News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Euro' - Archiv:

Die ganzen gleichgeschalteten Medien berichten aktuell in höchsten Jubeltönen, Griechenland sei zurück am Kapitalmarkt, griechische Anleihen seien heiß begehrt und Athen brauche von uns keine Hilfe mehr. Alles Propaganda pur vor den EU-Wahlen. Allgemein bekannt ist doch, daß die Draghi-EZB sämtliche Staatsanleihen garantiert und notfalls aufkauft, wenn sie sonst keiner haben will. Wieviel der Italiener […]

Der moldawische Ministerpräsident Iurie Leanca (Foto links mit EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy) drängt auf einen Beitritt seines Landes zur Europäischen Union. Nach einem Gespräch mit dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagt er der Nachrichtenagentur Reuters, die EU “sollte ihr gesamtes Konzept der ‘östlichen Partnerschaft’ überdenken”. Leanca fordert Deutschland auf, für diese Position innerhalb der EU […]

Mut zur Wahrheit lässt sich noch steigern. Gestern Abend zeigte die Jugend der Alternative für Deutschland Mut zu Nigel Farage. Mut, weil die Jugendorganisation den berühmten EU-Abgeordneten der UKIP ohne Segen von Bernd Lucke zu einer “politischen Bildungsveranstaltung”, wie Sven Tritschler, der Landessprecher der Jungen Alternative NRW betonte (Foto r.), eingeladen hatte. Die knapp 400 […]

Die “Alternative für Deutschland” (AfD) kann bei der Europawahl im Mai nach Umfragen mit einem Ergebnis von bis zu 7,5 Prozent rechnen. Diesen Wert hat das Institut INSA im Auftrag des Magazins “Focus” ermittelt. Dagegen sieht das Meinungsforschungsinstitut Emnid die AfD im “Sonntagstrend” der “Bild am Sonntag” mit 5 Prozent deutlich niedriger. Die FDP, die […]

Was in diesen Tagen alles gegen Deutschland abläuft, ist nur noch abartig und pervers! Die EU-Kommission rügt Deutschlands Exportüberschüsse. Was heißt das? Nichts anderes, als daß zum Beispiel deutsche Autofirmen ihre Fahrzeuge nicht mehr in andere EU- und Euroländer verkaufen sollen. Produktion bremsen, die Neuwagen verschrotten, die Preise verdoppeln? Alles wäre den EU-Bonzen recht, Hauptsache […]

Die EU ist das größte Friedensprojekt aller Zeiten! Sie hat sogar den Friedens-Nobelpreis gekriegt! Und wie sieht es damit in ihrem Inneren aus? Das Foto ist aktuell aus Bilbao, wo eine globale Wirtschaftskonferenz unter Beteiligung mehrerer EU-Bonzen tagt! Frieden? Auf solche friedlichen Mitbürger verzichtet man gerne! “Mene, Mene, Tekel, Upharsin”.

Die AfD Sachsen hat am Wochenende bei einem Parteitag in Zwickau über ihr Programm zur Landtagswahl am 31. August 2014 abgestimmt. Dabei zeigten sich die 99 stimmberechtigten Delegierten sehr einig bei der Frage des Baus von Moscheen. So soll es zukünftig Genehmigungen nur geben, wenn eine Volksabstimmung für die Bauwilligen positiv ausgeht. “Die Religionsfreiheit von […]

Wenn das Ziel nicht klar ist, dann ist es auch nicht der Weg. Wer ziellos herumirrt, der wird in vielen Sackgassen landen und sich am Ende fragen, wie er dort hinkommt. Genau das ist das Problem der Europäischen Union und der Europapolitik. Für große Teile des deutschen Establishments heißt das Zauberwort „Bundesstaat“. Die Europäische Union […]

Das feige Bundesverfassungsgericht dankt ab! Es gibt Deutschland nicht mehr! Ob die knappe Billion, die wir unwiederbringlich an andere EUdSSR-Staaten verbürgt haben, verfassungsgerecht waren, sollen Ausländer am EUdSSR-GH entscheiden. Was die entscheiden, weiß jeder! Der deutsche Steuerzahler verlor jeden Prozeß dort! Was für eine Spottgeburt aus Speichelleckerei und Feigheit, dieses höchste deutsche Gericht! Und die […]

Angesichts der anhaltenden katastrophalen wirtschaftlichen Lage einiger EU-Länder muss Brüssel allmählich Farbe bekennen. Die EU-Kommission räumt in einer Presseerklärung ein, dass der Euro den europäischen Arbeitsmarkt und die soziale Sicherheit im Euroraum negativ belaste. Der gemeinsame Währungsraum verhindert eben, dass marode Staaten durch eine Währungsabwertung ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Lange vor Einführung des Euro hatten Kritiker […]

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wird nach Informationen der „Frankfurter Rundschau“ voraussichtlich erst im April sein Urteil darüber verkünden, ob das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) verfassungswidrig ist. Gründe für die lange Beratungsdauer seien wohl höchst kontroverse Meinungen innerhalb des achtköpfigen Zweiten Senats, berichtet die Zeitung. Sie beruft sich auf Informationen aus Justizkreisen und dem Umfeld […]

Der Generalsekretär und Spitzenkandidat der FPÖ für die Europawahl, Harald Vilimsky (Foto), war am Sonntag zu Gast beim Neujahrsempfang von Pro Köln und Pro NRW (wir berichteten) im Kölner Rathaus. Im Interview mit PI äußert er sich zu den Perspektiven seiner Partei vor der Europawahl im Mai, zum Treffen von Strache und Wilders im vergangenen […]

Prof. Wilhelm Hankel, einer der prominentesten deutschen Euro-Kritiker, ist tot. Der ehemalige Chefvolkswirt der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und Präsident der Hessischen Landesbank (Helaba) starb nach kurzer Krankheit am Mittwoch in einer Kölner Uniklinik. “Er hat seinen 85. Geburtstag noch mit allerletzter Kraft gefeiert”, sagte seine Witwe Uta Hankel am Samstag in Königswinter der Nachrichtenagentur […]

Die gemeinsame Währung ist ein mutiges Experiment – das gescheitert ist. Eine geordnete Euro-Auflösung wäre schmerzhaft, doch weniger traumatisch als die Massenarbeitslosigkeit in vielen EU-Ländern. (Fortsetzung des Artikels von François Heisbourg in der WELT)

Wir leben finanziell auf einem Pulverfaß, keiner merkt was, alle sind zufrieden, die Politiker beruhigen, die Wirtschaft macht auf Optimismus, die Börsen haben Höchststände. Dabei wurde kein einziges Problem seit dem Beginn der Finanz- und Eurokrise gelöst. Weder in der EU, noch in den USA oder Japan wird auch nur ein Cent gespart, im Gegenteil, […]

Für die Bundesbank gehört Geldwertstabilität zu den zuvördersten Aufgaben. Dass diese Stabilität nicht mehr funktioniert, zeigt ein Blick auf die Zinsentwicklung. Ein Sparbuch, das Tagesgeldkonto oder gar eine Lebensversicherung, werfen so gut wie nichts mehr ab. Sparen lohnt sich für immer mehr Bürger nicht mehr. (Von Étienne Noir)

Deutschland tut sich schwer mit dem öffentlichen Gedenken an den Beginn des Ersten Weltkriegs, der sich 2014 zum hundertsten Mal jährt. Das liegt nicht nur daran, dass hierzulande die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs alles andere in den Schatten stellt. Es hat auch mit der seit den Sechzigerjahren unter deutschen Politikern, in Schulen und Redaktionsstuben verbreiteten […]

Die Völkerfreundschaft in der EUdSSR wird immer größer. Je mehr Deutschland den Euro-Pleitestaaten spendet, desto verhasster wird es! Am Montagmorgen gegen 3.30 Uhr wurden 60 Schüsse aus vermutlich zwei Kalaschnikows auf das Haus des deutschen Botschafters in Athen abgefeuert, wie PI bereits gemeldet hat -, mindestens ein Projektil landete im Zimmer von dessen 15-jähriger Tochter. […]

Aus was für subalternen, profillosen und grenzdebilen Charakterdarstellern CDU und CSU zusammengesetzt sind, sieht man gleich in den ersten Regierungstagen. Kaum im Amt will der infantile Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU, Foto) – die Türkei hielt ihn irrtümlich erst für den “Bomber der Nation” – eine grundlegende Reform der Welthandelsorganisation WTO. “Wir müssen aber ökologische und […]

Bereits 1807 besetzten britische Truppen die Insel Helgoland, die zehnmal näher an Cuxhaven als an London liegt, und gliederten sie als Kolonie in das Vereinigte Königreich ein. 1890 ging Helgoland im sogenannten Helgoland-Sansibar-Vertrag vom Vereinigten Königreich an das Deutsche Reich über. Das haben die Briten offenbar schwer bedauert. Der Krieg war längst gewonnen, da bombardierte […]

Die Ukraine ist gespalten. Viele orientieren sich nach Russland, viele Richtung Westen. Die Ukraine ist auch umworben. Russland möchte sie in seinem Machtbereich, und die EUdSSR will sie am liebsten als Mitglied aufnehmen, sagt es aber nicht laut. Weiter Richtung Ural soll EU-Europa reichen, das ist der feuchte Traum und die unklare Agenda aller EU-Bonzen […]

2014 steht das nächste Jubiläum für unseren in journalistische Zeitzonen gegliederten Erinnerungsbetrieb an: Im August vor hundert Jahren brach der Erste Weltkrieg aus. Wahrscheinlich werden die großen Magazine ihre Artikel wie immer verfrüht publizieren, und man wird neben ausgiebigen Schilderungen des Schreckens der Materialschlachten gewiss sehr viel moralisieren und von Schuld reden, von deutscher selbstredend […]

Die Ochsen bei BILD wissen offenbar nicht, was ihre obige Fotomontage überdeutlich aussagt. Wir sind wieder am Anfang der Finanzkrise 2007/2008. Selbst Wikipedia konstatiert, daß das ganze Finanz-Schlamassel, in dem wir uns immer noch befinden, mit einer Immobilienblase angefangen hat. Die US-Notenbank unter Greenspan hatte beispiellos niedere Zinsen befördert, und die US-Regierung unter Clinton warb […]

Im deutschen Schienennetz drohen wegen der veralteten Infrastruktur Brückensperrungen. „Im Schnitt hält eine Brücke hundert Jahre lang. Fast jede dritte der 25.000 Eisenbahnbrücken in Deutschland ist aber älter“, sagte Bahnchef Grube. „Bei 1400 Brücken besteht dringender Sanierungsbedarf“. Mit der derzeitigen Finanzausstattung sei aber nur die Sanierung von 125 Brücken pro Jahr möglich. Das Geld reicht […]

Die Europäische Zentralbank, dieses von Südländern besetzte und geleitete Räuber- und Totengräberinstitut unseres Geldes, überlegt sich jetzt Negativzinsen für Banken, die natürlich auch auf die Sparer durchschlagen, die bereits jetzt nichts mehr kriegen und schon seit Monaten de facto enteignet werden. Als sicherster Platz für Ihr Geld, liebe Leser, dienen also im Euroland demnächst Kopfkissen […]

BRÜSSEL. Die Europäische Union hat angekündigt, die deutschen Exportüberschüsse der vergangenen Jahre zu kontrollieren. Sollte die EU dabei zu dem Ergebnis kommen, daß die Bundesrepublik ein „wirtschaftliches Ungleichgewicht“ aufweist, drohen dem deutschen Steuerzahler Milliardenzahlungen. (Was geht das die EUdSSR an? Leben wir in einer kommunistischen Planwirtschaft?)

“Die EU muss nicht “immer enger” werden, sondern immer offener und flexibler: Die Vorstellung alle Länder Europas müssten im Gleichschritt marschieren, um immer mehr Brüsseler Vorgaben zu erfüllen, ist gescheitert. “verkünden die Firmenchefs.”Kompetenzen müssen nach dem Subsidiaritätsprinzip aufgeteilt und auch wieder an dezentrale Einheiten zurück verlagert werden können”, also auf die nationalen Regierungen und Parlamente. […]

Ist Deutschland der große Target-Gewinner? Mein Kollege Marcel Fratzscher vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) meint das. Seine Stellungnahme veranlasst mich, hier noch einmal grundsätzlich zu der Target-Problematik Stellung zu nehmen – zweieinhalb Jahre nachdem ich meinen ersten Beitrag in der F.A.Z. dazu schrieb, der eine inzwischen nicht mehr überschaubare wissenschaftliche und öffentliche Diskussion ausgelöst […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien