahren systematisch analysiert und anschaulich zusammenfasst, sowohl aus historischer als auch aus aktueller Perspektive. Dabei […]

Und wieder einmal ist das beschauliche rot-grüne Baden-Württemberg Schauplatz einer relativ neuen „Bereicherung“ für die angestammte Bevölkerung; ein ehemaliger Polizist und Hooligan schrieb obengenanntes Buch über Gangs in der BRD, wie beispielsweise die „Black Jackets“ – „Red Legions“ – oder „United Tribunes“, die den „Alteingesessenen“ wie beispielsweise den Hells Angels oder Bandidos schon lange den […]

Deutschland, o du goldenes Elysium! Du kraftvoller Stier! Du bist die Macht, die ganz Europa trägt! Du bist das schönste aller schönen Länder! Du bist das warme Licht des Südens und das kühle Meer des Nordens, darüber die ster­nenklare Nacht! Niemals möge der Adler seine wachsamen Augen von dir abwenden, und immerdar mögen seine schar­fen […]

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien