Wahlcountdown in Bayern - die PI-NEWS-Serie über spektakuläre "Einzelfälle" allein im "Freistaat" innerhalb der letzten zwei Jahre.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Bayern ist sicher – nicht mehr das Land, das es vor 2015 einmal war. Zehntausende Analphabeten aus archaischen Kulturen bevölkern die Marktplätze, Freibäder, „Verkehrs“-Mittel und Straßen. Vergewaltiger, Grapscher, Mörder, afrikanische Raubnomaden, islamische Gefährder, Allahkrieger, „Großfamilien“ und Kopftuch-Sippen, polizeibekannte Messer-MUFL, Fachkräfte für unbürokratische Eigentumsübertragung mit Rotationshintergrund und unzählige „Psychisch Verwirrte“ sind im Rahmen des „Historisch einzigartigen Experiments“ in den vormals liebenswerten Freistaat importiert worden. Sie fühlen sich in den erklecklichen Sozialsystemen des freigiebigen Freistaats durchaus pudelwohl, wie geplant.

Bunt statt weiß-blau, Göttliche Scharia statt Heilige Maria, Ehrenmord statt Ehrenwort, Lynch-Gerichte statt Münchner G’schichten, Messerdealer statt Messdiener, Marihuana statt Maria Johanna, Halal statt Halali, Rape statt Rave, Taharrush statt „Fensterln“, Schlachtfest statt Volksfest, Schlachtplatten statt Schuhplatteln in Plattling … nur Plattitüden und zusammenhanglose Einzelfälle, wenn man der süddeutschen „Qualitätspresse“ glaubt.

Im „PI-NEWS-Landtags-Wahlcountdown“ beleuchten wir diese Woche unzählige spektakuläre Gewaltdelikte durch Migranten im ehemaligen „Frei-Staat“. Ein nur ansatzweises Chaos-Kaleidoskop der Einzelfälle aus den Schwerpunktregionen der Flüchtlings- und Migrationskriminalität der letzten zwei Jahren in Bayern. Nur ein „Bruchteil“ der zunehmend beängstigenden Zustände im angeblich „sichersten Bundesland Deutschlands“ – jedoch durchaus exemplarisch-symptomatisch:

Teil 2: Asyl-Brennpunkt München

Auch in München erhöhte sich die Schlagzahl fataler „interkultureller Begegnungen“, meist in der Dunkelheit, oftmals aber auch am helllichten Tag. Allein im bürgerlich-noblen Nymphenburg-Neuhausen kam es in den letzten Monaten zu einer Vielzahl von Vergewaltigungen: Eine Studentin wurde im Dezember am Leonrodplatz im Keller eines „Sisha-Cafés“ brutal vergewaltigt, im September wurde eine 28-jährige Disco-Besucherin auf offener Straße beim alternativen „Feierwerk“ von einem Täter mit „dunklem Teint“ vergewaltigt. Im August wurde ein 16-jähriges Mädchen in Neuhausen auf der nahe gelegenen viel befahrenen Donnersberger Brücke von einem 18-jährigen Afghanen missbraucht und gewürgt. In der gleichen Woche kam es im Krankenhaus Neuwittelsbach in Nymphenburg-Neuhausen zu zwei „schweren sexuellen Übergriffen“ an Seniorinnen (82 und 90) durch einen unkontrollierten Zuwanderer, der Täter wurde durch Zufall entdeckt. Nicht die einzigen Krankenhaus-Vergewaltigungen in München: Der türkische Krankenpfleger Tacin C., 59, wurde nach Überprüfung seiner DNA-Spuren überführt, eine 52-jährige Patientin am ehemals renommierten Klinikum „Rechts der Isar“ mit einem Sedativum betäubt und auf der Toilette brutal vergewaltigt zu haben – Pfleger-Notstand!

Am Ostermontag wurde eine 33-jährige Münchnerin auf dem Nachhauseweg zum Opfer der Umvolkung. Ein 23-jähriger Eritreer attackierte und zerrte sie in das angrenzende Waldstück Kapuzinerhölzl hinter dem Nymphenburger Schloss. Der Merkel-Zombie konnte noch in der Trambahn in Richtung Innenstadt festgenommen werden. Seine Personalien wurden festgestellt, er hat einen festen Wohnsitz.

Auf der Toilette der Ludwig-Maximilians-Elite-Universität verging sich Süleyman D. am helllichten Tag an einer 25-jährigen Studentin. „Er drückte mich auf den Mülleimer, mein Arm lag auf dem Rand. Ich hörte, wie der Knochen brach und schrie laut auf. Doch er machte weiter.“ Gegen Süleyman D. wird zudem wegen einer weiteren Vergewaltigung ermittelt.

Im schicken Bogenhausen wurde eine Münchnerin beim Joggern im Englischen Garten überfallen, brutal vergewaltigt und fast ermordet. Die bewusstlose Frau kam noch einmal zu sich, andernfalls wäre sie in dieser Frostnacht mit Sicherheit erfroren. Ihr Vergewaltiger kam im Oktober 2015 als „Schutzsuchender“ mit Familie und Baby mit den großen Flüchtlingsströmen nach Bayern. Bei seiner Einreise gab der türkische Familienvater Murad A. (27) an, Syrer zu sein. Bereits in Rosenheim hatte der Familienvater eine Spaziergängerin mit äußerster Brutalität vergewaltigt.

In der Nähe des südlichen Flughafen-Besucherhügels wurde im Mai 2017 eine spanische Touristin nach einem Volksfestbesuch in Hallbergmoos von mindestens einem „arabisch aussehenden Mann“ vergewaltigt. Der oder die Täter wurden nie gefasst.

Auf der Flughafen-Toilette vergewaltigte ein 35-jähriger rumänischer „Gelegenheitsarbeiter“ eine 13-jährige Schülerin aus München. Dabei habe er ständig versucht, mit einer Bierflasche auf den Kopf seines Opfers einzuschlagen. Er habe sie auch an den Haaren und Ohren gezogen und ihren Kopf gegen die Toilettenschüssel und die Kabinen-Trennwand geschlagen sowie in Tötungsabsicht Mund und Nase zugehalten. Die Münchener „Jugendkammer“ verhängte eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren gegen den 35-jährigen EU-Gast.

Taharrush in den Mai im Paradevorort Germering: Kurz nach Mitternacht wollte eine 46-jährige Münchnerin auf dem Pendlerparkplatz in ihr Auto steigen. Dort warteten bereits fünf junge dunkelhäutige Männer auf die nächtliche Beute und umzingelten die Frau. Sie attackierten sie eindringlich und „gingen sie sexuell an“. Taharrush ist ein bunt-folkloristisches und quasi-religiöses Grundrecht in vielen Kulturzonen Afrikas, nun eben auch in Deutschland – insbesondere im „schwarzen Bayern“. Aufmerksame Zeugen konnten den Vollzug in letzter Sekunde verhindern.

Auch die traumhafte Wohngegend rund um den bayerischen Ammersee und den mondänen Starnberger See wird insbesondere für junge Frauen immer mehr zum Albtraum. Im idyllischen Kurpark in Herrsching am Ammersee attackierte ein Schwarzafrikaner eine 20-jährige Spaziergängerin mit brutalem „Sexualverlangen“. Ein 23-jähriger Eritreer nötigte in der S-Bahn nach Herrsching innerhalb von zwei Stunden allein 18 (!) Frauen teilweise erheblich, nach den Videoauswertungen konnte der Rapefugee in „seiner“ Asylunterkunft im Landkreis Starnberg vorläufig festgenommen werden. Nach einer „Karibischen Nacht“ in Starnberg begegnete eine 22-jährige Münchnerin einem 23 Jahre alten schutzsuchenden „Iraker aus Feldafing“. Die Frau wurde von Bader T. in ein Gebüsch gezerrt. Der Bereicherer vollzog „anschließend sexuelle Handlungen“. Polizeibeamte nahmen den 23-Jährigen in seiner Wohnung in Feldafing mit Blick zum Starnberger See fest. Er bekomme nun täglich Medikamente und versuche „alles zu vergessen“. Ebenso wie sein Opfer.

Im Juni griff ein 20-jähriger „Flüchtling“ aus Eritrea mit Begleitung vier Insassen eines Notarztwagens in Ottobrunn an und schleuderte eine Flasche durch die Scheibe. Eine Notärztin erlitt dabei ein Schädel-Hirn-Trauma, einen Kieferbruch, mehrere ausgeschlagene Zähne und Schnittverletzungen im Gesicht. Er „verwechselte“ das Fahrzeug mit einem Polizeiwagen, wie er zu Protokoll gab. Laut Medien war der Schutzsuchende mit 0,5 Promille „angetrunken“, also erheblich schuldvermindert für einen Moslem.

Hinter dem 60er-Stadion stritten sich Ende Juni zwei Türken über den Wahlausgang zugunsten Erdo-Wahns. Einer der „Streithähne“ fühlte sich in seiner Ehre verletzt und musste seinen Opponenten mit einem „massiven Messer-Angriff“ beseitigen, nachdem die „Gesprächssituation eskalierte“. „Psychische Probleme“ veranlassten einen 27-jährigen Asylberwerber im Münchener Einkaufszentrum PEP, einen 67-jährigen Krankenpfleger auf der Rolltreppe zu ermorden. Das Mordopfer, ebenfalls ein gebürtiger Nigerianer, arbeitete seit 1977 als Altenpfleger in Deutschland. Die beiden Männer sind sich nie zuvor begegnet, es hätte jeden Münchner treffen können.

In München-Dornach wurde im März 2017 der Hotel-Auszubildende Jordan N. auf seinem Heimweg von den Migranten „Naser und Ivo“ überfallen und ermordet. Er war ebenfalls Zufallsopfer. Die Anklage nach Jugendstrafrecht lautete lediglich auf „Betrug, Raub mit Todesfolge und versuchten Mord durch Unterlassung“!

In München kommt es seit 2016 auch zu immer mehr Totalsperrungen und Teilausfällen der U- und S-Bahn-Stammstrecke, Grund: „Personen im Schienenverkehr“. Gemeint sind damit mittlerweile tausende Schwarzafrikaner, die nach der Einfahrt von Personen- und Güterzügen in den Ostbahnhof zunächst einfach über die Gleise „flüchten“. Die Suche nach den Personengruppen – oftmals mit Helikopter – verlaufen fast immer ins Leere. Doch auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Münchner nicht mehr sicher von „Personengruppen“. Immer öfters kommt es zu unvermittelten Prügelattacken und Messerangriffe auf Fahrgäste, oft mit erheblichen Verletzungen. Die Täter haben ausschließlich Migrationshintergrund. Ebenso hunderte exhibitionistische Belästigungen und „Grapschereien“ an Münchnerinnen, oft im Beisein ihrer Kinder oder an Kindern. An manchen Tagen werden bei den Münchner Polizeidienststellen gleich ein Dutzend „Übergriffe“ registriert. München, das neue Exhibitionisten-Eldorado.

Ende Juni attackierte ein 32-jähriger „Student aus Sri Lanka“ Fahrgäste am Teddywerfer-Hauptbahnhof mittels 13-cm-Schlachterklinge Trotz Tierabwehrspray und Polizeianweisungen in Deutsch, Englisch und Bayrisch reagierte der psychisch verwirrte „Akademiker“ nicht. Erst ein Großaufgebot der Bundespolizei konnte die akademische Fachkraft für Messerwissenschaften unschädlich machen. Seine Personalien wurden aufgenommen. Masseneinwanderung ist Messereinwanderung.

Angesichts der Sicherheitslage kann eine Münchner S-Bahn-Fahrt gerade für Frauen, Kinder und Familien in der bis vor kurzem „sichersten Großstadt Europas“ zum Horror-Trip werden: Immer mehr unvermittelte Attacken, Körperverletzungen, Diebstähle, Mordversuche, Vergewaltigungsversuche, sexuelle Nötigungen.

Im April attackierten 1.000 Jugendliche im Englischen Garten Feuerwehr, Krankenwägen und Polizei. Ein Mob von Halbstarken, immer mit Migrations- oder AntiFa-Hintergrund aus den Münchner Problemvierteln rottet sich, orchestriert über das Internet, gezielt zusammen, um sich mit jenen anzulegen, die sie für Vertreter der staatlichen Ordnungsmacht halten – Feuerwehrler, Sanitäter, Polizeibeamte. Die bayerischen Ordnungskräfte wurden durch fingierte Anrufe in die Falle gelockt und dann, im Schutz einer anonymen Masse, beleidigt, bepöbelt und tätlich angegriffen.

In den Münchner Asylunterkünften herrscht ebenfalls Chaos: Exemplarisch sei die Messer-Attacke einer im achten Monat schwangeren Nigerianerin im Mai in Maisach genannt, die sich zudem animalisch-verbissen in den Finger einer Polizistin verbiss – Hepatitis-Gefahr!  Im Mai griffen 30 „Schutzbedürftige“ in der Asylresidenz Fürstenfeldbruck bei München die Sicherheitsmitarbeiter an. Einer der Angestellten erhielt dabei von hinten einen brutalen Schlag gegen den Kopf und stürzte eine Treppe hinab, weitere Mitarbeiter wurden verletzt. Rund 70 Polizeibeamte aus den umliegenden Landkreisen wurden in die Unterkunft entsandt – Ellwangen ist überall!

Auch in München-Riem attackierte im Mai ein 27-jähriger Syrer Polizisten mit einem Fleischermesser. Die bayerische Sondereinheit „USK“ konnten ihn schließlich überwältigen. Der Mann wurde in eine psychiatrische Einrichtung „überwiesen“, da der „Mann sehr stark psychisch verwirrt“ sei. Ein 1A-Nichtabschiebegrund!

Groko-Haram-Alarm: In Dorfen bei München wurde im Januar in einer für einige Millionen Euro liebevoll umgebauten Asylunterkunft der multikriminelle Nigerianer Amaechi Fred festgenommen. Laut afrikanischen und israelischen Medien ist der Mehrfach-Mörder, Geiselnehmer, Brandstifter und Boko-Haram-Funktionär ein „Kingpin“ der IS-nahen islamischen Terrormiliz – einer der wichtigsten Drahtzieher. Sogar der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs erließ Haftbefehl gegen den steuersubventionierten Gast der Kanzlerin. Höchststrafe: sechs Wochen Deutschkurs!

Erwähnt sei noch das Mc-Donalds-Massaker beim Münchener OEZ mit neun ermordeten Menschen und mehreren Schwerverletzten durch den 18-jährigen „Deutsch-Iraner“ Ali Davoud Sonboly im Juli 2016.  Der mit seiner Familie „vor Verfolgung aus dem Iran geflohene“ Ali absolvierte zusammen mit seinem Vater im Jahr 2015 ein intensives Waffentraining im Iran ! Alle Mainstreammedien, allen voran die Süddeutsche Zeitung, verwandelten den iranischen Massenmörder im Nu in den „strammen Rechtsextremen“ David S. aus München-Mitte. Die Amadeu-Antonio-Stiftung („Aas-Stiftung“) begrüßte laut „taz“ die neuen Gutachten „zum angeblichen Amoklauf“, die ihre Mitarbeiter selbst verfassten.

» Teil 1
» Morgen: Teil 3 – „Krisenherd Regensburg“


PI-NEWS-Autor MAX THOMA lebt in München-Schwabing. Er ist gelernter Wirtschaftsjurist, Staatsrechtler und habilitierter Medienwissenschaftler. Er arbeitet als Unternehmensberater, Bauinvestor und Schriftsteller. Sein Urgroßonkel war der bekannteste bayerische Schriftsteller, Rechtsanwalt und Berlin-Regimekritiker Ludwig Thoma. Für seine bayerisch-patriotische Überzeugung wurde Ludwig Thoma des Öfteren inhaftiert. Auch er würde heute sicherlich NICHT die CSU wählen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

133 KOMMENTARE

  1. Die Gruppe der Frauen in diesem Land entscheidet Wahlen.
    Und leider sind die zu begriffsstutzig und zu dumm (als Gruppe), um zu erkennen, dass die einzige Opposition im Land ihre Interessen wahren will.
    Der selbstgerechte Sozialinstinkt in Frauen ist staerker, als ihre Faehiggkeit in die Zukunft zu schauen und zu erkennen, dass es um das Ueberleben ihrer Heimat geht.

  2. Stoiber mit Realitätsverweigerung oder Demenz!
    .
    Die Deutschen sind schuld am CSU sterben.. Nee ist klar!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wahlkampf-Endspurt
    .
    Stoiber nennt Zuzug von Deutschen nach Bayern als Grund für CSU-Absturz

    .
    Der CSU-Ehrenvorsitzende und frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber sieht in den Zuzügen nach Bayern aus anderen Bundesländern einen Grund für den Absturz seiner Partei in den Umfragen. „In den vergangenen Jahren hat es aufgrund unseres wirtschaftlichen Erfolgs eine einzigartige Wanderungsbewegung nach Bayern gegeben“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Aus allen Teilen Deutschlands sind in den letzten zehn Jahren mehr als eine Million Menschen zu uns kommen. Und nicht jeder von ihnen kann wissen, welchen großen Anteil die CSU am Erfolg Bayerns hat.“
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181814182/Landtagswahl-Bayern-2018-Stoiber-Zuzug-von-Deutschen-nach-Bayern-ist-Grund-fuer-CSU-Absturz.html

  3. An die Bayern-Wähler!!
    .
    BIST DU BEREIT DAFÜR?
    .
    .
    Wer CDU/CSU, SPD, Grüne wählt,
    .
    muss auch BEREIT SEIN,
    .
    seine Kinder, seine Frau oder sein Mann
    .
    für Merkel und ihre „Asyl-Gäste“ zu OPFERN…
    .
    .
    BIST DU BEREIT DAFÜR?

  4. Jede Wette, daß die Mehrheit der Wähler in Bayern (keine Baiern) ein „Weiter
    so“ will.
    Ich packe bald die Koffer – wir sind im Arsch.

  5. Um die politische Richtung grundlegend zu verändern, muss man nicht die Mehrheit des Wahlvolkes auf seine Seite ziehen, sondern die entscheidenden Multiplikatoren für sich gewinnen. Das sind in der Regel 5-10 Prozent der Bevölkerung, die andere über ihre gesellschaftliche oder berufliche Funktion beeinflussen können. In der Regel führen diese Leute selber eine bürgerliche Existenz und sind insofern der AFD viel näher als den rot-grünen Phantasten. Die AFD ist auf dem richtigen Weg diese Leute für sich zu gewinnen. Wenn eine kritische Masse erreicht ist, kann alles ganz schnell gehen. Den Altparteien traut niemand mehr eine Erneuerung zu. Der Weg mit den Grünen wird die CDU in die Bedeutungslosigkeit führen.

  6. .
    Dieser Text
    gehört in voller
    Länge im Bundestag
    bei Anwesenheitspflicht
    den überbezahlten Politricksern
    vorgetragen, damit sie sich auch mal
    den grausigen Übergriffen stellen, die sie
    zu verantworten haben. Außerdem
    wäre es an der Zeit, daß sich
    der TATORT endlich auf
    diese neue Art der
    Verbrechen nun
    einstellt. Aber
    wäre viel zu
    brisant.
    Könnte ja
    schließlich der
    AfD nützen. Doch
    gerade das darf ja
    nicht sein, denn das
    könnte ja den Narrativ
    (das N. klingt doof) vom
    armen, traumatisierten
    ‚Flüchtling‘, der unsre
    Hilfe und Solidarität
    braucht, ernsthaft
    in Zweifel ziehen.
    Multikulti über
    alles heißt ja
    die neue
    Hymne.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.de/2014/11/der-kaiser-ist-ja-nackt.html

  7. Zeitumstellung?
    .
    Alles nur heiße EU-Luft gewesen..
    .
    In dieser Drecks-EU wird sich nichts verändern.. und wenn sich was verändert, dann nur zum SCHADEN der Europäer oder des deutschen Volkes..
    .
    Weg mit der EU-Diktatur.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    War es das bereits?
    .
    Abschaffung der Zeitumstellung kann noch scheitern!

    .
    Ewige Sommerzeit? Wird dieser Traum vieler Deutscher doch nur ein Traum bleiben?
    .
    Kommt die ewige Sommerzeit nun doch nicht? Neuer Wirbel um Abschaffung der Zeitumstellung.
    .
    Brüssel – Gut zwei Wochen vor einem möglicherweise richtungsweisenden Treffen der zuständigen EU-Minister zur Abschaffung der Zeitumstellung hat ein Bericht des Polit-Portals „Politico“ für Wirbel gesorgt. Demnach gibt es Diplomaten zufolge aus einigen Ländern Bedenken gegen den entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/bruessel-war-es-das-schon-wieder-abschaffung-der-zeitumstellung-kann-noch-scheitern-813859
    .

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/zeitumstellung-eu-staaten-kritisieren-plan-zur-abschaffung-a-1232283.html

  8. „Der türkische Krankenpfleger Tacin C., 59,“…
    „Nix wisse“ *
    „…wurde nach Überprüfung seiner DNA-Spuren überführt“*
    „Scheiß Information, Scheiß „Licht“!“ *

    (*) Kopfkino

  9. Jo mei, des is a Schmarren is des!

    Und morgen kommt hier zu allem Überfluss hier auf PI auch noch Teil 3 – „Krisenherd Regensburg.

    Ganz großes Kino! Reichen euch die ersten beiden Teile nicht?

    Für die Scheiße habe ick 89 nich hinta de Jardine jestanden!!!!

  10. Einer meiner Profs an der Uni, sagte, er schreibe sich gute Ideen immer auf Zettel und stecke sie dann in die Brusttasche. „Schaut“ sagte er, aber das, was er greifen wollte, entglitt ihm und der ganze Boden war voll von Zetteln. „Doch so viele“ staunte er.

  11. „Ein 23-jähriger Eritreer attackierte und zerrte sie in das angrenzende Waldstück Kapuzinerhölzl“

    „Kapuzinerhölzl“, welch schöner Name!
    „… -hölzl…“…!!

    „Heimat“ !!

  12. „Bananenrepublik“

    Sollen Gegner eingeschüchtert werden?
    Türkische „Polizeiautos“ in Berlin gesichtet: Erdogan-Kritiker in Angst
    Türkische Oppositionelle sollen offenbar eingeschüchtert werden. In Berlin sollen Autos herumfahren, die denen einer berüchtigten türkischen Polizeieinheit ähneln. Die Autos haben Embleme und Aufschriften der Anti-Terror-Einheit „Özel Harekat“. Mindestens drei Autos sollen es sein.
    https://www.focus.de/politik/deutschland/berlin-tuerkische-polizeiautos-in-neukoelln-diese-autos-machen-erdogan-kritikern-angst_id_9732177.html

    Leser-Kommentare

    Wieder versagt unser Staat
    Würde sich ein seit Generationen deutscher Staatsbürger es sich herausnehmen sein Auto mit den Emblemen der deutschen Exekutive zu verzieren, würde er wahrscheinlich sehr schnell wegen Amtsanmaßung angezeigt. Wo ist das Problem mit der „türkischen Polizei“? Personalien feststellen, Auto beschlagnahmen, Fahrer und Fahrzeughalter aus Deutschland ausweisen.

    ————————————————————————————

    „Bananensprayer“
    http://www.bananensprayer.de/upload/image/Despoten565.jpg

  13. @Blitzkrieg 9. Oktober 2018 at 21:37
    Der Markus schaut schlecht aus, Gefällt mir gar nicht,

    Dem geht der Arsch auf Grundeis.

  14. Ein Obdachlosenheim, ein Brand und ein Asylbewerber

    Als ein Syrer seine Kleidung in Brand setzte, nachdem er einen Brief anzündete, hatte er keine bessere Idee, als seine Ersthelfer zu bespucken und im Rettungswagen zur Intensivstation einem Polizisten ins Gesicht zu schlagen.

    5 verletzte Personen.
    Unterkunft unbewohnbar.
    Sachschaden ca. 15.000 Euro.
    Syrer nur leicht verletzt und aus dem Krankenhaus entlassen, inzwischen in Haft.

    https://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/news/presse/aktuell/index.html/286504

  15. Wenn es nicht so schlimm wäre, könnte man wohl darüber schmunzeln

    Leinfelden-Echterdingen (pol)
    Mehrere Streifenwagenbesatzungen und der Rettungsdienst sind am frühen Dienstagmorgen zu einer Flüchtlingsunterkunft im Stadtteil Stetten ausgerückt. Aufgrund eines vorliegenden Abschiebeauftrags des Regierungspräsidiums Karlsruhe hatten Beamte des Polizeipostens Leinfelden gegen sechs Uhr eine vierköpfige iranische Familie in der Gemeinschaftsunterkunft aufgesucht und die bevorstehende Abschiebung eröffnet. Beim Verlassen der Unterkunft kollabierte die 37-jährige Mutter vor dem Gebäude, weshalb sie vom angeforderten Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert wurde. Aufgrund des aufgebrachten Zustands des 46-jährigen Ehemanns wurden weitere Polizeistreifen angefordert. Der 12-jährige Sohn der Familie nutzte die Situation zur Flucht in Richtung Wald. An den nachfolgenden, bislang allerdings erfolglos verlaufenden Fahndungsmaßnahmen nach dem vermissten Kind waren neben mehreren Streifenbesatzungen auch Kräfte der Polizeireiterstaffel und ein Polizeihubschrauber beteiligt. Die Abschiebung der Familie wurde nicht vollzogen.

    Anm.: Ziel (wieder einmal) erreicht…

    https://www.esslinger-zeitung.de/region/polizei_artikel,-leinfelden-echterdingen-groesserer-polizeieinsatz-bei-fluechtlingsunterkunft-_arid,2221010.html

  16. So schaffen die Asylanten eine Zweiklassengesellschaft:

    Die privilegierten werden in Nymphenburg und der Abschaum am Hasenbergl vergewaltigt!

  17. Der große Seher des 21. Jahrunderts,
    Pobel-Ralle
    („Merkel schweigt und Horsti grollt, doch der Schulzzug weiter rollt“)
    behält recht:
    Jeden zweiten Tag brennen in Deutschland Flüchtlingsheime.

  18. Drohnenpilot 9. Oktober 2018 at 21:11
    Stoiber mit Realitätsverweigerung oder Demenz!
    .
    Die Deutschen sind schuld am CSU sterben.. Nee ist klar!
    .

    Stoibi hat recht. Die ganzen zugezogenen „Isar-Preissn“ und ihre Blagen wählen linksbunt. Die profitieren vom bayrischen Arbeitsmarkt und scheissen auf Baiern. Sage ich als vor 30 Jahrennach Baiern immigrierter Berliner.

  19. Schwerverbrecher abgetaucht!
    .
    Das ist nur im voll verblödeten Deutschland möglich. Diese Blödheit der Justiz muss System haben. Anders ist das nicht zu erklären. Oder politisch Weisung von CDU/SPD!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schwerverbrecher abgetaucht
    .
    Skandal um Libyer aus dem Richter-Buch

    .
    Auslöser für das Buch war der Fall des Libyers Mohamed F. (30). „Scheiß Deutsche, Scheiß Deutschland“ hatte der Serientäter bei seinen Verbrechen immer wieder gepöbelt. Zantke fragte ihn im Prozess: „Wenn Deutschland so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?“ Zantkes Urteil Ende 2017: zweieinhalb Jahre Haft für den gewalttätigen Libyer. Doch Mohamed F. trat die Strafe nie an! Er legte damals Berufung ein – sein gutes Recht.
    Zum Berufungstermin im Juni erschien er nicht, das Urteil wurde rechtskräftig. Heißt: Knast! Aber: Er ist untergetaucht!
    .
    Die Zwickauer Staatsanwältin Ines Leonhardt bestätigt gegenüber BILD: „Der Verurteilte ist unbekannten Aufenthalts. Gegen ihn wurde daher Haftbefehl erlassen und es wird bundesweit nach ihm gefahndet.“ Auch die Landesdirektion weiß nicht, wo sich Mohamed F. versteckt hält.
    .
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/schwerverbrecher-abgetaucht-skandal-um-libyer-aus-dem-richter-buch-57723006.bild.html
    .
    .
    Die dt. Justiz läßt ausl. Asyl-Schwerverbrecher laufen und deutsche Bürger werden dadurch vergewaltigt oder müssen dann sterben.

  20. Auch BAYERN ist nicht mehr sicher seitdem es die RECHTSTERRORISTEN gibt!
    8 DUMPFBACKEN Deutschlands gefährlichste RECHTS TERRORISTEN
    Ein FALL für FAKT ARD
    Die Bande nennt sich STURM 34
    STURM 34 ohne Sturmgewehr!
    Gewehr wird erst noch bei Amazon bestellt!
    STURM 34 die gefährliche Terrorgruppe, die schon vor 10 Jahren Fensterscheiben einschlug!
    Geld und Bewährungsstrafen haben schon damals nichts genützt!
    „Schon bald wird der Tag der Revolution kommen!“ warnt STURM 34
    Zwei Migranten wurden auch schon attackiert!
    Wir haben alle fürchterliche Angst vor dieser gefährlichen Terrorgruppe!

  21. OT

    POLITIK
    09/10/2018 20:44 CEST
    Gauland-Text ähnelt Hitler-Rede – Historiker geißeln den AfD-Chef
    Top-News To Go.
    https://www.huffingtonpost.de/entry/gauland-text-ahnelt-einer-rede-von-hitler-historiker-geisseln-den-afd-chef_de_5bbcd297e4b028e1fe41f942
    Frechheit: Libellen sehen Hubschraubern ähnlich
    u. Schildkröten sehen wie Panzer aus – diese
    Tiere sofort in den GULAG werfen!

    GULAG FÜR RECHTE
    Linker fordert zentralisierte Unterbringung für Rechte
    09. Oktober 2018
    Spektakulärer Forderung eines Linken-Politikers in Bayern: „Zentralisierte Unterbringung für Neonazis“ mit „Integrationskursen“ und „Sprachkursen“.
    https://www.mmnews.de/politik/94692-linker-fordert-konzentrationslager-fuer-rechte

  22. […] Eine Studentin wurde im Dezember am Leonrodplatz im Keller eines „Sisha-Cafés“ brutal vergewaltigt, […]

    Ich frage mich, wie naiv man sein muss, in solche Läden zu gehen.

  23. @jeanette 9. Oktober 2018 at 22:12
    Boooah .. gruselig!
    😉

  24. Das_Sanfte_Lamm 9. Oktober 2018 at 22:14
    […] Eine Studentin wurde im Dezember am Leonrodplatz im Keller eines „Sisha-Cafés“ brutal vergewaltigt, […]

    Ich frage mich, wie naiv man sein muss, in solche Läden zu gehen.

    Wer mit Hunden ins Bett geht, wacht mit Flöhen auf.

  25. Gegen die faschistische Bestie kämpfe ich gern zusammen als Bundesgenosse mit der AfD. Zwingt mich aber eben jene AfD bis 72 Jahren zu arbeiten und streicht alleinerziehenden proletarischen Göttinnen die Unterstützung bin ich ihr Todfeind. Ich reisse der AfD genau so den Allerwertesten auf wie der Linken, den Grünen, SPD, CDU, CSU, FDP. Und dann gehe ich mit Hilfe Jesus Christus, Lenins und Stalins auf die Pirsch. Keine Gnade für die Konterrevolution. Das Proletariat siegt, der Rest verreckt.

  26. Nach den Wahlen in Hessen und Bayern gibt’s ein fröhlich „Weiter so“. Ihr werdet es erleben.

    Mir egal. Sollen die geilen Neger die Töchter und Söhne der Gutmensch*innen ruhig fucken.

  27. Vermutlich wird es so kommen, dass die Grünen in Bayern auf Platz 2 kommen. Und ich bin mir noch nicht mal so sicher, ob die AfD dann überhaupt auf Platz 3 kommt.

  28. @Maria-Bernhardine 9. Oktober 2018 at 22:14
    Naja. Hitler hat den 1. Mai als gesetzlichen Feiertag in Deutschland eingeführt. Sollten wir diesen „nationalsozialistischen Tag“ nicht wieder abschaffen.
    Hitler hat das Konkordat mit der Katholischen Kirche geschlossen. Sollten wir das dann nicht besser wieder abschaffen?
    Hitler hat „Wasser“ gesagt. Sollten wir nicht dieses Wort verbieten.

  29. Babieca 9. Oktober 2018 at 21:58

    Unterdessen in Köln, voll Islamsensibel (würg):

    Mit Plastikschutz über den Schuhen kamen die Polizisten in die Moschee (in die man eigentlich nur auf Socken darf), holten den Messerstecher vom Gebetsteppich!

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/polizei-holte-ihn-vom-gebetsteppich-messerstecher-fluechtet-in-moschee-57736968.bild.html

    FrauX*/_In Renate Künaxt (Bürgerkrieg90/Die Pädophilen) hat beim Besuch von PolizistX*/_Innen bei Muslimen eine klare Meinung: Im „Maischberger“-Talk

    Bizarre Forderung von Plapper-Künast: Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen die Schuhe ausziehen

    Im ARD-Talk traf Grünen-Politikerin Renate Künast auf die Streifenpolizistin Tania Kambouri. Als diese von Beleidigungen und Gewalt gegen die Polizei erzählte, empfahl Künast ihr, die Schuhe auszuziehen, wenn sie zu einem Einsatz bei Muslimen gerufen werde. FOCUS Online hat bei der Polizistin nachgefragt, was sie davon hält.

    Grünen-Politiker rät Polizistin, bei Muslimen die Schuhe auszuziehen
    Im Einsatz kann die Situation jederzeit eskalieren

    ➡ Kambouri: „Ich hätte es Frau Künast gern erklärt, aber sie hört ja nicht zu.“

    Grünen-Politikerin Renate Künast hat schon so manchen Vorschlag gemacht, den sie vielleicht besser für sich behalten hätte. So wurde zum Beispiel ihr Vorhaben, einen „Veggie Day“ in deutschen Kantinen einzuführen, von vielen als Bevormundung zurückgewiesen. Als grüne Spitzenkandidatin bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus sorgte sie mit ihrer Forderung nach einer Tempo-30-Beschränkung für die ganze Hauptstadt für Kopfschütteln.

  30. Söder würde AfD wählen?
    Was für ein Quatsch. Die Type würde linksgrün wählen, wäre sie nicht in der C*SU!

    Die Bayern sollen sich vorsehen. Macht die C*SU nach der Wahl mit den künstlich hochgejazzten Grünen Kippe, verwandelt sich Bayern innerhalb weniger Jahre in ein Shithole, genau wie das Nachbarländle Beben-Wütendberg. Nix mehr mit ‚Laptop und Lederhosen‘ – dann gibts ‚Arbeitslos und abgestochen‘!

  31. Liebe Bayern. Die AfD wollt ihr nicht so ganz, die CSU wollt ihr nicht mehr so sehr, und grün wird bald nicht nur die Heide.
    Schlimmer geht immer.

  32. Die Überforderung Deutschlands und Fehlentscheidungen in allen drei Gewalten ist jetzt ganz offensichtlich erkennbar. Nur stotternde Ankündigungen der Exekutive in Berlin zur Dieselkrise, Klimaschutz, Abschaltung der Kohlekraftwerke, Fortschritt der Digitalisierung; Niemand gibt eine klare Antwort zu all diesen Fragen. Überlastung der Behörden in vielen Bereichen, für das deutsche Volk unverständliche Urteile der Judikative, gerade im Strafrecht, unzählige Klagen bei allen Gerichten, die kaum noch ab zu arbeiten sind. Fehlplanungen bei Großbaustellen mit hoher Kostenexplosion. Gerade wurde wieder eine Fehlplanung bei der Rheinbahn in Düsseldorf publik. Die neu beschafften Stadtbahnzüge sind für de Duisburger Tunnel zu breit. Neu beschaffte Busse weisen technische Mängel auf. Überall das gleiche Problem: Fehlendes qualifizierte Personal in Wirtschaft, Handel, Handwerk und Gesundheitswesen. In allen größeren Städten verrottete Stadtteile, Müllberge, wohin man schaut. 20 % Kinderarmut, überwiegend bei deutschen Sozialhilfeempfängern. Nur eine einzige Sparte in unserem Land braucht nichts entbehren: Die Einwanderer aller Couleur; denn die erhalten trotz aller Nöte, die das Land plagen, weiterhin ihre volle Luxusversorgung! Man kann nur feststellen: DE hat fertig!!

  33. Man kann sich sicher sein, dass die arabischen Großfamilien nicht ihre Lieblingssöhne und Hoffnungsträger sondern eher ihre schwarzen Schafe als Flüchtlinge nach Deutschland ziehen ließen.
    Die Gefängnistüren wurden auch geöffnet, um sich vom ungeliebten Ballast zu befreien.

    Nun sind sie mal da, die vielgeliebten Flüchtlinge, denen viele Deutsche in den Arsch kriechen, um dem Fegefeuer zu entkommen oder andere Bienchen fürs Muttiheft zu sammeln.
    Die Gutmenschen befassen sich nicht mit der deutschen Klientel auf vergleichbarer sozialer Ebene sondern eher mit den Dahergelaufenen und lassen nicht nach, den Mitmenschen diese als Bereicherung verkaufen zu wollen.
    Unterdes schicken die Dahergelaufenen ihrer Familie jede Menge Geld, um im Ansehen zu steigen.
    Eigentlich möchten die meisten wahrscheinlich eher zu ihrer Familie zurückkehren, aber niemand will die selbstmelkende Kuh zu Hause haben, wenn sie dann trocken steht.

    Also: Entzieht den sogenannten Flüchtlingen die finanziellen Zuwendungen, damit sie erhobenen Hauptes heimkehren können!

  34. Betr.: Landtagswahl Bayern 14. Okt., also in 5 Tagen 10 Stunden

    1.) Liebe Bayern, Ihr habt es in der Hand !

    2.) Wer im flächenmäßig größten Bundesland und zweit-einwohnerzahl-reichsten die:

    3.) Alt-Parteien (CSU, FDP, FW, SPD, Grüne, Linke) wählt,

    4.) wählt (indirekt) Merkel.

    5.) Wer Merkel wählt, wählt Krieg.

    6.) Den Bürgerkrieg der Zukunft.

    7.) Mit Millionen von Arabern, Afrikanern, Afghanen.

    8.) Die sich hier ansiedeln werden

    9.) Alle Stimmen der AfD !

    10.) Werdet Multiplikatoren in Euerm Umfeld:

    11.) Freundes-/Bekanntenkreis, Arbeitsstelle, Sportverein, in der Bäckerei, beim Zahnarzt

    12.) Sei wie Ida

  35. Bei Natascha Kohnens Anstands Predigt, wird mir richtig übel. Die SPD hetzt an allen Fronten gegen die AfD und deren Wähler (Kahrs: AfD „rechtsradikale Arschlöcher“ im Parlament!; Chulpf; ….)
    Wahlarena im Bayerischen RundfunkAls Zuschauer ihr „alte Schulz-Leier“ vorwirft, spricht SPD-Kandidatin über Anstand
    https://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtC2uKJDM6OhuLnC_2rc9U1S/_AES/_A865AFc571S/a016e48f-6155-434d-9d78-6bacadab98ea_X.mp4

    Sonntagabend wird es spannend
    Bayern-Umfrage: SPD bei 10 Prozent

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bayern-umfrage-spd-10-prozent/

    Mein Wunsch für die Bayern Wahl:
    Linke < 5%
    FDP < 5%
    SPD < 10%. Einstellig
    AfD mit 18% zweitstärkste Partei!

  36. alexandros 9. Oktober 2018 at 23:18

    Mein Wunsch für die Bayern Wahl:
    Linke < 5%
    FDP < 5%
    SPD < 10%. Einstellig
    AfD mit 18% zweitstärkste Partei!

    ————————————————
    Wünsch ich mir auch. Und CSU < 30%

  37. Wenn die GRÖNEN von den Mainstream-Medien nicht gehypt, gepampert und hochgeschrieben würden, würden diese Lebensversager an der 5% Hürde scheitern!
    Bei BILD zu LTW Bayern
    Katharina Schulze (Grüne): Wenn eine Politikerin an eine Schülersprecherin erinnert…
    Welche Art von Politik, aber vor allem, welche Charaktere von Politikern… mehr »

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/katharina-schulze-gruene-wenn-eine-politikerin-an-eine-schuelersprecherin-erinnert/

  38. https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/versuchter-ehrenmord-an-17-jaehriger-peiniger-bekennt-sich-zu-satan-57731372.bild.html

    Weil sie sich in einen anderen Mann verliebt hatte, sollte die junge Mutter Alaa W. (18) sterben! Nur knapp überlebte sie die brutale Messerattacke ihres Ehemanns Alla (35) und ihres Bruders Abd (21).

    #####

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-regional-politik-und-wirtschaft/c-a-verkaufte-kinderpulli-in-neonazi-optik-57723870.bild.html

  39. Erdogans Männer aus Hamburg
    überall zugange, G20, Köln, gesicherte Flughafenbereiche.
    Einsatz für den türkischen Präsidenten „Ehrensache“

    (…)Deutsche Sicherheitsbehörden äußern sich nicht
    Warum Harmankaya trotz der Verurteilung und seiner Nähe zu rechtsradikalen türkischen Nationalisten offenbar Zugang zu besonders geschützten Bereichen bekam, wie im Rahmen des G20-Treffens, oder als Sicherheitsmann anheuern durfte, wie bei der Moschee-Eröffnung in Köln, ist unklar. Deutsche Sicherheitsbehörden wollten sich auf Anfrage zu dem Mann und seiner Truppe nicht äußern. Auch das Bundesinnenministerium schweigt auf Anfrage – ebenso der islamische Verband Ditib, der die Zentralmoschee in Köln betreibt. Das Landesamt für Verfassungsschutz in Hamburg teilte mit, dass es die Gruppe nicht beobachtet.

    Video:
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Erdogans-Maenner-aus-Hamburg,deutschtuerken134.html

  40. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 9. Oktober 2018 at 21:50
    @Blitzkrieg 9. Oktober 2018 at 21:37
    Der Markus schaut schlecht aus, Gefällt mir gar nicht,

    Dem geht der Arsch auf Grundeis.
    _____

    Übelster Anti-AFD Hetzer und Duzfreund von Fatima. Wenn der schlecht aussieht, gefällt es mir.
    Der war mir mal sympathisch! Ein pseudo-konservativer Täuscher.

  41. Hitlergruß und Nazisymbole sind doch nur verboten, damit die Statistik politisch motivierter Straftaten nicht komplett nach links kippt.

  42. Die CSU hat kurzfristig strategischen daraus Gewinn gezogen,
    den Mehrkill einfach mal gewähren zu lassen.

    Seit dem ist die CSU der selbe entartete Aussatz geworden, wie der abartige Mehrkill.

    Wer dem Mehrkill dient, wird vom gleichen abartigem Hirnschlamm, wie der von Mehrkill.

    Und nun ist das Ende der Fahnenstange gekommen.

    Ich weine diesen Schweinen keine Träne nach.
    Sie haben fett gelebt, solange das Trauerstück „Mehrkill“ noch genügend debile Zuschauer hatte.

  43. zu VE at 00:34

    Der CSU-Ehrenvorsitzende und frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber sieht in den Zuzügen nach Bayern aus anderen Bundesländern einen Grund für den Absturz seiner Partei in den Umfragen. „In den vergangenen Jahren hat es aufgrund unseres wirtschaftlichen Erfolgs eine einzigartige Wanderungsbewegung nach Bayern gegeben“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Aus allen Teilen Deutschlands sind in den letzten zehn Jahren mehr als eine Million Menschen zu uns kommen. Und nicht jeder von ihnen kann wissen, welchen großen Anteil die CSU am Erfolg Bayerns hat.“

    *LOL*

    Was wohl der Zuzug von Abermillionen F;cklingen in allen Teilen Deutschlands bewirkt hat…

  44. Nichts neues unter der Sonne!
    Aus dem ehemaligen DEUTSCHEN SCHUTZGEBIET KAMERUN wurde berichtet das um 1900 die Feldarbeiterinnen
    von Bewaffneten vor übergriffigen NOTGEILEN xxxxxx geschützt werden mussten.
    Lt. UN Bericht liegt der IQ in WESTAFRIKA bei durchschnittlich 56.
    Während er in TANSANIA auf 71 ansteigt.
    Bei den COUSINEN HEIRATS iS-LAHM-STAATEN sieht es nicht besser aus.
    Zum Vergleich: SINGAPORE liegt bei 108, CHINA und JAPAN bei 104.

  45. VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 00:38

    Schon Tee getrunken?
    Ich würde ja empfehlen….. HALAL, VEGAN, BIO…..aber ein
    Pilsner Urquelle, ist besser gegen Ischias,

  46. Welche neurologische Dysfunktion, außer „Islam im Kopf“, muss eigentlich vorliegen, um solche Taten begehen zu können:
    https://www.idea.de/menschenrechte/detail/islamische-terroristen-veroeffentlichen-eine-blutbotschaft-106625.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Christenverfolgung

    ???

    Es kann doch eigentlich nur sein, dass die Areale des Gehirns, die für Mitgefühl angedacht waren/sind, bei solchen „Menschen“ entweder gar nicht angelegt sind oder einfach nicht funktionieren und stattdessen dort der Prophet der Finsternis sein Unwesen treibt, indem dieser Glaube zu gehirnorganischen Defekten führt; wahrscheinlich genetisch bedingt ist, also „hingezüchtet“ würde, Stichwort Epigentik.

    Ich plädiere immer und immer wieder dafür, dass die Wissenschaft hier endlich ihre Verantwortung übernimmt und hinsichtlich der ethno-biologische sowie neuro-kulturelle Divergenzen forscht bzw. das Wissen endlich anwendet!!!

  47. Sie tun alles, um D zu zerstören:

    Dieses Urteil bedeutet Chaos – und das Ende des Diesel

    Das Verwaltungsgericht in Berlin hat die Einführung von Diesel-Fahrverboten angeordnet. Elf Straßenabschnitte sollen gesperrt werden. Der Berliner Senat muss die Anordnung bis zum 1. April 2019 umsetzen.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article181820272/Fahrverbote-Dieses-Urteil-bereit-das-Ende-des-Diesel-vor.html

    Das Datum ist sicher auch nicht zufällig so gewählt! Ich beginne diesen Staat zu h …

  48. Kirpal 10. Oktober 2018 at 01:18

    Habe ich hier schon mehrfach geschrieben, Gehirne von Arabern und Afrikanern unterscheiden sich wirklich von Gehirnen der Mittel/Nordeuropäer. Ist sehr PI. Ein Video dazu wurde auf YT gelöscht. Das Areal des Gehirns, welches für Empathie verantwortlich ist, ist bei aufrecht gehenden Zweibeinern aus dem nahen Osten in der Tat weniger ausgeprägt.

  49. 5to12 10. Oktober 2018 at 01:08
    VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 00:38

    Moment trinke ich einen guten Rotwein.
    MEZZACORONA Merlot, Trentino DOC.

    und proste auf Salvini………

  50. brontosaurus 10. Oktober 2018 at 00:59
    __________

    Lange ist es her, da liefen im deutschen TV noch politisch inkorrekte Dokumentationen, zb. über die wirklichen Gründe für die Massaker in Südwest.
    Das Massaker haben nicht die Deutschen begonnen, sondern es war nur eine Antwort auf brutalste, bestialische Übergriffe und Plünderungen an den fleißigeren und erfolgreicheren deutschen Bauern. Schwarz und Weiß ergibt immer rot.

  51. Interessant, der Beitrag von Frau von Storch ist futsch, mehrmals aktualisiert, aber nix zu machen…
    Wie geht das denn..??

    MOD: Der Beitrag ist da, Sie müssen nur unter dem letzten Beitrag „Mehr laden“ anklicken.

  52. DRAMA IN NATURSCHUTZSTATION
    „Wölfe töteten 41 unserer Tiere“
    Dutzende Tiere sind tot. 80 Schafe flüchteten und werden noch vermisst

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/im-biosphaeren-reservat-woelfe-toeteten-41-unserer-tiere-57738580.bild.html
    ———————————————-

    Aber die grünen Spinner wollen ja unbedingt Wölfe in D haben – genauso wie Neger und Musels! Letztere sind die Wölfe, die die deutschen Schlafschafe abschlachten werden!

  53. Hans R. Brecher 10. Oktober 2018 at 01:52
    Aber die grünen Spinner wollen ja unbedingt Wölfe in D haben – genauso wie Neger und Musels! Letztere sind die Wölfe, die die deutschen Schlafschafe abschlachten werden!

    Das ist ja ein Witz oder die berühmte K- oder PI-Telepathie.
    Ich schreibe gerade zum selben OT:

    Frage: Warum gibt es so viele Wölfe in Sachsen? (Paranoia-VT)

    Bis zum Nachmittag konnten 60 Schafe wieder eingefangen werden, etwa 50 wurden noch vermisst. «Wir hoffen, sie bis Sonnenuntergang einzufangen. Andernfalls besteht kaum noch Hoffnung, sie lebend wiederzufinden», sagte Stationsleiterin Annett Hertweck.
    (…)
    Nach einem Bericht des Mitteldeutschen Rundfunks hatten Anwohner am Morgen auf der Straße zwischen Förstgen und Tauer herumirrende Schafe gesehen und die Naturschützer informiert. An den Kadavern wurden demnach Wölfe gesichtet. Es sei schlimm gewesen, die ausgeweideten Tiere zu sehen, sagte Hertweck.

    Nach Daten der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf gibt es derzeit 55 Wolfsrudel bundesweit, mit 17 die meisten davon in Sachsen. In vielen Regionen Deutschlands kommt es immer wieder zu Wolfsattacken auf Nutztiere, selten aber in so großem Ausmaß. Ende April hatte ein Wolf für Schlagzeilen gesorgt, der in Bad Wildbad im Schwarzwald mehr als 40 Schafe in einer Nacht gerissen hatte. In Mecklenburg-Vorpommern wurden erst am Sonntag 11 Schafe getötet, im August gab es eine Wolfsattacke nahe Rostock mit 15 gerissenen Schafen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/w%c3%b6lfe-t%c3%b6ten-rund-40-schafe-und-ziegen-einer-herde-in-sachsen/ar-BBO97ET?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

    In Mehrkills grünem shithole-state wird alles gefördert, was schadet.

  54. Kann man doch relativ flott wieder hochladen oder ned…?
    War der interessanteste Strang heute..
    Ausserdem geteilt, wäre blöd, wenn die morgen früh die Lektüre nicht finden…

  55. @Kirpal 10. Oktober 2018 at 01:18
    Im Grunde war es den größten Teil der menschlichen Geschichte so, dass sich die Regeln, Gesetze, … des Zusammenlebens auf die eigenen Gemeinschaft, das eigene Volk bezogen.
    Alle anderen Völker waren da erst einmal nicht mit eingeschlossen.
    Um des lieben Friedens willen hat man mit denen Friedensverträge geschlossen, die aber jederzeit gebrochen werden können.
    Ich sag mal so:
    Wer jemand einem anderen jeden Tag verprügelt und der lässt es sich gefallen (Kultur, Trauma, …), wer ist dann der Verrückte:
    Der Schläger oder der Trottel, der sich täglich verprügeln lässt.

  56. @VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 00:38
    Es sind nicht nur die Zugezogenen. Die CSU, die Konservativen allgmeien, hat die kulturelle Hegemonie viel zu unwichtig genommen.
    Mich wundert es z.B. bis heute, dass der BR von dem ehemaligen Pressesprecher von Frau Merkel geführt wurde und dass nicht die CSU ihren Mann dort eingesetzt hat.

  57. strauß wollte doch so eh nicht mitmachen

    man erinnere sich doch an die erzfeindschaft zwischen CSU und CDU also zwischen strauß und kohl

    im gegenzug mochte die anderen politiker strauß weniger als söder seehofer und die afd zusammen

  58. München ist nur noch ein einziges links-grün-islamisches Shithole. Welch‘ ein Unterschied zu 1998 als ich in diese Stadt zog. Traurig.

  59. 1.) Herr Söder,

    2.) Sie waren (von Okt. 2013 bis März 2018) “Heimatminister“ (im Kabinett Seehofer),

    3.) Von März 2018 bis jetzt, Okt. 2018, sind Sie: Ministerpräsident Bayerns

    4.) Während Ihrer Amtszeiten haben ca. 2 Mio. illegale Immigranten / Eindringlinge die

    5.) bayerischen Landesgrenzen überrannt.

    6.) Wir alle haben die Fernsehbilder noch vor Augen.

    7.) Ein historisch einmaliger Vorgang, daß ein Staat freiwillig seine Landesgrenzen preisgibt,

    8.) obwohl er die Möglichkeit hat, diese wirksam zu schützen.

    9.) Die Folgen dieser Unterlassung sind im Artikel sehr gut dokumentiert.

    10.) Wie erklären Sie, Herr Söder, den Bürgern Bayerns Ihr Handeln ?

    11.) Insbesondere, weil die illegale Grenzöffnung bis heute besteht.

  60. VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 01:58
    Hans R. Brecher 10. Oktober 2018 at 01:52
    Aber die grünen Spinner wollen ja unbedingt Wölfe in D haben – genauso wie Neger und Musels! Letztere sind die Wölfe, die die deutschen Schlafschafe abschlachten werden!

    Das ist ja ein Witz oder die berühmte K- oder PI-Telepathie.

    ——————————————–
    Ja, uns treiben die selben Sorgen um! Wenn man sich diesen ganzen Wahnsinn anschaut! Die Ansiedlung von Wölfen in D geht genauso daneben, mit allen blutigen Konsequenzen, wie die Einwanderung von Negern und Musels! Einfach nur krank, was hier passiert! Auch die Wolfskritiker wurden von den grünen Traumtänzern niedergemacht, bis sie nichts mehr sagten. Ergebnis: überall Wolfsattacken. Noch sind es Schafe, schlimm genug, irgendwann wird es auch Menschen treffen …

  61. Die Welt der GRÜNEN ist sehr einfach, idiotisch einfältig. Die Welt mit Windrädern zu bauen, auch Bayern. Die Alpen sind dazu ideal. Nur erneuerbare Energie sofort und den teuersten Strom der Welt. Alle anderen Energieformen sind BRAUN und NAZI (Zitate von der GRÜNEN Politik.). Wer ist hier also populistisch?

    Dann noch völlig offene Grenzen ohne Polizei. Die gehört auf die „Fläche“ (Zitat GRÜNEN Chefin in Bayern).

    Zu allen anderen Themen kommen nur auswendig gelernte Phrasen..

    Das ist GRÜNE POLITIK. So einfach ist deren Welt. Bei den GRÜNEN ist die Welt eine Scheibe mit Windrädern drauf.

    Viel Spaß in Bayern mit der GRÜNEN Schulsprecherin. (Zitat BILD) Die Abiturklasse übernimmt die Macht im Bayern-Land. Jeder ohne Windrad im Garten ist BRAUN und NAZI. Das GRÜNE WELTBILD!

    Wer in Bayern CSU wählt, wählt automatisch GRÜN und eine naiv-dumme grüne Innenministerin. Schlimmer kann es kaum mehr kommen!

  62. Das GRÜNE (grüne Partei) Weltbild ist eine Scheibe mit vielen Windrädern drauf. Darin hausen viele Neger und Muslime, Wölfe und Luchse. Der ganze Rest ist schlicht NAZI und BRAUN. Alteinheimische wohnen auf Baumhäusern ala Hambacher Forst mit einer behördlich vorgeschriebenen überdachten Fahrradgarage. Autos sind zu Blumenkübel umgebaut. Der Strom ist der teuerste der Welt, deshalb gibt es keine Industrie mehr.

  63. Alvin 10. Oktober 2018 at 06:26
    Das GRÜNE (grüne Partei) Weltbild ist eine Scheibe mit vielen Windrädern drauf. Darin hausen viele Neger und Muslime, Wölfe und Luchse.
    **************
    Gestern aufschlußreichen Bericht über einen franz. „Professor für Piraterie“ gesehen, der Piraten auf der ganzen Welt aufsucht und interviewt.
    DIESE Menschen kommen also eines Tages zu uns und beantragen „Schutz“. Es sind zum größten Teil Kriminelle, die uns wahrscheinlich auch ihre Clans und deren Rechtssystem bescheren werden aus Ländern, die noch Jahrzehnte failed states sein werden!
    Hoffnungslos, wenn Kriminalität auf Naivität stößt!

  64. Dank einer geisteskranken Anführerin, einem Bettvorleger in Löwenform und einem Islamgesöderten Hilfs-Sherrif steht die CSU auf 33% abwärts. Alles hausgemachte Probleme mit baldigem Denkzettel.

  65. Ich bin möchte behaupten, daß all diese Fälle nicht alle Bayern in einen Schockzustand versetzen, natürlich nur die betroffenen Opfer. Die Dummdödel werden weiterhin ihre CSU/SPD/Grüne usw. im zweistelligen Bereich wählen. Erst wenn jeder einzelne in diesem shithole Germoney von Verbrechen betroffen sein wird, werden diese Idioten aufwachen. Ich habe es längst aufgegeben noch an eine Änderung zu glauben, weil dafür ein gebildetes Volk und eine andere Regierung braucht, die in erstere Linie den asozialen und arbeitsscheuen Links-faschistischen Abschaum außer Landes bringt, damit hier endlich alles wieder normal läuft. Arbeitslager wären für diese Faschisten das einzig Richtige.

  66. Die große Erkenntnis seit 2014 ist doch, dass Deutschland keine Demokratie ist. Eine neue Partei , hier die AfD, wir systematisch mit allen Mitteln verteufelt. Deutschland ist keine Demokratie. Man sieht es auch daran, dass die Wahlverlierer die neue Regierung bilden. Das ist keine Demokratie. Die Looser sind an der Macht und bedienen sich an den Geld-Trögen.

  67. Mannweib Krampf-Karrenbauer,
    Nachfolgerin der Merkelowa,
    ebenfalls mit „Ischias“?
    https://pure.news/wp-content/uploads/2018/07/dts_image_12598_kgctmcgcrs_327_1280_850.jpg

    01.10.2018
    Situation der Union nach der Kauder-Abwahl:
    Bouffier: Merkel macht’s noch mal

    Bouffier, der seit fünf Jahren die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen führt, betonte, daß es aus seiner Sicht keinen Grund sehe, die aktuelle Koalition abzulösen. „Das dieses Bündnis nun fünf Jahre gehalten und so gut zusammengearbeitet hat, das rechnen uns die Menschen an“, sagte Bouffier…

    „Küchenpsychologe“ Bouffier äußerte sich auch zu Alexander Gauland, dem Vorsitzenden der AfD, den er aus dessen Zeit als Leiter der hessischen Staatskanzlei kennt:

    „Ich glaube, daß er sich in einer gewissen Art und Weise selbstradikalisiert hat. Irgendwann ist er schwer enttäuscht worden. Ich habe das Gefühl, daß er sich insbesondere an der Kanzlerin abarbeitet.“
    +https://www.aachener-zeitung.de/politik/ministerpraesident-bouffier-merkel-bleibt-cdu-chefin_aid-33426077

    Campino, aufgedunsen u. hirnlos erhebt sich
    über den „Pöbel“, 02.10.2017, er wünschte
    Angela Merkel „stabile Nerven”.
    „Ich kann sehr gut damit leben, daß Frau
    Merkel weiter Kanzlerin bleiben soll.”…
    Es sei nun einmal so, dass rund 20 Prozent in Deutschland einfache Lösungen wollten. „Aber wenn es um die Zukunftsvisionen geht, wird auch der mattesten Birne im Land klar werden, dass die AfD hoffentlich eine vorübergehende Erscheinung ist”, meinte der Musiker.
    (Hoftrompete dpa)

    ++++++++++++++++++++

    …in Wirklichkeit haßt Merkel ihre Nachfolgerin:
    http://t1p.de/trp6
    Die Kaiserinnenmutter will eigentl. gar nicht abtreten.

  68. Faschings-Söder ist unwählbar.

    Der schert sich nicht um die Nöte der Rentner, Wohnunssuchenden, Arbeitslosen und Kleinverdiener. Dem ist anscheinend nur sein Schickeria-Netzwerk wichtig und daß die gut versorgt sind.

    Söder und sein Faschingsverein machen mit uns das gleiche wie die Arbeiterverräterpartei: Volllabern und ausnützen.

  69. Haremhab 9. Oktober 2018 at 21:30
    Söder braucht sich keine Sorgen mehr machen. Diese Wahl hat er versemmelt.

    —————————-
    Aber nur wenn die Briefwahl nicht gefälscht wurde. Bayern hat traditionell einen hohen Briefwähleranteil (ca. 35% gegenüber normalerweise um die 20%), diesesmal angeblich sogar 40 Prozent.

    Die Briefwahl ist im Wahlrecht als Ausnahme vorgesehen, ist aber in der Zwischenzeit schon zum Regelfall geworden. Viele Wähler wählen aus Bequemlichkeit nur noch per Briefwahl. Und die Briefwahl lässt allerlei Manipulationsmöglichkeiten zu, z.B. Austausch von Stimmzetteln, wenn die Wahlbriefe wochenlang in einem CSU-regierten Rathaus gelagert sind.

    Womöglich ist der hohe Briefwahlanteil in Bayern das „Erfogsgeheimnis“ der CSU? 😉

    Die AfD MUSS darauf drängen, dass das Ergebnis der Briefwahl spätestens eine Woche nach der Wahl veröffentlicht wird, und nicht erst Monate später oder garnicht!

  70. — Es gibt handfeste Indizien dafür, dass das Briefwahlergebnis bei der Bundestagswahl 2005, bei der DAS Ferkel Bundeskanzlerin wurde, zu Lasten der FDP und zugunsten der CDU GEFÄLSCHT wurde!
    — Es gibt handfeste Indizien dafür, dass die Briefwahlergebnisse bei den Bundestagswahlen 2013 und 2017 zu Lasten der AfD und zugunsten der GRÜNEN GEFÄLSCHT wurden!

  71. Grobe Zusammenfassung des Ergebnisses der (nicht vorhandenen)
    Merkel’schen „Flüchtlingspolitik“:

    — 2 Millionen von der Bundesregierung seit 2015 hauptsächlich über Bayern ins Land geschleuste ILLEGALE Einwanderer ohne Papiere, vorwiegend MOSLEMS.
    — Nur rund 1,5 Millionen sind registriert, 500.000 wandern unregistriert in Deutschland herum.
    — Entgegen den Lügen der Reichstagsregierung und den Reichstags-Propaganda-Journalunken, wurde KEIN EINZIGER dieser Illegalen Einwanderer überprüft. Vom BAMF wurden lediglich deren Eigenangaben übernommen. D.h. man weiß von KEINEM EINZIGEN, wie er tatsächlich heißt, wie alt er tatsächlich ist, und woher er tatsächlich kommt. Geschweige denn, was er in seinem Heimatland so alles getrieben hat. Und Reichstags-Führerin Adolfela Ferkel, die dies im Alleingang angeordnet hat (!!!) hat auch nicht vor, eine nachträgliche Überprüfung vorzunehmen.
    — 93% dieser ILLEGALEN Einwanderer haben kein Bleiberecht und kein Recht auf Asyl im Sinne des Grundgesetzesder BRD!!!
    — 90% dieser ILLEGALEN Einwanderer brechen die von der deutschen Arbeitslosenversicherung bezahlten Sprachkurse ab.
    — 80% dieser ILLEGALEN Einwanderer (1,6 Millionen) sind Männer. D.h. sie können die Geburtenrate in Deutschland nicht erhöhen, da die Anzahl der kinderunwilligen Frauen in Deutschland gleich geblieben ist.
    — 60% dieser ILLEGALEN Einwanderer sind Analphabeten. Der Großteil des Rests dieser angeblichen „Fachkräfte“ hat das Bildungsniveau eines deutschen Grundschülers. D.h. fast alle werden bis an ihr Lebensende vom deutschen Steuerzahler gefüttert werden müssen.
    (Hinweis: Die weitaus meisten werden von der Arbeitslosenversicherung der deutschen Arbeitnehmer finanziert (Hartz4).

    — Entgegen den Lügen der Reichstagsregierung und den Reichstags-Propaganda-Journalunken, ist die Kriminalitätsrate — insbesondere Gewaltverbrechen — bei diesen ILLEGALEN Einwanderen exorbitat hoch. Sie sind je nach Strafttat 10 bis über 100 Mal krimineller als Deutsche oder EU-Ausländer.

    OPFER VON STRAFTATEN (2017):
    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    (Zuwanderer = Flüchtlinge, Asylbewerber,
    Geduldete, Asylberechtigte, Illegale)

    — Täter Zuwanderer, Opfer insgesamt: 95.148 (100%)
    (= 261 pro Tag = 11 pro Stunde = Alle 5 Minuten ein Opfer!)
    — Täter Zuwanderer, Opfer deutsch: 39.096 (41%)
    (= 107 pro Tag = 5 pro Stunde = Alle 12 Minuten ein Opfer!)

    Hinweis: Mord, Totschlag, Straftaten gegen die
    sexuelle Selbstbestimmung, Rohheitsdelikte,
    Straftaten gegen die persönliche Freiheit, Diebstahl,
    Vermögensdelikte, Fälschungsdelikte und Rauschgift-
    delikte sind die 9 beliebtesten Straftaten von
    Zuwanderern. Syrer (= Moslems), Afghanen (= Moslems)
    und Iraker (= Moslems) belegen Platz 1 bis 3 der Täter.

    Bekannte Anzahl dieser Personen in Deutschland (31.12.2017)
    Syrien 698.950 / m: 428.960 / w: 269.990
    Afghanistan 251.640 / m: 166.015 / w: 85.625
    Irak 237.365 / m: 140.655 / w: 96.710
    Afrika 539.385 / m: 335 375 / w: 204 010

    Das heißt: Rund jeder zehnte der männlichen ILLEGALEN Einwander ist kriminell, darunter viele Mehrfachstraftäter. Aber nur statistisch betrachtet. Die tatsächliche Anzahl ist weit höher.

    —— Mehr als 66.000 Polizei­Vollzugsbeamte wurden
    2017 Opfer von Gewalt – ein Anstieg von 17,1
    Prozent innerhalb von nur zwei Jahren!
    Das sind 181 Opfer pro Tag = 7,5 pro Stunde =
    alle 8 Minuten ein Opfer. (Quelle: BILD)

    Eine Polizistin: „Am Anfang der Flüchtlingskrise
    hatten wir immer wieder Einsätze, bei denen sich
    plötzlich 50 Flüchtlinge geprügelt haben. Da mussten
    dann alle Funkwagen hin. Ich und meine
    Kollegen haben das Gefühl, dass viele der
    Flüchtlinge aus Regionen kommen, in denen man
    einen großen Respekt oder sogar Angst vor der
    Ordnungsmacht hat. Und hier merken sie, dass wir
    relativ lasche Gesetze haben. Dass sie drei-, vier-,
    fünfmal straffällig werden können, ohne dass wirklich
    etwas passiert. Und so was spricht sich dann rum.“

    Zeman (Tschechischer Präsident):
    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für
    das Fischen ohne Angelschein bestraft werden,
    jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne
    gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle
    Recht zu sagen: dieses Land wird von Idioten
    regiert.“

    Viktor Orban (Ministerpräsident von Ungarn):
    „Wenn ich eine Flüchtlingspolitik wie Merkel
    machen würde, dann würden die Ungarn mich
    aus dem Amt jagen.“ (BILD, 9.8.2018)

  72. Umfrage
    Anlässlich des Tages der deutschen Einheit stellt sich die Frage:
    Was macht Merkel mit Deutschland?

    Teilnehmer: 12.195

    0.9 % – Merkel macht aus Deutschland ein besseres Land (111 Stimmen)
    0.5 % – Merkel erhält Deutschland (57 Stimmen)
    98.6 % – Merkel ruiniert Deutschland (12027 Stimmen)

    https://www.freiewelt.net/interview/die-stimmung-in-den-juedischen-gemeinden-ist-in-richtung-afd-gekippt-10075836/

    ——————————

    Hinweis: Bei den wöchentlichen „repräsentativen Umfragen“ von z.B. ARD-Lügenbarometer, SPEIGEL, BLÖD, LOKUS, Forschungsgruppe Lügen, usw. werden nur 1000 bis 2000 Leute befragt.

  73. Maria-Bernhardine 10. Oktober 2018 at 10:06
    Vor einer Woche schrieb ich an dieser Stelle, dass der Springer-Konzern Angela Merkels Abschied von ihren politischen Ämtern eingeläutet hat. Und immer mehr Medien stimmen in den Abgesang ein. Die Journalisten* haben Annegret Kramp-Karrenbauer (“AKK”) auserkoren, es künftig zu richten.

    ————————-

    Bravo!
    Damit steuert dann auch die CDU auf Unter-20-Prozent-Kurs zu. Nahles hat die SPD ja auch von 20 Prozent auf 15 gebracht. Mit albernen Pippi-Langstrumpf-Einlagen macht man sich eben nicht zur seriösen Politikerin.

    Und man erinnere sich an das klägliche Bild von Angela Merkel neben Erdogan. Die hat absolut keine Souveränität ausgestrahlt. Erdogan zum Glück aber auch nicht.

    Die gesamte Altweiber-EmanzIxen-Riege im Reichstag hat bewiesen: Frauen bringen es nicht in der großen Politik.

    Georg Wilhelm Friedrich Hegel: »Stehen Frauen an der Spitze der Regierung, so ist der Staat in Gefahr, denn sie handeln nicht nach den Anforderungen der Allgemeinheit, sondern nach zufälliger Neigung und Meinung.« (in: „Grundlinien der Philosophie des Rechts“)

  74. VivaEspaña 10. Oktober 2018 at 01:58
    Hans R. Brecher 10. Oktober 2018 at 01:52
    Aber die grünen Spinner wollen ja unbedingt Wölfe in D haben – genauso wie Neger und Musels! Letztere sind die Wölfe, die die deutschen Schlafschafe abschlachten werden!

    ——
    Lieber Wölfe im Wald als Moslems (= Scheiss-Kanacken) auf der Strasse!

Comments are closed.